25.05.2019

25.05.2019

25.05.2019

25.05.2019

25.05.2019

25.05.2019

25.05.2019

25.05.2019

25.05.2019

25.05.2019

18.05.2019

18.05.2019

18.05.2019

18.05.2019

18.05.2019

07.01.2019

27.11.2018

03.10.2018

02.10.2018

25.09.2018

19.09.2018

27.07.2018

25.04.2018

17.04.2018

07.04.2018

07.04.2018
Müller, Robben und Ribéry

Müller, Robben und Ribéry

07.04.2018

07.04.2018

31.03.2018

24.02.2018

20.02.2018

10.02.2018

10.02.2018

10.02.2018

06.02.2018

27.01.2018
Robben am Ball

Robben am Ball

27.01.2018

22.11.2017

04.11.2017

04.11.2017

18.10.2017

18.10.2017

14.10.2017

10.10.2017

10.10.2017

10.10.2017

07.10.2017

22.09.2017

16.09.2017

03.09.2017

03.09.2017

03.09.2017

26.08.2017

26.08.2017

18.08.2017

09.06.2017

09.06.2017

13.05.2017

29.04.2017
Arjen Robben

Arjen Robben

26.04.2017

26.04.2017
Treffer!

Treffer!

Arjen Robben bejubelt den Ausgleichstreffer der Bayern gegen den FSV Mainz 05 am 30. Spieltag. (22.04.2017)
22.04.2017
Freude!

Freude!

Bayerns Franck Ribery (l.) bejubet den Treffer von Arjen Robben zum Ausgleich gegen Mainz. (22.04.2017)
22.04.2017

18.04.2017
Seitfallzieher im Duett...

Seitfallzieher im Duett...

... Von Arjen Robben und Marcelo
12.04.2017

12.04.2017

08.04.2017

08.04.2017

08.04.2017

04.04.2017

25.03.2017

25.03.2017

25.03.2017

25.03.2017

07.03.2017

07.03.2017

07.03.2017

25.02.2017
Ein typischer Robben

Ein typischer Robben

Nach innen gezogen, dann mit links in den Winkel! Arjen Robben trifft in typischer Manier zum 1:0 gegen den FC Arsenal. (15.2.2017)
15.02.2017
Ich hab's gemacht

Ich hab's gemacht

Arjen Robben trifft zum 1:0 für Bayern München gegen den FC Arsenal und lässt sich feiern. (15.2.2017)
15.02.2017

15.02.2017
Jubel-Trio

Jubel-Trio

Diese drei Herren trafen gegen den FC Arsenal vierfach: Thiago, Lewandowski und Robben (v.l.). (15.2.2017)
15.02.2017

11.02.2017

11.02.2017

07.02.2017
Laufduell

Laufduell

Bayerns Arjen Robben (l.) im Duell mit Santiago García von Werder Bremen (28.01.2017).
28.01.2017
Traumtor!

Traumtor!

David Alaba trifft im Spiel gegen Werder Bremen per Freistoß zum 2:0 und feiert den Treffer gemeinsam mit Arjen Robben.
28.01.2017

08.01.2017

07.01.2017

04.01.2017

21.12.2016

Arjen Robben hat sich mittlerweile mit dem FC Bayern angefreundet
21.12.2016
Drei Tage vor Weihnachten

Drei Tage vor Weihnachten

Arjen Robben in seinem letzten Einsatz für die Bayern vor Weihnachten 2016 gegen Leipzig am 16. Spieltag der Saison 2016/2017. (21.12.2016)
21.12.2016

21.12.2016
Oranje-Jubel

Oranje-Jubel

Arjen Robben (l.) bejubelt einen Treffer am 10.Dezember 2016. Gegner am 14. Spieltag der Bundesliga ist der VfL Wolfsburg.
10.12.2016
Geburtstag 23.01.

Geburtstag 23.01.

1984 Arjen Robben, der sowohl die niederländische, die englische, die spanische als auch die deutsche Meisterschaft gewann, wird in Bedum/NL geboren.
10.12.2016

06.12.2016

02.12.2016

26.11.2016

13.11.2016

Maxime Chanot (l.) begaat een overtreding op Arjen Robben (r.) tijdens Luxemburg - Nederland. (13-11-2016)
13.11.2016

13.11.2016

12.11.2016

09.11.2016
Ungleiches Duell

Ungleiches Duell

Andrej Kramarić von 1899 wird gleich von drei Bayern-Akteuren umzingelt (05.11.16).
05.11.2016
Robben in der Startelf

Robben in der Startelf

Bayern-Coach Carlo Ancelotti ließ Arjen Robben von Beginn an auf das Feld. (05.11.2016)
05.11.2016

Der FC Bayern macht sich weiter Sorgen um Arjen Robben
05.11.2016

05.11.2016

05.11.2016
Afstoppen

Afstoppen

01.11.2016
Doppelschlag!

Doppelschlag!

Arturo Vidal, Robert Lewandowski, Arjen Robben und Thiago (v.l.n.r.) bejubeln - nur zwei Minuten nach dem Führungstor - Bayern Münchens zweiten Treffer in Augsburg.
29.10.2016
Gegen zwei

Gegen zwei

Bayerns Arjen Robben sieht sich im Bundesligaspiel gegen den FC Augsburg gleich zwei Gegenspielern gegenüber.
29.10.2016

29.10.2016

22.10.2016
Abpraller

Abpraller

Nach einem Schuss von Bayerns Arjen Robben (m.) netzt Robert Lewandowski im Champions-League-Spiel gegen Eindhoven zum 3:1 ein (19.10.2016.)
19.10.2016
Kopfball

Kopfball

Bayerns Arjen Robben erzielt im Champions-League-Spiel gegen Eindhoven eines seiner seltenen Kopfballtore (19.10.2016).
19.10.2016
Der Niederländer trifft!

Der Niederländer trifft!

Arjen Robben schiebt an Frankfurts Hrádecký vorbei ins Tor zum 1:0 für den FC Bayern im Spiel der Münchner bei der Eintracht am siebten Spieltag der 1. Bundesliga. Vallejo kann nur zuschauen. (15.10.2016)
15.10.2016
Treffer!

Treffer!

Bayerns Arjen Robben (r.) trifft links vom Fünfmeterraum in das Tor der Eintracht aus Frankfurt. (15.10.2016)
15.10.2016
Robben langs Hector

Robben langs Hector

Bayern-aanvaller Arjen Robben kapt naar binnen en Eintracht Frankfurt-verdediger Michael Hector kan Robben niet stoppen. (16-10-2016)
15.10.2016

12.10.2016

Die Rippen machen Robben Probleme
01.10.2016

01.10.2016

28.09.2016
Bank-Platz

Bank-Platz

Gegen den HSV nur auf der Bank: Robben (r.)
24.09.2016

21.09.2016

21.09.2016

21.09.2016
Robben hebt ab

Robben hebt ab

Robben hebt ab - nichts hält ihn am Boden
21.09.2016
froh!

froh!

Robben (l.) kann endlich wieder lachen
21.09.2016
Robben ist heiß!

Robben ist heiß!

Robben ist heiß auf seinen Einsatz
21.09.2016
Handkuss

Handkuss

Arjen Robben grüßt per Handkuss ins Münchener Rund beim Spiel der Bayern gegen Hertha BSC am 4. Spieltag der Bundesligasaison 2016/2017. (21.09.2016)
21.09.2016
Robben

Robben

Robben (r.) will bald auch wieder in Pflichtspielen seine Gegner stehenlassen
14.09.2016

Arjen Robben steht bisher nur neben dem Platz im Fokus
22.08.2016

Robben dreht noch alleine seine Runden
22.08.2016
Robben (l.) wird auf kurze Sicht erst einmal nicht mit Lahm zusammen auf dem Feld stehen

Robben (l.) wird auf kurze Sicht erst einmal nicht mit Lahm zusammen auf dem Feld stehen

Robben (l.) wird auf kurze Sicht erst einmal nicht mit Lahm zusammen auf dem Feld stehen
10.08.2016

16.07.2016
Robben am Ball

Robben am Ball

Arjen Robben bei der Bundesliga-Vorbereitung (11.07.16).
11.07.2016
Siegerlächeln

Siegerlächeln

Arjen Robben freut sich über den Gewinn der Deutschen Meisterschaft. (15.05.2016)
15.05.2016
Abgehoben

Abgehoben

Arjen Robben legt im Spiel gegen Borussia Dortmund eine spektakuläre Flugeinlage hin.
05.03.2016
Abgehoben

Abgehoben

Arjen Robben (l.) wird in diesem Zweikampf mit İlkay Gündoğan (M.) zu Fall kommen, ehe dessen Teamkollege Marcel Schmelzer eingreifen kann (05.03.2016).
05.03.2016

05.03.2016

05.03.2016
"Rob" the Beat

"Rob" the Beat

Arjen Robben lauscht der Musik bei seiner Ankunft zum Spiel der Bayern gegen den VfL Wolfsburg am 23. Spieltag der Bundesligasaison 2015/2016. (27.02.2016)
27.02.2016

23.02.2016

22.02.2016
Ausgleich

Ausgleich

Die Bayern Thomas Müller (l.) und Arjen Robben (10) feiern am 20. Februar 2016 den Ausgleich gegen Ingolstadt.
20.02.2016

20.02.2016
Arjen Robben gegen Timo Perthel

Arjen Robben gegen Timo Perthel

Im Pokalspiel gegen Bayern München muss Timo Perthel (r.) das Spielfeld frühzeitig verlassen, nachdem er von Arjen Robben (l.) am Auge verletzt worden war. (10.02.2016)
10.02.2016
Elfmeter für die Bayern

Elfmeter für die Bayern

Im Pokalspiel gegen den VfL Bochum nimmt Arjen Robben die Berührung von Jan Simunek (l.) dankbar an und holt einen Elfmeter für seine Farben heraus. (10.02.2016)
10.02.2016
Kampf um das Leder

Kampf um das Leder

In dieser Szene will weder Bayerns Arjen Robben (M) noch Leverkusens Christoph Kramer beim Kampf um den Ball zurückziehen. (06.02.2016)
06.02.2016
Diskussion

Diskussion

Nach einer Entscheidung von Schiedsrichter Knut Kircher (r) zeigt sich Bayern-Spieler Arjen Robben nicht ganz einverstanden damit. (06.02.2016)
06.02.2016
Ungestüm

Ungestüm

Mit etwas zu viel Elan geht FCB-Star Arjen Robben hier den Zweikampf mit Hoffenheims Jin-su Kim. (31.01.2016)
31.01.2016
Kurzes Abklatschen

Kurzes Abklatschen

Nach seinem Treffer zum 1:0 gegen Hoffenheim bekommt Robert Lewandowski (l) den Dank der gesamten Bayern-Mannschaft. (31.01.2016)
31.01.2016

23.01.2016
Da steht's

Da steht's

Zeigt Karl-Heinz Rummenigge Arjen Robben hier den Masterplan? (30.11.2015)
30.11.2015
Furioses Trio

Furioses Trio

Robert Lewandowski (l.) feiert gemeinsam mit seinen Teamkollegen Thomas Müller und Arjen Robben seinen Treffer zum 2:0 in der Champions-League-Partie gegen Olympiakos Piräus. (24.11.2015)
24.11.2015
Bayern feiert

Bayern feiert

Das geht einfacher als vermutet: Schon nach 20 Minuten führen die Bayern im Champions-League-Heimspiel gegen Olympiakos Piräus mit 3:0. Entsprechend ausgelassen feiern die Spieler. (24.11.2015)
24.11.2015
Vorsichtsmaßnahme

