Ausgleich in letzter Sekunde

Ausgleich in letzter Sekunde

In der Nachspielzeit des Asian-Cup-Endspiels 2015 gelingt Heung-Min Son in letzter Sekunde der Ausgleich, der die Südkoreaner in die Verlängerung rettet. Der Treffer wird hier gebührend zelebriert (31.01.2015).
31.01.2015
Abzug

Abzug

Südkoreas Jin-Su Kim sucht im Asian-Cup-Finale 2015 demn Abschluss (31.01.2015).
31.01.2015
Dosenöffner

Dosenöffner

Im Finale des Asian Cups 2015 erzielt Massimo Luongo am 31. Januar 2015 das 1:0 für Australien. Hier bejubelt der Offensivmann seinen Treffer.
31.01.2015
Arghhh!

Arghhh!

Heung-Min Son rauft sich nach einer vergebenen Chance im Asian-Cup-Endspiel 2015 die Haare (31.01.2015).
31.01.2015
Antreiber

Antreiber

Jason Davidson (l.) treibt das Leder im Finale des Asian Cups 2015 über den grünen Rasen (31.01.2015).
31.01.2015
Sandwich

Sandwich

Die Südkoreaner Tae-Hwi Kwak (l.) und Hyun-Soo Jang (r.) nehmen Socceroo Robbie Kruse im Asian-Cup-Finale 2015 in die Zange (31.01.2015).
31.01.2015
Mal wieder Robben!

Mal wieder Robben!

Australiens Kicker feiern im Asian-Cup-Endspiel 2015 Massimo Luongos Tor zum 1:0 (31.01.2015).
31.01.2015
Siegesfeier

Siegesfeier

Australiens Nationalteam lässt sich nach dem Sieg im Asian Cup 2015 feiern (31.01.2015).
31.01.2015
Da ist das Ding

Da ist das Ding

Die Augen geschlossen, der Blick voller Leidenschaft: Tim Cahill mit der Siegertrophäe des Asian Cups 2015 (31.01.2015).
31.01.2015
NEIN!

NEIN!

Südkoreas Jin-Su Kim lässt seinem Unmut im Finale des Asian Cups 2015 freien Lauf (3101.2015).
31.01.2015
Grenzenlose Freude

Grenzenlose Freude

Die australische Nationalmannschaft feiert den Gewinn der Asienmeisterschaft im Anschluss an den 2:1-Finalsieg gegen Südkorea am 31.01.2015.
31.01.2015
Huckepack

Huckepack

Ali Mabkhout und Omar Abdulrahman (oben) von den Vereinigten Emiraten feiern einen Treffer im Spiel um den dritten Platz des Asian Cups 2015 (30.01.2015).
30.01.2015

27.01.2015
Der Traum vom ersten Titel lebt

Der Traum vom ersten Titel lebt

Australien schlug im Halbfinale des Asian Cups 2015 im eigenen Land den Außenseiter Vereinigte Arabische Emirate mit 2:0. Mannschaftskapitän Mile Jedinak zeigte dabei eine starke kämpferische Leistung, handelte sich aber auch die Gelbe Karte ein. (27.1.2015)
27.01.2015
Kopfballungeheuer trotz 1,78 m

Kopfballungeheuer trotz 1,78 m

Nach zwei Treffern im Viertelfinale blieb Australiens Stürmerstar Tim Cahill in der Runde der letzten Vier gegen die VAE zwar ohne weiteres Tor, dennoch war Cahill wieder ein Aktivposten seiner Elf. (27.1.2015)
27.01.2015
Spielerisch überlegen

Spielerisch überlegen

Kompromisslos steigt VAE-Verteidiger Walid Abbas hier gegen Australiens Außenstürmer Mathew Leckie ein. Der Profi vom FC Ingolstadt feierte mit seinen Socceroos einen 2:0-Sieg im Halbfinale des Asian Cups gegen die Vereinigten Arabischen Emirate. (27.1.2015)
27.01.2015
Zu wenig Ideen

