12.08.2018

01.07.2018

01.07.2018

11.06.2018

21.04.2018

04.04.2018

30.11.2017

18.10.2017

02.09.2017

07.06.2017

07.06.2017

06.05.2017

19.04.2017

08.03.2017

01.02.2017

08.01.2017

18.12.2016

15.10.2016

Piqué will nach der WM 2018 aufhören
06.10.2016
Eingerahmt...

Eingerahmt...

...von zwei Gegenspielern ist Gladbachs Thorgan Hazard beim CL-Gruppenspiel gegen Barcelona. Priqué (l.) weiß sich nur mit der Hand zu helfen. (28.09.2016)
28.09.2016

21.09.2016

01.09.2016
Belastungstest

Belastungstest

Gerard Piqué untersucht die Reißfestigkeit des Jerseys von Graziano Pellè. (27.06.2016)
27.06.2016

24.06.2016
Gute Stimmung im spanischen Lager

Gute Stimmung im spanischen Lager

Während der EM in Frankreich sind Jordi Alba, Pedro und Piqué (v.l.n.r.) zu Späßen aufgelegt. (20.06.2016)
20.06.2016
Spanien trainiert

Spanien trainiert

Einen Tag nach dem späten 1:0-Erfolg über Tschechien im EM-Auftaktspiel laufen Juanfran, Pique, Sergio Ramos und Jordi Alba (v.l.n.r.) locker aus. (14.06.2016)
14.06.2016
Mal wieder Robben!

Mal wieder Robben!

13.06.2016

17.04.2016

17.04.2016
El Clásico

El Clásico

02.04.2016
Barca - Real

Barca - Real

Läuft Barca Real auch im Clásico nur hinterher?
02.04.2016

24.03.2016
Spiel gedreht

Spiel gedreht

In der Ligapartie gegen Sevilla liegt Barcelona zunächst hinten. Treffer von Lionel Messi und Piqué, der hier seinen Erfolg feiert, bringen die Katalanen jedoch in eine gute Position. (28.02.2016)
28.02.2016

23.02.2016
Das Überteam jubelt

Das Überteam jubelt

Jetzt wird es richtig bitter für die Roma: Nach einer grandiosen Kombination hat der FC Barcelona Piqué einen Treffer aufgelegt. Die Kollegen Lionel Messi (l.), Luis Suárez (2.v.l.) und Neymar (r.) kommen als erste Gratulanten zum Verteidiger. (24.11.2015)
24.11.2015

09.10.2015
Geprügelter Hund

Geprügelter Hund

Piqué geht nach seinem Platzverweis im Rückspiel zur Supercopa 2015 zwischen dem FC Barcelona und Athletic Club mit gesenktem Haupt Richtung Kabine. (17.8.2015)
17.08.2015

25.07.2015
Platzwart Pique

Platzwart Pique

Bewaffnet mit einer Schere macht sich Barcelonas Pique nach dem gewonnen Champions-League-Finale 2015 daran, ein Tornetz im Berliner Olympiastadion abzuschneiden. Nach langer minutiöser Arbeit hat er sein persönliches Souvenir.
06.06.2015

06.06.2015
Piqué ist eng am Mann

Piqué ist eng am Mann

FC Barcelonas Verteidiger Gerard Piqué attackiert Bayern Münchens Robert Lewandowski (l.) während der Champions-League-Halbfinal-Partie der Saison 2014/2015 auf leidenschaftliche Art und Weise. (12.5.2015)
12.05.2015
Fokus

Fokus

Trotz Handicaps hat Bayerns Robert Lewandowski am 06. Mai 2015 im Duell mit Barcelonas Piqué fest im Blick.
06.05.2015
Piqué trifft per Kopf

Piqué trifft per Kopf

FC Barcelonas Gerard Piqué (r.) trifft im Primera-División-Spiel am 35. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen Cordoba zum zwischenzeitlichen 5:0 für sein Team. (2.5.2015)
02.05.2015
Duell der Topstars

Duell der Topstars

Spaniens Abwehrchef Piqué (l) bekommt es hier mit dem niederländischen Mittelfeldstrategen Wesley Sneijder zu tun. (31.03.2015)
31.03.2015

