18.09.2018

18.09.2018
Verletzung am Auge

Verletzung am Auge

Im Spitzenspiel gegen Tottenham muss Torschütze Roberto Firmino in der 74. Minute verletzt vom Platz. (15.09.2018)
15.09.2018

08.09.2018

03.06.2018

24.04.2018

14.04.2018

17.03.2018

06.03.2018

24.02.2018

04.02.2018
Keine Freunde

Keine Freunde

Ziemlich aufgebracht reagiert Roberto Firmino (r.) auf eine Aktion Mason Holgates (l.) im FA-Cup-Duell zwischen Liverpool und Everton. Schiri Robert Madley versucht zu schlichten. (05.01.2018)
05.01.2018

05.12.2017

02.12.2017

18.11.2017

13.09.2017

15.08.2017
Zweikampf

Zweikampf

Liverpools Roberto Firmino im Zweikampf mit Southamptons James Ward-Prowse. (07.05.2017)
07.05.2017

16.04.2017

05.04.2017
Firmino holt Elfer gegen Clichy heraus

Firmino holt Elfer gegen Clichy heraus

Im Premier-League-Duell zwischen Manchester City und Liverpool bringt Gael Clichy (M.) Roberto Firmino (r.) im 16er zu Fall. Den Strafstoß verwandelt Milner zum 1:0. (19.03.2017)
19.03.2017

Roberto Firmino (l.) kan raakschieten, terwijl Petr Čech en Héctor Bellerín (24) net te laat zijn. (04-03-2017)
04.03.2017

04.02.2017

01.02.2017

21.01.2017
Spiel gedreht

Spiel gedreht

Das ist Freude pur - mit ihren Toren haben Liverpools Roberto Firminio (oben) und Adam Lallana vor der Pause die Partie gegen Stoke City gedreht. (27.12.2016)
27.12.2016
Der sitzt

Der sitzt

Dieser Schuss von Roberto Firminio (2.v.l.) schlägt zum 2:1 für Liverpool im Tor von Stoke City ein. (27.12.2016)
27.12.2016

27.12.2016
Kollektiver Jubel

Kollektiver Jubel

Adam Lallana (li.) trifft für Liverpool gegen Middlesbrough zum 1:0 und feiert den Treffer gemeinsam mit Divock Origi (Mitte) und Roberto Firmino.
14.12.2016

Roberto Firmino vom FC Liverpool versteckt sich im Regen (19.11.16).
19.11.2016
Enteilt

Enteilt

Roberto Firmino (r.) enteilt Watford-Spieler Younes Kaboul (06.11.16).
06.11.2016

17.10.2016

10.09.2016
Klopp-Boy

Klopp-Boy

Firmino trumpft nun bei den Reds auf
10.09.2016
Rot-Blaue Übermacht

Rot-Blaue Übermacht

Liverpools Roberto Firmino (M.) sieht sich einer vierfachen Burnley-Übermacht aus Michael Keane, Scott Arfield, Stephen Ward und Ben Mee (v.l.n.r.) ausgesetzt. Liverpool verliert das Spiel trotz 80 Prozent Ballbesitz mit 0:2. (20.08.2016)
20.08.2016
Gekonnte Ballannahme

Gekonnte Ballannahme

Roberto Firmino im Europa-League-Finale gegen den FC Sevilla. (18.5.2016)
18.05.2016

14.04.2016

14.04.2016
High Five

High Five

Emre Can, Roberto Firmino und Jordan Henderson feiern das 2:0 ihres FC Liverpool gegen Manchester United.
10.03.2016

02.03.2016
Kampf um den Ball

Kampf um den Ball

Im League-Cup-Finale zwischen Liverpool und Manchester City duellieren sich Roberto Firmino (l.) und Yaya Touré um das Leder. (28.02.2016)
28.02.2016
Duell um den Ball

Duell um den Ball

Augsburgs Ragnar Klavan (l.) im Zweikampf mit Roberto Firmino vom Liverpool FC (18.02.2016).
18.02.2016
Wer hat noch nicht, wer will nochmal?

