Sprung ins Glück

Sprung ins Glück

Vavá feiert seinem Treffer zum 3:1 im Finale der WM 1962 in Chile. Am Ende setzt sich Brasilien mit diesem Ergebnis gegen die ČSSR durch und holt den Titel an den Zuckerhut.
21.06.1966
Eingenetzt!

Eingenetzt!

Pele (2.v.r.) umarmt Torschütze Vavá nach dessen Treffer zum 2:1 im Finale der WM 1958 gegen Gastgeber Schweden. Der schwedische Torhüter Karl Svensson kann nur hinterherschauen. Am Ende gewinnt Brasilien mit 5:2.
29.06.1958
1:0

1:0

Brasiliens Vavá (l.) erzielt im Halbfinale der WM 1958 das 1:0 gegen den französischen Keeper Claude Abbès (r.).
24.06.1958
Internationale Klasse in Madrid

Internationale Klasse in Madrid

Im Halbfinale des Landesmeister-Cup 1958/59 musste das erste Stadtderby im Europapokal zwischen Atlético und Real Madrid in einem Entscheidungsspiel entschieden werden (Real siegte mit 2:1). Mit dabei waren die internationalen Offensivstars aus Brasilien und Frankreich Vavá (li.) und Raymond Kopa (r.). (13.05.1959)
00.00.0000
Sprung ins Glück
Eingenetzt!
1:0
Internationale Klasse in Madrid
Netzreaktionen zu #NEDSWE
03.07.2019
10 Bilder
Die FIFA-Weltrangliste
17.06.2019
16 Bilder
Top-Elf des 32. Spieltags
06.05.2019
12 Bilder