13.03.2016
Zwei Verteidiger, zwei Generationen

Zwei Verteidiger, zwei Generationen

Jenö Buzanszky, Ungarns Verteidiger der '54er Elf, und Deutschlands '90er-Weltmeister Jürgen Kohler treffen sich beim Club der ehemaligen Nationalspieler in Köln. (Oktober 2013)
11.10.2013
Kurz-Engagement in Aalen

Kurz-Engagement in Aalen

Jürgen Kohlers Trainerzeit beim Drittligisten VfR Aalen war schnell abgelaufen. Nachdem er im August 2008 als Hoffnungsträger für den Aufstieg in die Ostalb geholt wurde, trat er bereits am 15. November aus gesundheitlichen Gründen von seinem Amt zurück.
01.11.2008
Angespannt

Angespannt

VfR Aalens Trainer Jürgen Kohler sitzt während der Drittligapartie seiner Mannschaft gegen Carl Zeiss Jena am 13. Spieltag der Saison 2008/2009 angespannt auf der Trainerbank. (1.11.2008)
01.11.2008
Trainer in Duisburg

Trainer in Duisburg

Jürgen Kohlers Engagement beim MSV Duisburg dauerte nicht einmal vier Monate. Zur Winterpause der Saison 2005/06 gekommen, holte Kohler aus elf Spielen nur zehn Zähler und wurde am 10. April 2006 wieder entlassen.
11.01.2006
Autogramme vom Chef

Autogramme vom Chef

MSV Duisburgs Trainer Jürgen Kohler schreibt Autogramme an junge Fans. (2.1.2006)
02.01.2006
Calli und der "Kokser" im Regen

Calli und der "Kokser" im Regen

Der Kalli lässt den Jürgen nicht im Regen stehen: Ab dem 31. März 2003 war Jürgen Kohler (r.) als Sportdirektor bei Bayer Leverkusen verantwortlich.
01.07.2003
Alle Trikots in einem

Alle Trikots in einem

Kreatives Abschiedsgeschenk für eine deutsche Fußball-Legende: Zum Ende seiner Karriere erhält Jürgen Kohler (l.) ein Trikot, das aus den Jerseys aller seiner Klubs zusammengenäht ist. (12.10.2002)
12.10.2002
Erste Schritte als Trainer

Erste Schritte als Trainer

Am dem 1. Juli 2002 war Jürgen Kohler Trainer der deutschen U21-Nationalmannschaft. (Foto: 06.09.202)
06.09.2002
Ansprache

Ansprache

Deutschlands U21-Trainer Jürgen Kohler (l.) gibt auf einem Lehrgang Anweisungen an seine Spieler. (6.8.2002)
06.08.2002
Der letze Auftritt in Europa

Der letze Auftritt in Europa

Bitterer Moment in der Karriere Jürgen Kohlers: Nach einem Fehler bleibt dem "Kokser" nur die Notbremse gegen Tomasson. In seinem letzten Europacup-Spiel fliegt der Verteidiger in der 31. Minute vom Platz, beschert Feyenoord einen Elfer und die Führung.
08.05.2002
Notbremse

Notbremse

Borussia Dortmunds Jürgen Kohler (l.) weiß sich während des UEFA-Cup-Finals 2002 gegen Feyenoord nicht anders zu helfen, als Jon Dahl Tomasson mit einer Notbremse von den Beinen zu holen. (8.5.2002)
08.05.2002
Deutscher Meister 2002

Deutscher Meister 2002

Jürgen Kohler feiert in seiner letzten aktiven Saison als Spieler mit Borussia Dortmund den Meistertitel 2002. (4.5.2002)
04.05.2002
Weggefährten

Weggefährten

Erfolgreiches Duo: Jürgen Kohler und Stefan Reuter gewannen zusammen drei Deutsche Meisterschaften (1xMünchen, 2x Dortmund), den Champions-League-Titel 1997, den EM-Titel 1996 und die Weltmeisterschaft 1990.
25.09.1999
Der letzte Auftritt für Deutschland

Der letzte Auftritt für Deutschland

Nach dem WM-Aus im Viertelfinale gegen Kroatien beendete Jürgen Kohler 1998 nach zwölf Jahren und 105 Einsätzen für die DFB-Elf seine Nationalmannschaftskarriere.
04.07.1998
Fußballer des Jahres 1997

Fußballer des Jahres 1997

Nach einer herausragenden Saison erhält Jürgen Kohler zu Beginn der folgenden Spielzeit die Auszeichnung als Fußballer des Jahres von kicker-Chefredakteur Rainer Holzschuh.
14.08.1997
Fußballer des Jahres

Fußballer des Jahres

Im August 1997 wird Jürgen Kohler von Borussia Dortmund eine große Ehre zuteil: Er wird zu Deutschlands Fußballer des Jahres ausgezeichnet. (14.8.1997)
14.08.1997
Schwierige Sichtverhältnisse