Zu wenig Ideen

Omar Abdulrahman (l.) zeigte sich sehr bemüht, die Niederlage seiner Mannschaft gegen Australien im Halbfinale des Asian Cups noch abzuwenden. Doch nach 90 Minuten unterlagen die Vereinigten Arabischen Emirate dem Gastgeber verdient mit 0:2 (27.1.2015)
27.01.2015
Ein Schritt schneller

Ein Schritt schneller

Mark Milligan war ein wichtiger Stabilisator im seinem australischen Team beim 2:0-Sieg gegen die Vereinigten Arabischen Emirate. Die Socceroos stehen damit im Endspiel um den Asian Cup 2015. (27.1.2015)
27.01.2015
Defensive macht die Tore

Defensive macht die Tore

Beim 2:0-Erfolg der Australier im Halbfinale des Asian Cups gegen die Vereinigten Arabischen Emirate trafen zweimal Abwehrspieler für die Socceroos. Hier bejubelt Linksverteidiger Jason Davidson sein Tor zum 2:0-Endstand mit den Teamkollegen Tim Cahill und Mark Milligan. (27.1.2015)
27.01.2015
Noch einmal Sydney

Noch einmal Sydney

Südkorea setzte sich im ersten Halbfinalspiel des Asian Cups 2015 mit 2:0 gegen den Irak durch und bejubelt den Finaleinzug. Das Endspiel wird ebenfalls wie die Vorschlussrunde im ANZ Stadium in Sydney ausgetragen. (26.1.2015)
26.01.2015
Schnurstracks ins Endspiel!

Schnurstracks ins Endspiel!

Südkorea ließ dem Irak im Halbfinale des Asian Cups 2015 keine großen Chancen und siegte am Ende verdient mit 2:0. Hier bejubelt Young-Gwon Kim seinen Treffer zum 2:0, welcher die endgültige Entscheidung in Sydney brachte. (26.1.2015)
26.01.2015
Das Aus im Halbfinale

Das Aus im Halbfinale

Der Irak spielte einen tollen Asian Cup 2015 und kam nach Siegen über Jordanien, Palästina und Iran bis ins Halbfinale. Hier erwies sich die vom Deutschen Uli Stielike gecoachte Mannschaft aus Südkorea aber als eine Nummer zu groß - Endstand 0:2. (26.1.2015)
26.01.2015
Riesenjubel in Rot und Blau

Riesenjubel in Rot und Blau

Südkoreas Jung-Hyup Lee ist die Erleichterung anzusehen. In der 20. Spielminute traf der Stürmer von Sangju Sangmu per Kopf zum zwischenzeitlichen 1:0. Das Halbfinale des Asian Cups 2015 gegen den Irak endete mit 2:0. (26.1.2015)
26.01.2015
Ziemlich abgehoben

Ziemlich abgehoben

Kyo-Won Nam versucht hier, per Flugkopfball eine südkoreanische Flanke zu verwerten. Der Iraker Dhurgam Ismail kann nur zusehen. Am Ende siegte Südkorea im Halbfinale des Asian Cups 2015 mit 2:0 gegen den Irak. (26.1.2015)
26.01.2015
Skeptischer Blick

Skeptischer Blick

Uli Stielike geht mit seinen Südkoreanern offenbar nicht gerade sehr optimistisch in das Halbfinale des Asian Cups gegen den Irak. (26.01.2015)
26.01.2015
Der Ausgleich

Der Ausgleich

Iraks Ahmed Yasin feiert seinen Treffer zum 1:1 gegen Iran im Viertelfinale des Asian Cups 2015 in Australien. (23.1.2015)
23.01.2015
Harter Zweikampf

Harter Zweikampf

Iraks Ali Adnan Kadhim und Irans Vouria Ghafouri (l.) gehen während des Duells beim Asian Cup 2015 in Australien hart in den Zweikampf. (23.1.2015)
23.01.2015
Abdulrahman bleibt dran

