Duell!

Duell!

HSV-Angreifer Bobby Wood im Zweikampf mit Augsburgs Daniel Baier. Gut zu erkennen: Das extra angefertigte Trikot der Augsburger für das Duell um den Klassenerhalt. Aufschrift: "Augsburg hält zusammen". (30.04.2017)
30.04.2017

10.02.2017

10.02.2017

07.02.2017
Hiergeblieben!

Hiergeblieben!

Daniel Baier versucht Serge Gnabry beim Gastspiel des FC Augsburg in Bremen mit allen Mitteln zu stoppen.
11.09.2016
Armlänge Abstand

Armlänge Abstand

Fin Bartels hält sich im Bundesligaspiel Werder Bremen gegen den FC Augsburg am zweiten Spieltag der Saison 2016/2017 Daniel Baier vom Leib. (11.09.2016)
11.09.2016
Baier vor Kravets

Baier vor Kravets

Beim Bundesligaspiel des FC Augsburg gegen den VfB Stuttgart behauptet Daniel Baier (l.) den Ball vor Artem Kravets (r.). (16.04.2016)
16.04.2016
Chance vertan

Chance vertan

Knapp vorm Tor scheitert Daniel Baier (l) hier gegen Frankfurts Schlussmann Lukáš Hrádecký mit einem Lupfer. (30.01.2016)
30.01.2016
Kalou dribbelt

Kalou dribbelt

Herthas Salomon Kalou (M.) dribbelt den Ball und versucht, Daniel Baier vom FC Augsburg abzuschütteln. (23.1.2016)
23.01.2016
Zweite Reihe

Zweite Reihe

Schalkes Leon Goretzka (l.) hat an der Strafraumgrenze abgezogen. Die Augsburger Dominik Kohr (M.) und Daniel Baier können zwar nicht mehr eingreifen, müssen sich aber keine Sorgen machen: Der Ball wird nicht im Netz landen (13.12.2015).
13.12.2015
Baier zu spät

Baier zu spät

VfL Wolfsburgs Joshua Guilavogui schafft es, den Ball weiterzuspielen, bevor Augsburgs Daniel Baier drankommen kann. (29.11.2015)
29.11.2015
Das war doch nichts?!

Das war doch nichts?!

Zlatko Junuzović wird ein Tackling gegen Augsburgs Daniel Baier abgepfiffen. Sehr zum Unmut des Österreichers, der gerne weitergespielt hätte. (8.11.2015)
08.11.2015
Umarmung für den Standard-Spezialisten

Umarmung für den Standard-Spezialisten

Daniel Baier (l.), Rául Bobadilla (r.) und Tobias Werner beglückwünschen Piotr Trochowski nach seinem Freistoßtreffer zum 1:0 für den FC Augsburg. (22.10.2015)
22.10.2015
Verbissener Zweikampf

Verbissener Zweikampf

Der Darmstädter Jan Rosenthal (l.) und Daniel Baier vom FC Augsburg liefern sich ein packendes Duell mit Haken und Ösen. (17.10.2015)
17.10.2015
Mit Haken und Ösen

Mit Haken und Ösen

... wehrt sich hier Bayer-Angreifer Javier Hernández (M.) gegen die Augsburger Ragnar Klavan (l.) und Daniel Baier (r.) (04.10.2015).
04.10.2015
Kein Durchkommen

Kein Durchkommen

Daniel Baier und Markus Feulner stellen sich dem Kölner Marcel Risse in den Weg.
02.05.2015
Gewirr im Sechzehner

Gewirr im Sechzehner

Während der Bundesligapartie am 31. Spieltag der Saison 2014/2015 versuchen Spieler des FC Augsburg und des 1. FC Köln nach einer Ecke, an den Ball zu kommen. (2.5.2015)
02.05.2015
Mit Händen und Füßen

Mit Händen und Füßen

...kämpfen Kevin Kampl vom BVB und Daniel Baier vom FC Augsburg um den Ball. (04.04.2015)
04.02.2015
Kampf um den Ball

Kampf um den Ball

Bayern Münchens Rafinha (l.) und Daniel Baier vom FC Augsburg kämpfen am 15. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 um den Ball. (13.12.2014)
13.12.2014
Und hoch das Bein...

Und hoch das Bein...

Unter den Augen von Schiedsrichter Christian Dingert (M.) kämpfen Schalkes Jan Kirchhoff (l.) und der Augsburger Daniel Baier am 10. Spieltag der Saison 2014/2015 verbissen um den Ball. (31.10.2014)
31.10.2014
Kann Baier den Ball behaupten?

Kann Baier den Ball behaupten?

Daniel Baier (r.) vom FC Augsburg versucht, das Leder vor Julian Baumgartlinger vom FSV Mainz 05 zu behaupten. (18.10.2014)
18.10.2014
Mit harten Bandagen...

Mit harten Bandagen...

