Kampf um den Ball

Hanno Balitsch (l.) vom FSV Frankfurt und Matthias Morys von RB Leipzig streiten sich am 4. Zweitligaspieltag der Saison 2014/2015 um den Ball. (29.8.2014)
29.08.2014

Torjubel

Gemeinsam mit seinem Teamkollegn Robert Koch (r.) feiert Timo Gebhart vom 1. FC Nürnberg einen Treffer im Ligaspiel gegen Union Berlin. (29.8.2014)
29.08.2014

Torjubel im Regen

Im Ligaspiel gegen Union Berlin darf sich Simon Terodde für den Ausgleichstreffer feiern lassen. Immerhin einen Punkt sollte er den Bochumern einbringen. (25.08.2014)
25.08.2014

Geknipst gegen den Ex-Klub

VfL Bochums Angreifer Simon Terodde feiert seinen Treffer zum 1:1 am 3. Zweitligaspieltag der Saison 2014/2015 gegen seinen Ex-Verein Union Berlin ausgelassen. (25.8.2014)
25.08.2014

Verbissener Zweikampf

Ingolstadts Mathew Leckie und Fürther Tom Weilandt kämpfen um die Kugel. Am Ende hat Greuther Fürth das Nachsehen: Ingolstadt entscheidet das Bayern-Duell im heimischen Stadion mit 2:0 für sich. (24.08.2014)
24.08.2014

Hasenhüttls Siegerfaust

Ingolstadts Coach hat Grund zum Jubeln: Am dritten Spieltag der 2. Liga holt Hasenhüttls Team den Bayern-Derby-Sieg gegen die Spielvereinigung aus Fürth. Mit dem 2:0 schieben sich die Ingolstädter vorübergehend auf Rang fünf vor. (24.08.2014)
24.08.2014

Schussbereit

Gerade erst angekommen, schon im Mittelpunkt: Ingolstadts Sommereinkauf Mathew Leckie bringt seine Mannschaft erst in Führung und bereitet dann Pascal Groß' Tor zum 2:0 Endstand vor. Mit dem Sieg gegen Greuther Fürth am dritten Spieltag klettert der FC auf Rang fünf. (24.08.2014)
24.08.2014

Lange Gesichter bei Fürth

Frank Kramer muss die erste Niederlage der Saison einstecken. Mit einem Sieg und einem Unentschieden in die Saison gestartet, unterlag die Spielvereinigung am dritten Spieltag der 2. Liga dem FC Ingolstadt mit 2:0. (24.08.2014)
24.08.2014

Doppelpacker

Abdul Rahman Baba (2.v.l.) feiert mit seinen Teamkollegen von der SpVgg Greuther Fürth. Soeben hat der Außenverteidiger seinen Doppelpack im 257. Frankenderby gegen den 1. FC Nürnberg geschnürt. (11.8.2014)
11.08.2014

Robert Žulj machte den Fürther Kantersieg im Derby perfekt

Robert Žulj machte den Fürther Kantersieg im Derby perfekt
11.08.2014

Pyro im Ronhof

Die Fans des 1. FC Nürnberg zünden vor dem Frankenderby am 2. Zweitligaspieltag der Saison 2014/2015 gegen die SpVgg Greuther Fürth Pyrotechnik. (11.8.2014)
11.08.2014

Wieder dran

Die Spieler des 1. FC Nürnberg feiern den 1:2-Anschlusstreffer von Javier Pinola im Frankenderby gegen die SpVgg Greuther Fürth. (11.8.2014)
11.08.2014

Der Ausgleich

Stefan Lex vom FC Ingolstadt feiert seinen Treffer zum 1:1 gegen Darmstadt am 2. Spieltag der Zweitligasaison 2014/2015.
10.08.2014

Deckel drauf!

RB Leipzigs Denis Thomalla (r.) feiert! Soeben hat er das 3:0 für RB Leipzig im Auswärtsspiel am 2. Spieltag der Zweitligasaison 2014/2015 gegen 1860 München erzielt. (10.8.2014)
10.08.2014

Leipzig, zum Zweiten

Matthias Morys (M.) erzielt das 2:0 für RB Leipzig beim Auswärtsspiel am 2. Spieltag der Zweitligasaison 2014/2015 gegen 1860 München. (10.8.2014)
10.08.2014

Matchwinner

Ein Tor, ein Assist und eine spielerisch überragende Leistung: Yussuf Poulsen ist RB Leipzigs Matchwinner beim 3:0-Sieg gegen 1860 München. (10.8.2014)
10.08.2014

Elfer entschärft

RB Leipzigs Daniel Frahn tritt am 2. Spieltag der Zweitligasaison 2014/2015 gegen 1860 München zum Elfmeter an - und scheitert an Keeper Gabor Kiraly. (10.8.2014)
10.08.2014

Harter Kampf

RB Leipzigs Yussuf Poulsen versucht, Gary Kagelmacher (r.) von 1860 München abzuschütteln. (10.8.2014)
10.08.2014

10.08.2014

Traumhafter Freistoß

Yusuke Tasaka vom VfL Bochum zirkelt am 2. Spieltag der Zweitligasaison 2014/2015 in der Partie gegen Erzgebirge Aue einen Freistoß in die Maschen. (9.8.2014)
09.08.2014

Mit dem langen Bein

VfL Bochums Anthony Losilla (l.) versucht, Erzgebirge Aues Arvydas Novikovas mit einer gut getimeten Grätsche vom Ball zu trennen. (9.8.2014)
09.08.2014

Im Fallen weitergepasst

VfL Bochums Stanislav Sestak findet sich am 2. Zweitligaspieltag der Saison 2014/2015 gegen Erzgebirge Aue in der Zange zweier Gegenspieler wieder, Solomon Okoronkwo (l.) und Michael Fink. Er schafft es jedoch noch, das Leder im Fallen weiterzuspielen. (9.8.2014)
09.08.2014

Perfekter Einstand für Okotie

Neuzugang Rubin Okotie feiert ein Traumdebüt für den TSV 1860 in der 2. Bundesliga. Der Österreicher sorgt für eine 2:0-Führung im Auftaktspiel beim 1. FC Kaiserslautern
04.08.2014

Bitterer Auftakt für Moniz

In seinem ersten Spiel auf der Trainerbank des TSV 1860 muss Ricardo Moniz die erste Pleite einstecken. Am ersten Spieltag der 2. Bundesliga verloren die Münchener nach anfänglicher 2:0 Führung noch mit 2:3 gegen den 1. FC Kaiserslautern. (04.08.2014)
04.08.2014

Vorzeitiger Feierabend

Für Kaiserslauterns Tobias Sippel ist der erste Spieltag der 2. Bundesliga nach einer roten Karte schon in der 20. Minute vorbei. Seine Mannschaft setzte sich gegen 1860 München nach einer spektakulären Aufholjagd noch mit 3:2 durch. (04.08.2014)
04.08.2014

Hofmann lässt Kaiserslautern jubeln

Neuzugang Philipp Hofmann markiert den Höhepunkt der Lauterner Aufholjagd. Nach anfänglichem 0:2 Rückstand gegen 1860 München, dreht der FC das Spiel und fährt am ersten Spieltag der 2. Bundesliga drei Punkte ein. (04.08.2014)
04.08.2014

Kein Halten mehr

Chef-Trainer Kosta Runjaic bejubelt mit Torwart-Trainer Gerald Ehrmann das 3:2 seiner Mannschaft gegen den TSV 1860 aus München. Am ersten Spieltag der 2. Bundesliga war Kaiserslautern erst mit 0:2 in Rückstand geraten, bevor sie durch einen Doppelpack von Srđan Lakić und dem Treffer von Neuzugang Philipp Hofmann den Sieg einfuhren. (04.08.2014)
04.08.2014

Kommandos vom Ersatzkeeper

Marius Müller, Keeper des 1. FC Kaiserslautern, gibt während der Auftaktpartie seines Teams in die Zweitligasaison 2014/2015 gegen den TSV 1860 München Kommandos an seine Mitspieler. (4.8.2014)
04.08.2014

Capitano

Kaiserslauterns Kapitän Marc Torrejon dribbelt während der Partie am 1. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen 1860 München durch das Mittelfeld. (4.8.2014)
04.08.2014

Punkteteilung in Bochum

Peter Neururers VfL kommt am ersten Spieltag der 2. Liga nur zu einem 1:1 gegen die SpVgg Greuther Fürth. Die Tore fielen innerhalb weniger Minuten in der ersten Halbzeit und bescheren beiden Teams einen Punkt. (02.08.2014)
02.08.2014

Bochumer feiern Führung

Neuzugang Simon Terodde (m.) traf zum Zweitliga-Auftakt direkt bei seinem ersten Spiel im Bochumer Dress und wurde von seinen Teamkollegen gefeiert. Sein Führungstreffer gegen die SpVgg Greuther Fürth wurde jedoch nur wenige Minuten später zum 1:1-Endstand ausgeglichen. (02.08.2014)
02.08.2014

Debut gegen Bochum

Greuther Fürths Neuzugang Kacper Przybyłko beschert seinem neuen Arbeitgeber gegen den VfL Bochum den Ausgleich zum 1:1 und sicherte der Spielvereinigung damit am ersten Spieltag der 2. Liga den ersten Punkt. (02.08.2014)
02.08.2014

Michael Liendl lässt die Fans von Fortuna Düsseldorf jubeln

Michael Liendl lässt die Fans von Fortuna Düsseldorf jubeln
01.08.2014

Mäßiger Start für Reck

Nach kurzer Zeit als Interims- und einer Saison als Torwart-Trainer hat Oliver Reck sein erstes Spiel als Cheftrainer der Düsseldorfer Fortuna bestritten. Seine Mannschaft ließ sich am ersten Spieltag der 2. Liga gleich zwei Mal die Führung aus der Hand nehmen und trennte sich zum Abpfiff mit 2:2 von Eintracht Braunschweig. (01.08.2014)
01.08.2014

Kampf um den ersten Dreier

Braunschweigs Hendrick Zuck (l.) und Düsseldorfer Charlison Benschop im Zweikampf. Im Auftaktspiel der 2. Liga konnte sich keins ihrer Teams durchsetzen. Auch Benschops Führungstreffer zum zwischenzeitlichen 2:1 wurde in der 84. Minute zum 2:2-Endstand ausgeglichen. (01.08.2014)
01.08.2014

Auswärtssieg

Torsten Lieberknecht bejubelt den ersten Punkt der Saison. Die Absteiger aus Braunschweig trennten sich im Auftaktspiel der 2. Liga mit einem 2:2 von Fortuna Düsseldorf. Die Eintracht geriet dabei zwei Mal in Rückstand, rettete aber das Unentschieden. (01.08.2014)
01.08.2014

Neuzugang Pinto am Ball

Bei seinem Debut im Fortuna-Trikot sah Sérgio Pinto seine Mannschaft zwei Mal in Führung gehen und am Ende doch nur einen Punkt einfahren. Im Auftaktspiel der 2. Liga trennten sich Fortuna Düsseldorf und die Eintracht aus Braunschweig 2:2. (01.08.2014)
01.08.2014

Den Ball im Blick

Mirko Boland schafft es mit Erstliga-Absteiger Eintracht Braunschweig zu einem Punkt im Auftaktspiel. Gegen die Fortuna aus Düsseldorf führte ein spätes Tor der Braunschweiger zum 2:2. (01.08.2014)
01.08.2014

31.07.2014

Durchstarten in Liga zwei

Der US-Nationalspieler Terrence Boyd wechselt im Sommer 2014 von Rapid Wien zu Zweitliga-Aufsteiger RB Leipzig.
18.07.2014

Neuaufbau beim Club

Sportvorstand Martin Bader (r.) und sein neuer Trainer Valerien Ismael haben vor der Saison 2014/15 viel zu tun, um den 1. FC Nürnberg neu aufzustellen.
13.07.2014

Partie gedreht

Die Spieler des SC Paderborn bejubeln das 2:1 am 34. Spieltag der Zweitligasaison 2013/2014 gegen den VfR Aalen - das Tor zur Bundesliga ist damit weit aufgeschlagen. (11.5.2014)
11.05.2014

Unterzahl im Abstiegskrimi

Das ist bitter: Arminia Bielefelds Thomas Hübener (2.v.r.) sieht am 34. Spieltag der Zweitligasaison 2013/2014 im Abstiegsendspiel gegen Dynamo Dresden die Rote Karte von Schiedsrichter Manuel Gräfe. Die Ostwestfalen müssen damit eine knappe Stunde lang in Unterzahl ran. (11.5.2014)
11.05.2014

Aufstiegshelden

Christian Strohdiek, Michael Heinloth und das ganze Team des SC Paderborn ist euphorisch: Die Ostwestfalen haben den historischen Aufstieg ins deutsche Fußball-Oberhaus geschafft. (11.5.2014)
11.05.2014

Ostwestfälische Aufstiegshelden!

Am 11. Mai 2014 ist die Sensation perfekt! Der kleine SC Paderborn bezwingt Aalen im letzten Saisonspiel mit 2:1 und steigt direkt ins deutsche Oberhaus auf. Marvin Bakalorz (r.) begießt den Erfolg und seinen Teamkollegen Johannes Wurtz (l.).
11.05.2014

Paderborn mit Leib und Seele

Die Fans des SC Paderborn feiern Markus Krösche am 33. Spieltag der Zweitligasaison 2013/2014 gegen den Erzgebirge Aue mit einer Flagge. (4.5.2014)
04.05.2014

Leidenschaftliches Kopfballduell

Ivan Gonzalez vom FC Erzgebirge Aue (M.) nimmt es am 33. Spieltag der Zweitligasaison 2013/2014 gegen den SC Paderborn im Kopfballduell gleich mit zwei Gegner auf, nämlich mit Uwe Hünemeier (l.) und Christian Strohdiek. (4.5.2014)
04.05.2014

Festtag in Köln

Im letzten Heimspiel der Zweitligasaison 2013/2014 gegen den FC St. Pauli feiert der 1. FC Köln den frühen Torschützen Anthony Ujah (3.v.l.). Der bereits feststehende Aufsteiger lässt drei weitere Tore folgen und gewinnt mit 4:0. (4.5.2014)
04.05.2014

Verhoek schirmt den Ball ab

John Verhoek vom FC St. Pauli (2.v.r.) schirmt den Ball während der Zweitligapartie am 33. Spieltag der Saison 2013/2014 erfolgreich gegen Kevin Wimmer vom 1. FC Köln ab. (4.5.2014)
04.05.2014

Ujah wackelt Nehrig aus

Anthony Ujah vom 1. FC Köln lässt Bernd Nehrig vom FC St. Pauli während des Duells am 33. Spieltag der Zweitligasaison 2013/2014 stehen. St. Pauli hat gegen die Kölner an diesem Tag keine Chance und verliert 0:4. (4.5.2014)
04.05.2014

Engagiertes Laufduell

Mario Vrancic (r.) vom SC Paderborn und Michael Fink von Erzgebirge Aue kämpfen in einem Laufduell während der Partie am 33. Spieltag der Zweitligasaison 2013/2014 leidenschaftlich um den Ball. (4.5.2014)
04.05.2014

Der SCP feiert Meha

Alban Meha, wer sonst? Der Mittelfeldmotor hat den SC Paderborn soeben im wichtigen Spiel am 33. Spieltag der Zweitligasaison 2013/2014 gegen Erzgebirge Aue mit 1:0 in Führung gebracht. Entsprechend lässt er sich von seinen Teamkollegen feiern. (4.5.2014)
04.05.2014

Fürstner macht die Türe auf

Stephan Fürstner bringt die SpVgg Greuther Fürth am 33. Spieltag der Zweitligasaison 2013/2014 gegen Energie Cottbus mit 1:0 in Führung. (4.5.2014)
04.05.2014

Der Geißbock kehrt zurück!

Vor heimischer Kulisse bekommt der 1. FC Köln am 4. Mai 2014 die verdiente Meisterschale der 2. Bundesliga überreicht. Der Jubel ist in der Domstadt anschließend schier endlos.
04.05.2014

Comeback gekrönt

Nach langer Verletzungspause wird Sascha Bigalke im letzten Heimspiel der Kölner in der Saison 2013/14 eingewechselt und darf mit dem FC nicht nur die Zweitligameisterschaft feiern. Nach einem Eckstoß verwandelt der Offensivspezialist gegen den FC St. Pauli einen Volley von der Strafraumkante direkt zur 4:0 Führung für die Geißböcke.
04.05.2014

Die Sensation

Thomas Bertels (M.) und Daniel Brückner feiern gemeinsam mit den Fans den sensationellen Aufstieg des SC Paderborn in das deutsche Fußball-Oberhaus Bundesliga. (4.5.2014)
04.05.2014

Zoller probiert es artistisch

Simon Zoller (l.) vom 1. FC Kaiserslautern versucht, während der Partie am 32. Zweitligaspieltag der Saison 2013/2014 den Ball über Michael Parensen vom 1. FC Union Berlin zu heben. (28.4.2014)
28.04.2014

Der pure Frust

Nach dem enttäuschenden 1:1 am 32. Zweitligaspieltag der Saison 2013/2014 gegen Union Berlin sind die Spieler des 1. FC Kaiserslautern völlig frustriert. (28.4.2014)
28.04.2014

Faust in die Luft

Marc Torrejon vom 1. FC Kaiserslautern jubelt während der Partie am 32. Spieltag der Zweitligasaison 2013/2014 gegen den 1. FC Union Berlin. (28.4.2014)
28.04.2014

Jubel in Paderborn

Elias Kachunga, Mahir Saglik und Süleyman Koc (v.l.n.r.) feiern den Sieg des SC Paderborn am 32. Zweitligaspieltag der Saison 2013/2014 gegen den SV Sandhausen. (27.4.2014)
27.04.2014

Ruhe vor dem Sturm

Noch füllt sich das Kölner RheinEnergieStadion nur langsam. Am Ostermontag 2014 erwartet der FC im Abendspiel den VfL Bochum und kann mit einem Dreier den direkten Aufstieg perfekt machen.
21.04.2014

Hinter Gittern

Vor der Partie gegen den VfL Bochum installierte man im RheinEnergieStadion extra "Sicherheitszäune", aus Angst vor einem Platzsturm. Am Ostersonntag 2014 kann der 1.FC Köln mit einem Dreier gegen den VfL den Aufstieg in die Bundesliga perfekt machen.
21.04.2014

Probleme im Spiel nach vorne

Am Ostermontag 2014 tun sich Patrick Helmes (re) und seine Offensiv-Kollegen in der ersten Halbzeit gegen den VfL Bochum schwer. Hier klärt Florian Jungwirth vorm besten Scorer des FC Köln, der aber in der 2. Halbzeit das Spiel durch seinen Treffer zum 2:1 dreht und damit die Aufstiegsfeierlichkeiten einleitet. (21.4.2014)
21.04.2014

Hinterher geguckt!

Die gesamte Kölner Defensive inklusive Keeper Timo Horn (re) schauen am Ostermontag 2014 zu, wie der Kopfball von Danny Latza (kniend) den Weg zum 1:0 für den VfL Bochum ins Netz findet. Zuvor hatte Florian Jungwirth eine Ecke am 5-Meterraum verlängert und mit dieser Variante die komplette FC-Abwehr auf dem falschen Fuß erwischt. (21.4.14)
21.04.2014

Stolz geschwellte Brust

Gekommen, um zu siegen! Nach der Halbzeit dreht der 1. FC Köln am Ostermontag 2014 nach einem 0:1-Pausenrückstand gegen den VfL Bochum auf und erzielt folgerichtig durch einen Distanzschuss von Marcel Risse den 1:1 Ausgleich. Zwei weitere Tore besiegeln den 3:1-Sieg und den vorzeitigen Aufstieg in die 1.Liga. (21.4.2014)
21.04.2014

Ganz Bochum ist entsetzt

Die Bochumer Spieler wollen es nicht wahr haben und stürmen wutentbrannt auf Schiri Guido Winkmann zu! Der Unparteische zeigt Jonas Acquistapace (nicht im Bild) nach einem Rempler gegen Patrick Helmes die Rote Karte und gibt den Elfmeter für Köln, der den Effzeh am Ostermontag 2014 auf die Siegerstraße und in Richtung erst Liga katapultiert hat.
21.04.2014

Ganz Köln feiert

Wir sind wieder da! Nach dem 3:1-Sieg gegen den VfL Bochum am Ostersonntag 2014 stürmen die FC-Fans den Platz, um mit den Spielern (vorne) den Aufstieg in die erste Liga zu feiern,.
21.04.2014

Koc eröffnet

Süleyman Koc bringt den SCP mit seinem Treffer zum 1:0 im Spitzenspiel der 2. Bundesliga gegen Fürth in Führung. (20.04.2014)
20.04.2014

Dresden zum Zweiten

Die Spieler von Dynamo Dresden bejubeln den Treffer von Idir Ouali zum zwischenzeitlichen 2:0 am 30. Spieltag der Zweitligasaison 2013/2014 gegen 1860 München. (14.4.2014)
14.04.2014

Unzufrieden?!

Eindeutige Gestik, eindeutige Mimik. Arminia-Coach Norbert Meier (re) Co-Trainer Gino Lettieri sind trotz des 0:0-Zwischenstands zur Halbzeit nicht mit der Leistung der Bielefelder gegen den KSC zufrieden. (12.04.2014)
12.04.2014

Karsruher Fans in Bielefeld

Der Karlsruher Auswärts-Fanblock beim Zweitliga-Rückspiel der Saison 2014/15 in Bielefeld.
12.04.2014

Gruß nach oben

Martin Dausch bejubelt seinen ersten Treffer im Dress von Union Berlin. Im Rückrundenspiel gegen den Tabellenführer aus Köln bringt er Union früh mit 1:0 in Führung. (11.04.2014)
11.04.2014

Geht doch!

Patrick Helmes (li) bringt seine Kölner beim Auswärtsspiel in der Alten Försterei mit seinem 1:1 Elfmeter-Ausgleich gegen Union Berlin zurück ins Spiel. Winter-Neuzugang Kazuki Nagasawa gehört zu den ersten Gratulanten. (11.04.2014)
11.04.2014

Servus, Friedhelm!

Ein sichtlich angeschlagener Friedhelm Funkel verlässt die Pressekonferenz des TSV 1860 München nach der 0:3 Schlappe gegen den Karlsruher SC. Nur wenige Stunden später wurde der Löwen-Coach am 06.04.2014 von seinem Amt freigestellt.
06.04.2014

Auf dem Sprung

Aues Torjäger Jakub Sylvestr weicht Union Berlins Fabian Schönheim aus und dringt in den Strafraum ein. In der Saison 2013/14 keine Seltenheit. Am Ende des Jahres teilt sich der Slowake mit 15 Treffern gemeinsam mit Paderborns Mahir Sağlık die Torschützenkanone. (06.04.2014)
06.04.2014

Die große Gelegenheit

Im Zweitligatopspiel am 25. Spieltag der Saison 2013/2014 zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem 1. FC Köln hat Simon Zoller (M.) die große Chance, die Hausherren in Führung zu bringen. Er hebt den Ball vor dem zu spät kommenden Jonas Hector (l.) und am Keeper Timo Horn vorbei neben den Kasten (17.3.2014).
17.03.2014

Luftduell mit voller Leidenschaft

So sieht Passion aus: Während des Topspiels des 2. Liga am 25. Spieltag der Saison 2013/2014 gehen Kaiserslauterns Willi Orban (M.) und die Kölner Anthony Ujah (l.) und Kevin Wimmer leidenschaftlich ins Kopfballduell (17.3.2014).
17.03.2014

Führungstor!

Mit einem strammen Linksschuss bringt Paulis Sebastian Maier (l.) die Kiezkicker am 16.03.2014 in Düsseldorf in Führung. Anschließend jubelt der Landshuter mit seinem Teamkollegen Michael Gregoritsch (r.).
16.03.2014

Zweikampf ohne Ball!

Im Zweitligaspiel zwischen dem FC St. Pauli und Düsseldorf geraten Pauli-Kapitän Fin Bartels (l.) und der Fortune Christian Weber aneinander (16.03.2014).
16.03.2014

Zähes Ringen am Montagabend

Bis kurz vor dem Ende der ersten Halbzeit war das Spiel des VfL Bochum und Danny Latza (li.) gegen Greuther Fürth mit Stephan Fürstner in erster Linie von Zweikämpfen geprägt. (10.03.2014)
10.03.2014

Schiri im Getümmel

Schiedsrichter Tobias Stieler gerät am 24. Zweitligaspieltag der Saison 2013/2014 bei einem Zweikampf zwischen Bochums Danny Latza (M.) und Fürths Tim Sparv (r.) zwischen die Fronten (10.3.2014).
10.03.2014

Ballannahme

Während der Zweitligapartie am 23. Spieltag der Saison 2013/2014 gegen den FC St. Pauli nimmt Union-Kapitän Torsten Mattuschka den Ball artistisch an. (3.3.2014)
03.03.2014

28.02.2014

Spitzenduell am Montag

Erster gegen Zweiter! Am 22. Spieltag der Saison 2013/14 empfängt der 1. FC Köln mit Startelf-Rückkehrer Matthias Lehman (r.) die grippegeschwächten Kleeblätter aus Fürth, hier mit Florian Trinks am Ball. Das Spiel endet nach dem späten Ausgleich von Azemi mit 1:1. (24.2.2014)
24.02.2014

Wimmer macht das 1:0

Der entscheidende Moment in Halbzeit eins: Nach tollem Einsatz von Ujah (Nr. 9) erzielt"Effzeh"-Verteidiger Kevin Wimmer (re,) beim Montagabend-Spiel gegen Greuther Fürth den Treffer zum 1:0. Es reicht am 22. Spieltag der Zweiliga-Saison 2013/14 trotzdem nicht zum Sieg, Fürth gleicht kurz vor Schluss zum 1:1 aus. (24.2.2014)
24.02.2014

21.02.2014

Auswertung der Testspieldaten

Die Fürther Mergrim Mavraj (li.) und Ilir Azemi (re.) studieren die Auswertungen von Dr. Manfred Dühring (Athletik-Trainer). (19.02.2014)
19.02.2014

Trybull fällt Tiffert

In der Zweitligapartie zwischen dem FC St. Pauli und dem VfL Bochum am 21. Spieltag der Saison 2013/2014 setzt Tom Trybull (l.) ein hartes Tackling gegen Christian Tiffert an (15.2.2014).
15.02.2014

Gelungenes Debüt für Liendl

Michael Liendl feiert einen geglückten Einstand bei seinem neuem Klub Fortuna Düsseldorf. Der Österreicher stand gegen 1860 München in der Startelf und legte den Ausgleich zum 1:1-Endstand auf.
10.02.2014

Zweikampf auf hohem Niveau

Spitzenspiel auf dem Betzenberg: Am 20. Spieltag der Zweitligasaison 2013/2014 empfängt der 1. FC Kaiserslautern auf Rang drei den Zweitplatzierten Fürth. Entsprechend engangiert gehen auch Tim Sparv (l.) und Markus Karl zu Werke. Am Ende siegt der FCK mit 2:1.
08.02.2014

Genesungswünsche für Schumi

Vor dem Testspiel des 1. FC Köln gegen Schalke 04 am 18. Januar 2014 wünschen beide Teams dem im Koma liegenden Michael Schumacher eine Gute Besserung.
18.01.2014

Spiel gedreht

Kaiserslauterns Simon Zoller (M.) feiert mit seinen Teamkollegen seinen Doppelpack am 17. Zweitligaspieltag der Saison 2013/2014 gegen den FC Ingolstadt, mit dem er einen 0:1-Rückstand in eine Führung verwandelt hat (23.12.2013).
23.12.2013

Sprintduell

Am 19. Spieltag der Zweitligasaison 2013/2014 kämpfen Ingolstadts Caiuby (l.) und Kaiserslauterns Karim Matmour um den Ball (23.12.2013).
23.12.2013

Feurige Begrüßung

Vor dem rheinischen Derby zwischen Düsseldorf und Köln sorgen die Anhänger der beiden Rivalen für einen feurigen Empfang ihrer Helden (22.12.2013).
22.12.2013

Bielefelder Auswärtsfans

Kurz vor Weihnachten machen die mitgereisten Fans von Arminia Bielefeld vor dem Spiel in Berlin richtig Stimmung im Gästeblock. (21.12.2013)
21.12.2013

Maskenmann als Torschütze

Dieser Mann kennt keinen Schmerz! Fabian Klos erzielte mit Maske und per Kopf einen Treffer gegen Union Berlin. Nur schade für die Bielefelder, dass man trotz des Tors des "Maskenmanns" mit 2:4 an der Alten Försterei verlor. (21.12.2013)
21.12.2013

Kampf um den Relegationsplatz

Beim Montagabend-Spiel geht es am 16.12.2031 in München heiß her. Wer springt mit einem Sieg auf den Relegationsplatz? Gastgeber 1860 Mit Yannick Stark (r.) oder die Gäste aus St. Pauli, hier mit Sebastian Schachten.
16.12.2013

Pauli feiert in München

Während die Hamburger ihren 1:0-Führungstreffer beim Montagabend-Spiel im Dezember 2013 gegen 1860 feiern, lässt "Löwe" Volz dem Anlass entsprechend den Kopf hängen.
16.12.2013

Roland Vrabec darf sich freuen

Nach dem 2:0-Sieg seines FC St. Pauli bei 1860 München darf Interimstrainer Roland Vrabec davon träumen, in der Winterpause offziell zum Chefcoach der Kiezkicker gemacht zu werden. (16.12.2013)
16.12.2013

Brecko macht den Deckel drauf

Miso Brecko vom 1. FC Köln erzielt am 18. Spieltag der Zweitligasaison 2013/2014 das 3:0 für sein Team gegen Dynamo Dresden - die Entscheidung (13.12.2013).
13.12.2013

Einfach den Ball abschirmen

Anthony Ujah vom 1. FC Köln versucht am 18. Spieltag der Zweitligasaison 2013/2014, das Leder gegen Dresdens Romain Bregerie zu verteidigen (13.12.2013).
13.12.2013

Hohes Bein?

Im Zweikampf geben Nicky Adler (l.) und André Hainault alles, als der VfR Aalen und der SV Sandhausen am 18. Spieltag der Zweitligasaison 2013/2014 aufeinander treffen (13.12.2013).
13.12.2013

13.12.2013

Der muss eigentlich rein

Dresdens Tobias Kempe scheitert beim Ligaspiel in Köln gegen einen überragend aufgelegten FC-Schlussmann Timo Horn. Der Keeper der Domstädter ist einer der Garanten für den 3:1-Sieg am 18.Spieltag der Saison 2013/14. (13.12.2013)
13.12.2013

Treffsicher in alter Heimat!

Im Dezember 2013 gewinnt Düsseldorf mit 1:0 am Lauterer Betzenberg. Torschütze ist ausgerechnet Erwin "Jimmy" Hoffer (r.), der nach Vorlage von Charlison Benschop (l.) seinen ersten Treffer im Fortunen-Dress erzielt. Brisant: Hoffer spielte lange für die Roten Teufel!
09.12.2013

Erlösung nach Schlusspfiff

Mit einem knappen 1:0-Sieg gegen den 1. FC Kaiserslautern gelang Fortuna Düsseldorf am 17. Spieltag der 2. Bundesliga 2013/2014 ein Befreiungsschlag im Abstiegskampf. Dustin Bomheuer (l.), Stelios Malezas und Fabian Giefer (r.) ist die Erleichterung nach dem Schlusspfiff anzusehen.
09.12.2013

Ausgenockt!

Am 8. Dezember 2013 erlebte Marcel Reichwein einen sehr unglücklichen Moment seiner Karriere: Nachdem der Aalen-Kicker im Zweitligaspiel gegen Paderborn den Ball bretthart an den Kopf bekam, musste er vom Feld und die Nacht im Krankenhaus verbringen. Wenig später stieg Reichwein wieder ins Training ein.
08.12.2013

Augen zu, Daumen hoch

Ingolstadts Marvin Matip bedankt sich im Zweitligaspiel bei Energie Cottbus bei einem Mitspieler. Vielleicht träumt er beim 2:1-Sieg auch kurz vom Klassenerhalt für die "Schanzer" (08.12.2013).
08.12.2013

Schwarzer Rauch über der Alm

Sie können es einfach nicht lassen. Beim Zweitligaspiel zwischen Arminia Bielefeld und Dynamo Dresden lassen Dresdner Chaoten Feuerwerkskörper im Gästeblock hochgehen.
06.12.2013

Die Führung für die Hausherren

Markus Ziereis (l.) bringt seinen FSV Frankfurt im Heimspiel am 16. Spieltag der Zweitliga-Saison 2013/2014 gegen Arminia Bielefeld mit 1:0 in Führung (2.12.2013).
02.12.2013

Kampf um den Ball

Alexander Huber (l.) vom FSV Frankfurt geht während der Zweitligapartie gegen Arminia Bielefeld am 16. Spieltag der Saison 2013/2014 in einen Zweikampf mit Gegenspieler Marc Lorenz (2.12.2013).
02.12.2013

Spiel gedreht

Großer Jubel bei den Spielern von Arminia Bielefeld: Nach 0:1-Rückstand beim Auswärtsspiel am 16. Spieltag der Zweitligasaison 2013/2014 haben die Ostwestfalen die Partie gegen den FSV Frankfurt gedreht. Philipp Riese (M.) ist der gefeierte Torschütze (2.12.2013).
02.12.2013

Jubel beim 1. FC Köln

29.11.2013

Unterschiedliche Gefühlswelten

Während die Spieler der SpVgg Greuther Fürth Frust schieben, sind die Münchner Löwen auf Wolke sieben: Am 15. Spieltag der Zweitligasaison 2013/2014 feiert Dominik Stahl (M.) von 1860 München gemeinsam mit seinen Teamkollegen seinen Treffer zum 1:0 gegen die Franken (25.11.2013).
25.11.2013

Keine Chance für Almer

Energie-Cottbus-Keeper Robert Almer hat am 15. Spieltag der Zweitligasaison 2013/2014 keine Chance, den Ball gegen Denis Epstein vom FSV Frankfurt abzuwehren (22.11.2013).
22.11.2013

Die Vorentscheidung

Großer Jubel beim VfL Bochum: Yusuke Tasaka (M.) hat am 15. Spieltag der Zweitligasaison 2013/2014 das 2:0 für sein Team gegen Arminia Bielefeld erzielt und die Vorentscheidung herbeigeführt. Patrick Fabian (l.) und Christian Tiffert kommen als erste Gratulanten herangerauscht (22.11.2013).
22.11.2013

Kommt Schönfeld zu spät?

Patrick Schönfeld von Arminia Bielefeld geht am 15. Spieltag der Zweitligasaison 2013/2014 in einen Zweikampf mit Paul Freier vom VfL Bochum. Der spielt den Ball aber bereits weiter (22.11.2013).
22.11.2013

21.11.2013

Vorentscheidung

Am 14. Spieltag der Zweitligasaison 2013/2014 empfängt der FC St. Pauli Energie Cottbus zum Spitzenspiel am Montagabend. Die Hamburger haben von Beginn an die Zügel fest in der Hand und siegen 3:0. Hier bejubelt Sebastian Schachten (r.) seinen Treffer zum 2:0 mit seinen Mitspielern.
11.11.2013

In Erwartung der Dinge...

