16.02.2019

16.02.2019

13.01.2019

23.07.2018

12.02.2018

29.11.2017

22.11.2017

15.05.2017

15.05.2017

Cesc Fàbregas erzielte im Spiel gegen Swansea die Führung nach Vorarbeit von Pedro (l.) (25.02.17).
25.02.2017

14.12.2016

03.12.2016

24.09.2016

24.09.2016
Ball hochhalten

Ball hochhalten

David Luiz und Cesc Fàbregas beim Aufwärmen im Spiel gegen Swansea (11.09.16).
11.09.2016

27.07.2016
Fàbregas erhöht auf 2:0

Fàbregas erhöht auf 2:0

01.06.2016
Coutinho lupft den Ball über Fàbregas

Coutinho lupft den Ball über Fàbregas

Im Duell Chelsea gegen Liverpool geht es oft heiß her. (11.05.2016)
11.05.2016

07.05.2016

24.03.2016

19.03.2016

27.02.2016

13.02.2016
Anweisung vom Coach

Anweisung vom Coach

Chelsea-Mittelfeldspieler Fàbregas sieht die Ursache für Mourinhos Entlassung vor allem beim Team
14.12.2015

Cesc Fàbregas behauptet in dieser Szene den Ball gegen Serhiy Rybalka von Dinamo Kiev. Der FC Chelsea und die Ukrainer treffen in der Gruppenphase der Champions League 2015/2016 aufeinander. (4.11.2015)
04.11.2015
Der Held des Abends

Der Held des Abends

Willian trifft kurz vor Spielende mit einem direkt verwandelten Freistoß zum umjubelten 2:1-Siegtreffer gegen Dinamo Kiev. Cesc Fàbregas ist erster Gratulant. (4.11.2015)
04.11.2015
Intensiver Zweikampf

Intensiver Zweikampf

Chelseas Cesc Fàbregas (vorne) wird beim Kampf um das Spielgerät von Kievs Sergiy Sidorchuk (hinten) in die Zange genommen. In der Champions League-Partie in Gruppe G trennen sich die beiden Mannschaften unentschieden 0:0. (20.10.2015)
20.10.2015
Abgegrätscht

Abgegrätscht

Aston Villas Alan Hutton (r.) grätscht Chelseas Cesc Fàbregas während der Premier-League-Partie am 9. Spieltag der Saison 2015/2016 den Ball ab. (17.10.2015)
17.10.2015
Luftduell

Luftduell

Verbissen gehen hier Portos Danilo (l) und Chelseas Cesc Fàbregas (r) ins Kopfballduell ums Leder. (29.09.2015)
29.09.2015

16.09.2015
In die Arme

In die Arme

Mit einem kräftigen satz springt Vorlagengeber David Silva (2.v.l.) dem spanischen Torschützen Jordi Alba (l) in die Arme. Beide zusammen haben das 1:0 der Iberer gegen die Slowakei erzielt. (05.09.2015)
05.09.2015
Purer Frust in blau

Purer Frust in blau

Die Spieler des FC Chelsea sind nach der 0:3-Klatsche am 2. Premier-League-Spieltag der Saison 2015/2016 bei Manchester City restlos bedient. (16.8.2015)
16.08.2015

26.04.2015
Zieh Leine!

Zieh Leine!

Marco Verratti hält sich Chelsea Cesc Fábregas im Champions-League-Spiel an der Stamford Bridge vom Leib.
11.03.2015
Fabregas in der Zange

Fabregas in der Zange

Chelseas Spielmacher Cesc Fabregas (M.) muss sich am 28. Premier-League-Spieltag der Saison 2014/2015 gegen West Ham United gleich im Duell mit zwei Hammers durchsetzen: Enner Valencia (l.) und Mark Noble. (4.3.2015)
04.03.2015
Willian ist der gefeierte Held

Willian ist der gefeierte Held

Alle in blau feiern Willian (l.): Am 25. Spieltag der Premier-League-Saison 2014/2015 hat der Brasilianer quasi mit dem Schlusspfiff doch noch das Siegtor für Chelsea gegen Everton erzielt. (11.2.2015)
11.02.2015

