12.06.2017

15.02.2017

Ashkan Dejagah beim Training des VfL Wolfsburg (31.01.17).
31.01.2017

31.01.2017

13.10.2015
Diskussionsfreudig

Diskussionsfreudig

Im Viertelfinale des Asian Cups 2015 setzt sich der Iraner Ashkan Dejagah mit Referee Benjamin Williams auseinander (23.01.2015).
23.01.2015
Außenseiterchancen

Außenseiterchancen

Gegen Bosnien müssen die Iraner, hier Ashkan Dejagah (r.) im Duell mit Avdija Vrsajevic, gewinnen und auf einen Sieg der Argentinier gegen Nigeria hoffen, um noch Chancen aufs Achtelfinale zu haben. (25.06.2014)
25.06.2014
Ey Schiri, Elfmeter!

Ey Schiri, Elfmeter!

Ashkan Dejagah (l.) and Masoud Shojaei bearbeiten vehement Schiedsrichter Milorad Mazic. Der aber spricht dem Iran im WM-Spiel gegen Argentinien den fälligen Elfmeter nicht zu (21.06.2014).
21.06.2014
Abgekämpft

Abgekämpft

Ashkan Dejagah braucht im WM-Spiel des Iran gegen Argentinien eine kleine Verschnaufpause (21.06.2014).
21.06.2014
Langes Bein

Langes Bein

Auch der Iran und Nigeria greifen am 16. Juni in die Weltmeisterschaft in Brasilien ins Geschehen ein. Die ersten zwanzig Minuten gestalten sich zäh: in diesem Zweikampf spitzelt Ahmed Musa (li.) dem ehemaligen Bundesligaspieler Ashkan Dejagah den Ball vom Fuß.
16.06.2014
Dejagah kann es nicht fassen

Dejagah kann es nicht fassen

Nach der äußerst unglücklichen 1:3-Niederlage des FC Fulham gegen Everton gehen die Erstliga-Lichter im altehrwürdigen Craven Cottage langsam aus. Fulhams Torschütze Ashkan Dejagah wendet sich mit Grausen ab. (29.03.2014)
30.03.2014
Pure Freude

Pure Freude

Ashkan Dejagah bejubelt sein Siegor zum 1:0 Sieg des FC Fulham gegen Newcastle United am 30. Spieltag der Premier League. (15.03.2014)
15.03.2014

02.09.2012
Wolfspack

Wolfspack

Im April 2012 gastiert Dortmund bei den Wölfen. Die Niedersachsen bieten munter Paroli und erzielen, trotz 2:0-Rückstands, den Anschlusstreffer. Torschütze ist dabei Mario Mandžukić (r.), der hier die Glückwünsche Dejagahs entgegennimmt.
07.04.2012
Jubelndes Wolfsrudel

Jubelndes Wolfsrudel

Mit einem Freistoß besiegelt Marcel Schäfer (l.) am 27. Spieltag der Saison 2011/12 den 2:1-Sieg der "Wölfe" im Nordderby gegen Hamburg. Ashkan Dejagah (r.) und Makoto Hasebe (m.) beglückwünschen ihren Mitspieler. (23.3.2012)
23.03.2012
Marco Caligiuri gegen zwei Widersacher

Marco Caligiuri gegen zwei Widersacher

Caligiuri gegen die Wolfsburger Ashkan Dejagah (li.) und Josue (re.)
03.12.2011
Den Halt verloren...

Den Halt verloren...

... hat in dieser Szene Ashkan Dejagah gegen Nürnbergs Markus Feulner. Wolfsburg siegt am 9. Spieltag der Saison 2011/2012 dennoch mit 2:1. (15.10.2011)
15.10.2011
Ashkan Dejagah

Ashkan Dejagah

Voller Einsatz von Ashkan Dejagah gegen Kaiserslautern (24.9.2011)
24.09.2011
Sprint

Sprint

Ashkan Dejagah in Aktion für den VfL Wolfsburg am sechsten Spieltag der Saison 2010/2011 gegen den 1. FC Kaiserslautern. (24.09.2011)
24.09.2011
Kung Fu in der Autostadt

Kung Fu in der Autostadt

Wolfsburgs Ashkan Dejagah versucht am 33. Spieltag der Saison 2010/11 gegen Kaiserslauterns Leon Jessen, den Ball auf unorthodoxe Art und Weise zu klären. Die Lauterer gewinnen trotzdem mit 2:1. (7.5.2011)
07.05.2011
Max Schulze Niehues (Neuzugang Münster 2011/2012)

Max Schulze Niehues (Neuzugang Münster 2011/2012)

Schulze Niehues für Düsseldorf beim Hallencup in Oldenburg
30.12.2009
Europameister!

