13.09.2019

04.08.2019

04.08.2019

31.07.2019

31.07.2019

01.09.2018

24.08.2018

29.04.2018

11.03.2018
Duisburg-Torwart Mark Flekken

Duisburg-Torwart Mark Flekken

Duisburg-Goalie Mark Flekken kann über seinen Fauxpas schon wieder schmunzeln. © imago/photo2press
18.02.2018

23.01.2018

23.01.2018

23.01.2018

23.01.2018

10.12.2017

10.12.2017

22.10.2017

20.05.2017
Zebras nicht zu halten

Zebras nicht zu halten

Duisburgs Fabian Schnellhardt (r.) behauptet den Ball gegen den Kölner Markus Pazurek (13.05.17)
13.05.2017

22.04.2017
Duisburgs Innenverteidiger Dustin Bomheuer

Duisburgs Innenverteidiger Dustin Bomheuer

24.02.2017

Mark Flekken vom MSV Duisburg im Spiel gegen die Sportfreunde Lotte (04.12.16).
04.12.2016

26.11.2016
Zweikampf

Zweikampf

Mikko Sumusalo von Rot-Weiß Erfurt im Zweikampf mit Duisburgs Tim Albutet (25.09.16).
25.09.2016

26.08.2016

26.08.2016

13.08.2016

20.05.2016

20.05.2016

20.05.2016

15.05.2016
Die Zebras halten dagegen

Die Zebras halten dagegen

Duisburgs Stanislav Iljutcenko (l.) behauptet sich im Zweikampf gegen Atınç Nukan. (15.05.2016)
15.05.2016
Duisburg begegnet dem Aufsteiger auf Augenhöhe

Duisburg begegnet dem Aufsteiger auf Augenhöhe

Die RB-Profis Diego Demme (m.) und Rani Khedira kommen gegen James Holland (l.) zu spät. (15.05.2016)
15.05.2016
Onuegbu scheitert an Gulácsi

Onuegbu scheitert an Gulácsi

Keine Tore in der ersten Hälfte: Hier pariert RB-Torwart Peter Gulácsi den Torschuss des MSV-Torjägers. (15.05.2016)
15.05.2016
Hohe Beine

Hohe Beine

James Holland (r.) mit vollem Körpereinsatz gegen Yussuf Poulsen im Spiel Duisburg gegen Leipzig in der 2. Bundesliga. (15.5.2016)
15.05.2016
Duisburg feiert das 1:0

Duisburg feiert das 1:0

das Trikot ist Weg: Torschütze Giorgi Chanturia feiert den Siegtreffer gegen Leipzig
15.05.2016

15.05.2016

08.05.2016

08.05.2016

08.05.2016

29.04.2016

29.04.2016
Das wichtige 1:0

Das wichtige 1:0

Onuegbu (r.) trifft für Duisburg zum 1:0 gegen Fortuna Düsseldorf. (29.4.2016)
29.04.2016
Zähes Ringen

Zähes Ringen

Duisburgs Sascha Mölders und Duisburgs Enis Hajri liefern sich im direkten Duell einen erbitterten Zweikampf.
15.04.2016
Bröker hebt ab

Bröker hebt ab

Nach seinem Ausgleichstreffer für den MSV gegen 1860 München macht Thomas Bröker (l.) Luftsprünge. (15.04.2016)
15.04.2016

10.04.2016
Jubel bei den Zebras

Jubel bei den Zebras

Torschütze Kevin Wolze (li) feiert sein 1:0 mit den Teamkollegen. (10.04.2016)
10.04.2016

10.04.2016

10.04.2016

10.04.2016
Mit Haken und Ösen

Mit Haken und Ösen

Marc Schnatterer (l.) und Giorgi Chanturia ringen im Spiel des 1. FC Heidenheim beim MSV Duisburg um den Ball. (1.4.2016)
01.04.2016
Fuß davor

Fuß davor

Khaled Narey vom SC Paderborn (l.) spitzelt seinem Duisburger Gegenspieler Dan-Patrick Poggenberg den Ball weg. (18.03.2016)
18.03.2016

12.03.2016
Die Führung

Die Führung

FSV-Spieler Ehsan Hajsafi (2.v.l.) lässt hier Duisburgs Keeper Michael Ratajczak (r.) keine Chance und netzt zum 1:0 für Frankfurt ein. (02.03.2016)
02.03.2016
Im letzten Moment...

Im letzten Moment...

...verhindert hier Duisburgs Rolf Feltscher (r.) mit jedem Zentimeter seines Körpers, dass Frankfurts Ehsan Hajsafi (2.v.r.) hier zum Schuss kommt. (02.03.2016)
02.03.2016
Nicht mit mir

Nicht mit mir

St. Paulis Kyoung-rok Choi (l) setzt seinen ganzen Körper ein, um den Ball gegen Duisburgs Rolf Fletscher einzusetzen. (28.02.2016)
28.02.2016
Luftduell

Luftduell

In diesem Luftzweikampf springt Duisburgs Rolf Feltscher (M.) am Ende höher als Gegenspieler Marc Hornschuh (r.). (28.02.2016)
28.02.2016
Duell der Stürmer

Duell der Stürmer

Hier kämpfen St. Paulis Stürmer Lennart Thy (vorne) und Duisburgs Angreifer Giorgi Chanturia um das Leder. (28.02.2016)
28.02.2016
Abgehängt

Abgehängt

Fürths Robert Žulj setzt sich im Zweikampf gegen Duisburgs Tim Albutat durch.
19.02.2016
Kalte Dusche

Kalte Dusche

Am 13. Februar 2016 setzt es für den MSV Dusiburg, hier Rolf Feltscher (21) und Setffen Bohl (am Boden), eine kalte Dusche. Nach 46 Sekunden gehtd er KSC, im Bild Dimitrios Diamantakos, mit 1:0 in Front.
13.02.2016
Führung!

Führung!

Die Spieler des MSV Duisburg bejubeln den 1:0-Führungstreffer von Thomas Bröker (re.) im Spiel gegen Arminia Bielefeld.
08.02.2016
Spiel gedreht

Spiel gedreht

Christopher Nöthe (re.) trifft zum 2:1 für seine Arminia im Heimspiel gegen den MSV Duisburg.
08.02.2016

13.12.2015
Sabitzer gegen zwei

Sabitzer gegen zwei

RB Leipzigs Marcel Sabitzer (M.) muss sich während der Zweitligapartie am 17. Spieltag der Saison 2015/2016 gegen zwei Spieler des MSV Duisburg durchtanken. (6.12.2015)
06.12.2015

29.11.2015
Jubelnde Zebras

Jubelnde Zebras

Die Duisburger Rolf Feltscher, James Holland und Thomas Bröker (v.l.n.r.) feiern am 07. November 2015 die Führung gegen Freiburg.
07.11.2015
Zweikampf

Zweikampf

Freiburgs Mensur Mujdža (l.) im Duell mit dem Duisburger Thomas Bröker (07.11.2015).
07.11.2015
Ganz eigene Elf

Ganz eigene Elf

Choreo der Duisburger Fans am 07. November 2015.
07.11.2015
Laufduell

Laufduell

Freiburgs Marc-Oliver Kempf (l.) im Laufduell mit Kingsley Onuegbu vom MSV Duisburg (07.11.2015).
07.11.2015
Vergebliche Flueinlage

Vergebliche Flueinlage

Am 07. November 2015 streckt sich Duisburgs Keeper Michael Ratajczak vergeblich. Dieser Schuss von Freiburgs Amir Abrashi (nicht im Bild) schlägt im Kasten ein.
07.11.2015
Obinna am Ball

Obinna am Ball

Der Nigerianer Victor Obinna zählt zu den Hoffnungsträgern beim MSV Duisburg. (30.12.2015)
07.11.2015
Den Ball im Blick...