...die da kommen mögen: St. Paulis Trainer Roland Vrabec wirkt vor der Partie seines Teams am 14. Zweitliga-Spieltag der Saison 2013/2014 gegen Energie Cottbus sehr konzentriert (11.11.2013).
11.11.2013

Jungwirth und Helmes im Zweikampf

Bei der Zweitligapartie zwischen dem VfL Bochum und dem 1. FC Köln am 14. Spieltag der Saison 2013/2014 kämpfen Florian Jungwirth (l.) und Patrick Helmes um den Ball (10.11.2013).
10.11.2013

Die Führung gegen die Ungeschlagenen

Am 14. Spieltag der Zweitligasaison 2013/2014 hat der VfL Bochum gegen den bis dahin ungeschlagenen 1. FC Köln plötzlich die Nase vorn: Richard Sukuta-Pasu köpft die Hausherren in Front (10.11.2013).
10.11.2013

Bancé ist nicht zu halten

Fortuna Düsseldorfs Angreifer Aristide Bancé (l.) ist von Teamkollege Charlison Benschop nicht einzufangen: Soeben hat er das Führungstor am 14. Zweitligaspieltag der Saison 2013/2014 gegen den SV Sandhausen erzielt (10.11.2013).
10.11.2013

Derby mit vollem Kampf

Im Ostduell am 14. Zweitligaspieltag der Saison 2013/2014 zwischen Dynamo Dresden und Erzgebirge Aue grätscht Anthony Losilla (r.) seinen Gegenspieler Guido Kocer brutal von den Beinen (10.11.2013).
10.11.2013

Tanzend aus dem Tabellenkeller

Im Zweitligaspiel gegen den 1. FC Köln konnte der VfL Bochum in der Saison 2013/2014 einen ganz wichtigen Sieg verbuchen. Mit dem Sieg gegen den bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer verschaffte sich der Traditionsklub Luft im Abstiegskampf. Nach dem Spiel feiern Richard Sukuta-Pasu (r.) und seine Teamkollegen ausgelassen den Sieg.
10.11.2013

Gewohnt sicher vom Punkt

Mo Idrissou bringt seine "Roten Teufel" in Ingolstadt am Freitagabend-Spiel am 8. November 2013 bereits nach drei Minuten per Elfmeter in Führung.
08.11.2013

Karneval in Köln

Ausgelassen feiern die Kölner Profis Patrick Helmes, Yannick Gerhardt, Dominic Maroh und Matthias Lehmann den Treffer zum 3:0 im Spitzenspiel des 13. Spieltags der Saison 2013/14 gegen Union Berlin (4.11.2013).
04.11.2013

Führung im Topspiel

Die Spieler des 1. FC Köln bejubeln den Führungstreffer von Marcel Risse im Zweitligatopspiel am 13. Spieltag der Saison 2013/2014 gegen Union Berlin (4.11.2013).
04.11.2013

Die richtige Enstellung gefunden

Trainer Markus Kauczinski gibt seiner Mannschaft Anweisungen beim Spiel gegen Arminia Bielefeld am 13. Spieltag der zweiten Liga. Anscheinend findet er die richtigen Worte, sodass sein KSC schließlich mit einem 3:1 Sieg vom Platz geht. (03.11.2013)
03.11.2013

Wichtiger Treffer

Große Erleichterung beim VfL Bochum: Richard Sukuta-Pasu (r.) feiert mit seinen Teamkollegen seinen wichtigen Treffer zum 1:0 in der Zweitligapartie am 13. Spieltag der Saison 2013/2014 gegen Energie Cottbus (1.11.2013).
01.11.2013

Krösche einen Schritt schneller

Im Zweikampf mit Ingolstadts Tamas Hajnal ist Paderborns Markus Krösche (r.) am 13. Spieltag der Zweitligasaison 2013/2014 einen Schritt schneller (1.11.2013).
01.11.2013

Harter Zweikampf

Während der Zweitligapartie am 13. Spieltag der Saison 2013/2014 kämpfen Jurica Buljat von Energie Cottbus (l.) und Mirkan Aydin vom VfL Bochum um den Ball (1.11.2013).
01.11.2013

Rein ins Getümmel

Bochums Torhüter Andreas Luthe hat keinerlei Hemmungen, beim Spiel seiner Mannschaft am 12. Zweitligaspieltag der Saison 2013/2014 gegen den 1. FC Kaiserslautern mit vollem Einsatz ins Getümmel zu springen, um den Ball wegzufausten (28.10.2013).
28.10.2013

Zuversichtlich im Flutlichtspiel

Kaiserslauterns Trainer Kosta Runjaic ist vor der Zweitligapartie am 12. Spieltag der Saison 2013/2014 beim VfL Bochum zuversichtlich (28.10.2013).
28.10.2013

Eröffnungstreffer

2013/2014 läuft es für den FC Köln wie am Schnürchen! Mit dem Treffer zum 1:0 besiegelt Sławomir Peszko am 12. Spieltag den Sieg in Bielefeld. Die Geißböcke bleiben ungeschlagen und bejubeln hier das "goldene" Tor.
25.10.2013

Köln bezwingt Bielefeld

Auch wenn sich Arminia-Kapitän Manuel Hornig (r.; hier gegen Köln Anthony Ujah) und seine Mannschaft mit aller Macht gegen die Niederlage wehren, siegt der 1. FC Köln am 12. Spieltag der Zweitliga-Saison 2013/14 letztlich doch mit 1:0 in Bielefeld. (25.10.2013)
25.10.2013

Ujah mit der Chance

Die 1860-Spieler Guillermo Vallori und Dominik Stahl versuchen noch einzugreifen, doch es klappt nicht: Kölns Anthony Ujah kommt am 11. Spieltag der Saison 2013/2014 in der 2. Bundesliga zu einer großen Torchance - und vergibt sie (21.10.2013).
21.10.2013

Ujah vom Punkt

Bei der Zweitligapartie am 11. Spieltag der Saison 2013/2014 zwischen dem 1. FC Köln und 1860 München tritt Anthony Ujah zum Elfmeter an - und scheitert. So bleibt es beim 0:0, das auch der Endstand ist. (21.10.2013)
21.10.2013

Stiefler scheitert an Kirsten

Beim Zweitligaspiel am 11. Spieltag der Saison 2013/2014 scheitert Sandhausens Manuel Stiefler (r.) an Dresdens Keeper Benjamin Kirsten (19.10.2013).
19.10.2013

Glückliches Duo

Nach dem Sieg der Paderborner gegen den FSV Frankfurt feiern Marc Vucinovic und Jens Wemmer im Oktober 2013 den Erfolg in Liga zwei.
18.10.2013

Gut gelaunter Trainer

Vor dem Spiel zwischen dem SC Paderborn und dem FSV Frankfurt präsentiert sich SCP-Coach André Breitenreiter gut gelaunt. (18.10.2013)
18.10.2013

Paderborn siegt und klettert

Die Mannschaft des SC Paderborn feiert den dritten Heimsieg der Saison. Mit einem 4:2-Erfolg gegen den FSV Frankfurt konnte sich der SC Paderborn am 11. Spieltag der 2. Bundesliga etwas vom unteren Tabellendrittel absetzen und auf den elften Tabellenplatz klettern. (18.10.2013)
18.10.2013

Schröder behält den Überblick

Oliver Schröder vom FC Erzgebirge Aue hat am 10. Zweitligaspieltag der Saison 2013/2014 gegen den FSV Frankfurt das Spielfeld im Blick (7.10.2013).
07.10.2013

Wer gewinnt den Zweikampf?

Beim Zweitligaduell am 10. Spieltag der Saison 2013/2014 zwischen dem Karslruher SC und dem 1. FC Köln kämpfen Daniel Halfar (r.) und Manuel Torres um den Ball (5.10.2013).
05.10.2013

Brečko lässt sich feiern

Mišo Brečko vom 1. FC Köln lässt sich nach dem Last-Minute-Sieg seines Teams am 10. Spieltag gegen den Karlsruher SC von den Fans abklatschen (5.10.2013).
05.10.2013

Deckel drauf!

Niko Gießelmann sorgt am 9. Spieltag der Zweitligasaison 2013/2014 für die Entscheidung: Mit dem 3:0 ist der Sieg für die SpVgg Greuther Fürth gegen Dynamo Dresden eingetütet (30.9.2013).
30.09.2013

Kritische Blicke

1860-München-Trainer Friedhelm Funkel ist überhaupt nicht zufrieden, wie sich sein Team am 9. Spieltag der Zweitligasaison 2013/2014 gegen den 1. FC Kaiserslautern präsentiert (29.9.2013).
29.09.2013

Dirigent der roten Teufel

Beim 3:0-Erfolg seiner Elf gegen den TSV 1860 München gibt Lauterns Trainer Kosta Runjaic den Takt vor.
29.09.2013

Umworbener Torhüter

U-21 Nationaltorwart Timo Horn hat sich mit starken Leistungen im Tor des 1.FC Kölns auf die Einkaufsliste diverser Klubs gespielt. Doch der Keeper lehnt u.a. das Angebot von Gladbach ab, dort Nachfolger von Marc-Andre ter Stegen zu werden und spielt in der Saison 2013/14 für Köln in der 1. Liga. (27.9.13)
27.09.2013

In Erwartung des Topspiels

VfR Aalens Trainer Stefan Ruthenbeck ist die Vorfreude vor dem Duell seines Teams am 9. Zweitligaspieltag der Saison 2013/2014 gegen den 1. FC Köln ins Gesicht geschrieben (27.9.2013).
27.09.2013

Rot für Dominik Stahl (2.v.l.)

Der Abwehrspieler von 1860 München bekam im DFB-Pokal gegen Borussia Dortmund von Schiri Michael Weiner die Rote Karte gezeigt und wurde für ein Spiel in diesem Wettbewerb gesperrt. Nach dem Ausscheiden der "Löwen" kann er die Strafe aber erst in der kommenden Saison absitzen. (24.09.2013)
24.09.2013

Umkämpftes Duell

Im Zweitligaspiel zwischen dem FC St. Pauli und Fortuna Düsseldorf kämpfen Oliver Fink (l.) und Christopher Buchtmann (m.) um den Ball. Am vollbesetzten Millerntor geht es für beide Teams darum, einen durchwachsenen Saisonstart zu korrigieren. (23.09.2013)
23.09.2013

Ausgelassener Jubel

Fortuna Düsseldorfs Aristide Bancé feiert seinen Treffer am 8. Spieltag der Zweitligasaison 2013/2014 gegen den FC St. Pauli (23.9.2013).
23.09.2013

Hübner vs. Hübener

Sandhausens Florian Hübner versucht während der Zweitligapartie am 8. Spieltag der Saison 2013/2014, Bielefelds Thomas Hübener den Ball abzugrätschen (21.9.2013).
21.09.2013

Bielefelder Bankdrücker

Beim Zweitligaspiel von Arminia Bielefeld am 8. Spieltag der Saison 2013/2014 gegen den SV Sandhausen sitzen Stephan Salger, Marc Lorenz, Johannes Rahn, Anass Achahbar und Francky Sembolo (v.l.n.r.) auf der Bank (21.9.2013).
21.09.2013

Zweikampf zwischen Achenbach und Rahn

Beim Zweitligaspiel Arminia Bielefeld und SV Sandhausen duellieren sich Timo Achenbach (l.), Johannes Rahn (m.) und David Ulm (r.). Die Hausherren von der Arminia haben am Ende mit 2:1 die Nase vorn. (21.09.2013)
21.09.2013

Kämpfen um jeden Zentimeter

Wenn der 1. FC Köln und der 1. FC Kaiserslautern aufeinander treffen, geht es um viel Prestige. Das wissen auch Marcel Gaus, Mišo Brečko und Matthias Lehmann (v.l.n.r.), die beim Duell am 8. Spieltag der Saison 2013/2014 voll in den Zweikampf gehen (20.9.2013).
20.09.2013

Kampf um den Ball

Kaiserslautern Olivier Occean (l.) und Kölns Kevin Wimmer kämpfen während der Zweitligapartie am 8. Spieltag der Saison 2013/2014 um den Ball (20.9.2013).
20.09.2013

Was für eine Rückkehr

Mit dem ersten Ballkontakt nach seiner Rückkehr zum 1. FC Köln erzielt Patrick Helmes (l.) das 1:0 gegen Energie Cottbus. Yannick Gerhardt (r.) jubelt mit ihm. Das Tor legt den Grundstein für den 4:0-Sieg am 7. Spieltag der Zweitliga-Saison 2013/14. (16.09.2013)
16.09.2013

Betretene Gesichter

Die Spieler von Energie Cottbus um Trainer Rudi Bommer sind nach der Niederlage gegen den 1. FC Köln am 7. Zweitligaspieltag der Saison 2013/2014 konsterniert (16.9.2013).
16.09.2013

Jüngling für alten Haudegen

Generationenwechsel bei 1860 München während des Zweitligaspiels zwischen den Löwen und dem VfR Aalen: Für den 34 Jahre alten Daniel Bierofka (l.) kommt der 13 Jahre jüngere Stefan Wannenwetsch in die Partie (13.9.2013).
13.09.2013

Banovic eiskalt vom Punkt

Am 6. Spieltag der Zweitligasaison 2013/14 bringt Ivica Banovic (l.) Energie Cottbus beim Auswärtsspiel seines Teams gegen den 1. FC Kaiserslautern per Elfmeter mit 1:0 in Führung (2.9.2013).
02.09.2013

Doppeltorschütze Risse

Gleich doppelt erfolgreich war Kölns Marcel Risse am 6. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2013/14 gegen Erzgebirge Aue. Mit seinen Toren trägt er großen Anteil am 4:1-Sieg der Geißböcke. (1.9.2013)
01.09.2013

Durchgepustet

Der Karlsruher Dima Nazarov (l.) versucht vergeblich den Schuss von Aalens Michael Klauß aufzuhalten.
01.09.2013

Ausgelassener Jubel

Die Spieler des FSV Frankfurt feiern einen Torerfolg von Denis Epstein (l.) am 6. Spieltag der Saison 2013/2014 im Spiel gegen Greuther Fürth (30.8.2013).
30.08.2013

Voller Einsatz

Mike Büskens ist als Trainer von Fortuna Düsseldorf im Zweitligaspiel der Saison 2013/2014 gegen Arminia Bielefeld mit vollem Einsatz dabei und gibt an der Linie lautstark Kommandos.
30.08.2013

Nicht einverstanden...

...mit einer Entscheidung von Schiedsrichter Daniel Siebert (r.) ist Arminia Bielefelds Fabian Klos während der Zweitligapartie am 6. Spieltag der Saison 2013/2014 gegen Fortuna Düsseldorf (30.8.2013).
30.08.2013

Erwartungen nicht erfüllt

Beim 1:1 im Spiel des FSV Frankfurt gegen Greuther Fürth am sechsten Spieltag der zweiten Bundesliga, konnte Stürmer Ognjen Mudrinski die hohen Erwartungen an ihn noch nicht erfüllen. Er selbst zeigt sich nach dem Spiel ebenfalls unzufrieden. (30.08.2013)
30.08.2013

Zu früh gefreut

Dresdens Mohamed Aoudia feiert seinen Führungstreffer beim FC St. Pauli. Die Hamburger drehten die Partie jedoch und siegten 2:1 (26.08.2013)
26.08.2013

Torjubel

Im Zweitligaspiel gegen Fortuna Düsseldorf trifft Adam Nemec (2.v.l.) kurz vor der Pause zum 1:0 und legt wenig später noch einmal nach - klar, dass seine Mitspieler ihn feiern ( 19.08.2013)
19.08.2013

Eiserner Beistand

Bei ihrem Zweitligaheimspiel gegen Fortuna Düsseldorf am 4. Spieltag der Saison 2013/2014 wurde das Team von Union Berlin von ihren eisernen Anhängern zum Sieg getragen (19.8.2013).
19.08.2013

Neuhaus ist gespannt

Union Berlins Trainer Uwe Neuhaus freut sich auf das Zweitligatopspiel am 4. Spieltag der Saison 2013/2014 vor heimischer Kulisse gegen Fortuna Düsseldorf (19.8.2013).
19.08.2013

Der erste Dreier der Saison

Mit dem ersten FC-Treffer von Marcel Risse (m.), der später noch auf 2:0 erhöhen sollte, legen die Kölner am 4. Spieltag im glanzlosen Heimspiel gegen den SV Sandhausen den Grundstein für den ersten Dreier der Saison 2013/14. Stürmer Anthony Ujah (l.) gratuliert dem Neuzugang zu seinem ersten Torerfolg.
17.08.2013

Ballsicher

St- Paulis Fin Bartels führt den Ball beim 2:2 gegen den VfL Bochum im August 2013.
17.08.2013

Ostwestfalenderby heißt Kampf

Paderborns Markus Krösche (l.) und Bielefelds Tim Jerat kämpfen beim Ostwestfalenderby am 4. Spieltag der Saison 2013/2014 um den Ball (16.8.2013).
16.08.2013

Frust

Diego Demme schaut nach der Zweitligapartie am 4. Spieltag der Saison 2013/2014 seines SC Paderborn 07 gegen Arminia Bielefeld frustriert drein (16.8.2013).
16.08.2013

Alte Kollegen im Gespräch

Im Vorfeld des Montagabend-Spiels zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und Greuther Fürth unterhalten sich Ex-Fürther Olivier Occéan (l.) und Noch-Fürther Mergim Mavraj. (12.08.2013)
12.08.2013

Mudrinski köpft Fürth zum Sieg

Im Spitzenspiel des 3. Spieltags verteidigt Greuther Fürth durch einen 2:1-Erfolg über den 1. FC Kaiserslautern die Tabellenführung. Neuzugang Ognjen Mudrinski (Nr. 9) köpft den siegbringenden Treffer. Markus Karl, Goran Sukalo, Kevin Kraus und Tim Sparv (v.l.n.r.) stehen Spalier. (12.08.2013)
12.08.2013

Wendepunkt eines Saisonstarts?

Nach zwei Siegen zum Auftakt in die Zweitligasaison 2013/2014 liegt der 1. FC Kaiserslautern beim Auswärtsspiel in Fürth am 3. Spieltag zurück. Trainer Franco Foda schaut sich die Partie kritisch an - er weiß, dass die Stimmung im Klub vom Ergebnis dieses Topspiels abhängt (12.8.2013).
12.08.2013

Kampf um den Ball

Kaiserslauterns Mohamadou Idrissou (l.) versucht während der Zweitligapartie am 3. Spieltag der Saison 2013/2014, den Ball gegen Greuther Fürths Kevin Kraus abzuschirmen (12.8.2013).
12.08.2013

Im Getümmel

Beim Zweitligatopspiel zwischen Greuther Fürth und dem 1. FC Kaiserslautern am 3. Spieltag der Saison 2013/2014 kämpfen Spieler beides Teams im Strafraum um den Ball (12.8.2013).
12.08.2013

Kraus schirmt ab

Kevin Kraus (l.) von der SpVgg Greuther Fürth schirmt am 3. Spieltag der Zweitligasaison 2013/2014 den Ball gegen Mohamadou Idrissou vom 1. FC Kaiserslautern ab. (12.8.2013)
12.08.2013

Die Arminia stürmt das Millerntor

Arminia Bielefeld feierte am dritten Spieltag der Saison 2013/2014 den ersten Sieg in der 2. Bundesliga seit dem Wiederaufstieg. Gegen den FC St. Pauli reichte ein Elfmeter von Thomas Hübener (r.) zum 1:0-Sieg. (11.08.2013)
11.08.2013

Die Fortuna patzt gegen 1860

Am dritten Spieltag der Saison 2013/2014 trafen die Aufstiegskandidaten Fortuna Düsseldorf und 1860 München aufeinander. Auch ein deutliches Chancenplus der Rheinländer konnte die 1:2-Niederlage nicht verhindern. In dieser Szene behauptet Moritz Stoppelkamp (r.) die Kugel gegen Axel Bellinghausen. (09.08.2013)
09.08.2013

Blick voraus

Fortunas Kapitän Andreas Lambertz kann dem Ball in dieser Szene des Zweitligaspiels gegen 1860 nur hinterher blicken. Und auch am Ende stehen die Düsseldorfer mit leeren Händen da, die "Löwen" siegen mit 2:1 am Rhein. (09.08.2013)
09.08.2013

Goalgetter

Charlison Benschop erzielte am 3. Spieltag der Saison 2013/2014 gegen 1860 München bereits seinen zweiten Saisontreffer.
09.08.2013

Vielseitig einsetzbar

Hauptsächlich verdiente sich Torhüter Hans Wulf seine Sporen zwischen den Pfosten. Am letzten Spieltag der Zweitliga-Saison 1986/87 wechselte der gelernte Stürmer allerdings die Seiten. Wulf wurde im Spiel seiner Hannoveraner gegen den FSV Salmrohr eingewechselt, übernahm den Job in der Sturmspitze und schoss 19 Minuten nach seiner Einwechslung das 5:3 für 96.
05.08.2013

Nur Remis beim ersten Heimspiel

Gegen Dynamo Dresden gelang Richard Sukuta-Pasu mit dem VfL Bochum beim Heimauftakt der Saison 2013/14 nur ein 1:1.
29.07.2013

Es ist zum Verzweifeln

Nachdem der VfL Bochum unter Trainer Peter Neururer einen guten Start in die Saison 2013/14 hinlegte begann eine Negativserie, die den Verein bis in die unteren Tabellenregionen spülte. (21.10.2013)
29.07.2013

Verzweifelter Trainer

Das gefällt Peter Neururer gar nicht: Am 2. Zweitligaspieltag der Saison 2013/2014 kassiert sein VfL Bochum gegen Dynamo Dresden den 1:1-Ausgleich (29.7.2013).
29.07.2013

1860 wendet den Fehlstart ab

1860 München setzte sich am zweiten Spieltag der 2. Bundesliga 2013/2014 spät mit 2:1 gegen den FSV Frankfurt durch. Nach der Auftaktpleite gegen den FC St. Pauli fand die ambitionierte Schmidt-Elf um Routinier Benny Lauth (r.) erst einmal wieder zurück in die Erfolgsspur. (28.07.2013)
28.07.2013

Das Rheinderby elektrisiert die Massen

Zum ersten Mal seit 14 Jahren trafen die beiden Erzrivalen 1. FC Köln und Fortuna Düsseldorf in der 2. Bundesliga aufeinander. Das Rheinderby wurde vor 50.000 frenetischen Zuschauern ausgetragen und hielt was es versprach - packende Zweikämpfe, viele Torchancen und am Ende ein verdientes 1:1-Remis. (28.07.2013)
28.07.2013

Kritischer Beobachter

1860-Trainer Alexander Schmidt weiß, dass sein Team schon am 2. Spieltag der Zweitligasaison 2013/2014 unter Druck steht: Nach der Auftaktniederlage gegen St. Pauli liegen die Löwen nun auch im Heimspiel gegen den FSV Frankfurt zurück. Entsprechend kritisch schaut der Trainer drein (28.7.2013).
28.07.2013

Ujah rettet den Punkt

Anthony Ujah hat den 1. FC Köln vor einer Derbyniederlage gegen Fortuna Düsseldorf bewahrt. Sein Kopfballtor zum 1:1 war der letzte Treffer des Derbys am zweiten Spieltag der zweiten Bundesliga. (28.07.2013)
28.07.2013

Der Youngster trifft erneut

Beim 3:1-Erfolg des 1. FC Kaiserslautern gegen den FC Ingolstadt am zweiten Spieltag der 2. Bundesliga stach erneut der junge Stürmer Simon Zoller (m.) hervor. Der Neuzugang traf per Doppelpack und führte die Torjägerliste des deutschen Unterhauses mit drei Treffern zwischenzeitlich an. (26.07.2013)
26.07.2013

Unzufriedener Blick

Kaiserslauterns Cheftrainer Franco Foda sieht nicht besonders zufrieden damit aus, wie sich seine Mannschaft während des Zweitligaspiels gegen Ingolstadt am 2. Spieltag der Saison 2013/14 präsentiert (26.7.2013).
26.07.2013

Da ist die Führung

Die Spieler des 1. FC Kaiserslautern feiern: Soeben hat Simon Zoller (l.) die Roten Teufel am 2. Zweitligaspieltag der Saison 2013/14 gegen den FC Ingolstadt mit 1:0 in Führung gebracht (26.7.2013).
26.07.2013

Saisonstart missglückt

Alles deutet darauf hin, dass der FC Ingolstadt unter dem neuen Trainer Marco Kurz schlecht in die Zweitligasaison 2013/2014 startet: Im zweiten Spiel deutet sich die zweite Niederlage ab, gegen Kaiserslautern liegen die Schanzer mit 2:0 zurück. Kurz wirkt konsterniert (26.7.1988).
26.07.2013

Das Ende des Heimfluchs

Nach einer kompletten Saison ohne Heimsieg durften die Fans am Fürther Ronhof am ersten Spieltag der 2. Bundesliga 2013/2014 endlich wieder jubeln. Beim Duell Absteiger gegen Aufsteiger sorgte die SpVgg Greuther Fürth durch einen frühen Doppelschlag für den 2:0-Erfolg gegen Arminia Bielefeld. (19.07.2013)
21.07.2013

Die Kiez-Kicker kämpfen die Löwen nieder

Am ersten Spieltag der Zweitliga-Saison 2013/2014 standen sich der FC St. Pauli und 1860 München gegenüber. In einer spannenden und intensiven Partie setzten sich am Ende die Hausherren aus Hamburg mit 1:0 durch. (19.07.2013)
19.07.2013

Applaus, Applaus!

Nach der Zweitligapartie gegen den SV Sandhausen applaudiert Aalens Nico Zimmermann während einer Trinkpause den Fans der Schwarz-Weißen.
19.07.2013

Nachdenklicher Trainer

Fehlstart für die Löwen. Am ersten Spieltag der Zweitliga-Saison 2013/14 unterlag 1860-Trainer Alexander Schmidt mit den Münchnern mit 0:1 am Millerntor beim FC St. Pauli.
19.07.2013

Wie starten die Kiezkicker in die Saison?

St. Paulis Trainer Michael Frontzeck wirkt fokussiert und angespannt vor dem Auftritt seines Teams am ersten Spieltag der Saison 2013/2014 gegen 1860 München (19.7.2013).
19.07.2013

Der nächste Schritt nach vorn

Benjamin Lauth ist auch in der Saison 2013/2014 der Kapitän der Löwen aus München. Nach einigen eher trostlosen Jahren will Lauth mit 1860 in der Tabelle einen Schritt in Richtung Spitze machen.
17.07.2013

Martin Amedick versucht in Paderborn einen Neuanfang

In Frankfurt kam Martin Amedick kaum zum Einsatz. Bei den Ostwestfalen versucht der lange Innenverteidiger zur Saison 2013/2014 einen Neustart. Hier grinst er bei der Teamvorstellung in die Linse. (12.07.2013)
12.07.2013

Bei den Profis angekommen

Abwehrtalent Jean Zimmer durfte in der Vorbereitung zur Saison 2013/14 bei den Profis des 1. FC Kaiserslautern mitwirken und nutzte die Chance, um sich im Profikader zu etablieren. (8.7.2013)
09.07.2013

Ein Ungar für Energie

Neuverpflichtung von Energie Cottbus im Sommer 2013: Linksverteidiger Daniel Svab.
05.07.2013

Neue Energie für Cottbus

Der Ex-Bundesligist Energie Cottbus gehört zur Saison 2013/2014 zu den Geheimfavoriten auf den Aufstieg in die höchste deutsche Spielklasse. Um Torjäger Boubacar Sanogo etwas zu entlasten und noch mehr Torgefahr zu erzeugen, haben die Lausitzer den Angreifer Erik Jendrišek (Bild) vom SC Freiburg verpflichtet. (19.07.2013)
28.06.2013

Der neue starke Mann in Ingolstadt

In Ingolstadt schielen die Menschen schon länger ein wenig nach oben, wenn es um die Saisonziele ihres Vereins geht. Kein Wunder, wird der Verein doch seit Jahren vom Autoriesen Audi gesponsert. Um in der Saison 2013/2014 ins Aufstiegsrennen eingreifen zu können, wurde Marco Kurz (Bild) als Cheftrainer verpflichtet, der nach seinem missglückten Gastspiel in Hoffenheim darauf brennt, sich neu zu beweisen. (19.07.2013)
22.06.2013

Die Geißböcke hoffen auf den neuen Coach

Wie gewohnt startet der 1. FC Köln auch zur Saison 2013/2014 mit dem klaren Ziel des Bundesligaaufstiegs in die Saison. Dabei helfen soll vor allem der neue Trainer Peter Stöger, der als Meistertrainer von Austria Wien in die Domstadt wechselte. Der Österreicher kann beim Kampf die vorderen Plätze u.a. auf Marcel Risse bauen, der vom FSV Mainz 05 nach Köln kam. (19.07.2013)
21.06.2013

Tiffert geht voran

Christian Tiffert (r.) gibt beim VfL Bochum das Tempo an. Nicht nur im Lauftraining mit Carsten Rothenbach (l.) und Richard Sukuta-Pasu geht der 31-Jährige vorne weg. Der Routinier kehrt nach einem Gastspiel in Seattle zurück nach Deutschland und versucht sein Glück im Ruhrpott..
17.06.2013

Osako landet in München

Der Japaner Yuya Osako, hier in einem Benefizspiel für die Opfer der Erdbebenkatastrophe im Sommer 2013, wagte im Januar 2014 den Sprung nach Europa und unterschrieb bei 1860 München. (16.6.2013)
16.06.2013

Die Felge ist in Berlin!

Die Zweitligameisterschaft 2012/13 geht nach Berlin. Peter Niemeyer, Felix Bastian und Maik Franz (v.l.n.r.) feiern den erneuten Aufstieg ins Oberhaus.
19.05.2013

Ronnys Krönung

Der König von Berlin? Mit 18 Toren und 11 Assists ist Ronny der beste Scorer der Zweitligasaison 2012/13. Am letzten Spieltag krönt sich der Brasilianer selbst mit der Meister-Trophäe.
19.05.2013

Geschlossen zum Erfolg

Der FC St. Pauli startet ambitioniert in die Saison 2013/2014. Nach einer verkorksten letzten Spielzeit hat der Verein vorrangig deutsche Profis verpflichtet, um durch ein funktionierendes Kollektiv wieder in der oberen Tabellenhälfte der 2. Bundesliga angreifen zu können. (19.07.2013)
19.05.2013

Himmelmann hält St. Pauli-Sieg fest

Robin Himmelmann (r.) im Kasten von St. Pauli schnappt sich den Ball, während Teamkollege Christopher Avevor (l.) FCK-Angreifer Erwin Hoffer (m.) abschirmt. (19.05.2013)
19.05.2013

Breitenreiter steigt auf

Andre Breitenreiter wird in der Saison 2013/2014 neuer Trainer beim SC Paderborn. Der ehemalige Bundesliga-Profi rückt damit von Liga vier in die zweite Liga. In der Regionalliga hatte er noch den TSV Havelse trainiert und in der ersten Pokalrunde den Club aus Nürnberg rausgeworfen.
18.05.2013

Der Meistermacher

In der Saison 2012/2013 machte Markus Kauczinski den Karlsruher SC zum Meister in Liga drei. Nach einer ganz starken Rückrunde feierten die Badener als erste den Aufstieg in die 2. Bundesliga.
18.05.2013

Blick in ungewisse Zukunft

Holger Stanislawski während der Zweitligapartie gegen Hertha BSC am 12. Mai 2013 - seinem vorletzten Spiel als Trainer des 1. FC Köln.
12.05.2013

Auf Kloses Spuren?

Beim 4:1 Sieg der Lauterer gegen den FSV Frankfurt feiert der Schweizer Stürmer Albert Bunjaku seinen Doppelpack mit einem Salto.
05.05.2013

Augen zu und durch!

Kölns Matthias Lehmann (l.) und Bochums Leon Goretzka (r.) kämpfen um den Ball. Das Zweitligaduell am 4. Mai 2013 gewinnen die Domstädter beim VfL mit 2:1. (4.5.2013)
04.05.2013

Tor ins Glück

Damir Vrančić verwandelt in der 90. Spielminute einen direkten Freistoß zum 1:0 beim FC Ingolstadt! Das ist der Siegtreffer und damit macht Eintracht Braunschweig den vorzeitigen Aufstieg in die 1. Bundesliga perfekt! (26.04.2013)
26.04.2013

Jubel über den Aufstieg

Nach dem 1:0-Sieg beim FC Ingolstadt am 31. Spieltag feiern die Braunschweiger Spieler zusammen mit ihren Fans den Aufstieg in die 1. Bundesliga. (26.04.2013)
26.04.2013

Er lebe hoch!

Nach dem 1:0-Auswärtssieg beim FC Ingolstadt feiert Eintracht Braunschweig am 31. Spieltag nach 28 Jahren die Rückkehr ins deutsche Oberhaus. Die Mannschaft trägt Trainer Torsten Lieberknecht auf Händen und wirft ihn in die Luft.(26.04.2013)
26.04.2013

Rettungsdienst

Irgendwie macht Duisburgs Dustin Bomheuer (3.v.r.) über alle Kölner hinweg in letzter Sekunde das Ausgleichstor. Auch Torhüter Felix Wiedwald (2.v.l), der mit vorne war, wollte die Flanke erreichen. Sein Verteidiger steigt letztlich aber höher und köpfte zum 1:1 gegen den FC ein. Damit kommt Duisburg dem Klassenerhalt einen weiteren Schritt näher. (22.4.2013)
22.04.2013

Im harten Duell...

...befinden sich Duisburgs Ranisav Jovanovic (l.) und Kölns Jonas Hector (r.) im Topspiel der 2. Liga. Die überlegenden Kölner lassen am 30. Spieltag zwei Punkte liegen, weil Duisburg in der letzen Minute das 1:1 erzielen kann. (22.4.2013)
22.04.2013

Beeindruckende Choreo

Vor der Zweitligapartie am 30. Spieltag zwischen dem MSV Duisburg und dem 1. FC Köln fährt der Anhang der Hausherren mit einer beeindruckenden Choreografie auf (22.4.2013).
22.04.2013

Ball im Blickfeld

Adil Chihi im April 2013 im Trikot des 1. FC Köln. 21 Mal trägt er das Trikot mit dem Geißbock in der Saison 2012/2013. Dabei gelingen ihm fünf Treffer.
22.04.2013

Ein Bierchen zum Aufstieg

Hertha-Verteidiger Roman Hubnik gönnt sich nach dem 1:0-Sieg über Sandhausen einen kräftigen Schluck. Die Hertha besiegelte mit dem Dreier bereits am 30. Spieltag der Saison 2012/13 die Rückkehr in die Bundesliga.
21.04.2013

Sandhauser Igel

Abstiegskandidat SV Sandhausen suchte sein Glück im Duell beim Aufstiegsaspiranten Hertha BSC Berlin in der Defensive und versuchte, Levan Kobiashvili (m.) und Co. jeden Raum zu nehmen. Juho Mäkelä (r.) und Ju-Tae Yun (l.) taten auch ihr bestes, doch nachdem beide ausgewechselt wurde, erzielte Pierre-Michel Lasogga den 1:0-Siegtreffer. Dadurch konnte in Berlin der Aufstieg gefeiert werden. (21.4.2013)
21.04.2013

Berliner Aufstiegshelden

Zärtlich geht es zu bei Hertha BSC Berlin: Pierre-Michel Lasogga (l.) tätschelt Ronny (r.) dem Jubel über das entscheidene 1:0 von Lasogga gegen Sandhausen. Es war der erste Treffer des Stürmers nach seinem Comeback. Da Ronny ihn mit 16 Toren mehr als ersetzte, kann die Hertha schon am 30. Spieltag die Rückkehr in die 1. Liga feiern. (21.4.2013)
21.04.2013

Ein Bier, bitte!

Kein Entkommen für Jos Luhukay. Nach dem 1:0 gegen den SV Sandhausen ist seiner Hertha der Aufstieg nicht mehr zu nehmen und im Olympiastadion brechen alle (Bier-)Dämme. Nach dem souveränen Wiederaufstieg am 30. Spieltag ist die Freude aber auch verständlich! (21.4.2013)
21.04.2013

Lautstarker Boysen

Hans-Jürgen Boysen hat keinen leichten Job. Die Mannschaft seines SV Sandhausen steht kurz vor dem Abstieg in die 3. Liga und auch sein voller Einsatz an der Seitenlinie hilft gegen Hertha BSC nicht. Sandhausen verliert 0:1 und braucht fortan ein kleines Fußballwunder, um den Klassenerhalt zu schaffen. (21.4.2013)
21.04.2013

Die Aufholjagd, die keine ist

Jahn Regensburgs Julian de Guzman (l.) kämpft mit Stefan Leitl von Ingolstadt um den Ball und die letzte Chance auf den Klassenerhalt in der 2. Liga. Doch die Kellermannschaft aus Regensburg versucht zwar irgendeinen Punkte zu sammeln, aber kann auch gegen Ingolstadt eine Niederlage nicht verhindern. (19.4.2013)
19.04.2013

Akrobatische Leistungen...

