05.12.2016
Augen zu und durch

Augen zu und durch

Hannovers Stürmer Hugo Almeida (2.v.l.) gewinnt gegen die Frankfurter Stendera (2.v.r.) und Zambrano (r.) den Kopfball. (19.03.2016)
19.03.2016
Aus dem Tritt

Aus dem Tritt

Stuttgarts Kevin Grosskreutz (l.) droht im Zweikampf mit Frankfurts Carlos Zambrano aus dem Tritt zu geraten (06.02.2016).
06.02.2016
Schwer verletzt

Schwer verletzt

Eintracht Frankfurts Johannes Flum (l.) hat sich während einer Trainingseinheit der Hessen schwer verletzt. Teamkollege Carlos Zambrano eilt zur Hilfe herbei. (1.12.2015)
01.12.2015
Sprunggewaltig

Sprunggewaltig

Hoffenheims Kevin Kurányi (l.) zeigt sich im Kampf um den Ball sprunggewaltig - da kann der Frankfurter Carlos Zambrano nur staunend zuschauen (07.11.2015).
07.11.2015
Abgedrängt

Abgedrängt

Eintracht Frankfurts Verteidiger Carlos Zambrano schafft es mit geschicktem Körpereinsatz, sich Bayern Münchens Arjen Robben vom Leib zu halten. (30.10.2015)
30.10.2015
Jubel bei der SGE

Jubel bei der SGE

Stefan Aigner (l.) und Carlos Zambrano von Eintracht Frankfurt feiern das 0:0 gegen Bayern München am 11. Bundesligaspieltag der Saison 2015/2016 wie einen Sieg. (30.10.2015)
30.10.2015

30.10.2015
Was war da los Jungs?

Was war da los Jungs?

Armin Veh stellt die konsternierten Carlos Zambrano, Alex Meier und Slobodan Medojević zur Rede. (27.10.2015)
26.10.2015
Mit dem langen Bein

Mit dem langen Bein

VfL Wolfsburgs Kevin de Bruyne (l.) und Carlos Zambrano von Eintracht Frankfurt versuchen beide, während der Bundesligapartie am 1. Spieltag der Saison 2015/2016 mit dem langen Bein an den Ball zu kommen. (16.8.2015)
16.08.2015
Dreikampf

Dreikampf

Stuttgarts Timo Werner (r.) muss sich am 26. Spieltag der Saison 2014/15 gegen Frankfurt mit Timothy Chandler (M.) und Carlos Zambrano gleich zweier Gegner erwehren. (21.03.2015)
21.03.2015
Jubel in der Defensivreihe

Jubel in der Defensivreihe

Eintracht Frankfurts Verteidiger Bastian Oczipka, Alex Madlung und Carlos Zambrano (v.l.n.r.) feiern während der Bundesligapartie am 25. Spieltag der Saison 2014/2015 den Treffer von Marc Stendera zum 2:0 gegen den SC Paderborn. (14.3.2015)
14.03.2015
Feierabend für Zambrano

Feierabend für Zambrano

Carlos Zambrano sieht am 22. Spieltag im Spiel 1. FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt die Gelb-Rote Karte. Alexander Madlung (re.), Johannes Geis (2. v.l.) nehmen die Entscheidung von Dr. Felix Brych zur Kenntnis. (21.02.2015)
21.02.2015
Beherztes Behaken

Beherztes Behaken

Carlos Zambrano (r.) von Eintracht Frankfurt und Yunus Malli vom FSV Mainz 05 behaken sich während des 5. Spieltags der Bundesligasaison 2014/2015 mit allen Mitteln. (23.9.2014)
23.09.2014
Okazaki dribbelt

Okazaki dribbelt

Mainz-Angreifer Shinji Okazaki (r.) geht am fünften Spieltag der Saison 2014/15 ins Dribbling gegen Carlos Zambrano von Eintracht Frankfurt. Die Partie endet 2:2. (23.9.2014)
23.09.2014
Nachgetreten

Nachgetreten

Schalkes Julian Draxler lässt sich am 4. Spieltag der Saison 2014/15 gegen Carlos Zambrano von Eintracht Frankfurt zum Nachtreten hinreißen und fliegt dafür mit Rot vom Platz. (20.9.2014)
20.09.2014
Modeste tritt nach

Modeste tritt nach

Die Szene, die am 32. Spieltag der Saison 2013/14 zum Platzverweis gegen Anthony Modeste (u.) führt: Der Franzose tritt nach einem rustikalen Zweikampf mit Carlos Zambrano nach. Es der negative Höhepunkt eines torlosen Unentschiedens. (26.04.2014)
26.04.2014

11.04.2014
Alle Hände voll zu tun...

Alle Hände voll zu tun...