Den Ball im Blick...

...haben Thomas Meißner (l.) und Nick Proschwitz beim Zweitligaspiel zwischen dem MSV Duisburg und dem SC Paderborn. (05.10.2015)
05.10.2015
Chance vertan!

Chance vertan!

Nach einer vergebenen Möglichkeit blickt MSV-Stürmer Kingsley Onuegbu im Ligaspiel gegen Paderborn ein wenig ungläubig Richtung SCP-Keeper Lukas Kruse. (05.10.2015)
05.10.2015
Verbesserungsbedarf

Verbesserungsbedarf

MSV-Trainer Gino Lettieri hat beim Auftritt der Zebras gegen den SC Paderborn den einen oder anderen Verbesserungsvorschlag von der Seitenlinie. (05.10.2015)
05.10.2015
Lufthoheit

Lufthoheit

Duisburgs Kingsley Onuegbo (10) und Joseph Baffo von der Braunschweiger Eintracht fighten am 23. September 2015 um das runde Leder.
23.09.2015
Bitteres Aus

Bitteres Aus

Duisburgs Rolf Feltscher trottet nach einem Platzverweis gegen Braunschweig vom Feld (23.09.2015).
23.09.2015
Shakehands

Shakehands

Unter Trainern gibt man sich die Hand, das denken sich auch St. Pauli-Trainer Ewald Lienen (r) und Duisburgs Coach Gino Littieri und reichen sich vor ihrem Aufeinandertreffen in der 2. Liga die Hände. (14.09.2015)
14.09.2015
Du entkommst mir nicht

Du entkommst mir nicht

Vorsorglich fährst St. Paulis Abwehrspieler Lasse Sobiech (r) schon mal seine Arme aus, um den Duisburger Martin Dausch (l) gar nicht erst enteilen zu lassen. (14.09.2015)
14.09.2015
Den Tick...

Den Tick...

...eher am Ball ist hier MSV-Spieler Kevin Wolze (l) vor St. Pauli-Verteidiger Jeremy Dudziak (r). Dafür muss er sich aber mit aller Kraft strecken. (14.09.2015)
14.09.2015
Und weg ist die Kugel

Und weg ist die Kugel

Nach einem Zweikampf können sowohl Duisburgs Kapitän Branimir Bajić (l) als auch St. Paulis Christopher Buchtmann (r) dem ball nur noch hinterherschauen. (14.09.2015)
14.09.2015
Nicht locker lassen...

Nicht locker lassen...

...will hier MSV-Spieler Kevin Wolze (l) im Kampf um den Ball. St. Paulis Waldemar Sobota hat aber die Nase vorn. (14.09.2015)
14.09.2015
Schwer verletzt

Schwer verletzt

MSV Duisburgs Andreas Wiegel muss während der Zweitligapartie am 6. Spieltag der Saison 2015/2016 gegen den FC St. Pauli schwer verletzt vom Platz getragen werden. (14.9.2015)
14.09.2015
Duell um den Ball

Duell um den Ball

Lasse Sobiech vom FC St. Pauli (r.) und Dusiburgs Martin Dausch liefern sich einen Zweikampf. (14.09.2015)
14.09.2015
Ein Fight auf Augenhöhe

Ein Fight auf Augenhöhe

In der Zweitligapartie zwischen dem MSV Duisburg und Arminia Bielefeld gönnen die Spieler einander nichts. Hier holt Branimir Bajić (r.) seinen Gegner Fabian Klos unsanft von den Beinen. (16.8.2015)
16.08.2015
Unentschieden

Unentschieden

Am Ende der Zweitligapartie zwischen Duisburg und Bielefeld müssen sich beide Mannschaften mit einem Punkt zufrieden geben. Die Teams trennen sich am dritten Spieltag mit einem 2:2-Unentschieden. (16.8.2015)
16.08.2015
Trikottest

Trikottest

08.08.2015
Pokalfighter

Pokalfighter

Im DFB-Pokal gegen Schalke wollen James Holland und der MSV Duisburg sich von ihrer besten Seite zeigen. (08.08.2015)
08.08.2015

08.08.2015
Einer gegen zwei

Einer gegen zwei

MSV Duisburgs Martin Dausch (r.) ist während der Zweitligapartie am 1. Spieltag der Saison 2015/2016 gegen den 1. FC Kaiserslautern eng am Mann, doch er muss sich mit Daniel Halfar (l.) und Jean Zimmer gleich gegen zwei Rote Teufel behaupten. (24.7.2015)
24.07.2015
Kampf um den Ball

Kampf um den Ball

Am ersten Spieltag der 2. Bundesliga liefern sich Duisburgs Kevin Wolze (l.) und Daniel Halfar vom 1.FC Kaiserslautern einen harten Zweikampf um das Spielgerät. (24.07.2015)
24.07.2015
Spiel gedreht

Spiel gedreht

Die Spieler des MSV Duisburg bejubeln am 37. Drittligaspieltag der Saison 2014/2015 den 2:1-Führungstreffer gegen Holstein Kiel durch Michael Gardawski (l.). (16.5.2015)
16.05.2015
Scheidhauer vs. Baumgarten

Scheidhauer vs. Baumgarten

Beim 2:0-Sieg des MSV Duisburg bei Rot-Weiß Erfurt kreuzen sich die Wege vom MSV-Stürmer Kevin Scheidhauer (l.) und Erfurts Maik Baumgarten (r.). (10.05.2015)
10.05.2015
Hart geführter Zweikampf

Hart geführter Zweikampf

Am 27. Spieltag der 3.Liga trennten sich der VfL Osnabrück und der MSV Duisburg mit 1:1. Hier duellieren sich Dennis Grote (v.) und Sofien Chahed (r.) um den Ball. (28.02.2015)
28.02.2015
Klos gegen drei

Klos gegen drei

Die Duisburger Michael Gardawski, Matthias Kühne und Christopher Schorch (v.l.n.r.) greifen Arminia Bielefeld Stürmer Fabian Klos am 25. Drittligaspieltag der Saison 2014/2015 an. (15.2.2015)
15.02.2015
Eiskalt

Eiskalt

Duisburgs Zlatko Janjić (13) behält im Drittligaspiel gegen den Hallenschen FC am 31. Januar2015 die Nerven vom Punkt. HFC-Keeper Pierre Kleinheider ist chancenlos.
31.01.2015
Auf dem Weg in Liga 2?

Auf dem Weg in Liga 2?

Christopher Schorch und der MSV Duisburg sind im November 2014 nach konstant guten Leistungen auf Tuchfühlung zur Tabellenspitze.
02.11.2014
Es ging ruppig zu!

Es ging ruppig zu!