Abdulrahman bleibt dran

Omar Abdulrahman von den Vereinigten Arabischen Emiraten attackiert während des Viertelfinalspiels beim Asian Cup 2015 in Australien Japans Takashi Inui. (23.1.2015)
23.01.2015
Riesenjubel beim Irak

Riesenjubel beim Irak

Unglaublich! Halbfinale! Die Nationalspieler des Irak feiern nach einem epischen Elfmeterkrimi gegen den Iran den Einzug ins Halbfinale des Asian Cup 2015 in Australien. (23.1.2015)
23.01.2015
Kagawa trauert

Kagawa trauert

Japans Shinji Kagawa trauert während des Asian Cup 2015 in Australien im Viertelfinale gegen die Vereinigten Arabischen Emirate einer vergebenen Großchance nach. (23.1.2015)
23.01.2015
Titelträume

Titelträume

Nach dem nervenaufreibenden Elfmeterkrimi gegen den Iran haben Iraks Nationalspieler allen Grund zu jubeln. Sie stehen damit im Halbfinale des Asien Cups und dürfen nun vom ganz großen Wurf träumen. (23.01.2015)
23.01.2015
Die pure Enttäuschung

Die pure Enttäuschung

Nach der bitteren und knappen Niederlage im Viertelfinale des Asien Cups gegen den Erzrivalen Irak stand der Frust den Spielern des Iran ins Gesicht geschrieben. (23.01.2015)
23.01.2015
Diskussionsfreudig

Diskussionsfreudig

Im Viertelfinale des Asian Cups 2015 setzt sich der Iraner Ashkan Dejagah mit Referee Benjamin Williams auseinander (23.01.2015).
23.01.2015
Applaus, Applaus

Applaus, Applaus

Im Viertelfinale des Asian Cups 2015 applaudieren die Spieler des Iraks Schiedsrichter Ben Williams, der den Iraner Mehrdad Pooladi vom Platz stellt (23.01.2015).
23.01.2015
Matchwinner Son

Matchwinner Son

Heung-Min Son dankt nach einem seiner beiden Treffer für Südkorea gegen Usbekistan höheren Mächten. (22.01.2015)
22.01.2015
Japaner feiern die Führung

Japaner feiern die Führung

Die Spieler der japanischen Nationalmannschaft feiern die 1:0-Führung durch Keisuke Honda (r.) während der Asian-Cup-Partie 2015 in Australien gegen Jordanien. (20.1.2015)
20.01.2015
Ordnung bitte!

Ordnung bitte!

Jordaniens Keeper Amer Shafi kommuniziert im entscheidenden Vorrundenspiel des Asian Cups 2015 gegen Japan gestenreich mit seinen Vorderleuten. (20.1.2015)
20.01.2015
Okazaki zieht ab

Okazaki zieht ab

Japans Shinji Okazaki (r.) zieht während der Asian-Cup-Partie gegen Jordanien ab. Verteidiger Anas Bani Yaseen versucht noch, sich irgendwie dazwischen zu werfen, kommt jedoch zu spät. (20.1.2015)
20.01.2015
Der Treffer zur Führung

Der Treffer zur Führung

Younis Mahmoud feiert seinen Führungstreffer für den Irak beim Asian-Cup-Spiel 2015 in Australien gegen Palästina. (20.1.2015)
20.01.2015
Nein, Herr Schiedsrichter!

Nein, Herr Schiedsrichter!

