01.05.2018

28.04.2018

20.02.2018

04.11.2017

04.11.2017

31.10.2017

22.09.2017

05.08.2017
Tor für Mainz

Tor für Mainz

Bojan Krkić schießt den Ball durch die Beine von Bayern-Keeper Sven Ulreich. (22.04.2017)
22.04.2017

Sven Ulreich möchte den FC Bayern unter Umständen verlassen
10.12.2016

19.08.2016

Sven Ulreich ersetzt Manuel Neuer für ein Spiel beim FC Bayern
02.08.2016

20.07.2016

14.05.2016
Ulreich entschärft

Ulreich entschärft

Bayern Münchens Keeper Sven Ulreich (l.) wehrt einen Schuss von Dinamo Zagrebs El Arbi Soudani ab. (9.12.2015)
09.12.2015
Schieflage

Schieflage

Stuttgarts Sven Ulreich beim Abschlag.
02.05.2015
Befreiungsschlag

Befreiungsschlag

Es ist das erste Tor von André Schürrle (l.) im Dress des VfL Wolfsburg. Nach einem Pass von De Bruyne schließt Schürrle klasse ab und lässt Stuttgart-Keeper Ulreich kein Chance. Es ist der 3:1-Endstand am 27. Spieltag der Saison 2014/15. (04.04.2015)
04.04.2015
1:0 für Hoffenheim

1:0 für Hoffenheim

Roberto Firmino bringt 1899 Hoffenheim am 21. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 gegen den VfB Stuttgart in Führung - Sven Ulreich ist machtlos. (14.2.2015)
14.02.2015
Ulreich fängt die Pille ab

Ulreich fängt die Pille ab

VfB Stuttgarts Keeper Sven Ulreich fängt während der Bundesligapartie am 16. Spieltag der Saison 2014/2015 einen Ball ab, bevor Cleber vom Hamburger SV drankommen kann. (16.12.2014)
16.12.2014
An ihm lag es nicht

An ihm lag es nicht

An Sven Ulreich lag es nicht, dass der VfB das Schwaben-Derby gegen den FCA mit 0:1 verloren hat. Der Keeper, der am zwölften Spieltag aufgrund einer Verletzung des von Armin Veh zum Stammtorwart ernannten Thorsten Kirschbaum mal wieder das Tor der Stuttgarter hüten durfte, hielt die Baden-Württemberger über weite Strecken im Alleingang Spiel. (23.11.2014)
23.11.2014
Eleganter Heber

Eleganter Heber

Borussia Dortmunds Shinji Kagawa (l.) versucht, VfB Stuttgarts Keeper Sven Ulreich mit einem Heber zu überwinden. Das gelingt ihm nicht, der BVB holt am 5. Spieltag der Saison 2014//15 trotzdem einen 0:2-Rückstand auf. (24.9.2014)
24.09.2014
Deckel drauf

Deckel drauf

Franck Ribéry (r.) erzielt kurz nach seiner Einwechslung am 3. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 gegen den VfB Stuttgart das 2:0 für Bayern München - und macht den Sack damit zu. (13.9.2014)
13.09.2014
Kießling beendet Durststrecke

Kießling beendet Durststrecke

Der seit mehreren Spielen erfolglose Leverkusener Stürmer Stefan Kießling trifft am 19. Spieltag der Saison 2013/14 gegen Sven Ulreich (r) und den VfB Stuttgart endlich wieder. Der Stürmer leitet mit seinem Tor zum zwischenzeitlichen 1:1 den ersten Sieg von Leverkusen (Endstand: 2:1) seit vier Spielen ein. (01.02.2014)
01.02.2014
Den Bann gebrochen

Den Bann gebrochen

Nach einer gefühlten Ewigkeit ohne Bundesliga-Treffer gelingt Leverkusens Eren Derdiyok (r.) endlich mal wieder eine Bude. Besonderes Schmankerl: Mit dem Tor zum 2:1 gegen Stuttgart erzielt der Schweizer das Siegtor. VfB-Keeper Sven Ulreich kann den Ball nicht mehr aufhalten. (1.2.2014)
01.02.2014
Der Joker sticht

Der Joker sticht

Riesenjubel bei Benedikt Saller (r.): Kurz nach seiner Einwechslung am 18. Spieltag der Bundesliga-Saison 2013/2014 gegen den VfB Stuttgart erzielt der Joker das entscheidende 2:1 für Mainz 05. Stuttgarts Keeper Sven Ulreich ist natürlich bedient (25.1.2014).
25.01.2014
Stuttgart verliert zu Hause

Stuttgart verliert zu Hause

Nach der 0:2-Heimniederlage am 12. Spieltag der Saison 2013/14 gegen Borussia Mönchengladbach war der Frust bei Stuttgarts Schlussmann Sven Ulreich groß. (22.11.2014)
22.11.2013
Kalte Dusche

Kalte Dusche

Der VfB Stuttgart hatte sich im DFB-Pokalfinale 2013 gegen Bayern München in der Halbzeit viel vorgenommen. Die Schwaben lagen bis dahin nur mit 0:1 hinten. Aber nur drei Minuten nach Wiederanpfiff erhöhte Mario Gomez (l.) auf 2:0. (1.6.2013)
01.06.2013
Eiskalt ist anders!

