11.11.2018

29.10.2018
Verkeilt

Verkeilt

Beim 3:2-Sieg Milans über Sampdoria kommen sich Albin Ekdal (l.) und Franck Kessie (r.) sehr nah. (28.10.2018)
28.10.2018
Kein Sieger zwischen Napoli und Roma

Kein Sieger zwischen Napoli und Roma

Im Bild: Fabian Ruiz, Bryan Cristante und Kalidou Koulibaly (v.l.n.r.). (28.10.2018)
28.10.2018

20.10.2018
Suso trifft für Milan

Suso trifft für Milan

Beim 4:1-Erfolg Milans bei Sassuolo kommt Gianmarco Ferrari (l.) bei Susos Torschuss zu spät. (30.09.2018)
30.09.2018
Lulic gegen Manolas

Lulic gegen Manolas

© Getty Images/Marco Rosi
29.09.2018

29.09.2018

29.09.2018
Juventus-Jubel

Juventus-Jubel

© imago/Alfosport/Maurizio Borsari
29.09.2018
Cengiz Ünder trifft für die Roma...

Cengiz Ünder trifft für die Roma...

...beim 4:0 über Frosinone. Raman Chibsah (l.) kommt zu spät. (26.09.2018)
26.09.2018
Dybala jubelt gegen Bologna

Dybala jubelt gegen Bologna

Paulo Dybala durfte gegen Bologna jubeln. © imago/ZUMA Press/Matteo Bottanelli
26.09.2018

26.09.2018

23.09.2018
In die Zange genommen

In die Zange genommen

Bei der 0:2-Niederlage Chievos gegen Udinese nehmen Nicola Rigoni (l.) und Ivan Radovanovic (r.) Udines Rodrigo de Paul in die Zange. (23.09.2018)
23.09.2018

22.09.2018

21.09.2018

17.09.2018

16.09.2018

16.09.2018

16.09.2018

15.09.2018

15.09.2018

02.09.2018
Quagliarella kreativ

Quagliarella kreativ

Fabio Quagliarella lässt die Napoli-Abwehr verdutzt dreinschauen. © imago/LaPresse/Tano Pecoraro
02.09.2018

02.09.2018

01.09.2018

01.09.2018

01.09.2018
Von der Insel zu Juventus

Von der Insel zu Juventus

Seit Sommer 2018 spielt der Ex-Liverpooler Emre Can (l., hier im Spiel gegen Parma mit Alessio Da Cruz und Riccardo Gagliolo) bei Juventus. (01.09.2018)
01.09.2018

31.08.2018

31.08.2018

31.08.2018

31.08.2018

27.08.2018

26.08.2018

26.08.2018

25.08.2018

19.08.2018

19.08.2018

19.08.2018

18.08.2018

18.08.2018

18.08.2018

18.08.2018

18.08.2018

18.08.2018

18.08.2018

18.08.2018

01.08.2018

30.07.2018

09.07.2018
Milan demontiert Fiorentina

Milan demontiert Fiorentina

Patrick Cutrone (M.) erzielt an Cristiano Biraghi (l.) und German Pezzella (r.) vorbei das zweite Milan-Tor beim 5:1-Sieg. (20.05.2018)
20.05.2018

20.05.2018

19.05.2018

13.05.2018

13.05.2018

12.05.2018

05.05.2018
Borini trifft zum 4:1-Endstand

Borini trifft zum 4:1-Endstand

Die Hellas-Verteidiger Romulo (M.) und Rolando Aarons (r.) können die Torschuss von Milans Borini (l.) nicht verhindern. (05.05.2018)
05.05.2018

05.05.2018

29.04.2018

28.04.2018

28.04.2018

28.04.2018

28.04.2018

28.04.2018

28.04.2018

23.04.2018
Icardi erzielt bei Chievo den Führungstreffer

Icardi erzielt bei Chievo den Führungstreffer

Mauco Icardi (r.) zieht beim 1:2 zwischen Chievo und Inter zum Führungstor ab, Danilo D'Ambrosio, Pawel Jaroszyński, Rafinha und Nenad Tomovic (v.l.n.r.) sind nur Zuschauer. (22.04.2018)
22.04.2018

22.04.2018

22.04.2018

21.04.2018

21.04.2018

21.04.2018

17.04.2018

15.04.2018

08.04.2018

08.04.2018
Immobile gegen Udinese

Immobile gegen Udinese

08.04.2018
Juve-Jubel

Juve-Jubel

© Getty Images/Francesco Pecoraro
07.04.2018

04.04.2018

04.04.2018

04.04.2018

18.03.2018
Mauro Icardis Viererpack gegen Sampdoria

Mauro Icardis Viererpack gegen Sampdoria

18.03.2018
Dzemaili vs. Nani

Dzemaili vs. Nani

In der Serie A treffen sich beim Duell Bolognas gegen Lazio die Wege von Blerim Dzemaili (l.) und Nani (r.). (18.03.2018)
18.03.2018

Imago/HochZwei/Syndication
11.03.2018

Imago/HochZwei/Syndication
11.03.2018

11.03.2018
Schweigeminute

Schweigeminute

Angesichts des unerwarteten Todes von Fiorentina-Kapitän Davide Astori halten die Teams von AS Rom und FC Turin eine Schweigeminute vor ihrem Duell ab. (09.03.2018)
09.03.2018

09.03.2018

04.03.2018

03.03.2018

03.03.2018

03.03.2018

03.03.2018

26.02.2018
Zu viel Schnee

Zu viel Schnee

Schiedsrichter Maurizio Mariani und die beiden Kapitäne Rafael Toloi (Atalanta) und Gianluigi Buffon (Juventus) inspizieren den Platz und kommen zu dem Schluss, dass nicht gespielt werden kann. (25.02.2018)
25.02.2018

24.02.2018

21.02.2018

19.02.2018

18.02.2018

11.02.2018

10.02.2018

10.02.2018

09.02.2018

04.02.2018

04.02.2018
Dries Mertens jubelt

Dries Mertens jubelt

Dries Mertens traf gegen Bologna im Doppelpack. © Getty Images/Francesco Pecoraro
28.01.2018

28.01.2018

28.01.2018

28.01.2018
Juve jubelt in Grün-Schwarz

Juve jubelt in Grün-Schwarz

27.01.2018
Nicht ins Stolpern geraten

Nicht ins Stolpern geraten

Sergej Milinkovic-Savic (r., hier im Zweikampf mit Emil Halfredsson) gewinnen locker mit 3:0 gegen Udinese Calcio. (24.01.2018)
24.01.2018

21.01.2018
Bologna souverän

Bologna souverän

Beim 3:0-Sieg Bolognas gegen Benevento behauptet Simone Verdi (l.) den Ball gegenüber Andrea Costa. (21.01.2018)
21.01.2018

08.01.2018
Neu-Trainer Walter Mazzari

Neu-Trainer Walter Mazzari

Beim Debut erreichte Torino-Trainer Walter Mazzari ein 3:0 gegen Bologna. (06.01.2018)
06.01.2018
Ciro Immobile feiert Viererpack

Ciro Immobile feiert Viererpack

06.01.2018

06.01.2018

06.01.2018
Last-Minute-Ausgleich

Last-Minute-Ausgleich

Giovanni Simeone (r.) gelingt in der Schlussminute der Ausgleich für Fiorentina im Duell mit Inter. Milan Skriniar (l.) kommt zu spät. (05.01.2018)
05.01.2018
Erster Saisonsieg dank Coda

Erster Saisonsieg dank Coda

Durch ein Tor von Massimo Coda (l., im Zweikampf mit Massimo Gobbi) gelang Benevento am 19. Spieltag der Serie A gegen Chievo Verona endlich der erste Saisonsieg. (30.12.2017)
30.12.2017

30.12.2017

29.12.2017

29.12.2017

28.12.2017

23.12.2017

23.12.2017

23.12.2017

23.12.2017

23.12.2017
Rekordtreffer

Rekordtreffer

Im Spiel gegen Sampdoria erzielt Marek Hamsik (l.) sein 116. Tor für Napoli und überholt damit den großen Diego Maradona. (23.12.2017)
23.12.2017

23.12.2017

23.12.2017

23.12.2017

23.12.2017

23.12.2017
Crutone zieht ab

Crutone zieht ab

23.12.2017

23.12.2017

22.12.2017

16.12.2017

11.12.2017
Umkämpftes Spitzenspiel

Umkämpftes Spitzenspiel

Keine Tore, aber viel Kampf gab es zwischen Juventus und Inter. Danilo D'Ambrosio (M.) wird von Mario Mandzukic (l.) und Kwadwo Asamoah (r.) zu Fall gebracht. (09.12.2017)
09.12.2017

03.12.2017
Dreierpack gegen Chievo

Dreierpack gegen Chievo

Ivan Perisic (r.) gelingen beim 5:0-Heimsieg gegen Chievo gleich drei Tore. Beim zweiten Treffer kommt Dario Dainelli (l.) zu spät. (03.12.2017)
03.12.2017

01.12.2017

01.12.2017

01.12.2017

29.11.2017

26.11.2017

26.11.2017

19.11.2017

19.11.2017

19.11.2017

18.11.2017

18.11.2017

18.11.2017

18.11.2017

05.11.2017

05.11.2017

05.11.2017

30.10.2017

30.10.2017
Unzufrieden

Unzufrieden

Milans Coach Vincenzo Montella ist nicht zufrieden mit dem, was seine Mannschaft beim 0:2 gegen Juventus am 28.10.2017 abliefert.
28.10.2017

25.10.2017

25.10.2017

25.10.2017

21.10.2017

21.10.2017

21.10.2017

21.10.2017

21.10.2017

15.10.2017

15.10.2017

15.10.2017

15.10.2017

15.10.2017

15.10.2017

15.10.2017

15.10.2017

15.10.2017

15.10.2017

15.10.2017

15.10.2017

15.10.2017

15.10.2017

15.10.2017

15.10.2017
Icardi gegen Bonucci

Icardi gegen Bonucci

15.10.2017

14.10.2017

14.10.2017

14.10.2017

14.10.2017

14.10.2017

14.10.2017

14.10.2017

14.10.2017

14.10.2017

14.10.2017

14.10.2017
Historisches Ereignis 19.11.

Historisches Ereignis 19.11.

1995 Die italienische Torwartlegende Gianluigi Buffon feiert beim 0:0 seines AC Parma gegen Milan in der Serie A mit 17 Jahren sein Profidebüt.
06.10.2017
Auf den Spuren Maradonas

Auf den Spuren Maradonas

Im Spiel gegen Cagliari erzielt Marek Hamsik seinen 113. Treffer und für Napoli und liegt damit nur noch ein Tor hinter dem Napoli-Idol Maradona. (01.10.2017)
01.10.2017

01.10.2017

01.10.2017

24.09.2017

24.09.2017

24.09.2017
Freud' und Leid

Freud' und Leid

Entscheidung in der Nachspielzeit: Während sich Ricardo Álvarez (l.) über sein 2:0 für Sampdoria über Milan freut, ist Patrick Cutrone weniger begeistert. (24.09.2017)
24.09.2017

24.09.2017
Pietro Pellegri im Genoa-Trikot

Pietro Pellegri im Genoa-Trikot

Pietro Pellegri wechselt von Genoa nach Monaco. © Getty Images/Emilio Andreoli
24.09.2017

23.09.2017

20.09.2017

20.09.2017

20.09.2017

20.09.2017

20.09.2017

20.09.2017

19.09.2017
Drei Mertens-Treffer gegen Benevento

Drei Mertens-Treffer gegen Benevento

Der dreifache Torschütze Dries Mertens (l.) ist vor Beneventos Fabio Lucioni (r.) am Ball. (17.09.2017)
17.09.2017

17.09.2017
Inter siegt bei Crotone mit 2:0

Inter siegt bei Crotone mit 2:0

Inters Henrique Dalbert (l.) spitzelt um ein Haar seinem eigenen Keeper Samir Handanovic (M.) den Ball aus den Händen. Im Hintergrund: Ante Budimir. (16.09.2017)
16.09.2017

10.09.2017

10.09.2017

10.09.2017

10.09.2017

10.09.2017

10.09.2017
Ciro Immobile gegen Milan

Ciro Immobile gegen Milan

10.09.2017

27.08.2017

26.08.2017

26.08.2017

26.08.2017

26.08.2017

26.08.2017

20.08.2017

19.08.2017
Romas Neuzugang

Romas Neuzugang

Im Sommer 2017 wechselte Aleksandar Kolarov von Manchester City zur Roma. (10.08.2017)
10.08.2017

09.08.2017
Schmerzhafte Begegnung

Schmerzhafte Begegnung

Im Saison-Vorbereitungsspiel gegen Juventus muss Romas Cengiz Ünder (r.) erfahren, wie schmerzhaft eine Begegnung mit Giorgio Chiellini (l.) sein kann. (30.07.2017)
30.07.2017

14.07.2017
Dmitro Chigrinskiy wird als neuer Barça-Spieler vorgestellt

Dmitro Chigrinskiy wird als neuer Barça-Spieler vorgestellt

08.06.2017

28.05.2017

28.05.2017

28.05.2017

28.05.2017

28.05.2017

28.05.2017

28.05.2017

28.05.2017

28.05.2017

27.05.2017

21.05.2017
Letzter Schritt zum 6. Titel in Folge

Letzter Schritt zum 6. Titel in Folge

Mit einem Tor von Mario Mandzukic (l., hier im Zweikampf mit Crotones Gianmarco Ferrari) gewinnt Juventus das letzte Saisonspiel und gewinnt wieder den Scudetto. (21.05.2017)
21.05.2017

21.05.2017

20.05.2017

20.05.2017

20.05.2017

14.05.2017

14.05.2017

14.05.2017

14.05.2017

14.05.2017

14.05.2017

14.05.2017

13.05.2017

13.05.2017

07.05.2017

07.05.2017

06.05.2017

06.05.2017

06.05.2017

30.04.2017

30.04.2017

29.04.2017
Atalanta - Juventus

Atalanta - Juventus

Juves Paulo Dybala (r.) wird von Remo Freuler (l.) bedrängt. Schiedsrichter Marco Guida beobachtet die Szene. (28.04.2017)
28.04.2017

24.04.2017
Marchisio gibt den Takt vor

Marchisio gibt den Takt vor

Beim 4:0 über Genoa zeigt Juve-Kapitän Marchisio, wo es lang geht. (23.04.2017)
23.04.2017
Babacar trifft für Fiorentina

Babacar trifft für Fiorentina

Khouma Babacar schlug zwei Mal zu für Fiorentina gegen Inter
22.04.2017

15.04.2017

15.04.2017

15.04.2017

15.04.2017

15.04.2017

15.04.2017

09.04.2017

09.04.2017

09.04.2017

09.04.2017

09.04.2017

08.04.2017

08.04.2017

03.04.2017
Juventus op voorsprong!

Juventus op voorsprong!

Juventus is in het hol van de leeuw op een snelle voorsprong gekomen via Sami Khedira. Van links naar rechts vieren Mario Mandžukić, Miralem Pjanić, Khedira en Claudio Marchisio feest. (02-04-2017)
02.04.2017

02.04.2017

02.04.2017

02.04.2017

02.04.2017

02.04.2017

02.04.2017

02.04.2017

19.03.2017
Gigi in Grün

Gigi in Grün

Juventus-Keeper Gianluigi Buffon am 29. Spieltag der Serie A Saison 2016/2017 gegen Sampdoria. (19.03.2017)
19.03.2017

19.03.2017

19.03.2017

19.03.2017

18.03.2017

11.03.2017

10.03.2017

10.03.2017

10.03.2017

05.03.2017
Mertens-Doppelpack

Mertens-Doppelpack

Im Kampf um die CL-Plätze gewinnt der SSC Neapel durch zwei Tore von Dries Mertens (M.) mit 2:1. In dieser Szene ist Roma-Keeper Wojciech Szczesny (l.) chancenlos. (04.03.2017)
04.03.2017

04.03.2017

04.03.2017

04.03.2017

26.02.2017

26.02.2017

26.02.2017

25.02.2017

19.02.2017

19.02.2017

19.02.2017

19.02.2017

18.02.2017

17.02.2017

17.02.2017

13.02.2017

13.02.2017

12.02.2017
Historisches Ereignis 09.03.

Historisches Ereignis 09.03.

1908 Mehrere unzufriedene Mitglieder des damals nationalistisch geprägten A.C. Mailand gründen den weltoffen ausgerichteten Fußballverein "Inter".
11.02.2017

08.02.2017
Dzeko trifft doppelt

Dzeko trifft doppelt

Unaufhaltsam ist Edin Dzeko (2.v.l.) beim 4:0-Erfolg seiner Roma über den AC Florenz. Davide Astori, Stephan El Shaarawy und Carlos Sanchez (v.l.n.r.) können nur hinterherschauen. (07.02.2017)
07.02.2017

05.02.2017

05.02.2017
Bonucci gegen Icardi

Bonucci gegen Icardi

Leonardo Bonucci bestaunt Inters Mauro Icardi
05.02.2017

05.02.2017

05.02.2017

05.02.2017

29.01.2017

22.01.2017

22.01.2017

22.01.2017

22.01.2017

22.01.2017

22.01.2017

22.01.2017

21.01.2017

21.01.2017

21.01.2017

21.01.2017

16.01.2017

15.01.2017

15.01.2017

15.01.2017

15.01.2017

15.01.2017

14.01.2017

08.01.2017

08.01.2017

08.01.2017

07.01.2017

22.12.2016

22.12.2016

22.12.2016

21.12.2016

21.12.2016

18.12.2016

18.12.2016

18.12.2016

18.12.2016

18.12.2016

17.12.2016
Enttäuscht

Enttäuscht

Gianluca Lapadula vom AC Milan beim Spiel gegen Atalanta (17.12.16).
17.12.2016
Zweikampf

Zweikampf

sami Khedira (l.) im Duell mit Radja Nainggolan (17.12.16).
17.12.2016
Auftritt Podolski

Auftritt Podolski

17.12.2016

15.12.2016

12.12.2016

12.12.2016
Derby-Sieger

Derby-Sieger

Juventus dreht im Derby gegen den FC Turin das Spiel und gewinnt mit 3:1. (11.12.2016)
11.12.2016
Jubel

Jubel

Miralem Pjanić und Sami Khedira bejubeln ein Tor gegen den FC Torino (11.12.16).
11.12.2016

11.12.2016

10.12.2016

10.12.2016

07.12.2016

05.12.2016
Flaggenmeer

Flaggenmeer

Vor der Partie schwenkten Fans große Lazio-Flaggen auf dem Rasen. (04.12.2016)
04.12.2016

04.12.2016

04.12.2016

04.12.2016

04.12.2016

04.12.2016

04.12.2016

03.12.2016

03.12.2016

02.12.2016

28.11.2016

27.11.2016

27.11.2016

27.11.2016

27.11.2016

27.11.2016

27.11.2016

27.11.2016

27.11.2016

27.11.2016

26.11.2016

26.11.2016
Zweikampf

Zweikampf

Antonio Rüdiger vom AS Rom im Duell mit Alejandro Gómez von Atalanta (20.11.2016).
20.11.2016

20.11.2016
Ausgebremst...

Ausgebremst...

...wird Roms Federico Fazio in dieser Szene von Atalantas Andrea Petagna.
20.11.2016

20.11.2016

20.11.2016

20.11.2016

20.11.2016

20.11.2016

20.11.2016

20.11.2016

20.11.2016

20.11.2016

20.11.2016

20.11.2016

19.11.2016

19.11.2016

19.11.2016
Lewa trifft gegen seine Ex

Lewa trifft gegen seine Ex

Sami Khedira bejubelt seinen Treffer zum 1:0 für Juventus Turin gegen Pescara Calcio am 13. Spieltag der Serie A 2016/2017. (19.11.2016)
19.11.2016

19.11.2016
Komm in meine Arme

Komm in meine Arme

Sami Khedira (l.) springt Gonzalo Higuaín (r.) in die Arme. (19.11.2016)
19.11.2016

06.11.2016
Miralem Pjanić

Miralem Pjanić

06.11.2016

06.11.2016

06.11.2016

06.11.2016
Marek Hamšík

Marek Hamšík

05.11.2016

05.11.2016

05.11.2016

30.10.2016
Youngster für Genua

Youngster für Genua

Karol Linetty im Spiel für Sampdoria gegen Inter am 11. Spieltag der Serie A 2016/2017. (30.10.2016)
30.10.2016

29.10.2016

29.10.2016

29.10.2016

29.10.2016

27.10.2016

26.10.2016

26.10.2016

26.10.2016

25.10.2016

23.10.2016

23.10.2016
Skeptischer Blick

Skeptischer Blick

Inter-Coach Frank de Boer schaut kritisch auf den Rasen bei der 1:2-Niederlage seiner Schützlinge gegen Atalanta Bergamo am 9. Spieltag der Serie-A-Saison 2016/2017. (23.10.2016)
23.10.2016

23.10.2016

23.10.2016

22.10.2016

22.10.2016

22.10.2016

22.10.2016

22.10.2016

22.10.2016
Strafschoppen

Strafschoppen

Infographic strafschoppen. (21-10-2016)
21.10.2016

17.10.2016

17.10.2016

16.10.2016

16.10.2016

16.10.2016

16.10.2016
Zweikampf

Zweikampf

Edin Džeko im Duell mit Nikola Maksimović (15.10.16).
15.10.2016
Jubel

Jubel

Die AS Roma bejubelt das 2:0 durch Edin Džeko im Spiel beim SSC Napoli (15.10.16).
15.10.2016
Zweikämpfe!

Zweikämpfe!

Juventus Turin und Udinese Calcio lieferten sich am 8. Spieltag der Serie A ein heißes Duell. (15.10.2016)
15.10.2016
Zwei Tore!

Zwei Tore!

Juves Dybala brachte sein Team zum Ausgleich und kurz danach zur Führung gegen Udine. (15.10.2016)
15.10.2016
Innige Umarmung

Innige Umarmung

Leonardo Bonucci (l.) und Paulo Dybala (r.) umarmen sich innig nach dem Doppelpack des Argentiniers gegen Udinese Calcio am 8. Spieltag der Serie A 2016/2017. (15.10.2016)
15.10.2016
Nächste Pleite für den SSC

Nächste Pleite für den SSC

Die zweite Niederlage in Folge, diesmal vor eigenem Publikum, gab es für den SSC Neapel beim 1:3 gegen den AS Rom am 15. Oktober 2016. Manolo Gabbiadini, Jorginho und José Callejon (v.l.n.r.) sind konsterniert.
15.10.2016

15.10.2016

02.10.2016

02.10.2016

02.10.2016

02.10.2016

02.10.2016

02.10.2016

02.10.2016

02.10.2016

28.09.2016
Jubel

Jubel

Francesco Totti jubelt nach seinem Anschlusstor gegen den FC Torino (25.09.16).
25.09.2016

25.09.2016

25.09.2016

25.09.2016

25.09.2016

25.09.2016

25.09.2016

25.09.2016
Vroege wissel

Vroege wissel

25.09.2016
Hamšík juicht!

Hamšík juicht!

Marek Hamšík is blij na zijn 2-0 tegen Chievo Verona. (24-09-2016)
24.09.2016

24.09.2016

21.09.2016

21.09.2016

21.09.2016

21.09.2016

21.09.2016

21.09.2016

20.09.2016

20.09.2016

20.09.2016

19.09.2016

19.09.2016

19.09.2016

19.09.2016

18.09.2016

18.09.2016

18.09.2016

18.09.2016

18.09.2016

17.09.2016
Zuhören bitte

Zuhören bitte

Arkadiusz Milik vom SSC Napoli im Spiel gegen Bologna (17.09.16).
17.09.2016

16.09.2016

15.09.2016
Führungstreffer

Führungstreffer

Mohamed Salah erzielt in der achten Minuten das 1:0 für die Roma gegen Sampdoria. (11.09.2016)
11.09.2016
Nass!

Nass!

Der Regen setzte während der ersten Halbzeit ein und führte zu einer langen Unterbrechung der Partie. (11.09.2016)
11.09.2016
Spielabbruch!

Spielabbruch!

Nach rund 28 Minuten war die Partie zu Ende wegen zu starken Regens. (11.09.2016)
11.09.2016
Heimniederlage für Milan

Heimniederlage für Milan

Auch Gianluca Lapadula (r., hier im Zweikampf mit Udineses Felipe) kann die 0:1-Heimniederlage seiner Mailänder gegen Udines nicht verhindern. (11.09.2016)
11.09.2016
Kopfverletzung bei Antonelli

Kopfverletzung bei Antonelli

Luca Antonelli wurde in der Partie seines AC Milan gegen Udinese mit einer Kopfverletzung ins Krankenhaus gebracht. (11.09.2016)
11.09.2016

11.09.2016

11.09.2016

10.09.2016

28.08.2016
Ex-BulLi-Legionäre unter sich

Ex-BulLi-Legionäre unter sich

Zwei alte Bekannte aus der Bundesliga treffen beim italienischen Top-Spiel zwischen Lazio und Juventus aufeinander. Andrea Barzagli (Meister mit Wolfsburg(li.)) verteidigt auf Seiten der Alten Dame, BVB-Flop Ciro Immobile stürmt für die Hautpstädter.
27.08.2016

Sami Khedira (re) wird von Kazios Lucas Biglia attackiert.
27.08.2016

27.08.2016

27.08.2016

27.08.2016

27.08.2016

27.08.2016

27.08.2016

27.08.2016

21.08.2016

21.08.2016

21.08.2016

21.08.2016

20.08.2016

20.08.2016
Zugeschaut

Zugeschaut

Gonzalo Higuaín von Juventus im Spiel gegen die Fiorentina (20.08.15).
20.08.2016

20.08.2016

10.08.2016
Arkadius Milik am Ball

Arkadius Milik am Ball

Der wertvollste externe Serie A Neuzugang 2016/2017 Arkadiusz Milik
07.08.2016
Mario Suárez Mata

Mario Suárez Mata

05.08.2016

27.07.2016

22.07.2016

22.07.2016

17.07.2016

10.07.2016

15.05.2016
Emotionaler Abschied

Emotionaler Abschied

Vor der Partie gegen den AC Florenz wurde Miroslav Klose (hier mit seinen beiden Kindern) von Klubboss Claudio Lotito verabschiedet. (15.5.2016)
15.05.2016

15.05.2016

15.05.2016

15.05.2016

15.05.2016
Abschied

Abschied

Miroslav Klose dreht nach seinem letzten Spiel für Lazio eine Ehrenrunde (15.05.16).
15.05.2016

14.05.2016
Mal wieder Robben!

Mal wieder Robben!

14.05.2016

14.05.2016

14.05.2016
Unstoppable

Unstoppable

Mit 36 Toren in 35 Spielen stellt Napolis Stürmerstar Gonzalo Higuaí­n einen neuen Rekord in der Serie A auf. (14.05.2016)
14.05.2016
Milan - Roma 1:3

Milan - Roma 1:3

Bei der 1:3-Niederlage des AC Mailand gegen den AS Rom kommt Giacomo Bonaventura (l.) gegen Miralem Pjanic (r.) zu spät. (14.05.2016)
14.05.2016

14.05.2016
Torjubel

Torjubel

Romas Radja Nainggolan feiert am 08. Mai 2016 einen Treffer mit seinem Teamkollegen Antonio Rüdiger (h.).
08.05.2016
Volltreffer

Volltreffer

Gonzalo Higuaí­n (9) vom SSC Napoli trifft gegen Turin-Keeper Daniele Padelli (r.).
08.05.2016

08.05.2016

08.05.2016

08.05.2016

08.05.2016

07.05.2016

02.05.2016

02.05.2016
Dem Himmel sei Dank

Dem Himmel sei Dank

Genoas Torhüter Eugenio Lamanna (M.) hat im Gegensatz zum Torschützen Mohamed Salah (l.) und Radja Nainggolan (r.) nichts zu feiern. Die Roma schlägt Genoa mit 3:2. (02.05.2016)
02.05.2016
Gonzalo Higuaín

Gonzalo Higuaín

Der Argentinier erzielte beim 2:1-Heimerfolg gegen Atalanta seine Saisontore 31 und 32. (02.05.2016)
02.05.2016

02.05.2016

02.05.2016

01.05.2016
Milan-Coach Cristian Brocchi

Milan-Coach Cristian Brocchi

Am 12. April 2016 übernahm Cristian Brocchi das Amt des Cheftrainers vom AC Mailand. (01.05.2016)
01.05.2016

01.05.2016
Sassuolo schlägt Hellas

Sassuolo schlägt Hellas

Beim 1:0-Erfolg Sassuolos über Hellas behauptet Veronas Luca Siligardi (r.) den Ball gegenüber Sassuolos Šime Vrsaljko (l.). (01.05.2016)
01.05.2016
Duell am Montag

Duell am Montag

Gonzalo Higuaín trifft am Montagnachmittag mit seinem SSC Napoli auf die AS Roma. (25.4.2016)
25.04.2016
Enttäuschung bei Milan

Enttäuschung bei Milan

Nach der Last-Minute-Niederlage bei Hellas Verona macht bei den Milan-Akteuren Igazio Abate, Alessio Romagnoli und Luca Antonelli (v.l.n.r.) Enttäuschung breit. (25.04.2016)
25.04.2016

25.04.2016

25.04.2016
Gilardino trifft gegen Frosinone

Gilardino trifft gegen Frosinone

Frosinones Torwart Nicola Leali (r.) kommt im Spiel gegen Palermo gegen diesen Kopfball von Alberto Gilardino (l.) zu spät. Der Stürmer trifft zum 1:0, am Ende liegt Palermo mit 2:0 vorne. (24.04.2016)
24.04.2016
Handgreiflich

Handgreiflich

Mit den Händen bestreiten Bruno Peres vom FC Turin und Alfred Duncan von Sassuolo Calcio ihren Zweikampf. (24.04.2016)
24.04.2016
Mit vollem Einsatz

Mit vollem Einsatz

Mit vollem Körpereinsatz kämpfen Juves Leonardo Bonucci (vorne) und Nikola Kalinic von AC Florenz um den Ball. (24.04.2016)
24.04.2016
Morata schießt Juve in Florenz zum Sieg

Morata schießt Juve in Florenz zum Sieg

24.04.2016
Giampiero Ventura

Giampiero Ventura

Giampiero Ventura, Trainer des FC Torino, beim Spiel in der Serie A gegen Sassuolo Calcio am 24.04.2016.
24.04.2016

23.04.2016

21.04.2016
Mittelfeldduell

Mittelfeldduell

Juves Paul Pogba (l.) nimmt es hier mit Lazios Ogenyi Onazi auf. (20.04.2016)
20.04.2016
Die Gratulanten stehen Schlange

Die Gratulanten stehen Schlange

Mario Mandžukić (l.) darf sich nach und nach die Glückwünsche von seinem Teamkollegen abholen, nachdem er Juventus gegen Lazio in Führung gebracht hat. (20.04.2016)
20.04.2016

20.04.2016
Die ewige Nummer 10

Die ewige Nummer 10

20.04.2016

20.04.2016
Juve jubelt gegen Lazio

Juve jubelt gegen Lazio

Im letzten Aufeinandertreffen von Juventus und Lazio hatte die Alte Dame die Oberhand. (20.04.2016)
20.04.2016
Grätsche des Altmeisters

Grätsche des Altmeisters

Auf seiner alten Fußballertage trennt Paolo Cannavaro (l.) Sampdorias Dodo (r.) vom Ball. (20.04.2016)
20.04.2016

19.04.2016

19.04.2016
Der alte Mann und das Tor

Der alte Mann und das Tor

Mit seinem Treffer in der 85. Minute rettet Francesco Totti (M.) das Remis der Roma im Spiel gegen Atalanta. Radja Nainggolan (r.) feiert den 39-Jährigen. (17.04.2016)
17.04.2016
Marchisio verletzt sich

Marchisio verletzt sich

Beim Zusammenprall mit Palermos Franco Vazquez (r.) verletzt sich Claudio Marchisio (l.) so sehr, dass er mit der Bahre vom Platz getragen werden muss. (17.04.2016)
17.04.2016
Khedira bringt Juve auf Kurs

Khedira bringt Juve auf Kurs

Sami Khedira trifft für Juventus Turin im Spiel gegen Palermo zum 1:0 und leitet mit diesem Treffer den 4:0-Sieg der Alten Dame ein.
17.04.2016
Pogbas Jubel

Pogbas Jubel

Juves Paul Pogba feiert ein Tor gegen Palermo.
17.04.2016
Balotelli will bleiben

Balotelli will bleiben

Mario Balotelli will über die Saison hinaus bei Milan bleiben. Im Spiel gegen Genua in der Serie A am 17.04.2016 zeigte er aber nicht seine beste Leistung.
17.04.2016
Pogba

Pogba

17.04.2016
Jubel in Rom

Jubel in Rom

Lazios Antonio Candreva (r.) lässt sich von Ogenyi Onazi für seinen Treffer im Ligaspiel gegen Empoli feiern. (17.04.2016)
17.04.2016

17.04.2016
Augen auf den Ball

Augen auf den Ball

Im Ligaspiel zwischen Inter und Napoli kämpfen Torschütze Mauro Icardi (l.) und Kalidou Koulibaly um das Leder. (16.04.2016)
16.04.2016

11.04.2016

11.04.2016

10.04.2016

10.04.2016

10.04.2016

10.04.2016

09.04.2016

09.04.2016
tabellenrechner serie a sport.de

tabellenrechner serie a sport.de

04.04.2016
tabellenrechner serie a weltfussball

tabellenrechner serie a weltfussball

04.04.2016
Samir feiert

Samir feiert

Caetano Samir fiert seinen Verona-Siegtreffer gegen Bologna. (li.)
04.04.2016

03.04.2016

03.04.2016
Modibo Diakité

Modibo Diakité

Im Februar 2016 wechselte Modibo Diakité von Frosninone zu Sampdoria. (03.04.2016)
03.04.2016

03.04.2016

02.04.2016

02.04.2016
Heißer Kampf in San Siro

Heißer Kampf in San Siro

Der AC Mailand und Lazio Rom lieferten sich am 20.03.2016 einen spannenden Fight in der Serie A.
20.03.2016

20.03.2016

20.03.2016

20.03.2016
Historisches Ereignis 20.02.

Historisches Ereignis 20.02.

1986 Der italienische Medienmogul Silvio Berlusconi übernimmt die Aktienmehrheit am AC Mailand und läutet die erfolgreichste Ära des Vereins ein.
20.03.2016
Sich durchsetzen

Sich durchsetzen

Gleich gegen zwei römische Spieler versucht sich hier Inters Danilo D'Ambrosio (M.) durchzusetzen. Doch Stephan El Shaarawy (l.) und Radja Nainggolan (r.) lassen ihn nicht einfach gewähren. (19.03.2016)
19.03.2016
Weggegrätscht

Weggegrätscht

Inters Gary Medel (r.) grätscht den Ball weg, bevor dieser Roms Stürmer Stephan El Shaarawy erreicht. (19.03.2016)
19.03.2016
Torjäger mit Lauf

Torjäger mit Lauf

Nicht nur, dass Ivan Perišić beim Spiel in Rom das wichtige 1:0 für Inter bejubeln darf, es ist nun schon sein dritter Treffer im dritten Spiel in Folge. (19.03.2016)
19.03.2016

19.03.2016

19.03.2016
Der Neue in Aktion

Der Neue in Aktion

Walter Novellino übernimmt am 10. März den Trainerposten bei der US Palermo.
16.03.2016
Keine Tore in Verona

Keine Tore in Verona

Gegen Chievo Verona kam der AC Milan am 29. Spieltag der Saison 2015/2016 nicht über ein torloses Unentschieden hinaus. In dieser Szene gewinnt Andrea Bertolacci (r.) das Kopfballduell mit Massimo Gobbi (l.). (13.03.2016)
13.03.2016

13.03.2016
Dzeko bringt die Roma in Führung

Dzeko bringt die Roma in Führung

Beim 2:1-Auswärtssieg bei Udinese bringt Edin Dzeko seine Farben früh in Führung. Udineses Danilo (l.) kommt zu spät. (13.03.2016)
13.03.2016

13.03.2016

11.03.2016
Juve bleibt auf Kurs

Juve bleibt auf Kurs

11.03.2016

11.03.2016

11.03.2016

06.03.2016

06.03.2016

06.03.2016

06.03.2016

06.03.2016
Salah legt nach

Salah legt nach

04.03.2016

04.03.2016

04.03.2016
Drin das Ding!

Drin das Ding!

Marcos Alonso springt nach einer Ecke am höchsten und erzielt per Kopf den Führungstreffer für die Fiorentina im Top-Spiel gegen Napoli. (29.02.2016)
29.02.2016
Schnelle Antwort

Schnelle Antwort

Die frühe Führung der Fiorentina im Ligaspiel gegen Napoli beantwortet Gonzalo Higuaí­n prompt: Nur wenige Momente nach dem Rückstand gleicht er aus. (29.02.2016)
29.02.2016
Luftduell

Luftduell

Napolis Gonzalo Higuain (vorne) und Gonzalo Rodriguez vom AC Florenz liefern sich ein Kopfballduell. (29.02.2016)
29.02.2016

29.02.2016

29.02.2016

29.02.2016

28.02.2016
Bleib mir vom Leib!

Bleib mir vom Leib!

Im Ligaspiel zwischen Juventus und Inter hält sich Paul Pogba (l.) Gegenspieler Rodrigo Palacio vom Hals. (28.02.2016)
28.02.2016
Wach aus der Kabine...

Wach aus der Kabine...

...kommt Juves Leonardo Bonucci (M.) im Ligaspiel gegen Inter. Wenige Momente nach Wiederanpfiff der Partie netzt der Verteidiger zum 1:0 für die Turiner ein - und darf sich anschließend feiern lassen. (28.02.2016)
28.02.2016

28.02.2016

28.02.2016

28.02.2016

22.02.2016

22.02.2016

22.02.2016

22.02.2016
Voller Einsatz

Voller Einsatz

Wie seinen Mannen gibt Milans Trainer Mihajlović im Spitzenspiel in Neapel auch alles. (22.02.2026)
22.02.2016

22.02.2016

21.02.2016

21.02.2016

21.02.2016

21.02.2016
Sassuolo siegt, Tonelli fliegt

Sassuolo siegt, Tonelli fliegt

Beim 3:2-Erfolg Sassuolos (mit Alfred Duncan, links) über Empoli muss Lorenzo Tonelli (r.) mit einer Ampelkarte frühzeitig unter die Dusche. (21.02.2016)
21.02.2016

21.02.2016

20.02.2016

20.02.2016

19.02.2016

14.02.2016

13.02.2016

13.02.2016
Claudio Marchisio

Claudio Marchisio

Der Mittelfeldspieler von Juventus in Aktion im Spiel gegen SSC Neapel am 13. Februar 2016.
13.02.2016

13.02.2016
Klare Führung

Klare Führung

Am 11. Februar 2016 setzt es für Hellas Verona bei Lazio eine 5:2-Packung. Hier bejubeln die Römer Felipe Anderson, Danilo Cataldi und Alessandro Matri (v.l.n.r.) das zwischenzeitliche 3:0.
11.02.2016

11.02.2016

11.02.2016

08.02.2016
Fest im Griff

Fest im Griff

Roms Antonio Rüdiger bekämpft seinen Gegenspieler Luis Muriel in der Partie gegen Sampdoria mit allen Mitteln.
07.02.2016

07.02.2016
Mann des Tages

Mann des Tages

Emanuele Giaccherini (l) macht für Bologna das entscheidende Tor beim 1:1 gegen Florenz. (06.02.2016)
06.02.2016

06.02.2016
Higuaín legt vor

Higuaín legt vor

Im Ligaspiel bei Lazio trifft Gonzalo Higuaín (2.v.l.) zum 1:0 für Napoli und lässt sich feiern. (03.02.2016)
03.02.2016
Der unglaubliche Lauf

Der unglaubliche Lauf

Napoli-Torjäger Gonzalo Higuaí­n durfte auch gegen Lazio jubeln
03.02.2016
Tohuwabohu

Tohuwabohu

Lazios Keeper Federico Marchetti (m.) kann in dieser Szene aus der Serie A gerade noch verhindern, dass Napolis Gonzalo Higuaín (r.) das dritte Tor für die Auswärtsmannschaft erzielt. (03.02.2016)
03.02.2016
Jetzt reichts

Jetzt reichts

Schiedsrichter Massimilliano Irrati unterbricht das Ligaspiel zwischen Lazio Roma und SSC Napoli zeitweilig wegen anhaltender rassistischer Beleidigungen der Lazio-Fans gegen Napolis Verteidiger Kalidou Koulibaly. (03.02.2016)
03.02.2016
Unzufrieden

Unzufrieden

Lazios Trainer Stefano Pioli kann mit seiner Mannschaft im Heimspiel der Serie A gegen SSC Napoli nicht zufrieden sein. (03.02.2016)
03.02.2016
Bitter

Bitter

Juves Verteidiger Martín Cáceres muss nach einem Achillessehnenriss im Ligaspiel gegen den FC Genua vom Platz getragen werden. (03.02.2016)
03.02.2016

03.02.2016

01.02.2016

31.01.2016

31.01.2016
Doppelter Jubel

Doppelter Jubel

Morata darf sich beim Ligaspiel bei Chievo Verona gleich zweifach feiern lassen. Der Spanier macht die ersten beiden Tore und legt den Grundstein für Juves 4:0-Erfolg. (31.01.2016)
31.01.2016

31.01.2016
Derby-Zeit

Derby-Zeit

Es geht hoch her im Mailänder Stadtderby. Inters Stevan Jovetić (M) versucht sich hier gegen die AC-Spieler Antonelli (l) und Romagnoli (r) durchzusetzen. (31.01.2016)
31.01.2016
Führung im Derby

Führung im Derby

Mit diesem Kopfball erzielt AC-Spieler Alex (2.v.l.) im Duell mit Davide Santon die 1:0-Führung im Derby gegen Inter. (31.01.2016)
31.01.2016
Pure Freude

Pure Freude

Nach dem 1:0 im Derby gegen Inter durch Alex (l.) gibt es für den Torschützen und seine Teamkameraden kein Halten mehr. (31.01.2016)
31.01.2016

31.01.2016

31.01.2016

31.01.2016

31.01.2016
Einstand nach Maß

Einstand nach Maß

Stephan El Shaarawy (2.v.r.) trifft direkt bei seinem ersten Einsatz im Trikot des AS Rom und erzielt das wichtige 2:1 im Heimspiel gegen Frosinone. Das löst auch bei den Mitspielern große Freude aus. (30.01.2016)
30.01.2016

30.01.2016

24.01.2016

24.01.2016

24.01.2016

24.01.2016
Pogba

Pogba

24.01.2016
Pogba

Pogba

24.01.2016

24.01.2016

24.01.2016
Duell in Turin

Duell in Turin

Juves Juan Cuadrado (l.) im Duell um den Ball mit Romas Lucas Digne (24.01.2016).
24.01.2016
Sieger und Besiegte

Sieger und Besiegte

Paulo Dybala (l.) reckt die Faust in den Turiner Nachthimmel, während die Hände der Roma-Spieler in den Hüften ruhen. Der Argentinier ist mit seinem Treffer zum 1:0-Sieg der Bianconeri der Mann des Abends an diesem 24. Januar 2016.
24.01.2016
Napoli-Torjäger Gonzalo Higuaí­n durfte auch bei Sampdoria jubeln

Napoli-Torjäger Gonzalo Higuaí­n durfte auch bei Sampdoria jubeln

Napoli-Torjäger Gonzalo Higuaí­n durfte auch bei Sampdoria jubeln
24.01.2016
Trash Talk

Trash Talk

Im Duell der Roma gegen Juventus knüpft sich Roma-Kapitän Daniele De Rosse (r.) seinen Gegenspieler Mario Mandzukic vor. Später wird bekannt, dass das Wort "Zigeuner" gefallen ist. (24.01.2015)
24.01.2016

24.01.2016

24.01.2016

24.01.2016
Besondere Haarpracht

Besondere Haarpracht

Auffällig sind nicht nur seine guten Leistungen bei Juventus Turin, sondern auch sein Hang zu außergewöhnlichen Frisuren.
24.01.2016
YEAHHH!

YEAHHH!

