15.03.2017

03.02.2017

18.01.2017

04.01.2017

26.11.2016

Djourou fehlt dem HSV
24.09.2016
Comeback gegen Gladbach?

Comeback gegen Gladbach?

Djourou will wieder zurück auf den Platz
24.09.2016

Djourou hadert mit dem Schicksal
24.09.2016

20.09.2016

27.08.2016
Voll beschäftigt

Voll beschäftigt

Die Hamburger Spieler um Johan Djourou (r) haben im Pokal beim FSV Zwickau alle Hände voll zu tun. (22.08.2016)
22.08.2016

Johan Djourou
22.08.2016
In Unterzahl...

In Unterzahl...

...ist Polens Robert Lewandowski (M.) in dieser Szene des EM-Achtelfinals gegen die Schweiz. Fabian Schär (l.) und Johan Djourou stören den Angreifer. (25.06.2016)
25.06.2016
Daumen hoch

Daumen hoch

Bruno Labbadia und Johan Djourou in Mainz (30.04.16).
30.04.2016
In anderen Sphären

In anderen Sphären

Hamburgs Johan Djourou (2.v.l.) köpft das Leder aus der Gefahrenzone (27.02.2016).
27.02.2016
Fest im Blick

Fest im Blick

...hat Johan Djourou (r.) im Bundesligaspiel des Hamburger SV gegen Eintracht Frankfurt den hessischen Stürmer Alex Meier. (19.2.2016)
19.02.2016
Schwer zu halten

Schwer zu halten

HSV-Verteidiger Johan Djourou (2.v.l.) hat alle Mühe, Kölns Angreifer Anthony Modeste (l.) vom Kopfball abzuhalten.
07.02.2016
Da wird sogar die Buchse eng

Da wird sogar die Buchse eng

Lewis Holtby (M.) wird für seinen Treffer zum 2:0 gegen Dortmund überschwänglich von den Kollegen Gideon Jung (l.) und Johan Djourou gefeiert (20.11.2015).
20.11.2015
Sané springt am höchsten

Sané springt am höchsten

Im Kopfduell gegen Hamburgs Djourou (l.) und Diekmeier (Mitte) setzt sich hier Hannovers Salif Sané (r.) entscheidend durch und köpft zum 2:1 für die 96er ein. (01.11.2015)
01.11.2015
Luftkampf

Luftkampf

Hier wird 96-Verteidiger Salif Sané (Mitte) im Luftduell mit Hamburgs Keeper René Adler (l.) und Verteidger Johan Djourou ordentlich in die Mangel genommen. (01.11.2015)
01.11.2015
Kleiner Mannschaftsrat

Kleiner Mannschaftsrat

HSV-Kicker Johan Djourou gibt seinem Innenverteidiger-Kollegen Emir Spahić am 17. Oktober 2015 ein paar Worte mit auf den Weg in die Kabine.
17.10.2015
Im Gleichschritt

Im Gleichschritt

Salomon Kalou und Johan Djorou jagen dem Objekt der Begierde im Spiel zwischen Hertha BSC und dem Hamburger SV hinterher.
03.10.2015
Freud und Leid

Freud und Leid

Während die Schalker (l.) ausgelassen ihren Führungstreffer beim HSV bejubeln, zeigt sich dessen Verteidiger Johan Djourou naturgemäß wenig begeistert (26.09.2015).
26.09.2015
Nicht schon wieder

Nicht schon wieder

Der Hamburger Johan Djourou (m.) ist nach einem erneuten Gegentor im Bundesligaspiel gegen den VfB Stuttgart sichtlich unzufrieden mit Mitspieler Albin Ekdal (l.). (22.08.2015)
22.08.2015
Durchgetankt

Durchgetankt

Bayern Münchens Flügelstürmer Douglas Costa (M.) tankt sich gegen Gideon Jung (l.) und Johan Djourou vom Hamburger SV durch. (14.8.2015)
14.08.2015
Schmerz

Schmerz

Nach einem harten Tackling von Johan Djourou (r.) kugelt sich Bayern Münchens Robert Lewandowski mit Schmerzen auf dem Boden. (14.8.2015)
14.08.2015
Rudelbildung

Rudelbildung

Nach einem harten Foul gegen Bayern Münchens Robert Lewandowski sieht sich Hamburgs Emir Spahic (3.v.l.) mit einer Rudelbildung konfrontiert. (14.8.2015)
14.08.2015
Klare Anweisungen

Klare Anweisungen

Der neue HSV-Kapitän Johan Djourou gibt während der Bundesliga-Eröffnungspartie der Saison 2015/2016 gegen Bayern München deutliche Kommandos an seine Mitspieler. (14.8.2015)
14.08.2015
Und wieder Elfer