...zeigen sowohl Regensburgs Carlinhos (l.) als auch Danny da Costa (r.) von Ingolstadt im Zweikampf im Spiel der 2. Liga. Das glücklichere Ende hat jedoch Da Costa, dessen Mannschaft durfte nämlich nach dem Spiel einen 2:1-Sieg feiern. (19.4.2013)
19.04.2013

Fröhliches Maskottchen, enttäuschter Spieler

Größer könnten gegensätzliche Emotionen kaum sein: Regensburgs Oliver Hein ist nach der Zweitligapartie am 30. Spieltag der Saison 2012/2013 gegen den FC Ingolstadt niedergeschlagen, während das Jahn-Maskottchen vor sich hin grinst (19.4.2013).
19.04.2013

Gefeiert

Nach dem erfolgreichen Spiel am 29. Zweitligaspieltag der Saison 2012/2013 gegen den 1. FC Kaiserslautern lässt sich Torhüter Martin Männel vom FC Erzgebirge Aue von den eigenen Fans feiern (15.4.2014).
15.04.2013

Die neue Alte Försterei soll zur Festung werden

Der 1. FC Union Berlin hat ausgesprochen erfolgreiche Jahre in der 2. Bundesliga hinter sich. Passend zum stetigen Aufwärtstrend wurde in der Sommerpause 2013 die neue Haupttribüne feierlich eingeweiht. Zu diesem Anlass kam der schottische Traditionsverein Celtic Glasgow nach Berlin und wurde prompt mit einer 3:0-Packung abgefertigt. (19.07.2013)
12.04.2013

Geschmeidig zum Sieg

Nach einem Sololauf über 30 Meter, bei dem er den Braunschweiger Verteidiger Deniz Dogan (2.v.l.) abgehängt hatte, lupfte Adrian Ramos (r.) den Ball auch noch lässig über Keeper Daniel Davari (l.) zum 2:0 für Berlin ins Netz. Im Duell der Spitzenmannschaften der 2. Liga war das die Vorentscheidung, Teamkollege Ronny sorgte per Freistoß für das 3:0. (8.4.2013)
08.04.2013

Ein Blick sagt mehr als tausend Worte

Nach einem Zusammenprall mit dem Braunschweiger Norman Theuerkauf muss Peter Niemeyer (Mi.) mit einer schweren Gehirnerschütterung abtransportiert werden. Hertha BSC kann das Spitzenspiel der 2. Liga trotzdem mit 3:0 für sich entscheiden und macht einen großen Schritt in Richtung Aufstieg. (8.4.2013)
08.04.2013

Pacult kocht über

Dynamo Dresdens Trainer Peter Pacult ist über eine Entscheidung des Schiedsrichters während der Zweitligapartie seines Teams gegen Eintracht Braunschweig am 27. Spieltag der Saison 2012/2013 entrüstet - und lässt seine Wut am vierten Offiziellen aus (28.3.2013).
28.03.2013

Hasenhüttl nimmt's mit Humor

Der Cheftrainer des VfR Aalen Ralph Hasenhüttl nimmt die Leistung seines Teams am 25. Spieltag der Saison 2012/2013 beim FSV Frankfurt mit Galgenhumor - nötig bei einer 6:1-Klatsche (8.3.2013).
08.03.2013

Neuanfang

Mike Büskens übernimmt in der Saison 2013/14 die Fortuna aus Düsseldorf. Nach einer enttäuschenden Saison mit Greuther Fürth und einer vorzeitigen Entlassung möchte der Ex-Schalker mit den Rheinländern wieder angreifen.
16.02.2013

Dabrowski fliegt vom Platz

Christoph Dabrowski (2.v.r.) kann es nicht fassen: Nach einem Foul an Markus Smarzoch (am Boden) sieht der Routinier die Rote Karte. Während Lukas Sinkiewicz (r.) mit Teamkameraden diskutiert, kümmern sich Timo Ochs (m.) und Sebastian Nachreiner (l.) um den Zustand ihres Mannschaftskollegen. (10.02.2013)
10.02.2013

Hoffnungsträger

Nikola Djurdjic (r.) gelang nicht nur der Siegtreffer gegen Schalke 04, den der Serbe hier überschwänglich mit Ilir Azemi feiert, sondern auch weitere starke Leistungen in der Rückrunde. Der 27-Jährige war einer der wenigen Lichtblicke in einer verkorksten Fürther Saison 2013/2014.
02.02.2013

Umkämpftes Duell

Beim Zweitligaspiel zwischen Hertha BSC und St. Pauli schenken sich Jan-Philipp Kalla (l.) und Ronny nichts. Am Ende steht's 1:0 für die Berliner (19.11.2012).
19.11.2012

Pischorn ist resigniert

Nach der Partie am 14. Spieltag der Zweitliga-Saison 2012/2013 gegen den VfL Bochum sieht Marco Pischorn vom SV Sandhausen resigniert aus (18.11.2012).
18.11.2012

Kölner Sturm und Drang

Am 13. Spieltag der Zweitliga-Saison 2012/13 fielen zwischen dem 1. FC Köln und dem MSV Duisburg trotz großem Kölner Offensivdrang mit zwei Alu-Treffern keine Tore. Hier verpassten Adil Chihi (2.v.l.) und Anthony Ujah (m.) den Ball gleich "doppelt". (09.11.2012)
09.11.2012

"Fußball ist kein Ballett"

Im torlosen Unentschieden zwischen dem 1. FC Köln und dem MSV Duisburg am 13. Spieltag der 2. Liga ging es teilweise hart zur Sache. Hier versuchte sich Maurice Exslager (l.) an einem Tackling gegen Adam Matuszczyk (m.). (09.11.2012)
09.11.2012

Der Kapitän fliegt

Nach einer Notbremse gegen den Kölner Bigalke wurde der MSV-Kapitän Branimir Bajić (r.) von Schiri Dr. Jochen Drees (m.) vom Platz gestellt. Da noch 70 Minuten in der Zweitliga-Partie zu spielen waren, beschwerte sich André Hoffmann (l.). (09.11.2012)
09.11.2012

Ein gefühlter Sieg

Da dem MSV Duisburg im Spiel der 2. Liga beim 1. FC Köln trotz 70-minütiger Unterzahl ein Remis gelang, feierten Trainer Kosta Runjaic (m.) und sein Team um Antônio da Silva (l.) den Punkt wie einen Sieg. (09.11.2012)
09.11.2012

Wertlose Überlegenheit

Trotz einiger guter Chancen in Hälfte zwei und großer Überlegenheit - wie hier im Zweikampf zwischen Adam Matuszczyk (l.) und Goran Šukalo (r.) - musste sich das 0:0-Remis für die Kölner am 13. Spieltag der Saison 2012/13 gegen Duisburg wie eine Niederlage anfühlen. (09.11.2012)
09.11.2012

Kein Durchkommen für Anthony Ujah

Nächste Enttäuschung für den 1. FC Köln. In Aalen setzte es am 12. Spieltag der Saison 2012/13 eine 0:2- Niederlage, die auch Stürmer Ujah (m.) - hier im Zweikampf mit Benjamin Hübner (r.) und Leandro Grech (l.) - nicht verhindern konnte. (04.11.2012)
04.11.2012

Grund zu jubeln...

...hatte Cidimar in der Saison 2013/2014 mit dem VfR Aalen. Der erfahrene Torjäger hat mittlerweile schon 119 Zweitligaspiele auf dem Buckel und dabei 27 Tore erzielt.
04.11.2012

Braunschweig an der Spitze

Am zwölften Spieltag der Zweitliga-Saison 2012/13 heißt der unangefochten Spitzenreiter Eintracht Braunschweig. Nach dem 2:1 Sieg über Sandhausen hatten die Niedersachsen bereits sieben Punkte Vorsprung vor dem Tabellenzweiten Hertha BSC.
02.11.2012

Die Arminia meldet sich zurück

Unter Coach Stefan Krämer (Bild) hat der Traditionsverein Arminia Bielefeld zurück in die Erfolgsspur gefunden. So können die Ostwestfalen in der Saison 2013/2014 wieder in der 2. Bundesliga starten. Dafür setzen die Verantwortlichen weitestgehend auf das intakte Team der Aufstiegssaison.
31.10.2012

Gegen Sicherheitspapier

Die Fans des FC Sankt Pauli zeigten ein Plakat mit der Aufschrift "Sicherheitspapier - Verhaltenskodex? Wir unterschreiben gar nix!" und wetterten damit gegen die DFL.
21.10.2012

"Alte Hasen" unter sich

Beim Spiel der Hertha beim VfL Bochum am 10 Spieltag der Saison 2012/13 kreuzten sich die Wege von Aleksandr Iashvili (l.) und Peer Kluge (r.). Der Ex-Schalker Kluge ebnete mit seinem Führungstreffer den Weg zum 2:0-Auswärtssieg seiner Hertha.
19.10.2012

Quiring bei der Ballannahme

Union Berlins Christopher Quiring nimmt am 9. Zweitligaspieltag der Saison 2012/2013 gegen den FC St. Pauli den Ball an (5.10.2012).
05.10.2012

Das Überraschungsteam schlägt auch St. Pauli

Odise Roshi (m.) feiert seinen Führungstreffer für den FSV Frankfurt im Spiel gegen den FC St. Pauli gemeinsam mit Manuel Konrad (l.) und Moise Bambara (r.). Der FSV klettert durch den Erfolg auf Platz 2. Im Hintergrund: Paulis Buchtmann. (21.09.2012)
21.09.2012

Eingebaute Torgarantie

Edmond Kapllani (l.) war mit seinen Toren in der Saison 2012/2013 maßgeblich am guten Abscheiden des FSV Frankfurt beteiligt. Mit elf Treffern schoß er die Hessen auf den vierten Rang. Eine Platzierung die in Frankfurt vor der Saison wohl keiner für möglich gehalten hatte.
21.09.2012

Im Duell

St. Paulis Mittelfeldspieler Fin Batels (m.) kann am 5. Spieltag der 2. Bundesliga 2012/13 im Spiel gegen den 1. FC Köln dank Kölns Verteidiger Jonas Hector (r.) nicht zum Abschluss kommen. Teamkollege Kevin McKenna (l.) kann nur zusehen. (17.9.2012)
17.09.2012

Im Laufduell

Am 5. Zweitligaspieltag der Saison 2012/2013 kämpfen Marcel Ndjeng (l.) von Hertha BSC und Selim Aydemir vom VfR Aalen um den Ball. (16.9.2012)
16.09.2012

Goldene Fritz-Walter-Medaille für Leon Goretzka

Bochums Shootingstar Leon Goretzka bekommt die Auszeichnung als bester Spieler des U17-Jahrgangs in Deutschland. Links: U17-Nationaltrainer Stefan Böger. (07.09.2012)
07.09.2012

Hängende Köpfe

Matthias Lehmann und der Rest der Mannschaft des 1.FC Kölns zeigen die typische Körpersprache einer geschlagenen Mannschaft. Dafür gesorgt hatte Erzgebirge Aue, die die Kölner am 3. Spieltag der Zweitliga-Saison 2012/13 mit 2:0 geschlagen hatten. (27.8.2012)
27.08.2012

Emotionaler Abschied

Im ersten Heimspiel der Berliner Hertha in der Saison 2012/2013 wurde Patrick Ebert im Olympiastadion verabschiedet. Das Berliner Urgestein wechselt nach Spanien zu Real Valladolid.
09.08.2012

Christian Streich 1985

Im Sommer 1985 wechselte der 20-jährige Mittelfeldspieler vom Freiburger FC zu den Stuttgarter Kickers. (10.07.1985)
20.07.2012

Mit einem Bein in Liga eins!

Am 34. Spieltag der Saison 2011/2012 liefern sich Düsseldorf, Paderborn und St. Pauli einen Dreikampf um Platz drei. Letztendlich reicht Fortuna ein Remis gegen Duisburg. Hier bejubeln Thomas Bröker und Oliver Fink den Treffer zum 1:1. (6.5.2012)
06.05.2012

Aufstieg verpasst und fast entlassen!

Nur einen Tag nach dem verpassten Aufstieg 2011/2012 brodelte die Gerüchteküche. Die Spatzen pfiffen bereits eine Entlassung des St.-Pauli-Trainers von den Dächern. Letztendlich änderte der Verein seien Kurs allerdings nochmal.
06.05.2012

Zurück in Liga eins

In der Saison 2011/2012 macht Eintracht Frankfurt mit einem 3:0-Sieg in Aachen die Rückkehr in Liga eins perfekt. Hier jubeln die Hessen über den Treffer zum 2:0.
23.04.2012

Dynamos Hoffnungsträger kehrt zurück

Nach seinem starken Gastspiel in Dresden vor zwei Jahren bleibt der Slowene Zlatko Dedič zur Saison 2013/2014 endgültig in der sächsischen Landeshauptstadt. Die Elf von Coach Peter Pacult entging in der letzten Spielzeit nur knapp dem Abstieg in die 3. Liga und wird nun versuchen, wieder in ruhigeres Fahrwasser zu gelangen. (19.07.2013)
16.04.2012

Punktverlust

Beim Unentschieden am 30. Spieltag der Saison 2011/12 ließ Eintracht Frankfurt mit Jimmy Hoffer als Tabellenführer gegen Ingolstadt zwei Zähler liegen.
11.04.2012

Konzentrierte Ballannahme

Caiuby versucht, sich in die Partie seines FC Ingolstadt gegen Eintracht Frankfurt in der Saison 2011/12 reinzubeißen. Dafür gilt vor allem: Höchste Konzentration, selbst bei Selbstverständlichkeiten wie der Ballannahme.
11.04.2012

"Jimmy" kann es auch mit dem Kopf

Im März 2012 fegt Eintracht Frankfurt die "Eisernen" aus Berlin mit 4:0 vom Platz. Erwin Hoffer (l.) überwindet Union-Keeper Jan Glinker (m.) dabei mit einem sehenswerten Flugkopfball.
26.03.2012

Der Frust sitzt tief

Im März 2012 kommt Fortuna Düsseldorf in Cottbus nicht über ein Remis hinaus und verpasst es, sich von den Verfolgern abzusetzen. Zudem kassiert Kapitän Lambertz die neunte Gelbe Karte. Was er davon hält, ist offensichtlich.
19.03.2012

Doppelter Lauth

Am 20. Spieltag der Saison 2011/2012 zeigte sich Benjamin Lauth treffsicher wie eh und je. Seine Treffer in der 35. und 90. Minute brachten die Löwen zurück ins Aufstiegsrennen für die 1. Bundesliga.
06.02.2012

Testpiel im Winter

Gladbachs australischer Youngster Matthew Leckie im Zweikampf mit Düsseldorfs Verteidiger Jaunan.
15.01.2012

Van den Bergh vs Leitner

Zweikampf im Freundschaftsspiel: Johannes Van den Bergh (l.) und die Fortuna revanchierte sich im Januar 2012 im Stadtwerke Wintercup für die Niederlage im Pokal gegen Borussia Dortmund mit Moritz Leitner.
15.01.2012

Nordveit vs Fink

Havard Nordveit (l.) wird im Rahmen des Stadtwerke Düsseldorf Wintercups 2012 von Fortunas Oliver Fink attackiert.
15.01.2012

Winterpokal Sieger

Im Januar 2012 gewann Fortuna Düsseldorf den Stadtwerke Cup im eigenen Stadion. Andreas "Lumpi" Lambertz streckt die Trophäe in die Höhe. (v.l.n.r.: Beister, Lukimya, Lambertz, Levels, Juanan)
15.01.2012

Nicht zu stoppen

Während eines Freundschaftsspiels im Rahmen des Stadtwerke Winterpokals 2012 in Düsseldorf kämpfen Mario Götze (l.) und Thomas Bröker um den Ball. (15.1.2012)
15.01.2012

Treffen mit dem Nachfolger

Beim Freundschaftsspiel von 1899 Hoffenheim beim FC St. Pauli in der Winterpause 2011/2012 traf der langjährige Coach der Hamburger, Holger Stanislawski (li.) auf seinen Nachfolger André Schubert. (15.01.2012)
15.01.2012

Der Erste seiner Art

Wilhelm Huxhorn gelang in der Saison 1984/85 Historisches. Der Keeper des damaligen Zweitligisten aus Darmstadt schoss als erster Torhüter ein Tor aus dem Spiel heraus. Gegen Fortuna Köln beförderte der 2010 verstorbene Huxhorn den Ball beim Abschlag über 102 Meter und sämtliche Spieler hinweg in den gegnerischen Kasten.
07.01.2012

Licher Hesse Cup 2012

Frankfurts Chadli Amri (r.) und Aachens Timo Achenbach am Duell an der Bande während des Licher Hesse Cup 2012.
06.01.2012

Kräuterlikör gegen Bier

Am 8. Spieltag der Zweitligasaison 86/87 gastiert Eintracht Braunschweig beim Erzrivalen aus Hannover. Während Braunschweigs Bernd Buchheister mit einem bekannten Kräuterlikör auf der Brust aufläuft, ziert das Leibchen des 96ers Martin Giesel das Logo der Feldschlößchen-Brauerei.
05.01.2012

Karrierebeginn des jungen Klinsmann

Ein fröhlicher Jürgen Klinsmann im Dress der Stuttgarter Kickers. Seine Profilaufbahn begann bei den Schwaben im Jahr 1981. Seit der Saison 1982/83 war er nicht mehr aus dem Aufgebot wegzudenken und avancierte zum wichtigsten Spieler der Mannschaft. (Oktober 1983)
04.01.2012

Pokal-Niederlage

Im Pokal 11/12 schied Düsseldorf erst im Elfmeterschießen aus. Michael Ratajczak hatte bei keinem Schuss vom Punkt eine Chance.
20.12.2011

Wechsel nach Düsseldorf

Im Sommer 2011 wechselte Tobias Levels zu Fortuna Düsseldorf. Im DFB-Pokal schieden Die Rheinländer gegen den BVB nach Elfmeterschießen aus.
20.12.2011

DFB Pokal gegen Bayern

Jonas Acquistapace (l.) und Christoph Kramer (r.) versuchen Bayerns Ivica Olic im Achtelfinale des DFB Pokals 2011/12 zu stoppen.
20.12.2011

Ausleihe nach Bochum

Für die Saison 2011/12 wurde Daniel Ginczek von Borussia Dortmund zum Zweitligisten VfL Bochum ausgeliehen. (Foto: 20.12.2011, DFB Pokal vs Bayern)
20.12.2011

Schultereckgelenkssprengung bei Philipp Tschauner

Am letzten Spieltag der Hinrunde 2011/2012 gegen Eintracht Frankfurt zog sich St. Pauli-Keeper Philipp Tschauner eine schwere Schulterverletzung zu.
19.12.2011

Duell der Pavels

Rostocks Pavel Kostal (l.) im Laufduell mit Dresdens Pavel Fort
18.12.2011

Hart aber herzlich

Schiedsrichter Deniz Aytekin (l.) zeigt dem Rostocker Michael Wiemann die Rote Karte
18.12.2011

Kleine Anweisung

Rostocks Trainer Wolfgang Wolf zeigt an, in welche Richtung es gehen soll
18.12.2011

Serienkiller!

Mit diesem platzierten Kopfball besiegelte Paderborns Florian Mohr (2. v. l.) am 16. Dezember 2011 die erste Saisonniederlage von Fortuna Düsseldorf. Die Fortunen Juanan, Michael Ratajczak und Ken Ilsø (v. l.) können nicht mehr retten.
16.12.2011

Duell um den Ball

Hier strecken sich Düsseldorfs Maximilian Beister und der Paderborner Markus Palionis nach dem begehrten Leder. In der Zweitligapartie vom 16. Dezember 2011.
16.12.2011

Freistoß-Künstler

In der Zweitligapartie zwischen Paderborn und Düsseldorf sind alle Augen auf den Ball gerichtet. Am Ende seiner Flugbahn schlägt dieser, losgeschickt von Paderborns Alaban Meha (m.), im linken Knick ein. Fortunas Mauer ist machtlos (Dezember 2011).
16.12.2011

Verbissen

Nur zweitrangig scheint es in diesem verbissenen Zweikampf zwischen Aachens Reinhold Yabo (l.) und Thomas Paulus vom FC Erzgebirge Aue um den Ball zu gehen.
11.12.2011

Durchsetzungsstark

Marco Stiepermann setzt sich beim Spiel zwischen Aachen und Aue mit vollem Körpereinsatz gegen Guido Kocer (r.) durch (Dez. 2011).
11.12.2011

Voller Einsatz

Im Winter 2011 gelang Stefan Buck und den Münchner Löwen dank eines beherzten Auftritts ein 2:1-Heimerfolg gegen Eintracht Frankfurt.
09.12.2011

Mittelfeldmotor

Am 18. Spieltag der Saison 2011/212 ging es für die Münchner Löwen gegen Eintracht Braunschweig und Daniel Bierofka glänzte einmal mehr im Mittelfeld der Löwen und war maßgeblich am 3:0-Erfolg beteiligt. Hier können die Braunschweiger Kruppke (li.) und Bo
09.12.2011

Starker Auftritt

In der Saison 2011/2012 lieferte Djordje Rakic am 18. Spieltag gegen Eintracht Braunschweig eine Galavorstellung ab. Beim 3:0-Erfolg der Löwen erzielte der Serbe ein Tor selbst und bereite ein weiteres Tor vor.
09.12.2011

Keine Probleme gegen Braunschweig

Auch wenn Djordje Rakic hier mit einer Schiedsrichterentscheidung nicht ganz einverstanden ist, Probleme hatten die Münchner Löwen mit Eintracht Braunschweig nicht. 3:0 hieß es am Ende für die Bayern.
09.12.2011

Dynamisches Dribbling

Am 18. Spieltag der Zweitliga-Saison 2011/2012 zeigt Junglöwe Kevin Volland, dass er nicht nur treffsicher ist, sondern seine Mannschaftskameraden auch mit wunderbaren Pässen in Szene setzen kann. Beim 3:0-Sieg gegen Braunschweig steuert Volland nämlich den Assist zum 1:0 durch Stefan Aigner bei. (9.12.2011)
09.12.2011

Siegessicher

Nach dem Treffer zum 2:0 gegen Eintracht Braunschweig war sich Reiner Maurer sicher, dass seine Mannschaft die drei Punkte in München behält. Am Ende hieß es sogar 3:0 für die Löwen. (2011)
09.12.2011

Düsseldorf jubelt nach dem Sieg in Duisburg 2011

Herbstmeister: Fortuna Düsseldorf überwintert nach dem 2:0 in Duisburg an der Tabellenspitze.
05.12.2011

Chance vereitelt

MSV-Keeper Felix Wiedwald verhindert in dieser Szene mit Unterstützung von Džemal Berberović (r.) einen Treffer von Maximilian Beister. Am Ende verliert Duisburg jedoch gegen Düsseldorf (Dez. 2011).
05.12.2011

Durchsetzungsstark

MSV-Verteidiger Bruno Soares (l.) kann den Fortunen Thomas Bröker nicht stoppen. Am Ende verliert Duisburg am 17. Spieltag der Zweitliga-Saison 2011/12 gegen Düsseldorf mit 0:2. (5.12.2011)
05.12.2011

In letzter Sekunde

In letzter Sekunde kann Necat Aygüt im Dienst von 1860 München mit einer beherzten Grätsche den Torschuss von Aachens Benjamin Auer verhindern. Beide Mannschaften trennten sich im Winter 2011 2:2.
04.12.2011

Diskussionsbedarf

Timo Achenbach (r.) gibt Benjamin Lauth beim Spiel zwischen Aachen und 1860 München, ein paar warme Worte mit auf den Weg (Dez. 2011).
04.12.2011

Claus-Dieter Wollitz

Beim Spiel zwischen Union Berlin und Cottbus
02.12.2011

Neuer Mittelstürmer für die "Eisernen"

Der Brasilianer Silvio wechselte nach vielen Jahren in der Schweiz im Sommer 2011 zu Union Berlin. Zuletzt hatte er für den FC Lausanne-Sport gespielt.
02.12.2011

Emotional an der Seitenlinie

Uwe Neuhaus gilt als eher besonnener Vertreter seines Fachs. Dass er auch laut werden kann zeigt Union Berlins Coach im Dezember 2011 beim 1:0-Derbysieg gegen Energie Cottbus.
02.12.2011

St. Pauli dreht das Spiel in drei Minuten

Der Führungstreffer von Zlatko Dedic (li.) für Dynamo Dresden hat nicht gereicht. St. Pauli dreht die Partie in den letzten 20 Minuten. Hier kommt Dresdens Interims-Kapitän Robert Koch (re.) gegen Mahir Saglik zu spät. (27.11.2011)
27.11.2011

St Pauli dreht Heimspiel gegen Dresden

Trotz des Führungstreffers in der 66. Minute durch Zlatko Dedic konnten Cheikh Gueye (links; hier gegen Fin Bartels) und seine Dresdener nicht am Hamburger Millerntor gewinnen. Mit einem 3:1 gewannen die Kiezkicker letztlich noch.
27.11.2011

Zu Gast bei Aufsteiger

Einen schönen Trip an die Ostsee erlebte Union Berlin im November 2011. 5:2 gewann die Mannschaft um Marc Pfertzel (l.) gegen Aufsteiger Hansa Rostock mit Tobias Jänicke.
25.11.2011

Kantersieg

Patrick Zoundi feiert sein Last-Minute-Tor gegen Hansa Rostock. Union Berlin siegte im November 2011 deutlich mit 5:2.
25.11.2011

Guter Wert

Die Saison 2011/2012 war für Christopher Quiring erst die zweite seiner Profikarriere. Dennoch netzte er in der Hinrunde fünf Mal für Union Berlin ein.
25.11.2011

Cottbus-Jubel November 2011

Joker Kucukovic (m.) feiert seinen Treffer am Montag gegen Bochum
21.11.2011

Vergebliches Anrennen

Am 21. November 2011 konnten Chong Tese und seine Bochumer anrennen, wie sie wollten. Im Heimspiel gegen Cottbus gab es eine 0:1-Niederlage.
21.11.2011

Bergmann bei Bochum

Im September 2011 übernahm Andreas Bergmann das Traineramt beim VfL Bochum. (Foto: November 2011)
21.11.2011

Cottbus gewinnt in Bochum mit 1:0

Für Bochums Torjäger Tae-se Jong gibt es kein Vorbeikommen an seinem Gegenspieler Christopher Schorch (re.) von Energie Cottbus.
21.11.2011

Volle Konzentration auf den Ball

Der Blick von Christian Müller (Energie Cottbus) ist voll und ganz auf den Ball fokussiert. Das Zweitligaduell beim VfL Bochum gewinnt Cottbus am 15. Spieltag der Saison 2011/12 mit 1:0. (21.11.2011)
21.11.2011

Frankfurt jubelt

Karim Matmour lässt die Frankfurter Eintracht jubeln.
20.11.2011

Umgelegt

Aachens Thomas Stehle (l.) hat soeben Frankfurts Benjamin Köhler von den Beinen geholt
20.11.2011

Lufthoheit

Aachens Torhüter Boy Waterman klärt vor dem Frankfurter Alex Meier, während Seyi Olajengbesi lieber den Kopf einzieht (Nov. 2011).
20.11.2011

Klärungsbedarf

Aachens Kim Falkenberg (l.) und Frankfurts Constant Djakpa erläutern Schiedsrichter Harm Osmers ihre Sicht der Dinge (Nov. 2011).
20.11.2011

Daube wird abgeschirmt (wörtlich) im Nordderby gegen Rostock

am 19.11.2011
19.11.2011

Er kann es noch

Marek Mintal bejubelt seinen Ausgleichstreffer im Zweitligaspiel mit Hansa Rostock gegen St. Pauli
19.11.2011

Oliver Reck in seinem ersten Spiel als Trainer des MSV Duisburg

am 18.11.2011
18.11.2011

Laufduell

MSV-Verteidiger Markus Bollmann versucht, Braunschweigs Dominick Kumbela auf den Fersen zu bleiben (Nov. 2011).
18.11.2011

Brosinski-Doppelpack bringt drei Punkte

Beim Spiel zwischen Duisburg und Braunschweig am 15. Spieltag der Saison 2011/12 darf sich Doppeltorschütze Daniel Brosinski von Kevin Wolze und Benjamin Kern (v.l.) feiern lassen. Der MSV gewinnt am Ende mit 3:0 (18.11.2011).
18.11.2011

Nicht am Boden zu halten

... ist hier Paderborns Nick Proschwitz. Trotz der Umklammerung des Karlsruhers Niklas Hoheneder (l.) köpft der SCP-Stürmer hier den 2:1-Seigtreffer gegen den KSC. Am 15. Spieltag der Zweitligasaison 11/12.
18.11.2011

Paderborner mit Biss

Im Zweitligaspiel gegen den Karlsruher SC zeigt SCP-Stürmer Matthew Taylor Zähne (November 2011).
18.11.2011

Jubel bei den Zebras

Zvonko Pamic (l.) erzielt das 3:0 für den MSV gegen Braunschweig. Emil Jula, Branimir Bajic und Benjamin Kern (v.l.) gratulieren (Nov. 2011).
18.11.2011

Duisburg hat Braunschweig im Griff

Die "Zebras" gewinnen mit 3:0 - auch weil Goran Sukalo (r.) seinen Gegenspieler Marc Pfitzner nicht allzu weit laufen lässt (Nov. 2011).
18.11.2011

Aus der Pfalz nach Baden

Im Sommer 2010 wechselte Luis Robles vom 1. FC Kaiserslautern zum Karlsruher SC.
18.11.2011

Trostspender

Ein enttäuschter Klemen Lavrič (l.) erhält nach der der 1:2-Niederlage in Paderborn Trost von seinem Karlsruher Mannschaftskollegen Giuseppe Aquaro (18.11.2011).
18.11.2011

Ausgebremst

Scheinbar aus dem Nichts kommend fliegt Karlsruhes Dennis Kempe in den Weg des abrupt gestoppten Alban Meha vom SC Paderborn.
18.11.2011

Vom Bieberer Berg in den Wildpark

Zur Saison 2011/2012 wechselte Steffen Haas von den Kickers Offenbach zum Karlsruher SC.
18.11.2011

Dankeschön

Auch wenn es schwerfällt: Karlsruhes Marco Terrazzino bedankt sich nach der 1:2-Niederlage in Paderborn anständig bei den mitgereisten Fans (18.11.2011).
18.11.2011

Bittere Erkenntnis

Im November 2011 muss KSC-Coach Jørn Andersen einsehen, dass selbst zwei Elfmeter die 2:1-Niederlage der Karlsruher in Paderborn nicht verhindern konnten.
18.11.2011

Frankfurt jubelt gegen Aue 2011

Die Frankfurter Idrissou (r.), Meier (m.) und Hoffer feiern den Sieg gegen Aue.
07.11.2011

Oka Nikolov

Oka Nikolov nach dem Sieg gegen Aue (7.11.11)
07.11.2011

Constant Djakpa

Constant Djakpa nach dem Spiel gegen Aue (7.11.11)
07.11.2011

Benjamin Köhler

Benjamin Köhler während des Spiels in Aue (7.11.11)
07.11.2011

Von den Fans gefeiert

Sieg gegen Aue, schon geht es für Oka Nikolov und seine Frankfurter zum Abklatschen in die Kurve
07.11.2011

Platzverweis

Schiedsrichter Felix Brych schickt Aues Adli Lachheb (re.) nach einer Notbremse im Spiel gegen Eintracht Frankfurt vom Platz.
07.11.2011

Die Hände zum Himmel

Pierre Le Beau vom Fc Erzgebirge Aue (li.) und Frankfurts Mohamadou Idrissou erwarten die Ankunft des Balles.
07.11.2011

Ins Straucheln gekommen

Pierre Le Beau geht während des Heimspiels gegen Eintracht Frankfurt in der Saison 2011/2012 unsanft zu Boden. Besser ergeht es auch seinem FC Erzgebirge Aue nicht, der die Partie mit 1:2 verliert.
07.11.2011

Abgehoben

Nicolas Höfler vom FC Erzgebirge Aue überspringt im Zweitligaspiel gegen Eintracht Frankfurt einen Gegenspieler (7.11.2011).
07.11.2011

Haken schlagen

Guido Kocer (l.) im Trikot des FC Erzgebirge Aue versucht Frankfurts Anderson zu entkommen. Die Hessen gewinnen jedoch das Zweitligaduell am 7. November 2011 mit 2:1.
07.11.2011

Rustikaler Einsatz

Am 6. November 2011 sichert auch dieser rustikale Einsatz des Paderborners Sören Gonther (m.) gegen Martin Kobylanski (l.) dem SCP einen 2:0-Erfolg in Cottbus. Auch Rok Kronaveter (r.) kann die Niederlage nicht abwenden.
06.11.2011

Kirschbaum kann die Niederlage von Cottbus nicht verhindern

Trotz dieser Parade von Keeper Thorsten Kirschbaum verliert Energie Cottbus das Heimspiel gegen den SC Paderborn am 14. Spieltag der Saison 2011/2012 mit 0:2.
06.11.2011

Unaufhaltsam

... tankt sich hier Unions Christopher Quiring gegen Braunschweiger Mirko Boland (r.) durch. Während des Zweitligaspiels vom 11. April 2011.
04.11.2011

Berlin besiegt Braunschweig

Christopher Quiring (l., Union Berlin) und Mirko Boland kämpfen im November 2011 um den Ball. Union Berlin gewann das Zweitliga-Duell bei der Eintracht mit 2:1.
04.11.2011

Braunschweig jubelt in Fürth

Am 13. Spieltag der Zweitligasaison 2011/2012 siegen die Löwen aus Braunschweig mit 3:1 bei Greuther Fürth. Hier werden die Torschützen Dennis Kruppke und Dominick Kumbela (m. v. r.) von Ken Reichelt (l.) und Benjamin Kessel (r.) flankiert.
31.10.2011

Immer da, wenn es brennt

Braunschweig-Torhüter Daniel Davari ist zur Stelle! Am 13. Spieltag der Zweitligasaison 2011/2012 ist der Schlussmann Garant für den 3:1-Erfolg der "Löwen" in Fürth. Hier scheitert auch Fürth Olivier Occéan (m.) am Eintracht-Rückhalt.
31.10.2011

Braunschweig beendet Negativserie mit Sieg in Fürth

Oliver Petersch (links; hier gegen Heinrich Schmidtgal) und seine Braunschweiger Jungs konnten am 13. Spieltag nach zuletzt vier Spielen ohne Sieg mal wieder einen Dreier einfahren. In Fürth schloss man den Oktober 2011 mit einem 3:1-Sieg.
31.10.2011

"Zebra" und "Löwe" im Duell

Bei der Partie zwischen Duisburg und 1860 München versucht Jürgen Gjasula (l.), den Ball gegen Daniel Bierofka zu behaupten (Okt. 2011).
30.10.2011

Enttäuschte "Zebras"

Der MSV Duisburg kassiert eine 0:3-Heimpleite gegen 1860 München. Valeri Domovchiyski kann sein Entsetzen nach Abpfiff nicht verbergen (Okt. 2011).
30.10.2011

Allein unter "Löwen"

Duisburgs Flamur Kastrati nimmt es beim Spiel gegen 1860 gleich mit drei Münchnern auf: Kai Bülow, Collin Benjamin und Christopher Schindler (v.l) versuchen, den Duisburger zu stoppen (Okt. 2011).
30.10.2011

Ratloser Trainer

Gegen 1860 München kassiert Duisburg im Oktober eine 0:3-Heimpleite. MSV-Trainer Oliver Reck weiß an der Linie auch nicht recht weiter.
30.10.2011

Erstes Bundesligator

Am 13. Spieltag der Saison 2011/2012 durfte Sandro Kaiser (r.) endlich über sein erstes Profitor jubeln. Gegen den MSV Duisburg erzielte er das 2:0 per Kopfball. Mannschaftskollege Antonio Rukavina ist der erste Gratulant. Das Spiel endete 3:0 für 1860 Mü
30.10.2011

Schachten auf den Fersen

Der St. Paulianer Sebastian Schachten (li.) verfolgt am 13. Spieltag der Zweitliga-Saison 2011/12 den Berliner Chinedu Ede bei dessen Versuch, den Ball zu behaupten. Pauli gewinnt am Ende mit 2:0. (28.10.11)
28.10.2011

St. Pauli siegt an der Alten Försterei

Silvio (li.) entwischt hier zwar St. Pauli-Verteidiger Ralph Gunesch, aber auch das kann die 0:2-Niederlage von Union Berlin gegen die Hamburger am 13. Spieltag der Saison 2011/2012 nicht verhindern.
28.10.2011

Markus Thorandt trifft gegen Union Berlin

Markus Thorandt (Nr. 16) ist nicht unbedingt als Goalgetter bekannt, gegen Union Berlin trifft er allerdings zum 2:0 für den FC St. Pauli am 28. Oktober 2011. Jan Glinker im Kasten der Berliner ist ohne Abwehrchance.
28.10.2011

Huch, der Ball!