27.01.2015
Die Pfeife bleibt stumm

Die Pfeife bleibt stumm

Schiedsrichter Anthony Taylor hat diese Szene wohl als Schwalbe gewertet. Doch tasächlich wurde hier Chelseas Cesc Fàbregas (l) von Southamptons Matt Targett (Mitte) im Strafraum gelegt. Es hätte Elfmeter geben müssen. (28.12.2014)
28.12.2014
Staubtrocken

Staubtrocken

Chelseas Cesc Fàbregas bringt sein Team gegen Sporting Lissabon bereits nach acht Minuten vom Punkt in Führung. (10.12.2014)
10.12.2014
Boateng resolut

Boateng resolut

Schalkes Kevin-Prince Boateng (r.) versucht mit einem resoluten Einsteigen, Cesc Fabregas vom Chelsea FC den Ball während der Champions-League-Gruppenpartie streitig zu machen. (25.11.2014)
25.11.2014
Blues im Herzen

Blues im Herzen

Den oder besser gesagt die Blues im Herzen hat hier Chelseas Oscar (r.). Der Brasilianer feiert am 1. November einen Treffer mit seinem Teamkollegen Cesc Fàbregas (l.).
01.11.2014
Fabregas trifft

Fabregas trifft

Chelseas Cesc Fabregas erzielt während der Premier-League-Partie am 8. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen Crystal Palace ein Tor. (18.10.2014)
18.10.2014

30.09.2014
Frühe Führung für die Blues

Frühe Führung für die Blues

Chelseas Mittelfeldmotor Cesc Fàbregas schiebt das Leder im Champions-League-Gruppenspiel überlegt am herausstürzenden Schalker Keeper Ralf Fährmann vorbei. Der Treffer hätte jedoch nicht zählen dürfen, da ihm ein klares Stürmerfoul vorausging. (17.09.2014)
17.09.2014
Trickreich

Trickreich

Chelseas Cesc Fabregas (l.) lässt Swanseas Bafetimbi Gomis am 4. Spieltag der Saison 2014/2015 trickreich aussteigen. (13.9.2014)
13.09.2014
Überragender Einstand

Überragender Einstand

Bei seiner Rückkehr nach England lieferte Cesc Fabregas eine bärenstarke Leistung ab. An allen drei Treffern des FC Chelsea gegen Aufsteiger Burnley war er beteiligt. (18.08.2014)
18.08.2014

30.07.2014
Cesc Fàbregas auf einer PK seiner Nationalmannschaft

Cesc Fàbregas auf einer PK seiner Nationalmannschaft

15.06.2014
Lange Gesichter auf der Bank

Lange Gesichter auf der Bank

Wohl alle Ersatzspieler des FC Barcelona hätten in fast jeder Bundesligamannschaft einen Stammplatz. Gegen Osasuna am 28. Spieltag mussten Adriano, Neymar und Cesc Fàbregas (v.l.n.r.) zunächst auf den "Ersatzsesseln" Platz nehmen. (16.03.2014)
16.03.2014

18.02.2014
Fàbregas lässt Demichelis ins Leere grätschen

Fàbregas lässt Demichelis ins Leere grätschen

Der FC Barcelona und Cesc Fàbregas (m.) hatten gegen Manchester City und Martin Demichelis (l.) kaum Probleme sich im Achtelfinale der Champions League 2013/2014 eine gute Ausgangsposition fürs Rückspiel zu verschaffen. (18.02.2014)
18.02.2014
Cesc feiert Pedro

Cesc feiert Pedro

Barcelonas Cesc Fàbregas feiert beim 6:0-Sieg über Rayo Vallecano das 4:0 durch Pedro. Der Mittelfeld-Regisseur hatte den Treffer kurz zuvor aufgelegt (15.02.2014).
15.02.2014
Aufholjagd!

Aufholjagd!

