29.07.2017

14.03.2017

27.02.2017

27.02.2017

18.02.2017

05.02.2017
Shinji Okazaki

Shinji Okazaki

Shinji Okazaki will in Leicester endlich aus dem Schatten seiner Kollegen treten.
03.12.2016
Jubel

Jubel

Shinji Okazai bejubelt seinen Führungstreffer für Leicester gegen Brügge (22.11.2016).
22.11.2016

20.08.2016
Augen zu und durch...

Augen zu und durch...

...denkt sich offenbar in dieser Szene des Premier-League-Spiels zwischen Leicester City und West Ham United Shinji Okazaki (l.) und Angelo Ogbonna. (17.04.2016)
17.04.2016
Okazaki führt den Ball

Okazaki führt den Ball

10.04.2016
Künstlerisch perfekt

Künstlerisch perfekt

Shinji Okazaki trifft gegen Newcastle United per Fallrückzieher zum siegbringenden 1:0. (14.3.2016)
14.03.2016
Chance für Okazaki

Chance für Okazaki

Leicesters Shinji Okazaki (r.) kommt im Emirates Stadium zu einer Chance. Arsenals Keeper Čech (l.) wirft sich ihm unter den Augen von Nacho Monreal entgegen (14.02.2016).
14.02.2016
High Risk

High Risk

Arsenals Aaron Ramsey (r.) geht mit massivem Risiko in einen Zweikampf zwischen seinem Teamkollegen Francis Coquelin (l.) und Leicesters Shinji Okazaki (14.02.2016).
14.02.2016
Eingekeilt

Eingekeilt

Leceisters Shinji Okazaki (M.) ist zwar zwischen Manchester Citys Martín Demichelis (l.) und Fernandinho eingekeilt, kommt aber dennoch zum Abschluss. Der bleibt für Keeper Joe Hart aber ohne Folgen (06.02.2016).
06.02.2016
Auf die Knochen

Auf die Knochen

Shinji Okazaki wird beim Gastspiel von Leicester City in Liverpool von LFC-Kapitän Jordan Henderson auf die britische Art begrüßt. (26.12.2015)
26.12.2015
Okazaki zur Führung

Okazaki zur Führung

Per Kopf erzielt Shinji Okazaki das 1:0 für Leicester City am 2. Premier-League-Spieltag der Saison 2015/2016 gegen West Ham United. (15.8.2015)
15.08.2015
Leicester jubelt

Leicester jubelt

Riyad Mahrez (l.) bejubelt gemeinsam mit seinen Teamkollegen Ritchie De Laet (M.) und Shinji Okazaki das 2:0 für Leicester City am 2. Premier-League-Spieltag der Saison 2015/2016 gegen West Ham United. (15.8.2015)
15.08.2015
Frischer Wind auf der Insel

Frischer Wind auf der Insel

Shinji Okazaki nimmt in England einen neuen Anlauf. Er wechselte für elf Millionen Euro zu Leicester City. (1.8.2015)
01.08.2015
Doppelpack

Doppelpack

Binnen weniger Minuten schlägt Mainz' Shinji Okazaki am 29. Spieltag der Bundesligasaison in Freiburg gleich doppelt zu und bringt den FSV kurz vor dem Pausenpfiff mit 2:0 in Führung.
18.04.2015
In sich gekehrt

In sich gekehrt

Während seine Mainzer Teamkollegen seinen Treffer zum 3:1 in Freiburg ausgiebig feiern, jubelt Yunus Malli (l.) auf seine ganz spezielle Art und Weise und betet. (18.04.2015)
18.04.2015
Hinein ins Glück

Hinein ins Glück

Vor Freiburgs Verteidiger Stefan Mitrovič (r.) rutscht der Mainzer Torjäger Shinji Okazaki (l.) in den Ball und bringt diesen zum 1:0 für den FSV im Tor des SC unter. (18.04.2015)
18.04.2015
Mit dem Kopf durch die Wand

Mit dem Kopf durch die Wand

Gegen Bremens Theodor Gebre Selassie (l.) und Philipp Bargfrede (r.) setzt sich Mainz-Stürmer Shinji Okazaki hier im Zweikampf durch. Der 27. Spieltag der Saison 2014/15 ist trotzdem kein guter für Tag für Stürmer, das Spiel endet 0:0. (04.04.2015)
04.04.2015
Im Dribbling