Mittelfeldspieler Hesham Salhe diskutiert hier im dritten Vorrundenspiel seiner palästinensischen Auswahl gegen den Irak mit dem Unparteiischen. (20.1.2015)
20.01.2015
Im Zweikampf

Im Zweikampf

Palästinas Abdelatif Al-Bahdari (l.) geht während der Gruppenpartie beim Asian Cup 2015 in Australien gegen den Irak in einen Zweikampf mit Younis Mahmoud. (20.1.2015)
20.01.2015
Es läuft bei den "Blue Samurais"

Es läuft bei den "Blue Samurais"

Mit drei Siegen in drei Spielen ist die japanische Nationalmannschaft ideal in den Asian Cup 2015 gestartet. Hier bejubeln die Spieler einen Treffer im Spiel gegen Jordanien. (20.1.2015)
20.01.2015
Es läuft für den Iran

Es läuft für den Iran

Daumen hoch für Soroush Rafiei und seine Kollegen. Die Iraner starteten mit zwei Siegen in den Asian Cup 2015 und qualifizierten sich damit vorzeitig für die K.O.-Runde (19.1.2015)
19.01.2015
Last-Minute-Sieg

Last-Minute-Sieg

Reza Ghoochannejhad wird von seinen Teamkollegen begraben: Soeben hat er den Iran zum 1:0-Last-Minute-Sieg gegen die VA Emirate geschossen. (19.1.2015)
19.01.2015
Arabischer Jubel in Australien

Arabischer Jubel in Australien

Bereits nach zwei Spieltagen lösten die Vereinigten Arabischen Emirate vorzeitig das Ticket für die K.O.-Phase. Die Fans nahmen es begeistert zur Kenntnis! (19.1.2015)
19.01.2015
Im Dribbling

Im Dribbling

Katars Mohammed Muntari dribbelt den Ball während der Asian-Cup-Partie 2015 gegen Bahrain im Mittelfeld. (19.1.2015)
19.01.2015
Usbekistan feiert den Aufstieg

Usbekistan feiert den Aufstieg

Mit dem 3:1 gegen Saudi Arabien sichert sich Usbekistan den Aufstieg in das Viertelfinale des Asien Cups 2015
18.01.2015
Er kann's nicht fassen

Er kann's nicht fassen

Nordkorea unterlag im letzten Vorrundenspiel gegen China mit 1:2 und schied damit mit ohne einen Punktgewinn nach nach drei Spielen aus. Stürmer Il-Gwan Jong schlägt verzweifelt die Hände vor's Gesicht. (18.1.2015)
18.01.2015
So kann's weitergehen

So kann's weitergehen

Chinas Keeper Wang Dalei hat allen Grund zur Freude: In der Vorrunde des Asian Cups 2015 gelangen seiner Mannschaft drei Siege in drei Spielen, die Volksrepublik träumt vom ersten Titelgewinn. (18.1.2015)
18.01.2015
Chinesische Jubeltraube

Chinesische Jubeltraube

18.01.2015

17.01.2015
Leckie gegen Hyun-soo Jang

Leckie gegen Hyun-soo Jang

Im direkten Duell um den Gruppensieg beim Asia Cup 2015 versucht Australiens Stürmer Matthew Leckie, seinen südkoreanischen Gegenspieler Hyun-soo Jang durch eine Finte stehen zu lassen. Die Südkoreaner gewinnen das Spiel am Ende jedoch mit 1:0. (17.1.2015)
17.01.2015
Believe

Believe

Die Fans der Socceroos zeigen vor dem Asian-Cup-Match der Aussies gegen Südkorea, dass sie an ihr Team glauben (17.01.2015).
17.01.2015
Ein erster Dämpfer

Ein erster Dämpfer

Gegen Südkorea musste Australien als Ausrichter des Asian Cups 2015 den ersten Rückschlag hinnehmen. Trotz guter Offensivbemühungen wie in dieser Szene über Tomi Juric unterlagen die Socceroos mit 0:1. Der Einzug ins Viertelfinale ist trotzdem klar gemacht worden (17.1.2015)
17.01.2015
Viererpacker

Viererpacker

Jordaniens Hamza Al Dardour (l.) feiert während der Asian-Cup-Gruppenpartie gegen Palästina einen überragenden Erfolg: Der Angreifer trifft vier Mal ins Schwarze! (16.1.2015)
16.01.2015
Die Führung