Europameister!

Mit der deutschen U21 feiern Ashkan Dejagah, Dennis Aogo und Änis Ben-Hatira (v.l.) im Sommer 2009 den Gewinn der Europameisterschaft in Schweden. (18.6.2009)
18.06.2009
Jubel beim neuen Deutschen Meister

Jubel beim neuen Deutschen Meister

Vier neue Deutsche Meister: Ashkan Dejagah, Alexander Madlung, Jan Simunek und Peter Pekarik feiern nach dem 5:1-Sieg gegen Werder Bremen am letzten Spieltag der Saison 2008/09 ausgelassen den Titel. (23.5.2009)
23.05.2009
Christoph Metzelder dynamisch

Christoph Metzelder dynamisch

Kraftvoll setzt sich Dortmunds Innenverteidiger Christoph Metzelder gegen Yildiray Bastürk und Ashkan Dejagah von Hertha BSC durch. (21.04.2007)
21.04.2007
Der deutsche U19-Kader für die EM 2005

Der deutsche U19-Kader für die EM 2005

Hintere Reihe: (v.l.n.r.) Markus Heppke, Markus Steinhöfer, Stephan Schröck, Chhunly Pagenburg, Denis Epstein, Florian Müller, Eugen Polanski. Mittlere Reihe: ?,?, Pascal Bieler, Jerome Polenz, Ashkan Dejagah, Kevin-Prince Boateng, Horst Hrubesch, Uli Stielike. Untere Reihe: Dennis Kempe, Niko Bungert, Florian Fromlowitz, Mustafa Kucukovic, Manuel Neuer, Sascha Dum, Robert Müller.
14.07.2005
Deutschlands U19-Nachwuchs besiegt Italien 1:0

Deutschlands U19-Nachwuchs besiegt Italien 1:0

Die Aufstellung am 16.03.2005: Hinten (v.l.n.r.): Florian Müller, Manuel Neuer, Pascal Bieler, Robert Müller, Sascha Schrödter, Eugen Polanski. Vorne: Kevin Prince Boateng, Markus Steinhöfer, Patrick Bärje, Sören Halfar, Ashkan Dejagah. (16.3.2005)
16.03.2005
Aus in der Vorrunde

Aus in der Vorrunde

Nachdem der DFB-Nachwuchs im letzten Vorrundenspiel der U19-EM 2004 nicht über ein 1:1 gegen die Türkei hinauskommt, ist das Aus besiegelt. Enis Alushi, Ashkan Dejagah und Alexander Huber (v. l.) können ihre Enttäuschung nicht verbergen.
18.07.2004
Diskussionsfreudig
Außenseiterchancen
Ey Schiri, Elfmeter!
Abgekämpft
Langes Bein
Dejagah kann es nicht fassen
Pure Freude
Wolfspack
Jubelndes Wolfsrudel
Marco Caligiuri gegen zwei Widersacher
Den Halt verloren...
Ashkan Dejagah
Sprint
Kung Fu in der Autostadt
Max Schulze Niehues (Neuzugang Münster 2011/2012)
Europameister!
Jubel beim neuen Deutschen Meister
Christoph Metzelder dynamisch
Der deutsche U19-Kader für die EM 2005
Deutschlands U19-Nachwuchs besiegt Italien 1:0
Aus in der Vorrunde
Die FIFA-Weltrangliste
20.09.2018
16 Bilder
Die Top-Elf der WM 2018
16.07.2018
11 Bilder
WM-Torschützenkönige
16.07.2018
18 Bilder