14.01.2018

20.03.2017

22.11.2016

01.11.2016
Trost für den Sündenbock

Trost für den Sündenbock

Arda Turan (m.) wird nach dem bitteren Viertelfinal-Aus seines Teams von Reals Fábio Coentrão (l.) aufgeheitert. (22.04.2015)
22.04.2015
Coentrao tütet den Dreier ein

Coentrao tütet den Dreier ein

Nur wenige Minuten nach dem Ausgleich besorgt Portugals Fabio Coentrao den 2:1 Siegtreffer gegen Serbien. (29.03.2015)
29.03.2015
Laufduell

Laufduell

Real Madrids Fabio Coentrao (r.) versucht während des UEFA Supercups 2014 gegen den FC Sevilla, seinen Gegenspieler Aleix Vidal abzuschütteln. (12.8.2014)
12.08.2014
Bittere Pille für Potugal

Bittere Pille für Potugal

Für die Portugiesen kommt es beim ersten Gruppenspiel bei der WM 2014 gegen Deutschland immer dicker. 0:3 hinten, rote Karte gegen Pepe und jetzt das: Fabio Coentrao verletzt sich ohne Fremdeinwirkung und fällt dem Anschein nach wohl für den Rest der WM 2014 aus. (16.6.2014)
16.06.2014

24.05.2014
Endlich die Nr. 10!

Endlich die Nr. 10!

Nach dem 4:1-Sieg im Champions-League-Finale 2014 gegen Atlético Madrid darf Real-Kapitän Iker Casillas die Trophäe hochstemmen. Zum in Madrid langersehnten zehnten Mal wird diese Ehre einem Real-Kapitän zuteil.
24.05.2014

24.05.2014
Jonny macht die rechte Abwehrseite dicht

Jonny macht die rechte Abwehrseite dicht

offensive Vorstöße von Fábio Coentrão (r.) wusste Jonny (l.) meist geschickt abzuwehren. Der erst 20-jährige Rechtsverteidiger hat sich unter Luis Enrique in die Mannschaft gespielt und machte auch beim 2:0-Sieg über Real eine gute Figur. (11.05.1990)
11.05.2014
Rekord für Ronaldo!

Rekord für Ronaldo!

5 + 5 + 5 = 15!!! Cristiano Ronaldo (mi) Fabio Coentrao (li) und Pepe zeigen es an! Mit 15 Buden im laufenden Wettbewerb hält CR7 den neuen und alleinigen Rekord an geschossenen Toren in einer Champions-League-Saison. Der Portugiese erzielte im Halbfinal-Rückspiel bei den Bayern in der Allianz Arena das 3:0 für Real.
29.04.2014
Auf dem Weg zum 3:0?!

Auf dem Weg zum 3:0?!

Nein! Es war nicht der Tag des Henrikh Mkhitaryan! Der Armenier (re.) vergab gleich drei dicke Chancen für den BVB und hätte die Dortmunder beim 2:0-Rückspielsieg im CL-Viertelfinale 2013/14 gegen Real Madrid zum Weiterkommen schießen können. Nach toller Vorarbeit von Marco Reus umkurvt der Armenier Fabio Coentrao und Keeper Iker Casillas, setzt den Ball dann aber aus kurzer Distanz an den kurzen Pfosten. (8.4.2014)
08.04.2014
Kacaniklic setzt sich durch

Kacaniklic setzt sich durch

Im wichtigen WM-Playoff-Spiel seiner Schweden gegen Portugal setzt sich Alexander Kacaniklic (l.) im Zweikampf gegen Linksverteidiger Fabio Coentrao durch (15.11.2013).
15.11.2013
Fábio Coentrão gab alles für die WM-Teilnahme...

Fábio Coentrão gab alles für die WM-Teilnahme...