... kämpfen Frankfurts Vaclav Kadlec (2.v.l.) und Augsburgs Daniel Baier (2.v.r.) am 3. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 um den Ball. Am Ende gewinnt Augsburg mit 1:0. (14.9.2014)
14.09.2014
Nicht zu stoppen

Nicht zu stoppen

Da hilft aller Einsatz von Mattia Maggio nicht - Daniel Baier (o.) setzt sich während des Bundesligaduells FC Augsburg gegen den Hamburger SV souverän im Zweikampf durch. Die Augsburger agieren am 32. Spieltag der Saison 2013/14 insgesamt sehr souverän und gewinnen mit 3:0. (27.04.2014)
27.04.2014
Auf Biegen und Brechen

Auf Biegen und Brechen

Am 30. Spieltag der Saison 2013/14 treffen mit Hoffenheim und Augsburg zwei Teams aufeinander, die keinen Druck mehr haben- und liefern sich ein offenes Duell. In dieser Szene kämpfen Sejad Salihović (l.) und Daniel Baier um den Ball, am Ende haben die Hoffenheimer mit 2:0 die Nase vorn. (13.04.2014)
13.04.2014
Zu zweit auf den Startelf-Debütanten

Zu zweit auf den Startelf-Debütanten

Die Spieler des FC Augsburg wissen, wen sie am 29. Spieltag der Bundesligasaison 2013/2014 besonders offensiv attackieren müssen. Matthias Ostrzolek (l.) und Daniel Baier (M.) gehen zu zweit in den Infight mit dem Startelf-Debütanten Mitchell Weiser. (5.4.2014)
05.04.2014
Weiterleitung per Kopf

Weiterleitung per Kopf

Bayern Münchens Startelf-Debütant Pierre-Emil Hojbjerg leitet den Ball am 29. Spieltag der Bundesligasaison 2013/2014 weiter, bevor Daniel Baier (r.) vom FC Augsburg herankommen kann. (5.4.2014)
05.04.2014
Werner steht neben sich

Werner steht neben sich

Der FC Augsburg erlebt am 28. Spieltag der Saison 2013/14 beim 0:3 in Mainz einen gebrauchten Tag. Nach einer guten halben Stunde muss der verletzte Ragnar Klavan raus, wenige Minuten später geht es auch für Tobias Werner (r.) nicht weiter. Nach einem Zusammenprall wirkt dieser sichtlich benommen, was auch Kollege Daniel Baier registriert. (29.03.2014)
29.03.2014
Japaner gegen Bayer im schwäbischen Derby

Japaner gegen Bayer im schwäbischen Derby

Gōtoku Sakai (l.) lässt Daniel Baier (r.) ins Leere laufen und setzt zum Flanken an. Die Ausgburger lassen sich am dritten Spieltag der Saison 2013/14 aber selten so düpieren und gewinnen gegen den VfB Stuttgart mit 2:1. (25.08.2013)
25.08.2013
Schlechte Laune...

Schlechte Laune...

...beim FC Augsburg. Nach der Niederlage gegen Borussia Mönchengladbach am 30. Spieltag ist die Wahrscheinlichkeit gestiegen, dass die Mannschaft es nicht schafft, in der Saison 2012/13 die Liga zu halten. Der Frust darüber ist Daniel Baier deutlich anzusehen, nachdem man beim 0:1 in Gladbach kaum eine Chance hatte. (19.4.2013)
19.04.2013
Kurzes Glückgefühl

Kurzes Glückgefühl

Hier feiert Daniel Baier (m.) mit seinen Teamkollegen Sascha Mölders, Andre Hahn, Paul Verhaegh und Maththias Ostrzolek (v.l.) seinen Treffer zum 1:1 am 28. Spieltag der Saison 2012/13 gegen Borussia Dortmund. Trotz einer unerwarteten Führung der Augsburger zur Halbzeitpause, siegt der BVB am Ende deutlich mit 4:2. (6.4.2013)
06.04.2013
Unterbesetzt

Unterbesetzt

So wie in diesem Zweikampf zwischen Augsburgs Matthias Ostrzolek (li.) und Daniel Baier (r.) gegen Hoffenheims Stephan Schröck scheint die Gastmannschaft im gesamten Spiel in Unterzahl zu sein. Die starke Verteidigungstaktik führt zum Erfolg, Augsburg erreicht am 23. Spieltag der Saison 2012/13 einen 2:1-Sieg. (23.2.2013)
23.02.2013
Weg mit den Klamotten

Weg mit den Klamotten

Daniel Baier (l.) und Nando Rafael vom FCA staunen über soviel Freizügigkeit. Der Herr in der Mitte nutzt hingegen die Bundesligapartie zwischen Augsburg und Bayern am 12. Spieltag der Saison 2011/12 als große Bühne. (6.11.2011)
06.11.2011
Mittelfeld-Motor

Mittelfeld-Motor

Am 6. Spieltag der Saison 2011/12 befindet sich der Augsburger Daniel Baier in seiner gewohnten Position: Mit dem Ball am Fuß in der Mitte des Spielfeldes, um seinem Team die nötige Struktur zu geben. Dies gelingt aber nur bedingt, Augsburg muss nach dem 2:2 gegen Hertha weiter auf den ersten Sieg im Oberhaus warten. (17.9.2011)
17.09.2011
Gequälte Gesichter