Im Dezember 2013 liegt der große FC Barcelona blitzschnell mit 0:2 in Getafe zurück. Die Katalanen drehen in der Folge allerdings auf siegen 5:2. Auch Cesc Fàbregas (m.) trägt sich in die Liste der Torschützen ein.
22.12.2013
Fabregas jubelt mit seinen Kollegen

Fabregas jubelt mit seinen Kollegen

Barcelonas Cesc Fabregas (M.) bejubelt mit seinen Teamkollegen Marc Bartra (l.) und Neymar seinen Treffer in der Primera-Division-Partie am 14. Spieltag der Saison 2013/2014 gegen den Granada CF (23.11.2013).
23.11.2013
Mann des Abends: Cesc Fàbregas

Mann des Abends: Cesc Fàbregas

Gegen Betis Sevilla schwang machte sich Cesc Fàbregas (l.) früh daran zum Spieler des Spiels gewählt zu werden. Das 1:0 durch Neymar bereitete er vor, das 3:0 erzielte er nach Hereingabe von Montoya (Nummer 2) selbst und setzte markierte auch noch das 4:0. (10.11.2013)
10.11.2013
Drei im Glück

Drei im Glück

Lionel Messi (l.) bejubelt mit Cesc Fàbregas (m.) und Neymar seinen Treffer zum 2:0 gegen den FC Sevilla am 4. Spieltag der Saison 2013/14. Am Ende siegen die Katalanenen erst in letzter Sekunde mit 3:2.
14.09.2013
Meisterliche Vorfreude

Meisterliche Vorfreude

Bereits vor dem Sieg über Atlético Madrid stand der FC Barcelona als Spanischer Meister fest. Gerard Piqué, Sergio Busquets, Cesc Fábregas, Jordi Alba und Marc Bartra (v.l.) stimmten sich jedoch zusammen mit den Fans schon einmal auf die anstehende Meisterfeier in den Straßen Barcelonas ein, die am Folgetag steigen sollte. (12.05.2013)
12.05.2013
Fábregas (r.) überwindet Dudu Aouate (m.) und macht das 1:0

Fábregas (r.) überwindet Dudu Aouate (m.) und macht das 1:0

Am 30. Spieltag der Primera División 2012 /2013 schießt Cesc Fábregas (r.) Mallorca beinahe im Alleingang aus dem Camp Nou. In dieser Szene erzielt er gegen den bemitleidenswerten Dudu Aouate (m.) im Tor der Inselkicker sein erstes von drei Toren. José Nunes (l.) hatte Fábregas zu viel Platz gelassen. (06.04.2013)
06.04.2013
Cesc Fábregas stellt auf 3:0

Cesc Fábregas stellt auf 3:0

Fábregas feiert am 06.04.2013 gegen RCD Mallorca seinen bereits zweiten Treffer an diesem Abend. Es sollte noch ein weiterer folgen.
06.04.2013
Nur durch Foulspiel zu stoppen: Cesc Fábregas (r.)

Nur durch Foulspiel zu stoppen: Cesc Fábregas (r.)

Am 06.04.2013 erwischt der spanische Nationalspieler Cesc Fábregas (r.) gegen Mallorca einen absoluten Sahnetag und konnte auch durch Routinier José Luis Martí Soler (l.) nur unfair gestoppt werden. Fábregas trug zum 5:0 drei Tore und eine Torvorlage bei. Respekt!
06.04.2013
Wieder Erster in der Gruppe I: Spanien (in neuen Trikots)

Wieder Erster in der Gruppe I: Spanien (in neuen Trikots)

Jesús Navas, Sergio Ramos, Piqué, Cesc Fábregas und Sergio Busquets (v.l.n.r.) bedanken sich für die Unterstützung der spanischen Fans beim 0:1-Sieg in Paris. (26.03.2013)
26.03.2013
Roberto Trashorras (m.) bittet zum Tanz

Roberto Trashorras (m.) bittet zum Tanz

Rayo Vallecano spielte im Camp Nou gut mit und hatte durchaus sehenswerte Offensivaktionen. So konnte auch Roberto Trashorras mit feinen Dribblings gegen Alexis Sánchez (l.) oder Cesc Fábregas (r.) überzeugen. Barca gewann am Ende dennoch mit 3:1. (17.03.2013)
17.03.2013
Cesc Fábregas erzielt die Führung im Santiago Bernabéu