Schwierige Sichtverhältnisse

In dieser Szene im Ligapokal-Halbfinale zwischen Bayern München und Borussia Dortmund bestaunen Lars Ricken (l.), Giovane Élber (m.) und Jürgen Kohler (r.) trotz schwieriger Sichtverhältnisse das Geschehen auf dem Platz. Am Ende sollten die Bayern mit 2:0 gewinnen und dem Erzrivalen ein Schnippchen schlagen. (23.07.1997)
23.07.1997
Champions-League-Sieger

Champions-League-Sieger

Jürgen Kohler darf sich 1997 nach Deutscher Meister, Italienischer Meister, UEFA-Cup-Sieger, Europameister und Weltmeister einen weiteren Titel in seine Vita schreiben: im Finale von München gewann er gegen seinen Ex-Club Juventus die Champions League.
28.05.1997
Der Henkelpott

Der Henkelpott

Borussia Dortmunds Jürgen Kohler reckt den Champions-League-Pokal nach dem gewonnenen Finale gegen seinen Ex-Klub Juventus stolz in den Nachthimmel von München. (28.5.1997)
28.05.1997
Jürgen Kohler - Fußballgott!

Jürgen Kohler - Fußballgott!

Beim 1:0 Halbfinal-Erfolg bei Manchester United machte Jürgen Kohler (l.) in der CL-Saison wohl eines der besten Spiele seiner Karriere. BVB-Teamkolle Andi Möller gratuliert dem "Kokser" nach dem Spiel zu seiner tollen Leistung.
23.04.1997

22.02.1997
Wechsel nach Dortmund

Wechsel nach Dortmund

Zur Saison 1995/96 kehrte Jürgen Kohler aus Turin in die Bundesliga zurück und heuerte bei Borussia Dortmund an. Gleich in der ersten Saison wurde der Verteidiger mit dem BVB Deutscher Meister. (08/1996)
17.08.1996
Ein Ostfriese und der "Kokser"

Ein Ostfriese und der "Kokser"

Europameister 1996: Nach dem Sieg über Tschechien feiern Dieter Eilts (l.) und Jürgen Kohler schon mal vor der Übergabe des Pokals vor der begehrten Trophäe.
30.06.1996
Europameister

Europameister

Dieter Eilts (l.) und Jürgen Kohler feiern den Gewinn der Europameisterschaft 1996 mit der deutschen Nationalmannschaft. (30.6.1996)
30.06.1996
Geburtstag 09.10.

Geburtstag 09.10.

1965 Jürgen Kohler, Weltmeister, Weltpokal-, Champions-League- und UEFA-Pokalsieger sowie dreifacher deutscher Meister, wird in Lambsheim/RP geboren.
27.03.1996
Vier Jahre bei Juve

Vier Jahre bei Juve

Verteidiger Jürgen Kohler (r.) wechselte 1991 von den Bayern zu Juventus Turin, gewann die Meisterschaft und den UEFA Cup und wurde 1992 zum besten ausländischen Spieler der Seria A gewählt. Im Bild spitzelt er Giuseppe Signori den Ball vom Fuß.
11.04.1995
Zwei der großartigsten Verteidiger aller Zeiten

Zwei der großartigsten Verteidiger aller Zeiten

Das nennt sich mal Treffen auf Augenhöhe: Bei der Partie zwischen dem AC Milan und Juventus im April 1995 stehen sich mit Paolo Maldini (l.) und Jürgen Kohler zwei der besten Verteidiger aller Zeiten gegenüber. (1.4.1995)
01.04.1995
WM 1994: Die deutsche Elf vor dem Spiel gegen Belgien

WM 1994: Die deutsche Elf vor dem Spiel gegen Belgien

Hintere Reihe (v.l.n.r.): Bodo Illgner, Jürgen Kohler, Thomas Berthold, Guido Buchwald, Matthias Sammer, Rudi Völler. Vordere Reihe (v.l.n.r.): Thomas Helmer, Jürgen Klinsmann, Martin Wagner, Thomas Häßler, Lothar Matthäus. (02.07.1994)
02.07.1994
UEFA-Cup Finale 1993

UEFA-Cup Finale 1993

1993 siegte Juventus Turin mit dem deutschen Nationalspieler Jürgen Kohler (r.) im UEFA-Cup-Finale mit einem deutlichen 3:0 in Turin (Hinspiel 3:1) über den BVB mit Stéphane Chapuisat.
19.05.1993
Kongeniales Duo

Kongeniales Duo

Gemeinsam gewinnt das deutsche Duo Jürgen Kohler (l.) und Andreas Möller im Mai 1993 gegen Borussia Dortmund mit Juventus den UEFA Cup. (19.5.1993)
19.05.1993
Deutsche WM-Helden

Deutsche WM-Helden

Freudentaumel in Rom: Jürgen Kohler, Klaus Augenthaler, Pierre Littbarski und Stefan Reuter (v.l.) mit dem WM Pokal '90. (08.07.1990)
08.07.1990
Die Startelf im Finale 1990