...und musste in der zweiten Halbzeit verletzt ausgewechselt werden. Der Linksverteidiger Portugals (l.) hatte sich bis zu seinem Muskelfaserriss heiße Duelle mit Schwedens Sebastian Larsson auf dem linken Flügel geliefert. (15.11.2013)
15.11.2013
Heiße Duelle gab es sogar an der Außenlinie

Heiße Duelle gab es sogar an der Außenlinie

Atléticos Kapitän Gabi (l.) machte im Copa del Rey-Finale ein gues Spiel und wird in dieser Szene von Fábio Coentrão (r.) bereits an der Außenlinie hart angegangen. Das Finale wurde von Minute zu Minute intensiver und sollte in der Verlängerung seinen Höhepunkt erleben. (17.05.2013)
17.05.2013
Am Ende trotzdem die Nase vorn

Am Ende trotzdem die Nase vorn

Das 0:2 im Rückspiel des Champions-League-Halbfinals gegen Real Madrid ändert nichts mehr am Finaleinzug von Łukasz Piszczek (l.) und Borussia Dortmund. Nach dem 4:1 im Hinspiel behält der BVB in der Gesamtabrechnung beider Spiele die Oberhand und Fábio Coentrão (Mitte) und die Königlichen sind damit ausgeschieden. (30.04.2014)
30.04.2013
Saint Lopez?

Saint Lopez?

Da Iker Casillas wegen einer Handverletzung ausfällt, spielt Diego Lopez (r.) im Tor von Real Madrid im CL-Achtelfinale. Hier faustet er den Ball weg, bevor die Angreifer von Manchester United zum Zug kommen. Lopez ist zwar kein Iker Casillas, aber Madrid hat nach dem 1:1 im Hinspiel noch alle Chancen auf's Weiterkommen. (13.2.2013)
13.02.2013
Portugal gegen Ecuador im Februar 2013

Portugal gegen Ecuador im Februar 2013

Portugals Fábio Coentrão (r.) lässt Ecuadors heranstürmenden Antonio Valencia (l.) elegant aussteigen. Der Stürmer von ManU hatte Ecuador früh in Führung gebracht und hatte großen Anteil am 2:3-Sieg der Südamerikaner. (06.02.2013)
06.02.2013
Gefeierter Torschütze Fábio Coentrão

Gefeierter Torschütze Fábio Coentrão

Fábio Coentrão (2.v.r.) brachte Real Madrid gegen Espanyol mit 2:1 in Führung. Zu diesem Zeitpunkt hatten Cristiano Ronaldo (l.), Pepe (2.v.l.) und Ángel Di María (r.) noch nicht damit gerechnet, dass die Katalanen noch einmal zurückschlagen würden und feiern den Torschützen. (16.12.2012)
16.12.2012

21.11.2012
Fábio Coentrão und sein neues Spielzeug

Fábio Coentrão und sein neues Spielzeug

Der Linksverteidiger von Real Madrid erhält von einem Sponsor des Vereins einen neuen Dienstwagen. (08.11.2012)
08.11.2012
Aufeinandertreffen von Portugals Flügelzange

Aufeinandertreffen von Portugals Flügelzange

Beim Primera-División-Auftakt der Saison 2012/13 trafen Real Madrid und der FC Valencia aufeinander. Die Nationalmannschaftskollegen João Pereira (l.) und Fábio Coentrão (m.) führten harte und verbissene Zweikämpfe, Sofiane Féghouli (r.) schaute zu. Das Spiel endete Remis und beide Teams mussten sich mit einem Punkt zum Ligabeginn begnügen. (19.08.2012)
19.08.2012
Kampf um jeden Meter!

Kampf um jeden Meter!

Beim Duell zwischen Portugal und Spanien ist die Favoritenrolle eindeutig auf Seiten des Weltmeisters von 2006. Im Halbfinale der EM 2012 rücken die Portugiesen, hier Fábio Coentrão (r.) gegen David Silva, den Spaniern jedoch meist ganz nah auf die Pelle.
27.06.2012
Schwere Verletzung

Schwere Verletzung

Der Portugiese Hélder Postiga (Mitte) wurde im Viertelfinalspiel der EM 2012 gegen Tschechien vor den Augen von Mitspieler Fábio Coentrão in der 40. Spielminute ausgewechselt werden. Postiga hat sich ohne gegnerisches Einwirken verletzt.
21.06.2012
EM 2012: Portugals Startelf gegen Deutschland