St. Paulis Trainer André Schubert während des Zweitligaduells bei Union Berlin im Oktober 2011, das die Norddeutschen mit 2:0 für sich entscheiden konnten. Mit kurzen Hosen auf der Bank: Torwart-Trainer Matthias Hain.
28.10.2011

Wechsel zum FSV

Im Sommer 2011 wechselte Nils Teixeira von Kickers Offenbach zum Nahbarn aus Frankfurt. (Bild: 23.10.2011)
23.10.2011

Karaoke in Düsseldorf

Nach dem 2:0-Erfolg gegen Hansa Rostock am 12. Spieltag der Zweitliga-Saison 2011/12 schnappen sich Thomas Bröker, Maximilian Beister, Tobias Levels und Johannes van den Bergh ein Mikrophon und stimmen ein paar Lieder für ihre Fans an. (21.10.2011)
21.10.2011

Maximilian Beister für Fortuna Düsseldorf

Im Ligaspiel gegen Hansa Rostock am 21.10.2011
21.10.2011

Scharinger traurig

Rainer Scharinger macht nicht den glücklichsten Eindruck
21.10.2011

Maximilian Beister (l.) und Matthias Holst im Laufduell

Während des Ligaspiels zwischen Rostock und Düsseldorf
21.10.2011

Schütze vom Punkt

Jens Langeneke war in der Saison 2011/12 der Elfmeterschütze bei der Fortuna. Nach der Hinrunde hatte der Verteidiger bereits sieben Tore erzielt. (Bild: 21.10.2011 gegen Rostock)
21.10.2011

Rösler bei der Fortuna

Bei Fortuna Düsseldorf erlebte Sascha Rösler in der Saison 2011/12 seinen zweiten Frühling. In der Hinrunde erzielte der Blondschopf elf Treffer für die Düsseldorfer.
21.10.2011

Ost gegen West

Hansa Rostocks Michael Blum (l.) im Zweikampf mit Düsseldorfs Sascha Rösler
21.10.2011

Stillstand im Wildpark

Karlsruhes Gaetan Krebs sitzt nach der Partie gegen den VfL Bochum enttäuscht auf dem Rasen des Karlsruher Wildparks. Das 0:0 am 12. Spieltag hilft dem KSC im Abstiegskampf nicht weiter.
21.10.2011

Tipp-Kick-Mann

Delron Buckleys Schusshaltung beim Zweitligaspiel seines KSC gegen den VfL Bochum erinnert stark an das bekannte Tischfußball-Spiel.
21.10.2011

Düsseldorfer Jubel

Jubel nach dem 2:1 durch Lambertz am 17.10.2011
17.10.2011

Die Fortuna erobert das Millerntor

Auch wenn St. Paulis Petar Sliskovic (li.) in dieser Situation den Ball gegenüber Oliver Fink behauptet, dreht Düsseldorf die Partie des 11. Zweitliga-Spieltags der Saison 2011/12 am Millerntor und siegt nach 0:1-Rückstand mit 3:1. (17.10.2011)
17.10.2011

Timo Achenbach

Timo Achenbach im Spiel gegen Dresden (16.10.11)
16.10.2011

Reinhold Yabo

Reinhold Yabo im Spiel gegen Dresden (16.10.11)
16.10.2011

Benjamin Auer

Benjamin Auer nach dem Spiel in Dresden (16.10.11)
16.10.2011

Enttäuschung bei den Aachenern

Auch in seinem dritten Spiel als Alemannia-Cheftrainer holt Friedhelm Funkel keinen Dreier. Ein Gegentor in der Schlussminute führt zum 1:1 in Dresden und vermiest dem Coach sichtlich die Laune (Okt. 2011).
16.10.2011

Aachen gibt Auswärtssieg aus der Hand

Am 11. Spieltag der Saison 2011/12 sah Alemannia Aachen (hier: Sergiu Radu (l.) gegen Cheikh Gueye (r.)) lange wie der sichere Sieger aus. Doch in der Nachspielzeit konnte Gastgeber Dresden noch zum 1:1 ausgleichen.
16.10.2011

Dresden erkämpft sich noch einen Punkt

Nur durch ihren den letzten Willen, wie hier Florian Jungwirth (r.) im Zweikampf mit Reinold Yabo (l.) und einer Portion Glück konnte Dresden die drohende Niederlage gegen Aachen noch mit einem Treffer in der Nachspielzeit verhindern.
16.10.2011

Nicht einverstanden

Nach dem Elfmeterpfiff für die Gäste aus Aachen (16.10.2011) diskutieren Dresdens Solga und Koch mit Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus. Gebracht hat es nichts. Der Elfmeter wird ausgeführt und von Demai verwandelt.
16.10.2011

Frankfurter Trio feiert

Benjamin Köhler (Mitte) feiert seinen Treffer gegen Bochum mit Mo Idrissou (l.) und Alexander Maier.
14.10.2011

Am Boden

Jonas Acquistapace liegt bei der Zweitliga Partie gegen Frankfurt im Oktober 2011 am Boden.
14.10.2011

Verfolgung

Takashi Inui (r.) vom VfL Bochum wird am 11. Spieltag der Zweitliga-Saison 2011/12 von Frankfurts Sebastian Rode verfolgt. Die Bochumer sind an diesem Tag meist einen Tick schneller und gewinnen mit 2:0. (14.10.2011)
14.10.2011

Bochum gegen Frankfurt

Während der Zweitliga-Partie zwischen Bochum und Frankfurt im Oktober 2011 wird Christoph Kramer (l.) von Mohammadou Idrissou attackiert.
14.10.2011

Herbstmeister 2011

In der Hinrunde der Zweitligasaison 2011/12 wurde Michael Ratajczak mit Fortuna Düsseldorf Herbstmeister.
03.10.2011

In Düsseldorf

Im Sommer 2010 wechselte Sascha Dum, hier im Oktober 2011 im Duell mit Braunschweigs Marc Pfitzner, zu Fortuna Düsseldorf.
03.10.2011

Astrein abgegrätscht

Während der Zweitligapartie zwischen Eintracht Braunschweig und Fortuna Düsseldorf grätscht Braunschweigs Jan Washausen (l.) das Leder resolut vom Fuß des Düsseldorfers Maximilian Beister (Oktober 2011).
03.10.2011

Mickael Pote

Mickael Pote feiert sein Tor gegen 1860 München (2.10.11)
02.10.2011

Den hab ich voll erwischt

Verteidiger Florian Jungwirth (r.) zeigt es an, Benny Lauth (l.) wurde hier unsanft von ihm vom Ball getrennt. Doch nicht nur hier erlebten Lauth und die Münchner `Löwen´ eine Bauchlandung. Dynamo gewinnt am Ende mit 4:2 in München.
02.10.2011

Internationales Flair im Wildpark

Giuseppe Aquaro, Schweizer mit italienischem Pass, wechselte im Sommer 2011 aus Sofia zum Karlsruher SC.
02.10.2011

Kein Geisterspiel

Der Eindruck täuscht: Das Zweitligaspiel zwischen Karlsruhe und Fürth und den Zweikampf zwischen Florian Lechner und Stephan Schröck verfolgten über 13.000 Zuschauer.
02.10.2011

Ich war es schon wieder

Ganz locker zelebrieren Mickael Pote und Filip Trojan das zwischenzeitliche 4:0 der Dresdner beim TSV 1860 München. In dem Spiel gegen die Löwen am 10. Spieltag der Saison 2011/12 war es zudem Zeitpunkt bereits Potes dritter Treffer in dem Match.
02.10.2011

Timo Achenbach, Kevin Kratz

Timo Achenbach und Kevin Kratz nach der Heimniederlage gegen Frankfurt (30.9.11)
30.09.2011

David Odonkor

David Odonkor vor dem Spiel gegen Frankfurt (30.9.11)
30.09.2011

Enttäuschung in Aachen

Nach der 1:3-Heimniederlage gegen den FSV Frankfurt schleichen Sergiu Radu, Shervin Radjabali-Fardi und David Hohs (v.l.) vom Platz (Sept. 2011).
30.09.2011

Markus Hofmeier vs Timo Achenbach

Timo Achenbach (r.) von Alemannia Aachen wird von Frankfurts Markus Hofmeier abgegrätscht. (30.09.2011)
30.09.2011

Torjubel

Zafer Yelen (l.) und Macauley Chrisantus feiern den 1:0-Treffer gegen Alemannia Aachen am 30.09.2011.
30.09.2011

War der wirklich drin?!

Patric Klandt (m) und Marcel Gaus (r.) diskutieren mit Schiedsrichter Frank Willenborg nach dem Gegentreffer durch Aachens Feisthammel. (30.09.2011)
30.09.2011

Torjubel in der Kurve

Frankfurts Mohamadou Idrissou (l.) und Sebastian Jung feiern einen Treffer im Zweitligaspiel gegen Dynamo Dresden
26.09.2011

Kampf um jeden Zentimeter

In der Zweitligapartie zwischen Frankfurt und Dresden fighten Gordon Schildenfeld (M.) und Zlatko Dedic um den Ball
26.09.2011

Den Ball im Visier

Frankfurts Sebastian Rode ist am 9. Spieltag der Zweitliga-Saison 2011/12 im Duell mit Dynamo Dresden komplett auf das Spielgerät fixiert. Die Konzentration hilft, die Eintracht gewinnt 4:1. (26.9.2011)
26.09.2011

Wühlmaus Hoffer

Der Frankfurter Erwin Hoffer (vorne) tankt sich gegen Dresdens Romain Bregerie durch
26.09.2011

Frankfurt schlägt gewaltig zurück

Lange muss Eintracht Frankfurt, hier in Person von Sebastian Rode (r.), am 9. Spieltag der Zweitliga-Saison den Dresdner nicht hinterherschauen. Auch wenn Cristian Fiel (l.) per Freistoß das 1:0 erzielt, gewinnt Frankfurt am Ende souverän mit 4:1 in Dresden. (26.9.2011)
26.09.2011

In der Luft

Während Jürgen Gjasula (l.) vom MSV Duisburg mit dem Kopf zum Ball geht, springt Bochums Jonas Acquistapace ins Leere.
25.09.2011

Last-Minute-Sieg für Bochum

Ein später Treffer beschert dem VfL, hier Matthias Ostrzolek (r.) im Duell mit Vasilis Pliatsikas, einen glücklichen Heimsieg gegen Duisburg (Sept. 2011).
25.09.2011

Familiärer Jubel

Paul Freier und eines seiner Kinder feiern den 2:1-Derbysieg über den MSV Duisburg am 25. September 2011.
25.09.2011

Möhlmann lässt den Kopf hängen

Benno Möhlmann lässt den Kopf hängen
23.09.2011

Zurück auf den Boden der Tatsachen

Im Zweitligaspiel gegen Ingolstadt setzt Paderborns Markus Krösche an, um die Kugel, nach einem halbhohen Zuspiel, wieder mit dem Rasen in Kontakt zu bringen (September 2011).
23.09.2011

Prämieren-Treffer

Am 9. Spieltag der Saison 2011/2012 war es endlich soweit! Paderborns Thomas Bertel nickte zur 1:0-Führung gegen Ingolstadt ein und erzielte so sein erstes Tor in Deutschlands zweithöchster Spielklasse. Tobias Fink vom FCI (l.) scheint wenig erfreut.
23.09.2011

Typisch Bayrisch

Collin Benjamin und seine Frau besuchen im September 2011 das Münchner Oktoberfest in passender bayrischer Tracht.
20.09.2011

Pflichtprogramm

Als Trainer der Münchner Löwen zählt natürlich jedes Jahr ein Besuch des Münchner Oktoberfestes zu den Pflichtaufgaben. Aber es scheint schlimmeres zu geben, wie Reiner Maurer im Kreis seiner Familie hier zeigt (2011).
20.09.2011

Klare Sache

Leicht erkennbar, wer Gewinner und wer Verlierer ist: Karlsruhes Bogdan Müller sitzt nach der 0:2-Heimpleite gegen den FC St. Pauli enttäuscht auf dem Rasen des Wildparkstadion (19.09.2011)..
19.09.2011

Die Leere nach dem Schlusspfiff

Karlsruhes Louis N'Gwat-Mahop ist nach dem 0:2 gegen den FC. St. Pauli enttäuscht auf den Rasen des Wildparkstadions gesunken (19.09.2011).
19.09.2011

Flugeinlage gegen Cottbus

Diese schöne Parade zauberte Paderborns Keeper Lukas Kruse während des Zweitligaspiels zwischen dem VfL Bochum und dem SCP auf's Grün. Zum Lohn gab es einen 4:0-Sieg in der Fremde.
18.09.2011

Doppelpack-Brandy

Klar, da haben Jens Wemmer (l.) und Sören Brandy vom SC Paderborn gut Lachen. Mit einem Doppelpack brachte Brandy den SCP in Bochum kurz zuvor auf die Siegerstraße (September 2011).
18.09.2011

Ausgepowert

... aber sicherlich glücklich. Paderborns Daniel Brückner nimmt sich eine verdiente Auszeit. Zuvor hatte sein SCP das Zweitligamatch beim VfL Bochum mit 4:0 dominiert (November 2011).
18.09.2011

Co-Produktion

Da haben sich zwei gefunden! Im Zweitligaspiel zwischen Bochum und Paderborn legt Paderborns Mehmet Kara (v.) seinem Mitspieler Nick Proschwitz innerhalb von 120 Sekunden zwei Treffer auf. Der Jubel war dementsprechend groß (September 2011).
18.09.2011

Lautsprecher

Sören Brandy ist scheinbar kein Fan leiser Worte. Nach dem 4:0-Erfolg in Bochum richtet er sich zumindest lautstark an die mitgereisten Anhänger des SC Paderborn (September 2011).
18.09.2011

Frankfurter Tänzchen

Die beiden Teamkollegen Mo Idrissou (l.) und Bamba Anderson feiern einen Treffer gegen Hansa Rostock
16.09.2011

Ins Leere gelaufen

Frankfurts Benjamin Köhler (l.) lässt Rostocks Mohammed Lartey ins Leere laufen
16.09.2011

Dennis Eilhoff Seite

Dresdens Keeper Dennis Eilhoff
12.09.2011

Muhamed Subasic

Muhamed Subasic feiert sein Tor gegen Bochum (12.9.11)
12.09.2011

Acquistapaces erste Profi-Saison

Nachdem er am Ende der Vorsaison bereits ein Spiel für den VfL bestritten hatte, stieg Jonas Acquistapace in der Spielzeit 2011/12 endgültig in den Kader der ersten Mannschaft von Bochum auf.
12.09.2011

Linker Verteidiger Ostrzolek

Matthias Ostrzoleks angestammte Position beim VfL Bochum ist die linke Verteidiger-Seite. (Bild: 12.09.2011)
12.09.2011

Nachwuchstalent

Bochums Oguzhan Kefkir während der Zweitliga-Partie gegen Dynamo Dresden im September 2011.
12.09.2011

Vogt mit Präzision

Bochums Kevin Vogt passt den Ball am 8. Spieltag der Zweitliga-Saison 2011/12 gegen Dynamo Dresden zu einem Mitspieler. Der Bochumer muss allerdings mit seiner Mannschaft eine 1:2-Niederlage einstecken. (12.9.2011)
12.09.2011

Weg das Ding

Im Kellerduell des 7. Spieltags der 2. Bundesliga am 12.9.2011 zählten nur die drei Punkte. Wie hier Roman Bregerie bei einer Aktion zählte deshalb keine Schönspielerei. Mit 2:1 konnte Dynamo am Ende dadurch knapp gegen den VfL Bochum gewinnen.
12.09.2011

Doppelpack von Subasic

Mit zwei Treffern sicherte Muhamed Subasic (l.) Dynamo Dresden den 2:1-Erfolg gegen den VfL Bochum am 7. Spieltag der Saison 2011/12. Zlatko Dedic (Mitte) und Maik Kegel (r.) gratulieren hier beim ersten Tor.
12.09.2011

Weit ausgeholt

Aues Torwart Martin Männel will im Spiel gegen den FSV Frankfurt (11.09.2011) offenbar möglichst viel Raum zwischen den Ball und sich bringen.
11.09.2011

Verbissenes Duell

Alexander Huber (l.) beobachtet den Zweikampf zwischen Teamkollege Gledson (r.) und Aues Ronny König. Die Partie Zwischen dem FSV Frankfurt und Erzgebirge Aue im September 2011 endete 1:1.
11.09.2011

Da geht's lang

Marc Heitmeier gibt im Trikot des FSV Frankfurt Anweisungen an seine Teamkollegen. (11.09.2011)
11.09.2011

Wechsel ins Erzgebirge

Im Sommer 2011 wechselte Mike Könnecke von der zweiten Mannschaft des VfL Wolfsburg zum FC Erzgebirge Aue.
11.09.2011

Frankfurt gegen Aue

Samil Cinaz von FSV Frankfurt in Auktion gegen Erzgebirge Aue. (11.09.2011)
11.09.2011

Neuzugang Stark

Yannick Stark gehörte in der Saison 2010/11 zu den Neuzugängen beim FSV Frankfurt. (Foto: 11.09.2011)
11.09.2011

Eingesprungene Grätsche

Während der Hinrundenpartie zwischen Aue und Frankfurt versucht Karim Benyamina (r.) vom FSV mit allen Mitte an den Ball zu kommen. Thomas Paulus ist einen Schritt zu schnell
11.09.2011

Gesprächsbedarf?

Momar N'Diaye (l.) und Babacar Gueye während der Hinrundenpartie der Saison 2011/12 zwischen dem FSV
11.09.2011

David Odonkor

David Odonkor im Spiel gegen Paderborn (9.9.11)
09.09.2011

Wegweiser

Eintracht-Keeper Daniel Davari gibt seinen Vorderleuten die Richtung vor. Im Zweitligaspiel der Braunschweiger gegen Hansa Rostock (September 2011).
09.09.2011

Am Boden zerstört

Christian Strohdiek vom SC Paderborn ist nach dem 0:0 gegen Aachen am 7. Spieltag der Saison 2011/2012 alles andere als zufrieden.
09.09.2011

Slalom in Braunschweig

Im Spiel der 2. Bundesliga zwischen Rostock und Braunschweig zeigte sich Hansas Björn Ziegenbein (m.) spielfreudig. Hier umkurvt er die Braunschweiger Norman Theuerkauf (l.) und Marcel Correia. Zum Torerfolg reichte es am 9. September 2011 dennoch nicht.
09.09.2011

Flanke im Flutlicht

Im Zweitligaspiel gegen Hansa Rostock setzt Braunschweigs Ken Reichel zur Flanke an (September 2011).
09.09.2011

100 Prozent Einsatz

Rostocks Tobias Jänicke kratz den Ball in letzter Sekunde von der Auslinie
09.09.2011

Nullnummer für die Alemannia

Im Spiel gegen Paderborn leitet der Aachener Anouar Hadouir eine Torchance ein - ohne Erfolg. Am Ende steht ein torloses Remis (Sep. 2011).
09.09.2011

Odonkor auf der Bank

Aachens David Odonkor darf beim Zweitligaspiel in Paderborn zunächst auf der Bank platznehmen. (09.09.2012)
09.09.2011

Trainingsspiel in der Saison

Im September 2009 treffen sich Union Berlin und Werder Bremen zum Testspiel. Auch am Ball: Steven Skrzybski (l.) und Clemens Schoppenhauer.
03.09.2011

Guido Kocer ( Neuzugang Erzgebirge Aue Saison 2011/12 )

Neuzugang Guido Kocer (rechts) trennt sich mit Erzgebirge Aue am 6. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga (29. August 2011) 0:0 von Energie Cottbus, hier mit Leonardo Bittencourt (links).
29.08.2011

Ronny König ( Neuzugang Erzgebirge Aue Saison 2011/12 ) und Ivica Banović ( Neuzugang Energie Cottbu

Neuzugang Ronny König (rechts) trennt sich mit Erzgebirge Aue am 6. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga (29. August 2011) 0:0 von Energie Cottbus, hier mit Neuzugang Ivica Banović
29.08.2011

Im Rampenlicht

Rene Klingbeil versucht sich im Spiel gegen Energie Cottbus an einer eleganten Verarbeitung des Balles.
29.08.2011

Einschläfernde Nullnummer

Jan Hochscheidt vor einem Einwurf in der Partie zwischen Erzgebirge Aue und Energie Cottbus. Am Ende 90 ereignisarmer Minuten steht es 0:0.
29.08.2011

Kopflos

Ronny König im Trikot des FC Erzgebirge Aue versucht sich auf unkonventionelle Art und Weise an der Ballannahme.
29.08.2011

Alles hinein gelegt

Mike Könnecke (r.) im Trikot des FC Erzgebirge Aue hat einen wuchtigen Torschuss abgegeben. Während Cottbus` Roger (l.) sich in die Schussbahn zu werfen versucht, kann sein Teamkollege Daniel Ziebig nur noch zuschauen.
29.08.2011

Aue stoppt Talfahrt

Mit einem 2:1-Heimsieg gegen Energie Cottbus konnte Erzgebirge Aue am 5. Spieltag die Negativserie von zuletzt drei Niederlagen am Stück stoppen und einen Dreier einfahren. Ronny König (r) und sein Team profitierten dabei von zwei Platzverweisen auf Cottbuser Seite. Erik Jendrišek (l) konnte zuvor noch in der 22. Spielminute den Elfmeter zur zwischenzeitlichen Führung für Energie rausholen. (23.8.2013)
29.08.2011

Flügelflitzer

Hier beackert Ken Reichel den Rasen im Zweitligaspiel gegen St. Pauli (August 2011).
28.08.2011

Unzufrieden

... gibt sich hier Braunschweigs Marc Pfitzner im Zweitligaspiel gegen St. Pauli (28. August 2011).
28.08.2011

Blau-Gelbe Jubel-Kette

2011/2012 startete Eintracht Braunschweig furios in die Zweitligasaison. Am 6. Spieltag besiegte man sogar den Aufstiegsfavoriten aus St. Pauli. Nach der Partie genießen Matthias Henn, Dennis Kruppke, Oliver Petersch und Mirko Boland den Jubel der Fans.
28.08.2011

Satter Volley

Paulis Fin Bartels (r.) versucht alles, um die Direktabnahme von Braunschweigs Marc Pfitzner noch zu blocken. Letztendlich kommt er zu spät, doch die Kugel segelt im Zweitligamatch vom 28. August 2011 sowieso über den Querbalken.
28.08.2011

Vergebens geflogen

Rostocks Keeper Kevin Müller kann den Strafstoß von Ingolstadts Stefan Leitl nicht abwehren
26.08.2011

Enge Kiste

Lange Zeit lieferten sich Ingolstadt und Rostock im Zweitligaspiel vom 26. August 2011 ein Duell auf Augenhöhe. Dann entschieden zwei Elfer die Partie für den FCI. Hier ist Ingolstadts Marino Biliskov etwas eher am Leder als Mo Lartey (v.) von Hansa.
26.08.2011

Erster Sieg mit Ingolstadt

2011 wechselte José Ikeng zum Zweitligisten FC Ingolstadt. Im dritten Einsatz konnte er dann auch endlich den ersten Sieg mit dem neuen Arbeitgeber einfahren. Gegen Rostock, hier Peter Schyrba (r.), waren die Süddeutschen meist einen Schritt schneller.
26.08.2011

Florian Fromlowitz (für Duisburg) beim Ligaspiel in Pauli

am 22.08.2011
22.08.2011

Last-Minute-Sieg für St. Pauli

Mit einem Tor durch Finn Bartels in der letzten Minute gewinnt St. Pauli am 22. August 2011 gegen den MSV Duisburg. Hier kämpfen Jan-Philipp Kalla (re.) und Bruno Soares um den Ball. Vasilis Pliatsikas (im Hintergrund) sieht später Gelb-Rot.
22.08.2011

Weg damit!

MSV-Keeper Florian Fromlowitz schlägt den Ball beim Spiel in Bochum zurück ins Feld (Aug.2011).
22.08.2011

Volles Haus beim FC St. Pauli

Die Heimspiele des Zweitligisten besuchen im Schnitt rund 28.300 Zuschauer.
22.08.2011

Dort entlang!

Torhüter Dirk Orlishausen weist seinen Karlsruher Teamkollegen in Cottbus vergeblich den Weg. Der KSC verliert am 5. Spieltag der Saison 2011/2012 mit 0:2 in der Lausitz.
21.08.2011

Ellenbogen voraus

Nicht gerade regelkonform gehen der Cottbusser Leonardo Bittencourt (l.) und Dennis Kempe vom KSC hier in einen Zweikampf (21.08.2011).
21.08.2011

Debüt in der Lausitz

Am 5. Spieltag der Saison 2011/2012 feierte Sebastian Schiek beim Spiel in Cottbus sein Zweitligadebüt für den KSC. Hier muss er sich mit Daniel Adlung auseinandersetzen.
21.08.2011

Wunden lecken

Dritte Niederlage im fünften Spiel: Timo Staffeldt (l.) und Thorben Stadler müssen die 0:2-Niederlage des KSC in Cottbus am 5. Spieltag der Saison 2011/2012 verdauen.
21.08.2011

Boy Waterman

Boy Waterman im Spiel gegen Hansa Rostock (19.8.11)
19.08.2011

Schmerzen im Arm

Frankfurts Bamba Anderson (M.) wird verletzt vom Platz gebracht
15.08.2011

Hände zum Himmel

Daniel Halfar zeigt es an. Mit zwei Toren war er der überragende Mann, als 1860 München am 4.Spieltag der Saison 2011/2012 Erzgebirge Aue mit 4:0 bezwang. (14.8.2011)
14.08.2011

Der Betzenberg sehnt sich nach der Bundesliga

Nach dem knapp verpassten Aufstieg in der Saison 2012/2013 starten der 1. FC Kaiserslautern den nächsten Versuch, in die deutsche Eliteklasse aufzusteigen. Dafür haben die Roten Teufel aufgerüstet: Aus Frankfurt kamen Karim Matmour und Olivier Occéan, um der Offensive mehr Durchschlagskraft zu verleihen. Beim Unternehmen Aufstieg wird Alexander Baumjohann allerdings fehlen, der die Pfälzer Richtung Hertha BSC Berlin verließ. (19.07.2013)
14.08.2011

Bartels und Kruse drehen das Spiel

Die beiden Torschützen für St. Pauli - Fin Bartels (li.) und Max Kruse - nach dem Siegtreffer zum 2:1 beim VfL Bochum am 4. Spieltag der Saison 2011/2012.
12.08.2011

Friedhelm Funkel

Trainer Friedhelm Funkel trennt sich mit dem VfL Bochum am 3. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga (8. August 2011) 0:0 von Gastgeber Hansa Rostock.
08.08.2011

Matthias Ostrzolek

Matthias Ostrzolek (vorne) trennt sich mit dem VfL Bochum am 3. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga (8. August 2011) 0:0 von Gastgeber Hansa Rostock, hier mit Tino Semmer.
08.08.2011

Tino Semmer

Tino Semmer (hinten) trennt sich mit Hansa Rostock am 3. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga (8. August 2011) 0:0 vom VfL Bochum, hier mit Matthias Ostrzolek (vorne).
08.08.2011

Christoph Kramer

Christoph Kramer (oben) trennt sich mit dem VfL Bochum am 3. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga (8. August 2011) 0:0 von Gastgeber Hansa Rostock, hier mit Dexter Langen (unten). Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus (rechts) beobachtet die Szene.
08.08.2011

Kevin Müller

Torwart Kevin Müller trennt sich mit Hansa Rostock am 3. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga (8. August 2011) 0:0 vom VfL Bochum.
08.08.2011

Bibiana Steinhaus

Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus leitet am 3. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga (8. August 2011) das Spiel zwischen Hansa Rostock und dem VfL Bochum (0:0).
08.08.2011

Vogt und Pelzer im Duell

Bochums Kevin Vogt (r.) und Rostocks Sebastian Pelzer beharken sich am 3. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga-Saison 2011/12 mit Haken und Ösen. Das Spiel der beiden Mannschaften endet torlos. (8.8.2011)
08.08.2011

Sauber abgegrätscht

Rostocks Tobias Jänicke (r.) trennt den Bochumer Kevin Vogt mit einer sauberen Grätsche vom Ball. Beide Mannschaften verlegten sich mehr auf's Kämpfen als auf das Spielen und so endet die Partie am 3. Spieltag der Zweitliga-Saison 2011/12 torlos. (8.8.2011)
08.08.2011

Andreas Johansson

Andreas Johansson (rechts) trennt sich mit dem VfL Bochum am 3. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga (8. August 2011) 0:0 von Gastgeber Hansa Rostock, hier mit Tino Semmer.
08.08.2011

Paul Freier

Paul Freier (rechts) trennt sich mit dem VfL Bochum am 3. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga (8. August 2011) 0:0 von Gastgeber Hansa Rostock, hier mit Tino Semmer.
08.08.2011

Auf der Bank des VfL

Takashi Inui im August 2011 auf der Bank des VfL Bochum.
08.08.2011

Alex Meier und Nico Zimmermann

Der zweifache Torschütze Alex Meier (rechts) gewinnt mit Eintracht Frankfurt am 3. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga (7. August 2011) 3:0 bei Eintracht Braunschweig, hier mit Nico Zimmermann.
07.08.2011

Eintracht gegen Eintracht

Pirmin Schwegler (links) gewinnt mit Eintracht Frankfurt am 3. Spieltag der Zweitliga-Saison 2011/12 mit 3:0 bei Eintracht Braunschweig. Hier befindet sich der Schweizer im Zweikampf mit Mirko Boland. (7.8. 2011)
07.08.2011

Marjan Petkovic

Torwart Marjan Petkovic verliert mit Eintracht Braunschweig am 3. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga (7. August 2011) 0:3 gegen Eintracht Frankfurt.
07.08.2011

Armin Veh

Trainer Armin Veh (r.) gewinnt mit Eintracht Frankfurt am 3. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga 3:0 bei Eintracht Braunschweig.
07.08.2011

Synchron-Bein-Schwingen

Der Frankfurter Matthias Lehmann (m.) und der Braunschweiger Dennis Kruppke (l.) gehen am 3. Spieltag der Zweitliga-Saison 2011/12 in gleicher Manier zum Ball. Schiedsrichter Christian Dingert (r.) beobachtet das Geschehen genau. Am Ende gewinnt Frankfurt 3:0. (7.8.11)
07.08.2011

Oka Nikolov

Oka Nikolov gewinnt mit Eintracht Frankfurt am 3. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga (7. August 2011) 3:0 bei Eintracht Braunschweig.
07.08.2011

Eintracht gegen Eintracht

Während der Zweitligapartie zwischen Eintracht Braunschweig und Eintracht Frankfurt nimmt Braunschweigs Dennis Kruppke die Augen keine Sekunde vom Leder (7. August 2011).
07.08.2011

Sebastian Jung

Sebastian Jung im Spiel gegen Braunschweig (7.8.11)
07.08.2011

Einmal durchpusten

Constant Djakpa, Frankfurts Mann von der Elfenbeinküste, während einer Zweitligapartie in Braunschweig
07.08.2011

MAx Kruse

Doppeltorschütze Max Kruse gewinnt mit dem FC St. Pauli am 3. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga (5. August 2011) mit 3:1 gegen Alemannia Aachen, hier mit Mario Erb (rechts). Hier erzielt er das 3:1 in der 90. Minute.
05.08.2011

Sebastian Schachten

Sebastian Schachten (rechts) gewinnt mit dem FC St. Pauli am 3. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga (5. August 2011) mit 3:1 gegen Alemannia Aachen, hier mit Marco Stiepermann.
05.08.2011

Florian Bruns

Florian Bruns (rechts) gewinnt mit dem FC St. Pauli am 3. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga (5. August 2011) mit 3:1 gegen Alemannia Aachen, hier mit Alper Uludag.
05.08.2011

Fin Bartels

Fin Bartels gewinnt mit dem FC St. Pauli am 3. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga (5. August 2011) mit 3:1 gegen Alemannia Aachen.
05.08.2011

Deniz Naki

Deniz Naki fehlt verletzt beim 3:1 des FC St. Pauli am 3. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga (5. August 2011) gegen Alemannia Aachen.
05.08.2011

Philipp Tschauner

Torwart Philipp Tschauner gewinnt mit dem FC St. Pauli am 3. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga (5. August 2011) mit 3:1 gegen Alemannia Aachen.
05.08.2011

André Schubert

Trainer André Schubert gewinnt mit dem FC St. Pauli am 3. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga (5. August 2011) mit 3:1 gegen Alemannia Aachen.
05.08.2011

Tobias Feisthammel

Tobias Feisthammel feiert sein Tor gegen St. Pauli (5.8.11)
05.08.2011

Alper Uludag

Alper Uludag im Spiel gegen St. Pauli (5.8.11)
05.08.2011

Ausgeglichenes Duell der Absteiger

1:1 trennten sich am 2. Spieltag der saison 2011/2012 die Bundesligaabsteiger Eintracht Frankfurt und St. Pauli. Im Bild gewinnt der Frankfurter Torschütze Alexander Meier (re.) das Kopfballduell mit Lasse Sobiech. (25.07.2011)
25.07.2011

Seyi Olajengbesi

Seyi Olajengbesi während des Spiels gegen Braunschweig (24.7.11)
24.07.2011

Bas Sibum

Bas Sibum im Spiel gegen Braunschweig (24.7.11)
24.07.2011

Dennis Eilhoff

Dennis Eilhoff nach dem Spiel gegen Rostock (24.7.11)
24.07.2011

Verpatztes Debüt

Bei seinem ersten Zweitligaspiel der Karriere muss Jonas Strifler mit Alemannia Aachen eine Heimpleite gegen Braunschweig hinnehmen (Juli 2011).
24.07.2011

Gemeinsam gegen Rechts

Am zweiten Spieltag der Saison 2011/12 zeigte Dynamo Dresden mit der Aktion "Love Dynamo - Hate Racism" im Heimspiel gegen Hansa Rostock Flagge. Der französische Neuzugang Roman Bregerie bedankte sich seinem Debütspiel für die Unterstützung der Fans.
24.07.2011

Zweiter Einsatz bei den Profis

Am 2. Spieltag der Zweitligasaison 2011/12 hatte sich Marvin Knoll bereits bei den Profis eingefügt. Gegen Rostock durfte das neu verpflichtete Talent aus Berlin zum zweiten Mal bei den Profis von Dynamo Dresden spielen.
24.07.2011

Jiayi Shao

Zweikampf zwischen Jiayi Shao (rechts) vom MSV Duisburg und Daniel Ziebig von Energie Cottbus in der 2. Runde der 2. Fußball-Bundesliga am 22. Juli 2011.
22.07.2011

Dimitar Rangelov

Dimitar Rangelov (Mitte) feiert mit Daniel Adlung (rechts) und Alexander Ludwig sein Tor zum 1:0 für Energie Cottbus beim Auswärtsspiel gegen den MSV Duisburg am 2. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga am 22. Juli 2011.
22.07.2011

Benjamin Kern

Benjamin Kern (rechts) vom MSV Duisburg gelingt eine artistische Einlage beim Zweitliga-Heimspiel gegen Energie Cottbus (hier mit Daniel Adlung) am 2. Spieltag, 22. Juli 2011.
22.07.2011

Leonardo Bittencourt

Leonardo Bittencourt (rechts) von Energie Cottbus feiert mit Dimitar Rangelov das zwischenzeitliche 2:0 beim Auswärtsspiel in Duisburg am 2. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga, 22. Juli 2011.
22.07.2011

Leonardo Bittencourt

Die zwischenzeitliche 2:0-Führung erzielt hier Leonardo Bittencourt von Energie Cottbus beim 2:1-Auswärtssieg in Duisburg am 2. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga, 22. Juli 2011.
22.07.2011

Sergej Karimow

Sergej Karimow (rechts) vom MSV Duisburg kommt hier im Spiel gegen Energie Cottbus zuerst an den Ball. Szene vom 2. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga am 22. Juli 2011, Endstand 2:1 für Cottbus.
22.07.2011

Milan Šašić

Milan Šašić, Trainer des MSV Duisburg, beobachtet die Heimpartie des 2. Spieltags der 2. Fußball-Bundesliga gegen Energie Cottbus (1:2) am 22. Juli 2011.
22.07.2011

Claus-Dieter Wollitz

Claus-Dieter „Pele“ Wollitz, Trainer von Energie Cottbus, beobachtet den 2:1-Auswärtssieg am 2. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga beim MSV Duisburg am 22. Juli 2011.
22.07.2011

Florian Fromlowitz

Torwart Florian Fromlowitz von MSV Duisburg während der 1:2-Heimniederlage gegen Energie Cottbus am 2. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga am 22. Juli 2011.
22.07.2011

Marc-André Kruska

Marc-André Kruska gewinnt mit Energie Cottbus am 2. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga (22. Juli 2011) mit 2:1 beim MSV Duisburg.
22.07.2011

Jiayi Shao

Jiayi Shao vom MSV Duisburg erzielt das Tor zum 1:2-Endstand gegen Energie Cottbus im Heimspiel am 2. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga am 22. Juli 2011. Mit Shao jubelt Emila Jula (oben).
22.07.2011

Brosinski unter Druck

Daniel Brosinski (l.) verliert mit dem MSV Duisburg am 2. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga mit 1:2 gegen Energie Cottbus. Hier setzt Dimitar Rangelov den Duisburger bei der Ballannahme unter Druck. (22.7.2011)
22.07.2011

Goran Šukalo

Goran Šukalo vom MSV Duisburg verletzt sich bei der 1:2-Heimniederlage gegen Energie Cottbus am 2. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga (22. Juli 2011) in der 32. Minute bei einem Luftkampf mit Alexander Bittroff am Kopf. Šukalo spielt mit Kopfverband durch
22.07.2011

Einen Schritt zu spät

Daniel Ziebig (l.) von Energie Cottbus passt den Ball, bevor Daniel Brosinski vom MSV Duisburg eingreifen kann. Cottbus gewinnt am 2. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga mit 2:1 in Duisburg. (22.7.2011)
22.07.2011

Flamur Kastrati

Flamur Kastrati vom MSV Duisburg ist enttäuscht nach der 1:2-Heimniederlage am 2. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga (22. Juli 2011) gegen Energie Cottbus.
22.07.2011

Bruno Soares

Bruno Soares vom MSV Duisburg ist enttäuscht nach der 1:2-Heimniederlage am 2. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga (22. Juli 2011) gegen Energie Cottbus.
22.07.2011

Verpatzter Auftakt

Mit zwei Pleiten startet der MSV Duisburg in die Zweitliga-Saison 2011/2012. Sergej Karimows (r.) Einsatz gegen Alexander Bittroff kann die Niederlage gegen Energie Cottbus nicht verhindern.
22.07.2011

Bahn frei

Während Benjamin Kern (r.) mit vollem Einsatz in den Ball springt, versucht Daniel Adlung, sich schon einmal in Sicherheit zu bringen. Am Ende gewinnt Energie Cottbus in Duisburg mit 2:1 (Saison 2011/2012).
22.07.2011

Oliver Fink

Oliver Fink (links) gewinnt mit Fortuna Düsseldorf zum Auftakt der Saison 2011/12 der 2. Fußball-Bundesliga 2:0 (0:0) gegen den VfL Bochum, hier mit Matthias Ostrzolek.
18.07.2011

Adam Bodzek

Adam Bodzek (links) gewinnt mit Fortuna Düsseldorf zum Auftakt der Saison 2011/12 der 2. Fußball-Bundesliga 2:0 (0:0) gegen den VfL Bochum, hier mit Christoph Dabrowski.
18.07.2011

Matthias Ostrzolek

Matthias Ostrzolek (oben) verliert mit dem VfL Bochum am 18. Juli 2011 zum Auftakt der Saison 2011/12 der 2. Fußball-Bundesliga 0:2 (0:0) gegen Fortuna Düsseldorf, hier mit Maximilian Beister (unten).
18.07.2011

Assani Lukimya-Mulongoti

Assani Lukimya-Mulongoti (Mitte) gewinnt mit Fortuna Düsseldorf am 18. Juli 2011 zum Auftakt der Saison 2011/12 der 2. Fußball-Bundesliga 2:0 (0:0) gegen den VfL Bochum, hier mit Mirkan Aydin (links) and Faton Toski.
18.07.2011

Paul Freier

Paul Freier (oben) unterliegt mit dem VfL Bochum am 18. Juli 2011 zum Auftakt der Saison 2011/12 der 2. Fußball-Bundesliga 0:2 (0:0) bei Fortuna Düsseldorf, hier mit Adam Bodzek.
18.07.2011

Oliver Fink

Oliver Fink und Jens Langeneke (rechts) gewinnen mit Fortuna Düsseldorf am 18. Juli 2011 zum Auftakt der Saison 2011/12 der 2. Fußball-Bundesliga 2:0 (0:0) gegen den VfL Bochum, hier mit Christoph Dabrowski (links) und Lukas Sinkiewicz.
18.07.2011

Friedhelm Funkel

Trainer Friedhelm Funkel unterliegt mit dem VfL Bochum am 18. Juli 2011 zum Auftakt der Saison 2011/12 der 2. Fußball-Bundesliga 0:2 (0:0) bei Fortuna Düsseldorf.
18.07.2011

Norbert Meier

Trainer Norbert Meier gewinnt mit Fortuna Düsseldorf am 18. Juli 2011 zum Auftakt der Saison 2011/12 der 2. Fußball-Bundesliga 2:0 (0:0) gegen den VfL Bochum.
18.07.2011

Sinkiewicz brüllt

Lukas Sinkiewicz hadert während der Zweitliga-Niederlage gegen die Fortuna zum Auftakt der Saison 2011/12 mit seiner Mannschaft.
18.07.2011

Im Einsatz für Düsseldorf

Seit 2009 stand Christian Weber bei Fortuna Düsseldorf unter Vertrag. Gehörte der Verteidiger anfangs noch zur Stammformation, ist kam er in den kommenden Spielzeiten nur noch auf vereinzelte Einsätze. (Foto: Juli 2011)
18.07.2011

Mit allen Mitteln

Bochums Faton Toski (l.) attackiert Adriano Grimaldi von Fortuna Düsseldorf im Auftakt-Match zur Zweitliga-Saison 2011/12
18.07.2011

Niederlage gegen Düsseldorf

Nach der Auftaktniederlage der Saison 2011/12 gegen Fortuna Düsseldorf ist Mirkan Aydin vom VfL Bochum sichtlich enttäuscht.
18.07.2011

Dominick Kumbela

Zum Auftakt der Zweitligasaison 11/12 schlug Aufsteiger Braunschweig direkt mal die etablierten Löwen aus München. Dominick Kumbala markierte dabei den 3:1-Endstand und hatte anschließend gut lachen.
17.07.2011

Löwen im Kopfballduell

Während des Zweitligaspiels zwischen 1860 und Braunschweig messen sich Steffen Bohl von der Eintracht (l.) und sein Sechzger Gegenpart Dominik Stahl im Luftduell (Juli 2011).
17.07.2011

Zweikampf zwischen Kai Bülow und Damir Vrančić

Am ersten Spieltag der Saison 2011/2012 verloren die Münchner Löwen überraschend mit 3:1 gegen den Aufsteiger Eintracht Braunschweig. Hier versucht Kai Bülow (li.) Damir Vrančić den Ball abzujagen.
17.07.2011

Der Neuzugang zündet noch nicht

Der Fürther Neuzugang Felix Klaus (l.) versucht am ersten Spieltag der Zweitliga-Saison 2011/12 gegen Eintracht Frankfurt einiges, scheitert aber mit seinen Dribblings häufig an Pirmin Schwegler (r.) und den anderen Spielern Eintracht Frankfurts. Am Ende verlieren die Fürther mit 3:2. (15.7.2011)
15.07.2011

Zu früh gefreut

Hier wird Nöthe (r.) noch von seinen Kollegen Prib (l.) und Occean (Mitte) für sein 1:0 gefeiert, am Ende hieß es aber doch 3:2 für Frankfurt in ihrem Auftaktspiel zur Saison 2011/12.
15.07.2011

Wo ist der Ball?