Die Startelf im Finale 1990

Die deutsche Startelf im WM-Finale von Rom: Thomas Berthold, Bodo Illgner, Jürgen Kohler, Guido Buchwald, Rudi Völler, Klaus Augenthaler (hinten v.l.n.r.), Pierre Littbarski, Andreas Brehme, Thomas Hässler, Jürgen Klinsmann, Lothar Matthäus (vorne v.l.)
08.07.1990
Glückliche Weltmeister

Glückliche Weltmeister

Jürgen Kohler, Klaus Augenthaler und Stefan Reuter (v.l.n.r.) feiern nach dem gewonnenen Finale gegen Argentinien den Weltmeistertitel 1990 für Deutschland. (8.7.1990)
08.07.1990
Bayern hat die Schale

Bayern hat die Schale

Olaf Thon, Jürgen Kohler, Hansi Flick und Stefan Reuter (v.l.n.r.) feiern: Mit dem FC Bayern München haben sie im Mai 1990 die Deutsche Meisterschaft gewonnen. Da kann man auch mal Champagner trinken. (12.5.1990)
12.05.1990
Austausch unter Konkurrenten

Austausch unter Konkurrenten

Kölns Verteidiger Jürgen Kohler (l.) und Stuttgarts Angreifer Maurizio Gaudino tauschen nach der Bundesligapartie am 23. Spieltag der Saison 1988/89 einige Worte aus. (25.3.1989)
25.03.1989
EM 1988: Weltklasseverteidiger gegen Weltklassestürmer

EM 1988: Weltklasseverteidiger gegen Weltklassestürmer

Es war das Duell des Halbfinales Deutschland gegen Niederlande: Jürgen Kohler (li.) gegen Marco van Basten (re.). In der 89. Minute entscheidet van Basten den entscheidenden Zweikampf für sich. (21.06.1988)
21.06.1988
Kohler mit allen Mitteln

Kohler mit allen Mitteln

Deutschlands Verteidiger Jürgen Kohler versucht während des EM-Halbfinals 1988 gegen die Niederlande, Marco van Basten das Leder abzuluchsen (21.6.1988).
21.06.1988
Abgeschirmt

Abgeschirmt

Star-Stürmer Marco van Basten aus den Niederlanden schirmt den Ball im EM-Halbfinale 1988 gegen Jürgen Kohler (l.) ab (21.06.1988).
21.06.1988
Deutschland gelingt die WM-Revanche

Deutschland gelingt die WM-Revanche

Fast zwei Jahre nach der Niederlage im WM-Finale gewinnt Deutschland das Freundschaftsspiel gegen Argentinien durch ein Tor von Matthäus mit 1:0. V.l.n.r.: Jürgen Kohler, Dieter Eckstein, Uli Borowka, Claudio Caniggia, Roberto Sensini. (02.04.1988)
02.04.1988
Kohler im Dribbling

Kohler im Dribbling

Waldhof Mannheims Jürgen Kohler dribbelt den Ball während eines Spiels gegen den 1. FC Nürnberg. (3.4.1987)
04.04.1987
Lässiger Typ

Lässiger Typ

Waldhof Mannheims Jürgen Kohler posiert auf einem Auto. (1.4.1987)
01.04.1987
Schock zum Auftakt

Schock zum Auftakt

Torwart Eike Immel und Jürgen Kohler (r.) können dem Ball, den Italiens Roberto Mancini im Auftaktspielspiel der EM 1988 im deutschen Tor untergebracht hat, nur hinterher schauen. Andreas Brehme verhindert mit seinem Ausgleichstreffer den Fehlstart.
00.00.0000

00.00.0000
Zwei Verteidiger, zwei Generationen
Kurz-Engagement in Aalen
Angespannt
Trainer in Duisburg
Autogramme vom Chef
Calli und der "Kokser" im Regen
Alle Trikots in einem
Erste Schritte als Trainer
Ansprache
Der letze Auftritt in Europa
Notbremse
Deutscher Meister 2002
Weggefährten
Der letzte Auftritt für Deutschland
Fußballer des Jahres 1997
Fußballer des Jahres
Schwierige Sichtverhältnisse
Champions-League-Sieger
Der Henkelpott
Jürgen Kohler - Fußballgott!
Wechsel nach Dortmund
Ein Ostfriese und der "Kokser"
Europameister
Geburtstag 09.10.
Vier Jahre bei Juve
Zwei der großartigsten Verteidiger aller Zeiten
WM 1994: Die deutsche Elf vor dem Spiel gegen Belgien
UEFA-Cup Finale 1993
Kongeniales Duo
Deutsche WM-Helden
Die Startelf im Finale 1990
Glückliche Weltmeister
Bayern hat die Schale
Austausch unter Konkurrenten
EM 1988: Weltklasseverteidiger gegen Weltklassestürmer
Kohler mit allen Mitteln
Abgeschirmt
Deutschland gelingt die WM-Revanche
Kohler im Dribbling
Lässiger Typ
Schock zum Auftakt
Die ewige Bundesliga-Tabelle
20.06.2020
29 Bilder
Die FIFA-Weltrangliste
20.02.2020
16 Bilder