Vorsichtsmaßnahme

Während der Champions-League-Partie gegen Olympiakos Piräus muss Bayern Münchens Arjen Robben (l.) noch in der ersten Halbzeit für Joshua Kimmich Platz machen. Er hat muskuläre Probleme. (24.11.2015)
24.11.2015
Diskussionsstoff

Diskussionsstoff

Was auch immer Arjen Robben (l.) und Douglas Costa an diesem 21. November 2015 auf Schalke zu diskutieren hatten - mangelnder Erfolg konnte es nicht sein. Ihr FC Bayern bezwang die Königsblauen mit 3:1.
21.11.2015

13.11.2015

13.11.2015

13.11.2015

Robben spielt wieder für Oranje
13.11.2015

12.11.2015
Mit dem Bauch versenkt

Mit dem Bauch versenkt

Arjen Robben (l.) trifft per Direktabnahme mit dem Bauch zum frühen 1:0 gegen den VfB Stuttgart. Seine Teamkollegen gratulieren. (7.11.2015)
07.11.2015
Gratulation unter Superstars

Gratulation unter Superstars

Robert Lewandowski (l.) hat gerade auf das zwischenzeitliche 3:0 gegen den VfB Stuttgart erhöht. Thomas Müller (M.) und Arjen Robben gratulieren. (7.11.2015)
07.11.2015
Robben is on fire

Robben is on fire

07.11.2015
Oranje-Legenden unter sich

Oranje-Legenden unter sich

Vor dem Champions-League-Spiel zwischen Bayern und Arsenal klatschen die niederländischen Landsmänner Arjen Robben (l.) und Roy Makaay ab. (4.11.2015)
04.11.2015
Wenige Sekunden und Boom

Wenige Sekunden und Boom

Arjen Robben dreht zum Jubeln ab. Nur etwas mehr als 30 Sekunden hat er nach seiner Einwechslung im Champions-League-Spiel gegen Arsenal gebraucht, um das 4:0 für Bayern München zu erzielen. (4.11.2015)
04.11.2015
Vorbeigelegt

Vorbeigelegt

Bayern Münchens Arjen Robben versucht, den Ball während der Champions-League-Partie gegen Arsenal an Verteidiger Nacho Monreal vorbeizulegen. (4.10.2015)
04.11.2015
Abgedrängt

Abgedrängt

Eintracht Frankfurts Verteidiger Carlos Zambrano schafft es mit geschicktem Körpereinsatz, sich Bayern Münchens Arjen Robben vom Leib zu halten. (30.10.2015)
30.10.2015
Enttäuschte Gesichter

Enttäuschte Gesichter

Douglas Costa, Thiago, Arjen Robben und Thomas Müller (v.l.n.r.) sind frustriert. Am 11. Spieltag der Bundesligasaison 2015/2016 gegen Eintracht Frankfurt haben sie mit Bayern München beim 0:0 erstmals Punkte abgegeben. (30.10.2015)
30.10.2015
Gut gesehen

Gut gesehen

Chapeau, Daniel Siebert! Der Schiedsrichter der Partie Eintracht Frankfurt gegen Bayern München hat keine Angst vor großen Namen. Nachdem Arjen Robben auf übertriebene Art und Weise im Strafraum abgehoben ist, zeigt der Referee dem Niederländer die Gelbe Karte. (30.10.2015)
30.10.2015
Starelf-Comeback von Arjen Robben

Starelf-Comeback von Arjen Robben

Nach seiner Verletzung, die sich Arjen Robben beim EM-Quali-Spiel der Niederländer gegen Island zuzog, kehrt der Flügelflitzer am 24. Oktober 2015 gegen den 1. FC Köln in die Bayern-Startelf zurück.
24.10.2015
Schneller Jubel

Schneller Jubel

Arjen Robben darf sich nach seinem Treffer zum 1:0 im Bundesligaspiel gegen den 1. FC Köln feiern lassen. (24.10.2015)
24.10.2015

03.09.2015

03.09.2015
Der erste Torjubel der Saison

Der erste Torjubel der Saison

Bayern Münchens Torschütze Medhi Benatia lässt sich von seinen Teamkollegen feiern. Soeben hat er im Eröffnungsspiel der Saison 2015/2016 gegen den Hamburger SV den Treffer zum 1:0 erzielt. (14.8.2015)
14.08.2015

09.08.2015
Wer kommt an die Kugel?

Wer kommt an die Kugel?

Während der Supercuppartie zwischen dem VfL Wolfsburg und Bayern München am 1. August 2015 kämpfen Ricardo Rodríguez (l.) und Arjen Robben um den Ball.
01.08.2015
Robben zur Führung

Robben zur Führung

Kurz nach der Pause erzielt Arjen Robben (r.) im Supercupfinale 2015 gegen den VfL Wolfsburg das 1:0 für Bayern München. Keeper Koen Casteels ist chancenlos. (1.8.2015)
01.08.2015
Gefeierter Torschütze

Gefeierter Torschütze

Arjen Robben (2.v.l.) lässt sich für sein Führungstor im Supercupspiel der Bayern gegen den VfL Wolfsburg feiern. (1.8.2015)
01.08.2015

28.04.2015

28.04.2015
Kleiner Seitenhieb

Kleiner Seitenhieb

Vor dem Pokalhalbfinale 2014/2015 setzen die Anhänger des FC Bayern diesen kleinen Seitenhieb in Richtung des Gegners aus Dortmund. Zuvor sorgten die Borussen Reus und Aubameyang mit einem Batman-und-Robin-Jubel für Aufsehen. Hier Karikiert durch Ribéry und Robben.
28.04.2015
Robben schaut nach vorn

Robben schaut nach vorn

Bayern-Star Arjen Robben gibt während einer Verletzungspause aufgrund eines Bauchmuskelrisses im Rahmen des Heimspiels gegen Eintracht Frankfurt am 11. April 2015 ein Interview.
11.04.2015
Kurzer Auftritt

Kurzer Auftritt

Gerade erst wieder fit geworden, muss Arjen Robben im Bundesliga-Heimspiel der Bayern gegen Mönchengladbach nach nur 23 Minuten ausgewechselt werden. Der Niederländer hat sich bei einem Foul von Tony Jantschke verletzt. (22.03.2015)
22.03.2015
Früher Wechsel

Früher Wechsel

Am 11. März muss Bayerns Arjen Robben in der Königsklasse früh vom Platz. Für den Niederländer kommt Sebastian Rode (2.v.r.) in die Partie.
11.03.2015
Diskussionsbedarf

Diskussionsbedarf

Arjen Robben ist im Bundesligaspiel bei Hannover 96 nicht mit jeder Entschiedung des Schiedsrichters einverstanden und sieht offenbar Redebedarf. (07.03.2015)
07.03.2015
Bittencourt ist aufgebracht

Bittencourt ist aufgebracht

Auch wenn Arjen Robben dazu tendiert, ab und zu im Strafraum sehr leicht zu fallen: Den Gegner von oben herab anschreien ist nicht gerade die feine Art von Hannovers Leonardo Bittencourt. (07.03.2015)
07.03.2015
Kopfballungeheuer Robben

Kopfballungeheuer Robben

Arjen Robben erzielt gegen den 1. FC Köln sein drittes Kopfballtor in den letzten neun Bundesligapartien und feiert dementsprechend ausgelassen.
27.02.2015
Feuer frei aus allen Rohren

Feuer frei aus allen Rohren

Sie feuern aus allen Rohren. Und auch wenn Robert Lewandowski (r.) hier per Fallrückzieher nicht trifft, steuert er am 22. Spieltag der Saison 2014/2015 zum 6:0 der Bayern in Paderborn zwei Treffer bei - was Arjen Robben (l.) ebenso glücken sollte.
21.02.2015
Gegen jeden treffsicher

Gegen jeden treffsicher

Arjen Robben (M.) erzielt beim 6:0 in Paderborn seinen zweiten Treffer. An diesem Nachmittag des 21. Februar 2015 gelingt dem Niederländer damit ein kleines Kunststück: Gegen jeden der zu diesem Zeitpunkt aktuellen Bundesligisten traf er mindestens einmal.
21.02.2015
Vergeblich gestreckt

Vergeblich gestreckt

Wie sehr sich Lukas Kruse auch streckt - an diesem Tag ist er machtlos: Mit dem SC Paderborn kassiert der Keeper am 22. Spieltag der Saison 2014/15 eine 0:6-Klatsche gegen die Bayern. Das 3:0 besorgt Arjen Robben (im Hintergrund) in dieser Szene vom Elfmeterpunkt. (21.02.2015)
21.02.2015
Umgestoßen

Umgestoßen

Beim Stand von 0:2 am 22. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 legt Paderborns Florian Hartherz (l.) Bayern Münchens Arjen Robben im Sechzehner - Elfer und Rot! (21.2.2015)
21.02.2015
Festgelaufen

Festgelaufen

Arjen Robben will sich gegen die Donetsker Defensivreihe durchsetzen. Am Ende gelingt keinem Bayern-Spieler ein Tor gegen Shakhtar im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League 2014/2015, die Partie endet 0:0. (17.2.2015)
17.02.2015
Das nächste Traumtor

Das nächste Traumtor

Das kann er einfach wie kein zweiter: Am 21. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 schlenzt Bayern Münchens Arjen Robben den Ball aus gut 20 Metern zum 3:0 gegen den Hamburger SV ins Tor. (14.2.2015)
14.02.2015
Bayern feiert seinen Traumtorschützen

Bayern feiert seinen Traumtorschützen

Die Spieler des FC Bayern feiern Arjen Robben für dessen Tor zum 3:0 am 21. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 gegen den Hamburger SV. (14.2.2015)
14.02.2015

14.02.2015
Der Treffer zur Führung

Der Treffer zur Führung

Arjen Robben (r.) bringt Bayern München am 20. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 gegen den VfB Stuttgart mit einem satten Linksschuss mit 1:0 in Führung. (7.2.2015)
07.02.2015
Schaut her, ich war's!

Schaut her, ich war's!

Arjen Robben lässt sich nach seinem Führungstreffer für Bayern München am 20. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 gegen den VfB Stuttgart von den Fans feiern. (7.2.2015)
07.02.2015

03.02.2015
Bayern bejubelt die Führung

Bayern bejubelt die Führung

Arjen Robben (2.v.l.) bejubelt den Führungstreffer für Bayern München am 19. Bundesliga-Spieltag der Saison 2014/2015 gegen den FC Schalke 04 gemeinsam mit seinen Teamkollegen. (3.2.2015)
03.02.2015

03.02.2015
Ecke, Kopfball, Tor

Ecke, Kopfball, Tor

Am 19. Bundesliga-Spieltag der Saison 2014/2015 bringt Arjen Robben Bayern München gegen Schalke 04 per Kopf mit 1:0 in Führung. (3.2.2015)
03.02.2015
Neues Bild

Neues Bild

Hängende Köpfe beim FC Bayern - das war bis hier ein nie gesehenes Bild in der Saison 2014/2015. Doch beim Rückrundenauftakt in Wolfsburg geraten Bastian Schweinsteiger, Mario Götze, Arjen Robben und Claudio Pizarro (v.l.n.r.) gleich mit 1:4 unter die Räder. (30.1.2015)
30.01.2015

10.01.2015

10.01.2015
Mal wieder Robben!

Mal wieder Robben!