Wer hat noch nicht, wer will nochmal?

Kolo Touré (2.v.r.) ist der letzte von sechs verschiedenen Torschützen beim 6:0 des FC Liverpool bei Aston Villa am 14. Februar 2016.
14.02.2016
Abklatschen

Abklatschen

Nach seinem Treffer zum 1:0 gegen Sunderland darf sich Liverpools Roberto Firmino (l) das Lob seiner Mitspieler abholen. (06.02.2016)
06.02.2016
Schneller

Schneller

Norwich Citys Sébastien Bassong (r.) ist vor Liverpools Roberto Firmino am Ball (23.01.2016).
23.01.2016
Führungstreffer

Führungstreffer

Roberto Firmino (l.) überwindet Norwichs Keeper Declan Rudd zum 1:0 für den FC Liverpool an der Carrow Road (23.01.2016).
23.01.2016
Ausgleich

Ausgleich

Liverpools Roberto Firmino (r.) überwindet am 23. Januar 2016 Norwich-Keeper Declan Rudd.
23.01.2016
Zweikampf in Anfield

Zweikampf in Anfield

Marouane Fellaini (re) behauptet den Ball gegen Roberto Firmino. (17.01.2016)
17.01.2016
Anstoß

Anstoß

Die Spieler des FC Liverpool stoßen das Derby gegen Manchester United an. (17.01.2016)
17.01.2016
Der linke Hammer

Der linke Hammer

Roberto Firmino trifft im Premier League Spiel gegen Arsenal mit dem linken Hammer zue 1:0-Führung für Liverpool (13.1.2016)
13.01.2016
Doppelpack Firmino

Doppelpack Firmino

Roberto Firmino kanns im Premier-League-Spiel gegen Arsenal auch mit rechts. Der Brasilianer (l.) bejubelt mit Jordan Henderson (m.) und Jordon Ibe seinen zweiten Treffer. (13.1.2016)
13.01.2016
Firmino mit erstem Premier-League-Doppelpack

Firmino mit erstem Premier-League-Doppelpack

Roberto Firmino schießt den Liverpool FC im ersten Durchgang gegen Arsenal FC zweimal in Führung. (13.1.2016)
13.01.2016
Joe Allen mit dem späten Ausgleich

Joe Allen mit dem späten Ausgleich

Mit seinem ersten Saisontor trifft Joe Allen zum späten 3:3 gegen den Arsenal FC. (13.1.2016)
13.01.2016
Hoch das Bein

Hoch das Bein

Robert Firmino und Andy King schenken sich im Zweikampf nichts und gehen mit gestrecktem Bein in das direkte Duell. (26.12.2015)
26.12.2015
Firmino läuft hinterher

Firmino läuft hinterher

Liverpools Roberto Firmino presst, doch Manchester Citys Abwehrspieler Martin Demichelis (r.) schafft es, den Ball zu kontrollieren. (21.11.2015)
21.11.2015
Keine Chance auf den Ball

Keine Chance auf den Ball

Roberto Firmino vom FC Liverpool (hinten) hat im Duell mit Kazans Sergey Kislyak das Nachsehen. (05.11.2015)
05.11.2015
Vom Leib gehalten

Vom Leib gehalten

Liverpools Roberto Firmino (l.) versucht, seinen Körper gegen Chelseas John Obi Mikel einzusetzen, um sich diesen vom Leib zu halten. (31.10.2015)
31.10.2015
Ausgleich bejubelt

Ausgleich bejubelt

Die Spieler des FC Liverpool bejubeln Philippe Coutinhos 1:1-Ausgleichstor im Premier-League-Spiel gegen Chelsea. (31.10.2015)
31.10.2015
Gut gespielt

Gut gespielt

Nach dessen Auswechslung im League-Cup-Spiel gegen Bournemouth wird Roberto Firmino von Liverpools Teammanager Jürgen Klopp umarmt. (28.10.2015)
28.10.2015
Er war's

Er war's

Liverpools Roberto Firmino (li) zeigt's an, wem die Reds das 1:0 gegen Southampton zu verdanken haben: Christian Benteke versenkte zuvor das Leder per Kopf in die Maschen, (25.10.2015)
25.10.2015

