14.01.2020

30.07.2019

30.07.2019

22.01.2019

28.01.2018

18.04.2015
Morata mit vollem Einsatz

Morata mit vollem Einsatz

Alvaro Morata von Juventus (l.) versucht, sich im Zweikampf mit Eric Abidal von Olympiakos Piräus irgendwie auf den Beinen zu halten. (4.11.2014)
04.11.2014
Im Kopfballduell

Im Kopfballduell

Eric Abidal von Olympiakos Piräus (r.) und Juves Alvaro Morata streiten sich im Kopfballduell um den Ball. (4.11.2014)
04.11.2014
Klare Kommandos

Klare Kommandos

Olympiakos Piräus' erfahrener Verteidiger gibt während der Champions-League-Partie gegen Juventus klare Anweisungen an seine Mitspieler. (4.11.2014)
04.11.2014
Ribéry holt sich die Gratulationen ab

Ribéry holt sich die Gratulationen ab

Frankreich Franck Ribéry holt sich nach seinem Treffer beim Freundschaftsspiel gegen Australien die Glückwünsche seiner Teamkollegen ab (11.10.2013).
11.10.2013
Toulalan und Abidal neu bei Monaco

Toulalan und Abidal neu bei Monaco

Der AS Monaco auf Einkaufstour im Sommer 2013: In einer Pressekonferenz werden die Neuzugänge Jérémy Toulalan (2.v.l.) und Eric Abidal (r.) vorgestellt. (08.07.2013)
08.07.2013

01.06.2013
Lässige Champions genießen das Bad in der Menge

Lässige Champions genießen das Bad in der Menge

Xavi Hernández (l.) freut sich mit den Fans über seinen siebten Meistertitel mit seinem FC Barcelona. Éric Abidal (r.) genießt nachdenklich nach einem für ihn persönlich schweren Jahr seine vierte Meisterschaft mit Barca. (13.05.2013)
13.05.2013
Das Comeback des Jahres: Éric Abidal ist zurück

Das Comeback des Jahres: Éric Abidal ist zurück

Nach 404 Tagen ist der Franzose zurück in der Primera División und wurde von den katalanischen Fans gebührend empfangen. Abidal hatte sich nach Krebserkrankung einer Lebertransplantation unterzogen und im vergangenen Jahr an den Leistungssport zurückgekämpft. (06.04.2013)
06.04.2013
Éric Abidal bedankt sich bei seinem Cousin

Éric Abidal bedankt sich bei seinem Cousin

Mit dem Aufdruck auf Abidals T-Shirt bedankt sich der vielfache französische Nationalspieler nach seinem erfolgreichen Comeback bei seinem Spender. Abidals Cousin Gerard hatte ihm nach dessen Krebserkrankung Teile seiner Leber gespendet. (06.04.2013)
06.04.2013

20.08.2012
Vorsicht! Portugiese im Tiefflug!

Vorsicht! Portugiese im Tiefflug!

Ricardo Carvalho (l.) versucht Éric Abidal (r.) im letzten Moment den Ball per Grätsche vom Fuß zu nehmen. Abidal erzielte den Siegtreffer im Viertelfinale der Copa del Rey und Barca ging eine Runde weiter. (18.01.2012)
18.01.2012
Messi und Abidal

Messi und Abidal

Leo Messi und Éric Abidal spielten sechs Jahre beim FC Barcelona zusammen
29.10.2011
Champions League Sieger 2011

Champions League Sieger 2011

Dem erst kurz vor dem Champions League Finale von schwerer Krankheit genesenen Éric Abidal war es im Mai 2011 überlassen, als Kapitän des FC Barcelona den Cup in die Höhe zu stemmen. Mit ihm bejubeln Victor Valdés, Piqué und Xavi (v.l.) den 3:1-Sieg über Manchester United. (28.05.2011)
28.05.2011
Echte Sportsmänner

Echte Sportsmänner

08.05.2011
Fangen erlaubt

Fangen erlaubt

Éric Abidal fängt einen vom Balljungen geworfenen Ball, um einen Auswurf auszuführen. Gesehen beim 2:0-Sieg des FC Barcelona gegen Kopenhagen im Oktober 2010.
20.10.2010
Von der Linie gekratzt

Von der Linie gekratzt

Éric Abidal vom FC Barcelona hält den Ball gegen den FC Sevilla im Spiel. Barca gewann im Januar 2010 mit 4:0.
16.01.2010
WM-Finale 2006

WM-Finale 2006

Im Finale der WM 2006 begegneten sich Italien (mit Luca Toni, l.) und Frankreich (mit Éric Abidal) auf Augenhöhe. Erst im Elfmeterschießen setzten sich die Italiener durch.
09.07.2006
Entsetzen, Leere, Enttäuschung

Entsetzen, Leere, Enttäuschung

Die Franzosen Alou Diarra (l.) und Éric Abidal im vielleicht bittersten Moment ihrer Karrieren - unmittelbar nach dem entscheidenden Elfmeter des WM-Finales 2006 gegen Italien.
09.07.2006
0:0 zum Auftakt

0:0 zum Auftakt

Im ersten Gruppenspiel für Frankreich und die Schweiz bei der WM 2006 gab es keinen Sieger. Wenn auch hier mit unerlaubten Mittel ( Abidal (r.) gegen Degen ) hielten vor allem die Defensiven dicht und ließen keine Tore bei ihrem Turnierauftakt zu.
13.06.2006
Start des Turniers

Start des Turniers

Éric Abidal, französischer Nationalverteidiger, bei seiner Ankunft in Deutschland zur WM 2006.
08.06.2006
Historische Schmach für Werder

Historische Schmach für Werder

Im Achtelfinale der Champions League 2004/2005 traf Werder Bremen (mit Daniel Jensen, l.) auf Olympique Lyon mit Éric Abidal. Es sollte eine Pleite historischen Ausmaßes werden: Das Hinspiel verlor Werder 2:7, das Rückspiel im heimischen Stadion 0:3.
23.02.2005
Remis der besseren Sorte

Remis der besseren Sorte

Manchester Uniteds Ryan Giggs (l.) legt den Ball an Olympique Lyons Éric Abidal vorbei. Im Champions-League-Gruppenspiel im September 2004 führte Lyon bereits mit 2:0, bevor ein gewisser Ruud van Nistelrooy noch ausgleichen konnte.
15.09.2004

00.00.0000
Morata mit vollem Einsatz
Im Kopfballduell
Klare Kommandos
Ribéry holt sich die Gratulationen ab
Toulalan und Abidal neu bei Monaco
Lässige Champions genießen das Bad in der Menge
Das Comeback des Jahres: Éric Abidal ist zurück
Éric Abidal bedankt sich bei seinem Cousin
Vorsicht! Portugiese im Tiefflug!
Messi und Abidal
Champions League Sieger 2011
Echte Sportsmänner
Fangen erlaubt
Von der Linie gekratzt
WM-Finale 2006
Entsetzen, Leere, Enttäuschung
0:0 zum Auftakt
Start des Turniers
Historische Schmach für Werder
Remis der besseren Sorte
Golden Shoe 2020/2021
27.10.2020
20 Bilder
Die teuersten Kader Europas
12.10.2020
21 Bilder
Der Absturz des Mesut Özil
12.10.2020
11 Bilder
Diese Elf gewann die WM 1990
08.07.2020
14 Bilder