Im Dribbling

Shinji Okazaki vom 1. FSV Mainz 05 dribbelt das Leder während der Bundesligapartie am 25. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen den FC Augsburg durch das Mittelfeld. (14.3.2015)
14.03.2015
Die Führung

Die Führung

Die Spieler des 1. FSV Mainz 05 feiern den Treffer zum 1:0 während der Bundesligapartie am 25. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen den FC Augsburg durch Shinji Okazaki (r.). (14.3.2015)
14.03.2015
Interessierter Stranzl

Interessierter Stranzl

Gladbachs Martin Stranzl (hinten) schaut zu, wie der Mainzer Japaner Shinji Okazaki von Christoph Kramer (re.) bearbeitet wird. (7.3.2015)
07.03.2015
Durststrecke beendet

Durststrecke beendet

Endlich wieder eingenetzt! Shinji Okazaki sichert seinen Mainzern einen Punkt gegen Mönchengladbach. Nach acht torlosen Spielen in Folge besorgte der Japaner per Kopf das 2:2 für die Rheinhessen. (07.03.2015)
07.03.2015

28.02.2015
Abgehoben

Abgehoben

Shinji Okazaki fliegt im Spiel 1. FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt am 22. Spieltag spektakulär durch die Luft (21.02.2015).
21.02.2015
Malli hat Grund zum Jubeln

Malli hat Grund zum Jubeln

Yunus Malli (Mitte) freut sich mit seinen Teamkollegen nachdem er am 22. Spieltag das 3:1 für Mainz 05 im Spiel gegen Eintracht Frankfurt erzielt hat (21.02.2015).
21.02.2015
Enger Zweikampf

Enger Zweikampf

Dortmunds Sokratis (l.) im Zweikampf mit dem Mainzer Shinji Okazaki (13.02.2015).
13.02.2015
Okazaki zieht ab

Okazaki zieht ab

Japans Shinji Okazaki (r.) zieht während der Asian-Cup-Partie gegen Jordanien ab. Verteidiger Anas Bani Yaseen versucht noch, sich irgendwie dazwischen zu werfen, kommt jedoch zu spät. (20.1.2015)
20.01.2015
Okazaki dribbelt

Okazaki dribbelt

Shinji Okazaki vom FSV Mainz 05 dribbelt am 16. Spieltag der Saison 2014/15 gegen den 1. FC Köln konzentriert durch das Mittelfeld. Einen Treffer erzielt der Torjäger allerdings genauso wenig wie der Rest der eingesetzten Akteure. (16.12.2014)
16.12.2014
Wer kommt an den Ball?

Wer kommt an den Ball?

Shinji Okazaki (l.) vom FSV Mainz 05 und der Kölner Pawel Olkowski versuchen während der Bundesligapartie am 16. Spieltag der Saison 2014/2015 alles, um an den Ball zu kommen. (16.12.2014)
16.12.2014

13.12.2014
Abgeschirmt

Abgeschirmt

Mainz' Stürmer Shinji Okazaki schirmt die Kugel im Zweikampf gegen HSV-Youngster Ronny Marcos ab. Der Japaner schafft es erst, in der letzten Minute seine Bewacher abzuschütteln und kann nur noch zum 1:2-Endstand am 14. Spieltag netzen. (07.12.2014)
07.12.2014
Noch einmal ein Anschlusstreffer

Noch einmal ein Anschlusstreffer

Ist dieser Treffer schon zu spät? Kurz vor Schluss bringt Shinji Okazaki den FSV Mainz 05 gegen den Hamburger SV noch einmal ran und erzielt per Kopf das 1:2. (7.12.2014)
07.12.2014
Okazaki mit einer Flugeinlage

Okazaki mit einer Flugeinlage

Shinji Okazaki (r.) vom 1. FSV Mainz 05 bleibt während eines Zweikampfes gegen Karim Guede vom SC Freiburg nicht auf den Beinen. Die Partie am 12. Spieltag der Saison 2014/15 endet 2:2. (22.11.2014)
22.11.2014
Führungstreffer

Führungstreffer

Am zehnten Spieltag der Saison 2014/15 gelingt dem FSV Mainz gegen Bremen ein Start nach Maß: Bereits kurz nach dem Anpfiff schweißt Shinji Okazaki (v.) die Kugel zur Führung gegen die Nordlichter ein. Der anschließende Jubel des Japaners ist hier im Bild festgehalten. (01.11.2014)
01.11.2014
Zum Zuschauen verdammt