Die Führung

Japans Keisuke Honda feiert seinen Treffer zum 1:0 während der Asian-Cup-Gruppenpartie 2015 gegen den Irak. (16.1.2015)
16.01.2015
Eingenetzt

Eingenetzt

Und zum Zweiten: Jordaniens Angreifer Hamza Al Dardour (M.) erzielt in der Asian-Cup-Gruppenpartie gegen Palästina seinen zweiten Treffer. (16.1.2015)
16.01.2015
"Samurai Blues" funktionieren als Einheit

"Samurai Blues" funktionieren als Einheit

Die ersten beiden Gruppenspiele konnte Japan beim Asian Cup 2015 jeweils zu Null für sich entscheiden. Im Kader der "Samurai Blues" stehen auch sechs Bundesliga-Legionäre. (16.1.2015)
16.01.2015
Emotionaler Jubel

Emotionaler Jubel

Jordaniens Stürmer Hamza Al Dardour (links kniend) erwischte gegen die Auswahl von Palästina beim Asian Cup 2015 einen absoluten Traumtag und erzielte beim 5:1-Erfolg seiner Mannschaft vier Tore. Das 1:0 durch Al-Rawashdeh bereitete Jordaniens Nummer 20 außerdem noch vor. (16.1.2015)
16.01.2015
Emotional dabei

Emotional dabei

Iraks Trainer Radhi Shenaishil ist während der Asian-Cup-Partie seines Teams gegen Japan emotional dabei. (16.1.2015)
16.01.2015
Palästina beim Asian Cup 2015

Palästina beim Asian Cup 2015

Vor dem Duell mit Jordanien in der Gruppe D lauschen die Spieler Palästinas ihrer Nationalhymne. Die Partie geht mit 1:5 verloren. (16.01.2015)
16.01.2015
Anpfiff, Angriff, Tor

Anpfiff, Angriff, Tor

Ganze 14 Sekunden brauchte VAE-Spieler Ali Mabkhout gegen Bahrain, um sein Team in Führung zu schießen. (15.01.2015)
15.01.2015
Den entscheidenden Schritt voraus

Den entscheidenden Schritt voraus

Irans Verteidiger Ehsan Hajsafi (r.) ist einen Tick schneller am Ball als Katars Ahmed El Sayed. (15.01.2015)
15.01.2015
Nawaf Al Abed jubel

Nawaf Al Abed jubel

Saudi-Arabiens Angreifer Nawaf Al Abed bejubelt einen Treffer in der Asian-Cup-Vorrunden-Partie gegen Nordkorea. (14.1.2015)
14.01.2015
Artistisch

Artistisch

Saudi-Arabiens Mohammad Al Sahlawi setzt während der Asian-Cup-Gruppenpartie gegen Nordkorea artistisch zum Fallrückzieher an. (14.1.2015)
14.01.2015
Fußballbegeisterung in Rot und Gelb

Fußballbegeisterung in Rot und Gelb

Die Chinesen unterstützen ihre Elf beim Asian Cup 2015 mit viel Enthusiasmus. Hier eine Jubelszene aus der Vorrundenpartie gegen Usbekistan, welche China mit 2:1 gewann. (14.1.2015)
14.01.2015
In der Zange

In der Zange

Kuwaits Musaed Al Enezi (M.) hat im Luftkampf gegen Südkoreas Sung-Yueng Ki (r.) und Young-Gwon Kim keine Chance. (13.01.2015)
13.01.2015
Abdrehen zum Jubeln

Abdrehen zum Jubeln

Robbie Kruse hat soeben das 2:0 für Australien gegen Oman erzielt. Am Ende siegten die Socceroos mit 4:0. (13.01.2015)
13.01.2015
Gastgeber durch

Gastgeber durch

Australien qualifiziert sich mit einem 4:0 gegen Oman bereits nach dem zweiten Gruppenspieltag für das Viertelfinale des Asian Cups 2015
13.01.2015
Anstrengend