Die Partie zwischen Erstliga-Aufsteiger Köln und Zweitigist Duisburg wurde durch viele grobe Fouls häufig unterbrochen. (28.10.2014)
28.10.2014
Riesenjubel

Riesenjubel

Nach überstandenen 120 Minuten + Elfmeterschießen im Match gegen stark aufspielende Duisburger ist die Freude auf der Seite der Kölner natürlich grenzenlos. (28.10.2014)
28.10.2014
Mast gerät ins Straucheln

Mast gerät ins Straucheln

MSV Duisburgs Kapitän Steffen Bohl (l.) und Arminia Bielefelds Dennis Mast streiten sich am 6. Drittligaspieltag der Saison 2014/2015 um den Ball. (27.8.2014)
27.08.2014
Gino Lettieri

Gino Lettieri

MSV-Coach Gino Lettieri bleibt trotz Serie sachlich
27.08.2014
Hochkonzentriert: Rolf Feltscher vom MSV Duisburg

Hochkonzentriert: Rolf Feltscher vom MSV Duisburg

Rolf Feltscher im Drittligaspiel des MSV Duisburg gegen Arminia Bielefeld am 6. Spieltag der Saison 2014/2015. (27.08.2014)
27.08.2014
Kein Durchkommen

Kein Durchkommen

Duisburgs Matthias Kühne (r.) stellt sich Reagy Ofosu in den Weg. Der MSV rang den Chemnitzern am fünften Spieltag der 3. Liga ein torloses Unentschieden ab. (24.08.2014)
24.08.2014
Gemischte Gefühle

Gemischte Gefühle

Während Gino Lettieris MSV Duisburg das eigene Tor sicherte, haperte es in der Vorwärtsbewegung. Am fünften Spieltag der 3. Liga trennten sich die Duisburger mit einem torlosen Remis vom Chemnitzer FC. Lettieris Mannschaft findet sich damit auf Rang elf wieder. (24.08.2014)
24.08.2014
Flanke aus der Bedrängnis

Flanke aus der Bedrängnis

MSV Duisburgs Kingsley Onuegbu spielt den Ball während der Drittligapartie am 4. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen den Halleschen FC aus der Bedrängnis weiter. (9.8.2014)
09.08.2014
Enthusiasmus

Enthusiasmus

Die Fans des MSV Duisburg feiern ihre Zebras während der Drittligapartie am 4. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen den Halleschen FC. (9.8.2014)
09.08.2014
In der Zange

In der Zange

Halles Sören Bertram (M.) findet sich am 4. Spieltag der Drittligasaison 2014/2015 in der Partie gegen den MSV Duisburg in einer Zange zweier Gegner wieder: Tim Albutat (l.) und Steffen Bohl. (9.8.2014)
09.08.2014
Mittelfeldmotor de Wit

Mittelfeldmotor de Wit

Seit August 2013 trägt Pierre de Wit das Trikot des MSV Duisburg und gehört bei den Zebras seitdem zu einem der Taktgeber im Mittelfeld. (07.12.2013)
07.12.2013
Starke Rettungsaktion

Starke Rettungsaktion

Osnabrücks Keeper Daniel Heuer Fernandes vereitelt während der Drittligapartie am 16. Spieltag der Saison 2013/2014 eine Torchance von Duisburgs Angreifer Filip Orsula (10.11.2013).
10.11.2013
Augen zu und durch

Augen zu und durch

Der Kapitän des MSV Duisburg, Branimir Bajic, macht bei einem Kopfball während der Drittligapartie am 12. Spieltag der Saison 2013/2014 gegen den SV 07 Elversberg die Augen zu. (5.10.2014)
05.10.2013
Dum kann sich kaum auf den Beinen halten

Dum kann sich kaum auf den Beinen halten

Sascha Dum (l.) vom MSV Duisburg kann sich im Zweikampf mit Wehen Wiesbadens Tobias Jänicke am 8. Spieltag der Drittliga-Saison 2013/2014 kaum auf den Beinen halten (8.9.2013).
08.09.2013
Die Spielstätte des MSV Duisburg

Die Spielstätte des MSV Duisburg

Der Drittligist MSV Duisburg trägt auch nach dem Zwangsabstieg seine Heimspiele in der Saison 2013/2014 weiterhin in der Schauinsland-Reisen-Arena aus. (24.09.2013)
24.08.2013
Zebra-Dompteur in schwierigen Zeiten

Zebra-Dompteur in schwierigen Zeiten

Karsten Baumann übernimmt im Sommer 2013 das Amt des Trainers beim MSV Duisburg. Nach dem Zweitligaabstieg und der Beinahe-Insolvenz der Zebras weiß er um die Schwere dieser Aufgabe.
20.07.2013
Die Hoffnung stirbt zuletzt

Die Hoffnung stirbt zuletzt

Fans des MSV Duisburg zünden im Sommer 2013 Kerzen für ihren Verein an, nachdem klar ist, dass die Meidericher um die Lizenz bangen müssen.
19.06.2013
Rettungsdienst

Rettungsdienst

Irgendwie macht Duisburgs Dustin Bomheuer (3.v.r.) am 30. Spieltag der Zweitliga-Saison 2012/13 über alle Kölner hinweg in letzter Sekunde das Ausgleichstor. Auch Torhüter Felix Wiedwald (2.v.l), der mit vorne war, wollte die Flanke erreichen. Sein Verteidiger steigt letztlich aber höher und köpfte zum 1:1 gegen den FC ein. Damit kommt Duisburg dem Klassenerhalt einen weiteren Schritt näher. (22.4.2013)
22.04.2013
Im harten Duell...

Im harten Duell...

...befinden sich Duisburgs Ranisav Jovanovic (l.) und Kölns Jonas Hector (r.) im Topspiel der 2. Liga. Die überlegenden Kölner lassen am 30. Spieltag zwei Punkte liegen, weil Duisburg in der letzen Minute das 1:1 erzielen kann. (22.4.2013)
22.04.2013
Beeindruckende Choreo

Beeindruckende Choreo

Vor der Zweitligapartie am 30. Spieltag zwischen dem MSV Duisburg und dem 1. FC Köln fährt der Anhang der Hausherren mit einer beeindruckenden Choreografie auf (22.4.2013).
22.04.2013
Kölner Sturm und Drang

Kölner Sturm und Drang

Am 13. Spieltag der Zweitliga-Saison 2012/13 fielen zwischen dem 1. FC Köln und dem MSV Duisburg trotz großem Kölner Offensivdrang mit zwei Alu-Treffern keine Tore. Hier verpassten Adil Chihi (2.v.l.) und Anthony Ujah (m.) den Ball gleich "doppelt". (09.11.2012)
09.11.2012
"Fußball ist kein Ballett"

"Fußball ist kein Ballett"

Im torlosen Unentschieden zwischen dem 1. FC Köln und dem MSV Duisburg am 13. Spieltag der 2. Liga ging es teilweise hart zur Sache. Hier versuchte sich Maurice Exslager (l.) an einem Tackling gegen Adam Matuszczyk (m.). (09.11.2012)
09.11.2012
Der Kapitän fliegt

Der Kapitän fliegt

Nach einer Notbremse gegen den Kölner Bigalke wird der MSV-Kapitän Branimir Bajić (r.) am 13. Spieltag der Zweiliga-Saison 2012/13 von Schiri Dr. Jochen Drees (m.) vom Platz gestellt. Da noch 70 Minuten in der Zweitliga-Partie zu spielen sind, beschwert sich André Hoffmann (l.), der dann aber mit seinen Teamkollegen immerhin ein 0:0 ermauert. (09.11.2012)
09.11.2012
Ein gefühlter Sieg

Ein gefühlter Sieg

Da dem MSV Duisburg im Spiel der 2. Liga beim 1. FC Köln trotz 70-minütiger Unterzahl ein Remis gelang, feierten Trainer Kosta Runjaic (m.) und sein Team um Antônio da Silva (l.) den Punkt wie einen Sieg. (09.11.2012)
09.11.2012
Wertlose Überlegenheit

Wertlose Überlegenheit

Trotz einiger guter Chancen in Hälfte zwei und großer Überlegenheit - wie hier im Zweikampf zwischen Adam Matuszczyk (l.) und Goran Šukalo (r.) - musste sich das 0:0-Remis für die Kölner am 13. Spieltag der Saison 2012/13 gegen Duisburg wie eine Niederlage anfühlen. (09.11.2012)
09.11.2012
Chance vereitelt

Chance vereitelt

MSV-Keeper Felix Wiedwald verhindert in dieser Szene mit Unterstützung von Džemal Berberović (r.) einen Treffer von Maximilian Beister. Am Ende verliert Duisburg am 17. Spieltag der Zweitliga-Saison 2011/12 gegen Düsseldorf jedoch mit 0:2. (5.12.2011)
05.12.2011
Durchsetzungsstark