Zum Zuschauen verdammt

Der in die Spielzeit 2014/15 mit einem tollen Lauf gestartete Shinji Okazaki (l) saß im Heimspiel der Mainzer gegen Hoffenheim am 6. Bundesliga-Spieltag wegen einer Verletzung nur auf der Tribüne. Ohne ihn bleiben die Mainzer beim 0:0 ohne Tor. (26.9.2014)
26.09.2014
Mainzer Jubel

Mainzer Jubel

Die Spieler des FSV Mainz 05 bejubeln den Führungstreffer von Jonas Hofmann (2.v.l.) im Rheinhessenderby am 5. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 gegen Eintracht Frankfurt. (23.9.2014)
23.09.2014
Okazaki trifft zum 2:0

Okazaki trifft zum 2:0

Shinji Okazaki nutzt einen Fehler der Frankfurter Hintermannschaft und trifft am fünften Spieltag der Saison 2014/15 zum 2:0 für Mainz 05. Der FSV kann diese Führung allerdings nicht über die Zeit bringen und muss sich mit einem 2:2 begnügen. (23.9.2014)
23.09.2014
Okazaki dribbelt

Okazaki dribbelt

Mainz-Angreifer Shinji Okazaki (r.) geht am fünften Spieltag der Saison 2014/15 ins Dribbling gegen Carlos Zambrano von Eintracht Frankfurt. Die Partie endet 2:2. (23.9.2014)
23.09.2014
From hero to zero?!

From hero to zero?!

Bittere Pille für Uwe Hünemeier (re). Der Paderborner Verteidiger erzielte die Paderborner Führung im ersten Bundesliga-Match des SCP gegen den FSV Mainz 05 und legte nur wenige Minuten später, in der dritten Minute der Nachspielzeit, Shinji Okazaki im eigenen Strafraum. Dadurch ermöglichte er den Last-Minute-Ausgleich des Gasts aus Rheinland-Pfalz. (24.8.2014)
24.08.2014
1:0 für 05

1:0 für 05

Beinahe mit dem Pausenpfiff erzielt Shinji Okazaki Ende Juli 2014 die 1:0-Führung der Manzer gegen Asteras Tripolis in der Quali zur Europa League 2014. Hier bejubeln die Mainzer Johannes Geis (6), Yunus Malli (11) und Ja-Cheol Koo (13) mit dem Torschützen (verdeckt).
31.07.2014
Der Ausgleich

Der Ausgleich

Quasi mit dem Pausenpfiff gleicht Shinji Okazaki (r.) im WM-Gruppenspiel Japans gegen Kolumbien mit einem Flugkopfball zum 1:1 aus. (24.6.2014)
24.06.2014
Die Shinjis bejubeln den Ausgleich

Die Shinjis bejubeln den Ausgleich

Shinji Okazaki (r.) hat gerade im WM-Gruppenspiel 2014 das 1:1 für Japan gegen Kolumbien erzielt. Sein erster Gratulant ist Namensvetter Shinji Kagawa. (24.6.2014)
24.06.2014
Fast immer ein Schritt hinterher

Fast immer ein Schritt hinterher

Im Auswärtsspiel beim FSV Mainz 05 taten sich Raphael Schäfer (l) und Ondřej Petrák (r) schwer gegen Shinji Okazaki (Mitte) und die 05er. 0:2 verloren die Nürnberger am Ende und können nun nach 32 Spieltagen lediglich noch den Relegationsplatz erreichen. (26.04.2014)
26.04.2014
Ausgleich für Mainz

Ausgleich für Mainz

Nach dem umstrittenen Führungstreffer für Borussia Dortmund war die Wut bei Mainz 05 groß - und Shinji Okazaki (l.) münzt sie in Energie um. Der Japaner trifft zunächst zum zwischenzeitlichen 1:1, Sokratis Papastathopoulos kommt zu spät. Nach der erneuten BVB-Führung gleicht Okasaki dann auch zum 2:2 aus. Die Partie am 31. Spieltag der Saison 2013/14 geht am Ende aber 4:2 verloren. (19.04.2014)
19.04.2014
URSCHREI!

URSCHREI!

Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich zum 2:2 am 31. Spieltag der Saison 2013/14 gegen den BVB schreien der Mainzer Torschütze Shinji Okazaki und sein Teamkollege Benedikt Saller ihre Freude raus. Die Freude währt aber nicht allzu lange, der BVB schenkt den Mainzern noch zwei Tore ein und gewinnt 4:2. (19.04.2014)
19.04.2014
Diskussionsbedarf?

Diskussionsbedarf?

Mainz' Shinji Okazaki klärt gegen den BVB mit der Hand auf der eigenen Torlinie. Ein Pfiff bleibt am 31. Spieltag der Saison 2013/2014 aus, aber die Szene sorgt für Diskussionen. (19.4.2014)
19.04.2014
Der Anfang vom Ende

Der Anfang vom Ende

Während Bremens Philipp Bargfrede (r.) noch Diskussionsbedarf hat, dreht der Mainzer Shinji Okazaki jubelnd ab. Soeben hat Werder-Stürmer Nils Petersen per Eigentor für die Mainzer Führung gesorgt und damit die 0:3-Niederlage der Hanseaten am 30. Spieltag der Saison 2013/14 eingeleitet. (12.04.2014)
12.04.2014
Aufsteigende Form

Aufsteigende Form

Bastian Schweinsteiger (r.) kommt im Frühjahr 2014 immer besser in Form. Am 26. Spieltag der Saison 2013/14 ist er in Mainz auch von Shinji Okazaki nicht zu stoppen und trifft im dritten Pflichtspiel in Folge (22.03.2014).
22.03.2014
Matchwinner

Matchwinner

Am 25. Spieltag der Bundesliga-Saison 2013/2014 liegt Mainz in Hoffenheim bereits mit 0:2 zurück, kämpft sich wieder heran und siegt am Ende mit 4:2. Hier jubeln die 05er über den Treffer zum 3:2. Torschütze Okazaki (m.) erhält hier Glückwünsche von Eric-Macim Choup-Moteng (l.) und Joo-Ho Park (r.). (15.3.2014)
15.03.2014
Mainzer Jubel-Quartett

Mainzer Jubel-Quartett

Shinji Okazaki (2.v.r.) lässt sich von seinen Mainzer Teamkollegen Maxim Choupo-Moting (r.), Yunus Malli (l.) und Joo-Ho Park zu seinem Tor zum 3:2 in Hoffenheim gratulieren. Die Mainzer haben zu diesem Zeitpunkt einen 0:2-Rückstand gedreht und gewinnen durch ein weiteres Okazaki-Tor das verrückteste Spiel des 25. Spieltags der Saison 2013/14 mit 4:2. (15.03.2014)
15.03.2014
Berliner Doppel

Berliner Doppel

Mit Fabian Holland (l.) und Hajime Hosogai (r.) nehmen hier gleich zwei Herthaner den Mainzer Shinji Okazaki in die Mangel. Immerhin geht es am 24. Spieltag der Saison 2013/14 zwischen Mainz und Hertha BSC um die Euro-League-Plätze. (09.03.2014)
09.03.2014
So will Tuchel das sehen

So will Tuchel das sehen

Mainz-Trainer Thomas Tuchel (r.) ist zufrieden: Sein Angreifer Shinji Okazaki (l.) geht am 23. Spieltag der Bundesliga-Saison 2013/2014 mit voller Leidenschaft in den Zweikampf mit Bayer Leverkusens Innenverteidiger Ömer Toprak (1.3.2014).
01.03.2014
Paartanz oder Griechisch-Römisch?

Paartanz oder Griechisch-Römisch?

Was auch immer Schalkes Tim Hoogland (r.) und der Mainzer Shinji Okazaki darbieten, in jedem Fall scheint ihre Aufmerksamkeit etwas anderem als dem Gegenüber zu gelten. Das Spiel am 21. Spieltag der Saison 2013/14 endet 0:0. (21.02.2014)
21.02.2014
Okazaki mit der Hand am Ball

Okazaki mit der Hand am Ball

Weil Shinji Okazaki (3.v.l.) in der 8. Spielminute einen Ball mit der Hand im Tor untergebracht hat, gibt es Aufregung auf dem Platz. Freiburgs Keeper Baumann (2.v.r.) redet nach dem Treffer auf Okazaki ein und will, dass er zugibt, das Tor nicht regulär erzielt zu haben. Der Schiedsrichter gibt den Treffer nach Rücksprache mit seinem Assistenten dann nicht. Geholfen hat es dennoch nicht. Am Ende gwinnt Mainz mit 2:0 gegen Freiburg. (01.02.2014)
01.02.2014
Freiburg kämpft, aber verliert