12.09.2015
Abgehoben

Abgehoben

Brasiliens Roberto Firmino (11) hebt nach einem Treffer in der Gruppenphase der Copa-América 2015 ab (21.06.2015).
21.06.2015
Einfach mal draufhalten

Einfach mal draufhalten

Der Brasilianer Roberto Firmino setzt beim Freundschaftsspiel in Frankreich zum Schuss an. (26.05.2015)
26.05.2015
Sense

Sense

Eher rustikal geht Frankfurts Marco Russ im Ligaspiel gegen Hoffenheims Dribbler Roberto Firmino zur Sache. (09.05.2015)
09.05.2015

25.04.2015
Infight

Infight

Hoffenheims Roberto Firmino (2.v.r) setzt sich im Viertelfinale des DFB-Pokals 2014/2015 mit BVB-Kicker Marcel Schmelzer auseinander (07.04.2015).
07.04.2015
Firmino macht das Siegtor

Firmino macht das Siegtor

Als Joker zugeschlagen: Der brasilianische Angreifer Roberto Firmino wird freigespielt, umkurvt Chiles Torwart Claudio Bravo und netzt in London zum 1:0-Siegtreffer für die Selecao ein.(29.03.2015)
29.03.2015
Freude bei Firmino

Freude bei Firmino

Hoffenheims Angreifer Roberto Firmino freut sich zu recht: Der Brasilianer hat soeben im Freundschaftsspiel gegen Chile sein zweites Tor für die Selecao im vierten Spiel erzielt - keine schlechte Quote. (29.03.2015)
29.03.2015
Benzema gegen zwei

Benzema gegen zwei

Karim Benzema (l.) von Frankreich wird während der Freundschaftspartie gegen Brasilien von Elias und Roberto Firmino attackiert. (26.3.2015)
26.03.2015
Artistisch

Artistisch

1899 Hoffenheims Roberto Firmino spielt während der Bundesligapartie am 25. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen den Hamburger SV einen artistisch ausgeführten Pass im Mittelfeld. (14.3.2015)
14.03.2015
Der Torschütze lässt sich feiern

Der Torschütze lässt sich feiern

1899 Hoffenheims Roberto Firmino (M.) feiert gemeinsam mit seinen Teamkollegen seinen Führungstreffer am 21. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 gegen den VfB Stuttgart. (14.2.2015)
14.02.2015
1:0 für Hoffenheim

1:0 für Hoffenheim

Roberto Firmino bringt 1899 Hoffenheim am 21. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 gegen den VfB Stuttgart in Führung - Sven Ulreich ist machtlos. (14.2.2015)
14.02.2015
Ndjeng unter Druck

Ndjeng unter Druck

Hoffenheims Roberto Firmino (r.) lässt Marcel Ndjeng am 17. Spieltag der Saison 2014/15 keine ruhige Sekunde. Die Hoffenheimer sind in jeder wichtigen Situationen einen Tick schneller und gewinnen mit 5:0. (21.12.2014)
21.12.2014
Nummer vier

Nummer vier

Assistgeber Roberto Firmino (l.) gratuliert dem Torschützen Sven Schipplock zu dessen Treffer zum 4:0 für 1899 Hoffenheim am 17. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 gegen Hertha BSC. (21.12.2014)
21.12.2014
Bender grätscht die Kugel weg

Bender grätscht die Kugel weg

Bayer Leverkusens Lars Bender grätscht Roberto Firmino von 1899 Hoffenheim am 16. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 den Ball weg. (17.12.2014)
17.12.2014
Im Zweikampf

Im Zweikampf

1899 Hoffenheims Roberto Firmino geht am 15. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 in den Zweikampf mit Bastian Oczipka von Eintracht Frankfurt. (12.12.2014)
12.12.2014
Doch noch der Sieg