Empolis Piotr Zieliński zelebriert am 23. Januar 2016 das zwischenzeitliche 1:1 gegen Milan.
23.01.2016
Ausgleich!

Ausgleich!

Piotr Zieliński trifft im Spiel des Empoli FC gegen den AC Milan zum zwischenzeitlichen 1:1.
23.01.2016

17.01.2016

17.01.2016

17.01.2016
Raus mit der Freude

Raus mit der Freude

Gleich zweimal trifft Juventus Stürmer Paulo Dybala im Auswärtsspiel in Udine. Da darf man sich auch mal so freuen. (17.01.2016)
17.01.2016
Traumcomeback für Boateng

Traumcomeback für Boateng

Gleich in seinem ersten Spiel nach seiner Rückkehr zu Milan trifft Kevin-Prince Boateng (l.) für seinen alten und neuen Arbeitgeber. Gegen Florenz trifft er zum 2:0-Endstand. (17.01.2016)
17.01.2016

16.01.2016

16.01.2016

16.01.2016
Der späte Siegtreffer

Der späte Siegtreffer

Domenico Berardi ballt die Faust und jubelt: Soeben hat er Sassuolo Calcio zum Auswärtssieg bei Tabellenführer Inter geschossen - und das in der 90. Minute. (10.1.2016)
10.01.2016

10.01.2016
Nach 62 Tagen ist Schluss!

Nach 62 Tagen ist Schluss!

Davide Ballardini wird vom US Palermo Anfang November 2016 vor die Tür gesetzt, nachdem die Mannschaft zu diesem Zeitpunkt nur auf Platz 16 der Serie A liegt.
10.01.2016

10.01.2016
GOOOOOAL

GOOOOOAL

Sami Khedira und Paul Pogba (r.) von Juventus zelebrieren einen Treffer gegen Sampdoria (10.01.2016).
10.01.2016

10.01.2016

09.01.2016

09.01.2016

09.01.2016

09.01.2016

09.01.2016
Der Rückkehrer

Der Rückkehrer

Kevin-Prince Boateng klatscht dem Publikum des AC Milan Applaus. Am 19. Serie-A-Spieltag der Saison 2015/2016 gegen die Roma feierte er sein Comeback im Trikot der Rossoneri. (9.1.2016)
09.01.2016

09.01.2016
Complimenten van García

Complimenten van García

Rudi García probeert positief te blijven tijdens de wedstrijd AS Roma - AC Milan. (
09.01.2016
Mit der Brust angenommen

Mit der Brust angenommen

Milans Kapitän Riccardo Montolivo nimmt einen Ball während der Serie-A-Partie am 18. Spieltag der Saison 2015/2016 gegen Bologna mit der Brust herunter. (6.1.2016)
06.01.2016
Das Spiel vor sich

Das Spiel vor sich

Juves Martin Cáceres schaut konzentriert. Während der Serie-A-Partie am 18. Spieltag der Saison 2015/2016 gegen Hellas Verona hat er in dieser Situation das Spiel vor sich. (8.1.2016)
06.01.2016
Antreiber

Antreiber

Ervin Zukanović treibt das Leder im Sampdoria-Dress über den Rasen (05.01.2016).
05.01.2016
Doppelpack in Carpi

Doppelpack in Carpi

Mario Mandžukić jubelt am 17. Spieltag der Serie A über einen Treffer. Mit zwei Toren schoss der Kroate Juventus zum Sieg in Carpi. (20.12.2015)
20.12.2015
Vollen Einsatz...

Vollen Einsatz...

...demonstrieren Ivan Persic und Abdoulay Konko im Ligaspiel zwischen Inter Mailand und Lazio Rom. (20.12.2015)
20.12.2015
Wer hat's gemacht?

Wer hat's gemacht?

Antonio Candreva lässt sich für sein 1:0 im Spiel zwischen Inter Mailand und Lazio Rom feiern. (20.12.2015)
20.12.2015
Mauro macht's!

Mauro macht's!

Mauro Icardi sorgt im Spiel zwischen Inter Mailand und Lazio Rom für den 1:1-Ausgleich. (20.12.2015)
20.12.2015

20.12.2015
Higuaín geht ab

Higuaín geht ab

SSC Napolis Gonzalo Higuaín (l.) feiert einen Treffer während der Serie-A-Partie am 17. Spieltag der Saison 2015/2016 gegen Atalanta. (20.12.2015)
20.12.2015

20.12.2015
Balcontrole Perica

Balcontrole Perica

20.12.2015
Klose weiter ohne Glück

Klose weiter ohne Glück

Läuft aktuell weiter seiner Form hinterher: Miroslav Klose. (14.12.2015)
14.12.2015
Enttäuscht

Enttäuscht

Filip Đorđević (9) und Miroslav Klose von Lazio wirken am 14. Dezember sichtlich genervt. Gegen Samdoria kommen die Römer nur zu einem 1:1.
14.12.2015
Duell um das runde Leder

Duell um das runde Leder

Napolis Allan (r.) und Iago Falqué von der Roma fighten am 13. Dezember um das begehrte Spielgerät.
13.12.2015
Khedira ist dran

Khedira ist dran

Juves Sami Khedira (r.) versucht, Marcos Alonso von der ACF Fiorentina den Ball abzujagen. (13.12.2015)
13.12.2015
Hört her

Hört her

Inters Mauro Icardi lässt sich am 12. Dezember 2015 für einen Treffer feiern.
12.12.2015
Icardi feiert seinen Treffer

Icardi feiert seinen Treffer

Beim souveränen 4:0-Sieg von Inter Mailand gegen Udinese am 12.12.2015 bejubelte der Argentinier Mauro Icardi einen seiner zwei Treffer.
12.12.2015
Gestenreich

Gestenreich

Verona-Torjäger Luca Toni gestikuliert beim Serie-A-Spiel gegen Empoli (06.12.2015).
06.12.2015
Voller Einsatz

Voller Einsatz

Daniele de Rossi von der Roma trennt Afriyie Acquah vom FC Turin vom Ball. Aus dem Hingergrund beobachtet Antonio Rüdiger die Szene. (05.12.2015)
05.12.2015
Eingenetzt

Eingenetzt

Inters Adem Ljajic bejubelt seinen Treffer zum 1:0 gegen den Genoa CFC. (05.12.2015)
05.12.2015
Grätsche zu spät angesetzt

Grätsche zu spät angesetzt

Torinos Bruno Peres (r.) versucht mit einer Grätsche, Romas Radja Nainggolan vom Ball zu trennen. (5.12.2015)
05.12.2015
Eng am Mann

Eng am Mann

AS Romas Verteidiger Antonio Rüdiger (l.) geht am 15. Spieltag der Serie-A-Saison 2015/2016 in den Zweikampf mit Torinos Andrea Belotti. (5.12.2015)
05.12.2015

04.12.2015
Dybala jubelt

Dybala jubelt

Paulo Dybala (2.v.r.) von Juventus bejubelt einen Treffer während der Serie-A-Partie am 15. Spieltag der Saison 2015/2016 gegen Lazio. (4.12.2015)
04.12.2015

04.12.2015

30.11.2015

30.11.2015

30.11.2015
Mal wieder Robben!

Mal wieder Robben!

30.11.2015

30.11.2015
Pleite

Pleite

Am 14. Spieltag der Saison 2015/16 muss Juan Iturbe mit dem AS Rom zu Hause eine 0:2-Niederlage gegen Atalanta Bergamo schlucken. (29.11.2015)
29.11.2015

29.11.2015
Candreva feiert den Ausgleich

Candreva feiert den Ausgleich

Lazios Antonio Candreva rettet mit seinem Tor Lazio gegen Palermo einen Punkt. (22.11.2015)
22.11.2015
Inter vermöbelt Frosinone

Inter vermöbelt Frosinone

Inters Marcelo Brozovic (li) feiert seinen Treffer mit den Teamkollegen Adem Ljajic und Stevan Jovetic (re)
22.11.2015
Brozovic trifft

Brozovic trifft

Inters Marcelo Brozovic erzielt während der Serie-A-Partie am 13. Spieltag der Saison 2015/2016 gegen Frosinone einen Treffer. (22.11.2015)
22.11.2015
Inter im Aufwind

Inter im Aufwind

Jovetic (l.), Felipe Melo (m.) und Perisic (r.) feiern einen Treffer beim 4:0-Sieg gegen Frosinone am 13. Spieltag der Serie A-Saison 2015/2016.
22.11.2015

21.11.2015
Juventus vs. Milan

Juventus vs. Milan

21.11.2015

10.11.2015
Ballardini coacht den US Palermo

Ballardini coacht den US Palermo

Am 10. November 2015 stellt Palermo Davide Ballardini als neuen Coach vor.
10.11.2015
Massimiliano Allegri - Juventus Turin

Massimiliano Allegri - Juventus Turin

08.11.2015
Gute Laune

Gute Laune

Florenz-Trainer Paulo Sousa bejubelt im Gastspiel bei Sampdoria Genua den 2:0-Sieg seines Teams und damit die Rückkehr an die Tabellenspitze der Serie A. (08.11.2015)
08.11.2015
Verletzt

Verletzt

Romas Mohamed Salah muss während des Derby della Capitale gegen Lazio verletzt vom Platz gefahren werden. (8.11.2015)
08.11.2015

08.11.2015
Volles Pfund

Volles Pfund

Adam Masina und der FC Bologna feiern am 12. Spieltag der Serie-A-Saison 2015/16 einen wichtigen 2:0-Auswärtssieg bei Hellas Verona. Youngster Masina beweist in der Partie mit einer starken Leistung einmal mehr, dass er ein Mann für die Zukunft ist.
07.11.2015
Vorbeigespitzelt

Vorbeigespitzelt

Milans Keisuke Honda (l.) setzt sich während der Serie-A-Partie am 12. Spieltag der Saison 2015/2016 gegen Atalantas Crisitian Raimondi durch. (7.11.2015)
07.11.2015
Klose im Dribbling

Klose im Dribbling

Lazios Miroslav Klose (l.) geht während der Serie-A-Partie am 11. Spieltag der Saison 2015/2016 ins Dribbling gegen Milans Riccardo Montolivo. (1.11.2015)
01.11.2015

01.11.2015
Turin ist schwarz-weiß

Turin ist schwarz-weiß

"JUVE" schreit es am 31. Oktober 2015 vor dem Derby zwischen Juventus und dem Torino FC von den Rängen des Juventus Stadiums.
31.10.2015
Wer ist zuerst am Ball?

Wer ist zuerst am Ball?

Juves Hernanes im Duell mit Fabio Quagliarella vom FC Turin (31.10.2015).
31.10.2015
Wink mit dem Arm

Wink mit dem Arm

Rudi Garcia als Trainer von AS Roma im Spiel gegen Inter (31.10.16).
31.10.2015
Runtergedrückt

Runtergedrückt

Juves Paul Pogba legt im Zweikampf mit Domenico Berardi von Sassuolo Calcio am 10. Serie-A-Spieltag der Saison 2015/2016 Hand an. (28.10.2015)
28.10.2015

27.10.2015
Icardi schießt Inter in Bologna zum Sieg

Icardi schießt Inter in Bologna zum Sieg

27.10.2015

25.10.2015
Gervinho trifft zum 2:0

Gervinho trifft zum 2:0

Beim 2:1-Erfolg der Roma bei ACF Fiorentina überwindet Gervinho (r.) Keeper Cirprian Tatarusanu zum zwischenzeitlichen 2:0. (25.10.2015)
25.10.2015

25.10.2015

25.10.2015

25.10.2015
Entwischt

Entwischt

In dieser Szene musste Juventus' Leonardo Bonucci Maximiliano Moralez im Ligaspiel gegen Atalanta ziehen lassen. (25.10.2015)
25.10.2015

20.10.2015
Miranda

Miranda

19.10.2015
Higuain feiert

Higuain feiert

Napolis Gonzalo Higuain feiert sich für einen Treffer in der Serie-A-Partie gegen die Fiorentina. (18.10.2015)
18.10.2015

18.10.2015

18.10.2015

18.10.2015

18.10.2015

18.10.2015

18.10.2015
Starker Linker

Starker Linker

Adam Masina gilt schon mit 21 Jahren als echtes Supertalent und überzeugt bei Aufsteiger FC Bologna mit zahlreichen überzeugenden Auftritten. (18.10.2015)
18.10.2015
Jubiläum gekrönt

Jubiläum gekrönt

Daniele De Rossi feiert am 17. Oktober 2015 seinen 500. Einsatz im Roma-Dress - und wie! Der Italiener erzielt beim 3:1 über Empoli einen Treffer.
17.10.2015
Ungewohnte Rolle

Ungewohnte Rolle

Keisuke Honda kommt beim AC Milan in der Saison 2015/16 nur selten über die Rolle des Reservisten hinaus. (17.10.2015)
17.10.2015
Debüt

Debüt

Am 04. Oktober 2015 debütiert Sami Khedira für Juventus in der Serie A. Mit Erfolg: Der Deutsche steuert beim 3:1-Erfolg über Bologna direkt einen Treffer bei.
04.10.2015
Frühes Glück

Frühes Glück

Allan (l.) trifft im Serie-A-Spiel beim AC Milan früh - es sollte der Auftakt eines Schützenfestes der Neapolitaner werden. (04.10.2015)
04.10.2015
Frust und Freude

Frust und Freude

Beim Ligaspiel zwischen Milan und Napoli liegen Freud' und Leid nicht weit auseinander. Während Lorenzo Insigne (r.) seinen Doppelpack feiert, kann Luiz Adriano nur ungläubig zuschauen. (04.10.2015)
04.10.2015
Hitzige Duelle zwischen Carpi und Torino

Hitzige Duelle zwischen Carpi und Torino

Am 03.10.2015 setzte sich Serie A-Aufsteiger Carpi FC überraschend mit 2:1 gegen Torino FC durch. Hier kämpfen Cesare Bovo (l.) und Matteo Fedele (r.) ums Leder.
03.10.2015

03.10.2015
Jubiläum

Jubiläum

Am 27. September 2015 absolviert Domenico Berardi seinen 100. Einsatz für Sassuolo Calcio. Vor dem Spiel wird der Italiener für diese Marke geehrt.
27.09.2015
Josip Iličič erzielt vom Punkt die Führung für die Fiorentina

Josip Iličič erzielt vom Punkt die Führung für die Fiorentina

Bereits in der vierten Spielminute hieß es Elfmeter für die Gäste, nachdem Handanovič Kalincic im Strafraum zu Fall brachte. Josip Iličič blieb aus elf Metern eiskalt und verwandelte sicher im linken unteren Toreck. (27.09.2015)
27.09.2015

27.09.2015
Voller Einsatz

Voller Einsatz

Nach seiner Rückkehr zum AC Milan im Sommer 2015 beweist Mario Balotelli, dass er auch anders kann und nicht jedem Zweikampf aus dem Weg geht.
27.09.2015

27.09.2015
Mit vereinten Kräften

Mit vereinten Kräften

Rafael Pinheiro (l.), Torhüter von Hellas Verona, und Teamkollege Filip Helander (3.v.l.) stoppen mit vereinten Kräften Inter-Angreifer Mauro Icardi. Das Spiel gegen den Tabellenführer aus Mailand geht dennoch mit 0:1 verloren. (23.09.2015)
23.09.2015
Eng am Mann

Eng am Mann

Juventus-Verteidiger Stephan Lichtsteiner (r.) rückt Danilo Soddimo von Frosinone während der Serie-A-Partie am 5. Spieltag der Saison 2015/2016 auf die Pelle. (23.9.2015)
23.09.2015
Land unter

Land unter

Neapels Marek Hamšík bekommt im Auswärtsspiel gegen den Carpi FC eine ungewollte Abkühlung. (23.09.2015)
23.09.2015
Volle Konzentration

Volle Konzentration

Mario Balotelli bereitete sich hochkonzentriert auf seinen Einsatz für Milan bei Udinese Calcio vor. (22.09.2015)
22.09.2015
Rasentest

Rasentest

Alessandro Gamberini (unten) schickt beim Serie-A-Spiel zwischen Chievo Verona und Inter seinen Gegenspieler Felipe Melo zu Boden. (20.09.2015)
20.09.2015
Allan trifft gegen Lazio

Allan trifft gegen Lazio

Beim überzeugenden 5:0-Erfolg Napolis gegen Lazio kann sich Allan (M.) gegen Stefan Radu (l.) und Wesley Houdt (r.) durchsetzen und das zwischenzeitliche 2:0 erzielen. (20.09.2015)
20.09.2015
Ein hartes Stück Arbeit

Ein hartes Stück Arbeit

Mohamed Salah und die AS Roma kommen am 4. Spieltag der Saison 2015/16 im Heimspiel gegen Sassuolo Calcio nicht über ein mageres 2:2 hinaus.
20.09.2015
Viertes Spiel, zweites Tor

Viertes Spiel, zweites Tor

Ordentlicher Start für Milans neuen Stürmer Carlos Bacca: Im vierten Starelf-Einsatz in der Serie A erzielt der Kolumbianer gegen Palermo seinen zweiten Pflichtspieltreffer für die Norditaliener. (19.09.2015)
19.09.2015
Bonaventura hebt ab

Bonaventura hebt ab

Giacomo Bonaventura feiert seinen Treffer zum 2:1 für den AC Milan in der Serie-A-Partie am 4. Spieltag der Saison 2015/2016 gegen US Palermo. (19.9.2015)
19.09.2015

19.09.2015
Im Dribbling

Im Dribbling

Sampdorias Roberto Soriano (l.) geht am 3. Spieltag der Serie-A-Saison 2015/2016 ins Dribbling gegen Domenico Maietta von Bologna. (14.9.2015)
14.09.2015

13.09.2015
Mailänder Duell

Mailänder Duell

Im Derby zwischen Inter und AC kämpfen Fredy Guarín (l.) und Giacomo Bonaventura um den Ball. (13.09.2015)
13.09.2015

13.09.2015

12.09.2015
Ab in den Kasten

Ab in den Kasten

Im zweiten Ligaspiel für die Roma köpft Edin Džeko (M. ) hier ein Tor gegen Juve-Keeper Buffon und Giorgio Chiellini (3) (30.08.2015).
30.08.2015
Torjubel

Torjubel

Gonzalo Higuaín bejubelt am 30. August 2015 einen Treffer für Napoli gegen Sampdoria.
30.08.2015

30.08.2015

30.08.2015
Džeko nicht zu halt

Džeko nicht zu halt

Romas Angreifer Edin Džeko setzt sich am 2. Spieltag der Serie-A-Saison 2015/2016 gegen Juve-Verteidiger Leonardo Bonucci durch. (30.8.2015)
30.08.2015

30.08.2015
Eder eng am Mann

Eder eng am Mann

Sampdorias Eder (l.) attackiert während der Serie-A-Partie am 2. Spieltag der Saison 2015/2016 Christian Maggio vom SSC Napoli. (30.8.2015)
30.08.2015
Rossi tankt sich durch

Rossi tankt sich durch

Fiorentinas Giuseppe Rossi (l.) setzt sich während der Serie-A-Partie am 2. Spieltag der Saison 2015/2016 gegen Torinos Giuseppe Vives durch. (30.8.2015)
30.08.2015

30.08.2015
Der Rückkehrer

Der Rückkehrer

Mario Balotelli ist zurück beim AC Milan! Vor der Serie-A-Partie am 2. Spieltag der Saison 2015/2016 gegen Empoli macht sich der italienische Angreifer in seinem neuen, alten Dress warm. (29.8.2015)
29.08.2015
Konzentrierter Beobachter

Konzentrierter Beobachter

AC Milans Trainer Sinisa Mihajlovic schaut sich ganz genau an, was seine Mannschaft im Serie-A-Spiel am 2. Spieltag der Saison 2015/2016 gegen Empoli auf den Rasen bringt. (29.8.2015)
29.08.2015
Medzincheck

Medzincheck

Am 25. August 2015 unterschreibt Mario Balotelli einen Leihvertrag mit seinem Ex-Klub Milan. Hier fährt der Italiener zum obligatorischen Medizincheck vor.
25.08.2015
Fehlstart für Juve

Fehlstart für Juve

Mario Mandzukic sieht man die Verzweifelung an: Beim Saison-Eröffner gegen Udine verliert der Kroate mit seinem neuen Klub mit 0:1. (23.08.2015)
23.08.2015
Théréau schockt Juve

Théréau schockt Juve

Cyril Théréau verpasst dem Titelverteidiger einen Schock. Die Nummer 77 von Udinese erzielt den 1:0 Siegtreffer am ersten Spieltag der Serie A 2015/16 gegen die Alte Dame. Gigi Buffon (re.) hat keine Chance,
23.08.2015
Ballannahme

Ballannahme

Juventus-Zehner Paul Pogba versucht während der Serie-A-Partie am 1. Spieltag der Saison 2015/2016 gegen Udinese Calcio, den Ball zu kontrollieren. (23.8.2015)
23.08.2015
Fokussiert

Fokussiert

Torino-Verteidiger Bruno Peres am 23. August 2015 hochkonzentriert. Im Rahmen der Serie A gastieren die Bullen bei Frosinone Calcio.
23.08.2015

23.08.2015

23.08.2015

22.08.2015

22.08.2015

22.08.2015
Debüt im neuen Dress

Debüt im neuen Dress

Edin Džeko wechselt im Sommer 2015 von Manchester City zur AS Roma und begeistert die Tifosi in seinem ersten Testspielauftritt gegen den FC Sevilla mit einem Doppelpack.
14.08.2015

14.08.2015
In schwieriger Situation

In schwieriger Situation

Adriano Galliani, Vorsitzender der Geschäftsführung beim AC Mailand, hat mit seinem Klub in dieser Saison herbe Verluste einstecken müssen (12.08.2015)
12.08.2015
Super-Cup Sieger in Italien

Super-Cup Sieger in Italien

2015 kann sich Paul Pogba mit seinem Mitspieler Paulo Dybala über den gewonnen Pokal freuen.
08.08.2015

01.08.2015

19.07.2015

19.07.2015
Der Motivator

Der Motivator

Siniša Mihajlović tritt im Sommer 2015 den Trainerposten beim AC Milan an und hat schon in der Saisonvorbereitung alle Hände voll zu tun, um seine Mannschaft auf Kurs zu bringen.
17.07.2015

11.07.2015
Torfestival zwischen Cagliari und Udinese

Torfestival zwischen Cagliari und Udinese

4:3 lautet das Endergebnis am letzten Spieltag der Serie A 2014/2015 zwischen Cagliari und Udinese. Samuele Longo (l.) und Emmanuel Agyemang-Badu (r.) gehören nicht zu den Torschützen. (31.05.2015)
31.05.2015
Anderson in der Zange

Anderson in der Zange

Am 38. Serie-A-Spieltag der Saison 2014/2015 muss sich Lazios Felipe Anderson (M.) in der Zange zwischen David Lopez (l.) und Kalidou Koulibaly vom SSC Napoli behaupten. (31.5.2015)
31.05.2015
Abschied?

Abschied?

Am letzten Spieltag der Serie-A-Saison 2014/2015 schleicht Paulo Dybala noch einmal im Palermo-Dress vom Feld. Es ist wohl der letzte Auftritt des Stürmers für die Rosanero. Ein Wechsel zu Juve ist Ende Mai 2015 beschlossene Sache (31.05.2015).
31.05.2015
Harter Zweikampf

Harter Zweikampf

Hart, aber fair: Beim Kampf um den Ball während der Serie-A-Partie am 38. Spieltag der Saison 2014/2015 geben Francesco Magnanelli (l.) von Sassuolo Calcio und sein Gegenspieler Leonardo Pavoletti von Genoa alles. (31.5.2015)
31.05.2015
Zum Verzweifeln

Zum Verzweifeln

José Callejón trauert einer vergebenen Chance im Ligaspiel des SSC Napoli gegen Lazio Rom hinterher. (31.05.2015)
31.05.2015
Gianluca Festa bei Cagliari

Gianluca Festa bei Cagliari

Zwei Monate zum Saisonende 2014/2015 war Gianluca Festa Cheftrainer bei Cagliari Calcio.
31.05.2015
Juve-Jubel

Juve-Jubel

Die Akteure von Juventus Turin, unter anderem Paul Pogba (6) und Carlos Tévez (10) freuen sich mit Mitspieler Fernando Llorente (3.v.l.) über einen Treffer gegen Verona am letzten Spieltag der Saison 2014/2015.
30.05.2015
Voller Einsatz

Voller Einsatz

Mit vollem Einsatz seines Körpers setzt sich Paul Pogba am 38. Serie-A-Spieltag der Saison 2014/2015 gegen einen Spieler von Hellas Verona durch. (30.5.2015)
30.05.2015
Schön arangiert

Schön arangiert

Ein Derby gegen die Roma ist am 25. Mai 2015 Anlass für diese Choreo der Lazio-Fans.
25.05.2015
Hitzköpfe

Hitzköpfe

Radja Nainggolan und Antonio Candreva geraten im "Derby della Capitale" aneinander. Die Gäste gewinnen die Partie mit 2:1. (25.05.2015)
25.05.2015
100!

100!

Bei 3:0-Erfolg Milans gegen den Torino FC erzielt Giampaolo Pazzini seinen 100. Treffer im italienischen Oberhaus. Mit diesem Trikot feiert der Italiener diesen Meilenstein am 24. Mai 2015.
24.05.2015
Abklatschen

Abklatschen

Luca Toni von Hellas Verona lässt sich für seinen Treffer gegen Parma beglückwünschen. (24.05.2015)
24.05.2015

24.05.2015

23.05.2015
Am Rande des Erlaubten

Am Rande des Erlaubten

Neapels Raul Albiol hat sein Bein im Ligaspiel gegen Juventus und Kingsley Coman gefährlich weit oben.
23.05.2015
Campione d'Italia!

Campione d'Italia!

Die Alte Dame macht's schon wieder! Auch in der Saison 2014/15 gewinnt Juventus Turin den Scudetto und zelebriert die Pokalübergabe im eigenen Stadion.
23.05.2015
Der Scudetto

Der Scudetto

Juves Trainer Massimiliano Allegri feiert nach einer starken Saison seiner La Vecchia Signora den Scudetto. (23.5.2015)
23.05.2015
Juventus FC v SSC Napoli

Juventus FC v SSC Napoli

Neapels Angreifer Lorenzo Insigne verschießt einen Elfmeter im Serie A-Spiel bei Juventus Turin. (23.05.2015)
23.05.2015

23.05.2015

20.05.2015
Schmeckt gut, der Sieg

Schmeckt gut, der Sieg

Paul Pogba und Carlos Tevez bejubeln den TIM-Cup Sieg im Mai 2015.
20.05.2015
Shakehands

Shakehands

Die Roma-Kicker Vasilios Torosidis (l.) und Juan Iturbe feiern den Siegtreffer gegen Udinese (17.05.2015).
17.05.2015
Der gefeierte Held

Der gefeierte Held

Andrea Bertolacci bejubelt seinen Treffer für Genoa CFC im Ligaspiel gegen Atalanta. (17.05.2015)
17.05.2015
Der Siegtreffer

Der Siegtreffer

In der 84. Spielminute durfte Álvaro Morata (r.) sein Tor zum 2:1-Endstand für Juventus Turin im Auswärtsspiel bei Inter Mailand bejubeln. (16.05.2015)
16.05.2015

16.05.2015

16.05.2015
Endlich erstklassig!

Endlich erstklassig!

Als Frosinone Calcio im Sommer 2015 den ersten Aufstieg in die Serie A perfekt macht, gibt es für die Fans des Provinzklubs kein Halten mehr.
16.05.2015
Ab in Liga 2

Ab in Liga 2

Nach der 2:3-Niederlage gegen Sassuolo (mit Francesco Acerbi, r.) muss Gregoire Defrels (l.) AC Cesena nach nur einer Saison den Gang in die Serie B antreten. (10.05.2015)
10.05.2015
Parma ärgert Napoli

Parma ärgert Napoli

Obwohl bereits abgestiegen, ertrotzt Parma Napoli beim 2:2 einen Punkt ab. Hier trennt Parmas Pedro Mendes (l.) Dries Mertens (r.) energisch vom Ball. (10.05.2015)
10.05.2015
Fertigmachen zum Jubeln

Fertigmachen zum Jubeln

Lazios Antonio Candreva erzielt das 1:0 im Serie-A-Spiel gegen Inter (10.05.15).
10.05.2015
Rückkehrer knipst

Rückkehrer knipst

Bei seiner Rückkehr nach Verletzung trifft Juves Mittelfeld-Juwel Paul Pogba (links). Kurz vor der Pause netzt der Franzose gegen Callgiari zum 1:0 für den italienischen Meister ein. (09.05.2015)
09.05.2015

09.05.2015

09.05.2015

09.05.2015

09.05.2015

09.05.2015

09.05.2015

09.05.2015
Im Kopfballduell

Im Kopfballduell

Kingsley Coman (l.) von Juventus und Luca Ceppitelli von Cagliari Calcio gehen am 35. Serie-A-Spieltag der Saison 2014/2015 in ein Kopfballduell. (9.5.2015)
09.05.2015

03.05.2015

03.05.2015

03.05.2015

03.05.2015
Der Schlusspunkt

Der Schlusspunkt

Beim 2:0-Sieg des AS Rom gegen den FC Genua setzt Alessandro Florenzi mit seinem Treffer in der 90. Minute den Schlusspunkt der Partie. Damit schiebt sich die Roma wieder auf Platz zwei der Serie A vor. (03.05.2015)
03.05.2015

03.05.2015

03.05.2015
Torjäger unter sich

Torjäger unter sich

Nach dem Sieg von Udinese Calcio bei Hellas Verona haben die alten Torjäger Luca Toni (l.) und Antonio Di Natale noch Zeit für eine Umarmung. Di Natale hat mit dem einzigen Tor des Tages sogar Roberto Baggio in der ewigen Torjägerliste der Serie A eingeholt. (03.05.2015)
03.05.2015
Eröffnungstreffer

Eröffnungstreffer

Roms Radja Nainggolan (l.) gratuliert seinem Teamkollegen Seydou Doumbia zum 1:0 gegen Genoa (03.05.2015).
03.05.2015
Ehrung

Ehrung

Die ehemaligen Inter-Größen Iván Zamorano, Walter Zenga und Ruben Sosa werden am 03. Mai 2015 für ihre Dienste geehrt.
03.05.2015
Sprachlos...

Sprachlos...

...wirkt Lukas Podolski nach einem weiteren glücklosen Auftritt im Trikot von Inter Mailand.
03.05.2015
Küss die Hand

Küss die Hand

Milans Philippe Mexès grüßt am 29. April 2015 seine Frau und seien Tochter, die sich das Ligaspiel der Rossoneri gegen Genua von den Rängen aus anschauen.
29.04.2015
Premiere

Premiere

Lukas Podolski(r.) erzielt im Ligaspiel gegen Udinese am 28. April 2015 sein erstes Tor für Inter.
28.04.2015
Freude nach Derby-Sieg

Freude nach Derby-Sieg

Torino schafft die Sensation und feiert nach einem 0:1 Rückstand den Derby-Sieg (2:1) gegen den designierten Meister Juventus. Nach dem Abpfiff jubelt Emiliano Moretti (li), während sich Juves Matri entnervt abwendet. (26.04.2015)
26.04.2015
Nicht zu fassen

Nicht zu fassen

Alessandro Matri und Juventus Turin vergeben die große Chance, den Scudetto 2014/15 im Derby gegen Torino unter Dach und Fach zu bringen und verlieren gegen den Stadtrivalen mit 1:2. (26.04.2015)
26.04.2015

26.04.2015
Stendardo vs. Torosidis

Stendardo vs. Torosidis

Beim 1:1 zwischen dem AS Rom und Atalanta Bergamo kreuzen sich die Wege von Nicola Stendardo (l.) und Vasilis Torosidis (r.). (19.04.2015)
19.04.2015
1:0

1:0

Juves Carlos Tévez feiert am 18. April 2015 seinen Treffer zum 1:0 gegen Lazio.
18.04.2015
Hoch das Bein!

Hoch das Bein!

Juves Claudio Marchisio und Laziali Senad Lulić prüfen sich im direkten Duell auf ihre Beweglichkeit.
18.04.2015
Alle sgeben

Alle sgeben

Parmas José Mauri macht sich während eines Ligaspiels gegen Genoa so lang wie möglich (15.04.2015).
15.04.2015
Treffer Nummer 10

Treffer Nummer 10

Es läuft mal wieder für Miro Klose! Beim Kantersieg von Lazio gegen Empoli steuert der Weltmeister einen Kopfballtreffer zum 2:0 bei. (12.04.2015)
12.04.2015
Chef an der Seitenlinie

Chef an der Seitenlinie

Rafael Benitez, Trainer des SSC Napoli, gibt seinem Team lautstarke Anweisungen vom Spielfeldrand.
12.04.2015
Klose mitten in der Jubeltraube

Klose mitten in der Jubeltraube

Miroslav Klose feiert einen Treffer gegen Empoli mit seinen Mannschaftskamerade von Lazio Rom. (12.04.2015)
12.04.2015
#SAVEACMILAN

#SAVEACMILAN

Der AC Milan schriebt Rekordverluste und steht zum Verkauf. Die Anhänger der Rossoneri bringen beim Heimspiel gegen Sampdoria (30. Runde) ihre Sorge über die Zukunft des Klubs zum Ausdruck
12.04.2015
Ménez läuft davon

Ménez läuft davon

AC Milans Angreifer Jérémy Ménez (r.) läuft seinem Bewacher Lorenzo De Silvestri von Sampdoria am 30. Serie-A-Spieltag der Saison 2014/2015 davon. (12.4.2015)
12.04.2015

12.04.2015
Gestikulierend am Seitenrand

Gestikulierend am Seitenrand

Inter-Coach Roberto Mancini gestikuliert beim Spiel gegen Hellas Verona an der Seitenlinie. (11.04.2015)
11.04.2015
In Erinnerung

In Erinnerung

Die Fans des Parma FC erinnern am 11. April 2015 beim Kick gegen Juventus an den verstorbenen Parma-Anhänger Matteo Bagnaresi. Der Tifoso wurde im März 2008 vor einem Vergleich gegen Juve von einem Bus überfahren und verstarb.
11.04.2015
Kampf um den Ball

Kampf um den Ball

Juventus-Angreifer Kingsley Coman (r.) geht am 30. Serie-A-Spieltag der Saison 2014/2015 im Duell mit Parma in den Zweikampf mit Pedro Mendes. (11.4.2015)
11.04.2015
Tévez trifft auch gegen Empoli

Tévez trifft auch gegen Empoli

Weder Federico Barba (l.) noch Piotr Zielinski (r.) können Juves Carlos Tévez stoppen. Beim 2:0-Erfolg am 4. April 2015 erzielt der Argentinier seinen 17. Saisontreffer.
04.04.2015
Entkommen

Entkommen

Palermos Robin Quaison (l.) entledigt sich der Milan-Überzahl aus Marco van Ginkel (M.) und Gabriel Paletta (r.). Milan gewinnt dennoch mit 2:1. (04.04.2015)
04.04.2015
Verpasster Höhensprung

Verpasster Höhensprung

Durch die 1:0-Niederlage beim AS Rom verpassen Dries Mertens (M.) und der SSC Neapel den Sprung auf die europäischen Plätze. (04.04.2015)
04.04.2015
Geschmacklos

Geschmacklos

Fans des AS Rom schocken am 04. April 2015 mit einem Banner, das die Mutter eines verstorbenen Napoli-Fans verhöhnt.
04.04.2015
Ab dafür

Ab dafür

Lukas Podolski zimmert den Ball im Ligaspiel gegen Parma auf das gegnerische Tor. (04.04.2015)
04.04.2015
Enttäuscht

Enttäuscht

Inters Lukas Podolski (M.) und Mauro Icardi sind während der Serie-A-Partie am 28. Spieltag der Saison 2014/2015 enttäuscht darüber, bei Sampdoria in Rückstand geraten zu sein. (22.3.2015)
22.03.2015
YEEEEAHHHH!

YEEEEAHHHH!

Milan-Offensivmann Jérémy Ménez feiert am 21. März 2015 einen Doppelpack gegen Cagliari.
21.03.2015

21.03.2015
Da wird mal wieder das Ohr geschraubt

Da wird mal wieder das Ohr geschraubt

Auch in hohem Alter ist Luca Toni noch eine Vollgranate - und das bekommt nun der SSC Napoli am 27. Serie-A-Spieltag der Saison 2014/2015 zu spüren. Der Angreifer erzielt für Hellas Verona einen Doppelpack und ebnet damit den Weg zum 2:0-Sieg. Natürlich feiert er beide Treffer mit seinem patentierten Ohrenschrauber-Jubel. (15.3.2015)
15.03.2015
Kuzmanovic gegen zwei

Kuzmanovic gegen zwei

Inters Zdravko Kuzmanovic (r.) muss sich während der Serie-A-Partie am 27. Spieltag der Saison 2014/2015 gleich gegen zwei Gegner vom AC Cesena durchsetzen: Gaby Mudingayi (M.) und Gregoire Defrel. (15.3.2015)
15.03.2015

15.03.2015
Vorentscheidung vom Punkt

Vorentscheidung vom Punkt

Lazios Antonio Candreva (v.) erzielt am 26.Spieltag der Serie A per Elfmeter das 2:0 gegen den AC Florenz. (09.03.2015)
09.03.2015
Frühe Freude

Frühe Freude

Bereits nach sechs Minuten konnten die Spieler von Lazio Rom den ersten Treffer im Ligaspiel gegen den AC Florenz bejubeln. Am Ende hieß es 4:0 für das Team von Trainer Stefano Pioli. (09.03.2015)
09.03.2015
Paul Pogba war einmal mehr Juves Matchwinner

Paul Pogba war einmal mehr Juves Matchwinner

Mit einem herrlichen Fernschuss, entschied Pogba das Duelle zwischen Juventus und Sassuolo zu Gunsten der Turiner. Der Franzose fing im Mittelfeld einen Pass der Gäste ab und zog aus der Distanz ab und traf rechts unten ins Toreck. (09.03.2015)
09.03.2015
Pogba feiert

Pogba feiert

Juventus-Star Paul Pogba feiert nach der Serie-A-Partie am 26. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen Sassuolo Calcio gemeinsam mit den Fans. (9.3.2015)
09.03.2015
Schweizer unter sich

Schweizer unter sich

Die Schweizer Xherdan Shaqiri (links für Inter) und Gökhan Inler (rechts im Napoli-Dress) behaken sich am 08. März während eines Ligaspiels.
08.03.2015

08.03.2015
Der Außenseitersieg

Der Außenseitersieg

Die Spieler des FC Turin feiern Kamil Glik. Dank dessen Tor gewann der Underdog am 25. Spieltag der Serie-A-Saison 2014/2015 gegen den SSC Napoli. (2.3.2015)
02.03.2015

02.03.2015

02.03.2015

02.03.2015

02.03.2015

02.03.2015

02.03.2015

02.03.2015

02.03.2015

02.03.2015

02.03.2015
Salah trifft gegen Inter

Salah trifft gegen Inter

Neuzugang Mohamed Salah (vorne, hier im Zweikampf mit Nemanja Vidic) gelingt in der Serie-A-Partie gegen Inter das Tor des Tages. Im Hintergrund: Schiedsrichter Davide Massa. (01.03.2015)
01.03.2015
Mittelfeldmotor

Mittelfeldmotor

Albin Ekdal treibt das Leder im Dress von Cagliari Calcio durchs Mittelfeld (01.03.2015).
01.03.2015
Gabbiadini vs. Biondini

Gabbiadini vs. Biondini

Beim 2:0-Erfolg des SSC Neapel gegen Sassuolo kann sich Napolis Manolo Gabbiadini (vorne) gegen Davide Biondini von Sassuolo Calcio durchsetzen. (23.02.2015)
23.02.2015
Longo macht es spannend

Longo macht es spannend

Inter-Leihgabe Samuele Longo (m.) sorgt beim Spiel Cagliaris gegen seinen Stammklub Inter noch einmal für Spannung. Seinen Pfostenschuss kann Carrizo nur ins eigene Netz ablenken. Inter gewinnt dennoch mit 2:1. (23.02.2015)
23.02.2015
n

n

22.02.2015

22.02.2015
Der Chef

Der Chef

Empolis Daniele Rugani feiert einen Treffer während der Serie-A-Partie am 24. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen Chievo Verona in Siegerpose mit ausgestreckten Armen. (22.2.2015)
22.02.2015

21.02.2015

19.02.2015
Kampf um den Ball

Kampf um den Ball

Inters Lukas Podolski (r.) kämpft am 23. Serie-A-Spieltag der Saison 2014/2015 mit Atalantas Davide Zappacosta um den Ball. (15.2.2015)
15.02.2015
Hoch das Bein

Hoch das Bein

Matteo Darmian vom Torino FC stellt im Ligaspiel gegen Cagliari seine Beweglichkeit unter Beweis.
15.02.2015

14.02.2015
Diskussion

Diskussion

Schiri Andrea Gervasoni (r.) diskutiert mit den Lazio-Kickern Danilo Cataldi, Stefan Radu, Antonio Candreva (v.l.n.r.) (10.02.2015).
09.02.2015
Der passt

Der passt

Atalantas Davide Zappacosta (r.) nickt gegen Florenz zur Führung ein. Bei den Violetten können Manuel Pasqual und Keeper Ciprian Tătăruşanu das Leder am 07. Februar nicht am Eisnchlag hindern.
08.02.2015
Ausgleich

Ausgleich

José Basanta (l.) freut sich, begleitet von Mitspieler Borja Valero, über den 1:1-Ausgleich der Fiorentina gegen Atalanta am 07. Februar 2015.
08.02.2015
Frühe Führung für Juventus

Frühe Führung für Juventus

Schon in den Anfangsminuten geht Juve gegen Milan in Führung. Carlos Tevez erzielt das 1:0 für die Alte Dame. (07.02.2015)
07.02.2015
Führungstor

Führungstor

Carlos Tévez umarmt Leonardo Bonucci nach dessen Tor zum 2:1 der alten Dame aus Turin gegen Milan am 07. Februar 2015.
07.02.2015
Pippo, wink einmal!

Pippo, wink einmal!