Bis zur 90. Minute steht es am 17. Spieltag zwischen Mainz 05 und Bayern München 1:1, dann ist es wieder mal Arjen Robben, der für die Entscheidung sorgt. Er steht goldrichtig und drückt den Ball zum 2:1-Endstand über die Linie, kurz bevor der Schiedsrich
19.12.2014
Abgeschottet

Abgeschottet

Am 17. Spieltag der Saison 2014/2015 gastieren die Bayern in Mainz. Flügelflitzer Arjen Robben zeigt sich bei der Ankunft in der Karnevalshochburg hoch konzentriert (19.12.2014).
19.12.2014
Abwehrriegel geknackt

Abwehrriegel geknackt

Arjen Robben läuft seinem Assistgeber Franck Ribéry in die Arme: Soeben hat der Niederländer Bayern München im Bundesligaspiel am 16. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen den SC Freiburg in Führung geköpft. (16.12.2014)
16.12.2014
"Ich kann doch auch nichts dafür...

"Ich kann doch auch nichts dafür...

... dass ich die ganze Zeit treffe!" Arjen Robben scheint sich fast dafür entschuldigen, dass er gegen den SC Freiburg am 16. Spieltag der Saison 2014/15 mal wieder ein wichtiges Tor für den FC Bayern München erzielt hat. (16.12.2014)
16.12.2014
Robben is on fire

Robben is on fire

Arjen Robben ist am 16. Spieltag der Saison 2014/15 mal wieder der Spieler, der den Unterschied macht. Der Niederländer schießt gegen den SC Freiburg das vorentscheidende 1:0 beim 2:0-Sieg der Bayern. (16.12.2014)
16.12.2014
Spiel entschieden?

Spiel entschieden?

Arjen Robben feiert seinen Treffer zum 2:0 für Bayern München gegen den FC Augsburg am 15. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015. (13.12.2014)
13.12.2014
Schütze des Goldenen Tores

Schütze des Goldenen Tores

Dem FC Bayern reicht am 13. Spieltag der Saison 2014/15 ein Tor, um alle Punkte aus Berlin mitzunehmen. Arjen Robben besorgte eben dieses mit einem schönen Schlenzer aus der zweiten Reihe. (29.11.2014)
29.11.2014
Einmaliger Antritt

Einmaliger Antritt

Bayerns Arjen Robben (l.) entwischt hier seinem Bewacher Per Skelbred und marschiert in Richtung Hertha-Tor. Der Niederländer machte beim 1:0 seiner Münchener in der Hauptstadt am 13. Spieltag 2014/2015 wieder einmal den entscheidenden Unterschied aus. (29.11.2014)
29.11.2014
Starke Aktion

Starke Aktion

Bayern Münchens Arjen Robben (m.) setzt sich in beeindruckender Art und Weise gegen Ermin Bicakcic von 1899 Hoffenheim durch und lupft den Ball zum 3:0 für die Roten ins Tor. Vier Minuten später erhöht Rode zum 4:0-Endstand am zwölften Spieltag der Saison 2014/15. (22.11.2014)
22.11.2014

16.11.2014

16.11.2014

16.11.2014

16.11.2014

12.11.2014

12.11.2014

12.11.2014
Chance vertan!

Chance vertan!

Am zehnten Spieltag der Saison 2014/15 lässt Arjen Robben (r.) gegen Borussia Dortmund zahlreiche erstklassige Chancen liegen - entsprechend groß ist hier der Ärger bei Mitspieler Robert Lewandowski, der im Hintergrund auf einen Pass spekuliert hat. Beide Bayern-Spieler sorgen dann aber in Schlussphase für den 2:1-Sieg. (01.11.2014)
01.11.2014
Robben trifft vom Punkt

Robben trifft vom Punkt

Keine Chance für BVB-Keeper Roman Weidenfeller! Im Topspiel des 10. Spieltags versenkt Arjen Robben in der Schlussphase seinen Elfmeter zum 2:1 für die Bayern. (01.11.2014)
01.11.2014
Dosenöffner von Robben

Dosenöffner von Robben

Er hat's mal wieder gemacht: Rechts marschiert, links abgebogen und die Pille mit Links ins lange Ecke gezwirbelt! Arjen Robben feiert sein 1:0 bei der Champions-League-Partie gegen den AS Rom und wird von David Alaba beim Jubeln begleitet.
21.10.2014
Klassischer Robben

Klassischer Robben

Unnachahmlich Arjen Robben: Vom rechten Strafraumeck zieht der Niederländer gegen Rom mit links ab und dreht den Ball in die lange Ecke! Sensationell, Bayern führt am 21. Oktober 2014 im Römer Olympico früh mit 1:0!
21.10.2014
Vergeblich gestreckt

Vergeblich gestreckt

Arjen Robben zeigt im Spiel gegen Werder Bremen seine akrobatischen Fähigkeiten und pflückt einen Ball mit vollem Körpereinsatz aus der Luft. Ein Torerfolg bleibt dem Niederländer am 8. Spieltag der Saison 2014/15 aber verwehrt. (18.10.2014)
18.10.2014

13.10.2014

13.10.2014

10.10.2014

10.10.2014
Der zweite Streich

Der zweite Streich

Der FC Bayern startet am 7. Spieltag der Saison 2014/15 gegen Hannover 96 furios. Bereits nach 13 Minuten trifft Arjen Robben zum 2:0, Marcelo (r.) kommt zu spät. (04.10.2014)
04.10.2014
Hoch, höher, Robben!

Hoch, höher, Robben!

Arjen Robben zeigt am 7. Spieltag der Saison 2014/15, was in ihm steckt - sowohl, was seine fußballerischen Fähigkeiten angeht als auch seine Qualitäten beim Jubeln. Aber wenn man bei einem 4:0-Sieg gegen Hannover zwei Tore schießt, dann darf man sich auc
04.10.2014

31.08.2014

23.08.2014
Robben behält die Form

Robben behält die Form

Schon in der letzten Saison war er einer der überragenden Spieler beim FC Bayern München und seine Topform scheint Arjen Robben trotz WM behalten zu haben. Zumindest trifft der Niederländer im Eröffnungsspiel der Saison 2014/15 gegen Wolfsburg zum 2:0. (2
22.08.2014
Alle gegen Robben

Alle gegen Robben

Niederlande-Star Arjen Robben muss sich während des Spiels um Platz 3 bei der WM 2014 gegen Brasilien im Duell mit zwei Gegnern durchsetzen: Luiz Gustavo (M.) und Ramires. (12.7.2014)
12.07.2014
Bronze

Bronze

Dirk Kuyt, Arjen Robben und Stefan de Vrij (v.l.n.r.) feiern den Gewinn der Bronzemedaille bei der WM 2014 in Brasilien. Ein bisschen Enttäuschung über das wenige Tage zuvor verlorene Halbfinale ist den Spielern aber dennoch anzusehen. (12.7.2014)
12.07.2014

12.07.2014
Zähes Ringen

Zähes Ringen

Wie dieser Zweikampf zwischen Arjen Robben (l.) und Javier Mascherano sind die ersten 90 Minuten des WM-Halbfinales 2014 zwischen den Niederlanden und Argentinien ein zähes Ringen. (9.7.2014)
09.07.2014
Chance vertan

Chance vertan

Arjen Robben steht das Entsetzen ins Gesicht geschrieben. Soeben hat der Niederländer die Chance vertan, im WM-Halbfinale 2014 gegen Argentinien in letzter Minute das 1:0 zu erzielen. (9.7.2014)
09.07.2014
Duell um den Ball

Duell um den Ball

Im WM-Viertelfinale 2014 kämpfen die Costa Ricaner Joel Campbell (9) und Christian Gamboa (16) mit Hollands Arjen Robben um den Ball (05.07.2014).
05.07.2014
Sandwich

Sandwich

Arjen Robben wird im Viertelfinale der WM 2014 von den Costa Ricanern Christian Gamboa (v.) und Michael Umaña (h.) in die Zange genommen. (5.7.2014)
05.07.2014
Schwalbe von Robben?

Schwalbe von Robben?

Junior Diaz (l.) von Costa Rica hat im WM-Viertelfinalspiel eine eindeutige Meinung zum Pfiff von Schiedsrichter Irmatov (r.). Van Persie (3.v.r.) und Arjen Robben beraten schon den Freistoß. (05.07.2014)
05.07.2014
Jubel nach dem entscheidenden Elfmeter

Jubel nach dem entscheidenden Elfmeter

Unbändige Freude nach dem Halbfinaleinzug: Wesley Sneijder, Daley Blind, Stefan de Vrij, Klas-Jan Huntelaar, Jeremain Lens, Ron Vlaar und Arjen Robben (v.l.n.r.). (05.07.2014)
05.07.2014
Robben in der Zange

Robben in der Zange

Arjen Robben (M.) von der Niederlande muss sich im WM-Achtelfinale 2014 in Brasilien gegen Mexiko mit Hector Moreno (l.) und Maza gleich gegen zwei Gegenspieler behaupten. (29.6.2014)
29.06.2014
Im Laufduell

Im Laufduell

Niederlande-Star Arjen Robben (M.) jagt dem Ball hinter, doch Mexikos Maza (r.) spielt ihn bereits vor dem heraneilenden Angreifer weg. Hector Moreno (l.) gibt Robben zusätzlichen Geleitschutz. (29.6.2014)
29.06.2014
Vom Ball getrennt

Vom Ball getrennt

Arjen Robben (M.) von den Niederlanden verliert den Ball gegen ein überragendes Tackling des Mexikaners Hector Moreno (l.). (29.6.2014)
29.06.2014
Van Persie gegen zwei

Van Persie gegen zwei

Niederlande-Stürmer Robin van Persie (2.v.r.) versucht, sich während des WM-Achtelfinals 2014 gleich gegen zwei Mexikaner durchzusetzen: Diego Reyes (2.v.l.) und Carlos Salcido. Oranje-Teamkollege Arjen Robben (l.) sieht sich das an. (29.6.2014)
29.06.2014
Matchwinner Robben

Matchwinner Robben

Bis wenige Minuten vor Schluss liegen die Niederlande gegen Mexiko im WM-Achtelfinale 2014 mit 0:1 zurück. Dann gleicht Wesley Sneijder zum 1:1 aus und Arjen Robben holt in der Nachspielzeit den spielentscheidenden Elfmeter heraus, den Klaas Jan Huntelaar
29.06.2014
Die entscheidende Szene

Die entscheidende Szene

Die Mexikaner können es nicht fassen. In der 90. Minute des WM-Achtelfinals gegen die Niederlande bekommt Oranje nach einem vermeintlichen Foul an Arjen Robben (r.) einen Foulelfmeter. Besonders Kapitän Rafael Marquez reklamiert. (29.6.2014)
29.06.2014
Zähes Kräftemessen

Zähes Kräftemessen

Das Endspiel um Platz eins in der Gruppe A zwischen den Niederlanden und Chile bei der WM 2014 ist in der ersten Hälfte alles andere als ein Leckerbissen. Vor allem Arjen Robben (m.) tut sich sehr schwer. (23.6.2014)
23.06.2014
Im Dribbling

Im Dribbling

Eigentlich darf man einen Arjen Robben gar nicht erst ins Dribbling kommen lassen. In diesem Fall haben es die Chilenen um Gonzalo Jara (r.) während des WM-Gruppenspiel 2014 gegen die Niederlande nicht ganz geschafft. (23.6.2014)
23.06.2014
Niederländische Siegerpose

Niederländische Siegerpose

Nach dem 2:0-Sieg im abschließenden Gruppenspiel der WM 2014 gegen Chile posiert Arjen Robben in gewohnter Siegerpose vor dem Block der Oranje-Fans. (23.6.2014)
23.06.2014

23.06.2014
Auf und davon

Auf und davon

Arjen Robben (re) lässt Mark Bresciano auf Höhe der Mittellinie stehen und zündet den Turbo. Der Flügelspieler der Niederlande enteilt der kompletten australischen Defensive und erzielt im Anschluss mit einem flachen Schuss ins rechte Eck beim WM-Vorrundenspiel zwischen Australien und den Niederlanden das 1:0. (18.6.2014)
18.06.2014
1:0 für die Niederlande

1:0 für die Niederlande

Arjen Robben erzielt sein 3. WM-Tor in Brasilien. Der Bayern-Spieler im Trikot der Niederlande enteilt der kompletten Australischen Defensive und hat keine Mühe in der 20. Minute zum 1:0 für die Elftal einzunetzen. (18.6.2014)
18.06.2014
Shake-Hands zwischen Torschützen

Shake-Hands zwischen Torschützen

Faire Sportsmänner: Zwei Torschützen aus der WM-Partie Australien gegen Niederlande (2:3), Tim Cahill (li) und Arjen Robben, halten nach dem packenden Match einen kurzen Plausch. (18.6.2014)
18.06.2014
Paarflug der Überflieger

Paarflug der Überflieger

Wesley Sneijder (hi.) feiert mit Arjen Robben dessen finalen Treffer zum historischen 5:1-Erfolg der Niederlande im ersten Gruppenspiel der WM 2014 gegen Titelverteidiger Spanien (13.06.2014).
13.06.2014
Katz und Maus

Katz und Maus

Einmal mehr hat Torhüter Iker Casillas (r.) im ersten Gruppenspiel der Spanier bei der WM 2014 das Nachsehen und muss mitansehen, wie Arjen Robben zum 5:1 für die Niederlande vollendet (13.062014).
13.06.2014
Beinahe diebische Freude...