Eiskalt ist anders!

Beim Stand von 1:0 für den VfB bekommt Fürth-Profi (r.) Bernd Nehrig im Mai 2013 die Chance zum Ausgleich auf dem Silbertablett serviert. Vom Elfmeterpunkt versagen dem Kicker jedoch völlig die Nerven. Er serviert die Kugel ohne Schmackes in die Mitte und scheitert an Keeper Sven Ulreich. (4.5.2013)
04.05.2013
Synchronspringen mal anders

Synchronspringen mal anders

Gladbachs Thorben Marx (l.) und Stuttgarts Antonio Rüdiger (r.) zeigen beim Ausweichen vor Keeper Sven Ulreich ihre Sprungkünste, wobei Marx durch einen verspäteten Absprung Abzüge in der B-Note bekommt. Aber nicht nur das Springduell, sondern auch das Spiel gewinnen die Stuttgarter, am Ende steht es 2:0. (13.4.2013)
14.04.2013
Und er trifft und trifft und trifft...

Und er trifft und trifft und trifft...

Zum neunten Mal in Folge kann der Dortmunder Stürmer Robert Lewandowski (r.) in einem Bundesligaspiel ein Tor erzielen. Gegen Sven Ulreich im Kasten der Stuttgarter schießt er wenige Minuten vor Schluss den entscheidenen 2:1-Siegtreffer und damit sein zehntes Tor im Jahr 2013. (30.3.2013)
30.03.2013
Blick hinterher

Blick hinterher

Der Stuttgarter Torwart Sven Ulreich hat gegen den Alleingang von Ogenyi Onazi (hinten) keine Chance und kann dem Ball, der zum 2:0 für Lazio einschlägt, nur hinterher gucken. Dies ist auch der Endstand im Achtelfinale der Europa League. (7.3.2013)
07.03.2013
Freud' und Leid...

Freud' und Leid...

...liegen im Abstiegskampf nah beieinander. Takashi Usami (li.) und Vincenzo Grifo (2.v.li.) sind nach der 0:1 Niederlage gegen Stuttgart konsterniert, während die Schwaben den Befreiungsschlag am 22. Spieltag der Saison 2014/15 in einer Jubeltraube feiern. (17.2.2013)
17.02.2013
Immer tiefer in die Krise

Immer tiefer in die Krise

Die 1:4-Niederlage gegen Werder Bremen am 21. Spieltag der Saison 2012/13 ist bereits die fünfte Niederlage für den VfB Stuttgart in Serie. Entsprechend frustiert schleichen Sven Ulreich (l.) und Daniel Didavi (r.) vom Platz. (9.2.2013)
09.02.2013
Kruse guckt Ulreich aus

Kruse guckt Ulreich aus

Robbie Kruse (l) lässt dem herauseilenden Sven Ulreich (r) keine Chance und schiebt den Ball vorbei am Keeper zum zwischenzeitlichen 2:0 für die Fortuna. Der Australier hatte bereits das 1:0 erzielt und war somit der entscheidende Akteur beim 3:1-Sieg der Düsseldorfer am 20. Spieltag der Saison 2012/13. (2.2.2013)
02.02.2013
Dost scheitert an Ulreich

Dost scheitert an Ulreich

Etwas unorthodox verhindert Sven Ulreich (r.) im Spiel VfL Wolfsburg - VfB Stuttgart am 18. Spieltag der Saison 2012/13 ein Tor von VfL-Stürmer Bas Dost (l.). Georg Niedermeier (m.) muss nicht mehr eingreifen, die Stuttgarter verlieren trotzdem mit 0:2. (19.1.2013)
19.01.2013
Müller trifft zum zwischenzeitlichen 1:1

Müller trifft zum zwischenzeitlichen 1:1

Am 2. Spieltag der Saison 2012/2013 trifft Bayerns Thomas Müller gegen Stuttgarts Keeper Ulreich zum zwischenzeitlichen Ausgleich. Fünf weitere Tore legen die Bayern noch nach und gewinnen am Ende souverän mit 6:1. (2.9.2012)
02.09.2012
Schweinsteiger macht das halbe Dutzend voll

Schweinsteiger macht das halbe Dutzend voll

Der 2. Spieltag der Saison 2012/2013 ist für die Bayern ein Torfestival. Gegen den VFB trifft Bastian Schweinsteiger (l.) per Kopf zum 6:1 Endstand gegen Keeper Sven Ulreich. (2.9.2012)
02.09.2012
Kurze Freude

Kurze Freude

Beim Jubel zum zwischenzeitlichen 1:0 für VFB gegen den FC Bayern aus der Saison 2012/2013 sah der Keeper der Schwaben Sven Ulreich noch zufrieden aus. Doch die Freude hielt nicht lange an, denn schon 10 Minuten später drehten die Bayern das Spiel.
02.09.2012
1:0 durch Rosenberg

