29.10.2018

03.10.2018

18.09.2018

18.09.2018
Von der Insel zu Juventus

Von der Insel zu Juventus

Seit Sommer 2018 spielt der Ex-Liverpooler Emre Can (l., hier im Spiel gegen Parma mit Alessio Da Cruz und Riccardo Gagliolo) bei Juventus. (01.09.2018)
01.09.2018

26.08.2018

26.08.2018

28.07.2018

20.05.2018

12.05.2018

29.04.2018
Icardi erzielt bei Chievo den Führungstreffer

Icardi erzielt bei Chievo den Führungstreffer

Mauco Icardi (r.) zieht beim 1:2 zwischen Chievo und Inter zum Führungstor ab, Danilo D'Ambrosio, Pawel Jaroszyński, Rafinha und Nenad Tomovic (v.l.n.r.) sind nur Zuschauer. (22.04.2018)
22.04.2018

04.04.2018

04.04.2018
Mauro Icardis Viererpack gegen Sampdoria

Mauro Icardis Viererpack gegen Sampdoria

18.03.2018

24.02.2018

11.02.2018

28.01.2018
Last-Minute-Ausgleich

Last-Minute-Ausgleich

Giovanni Simeone (r.) gelingt in der Schlussminute der Ausgleich für Fiorentina im Duell mit Inter. Milan Skriniar (l.) kommt zu spät. (05.01.2018)
05.01.2018

28.12.2017

27.12.2017

16.12.2017
Umkämpftes Spitzenspiel

Umkämpftes Spitzenspiel

Keine Tore, aber viel Kampf gab es zwischen Juventus und Inter. Danilo D'Ambrosio (M.) wird von Mario Mandzukic (l.) und Kwadwo Asamoah (r.) zu Fall gebracht. (09.12.2017)
09.12.2017
Dreierpack gegen Chievo

Dreierpack gegen Chievo

Ivan Perisic (r.) gelingen beim 5:0-Heimsieg gegen Chievo gleich drei Tore. Beim zweiten Treffer kommt Dario Dainelli (l.) zu spät. (03.12.2017)
03.12.2017

25.11.2017

19.11.2017

05.11.2017

30.10.2017

30.10.2017

24.10.2017

15.10.2017

15.10.2017

15.10.2017

15.10.2017
Icardi gegen Bonucci

Icardi gegen Bonucci

15.10.2017
Inter siegt bei Crotone mit 2:0

Inter siegt bei Crotone mit 2:0

Inters Henrique Dalbert (l.) spitzelt um ein Haar seinem eigenen Keeper Samir Handanovic (M.) den Ball aus den Händen. Im Hintergrund: Ante Budimir. (16.09.2017)
16.09.2017

10.09.2017

22.06.2017

28.05.2017

14.05.2017

03.04.2017

12.03.2017

26.02.2017

26.02.2017

19.02.2017

19.02.2017

05.02.2017

22.01.2017

17.01.2017

14.01.2017

21.12.2016

18.12.2016

29.11.2016

28.11.2016

20.11.2016

20.11.2016

20.11.2016

20.11.2016

20.11.2016

20.11.2016
Skeptischer Blick

Skeptischer Blick

Inter-Coach Frank de Boer schaut kritisch auf den Rasen bei der 1:2-Niederlage seiner Schützlinge gegen Atalanta Bergamo am 9. Spieltag der Serie-A-Saison 2016/2017. (23.10.2016)
23.10.2016
Kopfballduell

Kopfballduell

Marcelo Brozović von Inter im Duell mit Jay Rodriguez vom FC Southampton (20.10.16).
20.10.2016

20.10.2016

16.10.2016

16.10.2016

02.10.2016

02.10.2016

02.10.2016

29.09.2016

25.09.2016

25.09.2016
Vroege wissel

Vroege wissel

25.09.2016

21.09.2016

21.09.2016

21.09.2016

21.09.2016

19.09.2016

19.09.2016

19.09.2016

19.09.2016

18.09.2016

18.09.2016

18.09.2016

15.09.2016

11.09.2016

28.08.2016

21.08.2016

21.08.2016

21.08.2016

10.08.2016

10.08.2016

30.07.2016

05.06.2016

07.05.2016

23.04.2016
Augen auf den Ball

Augen auf den Ball

Im Ligaspiel zwischen Inter und Napoli kämpfen Torschütze Mauro Icardi (l.) und Kalidou Koulibaly um das Leder. (16.04.2016)
16.04.2016

09.04.2016
Sich durchsetzen

Sich durchsetzen

Gleich gegen zwei römische Spieler versucht sich hier Inters Danilo D'Ambrosio (M.) durchzusetzen. Doch Stephan El Shaarawy (l.) und Radja Nainggolan (r.) lassen ihn nicht einfach gewähren. (19.03.2016)
19.03.2016
Weggegrätscht

Weggegrätscht

Inters Gary Medel (r.) grätscht den Ball weg, bevor dieser Roms Stürmer Stephan El Shaarawy erreicht. (19.03.2016)
19.03.2016
Torjäger mit Lauf

Torjäger mit Lauf

Nicht nur, dass Ivan Perišić beim Spiel in Rom das wichtige 1:0 für Inter bejubeln darf, es ist nun schon sein dritter Treffer im dritten Spiel in Folge. (19.03.2016)
19.03.2016

19.03.2016

06.03.2016

02.03.2016
Bleib mir vom Leib!

Bleib mir vom Leib!

Im Ligaspiel zwischen Juventus und Inter hält sich Paul Pogba (l.) Gegenspieler Rodrigo Palacio vom Hals. (28.02.2016)
28.02.2016

28.02.2016

28.02.2016

31.01.2016

31.01.2016
Derby-Zeit

Derby-Zeit

Es geht hoch her im Mailänder Stadtderby. Inters Stevan Jovetić (M) versucht sich hier gegen die AC-Spieler Antonelli (l) und Romagnoli (r) durchzusetzen. (31.01.2016)
31.01.2016
Führung im Derby

Führung im Derby

Mit diesem Kopfball erzielt AC-Spieler Alex (2.v.l.) im Duell mit Davide Santon die 1:0-Führung im Derby gegen Inter. (31.01.2016)
31.01.2016
Moratas zweiter Streich

Moratas zweiter Streich

Im Hinspiel des Pokal-Viertelfinals macht Juve mit einem 3:0 gegen Inter die nächste Runde fast schon perfekt. Morata (hinten) trifft hier an Jeison Murillo vorbei zum zwischenzeitlichen 2:0. (27.01.2016)
27.01.2016

19.01.2016

19.01.2016

19.01.2016

19.01.2016

19.01.2016

19.01.2016

16.01.2016
Vollen Einsatz...

Vollen Einsatz...

...demonstrieren Ivan Persic und Abdoulay Konko im Ligaspiel zwischen Inter Mailand und Lazio Rom. (20.12.2015)
20.12.2015
Mauro macht's!

Mauro macht's!

Mauro Icardi sorgt im Spiel zwischen Inter Mailand und Lazio Rom für den 1:1-Ausgleich. (20.12.2015)
20.12.2015
Hört her

Hört her

Inters Mauro Icardi lässt sich am 12. Dezember 2015 für einen Treffer feiern.
12.12.2015
Icardi feiert seinen Treffer

Icardi feiert seinen Treffer

Beim souveränen 4:0-Sieg von Inter Mailand gegen Udinese am 12.12.2015 bejubelte der Argentinier Mauro Icardi einen seiner zwei Treffer.
12.12.2015
Eingenetzt

Eingenetzt

Inters Adem Ljajic bejubelt seinen Treffer zum 1:0 gegen den Genoa CFC. (05.12.2015)
05.12.2015

30.11.2015

30.11.2015
Mal wieder Robben!

Mal wieder Robben!

30.11.2015
Inter vermöbelt Frosinone

Inter vermöbelt Frosinone

Inters Marcelo Brozovic (li) feiert seinen Treffer mit den Teamkollegen Adem Ljajic und Stevan Jovetic (re)
22.11.2015
Brozovic trifft

Brozovic trifft

Inters Marcelo Brozovic erzielt während der Serie-A-Partie am 13. Spieltag der Saison 2015/2016 gegen Frosinone einen Treffer. (22.11.2015)
22.11.2015
Inter im Aufwind

Inter im Aufwind

Jovetic (l.), Felipe Melo (m.) und Perisic (r.) feiern einen Treffer beim 4:0-Sieg gegen Frosinone am 13. Spieltag der Serie A-Saison 2015/2016.
22.11.2015

08.11.2015
Icardi schießt Inter in Bologna zum Sieg

Icardi schießt Inter in Bologna zum Sieg

27.10.2015

20.10.2015
Miranda

Miranda

19.10.2015

18.10.2015

18.10.2015

18.10.2015

18.10.2015

18.10.2015
Mit vereinten Kräften

Mit vereinten Kräften

Rafael Pinheiro (l.), Torhüter von Hellas Verona, und Teamkollege Filip Helander (3.v.l.) stoppen mit vereinten Kräften Inter-Angreifer Mauro Icardi. Das Spiel gegen den Tabellenführer aus Mailand geht dennoch mit 0:1 verloren. (23.09.2015)
23.09.2015
Rasentest

Rasentest

Alessandro Gamberini (unten) schickt beim Serie-A-Spiel zwischen Chievo Verona und Inter seinen Gegenspieler Felipe Melo zu Boden. (20.09.2015)
20.09.2015
Mailänder Duell

Mailänder Duell

Im Derby zwischen Inter und AC kämpfen Fredy Guarín (l.) und Giacomo Bonaventura um den Ball. (13.09.2015)
13.09.2015

13.09.2015

13.09.2015
Alte Kumpels

Alte Kumpels

Vor einem Testspiel zwischen Bayern München und Inter wechseln die ehemaligen Münchner Teamkollegen Xherdan Shaqiri (l.) und Javi Martínez ein paar Worte. (21.7.2015)
21.07.2015

15.07.2015
Fertigmachen zum Jubeln

Fertigmachen zum Jubeln

Lazios Antonio Candreva erzielt das 1:0 im Serie-A-Spiel gegen Inter (10.05.15).
10.05.2015
4 EVER

4 EVER

Inter-Legende Javier Zanetti präsentiert während eines Freundschaftskicks am 04. Mai 2015 sein ehemaliges Trikot mit der Nummer vier. Diese soll ihm zu Ehren nicht mehr vergeben werden.
04.05.2015
Ehrung

Ehrung

Die ehemaligen Inter-Größen Iván Zamorano, Walter Zenga und Ruben Sosa werden am 03. Mai 2015 für ihre Dienste geehrt.
03.05.2015
Sprachlos...

Sprachlos...

...wirkt Lukas Podolski nach einem weiteren glücklosen Auftritt im Trikot von Inter Mailand.
03.05.2015
Premiere

Premiere

Lukas Podolski(r.) erzielt im Ligaspiel gegen Udinese am 28. April 2015 sein erstes Tor für Inter.
28.04.2015
Gestikulierend am Seitenrand

Gestikulierend am Seitenrand

Inter-Coach Roberto Mancini gestikuliert beim Spiel gegen Hellas Verona an der Seitenlinie. (11.04.2015)
11.04.2015
Ab dafür

Ab dafür

Lukas Podolski zimmert den Ball im Ligaspiel gegen Parma auf das gegnerische Tor. (04.04.2015)
04.04.2015
Enttäuscht

Enttäuscht

Inters Lukas Podolski (M.) und Mauro Icardi sind während der Serie-A-Partie am 28. Spieltag der Saison 2014/2015 enttäuscht darüber, bei Sampdoria in Rückstand geraten zu sein. (22.3.2015)
22.03.2015
Tänzchen im San Siro

Tänzchen im San Siro

Robin Knoche (h.) beglückwünscht seinen Wolfsburger Teamkollegen Daniel Caligiuri zu dessen Führungstreffer im Achtelfinalrückspiel der Europa League gegen Inter Mailand im San Siro (19.03.2015).
19.03.2015
Rettungstat

Rettungstat

In letzter Sekunde fischt Inters Keeper Juan Carrizo (u.) dem Wolfsburger Stürmer Bas Dost im Achtelfinalrückspiel der Europa League 2014/2015 den Ball vom Fuß. (19.3.2015)
19.03.2015
Hoffnungsschimmer

Hoffnungsschimmer

Inters Rodrigo Palacio erzielt im Achtelfinalrückspiel der Europa League gegen den VfL Wolfsburg den Treffer zum 1:1-Ausgleich. Am Ende aber unterliegen die Nerazzurri den Wölfen mit 1:2 und scheiden aus.
19.03.2015
Kuzmanovic gegen zwei

Kuzmanovic gegen zwei

Inters Zdravko Kuzmanovic (r.) muss sich während der Serie-A-Partie am 27. Spieltag der Saison 2014/2015 gleich gegen zwei Gegner vom AC Cesena durchsetzen: Gaby Mudingayi (M.) und Gregoire Defrel. (15.3.2015)
15.03.2015
Mit Haken und Ösen

Mit Haken und Ösen

... setzt sich Inters Rodrigo Palacio (l.) hier im Duell mit Wolfsburgs Vieirinha durch (12.03.2015).
12.03.2015
Kampf um jeden Zentimeter

Kampf um jeden Zentimeter

Im Europa-League-Viertelfinale 2015 kommt zum Duell zwischen dem VfL Wolfsburg und Inter Mailand. Luiz Gustavo (l.) und Fredy Guarín behaken sich dabei mächtig. (12.3.2015)
12.03.2015
Mit Köpfchen

Mit Köpfchen

Wolfsburgs Naldo (r.) wuchtet das Leder im Europa-League-Achtelfinale gegen Inter Mailand mit dem Kopf in die Maschen. Keeper Juan Carrizo und Verteidiger Juan Jesus (5) können das Tor nicht mehr verhindern (12.03.2015).
12.03.2015
Zweikampf um Europa