Freiburg kämpft, aber verliert

Am 19. Spieltag der Saison 2013/14 mussten der abstiegsgefährdete SC Freiburg beim 1. FSV Mainz 05 antreten. Die Freiburger (hier: Immanuel Höhn (l) gegen Shinji Okazaki) kämpften zwar, verloren am Ende aber verdient gegen eine spielerisch stärkere Mainzer Mannschaft. (01.02.2014)
01.02.2014
Okazaki trifft zum Ausgleich

Okazaki trifft zum Ausgleich

Hier schiebt der Mainzer Torjäger Shinji Okazaki (r) zum 1:1 für den FSV im Gastspiel beim Hamburger SV ein. Jaroslav Drobný (r) im Kasten des HSV kann den Gegentreffer nicht verhindern und muss kurz danach bereits das zweite Mainzer Tor nach Vorlage von Okazaki hinnehmen. Der HSV verliert schlussendlich am 17. Spieltag der Saison 2013/14 2:3. (21.12.2013)
21.12.2013
Sieg in letzter Minute

Sieg in letzter Minute

Shinji Okazaki ist einmal mehr der Matchwinner von Mainz 05: Der Japaner erzielt am 17. Spieltag der Saison 2013/2014 gegen den Hamburger SV in der letzten Minute den 3:2-Siegtreffer für sein Team (21.12.2013).
21.12.2013
Okazaki aus der Luft

Okazaki aus der Luft

Shinji Okazaki (r.) von Mainz 05 spielt den Ball während der Partie am 17. Spieltag der Bundesliga-Saison 2013/2014 gegen den Hamburger SV direkt weiter. Jonathan Tah kann nur zuschauen (21.12.2013).
21.12.2013
Die Torschützen und der Schiri

Die Torschützen und der Schiri

Michael Gräfe (m.) zwischen den beiden Torschützen der Freitags-Partie des 15. Spieltags der Saison 2013/14 zwischen dem FCN und Mainz 05. Per Nilsson (l.) brachte den "Club" früh mit einem Kopfball in Führung, der Japaner Shinji Okazaki in Diensten der Mainzer konnte kurz nach dem Wiederanpfiff zum 1:1-Endstand ausgleichen. (6.12.2013)
06.12.2013
Keine Kompromisse

Keine Kompromisse

... machte Newcomer Erik Durm (r.), als er in der Hinrunde der Saison 2013/2014 für den verletzten Marcel Schmelzer einspringen musste. Am 14. Spieltag muss das auch der Mainzer Shinji Okazaki feststellen. (30.11.2013)
30.11.2013
Starke Parade

Starke Parade

Mit einer starken Reaktion gegen den Mainzer Angreifer Shinji Okazaki (l.) hält Eintracht Frankfurts Torhüter Kevin Trapp sein Team am 12. Spieltag der Bundesligasaison 2013/2014 im Spiel. Zumindest bis zum Schlusspfiff, denn die Eintracht kann den 0:1-Rückstand nicht aufholen. (10.11.2013)
10.11.2013
Duell am Boden

Duell am Boden

Eintracht Braunschweigs Ken Reichel (l.) und Mainz' Shinji Okazaki können sich während der Partie am 10. Spieltag der Saison 2013/2014 kaum auf den Beinen halten (26.10.2013).
26.10.2013
Jubel in Mainz

Jubel in Mainz

Nach dem Spiel gegen den VfL Wolfsburg durfte Neu-Mainzer Shinji Okazaki feiern. Seine Elf besiegte die Gäste aus Niedersachsen mit 2:0 und fuhren damit den dritten Dreier im dritten Saisonspiel ein. (24.08.2013)
24.08.2013
Zwei Neue für Mainz

Zwei Neue für Mainz

Mit Shinji Okazaki (l) und Julian Koch hat sich der FSV Mainz 05 zwei neue Spieler in den Kader für die Saison 2013/14 geholt. Okazaki kommt vom VfB Stuttgart und soll die Mainzer Offensive verstärken. Außenverteidiger Julian Koch kommt vom BVB und will nach vielen harten Verletzungen einfach wieder spielen. (13.7.2013)
13.07.2013
Okazaki trifft vergebens

Okazaki trifft vergebens

Der Stuttgarter Shinji Okazaki war es, der den Ausgleich seiner japanischen Nationalmannschaft gegen Italien markierte. Beim zwischenzeitlichen 3:3 bewies Okazaki Köpfchen und überwand Gianluigi Buffon. Genützt hat es am Ende nichts, denn Japan schied nach der 3:4-Niederlage gegen die Squadra Azzura aus dem Confed Cup 2013 aus. (19.6.2013)
19.06.2013
Es gibt viel zu tun...