Wen hat Filippo Inzaghi, Trainer vom AC Milan, da wohl im Turiner Stadion entdeckt? Bei der 1:3-Niederlage der Rossoneri winkt der ehemalige Stürmer Italiens ins Publikum.
07.02.2015
MAGICA

MAGICA

Vor dem Ligaspiel gegen den AC Milan feiern die Juve-Fans ihren Klub (07.02.2015).
07.02.2015
Sicherheitsabstand

Sicherheitsabstand

Udineses Silvain Widmer (l.) lässt Paul Pogba (r.) im Serie-A-Spiel gegen Juventus an der Seitenlinie gewähren. Das Duell am 1. Februar 2015 endet torlos.
01.02.2015
Platztausch im Mittelfeld

Platztausch im Mittelfeld

Der Underdog Sassuolo Calcio besiegte den großen Inter Mailand im direkten Duell mit 3:1 und zog damit an der Podolski-Elf vorbei. Der Deutsche stand dabei 56 Minuten auf dem Feld. (1.2.2015)
01.02.2015
Das Glück fehlt noch

Das Glück fehlt noch

Inter-Neuzugang Lukas Podolski versucht sich hier gegen Sassuolo im Torabschluss. Die Partie gegen den Außenseiter ging mit 1:3 verloren, Podolski wartet weiterhin auf seinen ersten Treffer in der Serie A. (1.2.2015)
01.02.2015

01.02.2015
Zweikampf

Zweikampf

Inter Joel Obi (r.) fightet mit Torino-Kicker Matteo Darmian um das runde Leder (25.01.2015).
25.01.2015
Zusamemnstoß

Zusamemnstoß

Chievos Nicholas Frey stößt im Ligaspiel gegen Juventus am 25.01.2015 unglücklich mit Patrice Evra zusammen und muss anschließend den Platz verlassen.
25.01.2015
Jubel-Duo

Jubel-Duo

Palermos Franco Vázquez (v.) feiert einen Liga-Treffer mit seinem Teamkollegen Paulo Dyballa (25.01.2015).
25.01.2015
Schockschwerenot

Schockschwerenot

Lukas Podolski reagiert auf eine vergebene Chance im Ligavergleich zwischen Inter Mailand und dem Torino FC.
25.01.2015
Der Schal steht ihm ja schon mal

Der Schal steht ihm ja schon mal

Sampdorias Neuzugang Samuel Eto'o (li.) wird vom extrovertierten Präsidenten Massimo Ferrero im Rahmen der Partie gegen Citta di Palermo den Fans vorgestellt. (25.01.2015)
25.01.2015
Es läuft doch, Mario

Es läuft doch, Mario

Ende Januar 2015 trifft er plötzlich wieder! Gegen den Tabellenzweiten aus Rom erzielt Nationalspieler Maió Gomez sein drittes Pflichtspieltor binnen kürzester Zeit. Zuvor hatte die Nummer 33 der Fiorentina bereits im Pokal doppelt zugeschlagen. (25.01.2015)
25.01.2015
Das kann doch nicht wahr sein

Das kann doch nicht wahr sein

Gerade hat Inter in der letzten Minute mit 0:1 gegen Torino FC verloren. Die Mailänder Akteure Icardi, Donkor, Kuzmanović und Guarín können's nicht fassen. Ihr Teamkollege Lukas Podolski war übrigens nach 66 Minuten ausgewechselt worden. (25.1.2015)
25.01.2015
Da ist's passiert

Da ist's passiert

In der 90 Spielminute versenkt Emiliano Moretti (l.) vom Torino FC den Ball per Kopfball im Kasten von Inter Mailand. Auch der Deutsche Lukas Podolski hat zuvor die Offensivflaute der Mailänder nicht beenden können. (25.1.2015)
25.01.2015
Nicht zu stoppen

Nicht zu stoppen

Chievos Isaac Cofie (l.) versucht während der Serie-A-Partie am 20. Spieltag der Saison 2014/2015, Juves Paul Pogba zu halten. (25.1.2015)
25.01.2015
Stoischer Coach an der Seitenlinie

Stoischer Coach an der Seitenlinie

Dabei muss Gianfranco Zola gar nicht so grimmig drein gucken. Mit iniem Sieg gegen Sassuolo führt der ehemalige Nationalspieler Cagliari aus dem Tabellenkeller. (24.01.2015)
24.01.2015
Matchwinner Miro

Matchwinner Miro

Er kann es also doch noch: Ein Tor, eine Vorlage! Miroslav Klose hatte am Sieg Lazios gegen AC Milan (3:1) erheblichen Anteil. (24.01.2015)
24.01.2015

24.01.2015

22.01.2015

20.01.2015
Der nächste Tiefschlag

Der nächste Tiefschlag

Die Spieler des AC Milan schleichen nach der bitteren 0:1-Heimniederlage gegen Atalanta Bergamo mit hängenden Köpfen vom Feld und müssen ein Pfeifkonzert der eigenen Fans über sich ergehen lassen.
18.01.2015
Im Kopfballduell

Im Kopfballduell

Inters Mauro Icardi (r.) und Empolis Lorenzo Tonelli steigen während der Serie-A-Partie am 19. Spieltag der Saison 2014/2015 ins Kopfballduell. (17.1.2015)
17.01.2015
Mit offenen Armen

Mit offenen Armen

Lukas Podolski gestikuliert im Ligaspiel zwischen Inter und dem FC Empoli (17.01.2015).
17.01.2015
Eng angenommen

Eng angenommen

Im Spiel gegen Empoli FC wirkte Lukas Podolski 74 Minuten lang mit. Hier duelliert er sich im Zweikampf mit Empoli-Verteidiger Elseid Hysaj. (17.1.2015)
17.01.2015
Schluss für heute

Schluss für heute

Lukas Podolski wird in der 74. Spielminute in der Ligapartie beim Empoli FC von Inter-Coach Roberto Mancini ausgewechselt. (17.1.2015)
17.01.2015

13.01.2015
Izzo grätscht

Izzo grätscht

Genoas Armando Izzo (l.) versucht am 18. Spieltag der Serie-A-Saison 2014/2015, Inters Lukas Podolski mit einer beherzten Grätsche vom Ball zu trennen. (11.1.2015)
11.01.2015
Volltreffer

Volltreffer

Das tut weh! Während der Serie-A-Partie am 18. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen den CFC Genoa wurde Inter-Trainer Roberto Mancini von seinem Kapitän Marco Andreolli voll im Gesicht getroffen. (11.1.2015)
11.01.2015
Deckel drauf

Deckel drauf

Nemanja Vidic (l.) feiert gemeinsam mit seinem Teamkollegen Zdravko Kuzmanovic seinen Treffer zum 3:1 für Inter am 18. Serie-A-Spieltag der Saison 2014/2015 gegen den CFC Genoa. (11.1.2015)
11.01.2015

11.01.2015
Ein Bild, das um die Welt gehen sollte

Ein Bild, das um die Welt gehen sollte

Nach seinem zweiten Treffer im Römer Derby schießt Roma-Legende Francesco Totti ein Selfie! (11.01.2015)
11.01.2015
Roma-Legenden

Roma-Legenden

Vor dem Stadtderby am 11.01.2015 gegen Lazio präsentieren die Fans des AS Rom die Konterfeis ihrer Klublegenden.
11.01.2015
Daumen hoch!

Daumen hoch!

Lukas Podolski bringt gegen Genoa CFC eine gute Leistung und krönt diese mit der Torvorlage zum 3:1-Endstand. (11.01.2015)
11.01.2015
Guter Einstand

Guter Einstand

Nach dem Unentschieden gegen Juventus holt Lukas Podolski mit Inter Mailand einen 3:1-Sieg gegen Genoa CFC. Diesen feiert der deutsche Nationalspieler mit seinem neuen Teamkollegen Xherdan Shaqiri. (11.01.2015)
11.01.2015
Startelfdebüt!

Startelfdebüt!

Lukas Podolski läuft gegen Genoa CFC zum ersten Mal von Beginn an für seinen neuen Klub Inter Mailand auf. (11.01.2015)
11.01.2015
Treibende Kraft

Treibende Kraft

Lukas Podolski konnte im Spiel gegen Genoa CFC des Öfteren seine Schnelligkeit ausspielen. (11.01.2015)
11.01.2015

11.01.2015

11.01.2015
Quagliarella stellt de Jong

Quagliarella stellt de Jong

Torinos Fabio Quagliarella stellt seinen Gegenspieler Nigel de Jong (M.) vom AC Milan am 18. Serie-A-Spieltag der Saison 2014/2015. (10.1.2015)
10.01.2015
Nummer negen!

Nummer negen!

José Callejon (L) en
06.01.2015

06.01.2015

06.01.2015
Feines Füßchen

Feines Füßchen

06.01.2015

06.01.2015

06.01.2015

06.01.2015
Auftritt Podolski

Auftritt Podolski

Es ist soweit: Lukas Podolski wärmt sich für seinen ersten Einsatz für Inter gegen Juventus auf. (06.01.2015)
06.01.2015

06.01.2015

06.01.2015

06.01.2015

06.01.2015

06.01.2015
Gomez tritt an - und verschießt

Gomez tritt an - und verschießt

Fiorentinas Mario Gomez tritt am 17. Spieltag der Serie-A-Saison 2014/2015 gegen Parma zum Foulelfmeter an - und trifft nicht. (6.1.2015)
06.01.2015
Debüt!

Debüt!

In der 54. Spielminute betritt Lukas Podolski zum ersten Mal im Trikot von Inter das Feld. Er kommt für Zdravko Kuzmanović.
06.01.2015
Mit Tempo über links

Mit Tempo über links

...konnte Lukas Podolski bei seinem Debüt überzeugen. Der Deutsche sorgte für die ein oder andere gefährliche Szene im Spiel gegen Juventus. (06.01.2015)
06.01.2015
Gut eingefügt

Gut eingefügt

Lukas Podolski spielte bei seinem Inter-Debüt gegen Juventus direkt gut mit und forderte den Ball immer wieder. Das war wohl eine gute Visitenkarte im Hinblick auf die nächste Startformation.
06.01.2015
Perfekte Schusshaltung

Perfekte Schusshaltung

Palermos Paulo Dybala demonstriert im Ligaspiel gegen Cagliari, warum er in der Saison 2014/15 zu einem der größten Shootingstars Europas geworden ist.
06.01.2015
Felipe Anderson trifft

Felipe Anderson trifft

Lazios Felipe Anderson erzielt während der Serie-A-Partie am 17. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen Sampdoria einen Treffer. (5.1.2015)
05.01.2015

05.01.2015
Ausverkauftes Haus garantiert

Ausverkauftes Haus garantiert

Das "Olimpico" in Rom wird zum Derby zwischen der AS Roma und der SS Lazio Rom wieder einmal ausverkauft sein. Über 70.000 Zuschauer schauen sich dann das "Derby della capitale" im Olympiastadion von 1960 an.
05.01.2015
Mehr internationale Erfahrung für Napoli

Mehr internationale Erfahrung für Napoli

Zum Jahreswechsel kam der 33-malige kroatische Nationalspieler Ivan Strinić von Dnipro Dnipropetrovsk zum SSC Napoli. Der 27-Jährige will mit den Süditalienern die Rückkehr in die Champions League schaffen. (2.1.2015)
02.01.2015
Gefecht um den Ball

Gefecht um den Ball

22.12.2014
Kampf um den Ball

Kampf um den Ball

Inters Rodrigo Palacio (r.) und Stefan de Vrij von Lazio konkurrieren am 16. Spieltag der Serie-A-Saison 2014/2015 um den Ball. (21.12.2014)
21.12.2014
Auf Augenhöhe

Auf Augenhöhe

Mario Gómez und Empolis Daniele Rugani liefern sich ein Kopfballduell auf hohem Niveau.
21.12.2014

20.12.2014

20.12.2014

20.12.2014

20.12.2014

20.12.2014

20.12.2014

20.12.2014

20.12.2014

20.12.2014
Mitgenommen

Mitgenommen

AC Cesenas Angreifer Hugo Almeida nimmt den Ball während der Serie-A-Partie am 16. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen US Sassuolo Calcio mit. (20.12.2014)
20.12.2014

20.12.2014
Ein Tor wie aus dem Bilderbuch,

Ein Tor wie aus dem Bilderbuch,

In extremer Schräglage bringt Radja Nanggolan die Roma gegen Genua mit 1:0 in Führung. (14.12.2014)
14.12.2014
Er trifft und trifft und trifft...

Er trifft und trifft und trifft...

Ein italienisches Phänomen: Veronas Stürmer Luca Toni (li) erzielt gegen Udinsese am 14.12.2014 das 300. Tor seiner erfolgreichen Karriere.
14.12.2014
Frühe Führung durch Ménez

Frühe Führung durch Ménez

Das ging fix: nach sechs Minuten bringt Jérémy Ménez (li.) Milan im Top-Spielder Serie A gegen Napoli in Führung und wird von seinem Kapitän Riccardo Montolivo geherzt. (14.12.2014)
14.12.2014
Das Leder im Blick

Das Leder im Blick

Fiorentinas Stefan Savić hat das Rund am 12. Dezember 2014 fest im Blick. Szene aus dem Serie-A-Spiel der Viola gegen Cesena.
14.12.2014
Eingeschweißt und auf zum Jubellauf

Eingeschweißt und auf zum Jubellauf

Genuas Luca Antonelli (l.) macht sich am 07. Dezember 2014 auf, ein Tor gegen den AC Milan gebührend zu feiern.
07.12.2014
Artistisch

Artistisch

Inters Mateo Kovačić behauptet das Leder am 07. Dezember 2014 artistisch gegen Giovanni Pasquale von Udinese Calcio.
07.12.2014
Hey Coach...

Hey Coach...

Inters Mauro Icardi (l.) hat seinem Trainer Roberto Mancini am 07. Dezember 2014 etwas mitzuteilen - Mithören unerwünscht.
07.12.2014

07.12.2014

07.12.2014
Küsschen an die Massen

Küsschen an die Massen

Dank den zwei Treffern von Adem Ljajic kommt die Roma beim Heimspiel gegen Sassuolo nach 0:2-Rückstand mit einem Blauen Auge davon.
06.12.2014
Komt dat schot!

Komt dat schot!

05.12.2014

30.11.2014

30.11.2014

30.11.2014
Ménez schießt Milan aus der Krise

Ménez schießt Milan aus der Krise

Ein Doppelpack von Jérémy Ménez (m.) gegen Udinese bringt Milan nach Wochen ohne Sieg wieder in die Erfolgsspur zurück. Udineses Bruno Fernandes (im Hintergrund) und der grätschende Thomas Hertaux kommen zu spät. (30.11.2014)
30.11.2014
Abgeräumt

Abgeräumt

Beim Turiner Stadtderby in der Serie A steigt Juves Paul Pogba (l.) nicht gerade zimperlich gegen Torinos Marco Benassi ein und räumt den Gegenspieler aus dem Weg. (30.11.2014)
30.11.2014

30.11.2014
Tackling

Tackling

Ivaylo Chochev (r.) von US Palermo versucht, seinen Gegenspieler Diego Perotti vom Genoa CFC im Duell der beiden Teams am 12. Spieltag der Serie-A-Saison 2014/2015 zu stoppen. (24.11.2014)
24.11.2014
Gaucho oder Azzurri?

Gaucho oder Azzurri?

Paulo Dybala macht durch tolle Tore in der Serie A auf sich aufmerksam. Der 21-Jährige besitzt sowohl einen argentinischen als auch italienischen Pass. Beide nationalen Fußballverbände hoffen auf die Dienste des Stürmers von US Palermo. (24.11.2014)
24.11.2014
Hugo kickt in Cesena

Hugo kickt in Cesena

Im Herbst seiner Karriere will es Hugo Almeida noch einmal in der italienischen Serie A wissen. In der Saison 2014/15 steht der Portugiese bei AC Cesena unter Vertrag. (23.11.2014)
23.11.2014
Packendes Duell in Neapel

Packendes Duell in Neapel

Tolle Werbung für die Serie A: In Neapel empfängt der SSC mit Jonathan de Guzman (li) Cagliari Calcio, im Bild vertreten durch Albin Ekdal. Die beiden Teams liefern sich am 12. Spieltag der Saison 2014/15 ein packendes Duell, das schließlich mit einem 3:3 im Stadion San Paolo endet.
23.11.2014
Jubel an der Eckfahne

Jubel an der Eckfahne

Die beiden Neapolitaner Marek Hamsik (i,) und Jonathan de Guzman haben gut Lachen: Nach dem Tor des Niederländers führt Napoli gegen Cagliari in einem packenden Spiel mit 3:2. (23.11.2014)
23.11.2014
Mailänder Derby im Mittelmaß

Mailänder Derby im Mittelmaß

Das sind die Fans der beiden Mailänder Klubs Inter und AC eigentlich anders gewohnt. Im November treffen die beiden Teams im Mittelfeld der Tabelle im Derby della Madonnina aufeinander. Zur Halbzeit haben die Rossoneri mit Mattia De Sciglio (li) gegen die Nerazzurri und Rodrigo Palacio mit einer 1:0 Führung die Oberhand,
23.11.2014
Nur der Teufel kann dich retten

Nur der Teufel kann dich retten

Wenn du in der Hölle bist, kann nur der Teufel dich retten! Beim Mailänder Derby zwischen dem AC und Inter machen die AC-Fans am 23.11.2014 klar, was dem Gegner blüht.
23.11.2014

23.11.2014

23.11.2014
Guter Start

Guter Start

Im November 2014 erzielt Juves Paul Pogba gegen Lazio den Treffer zum 1:0 und bringt sein Team somit auf die Siegerstraße.
22.11.2014

22.11.2014
Matchwinner gegen Florenz

Matchwinner gegen Florenz

Der Argentinier Gonzalo Higuain schießt Napoli auf den dritten Platz der Serie A. Sein Siegtreffer zum 1:0 reicht den Süditalienern zum wichtigen Auswärtsdreier gegen das Team aus der Toskana.
09.11.2014
Calros Tévez glänzte gegen Parma mit einem Doppelpack

Calros Tévez glänzte gegen Parma mit einem Doppelpack

Beim 7:0-Schützenfest von Juventus gegen Parma hatte Verteidiger Andrea Costa (r.) gegen den formstarken Carlos Tévez (l.) meist das Nachsehen. Der Argentinier lässt den Abwehrspieler ins Leere rutschen und markiert sein zweites Tor des Abends. (09.11.2014)
09.11.2014
Dybala feiert einen Treffer

Dybala feiert einen Treffer

US Palermos Angreifer Paulo Dybala feiert einen Treffer während der Serie-A-Partie am 11. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen Udinese Calcio. (9.11.2014)
09.11.2014

09.11.2014
Kuzmanovic steht im Regen

Kuzmanovic steht im Regen

Inters Zdravko Kuzmanovic hat am 11. Serie-A-Spieltag der Saison 2014/2015 gegen Hellas Verona und den Regen zu kämpfen. (9.11.2014)
09.11.2014
Ménez souverän vom Elfmeterpunkt

Ménez souverän vom Elfmeterpunkt

Per Strafstoß sichert Jérémy Ménez Milan am 11. Spieltag der Saison 2014/15 gegen Sampdoria einen Punkt. Alfred Duncan und Daniele Gastaldello (v.l.n.r.) müssen im Hintergrund den Ausgleich mit ansehen. (08.11.2014)
08.11.2014

05.11.2014
Der 'doppelte' Miro bringt Lazio auf die Siegerstraße

Der 'doppelte' Miro bringt Lazio auf die Siegerstraße

03.11.2014
Doppelpacker

Doppelpacker

Miroslav Klose schnürt in der Serie-A-Partie gegen Cagliari Calcio einen Blitzdoppelpack für Lazio. (3.11.2014)
03.11.2014

03.11.2014
Goooooalzalo

Goooooalzalo

Napoli-Angreifer Gonzalo Higuaín (l.) feiert am 01. November 2014 seinen Treffer zum 1:0 gegen die Roma.
01.11.2014
Wichtiger Treffer

Wichtiger Treffer

SSC Napolis José Callejon (l.) feiert gemeinsam mit seinen Teamkollegen seinen Treffer im Serie-Topspiel am 10. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen die AS Roma. (1.11.2014)
01.11.2014
Starke Offensive: Higuaín, Callejón und Jorginho bei Napoli

Starke Offensive: Higuaín, Callejón und Jorginho bei Napoli

Gonzalo Higuaín, José Callejón (li.) und Jorginho bejubeln das 1:0 für Napoli im Serie-A-Spiel gegen die Roma am 01.11.2014.
01.11.2014
Zweikampf in luftiger Höhe

Zweikampf in luftiger Höhe

Panagiotis Tachtsidis (r.) kämpft in der Luft gegen Ogeney Eddy Onazi (l.) um den Ball. (30.10.2014)
30.10.2014
Überhartes Tackling

Überhartes Tackling

Lazio-Verteidiger Michael Ciani (r.) prüft das Gleichgewicht von Bosko Jankovic (l.), indem er den Spieler von Verona beinahe zu Boden ringt. (30.10.2014)
30.10.2014
Im Laufduell

Im Laufduell

Lucas Biglia (r.) und Gustavo Campanharo (l.) leisten sich im Spiel Hellas Verona gegen Lazio Rom gleich mehrere brisante Duelle im Mittelfeld. (30.10.2014)
30.10.2014
Gekonnt ausgeguckt

Gekonnt ausgeguckt

Ex-Bayern-Star Luca Toni (l.), der mittlerweile für Hellas Verona an den Start geht, verwandelt im Spiel gegen Lazio einen Elfmeter zum 1:1 Endstand. (30.10.2014)
30.10.2014

29.10.2014
De Rossi trifft

De Rossi trifft

Romas Daniele de Rossi erzielt am 9. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen AC Cesena einen Treffer. (29.10.2014)
29.10.2014
Genua schlägt am neunten Spieltag überraschend Juventus

Genua schlägt am neunten Spieltag überraschend Juventus

29.10.2014
Eine hitzige Partie

Eine hitzige Partie

Schon vor dem Spiel gegen Neapel brannten die Atlantafans ein wahres "Feuerwerk" ab. (29.10.2014)
29.10.2014
Es ging hart zu !

Es ging hart zu !

Das Spiel zwischen Neapel und Atlanta wurde minütlich durch hart geführte Zweikämpfe unterbrochen. Hier sieht Faouzi Ghoulam(r.) zurecht die Gelbe Karte vom Unparteiischen Antonio Damato(l.). (29.10.2014)
29.10.2014
Motivation

Motivation

Higuain will seinen Neapel-Fans, nach seinem Ausgleich in der 85.Minute gegen Atlanta, noch einmal richtig einheizen. (29.10.2014)
29.10.2014
Hart umkämpft

Hart umkämpft

Neapel-Stürmer Gonzalo Higuain (l.) behauptet gegen Atlanta-Verteidiger Nicolo' Cherubin (r.) den Ball. (29.10.2014)
29.10.2014
Fünf gelbe Karten..

Fünf gelbe Karten..

..gab es in einer ruppig geführten Partie zwischen Cagliari Calcio und dem AC Mailand. (29.10.2014)
29.10.2014
Sprintduell

Sprintduell

Milan-Stürmer Torres Fernando (l.) und Cagliaris Daniele Conti (r.) liefern sich ein Rennen um das Leder. (29.10.2014)
29.10.2014
Freude über den Führungstreffer

Freude über den Führungstreffer

Victor Ibarbo schießt Cagliari zum zwischenzeitlichen 1:0 gegen den AC Milan. (29.10.2014)
29.10.2014
Zwei Juventus-Urgesteine unter sich

Zwei Juventus-Urgesteine unter sich

Gianluigi Buffon (l.) spielt bereits seit 2001 bei der 'Alten Dame' in Turin, Giorgio Chiellini wechselte 2005 nach Norditalien und wurde bei Juve zum Nationalspieler. (29.10.2014)
29.10.2014
Eiskalt vom Punkt

Eiskalt vom Punkt

Inters Mauro Icardi schießt die Nerazzurri am 9. Serie-A-Spieltag der Saison 2014/2015 mit einem souverän verwandelten Strafstoß zum Sieg gegen Sampdoria. (29.10.2014)
29.10.2014

29.10.2014
Kwadwo Asamoah flankt

Kwadwo Asamoah flankt

Linksfuß Kwadwo Asamoah vom italienischen Tabellenführer Juventus Turin gibt in der Ligabegegnung beim FC Genua einen Ball herein. Juve unterlag in diesem Spiel mit 0:1 und handelte sich dabei die erste Saisonniederlage ein (29.10.2014).
29.10.2014
Das Schweizer Uhrwerk

Das Schweizer Uhrwerk

Stephan Lichtsteiner vom italienischen Rekordmeister Juventus Turin gehört schon seit 2011 zum Inventar der Bianconeri. (29.10.2014)
29.10.2014
Ein Mann - ein Typ

Ein Mann - ein Typ

Arturo Vidal ist bei Juventus Turin (hier in der Partie gegen den FC Genua) zu einem Top-Spieler gereift. Er spielt seit 2011 bei der Alten Dame. (29.10.2014)
29.10.2014
Brilliant

Brilliant

Mit einer super Technik überluft Federico Peluso(l) seinen Kontrahenten Manuel Pucciarelli (r). Der ehemalige Juve-Spieler bestreitet gegen Empoli schon seinen achten Saisoneinsatz . (28.10.2014)
28.10.2014
Akrobatik

Akrobatik

Sergio Floccari bugsierte die Kugel mit einem harten Weitschuss zum 2:1 Zwischenstand Sassuolo gegen Empoli. (28.10.2014)
28.10.2014
Harte Zweikampfführung

Harte Zweikampfführung

In der Partie zwischen US Sassuolo Calcio und dem FC Empoli musste Referee Daniele Orsato gleich fünf mal den "gelben Katon". (28.10.2014)
28.10.2014
Freude über die Wendung

Freude über die Wendung

Sassuolo-Stürmer Sergio Floccari (m.) hat den Empoli-Keeper Davide Bassi(r.) überwinden können und dreht somit das Spiel. (28.10.2014)
28.10.2014
1:0

1:0

Udinese-Angreifer Antonio Di Natale trifft am 26. Oktober 20147 gegen Bergamo zur Führung und bejubelt die Bude ausgelassen.
26.10.2014
König Artur trifft

König Artur trifft

Arturo Vidal schweißt das Leder gegen Palermo am 26. Oktober zur 1:0-Führung ein. Anschließend lässt sich der Chilene im Juventus-Dress feiern.
26.10.2014
Higuain feiert

Higuain feiert

SSC Napolis Gonzalo Higuain feiert einen Treffer für sein Team in der Serie-A-Partie gegen Hellas Verona. (26.10.2014)
26.10.2014
Ins Trikot gebissen

Ins Trikot gebissen

AC Milans Nigel de Jong beißt nach einer vergebenen Torchance im Serie-A-Spiel gegen die ACF Fiorentina frustriert in sein Jersey. (26.10.2014)
26.10.2014

26.10.2014
Miro kann's überall

Miro kann's überall

Der derzeit erfolgreichste aktive Spieler in der Serie A ist WM-Held Miroslav Klose. Der Oldie traf seit 2011 37 Mal in der Eliteliga, wenngleich er mit Lazio Rom noch ohne Titelgewinn ist. Auch in Italien erfreut sich Miro Klose großer Beliebtheit bei den Fans. (26.10.2014)
26.10.2014

26.10.2014
Nocerino freut sich auf Cassano

Nocerino freut sich auf Cassano

Antonio Nocerino freut sich nach seinem Wechsel zu Parma dort wieder Antonio Cassano zusammenzuspielen.(16.01.2015)
23.10.2014
Di Maio im Zweikampf mit Tonelli

Di Maio im Zweikampf mit Tonelli

Ein hart geführtes Spiel zwischen Empoli und Genua endete am 20.10.2014 mit einem 1:1 Unentschieden. Lorenzo Tonello (r.) erzielte spät in der zweiten Halbzeit den Ausgleich, der Empoli einen Auswärtspunkt bescherte.
20.10.2014
Technisch anspruchsvoll...

Technisch anspruchsvoll...

...verarbeitet der Albaner Elseid Hysaj in Diensten des FC Empoli das runde Leder. (20.10.2014)
20.10.2014
Kampf um den Ball

Kampf um den Ball

Lazios Filip Djordjevic (r.) kämpft mit Gonzalo Rodriguez von der ACF Fiorentina beherzt um den Ball. (19.10.2014)
19.10.2014
Honda ist der Matchwinner gegen Hellas

Honda ist der Matchwinner gegen Hellas

Zwei Tore steuert der Japaner Keisuke Honda (mi) beim Milan Sieg gegen Hellas Verona am 18.10.2014 bei.
19.10.2014
Der doppelte Callejon

Der doppelte Callejon

Jose Callejon (li) bringt Napoli gegen Inter gleich zwei Mal in Führung. Nach seinem ersten Tor lässt er sich von den Kollegen feiern und rennt zu den Anhängern aus dem Süden Italiens. Doch am Ende reicht es nicht: In einer packenden Schlussphase kann Inter das Spiel noch mit 2:2-Unentschieden gestalten.
19.10.2014
Immer mit der Ruhe

Immer mit der Ruhe

Sampdoria-Trainer Siniša Mihajlović sieht sich am 19. Oktober 2014 scheinbar seelenruhig das Match seiner Elf gegen Cagliari Calcio an - Endresultat: 2:2.
19.10.2014
Mauro Icardi gibt seinen Teamkollegen Anweisungen

Mauro Icardi gibt seinen Teamkollegen Anweisungen

Mauro Icardi gibt seinen Teamkollegen im Spiel von Inter gegen den SSC Neapel am 19. Oktober 2014 Anweisungen.
19.10.2014
Tor gegen den Meister

Tor gegen den Meister

Simone Zaza feiert einen Treffer für Sassuolo Calcio im Serie-A-Spiel gegen den amtierenden italienischen Meister Juventus. (18.10.2014)
18.10.2014

18.10.2014
Voorzet

Voorzet

16.10.2014
Bühnen-Impressionen

Bühnen-Impressionen

Aufnahme der Juve-Fans vor dem Spitzenspiel der alten Dame gegen die Roma vom 05. Oktober 2014.
05.10.2014
Siegtreffer!

Siegtreffer!

Beim Serie-A-Spiel zwischen Juventus und dem AS Rom heißt der Matchwinner im Oktober 2014 Leonardo Bonucci. Der Verteidiger trifft kurz vor Schluss zum 3:2 für Turin und bejubelt den Treffer mit Mitspieler Paul Pogba (l.).
05.10.2014
Daumen hoch!

Daumen hoch!

Am 05. Oktober 2014 empfängt die Fiorentina Inter und legt einen Start nach Maß hin. Bereits in Minute sieben trifft Khouma Babacar zum 1:0. Was der Senegalese davon hält, zeigt er hier.
05.10.2014
Breite Brust

Breite Brust

Die Napoli-Kicker Lorenzo Insigne (v.) und Camillo Zúñiga feiern einen Treffer im Ligaspiel gegen Torino (05.10.2014).
05.10.2014
Sicher vom Punkt

Sicher vom Punkt

AS Romas Francesco Totti verwandelt im Topspiel des 6. Serie-A-Spieltags der Saison 2014/2015 gegen Juventus einen Elfmeter ganz souverän. (5.10.2014)
05.10.2014
Genauer Beobachter

Genauer Beobachter

Inters Trainer Walter Mazzarri schaut sich das Spiel seines Teams gegen die ACF Fiorentina ganz genau an. (5.10.2014)
05.10.2014

05.10.2014
Rudelbildung mit Schiedsrichter

Rudelbildung mit Schiedsrichter

Referee Gianluca Rocchi sorgt im Spiel zwischen Juventus und der Roma für einige umstrittene Entscheidungen. (05.10.2014)
05.10.2014

29.09.2014
Doppelpack

Doppelpack

Am 29.09.2014 erzielt Antonio Di Natale beim 4:2-Sieg von Udinese über Parma gleich zwei Tore. Hier feiert der Stürmer seine erste Bude.
29.09.2014
Derbysieger

Derbysieger

Die Spieler von Sampdoria feiern den Derbysieg gegen den FC Genua am 5. Serie-A-Spieltag der Saison 2014/2015. (28.9.2014)
28.09.2014

28.09.2014
Die Führung

Die Führung

Carlos Tevez (M.) bringt Juventus am 5. Serie-A-Spieltag der Saison 2014/2015 gegen Atalanta mit 1:0 in Führung. (27.9.2014)
27.09.2014
Torschützen unter sich

Torschützen unter sich

Am 27.09.2014 gewinnt die Roma 2:0 gegen Hellas Verona. Hier beglückwünschen sich die Goalgetter Alessandro Florenzi und Mattia Destro.
26.09.2014
Arme ausgebreitet

Arme ausgebreitet

AS Romas Alessandro Florenzi bejubelt einen Treffer während der Serie-A-Partie am 5. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen Hellas Verona. (26.9.2014)
26.09.2014

24.09.2014
Im Zweikampf

Im Zweikampf

Inters Mateo Kovacic (l.) dribbelt während der Partie am 4. Serie-A-Spieltag der Saison 2014/2015 gegen Atalanta und versucht, den Ball vor Marcelo Estigarribia zu behaupten. (24.9.2014)
24.09.2014

23.09.2014

23.09.2014

21.09.2014
De Rossi gewohnt resolut

De Rossi gewohnt resolut

Daniele de Rossi von der AS Roma (l.) grätscht resolut in den Zweikampf mit Cagliari Calcios Joao Pedro. (21.9.2014)
21.09.2014
Candreva muss pausieren

Candreva muss pausieren

Antonio Candreva von Lazio Rom muss wegen einer Oberschenkelverletzung aussetzen.(03.12.2014)
21.09.2014

21.09.2014
Ghezzal überspringt Muntari

Ghezzal überspringt Muntari

Spektakel in Parma: Mit 4:5 verliert der FC gegen Milan, auch wenn sich in dieser Szene Parmas Abdelkader Ghezzal (r.) das Kopfballduell gegen Sully Ali Muntari durchsetzen kann. (14.09.2014)
14.09.2014
Gomez in der Zange

Gomez in der Zange

Fiorentinas Mario Gomez (M.) muss sich mit Sebastien de Maio (l.) und Nicolas Burdisso in der Partie gegen den den FC Genua gleich mit zwei Gegenspielern messen. (14.9.2014)
14.09.2014
Milan trifft wieder

Milan trifft wieder

Im Spiel gegen den FC Parma freuen sich Giacomo Bonaventura (l), Mattia De Sciglio (m) und Daniele Bonera (r) über den Führungstreffer des AC Milan. (September 2014)
14.09.2014
In Erwartung eines starken Gegners

In Erwartung eines starken Gegners

Genoa-Coach Gian Piero Gasperini ist vor dem Auswärtsspiel seines Teams am 2. Serie-A-Spieltag der Saison 2014/2015 bei der ACF Fiorentina sichtlich angespannt. (14.9.2014)
14.09.2014
Marchisio zieht ab

Marchisio zieht ab

Juventus-Mittelfeldspieler Claudio Marchisio zieht in der Serie-A-Partie am 2. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen Udinese Calcio aus der zweiten Reihe ab. (13.9.2014)
13.09.2014

11.09.2014

04.09.2014

31.08.2014
Ballkontrolle

Ballkontrolle

Milans Nigel de Jong kontrolliert am 1. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen Lazio den Ball. (31.8.2014)
31.08.2014
Auftakt geglückt

Auftakt geglückt

AC Milans Keeper Diego Lopez ballt die Faust. Soeben haben die Rossoneri am 1. Spieltag der Serie-A-Saison 2014/2015 gegen Juventus einen Sieg eingefahren. (31.8.2014)
31.08.2014
Im Überschwang der Gefühle

Im Überschwang der Gefühle

Sulley Muntari, Ignazio Abate und Trainer Pippo Inzaghi (v.l.n.r.) können es nicht fassen: Soeben hat der AC Milan die Partie am 2. Spieltag der Serie-A-Saison 2014/2015 gegen den FC Parma mit 5:4 gewonnen. (31.8.2014)
31.08.2014
Klare Anweisung vom Coach

Klare Anweisung vom Coach

AC Milans Trainer Filippo Inzaghi (r.) gibt seinem Spieler Cristian Zapata während der Serie-A-Partie gegen Lazio klare Instruktionen. (31.8.2014)
31.08.2014
Da geht's lang

Da geht's lang

Milans neuer Trainer Filippo Inzaghi gibt seinen Spielern bei seinem Ligadebüt gegen Lazio taktische Anweisungen. (31.08.2014)
31.08.2014
In Aktion

In Aktion

Milans M'Baye Niang mit dem runden Leder am Fuß (31.08.2014).
31.08.2014
Noch Luft nach oben

Noch Luft nach oben

Mario Gómez musste seit seinem Wechsel zum AC Florenz im Jahr 2013 ziemlich oft verletzt zuschauen. Der Nationalstürmer hat sich noch einiges vorgenommen bei der Fiorentina, in der laufenden Saison war er bisher einmal erfolgreich. (30.8.2014)
30.08.2014
Kovačić will bleiben

Kovačić will bleiben

Mateo Kovačić fühlt sich bei Inter sehr wohl und will seinen Vertrag verlängern.(03.12.2014)
28.08.2014
Hallo und Tschüss!

Hallo und Tschüss!

Bei der Spielerpräsentation des AS Rom vor der Saison 2013/14 weiß Verteidiger Mehdi Benatia vielleicht noch nicht, dass sein eigentlich als Begrüßung gedachter Applaus eher eine Verabschiedung ist. Eine Woche später wechselt der Marokkaner zum FC Bayern
19.08.2014

19.08.2014
Leandro Castán in einem Vorbereitungsspiel

Leandro Castán in einem Vorbereitungsspiel

19.08.2014

14.08.2014

11.08.2014
Den Ball im Blick

Den Ball im Blick

Konzentration in der Saisonvorbereitung: Der uruguayische Stürmer Abel Hernandez absolviert mit Palermo ein Testspiel gegen Brescia Calcio. (03.08.2014)
03.08.2014

29.07.2014

24.07.2014

16.07.2014

16.07.2014

18.05.2014
Mario Balotelli

Mario Balotelli

18.05.2014

18.05.2014
Die Rekordmänner

Die Rekordmänner

Die Spieler von Juventus und Trainer Antonio Conte (2.v.l.) feiern nach dem 1:0-Sieg gegen die AS Roma ihren Punkterekord in der Serie A. (11.5.2014)
11.05.2014
Kein Kraut gegen Juve

Kein Kraut gegen Juve

Nichts zu machen: Auch Roma-Urgestein Francesco Totti hatte keinen Schlüssel, um den Abwehrriegel von Juventus zu knacken. AS Rom verliert im Topspiel der Serie A am 11. Mai 2014 mit 0:1.
11.05.2014
Nur selten auf Augenhöhe

Nur selten auf Augenhöhe

Juve-Angreifer Fernando Llorente (l.) und der Römer Verteidiger Mehdi Benatia tauschen am vorletzten Spieltag der Serie A-Saison 2013/14 lautstark ihre Meinungen aus. Nur selten ist der AS Rom so auf Augenhöhe wie in dieser Szene. Meister Juve gewinnt das
11.05.2014

10.05.2014

10.05.2014
Silvio Berlusconi möchte den AC Mailand gern an chinesische Investoren verkaufen

Silvio Berlusconi möchte den AC Mailand gern an chinesische Investoren verkaufen

Silvio Berlusconi möchte den AC Mailand gern an chinesische Investoren verkaufen
09.05.2014
Fiorentina stolperte über Sassuolo

Fiorentina stolperte über Sassuolo

Fiorentina stolperte über Sassuolo
06.05.2014
Kommt Totti da vorbei?

Kommt Totti da vorbei?

Francesco Totti (l.) vom AS Roma versucht, Pablo Barrientos von Calcio Catania mit einer simplen Körpertäuschung auszutanzen. (4.5.2014)
04.05.2014

04.05.2014
Klingelingeling

Klingelingeling

Alt aber immer noch OHO! Luca Toni erlebt bei Hellas Verona seinen dritten Frühling und schießt in der Saison 2013/14 20 Tore. Gegen Calcio Catania gibt er mit dem frühen 1:0 den Dosenöffner beim 4:0-Heimsieg.
27.04.2014

19.04.2014

19.04.2014
Immobile will vorbeigehen

Immobile will vorbeigehen

Ciro Immobile vom FC Turin versucht während der Partie am 33. Spieltag der Serie-A-Saison 2013/2014 gegen den FC Genua, an Sebastien De Maio vorbeizugehen. (13.4.2014)
13.04.2014
Kaká im Dribbling

Kaká im Dribbling

AC Milans Kaká (r.) versucht am 33. Spieltag der Serie-A-Saison 2013/2014, Norbert Gyomber von Calcio Catania zu umkurven. (13.4.2014)
13.04.2014

13.04.2014
Bann gebrochen

Bann gebrochen

Fernando Llorente (2.v.r.) lässt sich von seinen Teamkollegen feiern: Soeben hat der Spanier Juventus im Serie-A-Spiel am 32. Spieltag gegen den AS Livorno mit 1:0 in Führung gebracht. (7.4.2014)
07.04.2014
Letzter Einsatz für Maran

Letzter Einsatz für Maran

Nach dem Heinspiel gegen den FC Turin musste Trainer Rolando Maran seinen Hut nehmen. Calcio Catania entließ den Trainer wegen Erfolgslosigkeit. (06.04.2014)
06.04.2014
Der Durchbruch des späteren Weltmeisters (6.4.2014)

Der Durchbruch des späteren Weltmeisters (6.4.2014)

Der albanischstämmige Deutsche Shkodran Mustafi wagte schon im Teenageralter den Schritt ins Ausland, noch als A-Jugendlicher wechselte er vom HSV nach England zu Everton. Hier konnte er sich im A-Kader noch nicht durchsetzen, also ging es ablösefrei zu Sampdoria Genua. Für die Norditaliener stand der Verteidiger mehr als 50 Mal auf dem Feld, bevor es ihn nach dem WM-Titel weiter in Richtung Spanien zum FC Valencia zog.
06.04.2014
Francesco Totti durfte erneut einen Treffer bejubeln

Francesco Totti durfte erneut einen Treffer bejubeln

Francesco Totti durfte erneut einen Treffer bejubeln
02.04.2014
Hamsik scheitert an Buffon

Hamsik scheitert an Buffon

Während des Serie-A-Topspiels am 31. Spieltag der Saison 2013/2014 scheitert Marek Hamsik vom SSC Napoli an Gianluigi Buffon von Juventus. (30.3.2014).
30.03.2014

23.03.2014
Francesco Totti

Francesco Totti

Francesco Totti kam, sah, traf und Roma siegte
17.03.2014
Riesenjubel bei Roma um Francesco Totti

Riesenjubel bei Roma um Francesco Totti

Riesenjubel bei Roma um Francesco Totti
17.03.2014
Platzverweis!

Platzverweis!

Milan-Keeper Christian Abbiati sieht im Serie-A-Spiel gegen Parma die Rote Karte. Zuvor hatte der Schlussmann Ezequiel Schelotto abgeräumt. Richtige Entscheidung von Referee Domenico Celi (r.). (16.03.2014)
16.03.2014

16.03.2014

15.03.2014

Kevin Strootman muss verletzt vom Platz
09.03.2014
Gomez mit dem hohen Bein

Gomez mit dem hohen Bein

Mario Gomez von der ACF Fiorentina gibt im Zweikampf mit Juventus-Verteidiger Angelo Ogbonna am 27. Spieltag der Serie-A-Saison 2013/2014 alles (9.3.2014).
09.03.2014
Die erste Karte des Spiels

Die erste Karte des Spiels

Im Prestigeduell zwischen dem SSC Napoli und der AS Roma ist es Maicon (2.v.r.), der die erste Karte des Spiels sah. Mit insgesamt nur drei Karten blieb die Partie allerdings fair. Am Ende siegte Napoli mit 1:0. (31.10.2014)
09.03.2014

08.03.2014

02.03.2014
Mit den Augen am Ball

Mit den Augen am Ball

Michelangelo Albertazzi behauptet im Zweikampf mit Gyorgy Garics den Ball. Die Partie zwischen Hellas Verona und dem FC Bologna im März 2014 endete mit einem torlosen Unentschieden.
02.03.2014

01.03.2014

24.02.2014
Das ewig junge Derby

Das ewig junge Derby

Juventus Turin geht traditionell als hoher Favorit in die Duell gegen den Stadtrivalen FC Turin. Der kleine Nachbar der Alten Dame spielt seit 2012 wieder in Italiens Fußball-Oberhaus.
23.02.2014

20.02.2014
Ein Fahnenmeer

Ein Fahnenmeer

Fans des Genoa CFC zeigen deutlich ihren Support während der Partie der Serie A gegen Udinese Calcio. (Februar 2014)
16.02.2014
Juan Cuadrado

Juan Cuadrado

Ob Barcelona oder United, Florenz wollte ihn nirgendwohin ziehen lassen: Juan Cuadrado
11.02.2014
Auf ins Kopfballduell

Auf ins Kopfballduell

Am 23. Spieltag der Serie-A-Saison 2013/2014 geht Hernanes von Inter Mailand gegen einen Spieler von Sassuolo Calcio ins Kopfballduell (9.2.2014).
09.02.2014
Derbystimmung

Derbystimmung

Im "ewigen Derby" gegen die Roma unterstützen die Fans von Lazio ihre Elf mit diesem Banner (09.02.2014).
09.02.2014
Feines Füßchen

Feines Füßchen

09.02.2014
Derby in Genua

Derby in Genua

Anhänger des Genoa FC machen dem Erzrivalen Sampdoria klar, dass es schwierig wird, die Festung zu stürmen (03.02.2014).
03.02.2014
Luftsprung

Luftsprung

Arturo Vidal feiert einen Treffer für Juventus am 22. Spieltag der Serie-A-Saison 2013/2014 gegen Inter. (2.2.2014)
02.02.2014

01.02.2014
Eine Torvorbereitung zum Sieg

Eine Torvorbereitung zum Sieg

Die Flanke von Antonio Cassano öffnete das Tor zur 1:0-Kopfballführung durch Amauri. Am Ende reicht der Treffer zum Sieg der Weiß-Schwarzen gegen Udinese Calcio,
26.01.2014
Angelo Palombo

Angelo Palombo

Trotz Derby-Sieg und Spitzengruppe bleibt Angelo Palombo realistisch
26.01.2014
Hernanes in Schieflage

Hernanes in Schieflage

Lazio Roms Hernanes geht am 21. Spieltag der Serie-A-Saison 2013/2014 in den Zweikampf mit Juventus Turins Andrea Barzagli (25.1.2014).
25.01.2014
Lazio trotzt Juve einen Punkt ab

Lazio trotzt Juve einen Punkt ab

Lazios Hernanes (Mitte) holt mit seiner Mannschaft gegen Kwadwo Asamoah (l) und Juventus Turin ein 1:1. Lazio ging zunächst durch Candreva per Elfmeter in Führung, bevor Turin durch Llorente in der 60. Spielminute den Endstand herstellte. (25.01.2014)
25.01.2014
Alles für Napoli!