Zweikampf um Europa

Wolfsburgs Kevin De Bruyne (v.) muss den Ball im Europa-League-Achtelfinale gegen Inters Danilo D'Ambrosio behaupten. Der VfL gewinnt mit 3:1 und hat damit eine gute Chance auf ein Weiterkommen. (12.3.2015)
12.03.2015
Schweizer unter sich

Schweizer unter sich

Die Schweizer Xherdan Shaqiri (links für Inter) und Gökhan Inler (rechts im Napoli-Dress) behaken sich am 08. März während eines Ligaspiels.
08.03.2015
Salah trifft gegen Inter

Salah trifft gegen Inter

Neuzugang Mohamed Salah (vorne, hier im Zweikampf mit Nemanja Vidic) gelingt in der Serie-A-Partie gegen Inter das Tor des Tages. Im Hintergrund: Schiedsrichter Davide Massa. (01.03.2015)
01.03.2015

19.02.2015
Kampf um den Ball

Kampf um den Ball

Inters Lukas Podolski (r.) kämpft am 23. Serie-A-Spieltag der Saison 2014/2015 mit Atalantas Davide Zappacosta um den Ball. (15.2.2015)
15.02.2015
Platztausch im Mittelfeld

Platztausch im Mittelfeld

Der Underdog Sassuolo Calcio besiegte den großen Inter Mailand im direkten Duell mit 3:1 und zog damit an der Podolski-Elf vorbei. Der Deutsche stand dabei 56 Minuten auf dem Feld. (1.2.2015)
01.02.2015
Lufthoheit behauptet

Lufthoheit behauptet

Lukas Podolski kam mit seinem neuen Klub Inter Mailand böse in Sassuolo unter die Räder und verlor mit 1:3. In dieser Szene gewinnt der Deutsche zumindest ein Kopfballduell. (1.2.2015)
01.02.2015
Das Glück fehlt noch

Das Glück fehlt noch

Inter-Neuzugang Lukas Podolski versucht sich hier gegen Sassuolo im Torabschluss. Die Partie gegen den Außenseiter ging mit 1:3 verloren, Podolski wartet weiterhin auf seinen ersten Treffer in der Serie A. (1.2.2015)
01.02.2015
Viel Aufwand, (noch) wenig Ertrag

Viel Aufwand, (noch) wenig Ertrag

Lukas Podolski zog es im Winter '14/'15 weg von der Insel und seinem FC Arsenal und hin zu Inter Mailand. Sportlich gesehen wartet Poldi noch auf die ersten Erfolge bei den Italienern. (1.2.2015)
01.02.2015
Zweikampf

Zweikampf

Inter Joel Obi (r.) fightet mit Torino-Kicker Matteo Darmian um das runde Leder (25.01.2015).
25.01.2015
Schockschwerenot

Schockschwerenot

Lukas Podolski reagiert auf eine vergebene Chance im Ligavergleich zwischen Inter Mailand und dem Torino FC.
25.01.2015
Freude hier, Enttäuschung da

Freude hier, Enttäuschung da

Der Torino FC siegte danke eines Kopfballtreffers in der letzten Spielminute mit 1:0 bei Inter. Mateo Kovačić (r.) ist bedient, die FC-Akteure Fabio Quagliarella und Maxi López haben hingegen gut lachen. (25.1.2015)
25.01.2015
Das kann doch nicht wahr sein

Das kann doch nicht wahr sein

Gerade hat Inter in der letzten Minute mit 0:1 gegen Torino FC verloren. Die Mailänder Akteure Icardi, Donkor, Kuzmanović und Guarín können's nicht fassen. Ihr Teamkollege Lukas Podolski war übrigens nach 66 Minuten ausgewechselt worden. (25.1.2015)
25.01.2015
Da ist's passiert

Da ist's passiert

In der 90 Spielminute versenkt Emiliano Moretti (l.) vom Torino FC den Ball per Kopfball im Kasten von Inter Mailand. Auch der Deutsche Lukas Podolski hat zuvor die Offensivflaute der Mailänder nicht beenden können. (25.1.2015)
25.01.2015
Nicht zu fassen

Nicht zu fassen

Xherdan Shaqiri ist bei Inter Mailand neuer Teamkollege von Lukas Podolski. Er wurde gegen Torino FC in der 55. Minute eingewechselt, konnte das 0:1 im Derby gegen die Turiner aber auch nicht verhindern. (25.1.2015)
25.01.2015
Da geht mehr

Da geht mehr

Lukas Podolski wirkte in der Meisterschaftspartie seiner Mailänder gegen den FC Torino 66 Minuten lang mit. Da stand es noch 0:0, am Ende unterlag Inter jedoch noch mit 0:1. (25.1.2015)
25.01.2015
Poldi fehlt noch das Glück

Poldi fehlt noch das Glück

Mailands Neuzugang Lukas Podolski spielte für Inter Mailand bislang meist von Beginn an. Ein Treffer blieb dem 29-Jährigen bislang noch verwehrt. (25.1.2015)
25.01.2015

22.01.2015
Shaq-Attack

Shaq-Attack

Am 21. Januar 2015 erzielt Xherdan Shaqiri sein erstes Tor im Inter-Dress. Ein Ereignis, das der Flügelflitzer hier feiert.
21.01.2015
Gute Übersicht

Gute Übersicht

Lukas Podolski wirkte im Pokalspiel gegen Sampdoria Genua erfolgreich mit. (21.1.2015)
21.01.2015
Nur die Ruhe

Nur die Ruhe

Inter-Neuzugang Lukas Podolski regt sich hier im Spiel gegen Sampdoria Genua auf. Dabei ist das Pokalspiel der bislang beste Auftritt des Deutschen für seinen neuen Klub. Mailand gewinnt 2:0, Poldi legt das erste Tor von Xherdan Shaqiri auf. (21.1.2015)
21.01.2015
Endlich Grund zum Jubeln

Endlich Grund zum Jubeln

Mit 2:0 siegte Inter Mailand im Pokalachtelfinale gegen Sampdoria Genua vor 36.000 Zuschauern. Die ehemaligen Bayernspieler Lukas Podolski und Xherdan Shaqiri (Bildmitte) stellten dabei in Co-Produktion das 1:0 nach 71 Minuten her. (21.1.2015)
21.01.2015
Job getan

Job getan

Lukas Podolski und Xherdan Shaqiri wurden im Winter zu Inter Mailand geholt, um die Offensivreihe des ehemaligen Champions-League-Siegers wieder auf Touren zu bringen. Im Pokalspiel gegen Samporia Genua klappte das schon einmal ganz gut, Podolski legte das 1:0 durch den später ausgewechselten Shaqiri müstergültig auf. (21.1.2015)
21.01.2015
Der erste Assist

Der erste Assist

Lukas Podolski legte seinem neuen Teamkollegen Xherdan Shaqiri das 1:0 gegen Sampdoria Genua auf. Am Ende siegte Inter Mailand mit 2:0 im Achtelfinale der Coppa Italia.
21.01.2015
Weltmeisterliche Erfahrung

Weltmeisterliche Erfahrung

Inter Mailand hat den Außenstürmer Lukas Podolski im Winter nicht nur als Belebung für die Offensive verpflichtet. Der Kölner soll die Mannschaft auch führen und mit seiner Erfahrung helfen. (21.1.2015)
21.01.2015
Im Kopfballduell

Im Kopfballduell

Inters Mauro Icardi (r.) und Empolis Lorenzo Tonelli steigen während der Serie-A-Partie am 19. Spieltag der Saison 2014/2015 ins Kopfballduell. (17.1.2015)
17.01.2015
Mit offenen Armen

Mit offenen Armen

Lukas Podolski gestikuliert im Ligaspiel zwischen Inter und dem FC Empoli (17.01.2015).
17.01.2015
Eng angenommen

Eng angenommen

Im Spiel gegen Empoli FC wirkte Lukas Podolski 74 Minuten lang mit. Hier duelliert er sich im Zweikampf mit Empoli-Verteidiger Elseid Hysaj. (17.1.2015)
17.01.2015
Nullnummer in Empoli

Nullnummer in Empoli

Inter Milan friert im Winter im Tabellenmittelfeld der Serie A fest. Auch beim Empoli brachte es Lukas Podolski mit seinen Mannen nur zu einem 0:0-Remis. (17.1.2015)
17.01.2015
Schluss für heute

Schluss für heute

Lukas Podolski wird in der 74. Spielminute in der Ligapartie beim Empoli FC von Inter-Coach Roberto Mancini ausgewechselt. (17.1.2015)
17.01.2015
Der Blick gilt dem Ball

Der Blick gilt dem Ball

Lukas Podolski kam mit seinem Klub Inter Mailand nicht über ein 0:0 beim Empoli FC hinaus. Inter rangiert damit weiter im Tabellenmittelfeld. (17.1.2015)
17.01.2015
Kopfhörer drauf und Tunnelblick

Kopfhörer drauf und Tunnelblick

Lukas Podolski bei der Platzbegehung in Empoli vor dem Ligaspiel. Die Partie endete im Anschluss torlos 0:0. (15.1.2014)
17.01.2015
Gute Ansätze

Gute Ansätze

Lukas Podolski und seine Offensivkollegen von Inter zeigen sich in Empoli bemüht, nach 90 Minuten bleiben sie beim Empoli FC aber ohne Torerfolg - Endstand 0:0. (17.1.2014)
17.01.2015
Hohes Tempo auf der Außenbahn

Hohes Tempo auf der Außenbahn

Lukas Podolski versucht sich hier im Laufduell gegen Elseid Hysaj vom Empoli FC. Der deutsche Nationalspieler wirkte beim 0:0 74 Minuten lang mit. (17.1.2015)
17.01.2015
Izzo grätscht

Izzo grätscht

Genoas Armando Izzo (l.) versucht am 18. Spieltag der Serie-A-Saison 2014/2015, Inters Lukas Podolski mit einer beherzten Grätsche vom Ball zu trennen. (11.1.2015)
11.01.2015
Volltreffer

Volltreffer

Das tut weh! Während der Serie-A-Partie am 18. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen den CFC Genoa wurde Inter-Trainer Roberto Mancini von seinem Kapitän Marco Andreolli voll im Gesicht getroffen. (11.1.2015)
11.01.2015
Deckel drauf

Deckel drauf

Nemanja Vidic (l.) feiert gemeinsam mit seinem Teamkollegen Zdravko Kuzmanovic seinen Treffer zum 3:1 für Inter am 18. Serie-A-Spieltag der Saison 2014/2015 gegen den CFC Genoa. (11.1.2015)
11.01.2015

11.01.2015
Daumen hoch!

Daumen hoch!

Lukas Podolski bringt gegen Genoa CFC eine gute Leistung und krönt diese mit der Torvorlage zum 3:1-Endstand. (11.01.2015)
11.01.2015
Guter Einstand

Guter Einstand

Nach dem Unentschieden gegen Juventus holt Lukas Podolski mit Inter Mailand einen 3:1-Sieg gegen Genoa CFC. Diesen feiert der deutsche Nationalspieler mit seinem neuen Teamkollegen Xherdan Shaqiri. (11.01.2015)
11.01.2015
Startelfdebüt!

Startelfdebüt!

Lukas Podolski läuft gegen Genoa CFC zum ersten Mal von Beginn an für seinen neuen Klub Inter Mailand auf. (11.01.2015)
11.01.2015
Treibende Kraft

Treibende Kraft

Lukas Podolski konnte im Spiel gegen Genoa CFC des Öfteren seine Schnelligkeit ausspielen. (11.01.2015)
11.01.2015

11.01.2015

11.01.2015

06.01.2015
Feines Füßchen

Feines Füßchen

06.01.2015
Auftritt Podolski

Auftritt Podolski

Es ist soweit: Lukas Podolski wärmt sich für seinen ersten Einsatz für Inter gegen Juventus auf. (06.01.2015)
06.01.2015

06.01.2015

06.01.2015

06.01.2015

06.01.2015
Debüt!

Debüt!

In der 54. Spielminute betritt Lukas Podolski zum ersten Mal im Trikot von Inter das Feld. Er kommt für Zdravko Kuzmanović.
06.01.2015
Mit Tempo über links

Mit Tempo über links

...konnte Lukas Podolski bei seinem Debüt überzeugen. Der Deutsche sorgte für die ein oder andere gefährliche Szene im Spiel gegen Juventus. (06.01.2015)
06.01.2015
Gut eingefügt

Gut eingefügt

Lukas Podolski spielte bei seinem Inter-Debüt gegen Juventus direkt gut mit und forderte den Ball immer wieder. Das war wohl eine gute Visitenkarte im Hinblick auf die nächste Startformation.
06.01.2015
Kampf um den Ball

Kampf um den Ball

Inters Rodrigo Palacio (r.) und Stefan de Vrij von Lazio konkurrieren am 16. Spieltag der Serie-A-Saison 2014/2015 um den Ball. (21.12.2014)
21.12.2014
Artistisch

Artistisch

Inters Mateo Kovačić behauptet das Leder am 07. Dezember 2014 artistisch gegen Giovanni Pasquale von Udinese Calcio.
07.12.2014
Hey Coach...

Hey Coach...

