04.02.2018

21.02.2016
Fokussiert

Fokussiert

Lisandro López (l.) von Internacional und Guido Pizarro von UANL Tigres nehmen den Ball während der Gold-Cup-Halbfinal-Partie 2015 in den Fokus. (15.7.2015)
15.07.2015
Wechsel nach Lyon

Wechsel nach Lyon

Im Sommer 2009 wechselte der Argentinier Lisandro López zum französischen Spitzenclub Olympique Lyon. (Bild: Sommer 2011)
13.08.2011
Getroffen!

Getroffen!

Lisandro López feiert seinen ersten Treffer gegen Atlético Madrid im CL-Achtelfinale 2009. Die Partie endete 2:2, López erzielte einen Doppelpack und Porto zog zwei Wochen später ins Viertelfinale ein.
24.02.2009
Enttäuscht nach Niederlage

Enttäuscht nach Niederlage

Nach der 0:1-Hinspielniederlage auf Schalke liegt Lisandro López im Achtelfinale der CL-Saison 2007/08 enttäuscht auf dem Gelsenkirchener Rasen. Letztlich schied Porto im Rückspiel nach Elfmeterschießen aus.
19.02.2008
Vergebens gejubelt

Vergebens gejubelt

Beim CL-Gruppenspiel der Saison 2007/08 erzielte Lisandro López in der ersten Halbzeit den Ausgleich gegen Liverpool. Am Ende gingen die Portugiesen allerdings mit 1:4 an der Anfield Road unter.
28.11.2007
CL: HSV ohne Chance gegen Porto

CL: HSV ohne Chance gegen Porto

Kein Durchkommen gibt es für Besart Berisha gegen Lisandro Lopez (li.) und Pepe (re.). Die zweite Niederlage gegen die Portugiesen bedeutet, dass für den HSV nach der Gruppenphase die CL-Saison 2006/2007 beendet ist. (01.11.2006)
01.11.2006
López in Porto

López in Porto

Lisandro López in seiner Zeit beim FC Porto während der CL-Gruppenpiels gegen den Hamburger SV. Gegen die Nordlichter erzielte der Argentinier seine einzigen drei Treffer in der Königsklasse 2006/07.
01.11.2006
Fokussiert
Wechsel nach Lyon
Getroffen!
Enttäuscht nach Niederlage
Vergebens gejubelt
CL: HSV ohne Chance gegen Porto
López in Porto
Die UEFA-Fünfjahreswertung
21.09.2018
11 Bilder
Die FIFA-Weltrangliste
20.09.2018
16 Bilder
Die Top-Elf der WM 2018
16.07.2018
11 Bilder
WM-Torschützenkönige
16.07.2018
18 Bilder