Dennis Sörensen (vorne) und Marc-Andre Kruska (re.) trennen Dresdens Robert Koch rustikal vom Ball. Konstantin Engel (li.) lauert auf den freiwerdenden Ball. Zum Auftakt der Zweitligasaison 2011/12 schlägt Cottbus Dynamo Dresden mit 2:1. (15.07.2011)
15.07.2011

Fallrückzieher

Der Fallrückzieher von Rok Kronaveter im Spiel Energie Cottbus - Dynamo Dresden verfehlt sein Ziel zwar deutlich, nach 90 Minuten heißt es zum Auftakt der Zweitligasaison 2011/2012 dennoch 2:1 für Energie. (15.07.2011)
15.07.2011

Pleite zum Auftakt

In der zweiten Bundesliga angekommen, herrschte erstmal Frust bei den Akteuren von Dynamo Dresden (hier von links: Leistner, Loose und Fort). Mit einer 1:2-Niederlage bei Energie Cottbus ist der Aufsteiger in die neue Saison 2011/12 gestartet.
15.07.2011

Reinhold Yabo Aachen

Vorstellung zur Saison 2011/2012
03.07.2011

Lasse Sobiech St. Pauli

Vorstellung vor der Saison 2011/2012
30.06.2011

Spielerpräsentation

Ralph Gunesch bei der Spielerpräsentation des St. Pauli-Kaders für die Saison 2011/12.
30.06.2011

Achtung, Foto!

Wer gähnt denn da? Energie Cottbus Keeper Julien Latendresse (Mitte) zeigt, wie interessant er das Schießen des aktuellen Mannschaftsfotos findet. Seine Kollegen Thorsten Kirschbaum (li.) und Rene Renno (re.) schauen kaum weniger gelangweilt. (22.06.2011)
22.06.2011

Wollitz präsentiert die Cottbuser Neuzugänge 2011

(v.l.n.r.) Mustafa Kucukovic, Christian Müller, Claus Dieter Wollitz, Konstantin Engel, Martin Kobylanski und Alexander Ludwig. (22.06.2011)
22.06.2011

Johannes Geis ( Neuzugang Greuther Fürth 2011/12 )

Johannes Geis spielt ab der Saison 2011/12 für die SpVgg Greuther Fürth in der 2. Fußball-Bundesliga. Der U19-Nationalspieler kommt aus der eigenen Jugend. (21.6.2011)
21.06.2011

Felix Klaus ( Neuzugang Greuther Fürth 2011/12 )

Felix Klaus spielt ab der Saison 2011/12 für die SpVgg Greuther Fürth in der 2. Fußball-Bundesliga. Der U19-Nationalspieler kommt aus der eigenen Jugend.
21.06.2011

Kevin Kraus ( Neuzugang Greuther Fürth 2011/12 )

Kevin Kraus spielt ab der Saison 2011/12 für die SpVgg Greuther Fürth in der 2. Fußball-Bundesliga. Er kommt ablösefrei von Eintracht Frankfurt II.
21.06.2011

Olivier Occéan ( Neuzugang Greuther Fürth 2011/12 )

Olivier Occéan spielt ab der Saison 2011/12 für die SpVgg Greuther Fürth in der 2. Fußball-Bundesliga. Der Kanadier kommt von Kickers Offenbach.
21.06.2011

Heinrich Schmidtgal ( Neuzugang Greuther Fürth 2011/12 )

Heinrich Schmidtgal spielt ab der Saison 2011/12 für die SpVgg Greuther Fürth in der 2. Fußball-Bundesliga. Der Mittelfeldspieler kommt von ablösefrei von Rot-Weiß Oberhausen.
21.06.2011

Sebastian Tyrala ( Neuzugang Greuther Fürth 2011/12 )

Sebastian Tyrala spielt ab der Saison 2011/12 für die SpVgg Greuther Fürth in der 2. Fußball-Bundesliga. Der Mittelfeldspieler kommt von ablösefrei vom VfL Osnabrück.
21.06.2011

Robert Zillner ( Neuzugang Greuther Fürth 2011/12 )

Robert Zillner spielt ab der Saison 2011/12 für die SpVgg Greuther Fürth in der 2. Fußball-Bundesliga. Der Mittelfeldspieler kommt von ablösefrei von der Spielvereinigung Unterhaching.
21.06.2011

Macauley Chrisantus FSV Frankfurt

Macauley Chrisantus FSV Frankfurt
18.06.2011

Marc Stein (Neuzugang Offenbach 2011/2012)

Hier im Trikot vom FSV Frankfurt bei der Präsentation des Teams (18.06.2011)
18.06.2011

Patrick Funk St. Pauli

Patrick Funk (Training)
14.06.2011

Arvid Schenk in der Saisonvorbereitung

St. Paulis Ersatzkeeper bereitet sich gemeinsam mit seinen Mannschaftskameraden im Sommer 2011 auf die neue Saison vor.
14.06.2011

Liegestütze für die 2. Liga

Beim Niendorfer TSV bereitete sich der FC St. Pauli nach dem Bundesligaabstieg auf die Zweitligasaison 2011/2012 vor. Hier schwitzt Nachwuchshoffnung Deniz Herber. (14.06.2011)
14.06.2011

Besuch beim Tennis

Die Bochumer Spieler Mimoun Azaouagh (l.), Faton Toski (m.) und Anthar Yahia beim Besuch des World Team Cups in Düsseldorf im Mai 2011.
18.05.2011

Beim World Team Cup

Abwechslung: die Bochumer Marc Rzatkowski (r.) und Paul Freier besuchen den World Team Cup 2011 in Düsseldorf.
18.05.2011

Prost!

Herthas Roman Hubnik gönnt sich ein Gläschen bei der Berliner Aufstiegsfeier 2011
15.05.2011

Berliner Aufstiegsfeier 2011

Die Herthaner Roman Hubnik, Adrian Ramos und Nikita Rukavytsya (v.l.) lassen es krachen, nachdem sie die "Mission Aufstieg" erfüllt haben (15.5.2011)
15.05.2011

Zweikampf

Düsseldorfs Assani Lukimya (hinten) beharkt am letzten Spieltag der Saison 2010/11 den Fürther Nicolai Müller bei dessen Versuch, die Führter Richtung 1. Liga zu schießen. Müller erzielt tatsächlich das 1:0, Düsseldorf gleicht jedoch aus und zerstört damit jede Hoffnung bei den Franken. (15.5.2011)
15.05.2011

Das ist zu wenig

Beim 1:1 seiner Mannschaft am letzten Spieltag der Saison 2010/11 platzte Trainer Büskens nicht nur wegen dem verpassten Aufstieg der Fürther der Kragen. Seine Mannschaft ließ gegen Düsseldorf vor allem zu viele Tormöglichkeiten zu einfach ungenutzt.
15.05.2011

Herthinho

Das Berliner Maskottchen feiert 2011 mit den Fans den Aufstieg in die Bundesliga
15.05.2011

Abschied eines Hertha-Urgesteins

Im Mai 2011 läuft Pál Dardai das letzte Mal für Herthas erste Mannschaft auf. Nach dem Zweitliga-Finale gegen Augsburg wird der Ungar gebührend verabschiedet. Manager Michael Preetz (l.) steht ihm zur Seite.
15.05.2011

Da kommt Freude auf

Kingsley Onuegbu bejubelt seinen Treffer zum 1:0. Ein wichtiges Tor. Im Lauf des Spiels erzielt er auch noch das 2:0 beim 4:1-Sieg der Kleeblätter in Oberhausen. Damit wahrt Fürth noch die letzte kleine Chance auf den Aufstieg.
08.05.2011

Heimpleite in letzter Minute

Der VfL Osnabrück, hier Flamur Kastrati (r.) im Duell mit Björn Kopplin, verliert durch zwei späte Treffer sein Heimspiel gegen Bochum (Mai 2011).
08.05.2011

Der Cottbuser Nils Petersen wird gejagt

Schon im Unterhaus rannte Petersen allen davon. Nun jagt ihn die halbe Bundesliga.
02.05.2011

Richtungsweisend

Auch 2011 weiß Gabor Kiraly immer noch wo es lang geht. Hier gibt der Torhüter-Oldie im Zweitligaspiel gegen Hertha BSC seine Erfahrung an seine Vorderleute weiter. Der Lohn ist ein 2:1-Erfolg im Berliner Olympiastadion.
29.04.2011

Einwurf

Björn Kopplin vom VfL Bochum beim Einwurf. (Bild: 29.04.2011)
29.04.2011

Treffer!

Paul Freier feiert einen Treffer beim wichtigen 3:0-Sieg gegen Union Berlin. Die Serie zum Abschluss der Saison 2010/11 spülte den VfL noch auf den Relegationsplatz.
29.04.2011

Bruno Hübner

Frankfurts neuer Sportdirektor Bruno Hübner.
25.04.2011

Umkämpftes Duell

Duisburgs Branimir Bajic versucht Herthas Fabian Lustenberger (r.) vom Ball zu trennen (Apr. 2011).
25.04.2011

Kratz (l.) und Traore

Aachens KEvin Kratz (l.) im Laufduell mit dem Augsburger Ibrahima Traore.
24.04.2011

Markus von Ahlen

Markus von Ahlen übernimmt in der Saison 2011/12 das Traineramt bei der abgestiegenen Arminia.
18.04.2011

Traore FCA jubelt

Ibrahim Traore vom FC Augsburg jubelt
18.04.2011

Im Visier

Hajime Hosogai (r.) vom FC Augsburg versucht, den Ball unter Kontrolle zu bringen, bevor Karlsruhes Simon Zoller ihn unter Druck setzen kann. Hosogai behält die Ruhe, genauso wie seine Mannschaft, die am 30. Spieltag der Zweitliga-Saison 2010/11 mit 1:0 gewinnt. (18.4.2011)
18.04.2011

Klare Anweisungen

Berlins Maikel Aerts kommandiert seine Vorderleute beim Zweitligaspiel gegen Osnabrück im April 2011
16.04.2011

Das Spiel ist eröffnet

Berlins Pierre-Michel Lasogga erzielte soeben das 1:0 im Zweitligaspiel gegen Osnabrück (Apr. 2011)
16.04.2011

Kein Aufstieg

Der Gegner steigt auf, Bochum verweilt ein weiteres Jahr in Liga zwei: Andreas Luthe nach dem 0:2 gegen Hertha BSC Berlin in der Saison 2010/11..
11.04.2011

Brüderpaar jubelt

Das Hertha-BSC-Brüderpaar Raffael (r.) und Ronny feiert den Sieg der Mannschaft am 29. Spieltag der Zweitligasaison 2010/11 beim VfL Bochum (11.4.2011).
11.04.2011

Doppelpack

Echte Torjägerqualitäten zeigte Stefan Aigner am 29. Spieltag der Saison 2010/2011. Mit einem Doppelpack gegen Energie Cottbus hatte Aigner maßgeblichen Anteil am 4:0-Erfolg der Löwen.
09.04.2011

Sahan (l.) und Stehle im Duell

Duisburgs Olcay Sahan (l.) und Aachens Thomas Stehele im Zweikampf.
08.04.2011

Kaum zu halten

Beim Spiel zwischen Duisburg und Aachen liefern sich Srdjan Baljak (l.) und Timo Achenbach einen Zweikampf, Alper Uludag rückt auf (Apr. 2011).
08.04.2011

0:0 hält Verfolger auf Distanz

Mit dem 0:0 gegen Greuther Fürth kann der FC Augsburg (hier rechts: Lukas Sinkiewicz gegen Fürths Pekovic) zumindest die Fürther und damit auch Platz 4 auf Abstand halten und weiterhin auf dem direkten Aufstiegsplatz verweilen.
08.04.2011

Torjubel

MSV-Stürmer Maurice Exslager feiert seinen Treffer gegen Alemannia Aachen (Apr. 2012).
08.04.2011

Stieber als Torschütze

Zoltan Stieber im Trikot von Alemmania Aachen
08.04.2011

Duell am Boden

Andreas Johansson (l.) und Jürgen Gjasula geben den Ball beim Zweitligaspiel zwischen Bochum und dem FSV Frankfurt auch am Boden nicht verloren (Apr. 2011).
04.04.2011

Lasogga Faust

Pierre-Michel Lasogga von Hertha BSC ballt die Faust
03.04.2011

Abklatschen beim Wechsel

Berlins Coach Markus Babbel (l.) nimmt seinen Stürmer Nikita Rukavytsya im Spiel gegen Paderborn am 28. Spieltag der Zweitliga-Saison 2010/11 vom Platz. (3.4.2011)
03.04.2011

Reinhold Yabo

Leihgabe aus Köln: U19-Nationalspieler Reinhold Yabo wechselt für ein Jahr an den Tivoli.
29.03.2011

Aberäumt!

Bochums Björn Kopplin (oben) wird während der Zweitliga Partie zwischen dem VfL und Energie Cottbus von Daniel Ziebig gefoult.
21.03.2011

Sieg über Cottbus

Der Bochumer Youngster Kevin Vogt bejubelt den 1:0-Sieg über Energie Cottbus am 27. Spieltag der Zweitliga-Saison 2010/11. (21.3.2011)
21.03.2011

Kevin Stephan Aue

gegen Fürth (20.03.2011)
20.03.2011

Defensiven prägen Spitzenspiel

Im Spitzenspiel der 2. Liga vom 27. Spieltag der Saison 2010/11 trennten sich Erzgebirge Aue und Greuther Fürth torlos mit 0:0. Vor allem Fürths Abwehr (hier: Haas (l.) und Mavraj (r.) gegen Kempe) hielt in der 2. Halbzeit mit Mühe dicht. (20.3.2011)
20.03.2011

Glücksbringer

Auch in seinem dritten Einsatz bei den Profis bleibt Johannes Geis (links; hier gegen Tobias Kempe) persönlich im Trikot der Kleeblätter ungeschlagen. Im Spitzenspiel in Aue am 27. Spieltag der Zweitliga-Saison 2010/11 reicht es diesmal allerdings für ihn und sein Team nur zu einem 0:0. (20.3.2011)
20.03.2011

Kevin Stephan während seines dritten Zweitligaeinsatzes für den FC Erzgebirge Aue gegen die SpVgg Greuther Fürth (20.03.2011).
20.03.2011

Hab ich dich!

Berlins Raffael (o.) hat Pierre-Michel Lasogga nach dessen Tor gegen Ingolstadt doch noch einholen und überwältigen können (2011)
18.03.2011

Verkannter Goalgetter

Als Goalgetter ist Abwehr-Ass Marvin Matip eindeutig nicht bekannt, doch hier kann er einen seiner seltenen Treffer bejubeln. Am 27. Spieltag der Zweitligasaison 10/11 markierte er den wichtigen Ausgleich gegen Berlin.
18.03.2011

Hadern mit der eigenen Leistung

Beim 0:2 gegen Hertha BSC Berlin am 14.3.2011 musste vor allem das Team von Greuther Fürth (hier v.l.: Bu
14.03.2011

Die jungen Wilden jubeln

Auf die jungen Wilden konnten sich die Münchner Löwen in der Saison 2010/2011 verlassen: Hier jubelt Christopher Schindler (r.) über seinen Treffer zum 1:0 gegen Arminia Bielefeld am 26. Spieltag. Dominik Stahl (li.) und Daniel Halfar sind die ersten Gratulanten. Am Ende gewinnen die Löwen mit 3:0. (13.03.11)
13.03.2011

Ungefährdeter Sieg

Am 26. Spieltag der Saison 2010/2011 hatte 1860 München keine Mühe mit Arminia Bielefeld. 3:0 hieß es am Ende für die Löwen. Dominik Stahl (li.) verteilte im Mittelfeld geschickt die Bälle. Da kann der Armine Dario Vidosic nur zuschauen.
13.03.2011

Kein Glück im Abschluss

Zwar gelang es Benjamin Lauth (li.) am 26. Spieltag der Saison 2010/2011 nicht Arminia Bielfelds Torwart Dennis Eilhoff zu überwinden. Am Ende reichte es aber trotzdem zu einem ungefährdeten 3:0-Erfolg der Münchner Löwen.
13.03.2011

Immer einen Schritt schneller...

...als die Duisburger schien der KSC am 11. März 2011 beim 3:1-Sieg der Badener. Hier gewinnt Stefan Müller (r.) das Duell gegen Srdjan Baljak.
11.03.2011

Ringkampf

Olcay Sahan (l.) vom MSV Duisburg und Karlsruhes Thorben Stadler kämpfen verbissen um den Ball.
11.03.2011

Glückwünsche vom Chef

Karlsruhes Andrei Cristea holt sich nach seinem Führungstreffer im Zweitligaspiel gegen den MSV Duisburg die Glückwünsche von Trainer Rainer Scharinger ab.
11.03.2011

Seht her, ich war's!

Aleksandr Iashvili feiert sein wichtiges Tor zum 2:0 gegen den MSV Duisburg. Am Ende gewinnt der KSC an diesem 26. Spieltag der Saison 2010/2011 mit 3:1 und fällt in dieser Speilzeit nicht wieder auf einen Abstiegsrang zurück.
11.03.2011

Zuversichtlich vor der Partie

Vor dem Zweitligaspiel seines MSV Duisburg beim Karslruher SC am 26. Spieltag der Saison 2010/11 ist Trainer Milan Sasic sichtlich zuversichtlich (11.3.2011).
11.03.2011

Fassungslos

Nach der 1:2-Niederlage am 6.3.2011 gegen Zwangsabsteiger Arminia Bielefeld konnten es (von links) Branimir Bajic, Marcel Herzog und Stefan Maierhofer nicht fassen, dass sie verloren und damit auch wichtige Punkte im Aufstiegskampf vergeben haben.
06.03.2011

Aziz Bouhaddouz (Neuzugang Wehen-Wiesbaden 2011/2012)

Bouhadduz (hier für den FSV Frankfurt) im Kopfballduell mit Lell während des Zweitligaspiels Hertha gegen den FSV am 04.03.2011
04.03.2011

Ebert bei den Fans

So ists brav. Berlins Patrick Ebert geht nach dem Zweitligaspiel gegen den FSV Frankfurt im März 2011 in die Kurve
04.03.2011

Cottbus holt einen Punkt in der Hauptstadt

Herthas Nachwuchsstürmer Pierre-Michel Lasogga zieht hier gegen Cottbus-Verteidiger Markus Brzenska (re.) den Kürzeren, in der 16. Minute gelingt ihm allerdings der 1:0-Führungstreffer für die Hertha. Am Ende trennen sich Hertha und Cottbus mit 2:0. (21.0
21.02.2011

Ehrenrunde

Nach dem klaren 3:0 des FC Erzgebirge Aue gegen Arminia Bielefeld (20.02.2011) nehmen Kevin Schlitte & Co die Gratulationen der Auer Anhänger entgegen.
20.02.2011

Stefan Aigner im Zweikampf mit Kees Kwakman

Die Münchner Löwen standen am 23. Spieltag der Saison 2010/2011 gegen den FC Augsburg auf verlorenen Posten. 0:2 hieß es am Ende aus Sicht von 1860. Hier versucht sich Stefan Aigner kann Kees Kwakman vorbeizudribbeln.
18.02.2011

Unerwartete Wende

Benjamin Lauth (r.) dreht mit dem Ball ab, Aues Marc Hensel hat Schwierigkeiten zu folgen. Am Ende jedoch unterliegen die Münchener Löwen mit 0:1 im Erzgebirge (14.2.2011).
14.02.2011

Laufduell

Stefan Aigner vom TSV 1860 München (r.) versucht im Spiel bei Erzgebirge Aue Tobias Kempe zu entkommen. Am Ende aber sind die Sachsen einen Tick besser und bezwingen die Löwen mit 1:0 (14.02.2011).
14.02.2011

Doppelpack Aydin

Drei Mal erzielte Bocuhms Stürmer Mirkan Aydin in der Saison 2010/11 einen Doppelpack. Gegen Arminia Bielefeld schlug er im Februar 2011 zum ersten Mal zweifach zu!
13.02.2011

Debüt-Treffer

Im Februar 2011 forderte Bielefeld den VfL Bochum, wobei DSC-Angreifer Collin Quaner (l.) sich über seinen ersten Treffer im Profigeschäft freuen durfte. Während VfL-Keeper Andreas Luthe resigniert, freut sich Quaners Teamkollege Alon Abelski ebenfalls.
13.02.2011

Julian Koch und Gibril Sankoh

Dieser Schnappschuss wurde am 22. Spieltag der Zweitliga-Saison 2010/11 zwischen dem FC Augsburg und dem MSV Duisburg geschossen. Duisburgs Julian Koch (l.) fragt sich wohl gerade, woher Gibril Sankoh vom FCA so plötzlich aufgetaucht ist. Das Spiel endet torlos 0:0. (11.2.2011)
11.02.2011

Mario Erb

Aachener Neuzugang in der Defensive: U20-Nationalspieler Mario Erb.
09.02.2011

Kampf um den Ball

Beim Spiel zwischen 1860 und Düsseldorf versucht Andreas Lambertz, sich den Löwen-Verteidiger Aleksandar Ignjovski vom Hals zu halten (Feb. 2011).
07.02.2011

Torschützen unter sich

Der 3:1-Sieg Duisburgs gegen Aue am 21. Spieltag der Zweitligasaison 10/11 ging zum Großteil auf das Konto von Goran Šukalo (h.), der einen Doppelpack erzielen konnte. Für den Endstand sorgte dann allerdings sein Jubel-Pendant Manuel Schäffler.
06.02.2011

Neuanfang in Liga 2

Christian Lell (l.) beackert seit 2010 die rechte Seite bei Hertha BSC Berlin. Im Bild hat Unions Karim Benyamina das Nachsehen.
05.02.2011

Vier Minuten Derby

Ein Berliner Stadtderby ist im deutschen Profifußball ein seltenes Ereignis. Im Februar 2011 war es mal wieder so weit. Doch Unions Michael Parensen durfte nur vier Minuten mitspielen. Dann stoppte ihn eine Verletzung. Sein Team stoppte an diesem Tag jedo
05.02.2011

Ganz großer Moment

Im Februar 2011 hatte Union Berlins John Mosquera seinen großen Auftritt: Er schoss das 1:1-Ausgleichstor im Derby bei Hertha BSC und ließ sich dabei auch von Roman Hubník nicht beirren. Am Ende gewann Union vor über 74.000 Zuschauern mit 2:1.
05.02.2011

Luftkampf

Der Osnabrücker Alexander Krück (r.) steigt hier zum Kopfballduell mit Paul Verhaegh vom FC Augsburg hoch. Im Zweitligaspiel vom 04. Februar 2011.
04.02.2011

Aus dem Weg!

Sören Bertram (re.) im Trikot des FC Augsburg versucht an Osnabrücks Jan Tauer vorbeizukommen. Am Ende behält der FCA in Osnabrück mit 2:0 die Oberhand.
04.02.2011

Jan Tauer - Moritz Leitner - Björn Lindemann

Die zweite Saisonhälfte 2010/11 spielt Moritz Leitner (M.) beim FC Augsburg, mit dem er den Aufstieg in die 1. Liga schafft. Hier kämpft er am 4. Februar 2011 beim 2:0 gegen Jan Tauer (l.) und Björn Lindemann vom VfL Osnabrück.
04.02.2011

Schwerer Gang

Als Verantwortlicher beim VfL Osnabrück stellt sich Karsten Baumann im Februar 2011 der Presse. Angenehm war diese Aufgabe jedoch sicher nicht, verlor man doch zuvor 2:0 gegen Augsburg.
04.02.2011

Voller Einsatz

Berlins Maikel Aerts riskiert gegen Bielefelds Dario Vidosic (l.)
30.01.2011

Nimm das!

Berlins Andre Mijatović (r.) springt in einem Zweikampf in Bielefeld Josip Tadic (2011)
30.01.2011

Undankbare Aufgabe

Im Zweitligaspiel zwischen Bielefeld und Hertha BSC Berlin sollte der junge Armine Diego Demme (r.) die Kreise des Berliners Raffael einschränken. Der Brasilianer war, wie hier im Bild, jedoch meist einen Schritt schneller und traf doppelt (Januar 2011).
30.01.2011

Maximilian Beister Düsseldorf

gegen den FSV Frankfurt (28.01.2011)
28.01.2011

Torjubel

Ken Ilsø erzielte beim 6:0 von Fortuna Düsseldorf gegen den FSV Frankfurt im Januar 2011 drei Tore.
28.01.2011

Luftkampf

Bochums Mirkan Aydin wird im Luftduell von Aues Adli Lachheb übersprungen.
24.01.2011

In der Zange

Berlins Pierre-Michel Lasogga (mitte) wird von Kai Schwertfeger (l.) und Assani Lukimya bedrängt. (23.01.2011)
23.01.2011

Enttäuschung an der Bremer Brücke

Zum ersten Mal nach knapp sechs Jahren verliert der VfL Osnabrück im Januar 2011 wieder ein Heimspiel unter Flutlicht. Flamur Kastrati kann seine Enttäuschung über die Niederlage gegen 1860 nicht verbergen.
21.01.2011

Er hat ihn!

Union Berlins Keeper Jan Glinker fängt Aachens Kapitän Benjamin Auer eine Flanke vor dem kopf weg. Teamkamerad Daniel Göhlert muss nicht eingreifen. Union gewann im Januar 2011 mit 2:1 gegen die Alemannia.
14.01.2011

Union schlägt die Alemannia

Auch die Einwechslung von Youngster Narciso Lubasa (r.), hier gegen Chinedu Ede, kann nicht mehr helfen: Die Aachener verlieren am 18. Spieltag der Zweiliga-Saison 2010/11 an der Alten Försterei mit 1:2. (14.1.2011)
14.01.2011

Nils Petersen zeigt

Nils Petersen von Energie Cottbus weist den Weg.
22.12.2010

Benjamin Auer Aachen

Aachens Kapitän Benjamin Auer feiert den Sieg im DFB-Pokal gegen Eintracht Frankfurt.
22.12.2010

Gekennzeichnet

Unions Dominic Peitz geht verwundet aus der Partie gegen Karlsruhe hervor
20.12.2010

Berlin besiegt Badener

Die Oberhand im Spiel von Union Berlin gegen den Karlsruher SC behielt nicht nur in dieser Szene der Unioner Christoph Menz. Auch am Ende des Spiels schaute KSC-Kapitän Aleksandr Iashvili nur hinterher, denn sein Team hatte im Dezember 2010 mit 1:3 verlor
20.12.2010

Tanze Tango mit mir...

Halil Savran (l.) bittet John Mosquera nach dem 3:1-Erfolg Union Berlins gegen den KSC zum Tänzchen (20.12.2010).
20.12.2010

Kommunikationsprobleme

Schiedsrichter Marco Fritz (l.) erteilt Halil Savran lautstark seine Anweisungen. Der Stürmer von Union Berlin aber scheint angesichts der widersprüchlichen Richtungsangaben des Unparteiischen etwas ratlos.
20.12.2010

Dreikampf

Ingolstadts Markus Karl setzt sich gegen die Osnabrücker Niels Hansen (l.) und Sebastian Tyrała durch. Osnabrück gewann das Zweitligaspiel im Dezember 2010 dennoch mit 2:1.
19.12.2010

Rettungstat gegen Osnabrück

Mit diesem beherzten Zugreifen rettet Ingolstadts Schlussmann Sascha Kirschstein gegen den nahenden Osnabrücker Jan Tauer. FCI-Verteidiger Marvin Matip (r.) hätte im Dezember 2010 wohl nicht mehr eingreifen können.
19.12.2010

Weihnachtliche Grüße

In der Saison 2010/2011 trug Kristoffer Andersen das Trikot des VfL Osnabrück. Dabei erzielte er in 24 Zweitliga-Einsätzen immerhin drei Treffer und durfte im Dezember auch die schmucke Weihnachts-Oberbekleidung der Niedersachsen übers Grün tragen.
19.12.2010

Zweikammpf in Liga zwei

Tobias Feisthammel von Alemannia Aachen und Düsseldorfs Verteidiger Assani Lukimy im Kampf um den Ball. (Bild: 10.12.2010)
10.12.2010

Bernd Rauw (Neuzugang Erfurt 2011/2012)

Hier für Union Berlin während des Zweitligspiels gegen Bochum am 06.12.2010
06.12.2010

Mit Haken und Ösen

Kenan Sahin und Matias Concha kämpfen in der Zweitligapartie am Nikolaus-Tag 2010 um den Ball
06.12.2010

Schienbeinbruch

Bei einem bösen Foul von Berlins Younga-Mouhani brach sich Matias Concha (unten) am 06.12.2010 Schien- und Wadenbein. Die Saison war gelaufen, Teamkollege Dabrowski kümmert sich um den Schweden.
06.12.2010

Flanke von links

Linksfuß Johannes Van den Bergh wechselte 2009 zu Fortuna Düsseldorf und beackert regelmäßig die linke Seite.(Bild: 05.12.2010)
05.12.2010

Sechsmal Grund zum Jubeln

In der Saison 2010/2011 wird Tolgay Arslan (m.) vom HSV in die 2. Liga an Alemannia Aachen ausgeliehen. In 31 Spielen für die Westdeutschen trifft er sechsmal ins Schwarze.
03.12.2010

Zeit für Fairness

Beim Spiel von Greuther Fürth gegen 1860 München im November 2010 hat Kingsley Onuegbu (r.) die Zeit Florin Lovin im Derby aufzuhelfen. Er kann es sich auch leisten, nachdem er bereits in der 27. Minute für das 1:0 der Kleeblätter gesorgt hat.
29.11.2010

Auf geht's!

Aues Schlussmann Martin Männel feuert im Spiel gegen Energie Cottbus die Kollegen an.
28.11.2010

Auf der Flucht

Oliver Schröder (r.) im Trikot des FC Erzgebirge Aue versucht den Cottbussern Clemens Fandrich (l.)und Daniel Ziebig zu entkommen. Die Jäger erweisen sich als erfolgreicher: Energie deklassiert die Auer an diesem 28. November 2010 mit 6:0.
28.11.2010

Harter Zweikampf

Im Zweitligaspiel zwischen Duisburg und Cottbus behauptet sich Burakcan Kunt unsanft gegen Clemens Fandrich (Nov.2010).
22.11.2010

Gemeinsamer Jubel

Hier freuen sich die Augsburger Thorsten Oehrl (l.) und Tobias Werner über Oehrls Tor zum 2:1 gegen den KSC. Im Zweitliga-Match vom 21. November 2010.
21.11.2010

Schwerer Stand

Karlsruhes Ole Schröder (r.) wird vom Augsburger Stefan Hain bedrängt. Am Ende der kampfbetonten Partie im November 2010 geht der KSC beim späteren Aufsteiger einmal mehr als Verlierer vom Platz (1:3).
21.11.2010

Nur der Platz auf der Bank

Berlins Rob Friend (M.) muss sich die Partie gegen Bochum von der Ersatzbank aus ansehen
15.11.2010

Kaum zu halten

Marc Hensel (v.) hat soeben für Erzgebirge Aue das 1:0 im Karlsruher Wildpark erzielt. Sein Teamkollege Kevin Schlitte versucht beim Jubeln Schritt zu halten (12.11.2010).
12.11.2010

Kein Blatt vor dem Mund

Bereits in seinem zweiten Spiel für die Profis des Karlsruher SC tritt Simon Zoller am 12. Spieltag der Zweitliga-Saison 2010/11 gegen Erzgebirge Aue lautstark auf (12.11.2010).
12.11.2010

Nicky Adler ab 2011/2012 Burghausen

Hier noch für Osnabrück gegen den KSC
08.11.2010

Rauhe Sitten

Abstiegskampf in der 2. Liga: Karlsruhes Gaetan Krebs (r.) bringt Osnabrücks Sebastian Tyrała zu Fall. In einem zähen Kick trennen sich die beiden Abstiegskandidaten der Saison 2010/2011 an der Bremer Brücke 0:0.
08.11.2010

Tobias Feisthammel Aachen

Defensivspezialist in den Reihen der Alemannen: Tobias Feisthammel.
07.11.2010

Laufduell in Liga zwei

Paderborns Christian Strohdiek (l.) verfolgt den Berliner Adrián Ramos (2010)
07.11.2010

Sprung über die Klinge

Aachens Marco Höger (r.) macht am 11. Spieltag der Zweitliga-Saison 2010/11 Bekanntschaft mit dem ausgestreckten Bein von 1860-Profi Stefan Bell. Die Aggressivität der "Löwen" zahlt sich aus, sie drehen einen 0:1-Rückstand in einen 2:1-Sieg. (7.11.2010)
07.11.2010

Turban-Time

Diese zweckmäßige Kopfbedeckung bekam Paderborns Sören Gonther nach einem Zusammenprall in der Zweitligapartie zwischen dem SCP und Hertha BSC Berlin verpasst (November 2010).
07.11.2010

Auf Kurs!

Paderborns Defensiv-Spieler Christian Strohdiek versucht hier einen der besten Zweitligastürmer der Saison 2010/2011 aufzuhalten. Herthas Adrián Ramos lässt sich allerdings nicht so leicht vom Kurs abbringen.
07.11.2010

Marko Futacs (links) Ingolstadt

Gegen Cottbus
05.11.2010

In die Zange genommen!