Alles für Napoli!

Marek Hamšík trägt bereits seit 2007 das hellblaue Trikot des SSC Neapel. Mittlerweile ist der Slowake zum Mannschaftskapitän aufgestiegen. (25.1.2014)
25.01.2014
Einstand nach Maß

Einstand nach Maß

So ungefähr hatte sich Alessandro Matri (M.) sein Debüt für den AC Florenz vorgestellt: Am 20. Spieltag der Serie-A-Saison 2013/2014 trifft der Angreifer nach einem Assist zum 1:0 nun selbst gegen Calcio Catania. Entsprechend ausgelassen ist der Jubel (19.1.2014).
19.01.2014
Materialtest

Materialtest

Domenico Maietta von Hellas Verona (r.) testet während der Serie-A-Partie am 20. Spieltag der Saison 2013/2014 gegen den AC Milan das Material vom Trikot des Rossoneri-Angreifers Mario Balotelli (19.1.2014).
19.01.2014
Agil beim Debüt

Agil beim Debüt

Bei seinem ersten Spiel als Trainer des AC Milan am 20. Spieltag der Serie-A-Saison 2013/2014 gegen Hellas Verona gibt Clarence Seedorf direkt klare Kommandos an seine Spieler (19.1.2014).
19.01.2014
Kopf an Kopf

Kopf an Kopf

Alessio Cerci (l.) vom FC Turin und der Florentiner Facundo Roncaglia kämpfen verbissen um den Ball. Tore bleiben an diesem 12. Januar 2014 in Turin aus, nach 90 Minuten steht es 0:0.
12.01.2014
Ein Tag für die Ewigkeit

Ein Tag für die Ewigkeit

Sassuolos Domenico Berardi (m.) lässt sich für sein zweites von vier Toren gegen Milan feiern. Zu diesem Zeitpunkt ist er der zweitjüngste Spieler in der Geschichte der Serie A, dem dieses Kunststück gelingt (12.01.2014).
12.01.2014

12.01.2014
Beim Wunschverein angekommen

Beim Wunschverein angekommen

Keisuke Honda läuft ab Januar 2014 für den AC Mailand auf. Der japanische Nationalspieler bedankt sich bei seiner offiziellen Vorstellung bei Vereinspräsident Adriano Galliani für das Vertrauen und spricht von einem Traum, der in Erfüllung gegangen sei. (08.01.2014)
08.01.2014
Brasilianierscher Torjubel

Brasilianierscher Torjubel

Sensationelles Spiel von Kaka und Robinho. Die beiden Brasilianer nehmen Atalanta mit drei Toren im Alleingang auseinander und lassen sich im San Siro zu Recht feiern.
06.01.2014
Inter gewinnt Mailand-Derby

Inter gewinnt Mailand-Derby

Der entscheidende Treffer fiel erst in der Schlussphase
22.12.2013
Freude pur!

Freude pur!

Inter Mailands Zdravko Kuzmanovic lässt seiner Freude nach dem 1:0-Derbysieg gegen Milan freien Lauf (22.12.2013)
22.12.2013
Nainggolan im Dribbling

Nainggolan im Dribbling

Radja Nainggolan von Cagliari Calcio geht während der Serie-A-Partie am 17. Spieltag der Saison 2013/2014 gegen den SSC Neapel ins Dribbling (21.12.2013).
21.12.2013
Destro drückt ihn drüber

Destro drückt ihn drüber

Die Roma geht in Führung.Am 16.12. empfangen schwächelnde Mailänder im San Siro den AS Rom. Nach einer Hereingabe von KEvin Strootman stellt Mattia Destro (r.) auf 1:0. Milans Emanuelson und Keeper Abbiati sind zum Zuschauen verdammt.
16.12.2013
Ich war's!

Ich war's!

Christián Zapata feiert seinen 1:1-Ausgleichstreffer beim Montagabend-Spiel der Serie A zwischen dem AC Milan und AS Rom. (16.12.2013)
16.12.2013
Er knipst wieder!

Er knipst wieder!

Bei seinem Comeback nach über einem Monat Pause beweist Nationalstürmer Miroslav Klose einmal mehr seinen großen Wert für die schwächelnden Römer von Lazio. Der deutsche Routinier schnürte innerhalb weniger Minuten einen Doppelpack und trug so maßgeblich zum Sieg der "Biancazzurri" gegen Livorno bei. (15.12.2013)
15.12.2013
Starkes Comeback

Starkes Comeback

Miroslav Klose gelingt bei seinem Comeback nach Verletzung ein Doppelpack gegen Livorno. Dank seiner beiden Treffer siegt Lazio 2:0 (15.12.2013).
15.12.2013
Südamerikanische Fiesta

Südamerikanische Fiesta

Südamerikanischer Jubel in Turin. Beim ungefährdeten 4:0 Sieg gegen Sassuolo Calcio freuen sichdie beiden Chilenen Isla (l.) und Vidal (m.) mit dem dreifachen Torschützen Carlos Tevez aus Argentinien. (15.12.2013)
15.12.2013
Pioli mit Anweisungen

Pioli mit Anweisungen

Bolognas Trainer Stefano Pioli gibt während der Serie-A-Partie seines Teams am 16. Spieltag der Saison 2013/2014 gegen den AC Florenz Anweisungen an seine Spieler (15.12.2013).
15.12.2013
Symptomatisch

Symptomatisch

Der Finne Përparim Hetemaj (r.) kommt hier vor Sassuolo-Stürmer Simone Zaza an den Ball. Am Ende setzte sich Chievo Verona mit 1:0 beim Aufsteiger durch. (08.12.2013)
08.12.2013
Hernanes läuft seinem Gegner davon

Hernanes läuft seinem Gegner davon

Lazio Roms Hernanes lässt Riccardo Meggiorini vom FC Turin am 15. Spieltag der Serie-A-Saison 2013/2014 stehen (8.12.2013).
08.12.2013
Der Kapitän dirigiert

Der Kapitän dirigiert

Inter Mailands Kapitän Esteban Cambiasso leitet seine Mitspieler im Spiel gegen Parma an. Nach einem 2:1 Rückstand erspielen sich die Mailänder noch ein 3:3 und holen einen Punkt im Abendspiel der Serie A. (08.12.2013)
08.12.2013
Mit Vollspann ins Glück

Mit Vollspann ins Glück

Juan Vargas (M.) erzielt in der Serie-A-Partie am 14. Spieltag der Saison 2013/2014 gegen Hellas Verona ein Tor für den AC Florenz (2.12.2013).
02.12.2013
Bleibt der Römer am Ball?

Bleibt der Römer am Ball?

Brayan Perea (r.) von Lazio Rom versucht, während des 14. Spieltags der Serie-A-Saison 2013/2014 den Ball gegen Napolis Miguel Britos zu verteidigen (2.12.2013).
02.12.2013
Der pure Frust

Der pure Frust

Den hätte er machen müssen, denkt sich Hernanes: Soeben hat der Brasilianer von Lazio Rom am 14. Spieltag der Serie-A-Saison 2013/2014 gegen den SSC Napoli eine große Torchance vergeben (2.12.2013).
02.12.2013
De Rossi grätscht

De Rossi grätscht

Daniele de Rossi vom AS Rom versucht am 13. Spieltag der Serie-A-Saison, den Ball gegen Cagliari Calcios Victor Ibarbo zu erobern (25.11.2013).
25.11.2013
Mit dem Kopf

Mit dem Kopf

Inter Mailands Rodrigo Palacio versucht am 13. Spieltag der Serie-A-Saison 2013/2014 gegen den FC Bologna, einen Kopfball auf's gegnerische Tor zu bringen (24.11.2013).
24.11.2013
Kritischer Blick

Kritischer Blick

Calcio Catanias Trainer Luigi De Canio schaut sich die Partie seines Teams am 13. Spieltag der Serie-A-Saison 2013/2014 gegen den FC Turin kritisch an (24.11.2013).
24.11.2013
Lautstarker Coach

Lautstarker Coach

AC Milan Trainer Massimiliano Allegri ist völlig unzufrieden mit der Leistung seines Teams am 13. Serie-A-Spieltag der Saison 2013/2014 gegen den FC Genua - und schreit all seinen Frust hinaus (23.11.2013).
23.11.2013
Nationalstürmer unter sich

Nationalstürmer unter sich

Alessandro Matri (r.) vom AC Milan und Alberto Gilardino vom FC Genua gehen am 13. Spieltag der Serie-A-Saison 2013/2014 in den Infight (23.11.2013).
23.11.2013
Der Neue stellt sich vor

Der Neue stellt sich vor

Machtübergabe bei Inter Mailand: Massimo Moratti (r.) zieht sich nach jahrelanger, erfolgreicher Arbeit als Präsident des Traditionsklubs zurück und gibt den Staffelstab an den indonesischen Investor Erick Thohir. Moratti wird zum Ehrenpräsident ernannt und bekommt ein Trikot überreicht (15.11.2013).
15.11.2013
Der Torschütze lässt sich feiern

Der Torschütze lässt sich feiern

Auch am 12. Spieltag der Serie-A-Saison 2013/2014 bleibt der AS Rom ungeschlagen: Alessandro Florenzi lässt sich nach seinem Treffer zum 1:0 gegen Sassuolo Calcio von seinen Teamkollegen feiern (10.11.2013).
10.11.2013
Hände am Trikot

Hände am Trikot

Leidenschaftlicher Zweikampf: Während der Serie-A-Partie am 12. Spieltag der Saison 2013/2014 zwischen dem AS Rom und Sassuolo Calcio kämpfen Adem Ljajic (l.) und Francesco Magnanelli um den Ball (10.11.2013).
10.11.2013
Den Ball fest im Blick

Den Ball fest im Blick

Juventus Turins Paul Pogba ist im Topspiel der Serie A am 12. Spieltag der Saison 2013/2014 gegen den SSC Neapel hochkonzentriert und versucht, auch einen schwierigen Ball zu kontrollieren (10.11.2013).
10.11.2013
Comeback nach langer Verletzung

Comeback nach langer Verletzung

Er ist wieder da: Am 12. Spieltag der Serie-A-Saison 2013/2014 gibt Javier Zanetti gegen AS Livorno nach langer Verletzungspause sein Comeback für Inter Mailand (9.11.2013).
09.11.2013
Serie gerissen

Serie gerissen

Miralem Pjanic vom AS Rom ist frustriert: Am 11. Spieltag der Serie-A-Saison 2013/2014 kam sein Team gegen den FC Turin nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus (3.11.2013).
03.11.2013
Vollkontakt

Vollkontakt

Während der Serie-A-Partie am 11. Spieltag der Saison 2013/2014 zwischen dem FC Turin und dem AS Rom gehen Emiliano Moretti (l.) und Kevin Strootman keine Kompromisse ein. Im Zweikampf geben beide Vollgas (3.11.2013).
03.11.2013
Florenz ringt Milan nieder

Florenz ringt Milan nieder

Der AC Florenz mit Gonzalo Rodriguez (l.) schickt durch einen 2:0-Auswärtserfolg den AC Milan mit Superstar Mario Balotelli (r.) ins Mittelfeld der Tabelle. (02.11.2013)
03.11.2013
Dreierpacker

Dreierpacker

Domenico Berardi von Sassuolo Calcio feiert seinen Dreierpack am 11. Serie-A-Spieltag der Saison 2013/2014 gegen Sampdoria Genua (3.11.2013).
03.11.2013
Frustriert

Frustriert

Daniele de Rossi (l.) und Federico Balzaretti von der AS Roma sind nach der Partie am 11. Serie-A-Spieltag der Saison 2013/2014 gegen den FC Turin sichtlich nicht sonderlich zufrieden. (3.11.2013)
03.11.2013
Kompromisslos im Zweikampf

Kompromisslos im Zweikampf

Bei der Partie zwischen dem AS Rom und Chievo Verona am 10. Spieltag der Serie-A-Saison 2013/2014 gehen Vasilis Torosides (l.) und Perparim Hetemaj kompromisslos zu Werke (31.10.2013).
31.10.2013
Matchwinner Borriello

Matchwinner Borriello

Federico Balzaretti (l.) feiert mit Marco Borriello (M.) dessen Treffer zum 1:0 für den AS Rom beim Heimspiel am 10. Spieltag der Serie-A-Saison 2013/2014 gegen Chievo Verona (31.10.2013).
31.10.2013
Matavž unzufrieden

Matavž unzufrieden

In der dritten Runde des KNVB-Pokals 2013/14 ist für PSV Einhoven schon Schluss. 1:3 verliert PSV gegen Roda Kerkrade und dementsprechend schaut auch Eindhovens Stürmer Tim Matavž während der Partie. (30.10.2013)
31.10.2013
Trio des Erfolgs

Trio des Erfolgs

Gökhan Inler (M.) und Dries Mertens (r.) feiern ihren Teamkollegen: Soeben hat José Callejón (l.) im Serie-A-Spiel am 10. Spieltag der Saison 2013/2014 gegen den AC Florenz die 1:0-Führung für den SSC Neapel erzielt (30.10.2013).
30.10.2013
Rossi gleicht vom Punkt aus

Rossi gleicht vom Punkt aus

Eiskalt: Im wichtigen Spiel gegen den SSC Neapel trifft Florenz-Angreifer Giuseppe Rossi per Foulelfmeter zum zwischenzeitlichen 1:1 (30.10.2013).
30.10.2013
Rossi fightet bis zum Umfallen

Rossi fightet bis zum Umfallen

Florenz-Angreifer Giuseppe Rossi (r.) versucht in der Partie am 10. Spieltag der Serie-A-Saison 2013/2014 gegen Neapels Gökhan Inler alles, um am Ball zu bleiben (30.10.2013).
30.10.2013
Hohes Bein?

Hohes Bein?

Neapels Goran Pandev (r.) und David Pizarro von der Fiorentina gehen während der Serie-A-Partie am 10. Spieltag der Saison 2013/2014 zum Ball - beide mit vollem Einsatz und hohem Bein (30.10.2013).
30.10.2013
Riesenjubel bei den Rossoneri

Riesenjubel bei den Rossoneri

Kaká ist der gefeierte Held, als er während der Serie-A-Partie am 10. Spieltag der Saison 2013/2014 gegen Lazio Rom das 1:0 für den AC Milan erzielt (30.10.2013).
30.10.2013
Hernanes steht in der Luft

Hernanes steht in der Luft

Lazios Hernanes versucht während der Serie-A-Partie am 10. Spieltag der Saison 2013/2014 gegen den AC Milan, das Leder an Riccardo Montolivo (r.) vorbei zu legen (30.10.2013).
30.10.2013
Milan reicht die Führung nicht

Milan reicht die Führung nicht

Trotz der 1:0-Führung durch Kaka muss sich der AC Mailand im Serie-A-Spiel gegen Lazia Rom mit einem Unentschieden zufrieden geben.
30.10.2013

30.10.2013

29.10.2013
Juve siegt souverän

Juve siegt souverän

Carlos Tevez feiert seinen Treffer im Serie-A-Spiel gegen Genoa CFC. Die alte Dame Juventus Turin siegt souverän mit 2:0. (27.10.2013)
27.10.2013
Mauro Tassotti

Mauro Tassotti

Vereinslegende Mauro Tassotti soll Milan als Coach zurück in Erfolgsspur bringen
27.10.2013
Durchsetzungsvermögen...

Durchsetzungsvermögen...

...beweist Paul Pogba schon in jungen Jahren. Mit 21 gehört der Franzose bereits zum festen Bestandteil der Turiner Meister-Mannschaft. Neben einer starken Technik bringt der Mittelfeldspieler auch die nötige körperliche Robustheit mit.
27.10.2013
Matri trifft für Milan

Matri trifft für Milan

In einem seiner wenigen Einsätze trifft Milans Alessandro Matri am 27. Oktober 2013 gegen den FC Parma.
27.10.2013
Klare Anweisungen

Klare Anweisungen

Am 9. Serie-A-Spieltag der Saison 2013/2014 gegen Sassuolo Calcio gibt Luigi De Canio, Trainer von Calcio Catania, klare Anweisungen an seine Spieler (27.10.2013).
27.10.2013
Tolle Choreo zum Kracher der Serie A

Tolle Choreo zum Kracher der Serie A

Die Fans des AC Florenz sind heiß auf das Duell am 8. Spieltag der Saison 2013/2014 gegen Juventus - und sie zeigen das mit einer beeindruckenden Choreo (20.10.2013).
20.10.2013
Rossi feiert den Dreierpack

Rossi feiert den Dreierpack

Die Freude beim AC Florenz kennt keine Grenzen: Giuseppe Rossi (M.) hat soeben seinen Dreierpack gegen Juventus Turin am 8. Spieltag der Saison 2013/2014 geschnürt. Damit haben die Viola ein 0:2 in einen 4:2-Sieg verwandelt (20.10.2013).
20.10.2013
Zwei Gefühlswelten

Zwei Gefühlswelten

Während die Fiorentina-Spieler im Hintergrund feiern, können es Andrea Pirlo (r.) und Leonardo Bonucci nicht fassen: Juventus hat am 8. Spieltag der Saison 2013/2014 eine 2:0-Führung gegen den AC Florenz noch aus der Hand gegeben und 2:4 verloren (20.10.2013).
20.10.2013
Fiorentina schlägt Juventus 4:2

Fiorentina schlägt Juventus 4:2

Am 8. Spieltag der Serie A schlägt Fiorentina Titelverteidiger Juventus mit 4:2. Hier messen sich Bojan Valero und Andrea Barzagli im Zweikampf.
20.10.2013
Pjanic nagelt den Elfer rein

Pjanic nagelt den Elfer rein

So entscheidet man ein Spitzenspiel: Miralem Pjanic vom AS Rom drischt einen Foulelfmeter gegen den SSC Neapel mit voller Wucht ins linke obere Eck. Pepe Reina ist da machtlos (18.10.2013).
19.10.2013
Bitter für die Roma

Bitter für die Roma

Ausgerechnet Kapitän Francesco Totti verletzt sich im Topspiel des AS Rom gegen den SSC Neapel am 8. Spieltag der Saison 2013/2014 früh (19.10.2013).
19.10.2013

19.10.2013
Zauberfuß im Topspiel

Zauberfuß im Topspiel

Beim Gipfeltreffen der italienischen Serie A am 8. Spieltag der Saison 2013/2014 zwischen dem AS Rom und dem SSC Neapel zirkelt Miralem Pjanic (l.) kurz vor der Pause einen Freistoß aus halblinker Position ins Tor (18.10.2013).
18.10.2013
Jubel bei Daniele de Rossi

Jubel bei Daniele de Rossi

AS Roma ist im Moment nicht zu bremsen (18.10.2013)
18.10.2013
Spalletti hält Juve für den Favorit auf die Meisterschaft

Spalletti hält Juve für den Favorit auf die Meisterschaft

Luciano Spalletti hält Juventus Turin für den Favoriten auf die Meisterschaft in der Serie A
18.10.2013
Sicheres Ding!

Sicheres Ding!

Am 06. Oktober 2013 bezwingt Napoli die AS Livorno mit 4:0 und behält so die Tabellenspitze im Blick.
06.10.2013
Giovinco trifft beim Sieg gegen Milan

Giovinco trifft beim Sieg gegen Milan

Juventus-Stürmer Sebastian Giovinco traf im Ligaspiel gegen den AC Mailand zum zwischenzeitlichen 2:1 und brachte seine Mannschaft damit auf die Siegerstraße. Nach 90 Minuten lautete das Ergebnis 3:2 für Juventus Turin.
06.10.2013
Voller Einsatz

Voller Einsatz

Hellas-Verona-Stürmer Luca Toni gibt in der Partie am 7. Serie-A-Spieltag der Saison 2013/2014 gegen den FC Bologna alles für sein Team (6.10.2013).
06.10.2013
Traumstart perfekt

Traumstart perfekt

Sieben Spiele, sieben Siege - die Spieler des AS Rom feiern den perfekten Start in die Serie-A-Saison 2013/2014. Francesco Totti, Alessandro Florenzi und Federico Balzaretti (v.l.n.r.) zelebrieren den Sieg gegen Inter Mailand (5.10.2013).
05.10.2013
Garcia zufrieden trotz Punktverlust gegen Turin

Garcia zufrieden trotz Punktverlust gegen Turin

Für AS-Rom-Trainer Rudi Garcia ist das 1:1-Unentschieden seiner Mannschaft gegen Turin kein schlechtes Ergebnis. Der AS Rom musste im Auswärtsspiel gegen den FC Turin den ersten Punktverlust der aktuellen Saison hinnehmen. (5.11.2013)
05.10.2013
Immobile bringt Tévez zu Fall

Immobile bringt Tévez zu Fall

Mit einer bösen Grätsche von hinten bringt Ciro Immobile im Turiner-Stadtderby Carlos Tévez zu Fall. Immobile hat Glück, dass er nur mit einer gelben Karte bedacht wird, verliert mit dem FC Turin aber trotzdem mit 0:1 gegen Juve. Im Nachhinein präsentierte Tévez seine durch dieses Foul erlittenen Verletzungen bei Twitter. (29.9.2013)
29.09.2013
Torino FC - Juventus

Torino FC - Juventus

Das Stadtduell in Turin ist stets brisant
29.09.2013
Tevez zündet

Tevez zündet

Er hat in seinem ersten Jahr bei Juventus Turin eine tolle Saison gespielt, in der Serie A und der Europa League eine Bude nach der anderen geknipst: Carlos Tevez
29.09.2013
Duell der Lüfte

Duell der Lüfte

Alberto Aquilani (l.) vom AC Florenz und Hugo Campagnaro von Inter gehen ohne Kompromisse ins Kopfballduell (26.9.2013).
26.09.2013
Rudi Garcia im Spiel gegen Sampdoria Genua

Rudi Garcia im Spiel gegen Sampdoria Genua

Der französische Trainer, der zu Saisonbeginn 2013/2014 nach Rom wechselte, ist spätestens nach dem Startrekord des AS Rom (5 Siege aus 5 Spielen) in der ewigen Stadt angekommen. Hier gibt er beim 0:2-Auswärtserfolg in Genua letzte Anweisungen. (25.09.2013)
25.09.2013
Und der nächste Sieg

Und der nächste Sieg

Der Traumstart des AS Rom in die Serie-A-Saison 2013/2014 läuft nahezu perfekt: Nach dem Sieg am 5. Spieltag bei Sampdoria schreit Roms Daniele De Rossi all seine Freude heraus (25.9.2013).
25.09.2013
Der Anweiser

Der Anweiser

Der Trainer von Atalanta Bergamo Stefano Colantuono treibt seine Spieler am 5. Spieltag der Serie-A-Saison 2013/2014 gegen den FC Parma nach vorne (25.9.2013).
25.09.2013
Cerci trifft gegen Verona

Cerci trifft gegen Verona

Torschütze für Torino FC: Alessio Cerci feiert seinen Treffer gegen Hellas Verona! (25.09.2013)
25.09.2013
Jetzt darf jeder mal ran

Jetzt darf jeder mal ran

Inters Auswärtsspiel am 4. Spieltag der Saison 2013/2014 bei Sassuolo Calcio wird zum Schützenfest: Die Nerazzurri feiern das zwischenzeitliche 5:0 durch Diego Milito (M.) (22.9.2013).
22.09.2013
Kampf um den Ball

Kampf um den Ball

Im Römer Stadtderby am 4. Spieltag der Saison 2013/2014 kämpfen Lazios Miroslav Klose (l.) und Daniele de Rossi von der AS Roma um den Ball (22.9.2013).
22.09.2013
Derbyheld

Derbyheld

Federico Balzaretti feiert seinen Führungstreffer für den AS Rom im Derby gegen Lazio am 4. Spieltag der Saison 2013/2014 (22.9.2013).
22.09.2013
Enttäuscht

Enttäuscht

Mario Balotelli ist unzufrieden mit seiner Leistung beim Spiel des AC Milan gegen den SSC Neapel am 4. Spieltag der Serie-A-Saison 2013/2014 (22.9.2013).
22.09.2013
Lazio gegen AS

Lazio gegen AS

Im Hinspiel des römischen Derbys am 4.Spieltag der Saison 2013/2014 ging es gewohnt robust zur Sache. Ledesma (l.) bringt den AS-Spieler Ljajić zu Fall, durch dessen Hilfe der AS Rom die Partie mit 2:0 zu seinen Gunsten entschied. (22.09.2013)
22.09.2013
Der angespannte Trainer...

Der angespannte Trainer...

...des FC Genua Fabio Liverani fängt während der Partie seines Teams am 4. Spieltag der Serie-A-Saison 2013/2014 gegen Livorno Calcio einen Ball ab, um ihn schnell wieder ins Spiel zu bringen (21.9.2013).
21.09.2013
Mann des Spiels

Mann des Spiels

Beim 3:1-Sieg des AS Rom am 3. Spieltag der Serie-A-Saison 2013/2014 in Parma ist Kevin Strootman (M.) endgültig der Mann des Spiels. Nach seinem Assist zum 2:1 erzielt er das dritte Tor der Giallorossi selbst. Entsprechend lässt er sich von seinen Teamkollegen feiern (16.9.2013).
16.09.2013
Radja Nainggolan im Spiel gegen die Fiorentina

Radja Nainggolan im Spiel gegen die Fiorentina

Der Belgier indonesischer Abstammung ist Antreiber und Lenker im Mittelfeld von Cagliari Calcio. Am dritten Spieltag holten die Kicker von der Mittelmeerinsel Sardinien gegen Mario Gómez's Florenz einen Punkt auf dem Festland. (15.09.2013)
15.09.2013
Die Rückkehr des verlorenen Sohns

Die Rückkehr des verlorenen Sohns

Er ist wieder da: Am 3. Spieltag der Serie-A-Saison 2013/2014 gibt Kaká sein Comeback-Debüt für den AC Milan beim Auswärtsspiel gegen den FC Turin (14.9.2013).
14.09.2013
1:1 im Klassiker

1:1 im Klassiker

Im italienischen Klassiker zwischen Inter Mailand und Juventus Turin trennten sich beide Teams am 3. Spieltag der Serie A am Ende mit einem Unentschieden. Arturo Vidal (l) und Esteban Cambiasso (r) zeigten den Zuschauern mit ihren Teams eine packende Partie. (14.09.2013)
14.09.2013
Heimkehrer

Heimkehrer

Nach vier Jahren bei Real Madrid kehrte der ehemalige Weltfußballer im Sommer 2013 zum AC Milan zurück. Stolz präsentierte er bei seiner Vorstellung sein neues Trikot (2.9.2013).
02.09.2013
Neapels Neuzugangs-Trio jubelt

Neapels Neuzugangs-Trio jubelt

Im Dreierpack hatte sich der SSC Neapel im Sommer 2013 bei Real Madrid bedient. Die ehemaligen Madridistas José Callejon, Gonzalo Higuaín und Raúl Albiol treffen sich nach Higuaíns Treffer zum 4:2-Endstand bei Chievo zum Jubeln. (01.09.2013)
01.09.2013
"Das darf doch nicht wahr sein"

"Das darf doch nicht wahr sein"

Der Coach von Sassuolo Calcio schreibt sein Team bei der Partie am 2. Spieltag der Saison 2013/2014 gegen den AS Livorno lautstark an (1.9.2013).
01.09.2013
Präzise Flanke

Präzise Flanke

Bolognas Angreifer Davide Moscardelli schlägt bei der Partie seines Teams gegen Sampdoria Genua am 2. Spieltag der Serie-A-Saison 2013/2014 eine Flanke (1.9.2013).
01.09.2013
Der Knipser in Aktion

Der Knipser in Aktion

Der neue Stürmerstar des AC Florenz Mario Gomez schießt beim Spiel am zweiten Serie-A-Spieltag der Saison 2013/2014 gegen den FC Genua auf das Tor (1.9.2013).
01.09.2013
Es läuft auch in Italien!

Es läuft auch in Italien!

Nach seinem überraschenden Wechsel zum AC Florenz knipst Nationalspieler Mario Gomez auch in der Serie A. Gegen Genoa erzielte der neue Stürmer der Fiorentina am 1. September gleich am zweiten Spieltag einen Treffer.
01.09.2013
Marek Hamšik bejubelt Doppelpack

Marek Hamšik bejubelt Doppelpack

Perfekter Saisonauftakt für Napoli und insbesondere Marek Hamšik. Dem Slowaken gelang in den ersten beiden Spielen (Bologna und Chievo) jeweils ein Doppelpack.
31.08.2013
Auf dem Sprung

Auf dem Sprung

Der kolumbianische Außenverteidiger Juan Camilo Zúñiga (r.) steht seit 2009 beim SSC Neapel unter Vertrag. Der FC Barcelona hat bereits Interesse bekundet und könnte den Nationalspieler im Sommer 2014 ablösefrei verpflichten. (23.09.2013)
31.08.2013
Gruß in die Heimat

Gruß in die Heimat

Nach seinem Tor im Ligaspiel gegen Lazio jubelt Juve-Stürmer Carlos Tévez und schickt einen Gruß in ein argentinisches Armenviertel. (31.08.2013)
31.08.2013
Gelungenes Debüt

Gelungenes Debüt

Mario Gómez betritt die Bühne Serie A - und fährt mit dem AC Florenz in seinem ersten Ligaspiel gleich den ersten Sieg ein. Die Viola feiern den Treffer von David Pizarro (l.) zum 2:1 (26.8.2013).
26.08.2013
Nachdenklich

Nachdenklich

Schon am 1. Spieltag der Serie-A-Saison 2013/2014 gegen den AC Florenz gerät Calcio Catanias Trainer Rolando Maran ins Grübeln (26.8.2013).
26.08.2013
Verona als Karrieresprungbrett

Verona als Karrieresprungbrett

Bei Eintracht Frankfurt brachte es Thomas Berthold Mitte der Achtzigerjahre auf über 100 Bundesligaspiele und zum Nationalverteidiger. Zum Abwehrspieler auf Weltklasseniveau wuchs er spätestens in den Jahren 1987 bis 1991 heran, als er bei Hellas Verona und AS Rom unter Vertrag stand. Mit der Roma wurde Berthold 1991 italienischer Pokalsieger.
26.08.2013
Perfekter Einstand

Perfekter Einstand

Debüt geglückt: Im ersten Ligaspiel für seinen neuen Klub SSC Napoli bringt José Callejón sein Team durch seinen Führungstreffer zum 1:0 gegen den FC Bologna direkt auf die Siegerstraße. Entsprechend erleichtert jubelt der Spanier (25.8.2013).
25.08.2013
Blick nach unten?

Blick nach unten?

Kurioser Torjubel der Inter-Spieler: Nach dem Führungstor am ersten Spieltag der Saison 2013/14 gegen den FC Genua durch Yuto Nagatomo jubeln die Nerazzurri mit dem Blick zum Boden (25.8.2013).
25.08.2013
Napoli-Supporter im August 2013

Napoli-Supporter im August 2013

Während des Serie-A-Spiels zwischen dem SSC Neapel und dem FC Bologna feuern Napoli-Fans ihre Mannschaft an.
25.08.2013
Traumeinstand für Tevez

Traumeinstand für Tevez

Direkt bei seinem ersten Ligaspiel für Juventus Turin avancierte Carlos Tevez zum Matchwinner.
24.08.2013
Gastaldello schirmt den Zauberer ab

Gastaldello schirmt den Zauberer ab

Sampdorias Verteidiger Daniele Gastaldello versucht mit aller Macht, Juventus Turins Andrea Pirlo (r.) am 1. Spieltag der Serie-A-Saison 2013/2014 abzuschirmen (24.8.2013).
24.08.2013
Applaus für die Ikone

Applaus für die Ikone

Die offizielle Teamvorstellung des AS Rom 2013 - und die lebende Legende Francesco Totti steht noch immer im Kader. Selbst die Mitspieler klatschen Applaus, als "Il Capitano" über das Stadionmikrofon vorgestellt wird (21.8.2013).
21.08.2013
Taktische Anweisungen

Taktische Anweisungen

Roma-Trainer Rudi Garcia (l.) gibt seiner Mannschaft, allen voran Kapitän Francesco Totti, während eines Vorbereitungsspiels auf die Saison 2013/14 gegen Ternana Calcio genau Anweisungen, was sie auf dem Platz zu tun haben (17.8.2013).
17.08.2013
Zurück in Italien

Zurück in Italien

Sinisa Mihajlovic verlässt sein eHeimat und ist wieder Trianer in Italien. Der 44-jährige heuert bei Sampdoria Genua an und soll den Traditionsclub vor dem Abstieg bewahren. (20.11.2013)
14.08.2013
Deutsches Erfolgstrio in Mailand

Deutsches Erfolgstrio in Mailand

Sie standen bei Inter Mailand für die "Deutsche Ära": Lothar Matthäus (li., 1988-1992), Andreas Brehme (2.v.re., 1988-1992) und Jürgen Klinsmann (re., 1989-1992) wurden während ihres Mailand-Engagements mit Deutschland 1990 in Italien Weltmeister. Unter Coach Giovanni Trapatonni holte das Trio 1991 den Uefa-Cup, Matthäus und Brehme gewannen mit Inter außerdem 1989 die Meisterschaft und den Supercup.
04.08.2013

24.07.2013
Mario Gomez wird in Florenz vorgestellt

Mario Gomez wird in Florenz vorgestellt

20.000 enthusiastische Fans bereiteten bereiteten Neuzugang Mario Gomez in Florenz am 15. Juli einen phänomenalen Empfang.
15.07.2013
Er machte den Anfang

Er machte den Anfang

Er war der erster deutsche Profifußballer, der in die italienische Liga wechselte: Ludwig Janda (verst. 1981) spielte von 1949 bis 1951 beim AC Florenz, anschließend noch einige Jahre beim AC Novara. Florenz ließ sich den gebürtigen Fürther seiner Zeit geschätzte 30000 Mark kosten, für damalige Verhältnisse eine sehr stolze Summe. Auf einen Länderspieleinsatz brachte es Janda im Übrigen nie, als Legionär fand er unter Sepp Herberger keine Berücksichtigung.
10.07.2013
Abstieg unvermeidbar

Abstieg unvermeidbar

Nach der 0:1-Niederlage am 36. Spieltag gegen Florenz wird auch Sienas Innocent Emeghara klar: Der Abstieg Bianconeri lässt sich am Ende der Saison 2012/13 nicht mehr verhindern.
08.05.2013
Fünf auf einen Streich!

Fünf auf einen Streich!

Miro on fire! Im Mai 2013 trumpft der deutsche Nationalkicker ganz groß auf, als er beim 6:0-Sieg gegen Bologna kurzerhand fünf Buden aus dem Fuß zaubert. Hier erzielt er den Treffer zum 3:0 gegen Keeper Dejan Stojanović.
05.05.2013
Scudetto Nummer 31

Scudetto Nummer 31

Auch wenn Juventus aufgrund der Verstrickung im Wettskandal zwei Scudettos aberkannt wurden, feiern die Herren Barzagli (r.) und Pogba (m.) nach dem 1:0 gegen Palermo den 31. Meistertitel in der Serie A.
05.05.2013
Campione!

Campione!

Leonardo feiert nach einem 1:0-Sieg über Palermo den vorzeitigen Gewinn des 31. Scudettos mit Juventus Turin. (05.05.2013)
05.05.2013
Der Schuss zu Titel Nr. 31

Der Schuss zu Titel Nr. 31

Aturo Vidal verwandelt (mal wieder) per Elfmeter zum 1:0 gegen Palermo und sichert Juventus mit seinem Siegtreffer vorzeitig den Scudetto 2012/13.
05.05.2013
Zweite Stadion in Genua

Zweite Stadion in Genua

Im Januar 2013 trat Davide Ballardini zum zweiten Mal das Traineramt beim Genoa CFC an. (05.05.2013)
05.05.2013
Lassen sich den Spaß nicht verderben

Lassen sich den Spaß nicht verderben

Obwohl die Fans des AC Florenz am 35. Spieltag der Saison 2012/13 eine Last-Minute-Niederlage ihrer Mannschaft gegen den AS Rom miterleben, lassen sie sich den Spaß nicht verderben.
04.05.2013
Gegen die Sonne geschützt

Gegen die Sonne geschützt

Genuas Trainer Davide Ballardini verschafft sich bei der Serie-A-Partie am 34. Spieltag gegen Chievo Verona der Saison 2012/2013 mit einer Sonnenbrille freie Sicht (28.4.2013).
28.04.2013
Juve bezwingt Milan

Juve bezwingt Milan

In der 33. Runde der Serie-A-Saison 2012/2013 setzte sich Juventus gegen den AC Milan mit 1:0 durch.
21.04.2013
Inter-Fans

Inter-Fans

Die Kurve der Inter-Fans bleibt im Derby gesperrt
21.04.2013
Was erwartet ihn?

Was erwartet ihn?

Udineses Trainer Francesco Guidolin weiß nicht so recht, was sein Team und ihn am 33. Spieltag der Serie-A-Saison 2012/2013 gegen Lazio Rom erwarten wird (20.4.2013).
20.04.2013
Artistische Lufteinlage

Artistische Lufteinlage

Sampdorias Youngster Shkodran Mustafi (r.) spitzelt beim Derby della Lanterna im Luftduell vor Juraj Kucka (Genoa CFC) den Ball weg.
14.04.2013
Sieg im Abstiegskampf

Sieg im Abstiegskampf

Am 31. Spieltag der Serie A setzt sich der US Palermo, hier mit Santiago Garcia (r.) im Zweikampf mit Pedro Obiang, gegen Sampdoria mit 3:1 durch. Doch auch dieser Punktgewinn kann den Abstieg am Saisonende nicht mehr verhindern. (7.4.2013)
07.04.2013
Anweisungen für den Individualisten

Anweisungen für den Individualisten

Der Trainer des AC Milan Massimiliano Allegri gibt seinem Superstar Mario Balotelli während der Partie am 31. Spieltag der Saison 2012/2013 gegen den AC Florenz genaue Anweisungen (7.4.2013).
07.04.2013
Lebende Legende

Lebende Legende

17.03.2013
Alter Haudegen

Alter Haudegen

Auch mit 39 Jahren und über 800 Spielen für Inter Mailand ist immer noch jeder Sieg für Javier Zanetti etwas besonders (März 2013).
03.03.2013
Hohe Ballfertigkeit

Hohe Ballfertigkeit

Beim Auswärtsspiel seiner Fiorentina in Bologna (26.2.2013) zeigt Stevan Jovetic, dass er am Ball so einiges kann.
26.02.2013
Herr der Lage

Herr der Lage

Florenz-Keeper Emiliano Viviano hat beim Serie-A-Spiel seines Klubs gegen den FC Bologna am 26. Spieltag der Saison 2012/13 alles unter Kontrolle (26.2.2013).
26.02.2013
Da sitzt der Frust tief

Da sitzt der Frust tief

Beim Mailänder Stadtduell im Februar 2013 geriet Mario Balotelli in seinem ersten Derby im Milan-Dress mit seinem Ex-Kapitän Javier Zanetti aneinander, während Youngster Stephan El Shaarawy zuschaut. Beide Mannschaften trennten sich am Ende leistungsgerecht 1:1.
24.02.2013
Stadtderby

Stadtderby

Das Mailand-Derby zwischen dem AC und Inter wird von den Fans mit Spannung erwartet. (20.11.2014)
24.02.2013
Argentinischer Jubel bei Catania

Argentinischer Jubel bei Catania

Lucas Castro, Nicolás Spolli und Francesco Lodi (v.l.n.r.) gratulieren Sergio Almirón (r.) nach dessen Tor zum 1:0 gegen Bologna am 17. Februar 2013.
17.02.2013
Totti ist der Matchwinner

Totti ist der Matchwinner

Durch das goldene Tor von Altmeister Francesco Totti (r.), hier im Zweikampf mit Kwadwo Asamoah (l.), gewinnt der AS Rom gegen den favorisierten Tabellenführer Juventus. (16.02.2013)
17.02.2013
"Super Marios" Flugshow

"Super Marios" Flugshow

Mario Balotelli (r.) hat seinen Traumeinstand beim AC Milan auch gegen Cagliari fortgesetzt: Erst besorgte das "Enfant terrible" für die "Rossoneri" per Elfer den Ausgleich, dann erzielte er gegen Luca Rossettini (l.) und Co. den vermeintlichen Siegtreffer. Doch die spektakuläre Aktion zählte nicht, die Flanke zum Seitfallzieher kam aus dem Toraus. (10.02.2013)
10.02.2013
Vučinić mit Wucht

Vučinić mit Wucht

Mirko Vučinić (l.) erzielt hier vor den Augen seines Teamkollegen Claudio Marchisio (r.) mit einem satten Vollspannschuss die 1:0-Führung von Juve gegen Florenz. Die "Alte Dame" siegt mit 2:0 und kann dank der Patzer der Konkurrenz die Tabellenführung in der Serie A weiter ausbauen. (09.02.2013)
09.02.2013
Passive Verteidigung

Passive Verteidigung

Hugo Campagnaro (v.) rettet dem SSC Neapel hier durch seinen späten Ausgleichstreffer gegen Lazio einen wichtigen Punkt im Titelkampf. Die Römer Defensivspieler Lorik Cana, André Dias und Senad Lulić (von links) verteidigen angesichts ihrer 1:0-Führung und einer guten Ausgangsposition im Rennen um den Scudetto aber relativ passiv. (09.02.2013)
09.02.2013

03.02.2013
Je mehr Irokesenschnitt...

Je mehr Irokesenschnitt...