Beinahe diebische Freude...

... empfindet anscheinend Arjen Robben nach dem ersten Gruppenspiel der Niederländer bei der WM 2014. Kein Wunder, besiegt die Elftal doch den amtierenden Welt- und Europameister Spanien mit 5:1. (13.6.2014)
13.06.2014
Lockerer Aufgalopp

Lockerer Aufgalopp

Im Abschlusstraining vor dem Duell der Fußball-Großmächte Spanien und der Niederlande lässt der Elftal-Stürmer Arjen Robben das Spielgerät locker auf seinem feinen Fuß tanzen. (12.6.2014)
12.06.2014
Ein eingespieltes Team

Ein eingespieltes Team

Bondscoach Louis van Gaal und Arjen Robben lassen es sich auf einer gemeinsamen Pressekonferenz während der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien gut gehen. (12.6.2014)
12.06.2014
Highspeed Robben

Highspeed Robben

Im letzten Testspiel vor der WM 2014 pflügt der niederländische Angreifer Arjen Robben in bewährter Manier durch die Abwehr von Wales. Das 1:0 erzielt Robben selbst, den 2:0-Endstand bereitet er vor. Die WM kann kommen! (4.6.2014)
04.06.2014
Torschützen unter sich

Torschützen unter sich

Sie sind die entscheidenden Spieler in der letzten Testpartie der Niederländer vor der WM 2014: Der Torschütze zum 1:0, Arjen Robben (l.), klatscht den Torschützen zum 2:0, Jeremain Lens, ab. Gegen Wales überzeugt aber auch der Rest der Elftal und zeigt s
04.06.2014
Zufriedener Robben

Zufriedener Robben

Nach dem letzten Freundschaftsspiel vor der WM 2014 blickt der Niederländer Arjen Robben zufrieden drein. Die Elftal gewinnt mit 2:0, auch Dank eines Treffers von Robben. (4.6.2014)
04.06.2014
Ausgetanzt

Ausgetanzt

Im Freundschaftsspiel gegen Ghana im Vorfeld der WM 2014 lässt der Niederländer Arjen Robben (r.) Verteidiger Jerry Akaminko links liegen und gewinnt mit seinem Team mit 1:0. (31.5.2014)
31.05.2014
"Hör mal gut zu!"

"Hör mal gut zu!"

Von wegen Freundschaftsspiel! Der Niederlänger Arjen Robben (2.v.l.) packt sich im Spiel gegen Ghaner Rashid Sumaila und geigt ihm vor den Augen von Teamkollege Wesley Sneijder (2.v.r.) ordentlich die Meinung. Schiedsrichter Carlos Xistra eilt aber schon
31.05.2014
Sängerknaben

Sängerknaben

Vor dem Freundschaftsspiel gegen Ghana im Vorfeld der WM 2014 singen die hollandischen Angreifer Wesley Sneijder (l.) und Arjen Robben die Nationalhymne. (31.5.2014)
31.05.2014
Vorbereitung unter Palmen

Vorbereitung unter Palmen

Während der Vorbereitung auf die WM 2014 blicken Robin van Persie (l.) und Arjen Robben im Trainingscamp in Lagos selbstbewusst in die Kamera. (23.5.2014)
23.05.2014
BVB-Killer!

BVB-Killer!

Im Finale des DFB-Pokals 2014 ist es einmal mehr Bayern-Flügelflitzer Arjen Robben, der die Münchner auf die Siegerstraße bringt. Hier bejubelt Niederländer sein Tor zum 1:0. (17.5.2014)
17.05.2014
Das entscheidende Tor

Das entscheidende Tor

In der zweiten Hälfte der Verlängerung erzielt Arjen Robben (M.) einmal mehr in einem Finale gegen Borussia Dortmund den entscheidenden Treffer - und schießt Bayern München damit zum Pokalsieg 2014. (17.5.2014)
17.05.2014
Glückliche Doublesieger

Glückliche Doublesieger

Nach dem gewonnen Pokalfinale gegen Borussia Dortmund feiern Bayern Münchens Angreifer Arjen Robben (l.) und Claudio Pizarro ausgelassen - standesgemäß mit großen Weißbiergläsern. (17.5.2014)
17.05.2014
Die Bayern feiern auf dem Rathausbalkon

Die Bayern feiern auf dem Rathausbalkon

Deutscher Meister 2014: Grund genug für die Bayern, um auf dem Rathalsbalkon am Münchner Marienplatz ordentlich zu feiern. Arjen Robben, Thomas Müller, Co-Trainer Hermann Gerland, Franck Ribéry und Mario Mandzukic haben sichtlich Spaß. (10.5.2014)
10.05.2014
Auf Abstand gehalten

Auf Abstand gehalten

Im Hinspiel des Champions-League-Halbfinals zwischen Real Madrid und dem FC Bayern München versucht sich Arjen Robben (r.) den spanischen Mittelfeldspieler Xabi Alonso vom Leib zu halten. Mit mäßigem Erfolg, Bayern verliert das Spiel mit 0:1. (23.4.2014)
23.04.2014
David gegen Goliath

David gegen Goliath

Am 31. Spieltag der Saison 2014/2014 treffen die größtmöglichen Gegensätze aufeinander: Ken Reichel (l.) muss mit Eintracht Braunschweig gegen Arjen Robben und den FC Bayern ran. Anders als in der Bibel setzt sich aber der Goliath mit 2:0 durch. (19.04.2014)
19.04.2014
Ein Mann für wichtige Tore

Ein Mann für wichtige Tore

Er trifft in den großen Spielen! Mit Hilfe des linken Fuß' von Machester Uniteds Nemanja Vidic erzielt Arjen Robben im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League das 3:1 für den FC Bayern und macht mit dem Treffer den Einzug ins Semifinale perfekt. (09.04.2014)
09.04.2014
Der Mann des Spiels

Der Mann des Spiels

Mit einer Vorlage und einem Tor ist Arjen Robben (mitte) der Mann des Spiels. Beim 3:1-Sieg des FC Bayern im Viertelfinale der Champions League 2013/14 trägt der Niederländer maßgeblich zum Einzug in die Vorschlussrunde bei. (9.4.2014)
09.04.2014
Ausgelassene Feierbiester

Ausgelassene Feierbiester

Nach dem 3:1-Erfolg gegen Hertha BSC feiern die Bayern-Spieler am 27.Spieltag der Saison 2013/14 die früheste Deutsche Meisterschaft in der Bundesliga-Geschichte ausgelassen mit ihren Fans. (25.3.2014)
25.03.2014
Champions-League-Achtelfinale 2013/14

Champions-League-Achtelfinale 2013/14

Torschütze Bastian Schweinsteiger (l.) dankt im Champions-League-Achtelfinal-Rückspiel seinem Vorlagengeber Franck Ribéry, der gemeinsam mit Arjen Robben zum Feiern der 1:0-Führung vorbeikommt. (11.3.2014)
11.03.2014
Robben am Boden

Robben am Boden

Bayern Münchens Arjen Robben sitzt während des Champions-League-Achtelfinals in der Saison 2013/2014 gegen den FC Arsenal mit schmerzverzerrtem Gesicht am Boden (11.3.2014).
11.03.2014
Robben setzt den Schlusspunkt

Robben setzt den Schlusspunkt

Mit seinem Elfmetertor setzt Arjen Robben (m.) am 23.Spieltag der Saison 2013/14 im Heimspiel gegen den FC Schalke den Schlusspunkt zum 5:1-Endstand. Robben kürt damit seine Leistung im Spiel mit seinem insgesamt dritten Treffer. (01.03.2014)
01.03.2014
Brust an Brust

Brust an Brust

Arjen Robben (l.) und Thiago feiern Robbens 4:0 gegen Schalke auf ihre Art und Weise. Bereits nach weniger als einer halben Stunde haben die Bayern die Knappen filetiert und gewinnen am 23. Spieltag der Saison 2013/14 mit 5:1. (1.3.2014)
01.03.2014
Doppelpack zur Pause

Doppelpack zur Pause

Mit zwei Treffern hat Arjen Robben (l) maßgeblichen Anteil an der 4:0-Pausenführung (Endstand: 5:1) der Bayern am 23. Spieltag der Saison 2013/14 gegen den FC Schalke 04. Wie hier bei seinem ersten Treffer kann die Schalker Abwehr (von rechts) um Papadopoulos, Kolasinac und Fährmann dem Ball fast immer nur hinterschauen. Robben kommt am Ende des Spiels auf drei Tore. (01.03.2014)
01.03.2014
Der entscheidende Moment

Der entscheidende Moment

Es ist der Wendepunkt im Champions-League-Achtelfinale zwischen Arsenal und Bayern München. Arjen Robben (r.) berührt einen hohen Ball kurz vor Arsenal-Torwart Wojciech Szczęsny (l.), der Robben kurz darauf zu Boden bringt. Elfmeter und Platzverweis laute
19.02.2014
Daumen hoch für Robben

Daumen hoch für Robben

Im Champions-League-Achtelfinal-Hinspiel 2014 ist Arjen Robben mal wieder einer der entscheidenden Bayern Akteure. Der Niederländer holt in der ersten Halbzeit einen Elfmeter und eine Rote Karte gegen Arsenal Keeper Wojciech Szczęsny heraus. (19.2.2014)
19.02.2014
Deutsch-Holländisches Duell

Deutsch-Holländisches Duell

Im Hinspiel des Champions-League-Achtelfinals zwischen Arsenal und Bayern versucht der deutsche Abwehrspieler Per Mertesacker (r.) den niederländischen Angreifer Arjen Robben vom Ball zu trennen. (19.2.2014)
19.02.2014
Frühe Führung

Frühe Führung

Im DFB-Pokal-Achtelfinale 2013/2014 bringt Arjen Robben (l.) den FC Bayern München gegen den FC Augsburg mit seinem Tor zum 1:0 früh auf die Siegerstraße. Verteidiger Ragnar Klavan kann den Einschlag nicht mehr verhindern. (4.12.2013)
04.12.2013
Schreie des Schmerzes