Und wieder Elfer

Bitterer Abend für Hamburgs Innenverteidiger Johan Djourou: Am 23. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 verursacht der Schweizer gegen Eintracht Frankfurt gleich zwei Elfmeter. (28.2.2015)
28.02.2015
Grinsebacke

Grinsebacke

Kaputt aber glücklich sitzt Hamburgs Verteidiger Johan Djourou am zehnten Spieltag der Saison 2014/15 auf dem Rasen der Imtech Arena. Kurz zuvor hat sich der HSV ein 1:0 gegen Leverkusen erkämpft. (1.11.2014)
01.11.2014
Hängende Köpfe

Hängende Köpfe

Der Hamburger SV will auch am 9. Spieltag nicht zu Ruhe kommen. Nach einem 0:3 in Berlin zeigen (von links) Holtby, Djourou, Jansen und Westermann deutlich, wie es derzeit in der Mannschaft aussieht. (25.10.2014)
25.10.2014
Alle auf den Schiri

Alle auf den Schiri

Am siebten Spieltag sind Schiedsrichter Felix Zwayer und die HSV-Spieler Heiko Westermann (l.) und Johan Djourou unterschiedlicher Meinung. Am Ende dürfen sich die HSV-Spieler aber über ihren ersten Sieg in der Saison 2014/15 freuen. (04.10.2014)
04.10.2014
Traumtor

Traumtor

Was für eine Schusstechnik: Lucas Piazon schießt Eintracht Frankfurt am 6. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 in letzter Minute mit einem Traumfreistoß zum 2:1-Sieg gegen den Hamburger SV. (28.9.2014)
28.09.2014
Benaglio am Boden

Benaglio am Boden

Nach einer starken Rettungstat gegen Argentiniens Leo Messi, muss Diego Benaglio den Abpraller mit vollem Risiko klären und verletzt sich dabei leicht. Sein Schweizer Teamkollege Johan Djourou fragt noch mal ganz genau beim Schiri nach, warum er in dieser Situation nicht auf Freistoß für die Eidgenossen entschieden hat. (1.7.2014)
01.07.2014
Doppelschlag

Doppelschlag

Kurz nach dem Treffer zum 1:0 im WM-Gruppenspiel gegen die Schweiz knipst Blaise Matuidi direkt das zweite Tor für Frankreich. Johan Djourou (l.) kann nur zuschauen. (20.6.2014)
20.06.2014
Ungeschicktes Tackling

Ungeschicktes Tackling

Johan Djourou fällt Karim Benzema sehr ungeschickt im Strafraum. Es steht schon 2:0 für Frankreich gegen die Schweiz, da hat Frankreich sogar noch einen Elfer obendrauf. (20.6.2014)
20.06.2014
Dribbelkönig

Dribbelkönig

Frankreichs Karim Benzema nimmt es gerne auch mal mit mehreren Gegnern auf. Wie hier in der Partie gegen die Schweiz mit Johan Djourou (r.) und Gökhan Inler (l.). (20.6.2014)
20.06.2014
Alleine gegen alle

Alleine gegen alle

Frankreichs Karim Benzema nimmt es mit Johan Djourou, Philippe Senderos und Blerim Dzemaili zugleich auf - und ist nicht zu stoppen. (20.6.2014)
20.06.2014
Sorgen um Djourou

Sorgen um Djourou

Während des Relegations-Rückspiels gegen die SpVgg Greuther Fürth bangt der Hamburger SV um Johan Djourou: Der Innenverteidiger ist unglücklich mit der Brust auf den Rasen gefallen und muss mit einer Trage vom Platz gebracht werden. (18.5.2014)
18.05.2014
Eine Etage höher

Eine Etage höher

Stuttgarts Vedad Ibišević (m.) scheint sich im Zweikampf mit den beiden Hamburgern Johan Djourou (l.) und Milan Badelj auf einem höherem Level zu bewegen. Dies spiegelt sich auch im Endergebnis wieder, der VfB gewinnt am 26. Spieltag der Saison 2013/14 mit 1:0. (22.03.2014)
22.03.2014
Der Frust sitzt tief!

Der Frust sitzt tief!

Während der Bundesliga-Partie zwischen Hamburg und Nürnberg zeigt sich HSV-Abwehrmann Johan Djourou frustriert. Kurz zuvor hat der Schweizer eine gute Chance vergeben, der HSV gewinnt am 25. Spieltag der Saison 2013/14 trotzdem mit 2:1. (16.3.2014)
16.03.2014
Djourou gegen Maxim

Djourou gegen Maxim

Umkämpft war nicht nur der Zweikampf zwischen Johan Djourou (l.) und Alexandru Maxim (r.). Der HSV und der VfB Stuttgart trennen sich am 9. Spieltag der Saison 2013/14 in einem rasanten Spiel mit 3:3. (20.10.2013)
20.10.2013
Umkämpfter Sieg