...umso besser, verkünden Stephan El Shaarawy (r.) und sein neuer Teamkollege Mario Balotelli (li.) nach dessen Torerfolg im Serie-A-Duell gegen Udinese Calcio. Balotelli durfte sich gleich zweimal im Lauf des Spiels freuen: Er erzielte auch das entscheidende Tor zum 2:1-Sieg in der 90. Minute. (3.2.2013)
03.02.2013
Mit Augenmaß verwandelt

Mit Augenmaß verwandelt

In einem torreichen Spiel zwischen dem FC Bologna und dem AS Rom erzielte Christian Pasquato (m.) mit einem echten Kunstschuss die zwischenzeitliche 3:2-Führung. Er zirkelte die Kugel mit Augenmaß über die nahezu komplette Roma-Defensive um Mauro Goicoechea (l.) sowie Nicolás Burdisso und Leandro Castán (beide r.) hinweg. (27.01.2013)
27.01.2013
Ins Straucheln gekommen

Ins Straucheln gekommen

Sinnbildlich für die Abwehrleistungen von Bologna und der Roma am 22. Spieltag kamen Saphir Taider (l.) und Michael Bradley (r.) während eines intensiven Zweikampfs ins Straucheln. Beide Teams wackelten hinten gehörig, fingen sich je drei Gegentore und trennten sich in einem spektakulären Spiel mit 3:3. (27.01.2013)
27.01.2013
Sträflich allein gelassen

Sträflich allein gelassen

Nicola Legrottaglie (m.) wurde im Spiel zwischen Catania und Florenz von der Verteidigung der "Violetten" sträflich allein gelassen und erzielte den wichtigen Ausgleich für sein Team. Neto (l.) im Kasten der Gäste versuchte zwar alles, um den wuchtigen Kopfball nach einem Freistoß aus dem Halbfeld zu blocken, kam aber zu spät. (27.01.2013)
27.01.2013
Bärendienst für die Fiorentina

Bärendienst für die Fiorentina

Kurz vor Ende der Begegnung zwischen Catania und Florenz erwies Alberto Aquilani (r.) seiner Mannschaft einen Bärendienst, als er beim Stand von 1:1 wegen Meckerns mit Rot vom Feld geschickt wurde. Die Süditaliener um Adrian Ricchiuti (l.) nahmen das Geschenk dankend an und erzielten wenig später in Überzahl den Siegtreffer. (27.01.2013)
27.01.2013
El Shaarawy jubelt wieder

El Shaarawy jubelt wieder

In der Partie zwischen Bergamo und Milan beendete Stephan El Shaarawy (r.) seine vier Spiele dauernde Torflaute und netzte zum 1:0-Sieg der "Rossoneri" ein. Angesichts der kunstvollen Ballmitnahme des "Pharao" vor dem Torabschluss staunten selbst die Bergamo-Verteidiger um Cristian Raimondi (l.) nicht schlecht. (27.01.2013)
27.01.2013
Multitalent Niang

Multitalent Niang

Milans M'Baye Niang (l.) werkelte in diesem Zweikampf mit Bergamos Davide Brivio (r.) rustikal mit den Händen. Das er es auch mit den Füßen kann, zeigte der Angreifer wenig später bei einer Torvorlage, als er sich erst technisch elegant freispielte und dann mit einem Pass die Schnittstelle von Atalantas Viererkette fand. (27.01.2013)
27.01.2013
Zu früh gefreut

Zu früh gefreut

Obwohl der zwischenzeitliche Ausgleich Parmas gegen Napoli aus einem Eigentor fiel, ließ sich Nicola Sansone (l.) feiern. Wenig später rafften sich die Neapolitaner um ihren nach dem Gegentor leicht geknickten Spielmacher Marek Hamšík (r.) noch einmal auf und erzielten den Siegtreffer. (27.01.2013)
27.01.2013
Besser spät als nie

Besser spät als nie

Am 22. Spieltag der Serie A stand es zwischen Parma und Neapel lange Zeit unentschieden. Kurz vor dem Abpfiff war es wieder einmal Edinson Cavani (l.), der den Süditalienern durch einen seiner Treffer wichtige Punkte im Kampf um den Titel sicherte. Antonio Mirante streckte sich zwar gehörig, hatte dem Kopfball des Goalgetters aber nichts entgegenzusetzen. (27.01.2013)
27.01.2013
Fußball rustikal

Fußball rustikal

Am 22. Spieltag der Serie A bekamen die Calcio-Fans in der Begegnung zwischen Cagliari und Palermo mit insgesamt acht Gelben und einer Roten Karte ein durchaus rustikales Spiel zu sehen. In dieser Szene wird Salvatore Aronica (l.) ermahnt, nachdem er seinen Kontrahenten Mauricio Pinilla (r.) regelwidrig gestoppt hat. (27.01.2013)
27.01.2013
Last-Minute-Ausgleich

Last-Minute-Ausgleich

Thiago Ribeiro (r.) erzielte in der 90. Minute den lange ersehnten Ausgleich für Cagliari Calcio, nachdem US Palermo den Großteil des Spiels geführt hatte. Die süditalienischen Defensivspieler um Jasmin Kurtić (l.) und Andrea Dossena (m.) kamen zu spät und ließen den Brasilianer unbedrängt einköpfen. (27.01.2013)
27.01.2013
"Quattrick" von Icardi

"Quattrick" von Icardi

Der in der Jugend des FC Barcelona ausgebildete Mauro Icardi spielte in der Begegnung Sampdoria gegen Pescara ganz groß auf und erzielte einen "Quattrick". Hier vollendet der Angreifer technisch elegant zum zwischenzeitlichen 5:0 für Genua. (27.01.2013)
27.01.2013
Immer einen Schritt zu schnell...

Immer einen Schritt zu schnell...

...waren am 22. Spieltag der Serie A die Sampdoria-Akteure um Pedro Obiang (l.). Der spanische Juniorennationalspieler ließ nicht nur Delfino-Verteidiger Antonio Balzano (r.) ein ums andere Mal aussteigen, sondern war mit einem Treffer und zwei Assists entscheidend am 6:0-Sieg beteiligt. (27.01.2013)
27.01.2013
Mit hohem Bein...

Mit hohem Bein...

...und Volldampf voraus ging Giovanni Pasquale (r.) in diesen Zweikampf gegen Neto (l.). Dank einer kämpferischen Leistung, die ihren Niederschlag in fünf Verwarnungen fand, siegte Udine knapp mit 1:0 gegen Siena. (27.01.2013)
27.01.2013
Über die Mauer gehoben

Über die Mauer gehoben

In der Begegnung Inter gegen Torino gingen die Gastgeber früh in Führung. Hier hebt Cristian Chivu (r.) einen Freistoß kunstvoll über die Mauer und lässt Jean-François Gillet (l.) im Gehäuse der Gäste keine Chance, während seine Teamkollegen (m.) ihm den Weg freiblocken. (27.01.2013)
27.01.2013
Doppelpack gegen Inter

Doppelpack gegen Inter

Das Torino im Auswärtsspiel bei Inter Mailand zeitweise wie der sichere Sieger aussah, lag am Doppelpack von Riccardo Meggiorini, der hier mit einem fulminanten Linksschuss seinen ersten Treffer gegen die "Nerazzurri" erzielt. (27.01.2013)
27.01.2013
Cambiasso geht steil

Cambiasso geht steil

Nachdem sich Inters Esteban Cambiasso (r.) seelenruhig im 16er vom FC Turin freigestohlen und eine Flanke zum Ausgleich eingeschoben hatte, brach es beim Jubel umso heftiger aus dem Torschützen heraus. Matteo Brighi (l.) und Alessandro Gazzi (m.) reagierten geschockt, sie hatten zuvor wie die Sieger ausgesehen. (27.01.2013)
27.01.2013
Gute Laune bei Dorlan Pabón vor dem Spiel

Gute Laune bei Dorlan Pabón vor dem Spiel

Der Kolumbianer stand vor dem Spiel gegen Napoli zwar noch im Kader von Parma, kam jedoch nicht mehr zum Einsatz. Keine Woche später sollte sein Transfer zu Betis Sevilla unter Dach und Fach sein. (27.01.2013)
27.01.2013
Gruß an die Anhängerschaft

Gruß an die Anhängerschaft

Alberto Paloschi (h.) erzielte am 22. Spieltag der Serie A das goldene Tor zum überraschenden 1:0-Sieg von Chiveo Verona bei Lazio Rom. Anschließend feierte er den Treffer mit seinem Teamkollegen Roberto Guana (v.) und salutierte den Anhängern Chievos. (26.01.2013)
26.01.2013
Alles nach vorne!

Alles nach vorne!

Im Heimspiel gegen Chievo musste Lazio einem Rückstand hinterherlaufen. So warfen die Römer alles nach vorne, um den Spielstand noch umzubiegen: Selbst Innenverteidiger Guiseppe Biava (r.) stürmte munter drauf los und setzte sich kraftvoll gegen Boštjan Cesar (m.) und Keeper Christian Puggioni (l.) durch, traf aber das Tor nicht. (26.01.2013)
26.01.2013
Künstler gegen Kämpfer

Künstler gegen Kämpfer

Wie in diesem Zweikampf zwischen Arturo Vidal (l.) und Luca Antonelli (r.) setzte sich der FC Genua mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln gegen die Calcio-Künstler aus Turin zur Wehr. Am Ende erkämpften sich die abstiegsbedrohten Spieler aus Genua einen Achtungserfolg und trotzten "Juve" ein 1:1 ab. (26.01.2013)
26.01.2013
Rumpelstilzchen Conte

Rumpelstilzchen Conte

Nach dem 1:1 zwischen Juventus und Genua ließ der Trainer der "Alten Dame", Antonio Conte (r.), seine Emotionen raus und suchte eine Verbindung zwischen dem enttäuschenden Ergebnis und der Leistung des Schiedsrichters. Die Juve-Spieler um Mirko Vučinić (l.) lauschten den Ausführungen ihres Coaches und freuten sich auf die anstehende Kabinenpredigt. (26.01.2013)
26.01.2013
Kevin Constant (l.) vs. Saphir Sliti Taider (r.)

Kevin Constant (l.) vs. Saphir Sliti Taider (r.)

Mit unfairen Mitteln stoppt Milans Kevin Constant seinen Gegenspieler beim 2:1-Sieg der Mailänder über den FC Bologna am 20. Januar 2013.
20.01.2013
Serie A: Roma trennt sich mit 1:1 von Inter

Serie A: Roma trennt sich mit 1:1 von Inter

Ohne Sieger bleibt das Duell AS Rom gegen Inter am 20 Januar 2013. Diesen Zweikampf kann Romas Erik Lamela (r.) gegen Juan (l.) allerdings für sich entscheiden.
20.01.2013
2012/2013: Pescara - Torino

2012/2013: Pescara - Torino

Nicht nur in diesem Zweikampf mit Birkir Bjarnason (l.) hat der FC Turin mit Barreto (r.) die Nase vorn. Die Gäste gewinnen am 20. Januar 2013 mit 2:0.
20.01.2013
Freundschaftliche Geste unter Trainerkollegen

Freundschaftliche Geste unter Trainerkollegen

Vor dem Spiel Florenz gegen Neapel begrüßten sich die beiden Trainerkollegen Vincenzo Montella (l.) und Walter Mazzari (r.) freundschaftlich und fair per herzlichem Handschlag. Auf dem Platz sollte von der entspannten Stimmung zwischen den beiden italienischen Spitzenklubs allerdings nicht mehr viel zu sehen sein, insgesamt setzte es einige rüde Fouls sowie sechs Gelbe Karten. (20.01.2013)
20.01.2013
Kein Stich für Toni

Kein Stich für Toni

Nach seinem unerwartet starken Comeback bei der Fiorentina sah Luca Toni (l.) am 21. Spieltag im Duell mit der Napoli-Verteidigung um Hugo Campagnaro (r.) keinen Stich. Der Argentinier und seine Kollegen setzten den früheren Torschützenkönig der Bundesliga durch eine resolute Zweikampfführung permanent unter Druck, so dass dieser beim 1:1-Remis ohne Treffer blieb. (20.01.2013)
20.01.2013
Duell unter Nationalmannschaftskollegen

Duell unter Nationalmannschaftskollegen

In der Begegnung zwischen Milan und Bologna kam es zum direkten Aufeinandertreffen zweier italienischer Nationalmannschaftskollegen. Alessandro Diamanti (l.) und Riccardo Montolivo (r.) führten in ihren Zweikämpfen zudem ein indirektes Duell um einen Platz im Mittelfeld der "Squadra Azzurra". (20.01.2013)
20.01.2013
Perfekte Schusshaltung

Perfekte Schusshaltung

Bei seiner Volleyabnahme zum zwischenzeitlichen 2:0 legte Milans Giampaolo Pazzini (r.) eine perfekte Schusshaltung an den Tag und hämmerte das Spielgerät vor den Augen der Bologna-Abwehr um Mikael Antonsson (m.) unhaltbar in die Maschen. (20.01.2013)
20.01.2013
Der doppelte Pazzini

Der doppelte Pazzini

Beim 2:1-Sieg des AC Milan über den FC Bologna hätte man meinen können, die beiden Tore der "Rossoneri" seien Duplikate. Mittelstürmer Giampaolo Pazzini (r.) schloss jedenfalls bei beiden Treffern aus gleicher Position mit einer ähnlichen, gekonnten Schusshaltung souverän ab und ließ seinen Gegnern um Mikael Antonsson (l.) keine Chance. (20.01.2013)
20.01.2013
Werbung in eigener Sache

Werbung in eigener Sache

Parma-Angreifer Ishak Belfodil (m.) machte auch beim 1:1 seines Klubs in Verona gehörig Werbung in eigener Sache. Der junge Algerier markiert in dieser Situation, bedrängt von einigen Chievo-Verteidigern, bereits seinen siebten Saisontreffer und steht dank Szenen wie dieser auf dem Wunschzettel einiger großer Klubs, dem Vernehmen nach auch aus der Bundesliga. (20.01.2013)
20.01.2013
Sicherer Rückhalt

Sicherer Rückhalt

Das der FC Parma in der Saison 2012/13 sogar zeitweise an den internationalen Plätzen schnuppert, liegt neben der guten Offensive der Norditaliener auch am starken Torhüter. Antonio Mirante (r.), der in dieser Szene einen Schuss der Chievo-Angriffsreihe um Isaac Cofie (l.) gekonnt entschärft, ließ an den ersten 20 Spieltagen nur ein Mal mehr als zwei Gegentreffer zu. (20.01.2013)
20.01.2013
Ein ungewöhnlicher Zweikampf

Ein ungewöhnlicher Zweikampf

Beim Aufeinandertreffen des FC Genua und Catania Calcio am 21. Spieltag der Serie A lieferten sich Mario Paglialunga (l.) und Matuzalem (r.) einen recht ungewöhnlichen Zweikampf, in dem sie trotz des Duells um den Ball Händchen hielten. Am Ende hatte Catania jedoch nichts zu verschenken und siegte mit 2:0. (20.01.2013)
20.01.2013
Zwei Teams, zwei Gemütslagen

Zwei Teams, zwei Gemütslagen

Am 21. Spieltag kam es nach dem 2:0-Sieg Catanias über Genoa zu konträren Reaktionen auf dem Platz: Während die mit dem Ziel Europa gestarteten, doch gegen den Abstieg kämpfenden Norditaliener um Marco Rossi und Emiliano Moretti (v.l.) mit gesenktem Kopf vom Platz schlichen, feierten die überraschend weit oben im Tableau stehenden Sizilianer um Mariano Izco und Marco Biagianti (v.r.) ihren Sieg. (20.01.2013)
20.01.2013
Seltenes Glücksgefühl

Seltenes Glücksgefühl

Dem AC Siena gelang am 21. Spieltag der Serie A durch das 1:0 über Sampdoria Genua der erst fünfte Saisonsieg. Erjon Bogdani (m.), Schütze des goldenen Tores, suchte nach seinem Treffer die Nähe zu den Fans, um dieses seltene Glücksgefühl mit ihnen zu teilen. (20.01.2013)
20.01.2013
Kuriose Luftnummer

Kuriose Luftnummer

Obwohl Neto (l.) und Mauro Icardi (r.) zu den Topspielern ihrer jeweiligen Teams gehören, schlagen sie in der Partie Siena gegen Sampdoria ein paralleles Luftloch bei ihrem Versuch, das Leder während eines Zweikampfs unter Kontrolle zu bringen. (20.01.2013)
20.01.2013
Rückschlag im Abstiegskampf

Rückschlag im Abstiegskampf

Serie-A-Aufsteiger Delfino Pescara musste durch die 0:2-Heimpleite am 21. Spieltag gegen den FC Turin einen herben Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt hinnehmen. Obwohl Keeper Mattia Perin (l.) alles in die Wagschale warf, konnte er den frühen Rückstand durch Mario Santana (r.) nicht verhindern. (20.01.2013)
20.01.2013
Doppelt hält besser...

Doppelt hält besser...

...dachte sich wohl auch Alessio Cerci (l.) und war gleich an beiden Treffern seines FC Turin beim 2:0-Sieg in Pescara beteiligt. Dementsprechend ausgelassen ließ sich der Schütze des vorentscheidenden 2:0 von seinen Kameraden um Barreto (m.) feiern, während Delfino-Verteidiger Francesco Modesto (r.) sehnsüchtig den dahin schwindenden drei Punkten hinterherschaute. (20.01.2013)
20.01.2013
Wuchtiger Ausgleichstreffer

Wuchtiger Ausgleichstreffer

Mit einem wuchtigen Flugkopfball aus spitzem Winkel erzielte Guglielmo Stendardo (l.) den Ausgleich für seinen Klub aus Bergamo. Zuvor waren die in dieser Szene wehrlosen Kontrahenten aus Cagliari um Radja Naiggolan (m.) und Albin Ekdal (r.) durch ein Eigentor in Führung gegangen. (20.01.2013)
20.01.2013
Cigarini vs. Nainggolan

Cigarini vs. Nainggolan

Im italienischen Kellerkrimi zwischen Atalanta und Cagliari führten Luca Cigarini (l.) und Radja Naiggolan (r.) einige robuste Zweikämpfe und beharkten sich auch in der Luft. Während der Bergamo-Spieler bereits für große Klubs wie Neapel oder Sevilla kickte, steht dem Belgier auf Seiten von Cagliari dem Vernehmen nach eine große Zukunft bevor und es scheint nur noch eine Frage der Zeit, bevor er zu einem Spitzenklub geht. (20.01.2013)
20.01.2013
Aushilfsverteidiger Totti

Aushilfsverteidiger Totti

Im Spitzenspiel des 21. Spieltages der Serie A trafen die Roma und Inter aufeinander. Altmeister Francesco Totti (l.) demonstrierte dabei im Zweikampf mit Álvaro Pereira (r.) eindrucksvoll, dass er nicht nur mit dem Ball am Fuß immer noch zu den Großen seiner Zunft zählt, sondern auch in der Defensivarbeit für sein Team unverzichtbar ist. (20.01.2013)
20.01.2013
Torjäger außer Dienst

Torjäger außer Dienst

Roma-Torjäger Pablo Osvaldo (v.) setzte sich im Spitzenspiel gegen Inter gekonnt mit einem wuchtigen Flugkopfball in Szene. Obwohl der italienische Nationalspieler brandgefährlich und eiskalt vor dem gegnerischen Kasten ist, blieb ihm hier ein Torerfolg verwährt. Im Hintergund verfolgt Inter-Verteidiger Cristian Chivu (h.) gebannt die Szenerie. (20.01.2013)
20.01.2013
Treffer des Supertalents

Treffer des Supertalents

Am 21. Spieltag der Serie A brachte Paulo Dybala (l.), für den Palermo im Sommer zuvor über zehn Millionen Euro investiert hatte, sein Team zwischenzeitlich mit 2:1 in Führung. Während zwei Lazio-Verteidiger zuschauten, wie das argentinische Supertalent ihren Keeper Federico Marchetti (r.) in die falsche Ecke schickte, schien sich Fabrizio Miccoli (m.) im Hintergrund zu ärgern, dass sein Sturmpartner den Ball nicht abgegeben hatte. (19.01.2013)
19.01.2013
Lässig vom Punkt vollstreckt

Lässig vom Punkt vollstreckt

Im Spiel Palermo gegen Lazio lagen die sizilianischen Hausherren zwar zeitweise in Führung, die Partie endete aber 2:2-Unentschieden. Hier verwandelt Hernanes (m.) kurz vor dem Ende lässig einen Strafstoß, während Sergio Floccari (l.) und Stefano Mauri (r.) beobachten, wie Palermo-Keeper Samir Ujkani (h.) den Schuss fast noch hält. (19.01.2013)
19.01.2013
Kometenhafter Aufstieg

Kometenhafter Aufstieg

Beim Torjubel in der Begegnung zwischen Juventus und Udine zeigte Paul Pogba (m.) seinen Teamkollegen Mirko Vučinić (l.) und Leonardo Bonucci (r.) wohin seine noch junge Karriere verlaufen soll: Nach ganz oben. Ein kometenhafter Aufstieg ist nichts Neues für den Franzosen, denn nach seinem Wechsel aus der Jugend von Manchester United entwickelte er sich binnen weniger Monate zum Stammspieler bei Juve. (19.01.2013)
19.01.2013
Agil, ballsicher und spielstark

Agil, ballsicher und spielstark

Beim 4:0-Sieg von Juventus Turin über Udinese Calcio zeigte der aus seiner Leverkusener Zeit aus der Bundesliga bestens bekannte Arturo Vidal (l.) nicht nur im Zweikampf mit Allan (r.) seine Stärken: In der Defensive sorgt der Chilene stets für Ordnung, während er in der Vorwärtsbewegung als agil, ballsicher und spielstark gilt. So bereitete Vidal beim Kantersieg über das Team aus dem Friaul gleich zwei Tore direkt vor. (19.01.2013)
19.01.2013
Einen Schritt voraus

Einen Schritt voraus

Nicht nur Sebastian Giovinco (l.) war seinem grätschenden Kontrahenten Giampiero Pinzi (r.) am 21. Spieltag der Serie A meist einen Schritt voraus, Juventus war Udine auch im Kollektiv drückend überlegen und siegte klar mit 4:0. (19.01.2013)
19.01.2013
Folgenschwerer Fehlschuss

Folgenschwerer Fehlschuss

Am 20. Spieltag der Serie A leistete sich Alessandro Rosina (l.) einen folgenschweren Fehlschuss: Kurz vor dem Abpfiff setzte der Mittelfeldspieler des AC Siena einen Elfer links neben das Tor des FC Turin. So war das Spekulieren seiner Teamkameraden Simone Vergassola (m.) und Alessio Sestu (r.) auf den zweiten Ball vergebens und Torino siegte hauchdünn mit 3:2. (13.01.2013)
13.01.2013
Per Kopf ins Glück

Per Kopf ins Glück

Während Torino-Kapitän Rolando Bianchi (v.) seinen Klub kurz vor der Pause durch einen wuchtigen Kopfball in Führung bringt, verfolgt Siena-Verteidiger Felipe (h.) die Aktion mit einem fassungslosen Gesichtsausdruck. Sein Team sollte das Spiel mit 2:3 verlieren und die Gelegenheit verpassen, wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg zu sammeln. (13.01.2013)
13.01.2013
Des einen Freud ist des anderen Leid

Des einen Freud ist des anderen Leid

Während Riccardo Meggiorini (l.) und Rolando Bianchi (m.) den 3:2-Erfolg des FC Turin über den AC Siena feiern, liegt ein gegnerischer Akteur trauernd am Boden: Siena verschoss kurz vor dem Ende des Spiels einen Strafstoß und vergab somit fahrlässig die Möglichkeit zum 3:3-Ausgleich. (13.01.2013)
13.01.2013
"Aufhören und weiterspielen!"

"Aufhören und weiterspielen!"

Während die Lazio-Spieler Stefano Mauri (h.), Guiseppe Biava (1.v.r.) und Sergio Floccari (2.v.r.) ihren 1:0-Führungstreffer gegen Atalanta feiern, hat es Bergamo-Spieler Luca Cigarini (l.) rasend eilig, das jubelnde Pulk zu trennen, um den Wiederanstoß zu beschleunigen. Doch Cigarinis Engagement ist vergebens, Rom gewinnt das Spiel mit 2:0. (13.01.2013)
13.01.2013
Kein Tor, aber trotzdem gut

Kein Tor, aber trotzdem gut

Obwohl Hernanes (r.) am 20. Spieltag in der Begegnung Lazio Rom gegen Atalanta Bergamo ohne einen eigenen Treffer blieb, war er durch seine kompromisslose Zweikampfführung, wie in dieser Szene gegen Germán Denis (l.), ein wichtiger Faktor beim 2:0-Sieg der "Biancocelesti". (13.01.2013)
13.01.2013
Hart aber fair

Hart aber fair

Der in der Saison 2012/13 so beschwingt aufspielende AC Florenz sah am 20. Spieltag der Serie A kein Land in Udine. Sinnbildlich dafür holt Thomas Heurtaux (u.) seinen Gegenspieler Borja Valero (o.) durch ein hartes, aber faires Einsteigen von den Beinen und vereitelt einen Angriff der "Violetten". (13.01.2013)
13.01.2013
Elfmeter verursacht, Führung verspielt

Elfmeter verursacht, Führung verspielt

In dieser Situation verursacht Alberto Aquilani (nicht im Bild) vom AC Florenz durch sein Foul an Maurizio Domizzi (m.) einen Elfer für Udine. Antonio Di Natale vollstreckt diesen zum 1:1-Ausgleich und bringt seinen Klub damit auf die Siegerstraße, die Mannen um Nenad Tomović (1.v.r.) und Manuel Pasqual (2.v.r.) verlieren schließlich mit 1:3. (13.01.2013)
13.01.2013
Wasserschlacht von Cagliari

Wasserschlacht von Cagliari

Das Aufeinandertreffen von Cagliari und Genoa am 20. Spieltag der Serie A geriet aufgrund heftiger Regenfälle zu einer wahren Wasserschlacht. In diesem Zweikampf haben Daniele Conti (l.) und Juraj Kucka (r.) mindestens genauso sehr mit den äußeren Bedingungen zu kämpfen, wie mit ihrem jeweiligen Gegenspieler. (13.01.2013)
13.01.2013
Kurzarbeit mal anders

Kurzarbeit mal anders

Im Serie-A-Spiel zwischen Cagliari und Genoa hatte Felipe Seymour (m.) nur einen relativ kurzen Auftritt: Nachdem er Mitte der zweiten Halbzeit eingewechselt worden war, ging es bereits kurz darauf wegen eines Fouls an Segundo Ibarbo (r.) wieder in die Kabine zurück. Seymours Teamkollege Emiliano Moretti (l.) hoffte zwar, den Schiri noch umstimmen zu können, aber seine Proteste blieben erfolglos. (13.01.2013)
13.01.2013
Stolperstein beim Jubeln

Stolperstein beim Jubeln

Kurz vor dem Ende des Spiels Cagliari gegen Genua besorgte Daniele Conti (2.v.r.) durch seinen Treffer den 2:1-Sieg für sein Team. Während CFC-Keeper Sébastien Frey (l.) im Kasten der Gäste geschlagen am Boden lag, versuchte ein Verteidiger Genuas (1.v.r.), den Siegtorschützen am Jubeln zu hindern. (13.01.2013)
13.01.2013
"Rache" durch Pirlo

"Rache" durch Pirlo

Zwar konnte Jaime Valdés (l.) vom FC Parma Juve-Star Andrea Pirlo (r.) in dieser Szene stoppen, aber der bärtige Regisseur der "Alten Dame" ließ es sich nicht nehmen, kurz nach dem Seitenwechsel die Führung für Turin zu erzielen und sich somit für diese unfreiwillige Flugeinlage zu "rächen". (13.01.2013)
13.01.2013
Nicht zu stoppen...

Nicht zu stoppen...

...war Nicola Sansone (r.) nicht nur in dieser Situation. Zwar schien es, als wollte Arturo Vidal (l.) den Parma-Stürmer noch mit seinem Arm aufhalten, aber dieser setzte sich durch und besorgte kurz vor dem Abpfiff den 1:1-Ausgleich gegen Juventus. (13.01.2013)
13.01.2013
Kommunikationsprobleme?

Kommunikationsprobleme?

Juventus-Trainer Antonio Conte versuchte im Spiel Parma gegen Turin alles, um sein Team von der Seitenlinie aus zum Sieg zu coachen. Doch trotz der gestenreichen taktischen Anweisungen des Meistertrainers von 2012 spielte die "Alte Dame" nur 1:1-Unentschieden beim früheren UEFA-Cup-Sieger. (13.01.2013)
13.01.2013
Faire Geste zwischen alten Bekannten

Faire Geste zwischen alten Bekannten

Nach dem Abpfiff des Spiels Neapel gegen Palermo kam es zu einer fairen Geste zwischen alten Bekannten: Andrea Dossena (m.) gratulierte Juan Zúñiga (l.) zum Sieg. Der italienische Flügelspieler war erst kurz zuvor zwischen den beiden Teams transferiert worden. Währenddessen ließ sich Marek Hamšík (r.) von den eigenen Teamkollegen feiern, der Napoli-Spielmacher war mit zwei Assists nicht ganz unbeteiligt am 3:0-Sieg über Palermo. (13.01.2013)
13.01.2013
Defensivstratege mit Vollstreckerqualitäten

Defensivstratege mit Vollstreckerqualitäten

Beim 3:0-Sieg Neapels über Palermo war Abräumer Gökhan Inler (l.) in der Defensivarbeit so wenig durch die Angriffsbemühungen von Anselmo (r.) und seinen Mannschaftskameraden gefordert, dass er zwei Scorerpunkte zum Erfolg seines Teams beisteuerte. Während der Schweizer sein Tor zum 2:0 bejubelte, schien sein Gegenüber die drohende Niederlage zu erahnen. (13.01.2013)
13.01.2013
Die Topstars auf der Bank

Die Topstars auf der Bank

Trainerfuchs Zdeněk Zeman (l.) vom AS Rom schonte am 20. Spieltag der Serie A seine beiden Topstars Daniele De Rossi (m.) und Francesco Totti (r.). Ohne die Leitfiguren unterlag die Roma beim Underdog aus Catania und musste einen herben Rückschlag im Kampf um die internationalen Plätze einstecken. (13.01.2013)
13.01.2013
Per Lupfer zum Überraschungssieg

Per Lupfer zum Überraschungssieg

Catania Calcio gelang am 20. Spieltag der Serie A ein echter Coup: Der sizilianische Underdog besiegte den großen AS Rom mit 1:0. Das Tor des Tages erzielte Alejandro Gómez (r.), indem er das Spielgerät herrlich über den Roma-Keeper hinweglupfte. Michael Bradley (l.) blieb nur die staunende Zuschauerrolle. (13.01.2013)
13.01.2013
Zu ungenau im Abschluss

Zu ungenau im Abschluss

Das das Spiel zwischen Sampdoria und Milan nur 0:0 endete, lag nicht etwa an mangelnden Torgelegenheiten auf beiden Seiten, sondern an der Ungenauigkeit im Abschluss. Hier hat Genua-Stürmer Mauro Icardi (m.) Christian Abbiati (l.) und Cristian Zapata (r.) mit seinem Schuss bereits überwunden, der Torerfolg misslingt aber letztlich doch durch fehlende Präzision. (13.01.2013)
13.01.2013
Abgeblockt

Abgeblockt

Im Serie-A-Spiel Sampdoria gegen Milan scheitert Riccardo Montolivo (r.) aus aussichtsreicher Position am beherzten Einsatz von Lorenzo De Silvestri (l.), der diesen Versuch mit seiner Grätsche blockt. Die "Rossoneri" müssen sich schließlich im Kampf um die Europapokalplätze mit einem torlosen Remis begnügen. (13.01.2013)
13.01.2013
Vergebliche Zweikampfhärte

Vergebliche Zweikampfhärte

Am 20. Spieltag der Serie A kam es zum Duell zwischen Bologna und Chievo. Die Gäste um Gennaro Sardo (r.) mühten sich zwar redlich um eine robuste Zweikampfführung, doch die Angreifer der Hausherren um Alessandro Diamanti (l.) waren stets einen Schritt voraus und gewannen die Partie letztlich mit 4:0. (12.01.2013)
12.01.2013
Mann des Tages

Mann des Tages

Im Serie-A-Spiel zwischen dem FC Bologna und Chievo Verona konnten sich die Gastgeber auf ihren Torjäger Alberto Gilardino (m.) verlassen: Der frühere italienische Nationalstürmer brachte sein Team durch die Treffer zum zwischenzeitlichen 2:0 und 3:0 auf die Siegerstraße und ließ seinen Gegenspielern Isaac Cofie (l.) und Marco Andreolli (r.) keine Chance. (12.01.2013)
12.01.2013
Der mit dem Torwart kuschelt

Der mit dem Torwart kuschelt

Aufgrund der zaghaften Angriffsbemühungen der gegnerischen Offensive aus Verona fand Daniele Portanova (u.) vom FC Bologna am 20. Spieltag der Serie A sogar etwas Zeit, um mit seinem Torwart Fedrico Agliardi (o.) zu kuscheln. Der Klub aus der Emiglia-Romagna entschied das Spiel entspannt und ungefährdet mit 4:0 für sich. (12.01.2013)
12.01.2013
Ein Tor, zwei Reaktionen

Ein Tor, zwei Reaktionen

Während die Inter-Spieler Cristian Chivu (m.) und Rodrigo Palacio (r.) den 1:0-Führungstreffer des Argentiniers feiern, ist Delfino-Verteidiger Christian Terlizzi (l.) mit hängendem Kopf vor allem darum bemüht, den Zustand seiner Sportkleidung zu richten. Palacio sollte später zudem das zweite Tor seiner Mannschaft durch Fredy Guarín auflegen. (12.01.2013)
12.01.2013
Torgefahr aus dem Mittelfeld

Torgefahr aus dem Mittelfeld

Im Zuge der notwendigen Kaderverjüngung verpflichtete Inter Mailand Fredy Guarín im Sommer fest vom FC Porto. Und der Transfer hat sich gelohnt! Der zentrale Mittelfeldspieler glänzt nicht nur regelmäßig mit technischen Kabinettstückchen am Ball, sondern erzielt auch wichtige Tore: Beim 2:0-Sieg über Pescara traf der Kolumbianer bereits zum vierten Mal. (12.01.2013)
12.01.2013
Doppelpack von Di Natale

Doppelpack von Di Natale

Am 19. Spieltag der Serie A unterstrich Antonio Di Natale seinen Wert für Udine: Beim 3:0-Sieg der Friauler über das große Inter erzielte der Rekordtorschütze seines Klubs gleich zwei Treffer und feierte diese mit zum Himmel ausgestreckten Zeigefingern. (06.01.2013)
06.01.2013
"Ihr spinnt doch alle!"

"Ihr spinnt doch alle!"

Angesichts der 0:3-Packung beim Außenseiter aus Udine scheint Inter-Star Antonio Cassano mit dieser Geste die schwache Defensivleistung seiner Teamkollegen kommentieren und damit sagen zu wollen: "Ihr spinnt doch alle!" (06.01.2013)
06.01.2013
Gleich doppelt zu spät...

Gleich doppelt zu spät...

...kamen die Inter-Verteidiger in Person von Esteban Cambiasso (l.) und Walter Samuel (m.) gegen Antonio Di Natale (r.). Zwar touchierte Cambiasso den gegnerischen Torschützen noch kurz nach dem Moment des Schusses, aber das Gegentor konnte er nicht mehr verhindern: Inter Mailand unterlag Udinese Calcio mit 0:3. (06.01.2013)
06.01.2013
Befreiungsschlag im Abstiegskampf

Befreiungsschlag im Abstiegskampf

Serie-A-Aufsteiger Delfino Pescara feierte durch den 2:0-Sieg beim AC Florenz am 19. Spieltag einen wichtigen Befreiungsschlag im Abstiegskampf. Der Schütze des Siegtreffers, Mervan Celik, verpasste dem in Pescara spukenden Abstiegsgespenst dann beim Torjubel einen eleganten rechten Schwinger, um dieses zu verscheuchen. (06.01.2013)
06.01.2013
Unglückliche Premiere

Unglückliche Premiere

Einen Tag bevor der Transfer von Guiseppe Rossi zum AC Florenz endgültig fix gemacht wurde, feierte der am Kreuzband verletzte Stürmer zwar nicht auf dem Platz des Artemio Franchi, aber zumindest auf der Tribüne Premiere. Doch diese verlief äußerst unglücklich, der neue Verein des ehemaligen Villarreal-Spielers verlor gegen Pescara mit 0:2. (06.01.2013)
06.01.2013
Mit Händen und Füßen

Mit Händen und Füßen

Delfino Pescara wehrt sich mit Händen und Füßen gegen den drohenden Abstieg aus der Serie A: Am 19. Spieltag beim Gastspiel in Florenz bearbeitete der Schütze des 1:0-Führungstreffers, Jonathas (l.), seinen Gegenspieler Stefan Savić (r.) mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln. Dieser unermüdliche Einsatz zahlte sich aus, Pescara sammelte zwar insgesamt fünf Gelbe Karten, aber gewann die Partie mit 2:0. (06.01.2013)
06.01.2013
Ein Schuss ins Glück

Ein Schuss ins Glück

Am 19. Spieltag der Serie A schoss Marco Boriello (l.) seinen zu diesem Zeitpunkt im Tabellenkeller festhängenden FC Genua zumindest kurzzeitig ins Glück. Durch den Doppelpack des früheren Milan- und Roma-Stürmers siegte Genoa mit 2:0 gegen Bologna um den hier machtlosen Torwart Federico Agliardi (r.). (06.01.2013)
06.01.2013
Gilardino vs. Granqvist

Gilardino vs. Granqvist

Im Kellerkrimi zwischen Genoa und Bologna ging es heiß her, beide Teams brauchten dringend Punkte im Kampf gegen den Abstieg. Dementsprechend hart bearbeitete Andreas Granqvist (h.) den früheren italienischen Nationalstürmer Alberto Gilardino (v.). Und dies durchaus mit Erfolg, der Torjäger im Trikot des FC Bologna blieb ohne erfolgreichen Abschluss und Genoa siegte mit 2:0. (06.01.2013)
06.01.2013
An die Hand genommen

An die Hand genommen

Nach dem Abpfiff im Ligaspiel zwischen Juventus und Sampdoria (1:2) nahm Fernando Tissone (l.) den Doppeltorschützen Mauro Icardi (r.) zum Dank für dessen Vollstreckerqualitäten an die Hand und feierte gemeinsam mit diesem den unerwarteten Erfolg beim italienischen Meister von 2012. (06.01.2013)
06.01.2013

06.01.2013
Pirlo kaltgestellt

Pirlo kaltgestellt

Ein Mittel zum Erfolg Sampdorias über Juve war eine agressive Zweikampfführung gegen den Turiner Spielmacher Andrea Pirlo (r.). In dieser Situation bearbeitet Nenad Krstičić (l.) den strategisch veranlagten Feingeist mit einem simplen wie rustikalen Gegenmittel, der Grätsche. (06.01.2013)
06.01.2013
Aufruf zur Vernunft

Aufruf zur Vernunft

Nachdem Kevin Prince Boateng (r.) und mehrere Mailänder Akteure in einem Testspiel geschmacklos und unschön beleidigt worden waren, sorgten die Spieler des AC Milan um Boateng und Massimo Ambrosini (m.) bereits vor dem Anpfiff im Ligaspiel gegen den AC Siena beim warmmachen für ein Zeichen hinsichtlich mannschaftlicher Geschlossenheit und Vernunft. (06.01.2013)
06.01.2013
Zwei gegen zwei

Zwei gegen zwei

In dieser Szene beim Spiel zwischen Milan und Siena eilte Gaetano D'Agostino (m.l.) und Giampaolo Pazzini (m.r.) jeweils ein Teamkollege zur Unterstützung im Zweikampf zu Hilfe, Kevin Prince Boateng (l.) auf Seiten von Milan und Neto (r.) von Siena. Dabei gingen die "Rossoneri" als Sieger hervor und gewannen die Partie mit 2:1. (06.01.2013)
06.01.2013
"Komm' her mein Bester!"

"Komm' her mein Bester!"

Am 19. Spieltag der Serie A konnte Kevin Prince Boateng (m.) vom Jubeln gar nicht genug bekommen: Nachdem er Bojan (h.) im Spiel gegen Siena die Vorlage zum 1:0-Führungstreffer gegeben hatte, trug er nicht nur den feiernden Mattia De Sciglio (v.) über den Platz, sondern schloss auch noch den Torschützen in die Arme. (06.01.2013)
06.01.2013
Jubeltrio

Jubeltrio

Angesichts des späten 2:1-Siegtreffers von Amauri (v.) im Spiel zwischen Parma und Palermo hatte das Jubeltrio, bestehend aus dem Torschützen, Marco Parolo (m.) und dem späteren Neu-Hoffenheimer Afriyie Acquah (h.) allen Grund zum Feiern. Im Hintergrund schauten die unterlegenen Spieler von Palermo bedröppelt aus der Wäsche. (06.01.2013)
06.01.2013
Synchronfußball

Synchronfußball

In diesem Zweikampf zwischen Salvatore Aronica (l.) im Trikot von US Palermo und Nicola Sansone (r.) im Shirt vom Parma FC gingen die Akteure zwar im Synchronschritt zum Sportgerät, vor den Toren sah dies jedoch anders aus: Die Spieler aus der Schinkenstadt trafen einmal mehr und gewannen mit 2:1. (06.01.2013)
06.01.2013
Cavani gegen die frostigen Temperaturen

Cavani gegen die frostigen Temperaturen

Die Fans des SSC Napoli gelten selbst für südeuropäische Verhältnisse als extrem heißblütig und hingebungsvoll. Kein Wunder also, dass sie im Heimspiel am 19. Spieltag gegen die AS Roma, angeheizt von einem Dreierpack ihres Lieblings Edinson Cavani, der frostigen Kälte trotzten und "oben ohne" feierten. (06.01.2013)
06.01.2013
In die Quere gekommen

In die Quere gekommen

Im Spiel zwischen Neapel und Rom kamen sich die Akteure der Gäste des Öfteren in die Quere und behinderten sich selbst. In dieser Szene braucht Marek Hamšík (r.) noch nicht einmal richtig in den "Zweikampf" zwischen Daniele De Rossi (l.) und Nicolás Burdisso (m.) einzusteigen, um an die Pille zu kommen. (06.01.2013)
06.01.2013
Uruguayische Urgewalt

Uruguayische Urgewalt

Nicht nur vor dem gegnerischen Tor zeigt Edinson Cavani vom SSC Neapel regelmäßig seine außerordentliche Qualität, auch im Jubeln, wie hier nach dem Dreierpack gegen den AS Rom, beweist der "Uru" stets seine Urgewalt. (06.01.2013)
06.01.2013
Der Jubel der Sieger

Der Jubel der Sieger

So feiert Milan-Torschütze Krkic Bojan mit seinen Teamkollegen im Ligaspiel gegen Siena. Der spanisch-serbische Spieler eröffnete den Torreigen beim 2:1-Sieg in der 67. Minute. (6.1.2013)
06.01.2013
"Geh' weg da!"

"Geh' weg da!"

Am 19. Spieltag der Serie A ging es zwischen Catania und Torino ordentlich zur Sache: In dieser Szene stößt Guillermo Rodríguez (l.) seinen Gegenspieler Lucas Castro (r.) unwirsch zur Seite. Die Zuschauer bekamen zwar keine Tore, dafür aber insgesamt sieben Gelbe Karten und ein mal Rot zu bestaunen. (05.01.2013)
05.01.2013
Flankengott Darmian?

Flankengott Darmian?

Beim Serie-A-Spiel zwischen Catania und dem FC Turin versucht sich der Außenverteidiger der Gäste, Matteo Darmian, an einer gefühlvollen Hereingabe in den 16er der Hausherren. Aber wie der Endstand (0:0) vermuten lässt, ist dieser Versuch nicht von Erfolg gekrönt. (05.01.2013)
05.01.2013
Ungeschickte Zweikampfführung

Ungeschickte Zweikampfführung

Das Serie-A-Mittelfeldduell zwischen Catania Calcio und Torino FC war hart umkämpft: In dieser Situation zwischen Nicola Legrottaglie (l.) und Riccardo Meggiorini (r.) sprang der Verteidiger der Gastgeber dem gegnerischen Angreifer ungünstigst auf dessen ausgestreckten Arm. (05.01.2013)
05.01.2013
Fußball oder Football?

Fußball oder Football?

Beim Ligaspiel zwischen Lazio und Cagliari taten die Hausherren alles, um an den Ball zu kommen. Während dieses Zweikampfs bediente sich der Kapitän der Römer, Stefano Mauri (r.), im Repertoire eines Footballspielers, um seinen Kontrahenten Avelar (l.) zu bezwingen. (05.01.2013)
05.01.2013
Assist für "Miro"

Assist für "Miro"

Im Heimspiel gegen Cagliari gelang Miroslav Klose (r.) zwar kein Treffer, doch der Nationalstürmer steuerte einen Assist zum 2:1-Sieg von Lazio bei, als er kurz vor Spielende vom Gästekeeper Michael Agazzi (l.) elfmeterreif von den Beinen geholt wurde. (05.01.2013)
05.01.2013
Mit Augenmaß verwandelt

Mit Augenmaß verwandelt

Nachdem Miroslav Klose im Serie-A-Spiel zwischen Lazio Roma und Cagliari Calcio kurz vor dem Abpfiff vom Gästekeeper im Strafraum gelegt wurde, verwandelte Antonio Candreva den fälligen Elfer zum 2:1-Endstand. Jubelnd zeigte der Schütze seinen Fans noch einmal, mit wieviel Augenmaß er den Strafstoß geschossen hatte. (05.01.2013)
05.01.2013

02.12.2012
Schulbuchartige Schusshaltung

Schulbuchartige Schusshaltung

Der Argentinier Fernando Tissone in Diensten von Sampdoria Genua zeigt, dass er eine gute Ausbildung genoss. Er nimmt beim 2:2 in Florenz mit Sampdoria einen Punkt mit aus der Domstadt. (02.12.2012)
02.12.2012
Immer voll dabei

Immer voll dabei

Gökhan Inler trägt bereits seit 2011 das Trikot des SSC Napoli, spielte mit den Hellblauen schon in der Champions League. (11.12.2014)
02.12.2012
Hoffen auf den Scudetto

Hoffen auf den Scudetto

Nach sieben Siegen in den ersten sieben Spielen lebt bei den Fans des AS Rom in der Saison 2013/14 die Hoffnung auf den ersten Meistertitel seit 2001.
11.11.2012
Zanetti macht sich für Clubboss stark

Zanetti macht sich für Clubboss stark

Inter-Kapitän Javier Zanetti betonte in einem Interview die Wichtigkeit des Club-Präsidenten Moratti für den Verein
03.11.2012
Zerreißprobe

Zerreißprobe

Roma-Verteidiger Leandro Castán (r.) versucht sich am 31. Oktober 2012 als Textiltester. Opfer der "Zerreißprobe": Parmas Nicola Sansone.
31.10.2012
"Avete capito?"