Kein Durchkommen gibt es für Ingolstadts Fabian Gerber gegen Clemens Fandrich (li.) und Alexander Bittroff (re.) vom Gegner Energie Cottbus am 5. November 2010.
05.11.2010

Urschrei

Im Ligaspiel gegen Cottbus hatte Ingolstadts Andreas Buchner 10/11 die Vorentscheidung auf dem Fuß. Sein Schuss segelte jedoch knapp am Aluminium vorbei. Zu allem Überfluss konnte Energie die Begegnung auch noch drehen, was Buchner hier kaum fassen kann.
05.11.2010

FCI-Jubel

Nachdem Ingolstadts Márkó Futács nach 13 Minuten zur Führung gegen Cottbus netzte, durfte der FCI noch jubeln. Am Ende mussten sich jedoch auch die Gratulanten Manuel Hartmann (m.) und Romain Dedola mit einer knappen Niederlage anfreunden (November 2010).
05.11.2010

Enges Duell

Marcel Maltriz und Emil Jula kämpfen beim Zweitligaspiel zwischen Cottbus und Nürnberg um den Ball (Okt. 2010).
31.10.2010

Streicheleinheit

Wer muss hier wen trösten? Fest steht, dass Besart Berisha (r.) und die Bielefelder Arminen ihr Heimspiel gegen Halil Savran und Union Berlin an diesem 29. Oktober 2010 mit 1:2 verlieren.
29.10.2010

Diskussion mit dem Schiedsrichter

Bei der DFB-Pokal Partie zwischen FSV Frankfurt und dem FC Schalke 04 (2010) diskutiert Björn Schlicke mit Schiedsrichter Babak Rafati.
26.10.2010

Schalke schlägt Rostock im DFB-Pokal

Mario Fillinger (l.) wird während der Zweitrundenpartie des DFB-Pokals 2010/11 von Jefferson Farfan attackiert.
26.10.2010

Emmanuel Krontiris Oberhausen

Im Spiel gegen Osnabrück
25.10.2010

High Five

Adli Lachheb lässt sich nach dem Sieg gegen Oberhausen von den Fans des FC Erzgebire Aue feiern (25.10.2010).
25.10.2010

Jubel in Lila und Weiß

Thomas Paulus vom FC Erzgebirge Aue feiert sein Elfmetertor zum 1:0 gegen Rot-Weiß Oberhausen. Am Ende gewinnen die Sachsen an diesem 25. Oktober 2010 souverän mit 2:0.
25.10.2010

Landung im Erzgebirge

Im Sommer 2010 wechselte Kevin Schlitte von Zweitligaabsteiger Hansa Rostock zum Aufsteiger FC Erzgebirge Aue.
25.10.2010

Tor für den FC Erzgbirge!

Kevin Schlitte (l.) und Enrico Kern bejubeln das 2:0 gegen Rot-Weiß Oberhausen am 9. Spieltag der Saison 2010/2011.
25.10.2010

Alper Uludag Aachen

Alper Uludag am Ball für die Alemannia
24.10.2010

Here I am...

Im Jahr 2010 wurde Andreas Luthe zum ersten Mann im Tor des VfL Bochum befördert. (Foto: 24.10.2010)
24.10.2010

Matias Concha

Matias Concha in der Hinrunde 2010/11 in Aktion gegen Alemannia Aachen
24.10.2010

Der Bahn-Express rollt

Herthas Nico Schulz (r.) bekommt den Teamkollegen Valeri Domovchiyski kaum noch eingefangen.
22.10.2010

Vergebener Einsatz

Trotz einer Kopfverletzung spielte Abwehrspieler Thomas Kleine (links; hier gegen Rob Friend) über die komplette Distanz. Geholfen hat es trotzdem nichts. Die Hertha gewinnt das Spitzenspiel des 9. Spieltags mit 2:0.
22.10.2010

Hohes Bein

Leonhard Haas und Valeri Domovchiyski (r.) kämpfen beim Spiel zwischen Hertha und Fürth um den Ball (Okt. 2010).
22.10.2010

Osnabrück eiskalt gegen Cottbus

In dieser Szene kann Energies Abräumer Roger (re.) Matthias Heidrich stoppen, die Partie der 2. Bundesliga am 22. Oktober 2010 gewinnt der VfL Osnabrück aber souverän mit 2:0.
22.10.2010

04.10.2010

Höger vor Lell

Aachens Marco Höger (re.) setzt sich hier gegen Herthas Christian Lell durch, das Duell von Hertha BSC gegen die Alemannia im Oktober 2010 endete allerdings torlos.
04.10.2010

Friend in Aktion

Rob Friend fokussiert beim Zweitliga-Match gegen Aachen den Ball.
04.10.2010

Lauth allein gegen Union Berlin

Benjamin Lauth, Kapitän von 1860 München, bekommt es in dieser Szene mit einer Übermacht zu tun. Christian Stuff, Ahmed Madouni, Daniel Göhlert und Jan Glinker (v.l.) stellen sich ihm in den Weg. Allein es half nichts - Lauth schoss das einzige Tor des Ta
03.10.2010

Arbeitssieg

Überzeugen konnte Daniel Halfar und die Münchner Löwen zu Beginn der Saison 2010/2011 nur selten. Trotzdem reichte es, wie am 7. Spieltag gegen Union Berlin durch einen 1:0-Sieg, zu dem einen oder anderen Punktgewinn. (3.10.2010)
03.10.2010

Duett

Ronny König (l.) und Branimir Bajic kämpfen im Ruhrgebietsduell zwischen dem MSV Duisburg und Rot-Weiss Oberhausen in fast perfekter Synchronität um den Ball.
01.10.2010

Wie du mir, so ich dir!

Der "Löwe" Stefan Bell greift dem Augsburger Stephan Hain (r.) in den Nacken, der revanchiert sich mit einem beherzten Griff an Bells Trikot. Das bessere Ende am 6. Spieltag der Saison 2010/11 hat Bell, der mit seinem Tor zum 2:1 den Münchenern drei Punkte beschert. (26.9.2010)
26.09.2010

Sergiu Radu

Aus der Lausitz an den Tivoli: Sergiu Radu wechselt von Cottbus zu Alemannia Aachen.
24.09.2010

Hertha gewinnt bei Cottbus

Mit brasilianischer Leichtigkeit überlupft Herthas Raffael seinen Gegenspieler Jules Reimerink (re.) in der Zweitligapartie vom 24. September 2010, die Hertha durch ein Tor von Rob Friend mit 1:0 gewinnt.
24.09.2010

Sportlicher Abstieg

Andreas Görlitz (r.) wechselte im Sommer 2010 von Bayern München in die 2. Liga zum FC Ingolstadt. Hier zieht Bielefelds Ensar Baykan an ihm vorbei.
19.09.2010

Oberhausen gegen Bochum

Daniel Gordon (l.) von Rot-Weiß Oberhausen wird von Bochums Mahir Saglik während der Zweitligapartie am 18.09.2010 gestellt.
18.09.2010

Huckepack

Moses Lamidi (l.) und Björn Kopplin arbeiten im Zweitligaspiel zwischen Rot-Weiß Oberhausen und dem VfL Bochum an einer eigenwilligen Choreographie (18.09.2010).
18.09.2010

Am Rande der Tartanbahn

Nicht der Versuch eines Weitspringers sondern ein Torjubel: Oberhausens Moses Lamidi feiert seinen Führungstreffer gegen den VfL Bochum (18.09.2010).
18.09.2010

Christian Beeck

Christian Beeck bei Union Berlin
17.09.2010

Zurück in Deutschland

Nach Stationen in Katar (Al-Gharaffa), Rumänien (FC Vaslui) und Frankreich (Clermont Foot) kehrte der frühere Dortmunder und Leverkusener Ahmed Madouni im Sommer 2010 in den deutschen Fußball zurück. Er unterschrieb bei Zweitligist Union Berlin.
17.09.2010

Seltenes Bild

Thorsten Mattuschka von Union Berlin (l.) und Fanol Perdedaj von Hertha BSC kämpfen beim Zweitliga-Remis im September 2010 um den Ball. Berliner Derbies sind im deutschen Profifußball eine echte Rarität.
17.09.2010

Kruska in Aktion

Der Cottbusser Marc-Andre Kruska im Stadion der Freundschaft.
13.09.2010

Timo Achenbach Aaachen

Aachens Timo Achenbach fokussiert den Ball
12.09.2010

Dreikampf

Am 3. Spieltag der Zweiliga-Saison 2010/11 nimmt es Aachens Timo Achenbach (l.) gleich mit zwei Fürther Gegenspielern auf: Sercan Sararer (r.) und Dani Schahin. Das Spiel endet mit 1:1. (12.11.2010)
12.09.2010

Ostwestfälischer Jubel

Am 3. Spieltag der Zweitligasaison 10/11 kann der SC Paderborn erstmals gewinnen. Ein Elfmeter von Markus Krösche (2. v. l.) besiegelt das 2:0 gegen Union Berlin. Rolf-Christel Guié-Mien (l.) und Sven Krause (3. v. l.) beglückwünschen ihren Mitspieler.
10.09.2010

Paderborn gegen Union Berlin

Einen souveränen 2:0-Sieg fuhr der SC Paderborn im September 2010 gegen Union Berlin ein. Im Bild schirmt Jérôme Polenz den Ball vor dem Torschützen Gaetano Manno (l.) ab.
10.09.2010

Mit Turban

Während der Zweitligapartie gegen Paderborn am 10. September 2010 zog sich Karim Benyamina eine Kopfverletzung zu und spielte mit Bandage weiter.
10.09.2010

Zoundi Fortuna Düsseldorf

Patrick Zoundi in Aktion für Fortuna Düsseldorf.
30.08.2010

Marco Christ (Neuzugang Wehen-Wiesbaden 2011/2012)

Christ (hier für Düsseldorf) im Zweikampf mit Niemeyer während des Zweitligaspiels Düsseldorf gegen Hertha am 30.08.2010
30.08.2010

Hertha siegt bei der Fortuna

Wellington (re.) und Andreas Lambertz müssen Herthas Fanol Perdedaj (li.) lassen. Hertha gewinnt trotz Wellingtons Traumtor aus 36 Metern mit 2:1. (30.08.2010)
30.08.2010

Vollgas dem Ball hinterher

Düsseldorfs Patrick Zoundi gibt mächtig Fersengeld. Gesehen bei der 1:2-Niederlage gegen Hertha BSC im August 2010.
30.08.2010

Manndeckung

Am 2. Spieltag der Zweitliga-Saison 10/11 traf der FC Augsburg auf den SC Paderborn. Toni Wachsmuth (r.) vom SCP blieb dem Augsburger Daniel Baier dabei meist direkt auf den Fersen. Augsburg siegte trotzdem 1:0.
27.08.2010

Antreiber im Mittelfeld

Axel Bellinghausen treibt im Zweitligaspiel gegen Paderborn das Leder durchs Mittelfeld (August 2010).
27.08.2010

Von Südamerika nach Ostwestfalen

Seit der Saison 10/11 steht Jorge Mosquera im Kader des SC Paderborn. Der Durchbruch gelang dem Kolumbianer nicht auf Anhieb, aber für einige Einsätze reichte es in seiner ersten Saison dennoch. Hier treibt er das Leder gegen Augsburg.
27.08.2010

Moritz Leitner - Giovanni Federico

Seine Profi-Karriere beginnt Moritz Leitner (l.) am 23. August 2010 im Trikot des Zweitligisten 1860 München beim 2:3 gegen den VfL Bochum, hier mit Giovanni Federico. Nach der Hinrunde geht Leitner zum FC Augsburg.
23.08.2010

Jubel beim MSV

Daniel Reiche, Ivica Grlic und Sefa Yilmaz (v.l.) feiern den Führungstreffer beim Ligaspiel in Osnabrück. 1:3 steht es am Ende (Aug. 2010).
22.08.2010

Osnabrück verliert Auftakt

Mit einer Niederlage gegen den MSV Duisburg starten Sebastian Tyrala (r.) und der VfL Osnabrück in die Zweitliga-Saison 2010/11. Unter anderem Julian Kochs (l.) Treffer zum 2:1 besiegelt die 3:1-Niederlage der Niedersachsen. (22.8.2010)
22.08.2010

Aimen Demai Aachen

Aachens Verteidiger Demai rettet den Ball vor der Linie.
20.08.2010

Manuel Junglas Aachen

Manuel Junglas bejubelt in dern Hinrunde der Saison 2010/11 einen Treffer gegen Union Berlin.
20.08.2010

Keine Chance für Oberhausen

Marco Djuricin macht mit dem dritten Treffer für Berlin gegen RWO alles klar (Aug. 2010)
20.08.2010

Auf dem Posten

Beim Spiel gegen Union Berlin pariert Aachens Torwart David Hohs einen Schuss und lenkt den Ball am Pfosten vorbei (Aug. 2010).
20.08.2010

Enttäuschter gueye

Babacar Gueye ist nach dem 2:2 Unentschieden gegen Union Berlin in der Hinrundenpartie der Saison 2010/11 sichtlich niedergeschlagen.
20.08.2010

Felix Magath Saarbrücken

1975
19.08.2010

Juvhel Tsoumou Aachen

Stürmer im Wartestand: Aachens Juvhel Tsoumou.
08.08.2010

Nico Herzig Aachen

Beim Derby Cup 2010
08.08.2010

Profi

Seit Sommer 2009 gehört Michael Arnold zum Profikader von Erzgebirge Aue.
22.07.2010

Geduldige Nr. 2

Von 2007 an war Stephan Flauder die Nr. 2 im Tor des FC Erzgebirge Aue.
22.07.2010

Profi im Erzgebirge

Im Sommer 2010 stieß Verteidiger Dominic Rau zum Profikader des FC Erzgebirge Aue.
22.07.2010

Sebastian Hofmann (Ingolstadt)

Neuzugang Regensburg 2011/2012
16.07.2010

Amaechi Igwe (Neuzugang Babelsberg 2011/2012)

Hier im Trikot von Ingolstadt bei der Präsentation des Teams 2010/2011
16.07.2010

Nils Miatke ( Neuzugang FC Carl Zeiss Jena 2011/12 )

Nils Miatke spielt ab der Saison 2011/12 für den FC Carl Zeiss Jena in der 3. Liga. Hier trägt er das Trikot seines vorigen Vereins, FC Energie Cottbus.
14.07.2010

Mirco Casper Aachen

Mirco Casper im Portait
12.07.2010

Thorsten Burkhardt (Neuzugang Wehen-Wiesbaden 2011/2012)

Hier im Trikot von Aachen
12.07.2010

Toni Wachsmuth ( Neuzugang Chemnitzer FC 2011/12 )

Toni Wachsmuth spielt ab der Saison 2011/12 für den Chemnitzer FC in der 3. Fußball-Bundesliga. Hier trägt er das Trikot seines vorigen Vereins, SC Paderborn.
04.07.2010

Ralf Schnitzmeier

Bielefelds Geschäftsführer während einer Pressekonferenz im Mai 2011.
26.05.2010

Rostocker Absturz

Nur zwei Jahre nach dem Bundesligaabstieg stürzt Hansa Rostock nach der verlorenen Relegation gegen den FC Ingolstadt im Mai 2010 auch aus der 2. Liga ab. Enrico Kern scheint die ganze Misere der Hansestädter nicht fassen zu können.
17.05.2010

Zweitligameister 2010 - 1. FC Kaiserslautern

So sehen Sieger aus. Die Pfälzer Mannschaft feiert den Aufstieg in die 1. Bundesliga
09.05.2010

Duell der Aufsteiger

Am letzten Spieltag der Saison 2009/2010 treffen mit Lautern und Augsburg zwei Zweitligisten aufeinander, die sich wenig später in der Bundesliga wieder begegnen sollten. Am Ende steht es 1:1 - dank eines späten Treffers von Erik Jendrisek (r.), hier im D
09.05.2010

Gedoppelt

Paulis Deniz Naki (m.) muss sich der Paderborner Übermacht beugen. Im Doppelpack ist gegen Jens Wemmer (l.) und Enis Alushi scheinbar kein Kraut gewachsen (Mai 2010).
09.05.2010

Redebedarf

Am letzten Spieltag der Zweitligasaison 2009/2010 hört sich Rostocks Kai Bülow die Kritik der Fans nach der 3:1-Niederlage gegen Fortuna Düsseldorf an. Durch die Niederlage musste Hansa Rostock in die Relegation, wo sie gegen den FC Ingolstadt in die 3. L
09.05.2010

Scream - Schrei!

Was auf den ersten Blick nach purem Entsetzen aussieht, entpuppt sich als Pauli-Torjubel. Wie Deniz Naki sich aus dieser innigen Umarmung von Bastian Oczipka wieder lösen konnte, bleibt hingegen wohl sein Geheimnis.
02.05.2010

Schmerzhafter Aufstieg

Beim 4:1-Auswärtssieg und dem damit verbundenen Aufstieg von St. Pauli in Fürth musste Matthias Hain (r.) die Feier ausfallen lassen. Früh im Spiel rasselte der Keeper vor den Augen von Rothenbach (l.) mit dem Fürther Fürstner zusammen und musste raus.
02.05.2010

Pierre Le Beau vom FC Erzgebirge Aue vor dem Hintergrund der Kulisse im Stadion des FC Erzgebirge Au

Pierre Le Beau
30.04.2010

Dem Turban zum Trotze

Im April 2010 konnte auch eine Kopfverletzung den Einsatzwillen des Augsburgers Jonas De Roeck (r.) nicht bremsen. Auch sein Mitspieler Uwe Möhrle (l.) staunt über das gewonnene Duell gegen Sascha Mölders vom FSV Frankfurt.
25.04.2010

FSV gegen Augsburg

Frankfurts Gallego (l.) attackiert während der Zweitliga-Partie gegen Augsburg am 25.04.2010 Stephan Hain.
25.04.2010

Griechisch-Römisch

Während der Zweitliga-Partie zwischen St. Pauli und Koblenz versuchen sich Paulis Fabio Morena (v.) und Edmond Kapllani von der TuS anscheinend in der falschen Sportart. Mit dem Kampf um den Ball hat diese Einlage auf jeden Fall wenig zu tun (April 2010).
23.04.2010

Tor für die "Eisernen"

Jubel an der Alten Försterei, Thorsten Mattuschka (l.) hat gegen den FC St. Pauli getroffen. Seine Teamkollegen Daniel Göhlert, Patrick Kohlmann und John Mosquera (v.l.) feiern ihn - und den 2:1-Sieg im April 2010.
17.04.2010

Auf den Arm genommen

Im Spiel der 2. Bundesliga zwischen dem FC Augsburg und dem MSV Duisburg gelingt Stephan Hain (r.) das 1:0. Sein Mitspieler Daniel Brinkmann schließt ihn dafür fest in die Arme (April 2010).
16.04.2010

Zweikampf in Liga Zwei

Marco Caliguiri gegen Soeren Larsen vom MSV Duisburg
11.04.2010

In Lederjacke

Benno Möhlmann während der Zweitliga zwischen 1860 München und Arminia Bielefeld.
09.04.2010

In Düsseldorf

Seit 2007 spielt Michael Ratajczak (Tor) für die Düsseldorfer Fortuna. In der Saison 2009/10 stand der Keeper bei jedem Match der Rheinländer zwischen den Pfosten und hielt auch im April gegen St.Pauli den 1:0-Sieg fest.
05.04.2010

Düsseldorf meldet sich zurück

Am 5.4.2010 greift Fortuna Düsseldorf doch nochmal in den Kampf um die Aufstiegsplätze ein. Beim 1:0 zu Hause gegen St. Pauli lief der Gast aus dem Norden, wie hier Lechner (links) gegen Harnik, dem eigenen Spiel oft nur hinterher.
05.04.2010

Michael Thurk Augsburg

Michael Thurk erzielte in der Zweitligasaison 09/10 23 Treffer und wurde im Dress des FCA bester Torjäger.
04.04.2010

Nicht auszuhalten

Lauterns Adam Nemec kann sich den Oberhausener Torjubel gar nicht mehr ansehen
04.04.2010

Fürth sichert sich in Unterzahl einen Punkt

Gegen Aufstiegskandidat Augsburg konnten Keeper Max Grün und seine Hintermannschaft trotz über einer Halbzeit in Unterzahl schlimmeres verhindern und sich ein 1:1 in Augsburg erkämpfen. Der FCA verliert damit am 29. Spieltag Boden auf St. Pauli.
04.04.2010

Brummschädel

Nach einem Zusammenstoß mit dem Lauterer Jiri Bilek, am 28. Spieltag der Saison 2009/2010, wird Dominik Stahl (r.) von Schiri Guido Winkmann zur Behandlung vom Platz geschickt. Als Trostpflaster gabs für das Foul an Stahl Elfmeter. Alexander Ludwig scheit
29.03.2010

Augsburg geht mit 0:4 in Aachen unter

Nur selten ist der Ball am 28.3.2010 der Freund des FC Augsburg gewesen. Anders als Traore hier im Bild, mussten die Augsburg den Ball vor allem aus dem eigenen Kasten sammeln. Ein herber Rückschlag im Aufstiegskampf.
28.03.2010

Der Mann mit der Maske

Im Zweitligaspiel gegen St. Pauli läuft Rostocks Dexter Langen mit Gesichtsmaske auf
28.03.2010

Umkämpftes Duell

Hoch her geht es oft in den Spielen zwischen dem FC St. Pauli und Hansa Rostock. Hier kämpfen Fabian Boll (l.) für die Hamburger und Kevin Schlitte in Hansa-Trikot um den Ball.
28.03.2010

Aachen ringt Augsburg nieder

Daniel Adlung (li.) bejubelt seinen Treffer zum 2:0, während Simon Jentzsch konsterniert am Boden liegt. Insgesamt siegt Aachen am 28. März 2010 deutlich mit 4:0.
28.03.2010

Enttäuschung bei der Fortuna

Trotz guter Chancen will den Düsseldorfern im Zweitliga-Spitzenspiel gegen Kaiserslautern kein Treffer gelingen. Jens Langeneke, Andreas Lambertz und Dmitriy Bulykin (v.l.) zeigen sich entsprechend enttäuscht (Mrz. 2010).
22.03.2010

Lass mich los!

Im Zweitligaduell zwischen Rot-Weiß Oberhausen und dem Karlsruher SC in der Saison 2009/2010 kann der flinke Matthias Zimmermann (li.) vom Oberhausener Mike Terranova nur mit unsauberen Mitteln gebremst werden
21.03.2010

1:0 für RWO!

Ronny König bejubelt im Abstiegskrimi gegen den Karlsruher FC am 27. Spieltag der Saison 2009/2010 sein Tor des Tages.
21.03.2010

Lautstark bemerkbar

... muss sich ein Keeper machen können. Union Berlins Jan Glinker demonstriert das im Zweitligaspiel gegen Greuther Fürth im März 2010.
12.03.2010

Schmerzfreies Unentschieden

Anders als Fürths Nöthe in dieser Szene sind mit dem 0:0 zwischen Greuther Fürth und Union Berlin beide Teams am 26. Spieltag endgültig im Niemandsland der Liga angekommen und können nun wohl in Ruhe die Saison 2009/10 ausklingen lassen.
12.03.2010

Schmerzhafte Niederlage

Bielefelds Arne Feick ist nach der 0:1-Niederlage gegen den Karlsruher SC bitter enttäuscht. In der Zweitligasaison 2009/2010 spielte die Arminia lange Zeit oben mit. Am 25. Spieltag verpassten sie aber mit der Niederlage gegen den KSC die Chance an den
08.03.2010

Jonas Strifler U20

Neuzugang aus Dresden: U20-Nationalspieler Jonas Strifler heuert am Tivoli an.
03.03.2010

Nicht immer filigran...

... dafür aber effektiv! In der Saison 2009/10 erzielte Giovanni Federico für Arminia Bielefeld immerhin zwölf Tore in 33 Partien. (Foto: Februar 2009)
28.02.2010

Machtlos

Bei seinem Debüt für die erste Mannschaft von Fürth gegen den TSV 1860 München am 14.2.2010 nimmt Keeper Grün das erste Gegentor nach nur einer Spielminute mit Gagelhumor.
14.02.2010

Duell am Boden

Momar N'Diaye von Rot-Weiß Ahlen beharkt Sascha Rösler von 1860 München.
08.02.2010

Niederlage im ersten Zweitligaspiel

Seine Premiere in der 2. Liga hatte sich Djordje Rakic (r.) bestimmt anders vorgestellt. Trotz spielerischer Überlegenheit verzweifelten die Löwen am 21. Spieltag der Saison 2009/2010 an Sascha Kirschstein im Tor von Rot Weiss Ahlen. Am Ende hieß es aus S
08.02.2010

Ein ganz wichtiges Tor

Pavel Fort freute sich vor der Fankurve, als er am 5.2.2010 im Heimspiel gegen Fürth den Ausgleichstreffer erzielte. Bielefeld konnte so das Spiel drehen und noch 2:1 gewinnen.
05.02.2010

Mittelstürmer im "Zebra"-Dress

In der Saison 2009/2010 verlieh der VfL Wolfsburg Perspektiv-Spieler Caiuby an den MSV Duisburg, wo der Brasilianer zu den Leistungsträgern gehörte. Hier, während der Partie gegen St. Pauli, gab es jedoch keinen Grund zum jubeln.
29.01.2010

Luftkampf

Augsburgs Stefan Buck und Oberhausens Dimitros Pappas liefern sich im Zweitligaspiel der Saison 2009/2010 einen Kopfballzweikampf.
24.01.2010

Kirch behält den Durchblick

Im Schneegestöber trifft Bielefelds Oliver Kirch in der 2. Bundesliga gegen Hansa Rostock
18.01.2010

Vor Gericht

Im Dezember 2009 wurde Ranisav Jovanovic wegen einer Tätlichkeit gegen Bielefelds Mijatovic nachträglich zu vier Spielen Sperre verurteilt. Verein und Stürmer gingen im Januar in Berufung - ohne Erfolg.
15.01.2010

Union Berlin gegen Oberhausen

Daniel Göhlert (l.) und Moritz Stoppelkamp gehen im Januar 2010 ins Kopfballduell. Union Berlin schlug Rot-Weiß Oberhausen mit 1:0.
15.01.2010

Für Union unterwegs

Linksaußen Chinedu Ede kehrt im Januar 2010 in seine Geburtsstadt zurück - allerdings nicht zu Heimatverein Hertha BSC, sondern zum Lokalrivalen Union Berlin, für den er am 18. Spieltag der Saison 2009/10 gegen Rot-Weiß Oberhausen sein erstes Spiel macht. (15.1.2010)
15.01.2010

An Fußball war hier kaum noch zu denken

Beim vorweihnachtlichen Spiel zwischen Rot-Weiß Oberhausen und Arminia Bielefeld am 20.12.2009 konnten beide Teams wohl froh sein, dass sie es hinter sich gebracht haben. Bei teilweise bis zu 10 Zentimetern Schnee war vernünftiger Fußball kaum möglich.
20.12.2009

Schneeballschlacht in Bielefeld

Ohne den roten Ball wäre Fußballspielen am 17. Spieltag der Zweitliga-Saison 2009/10 wohl nicht möglich gewesen. Hier trotzen Oberhausens Oliver Petersch (l.) und Daniel Halfar von Arminia Bielefeld den Bedingungen, die aber trotzdem keine Tore zulassen. (20.12.2009)
20.12.2009

Lahmes Duell

Sascha Dum (l.) von Energie Cottbus und Oliver Schröder im Trikot des FC Hansa Rostock kämpfen im Zweitligaduell der beiden Klubs am 14. Dezember 2009 um den Ball. Das jedoch alles andere als rassige Duell endet torlos.
14.12.2009

Catch me if you can!

Sebastian Ghasemi-Nobakht (l.) ist im Dezember 2009 völlig aus dem Häuschen. Wenige Sekunden zuvor hatte er den Last-Minute-Ausgleich gegen St. Pauli erzielt. Seine Fürther Mitspieler Marino Biliskov (m.) und Marco Sailer (r.) machen sich auf die Jagd.
13.12.2009

Keine Luft an der Seitenlinie

Duisburgs Änis Ben-Hatira (l.) beackert Paderborns Sören Halfar in einem Zweitligaspiel im Dezember 2009
06.12.2009

Schmerz lass nach!

Fortuna Düsseldorfs Patrick Zoundi liegt im Dezember 2009 verletzt am Boden.
04.12.2009

Tor mit Baby-Gruß

Nach seinem Treffer zum 2:0 für St. Pauli im Spiel gegen Union Berlin schickt Jan-Philipp Kalla einen Gruß an seinen Frau und sein kürzlich zur Welt gekommenen Sohn. (29.11.2009)
29.11.2009

Seyi Olajengbesi Aachen

Ist nach einer Niederlage enttäuscht: Aachens Seyi Olajengbesi.
27.11.2009

Daniel Adlung - Mario Vrančić

Von Mainz geht Mario Vrančić (r.) 2009/10 zu Rot Weiss Ahlen und kommt auf 12 Zweitligaspiele. Darunter das 2:0 am 27. November 2009 bei Alemannia Aachen, hier mit Daniel Adlung. 2011/12 zählt er zum Profi-Kader von Bor. Dortmund.
27.11.2009

Dem Ball hinterher

... sprintet der Berliner Patrick Kohlmann im Zweitligaspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern im November 2009. Die Gäste aus der Pfalz gewannen 2:0.
23.11.2009

Wer ist frei?

Union Berlins Michael Parensen sucht im Spiel gegen den 1. FC Kaiserslautern im November 2009 (0:2) nach einer Anspielstation.
23.11.2009

Neuverpflichtung

Zur Saison 2009/2010 wechselt Aleksandar Ignjovski zu 1860 München - und ist auf Anhieb Stammspieler. Hier ist der Serbe im Spiel gegen Lautern am Ball (Nov. 2009).
01.11.2009

Beine hoch!

1860-Nachwuchsstürmer Peniel Mlapa (li.) muss sich des Angriffs durch Georges Mandjeck vom 1. FC Kaiserslautern erwehren. (01.11.2009)
01.11.2009

Aufstieg mit Düsseldorf

Im Winter 2008 übernahm Norbert Meier das Traineramt bei Fortuna Düsseldorf und führte die Rheinländer aus der Regionalliga in die zweite Bundesliga. In der Saison 2011/12 wurde das Team mit 42 Punkten Herbstmeister.
23.10.2009

Zu spät

Ahlens Torwart Sascha Kirschstein streckt sich vergebens. Im Zweitligaspiel gegen Rostock verlieren die Rot-Weissen, aufgrund zweier Elfer, mit 2:0 (4. Oktober 2009).
18.10.2009

Heimniederlage

Timo Staffeldt macht seinem Ärger über die unglückliche 0:1-Niederlage des Karlsruher SC gegen Arminia Bielefeld Luft (05.10.2009).
05.10.2009

Bahattin Köse (Neuzugang Bielefeld 2011/2012)

Köse (hier für Ahlen) im Kopfballduell mit Bülow während des Zweitligaspiels zwischen Ahlen und Rostock am 04.10.2009
04.10.2009

Männerfreundschaft

Adam Bodzek (l.) und Sören Larsen feiern einen der drei Treffer des Dänen beim 3:1 über Union Berlin am achten Spieltag der Saison 09/10.
02.10.2009

Konzentriert gegrätscht

Union Berlins Christian Stuff grätscht Duisburgs Olcay Şahan sauber ab. Der MSV siegte im Oktober 2009 trotzdem mit 3:1.
02.10.2009

Matchwinner

Im Ligaspiel gegen die "Eisernen" aus Berlin avancierte Duisburgs Søren Larsen zum unumstrittenen Matchwinner. Hier gratulieren seine Mitspieler Kristoffer Andersen (r.) und Nicky Adler (l.) dem Dänen zu seinem ersten Hattrick im deutschen Profi-Fußball.
02.10.2009

Der Klassenerhalt bleibt das Ziel in Aue

Nach einer schwierigen letzten Saison, an deren Ende Falko Götz nach Aue kam und das Ruder gerade noch rechtzeitig für den Klassenerhalt herumriss, wollen die Sachsen nun frühzeitig die 40 Punkte-Marke knacken, um weiter in der 2. Bundesliga spielen zu können. Auf Jan Hochscheidt können sie dabei nicht mehr bauen - der Topscorer der Vorsaison wechselte zum Bundesligaaufsteiger Eintracht Braunschweig. (19.07.2013)
27.09.2009

Rösler bei 1860 München

Im Winter der Saison 2008/09 wechselte Rösler zu den Münchner Löwen und absolvierte in eineinhalb Jahren 38 Ligaspiele für die Sechziger.
20.09.2009

Gute Miene zum bösen Spiel

Nach der 0:2 Niederlage in der 2. Bundesliga gegen Alemannia Aachen bedankt sich Gabor Kiraly bei den Fans für die Unterstützung (2009).
20.09.2009

Hinter seiner Maske verkriecht...

... sich der Duisburger Chinedu Ede am 6. Spieltag der Zweitliga-Saison 2009/10. Kein Wunder, verliert sein Team doch zuhause 0:3 gegen Arminia Bielefeld. (18.9.2009)
18.09.2009

Zwei Arminen gegen Andersen

Die Bielefelder Besart Berisha (m.) und Kasper Risgård (l.) lassen nicht locker. Im Zweitligaspuiel gegen die Arminen muss Duisburgs Kristoffer Andersen die Kugel herschenken (Am 18. September 2009).
18.09.2009

Familienfreuden

Karlsruhes Bruderpaar Matthias (r.) und Sebastian Langkamp trifft sich hier zum familieninternen Jubel, nachdem Matthias den KSC im Zweitligaspiel gegen Cottbus in Führung gebracht hat (September 2009).
14.09.2009

Der KSC erobert das Stadion der Freundschaft

In dieser Situation zieht Lars Stindl (re.) gegen Dennis Sörensen den Kürzeren, das Zweitligaduell am 14. September 2009 gewinnt der Karlsruher SC nicht zuletzt dank eines Stindl-Treffers mit 4:2.
14.09.2009

Nummer eins

Zwischen den Pfosten beim FSV Frankfurt: Patric Klandt am 13. September 2009 während der Partie gegen Pauli.
13.09.2009

Ballartist

Man kann es ja mal versuchen. Mit dem Tor sowie den Lauterern Ivo Iličević und Dragan Paljić (v. r.) im Rücken sucht Paderborns Daniel Brückner hier artistisch den Abschluss. Im Zweitligaspiel vom 30. August 2009.
30.08.2009

Die Entscheidung

Beim vierten Gegentor kann sich Edgar Prib nur noch die Haare raufen. Nach dem Treffer von Giovanni Federico in der 87. Minute ist die Partie entschieden und Bielefeld gewinnt mit 4:2 in Fürth.
29.08.2009

Nutze die Chance!

"Carpie Diem" preisen die Fans des SV Sandhausen. Auch in der Saison 2013/2014 haben die Süddeutschen die Möglichkeit in Liga zwei zu spielen. Grund dafür ist der Zwangsabstieg des MSV Duisburg in die dritte Liga.
29.08.2009

Löwen-Sandwich

Für Andreas Schäfer wird die Luft eng. Alexander Ludwig (l.) und Aleksandar Ignjovski (r.) keilen den KSCler im Zweitligaspiel vom 24. August 09 kurzerhand ein.
24.08.2009

Geglückter Einstand

Am ersten Spieltag der Saison 2009/2010 traf Ivo Iličević (m.) im Trikot des 1. FC Kaiserslautern ausgerechnet auf seinen alten Klub Fürth - und zum 1:0. Adam Nemec (li.) and Dragan Paljic jubeln mit.
23.08.2009

Doppelter Einsatz

Beim Spiel zwischen Kaiserslautern und Aachen knöpfen such Mirko Casper und Manuel Junglas gemeinsam Sidney Sam (v.l.) vor (Aug. 2009).
23.08.2009

Im Regen

... steht Union-Berlin-Verteidiger Daniel Göhlert, weswegen er seinen Kollegen laut Anweisungen gibt. Es half: Union gewann im August 2009 durch ein Tor des im Hintergrund vorbei laufenden John Mosquera gegen 1:0 Hansa Rostock.
21.08.2009

Kämpfer unter sich

Die Fans von Union Berlin lieben Thorsten Mattuschka für seinen unermüdlichen Einsatz. Dass Rostocks Tobias Jänicke (r.) nicht minder kämpft, zeigt er im August 2009. Union gewann 1:0.
21.08.2009

Florian Müller

Florian Müller Aachen 2009/2010
17.08.2009

Nach dem Sieg in die Kurve

Tobias Sippel lässt sich von den Fans der Roten Teufel für den Sieg im Zweitligaspiel gegen Ahlen feiern (2009)
16.08.2009

Choreographie bei 1860 München

Die Fans haben sich mächtig ins Zeug gelegt. Tolle Choreo beim Zweitligaspiel 2009 gegen Koblenz.
09.08.2009

Torjubel

Macauley Chrisantus (l.) feiert mit Teamkollege Niklas Tarvajärvi seinen Treffer in der Zweitliga Partie gegen Alemannia Aachen im August 2009.
07.08.2009

Aufgerückt

Im Sommer 2010 schaffte Matthias Cuntz in Karlsruhe den Sprung in den Profikader.
08.07.2009

Mit ihnen soll es endlich für den Aufstieg reichen

Greuther Fürth hat sich im Sommer 2009 mit (hintere Reihe von links) Edgar Prib, Christopher Nöthe, Dani Schahin, Kim Falkenberg, Youssef Mokhtari, (vordere Reihe von links) Marco Sailer, Stephan Fürstner, Jasmin Fejzic und Nicolai Müller verstärkt. (2.7.2009)
02.07.2009

Aufstieg per Relegation

Paderborns Matthias Holst feiert den Sieg in der Relegation gegen Osnabrück und den damit verbundenen Aufstieg in die 2. Bundesliga
01.06.2009

Aufgestiegen und abgeduscht

Andreas Wolf (l.) und Isaac Boakye feiern den Aufstieg des 1. FC Nürnberg in die Bundesliga (Mai 2009).
31.05.2009

Hoch soll er leben!