Es gibt viel zu tun...

...für den Ex-Dortmunder Shinji Kagawa (r.) und den Stuttgarter Shinji Okazaki. Nach der 3:0-Niederlage in der Gruppenphase des Confed-Cups gegen Brasilien, waren beide deutlich unzufrieden über die Leistung ihres Teams. Sie waren der Seleção in allen Belangen unterlegen und verließen als verdienter Verlierer den Rasen. (15.6.2013)
15.06.2013
Jubel der Japaner

Jubel der Japaner

Die Spielweise der japanischen Nationalmannschaft ist zwar nicht auffällig, sie machen aber trotzdem ihre Gegner fertig. Shinji Okazaki (l.) feiert mit Shinji Kagawa seinen Siegtreffer im WM-Qualifikationsspiel gegen die Iraker. "Samurai Blue" gewinnt 0:1 und bleibt an erster Stelle der asiatischen Gruppe B. (11.6.2013)
11.06.2013
Stuttgarter Frust

Stuttgarter Frust

Shinji Okazaki ärgert sich zu Recht: Er kann im Achtelfinale der Europa League gegen Lazio Rom mehrere Chancen nicht nutzen, wodurch die Stuttgarter kein Tor erzielen. Lazio ist hingegen zweimal erfolgreich und erarbeitet sich eine sehr gute Ausgangsposition für's Rückspiel. (7.3.2013)
07.03.2013
Stimmungskiller für Genk

Stimmungskiller für Genk

Nach dem 1:1 im Hinspiel gegen Stuttgart konnte der KRC Genk zuversichtlich sein. Doch die Fans der belgischen Heimmanschaft verstummten nach 45 Minuten im Rückspiel der Europa-Leagues, als Torschütze Arthur Boka und seine Teamkollegen das 1:0 feiern. Das Spiel endet mit einem 2:0-Sieg und dem Weiterkommen Stuttgarts. (21.2.2013)
21.02.2013
Der 'Kannibale' trifft

Der 'Kannibale' trifft

Gegen den SC Freiburg macht Verteidiger Khalid Boulahrouz (M.) am 23. Spieltag der Saison 2011/12 mit seinem Treffer zum 3:1 alles klar. Die Stuttgarter legen sogar noch ein weiteres Tor drauf und gewinnen am Ende mit 4:1. (25.2.2012)
25.02.2012
Japaner unter sich

Japaner unter sich

Die japanischen Spieler Götoku Sakai (Mitte) und Shinji Okazaki (rechts) arbeiten mit ihrem Dolmetscher im Stuttgarter Trainingslager Anfang Januar 2012 in Belek. (5.1.2012)
05.01.2012
Geblockt

Geblockt

Shinji Okazaki (l.) kann sich in dieser Szene nicht gegen Aleksandar Ignjovski durchsetzen. Symptomatisch, denn nach schwacher Leistung verliert der VfB am 14. Spieltag der Saison 2011/12 in Bremen mit 0:2. (27.11.2011)
27.11.2011
Kampf um die Lufthoheit

Kampf um die Lufthoheit

Der Mainzer Verteidiger Niko Bungert gegen Stuttgarts Stürmer Shinji Okazaki versuchen am 12. Spieltag der Saison 2011/12 im Kopfballduell die Überhand zu gewinnen. Dem Mainzer gelingt dies besser und hat auch nach 90 Minuten Grund zum Feiern: Der FSV dreht einen 0:1-Rückstand in einen 3:1-Sieg. (4.11.2011)
04.11.2011
In der Zange

In der Zange

Der Mainzer Julian Baumgartlinger (m.) versucht den Ball vorbei an den Stuttgartern Cristian Molinaro (l.) und Shinji Okazaki (r.) zu führen. Die Partie am 12. Spieltag der Saison 2011/12 endet 3:1 für Mainz 05. (4.11.2011)
04.11.2011
Bayer wurschtelt sich zum Sieg