11.02.2015
Pique ist Kunst

Pique ist Kunst

Im Februar 2015 kann man im Londoner Auktionshaus Sotheby's dieses Portrait von Gerard Piqué als Apollo del Belvedere für einen guten Zweck ersteigern.
06.02.2015
Weitergespielt

Weitergespielt

Bevor FC Barcelonas Piqué (r.) an den Ball kommen kann, spielt ihn Jonathas von Elche am 20. Primera-División-Spieltag der Saison 2014/2015 direkt weiter. (24.1.2015)
24.01.2015

11.01.2015
Kein Vorbeikommen

Kein Vorbeikommen

Gegen Gerard Pique (l.) hat Kevin Volland in dieser Szene des Freundschaftsspiels zwischen Spanien und Deutschland am 18. November 2014 keine Chance, an den Ball zu kommen.
18.11.2014

21.10.2014

21.10.2014

21.10.2014
Unzufrieden

Unzufrieden

Gerard Pique vom FC Barcelona ist unzufrieden damit, bei der Primera-División-Partie am 4. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen UD Levante nur auf der Bank Platz nehmen zu müssen. (21.9.2014)
21.09.2014
Piqué erzielt die Führung für Barcelona

Piqué erzielt die Führung für Barcelona

Piqué hält im Strafraum nach einer scharfen Freistoß#Flanke von Lionel Messi den Schädel hin und erzielt das hochverdiente 1:0 für die Katalanen. (17.09.2014)
17.09.2014
Gerard Piqué beim Kopfball

Gerard Piqué beim Kopfball

Weder Gegentor noch Punktverlust: Bleibt Barcelona unaufhaltsam?
17.09.2014

04.06.2014
Gerard Piqué bei den Billboard Music Awards in Las Vegas

Gerard Piqué bei den Billboard Music Awards in Las Vegas

Direkt nach dem letzten Saisonspiel gegen Atlético de Madrid flog Gerard Piqué (l.) nach Las Vegas, um seiner Gattin, der kolumbianischen Sängerin Shakira, bei den Billboard Music Awards zur Seite zu stehen. (18.05.2014)
18.05.2014
Folgenschwerer Zweikampf

Folgenschwerer Zweikampf

Barcas Gerard Pique hebt im Duell mit Atléticos Top-Torjäger Diego Costa spektakulär ab und prallt anschließend ungebremst auf den Boden. Der Innenverteidiger kann nicht mehr weiterspielen und wird im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League bereits nach zwölf Minuten ausgewechselt. Die bittere Diagnose: ein Haarriss im Hüftknochen und vier Wochen Pause. (01.04.2014)
01.04.2014

23.03.2014
Hoch, höher, Piqué

Hoch, höher, Piqué

Hoch her geht es im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League 2013/2014 zwischen Manchester City und dem FC Barcelona. In dieser Szene springt Barcas Piqué (v.) am höchsten.
18.02.2014
Quirlig

Quirlig

Robinho (r.) vernascht in dieser Szene den katalanischen Innenverteidiger Gerard Piqué. Auch ansonsten vertrat der Brasilianer den angeschlagenen Mario Balotelli in der Sturmpitze glänzend. Neben seinem Führungstreffer zeigte er sich ebenso spielfreudig und hatte weitere Möglichkeiten auf dem Fuß. (22.10.2013)
22.10.2013

27.06.2013
Spanische Überlegenheit

Spanische Überlegenheit

Die spanische Nationalmannschaft ließ beim letzten Gruppenspiel des Confed Cups 2013 gegen Nigeria nichts anbrennen und gewann 3:0. Die Überlegenheit der Spanier wird hier gut deutlich, denn John Obi Mikel (m.) sieht sich gleich drei Spaniern (Busquets, Pique und Ramos (v.l.)) gegenüber.
23.06.2013
Wer sprang 2012/2013 am Höchsten?

Wer sprang 2012/2013 am Höchsten?