Am letzten Spieltag der Saison 08/09 ist das ganze Breisgau im Freudentaumel. Nach dem 4:3 gegen Kaiserslautern ist der Aufstieg Freiburgs perfekt und die Freude darüber, lässt Daniel Schwaab hier den Boden unter den Füßen verlieren.
24.05.2009

Kein Vorbeikommen ...

... gibt es für den Münchner Benjamin Lauth (r.) gegen Nürnbergs Javier Pinolá. Lauth traf am letzten Spieltag der Saison 2008/09 zwar ein Mal, das Spiel gewann dennoch der "Club" mit 2:1. (24.5.2009)
24.05.2009

Nach dem Aufstieg ein Bierchen

Der Mainzer Nikolče Noveski gönnt sich eine Erfrischung, die er sich nach dem Aufstieg am Ende der Saison 2008/09 redlich verdient hat. (24.5.2009)
24.05.2009

Endlich geschafft

Durch ein 4:0 zuhause gegen Rot-Weiß Obrhausen steigt der 1. FSV Mainz 05 am 24. Mai 2009 in die Bundesliga auf. markus Feulner wird von Trainer Jørn Andersen geherzt.
24.05.2009

Mintal verpasst das Tor

Da hilft auch alle Artistik nicht, dieser Ball von Nürnbergs Marek Mintal (re.) findet nicht den Weg ins Tor - zum Glück für Philipp Tschauner (li.) und José Holebas von 1860 München. Nürnberg gewinnt dennoch zum Saisonabschluss 2008/09 mit 2:1. (24.05.20
24.05.2009

Freude pur

Nürnbergs Marek Mintal bejubelt einer seiner 75 Tore im FCN-Dress
24.05.2009

Striptease für die Fans

Nach dem 4:0 über Oberhausen am Ende der Saison 08/09 und dem Aufstieg in der Tasche entkleidet dich Chadil Amri für die Fans am Mainzer Bruchweg.
24.05.2009

Traditionsbewusstsein

Beim Heimspiel gegen 1860 München (Endstand: 1:1) verweisen die Fans von Rot-Weiß Oberhausen mit einer großen Flagge auf ihre lange Tradition. (26.4.2009)
11.05.2009

Im allerletzten Moment

Javier Pinolá (r.) klärt im fränkischen Derby am 31. Spieltag der 2.Bundesliga im letzten Moment vor dem einschussbereiten Fürther Sami Allagui (m.). FCN-Keeper Schäfer wird es freuen (l.). (10.5.2009)
10.05.2009

Erstklassiger Jubel

Am 31. Spieltag der Saison 2008/2009 steht der SC Freiburg als Bundesliga-Aufsteiger fest. Mohamadou Idrissou, Julian Schuster und Johannes Flum (v.l.) feiern beim Schützenfest in Koblenz das zwischenzeitliche 2:4.
10.05.2009

Klatsche für Koblenz

Auch der beherzte Einsatz von Branimir Bajic (l.) gegen Tommy Bechmann kann eine Niederlage der TuS Koblenz gegen Freiburg nicht verhindern. Im Mai 2009 gewinnt der designierte Aufsteiger sein Zweitligaspiel mit 5:2.
10.05.2009

Da gehts lang!

Roman Neustädter (li.) bekommt im Zweitligaspiel der Saison 08/09 zwischen Mainz 05 und der TuS Koblenz Anweisungen von seinem Trainer Jörn Andersen.
03.05.2009

Doppelgrätsche

Srdjan Baljak setzt sich gegen die Koblenzer Du Ri Cha und Manuel Hartmann (v.l.) durch und schlägt den Ball in den Strafraum (Mai 2009).
03.05.2009

Klandt im Frankfurter Tor

Ab der Saison 2008/2009 stand Patrick Klandt im Tor des FSV Frankfurt (Foto: 26.04.2009)
26.04.2009

Idrissou triff zum Sieg

Hier kann Jan-Philipp Kalla vom FC St. Pauli seinen Gegenspieler Mohamadou Idrissou noch stoppen, in der 77. Minute trifft der Stürmer in Diensten des SC Freiburg aber zum entscheidenden 2:1. (24.04.2009)
24.04.2009

Marco Reus grätscht gegen Tim Hoogland

Ahlens Marco Reus grätscht im Spiel gegen Tim Hoogland vom FSV Mainz im April 2009.
17.04.2009

Brzenska trifft

Ein Tor des Innenverteidigers Markus Brzenska sichert dem MSV Duisburg einen Punkt beim 2:2 gegen den FC St. Pauli am 27. Spieltag der Zweitligasaison 2008/2009.
12.04.2009

Auf Distanz gehalten

... hat Aachens Daniel Binkmann (r.) hier den Fürther Alexander Voigt. Während des Zweitligaspiels vom 5. April 2009.
05.04.2009

Aachen schlägt Fürth mit 1:0

Matthias Lehmann (re.) kann Fürths Charles Takyi nicht an der Flanke hindern, die Alemannen gewinnen das Zweitligaduell am 26. Spieltag der Saison 2008/2009 dennoch knapp mit 1:0. (05.04.2009)
05.04.2009

Rückschlag für Fürth

Mit einem 0:1 am 26. Spieltag in Aachen hat Greuther Fürth es verpasst den zweiten Tabellenplatz vor Mainz 05 einzunehmen. Sercan Sararer (links; hier gegen Lewis Holtby) und den Fürthern fehlte es vor allem im Angriff an Durchschlagskraft.
05.04.2009

Da staunt der Schiedsrichter!

Schiedsrichter Peter Gagelmann scheint am 25. Spieltag der Zweitliga-Saison 2008/09 beeindruckt davon zu sein, wie hoch der Nürnberger Stefan Reinartz (l.) und der Freiburger Ivica Banovic ihre Beine im Zweikampf schwingen. Wer den Ball trifft, lässt sich nur schwer sagen, das Spiel gewinnt auf jeden Fall Nürnberg mit 1:0. (23.3.2009)
23.03.2009

Harte bayrische Bandagen

Der Führter Sami Allagui (r.) und der Münchener Löwe Lars Bender gehen am 25. Spieltag der Saison 2008/09 mit vollem Risiko in den Zweikampf. Die Fürther gewinnen das enge Spiel mit 1:0. (22.3.2009)
22.03.2009

Nichts zu holen

Im März 2009 verliert der SC Freiburg beim MSV Duisburg durch zwei späte Tore mit 0:2. Die SCF-Abwehr, hier mit Pavel Krmas (l.) im Duell mit Dorge Kouemaha, hat ihre Probleme mit den MSV-Stürmern.
15.03.2009

Schwer gezeichnet

... muss der Aachener Jérôme Polenz im Zweitligaspiel beim SC Freiburg im März 2009 behandelt werden. Zu alle Überfluss verlor sein Team durch einen Treffer kurz vor Schluss mit 1:2.
08.03.2009

Benjamin Auer Aachen

In der der Saison 08/09 gab es drei Torschützenkönige: Benjamin Auer traf 16 mal - genauso wie Marek Mintal und Cedric Makiadi.
02.03.2009

Cédric Makiadi Duisburg

Cédric Makiadi war einer von drei Torschützenkönigen der Zweitligasaison 08/09.
02.03.2009

Wohin damit?

Nürnbergs Dominic Maroh versucht, seine Kollegen während der Nullnummer gegen Mainz am 22. Spieltag der Zweitliga-Saison 2008/09 zu etwas mehr Bewegung zu veranlassen. (27.2.2009)
27.02.2009

Stevic verlässt 1860

Miroslav Stevic wird dem TSV 1860 München am Ende der Saison 2010/11 verlassen.
24.02.2009

Auf dem Sprung

Auch mit diesem motivierten Einsatz kann Lauterns Axel Bellinghausen die 2:0-Niederlage in der Zweitligasaison 09/10 gegen den FC St. Pauli nicht verhindern.
23.02.2009

Die Kugel fest im Blick

St. Paulis Filip Trojan (l.) und Fabian Müller vom 1. FC Kaiserslautern lassen im Duell der beiden Traditionsvereine den Ball nicht aus den Augen.
23.02.2009

Lautstark

Luis Robles dirigiert im Trikot des 1. FC Kaiserslautern seine Vorderleute.
23.02.2009

Hattrick perfekt

Der Duisburger Dorge Kouemaha hat soeben im Zweitligamatch gegen 1860 München zum dritten Mal getroffen
22.02.2009

Glückwunsch vom Trainer

Nach seiner Auswechselung lässt sich Cedric Makiadi vom MSV-Trainer Peter Neururer zu seinem Treffer gegen 1860 München gratulieren. Duisburg gewinnt am Ende 4:1 (Feb. 2009).
22.02.2009

Kurzauftritt

Elfmal trat Delron Buckley in der Rückrunde der Saison 2008/2009 für den FSV Mainz in der zweiten Liga an. Am Ende konnte er mit den Rheinhessen den Aufstieg in die Bundesliga feiern, heuerte daraufhin aber bei Anorthosis Famagusta auf Zypern an.
20.02.2009

Rostocker Zeit

Von 2008 bis 2010 spielte Mario Fillinger bei Hansa Rostock. Am 16. Februar 2009 feierte er seinen ersten Zweitliga-Treffer für die Hanseaten.
16.02.2009

Marco Reus im Zweikampf mit Markus Thorandt

Im Zweitligaspiel der Saison 2008/2009 zwischen 1860 München und RW Ahlen gab es in der Endphase einige packende Zweikämpfe zwischen Marco Reus (li.) und Markus Thorandt. Die Löwen gewannen am Ende mit 2:1.
15.02.2009

Torerfolg

Am 20. Spieltag der Zweitligasaison 2008/2009 trifft Antonio Rukavina mit einem sehenswerten Rechtsschuss zum 2:0 für die Münchner Löwen gegen Rot Weiss Ahlen.
15.02.2009

Frankfurt stoppt Fürther Offensive

Der FSV erkämpft sich im Februar 2009 ein 0:0 gegen Greuther Fürth. Stefan Reisinger (r.) hat gegen Lars Weißenfeldt und Kollegen meist das Nachsehen.
13.02.2009

Manuel Hornig (Neuzugang Bielefeld 2011/2012)

Hier für Lautern im Zweitligaspiel gegen Nürnberg (09.02.2009)
09.02.2009

Frust

Luis Robles hat die Nase offenkundig voll - kein Wunder angesichts der 0:3-Niederlage seines 1. FC Kaiserslautern in Nürnberg (09.02.2011).
09.02.2009

Torjubel bei Hansa

Im Februar 2009 trifft Martin Retov (r.) beim Auswärtsspiel in Aachen. Felix Kroos jubelt mit.
06.02.2009

Frust bei Hansa Rostock

Zwei Tore von Fin Bartels (re.) reichten nicht zum Rostocker Auswärtssieg bei Alemannia Aachen. Die Alemannia und Hansa trennen sich im Februar 2009 mit 3:3. Auch Kevin Schindler (li.) schiebt Frust.
06.02.2009

Den Ball im Fokus

In der Rückrunde der Zweitliga-Saison 2008/2009 gewann der MSV Duisburg mit 1:0 bei Hansa Rostock. Cedric Makiadi (l.) und Bastian Oczipka mischten 90 Minuten mit.
01.02.2009

Vorbereitungskick

Zur Einstimmung auf die Rückrunde 2008/2009 trafen sich im Januar 2009 David Hoilett (li.) mit dem FC St. Pauli und Cristian Zaccardo (re.) mit dem VfL Wolfsburg. (24.01.2009)
24.01.2009

Stefan Aigner am Ball

In der Saison 2008/2009 schaffte Stefan Aigner mit beherzten Auftritten wie hier im Freundschaftsspiel gegen Schalke 04 den Sprung in die Stammformation der Münchner Löwen.
23.01.2009

Tordebüt

Nürnbergs Mike Frantz erzielt im Zweitligaspiel gegen Hansa Rostock im Dezember 2008 das erste Profitor seiner Karriere.
08.12.2008

Ein Tag zum vergessen

Zwar standen Benjamin Lauth (li.) und die Münchner Löwen in der Saison 2008/2009 nur selten im Regen. Gegen Alemannia Aachen lief allerdings am 16. Spieltag überhaupt nichts zusammen. Neben dem miesen Wetter musste 1860 auch mit einer 2:0-Niederlage leben
05.12.2008

Zaungast

Markus Feulner feiert nach dem Mainzer Sieg beim FSV Frankfurt im Dezember 2008 mit den Fans.
01.12.2008

Ein Kleeblatt

Von Januar 2008 bis zum Sommer 2009 trug Ivo Iličević das Trikot der SpVgg Greuther Fürth.
23.11.2008

Neuzugang

Stürmer Christian Eigler wechselte im Sommer 2008 aus Bielefeld nach Nürnberg.
23.11.2008

Zum dritten Mal in Fürth

Benno Möhlmann während seiner dritten (!) Amtszeit bei Greuther Fürth im Jahr 2008.
23.11.2008

Umkämpfte Nullnummer

Im November 2008 ermauert sich der FSV Frankfurt, hier mit Alexander Klitzpera, ein Remis in Duisburg. Die MSV-Offensive um Sandro Wagner (l.) kann nichts ausrichten.
21.11.2008

0:6-Packung für Hansa Rostock

Keeper Jörg Hahnel sitzt bedient an seinem Pfosten nach der Pleite gegen Kaiserslautern
17.11.2008

Milchraum rettet Aachen einen Punkt

Oberhausens Verteidiger Kim Falkenberg (l.) kann es nicht verhindern: Patrick Milchraum trifft im Ligaspiel kurz vor Schluss zum 1:1 (Nov. 2008).
16.11.2008

Frust trotzTor

Gegen Abstiegskandidat Oberhausen kommt Alemannia Aachen am 13. Spieltag der Saison 2008/2009 nicht über ein 1:1 hinaus. Patrick Milchraum ist der Ärger trotz seines Treffers deutlich anzusehen.
16.11.2008

Finnisch-Amerikanisches Duell

Am 12. Spieltag der Zweitligasaison 2008/2009 siegt Aachen mit 2:0 gegen Koblenz. An der Niederlage kann auch TuS-Stürmer Matthew Taylor nichts ändern. Der US-Amerikaner spielt 46 Minuten, wird vom Aachener Pekka Lagerblom jedoch gut bewacht.
07.11.2008

Hey, Schiri! Hast du das nicht gesehen?

So gar nicht einverstanden ist Duisburgs Coach Rudi Bommer mit einer Entscheidung des Unparteiischen in der Partie beim FSV Mainz 05. Das Spiel am 26. Oktober 2008 endet torlos.
26.10.2008

Gut gebrüllt Löwe

Im Oktober 2008 gewann 1860 München mit 2:0 beim VfL Osnabrück. Nicolas Ledgerwood (r.) erzielte dabei den Führungstreffer. Sein Mitspieler Manuel Schäffler übermittelt hier seine Glückwünsche.
26.10.2008

Bahnfrei

Auch in heiklen Situationen setzt sich Torwart Marcel Herzog (l.) vom MSV Duisburg resolut durch und hält am 9. Spieltag der Zweitliga-Saison 2008/09 beim 0:0 in Mainz seinen Kasten sauber. Mitspieler Serge Branco (Mitte) und Nikolce Noveski (r.) bekamen seine Durchsetzungsfähigkeit hier zu spüren. (26.10.2008)
26.10.2008

Ein Tag zum Vergessen für die Ingolstädter

Am 19.10.2008 empfing der MSV Duisburg um Serge Branco (l.) den FC Ingolstadt 04 und Valdet Rama (r.). Es setzte eine herbe 6:1-Auswärtsschlappe für die Bayern, die danach kleinlaut nach Hause fuhren.
19.10.2008

Jubel in Kaiserslautern

Sidney Sam (l.) trifft gegen RW Ahlen und lässt sich von Aimen Demai und Dragan Paljic (r.) feiern (Okt. 2008).
17.10.2008

Milivoje Novakovič jubelt

In der Saison 08/09 führte Milivoje Novakovič den FC als Kapitän in die erste Liga und wurde mit 20 Treffern Torschützenkönig.
04.10.2008

Duisburg verliert mit 0:2 in Freiburg

Wie im Spiel die gesamte Mannschaft des MSV Duisburg machten Blörn Schlicke (l.) und und Keeper Marcel Herzog (Mitte) in dieser Szene keine gute Figur. Man verlor durch Tore von Yacine Abdessadki (r.) und Julian Schuster mit 0:2 im Breisgau.
03.10.2008

Gezeichnete Gesichter

Der späte Ausgleich gegen Ingolstadt ist 1860-Coach Marco Kurz (l.) und Stürmer Benjamin Lauth deutlich anzumerken
28.09.2008

"Löwen"-Bändiger

Den Ball sicher am Fuß, den Arm ebenso sicher am Gegenspieler. Mit dieser unschlagbaren Kombination hält sich Ingolstadts Stefan Leitl (r.) am 6. Spieltag der Zweiliga-Saison 2008/09 den "Sechzger" Lars Bender vom Leib. Am Ende steht es 1:1. (28.9.2008)
28.09.2008

Zum Zusehen verdammt

... ist hier Osnabrücks Andreas Schäfer (m.), während Matias Cenci vom FSV Frankfurt VfL-Keeper Steffan Wessels mit einem platzierten Kopfball überwindet. Am 4. Spieltag der Saison 08/09 konnten die Niedersachsen dennoch mit 3:2 triumphieren.
14.09.2008

Zurück in Rostock

Nach nur einem halben Jahr in Stuttgart wechselte Gledson in der Winterpause 2007/08 zurück zum Hansa Rostock und spielte auch die folgende Saison bei den Hanseaten. (Foto: 01.09.2008)
01.09.2008

Manuel Gulde Hoffenheim

Verleihung der Fritz-Walter-Medaille als bester Spieler des U17-Jahrgangs am 20. August 2008.
20.08.2008

Henrich Benčík

Von 2006 bis 2008 trug Henrich Benčík in der 2. Bundesliga das Trikot des SC Freiburg.
04.07.2008

Aufstieg in die Bundesliga!

Nach dem 5:0-Sieg über Greuther Fürth am letzten Spieltag der Saison 2007/2008 feiern Chinedu Obasi (re.) und Tobias Weis (Mitte) den Aufstieg von 1899 Hoffenheim in die Bundesliga.
18.05.2008

Jürgen Klopp

Am 18. Mai 2008 feiert Jürgen Klopp nach sieben Jahren seinen Abschied als Trainer des FSV Mainz. Nachdem er mit dem Verein den Aufstieg in die 1. Liga verpasst hatte, wechselt er zu Borussia Dortmund.
18.05.2008

Der Mäzen und sein Topeinkauf

Hoffenheim-Präsident Dietmar Hopp (li.) und Chinedu Obasi feiern am Ende der Saison 2008 den direkten Durchmarsch in die Bundesliga.
18.05.2008

Aufstieg 2008

Nach dem 2:0 über Mainz am 33. Spieltag der Saisom 2007/08 kann gefeiert werden. Köln ist aufgestiegen und Milivoje Novakovic Torschützenkönig der Zweiten Liga.
11.05.2008

Freiburg wahrt Aufstiegschance

Mit einem 3:2 bei den bereits aufgestiegenen Gladbacher "Fohlen" (hier links: Thomas Kleine) hält sich der SC Freiburg (rechts: Mo Idrissou) die Chance offen, am Ende der Saison 2007/08 eventuell doch noch aufzusteigen.
11.05.2008

Vermurkste Geste an den Trainer

Die Aufstiegs-Bärte bei den Gladbachern Marko Marin und Rob Friend sollte das Dankeschön für ihren Coach Jos Luhukay symbolisieren... sollten!
11.05.2008

Aufstiegs-Drink

Mit einem 2:0-Sieg über Mainz machte der 1. FC Köln 2008 die Rückkehr in die 1. Bundesliga perfekt. Zum Lohn für das vollbrachte Werk, gönnt sich Kölns Marvin Matip erstmal ein kühles Blondes.
11.05.2008

Aufstieg!

Geschafft! Tobias Levels feiert am 07.Mai 2008 den Gladbacher Aufstieg in die Bundesliga.
07.05.2008

Aufgepasst!

Am 7. Mai 2008 hütet Ramazan Özcan den Kasten der TSG Hoffenheim im Zweitligaspiel gegen Koblenz. Bevor er die Kugel hier allerdings zurück ins Feld schickt, appelliert der Schlussmann nochmal an die Aufmerksamkeit seiner Vorderleute.
07.05.2008

Wer zurückzieht verliert

Frei nach diesem Motto geht Paderborns Sören Gonther (r.) hier in den Zweikampf mit dem Münchner Lukas Szukala. Die Zweitligapartie vom 6. Mai 2008 geht letztendlich mit 3:1 an Gonthers Team.
06.05.2008

Helmes bringt Köln auf die Siegerstraße

Patrick Helmes bejubelt seinen Freistoßtreffer zum 1:0 am 29.Spieltag der Saison 2007/08 gegen den VfL Osnabrück. Endstand: 2:0. (15.04.2008)
15.04.2008

Mit vollem Einsatz

Auch der eigene Mitspieler - in diesem Fall René Schnitzler (re.) - wird von Pauli-Keeper Benedikt Pliquett unsanft aus dem 5-Meter-Raum befördert. (St. Pauli - SC Freiburg am 06.04.2008, Endstand 5:0)
06.04.2008

Bundesliga wir kommen!

In der Zweitligasaison 07/08 spielte die TSG Hoffenheim von Beginn an um den Aufstieg mit. Am Ende sollte es reichen, doch die Erleichterung war nach jedem Sieg enorm. Hier jubelt Keeper Ramazan Özcan nach dem 2:0-Erfolg gegen Lautern.
04.04.2008

Durchmarschierer

Mitglied der Hoffenheimer Mannschaft, die in der Saison 2007/2008 den Durchmarsch in die Bundesliga schaffte: Steffen Haas
04.04.2008

Rekordmann für Hoffenheim

In der Zweiliga-Saison 2007/08 verstärkt sich die TSG 1899 Hoffenheim mit dem 20-jährigen Brasilianer Carlos Eduardo von Grêmio Porto Alegre.
28.03.2008

3 gegen 1

Das kann man mal Einsatz nennen! Wiesbadens Enis Alushi erwehrt sich im Zweitligaspiel vom 23. März 2008 erfolgreich einer Kölner Übermacht. Kevin McKenna, Thomas Broich und Nemanja Vučićević (v. l.) müssen die Kugel hier abgeben.
23.03.2008

Demba Ba jubelt nach seinem Treffer

Erfolgreich: Demba Ba freut sich über seinen Treffer bei der Rückrundenpartie gegen den FSV Mainz.
23.03.2008

Christofer Heimeroth jubelt

Christofer Heimeroth jubelt 2008 über einen Treffer seiner Gladbacher im Zweitligaspiel gegen St. Pauli
16.03.2008

Kein Torjäger

Kevin Schlitte bejubelt seinen Treffer beim 1:1 gegen den FSV Mainz - es sollte wie im Jahr zuvor sein einziger in der Saison 2007/2008 für den SC Freiburg bleiben.
03.03.2008

Niederlage mit Freiburg

Freiburgs Torwart Michael Langer verlässt nach dem 1:1 gegen Mainz am 22. Spieltag der Saison 2007/08 enttäuscht den Platz. Die Mainzer hatten den Ausgleich in der Nachspielzeit erzielt.
03.03.2008

Bein voraus

Alexander Ludwig geht beim Spiel zwischen St. Pauli und Greuther Fürth energisch gegen Timo Achenbach (r.) zum Ball (Feb. 2008).
24.02.2008

Ab durch die Mitte

John Mosquera sucht gegen die Offenbacher Thomas Wörle (l.) und Maximilian Watzka einen Ausweg. Aachen spielte im Februar 2007 nur 1:1 am Bieberer Berg.
17.02.2008

Augen zu und durch!

Freiburgs Daniel Schwaab (l.) zeigt dem Paderborner Nebojsa Krupnikovic, aus welchem Holz er gemacht ist. Den 3:2-Sieg des SCP am 19. Spieltag der Zweitliga-Saison 07/08 kann er trotzdem nicht verhindern.
10.02.2008

Aufstieg 2008

In der Kölner Aufstiegs-Saison 2007/08 erzielte Adil Chihi vier Tore. Hier feiert er den späten 1:1-Ausgleich am 18. Spieltag gegen St. Pauli.
01.02.2008

Chemitzer Neuzugänge 1995

Michael Ballack (3.v.l.) stößt im Sommer 1995 zum Kader des Chemnitzer FC und nimmt zusammen mit Steffen Dünger, Rene Hecker, Jens Melzig, Torsten Gütschow, Heiko Gerber, Alexander Tetzner und Goran Milanko (v.l.n.r.) das Training auf. (15.07.1995)
28.01.2008

Duell mit den Bayern

Beim Freundschaftsspiel im Januar 2008 durfte Düsseldorfs Verteidiger Jens Langeneke (l.) gegen Luca Toni vom FC Bayern spielen.
22.01.2008

Abstieg 2009

Neun Freis-Tore reichten in der Saison 2008/09 nicht, um den KSC vor dem Abstieg zu bewahren. (Foto: Dez. 2007)
15.12.2007

Drei junge Hoffnungsträger

Am 25.11.2007 beim 2:2 von 1860 München in Freiburg umarmen Fabian Johnson (links) und Timo Gebhart (rechts) den Torschützen Mustafa Kucukovic nach seinem Treffer zum 2:2. Alle drei gelten als hoffnungsvolle Talente.
25.11.2007

Fohlen-Jubel

Am 23. November 07 fertigt Mönchengladbach die Kickers aus Offenbach mit 3:0 ab. Hier lassen sich Marko Marin (l.), Marcel Ndjeng (m.) und Roel Brouwers gebührend feiern. Am Ende der Saison ging es dann endlich zurück in die Bundesliga.
23.11.2007

Selten obenauf

Ein Bild mit Seltenheitswert: Der nur 1,66m große Skerdilaid Curri (r.) überspringt einen Gegenspieler. Am Ende jedoch behielten Thomas Broich und der 1. FC Köln im Zweitligaspiel gegen Erzgebirge Aue mit 3:2 die Oberhand (9.11.2007).
09.11.2007

Van den Bergh gegen Adlung

In der Gladbacher Aufstiegs-Saison kam Johannes Van den Bergh in Gladbach zu acht Einsätzen. Beim 3:1 in Fürth war mit von der Partie und setzt sich im Bild gegen Daniel Adlung durch.
26.10.2007

Gladbach einfach zu stark

Beim Spitzenspiel des 11. Spieltags waren Alexander Voigt (hinten; hier gegen Bernd Nehrig) und seine Gladbacher einfach zu stark für Fürth. Mönchengladbach gewann durch drei Tore von Rob Friend mit 3:1.
26.10.2007

Ich war es

Mit erhobenen Zeigefinger zeigt Asen Karaslavov (2.v.l.) an, dass er das 1:0 gegen den TSV 1860 erzielt hat. Die Mitspieler Biliskov, Achenbach und Reisinger kommen zum gratulieren.
21.10.2007

Riesenfreude

Nach dem 3:0-Auswärtssieg beim Rivalen 1860 München gab es für Stephan Schröck kein Halten und er kletterte auf den Zaun zum Fanblock der Fürther. Grund genug gab es auch, denn mit dem Sieg ist man am 10. Spieltag wieder an die Aufstiegsplätze rangerückt.
21.10.2007

Gegen Jena...

... gab es für Fürth zum Beginn der Saison 07/08 nur ein 2:2. Torschütze Martin Lanig (r.) behauptet hier den Ball gegen Sven Günther.
30.09.2007

Aufstieg mit Gladbach

In der Saison 2007/2008 gelang Sascha Rösler mit Borussia Mönchengladbach der dritte Aufstieg in die Bundesliga - nach Ulm und Aachen zum dritten Mal mit einem anderen Verein.
25.09.2007

Zum Verstecken

Trotz einer kämpferisch erneut passablen Leistung reichte es auch zu Hause gegen den 1. FC Köln am sechsten Spieltag wieder nicht zu sechs Punkten für Koblenz. Langsam macht sich Verzweiflung bei den Spielern (hier: Tayfun Pektürk) breit.
23.09.2007

Neven Subotić (FSV Mainz) - Karim Matmour (SC Freiburg)

Neven Subotić (links) debütiert in der Fußball-Bundesliga in der Saison 2006/07 im Trikot des 1. FSV Mainz 05. Der damals 18-jährige Innenverteidiger unterliegt am 19. Mai 2007 mit Absteiger Mainz beim FC Bayern München mit 2:5. Hier kämpft er in der folg
16.09.2007

Freiburger Jungs

Heiko Butscher (l.) Manuel Konrad (unten) und Dennis Aogo feiern in der Hinrunde der Zweitliga-Saison 2007/08 den 3:2-Erfolg über Hoffenheim.
03.09.2007

Kollektive Freude

Im September 2007 können die Kleeblätter aus Fürth den FC St.Pauli mit 2:1 niederringen. Der Sieg in Liga zwei wird hier von den Fürthern Timo Achenbach, Sascha Kirschstein und Marino Biliskov (v.l.) gefeiert.
02.09.2007

Hoffentlich geht er nicht rein

Beim 2:2 der TuS Koblenz gegen den 1. FCK im August 2007 war Schlussmann Dennis Eilhoff (r.) beim Schuss von Steffen Bohl (l.) bereist geschlagen, ein Tor resultierte aber trotzdem nicht daraus.
31.08.2007

Ausgeglichenes Spiel

Augsburg und Freiburg, hier Karim Matmour und Benjamin Kern (r.), trennen sich im August 2007 mit 1:1.
27.08.2007

Lehmann trifft gegen Offenbach

Aachens Matthias Lehmann feiert seinen Treffer zum 2:0 am 3. Spieltag der Zweitliga-Saison 2007/08 gegen Kickers Offenbach. Aachen schießt in den letzten Minuten zwei weitere Tore und gewinnt 4:0. (26.8.2007)
26.08.2007

JAAAAAAA!

Fabian Boll (kniend) und Fabio Morena feiern den 1:0-Führungstreffer für St. Pauli im Zweitligaduell mit TuS Koblenz am 3. Spieltag der Saison 2007/2008.
26.08.2007

Fertig zum Abflug

Feiertag auf dem Tivoli: Alemannia Aachen schlägt die Offenbacher Kickers mit 4:0. Patrick Milchraum darf über seinen ersten Treffer im schwarz-gelben Trikot der Aachener jubeln (26.08.2007).
26.08.2007

Neuzugang im Einsatz

Per Nillson gehört von Anfang an zum Stammpersonal der Hoffenheimer Zweitliga-Saison. 2007/08 schaffen die Kraichgauer mit dem Verteidiger aus Schweden den direkten Durchmarsch ins deutsche Oberhaus.
26.08.2007

Zielorientiert

Marino Biliskov und Srdjan Baljak (v.) haben ihr Ziel beim Spiel zwischen Fürth und Mainz fixiert (Aug. 2007).
19.08.2007

Gehalten

Beim Zweitligaspiel zwischen Kaiserslautern und Mönchengladbach muss Sven Müller (r.) gegen Marko Marin die Hände zur Hilfe nehmen (Aug. 2007).
13.08.2007

Aufstieg!

Nach dem 3:0 gegen Rot-Weiss Essen feiern Adam Bodzek (l,) und Tobias Willi 2007 Duisburgs Aufstieg in die Bundesliga.
20.05.2007

Aufstieg mit dem MSV

In der ersten Saison mit dem MSV Duisburg avancierte Björn Schlicke (l.) zum Kapitän und stieg mit den Zebras 2007 in die Fußball Bundesliga auf.
20.05.2007

Polizeischutz

Rostocks Enrico Kern findet sich beim Spiel zwischen Rot-Weiss Essen und Hansa unter Polizisten wieder. Nach Ausschreitungen im Rostocker Fanblock stand das Spiel, das 0:0 endet, zwischenzeitlich kurz vor dem Abbruch (30.04.2007).
30.04.2007

Up and down and...

Dieser Jubel-Tanz der Freiburger Daniel Schwaab, Carsten Nulle und Niels Hansen lässt sich leicht erklären: In der Rückrunde der Zweitliga-Saison 06/07 gewann der SCF mit 3:2 in Offenbach.
29.04.2007

Sektempfang

Kann es eine bessere Jubel-Kulisse geben? Dieser Schnappschuss entstand am 23. April 2007, nachdem Karlsruhes Edmond Kapllani zum 1:0 gegen Hansa Rostock netzte.
23.04.2007

Elfmeter!

Lautern Marcel Ziemer holt gegen Stephan Loboue von Greuther Fürth während des 3:0-Siegs der Pfälzer einen Elfmeter heraus. (15.04.2010)
15.04.2007

Rechter Fuß auf Blau

Am 28. Spieltag der Zweitliga-Saison 2006/07 gastiert der KSC beim TSV 1860 München. Die Sechzger gewinnen nicht zuletzt dank des aufstrebenden Talents Lars Bender (l.). Hier schirmt das Eigengewächs die Kugel gegen den Karlsruher Giovanni Federico ab. (9.4.2007)
09.04.2007

Doppelter Torjubel

Maximilian Nicu (m.) legt beim Spiel zwischen Duisburg und Burghausen einen Doppelpack hin und lässt sich von Thorsten Burkhardt feiern. MSV-Keeper Georg Koch muss zuschauen und verliert mit den "Zebras" am Ende 3:4 (März 2007).
18.03.2007

Niederlage gegen den Ex-Verein

Der Ex Fürther Weber (l.) und Markus Kurth sind nach der 0:2-Niederlage gegen Greuther Fürth im März 2007 frustriert.
11.03.2007

Kopfballduell zwischen Oehrl und Sebastian

Nachdem Rostocks Tim Sebastian (l.) und Torsten Oehrl von den Offenbacher Kickers die Kugel hier auf die Reise geschickt haben, denken sie wohl nur noch: Augen zu und durch (März 2007).
11.03.2007

Nicht mehr ganz so frischer Atem

Während der Zweitligasaison 06/07 empfing Braunschweig am 9. März die Veilchen aus Aue. Das einzige Tor des Abends gelang dabei dem Löwen Valentine Atem (l.), der in der Schlussphase für Jürgen Rische Platz machte.
09.03.2007

So ein Tag...

Timo Staffeldt (l.) und Thomas Kies feiern den 2:1-Sieg ihres KSC über den 1. FC Köln am 5. März 2007. Am Ende der Saison gelang den Karlsruhern der souveräne Aufstieg in die Bundesliga.
05.03.2007

Zweikampf im Fürther Trikot

Während der Rückrunde Zweitligasaison 06/07 schlugen die Fürther den FC Augsburg mit 2:1. Martin Lanig (l.) setzt sich im Zweikampf gegen Sören Dreßler durch.
02.03.2007

Tor für die Zebras!

Duisburgs Klemen Lavrič bejubelt seinen Treffer zum 2:0 bei 1860 München. Mit insgesamt 12 Treffern ist die Zweitligasaison 2006/2007 die zweiterfolgreichste seiner Karriere in Deutschland.
18.02.2007

Der Pfosten muss leiden

Sven Müller tritt nach einer vergebenen Torchance im Spiel Koblenz gegen Kaiserslautern (16.02.2007) frustriert gegen den Pfosten.
16.02.2007

Duell in Köln

Während Kölns Tiago (l.) kurzzeitig die Orientierung verloren haben zu scheint, lässt Kevin Schlitte im Trikot des FC Carl Zeiss Jena den Ball nicht aus den Augen.
04.02.2007

Hosentest!