"Avete capito?"

Nach seiner Rückkehr zum AC Florenz und dem kunstvollen Drehschuss-Treffer gegen Lazio Rom jubelte Luca Toni mit der ihm eigenen Geste und fragte die Fans: "Avete capito?" (28.10.2012)
28.10.2012
Feuer unterm Dach

Feuer unterm Dach

Vor dem Ligaspiel gegen den Erzrivalen aus Turin sorgen die Fans des AC Florenz in ihrem Block für südländische Stimmung.(25.09.2012)
26.09.2012
Cheikh Diabaté vs. Salvatore Aronica

Cheikh Diabaté vs. Salvatore Aronica

Im Saisonvorbereitungsspiel trafen am 1. August 2012 Girondins Bordeaux und der SSC Neapel aufeinander. Im Bild: Cheikh Diabaté (l.) und Salvatore Aronica (r.).
01.08.2012
Trainingslager von US Palermo im Sommer 2012

Trainingslager von US Palermo im Sommer 2012

Jasmin Kurtić (r.) wechselte aus der zweiten italienischen Liga im Sommer nach Sizilien. Franco Vázquez (l.) kam bereits im Januar 2012 auf die Insel, wurde jedoch am Ende der Transferperiode noch für ein Jahr nach Spanien ausgeliehen. (26.07.2012)
26.07.2012
Parmas kolumbianischer Neuzugang: Dorlan Pabón (r.)

Parmas kolumbianischer Neuzugang: Dorlan Pabón (r.)

Der kolumbianische Nationalspieler sollte den FC Parma zur Saison 2012 verstärken. (15.07.2012)
15.07.2012
Den Pott in Händen

Den Pott in Händen

Am 13. Mai 2012 ist es offiziell! Juventus Turin feiert die 28. Meisterschaft der Vereinshistorie und lässt es richtig krachen. Alessandro Del Piero (m.) präsentiert stolz den Pott!
13.05.2012
Meisterfeier!

Meisterfeier!

Nach dem Titelgewinn 2012 macht sich das Team der "alten Dame" aus Turin auf, um die Nacht zum tag werden zu lassen. Mit dem Doppeldecker geht es durch die begeisterten Fan-Massen.
13.05.2012
Tor im Abschiedsspiel

Tor im Abschiedsspiel

Nach 704 Spielen für die Alte Dame verabschiedet sich Alessandro del Piero mit einem Tor gegen Atalanta Bergamo von Juventus. Rechts im Bild: Teamkollege Luca Marrone. (13.05.2012)
13.05.2012
Lamela tankt sich durch

Lamela tankt sich durch

Beim 3:2-Sieg der Roma in Cesena erzielt Erik Lamela (m.) hier das 2:1. Guillermo Rodríguez (r.) und Mario Santana (l.) können den Youngstar im Mai 2012 nicht aufhalten.
13.05.2012
Neuzugang des AS Rom zur Saison 2012/2013: José Ángel

Neuzugang des AS Rom zur Saison 2012/2013: José Ángel

Der Spanier kam von Sporting Gijón für satte 4,5 Millionen Euro in die italienische Hauptstadt. Dort spielte er sich schnell fest und schaffte es auf 27 Erstligaeinsätze. (13.05.2012)
13.05.2012
In Cagliari zum 28. Titel

In Cagliari zum 28. Titel

Am 6. Mai 2012 gewinnt Juventus mit 2:0 bei Cagliari und Milan verliert sein Stadtderby gegen Inter. Die Folge: Fans und Spieler der "alten Dame" feiern den 28. Meistertitel der Vereinshistorie.
06.05.2012
Spielverderber

Spielverderber

Alessandro Diamanti (Mitte; hier gegen G. Inler ) hat am 37. Spieltag der Serie A-Saison 2011/12 dem SSC Napoli ein Bein gestellt. Diamanti steuerte einen der beiden Treffer zum 2:0-Sieg von Bologna bei, der Napoli erstmal die CL-Qualifiaktion kostete.
06.05.2012
Prügelattacke gegen eigenen Spieler

Prügelattacke gegen eigenen Spieler

Beim Serie-A-Spiel AC Florenz gegen Novara Calcio am 02.05.2012 ging der AC-Trainer Delio Rossi auf seinen eigenen Spieler Adam Ljajic los. Dieser hatte ihn vorher beleidigt.
02.05.2012
Ghanaischer Jubel

Ghanaischer Jubel

Milans Torschütze Sulley Ali Muntari (l) bedankt sich bei Vorlagengeber und Landsmann Kevin-Prince Boateng. (02.05.2012)
02.05.2012
Wasserschlacht

Wasserschlacht

Am 1. Mai 2012 empfängt Chievo Verona den AS Rom. Im Regen von Verona räumt Chievos Gennaro Sardo den Römer José Ángel dabei rüde ab.
01.05.2012
Udine bejubelt das 2:0 gegen Lazio

Udine bejubelt das 2:0 gegen Lazio

Die Spieler von Udine Calcio bejubeln den 2:0 Siegtreffer von Roberto Pereyra gegen Lazio Rom am 29.04.2012
29.04.2012
Brasilianisches Duo

Brasilianisches Duo

Im April 2012 gastiert der SSC Napoli beim AS Rom. Dabei liegt die Roma lange Zeit im Hintertreffen, ehe Fábio Simplício kurz vor dem Ende den Spielstand egalisiert. Hier jubelt er mit seinem Landsmann Taddei (h.)
28.04.2012
Schreihals

Schreihals

Im Ligaspiel gegen Novara Calcio lässt Roms Erik Lamela seinem Unmut im April 2012 freien Lauf. Mit Erfolg, nach einem frühen Rückstand siegt AS mit 5:2.
01.04.2012
Premierentreffer im AS-Dress

Premierentreffer im AS-Dress

Am 1. April 2012 schlägt die Roma Novara mit 5:2. Den 0:1-Rückstand gleicht Marquinho (r.) dabei mit diesem Kopfballtor aus. Keeper Samir Ujkani und Abwehr-Ass Massimo Paci (l.) können den Brasilianer nicht aufhalten.
01.04.2012
Trikot-Test

Trikot-Test

Das Material des Roma-Trikots von Marquinho (l.) ist offensichtlich sein Geld wert. Milans Gianluca Zambrotta (r.) kann dem Leibchen zumindest nichts anhaben (März 2012).
24.03.2012
Trio infernale

Trio infernale

Im März 2012 zerlegt Juventus Turin die "Lilien" aus Florenz. Nicht zuletzt dank Mirko Vučinić, Simone Pepe und Arturo Vidal (v.l.), die fulminant spielten.
17.03.2012
Serie A: Nullnummer zwischen Udinese und Atalanta

Serie A: Nullnummer zwischen Udinese und Atalanta

Eine Szene mit Seltenheitswert: Udineses Goalgetter Antonio Di Natale kommt gegen Atalanta-Keeper Andrea Consigli zu spät. Michele Ferri (re.) muss nicht mehr eingreifen. (04.03.2012)
04.03.2012
FC Bologna gedenkt eines berühmten Fans

FC Bologna gedenkt eines berühmten Fans

Bolognas Kapitän Marco di Vaio legt einen Strauß Blumen am Sitzplatz des kurz zuvor gestorbenen Sängers Lucio Dalla ab, der zu Lebzeiten Anhänger des FC Bologna gewesen war. (04.03.2012)
04.03.2012
Südamerikanisches Duell in der "ewigen" Stadt

Südamerikanisches Duell in der "ewigen" Stadt

Im Stadtderby zwischen AS und Lazio kommt es im März 2012 zu diesem Zweikampf zwischen Romas Argentinier Gabriel Heinze (l.) und Alvaro Gonzáles aus Uruguay.
04.03.2012
Durststrecke beendet

Durststrecke beendet

Paolo De Ceglie (m.) wechselte im Sommer 2008 zur "alten Dame" aus Turin, musste jedoch bis zum März 2012 warten, ehe er erstmals für Juve traf. Am 26. Spieltag platzte gegen Chievo dann endlich der Knoten.
03.03.2012
Roter Sonnenschutz

Roter Sonnenschutz

Am 26. Februar 2012 schickt Referee Antonio Damato den Römer Marco Cassetti vom Platz. Den Platzverweis nutzt der Unparteiische nur zu gern, um sich etwas Schatten zu spenden.
26.02.2012
AC Siena gegen US Palermo (26.02.2012)

AC Siena gegen US Palermo (26.02.2012)

Sienas Nicola Belmonte (l.) bekam es gegen Palermo nach dessen Einwechslung häufig mit Franco Vázquez zu tun. Siena gewann zu Hause deutlich mit 4:1.
26.02.2012
Südamerikanisches Trio

Südamerikanisches Trio

Im Februar 2012 versuchen Juves Südamerikaner Arturo Vidal (l.) und Marcelo Estigarribia (r.) den brasilianischen Zauberfuß Robinho zu stoppen. Mit überschaubarem Erfolg: beim 1:1 bereitet Milans Offensivmann einen Treffer vor.
25.02.2012
Als Platzwart

Als Platzwart

... betätigt sich hier Juves Fabio Quagliarella beim Spitzenspiel zwischen Milan und der "alten Dame" im Februar 2012.
25.02.2012
Groß gegen klein

Groß gegen klein

Parmas Wirbelwind Giovinco (r.) im Zweikampf mit dem für Genua spielenden Portugiesen Miguel Veloso. (25.02.2012)
25.02.2012
Drin - oder auch nicht

Drin - oder auch nicht

Milans Ali Muntari erzielt im Februar 2012 ein vermeintliches Tor, dem allerdings die Anerkennung verweigert wurde. Juves Keeper Buffon konnte eigentlich nur noch hinter der Linie klären.
25.02.2012
Mit Köpfchen

Mit Köpfchen

Im Ligaspiel gegen Parma klärt Roma-Keeper Maarten Stekelenburg (l.) im Februar 2012 mit dem Kopf vor dem erstaunten Parma-Angreifer Sebastian Giovinco.
19.02.2012
Ballartist

Ballartist

Im Februar 2012 gastiert der AS Rom in Parma. Beim 1:0-Sieg der Hauptstädter zaubert Miralem Pjanić diese feine Einlage auf das Grün.
19.02.2012

19.02.2012
Auf allen Vieren

Auf allen Vieren

... schreit Juves Simone Padoin hier seine Empörung heraus. Am 24. Spieltag der Saison 2011/2012 nimmt Trainer Conte den Mittelfeldmann beim Stande von 1:1 vom Platz. Turin dreht auf und gewinnt 3:1 gegen Catania.
18.02.2012
Ich hab doch gar nichts gemacht!

Ich hab doch gar nichts gemacht!

Auch das Unschuldslamm mimen bringt nichts! Im Februar 2012 verpasst Schiri Paolo Silvio Mazzoleni Juves Leonardo Bonucci den gelben Karton.
15.02.2012
Prämiere im Napoli-Dress

Prämiere im Napoli-Dress

Am 23. Spieltag der Saison 2011/2012 erzielt Miguel Britos seinen ersten Treffer im Trikot der Azzurri aus Napoli. Ezequiel Lavezzi (r.) freut sich mit dem Mann aus Uruguay.
13.02.2012
Niederlagen-Serie

Niederlagen-Serie

Inter-Coach Claudio Ranieri während der Serie-A-Partie gegen Novara Calcio im Februar 2012.
12.02.2012
Ohne Rücksicht auf Verluste

Ohne Rücksicht auf Verluste

... klärt Napoli-Torwart Morgan De Sanctis hier gegen Guillermo Rodríguez von Cesena. Doch auch wenn der Rückhalt seinen Kasten sauber hielt, konnten die Azzurri nicht siegen. Nach 90 Minuten stand es 0:0.
01.02.2012
Ne klar, Schiri!

Ne klar, Schiri!

Einsicht sieht anders aus! Marek Hamšík reagiert erbost über die Gelbe Karte, die ihm Schiri Luca Banti im Ligaspiel gegen Cesena serviert (Februar 2012).
01.02.2012
Wechsel im Winter

Wechsel im Winter

Angelo Palombo während seines ersten Einsatzes für Inter am 1. Februar 2012. Beim verrückten 4:4 gegen Palermo wurde er nach einer guten Stunde eingewechselt.
01.02.2012
Iceman

Iceman

Winter in Mailand: Inters Wesley Sneijder scheint die eisigen Bedingungen auf seine Weise nutzen zu können (01.02.2012).
01.02.2012
Auf dem Hosenboden

Auf dem Hosenboden

Milans Antonio Nocerino muss über seine Sitzeinlage schon selbst lachen.
29.01.2012
Servus

Servus

Maxi López grüßt beim Serie-A-Spiel gegen Cagliari die eigenen Fans
29.01.2012
Körperschmuck und gewagte Frisuren

Körperschmuck und gewagte Frisuren

Auffalen um jeden Preis, so scheint das Motto der beiden Palermo-Akteure Igor Budan (l.) und Fabrizio Miccoli zu lauten, die sich im Januar 2012 über den Führungstreffer gegen Novara Calcio freuen.
29.01.2012
Die besten Fußballer auf dem Stiefel 2011

Die besten Fußballer auf dem Stiefel 2011

Bei der großen Gala des italienischen Fußballs wurden Zlatan Ibrahimovic, Edinson Cavani und Antonio die Natale (v.l.n.r.) geehrt. (23.01.2012)
23.01.2012
Mit 16 zum AC Mailand

Mit 16 zum AC Mailand

Im Alter von 16 Jahren wechselte Alexander Merkel vom VfB Stuttgart zum AC Mailand. Er galt einst als große Nachwuchshoffnung auch für die Nationalmannschaft, kam aber über den Status des Ergänzungsspielers in der Serie A nicht hinaus. Immerhin gehörte er dem Mailänder Meisterkader von 2011 an.
23.01.2012
Per Kopf ins lange Eck

Per Kopf ins lange Eck

Gegen Siena gelingt Napolis Goran Pandev (2.v.l.) im Januar 2012 der späte Ausgleich. Verteidiger Matteo Contini und Keeper Gianluca Pegolo können den Treffer nicht mehr verhindern. Blerim Dzemaili (r.) hat beste Sicht aufs Geschehen.
22.01.2012
Fabio Borini bejubelt sein Tor zum 3:0.

Fabio Borini bejubelt sein Tor zum 3:0.

19. Spieltag der Serie A zwischen AS Roma und AC Cesena am 21. Januar 2012. Endergebnis: 5:1.
21.01.2012
Weiter oben auf

Weiter oben auf

Nach dem 2:0-Sieg von Juventus Turin in Bergamo am 21.1.2012 war die Freude bei den Spielern aus Turin (v. li. : Emanuele Giaccherini + Gianluigi Buffon) groß. Giaccherini konnte einen Treffer beisteuern und mit dem Sieg führt Juve die Serie A weiter an.
21.01.2012
Ein Jahr Inter

Ein Jahr Inter

Im August 2011 wurde Andrea Poli für ein Jahr von Sampdoria Genua an Inter Mailand verliehen.
19.01.2012
Derby d'Italia

Derby d'Italia

Milans Gianluca Zambrotta treibt das Leder im Derby gegen Inter durchs Mittelfeld
15.01.2012
Keine Kompromisse im Derby

Keine Kompromisse im Derby

Inters Yuto Nagamoto (r.) säbelt Milans Ignazio Abate um.
15.01.2012
Judo-Einlage

Judo-Einlage

Inters Walter Samuel liefert sich im Mailänder Derby einen rustikalen Zweikampf mit seinem früheren Teamkollegen Zlatan Ibrahimović (15.01.2012).
15.01.2012
Derby-Pleite

Derby-Pleite

Auch Kevin Prince Boateng (r.) kann Milans Pleite im ersten Mailänder Stadtderby 2012 nicht verhindern. Die Nerazurri um Ricardo Àlvarez siegen am 15. Januar mit dem "italienischten" aller Ergebnisse: 1:0. (15.1.2012)
15.01.2012
Palermos Winterneuzugang Franco Vázquez

Palermos Winterneuzugang Franco Vázquez

Der Argentinier wechselte im Januar 2012 von Belgrano Córdoba aus seiner Heimat nach Europa zu US Palermo und wird hier freundlich von Vize-Präsident Guglielmo Micciche empfangen. (05.01.2012)
05.01.2012
Er war's!

Er war's!

Inters Esteban Cambiasso (r.) weiß, beim wem er sich zu bedanken hat: Die Vorarbeit für sein Tor zum 3:1 gegen Lecce leistete Yuto Nagatomo. Kurz darauf legte der Japaner auch noch das abschließende 4:1 von Ricardo Àlvarez auf (21.12.2011).
21.12.2011
Der Zweck heiligt die Mittel

Der Zweck heiligt die Mittel

Um Inters Ricardo Àlvarez (r.) aufzuhalten, sind Lecces Guillermo Giacomazzi offenbar auch unlautere Mittel recht. Doch die Nerazzurri gewinnen das Ligaspiel im Dezember 2011 dennoch mit 4:1.
21.12.2011
Augen auf den Ball!

Augen auf den Ball!

Stephan Lichtsteiner und Juventus Turin haben im Nachholspiel gegen Udinese Calcio in der Saison 2011/12 größere Probleme als erwartet. Pablo Armero und Co. erkämpfen sich ein 0:0 und verpassen dem Tabellenführer einen Dämpfer.
21.12.2011
"Schimmi" der Instinktfußballer

"Schimmi" der Instinktfußballer

Horst Szymaniak spielte ein Jahrzehnt lang für die Deutsche Nationalmannschaft und genoss höchste Anerkennung von Sepp Herberger. In Italien ließ er ab 1961 vier Jahre lang für drei verschiedene Clubs auf, mit Inter Mailand holte er 1964 den Landesmeister-Pokal. (23.2.1962)
18.12.2011
Milan gegen Siena

Milan gegen Siena

Im Serie-A-Spiel gibt der Mailänder Schlussmann Marco Amelia Anweisungen
17.12.2011
Der Don

Der Don

Silvio Berlusconi bei der Weihnachtsfeier des AC Milan 2011. (14.12.2011)
14.12.2011
Wechsel zu den Nerazzurri

Wechsel zu den Nerazzurri

Im August 2011 wechselte Diego Forlán für gute fünf Millionen Euro von Atlético Madrid zu Inter Mailand.
13.12.2011
Trikottest

Trikottest

Beim Spiel zwischen Genua und Inter überprüft Giampaolo Pazzini (l.) selbst die Qualität des gegnerischen Trikots. Andreas Granqvist lässt sich von der Aktion nicht weiter beirren - auch wenn sein Team an diesem Abend mit 0:1 daheim verliert (Dez. 2011).
13.12.2011
Er kann es immer noch

Er kann es immer noch

Oldie Clarence Seedorf hat den AC Milan soeben gegen Bologna in Führung gebracht.
11.12.2011
In die Ecke gedrängt

In die Ecke gedrängt

Inters Davide Faraoni (l.) bedrängt den Florentiner Juan Vargas an der eigenen Eckfahne mit aller Macht.
10.12.2011
Lass dich drücken!

Lass dich drücken!

Inters Außenverteidiger Yuto Nagatomo (l.) holt sich von Teamkollege Davide Faraoni die Glückwünsche für seinen Treffer zum 2:0-Endstand gegen Florenz ab (10.12.2011).
10.12.2011
Serie A 2011/2012: Fiorentina - AS Roma (3:0)

Serie A 2011/2012: Fiorentina - AS Roma (3:0)

Der Spanier José Ángel (r.) ging mit seine Roma in Florenz mit 3:0 unter. Am Sieg der Florentiner hatte auch Lorenzo De Silvestri (l.) großen Anteil, der seine Abwehrseite gut, aber nicht immer fair (siehe Bild), verteidigte. (04.12.2011)
04.12.2011
Praktische Frisur

Praktische Frisur

Gepolstert durch seine wallende Lockenpracht, scheut Napolis Ignacio Fideleff kein Kopfballduell. Auch hier gegen Lecce räumte der Argentinier kompromisslos ab (Dezember 2011).
03.12.2011
Ungewohnte Position

Ungewohnte Position

Im Dezember 2011 betrachten Cristiano Lucarelli (l.) und Paolo Cannavaro die Partie zwischen dem SSC Neapel und Lecce mal aus einem ganz anderen Blickwinkel.
03.12.2011
Schmerz lass nach

Schmerz lass nach

Milans Mario Yepes liegt im Ligaspiel bei Genua verletzt am Boden
02.12.2011
Spitzenspiel in Napoli

Spitzenspiel in Napoli

Am 29.09.2011 liefern sich Napoli und Juve eine sensationelle Schlacht. Der SSC liegt bereits mit 3:1 in Front, ehe Marcelo Estigarribia (l.) verkürzen kann und Simone Pepe den Ausgleich erzielt. Andrea Pirlo (r.) freut sich mit Neuzugang Estigarribia.
29.11.2011
Mandorlini setzt auf Sicherheit

Mandorlini setzt auf Sicherheit

Hellas Verona Trainer Mandorlini will trotz der jüngsten Erfolge seines Teams keine zu großen Erwartungen wecken
29.11.2011
Erstes Tor für Inter

Erstes Tor für Inter

Sein Debüt als Torschütze für die "Nerazzurri" feiert Luc Castaignos am 27. November 2011 in Siena. Sein Treffer in letzter Minute sichert Inter einen 1:0-Auswärtserfolg.
27.11.2011
Mutu zeigt Größe im Erfolg

Mutu zeigt Größe im Erfolg

Adrian Mutu erzielte beim 2:0-Sieg seines Vereins AC Cesena gegen Genua CFC am 27. November 2011 beide Tore. Der Führungstreffer fiel durch einen gechippten Panenka-Elfmeter. Anstatt jubelnd abzudrehen, lief Mutu zum geschlagenen Torwart Sébastien Frey und entschuldigte sich für die arrogante Ausführung.
27.11.2011
Endstation Fernández!

Endstation Fernández!

Auch wenn Federico Fernández (l.) hier die Oberhand gegen Maximiliano Moralez von Atalanta Bergamo behält, bieten die Hausherren den Azzurri im November 2011 einen harten Kampf. Erst ein später Treffer von Edison Cavani sichert Neapel einen Punkt.
26.11.2011
Fliegender Holländer

Fliegender Holländer

Gegen Lecce muss Roms Torhüter Maarten Stekelenburg im November 2011 einen Gegentreffer hinnehmen. Am Ende siegt sein Team jedoch verdient mit 2:1.
20.11.2011
Eilet herbei und feiert mich!

Eilet herbei und feiert mich!

Inters Thiago Motta (r.) ist nach seinem Führungstreffer gegen Cagliari bereit, die Glückwünsche zu empfangen. Andrea Ranocchia ist als erster Gratulant zur Stelle (19.11.2011).
19.11.2011
Antonio Di Natale

Antonio Di Natale

Antonio Di Natale bejubelt sein Tor zum 2:0 für Udinese Calcio beim 2:1-Heimsieg über den AC Siena in der italienischen Serie A am 6. November 2011, dem 11. Spieltag.
06.11.2011
Merkel in Genua

Merkel in Genua

Der deutsche Nachwuchs-Kicker im Dress von Genua beim Auswärtsspiel in Florenz.
30.10.2011
Ibrahimovic jubel

Ibrahimovic jubel

Zlatan Ibrahimvovic beim Torjubel
29.10.2011
Händchenhaltend übers Grün

Händchenhaltend übers Grün

Im Oktober 2011 fährt Juventus Turin einen wichtigen Sieg bei Inter Mailand ein. Das Abwehr-Duo Giorgio Chiellini (l.) und Andrea Barzagli (r.) führt Trainer Antonio Conte im Anschluss jubelnd über den Rasen.
29.10.2011
Ringkampf?

Ringkampf?

Im Derby zwischen Juve und Inter beharken sich Giampaolo Pazzini (r.) und Giorgio Chiellini im Römisch-Griechischen Stil. (29.10.2011)
29.10.2011
Hernandez Palermo

Hernandez Palermo

Abel Hernandez jubelt nach seinem Treffer gegen Lecce.
27.10.2011
Erfolgreicher Auftritt

Erfolgreicher Auftritt

Im Oktober 2011 gastiert Florenz bei der "alten Dame" aus Turin und die Hausherren erwischen einen Start nach Maß. Nach 13 Minuten kann Marco Storari bereits die Führung durch Leonardo Bonucci bejubeln.
25.10.2011
Daumen hoch!

Daumen hoch!

Er kam, sah und siegte: Der Mailänder Kevin-Prince Boateng wird am 8. Spieltag der Serie A 2011/12 beim Stand von 0:3 gegen Lecce eingewechselt, schießt sein Team mit drei Toren innerhalb von 18 Minuten zum 3:3 und darf sich durch ein Tor von Mario Yepes über einen nicht mehr für möglich gehaltenen 4:3-Sieg freuen. (23.10.2011)
23.10.2011
Tanz auf der Brust

Tanz auf der Brust

Spielerisch pflückt Milans Alberto Aquilani den Ball mit der Brust aus der Luft.
23.10.2011
Zum Haare raufen

Zum Haare raufen

Ezequiel Lavezzi ist merklich unzufrieden! Gegen Cagliari Calcio kommt sein SSC Neapel im Oktober 2011 nicht über ein mageres 0:0 hinaus.
23.10.2011
Kurze Pause

Kurze Pause

Inters Maicon testet im Spiel gegen Chievo Verona die Bequemlichkeit des Rasens im Giuseppe Meazza-Stadion (23.10.2011).
23.10.2011
Sinisa Mihajlovic

Sinisa Mihajlovic

Sinisa Mihajlovic
22.10.2011
Stevan Jovetić

Stevan Jovetić

8. Spieltag der Serie A zwischen ACF Fiorentina und Catania Calcio am 22. Oktober 2011 im Stadio Artemio Franchi. Das Spiel endet dank einem Doppelpack von Stevan Jovetić mit 2:2. (22.10.2011)
22.10.2011
Klose Lazio am Boden

Klose Lazio am Boden

Miroslav Klose im Trikot von Lazio Rom
16.10.2011
Rückwärstssalto á la bonheur

Rückwärstssalto á la bonheur

Hernanes bejubelt sein Tor zum 1:1 Ausgleich gegen AS Rom. 7. Spieltag der Serie A zwischen Lazio Rom und AS Rom am 16. Oktober 2011 im Stadio Olimpico. Endergebnis: 2:1 für Lazio.
16.10.2011
Antrittsschnell

Antrittsschnell

Gegen Romas Simon Kjær hat Lazio-Routinier Djibril Cissé im Oktober 2011 deutliche Geschwindigkeitsdefizite.
16.10.2011
Kommandos an die Vorderleute

Kommandos an die Vorderleute

Christian Abbiati dirigiert seine Abwehrspieler im Ligaspiel gegen Palermo.
15.10.2011

Adrian Mutu, rumänischer Nationalspieler im Dress des italienischen Erstligisten AC Cesena, scheitert im Ligaspiel gegen AC Chievo Verona (0:0) am 2. Oktober 2011 mit einem Elfmeter an Veronas Schlussmann Stefano Sorrentino.
02.10.2011
Da gehts lang

Da gehts lang

Juves Schlussmann Gianluigi Buffon gibt im Spiel gegen den AC Mailand die Richtung vor.
02.10.2011
Gianpaolo Bellini(l.) und Bojan Krkic(l.)

Gianpaolo Bellini(l.) und Bojan Krkic(l.)

6. Spieltag der Serie A zwischen AS Roma und Atlanta Bergamo am 1. Oktober 2011 im Stadio Olimpico. Endergebnis: 3:1 für Rom.
01.10.2011
Die Frisur sitzt

Die Frisur sitzt

Milans Stephan El Shaarawy während einem Ligaspiel gegen Cesena.
24.09.2011

21.09.2011
Wie ein Fels in der Brandung

Wie ein Fels in der Brandung

An Milans Gianluca Zambrotta (l.) prallt Udineses Dusan Basta einfach ab
21.09.2011
Schmerz lass nach

Schmerz lass nach

Milans Urby Emanuelson schreit bei einer eigenen Grätsche vor Schmerzen auf.
21.09.2011
Mit dem Zweiten sieht man besser

Mit dem Zweiten sieht man besser

Milans Gennaro Gattuso muss sich die Partie gegen Udinese von der Bank aus ansehen.
21.09.2011
Italienischer Trikottest

Italienischer Trikottest

Lecces Djamel Mesbah (r.) im Infight mit Atalantas Ezequiel Schelotto.
21.09.2011
Legionäre unter sich

Legionäre unter sich

Im Sommer 2011 verließ Ignacio Fideleff (r.) seine argentinische Heimat, um im europäischen Fußballgeschäfft Fuß zu fassen. Im Trikot des SSC Neapels maß sich das Abwehr-Ass wenig später mit dem Franzosen Cyril Théréau von Chievo Verona.
21.09.2011
Mittendrin

Mittendrin

Neuzugang Mikael Antonsson debütiert im September 2011 beim FC Bolgna im Spiel gegen Juventus Turin. Dass er direkt Vollgas gibt, spürt in dieser Szene Alessandro Matri, der den Ball gegen den Schweden behaupten will. Das Spiel endet mit 1:1.
21.09.2011
Militärgruß

Militärgruß

Germán Denis feiert seinen Treffer zum 1:0. 3. Spieltag der Serie A zwischen Atlanta Bergamo und Palermo am 18. September 2011 im Stadio Atleti Azzurri d'Italia. Endergebnis: 1:0 für Bergamo.
18.09.2011
Gabriel Torje (l.) und Houssine Kharja (r.)

Gabriel Torje (l.) und Houssine Kharja (r.)

3. Spieltag der Serie A zwischen Udinese Calcio und ACF Fiorentina am 18. September 2011 im Stadio Friuli. Endergebnis: 2:0 für Udinese.
18.09.2011
Knapper Sieg und kollektive Freude

Knapper Sieg und kollektive Freude

Im September 2011 setzt sich Juventus Turin knapp mit 1:0 in Siena durch. Leonardo Bonucci, Fabio Grosso, Andrea Barzagli und Gianluigi Buffon (v.l.) freuen sich über den wichtigen Dreier.
18.09.2011
Zur Seite!

Zur Seite!

Es scheint, dass Roms Simone Perrotta (l.) angesichts des ungestümen Auftritts von Inters Joel Obi freiwillig Platz macht. Dennoch erkämpft sich die Roma an diesem 17. September 2011 ein 0:0 in Mailand.
17.09.2011
Leihweise in schwarz-blau

Leihweise in schwarz-blau

In der Saison 2011/2012 trägt Mauro Zárate das Trikot von Inter Mailand. Die "Nerazzurri" hatten den kleinen Argentinier von Lazio Rom ausgeliehen.
11.09.2011
Gelungener Auftakt

Gelungener Auftakt

Nach einem 0:0 zum Auftakt steigerte sich Juve in der Saison 2011/2012 deutlich. Gegen Parma gewann die "alte Dame" mit 4:1. Mit Stephan Lichtsteiner, Claudio Marchisio und Simone Pepe (v.l.) sind hier gleich drei Torschützen im Bild.
11.09.2011
Seltener Jubel

Seltener Jubel

Beim 3:1-Sieg Napolis in Cesena erzielte Hugo Campagnaro (l.) einen seiner wenigen Treffer in Italiens höchster Spielklasse. Sein Abwehr-Kollege Paolo Cannavaro freut sich mit dem Argentinier (September 2011).
10.09.2011
Flying Aquilani

Flying Aquilani

Akrobatische Einlage von Milans Alberto Aquilani während eines Ligaspiels gegen Lazio.
09.09.2011
Neue Herausforderung

Neue Herausforderung

Nach viereinhalb Jahren im Dress von Real Madrid sucht Fernando Gago 2011 eine neue Herausforderung. Vorerst leihweise geht es für ein Jahr in die Serie A, wo er für den AS Rom aufläuft.
05.09.2011
Tzorvas neuer Torwart bei Palermo

Tzorvas neuer Torwart bei Palermo

Am 27. August 2011 stellt Palermos Vizepräsident Guglielmo Micciche (li.) den neuen Keeper Alexandros Tzorvas vor.
27.08.2011
Nerazzurro

Nerazzurro

In der Saison 2011/2012 steht Verteidiger Matteo Bianchetti erstmals im Profikader der Blau-Schwarzen von Inter Mailand.
31.07.2011
Neu in Bologna

Neu in Bologna

Mikael Antonsson wird beim FC Bologna im Sommer 2011 als Neuzugang präsentiert. Der Schwede wechselt als dänischer Meister vom FC Kopenhagen zu den Italienern.
15.07.2011
Luis Enrique wird als neuer Roma-Coach vorgestellt

Luis Enrique wird als neuer Roma-Coach vorgestellt

Nachdem Barça-Legende Luis Enrique bei der Reservemannschaft der Katalanen seine Tauglichkeit als Trainer unter Beweis gestellt hatte, wurde er vom AS Rom nach Italien geholt. (14.07.2011)
14.07.2011

16.06.2011
Delio Rossi

Delio Rossi

Delio Rossi
29.05.2011
Nur 2:2 zum Saisonausklang gegen Napoli

Nur 2:2 zum Saisonausklang gegen Napoli

Juventus hat am letzten Spieltag der Serie A - Saison 2010/11 endgültig die europäischen Plätze verpasst. Stürmer Lucarelli (links) hat dabei nicht nicht nur Hasan Salihamidzic, in seinem letzten Spiel für Juventus, auf die Probe gestellt.
22.05.2011
Du entkommst mir nicht!

Du entkommst mir nicht!

Während des Ligaspiels gegen Napoli macht Juves Miloš Krasić dem Leder eindeutig klar, wer der Chef im Ring ist (Mai 2011).
22.05.2011
Nachwuchsförderung

Nachwuchsförderung

Vor der Serie-A-Partie zwischen Napoli und Inter scherzen Napolis Juan Zúñiga (r.) und Walter Gargano (l.) mit dem Nachwuchs des Manns aus Uruguay.
15.05.2011
Meister und Lehrling

Meister und Lehrling

Mit einem 1:1 am vorletzten Spieltag gegen Inter sicherte sich Napoli endgültig die Teilnahme an der CL 2011/2012. Nach der Partie feierten SSC-Trainer Walter Mazzarri und sein Schützling Walter Gargano (r.) ausgelassen.
15.05.2011

15.05.2011
Hernanes(l.) und Marco Rossi(r.)

Hernanes(l.) und Marco Rossi(r.)

37. Spieltag der Serie A zwischen Lazio Rom und Genoa CFC am 14. Mai 2011 im Stadio Olimpico. Endergebnis: 4:2 für Lazio.
14.05.2011
Unschuldslamm

Unschuldslamm

"Ich hab nix gemacht, Schiri!": Lazios Mauro Zárate beteuert im Serie A-Spiel gegen Udinese seine Unschuld (08.05.2011).
08.05.2011
Die Faust zum Sieg

Die Faust zum Sieg

Thiago Silva (l.) und Clarence Seedorf feiern den Sieg über die Roma im Mai 2011
07.05.2011
Mailänder Meisterfeier

Mailänder Meisterfeier

Gennaro Gattuso kurz nach dem entscheidenden Spieltag in der Saison 2010/2011
07.05.2011
Ungewöhnliche Einlage

Ungewöhnliche Einlage

Diese ungewöhnliche Ringkampf-Einlage lieferten sich Milans Zlatan Ibrahimović und Roms Nicolás Burdisso am 36. Spieltag der Saison 2010/2011.
07.05.2011
Chippender Boateng

Chippender Boateng

Kevin Prince Boateng spielt im Trikot von AC Mailand am 35. Spieltag der Serie A 2010/11 einen Flugball zu seinen Mitspielern. Mailand gewinnt gegen Bologna mit 1:0. (1.5.2011)
01.05.2011
Da geht's lang

Da geht's lang

Der brasilianische Torhüter Doni versucht das Spiel seines AS Rom gegen Bari vom eigenen Kasten zu dirigieren. Das gelang ihm ganz gut, Rom gewann das Match am 1. Mai 2011 trotz zweier roter Karten mit 3:2.
01.05.2011
Entscheidung in der letzten Minute

Entscheidung in der letzten Minute

Am 1. Mai 2011 liefern sich Bari und Rom ein heißes Duell, bei dem es kurz vor Schluss 2:2 steht. In der Nachspielzeit köpft Roms Aleandro Rosi (r.) dann jedoch das Siegtor für die Jungs aus der "ewigen" Stadt. Keeper Gillet ist machtlos.
01.05.2011
Rafinha in Italien

Rafinha in Italien

Der ehemalige Schalker erobert in der Saison 2010/2011 im Team des italienischen Erstligisten Genua einen Stammplatz und darf auch beim 4:2-Sieg gegen Lecce am 34. Spieltag mitwirken. (23.4.2011)
23.04.2011
Robinho trifft zur Führung

Robinho trifft zur Führung

Im Serie-A-Spiel bei Brescia Calcio schiebt der Brasilianer Robinho (l.) das Leder an Schlussmann Michele Arcari in die Maschen.
23.04.2011
Geballte Erfahrung

Geballte Erfahrung

Mit Marco Storari (l.) und Gigi Buffon sicherten 2010/2011 zwei Routiniers den Juve-Kasten. Die Stimmung zwischen den Torleuten stimmte auch, was dieser Schnappschuss nach der Partie gegen Catania zeigt.
23.04.2011
Treffsicherer Rafinha

Treffsicherer Rafinha

Der brasilianische Verteidiger Rafinha (l.) zeigt am 33. Spieltag der Saison 2010/11 seine Offensivqualitäten und schießt beim 3:0 Erfolg Genuas gegen Brescia das 1:0. (17.4.2011)
17.04.2011
Flugeinlage

Flugeinlage

Genuas Torhüter Eduardo pariert im Ligaspiel gegen Brescia Calcio. (17.04.2011)
17.04.2011
Germán Denis und Marco Cassetti

Germán Denis und Marco Cassetti

32. Spieltag der Serie A zwischen Udinese Calcio und AS Rom am 9. April 2009 im Stadio Friuli. Endergebnis: 2:1 für Rom.
09.04.2011
Ein Schlitzohr vor dem Herren

Ein Schlitzohr vor dem Herren

Francesco Totti war schon immer bekannt für seine genialen Momente auf dem Platz. Das Urgestein des AS Rom hatte schon immer einen Faible für gechippte Strafstöße, so genannte "Panenka"-Elfmeter. So auch beim Spiel gegen Udinese Calcio am 09. April 2011, als er per Elfer zur Führung traf beim 2:1-Auswärtssieg.
09.04.2011
Lass dich drücken!

Lass dich drücken!

Nach seinem Führungstor gegen Brescia im März 2011 bekommt Miloš Krasić die geballte italienische Herzlichkeit von Alessandro Del Piero (r.) zu spüren.
20.03.2011
Einer gegen alle

Einer gegen alle

Obwohl Yuto Nagatomo von mehreren Gegenspielern umzingelt scheint, gelingt ihm beim 5:2 gegen Genua seines erster Treffer für Inter (06.03.2011).
06.03.2011
Van Bommel grätscht in die Serie A

Van Bommel grätscht in die Serie A

Nach dem Wechsel von München zum AC Mailand lehrt Mark van Bommel seinen Gegenspielern in Italien das Fürchten.
05.03.2011
Juan wird bejubelt

Juan wird bejubelt

Der Ex-Leverkusener Juan, wird von seinen Teamkollegen beim AS Rom zu einem Treffer beglückwünscht.
27.02.2011
Seltenheitswert

Seltenheitswert

... hat diese Szene. Gianluigi Buffon (r.) hat kaum mal einen Platzverweis kassiert, doch im Februar 2011 erwischt es den Keeper. Frederik Sørensen (l.) und Andrea Barzagli (2.v.r.) können Schiri Mazzoleni auch nicht mehr umstimmen.
20.02.2011
Sprintduell

Sprintduell

Inters Andrea Ranocchia (l.) und Alessandro Matri von Juventus Turin sprinten im traditionsreichen Derby d'Italia dem Ball hinterher. Das Duell der beiden Traditionsclubs am 13. Februar entscheidet Rekordmeister Juventus mit 1:0 für sich.
13.02.2011
Kopfballungeheuer

Kopfballungeheuer

Vor allem in der Luft lässt Andrea Barzagli seinen Gegnern kaum mal eine Chance. Das beweist auch diese Szene aus dem Februar 2011.
13.02.2011
Daumen hoch

Daumen hoch

Alessandro Matri bedankt sich bei seinem Mitspieler für ein vorangegangenes Anspiel. 25. Spieltag der Serie A zwischen Juventus Turin und Inter Mailand am 13. Februar 2011 im Stadio Olimpico. Endergebnis: 1:0 für Juventus.
13.02.2011
Unschuldslamm

Unschuldslamm

Stephan Lichtsteiner ist sich keiner Schuld bewusst, Schiri Antonio Gianoccaro lässt sich jedoch nicht umstimmen. Im Februar 2011 setzt es den gelben Karton für den Schweizer.
13.02.2011
De Sanctis beim Abschlag

De Sanctis beim Abschlag

Im Ligaspiel gegen Cesena drischt Napoli-Keeper Morgan De Sanctis die Kugel zurück ins Feld (Februar 2011).
06.02.2011
Debüt für Inter

Debüt für Inter

Yuto Nagatomo feierte sein Debüt für Inter Mailand in einem verrückten Spiel gegen die Roma. Am 6. Februar 2011 stand es nach 90 aufregenden Minuten 5:3 für die Mailänder.
06.02.2011
Einstand nach Maß

Einstand nach Maß

Ende Januar 2011 wechselt Giampaolo Pazzini zu Inter Mailand - und trumpft gleich groß auf: in seinem ersten Spiel für die "Nerazzurri" steuert er beim 3:2 gegen Palermo zwei Tore bei. Am Ende der Halbserie wird er elf Mal getroffen haben.
03.02.2011
Direktabnahme

Direktabnahme

Tolle Haltungsnoten bekommt der Römer Philippe Mexès im Ligaspiel gegen Brescia (Feb. 2011).
02.02.2011
Drunter und drüber

Drunter und drüber

Beim 1:1 zwischen Udinese und Bologna überschlagen sich die Ereignisse im Februar 2011 nicht gerade. Bei diesem Zweikampf zwischen Miguel Britos (v.) und Andrea Coda kommt trotzdem einiges ins Rollen.
02.02.2011
Vergebliche Aufholjagd

Vergebliche Aufholjagd

Im Frühjahr 2011 kehrte Andrea Barzagli (l.) in seine Heimat zurück. Im Trikot von Juventus Turin erwischte der Verteidiger allerdings keinen Start nach Maß. Obwohl er hier Claudio Marchisio zum Torerfolg gratuliert, verliert Juve 2:1 in Palermo.
02.02.2011
Hier vesteckt sich

Hier vesteckt sich

... Roma-Angreifer Marco Borriello. Obwohl er traf, reichte es für den AS im Februar 2011 nur zu einem 1:1 gegen Brescia.
02.02.2011
Hände hoch!

Hände hoch!

Im Spiel zwischen Lecce und Cesena schnappt sich Lecce-Keeper Antonio Rosati (l.) das Leder, bevor Luca Ceccarelli an die Kugel kommt. Der ergibt sich daraufhin offenbar kampflos.
30.01.2011
Antonio Conte

Antonio Conte

Antonio Conte beschwert sich
29.01.2011
Sokratis im Trikot des AC Milan

Sokratis im Trikot des AC Milan

Bei einem seiner seltenen Einsätze im Trikot des AC Milan hat Sokratis Papastathopoulos (l.) im Pokalspiel gegen Sampdoria das Nachsehen gegen Federico Macheda. Milan gewinnt trotzdem mit 2:1. (26.1.2011)
26.01.2011
Beobachtungsposten

Beobachtungsposten

Inters Schlussmann Luca Castellazzi beobachtet im Spiel gegen Udinese das Geschehen.
23.01.2011
Autsch!