Die Antwort lautet Gerard Piqué (l.) und der FC Barcelona. Die Katalanen gewannen im Spitzenspiel gegen Atlético Madrid und Adrián López (r.) knapp mit 1:2 und sicherten sich den 22. Meistertitel ihrer Vereinsgeschichte. (12.05.2013)
12.05.2013
Meisterliche Vorfreude

Meisterliche Vorfreude

Bereits vor dem Sieg über Atlético Madrid stand der FC Barcelona als Spanischer Meister fest. Gerard Piqué, Sergio Busquets, Cesc Fábregas, Jordi Alba und Marc Bartra (v.l.) stimmten sich jedoch zusammen mit den Fans schon einmal auf die anstehende Meisterfeier in den Straßen Barcelonas ein, die am Folgetag steigen sollte. (12.05.2013)
12.05.2013
Das Comeback des Jahres: Éric Abidal ist zurück

Das Comeback des Jahres: Éric Abidal ist zurück

Nach 404 Tagen ist der Franzose zurück in der Primera División und wurde von den katalanischen Fans gebührend empfangen. Abidal hatte sich nach Krebserkrankung einer Lebertransplantation unterzogen und im vergangenen Jahr an den Leistungssport zurückgekämpft. (06.04.2013)
06.04.2013
Einer der besten Franzosen: Franck Ribéry (m.)

Einer der besten Franzosen: Franck Ribéry (m.)

Gegen starke Spanier, die die Partie einmal mehr über den eigenen Ballbesitz dominierten, ist der Bayern-Spieler im vorentscheidenden Qualifikationsspiel für die WM 2014 noch einer der auffälligsten Franzosen. Er stellte Piqué (m.) und Busquets (r.) mit seinen Tempodribblings immer wieder vor große Probleme. Trotzdem verliert Frankreich mit 0:1. (26.03.2013)
26.03.2013
Wieder Erster in der Gruppe I: Spanien (in neuen Trikots)

Wieder Erster in der Gruppe I: Spanien (in neuen Trikots)

Jesús Navas, Sergio Ramos, Piqué, Cesc Fábregas und Sergio Busquets (v.l.n.r.) bedanken sich für die Unterstützung der spanischen Fans beim 0:1-Sieg in Paris. (26.03.2013)
26.03.2013
Raphaël Varane (l.) erzielt per Kopf das 0:3 für Madrid

Raphaël Varane (l.) erzielt per Kopf das 0:3 für Madrid

Der junge Franzose hatte sich toll von seinem Gegenspieler Piqué (2.v.l.) gelöst und sprang noch dazu nach Özils Ecke am Höchsten. José Manuel Pinto (r.) im Tor der Katalanen hatte gegen den platzierten Kopfball, der noch die Latte touchierte keine Abwehrchance. (26.02.2013)
26.02.2013
Folgenschweres Foul im Sechzehner

Folgenschweres Foul im Sechzehner

Gerard Piqué (r.) erwischte im Copa del Rey Halbfinal-Rückspiel einen gebrauchten Tag. Zunächst foulte er Cristiano Ronaldo (l.) im Strafraum und verursachte so den Elfmeter, der zum 0:1 führte, beim 0:3 stand er zu weit Raphaël Varane entfernt. (26.02.2013)
26.02.2013
Dahin, wo's weh tut

Dahin, wo's weh tut

Im Spiel gegen Sevilla geht Gerard Pique (mi.) im Duell mit Federico Fazio (r.) großes Risiko, um zuerst an den Ball zu kommen. Jesús Navas (l.) schaut den Beiden gebannt zu, kann die 1:2-Niederlage seiner Farben aber nicht verhindern. (23.2.2013)
23.02.2013
Mannschaft des Jahres 2012

Mannschaft des Jahres 2012

Die FIFA kürte im Januar 2013 in Zürich die Mannschaft des vergangenen Jahres. Darin standen ausschließlich Spieler aus der Primera División: (zweite Reihe v.l.n.r.) Cristiano Ronaldo, Marcelo, Sergio Ramos, Piqué, Dani Alves, Iker Casillas, Radamel Falcao, Lionel Messi, Iniesta, Xavi, Xabi Alonso. (07.01.2013)
07.01.2013
Seltenes Glücksgefühl