Cesc Fábregas erzielt die Führung im Santiago Bernabéu

In der 50. Spielminute bringt Fábregas Barca in Front und verschafft sich mit dem 1:1 auswärts eine eigentlich gute Ausgangsposition für das Rückspiel. (30.01.2013)
30.01.2013
Copa del Rey-Viertelfinal-Rückspiel der Saison 2012/2013

Copa del Rey-Viertelfinal-Rückspiel der Saison 2012/2013

Málagas Abwehrchef Martín Demichelis (l.) wurde im Hinspiel noch geschont, versucht hier im Rückspiel in Zusammenarbeit mit seinem Mannschaftskameraden Ignacio Camacho (r.) Barcas Cesc Fábregas zu stoppen. In einem packenden Spiel (Endstand: 2:4) konnte sich Fábregas nur einmal in den Vordergrund spielen, als er wunderschön zum 2:3 von Iniesta auflegte. (24.01.2013)
24.01.2013

01.12.2012

21.11.2012

29.09.2012

20.08.2012
EM-Finale 2012: Spaniens Startelf

EM-Finale 2012: Spaniens Startelf

Hintere Reihe (v.l.n.r.): Casillas, Arbeloa, Xabi Alonso, Sergio Ramos, Busquets, Pique. Vordere Reihe: David Silva, Iniesta, Xavi, Fabregas, Jordi Alba. (01.07.2012)
01.07.2012
Spitzer Winkel

Spitzer Winkel

Auch aus den unmöglichsten Situationen gelang Spanien bei der EM 2012 im Gruppenspiel gegen Irland die Tore. Kurz vor Schluss markierte Cesc Fabregas mit einem satten Pfund aus spitzem Winkel den 4:0-Endstand.
14.06.2012
Der Ausgleich durch Fabregas

Der Ausgleich durch Fabregas

EM 2012, Vorrunde: Nach feinem Zuspiel von David Silva erzielt Cesc Fábregas in der 64. Minute den 1:1-Ausgleich gegen Italien. Torhüter Buffon hat keine Chance und auch Daniele de Rossi (16) und Leonardo Bonucci (19) kommen zu spät.
10.06.2012
Passgeber Silva, Torschütze Fabregas

Passgeber Silva, Torschütze Fabregas

Die Macher des 1:1 gegen Italien: Passgeber Silva (r.) und Torschütze Cesc Fábregas lassen sich nach dem Ausgleich gegen Italien im Vorrundenmatch der Euro 2012 feiern.
10.06.2012
Autsch!

Autsch!

Dass Espanyol-Eigengewächs Raúl Rodríguez (l.) ein beinharter Verteidiger ist, bekam Barca-Spieler Cesc Fábregas im Katalonien-Derby zu spüren. Evtl. wussten sich die Weiß-Blauen auch nicht anders zu helfen, Messi erzielte alle vier Treffer zum überlegenen 4:0-Sieg Barcas. (05.05.2012)
05.05.2012
Arda Turan (l.) und Cesc Fabregas (r.)

Arda Turan (l.) und Cesc Fabregas (r.)

25. Spieltag der Primera División zwischen Atlético Madrid und FC Barcelona am 26. Februar 2012 im Estadio Vincente Calderon. Endergebnis: 2:1 für Barcelona.
26.02.2012
Im Duell gegen Cesc Fabregas

Im Duell gegen Cesc Fabregas

Alberto Facundo Costa versucht seinem Gegenspieler das Leder abzunehmen
19.02.2012
Dejan Lekic(h.) und Francesc Fabregas(v.)

Dejan Lekic(h.) und Francesc Fabregas(v.)

Achtelfinal Hinspiel des Copa Del Rey zwischen dem FC Barcelona und CA Osasuna am 4. Januar 2012 im Camp Nou. Das Hinspiel ging 0:4 verloren. Das Rückspiel 1:2, wodurch Osasuna ausschied.
04.01.2012

04.01.2012
Zweikampf zwischen Francesc Fabregas (l.) und Borja Valero (r.)

Zweikampf zwischen Francesc Fabregas (l.) und Borja Valero (r.)