Durchsetzungsstark

MSV-Verteidiger Bruno Soares (l.) kann den Fortunen Thomas Bröker nicht stoppen. Am Ende verliert Duisburg am 17. Spieltag der Zweitliga-Saison 2011/12 gegen Düsseldorf mit 0:2. (5.12.2011)
05.12.2011
Oliver Reck in seinem ersten Spiel als Trainer des MSV Duisburg

Oliver Reck in seinem ersten Spiel als Trainer des MSV Duisburg

am 18.11.2011
18.11.2011
Laufduell

Laufduell

MSV-Verteidiger Markus Bollmann versucht, Braunschweigs Dominick Kumbela auf den Fersen zu bleiben (Nov. 2011).
18.11.2011
Brosinski-Doppelpack bringt drei Punkte

Brosinski-Doppelpack bringt drei Punkte

Beim Spiel zwischen Duisburg und Braunschweig am 15. Spieltag der Saison 2011/12 darf sich Doppeltorschütze Daniel Brosinski von Kevin Wolze und Benjamin Kern (v.l.) feiern lassen. Der MSV gewinnt am Ende mit 3:0 (18.11.2011).
18.11.2011
Jubel bei den Zebras

Jubel bei den Zebras

Zvonko Pamic (l.) erzielt das 3:0 für den MSV gegen Braunschweig. Emil Jula, Branimir Bajic und Benjamin Kern (v.l.) gratulieren (Nov. 2011).
18.11.2011
Duisburg hat Braunschweig im Griff

Duisburg hat Braunschweig im Griff

Die "Zebras" gewinnen mit 3:0 - auch weil Goran Sukalo (r.) seinen Gegenspieler Marc Pfitzner nicht allzu weit laufen lässt (Nov. 2011).
18.11.2011
"Zebra" und "Löwe" im Duell

"Zebra" und "Löwe" im Duell

Bei der Partie zwischen Duisburg und 1860 München versucht Jürgen Gjasula (l.), den Ball gegen Daniel Bierofka zu behaupten (Okt. 2011).
30.10.2011
Enttäuschte "Zebras"

Enttäuschte "Zebras"

Der MSV Duisburg kassiert eine 0:3-Heimpleite gegen 1860 München. Valeri Domovchiyski kann sein Entsetzen nach Abpfiff nicht verbergen (Okt. 2011).
30.10.2011
Allein unter "Löwen"

Allein unter "Löwen"

Duisburgs Flamur Kastrati nimmt es beim Spiel gegen 1860 gleich mit drei Münchnern auf: Kai Bülow, Collin Benjamin und Christopher Schindler (v.l) versuchen, den Duisburger zu stoppen (Okt. 2011).
30.10.2011
Ratloser Trainer

Ratloser Trainer

Gegen 1860 München kassiert Duisburg im Oktober eine 0:3-Heimpleite. MSV-Trainer Oliver Reck weiß an der Linie auch nicht recht weiter.
30.10.2011
Duisburger enttäuscht

Duisburger enttäuscht

Die Spieler des MSV-Duisburg können es nicht fassen.
25.09.2011
In der Luft

In der Luft

Während Jürgen Gjasula (l.) vom MSV Duisburg mit dem Kopf zum Ball geht, springt Bochums Jonas Acquistapace ins Leere.
25.09.2011
Last-Minute-Sieg für Bochum

Last-Minute-Sieg für Bochum

Ein später Treffer beschert dem VfL, hier Matthias Ostrzolek (r.) im Duell mit Vasilis Pliatsikas, einen glücklichen Heimsieg gegen Duisburg am 9. Spieltag der Zweitliga-Saison 2011/12. (25.9.2011)
25.09.2011
Florian Fromlowitz (für Duisburg) beim Ligaspiel in Pauli

Florian Fromlowitz (für Duisburg) beim Ligaspiel in Pauli

am 22.08.2011
22.08.2011
Last-Minute-Sieg für St. Pauli

Last-Minute-Sieg für St. Pauli

Mit einem Tor durch Finn Bartels in der letzten Minute gewinnt St. Pauli am 22. August 2011 gegen den MSV Duisburg. Hier kämpfen Jan-Philipp Kalla (re.) und Bruno Soares um den Ball. Vasilis Pliatsikas (im Hintergrund) sieht später Gelb-Rot.
22.08.2011
Weg damit!

Weg damit!

MSV-Keeper Florian Fromlowitz schlägt den Ball beim Spiel in Bochum zurück ins Feld (Aug.2011).
22.08.2011
Jiayi Shao

Jiayi Shao

Zweikampf zwischen Jiayi Shao (rechts) vom MSV Duisburg und Daniel Ziebig von Energie Cottbus in der 2. Runde der 2. Fußball-Bundesliga am 22. Juli 2011.
22.07.2011
Benjamin Kern

Benjamin Kern

Benjamin Kern (rechts) vom MSV Duisburg gelingt eine artistische Einlage beim Zweitliga-Heimspiel gegen Energie Cottbus (hier mit Daniel Adlung) am 2. Spieltag, 22. Juli 2011.
22.07.2011
Sergej Karimow

Sergej Karimow

Sergej Karimow (rechts) vom MSV Duisburg kommt hier im Spiel gegen Energie Cottbus zuerst an den Ball. Szene vom 2. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga am 22. Juli 2011, Endstand 2:1 für Cottbus.
22.07.2011
Milan Šašić

Milan Šašić

Milan Šašić, Trainer des MSV Duisburg, beobachtet die Heimpartie des 2. Spieltags der 2. Fußball-Bundesliga gegen Energie Cottbus (1:2) am 22. Juli 2011.
22.07.2011
Florian Fromlowitz

Florian Fromlowitz

Torwart Florian Fromlowitz von MSV Duisburg während der 1:2-Heimniederlage gegen Energie Cottbus am 2. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga am 22. Juli 2011.
22.07.2011
Jiayi Shao

Jiayi Shao

Jiayi Shao vom MSV Duisburg erzielt das Tor zum 1:2-Endstand gegen Energie Cottbus im Heimspiel am 2. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga am 22. Juli 2011. Mit Shao jubelt Emila Jula (oben).
22.07.2011
Brosinski unter Druck

Brosinski unter Druck

Daniel Brosinski (l.) verliert mit dem MSV Duisburg am 2. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga mit 1:2 gegen Energie Cottbus. Hier setzt Dimitar Rangelov den Duisburger bei der Ballannahme unter Druck. (22.7.2011)
22.07.2011
Goran Šukalo

Goran Šukalo

Goran Šukalo vom MSV Duisburg verletzt sich bei der 1:2-Heimniederlage gegen Energie Cottbus am 2. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga (22. Juli 2011) in der 32. Minute bei einem Luftkampf mit Alexander Bittroff am Kopf. Šukalo spielt mit Kopfverband durch
22.07.2011
Flamur Kastrati

Flamur Kastrati

Flamur Kastrati vom MSV Duisburg ist enttäuscht nach der 1:2-Heimniederlage am 2. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga (22. Juli 2011) gegen Energie Cottbus.
22.07.2011
Bruno Soares

Bruno Soares

Bruno Soares vom MSV Duisburg ist enttäuscht nach der 1:2-Heimniederlage am 2. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga (22. Juli 2011) gegen Energie Cottbus.
22.07.2011
Verpatzter Auftakt

Verpatzter Auftakt

Mit zwei Pleiten startet der MSV Duisburg in die Zweitliga-Saison 2011/2012. Sergej Karimows (r.) Einsatz gegen Alexander Bittroff kann die Niederlage gegen Energie Cottbus nicht verhindern.
22.07.2011
Bahn frei