Inters Mauro Icardi (l.) hat seinem Trainer Roberto Mancini am 07. Dezember 2014 etwas mitzuteilen - Mithören unerwünscht.
07.12.2014

07.12.2014
Gewichtsverlagerung

Gewichtsverlagerung

Valeriy Luchkevych (l.) von Dnipro Dnipropetrovsk schüttelt seinen Gegner Dodô von Inter während der Europa-League-Gruppenphasen-Partie 2014/2015 ab, indem er das Gewicht verlagert. (27.11.2014)
27.11.2014
Mailänder Derby im Mittelmaß

Mailänder Derby im Mittelmaß

Das sind die Fans der beiden Mailänder Klubs Inter und AC eigentlich anders gewohnt. Im November treffen die beiden Teams im Mittelfeld der Tabelle im Derby della Madonnina aufeinander. Zur Halbzeit haben die Rossoneri mit Mattia De Sciglio (li) gegen die Nerazzurri und Rodrigo Palacio mit einer 1:0 Führung die Oberhand,
23.11.2014
Kuzmanovic steht im Regen

Kuzmanovic steht im Regen

Inters Zdravko Kuzmanovic hat am 11. Serie-A-Spieltag der Saison 2014/2015 gegen Hellas Verona und den Regen zu kämpfen. (9.11.2014)
09.11.2014

29.10.2014
Eiskalt vom Punkt

Eiskalt vom Punkt

Inters Mauro Icardi schießt die Nerazzurri am 9. Serie-A-Spieltag der Saison 2014/2015 mit einem souverän verwandelten Strafstoß zum Sieg gegen Sampdoria. (29.10.2014)
29.10.2014

23.10.2014
Say No To Racism

Say No To Racism

Auch Inter Mailand stellt sich für mehr Respekt im Fußball ins Vorderlicht.
23.10.2014
Glanzparade

Glanzparade

Gute Reaktion vom Keeper Juan Carrizo (Inter).
23.10.2014

23.10.2014
Die Verzweiflung ist groß

Die Verzweiflung ist groß

Mauro Emanuel Icardi kann die Torflaute seines Teams nicht verstehen.
23.10.2014

23.10.2014
Youngster unter sich

Youngster unter sich

Der 20-jährige Mateo Kovacic (r.) von Inter Mailand duelliert sich im Europa-League-Spiel gegen den AS Saint-Etielle mit dem 22-jährigen Ismael Diomande. (23.10.2014)
23.10.2014
Mauro Icardi gibt seinen Teamkollegen Anweisungen

Mauro Icardi gibt seinen Teamkollegen Anweisungen

Mauro Icardi gibt seinen Teamkollegen im Spiel von Inter gegen den SSC Neapel am 19. Oktober 2014 Anweisungen.
19.10.2014
Genauer Beobachter

Genauer Beobachter

Inters Trainer Walter Mazzarri schaut sich das Spiel seines Teams gegen die ACF Fiorentina ganz genau an. (5.10.2014)
05.10.2014
Ich kann euch nicht hören

Ich kann euch nicht hören

Inters Angreifer Mauro Icardi feiert einen Treffer im Europa-League-Spiel gegen den FK Qarabag. (2.10.2014)
02.10.2014
Im Zweikampf

Im Zweikampf

Inters Mateo Kovacic (l.) dribbelt während der Partie am 4. Serie-A-Spieltag der Saison 2014/2015 gegen Atalanta und versucht, den Ball vor Marcelo Estigarribia zu behaupten. (24.9.2014)
24.09.2014
Kovačić will bleiben

Kovačić will bleiben

Mateo Kovačić fühlt sich bei Inter sehr wohl und will seinen Vertrag verlängern.(03.12.2014)
28.08.2014

29.07.2014

10.05.2014

04.05.2014

19.04.2014

13.04.2014

15.03.2014

24.02.2014
Auf ins Kopfballduell

Auf ins Kopfballduell

Am 23. Spieltag der Serie-A-Saison 2013/2014 geht Hernanes von Inter Mailand gegen einen Spieler von Sassuolo Calcio ins Kopfballduell (9.2.2014).
09.02.2014
Inter gewinnt Mailand-Derby

Inter gewinnt Mailand-Derby

Der entscheidende Treffer fiel erst in der Schlussphase
22.12.2013
Freude pur!

Freude pur!

Inter Mailands Zdravko Kuzmanovic lässt seiner Freude nach dem 1:0-Derbysieg gegen Milan freien Lauf (22.12.2013)
22.12.2013
Der Kapitän dirigiert

Der Kapitän dirigiert

Inter Mailands Kapitän Esteban Cambiasso leitet seine Mitspieler im Spiel gegen Parma an. Nach einem 2:1 Rückstand erspielen sich die Mailänder noch ein 3:3 und holen einen Punkt im Abendspiel der Serie A. (08.12.2013)
08.12.2013
Mit dem Kopf

Mit dem Kopf

Inter Mailands Rodrigo Palacio versucht am 13. Spieltag der Serie-A-Saison 2013/2014 gegen den FC Bologna, einen Kopfball auf's gegnerische Tor zu bringen (24.11.2013).
24.11.2013
Der Neue stellt sich vor

Der Neue stellt sich vor

Machtübergabe bei Inter Mailand: Massimo Moratti (r.) zieht sich nach jahrelanger, erfolgreicher Arbeit als Präsident des Traditionsklubs zurück und gibt den Staffelstab an den indonesischen Investor Erick Thohir. Moratti wird zum Ehrenpräsident ernannt und bekommt ein Trikot überreicht (15.11.2013).
15.11.2013
Comeback nach langer Verletzung

Comeback nach langer Verletzung

Er ist wieder da: Am 12. Spieltag der Serie-A-Saison 2013/2014 gibt Javier Zanetti gegen AS Livorno nach langer Verletzungspause sein Comeback für Inter Mailand (9.11.2013).
09.11.2013
Duell der Lüfte

Duell der Lüfte

Alberto Aquilani (l.) vom AC Florenz und Hugo Campagnaro von Inter gehen ohne Kompromisse ins Kopfballduell (26.9.2013).
26.09.2013
Jetzt darf jeder mal ran

Jetzt darf jeder mal ran

Inters Auswärtsspiel am 4. Spieltag der Saison 2013/2014 bei Sassuolo Calcio wird zum Schützenfest: Die Nerazzurri feiern das zwischenzeitliche 5:0 durch Diego Milito (M.) (22.9.2013).
22.09.2013
1:1 im Klassiker

1:1 im Klassiker

Im italienischen Klassiker zwischen Inter Mailand und Juventus Turin trennten sich beide Teams am 3. Spieltag der Serie A am Ende mit einem Unentschieden. Arturo Vidal (l) und Esteban Cambiasso (r) zeigten den Zuschauern mit ihren Teams eine packende Partie. (14.09.2013)
14.09.2013
Blick nach unten?

Blick nach unten?

Kurioser Torjubel der Inter-Spieler: Nach dem Führungstor am ersten Spieltag der Saison 2013/14 gegen den FC Genua durch Yuto Nagatomo jubeln die Nerazzurri mit dem Blick zum Boden (25.8.2013).
25.08.2013
Erlösung in Minute 82!

Erlösung in Minute 82!

Die Erleichtrung bei den Nerazzuri ist auch Torschütze Tomasso Rocchi anzumerken. In den Schlussminuten erzielte der Inter-Stürmer den 1:0-Siegtreffer gegen Parma. (21.04.2013)
21.04.2013
Inter-Fans

Inter-Fans

Die Kurve der Inter-Fans bleibt im Derby gesperrt
21.04.2013
Mit Bayern oben auf

Mit Bayern oben auf

David Alaba feiert mit Franck Ribéry einen der schnellsten Torerfolge in der Geschichte der Champions League.
02.04.2013
Das letzte Aufbäumen

Das letzte Aufbäumen

In einem spektakülaren Spiel kann Inter fasst ein kleines Fußballwunder schaffen und nach dem 0:3 im Hinspiel gegen Tottenham doch ins Viertelfinale einziehen. Doch in der Verlängerung reicht es nach dem Anschlusstor der Spurs nur noch zum 4-1 durch Ricardo Alvares (l.), den Jan Vertonghen (mi.) nicht am Kopfball hindern kann. (14.3.2013)
14.03.2013
Mit letzter Kraft

Mit letzter Kraft

Trotz eines 3:0-Sieges im Hinspiel muss Tottenham im Achtelfinal-Rückspiel der Europa League in die Verlängerung, nach 90 Minuten hat Inter den Rückstand aufgeholt. Emmanuel Adebayor (mi) erreicht dann in der 96. Minute einen Apraller schneller als die Verteidiger Christian Chivu (l.) und Javier Zanetti (r.) und schießt das am Ende entscheidende Auswärtstor. Inter kann nur noch auf 4:1 erhöhen und scheidet aus. (14.3.2013)
14.03.2013
Abgestaubt!

Abgestaubt!

Tottenhams Gylfi Sigurðsson (2.v.l.) überwindet den chancenlosen Samir Handanovič (mi.) zum 2:0 im Europa-League-Achtefinale. Der Inter-Torwart hatte zuvor noch einen Schuss von Jermaine Defoe (li.) parieren können, wird aber von seiner Abwehr um Andrea Ranocchia (2.v.r) und Esteban Cambiasso (r.) im Stich gelassen. Inter kassiert sogar noch ein drittes Tor. (7.3.2013)
07.03.2013
Alter Haudegen

Alter Haudegen

Auch mit 39 Jahren und über 800 Spielen für Inter Mailand ist immer noch jeder Sieg für Javier Zanetti etwas besonders (März 2013).
03.03.2013
Da sitzt der Frust tief

Da sitzt der Frust tief

Beim Mailänder Stadtduell im Februar 2013 geriet Mario Balotelli in seinem ersten Derby im Milan-Dress mit seinem Ex-Kapitän Javier Zanetti aneinander, während Youngster Stephan El Shaarawy zuschaut. Beide Mannschaften trennten sich am Ende leistungsgerecht 1:1.
24.02.2013
Stadtderby

Stadtderby

Das Mailand-Derby zwischen dem AC und Inter wird von den Fans mit Spannung erwartet. (20.11.2014)
24.02.2013
Matchwinner von der Bank

Matchwinner von der Bank

Das passiert auch nicht so oft: Rodrigo Palacio (re.) wird im Europa-League-Spiel gegen Cluj nach nur zehn Minuten für den verletzten Diego Milito eingewechselt. Palacio nutzt die Chance gleich doppelt: Erst überwindet er hier Keeper Mário Felgueiras beim 1:0 in der 20. Minute, dann noch mal drei Minuten vor Schluss zum 2:0-Endstand. (13.2.2013)
14.02.2013
Rumänischer Stabilisator

Rumänischer Stabilisator

Cristian Chivu spielte sieben Jahre lang für Inter und holte 2010 unter José Mourinho das Triple. (3.2.2013)
04.02.2013
Über die Mauer gehoben

Über die Mauer gehoben

In der Begegnung Inter gegen Torino gingen die Gastgeber früh in Führung. Hier hebt Cristian Chivu (r.) einen Freistoß kunstvoll über die Mauer und lässt Jean-François Gillet (l.) im Gehäuse der Gäste keine Chance, während seine Teamkollegen (m.) ihm den Weg freiblocken. (27.01.2013)
27.01.2013
Cambiasso geht steil

Cambiasso geht steil

Nachdem sich Inters Esteban Cambiasso (r.) seelenruhig im 16er vom FC Turin freigestohlen und eine Flanke zum Ausgleich eingeschoben hatte, brach es beim Jubel umso heftiger aus dem Torschützen heraus. Matteo Brighi (l.) und Alessandro Gazzi (m.) reagierten geschockt, sie hatten zuvor wie die Sieger ausgesehen. (27.01.2013)
27.01.2013
Serie A: Roma trennt sich mit 1:1 von Inter

Serie A: Roma trennt sich mit 1:1 von Inter

Ohne Sieger bleibt das Duell AS Rom gegen Inter am 20 Januar 2013. Diesen Zweikampf kann Romas Erik Lamela (r.) gegen Juan (l.) allerdings für sich entscheiden.
20.01.2013
Aushilfsverteidiger Totti

Aushilfsverteidiger Totti

Im Spitzenspiel des 21. Spieltages der Serie A trafen die Roma und Inter aufeinander. Altmeister Francesco Totti (l.) demonstrierte dabei im Zweikampf mit Álvaro Pereira (r.) eindrucksvoll, dass er nicht nur mit dem Ball am Fuß immer noch zu den Großen seiner Zunft zählt, sondern auch in der Defensivarbeit für sein Team unverzichtbar ist. (20.01.2013)
20.01.2013
Torjäger außer Dienst

Torjäger außer Dienst

Roma-Torjäger Pablo Osvaldo (v.) setzte sich im Spitzenspiel gegen Inter gekonnt mit einem wuchtigen Flugkopfball in Szene. Obwohl der italienische Nationalspieler brandgefährlich und eiskalt vor dem gegnerischen Kasten ist, blieb ihm hier ein Torerfolg verwährt. Im Hintergund verfolgt Inter-Verteidiger Cristian Chivu (h.) gebannt die Szenerie. (20.01.2013)
20.01.2013
Ein Tor, zwei Reaktionen

Ein Tor, zwei Reaktionen

Während die Inter-Spieler Cristian Chivu (m.) und Rodrigo Palacio (r.) den 1:0-Führungstreffer des Argentiniers feiern, ist Delfino-Verteidiger Christian Terlizzi (l.) mit hängendem Kopf vor allem darum bemüht, den Zustand seiner Sportkleidung zu richten. Palacio sollte später zudem das zweite Tor seiner Mannschaft durch Fredy Guarín auflegen. (12.01.2013)
12.01.2013
Torgefahr aus dem Mittelfeld

Torgefahr aus dem Mittelfeld

Im Zuge der notwendigen Kaderverjüngung verpflichtete Inter Mailand Fredy Guarín im Sommer fest vom FC Porto. Und der Transfer hat sich gelohnt! Der zentrale Mittelfeldspieler glänzt nicht nur regelmäßig mit technischen Kabinettstückchen am Ball, sondern erzielt auch wichtige Tore: Beim 2:0-Sieg über Pescara traf der Kolumbianer bereits zum vierten Mal. (12.01.2013)
12.01.2013
"Ihr spinnt doch alle!"

"Ihr spinnt doch alle!"

Angesichts der 0:3-Packung beim Außenseiter aus Udine scheint Inter-Star Antonio Cassano mit dieser Geste die schwache Defensivleistung seiner Teamkollegen kommentieren und damit sagen zu wollen: "Ihr spinnt doch alle!" (06.01.2013)
06.01.2013
Gleich doppelt zu spät...

Gleich doppelt zu spät...