Seltenes Glücksgefühl

01.12.2012

21.11.2012

23.08.2012

02.07.2012
EM-Finale 2012: Spaniens Startelf

EM-Finale 2012: Spaniens Startelf

Hintere Reihe (v.l.n.r.): Casillas, Arbeloa, Xabi Alonso, Sergio Ramos, Busquets, Pique. Vordere Reihe: David Silva, Iniesta, Xavi, Fabregas, Jordi Alba. (01.07.2012)
01.07.2012
Geschafft

Geschafft

Die spanischen Nationalspieler Iker Casillas, Fernando Llorente, Pepe Reina und Gerard Piqué (v.r.n.l.) feiern nach dem 4:0-Erfolg gegen Italien im EM-Endspiel 2012 die erfolgreiche Verteidigung des Europameistertitel. Ein historischer Moment. Das war zuvor keinem Land gelungen. (1.7.2012)
01.07.2012
EM 2012: Rizzoli verwarnt Cabaye

EM 2012: Rizzoli verwarnt Cabaye

Im Viertelfinalspiel Spanien - Frankreich zeigt Schiedsrichter Nicola Rizzoli (li.) dem Franzosen Yohan Cabaye die Gelbe Karte. Piqué (re.) beobachtet die Szene. (23.06.2012)
23.06.2012

13.05.2012

13.05.2012
Voller Körpereinsatz

Voller Körpereinsatz

Barcelonas Keeper Victor Valdes (o.) räumt im Champions-League-Halbfinale sowohl den eigenen als auch den gegnerischen Mann ab. (24.04.2012)
24.04.2012
Selecció Catalana

Selecció Catalana

Verteidiger Piqué bei einem Spiel der Nationalmannschaft Kataloniens, die offiziell nicht anerkannt ist.
30.12.2011
Glamour hoch zwei

Glamour hoch zwei

Verteidiger Gerard Piqué mit seiner Lebensgefährtin Shakira bei einer Veranstaltung in Jerusalem.
21.06.2011
Champions League Sieger 2011

Champions League Sieger 2011

Dem erst kurz vor dem Champions League Finale von schwerer Krankheit genesenen Éric Abidal war es im Mai 2011 überlassen, als Kapitän des FC Barcelona den Cup in die Höhe zu stemmen. Mit ihm bejubeln Victor Valdés, Piqué und Xavi (v.l.) den 3:1-Sieg über Manchester United. (28.05.2011)
28.05.2011

27.05.2011
Barcelona gegen Real

Barcelona gegen Real

Fünf Mal traf Barcelona in der Saison 2010/2011 auf Real Madrid. In der Meisterschaft, Champions League und der Copa del Rey.
03.05.2011
Zerreißprobe

Zerreißprobe

Beim Spiel zwischen dem FC Barcelona und UD Almería in der Primera División legten sich die Gäste um Pablo Piatti (l.) mächtig ins Zeug, um ihre überlegenen Gegenspieler um Piqué zu stoppen. Die Katalanen siegten dennoch mit 3:1 und zogen ungebremst in Richtung Meistertitel. (09.04.2011)
09.04.2011
Am Boden

Am Boden

In einem Ligaspiel gegen Sporting Gijon hat sich Barcelonas Piqué verletzt.
12.02.2011
Rubén Pérez (l.) im Duell mit Gerard Piqué (r.)

Rubén Pérez (l.) im Duell mit Gerard Piqué (r.)

Der Nachwuchsspieler Rubén Pérez war bei Deportivo La Coruña in der Saison 2010/2011 absoluter Stammspieler, hat jedoch gegen den Nationalspieler Piqué (r.) das Nachsehen. Und auch Deportivo geht zu Hause gegen Barca mit 0:4 Baden. (08.01.2011)
08.01.2011
Endlich Weltmeister

Endlich Weltmeister

Piqué nach dem WM-Triumph 2010. Spanien besiegte die Niederlande im Finale von Johannesburg mit 1:0 nach Verlängerung.
11.07.2010
Überglücklich

Überglücklich

Durch ein 1:0 im Finale von Johannesburg gegen die Niederlande wird Spanien 2010 Weltmeister. In einer Traube aus spanischen Spielern darf danach Erfolgstrainer Vicente Del Bosque (Mitte) auch mal den Weltmeisterpokal in die Hände nehmen. (11.7.2010)
11.07.2010
Weltmeister Spanien