Schreie des Schmerzes

Bayern Münchens Arjen Robben erlebt im DFB-Pokal-Achtelfinale 2013/2014 gegen den FC Augsburg einen kurzen Arbeitstag: Nach nur einer Viertelstunde muss er nach einer bösen Attacke von Marwin Hitz zunächst behandelt, dann ausgewechselt werden. (4.12.2013)
04.12.2013
Auf dem Weg zum 2:0

Auf dem Weg zum 2:0

Ball annehmen, von rechts in die Mitte ziehen und mit der linken Klebe vollenden: Arjen Robbens bevorzugten Torabschluss bekommen die Fans des Niederländers am 14. Spieltag der Saison 2013/14 gegen Eintracht Braunschweig einmal mehr zu sehen. Nachdem der Linksfuß schon das 1:0 erzielt hatte, besorgt er auch den Treffer zum 2:0 höchstpersönlich. (30.11.2013)
30.11.2013
Freude über die Führung

Freude über die Führung

Arjen Robben (2.v.l.) feiert mit seinen Teamkollegen Mario Götze, Philipp Lahm und Thomas Müller (v.l.n.r.) seinen Treffer zum 1:0 für Bayern München in der Champions-League-Partie gegen ZSKA Moskau (27.11.2013).
27.11.2013
Robben macht den Deckel drauf

Robben macht den Deckel drauf

Nach einem langen Sprint über die linke Außenbahn in den Strafraum erzielt Arjen Robben (r.) per Heber über Roman Weidenfeller das 2:0 für Bayern München gegen Borussia Dortmund am 13. Spieltag der Bundesliga-Saison 2013/2014 (23.11.2013).
23.11.2013
Der Mann für die wichtigen Tore

Der Mann für die wichtigen Tore

Arjen Robben (l.) dreht jubelnd ab: Soeben hat der Niederländer das wichtige 1:1-Ausgleichstor im Bundesligaspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 erzielt. Gäster-Keeper Wetklo ist konsterniert und muss am Ende mit seinem Team eine 1:4-Niederlage wegstecken. (19.10.2013).
19.10.2013
Verwirrte Türken

Verwirrte Türken

Im letzten Qualifikationsspiel zur WM 2014 sorgt der niederländische Angreifer Arjen Robben (r.) für viel Verwirrung in der türkischen Abwehr und erzielt per Freistoß die frühe 1:0-Führung für Oranje. (15.10.2013)
15.10.2013
Der erste Gratulant

Der erste Gratulant

Franck Ribéry (M.) gratuliert Arjen Robben zu dessen Treffer zum zwischenzeitlichen 3:0 in der Champions-League-Gruppenphasen-Partie gegen Manchester City. Am Ende können sich die beiden sowie Kapitän Philipp Lahm (l.) über einen 3:1-Erfolg freuen. (2.10.2013)
02.10.2013
Mit Mann und Maus hinten

Mit Mann und Maus hinten

Fast wäre die Defensivtaktik des VfL Wolfsburg aufgegangen: Auch Mittelstürmer Ivica Olic hilft gegen die Bayern-Topbesetzung im Sturm regelmäßig hinten mit aus. Letztlich werden die Niedersachsen am 7. Spieltag der Saison 2013/14 aber doch einmal bezwungen und verlieren mit 0:1. (28.9.2013)
28.09.2013
Alaba bringt Bayern auf Siegerstraße

Alaba bringt Bayern auf Siegerstraße

Am ersten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase sorgt David Alaba (m.) gegen CSKA Moskva mit einem Freistoßtor für die frühe Führung von Titelverteidiger Bayern München und wird dafür von seinen Teamkollegen Arjen Robben, Philipp Lahm, Jerome Boateng und Dante (v.l.) bejubelt. (17.9.2013)
17.09.2013
Robben schwebt

Robben schwebt

Am 5. Spieltag der Saison 2013/14 ist Bayern-Angreifer Arjen Robben mal wieder gewohnt leichtfüßig unterwegs und lässt die Hannoveraner um Kapitän Lars Stindl (am Boden) links liegen. (14.9.2013)
14.09.2013
Erleichterung bei Oranje

Erleichterung bei Oranje

Glück gehabt! Im WM-Qualifikationsspiel gegen Estland entgehen die Niederlande knapp einem Debakel. Bis zur 90. Minuten liegen sie 1:2 zurück, dann trifft Robin van Persie (v.) per Elfmeter zum 2:2-Ausgleich und wird dafür von Arjen Robben umarmt. (7.9.20
07.09.2013
Robben eröffnet die neue Saison

Robben eröffnet die neue Saison

Arjen Robben (2.v.l.) vom FC Bayern München schießt im Eröffnungsspiel der Saison 2013/14 gegen Borussia Mönchengladbach das erste Tor der Spielzeit. Seine Mannschaftskollegen feiern ihn für seinen Treffer, der den Startschuss zu einem 3:1-Sieg bedeutet. (9.8.2013)
09.08.2013
Robben allein auf weiter Flur

Robben allein auf weiter Flur

Im Supercup 2013 trittt der FC Bayern München ohne Stars wie Franck Ribéry, Manuel Neuer und Javier Martínez an. So findet der amtierende Triple-Sieger nur schwer ins Spiel und verliert trotz eines Doppelpacks von Arjen Robben (l.) mit 2:4 gegen Borussia Dortmund. (27.07.2013)
27.07.2013
Pep muss eingreifen

Pep muss eingreifen

Der neue Star-Coach des FC Bayern München kann nicht zufrieden sein. Pep Guardiola versucht beim Supercup 2013 immer wieder lautstark und gestenreich sein Team zu lenken. Doch ohne mehrere Stammspieler hat der Rekordmeister kaum eine Chance gegen die spielfreudigen Dortmunder und verliert am Ende mit 2:4. (27.07.2013)
27.07.2013
Polonaise

Polonaise

In der Saison 2012/2013 eilt der FC Bayern von Titel zu Titel. Meister, Champions-League-Sieger und am Ende auch noch Pokalsieger. Da können die Spieler des deutschen Rekordmeisters am Ende schon mal ordentlich die Saus rauslassen. (1.6.2013)
01.06.2013
Kampf um den Ball

Kampf um den Ball

VfB Stuttgarts Serdar Taşçı kämpft während des Pokalfinals 2013 gegen Bayern Münchens Arjen Robben um den Ball. (1.6.2013)
01.06.2013
In letzter Sekunde

In letzter Sekunde

Champions-League-Finale 2013: Spektakulär grätscht Dortmunds Verteidiger Neven Subotić im letzten Augenblick den Ball vor Bayerns Arjen Robben von der Linie. (25.5.2013)
25.05.2013
Moment der Entscheidung

Moment der Entscheidung

Champions-League-Finale 2013: Arjen Robben (l.) überwindet in der 89. Minute Dortmunds Schlussmann Roman Weidenfeller zum entscheidenden 2:1 für den FC Bayern. (25.5.2013)
25.05.2013
Strahlender Held

Strahlender Held

Arjen Robben ist der strahlende Held des Champions-League-Finales 2013. Sein Tor zum 2:1 in der 89. Minute bescherte ihm und dem FC Bayern den so sehnlich gewünschten Pokal. (25.5.2013)
25.05.2013
Ballet der Champions

Ballet der Champions

Bayern Münchens Arjen Robben (l.) und der Dortmunder Mats Hummels (m.) kämpfen ästhetisch unter den Augen von Marcel Schmelzer im Champions-League-Finale 2013 um den Ball. (25.5.2013)
25.05.2013
Der Blick nach vorne

Der Blick nach vorne

Nach dem Triplesieg des FC Bayern München können Arjen Robben (l) und Dante positiv in die Zukunft der Bayern gucken und sich neue Ziele mit ihrem Team setzen. Hier feiern sie gemeinsam den Sieg im Champions-League-Fianle gegen Borussia Dortmund. (25.05.2013)
25.05.2013
Fairer Verlierer

Fairer Verlierer

Nach dem verlorenen Champions-League-Finale 2013 gegen Bayern München beglückwünscht Borussia Dortmunds Trainer Jürgen Klopp den Siegtorschützen Arjen Robben. (25.5.2013)
25.05.2013
Erstklassig

Erstklassig

Arjen Robben (r.) darf nach seinem entscheidenden Treffer im Spiel gegen Borussia Mönchengladbach feiern. Der deutsche Meister gewinnt zum Saisonabschluss 2012/13 mit 4:3 und feiert damit eine gelungene Generalproble für die Finals in Champions League und DFB-Pokal. (18.5.2013)
18.05.2013

03.05.2013
Lehrstunde in der Champions League

Lehrstunde in der Champions League

Sowohl der FC Barcelona als auch der junge Innenverteidiger Marc Bartra (r.) bekommen in den beiden Halbfinalspielen der Saison 2012/2013 vom FC Bayern und Arjen Robben (l.) eine echte Lektion erteilt. 7:0 heißt es nach zwei Spielen für die Bayern. Einfach nur Wahnsinn! (01.05.2013)
01.05.2013
Bild mit Seltenheitswert

Bild mit Seltenheitswert

Beim 4:0-Halbfinalsieg der Bayern über Barcelona in der Champions-League-Saison 2012/13 arbeitet auch Arjen Robben (r.) stark mit nach hinten. In dieser Szene grätscht er Barcas Linksverteidiger Jordi Alba den Ball ab. (23.4.2013)
23.04.2013
Zufriedene Bayern bedanken sich beim Publikum

Zufriedene Bayern bedanken sich beim Publikum

Daniel Van Buyten, Arjen Robben und Mario Mandžukić (v.l.n.r.) feiern mit ihren Mitspielern den 2:0-Sieg über Juventus Turin im Hinspiel des Champions League-Viertelfinales 2012/2013 und bedanken sich beim Münchner Publikum für eine tolle Kulisse. (02.04.2013)
02.04.2013
Demontage auf peruanisch

Demontage auf peruanisch

Claudio Pizarro kann beim 9:2-Sieg der Bayern gegen den HSV am 27. Spieltag der Saison 2012/13 alles machen, wozu er Lust hat. Beim 6:0 ist ihm das einfache Toreschießen zu langweilig und er verwertet einen Pass von Arjen Robben (2.v.l.) mit der Hacke. Es ist sein drittes von vier Toren gegen die desolate HSV- Abwehr um Torhüter René Adler (l.), Jeffrey Bruma (unten) und Heiko Westermann. (30.3.2013)
30.03.2013
Kampf gegen Windmühlen

Kampf gegen Windmühlen

HSV-Torwart Rene Adler bringt als einziger Hanseate eine akzeptable Leistung beim 9:2-Debakel in München und kann wie hier gegen Arjen Robben wenigstens ein paar der vielen Schüsse auf's Tor abwehren. Robben gelingen am 27. Spieltag der Saison 2012/13 trotzdem noch zwei von neun Bayern-Toren. (30.3.2013)
30.03.2013
Wie im Training

Wie im Training

Vorlegen, Maßnehmen, Schuss. Arjen Robben (r.) hat gegen Jeffrey Bruma (l.) alle Zeit der Welt, um sein erstes Tor im Spiel der Bayern gegen den HSV zu erzielen. Es ist das 4:0 in der 33. Minute, am Ende steht es am 27. Spieltag der Saison 2012/13 9:2 und der Niederländer kann zu diesem Ergebnis ein weiteres Tor beisteuern. (30.3.2013)
30.03.2013
In der Schwebe

In der Schwebe

Mit ihrem rustikalen Stil versuchen die Arsenal-Verteidiger, hier Kieran Gibbs, den Bayern und insbesondere Arjen Robben im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League den Schneid abzukaufen. Durchaus mit Erfolg, denn Arsenal gewinnt mit 2:0 und bringt die Bayern fast um das schon sicher geglaubte Viertelfinale. (13.3.2013)
13.03.2013
Robben mit der Pirouette

Robben mit der Pirouette

Im Achtelfinale der Champions-League-Saison 2013/2014 jagt Arsenals Aaron Ramsey (r.) Bayerns Arjen Robben, der versucht, sich mit einer Pirouette aus der Situation herauszuwinden. (13.3.2013)
13.03.2013
Motivierte Gunners

Motivierte Gunners

Gegen die favorisierten Bayern machen es Laurent Koscielny (r.) und Mikel Arteta (l.) - hier im Zweikampf mit Arjen Robben (m.) - nach der 1:3-Hinspielniederlage im CL-Achtelfinale noch einmal spannend. Am Ende reicht den Bayern aber auch eine 0:2-Niederlage zum Einzug ins Viertelfinale. (13.03.2013)
13.03.2013
Es gibt keine Grenzen...