...kamen die Inter-Verteidiger in Person von Esteban Cambiasso (l.) und Walter Samuel (m.) gegen Antonio Di Natale (r.). Zwar touchierte Cambiasso den gegnerischen Torschützen noch kurz nach dem Moment des Schusses, aber das Gegentor konnte er nicht mehr verhindern: Inter Mailand unterlag Udinese Calcio mit 0:3. (06.01.2013)
06.01.2013

02.12.2012
Zanetti macht sich für Clubboss stark

Zanetti macht sich für Clubboss stark

Inter-Kapitän Javier Zanetti betonte in einem Interview die Wichtigkeit des Club-Präsidenten Moratti für den Verein
03.11.2012
Spielpraxis...

Spielpraxis...

...erhält der bei Inter ausgebildete Samuele Longo momentan in Spanien bei Espanyol. Der torgefährliche Angreifer,der hier seinen Treffer im Finale der NextGen-Series 2012 feierte, spielt für ein Jahr auf Leihbasis in Barcelona. (25.03.2012)
25.03.2012
Niederlagen-Serie

Niederlagen-Serie

Inter-Coach Claudio Ranieri während der Serie-A-Partie gegen Novara Calcio im Februar 2012.
12.02.2012
Wechsel im Winter

Wechsel im Winter

Angelo Palombo während seines ersten Einsatzes für Inter am 1. Februar 2012. Beim verrückten 4:4 gegen Palermo wurde er nach einer guten Stunde eingewechselt.
01.02.2012
Iceman

Iceman

Winter in Mailand: Inters Wesley Sneijder scheint die eisigen Bedingungen auf seine Weise nutzen zu können (01.02.2012).
01.02.2012
Siegtreffer

Siegtreffer

Andrea Poli von Inter Mailand macht das 2:0 im Pokal 2012 gegen CFC Genau.
19.01.2012
Dirigent

Dirigent

Inters Davide Faraoni bemüht sich im Pokalspiel gegen Genua die Geschicke des Balles zu lenken (19.01.2012)..
19.01.2012
Einmal kräftig pusten bitte

Einmal kräftig pusten bitte

Inter Joel Obi tüftelt während des Pokalspiels gegen Genua im Januar 2012 an neuen Antriebsformen für den Ball.
19.01.2012
Ein Jahr Inter

Ein Jahr Inter

Im August 2011 wurde Andrea Poli für ein Jahr von Sampdoria Genua an Inter Mailand verliehen.
19.01.2012
Nachwuchs-Duell

Nachwuchs-Duell

Inters Luc Castaignos (l.) und Genuas Alberto Marchiori, beides Nachwuchshoffnungen ihrer Clubs, duellieren sich während des Pokalspiels am 19. Januar 2012. Am Ende entscheidet Inter das Achtelfinale mit 2:1 für sich.
19.01.2012
Keine Kompromisse im Derby

Keine Kompromisse im Derby

Inters Yuto Nagamoto (r.) säbelt Milans Ignazio Abate um.
15.01.2012
Judo-Einlage

Judo-Einlage

Inters Walter Samuel liefert sich im Mailänder Derby einen rustikalen Zweikampf mit seinem früheren Teamkollegen Zlatan Ibrahimović (15.01.2012).
15.01.2012
Derby-Pleite

Derby-Pleite

Auch Kevin Prince Boateng (r.) kann Milans Pleite im ersten Mailänder Stadtderby 2012 nicht verhindern. Die Nerazurri um Ricardo Àlvarez siegen am 15. Januar mit dem "italienischten" aller Ergebnisse: 1:0. (15.1.2012)
15.01.2012
Er war's!

Er war's!

Inters Esteban Cambiasso (r.) weiß, beim wem er sich zu bedanken hat: Die Vorarbeit für sein Tor zum 3:1 gegen Lecce leistete Yuto Nagatomo. Kurz darauf legte der Japaner auch noch das abschließende 4:1 von Ricardo Àlvarez auf (21.12.2011).
21.12.2011
Der Zweck heiligt die Mittel

Der Zweck heiligt die Mittel

Um Inters Ricardo Àlvarez (r.) aufzuhalten, sind Lecces Guillermo Giacomazzi offenbar auch unlautere Mittel recht. Doch die Nerazzurri gewinnen das Ligaspiel im Dezember 2011 dennoch mit 4:1.
21.12.2011
"Schimmi" der Instinktfußballer

"Schimmi" der Instinktfußballer

Horst Szymaniak spielte ein Jahrzehnt lang für die Deutsche Nationalmannschaft und genoss höchste Anerkennung von Sepp Herberger. In Italien ließ er ab 1961 vier Jahre lang für drei verschiedene Clubs auf, mit Inter Mailand holte er 1964 den Landesmeister-Pokal. (23.2.1962)
18.12.2011
Wechsel zu den Nerazzurri

Wechsel zu den Nerazzurri

Im August 2011 wechselte Diego Forlán für gute fünf Millionen Euro von Atlético Madrid zu Inter Mailand.
13.12.2011
Trikottest

Trikottest

Beim Spiel zwischen Genua und Inter überprüft Giampaolo Pazzini (l.) selbst die Qualität des gegnerischen Trikots. Andreas Granqvist lässt sich von der Aktion nicht weiter beirren - auch wenn sein Team an diesem Abend mit 0:1 daheim verliert (Dez. 2011).
13.12.2011
In die Ecke gedrängt

In die Ecke gedrängt

Inters Davide Faraoni (l.) bedrängt den Florentiner Juan Vargas an der eigenen Eckfahne mit aller Macht.
10.12.2011
Lass dich drücken!

Lass dich drücken!

Inters Außenverteidiger Yuto Nagatomo (l.) holt sich von Teamkollege Davide Faraoni die Glückwünsche für seinen Treffer zum 2:0-Endstand gegen Florenz ab (10.12.2011).
10.12.2011
Pavel Mamaev - Javier Zanetti

Pavel Mamaev - Javier Zanetti

Durch ein 2:1 am 7. Dezember 2011 bei Inter Mailand, hier mit Javier Zanetti (r.), springt Pavel Mamaev mit CSKA Moskva noch ins Achtelfinale der Champions League 2011/12. Dort ist für Moskva dann Real Madrid Endstation.
07.12.2011
Andrea Ranocchia - Seydou Doumbia

Andrea Ranocchia - Seydou Doumbia

Durch ein 2:1 am 7. Dezember 2011 bei Inter Mailand, hier mit Andrea Ranocchia (l.), springt Seydou Doumbia mit CSKA Moskva noch ins Achtelfinale der Champions League 2011/12. Dort ist für Moskva dann Real Madrid Endstation.
07.12.2011
Erstes Tor für Inter

Erstes Tor für Inter

Sein Debüt als Torschütze für die "Nerazzurri" feiert Luc Castaignos am 27. November 2011 in Siena. Sein Treffer in letzter Minute sichert Inter einen 1:0-Auswärtserfolg.
27.11.2011
Eilet herbei und feiert mich!

Eilet herbei und feiert mich!

Inters Thiago Motta (r.) ist nach seinem Führungstreffer gegen Cagliari bereit, die Glückwünsche zu empfangen. Andrea Ranocchia ist als erster Gratulant zur Stelle (19.11.2011).
19.11.2011

LOSC Lilles Angreifer Moussa Sow (links) im Duell mit Javier Zanetti von Inter Mailand. Das Spiel der Gruppe B in der Champions League endet am 2. November 2011 mit einem 2:1-Heimerfolg der Italiener.
02.11.2011
Ringkampf?

Ringkampf?

Im Derby zwischen Juve und Inter beharken sich Giampaolo Pazzini (r.) und Giorgio Chiellini im Römisch-Griechischen Stil. (29.10.2011)
29.10.2011
Kurze Pause

Kurze Pause

Inters Maicon testet im Spiel gegen Chievo Verona die Bequemlichkeit des Rasens im Giuseppe Meazza-Stadion (23.10.2011).
23.10.2011
Eden Hazard und Javier Zanetti

Eden Hazard und Javier Zanetti

Champions League Gruppenspiel der Gruppe G zwischen OSC Lille und Inter Mailand am 18. Oktober 2011 im Stade Nord Lille Métropole. Endergebnis: 1:0 für Mailand. Lille schied als Gruppenletzter aus allen Vereinswettbewerben aus.
18.10.2011
Zur Seite!

Zur Seite!

Es scheint, dass Roms Simone Perrotta (l.) angesichts des ungestümen Auftritts von Inters Joel Obi freiwillig Platz macht. Dennoch erkämpft sich die Roma an diesem 17. September 2011 ein 0:0 in Mailand.
17.09.2011
Leihweise in schwarz-blau

Leihweise in schwarz-blau

In der Saison 2011/2012 trägt Mauro Zárate das Trikot von Inter Mailand. Die "Nerazzurri" hatten den kleinen Argentinier von Lazio Rom ausgeliehen.
11.09.2011
Artist

Artist

Inters Ricardo Àlvarez hindert den Ball am Überschreiten der Außenlinie.
18.08.2011
Nerazzurro

Nerazzurro

In der Saison 2011/2012 steht Verteidiger Matteo Bianchetti erstmals im Profikader der Blau-Schwarzen von Inter Mailand.
31.07.2011
Test der Großen

Test der Großen

Bei einem internationalen Turnier in Dublin im Juli 2011 trafen Inter Mailand und Manchester City in der Vorbereitung für die Spielzeit 2011/12 aufeinander. Bei City durften auch Nachwuchstalente wie Karim Rekik (links; hier gegen Giampolo Pazzini) ran.
31.07.2011
Samuel Eto’o

Samuel Eto’o

Seinen Treffer zum 2:0 für Inter Mailand beim 3:1-Finalsieg im italienischen Pokalfinale, Coppa Italia / Tim Cup, gegen US Palermo feiert hier der Kameruner Samuel Eto’o. Inter verteidigt damit im Olympiastadion von Rom den im Vorjahr errungenen Titel.
29.05.2011
Der siebte Streich

Der siebte Streich

Dejan Stanković, Diego Milito, Christian Chivu und Javier Zanetti (v.l.n.r.) feiern nach dem 3:1-Finalsieg über Palermo den insgesamt siebten Pokalsieg für Inter Mailand (29.05.2001).
29.05.2011
Noch'n Pokal

Noch'n Pokal

Mit dem italienischen Pokal 2011 gewinnt Lúcio (l.) nach dem Fünffach-Erfolg aus Meistertitel, Pokal, Champions League, italienischem Superpokal und Klub-WM im Jahr zuvor bereits seine sechste Trophäe in nur zwei Spielzeiten mit den Nerazzurri.
29.05.2011
Bitte Lächeln

Bitte Lächeln

Nur vier Monate nach seinem Wechsel zu Inter darf Giampaolo Pazzini schon den ersten Titel in den Händen halten: Im italienischen Pokalfinale 2011 siegen die "Nerazzurri" mit 3:1 gegen Palermo.
29.05.2011
Leonardo Inter nachdenklich

Leonardo Inter nachdenklich

Inters Trainer Leonardo wirkt nachdenklich.
13.04.2011
Wesley Sneijder ist bedient

Wesley Sneijder ist bedient

Nach dem 0:1-Rückstand im Viertelfinal-Rückspiel auf Schalke ist Wesley Snejder sichtlich bedient.
13.04.2011
Raul vs Inter

Raul vs Inter

Raúl umspielt auf dem Weg zum 1:0 Inter-Torwart César.
13.04.2011
Motta und Ranocchia enttäuscht

Motta und Ranocchia enttäuscht

Die Inter-Spieler Motta und Ranocchia sind nach dem CL-Ausscheiden gegen Schalke enttäuscht.
13.04.2011
Das Aus des Titelverteidigers

Das Aus des Titelverteidigers

Inter Mailands Kapitän Javier Zanetti macht keinen Hehl aus seiner Enttäuschung: Das Viertelfinalaus in der Champions League gegen den FC Schalke im April 2011 schmerzt den Titelverteidiger.
13.04.2011
Augen zu und durch

Augen zu und durch

Stankovic (m.) versucht sich zwischen den beiden Schalkern Matip und Raul durchzusetzen.
13.04.2011
Matip trifft gegen Inter Mailand

Matip trifft gegen Inter Mailand

Dejan Stankovic und Esteban Cambiasso kommen zu spät: Joel Matip trifft für Schalke zum 1:1-Ausgleich. Am Ende steht ein sensationelles 5:2 für die Knappen bei Inter Mailand im Viertelfinale der Champions-League 2010/2011. (5.4.2011)
05.04.2011
Schalkes Sternstunde in Mailand

Schalkes Sternstunde in Mailand

Hans Sarpei war dabei, als Schalke im CL-Viertelfinale 2011 das Giuseppe-Meazza-Stadion erstürmt und Inter mit 5:2 demütigte. Hier führt er einen Zweikampf mit Hoeussine Kharja (li.).
05.04.2011
Immer einen Schritt zu spät

Immer einen Schritt zu spät

Inters Andrea Ranocchia versucht vergeblich den Schalker Edu aufzuhalten. In diesem Achtelfinalrückspiel der Champions-League-Saison 2010/2011 kein seltenes Bild - am Ende düpiert Schalke die Nerazzurri mit 5:2 im Giuseppe Meazza-Stadion.
05.04.2011
Vor dem Spiel Bayern Inter

Vor dem Spiel Bayern Inter

Die Teams von Inter Mailand und Bayern München stehen sich vor dem Achtelfinal-Rückspiel 2011 gegenüber.
15.03.2011
Mario Gomez trifft zum 1:1-Ausgleich gegen Inter

Mario Gomez trifft zum 1:1-Ausgleich gegen Inter

Nach einem Patzer von Inter-Keeper Julio Cesar trifft Mario Gomez akrobatisch zum 1:1-Ausgleich.
15.03.2011
Müller trifft zur Führung gegen Inter

Müller trifft zur Führung gegen Inter

Im Champions-League-Achtelfinal Rückspiel 2011 bringt Thomas Müller Bayern mit 2:1 gegen Inter in Front. Doch am Ende scheiden die Bayern nach einer 2:3-Niederlage aus dem Wettbewerb aus. (15.3.2011)
15.03.2011
Da war die Welt noch in Ordnung