Doch noch der Sieg

1899 Hoffenheim feiert! Roberto Firmino hat den Kraichgauern soeben mit seinem Last-Minute-Tor zum 3:2 am 15. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen Eintracht Frankfurt den Sieg beschert. (12.12.2014)
12.12.2014
Hoffenheimer Überzahl

Hoffenheimer Überzahl

Gleich mit zwei Hoffenheimer Gegenspielern, Roberto Firmino (l.) und Kevin Volland (m.), muss es Dortmunds Abwehrmann Lukas Piszczek (r.) aufnehmen. Anders als in vielen vorheringen Spielen hält die Dortmunder Abwehrreihe aber am 14. Spieltag dicht und so gewinnt die Borussia mit 1:0. (05.12.2014)
05.12.2014
Bernat mit dem langen Bein

Bernat mit dem langen Bein

Bayern München Juan Bernat (l.) versucht am zwölften Spieltag der Saison 2014/15, Roberto Firmino von 1899 Hoffenheim mit dem langen Bein vom Ball zu trennen. (22.11.2014)
22.11.2014
Siegtreffer gegen die Austria

Siegtreffer gegen die Austria

Roberto Firmino von der TSG 1899 Hoffenheim bewahrt die Brasilianische Nationalmannschaft in Österreich vor einer Blamage und stellt in der 82. Minute auf den 2:1-Endstand. (18.11.2014)
18.11.2014
Die frühe Führung

Die frühe Führung

Anthony Modeste (M.) lässt sich von seinen Teamkollegen für seinen Führungstreffer für 1899 Hoffenheim gegen den Hamburger SV feiern. Der HSV schlägt aber am achten Spieltag der Saison 2014/15 noch zurück und behält durch ein 1:1 immerhin noch einen Punkt im heimischen Stadio. (19.10.2014)
19.10.2014
Raus mit der Freude

Raus mit der Freude

Im Sommer 2014 ließ Schalke Ádám Szalai (l.) zu 1899 Hoffenheim ziehen, beim Wiedersehen am siebten Spieltag bedankte sich der mit dem Treffer zum 2:0. Roberto Firmino (M.) und Kevin Volland jubeln mit. (04.10.2014)
04.10.2014
Feierbiester

Feierbiester

Kevin Volland (l.) und Roberto Firmino (r.) feiern ihren Teamkollegen Tarik Elyounoussi von 1899 Hoffenheim für dessen Treffer am 7. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 gegen den FC Schalke 04. (4.10.2014)
04.10.2014
Kleines Tänzchen

Kleines Tänzchen

Mit einem Freudentanz feiern die Spieler von 1899 Hoffenheim die Führung am 4. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 gegen den VfB Stuttgart. (20.9.2014)
20.09.2014
Ab ins leere Tor

Ab ins leere Tor

Mit einer sensationellen Ballannahme lässt Hoffenheims Firmino (M.) Bremens Keeper ins Leere rutschen und schiebt am zweiten Spieltag der Saison 2014/15 zur Gästeführung ein. (30.8.2014)
30.08.2014
Firmino mit der frühen Führung

Firmino mit der frühen Führung

Am 33. Spieltag der Bundesligasaison 2013/2014 geht 1899 Hoffenheim gegen Borussia Dortmund früh durch einen Schuss von Roberto Firmino mit 1:0 in Führung. Die Hoffenheimer verlieren trotzdem mit 3:2. (3.5.2014)
03.05.2014
Chance vertan

Chance vertan

32. Spieltag der Saison 2013/14: Beim Stand von 0:0 bekommt Hoffenheims Roberto Firmino (h.m.) gegen Frankfurt in der 85. Minute per Elfmeter die 1:0 Führung zu erzielen. Der Hoffenheimer scheitert aber an Eintracht-Keeper Kevin Trapp (m.), sodass es beim torlosen Unentschieden bleibt. (26.04.2014)
26.04.2014
Wer zu früh jubelt...

Wer zu früh jubelt...