Gequälte Gesichter

Daniel Baier vom FC Augsburg (li.) und der Nürnberger Christian Eigler wirken am 4. Spieltag der Saison 2011/12 nicht unbedingt tiefenentspannt. Eiglers Gesicht sollte nach dem Schlusspfiff aber ein wenig zufriedener wirken, der "Club" gewinnt mit 1:0. (27.8.2011)
27.08.2011
Kein Durchkommen

Kein Durchkommen

... gibt es im ersten fränkisch-schwäbischen Derby der Bundesliga-Geschichte zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem FC Augsburg für Daniel Baier. "Clubberer" Almog Cohen stoppt ihn allerdings mit unfairen Mitteln. (27.8.2011)
27.08.2011
Gratulation

Gratulation

Hier bedankt sich Augsburgs "Zehner" Daniel Baier bei seinem Mitspieler Paul Verhaegh (v.) für den wichtigen Ausgleich im DFB-Pokal gegen Oberhausen. Die Augsburger tun sich in der Erstrundenpartie lange Zeit sehr schwer, gewinnen dann aber durch ein Tor in der letzten Minute der Verlängerung mit 2:1. (30.7.2011).
30.07.2011
Manndeckung

Manndeckung

Am 2. Spieltag der Zweitliga-Saison 10/11 trifft der FC Augsburg auf den SC Paderborn. Toni Wachsmuth (r.) vom SCP bleibt dem Augsburger Daniel Baier dabei meist direkt auf den Fersen. Augsburg siegt trotzdem 1:0. (27.8.2010)
27.08.2010
Nachgetreten

Nachgetreten

Eigentlich ist selbst der Versuch strafbar, aber am 31. Bundesliga-Spieltag der Saison 2007/08 hat Bayerns Marcell Jansen Glück, denn dieses Foul an Wolfsburgs Daniel Baier bleibt ungeahndet. Das Spiel endet 0:0. (4.5.2008)
04.05.2008
Doppelpack durch Schweinis großen Bruder

Doppelpack durch Schweinis großen Bruder

Durch zwei späte Tore für seine Eintracht aus Braunschweig entscheidet Tobias Schweinsteiger (m.) das Duell gegen 1860 München am 7. Spieltag der Zweitliga-Saison 2006/07. Auch durch Daniel Baier (li.) und Christoph Burkhard (re.) lässt er sich nicht aufhalten. Es ist der erste Saisonerfolg für die Braunschweiger. (13.10.2006)
13.10.2006
Bayrisches Duell

Bayrisches Duell

Die Zweitliga-Saison 2006/07 beginnt gleich mal mit einem Derby. Führt empfängt die Löwen aus München und nicht nur Juri Judt (l.) und Daniel Baier liefern sich heiße Zweikämpfe. Am Ende heißt es 1:1. (13.8.2006)
13.08.2006
Kopfballduell zwischen Baier und Ceccarelli

Kopfballduell zwischen Baier und Ceccarelli

2004 traf der U-20-Nachwuchs der großen Fußballnationen Deutschland und Italien aufeinander. Hier gehen Daniel Baier (v.) vom DFB und der Italiener Luca Ceccarelli im Luftkampf zur Sache. (18.2.2004)
18.02.2004
Nachwuchs-Duo

Nachwuchs-Duo

Beim TSV 1860 München ging der Stern von Daniel Baier (l.) und Benjamin Lauth (r.) auf. Hier freuen sich die Beiden über den 1:0-Sieg gegen Frankfurt am 9. Spieltag der Saison 2003/04. Eintracht Lars Weißenfeldt muss den Jubelnden zuschauen. (18.102003)
18.10.2003

00.00.0000
Duell!
Hiergeblieben!
Armlänge Abstand
Baier vor Kravets
Chance vertan
Kalou dribbelt
Zweite Reihe
Baier zu spät
Das war doch nichts?!
Umarmung für den Standard-Spezialisten
Verbissener Zweikampf
Mit Haken und Ösen
Kein Durchkommen
Gewirr im Sechzehner
Mit Händen und Füßen
Kampf um den Ball
Und hoch das Bein...
Kann Baier den Ball behaupten?
Mit harten Bandagen...
Nicht zu stoppen
Auf Biegen und Brechen
Zu zweit auf den Startelf-Debütanten
Weiterleitung per Kopf
Werner steht neben sich
Japaner gegen Bayer im schwäbischen Derby
Schlechte Laune...
Kurzes Glückgefühl
Unterbesetzt
Weg mit den Klamotten
Mittelfeld-Motor
Gequälte Gesichter
Kein Durchkommen
Gratulation
Manndeckung
Nachgetreten
Doppelpack durch Schweinis großen Bruder
Bayrisches Duell
Kopfballduell zwischen Baier und Ceccarelli
Nachwuchs-Duo
Diese Elf gewann die WM 1990
08.07.2020
14 Bilder
Die ewige Bundesliga-Tabelle
20.06.2020
29 Bilder