Da war die Welt noch in Ordnung

Nach einer halben Stunde bejubelt Thomas Müller im Champions-League-Achtelfinale 2011 gegen Inter seinen 2:1-Führungstreffer und alles sieht nach einem Einzug der Bayern ins Viertelfinale ein. Doch Inter dreht das Spiel noch und schmeißt die Bayern durch einen 3:2-Sieg aus der Königsklasse. (15.3.2011)
15.03.2011
Wesley Sneijder jubelt

Wesley Sneijder jubelt

Der Niederländer feiert seinen Ausgleichstreffer zum 2:2 gegen Bayern München.
15.03.2011
Goran Pandev trifft zum 3:2

Goran Pandev trifft zum 3:2

Goran Pandev (m.) versetzt Bayern München kurz vor dem Ende mit dem 3:2 den Knockout im Achtelfinale der Champions League 2011.
15.03.2011
Siegtor für Inter

Siegtor für Inter

Goran Pandev erzielt kurz vor dem Ende im Achtelfinale der Champions League das 3:2 für Inter gegen Bayern.
15.03.2011
Jubelschrei

Jubelschrei

Große Freude bei Goran Pandev nach seinem Siegtreffer im Champions-League-Achtelfinale gegen Bayern München im März 2011.
15.03.2011
Julio Cesar auf Händen getragen

Julio Cesar auf Händen getragen

Symbolische Geste. Keeper Julio Cesar wird von Marco Materazzi auf den Schultern durchs Stadion getragen.
15.03.2011
Badstuber sieht Inter jubeln

Badstuber sieht Inter jubeln

Fassungslos blickt Badstuber der jubelnden Mannschaft von Inter Mailand entgegen, die Bayern aus der Champions League geschossen hat. Bis zur 88. Minute im Achtelfinal-Rückspiel 2011 wähnten sich die Bayern im Viertelfinale, doch dann schoss Goran Pandev den 2:3-Siegtreffer für Inter und Bayern scheidet trotz des 1:0-Sieges im Hinspiel aus. (15.3.2011)
15.03.2011
Yuto Nagatomo zeigt die japanische Flagge

Yuto Nagatomo zeigt die japanische Flagge

In Gedenken an die Tsunami-Opfer schwenkt Inters Yuto Nagatomo die japanische Flagge.
15.03.2011
Der Torreo schlägt zu

Der Torreo schlägt zu

Bayern-Stürmer Mario Gómez feiert mit seiner üblichen Geste seinen 1:1-Ausgleich im Champions-League-Achtelfinale gegen Inter Mailand, kurz bevor er von Thomas Müller umarmt wird. Doch die Freude hält nicht lange an, die Bayern scheiden nach einem 2:3 aus der CL aus. (15.3.2011)
15.03.2011
Im letzten Moment

Im letzten Moment

Münchens Keeper Thomas Kraft wischt im Champions-League-Achtelfinal-Rückspiel Inters Dejan Stankovic gerade noch die Kugel von den Füßen, doch am Ende kann auch Kraft das unglückliche Ausscheiden aus der Königsklasse nicht verhindern. (15.3.2011)
15.03.2011
Wieder die Bayern, wieder Inter obenauf

Wieder die Bayern, wieder Inter obenauf

Champions-League Achtelfinale 2011: Wie im Jahr zuvor zeigt sich Inter für die Bayern eine Nummer zu groß. Mailands Keeper Júlio César lässt sich nach dem glücklichen 3:2-Erfolg im Rückspiel von München feiern.
15.03.2011
Kurzzeitig verheddert

Kurzzeitig verheddert

Auf der sicheren Verliererstraße scheinen Maicon und Inter Mailand im Rückspiel des Champions-League-Achtelfinales bei den Bayern am 15. März 2011. Am Ende jedoch behalten die Nerazzurri mit 3:2 die Oberhand und ziehen in die nächste Runde ein.
15.03.2011
Gegen seine alte Mannschaft...

Gegen seine alte Mannschaft...

...durfte Lucio (m.) einen wohlverdienten 2:3-Inter Milan Sieg über FC Bayern München im Champions-League-Viertelfinale-Rückspiel feiern. Der brasilianische Innenverteidiger zeigte seine Freude mit Teamkollegen Esteban Cambiasso (l.) und Julio Cesar (r.) nahebei. (15.3.2011)
15.03.2011
Einer gegen alle

Einer gegen alle

Obwohl Yuto Nagatomo von mehreren Gegenspielern umzingelt scheint, gelingt ihm beim 5:2 gegen Genua seines erster Treffer für Inter (06.03.2011).
06.03.2011
Sprintduell

Sprintduell

Inters Andrea Ranocchia (l.) und Alessandro Matri von Juventus Turin sprinten im traditionsreichen Derby d'Italia dem Ball hinterher. Das Duell der beiden Traditionsclubs am 13. Februar entscheidet Rekordmeister Juventus mit 1:0 für sich.
13.02.2011
Debüt für Inter

Debüt für Inter

Yuto Nagatomo feierte sein Debüt für Inter Mailand in einem verrückten Spiel gegen die Roma. Am 6. Februar 2011 stand es nach 90 aufregenden Minuten 5:3 für die Mailänder.
06.02.2011
Einstand nach Maß

Einstand nach Maß

Ende Januar 2011 wechselt Giampaolo Pazzini zu Inter Mailand - und trumpft gleich groß auf: in seinem ersten Spiel für die "Nerazzurri" steuert er beim 3:2 gegen Palermo zwei Tore bei. Am Ende der Halbserie wird er elf Mal getroffen haben.
03.02.2011
Beobachtungsposten

Beobachtungsposten

Inters Schlussmann Luca Castellazzi beobachtet im Spiel gegen Udinese das Geschehen.
23.01.2011
Ungleiches Duell

Ungleiches Duell

In der Champions-League-Partie zwischen Werder und Inter trifft Weltstar Eto'o (l.) auf Bremens Nachwuchsspieler Dominik Schmidt
07.12.2010
Gruppenspiel in der Königsklasse zwischen Inter Mailand und Twente Enschede

Gruppenspiel in der Königsklasse zwischen Inter Mailand und Twente Enschede

Marco Materazzi (l.) und Marc Janko im Zweikamf um den Ball
24.11.2010
Eine Etage höher

Eine Etage höher

Inter Wesley Sneijder (r.) muss zuschauen, wie Milans Mathieu Flamini sich in luftiger Höhe durchsetzt. Am Ende erweisen sich die "Rossoneri" an diesem 14. November 2010 als eine Nummer zu groß für Inter und gewinnen das Mailänder Stadtderby mit 1:0.
14.11.2010
Der dritte Streich

Der dritte Streich

Tottenhams Roman Pavlyuchenko (l.) überwindet im Gruppenspiel der Champions League 2010/2011 Inters Keeper Luca Castellazzi zum 3:1-Endstand für die Spurs.
02.11.2010
Muntari eröffnet die Partie

Muntari eröffnet die Partie

Führungstreffer für Inter Mailand gegen Genua durch Sulley Ali Muntari.
29.10.2010
bedient

bedient

Champions-League-Sieger Inter Mailand unterliegt im UEFA-Supercup 2010 Atlético Madrid: Walter Samuel, Maicon und Keeper Júlio César zeigen sich bei der Siegerehrung entsprechend wenig begeistert.
27.08.2010
David de Gea (r.) hält einen Elfmeter von Diego Milito (l.)

David de Gea (r.) hält einen Elfmeter von Diego Milito (l.)

UEFA Super Cup 2010 zwischen Inter Mailand und Atletico Madrid am 27. August 2010 im Louis II Stadium in Monaco. Endstand: 2:0 für Atletico Madrid.
27.08.2010
Geschafft - Champions-League-Sieger 2010

Geschafft - Champions-League-Sieger 2010

Erleichtert sitzen Inters Sulley Ali Muntari (l.) und Samuel Eto'o nach dem gewonnenen Finale gegen Bayern München auf dem Spielfeld.
22.05.2010
Da ist das Ding

Da ist das Ding

Sulley Ali Muntari hebt die Champions-Leauge-Trophäe in den Himmel.
22.05.2010
Goldjunge

Goldjunge

Inter Mailands Schlussmann Júlio César feiert im Kreise seiner Familie den Gewinn der Champions League 2010.
22.05.2010
Flugkünstler

Flugkünstler

Inter Mailands Schlusmann Júlio César wehrt im Champions-League-Finale 2010 gleich mehrere gute Chancen des FC Bayern ab.
22.05.2010
Überlegen

Überlegen

Zu groß für den FC Bayern: Christian Chivu (r.) und Inter Mailand besiegen Arjen Robben & Co im Champions-League-Finale 2010 mit 2:0. (22.5.2010)
22.05.2010
Erste Hilfe

Erste Hilfe

Inters Esteban Cambiasso (r.) behandelt im Champions-League-Finale 2010 die Krämpfe seines am Boden liegenden Teamkollegen Christian Chivu. Schiedsrichter Howard Webb mahnt jedoch bereits zur Eile.
22.05.2010
Goldener Moment

Goldener Moment

Party mit Familie: Zusammen mit seiner Tochter feiert Lucio den Sieg im Champions-League-Finale 2010, in dem er ausgerechnet gegen den FC Bayern antreten musste.
22.05.2010
Überflieger

Überflieger

Gleich in seinem ersten Jahr mit Inter Mailand gelingt Lúcio der große Wurf: Am 22. Mai 2010 gewinnt er mit den Nerazzurri in Madrid die Champions League.
22.05.2010
Komm kuscheln

Komm kuscheln

Inters Maicon entickelt nach dem Champions-League-Triumph 2010 zärtliche Gefühle gegenüber dem Pokal.
22.05.2010
Ausgelassen

Ausgelassen

Inter Mailand gewinnt das Finale der Champions League 2010. Abwehrrecke Walter Samuel lässt sich nach dem Schlusspfiff gebührend feiern.
22.05.2010
Am Ziel aller Träume

Am Ziel aller Träume

Der Moment der Gewissheit: Mit dem Schlusspfiff des Champions-League-Finales 2010 fällt alle Last von Javier Zanetti ab. Der Kapitän von Inter gewinnt nach 15 Jahren im schwarz-blauen Trikot die wichtigste Trophäe des europäischen Vereinsfußballs.
22.05.2010
Hoch das Ding!

Hoch das Ding!

Inters Kapitän Javier Zanetti wuchtet die Trophäe der Champions League in den Himmel über dem Stadion Santiago Bernabéu in Madrid. Zuvor hatten die Nerazzurri im Finale den FC Bayern mit 2:0 in die Knie gezwungen.
22.05.2010
Ein Held von Madrid

Ein Held von Madrid

Esteban Cambiasso lässt sich, nachdem im Champions-League-Finale 2010 der Schlusspfiff ertönt ist, von den Inter-Tifosi feiern. Die Nerazzurri feiern in Madrid durch das 2:0 über den FC Bayern den größten Erfolg seit 1965.
22.05.2010
Ein Mann, ein Pokal

Ein Mann, ein Pokal

22. Mai 2010: Wesley Sneijder präsentiert im Bernabéu-Stadion die Champions-League-Trophäe. Beim 2:0-Finalsieg gegen den FC Bayern erwies sich Sneijder als der überagende Dirigent der "Nerazurri" und bereitete den Führungstreffer selbst vor.
22.05.2010
Inniger Moment

Inniger Moment

Dejan Stanković (l.) und sein Trainer José Mourinho liegen sich nach Inters Champions-League-Triumph 2010 selig in den Armen.
22.05.2010
Tore zur Unsterblichkeit

Tore zur Unsterblichkeit

Diego Milito (o.) erzielt im Champions-League-Finale 2010 gegen den FC Bayern sein zweites Tor und schießt Inter damit im Alleingang zum dritten Titel binnen 17 Tagen!
22.05.2010
Zum Niederknien

Zum Niederknien

Esteban Cambiasso (v.) und sein argentinischer Landsmann Diego Milito bejubeln unmittelbar nach dem Schlusspfiff des Champions-League-Finales 2010 den größten Erfolg ihrer Karriere.
22.05.2010
Trophäensammler

Trophäensammler

Diego Milito präsentiert mit seinem Sohn die Champions-League-Trophäe. Im Mai 2010 ist es nach Pokal und Meisterschaft die dritte in Serie, die er mit seinen Toren für Inter sichergestellt hat.
22.05.2010
Duo des Erfolgs

Duo des Erfolgs

Was für ein Triumph für José Mourinho (r.): Als Trainer von Inter Mailand gewinnt der Portugiese in der Saison 2009/2010 gemeinsam mit Stürmer Samuel Eto'o die Champions League (22.5.2010).
22.05.2010
Wahnsinns-Choreo

Wahnsinns-Choreo

Vor dem Champions-League-Finale 2010 demonstrieren die Fans von Inter Mailand mit einer beeindruckenden Choreografie bereits die Macht des italienischen Prestigeklubs (22.5.2010).
22.05.2010
Strahlende Sieger

Strahlende Sieger

Inter-Trainer José Mourinho (l.) feiert gemeinsam mit Vereinspräsident Massimo Moratti den Champions-League-Titel 2010 nach dem Finalsieg gegen Bayern München. (22.5.2010)
22.05.2010
Geschafft!

Geschafft!

Soeben hat Inter Mailand das CL-Finale gegen Bayern München mit 2:0 gewonnen. Inter-Coach Mourinho springt vor Freude in die Luft und fällt seinem Spieler Materazzi in die Arme. (22.05.2010)
22.05.2010

22.05.2010
Vollsperrung

Vollsperrung

Unter Einsatz seiner ganzen Reichweite versucht Roms Luca Toni (v.) im italienischen Pokalfinale 2010 Inters Ivan Córdoba vom Ball fernzuhalten.
05.05.2010
Sooo groß ist die!

Sooo groß ist die!