Es gibt keine Grenzen...

...weder für Arjen Robben, wenn er fit ist, noch für die Mannschaft des FC Bayern nach dem 1:0-Sieg gegen Borussia Dortmund im Viertelfinale des DFB-Pokals. Die Münchener haben die Bundesliga-Meisterschaft fast sicher, sind Favoriten im DFB-Pokal und stehen mit einem Bein im Viertelfinale der Champions-League. Den hohen Erwartungen werden die Spieler bislang gerecht. (27.2.2013)
27.02.2013
Gutes Jubiläum, schlechtes Jubiläum

Gutes Jubiläum, schlechtes Jubiläum

Das 6:1 der Bayern gegen Bremen am 23. Spieltag der Saison 2012/13 war ein gutes Spiel für Statistiker: Jupp Heynckes machte sein 1000. Bundesliga-Spiel, Sebastian Prödl (2.v.l.) sieht hier von Schiedsrichter Marco Fritz (mi.) nach einer Notbreme an Mario Gomez (sitzend) die 100. Rote Karte für Werder in der Bundesliga. (23.2.2013)
23.02.2013
Torschützen unter sich

Torschützen unter sich

Mario Mandžukić (l.) bringt den FC Bayern München am 22. Spieltag der Saison 2012/13 in Wolfsburg spektakulär in Führung, Arjen Robben (r.) macht dann in der 90. Minute den Sack zu und trifft zum 0:2-Endstand. Nach Schlusspfiff haben beide verständlicherweise beste Laune. (15.02.2013)
15.02.2013
Arjen Robben macht den Sack zu

Arjen Robben macht den Sack zu

Der Holländer Arjen Robben (r.) trifft in der 90. Spielminute zum 0:2-Endstand und Diego Benaglio (m.) im Tor der Hausherren muss kurz vor Spielende ein zweites Mal den Ball aus den Maschen holen. Der Brasilianer Fágner (l.) reklamiert zwar noch Abseits, der Treffer war jedoch absolut regelkonform. (15.02.2013)
15.02.2013
Torschütze zum 0:2-Endstand

Torschütze zum 0:2-Endstand

Der holländische Nationalspieler Arjen Robben (r.) legt in den Schuss zum 0:2 gegen Wolfsburg seinen ganzen Frust, da er in einer funktionierenden Bayern-Mannschaft zuletzt kaum Einsatzzeit bekam. Nach dem Spiel am 22. Spieltag der Saison 2012/13 kritisiert er auch an den Mikrophonen seine Reservistenrolle. (15.02.2013)
15.02.2013
Fest im Griff!

Fest im Griff!

Arjen Robben (r.) hat im Freundschaftsspiel gegen Italien einen schweren Stand. Ignazio Abate (li.) lässt ihm keinen Raum. Das Spiel geht 1:1 aus. (6.2.2013)
06.02.2013

15.11.2012
Freistoßkünste

Freistoßkünste

Mit diesem Freistoß erhöht Arjen Robben vor den Augen seiner Kollegen Ribéry (2.v.l.) und Lahm (hinten) zum 3:0 für den FC Bayern gegen Lille. München gewinnt am Ende das CL-Gruppenspiel mit 6:1. (7.11.2012)
07.11.2012
Keine Chance beim 1:6

Keine Chance beim 1:6

Lilles Schlussmann Landreau (2.v.l.) erwischt im Champions League-Gruppenspiel von Lille in München keinen guten Tag. Beim Treffer von Claudio Pizarro (3.v.l.) ist der Schlussmann allerdings machtlos. (7.11.2012)
07.11.2012
Gelungener Auftakt

Gelungener Auftakt

Für die Bayern geht es im DFB-Pokal 2012/2013 in die zweite Runde. Mit 4:0 gewinnen die Münchener gegen Regensburg. (20.8.2012)
20.08.2012
Und tschüss...

Und tschüss...

Ohne einen Punkt verabschieden sich der ehemalige Münchner Mark van Bommel (r.) und der aktuelle Bayer Arjen Robben nach der 1:2-Niederlage gegen Portugal von der EM 2012. (17.6.2012)
17.06.2012

17.06.2012
Die Elftal vor dem ersten Spiel

Die Elftal vor dem ersten Spiel

EM 2012: Die erste Elf des niederländischen Teams vor dem Match gegen Dänemark. (9.6.2012)
09.06.2012
Zu früh gefreut

Zu früh gefreut

Torschütze Thomas Müller (2.v.r) freut sich über das vermeintlich entscheidende Tor zum 1:0 gegen Chelsea im Champions-League-Finale 2012. Mit ihm jubeln (v.l.n.r.) Toni Kroos, Franck Ribery, Arjen Robben und Mario Gomez. Doch am Ende eines dramatischen Abends verlieren die Bayern im Elfmeterschießen. (19.05.2012)
19.05.2012
CL-Finale 2012: Robben vergibt den Matchball

CL-Finale 2012: Robben vergibt den Matchball

Wieder scheitert Arjen Robben mit einem wichtigen Elfmeter. In der Verlängerung kann Chelse-Keeper Petr Cech den Versuch des Niederländers halten. (19.05.2012)
19.05.2012
Champions-League-Halbfinale 2012

Champions-League-Halbfinale 2012

Die Mannschaft von Bayern München präsentiert sich vor dem Halbfinale in Madrid den Fotografen. (25.4.2012)
25.04.2012
Anschluss vom Punkt

Anschluss vom Punkt

Arjen Robben verkürzt im Champions-League-Halbfinale 2012 gegen Real Madrid vom Elfmeterpunkt auf 1:2. (25.4.2012)
25.04.2012
Stoßgebet

Stoßgebet

Ein müdes 0:0 gegen Mainz bedeutet am 31. Spieltag der Saison 2011/12 vorerst das Ende jeglicher Meisterträume der Bayern. Arjen Robben scheint tief erschüttert. (14.42012)
14.04.2012
Verantwortlich?

Verantwortlich?

Elfmeter verschossen, große Chance vertan! Nach dem 0:1 gegen Borussia Dortmund hat Arjen Robben am 30. Spieltag der Saison 2011/12 den Ausgleich gleich zweimal auf dem Fuß und scheitert. (11.4.2012)
11.04.2012
Weidenfeller kommt zu spät!

Weidenfeller kommt zu spät!

Am 30. Spieltag der Saison 2011/12 macht der BVB einen Riesenschritt Richtung Meisterschaft. Gegen die Bayern führt man mit 1:0, ehe Roman Weidenfeller (m.) Arjen Robben (r.) im Strafraum fällt. Zum Glück für den Keeper kann er den Strafstoß parieren. (11.4.2012)
11.04.2012
Vorentscheidung im Titelkampf

Vorentscheidung im Titelkampf

Arjen Robben (h.) vergibt am 30. Spieltag der Saison 2011/12 kurz vor dem Spielende der Begegnung Dortmund gegen Bayern einen Elfmeter gegen Roman Weidenfeller (v.). Der BVB siegt somit mit 1:0 und macht die Vorentscheidung im Titelkampf 2012 klar. (11.04.2012)
11.04.2012
Robben jubelt in Marseilles

Robben jubelt in Marseilles

Der FC Bayern München hat mit dem 2:0 bei Olympique Marseilles im Viertelfinale der Champions League 2011/12 eine gute Basis für den Einzug in die Vorschlussrunde geschaffen. Arjen Robben jubelt nach seinem Treffer zum 2:0 vor dem Bayern-Fanblock. (28.3.2012)
28.03.2012
Dritter Elfer - drittes Tor

Dritter Elfer - drittes Tor

Beim 6:0-Sieg über Herhta BSC am 26. Spieltag der Saison 2011/12 erhalten die Münchner drei Elfmeter. Hier verwandelt Robben den ersten Elfer zum 3:0. (17.3.2012)
17.03.2012
Robben umkurvt Starke

Robben umkurvt Starke

Keine Chance für Hoffenheims Schlussmann: Arjen Robben umkurvt Tom Starke und schiebt danach lässig zum 4:0 für die Bayern ein. Starke wird von seinen Vorderleuten noch dreimal allein gelassen und so verliert die TSG am 25. Spieltag der Saison 2011/12 krachend mit 1:7. (10.3.2012)
10.03.2012
Arm in Arm

Arm in Arm

Arjen Robben, Franck Ribéry und Philipp Lahm herzen sich beim Spiel gegen Hoffenheim in der Saison 2011/2012. (10.03.2012)
10.03.2012
Schlager oder Metal?

Schlager oder Metal?

Was genau sich FCB-Flügelflitzer Arjen Robben hier anhört, bleibt wohl sein Geheimnis. Im Achtelfinalhinspiel der CL 2011/2012 treffen die Bayern bei der 0:1-Niederlage in Basel allerdings nur selten den richtigen Ton. (22.2.2012)
22.02.2012
Kein Elfmeter

Kein Elfmeter

Münchens Arjen Robben beschwert sich am Boden liegend, weil er einen seiner Meinung nach fälligen Elfmeter nicht erhalten hat. Ohne Elfmeter bleiben die Bayern gegen den SC Freiburg am 22. Spieltag der Saison 2011/12 ohne Tor und holen wieder mal nur einen Punkt. (18.2.2012)
18.02.2012
Der Vorhang ist gefallen

Der Vorhang ist gefallen

Bayerns Arjen Robben wird vor der Partie gegen Kaiserslautern am 21. Spieltag der Saison 2011/12 mit einer Decke abgesichert. Wahrscheinlich sollen so lästige Fotografen verschreckt werden. (11.2.2012)
11.02.2012
Spieler und Ball im Tor

Spieler und Ball im Tor

Am 19. Spieltag der Saison 2011/12 freut sich Arjen Robben über den missglückten Rettungsversuch der Wolfsburger Verteidiger Ricardo Rodríguez und Felipe, die Robbens Treffer zum 2:0-Endstand nicht verhindern konnten. (28.1.2012)
28.01.2012
Bayern-Trainingslager in Doha 2012

Bayern-Trainingslager in Doha 2012

David Alaba, Rafinha (verdeckt), Emre Can, Breno, Holger Badstuber und Arjen Robben (v.l.n.r.) üben nicht für die Ballettvorführung am Abend, sondern für die Rückrunde 2011/2012. (05.01.2012)
05.01.2012
Fleißige Bayern

Fleißige Bayern

Die Münchner Breno, Arjen Robben und Bastian Schweinsteiger (v.l.) schwitzen im Winter-Trainingslager in Doha für eine erfolgreiche Rückrunde. (3.1.2012)
03.01.2012
"Ich krieg dich!"