EM 2012: Portugals Startelf gegen Deutschland

Die Startelf der Portugiesen im Vorrundenmatch gegen Deutschland. Unten: Moutinho, Pereira, Meireles, Coentrao, Veloso (l-r). Hinten: Nani, Alves, Postiga, Pepe. Cristiano Ronaldo, Rui Patricio (l-r).
09.06.2012

12.02.2012
Barca triumphiert wieder über Real

Barca triumphiert wieder über Real

Real kann in der Liga nicht mehr gegen Barcelona gewinnen. Auch im siebten Versuch seit 2008 gab es am 10. Dezember 2011 keinen Sieg. Das Team von Fabio Coetrao (re.) unterlag Iniesta & Co. mit 1:3.
10.12.2011
Nervöse Anspannung

Nervöse Anspannung

Die Portugiesen Pepe, Raul Meireles, Fabio Coentrao und Torwart Rui Patricio (v.l.n.r.) warten vor dem Euro-Play-Off-Spiel gegen Bosnien in Lissabon auf den Anpfiff. (15.11.2011)
15.11.2011
Real präsentiert die Neuzugänge 2011

Real präsentiert die Neuzugänge 2011

(v.l.n.r.) Fabiao Coentrao, Jose Callejon, Nuri Sahin, Hamit Altintop und Raphael Varane. (24.08.2011)
24.08.2011
Vor dem Match gegen Schalke

Vor dem Match gegen Schalke

Benficas Außenverteidiger Fabio Coentrao steht vor dem CL-Gruppenpiel auf Schalke den Journalisten Rede und Antwort. (28.09.2010)
28.09.2010
WM 2010: Spanien zu stark für Portugal

WM 2010: Spanien zu stark für Portugal

Verbissen wurde nicht nur der Zweikampf zwischen Fabio Coentrao (li.) und Sergio Ramos geführt. Letztlich hatte der Europameister im Achtelfinale der WM das bessere Ende für sich und siegte durch ein Tor von David Villa mit 1:0. (29.06.2010)
29.06.2010
Kein Durchkommen

Kein Durchkommen

Mit schwachen Offensivaktionen und wenig Torgefahr sind die Elfenbeinküste und Portugal in ihr erstes Gruppenspiel der WM 2010 gestartet. Selten konnten sich Offensivspieler wie Gervinho (rechts; hier gegen Fabio Coentrao) entscheidend durchsetzen.
15.06.2010
Lehrstunde von Benfica

Lehrstunde von Benfica

Das deutliche 0:4 im Rückspiel bei Benfica Lissabon bedeutet für Patrick Ebert (li.) und Hertha BSC das Aus in der Europa League 2009/2010, auch wenn sich Ebert hier gegen Benficas Fabio Coentrao durchsetzen kann.
23.02.2010
Trost für den Sündenbock
Coentrao tütet den Dreier ein
Laufduell
Bittere Pille für Potugal
Endlich die Nr. 10!
Jonny macht die rechte Abwehrseite dicht
Rekord für Ronaldo!
Auf dem Weg zum 3:0?!
Kacaniklic setzt sich durch
Fábio Coentrão gab alles für die WM-Teilnahme...
Heiße Duelle gab es sogar an der Außenlinie
Am Ende trotzdem die Nase vorn
Saint Lopez?
Portugal gegen Ecuador im Februar 2013
Gefeierter Torschütze Fábio Coentrão
Fábio Coentrão und sein neues Spielzeug
Aufeinandertreffen von Portugals Flügelzange
Kampf um jeden Meter!
Schwere Verletzung
EM 2012: Portugals Startelf gegen Deutschland
Barca triumphiert wieder über Real
Nervöse Anspannung
Real präsentiert die Neuzugänge 2011
Vor dem Match gegen Schalke
WM 2010: Spanien zu stark für Portugal
Kein Durchkommen
Lehrstunde von Benfica
Die UEFA-Fünfjahreswertung
09.11.2018
11 Bilder
Bad Boys am runden Leder
07.10.2018
17 Bilder
Die FIFA-Weltrangliste
25.10.2018
16 Bilder
Die FIFA-Weltrangliste
25.10.2018
16 Bilder
Noten: Hertha vs. Bayern
28.09.2018
29 Bilder