...hatte Schiedsrichter Knut Kircher beim DFB-Pokal-Viertelfinale zwischen Eintracht Frankfut und Borussia Dortmund. Insbesondere Carlos Zambrano (r.) sorgte bei den Borussen um Sebastian Kehl (2.v.l.) immer wieder für Ärger. (11.02.2014)
11.02.2014
Zweikampf mit vollem Einsatz

Zweikampf mit vollem Einsatz

Eintracht Frankfurts Marco Russ (M.) versucht mit einem beherzten Tackling, Schalkes Adam Szalai während der Bundesliga-Partie am 13. Spieltag der Saison 2013/2014 den Ball abzujagen (23.11.2013).
23.11.2013
Mitten im Getümmel

Mitten im Getümmel

Mario Gómez (2.v.l.) muss sich am 6. April 2013 gleich gegen drei Frankfurter durchsetzen. Carlos Zambrano (l.), Bamba Anderson und Stefano Celozzi (r.) machen dem Bayern-Angreifer das Leben schwer.
06.04.2013
Trifft er da nur den Ball?

Trifft er da nur den Ball?

Arthur Boka (r.) geht mit vollem Einsatz in den Zweikampf: Beim Bundesligaspiel zwischen dem VfB Stuttgarter und Eintracht Frankfurt am 26. Spieltag der Saison 2012/2013 grätscht der Ivorer im Laufduell mit Carlos Zambrano nach dem Ball (17.3.2013).
17.03.2013
Der Meister kämpft

Der Meister kämpft

Am fünften Spieltag der 1. Bundesliga 2012/13 versucht Marco Reus (m.) von Borussia Dortmund den Ball Richtung gegnerisches Tor an Frankfurts Innenverteidiger Carlos Zambrano (r.) vorbei zu schlenzen. Die Borussen tun sich gegen den Aufsteiger allerdings schwer und spielen nur 3:3. (25.9.2012)
25.09.2012
Kompromisslos im Zweikampf

Kompromisslos im Zweikampf

Carlos Zambrano versucht in dieser Szene mit aller Macht, Argentiniens Ezequiel Lavezzi vom Ball zu trennen. Die Teams trennen sich im WM-Qualifikationsspiel mit 1:1. (11.9.2012)
11.09.2012
Enttäuschung trotz Premierentor

Enttäuschung trotz Premierentor

Carlos Zambrano (re.) erzielt gegen Eintracht Frankfurt am 10. Spieltag der Saison 2010/11 zwar das erste Bundesligator seiner Karriere, für ihn und seinen Teamkollegen vom FC St. Pauli, Deniz Naki, bleibt am Ende allerdings nur die Enttäuschung über eine 1:3-Niederlage. (30.10.2010)
30.10.2010
Missglücktes Kunststück

Missglücktes Kunststück

Am 9. Spieltag der Saison 2010/11 versucht St. Paulis Verteidiger Carlos Zambrano per Fallrückzieher den Ball zu klären, was ihm aber misslingt. Die Hanseaten verlieren in Stuttgart mit 0:2. (24.10.2010)
24.10.2010
Südamerika-Fraktion auf Schalke

Südamerika-Fraktion auf Schalke

Die beiden Peruaner Jefferson Farfan (li.) und Carlos Zambrano (re.) rahmen Vicente Sanchez aus Uruguay ein, während sie die Treppen des alten Parkstadions zum Training hinabsteigen. (06.04.2010)
06.04.2010
Souveräner Sieg für Königsblau in Frankfurt

Souveräner Sieg für Königsblau in Frankfurt

Ohne Chance waren die Frankfurter - hier Christoph Spycher (li.) im Laufduell mit Carlos Zambrano - gegen Schalke 04. Durch ein 4:1 entführen die Knappen drei Punkte aus der Main-Metropole am 25. Spieltag der Saison 2009/10.(6.3.2010)
06.03.2010
Abwehrchef am Boden

Abwehrchef am Boden

Kein guter Tag für die Eintracht: Am 28.11.2015 unterlagen die Adler um Carlos Zambrano im Derby gegen Mainz mit 1:3.
00.00.0000
Augen zu und durch
Aus dem Tritt
Schwer verletzt
Sprunggewaltig
Abgedrängt
Jubel bei der SGE
Was war da los Jungs?
Mit dem langen Bein
Dreikampf
Jubel in der Defensivreihe
Feierabend für Zambrano
Beherztes Behaken
Okazaki dribbelt
Nachgetreten
Modeste tritt nach
Alle Hände voll zu tun...
Zweikampf mit vollem Einsatz
Mitten im Getümmel
Trifft er da nur den Ball?
Der Meister kämpft
Kompromisslos im Zweikampf
Enttäuschung trotz Premierentor
Missglücktes Kunststück
Südamerika-Fraktion auf Schalke
Souveräner Sieg für Königsblau in Frankfurt
Abwehrchef am Boden
Die UEFA-Fünfjahreswertung
09.11.2018
11 Bilder
Bad Boys am runden Leder
07.10.2018
17 Bilder
Die FIFA-Weltrangliste
25.10.2018
16 Bilder
Die FIFA-Weltrangliste
25.10.2018
16 Bilder
Noten: Hertha vs. Bayern
28.09.2018
29 Bilder