Inters Maicon verbreitet kein Anglerlatein, sondern freut sich nach dem 1:0-Sieg über die Roma im Pokalfinale 2010 auf die Übergabe der Trophäe.
05.05.2010
Kein Durchkommen

Kein Durchkommen

Vergeblich versucht Roms Luca Toni (m.) im italienischen Pokalfinale 2010 an Javier Zanetti (l.) und Marco Materazzi vorbeizukommen. Auch nach 90 Minuten liegen die beiden Nerazzurri vorne und können durch ein 1:0 den Titelgewinn feiern.
05.05.2010
Der erste Streich

Der erste Streich

Wesley Sneijder gewinnt mit Inter am 5. Mai 2010 den italienischen Pokal. Doch das ist nur der erste Streich, in den zwei folgenden Wochen erringen die „Nerazzurri“ noch die Meisterschaft und die Champions League!
05.05.2010
Der Wahnsinn hat einen Namen

Der Wahnsinn hat einen Namen

Form des Lebens: Im Pokalfinale 2010 gelingt Diego Milito (v.) das entscheidende 1:0, erster Gratulant ist Mario Balotelli. In den beiden folgenden Wochen sollte Milito Inter auch noch zum Meistertitel und zum Champions-League-Sieg schießen.
05.05.2010

29.04.2010
Ab auf den grünen Rasen

Ab auf den grünen Rasen

José Mourinho bejubelt unmittelbar nach Abpfiff des Champions-League-Halbfinals gegen den FC Barcelona mit Inter den Einzug ins Endspiel. (28.04.2010)
28.04.2010
Kampf um den Ball

Kampf um den Ball

Beim Ligaspiel zwischen Inter und Atalanta schenken sich Marko Arnautovic und Daniele Capelli (unten) nichts (Apr. 2010).
24.04.2010
Taktische Anweisungen von "The Special One"

Taktische Anweisungen von "The Special One"

Im Champions-League-Spiel gegen Barcelona zeigt José Mourinho seinen Spielern, wo es lang gehen soll. (20.04.2010)
20.04.2010
Samuel Eto’o - Georgiy Shchennikov

Samuel Eto’o - Georgiy Shchennikov

Samuel Eto’o (l.) und Inter Mailand werfen Georgiy Shchennikov und CSKA Moskva durch zwei 1:0-Siege im Viertelfinale aus der Champions League 2009/10. Hier eine Szene aus dem Hinspiel am 31. März 2010 im Stadion Giuseppe Meazza.
31.03.2010
Helmträger

Helmträger

Nach einer im Januar 2010 erlittenen Schädelfraktur kehrte Inters Cristian Chivu zwei Monate später mit einem schützenden Spezialhelm zurück.
27.03.2010

16.03.2010
Sokratis gegen Sneijder

Sokratis gegen Sneijder

Am 27. Spieltag der Serie A 2009/10 muss sich Inters Wesley Sneijder (r.) den Angriffen von Genuas Sokratis (l.) erwehren. Der niederländische Mittelfeldspieler sieht wenig Land gegen die Abwehr von Genua und das Spiel endet am Ende 0:0. (7.3.2010)
07.03.2010
Nullnummer zum Haare raufen

Nullnummer zum Haare raufen

Diego Milito kann es nicht fassen: Ausgerechnet gegen seinen ehemaligen Club Genua CFC trifft er das Tor nicht. Das Duell seiner "Nerazzurri" mit den Ligurern am 7. März 2010 endet dementsprechend torlos.
07.03.2010
Auf der Strecke geblieben

Auf der Strecke geblieben

Inters Walter Samuel (o.) und Neapels Germán Denis sind im Zweikampf gestürzt und können dem Ball nur noch hinterherschauen (14.02.2010)..
14.02.2010
Künftige Teamkollegen

Künftige Teamkollegen

Im Februar 2010 traf Goran Pandev (v.), hier für Inter, auf Neapels Kapitän Paolo Cannavaro. In der Saison 2011/2012 begegneten sich die beiden erneut. Diesmal ging es jedoch gemeinsam für den SSC Napoli auf Punktejagd.
14.02.2010
Auf dem Weg zum Titel

Auf dem Weg zum Titel

Andrea Pirlo (r.) und der AC Mailand haben an diesem 24. Januar 2010 das Nachsehen: Inters Elf um Javier Zanetti gewinnt das Mailänder Derby mit 2:0 und macht damit einen großen Schritt auf dem Weg zum Meistertitel.
24.01.2010
Es wird mal wieder gerangelt

Es wird mal wieder gerangelt

Das Derby D'Italia gilt als eines der brisantesten Duelle in der italienischen Serie A. Auch im Dezember 2009 kommt es zwischen Spielern der Alten Dame und den Nerazzurri zum Handgemenge,
07.12.2009

In der Saison 2006/2007 spielte Fabio Grosso (r.) für Inter. 2009 kehrte er mit Juventus an die alte Wirkungsstätte zurück, wo der Verteidiger es unter anderem mit Samuel Eto'o zu tun bekam.
05.12.2009
Faire Geste am Rande

Faire Geste am Rande

Beim Serie A-Spiel zwischen Inter Mailand und dem AC Florenz am 29.11.2009 gab es eine nette Szene am Rande, als sich Riccardo Montolivo (li.) und Jose Mourinho (r.) die Hände im Spiel reichten. Montolivo und Florenz unterlagen am Ende aber mit 0:1.
29.11.2009
Krokodilstränen?

Krokodilstränen?

Wer wird denn da gleich weinen: Inters Maicon beklagt sich im Spiel gegen Genua über eine vermeintliche Ungerechtigkeit.
17.10.2009
Der Größte

Der Größte

Auch nach seinem Wechsel zu Inter Mailand im Sommer 2009 trifft Diego Milito fast nach Belieben: 22 Tore bedeuten Platz zwei in der Serie A und den Titel als gefährlichster Stürmer der Nerazzurri in der Saison 2009/2010.
13.09.2009
Innige Beziehung

Innige Beziehung

Im Sommer 2009 folgt Wesley Sneijder (r.) dem Ruf José Mourinhos zu Inter Mailand, wo sich beide auf Anhieb zu verstehen scheinen.
29.08.2009
Kein Sieger im Derby d'Italia

Kein Sieger im Derby d'Italia

Weg ist die Kugel: Inters Sulley Muntari (l.) kann dem Ball ebenso nur hinterher schauen wie Christian Poulsen im Trikot von Juventus Turin. Nach 90 Minuten trennen sich die beiden italienischen Spitzenklubs an diesem 18. April 2009 mit 1:1.
18.04.2009
Am Boden

Am Boden

Inter Mailands Stürmer Adriano glaubt nicht mehr an den Sieg in der Champions League gegen Manchester United (11.03.2009).
11.03.2009
Jubel im Derby della Madonnina

Jubel im Derby della Madonnina

Alles andere als ein gewöhnliches Tor: Inters Keeper Júlio César feiert ausgelassen einen Treffer seiner Elf im Mailänder Derby (15.02.2009).
15.02.2009
Keine Angst vor großen Namen

Keine Angst vor großen Namen

Die ersten Schritte im italienischen Profi-Business machte Juan Zúñiga (l.) 2008 im Trikot des AC Siena. Dabei kam es auch zum Duell mit den Größen des Geschäfts. Hier attackiert der Kolumbianer Inters Zlatan Ibrahimović.
20.12.2008
Frisurentechnisch auf der Höhe

Frisurentechnisch auf der Höhe

Auch wenn die Alte Dame das Derby D'Italia im November 2008 mit 1:0 gewann, in Sachen Haarpracht und intelligent gucken steht es zwischen Juves Amauri (l.) und Inters Zlatan Ibrahimovic definitiv unentschieden.
23.11.2008
Ausgleich

Ausgleich

Am 28. November 1984 gastiert Inter im Rahmen des UEFA-Pokal-Achtelfinales beim HSV. Karl-Heinz Rummenigge (r.) umkurvt hier HSV-Keeper Uli Stein (l.) und gleicht aus.
24.10.2008
Ibrahimovic präsentiert sich

Ibrahimovic präsentiert sich

Nach seinem Tor in der Serie A gegen den AS Rom lässt sich Zlatan Ibrahimovic von den Inter-Fans feiern.
19.10.2008
Kurze Erfrischung

Kurze Erfrischung

Inter Mailands Keeper Júlio César genehmigt sich während des Champions-League-Spiels gegen Werder Bremen einen kleinen Schluck (01.10.2008).
01.10.2008
Quaresma(v.) und Gennaro Gattuso(h.)

Quaresma(v.) und Gennaro Gattuso(h.)

5. Spieltag der Serie A zwischen AC Mailand und Inter Mailand am 28. September 2008 im Stadio Giuseppe Meazza. Endergebnis: 1:0 für den AC Mailand.
28.09.2008
Mittendrin statt nur dabei

Mittendrin statt nur dabei

Javier Zanetti kann sich unmittelbar nach Inters Titelgewinn 2008 in Parma nur schwer der Zuneigung der Mailänder Tifosi erwehren.
18.05.2008
Argentinisches Meister-Trio

Argentinisches Meister-Trio

Drei Argentinier, drei Meister: Hernan Crespo, Esteban Cambiasso und Nicolas Burdisso (v.l.n.r.) feiern nach dem 2:0 in Parma am letzten Spieltag der Saison 2007/2008 den Meistertitel mit Inter Mailand.
18.05.2008
Maxwell (l.) vs. Robert Acquafresca

Maxwell (l.) vs. Robert Acquafresca

Inter gewinnt am 27. April 2008 mit 2:1 gegen Cagliari Calcio.
27.04.2008
Torpremiere

Torpremiere

Mit seinem ersten Tor in der Serie A sicherte Sturmtalent Mario Balotelli am 6.4.2008 seinem Klub Inter Mailand endgültig den Sieg in Bergamo.
06.04.2008
Kein Redebedarf

Kein Redebedarf

Steven Gerrard (l.) stößt bei Javier Zanetti auf taube Ohren. Der Argentinier in Diensten Inter Mailands gibt Liverpools Kapitän im Achtelfinale der Champions League 2007/2008 nicht ohne Häme zu verstehen, dass ihm an Diskussionen nicht gelegen ist.
11.03.2008
Griechisch-Römisch

Griechisch-Römisch

Dejan Stanković (l.)versucht mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln Liverpools Ryan Babel aufzuhalten. Doch im Achtelfinale der Champions League 2007/2008 zieht Inter gegen den einstigen englischen Rekordmeister den Kürzeren.
11.03.2008
Am Boden

Am Boden

Im Serie-A-Spiel zwischen Florenz und Inter nehmen Marco Donadel (l.) und Luis Jiménez das Geschehen auf Höhe der Grasnarbe in Augenschein (Dezember 2007).
02.12.2007
1:1 im Spitzenspiel zwischen Juventus und Inter

1:1 im Spitzenspiel zwischen Juventus und Inter

Beim Gipfeltreffen zwischen Juventus Turin und Inter Mailand am 4.11.2007 gab es keinen Sieger. Damit blieb dasTeam von Esteban Cambiasso (links; hier gegen Juves Antonio Nocerino) weiter vor Juve, Florenz und der Roma an der Spitze der Serie A.
04.11.2007
Zlatan Ibrahimovic(l.) und Cristian Zapata(r.)

Zlatan Ibrahimovic(l.) und Cristian Zapata(r.)

1. Spieltag der Serie A zwischen Inter Mailand und Udinese Calcio am 26. August 2007 im Meazza Stadion. Endergebnis: 1:1.
26.08.2007
Emirates Cup 2007

Emirates Cup 2007

Joaquín (l.) traf mit seinem FC Valencia im Sommer 2007 in London beim Emirates Cup auf Inter Mailand und Maxwell (r.). (28.07.2007)
28.07.2007
Titel Nummer 15 im Sack

Titel Nummer 15 im Sack

Am 22.4.2007 war es soweit. Roberto Mancini fuhr seinen zweiten Meistertitel in der Serie A für Inter Mailand ein und bescherte damit den Nerazzurri den insgesamt 15. Meistertitel.
22.04.2007
2006/2007: Die Roma siegt bei Inter

2006/2007: Die Roma siegt bei Inter

Im Spitzenspiel der Serie A kann der AS Rom mit Christian Wilhelmsson (li.) dem souveränen Tabellenführer Inter mit Luis Figo (re.) ein Bein stellen und drei Punkte aus dem Guiseppe Meazza entführen. (18.04.2007)
18.04.2007

06.03.2007
Ohne Worte

Ohne Worte

Ein Tor spricht immer für sich: Inters Maicon genießt seinen Treffer zum 2:0 gegen Sampdoria Genua in der Saison 2006/2007.
28.01.2007

01.11.2006
Ajax gegen Inter

Ajax gegen Inter

Sein Tor im Hinspiel reichte nicht: Klaas-Jan Huntelaar scheidet mit Ajax Amsterdam im Champions League Achtelfinale 2006 gegen Inter Mailand und Walter Samuel (re.) aus. (14.3.2006)
14.03.2006
Inter kommt weiter

Inter kommt weiter

Beim Rückspiel des Champions League-Achtelfinals reichte Inter Mailand zu Hause ein 1:0 gegen Ajax Amsterdam zum Weiterkommen. Adriano (links; hier gegen Thomas Vermaelen) verschoss dabei sogar noch einen Elfmeter.
14.03.2006

15.01.2006
Künftige Weggefährten

Künftige Weggefährten

In der Serie A trafen Andrea Barzagli (l.) und Obafemi Martins im September 2005 noch als Gegner aufeinander. In der Saison 2009/2010 schnürte man dann gemeinsam die Schuhe für den VfL Wolfsburg.
10.09.2005
Inter siegte daheim 2:0 gegen Siena

Inter siegte daheim 2:0 gegen Siena

Giorgios Karagounis (rechts; hier gegen Sienas Di Donato) und Inter Mailand konnten sich am 34. Spieltag der Serie A im Heimspiel gegen den AC Siena mit 2:0 durchsetzen. (1.5.2005)
01.05.2005
Spielabbruch in Mailand

Spielabbruch in Mailand

Beim Champions-League-Spiel zwischen Inter und Milan wurde Keeper Dida durch einen Feuerwerkskörper verletzt. Die Partie wurde wenig später abgebrochen.
12.04.2005
1:0 für Inter!