Anstrengend

Australiens Ivan Franjic ist während der Asian-Cup-Partie 2015 gegen den Oman von der Hitze gezeichnet (13.01.2015).
13.01.2015
Schützenfest

Schützenfest

Die Spieler der japanischen Nationalmannschaft feiern: Zum Auftakt der Gruppenphase beim Asian Cup 2015 schießen die Japaner Palästina mit 4:0 ab. (12.1.2015)
12.01.2015
Jubel über den Siegtreffer

Jubel über den Siegtreffer

Yaser Safa Kasim (l.) feiert gemeinsam mit seinen Teamkollegen seinen Siegtreffer beim 1:0 gegen Jordanien im Asian-Cup-Gruppenspiel. (12.1.2015)
12.01.2015
Anweisungen vor dem Wechsel

Anweisungen vor dem Wechsel

Vor der Einwechslung bekommt Japans Toyoda Yohei (r.) von seinem Nationaltrainer Javier Aguirre während der Asian-Cup-Partie gegen Palästina noch einmal klare Anweisungen. (12.1.2015)
12.01.2015
Die Entscheidung

Die Entscheidung

Masoud Shojaei (l.) feiert gemeinsam mit seinen Teamkollegen seinen Treffer zum 2:0 für den Iran gegen Bahrain beim Asian Cup 2015 in Australien. (11.1.2015)
11.01.2015
Auftakt geglückt

Auftakt geglückt

Die Fans der iranischen Nationalmannschaft feiern den Auftaktsieg ihrer Mannschaft beim Asian Cup 2015 in Australien über Bahrain. (11.1.2015)
11.01.2015
Im Laufduell

Im Laufduell

Ahmed Khalil (r.) von den VAE geht im Auftaktmatch des Asian Cup 2015 in Australien ins Laufduell mit Almahdi Ali Mukhtar vom Katar. (11.1.2015)
11.01.2015
Klare Anweisung

Klare Anweisung

Ali Mahdi, Trainer der Vereinigten Arabischen Emirate, gibt während der Asian-Cup-Partie seines Teams gegen Katar Anweisungen an seine Spieler. (11.1.2015)
11.01.2015
Den Ball im Blick

Den Ball im Blick

Omar Abdulrahman von den Vereinigten Arabischen Emiraten (M.) hat den Ball während der Asian-Cup-Gruppenpartie gegen Katar fest im Blick. (11.1.2015)
11.01.2015
Karim Boudiaf

Karim Boudiaf

Auch Karim Boudiaf (r.), Mittelfeldspieler von Lekhwiya SC, kann die deutliche 1:4-Niederlage Katars im Asien-Cup gegen die Vereinigten Arabischen Emirate nicht verhindern. (11.01.2015)
11.01.2015
Südkorea gewinnt zum Auftakt

Südkorea gewinnt zum Auftakt

Südkoreas Torschütze Young-Cheol Cho setzt sich gegen Omans Abdul Salam Al Mukhaini durch. (10.01.2015)
10.01.2015
Harter Fight

Harter Fight

Nordkoreas Ryang Yong Gi und Usbekistans Sanjar Tursunov schenken sich im Auftaktmatch des Asian Cup nichts. (10.01.2015)
10.01.2015
Und dann wurde es nass...

Und dann wurde es nass...

Die Spieler Usbekistans und Nordkoreas mussten in ihrem Asian-Cup-Match mit teils sintflutartigen Regenfällen zurechtkommen. (10.01.2015)
10.01.2015
Hai Yu ist den Schritt schneller

Hai Yu ist den Schritt schneller

Chinas Matchwinner Hai Yu setzt sich gegen den Saudi Osama Hawsawi durch. (10.01.2015)
10.01.2015
Auftaktsieg für China

Auftaktsieg für China

Beim Asian Cup 2015 feiern die Chinesen ihren 1:0-Auftaktsieg gegen Saudi-Arabien. Eine Säulse des Erfolgs: Keeper Dalei Wang (2.v.l.), der beim Stand von 0:0 einen Elfmeter pariert. (10.01.2015)
10.01.2015
Diskussionen