1:0 durch Rosenberg

Am 31. Spieltag 2011/2012 kommt es zwischen Stuttgart und Bremen zum direkten Duell um die EL-Plätze. Markus Rosenberg (l.) schießt Werder dabei in Führung. Gōtoku Sakai (m.) und Sven Ulreich (r.) können den Gegentreffer hier nicht verhindern.
13.04.2012
Eiskalt genetzt

Eiskalt genetzt

Am 30. Spieltag der Saison 2011/12 empfängt Augsburg den VfL Stuttgart. Nach wenigen Minuten geht der Aufsteiger dabei in Führung, da Nando Rafael (v.) Stuttgarts Keeper Sven Ulreich vom Punkt verlädt. Am Ende behalten die Stuttgarter aber mit 3:1 die Überhand. (10.4.2012)
10.04.2012
Ivanschitz verlädt Ulreich

Ivanschitz verlädt Ulreich

Durch diesen platzierten Elfer bringt der Mainzer Andreas Ivanschitz (r.) seine Elf am 29. Spieltag der Saison 2011/12 früh in Front, Teamkollege Eugen Polanski (m.) braucht seine Abstauber-Qualitäten nicht unter Beweis stellen. Am Ende darf Stuttgarts Keeper Sven Ulreich (l.) jedoch jubeln, denn die Schwaben siegten mit 4:1. (7.4.2012)
07.04.2012
Acht Spiele Sperre für Guerrero

Acht Spiele Sperre für Guerrero

Nach dem brutalen Tritt von hinten gegen Sven Ulreich an der Außenlinie wird Paolo Guerrero für acht Spiele gesperrt. Der HSV-Stürmer hatte am 24. Spieltag der Saison 2011/12 beim Stand von 0:3 die Nerven verloren und sein Team damit noch weiter geschwächt. (3.3.2012)
03.03.2012
Ulreich hält die Null

Ulreich hält die Null

Stuttgarts Torwart Sven Ulreich hält am ersten Spieltag der Saison 2011/12 gegen Schalke 04 die Null fest und hat damit auch seinen Anteil daran, dass die Stuttgarter nach einem 3:0-Sieg von der Tabellenspitze grüßen. (6.8.2011)
06.08.2011
Ullreich: Niemals 2. Liga

Ullreich: Niemals 2. Liga

Lange mussten sie zittern, am 33. Spieltag haben sie es dann geschafft. Die Mannschaft des VfB Stuttgart hält durch ein 2:1 gegen Hannover 96 die Klasse und Torwart Sven Ulreich zeigt den Fans, dass der Fanschal weiter seine Gültigkeit hat. (7.5.2011)
07.05.2011
Ulreich im Glück

Ulreich im Glück

Der Stuttgarter Torwart Sven Ulreich pariert am 32. Spieltag der Saison 2010/11 einen Schuss der Hoffenheimer Angreifer, hat dabei aber Glück, dass der Ball nicht ins Tor flippert. Am Ende heißt es 2:1 für die Stuttgarter, die einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf feiern. (30.4.2011)
30.04.2011
Golden Goal!

Golden Goal!

Großer Moment: Nürnbergs Javier Pinolá (l) trifft am 5. Spieltag der Saison 2010/11 in der letzten Minute zum 2:1-Sieg gegen Stuttgart. Christian Träsch (m.) und Torwart Sven Ulreich haben das Nachsehen. (22.9.2010)
22.09.2010
Alles im Griff

Alles im Griff

Beim Testspiel der deutschen U21-Auswahl gegen Isreal im Oktober 2009 hielt Sven Ulreich seinen Kasten sauber. Leider auch sein Gegenüber. Das Spiel endete 0:0. (13.10.2009)
13.10.2009
Bittere Niederlage

Bittere Niederlage

Stuttgarts Torwart Sven Ulreich sitzt nach dem verlorenen Elfmeterschießen im DFB-Viertelfinale nachdenklich auf dem Boden. Der FC Carl Zeiss Jena hatte gerade die Pokal-Sensation perfekt gemacht und den Erstligisten mit 7:6 im Elfmeterschießen besiegt. (26.2.2008)
26.02.2008

00.00.0000
Tor für Mainz
Ulreich entschärft
Schieflage
Befreiungsschlag
1:0 für Hoffenheim
Ulreich fängt die Pille ab
An ihm lag es nicht
Eleganter Heber
Deckel drauf
Kießling beendet Durststrecke
Den Bann gebrochen
Der Joker sticht
Stuttgart verliert zu Hause
Kalte Dusche
Eiskalt ist anders!
Synchronspringen mal anders
Und er trifft und trifft und trifft...
Blick hinterher
Freud' und Leid...
Immer tiefer in die Krise
Kruse guckt Ulreich aus
Dost scheitert an Ulreich
Müller trifft zum zwischenzeitlichen 1:1
Schweinsteiger macht das halbe Dutzend voll
Kurze Freude
1:0 durch Rosenberg
Eiskalt genetzt
Ivanschitz verlädt Ulreich
Acht Spiele Sperre für Guerrero
Ulreich hält die Null
Ullreich: Niemals 2. Liga
Ulreich im Glück
Golden Goal!
Alles im Griff
Bittere Niederlage
Die FIFA-Weltrangliste
24.10.2019
17 Bilder