2.Spieltag der Primera División zwischen FC Barcelona und Villarreal am 29.August 2011 im Camp Nou. Endergebnis: 5:0 für Barcelona.
29.08.2011
Erstes Tor, zweiter Titel

Erstes Tor, zweiter Titel

Kaum war Cesc Fábregas im Sommer 2011 zum FC Barcelona zurückgekehrt, durfte er auch schon jubeln: Nach dem Gewinn der spanischen Supercoppa schlug Barca den FC Porto 2:0 und holte auch den UEFA-Supercup. Porto-Keeper Helton hatte das Nachsehen.
26.08.2011
Bereit zum Jubeln

Bereit zum Jubeln

Cesc Fabregas (l.) trifft zum 2:0 im europäischen Supercup 2011 gegen Portos Keeper Helton. Die Katalanen holten sich den Pokal mühelos gegen den UEFA-Cup-Sieger.
26.08.2011
Mit vereinten Kräften

Mit vereinten Kräften

... bringen Napolis Paolo Cannavaro (r.) und Blerim Dzemaili (l.) im August 2011 Cesc Fábregas vom FC Barcelona zu Fall.
22.08.2011
Rückkehrer

Rückkehrer

Cesc Fábregas küsst das Wappen des FC Barcelona. Der Spanier wechselte im August 2011 nach acht Jahren beim FC Arsenal zurück zu seinem Heimatklub.
15.08.2011
Vergangenheit und Zukunft

Vergangenheit und Zukunft

Bei der Rückkehr des Weltmeisters 2010 nach Spanien ziehen Ersatzkeeper Pepe Reina (l.) und Carles Puyol ihrem Teamkollegen Cesc Fábregas ein Trikot seines Heimatklubs FC Barcelona über - eine Saison später schließlich wechselte dieser vom FC Arsenal dorthin. (12.7.2010)
12.07.2010
Aus, Schluss, Weltmeister!

Aus, Schluss, Weltmeister!

Schiedsrichter Howard Webb pfeift das Finale der WM 2010 ab, Spanien schlägt die Niederlande 1:0 n.V. - und für Xavi (l.) und Cesc Fábregas gibt es kein Halten mehr.
11.07.2010
Vorzeitiges Ende

Vorzeitiges Ende

Noch bevor die Niederlande das WM-Finale 2010 gegen die Spanier mit 0:1 in der Verlängerung verlieren, wird Johnny Heitinga (Mitte vorne) von Schiedsrichter Webb (rechts vorne) in der 109. Minute mit der Ampelkarte vom Platz gestellt. (11.7.2010)
11.07.2010
Weltmeister Spanien

Weltmeister Spanien

Am 11.07.2010 feiern die Spanier in Südafrika ein historisches Ereignis: Die Iberer gewinnen durch ein 1:0 gegen die Niederlande den ersten Weltmeistertitel für ihr Land. (11.7.2010)
11.07.2010
Der Moment des Abpfiffs

Der Moment des Abpfiffs

Riesige Freude bei Spanien, pure Enttäuschung bei der Niederlande: Das WM-Finale 2010 wird abgepfiffen, Cesc Fabregas und Xavi fallen sich in die Arme. Sie haben es geschafft: Spanien ist Weltmeister! (11.7.2010)
11.07.2010
Auf dem Weg zum Titel

Auf dem Weg zum Titel

Die Spanier Victor Valdés (l.) und Cesc Fábregas haben beim Training während der WM 2010 sichtlich Spaß. Wenig später durften sie sich "Weltmeister" nennen. (10.07.2010)
10.07.2010

Der Spanier Villa (l.) hat soeben sein Team bei der WM 2010 gegen Paraguay in Führung geschossen.
03.07.2010
Ankunft in Südafrika

Ankunft in Südafrika

Europameister Spanien - im Vordergrund Cesc Fabregas (l.) und Piqué - bei der Ankunft zur WM 2010. Wenige Wochen später wurde Spanien Weltmeister.
11.06.2010

11.02.2010
Fábregas verletzt

Fábregas verletzt

Arsenal-Kapitän Cesc Fábregas liegt nach einem Foul verletzt am Boden.
12.09.2009