Diskussionen

Chinas Keeper Wang Dalei diskutiert während der Auftaktpartie in Gruppe B beim Asian Cup 2015 in Australien gegen Saudi-Arabien mit dem Schiedsrichter. (10.1.2015)
10.01.2015
Al Habsi hält

Al Habsi hält

Der Keeper des Oman, Ali Al Habsi, wehrt während der ersten Gruppenpartie bei der Asienmeisterschaft 2015 in Australien gegen Südkorea einen Schuss ab. (10.1.2015)
10.01.2015
Volles Haus in Melbourne

Volles Haus in Melbourne

Beim Eröffnungsspiel des Asian Cups in Australien war die Bude im Melbourner AAMI Park rappelvoll. Mehr als 25000 Fans der Aussis bejubeln den 4:1-Sieg gegen Kuwait.
09.01.2015
Das erst Tor des Asian Cups 2015...

Das erst Tor des Asian Cups 2015...

... erzielt beim Eröffnungsspiel der Außenseiter Kuwait. Ali Hussain Fadhel (Bildrand unten) erzielt per Kopf nach einer Ecke das frühe 1:0 für die Wüstensöhne und lässt Aussie-Keeper Mathew Ryan keine Chance. (09.01.2015)
09.01.2015
Kuss vom Chef

Kuss vom Chef

Nach seinem Kopfballtor zur 2:1 Führung von Gastgeber Australien gegen Kuwait, bekommt Massimo Luongo von Routinier Tim Cahill als Dankeschön einen Kuss. Das Team aus Down Under gewann das Eröffnungspiel des Asien Cups 2015 mit 4:1.
09.01.2015
Dank an Allah

Dank an Allah

Nach dem unerwarteten Führungstreffer gegen Australien sprechen die Kuwaitis ein kurzes Gebet als Dank. (09.01.2015)
09.01.2015
Er kann es immer noch

Er kann es immer noch

Australiens Routinier Tim Cahill (35) feiert seinen Treffer zum 1:1-Zwischenstand im Asien-Cup-Eröffnungsspiel gegen Kuwait an und mit der Eckfahne. (09.01.2015)
09.01.2015
Hoher Besuch

Hoher Besuch

So ein Event lässt sich der Premier natürlich nicht nehmen. Australiens Staatshef Tony Abbot fachsimpelt beim Eröffnungsspiel der Aussies gegen Kuwait in Melbourne mit FFA-Verbandschef David Gallop.
09.01.2015
Cahill in der Zange

Cahill in der Zange

Australiens Tim Cahill (M.) muss während der Asian-Cup-Partie 2015 gegen Kuwait ins Duell mit gegen Gegnern aus Kuwait gehen: Unter anderem bietet ihm Fahad Al Ebrahim (r.) die Stirn. (9.1.2015)
09.01.2015
Konzentriert

Konzentriert

Australiens Nationaltrainer Ange Postecoglou schaut sich die Eröffnungspartie seines Teams gegen Kuwait beim Asian Cup 2015 mit konzentrierten Blicken an. (9.1.2015)
09.01.2015

Australiens Trainer Ance Postecoglou (M.) beglückwünscht seine Spieler nach der gewonnenen Eröffnungspartie gegen Kuwait beim Asian Cup 2015. (9.1.2015)
09.01.2015
Das war gar nichts!

Das war gar nichts!

Katar galt nach dem Gewinn der Westasienmeisterschaften im Vorjahr beim Asian Cup 2015 als Geheimfavorit. Doch es kam ganz anders: Nach drei Niederlagen war das Turnier für die Kataris und den algerischen Trainer Djamel Belmadi bereits gelaufen. (19.1.2015)
26.03.2014

09.10.2012
Cahill im Doppelpack

Cahill im Doppelpack

Australiens Superstar Tim Cahill schoos sein Team gegen China mit zwei Toren im Alleingang weiter. (22.01.2015)
NaN.00.+01:
Farbenfroh und lautstark

Farbenfroh und lautstark

...unterstützten die angereisten Irakis ihre Mannschaft im Halbfinale des Asian Cups 2015 gegen Südkorea. Nach 90 Minuten im ANZ Stadium in Sydney musste sich der Sieger von 2007 trotzdem mit 0:2 gegen Südkorea geschlagen geben. (26.1.2015)
NaN.00.+01:
Bleib hier!