"Ich krieg dich!"

Am 16. Spieltag der Saison 2011/12 liefert sich Stuttgarts Timo Gebhart (l.) ein Laufduell mit Bayern Arjen Robben. Die Münchener gewinnen die Partie mit 2:1. (11.12.2011)
11.12.2011
Ungewohnte Pose

Ungewohnte Pose

Arjen Robben ist eigentlich nicht dafür bekannt, sich in Defensiv-Zweikämpfen aufzureiben. Im Champions-League-Gruppenspiel gegen Villarreal setzt er Joan Oriol aber trotzdem mit einer Grätsche unter Druck. Am Ende gewinnt Bayern mit 3:1. (22.11.2011)
22.11.2011
Rib&Rob nicht zu stoppen

Rib&Rob nicht zu stoppen

Villareal-Mittelfeldspieler Bruno Soriano (l.) versucht im Champions-League-Gruppenspiel den Angriffswirbel vom berüchtigten Bayern-Duo Franck Ribéry und Arjen Robben (r.) zu stoppen. Vergeblich, die Bayern gewinnen mit 3:1 und ziehen dadurch in das Achtelfinale ein. (22.11.2011)
22.11.2011
Auf dem falschen Fuß erwischt

Auf dem falschen Fuß erwischt

Im Champions-League-Gruppenspiel gegen Villarreal lässt Bayerns Arjen Robben (r.) mit seiner gewohnten Bewegung ins Zentrum Hernán Pérez einfach stehen. Die Bayern gewinnen mit 3:1.(22.11.2011)
22.11.2011
Besuch auf dem Oktoberfest

Besuch auf dem Oktoberfest

Arjen Robben zu Besuch auf der Wiesn. Mit dabei: Frau Barnadien. (2.10.2011)
02.10.2011
Robben auf der Ersatzbank

Robben auf der Ersatzbank

Am 8. Spieltag der Saison 2011/12 muss Bayern-Angreifer Arjen Robben in Hoffenheim zunächst auf der Ersatzbank Platz nehmen. Der Niederländer wird zur zweiten Halbzeit eingewechselt, kann aber auch nicht verhindern, dass die Bayern nur 0:0 spielen. (1.10.2011)
01.10.2011
Der Junge lernt vom Alten

Der Junge lernt vom Alten

Münchner unter sich. Arjen Robben (r.) erklärt Sturmkollege Nils Petersen die Fußball-Welt, während die beiden während des 2:0-Siegs der Bayern im Champions-League-Gruppenspiel gegen Manchester City auf der Bank sitzen. (27.9.2011)
27.09.2011
Der Tanz der Bayern

Der Tanz der Bayern

Arjen Robben (l.) und Bastian Schweinsteiger bejubeln Robbens Treffer zum 3:0-Endstand am 7. Spieltag der Saison 2011/12 gegen Bayer Leverkusen. (24.9.2011)
24.09.2011
Robben zum 3:0

Robben zum 3:0

Arjen Robben (2. v. li.) besorgt den Endstand beim 3:0-Heimsieg der Bayern gegen Bayer Leverkusen am 7. Spieltag der Saison 2011/12. Die Leverkusener Manuel Friedrich, Stefan Reinartz und Torwart Bernd Leno (v. l.) können den Treffer nicht verhindern. (24.9.2011)
24.09.2011
Kampfansage von Robben

Kampfansage von Robben

Mit seinem Treffer zum 3:0-Endstand gegen Leverkusen am 7. Spieltag der Saison 2011/12 zeigt der Flügelflitzer, dass mit ihm nach seiner Verletzung wieder zu rechnen ist. (24.9.2011)
24.09.2011
Ein gewohntes Bild

Ein gewohntes Bild

Kaum von seinen Rückenproblemen genesen, krümmt sich Arjen Robben am 3. Spieltag der Saison 2011/12 nach einem Foul eines Hamburgers mal wieder am Boden. Doch der Torschütze zum zwischenzeitlichen 3:0 kann weiter spielen und so können die Bayern ganz unbeschwert ihren 5:0-Sieg gegen den HSV feiern. (20.8.2011)
20.08.2011
Der nächste Flügelflitzer?

Der nächste Flügelflitzer?

Nach dem letzten Spieltag der Saison 2010/11 zeigt Arjen Robben seinem Sohn Luka die große Fußballwelt. (14.5.2011)
14.05.2011
Grätsche ins Leere

Grätsche ins Leere

Arjen Robben (l.) kann am letzten Spieltag der Saison 2010/11 auch durch die eingesprungene Sense von Arthur Boka nicht gestoppt werden und bereitet das zwischenzeitliche 1:1 durch Mario Gómez vor. Am Ende gewinnt Bayern mit 2:1, muss aber trotzdem in die CL-Playoffs. (14.5.2011)
14.05.2011
Einen Tick schneller ...

Einen Tick schneller ...

... ist Arjen Robben (l.) mal wieder im Duell mit St. Paulis Markus Thorandt am 33. Spieltag der Saison 2010/11. Die Bayern demontieren die Hanseaten mit 8:1 und besiegeln damit den Abstieg St. Paulis. (7.5.2011)
07.05.2011
Auf Biegen und Brechen

Auf Biegen und Brechen

Schalkes Sergio Esucdero (re.) versucht am 32. Spieltag der Saison 2010/11, das Spielgerät gegen Arjen Robben zu verteidigen. Genützt hat es nichts, Bayern gewinnt locker mit 4:1. (30.4.2011)
30.04.2011
Fröhlicher Robben

Fröhlicher Robben

Arjen Robben blickt bei der Vorstellung des neuen Heimtrikots im April 2011 lächelnd in die Kameras. (19.4.2011)
19.04.2011
Stolz das Wappen auf der Brust

Stolz das Wappen auf der Brust

Die Bayern-Spieler Arjen Robben, Philipp Lahm und Bastian Schweinsteiger zeigen sich zum ersten Mal in ihrem neuen Gewand, das sie in der Saison 2011/12 bei jedem Heimspiel tragen werden. (19.4.2011)
19.04.2011
Breite Brust

Breite Brust

Nach seinem 1:0-Siegtreffer gegen Borussia Mönchengladbach am 28. Spieltag der Saison 2010/11 zeigt Bayerns Arjen Robben, wer Herr im Hause ist. (2.4.2011)
02.04.2011
Schützenfest gegen Hamburg

Schützenfest gegen Hamburg

Am 26. Spieltag der Saison 2010/11 schießt Arjen Robben gegen den HSV drei Tore und leitet damit den 6:0-Sieg gegen den HSV ein. (12.3.2011)
12.03.2011
Energiebündel Robben

Energiebündel Robben

Genauso energetisch wie Arjen Robben spielt, so jubelt er auch nach einem Tor gegen den HSV am 26. Spieltag der Saison 2010/11. (12.3.2011)
12.03.2011
Robben nach Hattrick

Robben nach Hattrick

Nach seinem dritten Tor gegen den HSV jubelt Arjen Robben in Richtung seiner Fans. Der Niederländer spielt wie aufgedreht und leitet mit seinen Toren den 6:0-Sieg der Bayern am 26. Spieltag der Saison 2010/11. (12.3.2011)
12.03.2011

16.02.2011
So redet man mit den Händen

So redet man mit den Händen

Weil Arjen Robben sich an Thomas Müllers Gestiken und Armefuchteln auf dem Platz gestört hat, geraten die beiden Bayern-Spieler nach Abpfiff aneinander. Hier zeigt der Niederländer wie man seine Arme besser nutzen kann und geht Müller an die Gurgel. (20.01.2011)
29.01.2011
Bayern trainiert in Doha

Bayern trainiert in Doha

Holger Badstuber, Arjen Robben und Edson Braafheid (von links) bereiten sich mit dem FC Bayern München in Doha auf die Rückrunde der Saison 2010/2011 vor. (3.1.2011)
03.01.2011
Kein Land

Kein Land

Hollands Arjen Robben sieht im WM-Finale 2010 gegen Spaniens Sergio Busquets kein Land. Sein Team unterliegt verdientermaßen 0:1 nach Verlängerung. (11.7.2010)
11.07.2010
WM-Finale 2010: Robben vergibt eine Großchance

WM-Finale 2010: Robben vergibt eine Großchance

Arjen Robben (r.) kann es nicht fassen - soeben hat er die große Chance zur Führung auf dem Fuß gehabt - und vergeben. Teamkollege van Persie (li.) leidet ebenfalls, Casiilas und Puyol weniger. (11.07.2012)
11.07.2010
Tiefe Einblicke

Tiefe Einblicke

Nach dem Halbfinalsieg der Niederländer gegen Uruguay steht "Oranje" im Finale der WM 2010. Beim Jubel von Arjen Robben (m.) und Eljero Elia (r.) präsentiert André Ooijer Robbens Schokoladenseite. (6.7.2010)
06.07.2010
Rollentausch

Rollentausch

Normalerweise grätscht der urugayische Nationalverteidiger Diego Godín (r.) seine Gegenspieler reihenweise um. Im WM-Halbfinale 2010 zeigt Hollands Arjen Robben (l.), dass auch er die gute alte Grätsche beherrscht. (6.7.2010)
06.07.2010

06.07.2010

06.07.2010
Flugshow

Flugshow

Im WM-Viertelfinale 2010 schlagen die Niederländer den Mitfavoriten aus Brasilien mit 2:1. Nach einem Foul von Michel Bastos bietet Arjen Robben (r.) eine seiner spektakulären Flugeinlagen. (2.7.2010)
02.07.2010
Hartes Stück Arbeit

Hartes Stück Arbeit

Mit Radoslav Zabavnik und der Slowakei treffen die Niederlande im WM-Achtelfinale 2010 auf eine harte Nuss. Auch Arjen Robben muss sich durchbeißen, leitet aber mit seinem Treffer zum 1:0 den 2:1-Sieg ein. (28.6.2010)
28.06.2010
Überlegen

Überlegen

Zu groß für den FC Bayern: Christian Chivu (r.) und Inter Mailand besiegen Arjen Robben & Co im Champions-League-Finale 2010 mit 2:0. (22.5.2010)
22.05.2010
Das Feierbiest

Das Feierbiest

Louis van Gaal hält nach dem Gewinn des Doubles 2010 auf dem Münchner Rathausbalkon eine lustige Rede und setzt sich als absolutes Feierbiest gekonnt in Szene. Die Spieler haben sichtlich ihren Spaß an der Art ihres Trainers. (9.5.2010)
09.05.2010
Oranje-Connection

Oranje-Connection

Die Niederländer des FC Bayern feiern gemeinsam den Gewinn der Deutschen Meisterschaft 2010: Mark van Bommel (l.) und Arjen Robben (r.) leisten dabei ihrem Trainer Louis van Gaal Gesellschaft. (8.5.2010)
08.05.2010
Schuss ins Glück

Schuss ins Glück

Arjen Robben nimmt im Champions-League-Viertelfinale gegen Manchester United eine Eckball-Vorlage von Franck Ribery von der Strafraumgrenze direkt und setzt das Leder vom Strafraumrand präzise neben den linken Pfosten. Durch den 2:3-Anschlusstreffer ziehen die Bayern aufgrund der Auswärtstorregel in das Halbfinale ein. (07.04.2010)
12.04.2010
Maß genommen und abgedrückt

Maß genommen und abgedrückt

Ein Tor wie im Bilderbuch und dazu auch noch ein superwichtiges! Arjen Robben nimmt eine Ecke von Franck Ribéry an der Strafraumkante direkt ab und erzielt den überlebenswichtigen Treffer zum 2:3-Anschluss gegen Manchester United im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League 2009/10. (7.4.2010)
07.04.2010

24.03.2010
Zum Fünfzigsten alles Gute!

Zum Fünfzigsten alles Gute!