19.11.2008
Zu spät

Zu spät

Hulls McShane (r.) gibt alles, kommt aber zu spät. Der Ball hat hier schon die Linie überquert, was Arsenals Fabregas (l.2.v.u.) und Adebayor (l.3.v.u.) zurecht reklamieren. Dean Marney (m.) und Keeper Myhill ahnen es wohl schon (09.2008).
27.09.2008
Twente chancenlos gegen Arsenal

Twente chancenlos gegen Arsenal

In der Champions-League-Qualifikation 2007 scheitert der niederländische Klub FC Twente am FC Arsenal. Hier zieht Twentes Edson Braafheid (li.) gegen Cesc Fabregas den Kürzeren.
27.08.2008
Europameister 2008

Europameister 2008

Spaniens Fußballer feiern den EM-Titel 2008. V.l.: Arbeloa, Cesc Fábregas, Puyol, Xavi, David Villa und Santi Cazorla.
29.06.2008
Europameister 2008

Europameister 2008

Nach dem 1:0-Sieg im Finale von Wien sind die Spanier am Ziel ihrer Träume: Europameister! Cesc Fábregas trägt den Pokal durchs Stadion.
29.06.2008
Campeones

Campeones

Die Spieler der spanischen Nationalmannschaft feiern nach dem gewonnenen Finale gegen Deutschland den EM-Titel 2008.
29.06.2008
Entscheidender Elfmeter

Entscheidender Elfmeter

Das Viertelfinale der EM 2008 zwischen Spanien und Italien wurde erst im Elfmeterschießen entschieden. Cesc Fábregas verwandelte den entscheidenden Strafstoß zum 4:2 - danach gab es kein Halten mehr.
22.06.2008
Es darf auch mal gelacht werden

Es darf auch mal gelacht werden

Als am 2.9.2007 Arsenal London im Heimspiel gegen Portsmouth beim Stand von 2:0 in Unterzahl geriet, war das 3:0 von Tomas Rosicky kurz danach für (von links) van Persie, Fabregas, Flamini und Adebayor erlösend.
02.09.2007

20.02.2007
Immer voller Einsatz

Immer voller Einsatz

Von 2003 bis 2011 spielte Cesc Fábregas für Arsenal London. Wie hier beim 2:1-Sieg gegen Manchester United im Januar 2007 glänzte er immer mit vollem Einsatz.
21.01.2007
Quaresma - Alexander Hleb - Francesc Fabregas

Quaresma - Alexander Hleb - Francesc Fabregas

Gruppenspiel der Gruppe G bei der Champions League2006/2007 zwischen dem Arsenal London und dem FC Porto am 26. September 2006 im Emirates Stadium. Endergebnis: 2:0 für Arsenal
26.09.2006
Aus der Traum

Aus der Traum

Der Spanier Cesc Fábregas schleicht nach der 1:3-Niederlage gegen Frankriech im Achtelfinale der WM 2006 enttäuscht vom Platz.
27.06.2006
Champions League Finale 2006

Champions League Finale 2006

Arsenals Cesc Fábregas wird von Barcelonas Mark van Bommel abgegrätscht. Die Londoner unterlagen im Finale von Paris 1:2.
17.05.2006
Weichen gestellt

Weichen gestellt

Cesc Fábregas trifft im Champions-League-Viertelfinal-Hinspiel im März 2006 gegen Juventus Turin zum 1:0, Torwart Gianluigi Buffon ist bedient. Arsenal siegte daheim mit 2:0, auswärts reichte ein torloses Remis zum Weiterkommen.
28.03.2006
Altstar gegen Jungstar

Altstar gegen Jungstar

Dennis Bergkamp (l.) setzt sich im März 2006 im Training des FC Arsenal gegen Cesc Fábregas durch. Im Hintergrund beobachtet Aliaksandr Hleb das Geschehen.
07.03.2006
Punktgleich ins Achtelfinale

Punktgleich ins Achtelfinale

In der Champions League 2004/2005 trafen Arsenal London (mit Cesc Fábregas, l.) und die PSV Eindhoven (mit Ji-Sung Park) in der Gruppenphase aufeinander. Im direkten Vergleich setzten sich die Engländr durch, die PSV folgte als punktgleicher Zweiter ins A
24.11.2004
17 Jahr', blondes Haar...