Bleib hier!

Mit nicht ganz erlaubten Mitteln versucht Iraks Younus Mahmoud in dieser Szene seinen Gegenspieler Sung-Yueng Ki aufzuhalten. Am Ende wurde der Einsatz der Iraker nicht belohnt, sie unterlagen im Semifinale des Asian Cups 2015 mit 0:2 gegen Südkorea. (26.1.2015)
NaN.00.+01:
Ausgleich in letzter Sekunde
Abzug
Dosenöffner
Arghhh!
Antreiber
Sandwich
Mal wieder Robben!
Siegesfeier
Da ist das Ding
NEIN!
Grenzenlose Freude
Huckepack
Der Traum vom ersten Titel lebt
Kopfballungeheuer trotz 1,78 m
Spielerisch überlegen
Zu wenig Ideen
Ein Schritt schneller
Defensive macht die Tore
Noch einmal Sydney
Schnurstracks ins Endspiel!
Das Aus im Halbfinale
Riesenjubel in Rot und Blau
Ziemlich abgehoben
Skeptischer Blick
Der Ausgleich
Harter Zweikampf
Abdulrahman bleibt dran
Riesenjubel beim Irak
Kagawa trauert
Titelträume
Die pure Enttäuschung
Diskussionsfreudig
Applaus, Applaus
Matchwinner Son
Japaner feiern die Führung
Ordnung bitte!
Okazaki zieht ab
Der Treffer zur Führung
Nein, Herr Schiedsrichter!
Im Zweikampf
Es läuft bei den "Blue Samurais"
Es läuft für den Iran
Last-Minute-Sieg
Arabischer Jubel in Australien
Im Dribbling
Usbekistan feiert den Aufstieg
Er kann's nicht fassen
So kann's weitergehen
Chinesische Jubeltraube
Leckie gegen Hyun-soo Jang
Believe
Ein erster Dämpfer
Viererpacker
Die Führung
Eingenetzt
"Samurai Blues" funktionieren als Einheit
Emotionaler Jubel
Emotional dabei
Palästina beim Asian Cup 2015
Anpfiff, Angriff, Tor
Den entscheidenden Schritt voraus
Nawaf Al Abed jubel
Artistisch
Fußballbegeisterung in Rot und Gelb
In der Zange
Abdrehen zum Jubeln
Gastgeber durch
Anstrengend
Schützenfest
Jubel über den Siegtreffer
Anweisungen vor dem Wechsel
Die Entscheidung
Auftakt geglückt
Im Laufduell
Klare Anweisung
Den Ball im Blick
Karim Boudiaf
Südkorea gewinnt zum Auftakt
Harter Fight
Und dann wurde es nass...
Hai Yu ist den Schritt schneller
Auftaktsieg für China
Diskussionen
Al Habsi hält
Volles Haus in Melbourne
Das erst Tor des Asian Cups 2015...
Kuss vom Chef
Dank an Allah
Er kann es immer noch
Hoher Besuch
Cahill in der Zange
Konzentriert
Das war gar nichts!
Cahill im Doppelpack
Farbenfroh und lautstark
Bleib hier!
Die VDV-Top-Elf der Saison
14.11.2017
13 Bilder
FIFA World XI 2017
24.10.2017
12 Bilder
FIFA World XI 2017
23.10.2017
12 Bilder
Weltfußballer-Wahl
20.09.2017
10 Bilder
Die FIFA-Weltrangliste
14.09.2017
11 Bilder