Bayer wurschtelt sich zum Sieg

Am dritten Spieltag der Saison 2011/12 muss der VfB Stuttgart (von links in Weiß: Okazaki und Traore) gegen Leverkusen (von links in Schwarz: Bender und Sam) die erste Niederlage der Saison schlucken. Ohne spielerisch zu überzeugen gewinnt Leverkusen mit 1:0. (20.8.2011)
20.08.2011
Die endgültige Entscheidung

Die endgültige Entscheidung

Yuto Nagatomo (rechts) fängt Torschütze Shinji Okazaki (Mitte) als erstes ein, bevor die gesamte Ersatzbank den Torschützen zum entscheidenden 3:1 gegen Dänemark zu fassen kriegt. Japan zieht damit ins Achtelfinale der WM 2010 ein. (24.6.2010)
24.06.2010
Japan scheidet ohne Punkt aus

Japan scheidet ohne Punkt aus

Nichts zu holen gab es für die japanische Auswahl bei Olympia 2008. Nach den drei Gruppenspielen gegen die Niederlande (links: Gianni Zuiverloon), Nigeria und die USA schauen die Japaner (rechts: Shinji Okazaki) ohne Punkte vom Tabellenende hinterher. (13.8.2008)
13.08.2008
Zwiegespräch

Zwiegespräch

Shinji Okazaki hält Zwiegespräch mit dem Publikum. Oder ist es ein Gebet? Falls ja, hat es nur wenig genutzt: Sein FSV Mainz kommt gegen den VfB Stuttgart am 15. Spieltag der Saison 2014/2015 nicht über ein mageres 1:1 hinaus. (13.12.2014)
00.00.0000
Es hat nicht...

Es hat nicht...

... sollen sein. So oder so ähnlich werden die Gedanken des Mainzers Shinji Okazaki in diesem Moment wohl lauten (07.02.2015).
00.00.0000
Am Boden...

Am Boden...

...liegt der Mainzer Shniji Okazaki beim Ligaspiel in Bremen relativ häufig. Klar, dass der Angreifer Redebedarf hat. (04.04.2015)
00.00.0000
Shinji Okazaki
Jubel
Augen zu und durch...
Okazaki führt den Ball
Künstlerisch perfekt
Chance für Okazaki
High Risk
Eingekeilt
Auf die Knochen
Okazaki zur Führung
Leicester jubelt
Frischer Wind auf der Insel
Doppelpack
In sich gekehrt
Hinein ins Glück
Mit dem Kopf durch die Wand
Im Dribbling
Die Führung
Interessierter Stranzl
Durststrecke beendet
Abgehoben
Malli hat Grund zum Jubeln
Enger Zweikampf
Okazaki zieht ab
Okazaki dribbelt
Wer kommt an den Ball?
Abgeschirmt
Noch einmal ein Anschlusstreffer
Okazaki mit einer Flugeinlage
Führungstreffer
Zum Zuschauen verdammt
Mainzer Jubel
Okazaki trifft zum 2:0
Okazaki dribbelt
From hero to zero?!
1:0 für 05
Der Ausgleich
Die Shinjis bejubeln den Ausgleich
Fast immer ein Schritt hinterher
Ausgleich für Mainz
URSCHREI!
Diskussionsbedarf?
Der Anfang vom Ende
Aufsteigende Form
Matchwinner
Mainzer Jubel-Quartett
Berliner Doppel
So will Tuchel das sehen
Paartanz oder Griechisch-Römisch?
Okazaki mit der Hand am Ball
Freiburg kämpft, aber verliert
Okazaki trifft zum Ausgleich
Sieg in letzter Minute
Okazaki aus der Luft
Die Torschützen und der Schiri
Keine Kompromisse
Starke Parade
Duell am Boden
Jubel in Mainz
Zwei Neue für Mainz
Okazaki trifft vergebens
Es gibt viel zu tun...
Jubel der Japaner
Stuttgarter Frust
Stimmungskiller für Genk
Der 'Kannibale' trifft
Japaner unter sich
Geblockt
Kampf um die Lufthoheit
In der Zange
Bayer wurschtelt sich zum Sieg
Die endgültige Entscheidung
Japan scheidet ohne Punkt aus
Zwiegespräch
Es hat nicht...
Am Boden...
Netzreaktionen zu #NEDSWE
03.07.2019
10 Bilder
Die FIFA-Weltrangliste
17.06.2019
16 Bilder
Top-Elf des 32. Spieltags
06.05.2019
12 Bilder