Bahn frei

Während Benjamin Kern (r.) mit vollem Einsatz in den Ball springt, versucht Daniel Adlung, sich schon einmal in Sicherheit zu bringen. Am Ende gewinnt Energie Cottbus in Duisburg mit 2:1 (Saison 2011/2012).
22.07.2011
Die Sensation verpasst

Die Sensation verpasst

Im Mai 2011 kam es im Finale des DFB-Pokals zum Duell David gegen Goliath. CL-Halbfinalist Schalke forderte den Zweitligisten aus Duisburg, aber die Sensation blieb aus. Die Knappen schenkten MSV-Keeper David Yelldell fünf Tore ein, der nach dem Spiel sichtlich enttäuscht ist. (21.5.2011)
21.05.2011
Metzelder und Höwedes mit dem DFB-Pokal

Metzelder und Höwedes mit dem DFB-Pokal

Nach dem 5:0-Erfolg im Endspiel des DFB-Pokals 2011 über den MSV Duisburg präsentieren Schalkes Innenverteidiger Christoph Metzelder (li.) und Benedikt Höwedes stolz den Pokal. (21.5.2011)
21.05.2011
Farfan und Baumjohann küssen den Pokal

Farfan und Baumjohann küssen den Pokal

Nach Schalkes DFB-Pokalsieg 2011 gegen Duisburg posieren Jefferson Farfan (li.) und Alexander Baumjohann zusammen mit dem Pokal für die Fotografen. (21.5.2011)
21.05.2011
4:0 für Schalke

4:0 für Schalke

Jurado erzielt im DFB-Pokalendspiel 2011 das 4:0 für Schalke gegen den MSV Duisburg. MSV-Verteidiger Daniel Reiche kommt zu spät.
21.05.2011
Umkämpftes Duell

Umkämpftes Duell

Duisburgs Branimir Bajic versucht Herthas Fabian Lustenberger (r.) vom Ball zu trennen. Klappt aber nicht, Hertha gewinnt mit 1:0 und schafft damit bereits am 31. Spieltag den direkten Wiederaufstieg. (25.4.2011)
25.04.2011
Sahan (l.) und Stehle im Duell

Sahan (l.) und Stehle im Duell

Duisburgs Olcay Sahan (l.) und Aachens Thomas Stehele im Zweikampf.
08.04.2011
Kaum zu halten

Kaum zu halten

Beim Spiel zwischen Duisburg und Aachen liefern sich Srdjan Baljak (l.) und Timo Achenbach einen Zweikampf, Alper Uludag rückt auf (Apr. 2011).
08.04.2011
Torjubel

Torjubel

MSV-Stürmer Maurice Exslager feiert seinen Treffer zum zwischenzeitlichen 2:2 gegen Alemannia Aachen am 29. Spieltag der Saison 2010/11. Die Duisburger gewinnen durch ein weiteres Tor sogar noch mit 3:2. (8.4.2012)
08.04.2011
Stieber als Torschütze

Stieber als Torschütze

Zoltan Stieber erzielt im Trikot von Alemmania Aachen am 29. Spieltag der Zweiliga-Saison 2010/11 gegen den MSV Duisburg den zwischenzeitlichen Treffer zum 1:1. Torhüter David Yelldell ist chancenlos. Doch die Alemannen verlieren trotz dieses eleganten Hebers am Ende mit 3:2. (8.4.2011)
08.04.2011
Immer einen Schritt schneller...

Immer einen Schritt schneller...

...als die Duisburger schien der KSC am 11. März 2011 beim 3:1-Sieg der Badener. Hier gewinnt Stefan Müller (r.) das Duell gegen Srdjan Baljak.
11.03.2011
Ringkampf

Ringkampf

Olcay Sahan (l.) vom MSV Duisburg und Karlsruhes Thorben Stadler kämpfen verbissen um den Ball.
11.03.2011
Zuversichtlich vor der Partie

Zuversichtlich vor der Partie

Vor dem Zweitligaspiel seines MSV Duisburg beim Karslruher SC am 26. Spieltag der Saison 2010/11 ist Trainer Milan Sasic sichtlich zuversichtlich (11.3.2011).
11.03.2011
Fassungslos

Fassungslos

Nach der 1:2-Niederlage am 6.3.2011 gegen Zwangsabsteiger Arminia Bielefeld konnten es (von links) Branimir Bajic, Marcel Herzog und Stefan Maierhofer nicht fassen, dass sie verloren und damit auch wichtige Punkte im Aufstiegskampf vergeben haben.
06.03.2011
Shao vs Veigneau

Shao vs Veigneau

Jiayi Shao von Energie Cottbus im Zweikampf mit Duisburgs Veigneau.
01.03.2011
Getrübte Freude

Getrübte Freude

Duisburgs Verteidiger Bruno Soares (l.) kann sich nach dem Sieg gegen Energie Cottbus nicht richtig über den Einzug ins DFB-Pokalfinale freuen. Im Spiel hatte er die Rote Karte gesehen und ist folglich fürs Endspiel gesperrt (März 2010).
01.03.2011
Da ist das Ding!

Da ist das Ding!

Srdjan Baljak (m.) trifft gegen Energie Cottbus zum zwischenzeitlichen 2:0 - und befördert den MSV damit ins DFB-Pokalfinale 2011. FCE-Keeper Thorsten Kirschbaum (l.) kann dem Ball nur noch hinterher schauen. (1.3.2011)
01.03.2011
Mit Dusel ins DFB-Pokal-Finale

Mit Dusel ins DFB-Pokal-Finale

Mit viel Glück rettet der MSV Duisburg im Halbfinale des DFB-Pokals die 2:1-Führung gegen Energie Cottbus über die Zeit und zieht in das Finale 2011 ein. Olivier Veigneau kratzt einen Kopfball von Uwe Hünemeier (re.) von der Linie. (01.03.2011)
01.03.2011
Julian Koch und Gibril Sankoh

Julian Koch und Gibril Sankoh

Dieser Schnappschuss wurde am 22. Spieltag der Zweitliga-Saison 2010/11 zwischen dem FC Augsburg und dem MSV Duisburg geschossen. Duisburgs Julian Koch (l.) fragt sich wohl gerade, woher Gibril Sankoh vom FCA so plötzlich aufgetaucht ist. Das Spiel endet torlos 0:0. (11.2.2011)
11.02.2011
Torschützen unter sich

Torschützen unter sich

Der 3:1-Sieg Duisburgs gegen Aue am 21. Spieltag der Zweitligasaison 10/11 ging zum Großteil auf das Konto von Goran Šukalo (h.), der einen Doppelpack erzielen konnte. Für den Endstand sorgte dann allerdings sein Jubel-Pendant Manuel Schäffler.
06.02.2011
Duisburg köpft sich ins DFB-Pokalhalbfinale

Duisburg köpft sich ins DFB-Pokalhalbfinale

Ein Kopfballtreffer von Goran Sukalo macht alles klar: Der MSV besiegt Kaiserslautern mit 2:0 im Viertelfinale, entsprechend groß ist der Jubel beim Torschützen (Jan.2011).
26.01.2011
Dynamischer Koch

Dynamischer Koch

Julian Koch (l.) wird 2010/11 von Dortmund an den MSV Duisburg (2. Liga) ausgeliehen. Hier geht er im Viertelfinale des DFB-Pokals gegen Kaiserslautern an Gegenspieler Rodnei vorbei. Duisburg gewinnt 2:0 und zieht später ins Finale ein, das Koch wegen eines Kreuzbandrisses verpasst. (26.1.2011)
26.01.2011
Filigran?

Filigran?