1:0 für Inter!

Esteban Cambiasso feiert im Ligaspiel gegen Florenz seinen Treffer zum 1:0. Am Ende gewinnen die Nerazzurri das Spiel am 20. März 2005 mit 3:2.
20.03.2005
Adriano schießt Porto ab

Adriano schießt Porto ab

Ein Dreierpack von Adriano bringt Inter gegen den FC Porto ins Viertelfinale der Champions-League-Saison 2004/2005. Im Bild schirmt Inters Esteban Cambiasso gegen den 20-jährigen Diego (li.) ab. (15.03.2005)
15.03.2005
Seltenes Glück

Seltenes Glück

Nur selten kann man Inters Verteidiger Ivan Córdoba beim Torjubel ablichten. Hier freut er sich über seinen Ausgleichstreffer gegen Lecce am 6. März 2005.
06.03.2005
So nicht, Freundchen!

So nicht, Freundchen!

Inters Dejan Stanković (l.) erklärt Pavel Nedved von Juventus Turin mit Nachdruck seine Sicht der Dinge. Das Derby d'Italia am 28. November 2004 endet 2:2.
28.11.2004
Zlatan vs Edgar

Zlatan vs Edgar

Duell auf Augenhöhe: Beim Aufeinandertreffen zwischen Inter und Juve teilten sich Torschütze Ibrahimovic (l.) und Edgar Davids die Punkte,. Am Nach einer heißen Schlussphase im Giuseppe Meazza endete die Partie nach dem späten Ausgleich durch Adriano mit 2:2.
28.11.2004
Bruder Leichtfuß

Bruder Leichtfuß

Vergeblich bemüht sich Inters Verteidiger Ivan Córdoba (u.) den leichtfüßigen Johan Micoud aufzuhalten. Dessen Bremer trotzen den Mailändern an diesem 24. November 2004 ein 1:1 im Gruppenspiel der Champions League ab.
24.11.2004
Punkteteilung im Weserstadion

Punkteteilung im Weserstadion

Inters Javier Zanetti (l.) kann Bremens Ludovic Magnin nicht stoppen. Im Gruppenspiel der Champions-League-Saison 2004/2005 ringt Werder den favorisierten Nerazzurri im Weserstadion ein achtbares 1:1 ab (24.11.2004).
24.11.2004
Sinkflug

Sinkflug

Vincenzo Montella (l.) im Trikot der Roma und Inters Ivan Córdoba stürzen während eines Zweikampfes in der Saison 2004/2005 dem Boden entgegen.
03.10.2004
CL: Werder verliert bei Inter in Unterzahl

CL: Werder verliert bei Inter in Unterzahl

Miroslav Klose (li.) tröstet seinen Kapitän Fabian Ernst. Nach der frühen Roten Karte gegen Ismael gab es in der Champions League für Werder Bremen in Mailand nichts zu holen. Inter gewinnt am 14. September 2004 mit 2:0.
14.09.2004
Von hinten in die Beine

Von hinten in die Beine

Inters Grieche Giorgios Karagounis (u.) geht Benficas Tiago (v.) böse von hinten in die Beine. Inter setzt sich in einem spektakulären Rückspiel im EL-Achtelfinale im März 2004 am Ende mit 4:3 durch.
25.03.2004
Die ganz große Bühne für das Derby

Die ganz große Bühne für das Derby

Die Lokalrivalen AC Milan und Inter treffen im Halbfinale der Champions-League-Saison 2002/2003 aufeinander. Stimmungsvoller könnte die Kulisse dabei kaum sein. (7.5.2003)
07.05.2003

12.11.2002
Einmarsch der Gladiatoren

Einmarsch der Gladiatoren

Derby-Time in San Siro. Gastgeber Inter und Gegner Juventus betreten angeführt von Schiedsrichter Collina den Platz.
19.10.2002
Uefa-Pokal Halbfinale

Uefa-Pokal Halbfinale

Clarence Seedorf spielt mit Inter Mailand bei Feyenoord Rotterdam.
11.04.2002
1:0 für Inter

1:0 für Inter

Ivan Córdoba (l.) gratuliert seinem Teamkollegen Luigi Di Biagio zu dessen 1:0-Treffer gegen den SSC Neapel (15.10.2000).
14.10.2000
Torjubel

Torjubel

Im Trikot von Inter Mailand trifft Laurent Blanc (r.) am 15.10.2000 gegen seinen Ex-Verein aus Neapel. Javier Zanetti bejubelt das zwischenzeitliche 3:0 mit dem Torschützen. Am Ende steht es 3:1 für Inter.
14.10.2000

06.02.2000
Duell der Dauerbrenner

Duell der Dauerbrenner

Nahezu zeitlos: Inters Javier Zanetti und Ryan Giggs von Manchester United sprinten im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League 1998/1999 um den Ball. Auch über zehn Jahre später sollten die Beiden immer noch für diese Clubs spielen.
03.03.1999
Sprintstark!

Sprintstark!

Javier Zanetti (l.) und Ryan Giggs sprinten der Kugel im Viertelfinale der Champions-League-Saison 1999 hinterher. United gewinnt die Partie mit 2:0 (03.03.1999)
03.03.1999
In aller Freundschaft? Der Schein trügt!

In aller Freundschaft? Der Schein trügt!

Seltenes Bild beim Derby d'Italia: Die Nationalmannschaftskollegen Roberto Baggio (r.) von Inter und Alessandro del Piero von Juventus Turin mit einer Fair-Play-Geste vor dem hitzigen Match im Olimpico. Beim 1:0-Sieg der Alten Dame sahen 8 Spieler die Gelbe Karte, mit Zidane und Davids wurden gleich zwei Juve-Akteure vorzeitig zum Duschen geschickt.
25.10.1998
Inter bezwingt Moskau

Inter bezwingt Moskau

Im Champions-League-Gruppenspiel der Saison 1998/1999 schlagen die Mailänder, hier mit Mikael Silvestre, Spartak Moskau mit 2:1.
21.10.1998
AC-Legende im Inter-Trikot

AC-Legende im Inter-Trikot

Bevor er zur AC-Legende reifte, sammelte Andrea Pirlo erste Mailand-Erfahrungen im Dress der Lokalrivalen von Inter. Hier in einem Freundschaftsspiel vor der Saison 1998/1999.
04.08.1998

16.09.1997
Ein Fußballerleben in Schwarz und Blau

Ein Fußballerleben in Schwarz und Blau

Bereits seit 1995 spielt Javier Zanetti für Inter Mailand. Dieses Bild zeigt ihn während des UEFA-Cup-Endspiels 1997, dass die Nerazzurri im Elfmeterschießen gegen Schalke 04 verloren.
21.05.1997
Die Eurofighter

Die Eurofighter

Mit vollem Einsatz wie hier Mike Büskens (r) und Jens Lehmann (l) gegen Inters Youri Djorkaeff (M) setzt sich der FC Schalke im Rückspiel des UEFA-Cup-Finals gegen Inter Mailand durch und gewinnt am Ende den Europapokal. (21.05.1997)
21.05.1997
Hitziges Derby D'Italia

Hitziges Derby D'Italia

In seiner ersten Saison für Inter Mailand (93/94) stand Dennis Bergkamp im Duell der beiden Top-Vereine der Serie A beim 2:2 im Hinspiel zwar auf dem Platz, die Tore schossen aber Andere (2 x Sosa, R. Baggio, A. Möller), nicht zuletzt weil die Turiner, hier mit Moreno Torricelli, den jungen Niederländer aggressiv verteidigten.
28.11.1993
Auch er hat's probiert

Auch er hat's probiert

Als frisch gebackener Deutscher Meister heuerte Matthias Sammer im Sommer 1992 bei Inter Mailand an. In elf Partien erzielte er auch immerhin vier Treffer. Die Laison war allerdings im Winter schon wieder beendet, Borussia Dortmund schnappte sich den Rotschopf und gewann mit ihm als Spieler zweimal die Deutsche Meisterschaft sowie die Champions League.
13.09.1992
Internationales Zusammentreffen

Internationales Zusammentreffen

Beim Freundschaftsspiel zwischen Inter Mailand und dem VfB Stuttgart 1991 treffen Jürgen Klinsmann (l.) und Matthias Sammer aufeinander.
27.07.1991
1991: Inter holt mit Matthäus den Uefa-Cup

1991: Inter holt mit Matthäus den Uefa-Cup

Lothar Matthäus (li.) kommt zwar gegen Sebastiano Nela zum Abschluss, der Schuss verfehlt aber sein Ziel. Trotz der 0:1-Niederlage gegen den AS Rom im Rückspiel holt Inter den Uefa-Cup aufgrund des 2:0-Hinspielsieges. (22.05.1991)
22.05.1991
UEFA-Cup-Erfolg

UEFA-Cup-Erfolg

Nur ein Jahr nach dem gemeinsam Weltmeister-Titel gewannen Jürgen Klinsamnn (l.) und Andreas Brehme mit Inter Mailand den UEFA-Cup im rein italienischen Finale gegen den AS Rom. (08.05.1991)
22.05.1991
Das ist das Ding

Das ist das Ding

Jürgen Klinsmann präsentiert sich am 22. Mai 1991 im Inter-Dress mit dem gerade gewonnenen UEFA-Pokal.
22.05.1991
Duell der Giganten

Duell der Giganten

Im Mailänder Stadtderby am 18. März 1990 treffen mit Milans Abwehrchef Franco Baresi (l.) und Inters Mittelfeldmotor Lothar Matthäus (r.) zwei Weltstars aufeinander. Mit 3:1 behält Inter die Oberhand, Matthäus erzielt einen Treffer.
18.03.1990
Bei den "Nerazurri" zum Weltfußballer

Bei den "Nerazurri" zum Weltfußballer

Während seiner Zeit bei Inter Mailand wurde Lothar Matthäus, hier beim Ligaspiel gegen Juventus Turin (28.01.1990) in Aktion, 1990 und 1991 zum weltbesten Fußballer gekrönt. Nach der Nationalen Meisterschaft 1989 gewann er nach dem WM-Titel 1990 noch den UEFA-Cup 1991 mit den "Nerrazzuri".
28.01.1990
Von München nach Mailand

Von München nach Mailand

Ende der 80er Jahre waren deutsche Spieler im Ausland heiß begehrt. Andreas Brehme war einer der vielen Italien-Legionären: 1988 wechselte der gebürtige Hamburger von Bayern München in die Serie-A zu Inter Mailand, bestritt in vier Jahren 116 Ligaspiele u
01.01.1989
Riesentransfer bleibt ungekrönt

Riesentransfer bleibt ungekrönt

Der Transfer von Karl-Heinz Rummenigge von Bayern München zu Inter Mailand war im Jahr 1984 der zweitteuerste aller Zeiten. Mit Rummenigge wurden große Hoffnungen verbunden, den "Scudetto" endlich wieder nach Mailand zu holen. Doch mit dem deutschen Stürmer blieben die Nerazzurri drei Jahre lang ohne Titel, Rummenigge ging 1987 zu Servette Genf.
10.08.1984
Im Zweikampf

Im Zweikampf

Norbert Nachtweih (l.) von Bayern München und Karl-Heinz Rummenigge von Inter kämpfen um den Ball. (8.8.1984)
08.08.1984
48 Ligaspiele, neun Tore - Müllers Bilanz kann sich sehen lassen

48 Ligaspiele, neun Tore - Müllers Bilanz kann sich sehen lassen

Er bleib bei Inter Mailand zwar ohne Titelgewinn, hinterließ aber zwischen 1982 und 1984 dennoch einen bleibenden Eindruck: Hansi Müller spielte nach seinem Inter-Engagement auch noch eine Saison bei Como Calcio. (7.3.1983)
07.03.1983
Zweikampf

Zweikampf

Inters Alessandro Altobelli (l.) im Duell mit dem Stuttgarter Peter Reichert (14.08.1982).
14.08.1982
Der Büchsenwurf vom Bökelberg

Der Büchsenwurf vom Bökelberg

Die Cola-Dose, die von Inter-Kapitän Alessandro Mazzola (l.) dem Schiedsrichter Jef Dorpmans (m.) überreicht, macht Gladbachs Sensation zunichte. Das 7:1 im Hinspiel des Achtelfinals im Landesmeisterpokal wird nachträglich annulliert, weil Inter-Star Roberto Boninsegna angeblich von der Getränkedose getroffen worden war. (20.10.1971)
20.10.1971
Ballgefühl

Ballgefühl

Roberto Boninsegna bei einem Fotoshooting in den 70er Jahren.
01.10.1971
Der neue Pokal ist in schottischer Hand

Der neue Pokal ist in schottischer Hand

Im Finale des Europokals der Landesmeister konnte Celtic Glasgow mit 2:1 gegen Inter Mailand gewinnen und war somit die erste Mannschaft, die die neu entworfene Trophäe mit nach Hause nehmen durfte. Billy McNeill (mi.) lässt sich nicht zweimal bitten. (25.05.1967)
25.05.1967
Matchwinner Mazzola

Matchwinner Mazzola

Inter Mailands Sandro Mazzola (2.v.r.) ist im Finale des Europapokals der Landesmeister 1964 gegen Real Madrid kaum zu stoppen und wird beim 3:1-Sieg mit zwei Toren zum entscheidenden Akteur.
27.05.1964
Ein Waliser in Diensten von Juve

Ein Waliser in Diensten von Juve

Der Waliser William John Charles (l.) stürmte von 1957-1962 für Juventus Turin und war am 28.04. 1963 Teil der Mannschaft, die mit der Alten Dame 0:1 in Mailand bei Inter verlor.
28.04.1963
Brasilianischer Jubel in den 60ern

Brasilianischer Jubel in den 60ern

Der Brasilianer Jair feiert seinen 1:0-Siegtreffer für Inter gegen Juventus im ewigen Derby D'Italia am 23. Dezember 1962.
23.12.1962
Giuseppe Meazza - ein Legende