Umkämpfter Sieg

In der 2. Pokalrunde tun sich Johan Djourou (l) und Hakan Çalhanoğlu (r) und der Hamburger SV zu Hause schwer gegen Zweitligist Greuther Fürth (hier: Florian Trinks (Mitte)). Am Ende ziehen die Hanseaten mit einem 1:0 ins Achtelfinale ein. (24.09.2014)
24.09.2013
Rettung auf der Linie

Rettung auf der Linie

Johan Djourou (l.) klärt in höchster Not und unorthodox gegen den Versuch von Freiburgs Cedrick Makiadi (r.), der am 29.Spieltag der Saison 2012/13 versucht, das vierte Freiburger Tor zu erzielen. Die Rettungstat gelingt, Hannover verliert allerdings mit 1:3. (12.4.2013)
12.04.2013
Luuk im Glück

Luuk im Glück

Luuk de Jong (mi) kommt immer besser in Fahrt: Der Gladbacher Stürmer erzielt gegen Hannover mit seinem fünften Saisontor den 1:0-Siegtreffer und hät die Borussia im Rennen um den europäischen Wettbewerb. Patrick Herrmann (r.) hatte die Innenverteidiger Christian Schulz (l.) und Johan Djourou (2.v.r) mit einem feinen Pass genarrt, Torwart Ron-Robert Zieler rutscht weg und kommt zu spät.(17.3.2013)
17.03.2013
City gewinnt im League Cup bei Arsenal

City gewinnt im League Cup bei Arsenal

Mit einem 1:0 setzt sich Manchester City im League-Cup-Viertelfinale bei Arsenal London durch. Edin Dzeko (m.), hier im Duell gegen Arsenals Koscielny (l.) und Djourou, leitet dabei das entscheidende Tor ein. (29.11.2011)
29.11.2011
Djourou und Manucho im Zweikampf

Djourou und Manucho im Zweikampf

Im Viertelfinale des FA Cups zwischen Arsenal FC und Hull City versucht Hulls Stürmer Manucho, Verteidiger Johan Djourou beim Spielaufbau zustören. Arsenal trotz diesen Störversuchen und gewinnt mit 2:1. (17.3.2009(
17.03.2009
Birmingham stürzt Bolton in die Krise

Birmingham stürzt Bolton in die Krise

Nicolas Anelka (links; hier gegen Johan Djourou) und die Bolton Wanderers kassierten am 6. Spieltag der Premier League-Saison 2007/08 bereits die fünfte Niederlage. Bei Birmingham City verliert man knapp mit 0:1. (15.9.2007)
15.09.2007
Arsenal fegt Middlesbrough mit 7:0 weg

Arsenal fegt Middlesbrough mit 7:0 weg

Am 22. Spieltag der Saison 2005/06 nimmt Arsenal London den Gast aus Middlesbrough auseinander. Hier freut sich gerade Verteidiger Philippe Senderos (l.) mit Teamkollege Johan Djourou (r.) nach seinem Tor zum zwischenzeitlichen 2:0. (14.1.2006)
14.01.2006
Das Nachsehen

Das Nachsehen

Hamburgs Valon Behrami (m.) and Johan Djourou (r.) haben in dieser Szene des 17. Spieltags der Saison 2014/15 beim FC Schalke das Nachsehen: Eric Choupo-Moting ist nicht mehr zu kriegen. (20.12.2014)
00.00.0000
Den Ball am Fuß

Den Ball am Fuß

Schalkes Franco Di Santo (r.) läuft am 27. September 2015 dem Hamburger Johan Djourou davon.
00.00.0000
Comeback gegen Gladbach?
Voll beschäftigt
In Unterzahl...
Daumen hoch
In anderen Sphären
Fest im Blick
Schwer zu halten
Da wird sogar die Buchse eng
Sané springt am höchsten
Luftkampf
Kleiner Mannschaftsrat
Im Gleichschritt
Freud und Leid
Nicht schon wieder
Durchgetankt
Schmerz
Rudelbildung
Klare Anweisungen
Und wieder Elfer
Grinsebacke
Hängende Köpfe
Alle auf den Schiri
Traumtor
Benaglio am Boden
Doppelschlag
Ungeschicktes Tackling
Dribbelkönig
Alleine gegen alle
Sorgen um Djourou
Eine Etage höher
Der Frust sitzt tief!
Djourou gegen Maxim
Umkämpfter Sieg
Rettung auf der Linie
Luuk im Glück
City gewinnt im League Cup bei Arsenal
Djourou und Manucho im Zweikampf
Birmingham stürzt Bolton in die Krise
Arsenal fegt Middlesbrough mit 7:0 weg
Das Nachsehen
Den Ball am Fuß
Die FIFA-Weltrangliste
28.11.2019
16 Bilder