21.08.2016
Rote Karte brachte Newcastle zurück ins Spiel

Rote Karte brachte Newcastle zurück ins Spiel

Mit diesem Schubser gegen Kevin Nolan (Mitte rechts) und der folgenden Roten Karte durch Schiedsrichter Dowd (l.) erwies Abou Diaby (Mitte) seinen "Gunners" am 5.2.2011 einen Bärendienst. Arsenal verspielte im Anschluss noch ein 4:0 und spielte nur 4:4.
05.02.2011
Gute Laune dank neuer Trikots

Gute Laune dank neuer Trikots

Die französischen Nationalspieler Yann M'Vila, Florent Malouda und Abou Diaby (v.l.) präsentieren im Januar 2011 das neue Nationaltrikot. Der neue Dress sorgt sichtlich für Spaß.
18.01.2011
Das war es

Das war es

Nach dem letzten Gruppenspiel gegen Südafrika am 22.6.2010 bei der WM 2010 musste Frankreich mit nur einem Tor und einem Punkt in der Gruppe A die Koffer packen. Djibril Cisse (l.) und Abou Diaby (r.) könnten es gar nicht so schnell fassen.
22.06.2010
Enttäuschende Franzosen

Enttäuschende Franzosen

Nach ganz schwachen Auftritten scheidet Frankreich bei der WM 2010 nach der Gruppenphase aus. Schon beim Spiel gegen Mexiko können Abou Diaby (l). und Willam Gallas ihr Entsetzen kaum verbergen.
17.06.2010
Alkmaar mit zu wenig Biss

Alkmaar mit zu wenig Biss

Am 4.11.2009 gab es im Champions League-Gruppenspiel bei Arsenal London nicht viel zu holen für den AZ Alkmaar. Abou Diaby (rechts; hier gegen Schaars) und die Gunners musste zu selten wie hier Gegenwehr einstecken und gewannen am Ende locker mit 4:1.
04.11.2009
Vergeblicher Einsatz

Vergeblicher Einsatz

Auch wenn Abou Diaby (links; hier gegen Michael Ball) vom FC Arsenal beim 3:1-Sieg gegen Manchester City am 17.4.2007 noch mit Kopfverband spielte, war für ihn doch schnell Schluss. In der 30. Spielminute musste er doch ausgewechselt werden.
17.04.2007

07.03.2007
Rote Karte brachte Newcastle zurück ins Spiel
Gute Laune dank neuer Trikots
Das war es
Enttäuschende Franzosen
Alkmaar mit zu wenig Biss
Vergeblicher Einsatz
Die teuersten Kader Europas
12.10.2020
21 Bilder
Der Absturz des Mesut Özil
12.10.2020
11 Bilder