Autsch!

Udineses Stürmer Alexis Sánchez hält sich nach einem Foul schmerzverzerrt die Wade.
23.01.2011
Erster Platzverweis in der Serie A

Erster Platzverweis in der Serie A

Am 16. Spieltag der Saison 2010/2011 macht Emanuele Giaccherini eine bittere Erfahrung. Gegen Inter trifft er zwar für Cesena, kassiert jedoch auch seinen ersten Platzverweis in Italiens höchster Spielklasse.
19.01.2011
Bittere Diagnose

Bittere Diagnose

Während des Ligaspiels gegen Florenz muss Napolis Gianluca Grava im Janaur 2011 vom Feld chauffiert werden. Die bittere Diagnose: Grava zog sich eine langwierige Knieverletzung zu.
16.01.2011

15.01.2011
Duell in der Serie A

Duell in der Serie A

Milans Ignazio Abate (r.) kommt vor Udineses Giovanni Pasquale an den Ball
09.01.2011
Verdienter Applaus

Verdienter Applaus

Bologna triumphiert im Januar 2011 mit 2:0 beim Liga-Rivalen aus Bari. Miguel Britos bedankt sich nach der Partie für die Unterstützung der mitgereisten Fans.
09.01.2011
Beinhart

Beinhart

Napolis Verteidiger Hugo Campagnaro (r.) hat den Ruf, ein eisenharter Vertreter seines Fachs zu sein, was Juves Luca Toni hier im vollen Umfang zu spüren bekommt.
09.01.2011
Freud und Leid

Freud und Leid

... liegen ja bekanntlich häufig nah beieinander. So auch hier im Serie-A-Spiel zwischen Palermo und Sampdoria. Während sich Giulio Migliaccio (r.) im Januar 2011 über einen Treffer freut, sitzt Gianluca Curci geschlagen am Boden.
06.01.2011
Jose Ernesto Sosa

Jose Ernesto Sosa

Der ehemalige Bayern-Spieler Sosa (l.) im Trikot des SSC Neapel. Lecces Guiseppe Vives kann nicht eingreifen.
19.12.2010
Da kniest' nieder

Da kniest' nieder

Luca Antonini (r.) liegt seinem Coach Claudio Ranieri nach einem Ausrutscher zu Füßen
18.12.2010
Genuas Greif auf der Brust

Genuas Greif auf der Brust

Ehe Andrea Ranocchia in der Winterpause der Saison 2010/2011 zu Inter Mailand wechselte, trug er auch das Trikot des CFC Genua.
11.12.2010
Wie einst der große Diego

Wie einst der große Diego

Während der Serie-A-Partie gegen Palermo stibitzt Napolis Ezequiel Lavezzi (l.) Javier Pastore (r.) die Kugel vom Fuß. Über die Art und Weise seines Vorgehens lässt sich allerdings streiten (Dezember 2010).
06.12.2010
Sprungewaltig

Sprungewaltig

Angelo Palombo im Trikot von Sampdoria Genua während eines Serie A-Spiels gegen Bari.
05.12.2010
Seht her!

Seht her!

Kevin Prince Boateng schreit sich nach seinem Treffer zum zwischenzeitlichen 1:0 gegen Brescia am 15. Spieltag der Serie A 2010/11 den Frust von der Seele. Mit seinem Treffer ebnet er den Weg für den 3:0-Sieg Milans. (4.12.2010)
04.12.2010
Doppelpack und doch zu wenig!

Doppelpack und doch zu wenig!

Im Dezember 2004 bringt Fábio Simplício (m.) die Roma in Chievo mit einem Doppelpack auf die Siegerstraße. Nachdem 2:0 sind Mitspieler Adriano (l.) optimistisch und Kontrahent Gelson Fernandes enttäuscht, doch die Partie endet noch 2:2.
04.12.2010
Hernanes

Hernanes

15. Spieltag der Serie A zwischen Lazio Rom und Inter Mailand am 3. Dezember 2010 im Stadio Olimpico. Endergebnis: 3:1 für Lazio.
03.12.2010
AS-Dreigestirn

AS-Dreigestirn

Mit Jérémy Menez (l.) und Marco Borriello (m.) sind hier beide Torschützen des 2:0-Erfolgs der Roma über Udinese Calcio vom 20. November 2010 vertreten. Leandro Greco (r.) traf nicht, freut sich aber dennoch mit dem Duo.
20.11.2010
Schwieriger Stand

Schwieriger Stand

Im November 2010 gastierte Sampdoria Genua in Lecce. Torwart Antonio Rosati sollte an diesem Tage seinen Meister finden. Auch wenn er hier parieren kann, überwand ihn Genuas Giampaolo Pazzini dreimal.
14.11.2010
Eine Etage höher

Eine Etage höher

Inter Wesley Sneijder (r.) muss zuschauen, wie Milans Mathieu Flamini sich in luftiger Höhe durchsetzt. Am Ende erweisen sich die "Rossoneri" an diesem 14. November 2010 als eine Nummer zu groß für Inter und gewinnen das Mailänder Stadtderby mit 1:0.
14.11.2010
Im Kreuzfeuer

Im Kreuzfeuer

Im November 2010 empfing Juventus Turin den AS Rom. Den 1:1-Ausgleich erzielte die Roma dabei durch einen Elfmeter, über dessen Vergabe sich Vincenzo Iaquinta (l.) und Leonardo Bonucci (r.) lautstark bei Schiri-Assistent Luca Maggiani beschwerten.
13.11.2010

13.11.2010
Novembernebel im Parma

Novembernebel im Parma

Sampdorias Andrea Poli (l.) und Parmas Stefano Morrone konzentrieren sich auf das direkte Duell. Viel weiter konnte man an diesem Abend des 11. November 2010 in Parma auch nicht sehen.
11.11.2010
Azzurri-Ballett

Azzurri-Ballett

Im November 2010 befördert Neapels Kapitän Paolo Cannavaro das Leder gegen Cagliari fast schon anmutig ins Seitenaus.
10.11.2010
Dossena in Aktion

Dossena in Aktion

Während der Serie-A-Partie gegen Cagliari ist Napolis Andrea Dossena hochkonzentriert.
10.11.2010
Sprung nach Europa

Sprung nach Europa

Im Sommer 2010 wechselte Yuto Nagatomo vom FC Tokyo nach Italien, wo er ein knappes halbes Jahr das Trikot der AC Cesena trug.
10.11.2010
Schöne Gewohnheit

Schöne Gewohnheit

Nachdem sie bereits im Trikot von Udinese gemeinsam jubeln durften, blieb Fabio Quagliarella (v.) und Simone Pepe dieser Spaß auch bei Juventus nicht versagt. Im November 2010 kam die "alte Dame" jedoch nicht über ein 1:1 in Brescia hinaus.
10.11.2010
Brasilianische Kollegen auf der Bank

Brasilianische Kollegen auf der Bank

Zum Auftakt beim Auswärtsspiel im Stadio San Nicola sitzen die beiden brasilianischen Milan-Stars Ronaldinho (li) und Alexandre Pato gegen Bari nur auf der Ersatzbank.
07.11.2010
Muntari eröffnet die Partie

Muntari eröffnet die Partie

Führungstreffer für Inter Mailand gegen Genua durch Sulley Ali Muntari.
29.10.2010
Da geht's lang

Da geht's lang

Genuas Torhüter Eduardo verteilt Kommandos an seine Hintermannschaft.
29.10.2010
Bei Wind und Wetter

Bei Wind und Wetter

... peitscht Walter Mazzarri sein Team an. Hier im Oktober 2010 als Trainer des SSC Napoli beim Gastspiel in Milan.
25.10.2010
Seltener Jubel

Seltener Jubel

Als Goalgetter ist Marco Donadel eher nicht bekannt, doch hier darf der Italiener einen Treffer für den AC Florenz feiern. Im Oktober 2010 erzielte der Defensiv-Spezialist das 1:0 gegen Bari.
23.10.2010
Vom Straßenkicker zur Straßenkunst

Vom Straßenkicker zur Straßenkunst

Italienische Straßenmaler verewigen im Sommer 1985 die Serie-A-Stars Diego Maradona (l.) und Hans-Peter Briegel.
16.10.2010
Heißsporn

Heißsporn

Schiri Paolo Tagliavento zeigt Napolis Salvatore Aronica (2.v.l.) hier den gelben Karton. Eine Situation die der SSC-Heißsporn in seiner Karriere nicht selten erlebte. Romas Daniele De Rossi (l.) fordert eine härtere Strafe für den Übeltäter (Okt. 2010).
03.10.2010
Daumen hoch!

Daumen hoch!

Am 25. September 2010 gewinnt Rom mit 1:0 gegen Inter Mailand. Roma-Torwart Bogdan Lobonţ zeigt, was er von der Leistung seiner Vordermänner hält.
25.09.2010
Lange Zeit bei der Roma ein gefüchrtetes Sturmduo

Lange Zeit bei der Roma ein gefüchrtetes Sturmduo

Júlio Baptista (l.) und Mirko Vučinić (r.) brachten zusammen einige Spielzeiten die Gegner des AS Rom zur Verzweiflung. In der Saison 2010/2011 lief es für Baptista dann jedoch nicht mehr so rund, weshalb ein Wechsel nach Málaga folgen sollte. (25.09.2010)
25.09.2010
Verpatztes Comeback

Verpatztes Comeback

Im September 2010 kehrt Cicinho aus seiner Heimat zurück zum AS Rom. Im ersten Spiel nach seinem Intermezzo beim FC São Paulo setzt es jedoch eine 2:1-Schlappe in Brescia.
22.09.2010
Abgeräumt!

Abgeräumt!

Im September 2010 empfängt Cesena Lecce in der Serie A. Alberto Giuliatto (r.) räumt Cesenas Emanuele Giaccherini dabei rabiat ab.
19.09.2010
Ampelkarte mal anders

Ampelkarte mal anders

Schiri Andrea Gervasoni zeigt sich während der Partie zwischen Fiorentina und Napoli multitaskingfähig. Zeitgleich serviert er Hugo Campagnaro (l.) vom SSC die Gelbe und dem Fiorentiner Juan Vargas (r.) die Rote Karte.
29.08.2010
Berlusconi scheint zufrieden

Berlusconi scheint zufrieden

Silvio Berlusconi grinst zufrieden beim Spiel seines AC Mailand.
29.08.2010
Neu in Parma

Neu in Parma

Am 5.8.2010 wurde beim FC Parma Neuzugang Sebastian Giovinco (links) vorgestellt. Giovinco wechselte von Juventus Turin zu Parma.
05.08.2010
Dzemaili für Parma

Dzemaili für Parma

So sehen Leistungsträger aus! In der Spielzeit 2010/2011 absolvierte Blerim Dzeamaili 30 Ligaspiele für den FC Parma. Eine höhere Anzahl verbauten ihm lediglich zwei gelb-rote Karten.
25.07.2010
Freudentränen

Freudentränen

Sieger auf Rang vier: Sampdorias Giampaolo Pazzini (l.) und Antonio Cassano (r.) feiern nach dem letzten Spieltag der Saison 2009/2010 mit ihrem Trainer Luigi Del Neri ausgelassen das Erreichen der Champions-League-Qualifikation.
16.05.2010
Seltene Freude

Seltene Freude

Nur einmal, wie hier am letzten Spieltag der Saison 2009/2010, fühlte sich Thomas Hitzlsperger (Mitte) selten wohl bei Lazio Rom. In seinem sechsten Einsatz gelang ihm zumindest der 1:0-Führungstreffer gegen Udine. Endstand 3:1.
15.05.2010
Fest im Griff

Fest im Griff

Im Mai 2010 hat Roms Juan seinen Gegenspieler Alessandro Matri (r.) fest im Griff.
09.05.2010
Sicher vom Punkt

Sicher vom Punkt

Im Mai 2010 empfängt Palermo die Mannen von Sampdoria Genua. Dabei erzielt Fabrizio Miccoli das 1:1, indem er Sampdoria-Keeper Marco Storari vom Punkt verlädt.
09.05.2010
Palermo kämpft weiter um Champions League

Palermo kämpft weiter um Champions League

Torhüter Salvatore Sirigu (li.), Mattia Cassani (Mitte) und Antonio Nocerino (r.) lassen die Freude raus. Nach dem 2:1 am 36. Spieltag in Siena, hat der US Palermo alles selbst in der Hand, in die Champions League-Qualifikation 2010/11 einzuziehen.
02.05.2010
Mit dem Herzen bei der Sache

Mit dem Herzen bei der Sache

Nach einem Treffer gegen Parma macht Romas Taddei den Supportern der Roma klar, dass sein Herz für den Klub aus der "ewigen" Stadt schlägt (Mai 2010).
01.05.2010
Kampf um den Ball

Kampf um den Ball

Beim Ligaspiel zwischen Inter und Atalanta schenken sich Marko Arnautovic und Daniele Capelli (unten) nichts (Apr. 2010).
24.04.2010
Oh, wie ist das schön!

Oh, wie ist das schön!

Am 18.4.2010 kannte die Freude bei David Pizarro vom AS Rom keine Grenzen. Man hatte kurz zuvor das Derby gegen Lazio gewonnen und damit weiterhin die Tabellenführung vor Inter Mailand behauptet.
18.04.2010
Diskretion bitte!

Diskretion bitte!

Milans Clarence Seedorf (l.) versucht Angelo Palombo von Sampdoria Genua auf Abstand zu halten (18.01.2010).
18.04.2010
Bei euch piepts wohl!

Bei euch piepts wohl!

Napoli-Trainer Walter Mazzarri scheint während des Spiels gegen Parma alles andere als zufrieden, mit der Leistung seiner Elf (April 2010).
10.04.2010
Immer einen Schritt schneller

Immer einen Schritt schneller

Im April 2010 empfängt Chievo Sampdoria. Nicht zuletzt dank Tormann Marco Storari (m.) nehmen die Mannen aus Genua die Punkte mit in die Heimat. Hier kann Sergio Pellissier (r.) den Keeper nicht überwinden.
03.04.2010
Überflieger im Lazio-Dress

Überflieger im Lazio-Dress

Am 31. Spieltag der Saison 2009/2010 reichte dem AC Milan ein Elfmeter von Marco Boriello nicht, um Lazio zu besiegen. Die Römer steckten nicht auf und schlugen Stephan Lichtsteiner zurück. Letzterer jubelte natürlich ausgelassen.
28.03.2010
Amoruso mit dem langen Bein

Amoruso mit dem langen Bein

Atalantas Angreifer Nicola Amoruso versucht während des 31. Serie-A-Spieltags der Saison 2009/2010, den Ball vor Juventus' Felipe Melo (r.) und Alessandro del Piero zu klären. (28.3.2010)
28.03.2010
Helmträger

Helmträger

Nach einer im Januar 2010 erlittenen Schädelfraktur kehrte Inters Cristian Chivu zwei Monate später mit einem schützenden Spezialhelm zurück.
27.03.2010
Verkehrte Welt

Verkehrte Welt

Juves Edeltechniker Alessandro Del Piero (liegend) schlägt Napolis Abwehr-Ass Hugo Campagnaro im März 2010 mit seinen eigenen Waffen.
25.03.2010
Sprunggewaltig!

Sprunggewaltig!

Giorgio Chiellinis Sprungkraft dürfte allgemein bekannt sein, doch dieser gewaltige Jubelhüpfer scheint auch Mitspieler Felipe Melo (r.) zu beeindrucken (März 2010).
25.03.2010
Zwischenzeitliche Führung

Zwischenzeitliche Führung

Im März 2010 überlupft Javier Pastore (l.) Genuas Keeper Marco Amelia zum zwischenzeitlichen 2:1. Ein Elfer in der letzten Minute führt allerdings noch zur Punkteteilung zwischen Genua und Palermo.
24.03.2010
Kampfgeist ohne Lohn

Kampfgeist ohne Lohn

Serie A: Auch wenn es nicht so aussieht, konnte Federico Balzaretti am 24.3.2010 trotzdem noch für seinen Klub US Palermo bis zum Spielende durchhalten. Der Ausgleichstreffer zum 2:2 von Genua kurz vor Schluss dürfte ihm letztlich mehr weh getan haben.
24.03.2010
Technik versus Willen

Technik versus Willen

Auch ein Ballartist vom Zuckerhut, wie Milans Ronaldinho (l.), kann die Kugel nicht behaupten, wenn Gianluca Grava vom SSC Napoli die harte Gangart an den Tag legt. Hier im März 2010.
21.03.2010
Ab ins lange Eck

Ab ins lange Eck

Keeper Julio Sergio (m.) und Juan (r.) müssen im März 2010 geschockt zusehen, wie Lucarelli die Kugel ins lange Eck schickt. Beim 3:3 zwischen Livorno und der Roma schnürt der Goalgetter einen Dreierpack.
14.03.2010
Spielauftakt der besonderen Art

Spielauftakt der besonderen Art

Als David Pizarro hier nach seinem Treffer zum 3:2 für den AS Rom beim AS Livorno jubelte, war das Serie A-Spiel vom 14.3.2010 gerade mal 27 Minuten alt. Endstand nach 90 Minuten: 3:3.
14.03.2010
Sokratis gegen Sneijder

Sokratis gegen Sneijder

Am 27. Spieltag der Serie A 2009/10 muss sich Inters Wesley Sneijder (r.) den Angriffen von Genuas Sokratis (l.) erwehren. Der niederländische Mittelfeldspieler sieht wenig Land gegen die Abwehr von Genua und das Spiel endet am Ende 0:0. (7.3.2010)
07.03.2010
Nullnummer zum Haare raufen

Nullnummer zum Haare raufen

Diego Milito kann es nicht fassen: Ausgerechnet gegen seinen ehemaligen Club Genua CFC trifft er das Tor nicht. Das Duell seiner "Nerazzurri" mit den Ligurern am 7. März 2010 endet dementsprechend torlos.
07.03.2010
Torhüter unter sich

Torhüter unter sich

Nach dem 1:0 des US Palermo gegen den AS Livorno am 7.3.2010 hat Palermo-Keeper Sirigu (r.) ein tröstende Umarmung für Kollege Rubinho (li.) über. Während Palermo nun weiter um Europa mitspielt, steckt Rubinho mit seinem Klub ganz unten fest.
07.03.2010
Zeit für Kabinettstückchen

Zeit für Kabinettstückchen

Der Römer Julio Baptista versucht das Leder über Milans Defensivmann Daniele Bonera zu lupfen
06.03.2010
In die Zange genommen

In die Zange genommen

... wird hier Palermos Giulio Migliaccio (m.). Gegen den Juve-Doppelpack Paolo De Ceglie (l.) und Mohammed Sissoko kann er den Ball im Februar 2010 unmöglich behaupten.
28.02.2010
Blocking Beckham

Blocking Beckham

Im Februar 2010 gastiert Außenseiter Bergamo bei den Rossoneri aus Mailand. Simone Padoin (l.) versucht dabei David Beckham zu blocken, dessen Team jedoch mit 3:1 siegt.
28.02.2010
Dicke Backen

Dicke Backen

... macht hier Milans Marco Borriello im Spiel gegen Florenz am 24. Februar 2010.
24.02.2010
Auf der Strecke geblieben

Auf der Strecke geblieben

Inters Walter Samuel (o.) und Neapels Germán Denis sind im Zweikampf gestürzt und können dem Ball nur noch hinterherschauen (14.02.2010)..
14.02.2010
Mit vollem Einsatz

Mit vollem Einsatz

Auch wenn das Textil von Aleksandr Kolarov (r.) ordentlich von Massimo Paci (l.) auf die Probe gestellt wurde, konnte Lazio Rom am 24. Spieltag der Saison 2009/2010 einen wichtigen Sieg gegen den Abstieg in Parma einfahren. Lazio gewann 2:0.
14.02.2010
Künftige Teamkollegen

Künftige Teamkollegen

Im Februar 2010 traf Goran Pandev (v.), hier für Inter, auf Neapels Kapitän Paolo Cannavaro. In der Saison 2011/2012 begegneten sich die beiden erneut. Diesmal ging es jedoch gemeinsam für den SSC Napoli auf Punktejagd.
14.02.2010
Maurermeister

Maurermeister

Im Februar 2010 empfing der FC Bologna den AC Milan in der Serie A. Auf Seiten der Gastgeber sorgten damals Torwart Roberto Colombo und Sturm-Routinier Marco Di Vaio für die richtige Organisation. Mit Erfolg, Bologna ermauerte sich ein 0:0.
07.02.2010
Tranquillo

Tranquillo

Gianluca Grava bringt so schnell nichts aus der Ruhe. Auch nicht der Dreierpack, den Antonio Di Natale im Februar 2010 gegen den SSC Napli schnürte.
07.02.2010
Maggio sieht rot

Maggio sieht rot

Im Februar 2010 muss Christian Maggio im Ligaspiel gegen Udinese frühzeitig den Platz verlassen. Seine SSC-Mitspieler Marek Hamšík (r.) und Michele Pazienza (l.) können Schir Damato nicht mehr vom Gegenteil überzeugen.
07.02.2010
Weg damit!

Weg damit!

Im Trikot von Atalanta Bergamo befördert Simone Padoin das Leder im Februar 2010 kompromisslos aus dem Gefahrenbereich.
07.02.2010
Siegtor gegen Parma

Siegtor gegen Parma

Mattia Cassani, Javier Pastore, Fábio Simplício und Edinson Cavani (v.l.) brechen am 6. Februar 2010 zurecht in großen Jubel aus. Kurz zuvor hatte Simplício gegen Parma den Siegtreffer für die Mannen aus Palermo erzielt.
06.02.2010
Seltener Jubel

Seltener Jubel

In der Saison 2009/2010 bestritt Leonardo Bonucci (l.) alle Ligaspiele für den AS Bari. Einen Treffer konnte er jedoch nur gegen Palermo erzielen. Während sich Souleymane Diamoutèné mit ihm freut, guckt Palermos Cesare Bovo (r.) sehr sparsam.
30.01.2010
Himmelblauer Jubel

Himmelblauer Jubel

SSC-Torschütze Christiano Maggio (m.) holt sich nach dem Führungstreffer in Livorno die Glückwünsche seiner Teamkollegen Paolo Cannavaro (l.) und Walter Gargano ab (Januar 2010).
24.01.2010
Auf dem Weg zum Titel

Auf dem Weg zum Titel

Andrea Pirlo (r.) und der AC Mailand haben an diesem 24. Januar 2010 das Nachsehen: Inters Elf um Javier Zanetti gewinnt das Mailänder Derby mit 2:0 und macht damit einen großen Schritt auf dem Weg zum Meistertitel.
24.01.2010
Gute Geste

Gute Geste

Antonio Floro Flores scheitert im Januar 2010 mit einer Riesenchance an Sampdoria-Torwart Marco Storari. Der hat nicht nur gut lachen, sondern auch eine aufmunternde Geste für den Udinese-Stürmer parat.
24.01.2010
Dem Kapitän folgen

Dem Kapitän folgen

Ohne Störungen durfte Reggina Calcios Mannschaftskapitän Maurizio Lanzaro (m.) dem Spielplatz in Ruhe anschauen. Es gäbe wahrscheinlich mehrere Verteidigung, wenn Frosinone Calcio das Spiel gewinnen wollen wurde. Die "Amaranto" besiegte Frosinone Calcio 1:0 durch den frühen Treffer von Franco Brienza. (28.2.2010)
23.01.2010
Platzverweis!

Platzverweis!

Gianluca Curci (r.) will es nicht wahrhaben, doch im Januar 2010 schickt ihn Schiri Massimiliano Saccani vorzeitig vom Feld. David Beckham (l.) siegt mit Milan 4:0.
17.01.2010

10.01.2010
Ätsch!

Ätsch!

Am 18. Spieltag der Saison 09/10 feierten die "Lilien" aus Florenz ein wahres Schützenfest in Siena. Den zweiten Treffer des 5:1-Sieges erzielte dabei Mario Santana (l.). Marco Doanadel freut sich mit seinem Teamkollegen.
06.01.2010
Dopeplpack

Dopeplpack

Im Dezember 2009 siegte der SSC Neapel in einem hochklassigen Match mit 3:2 gegen Bari. Fabio Quagliarella (r.) erzielte dabei einen Doppelpack. Die Freude darüber teilte er mit Walter Gargano.
06.01.2010
Einmal geschlagen

Einmal geschlagen

Auch wenn Torhüter Sirigu (2. v.r.) hier gegen Sampdoria-Stürmer Pazzini ( 2. v.li.) zugreift, musste sich der Schlussmann doch einmal geschlagen geben. Sein Klub Palermo erzielte am 18. Spieltag der Serie A-Saison 2009/10 aber immerhin ein 1:1 in Genua.
06.01.2010
Yepes bei Verona

Yepes bei Verona

Der Kolumbianer Mario Yepes spielte von 2008 an zwei Jahre für Chievo Verona
20.12.2009
Edinson Ca(bunny)

Edinson Ca(bunny)

Edinson Cavani hat in seiner Karriere einige Treffer bejubelt. So kreativ wie im Dezember 2009 war er aber wohl nur selten. Der 1:0-Führung Palermos gegen Siena widmete der Torjäger diese tierische Pose.
20.12.2009
Gefeierter Mann in schwarz und weiß

Gefeierter Mann in schwarz und weiß

Zwei Saisons absolvierte Andreas Möller bei der Alten Dame in Turin. Auch sein Trainer hieß 1992 bis 1994 Giovanni Trapattoni. Bei seinem größten Erfolg in Italien - dem Gewinn des UEFA-Pokals 1993 - steuerte Andi Möller im zweiten Finalspiel gegen seinen Ex-Klub Borussia Dortmund einen Treffer bei, um nur ein Jahr später zurück zum BVB zu wechseln.
15.12.2009
Verbissener Fight

Verbissener Fight

In der Saison 2009/2010 steht Aleandro Rosi (l.) beim AC Siena seinen Mann. Dabei kommt es im Dezember 2009 zu diesem Zweikampf mit Udinese-Kicker Gökhan Inler.
13.12.2009

13.12.2009
Es wird mal wieder gerangelt

Es wird mal wieder gerangelt

Das Derby D'Italia gilt als eines der brisantesten Duelle in der italienischen Serie A. Auch im Dezember 2009 kommt es zwischen Spielern der Alten Dame und den Nerazzurri zum Handgemenge,
07.12.2009
Verfrühtes Weihnachtspräsent

Verfrühtes Weihnachtspräsent

Matteo Brighi, Daniele De Rossi und Marco Cassetti (v.l.) feiern im Dezember 2009 Cassettis Siegtreffer im prestigeträchtigen Derby gegen Lazio.
06.12.2009

In der Saison 2006/2007 spielte Fabio Grosso (r.) für Inter. 2009 kehrte er mit Juventus an die alte Wirkungsstätte zurück, wo der Verteidiger es unter anderem mit Samuel Eto'o zu tun bekam.
05.12.2009
Alessandro Matri

Alessandro Matri

14. Spieltag der Serie A zwischen Cagliari Calcio und Juventus Turin am 29. November 2009 im Stadio Sant'Elia. Endergebnis: 2:0 für Cagliari.
29.11.2009
Langjährige Weggefährten

Langjährige Weggefährten

Wenn man jahrelang Seite an Seite spielt, gönnt man seinem Mitspieler jeden Treffer von Herzen. So auch hier Roma-Kapitän Francesco Totti, der sich über ein Tor von Simone Perrotta (l.) freut (November 2009).
29.11.2009
Faire Geste am Rande

Faire Geste am Rande

Beim Serie A-Spiel zwischen Inter Mailand und dem AC Florenz am 29.11.2009 gab es eine nette Szene am Rande, als sich Riccardo Montolivo (li.) und Jose Mourinho (r.) die Hände im Spiel reichten. Montolivo und Florenz unterlagen am Ende aber mit 0:1.
29.11.2009
Grasnarben-Kopfball

Grasnarben-Kopfball

Auch flache Hereingaben räumt Napolis Hugo Campagnaro im November 2009 rigoros mit dem Kopf ab.
22.11.2009
Taktgeber

Taktgeber

In der Defensive Neapels gibt Paolo Cannavaro 2009/2010 den Ton an. Hier weist er seinen Mitspielern den Weg während der Serie-A-Partie gegen Lazio.
22.11.2009
Über Kampf zum Sieg

Über Kampf zum Sieg

Im Serie A-Spiel vom 22.11.2009 erkämpfte sich Juventus Turin vor heimischer Kulisse ein 1:0 gegen Udinese Calcio. Sebastian Giovinco (links; hier gegen Gaetano D'Agostino) wurde dabei bereits in der 52. Minute ausgewechselt.
22.11.2009
Jajalo in Siena

Jajalo in Siena

In der Saison 2009/10 konnte sich Mato Jajalo in 25 Serie A Einsätzen mit den Stars der italienischen Liga messen.
08.11.2009
Ätsch!

Ätsch!

Torhüter Luca Castellazzi im Trikot von Sampdoria Genua während eines Ligaspiels gegen den AS Bari.
01.11.2009
Abgegrätscht

Abgegrätscht

Im November 2009 ging Leonardo Bonucci (r.) kompromisslos gegen Sampdorias Antonio Cassano zur Sache. Wenig später spielten beide Seite an Seite in der Nationalmannschaft.
01.11.2009
Maskenmann

Maskenmann

Nach einer Gesichtsverletzung musste Giampaolo Pazzini im Herbst 2009 für einige Wochen eine Schutzmaske tragen.
01.11.2009
Zurecht eine große Klappe!

Zurecht eine große Klappe!

Im Oktober 2009 tritt Neapel bei Juve an, liegt schnell mit 2:0 zurück und dreht dann die Partie. Marek Hamšík steuert zwei Treffer bei und jubelt zurecht lautstark.
31.10.2009
Gläubiger Pistolero

Gläubiger Pistolero

Ezequiel Lavezzi ist bekanntlich nicht nur auf dem Platz ein bunter Vogel. Diese Kombination aus Revolver und Kreuz, die der Argentinier im Oktober 2009 gegen Milan zur Schau stellt, sorgt außerhalb von Napoli allerdings sicherlich für leichte Verwirrung.
28.10.2009
Gefährliches Spiel

Gefährliches Spiel

Artistische Einlagen hin oder her, doch hier kommt Napolis Gianluca Grava Stevan Jovetić von den "Lilien" aus Florenz etwas zu nah (Oktober 2009).
25.10.2009
Immer für ein Kunststück gut: Júlio Baptista

Immer für ein Kunststück gut: Júlio Baptista

Brasilianisch setzt Baptista gegen Livorno zum Seitfallzieher an. Was gut aussieht, ist aber nicht immer erfolgreich! Rom verlor am 25.10.2009 sogar gegen den Außenseiter im eigenen Stadion.
25.10.2009
In Deckung!

In Deckung!

Im Oktober 2009 trifft der SSC Neapel auf den FC Bologna. Dabei zündet Walter Gargano (l.) diesen Hammer. Während Miguel Britos (m.) wenigstens die wichtigen Regionen schützt, dreht Francesco Valiani vorsichtshalber ab.
18.10.2009
Spiel gedreht

Spiel gedreht

Mit seinem Treffer zum 2:1 in Livorno am 18.10.2009 bescherte Federico Balzaretti (2. v. l.) dem US Palermo wichtige Punkte in der Serie A. Die Teamkollegen dankten es ihm.
18.10.2009
Krokodilstränen?

Krokodilstränen?

Wer wird denn da gleich weinen: Inters Maicon beklagt sich im Spiel gegen Genua über eine vermeintliche Ungerechtigkeit.
17.10.2009
Mit dem Kopf durch die Wand

Mit dem Kopf durch die Wand

Massimo Maccarone (m.) vom AC Siena ließ sich am 6. Spieltag der Saison 2009/2010 kaum stoppen. Hier durchbricht er einen Napoli-Wall, bestehend aus Salvatore Aronica (l.) und Marek Hamšík (r.).
27.09.2009
Mit allen Mitteln

Mit allen Mitteln

... versucht Juves Amauri (l.) hier Miguel Britos von Bologna zu stoppen. Gewinnen kann Turin die Serie-A-Partie vom September 2009 jedoch nicht.
27.09.2009
Ciao!

Ciao!

Sampdorias Andrea Poli grüßt im Spiel gegen Inter die Fans (29.09.2009).
26.09.2009
Rot für Flamini

Rot für Flamini

Gegen Udinese muss Miland das Spiel in Unterzahl zu Ende bringen, da Mathieu Flamini frühzeitig zum Duschen muss.
23.09.2009
Harter Fight

Harter Fight

Am 4. Spieltag der Siason 2009/2010 gastierte Udinese Calcio beim SSC Neapel. Dabei lieferten sich Gökhan Inler (l.) und Ezequiel Lavezzi so manchen Zweikampf. Später sollten beide für Napoli auflaufen.
19.09.2009
Der Größte

Der Größte

Auch nach seinem Wechsel zu Inter Mailand im Sommer 2009 trifft Diego Milito fast nach Belieben: 22 Tore bedeuten Platz zwei in der Serie A und den Titel als gefährlichster Stürmer der Nerazzurri in der Saison 2009/2010.
13.09.2009
Alte Bekannte

Alte Bekannte

Bei der Roma groß geworden, verbrachte Gianluca Curci von 2008 bis 2010 beim AC Siena. Während dieser Zeit kommt es auch zum Duell mit dem ehemaligen Arbeitgeber. Hier pflückt er die Kugel vor Daniele De Rossi (l.) aus der Luft (Sept. 2009).
13.09.2009
Gelungenes Debüt

Gelungenes Debüt

Einen besseren Auftakt kann man kaum erwischen. Bei seinem Debüt im Trikot von Juventus Turin erzielte Martín Cáceres (m.) auf Anhieb einen Treffer. Felipe Melo (l.) und Nicola Legrottaglie freuen sich mit ihrem neuen Mitspieler.
12.09.2009
Diego: Doppelpack im zweiten Spiel für Juve

Diego: Doppelpack im zweiten Spiel für Juve

Gleich im zweiten Auftritt trifft Diego doppelt für Juventus. Hier überwindet er Roma-Keeper Julio Sergio. John Arne Riise (li.) kann nicht mehr eingreifen. (30.08.2009)
30.08.2009
Doppelpack und gelb

Doppelpack und gelb

Am 2. Spieltag der Saison 2009/2010 erzielt Fabio Quagliarella zwei Treffer gegen Livorno. Für diese Jubelgeste nach dem Führungstor kassiert der Stürmer allerdings obendrein den gelben Karton.
30.08.2009
Lopez in Cagliari vor dem Aus

Lopez in Cagliari vor dem Aus

Nach der Pleite seiner Mannschaft gegen Verona muss Cagliari-Trainer Diego Lopez um seinen Job bangen
30.08.2009
Innige Beziehung

Innige Beziehung

Im Sommer 2009 folgt Wesley Sneijder (r.) dem Ruf José Mourinhos zu Inter Mailand, wo sich beide auf Anhieb zu verstehen scheinen.
29.08.2009
Auf Anhieb vorne

Auf Anhieb vorne

Vom Sommer 2008 an stürmte Mauro Zárate für Lazio Rom. Gleich in seiner ersten Saison in der ewigen Stadt avancierte er mit 13 Ligatoren zum gefährlichsten Angreifer der "Biancocelesti".
23.08.2009
Frust

Frust

Beim 0:0 des AS Livorno am ersten Spieltag der Serie A-Saison 2009/10 ärgerte sich Alessandro Diamanti ganz besonders über ein vergebene Torchance. Auch danach traf er nicht mehr und wurde in der 80. Spielminute ausgewechselt.
23.08.2009
Arm in Arm

Arm in Arm

Auf diesem harmonischen Schnappschuss beglückwünscht Bolognas Luca Vigiani (l.) seinen Teamkollegen Pablo Osvaldo zu einem Treffer, den dieser gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber aus Florenz erzielte (August 2009).
22.08.2009
Kaká trifft doppelt vom Punkt

Kaká trifft doppelt vom Punkt

David Beckham (o.) und Filippo Inzaghi (l.) beglückwünschen Kaká nach dessen ersten von zwei verwandelten Elfmetern gegen US Palermo. (26.04.2009)
26.04.2009
Kein Sieger im Derby d'Italia

Kein Sieger im Derby d'Italia

Weg ist die Kugel: Inters Sulley Muntari (l.) kann dem Ball ebenso nur hinterher schauen wie Christian Poulsen im Trikot von Juventus Turin. Nach 90 Minuten trennen sich die beiden italienischen Spitzenklubs an diesem 18. April 2009 mit 1:1.
18.04.2009
Streitgespräch

Streitgespräch

In der Serie A geraten Milans Clarence Seedorf (l.) und Sampdorias Antonio Cassano aneinander.
01.03.2009
Ich nehm zwei!

Ich nehm zwei!

Zwei Jahre lang, von Januar 2009 bis Januar 2011, spielte Giampaolo Pazzini für Sampdoria Genua. Am Ende der Saison 2009/2010 war er mit 19 Treffern "Samps" gefährlichster Torjäger und der drittbeste der Serie A.
01.03.2009
Siegtor gegen Napoli

Siegtor gegen Napoli

Auch wenn Alessandro Del Piero (l.) sich im Februar 2009 noch nicht sicher sein konnte, er beglückwünscht Claudio Marchisio hier zum Siegtreffer der "alten Dame" aus Turin gegen Napoli.
28.02.2009
Jubel im Derby della Madonnina

Jubel im Derby della Madonnina

Alles andere als ein gewöhnliches Tor: Inters Keeper Júlio César feiert ausgelassen einen Treffer seiner Elf im Mailänder Derby (15.02.2009).
15.02.2009
Palermo ringt Napoli nieder

Palermo ringt Napoli nieder

Dank eines Doppelschlags in den ersten 15 Minuten kann Palermo sich im Februar 2009 gegen die Gäste aus Neapel behaupten. Bereits nach 120 Sekunden bejubeln Mark Bresciano, Giuolio Migliaccio und Simon Kjær (v.l.) dabei die Führung durch Migliaccio.
08.02.2009
Wieder einer drin

Wieder einer drin

Diego Milito bejubelt seinen Treffer zum 1:1-Endstand beim AC Milan. In der Saison 2008/2009 trifft er für Genua CFC satte 24 Mal und wird damit in dieser Spielzeit zweitbester Torschütze der Serie A.
28.01.2009
Keine Angst vor großen Namen

Keine Angst vor großen Namen

Die ersten Schritte im italienischen Profi-Business machte Juan Zúñiga (l.) 2008 im Trikot des AC Siena. Dabei kam es auch zum Duell mit den Größen des Geschäfts. Hier attackiert der Kolumbianer Inters Zlatan Ibrahimović.
20.12.2008
Auf der Suche nach dem richtigen Klub

Auf der Suche nach dem richtigen Klub

Savio Nsereko verkörpert wohl die Definition eines Wandervogels: Der 25-Jährige spielte bereits für elf Vereine, wurde bei mehreren Klubs vorzeitig vor die Türe gesetzt. So auch beim AC Florenz,, die ihn 2009 aus London von West Ham United geholt hatten. Seine einzigen Treffer in Italien erzielte Nsereko noch als Youngster für Brescia Calcio in der Serie B - immerhin drei Stück in der Saison 2008/2009. (27.11.2008)
10.12.2008
Laufduell

Laufduell

2008/2009 schnupperte Blerim Dzemaili (l.) erstmals Luft im italienischen Profifußball. Mit dem FC Turin stieg der Schweizer zwar sportlich ab, sammelte aber viel Erfahrung. Auch Milans Clarence Seedorf musste sich gegen den Jungspund behaupten.
23.11.2008
Frisurentechnisch auf der Höhe

Frisurentechnisch auf der Höhe

Auch wenn die Alte Dame das Derby D'Italia im November 2008 mit 1:0 gewann, in Sachen Haarpracht und intelligent gucken steht es zwischen Juves Amauri (l.) und Inters Zlatan Ibrahimovic definitiv unentschieden.
23.11.2008
Und dann die Hände zum Himmel...

Und dann die Hände zum Himmel...

Die Mailänder Gennaro Gattuso (l.) und Ronaldinho bejubeln einen Treffer gegen Neapel im Jahr 2008
02.11.2008
Ibrahimovic präsentiert sich

Ibrahimovic präsentiert sich

Nach seinem Tor in der Serie A gegen den AS Rom lässt sich Zlatan Ibrahimovic von den Inter-Fans feiern.
19.10.2008
Freud und Leid

Freud und Leid

... liegen manchmal ja bekanntlich sehr nah beieinander. So auch hier, im Ligaspiel zwischen Napoli und Juve. Während Ezequiel Lavezzi (r.) sich vor Glück die Klamotten vom Leib reißt, ist Turins Alex Manninger vollends bedient. (18.10.2008)
18.10.2008
Quaresma(v.) und Gennaro Gattuso(h.)

Quaresma(v.) und Gennaro Gattuso(h.)

5. Spieltag der Serie A zwischen AC Mailand und Inter Mailand am 28. September 2008 im Stadio Giuseppe Meazza. Endergebnis: 1:0 für den AC Mailand.
28.09.2008
Mittendrin statt nur dabei

Mittendrin statt nur dabei

Javier Zanetti kann sich unmittelbar nach Inters Titelgewinn 2008 in Parma nur schwer der Zuneigung der Mailänder Tifosi erwehren.
18.05.2008
Argentinisches Meister-Trio

Argentinisches Meister-Trio

Drei Argentinier, drei Meister: Hernan Crespo, Esteban Cambiasso und Nicolas Burdisso (v.l.n.r.) feiern nach dem 2:0 in Parma am letzten Spieltag der Saison 2007/2008 den Meistertitel mit Inter Mailand.
18.05.2008
Maxwell (l.) vs. Robert Acquafresca

Maxwell (l.) vs. Robert Acquafresca

Inter gewinnt am 27. April 2008 mit 2:1 gegen Cagliari Calcio.
27.04.2008
Mit den eigenen Waffen geschlagen

Mit den eigenen Waffen geschlagen

Juves Tiago (r.) holt sich den Ball mit einem tollen Tackling von Milans Gattuso (l.). Ansonsten ist der italienische Terrier eher für hartes Einsteigen bekannt. (12.04.2008)
12.04.2008
Torpremiere

Torpremiere

Mit seinem ersten Tor in der Serie A sicherte Sturmtalent Mario Balotelli am 6.4.2008 seinem Klub Inter Mailand endgültig den Sieg in Bergamo.
06.04.2008
Goalgetter

Goalgetter

2007/2008 reifte Marco Borriello in Genua zum Torjäger der Spitzenklasse. In 35 Partien erzielte er 19 Buden. Gegen die Roma um Philippe Mexès (r.) war ihm allerdings kein Erfolg vergönnt.
05.04.2008
Houssine Kharja(l.) und Mark Edusei(r.)

Houssine Kharja(l.) und Mark Edusei(r.)