... den bestraft der FC Bayern. Als Anthony Modeste (2.v.r.) in der Allianz Arena das erste Tor erzielte, war die Hoffenheimer Welt in bester Ordnung. Doch der gereizte Meister schlug eiskalt zurück - und drehte das Spiel mit drei Treffern binnen neun Minuten. Immerhin reicht es am Ende des 28. Spieltags der Saison 2013/14 zu einem 3:3. (29.03.2014)
29.03.2014
Matchwinner Firmino

Matchwinner Firmino

Wenn 1899 Hoffenheim in der Bundesliga antritt, ist Spektakel programmiert. So auch beim großen FC Bayern. Hoffenheim führt zunächst, kassiert dann drei Tore binnen neun Minuten - und kommt doch noch zurück. Roberto Firmino (l. gegen Bayerns Daniel van Buyten) erzielt am 28. Spieltag der Saison 2013/14 den Treffer zum verdienten 3:3-Endstand. (29.3.2014)
29.03.2014
Da lief's noch rund...

Da lief's noch rund...

Hoffenheims Roberto Firmino feiert am 25. Spieltag der Saison 2013/14 seinen Treffer zum 2:0 gegen Mainz. Was der Brasilianer noch nicht ahnen kann: Am Ende wird 1899 noch vier Treffer kassieren und als Verlierer vom Platz gehen. (15.03.2014)
15.03.2014
Neustäder kommt zu spät

Neustäder kommt zu spät

Roman Neustädter (r.) vom FC Schalke 04 geht am 24. Spieltag der Bundesligasaison 2013/2014 in den Zweikampf mit Hoffenheims Roberto Firmino. Der hat den Ball aber schon weitergespielt (8.3.2014).
08.03.2014
Everybody was Kung Fu fighting...

Everybody was Kung Fu fighting...

Hoffenheims Roberto Firmino feiert seinen Treffer zum 1:0 gegen den VfL Wolfsburg mit einer Kung-Fu-Einlage gegen eine - offenkundig wehrlose - Eckfahne. Sieben weitere Tore hüben und drüben sollten noch folgen, am Ende gewinnt Hoffenheim mit 6:2. (02.03.2014)
02.03.2014
Hände weg

Hände weg

Roberto Firmino (r.) von 1899 Hoffenheim nimmt lieber mal die Hände weg. In den Zweikampf zwischen seinem Teamkollegen Kai Herdling (l.) und Antonio Rüdiger vom VfB Stuttgart will er nicht eingreifen. Hoffenheim gewinnt am 21. Spieltag der Saison 2013/14 trotzdem mit 4:1. (15.2.2014)
15.02.2014
Er trifft und trifft und trifft

Er trifft und trifft und trifft

Hoffenheims Roberto Firmino (m.) knipst zu Beginn der Saison 2013/14, wie er will. Am 10. Spieltag erhöht er beim 4:1-Sieg der Hoffenheimer gegen Hannover sein Torkonto mit einem Doppelpack auf zehn Treffer. (26.10.2013)
26.10.2013
Leno pariert Elfer

Leno pariert Elfer

Pech hoch zehn für 1899 Hoffenheim: Nach der Aufregung um das Phantomtor von Bayer Leverkusens Stefan Kießling müssen die Kraichgauer einen weiteren Rückschlag hinnehmen, als Bernd Leno einen Strafstoß von Roberto Firmino pariert. Am Ende heißt es am 9. Spieltag der Saison 2013/14 aus Sicht der TSG 1:2. (18.10.2013)
18.10.2013
Immer mit der Ruhe

Immer mit der Ruhe

Roberto Firmino (r.) mahnt nach seinem Treffer zum 1:0 gegen Fortuna Düsseldorf am 28. Spieltag der Saison 2012/13 seine Teamkollegen zur Ruhe. Es scheint gewirkt zu haben. Sein Mitspieler Volland (li.) reiht sich später auch noch in die Torschützenliste ein und erzielt das abschließende 3:0. (5.4.2013)
05.04.2013
Kaum zu bändigen...

Kaum zu bändigen...