Weltmeister Spanien

Am 11.07.2010 feiern die Spanier in Südafrika ein historisches Ereignis: Die Iberer gewinnen durch ein 1:0 gegen die Niederlande den ersten Weltmeistertitel für ihr Land. (11.7.2010)
11.07.2010
Miroslav Klose

Miroslav Klose

Der deutsche Nationalstürmer wird von Spaniens Gerard Pique bei der WM in Südafrika gefällt.
07.07.2010
Kein Vorbeikommen

Kein Vorbeikommen

Wie schon im Finale der WM 2008 war Spanien (mit Piqué, l.) für die deutsche Nationalelf um Miroslav Klose auch im Halbfinale der WM 2010 eine Nummer zu groß. Beide Spiele gewann Spanien mit 1:0.
07.07.2010
Moment der Entscheidung

Moment der Entscheidung

In dieser Sekunde platzten die deutschen Träume vom WM-Titel 2010: Spaniens Carles Puyol (Mitte oben) überspringt Deutschlands Sami Khedira im WM-Halbfinale und trifft zum 1:0-Endstand. (7.7.2010)
07.07.2010
WM-Viertelfinale 2010: Paraguay - Spanien

WM-Viertelfinale 2010: Paraguay - Spanien

In der 89. Spielminute hatte Roque Santa Cruz (r.) die Riesenchance zum Ausgleich. Iker Casillas (l.) hatte einen Schuss von Barrios nur abprallen lassen, doch Santa Cruz konnte aus nächster Nähe den Ball nicht an Casillas vorbeilegen. Piqué (m.) kam ohnehin zu spät. (03.07.2010)
03.07.2010
Battle in the box

Battle in the box

Die WM 2010 startet für den späteren Titelträger Spanien mit einer 1:0-Niederlage gegen die Schweiz. Hier springt der Schweizer Eren Derdiyok über den spanischen Keeper Iker Casillas. Capdevila und Piqué schauen gebannt zu.
16.06.2010
Ankunft in Südafrika

Ankunft in Südafrika

Europameister Spanien - im Vordergrund Cesc Fabregas (l.) und Piqué - bei der Ankunft zur WM 2010. Wenige Wochen später wurde Spanien Weltmeister.
11.06.2010
Walcott hält Arsenal am Leben

Walcott hält Arsenal am Leben

Im Viertelfinale der Champions League hielt Theo Walcott (Mitte) mit seinem Treffer zum 1:2 am Arsenal im Hinspiel am 31.3.2010 gegen Barcelona am Leben. Arsenal erkämpfte sich nach 0:2 noch ein 2:2.
31.03.2010

23.01.2010
Jubel unter Palmen

Jubel unter Palmen

Barcelonas Piqué begießt den Champions-League-Sieg 2009 auf seine Weise.
28.05.2009
Konfettiregen

Konfettiregen

Nach dem Champions-League-Finalsieg 2009 gegen Manchester United (2:0) stemmt Barca-Kapitän Puyol im Kreis seiner Mannschaft den Pokal in die Luft.
27.05.2009
Spaß im Training

Spaß im Training

Vor dem Champions-League-Finale 2009 haben Barcelonas Innenverteidiger Piqué und Puyol sichtlich Spaß.
26.05.2009
Do legst di nieda!

Do legst di nieda!

Gerard Piqué und Dani Alves sinken jubelnd auf den Rasen des Madrider Bernabeu-Stadions, Barcelonas Kapitän Puyol möchte auch mitmachen. Barca siegte in einem historischen Clásico im Mai 2009 mit 6:2 bei Real Madrid.
02.05.2009
Geringfügige Größenvorteile...

Geringfügige Größenvorteile...