17 Jahr', blondes Haar...

Er kam aus der jugend des FC Barcelona und galt schon früh als das neue Wunderkind bei Arsenal London: Cesc Fábregas prägte das Spiel der "Gunners" acht Jahre lang.
17.07.2004
Knapp an der Blamage vorbei

Knapp an der Blamage vorbei

In der 3. Runde des League Cup 2003/2004 schrammte Arsenal London (mit Cesc Fábregas, r.) nur hauchdünn an einer Blamage vorbei. Gegen Paul Warnes Klub Rotherham United - zu diesem Zeitpunkt Zweitligist - gewann Arsenal erst im Elfmeterschießen mit 9:8.
28.10.2003
Platztausch

Platztausch

Juan Mata macht im Halbfinale des Ligacups Platz für seinen CFC-Teamkollegen Ramires (r.) (27.01.2015).
00.00.0000
Cesc Fàbregas

Cesc Fàbregas

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000
Ball hochhalten
Fàbregas erhöht auf 2:0
Coutinho lupft den Ball über Fàbregas
Anweisung vom Coach
Der Held des Abends
Intensiver Zweikampf
Abgegrätscht
Luftduell
In die Arme
Purer Frust in blau
Zieh Leine!
Fabregas in der Zange
Willian ist der gefeierte Held
Die Pfeife bleibt stumm
Staubtrocken
Boateng resolut
Blues im Herzen
Fabregas trifft
Frühe Führung für die Blues
Trickreich
Überragender Einstand
Cesc Fàbregas auf einer PK seiner Nationalmannschaft
Lange Gesichter auf der Bank
Fàbregas lässt Demichelis ins Leere grätschen
Cesc feiert Pedro
Aufholjagd!
Fabregas jubelt mit seinen Kollegen
Mann des Abends: Cesc Fàbregas
Drei im Glück
Meisterliche Vorfreude
Fábregas (r.) überwindet Dudu Aouate (m.) und macht das 1:0
Cesc Fábregas stellt auf 3:0
Nur durch Foulspiel zu stoppen: Cesc Fábregas (r.)
Wieder Erster in der Gruppe I: Spanien (in neuen Trikots)
Roberto Trashorras (m.) bittet zum Tanz
Cesc Fábregas erzielt die Führung im Santiago Bernabéu
Copa del Rey-Viertelfinal-Rückspiel der Saison 2012/2013
EM-Finale 2012: Spaniens Startelf
Spitzer Winkel
Der Ausgleich durch Fabregas
Passgeber Silva, Torschütze Fabregas
Autsch!
Arda Turan (l.) und Cesc Fabregas (r.)
Im Duell gegen Cesc Fabregas
Dejan Lekic(h.) und Francesc Fabregas(v.)
Zweikampf zwischen Francesc Fabregas (l.) und Borja Valero (r.)
Erstes Tor, zweiter Titel
Bereit zum Jubeln
Mit vereinten Kräften
Rückkehrer
Vergangenheit und Zukunft
Aus, Schluss, Weltmeister!
Vorzeitiges Ende
Weltmeister Spanien
Der Moment des Abpfiffs
Auf dem Weg zum Titel
Ankunft in Südafrika
Fábregas verletzt
Zu spät
Twente chancenlos gegen Arsenal
Europameister 2008
Europameister 2008
Campeones
Entscheidender Elfmeter
Es darf auch mal gelacht werden
Immer voller Einsatz
Quaresma - Alexander Hleb - Francesc Fabregas
Aus der Traum
Champions League Finale 2006
Weichen gestellt
Altstar gegen Jungstar
Punktgleich ins Achtelfinale
17 Jahr', blondes Haar...
Knapp an der Blamage vorbei
Platztausch
Cesc Fàbregas
Die FIFA-Weltrangliste
25.07.2019
17 Bilder
Netzreaktionen zu #NEDSWE
03.07.2019
10 Bilder