Aber natürlich feiert Dirk Kuyt (#7) gegen Mazedonien in der WM-Quali nicht seinen 50. Geburtstag, sondern sein 50. Länderspiel. Mit ihm in der Startaufstellung beim 4:0-Sieg stehen (v.l.n.r.o) Maarten Stekelenburg, Joris Mathijsen, Dirk Kuyt, Andre Ooije
10.03.2010

24.02.2009
Real Madrid und Deutschland

Real Madrid und Deutschland

Was haben die drei Herren Robben (l.), van der Vaart (M.) und van Nistelrooy gemeinsam? Sie waren alle bereits in der Bundesliga tätig. (17.9.2008)
17.09.2008
Niederländisches Meisterquartett

Niederländisches Meisterquartett

Vier auf einen Streich: Die Niederländer Arjen Robben, Ruud van Nistelrooy, Wesley Sneijder und Royston Drenthe (v.l.n.r.) feiern 2008 die Meisterschaft mit Real Madrid. (18.5.2008)
18.05.2008
Elfmeterkiller

Elfmeterkiller

Liverpools Keeper Pepe Reina (l) wird mit zwei gehaltenen Elfmetern im CL-Halbfinale 2007 zum Helden der "Reds". Reina pariert im Elfmeterschießen gegen Arjen Robben (r) und Geremi und entscheidet damit ein starkes Halbfinale zwischen Liverpool und Chelsea, in dem zuvor beide Teams ihre Heimspiele dominierten. (01.05.2007)
01.05.2007
Robben mit Haar

Robben mit Haar

Lange ist es her. 2007 trug Arjen Robben noch etwas auf dem Kopf, als er neben Drogba für Chelsea auflief und über seine Tore bei Chelsea jubeln konnte. (10.2.2007)
10.02.2007
Jugend im Einsatz

Jugend im Einsatz

Beim Freundschaftsspiel zwischen den Niederlanden und England im Jahr 2006 bekommt es der 18-jährige Debütant Micah Richards (l.) mit der niederländischen Hoffnung Arjen Robben (r.) vom PSV Eindhoven zu tun. Für beide gibt es am Ende ein 1:1. (15.11.2006)
15.11.2006
Du kommst hier nicht durch!

Du kommst hier nicht durch!

Barcelonas Kapitän Carles Puyol stoppt Chelseas Arjen Robben (l.) mit unfairen Mtteln. Allein es half nicht: Chelsea holte in der Champions-League-Gruppenphase im Oktober 2006 ein 2:2 im Camp Nou. (31.10.2006)
31.10.2006

07.10.2006

08.10.2005

17.08.2005
Der junge Arjen

Der junge Arjen

Der 19-jährige Arjen Robben vom PSV Eindhoven hat es hier in der Champions League mit Monacos Gaël Givet (li.) zu tun. (25.11.2003)
25.11.2003

14.10.2001
Wer wird Europas Fußballer des Jahres?

Wer wird Europas Fußballer des Jahres?

Cristiano Ronaldo, Manuel Neuer und Arjen Robben befinden sich auf der Shortlist zur Wahl zu Europas Fußballer des Jahres 2014. Wer wird die Auszeichnung bekommen?
00.00.0000

00.00.0000
Auf die Socken...

Auf die Socken...

...bekommt Bayerns Arjen Robben (m.) im Ligaspiel gegen Gladbach von gleich zwei Borussen: Granit Xhaka (l.) und Christoph Kramer nehmen den Niederländer in die Mangel. (22.03.2015)
00.00.0000
Gelungenes Comeback

Gelungenes Comeback

Nach seiner Verletzung kehrt Arjen Robben (m.) im Ligaspiel gegen den FC direkt in die Startelf zurück - und braucht nur 35 Minuten für seinen Treffer zum 1:0. (24.10.2015)
00.00.0000

Arjen Robben (l.) soll seinen Vertrag beim FC Bayern verlängern
00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000
Müller, Robben und Ribéry
Robben am Ball
Arjen Robben
Treffer!
Freude!
Seitfallzieher im Duett...
Ein typischer Robben
Ich hab's gemacht
Jubel-Trio
Laufduell
Traumtor!
Drei Tage vor Weihnachten
Oranje-Jubel
Geburtstag 23.01.
Ungleiches Duell
Robben in der Startelf
Afstoppen
Doppelschlag!
Gegen zwei
Abpraller
Kopfball
Der Niederländer trifft!
Treffer!
Robben langs Hector
Bank-Platz
Robben hebt ab
froh!
Robben ist heiß!
Handkuss
Robben
Robben (l.) wird auf kurze Sicht erst einmal nicht mit Lahm zusammen auf dem Feld stehen
Robben am Ball
Siegerlächeln
Abgehoben
Abgehoben
"Rob" the Beat
Ausgleich
Arjen Robben gegen Timo Perthel
Elfmeter für die Bayern
Kampf um das Leder
Diskussion
Ungestüm
Kurzes Abklatschen
Da steht's
Furioses Trio
Bayern feiert
Vorsichtsmaßnahme
Diskussionsstoff
Mit dem Bauch versenkt
Gratulation unter Superstars
Robben is on fire
Oranje-Legenden unter sich
Wenige Sekunden und Boom
Vorbeigelegt
Abgedrängt
Enttäuschte Gesichter
Gut gesehen
Starelf-Comeback von Arjen Robben
Schneller Jubel
Der erste Torjubel der Saison
Wer kommt an die Kugel?
Robben zur Führung
Gefeierter Torschütze
Kleiner Seitenhieb
Robben schaut nach vorn
Kurzer Auftritt
Früher Wechsel
Diskussionsbedarf
Bittencourt ist aufgebracht
Kopfballungeheuer Robben
Feuer frei aus allen Rohren
Gegen jeden treffsicher
Vergeblich gestreckt
Umgestoßen
Festgelaufen
Das nächste Traumtor
Bayern feiert seinen Traumtorschützen
Der Treffer zur Führung
Schaut her, ich war's!
Bayern bejubelt die Führung
Ecke, Kopfball, Tor
Neues Bild
Mal wieder Robben!
Abgeschottet
Abwehrriegel geknackt
"Ich kann doch auch nichts dafür...
Robben is on fire
Spiel entschieden?
Schütze des Goldenen Tores
Einmaliger Antritt
Starke Aktion
Chance vertan!
Robben trifft vom Punkt
Dosenöffner von Robben
Klassischer Robben
Vergeblich gestreckt
Der zweite Streich
Hoch, höher, Robben!
Robben behält die Form
Alle gegen Robben
Bronze
Zähes Ringen
Chance vertan
Duell um den Ball
Sandwich
Schwalbe von Robben?
Jubel nach dem entscheidenden Elfmeter
Robben in der Zange
Im Laufduell
Vom Ball getrennt
Van Persie gegen zwei
Matchwinner Robben
Die entscheidende Szene
Zähes Kräftemessen
Im Dribbling
Niederländische Siegerpose
Auf und davon
1:0 für die Niederlande
Shake-Hands zwischen Torschützen
Paarflug der Überflieger
Katz und Maus
Beinahe diebische Freude...
Lockerer Aufgalopp
Ein eingespieltes Team
Highspeed Robben
Torschützen unter sich
Zufriedener Robben
Ausgetanzt
"Hör mal gut zu!"
Sängerknaben
Vorbereitung unter Palmen
BVB-Killer!
Das entscheidende Tor
Glückliche Doublesieger
Die Bayern feiern auf dem Rathausbalkon
Auf Abstand gehalten
David gegen Goliath
Ein Mann für wichtige Tore
Der Mann des Spiels
Ausgelassene Feierbiester
Champions-League-Achtelfinale 2013/14
Robben am Boden
Robben setzt den Schlusspunkt
Brust an Brust
Doppelpack zur Pause
Der entscheidende Moment
Daumen hoch für Robben
Deutsch-Holländisches Duell
Frühe Führung
Schreie des Schmerzes
Auf dem Weg zum 2:0
Freude über die Führung
Robben macht den Deckel drauf
Der Mann für die wichtigen Tore
Verwirrte Türken
Der erste Gratulant
Mit Mann und Maus hinten
Alaba bringt Bayern auf Siegerstraße
Robben schwebt
Erleichterung bei Oranje
Robben eröffnet die neue Saison
Robben allein auf weiter Flur
Pep muss eingreifen
Polonaise
Kampf um den Ball
In letzter Sekunde
Moment der Entscheidung
Strahlender Held
Ballet der Champions
Der Blick nach vorne
Fairer Verlierer
Erstklassig
Lehrstunde in der Champions League
Bild mit Seltenheitswert
Zufriedene Bayern bedanken sich beim Publikum
Demontage auf peruanisch
Kampf gegen Windmühlen
Wie im Training
In der Schwebe
Robben mit der Pirouette
Motivierte Gunners
Es gibt keine Grenzen...
Gutes Jubiläum, schlechtes Jubiläum
Torschützen unter sich
Arjen Robben macht den Sack zu
Torschütze zum 0:2-Endstand
Fest im Griff!
Freistoßkünste
Keine Chance beim 1:6
Gelungener Auftakt
Und tschüss...
Die Elftal vor dem ersten Spiel
Zu früh gefreut
CL-Finale 2012: Robben vergibt den Matchball
Champions-League-Halbfinale 2012
Anschluss vom Punkt
Stoßgebet
Verantwortlich?
Weidenfeller kommt zu spät!
Vorentscheidung im Titelkampf
Robben jubelt in Marseilles
Dritter Elfer - drittes Tor
Robben umkurvt Starke
Arm in Arm
Schlager oder Metal?
Kein Elfmeter
Der Vorhang ist gefallen
Spieler und Ball im Tor
Bayern-Trainingslager in Doha 2012
Fleißige Bayern
"Ich krieg dich!"
Ungewohnte Pose
Rib&Rob nicht zu stoppen
Auf dem falschen Fuß erwischt
Besuch auf dem Oktoberfest
Robben auf der Ersatzbank
Der Junge lernt vom Alten
Der Tanz der Bayern
Robben zum 3:0
Kampfansage von Robben
Ein gewohntes Bild
Der nächste Flügelflitzer?
Grätsche ins Leere
Einen Tick schneller ...
Auf Biegen und Brechen
Fröhlicher Robben
Stolz das Wappen auf der Brust
Breite Brust
Schützenfest gegen Hamburg
Energiebündel Robben
Robben nach Hattrick
So redet man mit den Händen
Bayern trainiert in Doha
Kein Land
WM-Finale 2010: Robben vergibt eine Großchance
Tiefe Einblicke
Rollentausch
Flugshow
Hartes Stück Arbeit
Überlegen
Das Feierbiest
Oranje-Connection
Schuss ins Glück
Maß genommen und abgedrückt
Zum Fünfzigsten alles Gute!
Real Madrid und Deutschland
Niederländisches Meisterquartett
Elfmeterkiller
Robben mit Haar
Jugend im Einsatz
Du kommst hier nicht durch!
Der junge Arjen
Wer wird Europas Fußballer des Jahres?
Auf die Socken...
Gelungenes Comeback
Diese Elf gewann die WM 1990
08.07.2020
14 Bilder
Die ewige Bundesliga-Tabelle
20.06.2020
29 Bilder