29. Spieltag der Serie A zwischen Calcio Catania und AC Siena am 19. März 2008 im Stadio Angelo Massimino. Endergebnis: 0:0
19.03.2008
Serie A: Wichtiger Punkt für Livorno

Serie A: Wichtiger Punkt für Livorno

Alessandro Diamanti (Mitte; hier gegen Milans Bonera und Gattuso) und der AS Livorno konnten am 16. Spieltag (13.2.2008) ein wichtiges 1:1 beim immer noch nicht recht in Tritt gekommenen AC Milan holen. Livorno kämpft trotzdem weiter um den Klassenerhalt.
13.02.2008
Serie A 2007/2008: Atalanta Bergamo vs. AC Florenz (2:2)

Serie A 2007/2008: Atalanta Bergamo vs. AC Florenz (2:2)

Fernando Tissone (l.), der Argentinier mit dem italienischen Nachnamen, der zwei Jahre für Bergamo kickte, hatte in Franco Semioli (r.) beim 2:2 gegen Florenz einen hartnäckigen Gegenspieler. (09.02.2008)
09.02.2008
Mailänder Liebeserklärung

Mailänder Liebeserklärung

Pato feiert einen Treffer im Serie-A-Spiel bei der Fiorentina.
03.02.2008
Beeindruckende Vorstellung

Beeindruckende Vorstellung

Im Februar 2008 fegt Siena die Gäste vom AS Rom mit 3:0 aus dem Rund. Diese Szene bringt den Spielverlauf auf den Punkt: Auch mit unfairen Mitteln kann Mirko Vučinić Paolo De Ceglie (l.) nicht aufhalten.
03.02.2008
Laufduell

Laufduell

Im Januar 2008 gehört Juves Pavel Nedved anscheinend noch nicht zum alten Eisen. Im Laufduell kann der Tscheche Genuas Hugo Campagnaro offensichtlich noch Paroli bieten.
20.01.2008
Am Boden

Am Boden

Im Serie-A-Spiel zwischen Florenz und Inter nehmen Marco Donadel (l.) und Luis Jiménez das Geschehen auf Höhe der Grasnarbe in Augenschein (Dezember 2007).
02.12.2007
Mailand und Juventus treten auf der Stelle

Mailand und Juventus treten auf der Stelle

Der 1.12.2007 beschert dem AC Mailand (links: Gilardino) und Juventus Turin (hier: Molinaro (Mitte) und Zanetti (rechts)) ein maues 0:0. Mit diesem Ergebnis läuft Mailand weiterhin den europäischen Plätzen und Juventus der Tabellenspitze hinterher.
01.12.2007
Ohne Kompromisse

Ohne Kompromisse

... räumt Regginas Salvatore Aronica im November 2007 Franco Semioli vom AC Florenz ab. Die Abwehrschlacht endet folgerichtig torlos.
25.11.2007
1:1 im Spitzenspiel zwischen Juventus und Inter

1:1 im Spitzenspiel zwischen Juventus und Inter

Beim Gipfeltreffen zwischen Juventus Turin und Inter Mailand am 4.11.2007 gab es keinen Sieger. Damit blieb dasTeam von Esteban Cambiasso (links; hier gegen Juves Antonio Nocerino) weiter vor Juve, Florenz und der Roma an der Spitze der Serie A.
04.11.2007
Vier Jahre die Lilie auf der Brust

Vier Jahre die Lilie auf der Brust

Giampaolo Pazzini bejubelt im Trikot des AC Florenz einen Treffer gegen Lazio (03.11.2007). Für die Lilien stürmte Pazzini ab Anfang 2005 vier Jahre lang.
03.11.2007
Kopfballduell

Kopfballduell

Im November 2007 misst sich Fiorentinas Pablo Osvaldo mit Lioel Scaloni von Lazio Rom.
03.11.2007
Trikottester Donadel

Trikottester Donadel

Im Trikot des AC Florenz zeigte sich Marco Donadel (r.) im September 2009 extrem griffig. Roma-Angreifer Alberto Aquilani ließ sich mit fairen Mitteln allerdings einfach nicht stoppen.
26.09.2007
Alessandro Matri

Alessandro Matri

Alessandro Matri feiert seinen Führungstreffer zum 1:0 gegen den Parma FC. 3. Spieltag der Serie A zwischen Parma FC und Cagliari Calcio am 16. September 2009 im Stadio Ennio Tardini. Endergebnis: 1:1
16.09.2007
Zlatan Ibrahimovic(l.) und Cristian Zapata(r.)

Zlatan Ibrahimovic(l.) und Cristian Zapata(r.)

1. Spieltag der Serie A zwischen Inter Mailand und Udinese Calcio am 26. August 2007 im Meazza Stadion. Endergebnis: 1:1.
26.08.2007
Bei den Rossoneri

Bei den Rossoneri

Im Sommer 2006 wechselte Yoann Gourcuff von Stade Rennes in die italienische Seria A zum Spitzenclub AC Milan.
19.05.2007
Ich hör euch nicht!

Ich hör euch nicht!

Im Mai 2007 liefern sich Inter und Lazio ein atemberaubendes Duell. Nach fünf Minuten führt Rom mit 2:0, doch am Ende steht es 4:3 für Inter. Den Torreigen eröffnet dabei Goran Pandev, der später auch für Inter stürmt.
13.05.2007
Torino macht Sprung im Abstiegskampf

Torino macht Sprung im Abstiegskampf

Der 1:0-Auswärtssieg von Angelo Ogbonna (links; hier gegen Francesco Totti) und dem Torino FC beim AS Rom am 13.5.2007 war für die Norditaliener besonders wichtig. Torino verschaffte sich damit kurz vor Ende der Saison Luft im Abstiegskampf.
13.05.2007
Titel Nummer 15 im Sack

Titel Nummer 15 im Sack

Am 22.4.2007 war es soweit. Roberto Mancini fuhr seinen zweiten Meistertitel in der Serie A für Inter Mailand ein und bescherte damit den Nerazzurri den insgesamt 15. Meistertitel.
22.04.2007
2006/2007: Die Roma siegt bei Inter

2006/2007: Die Roma siegt bei Inter

Im Spitzenspiel der Serie A kann der AS Rom mit Christian Wilhelmsson (li.) dem souveränen Tabellenführer Inter mit Luis Figo (re.) ein Bein stellen und drei Punkte aus dem Guiseppe Meazza entführen. (18.04.2007)
18.04.2007
Igor Budan und Guiseppe Rossi

Igor Budan und Guiseppe Rossi

Igor Budan und Guiseppe Rossi freuen sich über Rossis Tor, in der 90.Minute, zum 1:0 Endstand. 31. Spieltag der Serie A: Parma FC gegen AS Livorno am 7. April 2007 im Stadio Ennio Tardini. Endergebnis: 1:0 für Parma.
07.04.2007
Ganz der Gentleman

Ganz der Gentleman

Luciano Spalletti dirigiert seine Römer beim Auswärtsspiel in Florenz
18.03.2007
Stillstand!

Stillstand!

Dieses starke Duell zwischen Fiorentinas Adrian Mutu (li) und Reggina Calcios Maurizio Lanzaro (r.) könnte symbolisch für das ganze Spiel stehen. Das beide Mannschaften gewinnen wollten, war leicht zu sehen, aber keine konnte den Sieg erreichen. Am Ende stand es 1:1 und beide durften einen Punkt sammeln. (28.2.2007)
28.02.2007
Siegtreffer gegen Parma

Siegtreffer gegen Parma

In der Saison 2006/2007 markierte Fabio Quagliarella (r.) 13 Liga-Treffer für Sampdoria Genua. Die zehnte Bude zelebriert der Italiener hier mit dem Schweizer Reto Ziegler (l.).
18.02.2007
Ohne Worte

Ohne Worte

Ein Tor spricht immer für sich: Inters Maicon genießt seinen Treffer zum 2:0 gegen Sampdoria Genua in der Saison 2006/2007.
28.01.2007
Tor-Debüt

Tor-Debüt

Beim 4:0-Sieg der Roma über Parma freut sich Aleandro Rosi im September 2006 über seinen ersten Treffer in der Serie A.
24.09.2006
Trügerische Titelfreude

Trügerische Titelfreude

2006 zelebrierte Gianluigi Buffon (m.) seinen vierten Meistertitel mit Juventus Turin. Aufgrund von Spielmanipulationen wurden der "alten Dame" die Meisterschaften 2005 und 2006 jedoch nachträglich aberkannt.
14.05.2006
Geschafft

Geschafft

Nachdem der AC Florenz am letzten Spieltag der Serie A-Saison 2005/06 durch ein 2:0 in Verona die Qualifikation für die Champions League erreicht hat, konnte Trainer Prandelli ein Bad in der Menge jubelnder Fans nehmen.
14.05.2006
Typische Geste

Typische Geste

Mit seinem allseits bekannten "Ohrschrauber" bejubelt Luca Toni einen Treffer für die Fiorentina am letzten Spieltag 2005/2006 gegen Chievo Verona. (14.05.2006)
14.05.2006
Auf die Knochen

Auf die Knochen

Die harte Gangart von Mauro Camoranesi (r.) ist nahezu legendär. Im April 2006 bekommt Marco Borriello die Attacken des Argentiniers zu spüren.
01.04.2006

16.03.2006
K.O. in letzter Minute

K.O. in letzter Minute

Früh trafen der AC Florenz (links: Cristian Brocchi) als auch Gegner Siena (rechts: Cristian Molinaro) im Aufeinandertreffen des 28. Spieltags. Letztlich rettete Florenz diesen Nachmittag des 5.3.2006 doch noch mit einem Treffer in der 90. Minute.
05.03.2006
Mit allen Mitteln

Mit allen Mitteln

... hält sich Inters Hernan Crespo im Februar 2006 Sampdorias Christian Maggio vom Leib.
26.02.2006

15.01.2006
Sheva-Goal schlägt zu

Sheva-Goal schlägt zu

Andriy Shevchenko erzielte soeben in der Serie A einen Treffer gegen Parma.
08.01.2006
Simone Barone und Adrian Mutu

Simone Barone und Adrian Mutu

18. Spieltag der Serie A zwischen Palermo und Juventus Turin am 7.Januar 2006 im Stadio La Favorita. Dank einem Doppelpack von Mutu konnte Juve trotz eines 0:1 Rückstandes noch 2:1 gewinnen.
07.01.2006
Zukünftige Nationalspieler

Zukünftige Nationalspieler

Bei der WM 2010 schnürten sie gemeinsam die Schuhe für die Squadra Azzurra, doch im Ligabetrieb standen Giorgio Chiellini (hier für Juve) und Christian Maggio (für Florenz) stets auf unterschiedlichen Seiten. So auch im Dezember 2005.
04.12.2005
Zweikampf um jeden Zentimeter

Zweikampf um jeden Zentimeter

Juves Zlatan Ibrahimovic (l.) und Milans Alessandro Nesta schenken sich im direkten Duell nichts
29.10.2005
Künftige Weggefährten

Künftige Weggefährten

In der Serie A trafen Andrea Barzagli (l.) und Obafemi Martins im September 2005 noch als Gegner aufeinander. In der Saison 2009/2010 schnürte man dann gemeinsam die Schuhe für den VfL Wolfsburg.
10.09.2005
Inter siegte daheim 2:0 gegen Siena

Inter siegte daheim 2:0 gegen Siena

Giorgios Karagounis (rechts; hier gegen Sienas Di Donato) und Inter Mailand konnten sich am 34. Spieltag der Serie A im Heimspiel gegen den AC Siena mit 2:0 durchsetzen. (1.5.2005)
01.05.2005
Miccoli gegen den niederländischen Brecher

Miccoli gegen den niederländischen Brecher

Im April 2005 macht Fabrizio Miccoli (r.) große Augen. Bei der Statur von Jaap Stam (l.) hätte der Italiener wohl kaum mit einem solchen Antritt gerechnet.
30.04.2005
Sieg in der ewigen Stadt

Sieg in der ewigen Stadt

In der Saison 2004/2005 spielte Marco Borriello für Reggina Calcio, wo er erstmals zum Stammpersonal gehörte. Hier gestikulierend gegen die Roma, die man 2:1 schlug.
16.04.2005
1:0 für Inter!

1:0 für Inter!

Esteban Cambiasso feiert im Ligaspiel gegen Florenz seinen Treffer zum 1:0. Am Ende gewinnen die Nerazzurri das Spiel am 20. März 2005 mit 3:2.
20.03.2005
Udines Dreigestirn im Frühjahr 2005

Udines Dreigestirn im Frühjahr 2005

David Pizarro, Antonio Di Natale und Vincenzo Iaquinta (v.l.n.r.) feiern den 2:1-Erfolg über Lecce am 20. März 2005 und den Sprung auf Tabellenplatz 4.
20.03.2005
Nicht zu bremsen

Nicht zu bremsen

Vergeblich versuchen Angelo Palombo und Vitaliy Kutuzov von Sampdoria Genua Milans Wirbelwind Gennaro Gattuso zu stoppen (13.03.2005).
13.03.2005
Seltenes Glück

Seltenes Glück

Nur selten kann man Inters Verteidiger Ivan Córdoba beim Torjubel ablichten. Hier freut er sich über seinen Ausgleichstreffer gegen Lecce am 6. März 2005.
06.03.2005
Mit vereinten Kräften

Mit vereinten Kräften

... klären Parmas Keeper Luca Bucci (r.) und sein Vordermann Paolo Cannavaro (r.) hier gegen Kevin Kuranyi vom VfB Stuttgart. Der Einsatz zahlt sich aus, Parma siegt im UEFA-Cup 2004/2005 mit 2:0.
24.02.2005
Packung für Florenz

Packung für Florenz

Angeführt von Superstar Kaká (r.) dominierte Milan den AC Florenz im Dezember 2004 nach Belieben. Am 6:0-Sieg der Rossoneri konnte auch dieser beherzte Einsatz von Girogio Chiellini (l.) nichts ändern.
12.12.2004
Luftduell

Luftduell

Während des Ligaspiels zwischen Lazio und Lecce kommt es im Dezember 2004 zu diesem Kopfballduell zwischen Paolo Di Canio (r.) und Marco Cassetti.
11.12.2004
So nicht, Freundchen!

So nicht, Freundchen!

Inters Dejan Stanković (l.) erklärt Pavel Nedved von Juventus Turin mit Nachdruck seine Sicht der Dinge. Das Derby d'Italia am 28. November 2004 endet 2:2.
28.11.2004
Zlatan vs Edgar

Zlatan vs Edgar

Duell auf Augenhöhe: Beim Aufeinandertreffen zwischen Inter und Juve teilten sich Torschütze Ibrahimovic (l.) und Edgar Davids die Punkte,. Am Nach einer heißen Schlussphase im Giuseppe Meazza endete die Partie nach dem späten Ausgleich durch Adriano mit 2:2.
28.11.2004
Alle Augen auf das Wesentliche gerichtet

Alle Augen auf das Wesentliche gerichtet

Lazios Goran Pandev (l.) hinkt seinem Gegenspieler Salvatore Aronica (hier für Messina) zwar leicht hinterher, lässt das Leder jedoch keine Sekunde aus den Augen (Oktober 2004).
27.10.2004
Hergehört

Hergehört

Am 7. Spieltag der Saison 2004/2005 bringt Fabio Grosso (l.) Palermo mit 1:0 bei der Roma in Front und genießt den Jubel der mitgereisten Fans. Teamkollege Massimo Mutarelli (r.) scheint jedoch bereits zu ahnen, dass es zum Sieg nicht reicht.
24.10.2004
Sinkflug

Sinkflug

Vincenzo Montella (l.) im Trikot der Roma und Inters Ivan Córdoba stürzen während eines Zweikampfes in der Saison 2004/2005 dem Boden entgegen.
03.10.2004

12.09.2004
Nesta gegen Baggio

Nesta gegen Baggio

Der Mailänder Alessandro Nesta (r.) verteidigt im Ligaspiel gegen Brescia gegen Roberto Baggio
16.05.2004
Lazio vs Modena

Lazio vs Modena

Serie A - Duell zwischen Lazio Rom und Modena im Mai 2004: John Mensah (l.) wird von Claudio Lopez verfolgt.
16.05.2004
Verbissen

Verbissen

Milans Filippo Inzaghi zeigt beim Torschussversuch in der Serie A gegen Udinese seine Entschlossenheit.
21.12.2003
Sieg in letzter Minute

Sieg in letzter Minute

Durch einen Treffer von Adriano in der 90. Minute durften Trainer Prandelli und der FC Parma den 2:1-Sieg über Lazio Rom am 23.3.2003 bejubeln. Mit den drei Punkten rückt Parma in der Serie A wieder an Lazio und damit an die Champions League ran.
23.03.2003
Meilenstein

Meilenstein

Vor seiner 500. Partie für den AC Milan lässt sich Paolo Maldini mit diesem besonderen Dress ablichten (13.03.2003).
13.03.2003
Wer erkennt ihn?

Wer erkennt ihn?

Richtig, es ist der Italiener Antonio Cassano mit dichten Haarwuchs.
01.02.2003
Einmarsch der Gladiatoren

Einmarsch der Gladiatoren

Derby-Time in San Siro. Gastgeber Inter und Gegner Juventus betreten angeführt von Schiedsrichter Collina den Platz.
19.10.2002
Zwei Große am Ende vereint

Zwei Große am Ende vereint

Roberto Baggio (l.) und Josep Guardiola gehörten über viele Jahre zu den prägenden Akteuren des europäischen Fußballs. Am Ende ihrer Karrieren spielten beide erstmals zusammen - bei Brescia Calcio. (21.4.2002)
21.04.2002
Letzte Station in Europa

Letzte Station in Europa

Nach einer großen Karriere beim FC Barcelona ließ Josep Guardiola seine Karriere im europäischen Fußball bei Brescia Calcio ausklingen. (24.3.2002)
24.03.2002
Eiskalt vom Punkt

Eiskalt vom Punkt

Am 18. Spieltag der Saison 2001/2002 gewinnt Torino mit 3:1 gegen Udinese. Den ersten Treffer erzielt Cristiano Lucarelli dabei per Elfer. Torino-Keeper Luigi Turci ist chancelos.
13.01.2002
Tor-Debüt

Tor-Debüt

In der Saison 2001/2002 absolvierte Fabio Grosso seine ersten Auftritte in der Serie A. Für Perugia betrat er 24 Mal das Grün und erzielte einen Treffer, den er hier ausgelassen feiert.
06.01.2002
Jubel für Chievo

Jubel für Chievo

Zwischen 2001 und 2004 trug Simone Perrotta das Trikot von Chievo Verona. In dieser Zeit glänzte der Italiener nicht oft als Torschütze, konnte im September 2001 allerdings gegen Udinese treffen.
30.09.2001
Milan gewinnt 2:1 in Udine

Milan gewinnt 2:1 in Udine

Am 3. Spieltag der Serie A gewann der AC Milan am 16.9.2001 mit 2:1 bei Udinese Calcio. David Pizarro (links; hier gegen Milans Gattuso) und sein Klub liefen dabei ab der 15. Spielminute ständig einem Rückstand hinterher.
16.09.2001
Wandervogel unter den Trainern

Wandervogel unter den Trainern

Roy Hodgson ist als Trainer viel rumgekommen. Zwischen 1976 und 2012 trainierte er 15 Vereine und zwei Nationalmannschaften. Auch bei Udinese Calcio versuchte er sich, allerdings mit mäßigem Erfolg. Ende 2001 war nach nur einem halben Jahr wieder Schlu
26.08.2001
Da brennt die Hütte

Da brennt die Hütte

Beim Derby della Capitale am 28. Spieltag der Serie-A-Saison 2000/2001 zwischen der AS Roma und Lazio zeigen die Fans eine beeindruckende Choreo - mitsamt bengalischen Feuern. (29.4.2001)
29.04.2001
Kein leichtes Erbe

Kein leichtes Erbe

Ende Februar 2001 übernahm Roberto Mancini das Traineramt in Florenz von Fatih Terim. Zum Auftakt seiner Laufbahn gab es am 4.3.2001 eine 1:2-Niederlage in Bari. Damit steckte Florenz weiter im Mittelfeld fest.
11.03.2001
Luca Toni im Trikot von Vicenza Calcio

Luca Toni im Trikot von Vicenza Calcio

Erst mit 23 gibt Luca Toni sein Debüt in der Serie A. In seiner ersten Saison gelingen ihm für Vizenca neun Tore, unter anderem gegen den SSC Neapel und Emanuele Troise (re.). (11.03.2001)
10.03.2001
Artistische Einlage

Artistische Einlage

Im Februar 2001 besiegelt Cristiano Lucarelli (m.) mit diesem feinen Fallrückzieher die 2:1-Niederlage von Reggina. Joseph Oshadogan (r.) und Mamede (l.) können den Gegentreffer nicht mehr verhindern.
25.02.2001
Jugend gegen Routine

Jugend gegen Routine

Christian Maggio (r.) begann seine Profi-Laufbahn bei Vicenza Calcio und zeigte gleich vollen Einsatz. Diesen bekamen auch erfahrene Recken, wie Parmas GIanluca Falsini (l.), der Maggio hier im Dezember 2000 fordert, regelmäßig zu spüren.
17.12.2000

05.12.2000
Den berühmten Tick schneller

Den berühmten Tick schneller

... ist hier Baris Simone Perrotta (r.), der im Dezember 2000 vor Mauricio Pineda vom SSC Napoli klärt.
02.12.2000
1:0 für Inter

1:0 für Inter

Ivan Córdoba (l.) gratuliert seinem Teamkollegen Luigi Di Biagio zu dessen 1:0-Treffer gegen den SSC Neapel (15.10.2000).
14.10.2000
Torjubel

Torjubel

Im Trikot von Inter Mailand trifft Laurent Blanc (r.) am 15.10.2000 gegen seinen Ex-Verein aus Neapel. Javier Zanetti bejubelt das zwischenzeitliche 3:0 mit dem Torschützen. Am Ende steht es 3:1 für Inter.
14.10.2000
Cassano bei Bari

Cassano bei Bari

Antonio Cassano im Trikot von Bari im September 2000
30.09.2000
Ein halbes Jahrzehnt in der ewigen Stadt

Ein halbes Jahrzehnt in der ewigen Stadt

Fünfeinhalb Jahre, vom Sommer 1998 bis zur Winterpause der Saison 2003/2004 trug Dejan Stanković das Trikot von Lazio. Jeweils einen Europapokalsieg, eine Meisterschaft und einen Pokalgewinn konnte er mit den Römern feiern.
20.09.2000
Land unter

Land unter

Am letzten Spieltag der Saison 1999/2000 nimmt Schiedsrichter Pierluigi Collina im Regen-Spiel von Perugia eine unfreiwillige Hauptrolle ein. Meisterschaftsanwärter Juventus pocht nach sintflutartigen Regenfällen auf einen Spielabbruch, doch Collina lässt weiterspielen. Juve verliert 0:1 und den Scudetto an Lazio.
14.05.2000
Kampfgeist besiegt Virtuosität

Kampfgeist besiegt Virtuosität

Durch ein Tor von Diego Simeone (l.) gewann Lazio am 1. April 2000 beim Tabellenführer Juventus und ihrem Star Zinédine Zidane mit 0:1. Am Ende der Saison sollte der Scudetto nach Rom gehen.
01.04.2000

06.02.2000
Di Vaio vs. Ferrara

Di Vaio vs. Ferrara

Das Duell Marco Di Vaio (li.) gegen Ciro Ferrara (re.) sah am 9. Januar 2000 ebenso keinen Sieger, wie die gesamte Partie. Parma und Juventus trennen sich in der Serie A 1:1.
09.01.2000
Erfolgsduo unter sich

Erfolgsduo unter sich

Die Saison 1999/2000 konnten Lazio-Trainer Sven-Göran Eriksson und der "alte Hase" Roberto Mancini geniesen. Sie holten gemeinsam den Meistertitel der Serie A für Lazio.
01.01.2000
Schieflage

Schieflage

Am 19. Dezember 1999 kommt es zu diesem artistischen Zweikampf zwischen Juves Antonio Conte (r.) und Tomáš Řepka vom ACF Fiorentina.
19.12.1999
Totti 1999

Totti 1999

Francesco Totti feiert seinen Treffer für die Roma im Ligaspiel gegen den AC Florenz am 3. Oktober 1999.
03.10.1999
Geladen, abgezogen und getroffen!

Geladen, abgezogen und getroffen!

Beim 1:1 zwischen Lecce und Piacenza erzielt Cristiano Lucarelli (r.) den Treffer Lecces. Während sich Wiliam Viali (l.) erst nähert, hat Haoouliais Konan den Torschützen schon in die Arme geschlossen (September 1999).
19.09.1999
Wandervogel

Wandervogel

Bei einem guten Dutzend Vereinen heuerte Paolo Orlandoni im Laufe seiner Karriere an. Hier hütet er im Jahr 1999 das Tor von Reggina Calcio.
29.08.1999
Am Ball

Am Ball

Thierry Henry treibt das Leder im März 1999 für Juventus Turin durchs Mittelfeld.
17.03.1999
Toskanischer Geldregen für Dortmund

Toskanischer Geldregen für Dortmund

Für unglaubliche 25 Millionen D-Mark wechselte Jörg Heinrich im Sommer 1998 von Borussia Dortmund zum AC Florenz. Zwei Jahre später kam er noch einmal zurpck zu seiner schwarz-gelben Liebe und wurde mit dem BVB noch einmal Meister. (22.11.1998)
22.11.1998
Von der "Salatschüssel" zum Scudetto

Von der "Salatschüssel" zum Scudetto

Christian Ziege wurde mit Bayern München zweimal Deutscher Meister und UEFA-Pokalsieger. 1997 versuchte er sein Glück beim AC Mailand und wurde in seiner zweiten Saison auch tatsächlich nationaler Champion mit Milan. Anschließend ging Ziege auf die Insel.
08.11.1998
Trainer-Legende in Italien

Trainer-Legende in Italien

Marcello Lippi zu seiner Zeit bei Juventus Turin. Der italienische Weltmeister-Trainer von 2006 war zwischen 1994 und 1999 bei der "Alten Dame" aktiv und krönte seine Vereinskarriere 1996 mit dem Champions-League-Titel, dem europäischen Supercup sowie dem Weltpokal.
25.10.1998
In aller Freundschaft? Der Schein trügt!

In aller Freundschaft? Der Schein trügt!

Seltenes Bild beim Derby d'Italia: Die Nationalmannschaftskollegen Roberto Baggio (r.) von Inter und Alessandro del Piero von Juventus Turin mit einer Fair-Play-Geste vor dem hitzigen Match im Olimpico. Beim 1:0-Sieg der Alten Dame sahen 8 Spieler die Gelbe Karte, mit Zidane und Davids wurden gleich zwei Juve-Akteure vorzeitig zum Duschen geschickt.
25.10.1998
Mailändisches Missverständnis

Mailändisches Missverständnis

Mit großen Ambitionen war der Schalker Eurofighter Jens Lehmann im Sommer '98 zum AC Mailand gewechselt. Er stand jedoch nur eine handvoll Male in der Startelf für Milan, verlor im Herbst desselben Jahres den internen Konkurrenzkampf gegen Sebastiano Rossi. In der darauf folgenden Winterpause beendete Lehmann das Missverständnis in Italien vorzeitig und feierte anschließend mit Borussia Dortmund nationale Erfolge.
25.08.1998
Einziger deutscher Torschützenkönig

Einziger deutscher Torschützenkönig

Viel Grund zum Jubeln hatte Oliver Bierhoff während seiner langen Zeit in Italien. 1997/1998 sicherte er sich mit 27 Saisontreffern für Udinese Calcio die Torjägerkrone in der Serie A und stellte sich damit in eine Reihe mit Größen wie Pippo Inzaghi, Marco van Basten oder Gabriel Batistuta. Bierhoff war auch noch in Ascoli, Verona und von 1998 bis 2001 beim AC Mailand aktiv. 1999 wurde er mit Milan Meister.
01.12.1997
Bank auf rechts

Bank auf rechts

Moreno Torricelli führt den Ball in der Champions-League-Saison 1997/1998 für Juventus Turin. Es war nach sechs Jahren bei der "Alten Dame" die letzte Saison des Rechtsverteidigers in Turin.
26.11.1997

16.09.1997
Juve jubelt

Juve jubelt

Juves neuer Mittelfeldstar Zinedine Zidane feiert mit Teamkollegen Alen Boksic den 1:0-Führungstreffer gegen Bologna. (01.12.1996)
01.12.1996
Karrierestart

Karrierestart

Marco Storari begann seine Profilaufbahn 1996 im Team des AC Perugia. Beim etatmäßigen Fotoshoot zur Saison 1996/1997 sieht man dem jungen Keeper durchaus noch etwas Respekt an.
01.07.1996
Weltfußballer des Jahres 1995

Weltfußballer des Jahres 1995

Anfang 1996 bekommt Milan-Spieler George Weah den Preis als Weltfußballer des Jahres 1995 überreicht. (07.01.1996)
07.01.1996
Früh übt sich

Früh übt sich

Im Laufe seiner Karriere avancierte Gianluigi Buffon zu einem der besten Keeper seiner Zeit, doch zuvor musste sich auch der Welttorhüter in spe erstmal seine Sporen verdienen. Hier bei seiner ersten Profistation, dem FC Parma (November 1995).
26.11.1995
Der 20-jährige Alessandro Del Piero

Der 20-jährige Alessandro Del Piero

Schon mit 20 lässt Alessandro Del Piero für Juve seine Klasse aufblitzen. (11.04.1995)
11.04.1995
Vier Jahre bei Juve

Vier Jahre bei Juve

Verteidiger Jürgen Kohler (r.) wechselte 1991 von den Bayern zu Juventus Turin, gewann die Meisterschaft und den UEFA Cup und wurde 1992 zum besten ausländischen Spieler der Seria A gewählt. Im Bild spitzelt er Giuseppe Signori den Ball vom Fuß.
11.04.1995
Juve-Legende

Juve-Legende

Mehr als ein Jahrzehnt trug Antonio Conte das Trikot von Juventus Turin. Hier sucht der quirlige Mittelfeldspieler im April 1995 den Abschluss gegen Milan.
01.04.1995
Zwei der großartigsten Verteidiger aller Zeiten

Zwei der großartigsten Verteidiger aller Zeiten

Das nennt sich mal Treffen auf Augenhöhe: Bei der Partie zwischen dem AC Milan und Juventus im April 1995 stehen sich mit Paolo Maldini (l.) und Jürgen Kohler zwei der besten Verteidiger aller Zeiten gegenüber. (1.4.1995)
01.04.1995

05.03.1995
Meisterfeier

Meisterfeier

Im April 1994 feiern die Milan-Kicker Marcel Desailly, Paolo Maldini und Demetrio Albertini (v.l.) den Gewinn der nationalen Meisterschaft (17.04.1994).
17.04.1994
Hitziges Derby D'Italia

Hitziges Derby D'Italia

In seiner ersten Saison für Inter Mailand (93/94) stand Dennis Bergkamp im Duell der beiden Top-Vereine der Serie A beim 2:2 im Hinspiel zwar auf dem Platz, die Tore schossen aber Andere (2 x Sosa, R. Baggio, A. Möller), nicht zuletzt weil die Turiner, hier mit Moreno Torricelli, den jungen Niederländer aggressiv verteidigten.
28.11.1993

01.09.1993
Neue Ufer für Ex-DDR-Stürmer

Neue Ufer für Ex-DDR-Stürmer

Mit Thomas Doll wagte im Jahr 1991 der erste ostdeutsche Fußballer den Schritt in die Serie A. Für sagenhafte 15 Millionen D-Mark Ablöse sicherte sich Lazio Rom die Dienste des Stürmers vom Hamburger SV. Später schloss sich "Dolly" noch dem AS Bari an (1996 bis1998).
21.03.1993
Vier Jahre auf höchstem Level

Vier Jahre auf höchstem Level

Ebenfalls bei den Turinern spielte in dieser Zeit auch Weltmeister Jürgen Kohler. Nach Dortmunds erstem Meistertitel 1995 schloss sich der Manndecker dann der Borussia an und wurde unter Ottmar Hitzfeld zum "Fußballgott". (14.3.1993)
14.03.1993
Auch er hat's probiert

Auch er hat's probiert

Als frisch gebackener Deutscher Meister heuerte Matthias Sammer im Sommer 1992 bei Inter Mailand an. In elf Partien erzielte er auch immerhin vier Treffer. Die Laison war allerdings im Winter schon wieder beendet, Borussia Dortmund schnappte sich den Rotschopf und gewann mit ihm als Spieler zweimal die Deutsche Meisterschaft sowie die Champions League.
13.09.1992
Ein Jahr in Italien

Ein Jahr in Italien

In der Saison 91/92 versuchte sich Stefan Reuter für ein Jahr im Ausland. Bei Juventus Turin absolvierte der Nationalspieler 28 Partien, kehrte allerdings nach nur einem Jahr in der italienischen Serie A in die Bundesliga zurück.
01.04.1992
Zwischen Bayern und Dortmund ein Jahr lang Juve

Zwischen Bayern und Dortmund ein Jahr lang Juve

Bevor Stefan Reuter mit Borussia Dortmund dreimal Deutscher Meister, Champions League-Sieger und Weltpokalsieger wurde, stand er in der Saison 1991/1992 in 28 Ligaspielen für Juventus Turin auf dem Platz. (1.4.1992)
01.04.1992
Weltmeisterlicher Handshake

Weltmeisterlicher Handshake

Karl-Heinz Riedle (re.) und Rudi Völler galten in ihren römischen Vereinen als Superstars. Hier klatschten sich die beiden Vollblutstürmer nach dem römischen Derby 1991 ab, welches 1:1 endete. Riedle erzielte damals die Führung für Lazio, den Ausgleich für AS Rom besorgte der spätere Bayern-Stürmer Ruggiero Rizzitelli.
06.10.1991
Diego Maradona vs. Carlo Ancelotti

Diego Maradona vs. Carlo Ancelotti

Beim 1:1 zwischen dem SSC Neapel und dem AC Mailand am 21. Oktober 1990 kreuzen sich die Wege von Diego Maradona (l.) und Carlo Ancelotti (r.)
21.10.1990
"Icke" heuert nach WM-Titel bei Juve an

"Icke" heuert nach WM-Titel bei Juve an

Und noch einer aus der Weltmeistergilde von 1990: Auch Thomas Häßler entschied sich nach dem Titelgewinn in Italien zu einem Wechsel in die Serie A. Bei Juventus Turin wurde er in der Saison 1990/1991 aber nicht glücklich, obwohl er als Stammspieler fast alle Ligaspiele absolvierte. Er ging anschließend für 14 Millionen D-Mark Ablöse zum AS Rom. In Diensten der Roma wurde "Icke" 1992 zu Deutschlands Fußballer des Jahres gewählt.
14.08.1990
Duell der Giganten

Duell der Giganten

Im Mailänder Stadtderby am 18. März 1990 treffen mit Milans Abwehrchef Franco Baresi (l.) und Inters Mittelfeldmotor Lothar Matthäus (r.) zwei Weltstars aufeinander. Mit 3:1 behält Inter die Oberhand, Matthäus erzielt einen Treffer.
18.03.1990
Bei den "Nerazurri" zum Weltfußballer

Bei den "Nerazurri" zum Weltfußballer

Während seiner Zeit bei Inter Mailand wurde Lothar Matthäus, hier beim Ligaspiel gegen Juventus Turin (28.01.1990) in Aktion, 1990 und 1991 zum weltbesten Fußballer gekrönt. Nach der Nationalen Meisterschaft 1989 gewann er nach dem WM-Titel 1990 noch den UEFA-Cup 1991 mit den "Nerrazzuri".
28.01.1990
Mancini in frühen Jahren

Mancini in frühen Jahren

Der italienische Nationalstürmer Roberto Mancini zeigte mit Einsatz im Januar 1990, dass er nach der EM 1988 auch bei der WM 1990 im eigenen Land dabei sein wollte.
01.01.1990
Von München nach Mailand

Von München nach Mailand

Ende der 80er Jahre waren deutsche Spieler im Ausland heiß begehrt. Andreas Brehme war einer der vielen Italien-Legionären: 1988 wechselte der gebürtige Hamburger von Bayern München in die Serie-A zu Inter Mailand, bestritt in vier Jahren 116 Ligaspiele u
01.01.1989
Legenden im Duell

Legenden im Duell

Milans Paolo Maldini (r.) an der Seite von Napoli-Spielmacher Diego Maradona (13.04.1986).
13.04.1986
Hans-Peter Briegel bei Hellas Verona

Hans-Peter Briegel bei Hellas Verona

1984 wechselte der Ur-Pfälzer nach Italien zu Hellas Verona. Gleich in der ersten Saison wurde Briegel mit seinem neuen Klub sensationell italienischer Meister. (28.07.1985)
28.07.1985
Die große Zeit in italien

Die große Zeit in italien

Zwischen 1983 und 1985 wurde Michel Platini bei Juventus Turin 3 Mal in folge Europas Fußballer des Jahres sowie Torschützenkönig er Serie A. Zusätzlich sicherte sich der französische Ausnahme-Fußballer 1984 den Titel des besten Torjägers der EM.
24.03.1985
Legenden unter sich

Legenden unter sich

Hans-Peter Briegel verfolgt Diego Maradona am ersten Spieltag der Serie-A-Saison 1984/85. Am Ende setzt sich Briegels Hellas Verona gegen Diegos Napoli mit 3:1 durch.
15.09.1984
Riesentransfer bleibt ungekrönt

Riesentransfer bleibt ungekrönt

Der Transfer von Karl-Heinz Rummenigge von Bayern München zu Inter Mailand war im Jahr 1984 der zweitteuerste aller Zeiten. Mit Rummenigge wurden große Hoffnungen verbunden, den "Scudetto" endlich wieder nach Mailand zu holen. Doch mit dem deutschen Stürmer blieben die Nerazzurri drei Jahre lang ohne Titel, Rummenigge ging 1987 zu Servette Genf.
10.08.1984
Fit für den Titel

Fit für den Titel

Für die Saison 1983/1984 will Juves Trainer Trapattoni (o.) seine Jungs fit machen. Michel Platini (u.) steht die Anstrengung ins Gesicht geschrieben.
05.07.1983
48 Ligaspiele, neun Tore - Müllers Bilanz kann sich sehen lassen

48 Ligaspiele, neun Tore - Müllers Bilanz kann sich sehen lassen

Er bleib bei Inter Mailand zwar ohne Titelgewinn, hinterließ aber zwischen 1982 und 1984 dennoch einen bleibenden Eindruck: Hansi Müller spielte nach seinem Inter-Engagement auch noch eine Saison bei Como Calcio. (7.3.1983)
07.03.1983
Ballgefühl

Ballgefühl

Roberto Boninsegna bei einem Fotoshooting in den 70er Jahren.
01.10.1971
Elf Jahre Serie A

Elf Jahre Serie A

Helmut Haller galt in den 1960er Jahren als der populärste deutsche Fußballspieler in Italien. Der Augsburger spielte von 1962 bis 1968 beim FC Bologna, anschließend noch fünf Jahre bei Juventus Turin. Haller ist einer der ganz wenigen, die es als gestandene Nationalspieler auf keine einzige Bundesligapartie bringen. (03.06.1971)
03.06.1971
Meisterhaft

Meisterhaft

So präsentierten sich Trapattonis (r.) Mailänder in der Saison 1967/1968 der Serie A zuhause gegen den FC Turin. Das Spiel wurde 2:1 gewonnen und der AC sicherte sich am Ende der Spielzeit den Scudetto.
14.04.1968
Ein Waliser in Diensten von Juve

Ein Waliser in Diensten von Juve

Der Waliser William John Charles (l.) stürmte von 1957-1962 für Juventus Turin und war am 28.04. 1963 Teil der Mannschaft, die mit der Alten Dame 0:1 in Mailand bei Inter verlor.
28.04.1963
Brasilianischer Jubel in den 60ern

Brasilianischer Jubel in den 60ern

Der Brasilianer Jair feiert seinen 1:0-Siegtreffer für Inter gegen Juventus im ewigen Derby D'Italia am 23. Dezember 1962.
23.12.1962
Gefeierter Leitwolf

Gefeierter Leitwolf

Der Waliser John Charles wird als Galionsfigur der Juventus-Meistermannschaft der Saison 1957/1958 gefeiert (6.8.1958).
06.08.1958
Historisches Ereignis 04.05.

Historisches Ereignis 04.05.

1949 Beim Flugzeugabsturz von Superga in der Nähe von Turin sterben 18 Spieler des seinerzeit erfolgreichsten italienischen Fußballvereins AC Turin.
05.05.1949
Mit vollem Einsatz

Mit vollem Einsatz

Italiens Fußballlegende Silvio Piola (r.) wirft sich mit vollem Einsatz dem Ball entgegen.
30.09.1935
Di Canio mit faschistischem Gruß

Di Canio mit faschistischem Gruß

Mit seinem ausgestreckten rechten Arm löste der für seine rechten politischen Ansichten bekannte Paolo Di Canio nach dem Derbysieg Lazios gegen Roma am 6. Januar 2006 eine Debatte um den Rechtsradikalismus in italienischen Stadien aus.
00.00.0000
Giuseppe Meazza - ein Legende

Giuseppe Meazza - ein Legende

Einer der ganz großen Legenden Italiens spielte in der Saison 1934/35 in der Serie A für Inter Mailand. Der 1979 verstorbene Stürmer und spätere Trainer wurde bei den Nerazzurri vor allem in den Jahren 1927-1940 zur Identifikationsfigur un sicherte sich drei Mal den Titel des Torschützenkönigs.
00.00.0000
Kapitänsmeeting

Kapitänsmeeting

Beim Derby zwischen Inter und dem AC Mailand kommt es vor dem Anpfiff zum obligatorischen Wimpeltausch zwischen den beiden Spielführern und Vereinslegenden Jvier Zanetti (l.) und Paolo Maldini (r.).
00.00.0000

00.00.0000
Goooolllll

Goooolllll

Juves Paul Pogba bringt seine Mannen am 25.01.2015 mit 1:0 gegen Chievo Verona in Führung und feiert den Treffer gebührend.
00.00.0000
Gut gearbeitet

Gut gearbeitet

... hat Lukas Podolski bei seinem Startelfdebüt im Dress von Inter. Der Deutsche zeigte eine kämperisch starke Leistung. (11.01.2015)
00.00.0000
Erstes Spiel für Inter

Erstes Spiel für Inter

Lukas Podolski steht gegen Juventus zum ersten Mal im Kader von Inter. Zunächst nimmt er auf der Bank Platz.(06.01.2015)
00.00.0000
Starkes Startelf-Debüt

Starkes Startelf-Debüt

Lukas Podolski zeigte bei seinem ersten Ligaspiel von Beginn an in der laufenden Saison eine engagierte Leistung und war an einigen gefährlichen Situationen beteiligt
00.00.0000
Wer kreist so wie ein Falqué?

Wer kreist so wie ein Falqué?

Der FC Schalke ist in diesem Fall ausnahmsweise nicht die richtige Antwort. Vielmehr trifft es Genoas Iago Falqué, der sein Team im Derby gegen Sampdoria am 24. Februar 2015 in Führung bringt.
00.00.0000

00.00.0000
Vom Pech verfolgt

Vom Pech verfolgt

Zum Jahresbeginn 2014 erlitt Kevin Strootman (r.) einen Kreuzbandriss, seit dem kam er bislang nicht wieder recht auf die Beine. (17.1.2015)
00.00.0000
Komm in meiner Arme!

Komm in meiner Arme!

WM-Rekordtorschütze Miroslav Klose (v.) im Dress von Lazio Rom erzielte im Ligaspiel gegen den AC Florenz zwei Tore. Hier feiert er seinen Treffer zum 4:0-Endtsand mit Stefan de Vrij. (09.03.2015)
00.00.0000
Kein Durchkommen

Kein Durchkommen

Am 26. Spieltag der Serie A hatte der AC Florenz keine Chance gegen Lazio Rom und unterlag verdient mit 0:4. Hier versucht Mohamed Salah (r.), sich gegen Stefan de Vrij (l.) durchzusetzen. (09.03.2015)
00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000
On fire

On fire

Mit einem satten Rechtsschuss bringt Carlos Tévez Juventus am 22. März 2015 gegen Genoa in Front. Hier der anschießende Jubel im Bild.
00.00.0000
Fans in Derbylaune

Fans in Derbylaune

Die Inter-Kurve begrüßt ihr Team beim Mailänder Stadtderby. (13.09.2015)
00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000
Stadtderby

Stadtderby

Sami Khedira (l.) traf im Duell mit dem Torino FC für Juventus. (24.3.2016)
00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000
Historisches Ereignis 17.03.

Historisches Ereignis 17.03.

1991 Eine Dopingprobe Diego Maradonas wird positiv auf Kokain getestet, woraufhin er nur noch einmal für Napoli aufläuft und nach Argentinien flieht.
00.00.0000

00.00.0000
AC Mailand 1982

AC Mailand 1982

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000
Historisches Ereignis 01.11.

Historisches Ereignis 01.11.

1897 13 Studenten gründen in Turin den Fußballverein Juventus F.C., der bereits acht Jahre später seine erste italienische Meisterschaft feierte.
00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000
Verkeilt
Kein Sieger zwischen Napoli und Roma
Suso trifft für Milan
Lulic gegen Manolas
Juventus-Jubel
Cengiz Ünder trifft für die Roma...
Dybala jubelt gegen Bologna
In die Zange genommen
Quagliarella kreativ
Von der Insel zu Juventus