Kevin McKenna (l.) gilt nicht gerade als Künstler auf dem Fußballfeld. Im DFB-Pokal Spiel gegen Duisburg im Dezember 2010 gibt er sich gegen Olivier Veigneau allerdings jede Mühe, gut auszusehen.
22.12.2010
Duisburg schmeißt Köln raus

Duisburg schmeißt Köln raus

Simon Terodde (1. FC Köln, Mitte) prüft Duisburgs Schlussmann David Yelldell im DFB-Pokal Achtelfinale 2010. Terodde traf später zwar, sein Anschlusstreffer zum 1:2 kommt für die Kölner aber zu spät und sie müssen die Segel streichen. (22.12.2010)
22.12.2010
Harter Zweikampf

Harter Zweikampf

Im Zweitligaspiel zwischen Duisburg und Cottbus behauptet sich Burakcan Kunt unsanft gegen Clemens Fandrich (Nov.2010).
22.11.2010
Duett

Duett

Ronny König (l.) und Branimir Bajic kämpfen im Ruhrgebietsduell zwischen dem MSV Duisburg und Rot-Weiss Oberhausen in fast perfekter Synchronität um den Ball. Weniger synchron fallen am 7. Spieltag der Zweitligasaison 2010/11 die Tore, der MSV gewinnt 3:0. (1.10.2010)
01.10.2010
Jubel beim MSV

Jubel beim MSV

Daniel Reiche, Ivica Grlic und Sefa Yilmaz (v.l.) feiern den Führungstreffer beim Ligaspiel in Osnabrück. 1:3 steht es am Ende (Aug. 2010).
22.08.2010
Osnabrück verliert Auftakt

Osnabrück verliert Auftakt

Mit einer Niederlage gegen den MSV Duisburg starten Sebastian Tyrala (r.) und der VfL Osnabrück in die Zweitliga-Saison 2010/11. Unter anderem Julian Kochs (l.) Treffer zum 2:1 besiegelt die 3:1-Niederlage der Niedersachsen. (22.8.2010)
22.08.2010
Mittelstürmer im "Zebra"-Dress

Mittelstürmer im "Zebra"-Dress

In der Saison 2009/2010 verlieh der VfL Wolfsburg Perspektiv-Spieler Caiuby an den MSV Duisburg, wo der Brasilianer zu den Leistungsträgern gehörte. Am 20. Spieltag gibt es gegen St. Pauli jedoch keinen Grund zum Jubeln, der MSV verliert mit 0:2. (29.1.2010)
29.01.2010
Keine Luft an der Seitenlinie

Keine Luft an der Seitenlinie

Duisburgs Änis Ben-Hatira (l.) beackert Paderborns Sören Halfar am 15. Spieltag der Zweitliga-Saison 2009/10. Duisburg gewinnt mit 3:1. (6.12.2009)
06.12.2009
Männerfreundschaft

Männerfreundschaft

Adam Bodzek (l.) und Sören Larsen feiern einen der drei Treffer des Dänen beim 3:1 über Union Berlin am achten Spieltag der Saison 09/10.
02.10.2009
Konzentriert gegrätscht

Konzentriert gegrätscht

Union Berlins Christian Stuff grätscht Duisburgs Olcay Şahan sauber ab. Der MSV siegte im Oktober 2009 trotzdem mit 3:1.
02.10.2009
Matchwinner

Matchwinner

Im Ligaspiel gegen die "Eisernen" aus Berlin avancierte Duisburgs Søren Larsen zum unumstrittenen Matchwinner. Hier gratulieren seine Mitspieler Kristoffer Andersen (r.) und Nicky Adler (l.) dem Dänen zu seinem ersten Hattrick im deutschen Profi-Fußball.
02.10.2009
Hinter seiner Maske verkriecht...

Hinter seiner Maske verkriecht...

... sich der Duisburger Chinedu Ede am 6. Spieltag der Zweitliga-Saison 2009/10. Kein Wunder, verliert sein Team doch zuhause 0:3 gegen Arminia Bielefeld. (18.9.2009)
18.09.2009
Zwei Arminen gegen Andersen

Zwei Arminen gegen Andersen

Die Bielefelder Besart Berisha (m.) und Kasper Risgård (l.) lassen nicht locker. Im Zweitligaspuiel gegen die Arminen muss Duisburgs Kristoffer Andersen die Kugel herschenken (Am 18. September 2009).
18.09.2009
Brzenska trifft

Brzenska trifft

Ein Tor des Innenverteidigers Markus Brzenska sichert dem MSV Duisburg einen Punkt beim 2:2 gegen den FC St. Pauli am 27. Spieltag der Zweitligasaison 2008/2009.
12.04.2009
Da war mehr drin

Da war mehr drin

Etwas bedröppelt saß Peter Neururer beim Gastspiel seines MSV Duisburg bei St. Pauli da. Nachdem Duisburg bereits mit 2:1 in Führung lag, glichen die Kiezkicker noch in der letzten Spielminute durch einen Elfmeter zum 2:2 aus. (12.04.2009)
12.04.2009
Nichts zu holen

Nichts zu holen

Am 24. Spieltag der Zweitliga-Saison 2008/09 verliert der SC Freiburg beim MSV Duisburg durch zwei späte Tore mit 0:2. Die SCF-Abwehr, hier mit Pavel Krmas (l.) im Duell mit Dorge Kouemaha, hat ihre Probleme mit den MSV-Stürmern. (15.3.2009)
15.03.2009
Treffsicherer Makiadi

Treffsicherer Makiadi

Cédric Makiadi war einer von drei Torschützenkönigen der Zweitligasaison 2008/09. Auch am 22. Spieltag ist er beim Duisburger 2:1-Sieg gegen Aachen erfolgreich. (2.3.2009)
02.03.2009
Hattrick perfekt

Hattrick perfekt

Der Duisburger Dorge Kouemaha hat soeben im Zweitligamatch gegen 1860 München zum dritten Mal getroffen
22.02.2009
Glückwunsch vom Trainer

Glückwunsch vom Trainer

Nach seiner Auswechselung lässt sich Cedric Makiadi vom MSV-Trainer Peter Neururer zu seinem Treffer gegen 1860 München gratulieren. Duisburg gewinnt am 21. Spieltag der Saison 2008/09 mit 4:1. (22.2.2009)
22.02.2009
Den Ball im Fokus

Den Ball im Fokus

Am 18. Spieltag Zweitliga-Saison 2008/2009 gewinnt der MSV Duisburg mit 1:0 bei Hansa Rostock. Cedric Makiadi (l.) und Bastian Oczipka mischten 90 Minuten mit. (1.2.2009)
01.02.2009
Umkämpfte Nullnummer

Umkämpfte Nullnummer

Am 14. Spieltag der Zweitligasaison 2008/09 ermauert sich der FSV Frankfurt, hier mit Alexander Klitzpera, ein Remis in Duisburg. Die MSV-Offensive um Sandro Wagner (l.) kann nichts ausrichten. (21.11.2008)
21.11.2008
Hey, Schiri! Hast du das nicht gesehen?

Hey, Schiri! Hast du das nicht gesehen?