...ist Roberto Firmino (r.) von seinen Teamkollegen Danniel Williams und Jannik Vestergaard (v.r.) nach seinem 1:0 gegen Greuther Fürth. Der Brasilianer legt die Grundlage für den souveränen 3:0-Erfolg, durch den die Hoffenheimer am 25. Spieltag der Saison 2012/13 den Rückstand auf den Relegationsplatz auf zwei Punkte verringern. (9.3.2013)
09.03.2013
Kollektive Jubelpose

Kollektive Jubelpose

Nach dem Befreiungsschlag am 10. Spieltag der Saison 2012/13 gegen die "Knappen" sah man keinen Hoffenheimer Spieler, der es nicht seinen Kollegen Roberto Firmino (m.), Daniel Williams (l.) und Jannik Vestergaard (r.) gleichtat und nach dem 3:2-Sieg freudigst die Arme in die Höhe warf. (03.11.2012)
03.11.2012
Das rutscht ihm den Buckel runter

Das rutscht ihm den Buckel runter

Sebastian Kehl (r.) absolviert in der Spielzeit 2011/12 seine elfte Bundesliga-Saison. Mit all dieser Erfahrung hat er im Duell mit dem Hoffenheimer Roberto Firmino die Ruhe, den jungen Angreifer clever auflaufen zu lassen. Zudem bereitet Kehl die 1:0-Führung durch Kagawa vor, die den 3:1-Sieg am 19. Spieltag einleitet. (28.1.2012)
28.01.2012
Flottes Trio

Flottes Trio

Lars Stindl (l.), Roberto Firmino und Schiedsrichter Christian Dingert überqueren am 18. Spieltag der Saison 2011/12 mit einigem Tempo das Spielfeld der Sinsheimer Arena. Aus dem Tempo erwachsen aber keine Tore, das Spiel endet 0:0. (21.1.2012)
21.01.2012
Torjubel in Sinsheim

Torjubel in Sinsheim

Hoffenheims Torschütze Roberto Firmino (li.) ist weder von Fabian Johnson (m.), noch von Jannik Vestergaard (r.) einzufangen. Am Ende reicht es am 14. Spieltag der Saison 2011/12 gegen den SC Freiburg dennoch nur zu einem 1:1. (26.11.2011)
26.11.2011
Kläger und Angeklagter

Kläger und Angeklagter

Der Kaiserslauterer Christian Tiffert beschuldigt am 12. Spieltag der Saison 2011/12 den Hoffenheimer Roberto Firmino (r.), ohne Körperkontakt abgehoben zu sein. Der spielt das Unschuldslamm. Genauso wie dieses Duell geht auch das Spiel unentschieden aus, 1:1 heißt es nach 90 Minuten. (05.11.2011)
05.11.2011
Ein breites Grinsen...

Ein breites Grinsen...

... kann sich Roberto Firmino nach seinen zwei Toren gegen den VfL Wolfsburg am 6. Spieltag der Saison 2011/12 nicht verkneifen. Er ist der Matchwinner beim 3:1-Sieg gegen die Wölfe. (17.9.2011)
17.09.2011
Unglücklicher Torschütze

Unglücklicher Torschütze

Obwohl Roberto Firmino am 4. Spieltag der Saison 2011/12 die 1:0-Führung gegen Werder Bremen erzielt, verlieren seine Hoffenheimer mit 1:2. (27.8.2011)
27.08.2011
Brasilianischer Luftkampf

Brasilianischer Luftkampf

Am letzten Spieltag der Saison 2010/11 steigen die beiden brasilianischen Angreifer Roberto Firmino (r.) und Grafite hoch in die Luft. Durch Firminos 1:0-Führung für die Hoffenheimer geraten die Wolfsburger Anfang der 2. Hälfte in größte Abstiegsgefahr, drehen das Spiel aber durch drei Tore - eins davon erzielt Grafite - und halten die Klasse. (14.5.2011)
14.05.2011
Augen auf den Ball

Augen auf den Ball

Sidney Sam (r.) entkommt am 31. Spieltag der Saison 2010/11 gegen Hoffenheim dem Angriff des Brasilianers Roberto Firmino. Die Werkself ist auch insgesamt einen Tick schneller und gewinnt knapp mit 2:1. (23.4.2011)
23.04.2011
Zu viel gefeiert

