04.08.2019

31.07.2019

25.08.2017

19.08.2017
Stoppelkamp trifft gegen Würzburg

Stoppelkamp trifft gegen Würzburg

Beim 2:0-Auswärtserfolg der Karlsruher in Würzburg gelingt Moritz Stoppelkamp (M.) das erste Tor. Clemes Schoppenhauer (l.) kommt zu spät. (21.10.2016)
21.10.2016
1 gegen 2

1 gegen 2

Daniel Buballa vom FC St. Pauli gegen Stoppelkamp (r.) und Diamantakos vom KSC (18.09.16).
18.09.2016
Ballmitnahme

Ballmitnahme

Moritz Stoppelkamp vom Karlsruher SC im Spiel gegen den FC St. Pauli (18.09.2016).
18.09.2016
Paderborn fightet!

Paderborn fightet!

Moritz Stoppelkamp (r.) setzt sich dynamisch gegen Ondřej Petrák durch (15.05.2016)
15.05.2016

08.05.2016
Abgeschirmt

Abgeschirmt

Moritz Stoppelkamp vom SC Paderborn versucht vergeblich, das vom Braunschweiger Marc Pfitzner abgeschirmte Leder zu erreichen (16.10.2015).
16.10.2015
Von hinten in die Hacke

Von hinten in die Hacke

Mit einem unsanften Tritt in die Hacke bremst Paderborns Moritz Stoppelkamp (r) Lauterns Ruben Jenssen aus. (24.08.2015)
24.08.2015
Glanztat

Glanztat

Aus kürzester Distanz vereitelt FCK-Keeper Marius Müller eine Torchance von SCP-Angreifer Moritz Stoppelkamp. (24.08.2015)
24.08.2015
Kampf um den Ball

Kampf um den Ball

Schalkes Jefferson Farfán (l.) und Paderborns Moritz Stoppelkamp kämpfen während der Bundesligapartie am 33. Spieltag der Saison 2014/2015 um den Ball. (16.5.2015)
16.05.2015
Stoppelkamp gegen Träsch

Stoppelkamp gegen Träsch

Beim 3:1-Auswärtssieg des VfL Wolfsburg beim SC Paderborn kommt es zum Zweikampf zwischen Moritz Stoppelkamp (l.) und Christian Träsch (r.). (10.05.2015)
10.05.2015
Ich will Euch jubeln hören!

Ich will Euch jubeln hören!

Am 30. Spieltag der Bundesliga erzielt Moritz Stoppelkamp per Kopf das zwischenzeitliche 2:0 und zelebriert seinen Treffer mit dieser Geste. (26.04.2015)
26.04.2015
SCP-Sandwich

SCP-Sandwich

Elias Kachunga (l.) und Moritz Stoppelkamp (r.) vom SC Paderborn doppeln am 20. Spieltag der Saison 2014/15 den Kölner Kevin Vogt. Zweikämpfe beherrschen das Spielgeschehen, Tore gibt es nicht zu sehen. (7.2.2015)
07.02.2015
Stoppelkamp zu spät

Stoppelkamp zu spät

Moritz Stoppelkamp (r.) vom SC Paderborn kann eine Flanke von Hannovers Hiroki Sakai am 4. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 nicht verhindern. (20.9.2014)
20.09.2014
Ein Moment für die Geschichtsbücher

Ein Moment für die Geschichtsbücher

Am 4. Spieltag der Saison 2014/2015 zimmert Paderborns Moritz Stoppelkamp den Ball per Direktabnahme aus sagenhaften 83 Metern in den Kasten des aufgerückten Hannover-Keepers Ron-Robert Zieler. Zu diesem Zeitpunkt Bundesliga-Rekord! (20.9.2014)
20.09.2014
Historisches Ereignis 20.09.

Historisches Ereignis 20.09.

2014 Beim 2:0-Sieg gegen Hannover 96 erzielt der Paderborner Moritz Stoppelkamp mit 82 m das Tor aus der größten Entfernung der Bundesligageschichte.
20.09.2014

30.08.2014
Raus ohne Applaus

Raus ohne Applaus

Moritz Stoppelkamp und der SC Paderborn scheitern bereits in der 1. DFB-Pokalrunde am Zweitligisten RB Leipzig. Nach 120 Minuten heißt es aus Sicht der Ostwestfalen 1:2. (17.08.2014)
17.08.2014
Die Fortuna patzt gegen 1860

Die Fortuna patzt gegen 1860

Am dritten Spieltag der Saison 2013/2014 trafen die Aufstiegskandidaten Fortuna Düsseldorf und 1860 München aufeinander. Auch ein deutliches Chancenplus der Rheinländer konnte die 1:2-Niederlage nicht verhindern. In dieser Szene behauptet Moritz Stoppelkamp (r.) die Kugel gegen Axel Bellinghausen. (09.08.2013)
09.08.2013
Kagawa nicht zu stoppen

Kagawa nicht zu stoppen

Moritz Stoppelkamp (hinten) von Hannover 96 versucht am 11. Spieltag der Saison 2010/11 den Dortmunder Shinji Kagawa vom Ball zu trennen. Das ist selten von Erfolg gekrönt, Kagawa ist beim 4:0-Sieg des BVB mal wieder einer der Aktivposten und steuert auch ein Tor zum Erfolg bei. (7.11.2010)
07.11.2010
Keinen Respekt vor dem Star

Keinen Respekt vor dem Star

Hannovers Moritz Stoppelkamp hat soeben Wolfsburgs Diego das Leder abgeluchst und prescht mit dem Ball nach vorne. Doch der VfL-Star rächt sich später mit einem fantastischen Fallrückzieher zum 1:0, der den 2:0-Sieg der Wölfe am 4. Spieltag der Saison 2010/11 einleitet. (18.9.2010)
18.09.2010
Göhlert verlängert

Göhlert verlängert

Union Berlins Daniel Göhlert (l.) verlängert am 18. Spieltag der Zweitliga-Saison 2009/10 den Ball, während der Oberhausener Moritz Stoppelkamp nur verschreckt zusehen kann. Göhlerts Team schlägt Rot-Weiß Oberhausen mit 1:0. (15.1.2010)
15.01.2010
Stoppelkamp trifft gegen Würzburg
1 gegen 2
Ballmitnahme
Paderborn fightet!
Abgeschirmt
Von hinten in die Hacke
Glanztat
Kampf um den Ball
Stoppelkamp gegen Träsch
Ich will Euch jubeln hören!
SCP-Sandwich
Stoppelkamp zu spät
Ein Moment für die Geschichtsbücher
Historisches Ereignis 20.09.
Raus ohne Applaus
Die Fortuna patzt gegen 1860
Kagawa nicht zu stoppen
Keinen Respekt vor dem Star
Göhlert verlängert
Die FIFA-Weltrangliste
20.02.2020
16 Bilder