So gar nicht einverstanden ist Duisburgs Coach Rudi Bommer mit einer Entscheidung des Unparteiischen in der Partie beim FSV Mainz 05. Das Spiel am 26. Oktober 2008 endet torlos.
26.10.2008
Bahnfrei

Bahnfrei

Auch in heiklen Situationen setzt sich Torwart Marcel Herzog (l.) vom MSV Duisburg resolut durch und hält am 9. Spieltag der Zweitliga-Saison 2008/09 beim 0:0 in Mainz seinen Kasten sauber. Mitspieler Serge Branco (Mitte) und Nikolce Noveski (r.) bekamen seine Durchsetzungsfähigkeit hier zu spüren. (26.10.2008)
26.10.2008
Ein Tag zum Vergessen für die Ingolstädter

Ein Tag zum Vergessen für die Ingolstädter

Am 19.10.2008 empfing der MSV Duisburg um Serge Branco (l.) den FC Ingolstadt 04 und Valdet Rama (r.). Es setzte eine herbe 6:1-Auswärtsschlappe für die Bayern, die danach kleinlaut nach Hause fuhren.
19.10.2008
Duisburg verliert mit 0:2 in Freiburg

Duisburg verliert mit 0:2 in Freiburg

Wie im Spiel die gesamte Mannschaft des MSV Duisburg machten Blörn Schlicke (l.) und und Keeper Marcel Herzog (Mitte) in dieser Szene keine gute Figur. Man verlor durch Tore von Yacine Abdessadki (r.) und Julian Schuster mit 0:2 im Breisgau.
03.10.2008
Die Entscheidung

Die Entscheidung

Duisburgs Torwart Tom Starke ist gegen den Frankfurter Marcel Heller machtlos. Der Stürmer schiebt am letzten Spieltag der Saison 2007/08 den Ball zum vorentscheidenden 4:1 ein. Die bereits abgestiegenen Duisburger erzielen zwar noch das 2:4, verabschieden sich aber mit einer Niederlage aus der Bundesliga. (17.5.2008)
17.05.2008
Unschuldsengel

Unschuldsengel

In der BL-Saison 07/08 traten Duisburg und Karlsruhe im Oberhaus gegeneinander an. Nach einem üblen Foulspiel zog MSV-Stürmer Klemen Lavrič dabei den Unmut der KSCler Andreas Görlitz und Christian Eichner auf sich. Schiri Brych bot jedoch Schutz.
16.04.2008
Niederlage gegen Cottbus

Niederlage gegen Cottbus

Nach dem 0:2 gegen Energie Cottbus am 27. Spieltag rückte der Abstieg der Duisburger Zebras immer näher. Adam Bodzeks (l.) und Sascha Mölders Befürchtungen wurden am Ende der Saison 2007/08 wahr. (4.4.2008)
04.04.2008
Nein, kein Tor

Nein, kein Tor

Duisburgs Keeper Tom Starke (r.) liegt am Boden, Martin Demichelis (l.) muss den Ball nur noch im Tor unterbringen. Doch der Bayern Verteidiger bugsiert das Leder nicht über die Linie und so endet das Spiel am 16. Spieltag der Saison 2007/08 torlos. (8.12.2007)
08.12.2007
Starke pariert gegen Huszti

Starke pariert gegen Huszti

Hannovers Szabolcs Huszti bringt den Ball am 8. Spieltag der Saison 2007/08 nicht an Tom Starke vorbei im Tor des MSV Duisburg unter. 96 gewinnt die Partie dennoch mit 2:1. (30.9.2007)
30.09.2007
Akrobatische Einlage

Akrobatische Einlage

Schon beim MSV Duisburg wusste Christian Tiffert zu gefallen, teils mit sensationellen Ballannahmen
18.08.2007
Neuzugang

Neuzugang

Im Sommer 2007 präsentierte der MSV Duisburg einen Neuzugang fürs Tor. Vom Schweizer Klub FC Schaffhausen verschlug es den Torhüter Marcel Herzog an die Ruhr.
09.07.2007
Aufstieg!

Aufstieg!

Nach dem 3:0 gegen Rot-Weiss Essen feiern Adam Bodzek (l,) und Tobias Willi 2007 Duisburgs Aufstieg in die Bundesliga.
20.05.2007
Aufstieg mit dem MSV

Aufstieg mit dem MSV

In der ersten Saison mit dem MSV Duisburg avancierte Björn Schlicke (l.) zum Kapitän und stieg mit den Zebras 2007 in die Fußball Bundesliga auf.
20.05.2007
Doppelter Torjubel

Doppelter Torjubel

Maximilian Nicu (m.) legt beim Spiel zwischen Duisburg und Burghausen einen Doppelpack hin und lässt sich von Thorsten Burkhardt feiern. MSV-Keeper Georg Koch muss zuschauen und verliert mit den "Zebras" am Ende 3:4 (März 2007).
18.03.2007
Niederlage gegen den Ex-Verein

Niederlage gegen den Ex-Verein

Der Ex Fürther Weber (l.) und Markus Kurth sind nach der 0:2-Niederlage gegen Greuther Fürth im März 2007 frustriert.
11.03.2007
Gelb-Rekord

Gelb-Rekord

Georg Koch hält immer noch den Bundesliga-Rekord an Gelben Karten in einer Saison für einen Torhüter. In der Saison 2000/2001 wurde er im Dress des 1. FC Kaiserslautern stolze siebenmal verwarnt. Im Bild sieht er den Karton im Zweitligaspiel Duisburg gegen Fürth. (11.03.2007)
11.03.2007
Tor für die Zebras!

Tor für die Zebras!

Duisburgs Klemen Lavrič bejubelt seinen Treffer zum 2:0 bei 1860 München. Mit insgesamt 12 Treffern ist die Zweitligasaison 2006/2007 die zweiterfolgreichste seiner Karriere in Deutschland.
18.02.2007
Bitte Platz nehmen

Bitte Platz nehmen

Duisburgs Mohamadou Idrissou sitzt während einer Zweitligapartie gegen Fürth am Boden
20.10.2006
In der Mangel

In der Mangel

Eingezwängt zwischen den Fürthern Thomas Kleine (l.) und Andre Mijatović scheint die Situation für Duisburgs Klemen Lavrič aussichtslos. Tatsächlich aber gewinnt der MSV das spektakuläre Zweitligaspiel am 8. Spieltag der Saison 2006/07 in Fürth mit 5:3. (20.10.2006)
20.10.2006
Necat Aygün im Zweimkampf

Necat Aygün im Zweimkampf

Schenkten sich nichts. Der Duisburger Necat Aygün (li.) und der Berliner Christopher Samba führten in der Budesligapartie der Saison 2005/2006 verbissene Zweikämpfe. Am Ende hatte Duisburg mit 2:1 die Nase vorn.
26.02.2006
Seltener Jubel

Seltener Jubel

Häufig durfte der MSV Duisburg in der Saison 05/06 nicht jubeln. Im Januar gewannen die Zebras allerdings beim VfB Stuttgart und die Freude bei Dirk Lottner und Marino Biliskov (v.) war riesig, auch wenn es am Ende der Spielzeit ins Unterhaus ging.
28.01.2006
Augen zu und durch

Augen zu und durch

Duisburgs Klemen Lavrič (l.) und Matthieu Delpierre vom VfB Stuttgart während eines Kopfballduells im Januar 2006.
28.01.2006
Trainer in Duisburg

Trainer in Duisburg

Jürgen Kohlers Engagement beim MSV Duisburg dauerte nicht einmal vier Monate. Zur Winterpause der Saison 2005/06 gekommen, holte Kohler aus elf Spielen nur zehn Zähler und wurde am 10. April 2006 wieder entlassen.
11.01.2006
Autogramme vom Chef

Autogramme vom Chef

MSV Duisburgs Trainer Jürgen Kohler schreibt Autogramme an junge Fans. (2.1.2006)
02.01.2006
Die Kopfstoß-Affaire

Die Kopfstoß-Affaire

Im Dezember 2005 ließ sich Norbert Meier als Trainer der Duisburger zu einem Kopfstoß gegen Kölns Albert Streit hinreißen und ging danach theatralisch zu Boden. Kurz darauf wurde beim MSV gefeuert.
06.12.2005

06.12.2005
Aufstieg mit Duisburg

Aufstieg mit Duisburg

In der Saison 2004/05 gelang Norbert Meier mit dem MSV Duisburg der Aufstieg in die erste Bundesliga.
09.05.2005
Da hauts dich nieder!

Da hauts dich nieder!