Zu viel gefeiert

Es ist das goldene 1:0 für Hoffenheim gegen Frankfurt, das Roberto Firmino (r.) am 30. Spieltag der Saison 2010/11 gerade geschossen hat. Kein Wunder, dass sich der Brasilianer das Trikot vom Leib gerissen hat. Schiedsrichter Michael Weiner verwarnt den Torschützen trotzdem. Regeln sind nun mal Regeln. (16.4.2011)
16.04.2011
Debüt des Winterneuzugangs

Debüt des Winterneuzugangs

Am 24. Spieltag der Saison 2010/11 debütiert der Brasilianer Roberto Firmino für die TSG Hoffenheim in der Bundesliga. Der wuselige Angreifer wird für Sebastian Rudy eingewechselt und zeigt schon in den ersten Minuten, dass er was am Ball drauf hat. Wirklich glücklich wird er trotzdem nicht gewesen sein, die Hoffenheimer verlieren gegen Mainz 05 mit 1:2. (26.2.2011)
26.02.2011
Feines Füßchen

Feines Füßchen

Hoffenheims Roberto Firmino hebt das Leder im DFB-Pokal 2014/2015 über BVB-Keeper Mitch Langerak (r.) ins Tor (07.04.2015).
00.00.0000
Mit voller Wucht...

Mit voller Wucht...

zieht Liverpools Roberto Firmino im Pokalspiel gegen Bournemouth ab. An der Anfield Road gewinnen die Reds mit 1:0 und ziehen ins Viertelfinale ein. (28.10.2015)
00.00.0000
Verletzung am Auge
Keine Freunde
Zweikampf
Firmino holt Elfer gegen Clichy heraus
Spiel gedreht
Der sitzt
Kollektiver Jubel
Enteilt
Klopp-Boy
Rot-Blaue Übermacht
Gekonnte Ballannahme
High Five
Kampf um den Ball
Duell um den Ball
Wer hat noch nicht, wer will nochmal?
Abklatschen
Schneller
Führungstreffer
Ausgleich
Zweikampf in Anfield
Anstoß
Der linke Hammer
Doppelpack Firmino
Firmino mit erstem Premier-League-Doppelpack
Joe Allen mit dem späten Ausgleich
Hoch das Bein
Firmino läuft hinterher
Keine Chance auf den Ball
Vom Leib gehalten
Ausgleich bejubelt
Gut gespielt
Er war's
Abgehoben
Einfach mal draufhalten
Sense
Infight
Firmino macht das Siegtor
Freude bei Firmino
Benzema gegen zwei
Artistisch
Der Torschütze lässt sich feiern
1:0 für Hoffenheim
Ndjeng unter Druck
Nummer vier
Bender grätscht die Kugel weg
Im Zweikampf
Doch noch der Sieg
Hoffenheimer Überzahl
Bernat mit dem langen Bein
Siegtreffer gegen die Austria
Die frühe Führung
Raus mit der Freude
Feierbiester
Kleines Tänzchen
Ab ins leere Tor
Firmino mit der frühen Führung
Chance vertan
Wer zu früh jubelt...
Matchwinner Firmino
Da lief's noch rund...
Neustäder kommt zu spät
Everybody was Kung Fu fighting...
Hände weg
Er trifft und trifft und trifft
Leno pariert Elfer
Immer mit der Ruhe
Kaum zu bändigen...
Kollektive Jubelpose
Das rutscht ihm den Buckel runter
Flottes Trio
Torjubel in Sinsheim
Kläger und Angeklagter
Ein breites Grinsen...
Unglücklicher Torschütze
Brasilianischer Luftkampf
Augen auf den Ball
Zu viel gefeiert
Debüt des Winterneuzugangs
Feines Füßchen
Mit voller Wucht...
Die UEFA-Fünfjahreswertung
21.09.2018
11 Bilder
Die FIFA-Weltrangliste
20.09.2018
16 Bilder
Die Top-Elf der WM 2018
16.07.2018
11 Bilder
WM-Torschützenkönige
16.07.2018
18 Bilder