Danny Schwarz von den Münchener Löwen (r.) testet die Dehnbarkeit von der Hose des Auers Miso Brečko (li.). Die Auer kommen mit der Aggressivität der Löwen nicht klar und verlieren am 17. Spieltag der Zweitliga-Saison 2006/07 deutlich mit 0:4. (18.12.2006)
18.12.2006

Debüt mit 17

In der Saison 2006/07 debütiert Sven Bender (r.) mit 17 Jahren als Profifußballer bei 1860 München. Eins von 14 Zweitligaspielen der Saison bestreitet er am 18. Dezember 2006 gegen Erzgebirge Aue (4:0), hier mit Skerdilaid Curri.
18.12.2006

Aufstieg 06/07

In der Zweitliga-Saison 2006/07 stiegen Sebastian Freis (l.) und Bradley Carnell mit dem KSC ins Oberhaus des deutschen Fußballs auf.
17.12.2006

Linksfuß Eichner

Der Linksfuß gilt auch in Zweikämpfen nicht gerade als zimperlich. Hier wird er vom Freiburger Roda Antar (unten) in der Zweitliga-Saison 06/07 angegangen.
11.12.2006

Jubel

Stefan Buck (vorne) feiert 2006 mit Paul Thomik und Robert Lechleiter (r.) sein 1:0 für die SpVgg Unterhaching gegen 1860 München. Auch den Treffer zum 3:0 steuerte Buck bei. am Ende hieß es 5:1 für die SpVgg.
03.12.2006

Energischer Einsatz

Beim Ligaspiel zwischen 1860 München und Koblenz versucht Nemanja Vucicevic (l.), den Ball vor Goran Sukalo zu klären (Nov. 2006).
27.11.2006

Start in Rostock

In der Saison 2006/07 gab Zafer Yelen in der Zweiten Liga sein Profidebüt für Hansa Rostock. (Foto: 24. Nov. 2006 )
24.11.2006

Da sank er hin

Rostocks Marcel Schied (unten) geht im Zweikampf mit dem Kölner Pekka Lagerblom zu Boden
29.10.2006

Bitte Platz nehmen

Duisburgs Mohamadou Idrissou sitzt während einer Zweitligapartie gegen Fürth am Boden
20.10.2006

In der Mangel

Eingezwängt zwischen den Fürthern Thomas Kleine (l.) und Andre Mijatović scheint die Situation für Duisburgs Klemen Lavrič aussichtslos. Tatsächlich aber gewinnt der MSV das spektakuläre Zweitligaspiel an diesem 20. Oktober 2006 in Fürth mit 5:3.
20.10.2006

Ruhiger Trainernachmittag

Kaiserslauterns Coach Wolfgang Wolf sieht einen souveränen Sieg seiner Pfälzer gegen Erzgebirge Aue
15.10.2006

Doppelpack durch Schweinis großen Bruder

Durch zwei späte Tore für seine Eintracht aus Braunschweig entscheidet Tobias Schweinsteiger (m.) das Duell gegen 1860 München. Auch durch Daniel Baier (li.) und Christoph Burkhard (re.) lässt er sich nicht aufhalten. Es ist der erste Saisonerfolg für die
13.10.2006

Ehemalige Kameraden im Duell

Matthias Scherz vom 1. FC Köln und Thomas Bröker, 2006 bei Paderborn, im Laufduell am 6. Spieltag der Zweitliga-Saison 2006/07. Bröker gewinnt mit Paderborn 2:0 gegen seinen damaligen Ex-Klub, bei dem er seine Profi-Karriere begonnen hatte. (29.9.2006)
29.09.2006

Gelungener Einstand

2006/2007 schafft der Lauterer Steffen Bohl endgültig den Sprung zu den Profis der Roten Teufel. Eingewöhnungszeit braucht er kaum. In seinem zweiten Einsatz schnürt der Mittelfeldmann direkt einen Doppelpack (September 06).
22.09.2006

Zweikampf zwischen Palionis und Schwarz

Markus Palionis von Wacker Burghausen (l.) und der Münchner Danny Schwarz haben hier wohl für einen Moment die Kugel aus den Augen verloren. Im Zweitligaspiel zwischen Wacker und 1860 vom 28. August 2006.
28.08.2006

Eins vom Dutzend

Enrico Kern feiert seinen Führungstreffer für Hansa Rostock beim Zweitligaspiel in Fürth. In der Saison 2006/2007 ist er mit zwölf Treffern der erfolgreichste Angreifer der Hansestädter.
27.08.2006

Giovanni Federico jubelt

Giovanni Federico erzielte in der Saison 06/07 19 Tore für den KSC und führte den Verein mit seinen Treffern in die erste Liga.
25.08.2006

Fürth gegen 1860

Der Fürther Juri Judt klärt vor Münchens Daniel Baier. Am ersten Spieltag der Zweitliga-Saison 2006/2007 trennte man sich 1:1.
13.08.2006

Platzverweis für den Maskenmann

Rostocks Kai Bülow muss 2006 im Zweitligaspiel gegen den SC Freiburg frühzeitig duschen. Schiri Günther Perl zeigte dem mit Schutzmaske spielenden Bülow die Gelb-Rote Karte.
13.08.2006

Jürgen Rische Portrait

Jürgen Rische (Bild von 2006) wurde bereits in der Zweitliga-Saison 94/95 Torschützenkönig. Damals stand er beim VfB Leipzig unter Vertrag.
13.07.2006

Lauter McKenna

Lautsprecher: Nach vierjährigem Gastspiel in Schottland kehrte Kevin McKenna 2005 in die Lausitz zurück. In der Aufstiegssaison 2005/06 avancierte der Kanadier zum Kapitän bei FC Energie.
14.05.2006

Aufgehorcht!

In der Zweitliga-Spielzeit 05/06 empfing der KSC die Ostwestfalen aus Paderborn. Bereits nach 5 Minuten erzielte Edmond Kapllani dabei den Führungstreffer der Karlsruher. Die Unterstützung der Fans war ihm sicher, doch am Ende verloren die Hausherren 3:2.
14.05.2006

Vorentscheidung im Aufstiegskampf

Im Spitzenspiel der 2. Bundesliga war das Lachen am Ende nur noch bei Energie Cottbus zu finden. Am 31. Spieltag (2005/06) gelang Greg Berhalter (links; hier nach seinem Treffer mit Schuppan) per Elfer der Ausgleich kurz vor Schluss.
24.04.2006

Kein Pardon!

Ohne Rücksicht auf Verluste gehen Dresdens Alexander Ludwig (li.) und Sebastian Pelzer vom 1. FC Saarbrücken in den Zweikampf. Nicht zuletzt dank des einzigen Saisontores von Ludwig gewann Dynamo am 31. Spieltag der Saison 2005/06 mit 2:0.
23.04.2006

Saarbrücken gegen Dresden

Chadli Amri vom 1. FC Saarbrücken (r.) wird während der Zweitligapartie gegen Dynamo Dresden von Dennis Cagara attackiert.
23.04.2006

Lehmann heizt den Fans ein

Matthias Lehmann hat Grund zum Feiern: 1860 München hat am 31. Spieltag der Saison 2005/06 gegen den Karlsruher SC mit 2:0 gewonnen, Lehmann hat das zweite Löwen-Tor selbst geschossen. Da darf man dann auch mal nach dem Spiel zum Megaphon greifen. (21.4.2006)
21.04.2006

Aufstiegsfeier am Tivoli

Alemannia Aachen ist in die Bundesliga aufgestiegen - Grund genug für Goran Sukalo (l.), sich eine gelb-schwarze Fahne zu sichern, während Erik Meijer (2.v.l.) die Kollegen zum Tänzchen bittet (Apr. 2006).
17.04.2006

Bierdusche mal anders

Bereits am 30. Spieltag der Saison 2005/06 konnten Erik Meijer von Aachen (l.) und Marcel Maltritz vom VfL Bochum nach dem 2:0 Sieg des VfL den gemeinsamen Aufstieg in die Bundesliga feiern.
17.04.2006

Mit Zigarre

Marcel Maltritz raucht bei der Aufstiegsfeier im Mannschaftsbus nach dem Spiel gegen Aachen am 17. April 2006 Zigarre.
17.04.2006

Frust in Ahlen

Nach der Niederlage gegen SC Freiburg im April 2006 liegt Ahlens Jens Langeneke frustriert am Boden.
16.04.2006

Aufstiegsfeier

Stephan Straub (l.), Sascha Dum und Marius Ebbers (r.) feiern den Aachener Aufstieg im April 2006.
16.04.2006

Ein Bierchen in Ehren

... kann nach einem Aufstieg nun wirklich niemand verwehren. Aachens Coach Dieter Hecking lässt es sich nach dem Bundesligaaufstieg der Alemannia im April 2006 sichtlich gut gehen.
16.04.2006

Cottbusser Jubel

Mit dem 2:0 über Hansa Rostock wurde am 30. Spieltag der Aufstieg in Cottbus fast perfekt gemacht. Kevin McKenna (l.) und Daniel Ziebig feiern mit den Teamkollegen.
13.04.2006

Hoffmann attackiert

Der "Löwe" Steffen Hoffmann (r.) wird im Match zwischen 1860 München und Wacker Burghausen im April 2006 von Oliver Fink attackiert.
09.04.2006

Aufstieg mit Aaachen

2006 schaffte Sascha Rösler mit Alemannia Aachen den Aufstieg ins deutsche Oberhaus und steuerte acht Treffer bei.
29.03.2006

Lautstark

Timo Ochs gibt 2006 im Zweitligaspiel zwischen den Münchner Löwen und dem SC Paderborn lautstark Kommandos. Am Ende gewinnt 1860 mit 1:0.
19.03.2006

Rauchbomben

Ranisav Jovanović (r.) und Moses Sichone schauen in die Rachschwaden, die die Pyrotechnik der Aachener Fans hinterließ. (26-02-2006)
26.02.2006

Judt am Ball

Greuther Fürths Juri Judt spielt im Zweitligamatch beim VfL Bochum im Februar 2006 den Ball.
19.02.2006

Ball im Anflug

Dresdens Thomas Bröker (vorne) und Marcel Schäfer von den "Löwen" erwarten beim Zweitliga-Duell am 21. Spieltag der Saison 2005/06 den Ball. Bröker ebnet durch sein 1:0 den Weg zum 2:0-Sieg für die Dresdener. (10.2.2006)
10.02.2006

Lass dich drücken

Nach dem 1:0 von Enrico Kern ist Tobias Rathgeb als erstes beim ihm und lässt ihn vor Freude gar nicht mehr los. Rostock gewinnt letztlich noch 3:1 gegen den TSV 1860 München und legt damit nach dem 3:1 in Offenbach zum Rückrundenstart 2005/06 nach.
29.01.2006

Abgeschirmt

Dresdens Thomas Bröker schirmt die Kugel gegen Soumaila Coulibaly, Sheyi Olajengbesi und Niels Hansen (v.l.n.r.) vom SC Freiburg ab. Sein Einsatz nützt aber nichts, Freiburg gewinnt am 19. Spieltag der Zweitliga-Saison 2005/06 mit 1:0. (28.01.2006)
28.01.2006

Neues Team für den TSV 1860

Im Januar 2006 stellte 1860 München die neue sportliche Leitung vor: Manager Stefan Reuter (r.) und Trainer Walter Schachner. Die Zusammenarbeit sollte in einer für den Verein turbulenten Zeit etwas länger als ein Jahr halten.
24.01.2006

Zwei gegen Einen

Skerdilaid Curri vom FC Erzgebirge Aue ist gegen die Aachener Überzahl in Person von Alexander Klitzpera (l.) und Moses Sichone ohne Chance. Auch die Zweitligapartie am 20. Januar 2006 entscheidet die Alemannia mit 3:1 für sich.
20.01.2006

Wecshel zu Hansa Rostock

Im Sommer 2005 wechselte Gledson von Ahlen zu Hansa Rostock. (Foto: 18.01.2006)
18.01.2006

Paderborn schlägt Karlsruhe mit 2:0

Die Karlsruher Christian Eichner (li.) und Carsten Rothenbach (re.) nehmen Benjamin Schüßler vom SC Paderborn in die Zange. (19.12.2005)
19.12.2005

Bochumer Weihnachtsmänner

Marcel Maltritz (l.), Dennis Grote (m.) und China feiern den 1:0-sieg über Unterhaching zu Abschluss der Hinrunde der Aufstiegs-Saison 2005/06.
16.12.2005

Jubelnde Karlsruher

Christian Eichner (l.) und Ioannis Masmanidis feiern das 2:1 über den VfL Bochum im Jahr 2005.
11.12.2005

Christian Eigler Fürth

Christian Eigler schoss sich 05/06 als Fürther zum Torschützenkönig der zweiten Liga und avancierte zum U21-Nationalspieler.
09.12.2005

Erste Profistation

Christian Eiglers erste Profistation war die SpVgg Greuther Fürth.
09.12.2005

Slow motion

Paderborns Daniel Brinkmann und Aachens Mirko Casper sind hier ganz detailliert im Fokus! Während des Zweitligaspiels vom 27.11.2005.
27.11.2005

Mit gestrecktem Bein voran

... geht hier Aues Florian Heller im Zweikampf mit Stefan Reisinger von den Münchner Löwen. Während des Zweitligaspiels vom 20. November 2005.
20.11.2005

Lautstark an der Seitenlinie

Aachens Trainer Dieter Hecking gibt im Zweitligaspiel im November 2005 gegen den VfL Bochum lautstark Anweisungen.
18.11.2005

Torjäger

In der Zweitliga-Spielzeit 2005/2006 war Marcel Ndjeng für den SC Paderborn aktiv. Dort stellte er auch seinen persönlichen Torrekord auf. Hier bejubelt der Deutsch-Kameruner seinen Treffer zum 1:1 gegen Bochum (Oktober 2005).
28.10.2005

Duell in der Luft

Bochums Edu (l.) und Paderborns Markus Bollmann schenken sich bei diesem Zweitligaspiel im Oktober 2005 nichts.
28.10.2005

Aufstrebendes Talent

Im Juli 2004 wechselte Jonathan Pitroipa zum SC Freiburg, wo er sich innerhalb von vier Spielzeiten zum Leistungsträger entwickelte. Hier steht der Flügelflitzer gegen Braunschweig im Oktober 2005 auf dem Grün.
02.10.2005

Torschützenkönig

In der Saison 2005/2006 wurde Christian Eigler im Trikot der SpVgg Greuther Fürth Torschützenkönig der 2. Bundesliga. Einen seiner 18 Treffer erzielte er beim 1:0-Sieg in Aachen.
30.09.2005

Keep Smiling

Trotz einer Operation am Knie wechselte Mimoun Azaouagh im Winter 2004/05 zum FC Schalke 04, absolvierte in einem Jahr aber nur sechs Pflichtspiele für die Königsblauen, bevor er für eine Saison zurück nach Mainz ausgeliehen wurde.
10.09.2005

Fürth und 1860 trennen sich 2:2

Am 3. Spieltag trennen sich Greuther Fürth und 1860 München 2:2 im Südderby. Hier im Bild jubelt Außenverteidiger Marcel Schäfer über seinen zwischenzeitlichen Ausgleichstreffer. Burat konnte aber kurz vor Schluss noch per Elfmeter ausgleichen.
29.08.2005

Ruhe bitte!

Genüsslich feiert Patrick Milchraum seinen Treffer für 1860 München im bayerischen Duell gegen die SpVgg Greuther Fürth (18.05.2005).
15.05.2005

Aufstieg mit Duisburg

In der Saison 2004/05 gelang Norbert Meier mit dem MSV Duisburg der Aufstieg in die erste Bundesliga.
09.05.2005

Der 1. FC Köln nach dem Sieg gegen Unterhaching wieder Spitze

Hachings Keeper Philipp Heerwagen kann wie Kölns Sebastian Schindzielorz (re.) nicht mehr eingreifen, Ralf Bucher (li.) wirft sich in den Schuss. Nach dem schmeichelhaften Sieg am 25. April 2005 ist der 1. FC Köln wieder Tabellenführer der 2. Liga.
25.04.2005

15.04.2005: Dynamo Dresden holt Auswärtssieg in Fürth

Da hilft auch aller Einsatz von Stephan Schröck (li.) nicht: Die SpVgg Greuther Fürth unterliegt Dynamo Dresden mit Daniel Ziebig (re.) mit 1:0.
15.04.2005

Knapp gescheitert

Sven Neuhaus kann Lukas Podolskis Elfmeter im Spiel Köln - Fürth (April 2005) nicht halten
11.04.2005

Zu Besuch in Köln

Der in Florida lebenden Ex-Kölner Bodo Illgner besucht seine alte Heimat und drückt dem FC gegen Fürth in der Zweitliga-Saison 2004/05 die Daumen.
11.04.2005

Renno hält seinen Kasten sauber

Im Spiel seiner Essener gegen den Aufstiegsfavoriten aus Köln kann René Renno seinen Kasten sauber halten. Das Zweitligaduell am 20. März 2005 endet torlos.
20.03.2005

Schnee Mitte Februar 2005

Kölns Albert Streit (l.) und Karlsruhes Florian Dick trotzen den kalten Witterungsverhältnissen
14.02.2005

Runter vom Feld

Mit einer Trage musste Christian Rahn am 21. Spieltag der Saison beim Heimspiel des 1.FC Köln gegen den Karlsruher SC verletzt vom Platz getragen werden. Doch nicht so schlimm. Bereits eine Woche später konnte Rahn schon wieder spielen.
14.02.2005

Frankfurt gelingt Revanche

Auch wenn hier Patrick Ochs noch gegen Sebastian Schindzielorz scheitert, gelang ihm und seiner Eintracht die Revanche für die Hinrunde. Nach dem 0:2 in Köln, gewann Frankfurt heute mit 1:0.
04.02.2005

Köln fertigt Burghausen ab

Mit einem 8:1-Kantersieg über Wacker Burghausen setzt sich der 1. FC Köln nach dem 19. Spieltag der Saison 2004/2005 an die Spitze der Zweitliga-Tabelle. Marius Ebbers bejubelt seinen Treffer zum 2:0.
28.01.2005

Profi-Debüt in Ahlen

In der Jugend spielte Michael Ratajczak sowohl für Schalke als auch für den BVB. Sein Profi-Debüt gab er in der Zweitligasaison 2003/04 mit 21 Jahren für LR Ahlen.
23.01.2005

Langeneke in Ahlen

2004 heuerte Jens Langeneke in Ahlen an. In seiner ersten Saison absolvierte der Verteidiger 30 Partien. (Bild: 23.01.2005)
23.01.2005

Fürth gewinnt in Ahlen mit 4:2

Beim Auswärtsspiel am 18. Spieltag der Zweitliga-Saison 2004/05 konnte Greuther Fürth einen 4:2-Erfolg bei LR Ahlen verbuchen. Hier feiern gerade Oliver Caillas (l.) und Robert Hilbert (r.) Abwehrspieler Thomas Kleine, nachdem dieser das zwischenzeitliche 2:1 erzielen konnte. (23.1.2005)
23.01.2005

Erfolgreicher Auftakt

Im Januar 2005 wechselt Christian Timm (m.) zur SpVgg Greuther Fürth. Gleich in seinem ersten Spiel für die Kleeblätter trifft er zum 4:1 in Ahlen. Roberto Hilbert (l.) und Markus Feinbier gratulieren dem neuen Kollegen.
23.01.2005

Artistisch

Münchens Michal Kolomaznik (l.) bestaunt den Fallrückzoeher von Ahlens Verteidiger Gledson (Bild: 12.12.2004)
12.12.2004

Ich kann auch anders

Eigentlich ist Reiner Maurer als eher ruhiger Vertreter seiner Zunft bekannt. In der Saison 2004/2005 zeigte er am 16. Spieltag gegen Greuther Fürth, dass er auch laut werden kann. Erst kurz vor Schluss gelang seinen Löwen der 2:1-Siegtreffer, nachdem sie
06.12.2004

Spätes Tor rettet den FC

Erst kurz vor Schluss treffen die Kölner, hier am Ball mit Timo Achenbach, gegen Erfurt zum 1:1 Dez. 2004).
05.12.2004

Luftkampf

Beim Zweitliga-Duell Köln gegen Aue behält Lukas Sinkiewicz (l.) im Luftkampf mit Sebastian Helbig die Oberhand. (Bild: 19.11.2004)
19.11.2004

Rollentausch

Verkehrte Welt. Kölns Defensiv-Ass Andrew Sinkala (r.) lässt Oberhausens Andre Izepon hier gekonnt ins Leere rutschen. Da kann auch der etatmäßige Geißbock-Regisseur Rolf-Christel Guié-Mien nur staunen (Oktober 2004).
17.10.2004

Über Kreuz

Torsten Traub von Rot-Weiß Erfurt (l.) und Skerdilaid Curri im Trikot des FC Erzgebirge Aue scheinen uneins über die einzuschlagende Richtung zu sein.
15.10.2004

Duell am Boden

Auch wenn es anders scheint: Klemen Lavričs (l.) Attacke gilt dem Ball und nicht Aachens Willi Landgraf (04.10.2004).
04.10.2004

Lukas Podolski 2004

2004 schaffte Lukas Podolski als Zweitligaspieler den Sprung in die Nationalelf. In der Saison 04/05 wurde er mit nur zwanzig Jahren jüngster Zweitliga-Torschützenkönig aller Zeiten und stieg mit dem FC auf.
26.09.2004

1:1 zum Saisonauftakt

Am ersten Spieltag der Saison 2004/2005 trennten sich Rot-Weiß Oberhausen und Eintracht Trier 1:1. In dieser Szene zeigte Schiedsrichter Jörg Keßler (r.) Milorad Pekovic eine von fünf Gelben Karten des Spiels.
08.08.2004

Fest im Griff

Beim Spiel zwischen Saarbrücken und Erfurt versucht Aimen Demai (r.) seinen Gegenspieler Oliver Glöden mit allen Mitteln zu stoppen (Aug. 2004).
08.08.2004

Gelungener Saisonauftakt

Nach dem 2:0-Sieg beim 1. FC Saarbrücken ist Erfurt der Auftakt in die Zweitligasaison 2004/05 geglückt. Nach dem erfolgreichen Einstand lassen sich Andreas Richter (l.) und Torschütze Alexander Schnetzler (r.) von den Fans feiern.
08.08.2004

Heißer August in Dresden

Schiedsrichter Peter Gagelmann kennt kein Erbarmen mit Klemen Lavrič und zeigt ihm für das Entkleiden zur Feier seines ersten Saisontors an diesem heißen 7. August 2004 die Gelbe Karte. Am Saisonende werden für den Slowenen 18 Treffer zu Buche stehen.
07.08.2004

Magath trifft Bommer

Beim Testspiel vor der Saison 2004/2005 kreuzten sich die Wege von Bayern-Coach Felix Magath und 1860-Trainer Rudi Bommer. (19.07.2004)
19.07.2004

Frisch aus der A-Jugend

Abwehrtalent Marco Russ verstärkt ab der Saison 2004/2005 den Kader von Eintracht Frankfurt.
10.07.2004

Mainzer Neuzugänge 2004

Trainer Jürgen Klopp (r.) präsentiert die Neuzugänge 2004: Conor Casey, Benjamin Weigelt, Nikolce Noveski, Ranisav Jovanovic (v.n.l.r.). (5.7.2004)
05.07.2004

Willkommen in Unterhaching

Andreas Brehme wird bei der Spielvereinigung Unterhaching am 7 Juni 2004 von Vize-Präsident Peter Gosser (r.) als neuer Chefcoach vorgestellt. Das Engagement dauerte nicht mal ein Jahr, dann trat Brehme wegen des ausbleibenden Erfolgs im April 2005 zurück
07.06.2004

Iordach vs Fink

Zweikampf zwischen Adrian Iordache (l.) von Energie Cottbus und Regensburgs Oliver Fink im letzten Zweitliga-Spiel der Saison 03/04.
23.05.2004

Jubel in Mainz

Torschütze Michael Thurk (l.) lässt sich im Spiel gegen Eintracht Trier von Benjamin Auer und Mimoun Azaouagh (v.l.) feiern (Mai 2004).
23.05.2004

Sieg über Lübeck

Die Osnabrücker Sidney (l.), Flavio Faroni (m.) und Gledson bejubeln den 3:1 Sieg über Lübeck am 26.03.2004
26.03.2004

Cottbus mit dem längeren Atem

Trotz Führung des KSC drehte Energie Cottbus am 19.3.2004 noch das Spiel und gewann 2:1 durch zwei Tore in den letzten zehn Minute. Da Silva (vorne; hier gegen Stoll) sorgte für den zwischenzeitlichen Ausgleich.
19.03.2004

Regenschlacht

Heiko Westermann (li.) trifft zu Beginn seiner Karriere im Trikot der SpVgg Greuther Fürth auf Aachens Erik Meijer.
27.02.2004

Luftduell

Beim Zweitligaspiel zwischen Unterhaching und Mainz steigen Michael Thurk (l.) und Goran Sukalo in die Höhe (Dez. 2003).
08.12.2003

In Fürth

Von 2002 bis 2003 was Christian Weber fester Bestandteil der Fürther Verteidigung. (Foto: 23.11.2003
23.11.2003

Marek Mintal zeigt.

Marek Mintal wusste in der Zweitligsaison 03/04 wo das Tor steht: Gemeinsam mit Francisco Copado wurde er Torschützenkönig und stieg mit dem Club auf. In der Saison 08/09 gelang ihm das gleiche Kunststück noch einmal.
20.10.2003

Zweikampf mit dem Nachfolger

Am 17. Oktober 2003 ging es im Zweitligaspiel zwischen Lübeck un Osnabrück mächtig zur Sache. Hier kämpfen Holger Hasse (l.) vom VfB und der Osnabrücker Deniz Dogan ums Leder. Wenig später ersetzte Dogan seinen Gegner bei den Hanseaten.
17.10.2003

Francisco Copado

Die Saison 2003/04: Francisco Copado wird gemeinsam mit Marek Mintal Torschützenkönig als Kapitän der SpVgg Unterhaching.
26.09.2003

Harte Zeiten

83 Spiele in der nicht selten ruppigen 2. Liga absolviert Heiko Westermann für die SpVgg Greuther Fürth.
22.09.2003

Aufstieg mit Mainz

Die Profi-Karriere begann für Mimoun Azaouagh beim FSV Mainz 05, wo er unter Jürgen Klopp zum Stammspieler avancierte und 2003/04 in die Bundesliga aufstieg. (Foto: August 2008)
18.08.2003

Beginn der Karriere in Köln

Im Jahr 2000 wechselte Giovanni Federico zu den Amateuren des 1.FC Köln. In der Saison 2002/03 gab er sein Profi-Debüt für die Geißböcke. (Foto: August 2003)
17.08.2003

Alexander Klitzpera - Antônio da Silva

Nach den Stationen Eintracht Frankfurt und SV Wehen kommt der Brasilianer Antônio da Silva (r.) zur Saison 2003/04 zum FSV Mainz. Hier ist er im Zweitliga-Duell am 11. August 2003 mit Aachens Alexander Klitzpera zu sehen (2:2).
11.08.2003

Anweisungen vom Coach

Osnabrücks Frank Pagelsdorf spricht mit seinem Spieler Marcel Schied
03.08.2003

Artur Wichniarek Bielefeld

König Artur von der Alm: In den Saisons 2000/01 und 01/02 wurde Artur Wichniarek Torschützenkönig der zweiten Liga.
11.05.2003

Zurück in die Zukunft

Lange bevor Dennis Kruppke (r.) das Trikot der Eintracht aus Braunschweig tragen sollte, traf er mit dem VfB Lübeck auf die Löwen. Im Mai 2003 lässt er dem damaligen Braunschweiger Janosch Dziwior im Luftduell keine Chance.
04.05.2003

Klatsche für den FC

Im März 2003 verliert Köln mit 1:4 gegen Mainz 05. FC-Trainer Friedhelm Funkel kann seine Enttäuschung nicht verbergen.
24.03.2003

Augen zu und durch

Holger Stanislawski (l.) und Enrico Kern kämpfen im Zweitligaduell zwischen dem FC St. Pauli und Waldhof Mannheim um den Ball. Die Hamburger behalten an diesem 7. März 2003 mit 2:1 die Oberhand, am Saisonende steigen jedoch beide Teams ab.
07.03.2003

Weg da!

Eigentlich als Techniker bekannt, weiß sich Freiburgs Rolf-Christel Guié-Mien (r.) gegen Lübecks Rainer Plaßhenrich nur mit unlauteren Mitteln zu behaupten. Ohne Erfolg, am 11. Spieltag der Zweitligasaison 02/03 setzen sich die Nordlichter mit 2:0 durch.
14.02.2003

Einstand nach Maß

Bei seinem ersten Spiel in Deutschland für den FC St. Pauli konnte Chris mit den Kiezkickern nicht nur gegen Lübeck gewinnen, sondern auch selbst direkt einen Treffer erzielen.
09.02.2003

Urschrei!

Hier brüllt Braunschweigs Keeper Alexander Kunze seine Emotionen frei heraus. Nach 90 Minuten musste sich seine Eintracht am 24. November 2002 jedoch mit 2:1 in Lübeck geschlagen geben.
24.11.2002

Da hauts dich nieder!

Marius Ebbers (li.) feiert seinen Treffer zum 1:0 für den MSV Duisburg gegen den VfB Lübeck. Im Zweitligaduell am 18. Oktober 2002 reicht es letztendlich nur zu einem 1:1.
18.10.2002

Aufstieg in die erste Liga

Nach dem Sieg über Ahlen feiern Ansgar Brinkmann, Christoph Dabrowski und Marcio Borges am Ende der Saisin 2001/02 den Aufstieg in Liga eins!
05.05.2002

Andriy Voronin

In der Saison 02/03 wurde Andriy Voronin mit zwanzig Treffern Torschützenkönig der zweiten Liga.
11.12.2001

Gladbach schlägt St. Pauli

Im Zweitligaspiel der Saison 2000/2001 gewinnt die Borussia, hier Benjamin Auer (r.) im Zweikampf mit Markus Lotter, am Bökelberg mit 4:2.
30.09.2001

Im Regen von Duisburg

Als Trainer des MSV Duisburg kam Pierre Littbarski mit den Zebras in der Saison 2001/02 nur auf Platz zwei. Nach einer ähnlich erfolglosen Hinrunde der Folgesaison wurde der Trainer in Duisburg entlassen.
05.08.2001

Jungkeeper geht in seine zweite Saison

Bei den Profis von Arminia Bielefeld geht Schlussmann Dennis Eilhoff im Sommer 2001 in seine zweite Spielzeit auf der Alm.
26.06.2001

Aufstiegsfeier 2001

2001 floß das Weißbier mal wieder in strömen. Dem 1. FC Nürnberg gelang die Rückkehr in die Bundesliga und so durften Zeugwart Chicco Voigt, Louis Gomis, Physio Claudio Nagy, Stefan Leitl und Nils-Eric Johansson (v.l.) zum Glas greifen.
05.05.2001

Rene Renno im Trikot von St. Pauli

Im April 2001 trug Rene Renno kurzzeitig das Trikot vom FC St. Pauli. (24.04.2001)
24.04.2001

Olivier Djappa (l.) im Zweikampf

Olivier Djappa wurde 2000/01 zusammen mit Artur Wichniarek Torschützenkönig. Der Kameruner spielte für die SSV Reutlingen.
01.03.2001

Keine Überraschung im Duell der Gegensätze

Während der Gastgeber Stuttgarter Kickers (hier links: Cristian Fiel) nach dem 0:2 gegen St. Pauli am 9.2.2001 weiterhin ganz unten drin steht, sind die Kiezkicker (hier rechts: Thomas Meggle) auf Aufstiegskurs.
09.02.2001

Frühe Jahre

Beim 1. FC Nürnberg absolvierte Stefan Leitl 2001/2002 seine ersten und vorerst letzten Einsätze in Deutschlands höchster Spielklasse. Hier treibt er die Kugel jedoch noch ein Jahr früher in Liga zwei über den Platz.
14.12.2000

Andre Lenz in seiner Zeit bei der Alemannia

Mit Mitte Zwanzig konnte sich Torhüter Andre Lenz bei Alemannia Aachen im Profigeschäft etablieren. Nur hier gelang es ihm allerdings bisher, sich längerfristig als Stammtorhüter zu empfehlen.
03.12.2000

Auftakt in Bochum

1999 gab Slawomir Paul Freier sein Profi-Debüt in der zweiten Liga für den VfL Bochum.
10.07.2000

Synchronspringen

In der Zweitligasaison 99/00 kam es zum Duell zwischen dem FC St. Pauli und dem 1. FC Nürnberg. Nach 90 Minuten gab es keinen Sieger, was man von diesem Zweikampf zwischen Martin Driller (l.) vom FCN und Paulis Fabian Gerber wohl ebenfalls behaupten kann.
14.04.2000

Bruno Labbadia Bielefeld

Bruno Labbadia traf in der Saison 98/99 gleich 28 Mal für Bielefeld und stieg mit der Arminia in die Bundesliga auf.
19.03.2000

Tomislav Marić Stuttgarter Kickers

Tomislav Marić wurde in der Saison 99/2000 Torschützenkönig im Dress der Stuttgarter Kickers.
15.02.2000

Wichtige Punkte im Abstiegskampf

Den 1:0-Sieg gegen den Tabellenzweiten Energie Cottbus am 15. Spieltag der Saison 1999/2000 bejubelten (v.l.) Markus Ahlf, Holger Stanislawski und Christian Rahn ordentlich. Mit den drei Punkten verschaffte man sich Luft im Abstiegskampf.
12.12.1999

Ciric spendet Beifall

Nach seinem Treffer zum 2:0 gegen den FC St. Pauli, bedankt sich Sasa Ciric von TeBe Berlin beim Vorbereiter.
10.09.1999

Erste Schritte bei den Profis

1998/1999 schaffte Fabian Gerber den Sprung vom Nachwuchs Hannovers ins Team der Profis. Hier posiert das Talent bei der Kadervorstellung vor der Zweitligasaison 1999/2000.
16.07.1999

Mittelfeldmotor

In der Saison 1997/1998 wechselte der Kongolese Rolf-Christel Guié-Mien nach Deutschland. Seine erste Station war der KSC, für den er hier die Strippen im Mittelfeld zieht (August 1998).
17.08.1998

Angelo Vier Gütersloh

Angelo Vier wurde in der Saison 96/97 Torschützenkönig, stieg allerdings mit Essen ab. In der folgenden Saison wurde er erneut bester Torschütze - diesmal im Dress vom FC Gütersloh.
01.08.1997

Neujahrsempfang am Betze

1997, Neujahrsempfang in Kaiserslautern: Gerry Ehrmann, Wynton Rufer und Andreas Brehme (v.l.) sind bestens aufgelegt.
15.01.1997

Fritz Walter (l.) Kopf an Kopf mit Torsten Kracht

Nachdem er 1992 Bundesliga-Torschützenkönig war, wurde Fritz Walter 1996 mit 35 Jahren als ältester Spieler seit Lothar Emmerich auch in der 2. Bundesliga bester Torjäger.
24.08.1996

Boy Waterman

Aachens Neuzugang im Tor: Boy Waterman
NaN.00.+01:

Kevin Maek

Aachens Neuzugang aus Bremen: Kevin Maek.
NaN.00.+01:

Assani Lukimya-Mulongoti

Assani Lukimya-Mulongoti (rechts) gewinnt mit Fortuna Düsseldorf zum Auftakt der Saison 2011/12 der 2. Fußball-Bundesliga 2:0 (0:0) gegen den VfL Bochum, hier mit Faton Toski.
NaN.00.+01:

Paul Freier

Paul Freier (links) unterliegt mit dem VfL Bochum zum Auftakt der Saison 2011/12 der 2. Fußball-Bundesliga 0:2 (0:0) bei Fortuna Düsseldorf, hier mit Oliver Fink.
NaN.00.+01:

Faton Toski

Faton Toski (links) verliert mit dem VfL Bochum zum Auftakt der Saison 2011/12 der 2. Fußball-Bundesliga 0:2 (0:0) bei Fortuna Düsseldorf, hier mit Adriano Grimaldi.
NaN.00.+01:

Mit Leib und Seele dabei

Fortuna Kölns langjähriger Präsident Jean Löring leitete über mehrere Jahrzehnte hinweg die Geschicke des Klubs aus dem Kölner Süden. (27.2.2000)
NaN.00.+01:

Ulf Winskowsky 1978

Zwischen 1977 und 1982 spielte Ulf Winskowsky auf der Position des Innenverteidigers für Hannover 96. (
NaN.00.+01:

Kopf an Kopf im Unterhaus

Ahlens Željko Sopić (l.) und Osnabrücks Dennis Weiland kämpfen am 30. Spieltag der Zweitligasaison 2000/2001 verbissen um den Ball.
NaN.00.+01:
18 Klubs, 18 neue Gesichter
21.08.2014
18 Bilder
Deutsche bei Real Madrid
24.07.2014
12 Bilder
WM-Rekordtorschützen
09.07.2014
11 Bilder
Deutschlands WM-Halbfinals
09.07.2014
14 Bilder
WM 2014: Verrückt & sexy
05.07.2014
63 Bilder
Sprüche der WM
30.06.2014
10 Bilder
Die Flop-Elf der WM-Vorrunde
28.06.2014
11 Bilder
Die Top-Elf der WM-Vorrunde
27.06.2014
12 Bilder
Bad Boys am runden Leder
25.06.2014
10 Bilder
Kurioses rund um die WM
14.06.2014
12 Bilder
WM-Stars made in Germany
03.06.2014
11 Bilder
CL-Team der Saison
01.06.2014
18 Bilder
Das sind Jogis 23 WM-Fahrer
02.06.2014
24 Bilder
Derbi madrileño
23.05.2014
9 Bilder
Sprüche des 34. Spieltags
11.05.2014
8 Bilder
Sprüche des 33. Spieltags
04.05.2014
11 Bilder
Die größten CL-Comebacks
08.04.2014
9 Bilder
40 Jahre Westfalenstadion
02.04.2014
11 Bilder
Europas Rekordjäger
21.03.2014
9 Bilder
Das Leben des Ulrich H.
14.03.2014
14 Bilder
Das deutsche WM-Trikot 2014
13.02.2014
20 Bilder
Begehrte Transferobjekte
15.01.2014
10 Bilder
Weltfußballer des Jahres
11.01.2014
16 Bilder
Bilder des Jahres 2013
01.01.2014
17 Bilder
Aufreger des Jahres
27.12.2013
15 Bilder
Momente des Jahres 2013
24.12.2013
16 Bilder