Relegation 2014: Mancienne verfolgt Azemi

Relegation 2014: Mancienne verfolgt Azemi

Der Hamburger SV und Greuther Fürth kämpfen im Mai 2014 um den letzten freien Platz in der Bundesliga 2014/15. Michael Mancienne (r.) bedrängt dabei Greuther-Stürmer Ilir Azemi (l.). (15.05.2014)
15.05.2014
Der pure Frust

Der pure Frust

Tomas Rincon (M.) und Michael Mancienne sind nach der 1:4-Niederlage des Hamburger SV am 33. Spieltag der Bundesligasaison 2013/2014 gegen Bayern München völlig frustriert. (3.5.2014)
03.05.2014
Sehenden Auges ins Unglück

Sehenden Auges ins Unglück

Es lief die 36. Minute im Borussia-Park, als Hamburgs Michael Mancienne mit ausgebreiteten Armen auf Gladbachs Domínguez zusprang - und dessen Kopfball an die Hand bekam. Über den folgenden Elfmeterpfiff von Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer brauchte sich Mancienne ob dieser Dummheit wirklich nicht zu wundern. (29.03.2014)
30.03.2014
Kampf um den Ball

Kampf um den Ball

Michael Mancienne (r.) vom Hamburger SV versucht am 27. Spieltag der Bundesligasaison 2013/2014, Freiburgs Karim Guede abzuschütteln (26.3.2014).
26.03.2014
Resoluter Einsatz

Resoluter Einsatz

Mit vollem Körpereinsatz geht Ivica Olic (l.) im Duell des VfL Wolfsburg gegen den Hamburger SV zum Kopfball. Hamburgs Michael Mancienne (r.) duckt sich weg. (02.12.2012)
02.12.2012
Der spielentscheidende Moment

Der spielentscheidende Moment

Vedad Ibišević trifft gegen Hamburgs Keeper René Adler. Verteidiger Michael Mancienne kann nicht mehr eingreifen. Der VfB Stuttgart siegt durch dieses Tor am 8. Spieltag mit 1:0 beim Hamburger SV. (21.10.2012)
21.10.2012
Mandžukić nickt zur Führung ein

Mandžukić nickt zur Führung ein

Am 27. Spieltag der Saison 2011/12 setzt sich der VfL Wolfsburg mit 2:1 gegen den HSV durch. Mario Mandžukić (r.) überwindet dabei mit diesem Kopfball Hamburgs Jaroslav Drobný (m.)zum 1:0. Michael Mancienne kann nur tatenlos zusehen. (23.3.2012)
23.03.2012
Im Abstiegskampf angekommen

Im Abstiegskampf angekommen

Hängende Köpfe beim Hamburger SV nach der 1:3-Pleite gegen den SC Freiburg.
17.03.2012
Michael Mancienne

Michael Mancienne

Michael Mancienne im Spiel gegen Hertha (13.8.2011)
13.08.2011
Michael Mancienne

Michael Mancienne

Michael Mancienne im Pokalspiel gegen Oldenburg (30.7.2011)
30.07.2011
Wechsel an die Elbe

Wechsel an die Elbe

Im Sommer 2011 wechselte Michael Mancienne für 2,5 Millionen Euro zum Hamburger SV.
26.07.2011
Unter WölfenZwar debütierte Michael Mancienne für den FC Chelsea in der Premier-League, die meisten

Unter WölfenZwar debütierte Michael Mancienne für den FC Chelsea in der Premier-League, die meisten

Zwar debütierte Michael Mancienne für den FC Chelsea in der Premier-League, die meisten Erstligaeinsätze in England hat er aber für die Wolverhampton Wanderer absolviert. Hier kann ihn Aston Villas Marc Albrighton nicht stoppen.
20.03.2010
Berufung

Berufung

Für das Länderspiel gegen Deutschland am 19.11.2008 wurde Michael Mancienne erstmals in Englands A-Kader berufen, kam aber nicht zum Einsatz. Hier trainiert er tags zuvor an der Seite von Kapitän John Terry.
18.11.2008
Erste Schritte

Erste Schritte

Endlich Profifußball! Als Leihspieler vom FC Chelsea schnürt Michael Mancienne ab Herbst 2006 die Stiefel für die Queens Park Rangers in der zweiten englischen Liga.
28.11.2006
Relegation 2014: Mancienne verfolgt Azemi
Der pure Frust
Sehenden Auges ins Unglück
Kampf um den Ball
Resoluter Einsatz
Der spielentscheidende Moment
Mandžukić nickt zur Führung ein
Im Abstiegskampf angekommen
Michael Mancienne
Michael Mancienne
Wechsel an die Elbe
Unter WölfenZwar debütierte Michael Mancienne für den FC Chelsea in der Premier-League, die meisten
Berufung
Erste Schritte
Die FIFA-Weltrangliste
17.09.2020
16 Bilder
Diese Elf gewann die WM 1990
08.07.2020
14 Bilder
Die ewige Bundesliga-Tabelle
20.06.2020
29 Bilder