Freud und Leid

Freud und Leid

Während im Hintergrund die Spieler des FC Augsburg feiern, ist Werders Theodor Gebre Selassie der Frust anzusehen. Bremen verliert am 19. Spieltag der Saison 2013/2014 1:3 in Augsburg. (1.2.2014)
01.02.2014
Augsburger Lauf

Augsburger Lauf

Vier Heimsiege in Folge sichert sich der FC Augsburg im Winter 2013/14 und stellt damit gegen Werder Bremen einen Vereinsrekord auf. Ohne Mühe schlägt der FCA mit Leihgabe Dong-Won Ji (l.) die Hanseaten am 19. Spieltag der Saison 2013/14 mit 3:1. (01.02.2014)
01.02.2014
Des Guten zu viel...

Des Guten zu viel...

...erlaubt sich Bremens Santiago Garcia (2.v.r.) in dieser Szene. Bei einem eigenen Eckball springt der Argentinier so übermütig auf Matthias Ostrzolek (m.) zu, dass sich der Augsburger mit einem beherzten Sprung retten muss. Die Folge: Garcia sieht die Ampelkarte und Werder verliert am 19. Spieltag der Saison 2013/14 in Unterzahl mit 1:3 beim FCA. (01.02.2014)
01.02.2014
Bedienter Trainer

Bedienter Trainer

Wieder kein Grund zum Jubeln für Werder-Trainer Robin Dutt: Das Ligaspiel in Augsburg verlieren schwache Bremer klar mit 1:3 - und sind mit dem Ergebnis angesichts der eigenen Leistung auch noch gut bedient. (01.02.2014)
01.02.2014
Laien-Theater

Laien-Theater

Am 19. Spieltag der Bundesliga-Saison 2013/2014 setzt Bremens Santigao García (Nummer 2) zur Grätsche an, verfehlt Augsburgs Ostrzolek (am Boden) klar und fliegt dennoch vom Platz. Vor allem die Schauspieleinlage von Ostrzolek sorgt hinterher für einige Diskussionen. (1.2.2014)
01.02.2014
Jubelstürme in grün

Jubelstürme in grün

Die Spieler des FC Augsburg feiern ihr zweites Tor in der Bundesligapartie am 19. Spieltag der Saison 2013/2014 gegen Werder Bremen (1.2.2014).
01.02.2014
Freud und Leid
Augsburger Lauf
Des Guten zu viel...
Bedienter Trainer
Laien-Theater
Jubelstürme in grün