Marius Ebbers (li.) feiert seinen Treffer zum 1:0 für den MSV Duisburg gegen den VfB Lübeck. Im Zweitligaduell am 18. Oktober 2002 reicht es letztendlich nur zu einem 1:1.
18.10.2002
Im Regen von Duisburg

Im Regen von Duisburg

Als Trainer des MSV Duisburg kam Pierre Littbarski mit den Zebras in der Saison 2001/02 nur auf Platz zwei. Nach einer ähnlich erfolglosen Hinrunde der Folgesaison wurde der Trainer in Duisburg entlassen.
05.08.2001
Funkel weist den Weg

Funkel weist den Weg

Beim Spiel gegen den HSV gibt Duisburgs Trainer Friedhelm Funkel lautstark sachdienliche Hinweise - mit Erfolg, die "Zebras" gewinnen am Ende klar mit 3:0 (Nov. 1997).
18.11.1997
MSV Duisburg vs. Karlsruher SC

MSV Duisburg vs. Karlsruher SC

Beim 2:2 zwischen Duisburg und Karlsruher verfolgt Sergey Kiryakov (r.) Stefan Emmerling (l.). (14.03.1997)
14.03.1997
Seitfallzieher

Seitfallzieher

Im April 1992 gastiert der HSV beim MSV Duisburg. Die Zebras verlieren mit 1:0, MSV-Kicker Michael Tönnies setzt mit diesem Seitfallzieher allerdings ein Highlight der Partie. Carsten Kober (li.) steht zur Abwehr bereit.
25.04.1992

05.11.1977
Rainer Budde

Rainer Budde

Mit 18 debütierte Rainer Budde für Fortuna Düsseldorf in der Bundesliga, bevor er ein Jahr darauf zum MSV Duisburg wechselte. (01.09.1967)
01.09.1967

00.00.0000
Zweikampf

Zweikampf

Duisburgs Rolf Feltscher (l.) und Florian Brügmann vom Halleschen FC fighten um den Ball (31.01.2015).
00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000
Debüt bei MSV

Debüt bei MSV

Am 08.10.2018 feiert Torsten Lieberknecht im Auswärtsspiel beim 1. FC Köln sein Debüt auf der Trainerbank des MSV Duisburg.
00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000
Duisburg-Torwart Mark Flekken
Zebras nicht zu halten
Duisburgs Innenverteidiger Dustin Bomheuer
Zweikampf
Die Zebras halten dagegen
Duisburg begegnet dem Aufsteiger auf Augenhöhe
Onuegbu scheitert an Gulácsi
Hohe Beine
Duisburg feiert das 1:0
Das wichtige 1:0
Zähes Ringen
Bröker hebt ab
Jubel bei den Zebras
Mit Haken und Ösen
Fuß davor
Die Führung
Im letzten Moment...
Nicht mit mir
Luftduell
Duell der Stürmer
Abgehängt
Kalte Dusche
Führung!
Spiel gedreht
Sabitzer gegen zwei
Jubelnde Zebras
Zweikampf
Ganz eigene Elf
Laufduell
Vergebliche Flueinlage
Obinna am Ball
Den Ball im Blick...
Chance vertan!
Verbesserungsbedarf
Lufthoheit
Bitteres Aus
Shakehands
Du entkommst mir nicht
Den Tick...
Und weg ist die Kugel
Nicht locker lassen...
Schwer verletzt
Duell um den Ball
Ein Fight auf Augenhöhe
Unentschieden
Trikottest
Pokalfighter
Einer gegen zwei
Kampf um den Ball
Spiel gedreht
Scheidhauer vs. Baumgarten
Hart geführter Zweikampf
Klos gegen drei
Eiskalt
Auf dem Weg in Liga 2?
Es ging ruppig zu!
Riesenjubel
Mast gerät ins Straucheln
Gino Lettieri
Hochkonzentriert: Rolf Feltscher vom MSV Duisburg
Kein Durchkommen
Gemischte Gefühle
Flanke aus der Bedrängnis
Enthusiasmus
In der Zange
Mittelfeldmotor de Wit
Starke Rettungsaktion
Augen zu und durch
Dum kann sich kaum auf den Beinen halten
Die Spielstätte des MSV Duisburg
Zebra-Dompteur in schwierigen Zeiten
Die Hoffnung stirbt zuletzt
Rettungsdienst
Im harten Duell...
Beeindruckende Choreo
Kölner Sturm und Drang
"Fußball ist kein Ballett"
Der Kapitän fliegt
Ein gefühlter Sieg
Wertlose Überlegenheit
Chance vereitelt
Durchsetzungsstark
Oliver Reck in seinem ersten Spiel als Trainer des MSV Duisburg
Laufduell
Brosinski-Doppelpack bringt drei Punkte
Jubel bei den Zebras
Duisburg hat Braunschweig im Griff
"Zebra" und "Löwe" im Duell
Enttäuschte "Zebras"
Allein unter "Löwen"
Ratloser Trainer
Duisburger enttäuscht
In der Luft
Last-Minute-Sieg für Bochum
Florian Fromlowitz (für Duisburg) beim Ligaspiel in Pauli
Last-Minute-Sieg für St. Pauli
Weg damit!
Jiayi Shao
Benjamin Kern
Sergej Karimow
Milan Šašić
Florian Fromlowitz
Jiayi Shao
Brosinski unter Druck
Goran Šukalo
Flamur Kastrati
Bruno Soares
Verpatzter Auftakt
Bahn frei
Die Sensation verpasst
Metzelder und Höwedes mit dem DFB-Pokal
Farfan und Baumjohann küssen den Pokal
4:0 für Schalke
Umkämpftes Duell
Sahan (l.) und Stehle im Duell
Kaum zu halten
Torjubel
Stieber als Torschütze
Immer einen Schritt schneller...
Ringkampf
Zuversichtlich vor der Partie
Fassungslos
Shao vs Veigneau
Getrübte Freude
Da ist das Ding!
Mit Dusel ins DFB-Pokal-Finale
Julian Koch und Gibril Sankoh
Torschützen unter sich
Duisburg köpft sich ins DFB-Pokalhalbfinale
Dynamischer Koch
Filigran?
Duisburg schmeißt Köln raus
Harter Zweikampf
Duett
Jubel beim MSV
Osnabrück verliert Auftakt
Mittelstürmer im "Zebra"-Dress
Keine Luft an der Seitenlinie
Männerfreundschaft
Konzentriert gegrätscht
Matchwinner
Hinter seiner Maske verkriecht...
Zwei Arminen gegen Andersen
Brzenska trifft
Da war mehr drin
Nichts zu holen
Treffsicherer Makiadi
Hattrick perfekt
Glückwunsch vom Trainer
Den Ball im Fokus
Umkämpfte Nullnummer
Hey, Schiri! Hast du das nicht gesehen?
Bahnfrei
Ein Tag zum Vergessen für die Ingolstädter
Duisburg verliert mit 0:2 in Freiburg
Die Entscheidung
Unschuldsengel
Niederlage gegen Cottbus
Nein, kein Tor
Starke pariert gegen Huszti
Akrobatische Einlage
Neuzugang
Aufstieg!
Aufstieg mit dem MSV
Doppelter Torjubel
Niederlage gegen den Ex-Verein
Gelb-Rekord
Tor für die Zebras!
Bitte Platz nehmen
In der Mangel
Necat Aygün im Zweimkampf
Seltener Jubel
Augen zu und durch
Trainer in Duisburg
Autogramme vom Chef
Die Kopfstoß-Affaire
Aufstieg mit Duisburg
Da hauts dich nieder!
Im Regen von Duisburg
Funkel weist den Weg
MSV Duisburg vs. Karlsruher SC
Seitfallzieher
Rainer Budde
Zweikampf
Debüt bei MSV
Die FIFA-Weltrangliste
24.10.2019
17 Bilder