...hat Barcelonas Innenverteidiger Piqué (r.) gegen Getafes Juan Albín (l.), der eigentlich auf dem linken Flügel beheimatet ist.. Barca gewann im April 2009 in der Vorstadt Madrids mit 1:0.
18.04.2009
Und weg damit

Und weg damit

Spaniens Verteidiger Gerard Piqué (l.) wählt in einem Testspiel gegen England den guten alten Befreiungsschlag, um vor David Beckham zu klären. Spanien gewann im Februar 2009 mit 2:0.
11.02.2009
Müde Helden

Müde Helden

Mai 2008: Nach dem denkwürdigen 6:5-Finalsieg im Elfmeterschießen gegen den FC Chelsea bringen Manchester Uniteds vom Feiern sichtlich gezeichnete Helden Piqué, Ryan Giggs und Rio Ferdinand (v.l.) den Cup nach Hause.
22.05.2008
Führung für United

Führung für United

Soeben hat Piqué im Champions-League-Gruppenspiel gegen Dinamo Kiev im November 2007 zum 1:0 eingenickt. Abwehrkollege Nemanja Vidić freut sich mit ihm. Manchester gewann das Spiel klar mit 4:0.
07.11.2007
Gegen den eigenen Klub

Gegen den eigenen Klub

Gerard Piqué (r.) spielt im Trikot von Real Zaragoza gegen Barcelonas Weltstar Ronaldinho. Real verlor das Rückspiel im Viertelfinale der Copa del Rey 2006/2007 gegen Piqués Heimatklub mit 1:2 - und schied trotz eine 1:0-Auswärtssieges aus.
28.02.2007
Viertligist muckt auf

Viertligist muckt auf

Piqué, Verteidiger von Manchester United, hat alle Mühe mit Burton Albions Shaun Harrad. Der Viertligist erzwang in der 3. Runde des FA Cups 2005/2006 durch ein 0:0-Remis ein Entscheidungsspiel beim haushohen Favoriten. Dieses gewann United dann mit 5:0.
08.01.2006

00.00.0000

00.00.0000
Eingerahmt...
Belastungstest
Gute Stimmung im spanischen Lager
Spanien trainiert
Mal wieder Robben!
El Clásico
Barca - Real
Spiel gedreht
Das Überteam jubelt
Geprügelter Hund
Platzwart Pique
Piqué ist eng am Mann
Fokus
Piqué trifft per Kopf
Duell der Topstars
Pique ist Kunst
Weitergespielt
Kein Vorbeikommen
Unzufrieden
Piqué erzielt die Führung für Barcelona
Gerard Piqué beim Kopfball
Gerard Piqué bei den Billboard Music Awards in Las Vegas
Folgenschwerer Zweikampf
Hoch, höher, Piqué
Quirlig
Spanische Überlegenheit
Wer sprang 2012/2013 am Höchsten?
Meisterliche Vorfreude
Das Comeback des Jahres: Éric Abidal ist zurück
Einer der besten Franzosen: Franck Ribéry (m.)
Wieder Erster in der Gruppe I: Spanien (in neuen Trikots)
Raphaël Varane (l.) erzielt per Kopf das 0:3 für Madrid
Folgenschweres Foul im Sechzehner
Dahin, wo's weh tut
Mannschaft des Jahres 2012
Seltenes Glücksgefühl
EM-Finale 2012: Spaniens Startelf
Geschafft
EM 2012: Rizzoli verwarnt Cabaye
Voller Körpereinsatz
Selecció Catalana
Glamour hoch zwei
Champions League Sieger 2011
Barcelona gegen Real
Zerreißprobe
Am Boden
Rubén Pérez (l.) im Duell mit Gerard Piqué (r.)
Endlich Weltmeister
Überglücklich
Weltmeister Spanien
Miroslav Klose
Kein Vorbeikommen
Moment der Entscheidung
WM-Viertelfinale 2010: Paraguay - Spanien
Battle in the box
Ankunft in Südafrika
Walcott hält Arsenal am Leben
Jubel unter Palmen
Konfettiregen
Spaß im Training
Do legst di nieda!
Geringfügige Größenvorteile...
Und weg damit
Müde Helden
Führung für United
Gegen den eigenen Klub
Viertligist muckt auf
Bad Boys am runden Leder
07.10.2018
17 Bilder
Die UEFA-Fünfjahreswertung
04.10.2018
11 Bilder
Noten: Hertha vs. Bayern
28.09.2018
29 Bilder
Die FIFA-Weltrangliste
20.09.2018
16 Bilder
Die Top-Elf der WM 2018
16.07.2018
11 Bilder
WM-Torschützenkönige
16.07.2018
18 Bilder