Giuseppe Meazza - ein Legende

Einer der ganz großen Legenden Italiens spielte in der Saison 1934/35 in der Serie A für Inter Mailand. Der 1979 verstorbene Stürmer und spätere Trainer wurde bei den Nerazzurri vor allem in den Jahren 1927-1940 zur Identifikationsfigur un sicherte sich drei Mal den Titel des Torschützenkönigs.
00.00.0000
Kapitänsmeeting

Kapitänsmeeting

Beim Derby zwischen Inter und dem AC Mailand kommt es vor dem Anpfiff zum obligatorischen Wimpeltausch zwischen den beiden Spielführern und Vereinslegenden Jvier Zanetti (l.) und Paolo Maldini (r.).
00.00.0000
UEFA-Cup Finale 1994

UEFA-Cup Finale 1994

Vor 20 Jahren lieferten sich Inter und Austria Salzburg zwei denkwürdige Duelle
00.00.0000
Gut gearbeitet

Gut gearbeitet

... hat Lukas Podolski bei seinem Startelfdebüt im Dress von Inter. Der Deutsche zeigte eine kämperisch starke Leistung. (11.01.2015)
00.00.0000
Erstes Spiel für Inter

Erstes Spiel für Inter

Lukas Podolski steht gegen Juventus zum ersten Mal im Kader von Inter. Zunächst nimmt er auf der Bank Platz.(06.01.2015)
00.00.0000
Starkes Startelf-Debüt

Starkes Startelf-Debüt

Lukas Podolski zeigte bei seinem ersten Ligaspiel von Beginn an in der laufenden Saison eine engagierte Leistung und war an einigen gefährlichen Situationen beteiligt
00.00.0000
Schottisch-Italienisches Spektakel

Schottisch-Italienisches Spektakel

60.000 Zuschauer sahen im Celtic Park ein wahnsinnig intensives und spannendes Fußballspiel zwischen Celtic Glasgow und Inter Mailand in der Europa-League-Zwischenrunde. Hier kämpfen Stuart Armstrong (l.) und Hugo Campagnaro (r.) um den Ball.
00.00.0000
Der Büchsenskandal

Der Büchsenskandal

7:1 fegte Mönchengladbach Inter Mailand 1971 im Landesmeisterpokal vom Bökelberg. Doch weil Inters Stürmer Boninsegna in der 28. Spielminute von einer Büchse aus dem Publikum getroffen wurde, ordnete die UEFA eine Wiederholung des Spiels an.
00.00.0000
Des einen Leid...

Des einen Leid...

Naldo zeigt es an: Es war der Kopf, mit dem der Brasilianer im Europa-League-Achtelfinale den 1:1-Ausgleich gegen Inter Mailand erzielt hat. Er legt damit den Grundstein für den 3:1-Sieg für den VfL. (12.3.2015)
00.00.0000
Große Bühne

Große Bühne

Im Achtelfinalrückspiel der Europa League 2014/2015 darf der VfL Wolfsburg auf einer großen Bühne des Fußballs auftreten: Im Mailänder Giuseppe Meazza-Stadion heißt der Gegner Inter Mailand.
00.00.0000
Wunsch nach Distanz

Wunsch nach Distanz

Ganz breit macht sich Inters Juan Jesus (r.) gegen den heranstürmenden Kevin de Bruyne im Achtelfinalrückspiel der Europa League 2014/2015. Der Wunsch nach Distanz ist begründet: Der Wolfsburger befindet sich im Frühjahr 2015 in überragender Form. (19.3.2015)
00.00.0000
Fans in Derbylaune

Fans in Derbylaune

Die Inter-Kurve begrüßt ihr Team beim Mailänder Stadtderby. (13.09.2015)
00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000
Von der Insel zu Juventus
Icardi erzielt bei Chievo den Führungstreffer
Mauro Icardis Viererpack gegen Sampdoria
Last-Minute-Ausgleich
Umkämpftes Spitzenspiel
Dreierpack gegen Chievo
Icardi gegen Bonucci
Inter siegt bei Crotone mit 2:0
Skeptischer Blick
Kopfballduell
Vroege wissel
Augen auf den Ball
Sich durchsetzen
Weggegrätscht
Torjäger mit Lauf
Bleib mir vom Leib!
Derby-Zeit
Führung im Derby
Moratas zweiter Streich
Vollen Einsatz...
Mauro macht's!
Hört her
Icardi feiert seinen Treffer
Eingenetzt
Mal wieder Robben!
Inter vermöbelt Frosinone
Brozovic trifft
Inter im Aufwind
Icardi schießt Inter in Bologna zum Sieg
Miranda
Mit vereinten Kräften
Rasentest
Mailänder Duell
Alte Kumpels
Fertigmachen zum Jubeln
4 EVER
Ehrung
Sprachlos...
Premiere
Gestikulierend am Seitenrand
Ab dafür
Enttäuscht
Tänzchen im San Siro
Rettungstat
Hoffnungsschimmer
Kuzmanovic gegen zwei
Mit Haken und Ösen
Kampf um jeden Zentimeter
Mit Köpfchen
Zweikampf um Europa
Schweizer unter sich
Salah trifft gegen Inter
Kampf um den Ball
Platztausch im Mittelfeld
Lufthoheit behauptet
Das Glück fehlt noch
Viel Aufwand, (noch) wenig Ertrag
Zweikampf
Schockschwerenot
Freude hier, Enttäuschung da
Das kann doch nicht wahr sein
Da ist's passiert
Nicht zu fassen
Da geht mehr
Poldi fehlt noch das Glück
Shaq-Attack
Gute Übersicht
Nur die Ruhe
Endlich Grund zum Jubeln
Job getan
Der erste Assist
Weltmeisterliche Erfahrung
Im Kopfballduell
Mit offenen Armen
Eng angenommen
Nullnummer in Empoli
Schluss für heute
Der Blick gilt dem Ball
Kopfhörer drauf und Tunnelblick
Gute Ansätze
Hohes Tempo auf der Außenbahn
Izzo grätscht
Volltreffer
Deckel drauf
Daumen hoch!
Guter Einstand
Startelfdebüt!
Treibende Kraft
Feines Füßchen
Auftritt Podolski
Debüt!
Mit Tempo über links
Gut eingefügt
Kampf um den Ball
Artistisch
Hey Coach...
Gewichtsverlagerung
Mailänder Derby im Mittelmaß
Kuzmanovic steht im Regen
Eiskalt vom Punkt
Say No To Racism
Glanzparade
Die Verzweiflung ist groß
Youngster unter sich
Mauro Icardi gibt seinen Teamkollegen Anweisungen
Genauer Beobachter
Ich kann euch nicht hören
Im Zweikampf
Kovačić will bleiben
Auf ins Kopfballduell
Inter gewinnt Mailand-Derby
Freude pur!
Der Kapitän dirigiert
Mit dem Kopf
Der Neue stellt sich vor
Comeback nach langer Verletzung
Duell der Lüfte
Jetzt darf jeder mal ran
1:1 im Klassiker
Blick nach unten?
Erlösung in Minute 82!
Inter-Fans
Mit Bayern oben auf
Das letzte Aufbäumen
Mit letzter Kraft
Abgestaubt!
Alter Haudegen
Da sitzt der Frust tief
Stadtderby
Matchwinner von der Bank
Rumänischer Stabilisator
Über die Mauer gehoben
Cambiasso geht steil
Serie A: Roma trennt sich mit 1:1 von Inter
Aushilfsverteidiger Totti
Torjäger außer Dienst
Ein Tor, zwei Reaktionen
Torgefahr aus dem Mittelfeld
"Ihr spinnt doch alle!"
Gleich doppelt zu spät...
Zanetti macht sich für Clubboss stark
Spielpraxis...
Niederlagen-Serie
Wechsel im Winter
Iceman
Siegtreffer
Dirigent
Einmal kräftig pusten bitte
Ein Jahr Inter
Nachwuchs-Duell
Keine Kompromisse im Derby
Judo-Einlage
Derby-Pleite
Er war's!
Der Zweck heiligt die Mittel
"Schimmi" der Instinktfußballer
Wechsel zu den Nerazzurri
Trikottest
In die Ecke gedrängt
Lass dich drücken!
Pavel Mamaev - Javier Zanetti
Andrea Ranocchia - Seydou Doumbia
Erstes Tor für Inter
Eilet herbei und feiert mich!
Ringkampf?
Kurze Pause
Eden Hazard und Javier Zanetti
Zur Seite!
Leihweise in schwarz-blau
Artist
Nerazzurro
Test der Großen
Samuel Eto’o
Der siebte Streich
Noch'n Pokal
Bitte Lächeln
Leonardo Inter nachdenklich
Wesley Sneijder ist bedient
Raul vs Inter
Motta und Ranocchia enttäuscht
Das Aus des Titelverteidigers
Augen zu und durch
Matip trifft gegen Inter Mailand
Schalkes Sternstunde in Mailand
Immer einen Schritt zu spät
Vor dem Spiel Bayern Inter
Mario Gomez trifft zum 1:1-Ausgleich gegen Inter
Müller trifft zur Führung gegen Inter
Da war die Welt noch in Ordnung
Wesley Sneijder jubelt
Goran Pandev trifft zum 3:2
Siegtor für Inter
Jubelschrei
Julio Cesar auf Händen getragen
Badstuber sieht Inter jubeln
Yuto Nagatomo zeigt die japanische Flagge
Der Torreo schlägt zu
Im letzten Moment
Wieder die Bayern, wieder Inter obenauf
Kurzzeitig verheddert
Gegen seine alte Mannschaft...
Einer gegen alle
Sprintduell
Debüt für Inter
Einstand nach Maß
Beobachtungsposten
Ungleiches Duell
Gruppenspiel in der Königsklasse zwischen Inter Mailand und Twente Enschede
Eine Etage höher
Der dritte Streich
Muntari eröffnet die Partie
bedient
David de Gea (r.) hält einen Elfmeter von Diego Milito (l.)
Geschafft - Champions-League-Sieger 2010
Da ist das Ding
Goldjunge
Flugkünstler
Überlegen
Erste Hilfe
Goldener Moment
Überflieger
Komm kuscheln
Ausgelassen
Am Ziel aller Träume
Hoch das Ding!
Ein Held von Madrid
Ein Mann, ein Pokal
Inniger Moment
Tore zur Unsterblichkeit
Zum Niederknien
Trophäensammler
Duo des Erfolgs
Wahnsinns-Choreo
Strahlende Sieger
Geschafft!
Vollsperrung
Sooo groß ist die!
Kein Durchkommen
Der erste Streich
Der Wahnsinn hat einen Namen
Ab auf den grünen Rasen
Kampf um den Ball
Taktische Anweisungen von "The Special One"
Samuel Eto’o - Georgiy Shchennikov
Helmträger
Sokratis gegen Sneijder
Nullnummer zum Haare raufen
Auf der Strecke geblieben
Künftige Teamkollegen
Auf dem Weg zum Titel
Es wird mal wieder gerangelt
Faire Geste am Rande
Krokodilstränen?
Der Größte
Innige Beziehung
Kein Sieger im Derby d'Italia
Am Boden
Jubel im Derby della Madonnina
Keine Angst vor großen Namen
Frisurentechnisch auf der Höhe
Ausgleich
Ibrahimovic präsentiert sich
Kurze Erfrischung
Quaresma(v.) und Gennaro Gattuso(h.)
Mittendrin statt nur dabei
Argentinisches Meister-Trio
Maxwell (l.) vs. Robert Acquafresca
Torpremiere
Kein Redebedarf
Griechisch-Römisch
Am Boden
1:1 im Spitzenspiel zwischen Juventus und Inter
Zlatan Ibrahimovic(l.) und Cristian Zapata(r.)
Emirates Cup 2007
Titel Nummer 15 im Sack
2006/2007: Die Roma siegt bei Inter
Ohne Worte
Ajax gegen Inter
Inter kommt weiter
Künftige Weggefährten
Inter siegte daheim 2:0 gegen Siena
Spielabbruch in Mailand
1:0 für Inter!
Adriano schießt Porto ab
Seltenes Glück
So nicht, Freundchen!
Zlatan vs Edgar
Bruder Leichtfuß
Punkteteilung im Weserstadion
Sinkflug
CL: Werder verliert bei Inter in Unterzahl
Von hinten in die Beine
Die ganz große Bühne für das Derby
Einmarsch der Gladiatoren
Uefa-Pokal Halbfinale
1:0 für Inter
Torjubel
Duell der Dauerbrenner
Sprintstark!
In aller Freundschaft? Der Schein trügt!
Inter bezwingt Moskau
AC-Legende im Inter-Trikot
Ein Fußballerleben in Schwarz und Blau
Die Eurofighter
Hitziges Derby D'Italia
Auch er hat's probiert
Internationales Zusammentreffen
1991: Inter holt mit Matthäus den Uefa-Cup
UEFA-Cup-Erfolg
Das ist das Ding
Duell der Giganten
Bei den "Nerazurri" zum Weltfußballer
Von München nach Mailand
Riesentransfer bleibt ungekrönt
Im Zweikampf
48 Ligaspiele, neun Tore - Müllers Bilanz kann sich sehen lassen
Zweikampf
Der Büchsenwurf vom Bökelberg
Ballgefühl
Der neue Pokal ist in schottischer Hand
Matchwinner Mazzola
Ein Waliser in Diensten von Juve
Brasilianischer Jubel in den 60ern
Giuseppe Meazza - ein Legende
Kapitänsmeeting
UEFA-Cup Finale 1994
Gut gearbeitet
Erstes Spiel für Inter
Starkes Startelf-Debüt
Schottisch-Italienisches Spektakel
Der Büchsenskandal
Des einen Leid...
Große Bühne
Wunsch nach Distanz
Fans in Derbylaune
Die UEFA-Fünfjahreswertung
09.11.2018
11 Bilder
Bad Boys am runden Leder
07.10.2018
17 Bilder
Die FIFA-Weltrangliste
25.10.2018
16 Bilder
Die FIFA-Weltrangliste
25.10.2018
16 Bilder
Noten: Hertha vs. Bayern
28.09.2018
29 Bilder