15.11.2018

15.11.2018

14.11.2018

13.11.2018

15.10.2018

11.10.2018

11.09.2018

11.09.2018

11.09.2018
Rodrigo und Shaw im Duell

Rodrigo und Shaw im Duell

© Getty Images/Michael Regan
08.09.2018

08.09.2018

08.09.2018

08.09.2018

08.09.2018

08.09.2018

08.09.2018

07.09.2018

05.09.2018

01.07.2018

01.07.2018

01.07.2018

01.07.2018

01.07.2018

01.07.2018

01.07.2018

01.07.2018
Applaus nach WM-Aus

Applaus nach WM-Aus

Nach dem sensationellen Aus Spaniens im Elfmeterschießen gegen Gastgeber Russland applaudieren Diego Costa (l.) und Trainer Hierro den Fans. (01.07.2018)
01.07.2018

01.07.2018

01.07.2018

01.07.2018

28.06.2018

25.06.2018

25.06.2018

25.06.2018

22.06.2018

20.06.2018
Dreierpack von CR7 gegen Spanien

Dreierpack von CR7 gegen Spanien

Beim zweiten Treffer Cristiano Ronaldos (M.) im WM-Vorrundenspiel gegen Spanien (Endstand 3:3) können Sergio Ramos (l.) und Goncalo Guedes (r.). (15.06.2018)
15.06.2018

15.06.2018

15.06.2018

11.06.2018

10.06.2018

09.06.2018

05.06.2018

03.06.2018

03.06.2018

03.06.2018

03.06.2018

30.05.2018

21.05.2018

28.03.2018

27.03.2018

27.03.2018

27.03.2018

27.03.2018

27.03.2018

27.03.2018

27.03.2018

23.03.2018

23.03.2018

23.03.2018
Tor für Spanien

Tor für Spanien

Rodrigo Moreno (l.) überwindet Marc-André ter Stegen im deutschen Tor zur frühen Führung. (23.03.2018)
23.03.2018

14.11.2017

14.11.2017

14.11.2017

14.11.2017

11.11.2017

11.11.2017

11.11.2017

11.11.2017

11.11.2017

11.11.2017

11.11.2017

06.10.2017

06.10.2017

05.09.2017

02.09.2017

02.09.2017

02.09.2017

07.06.2017

07.06.2017

07.06.2017
Kein Vorbeikommen

Kein Vorbeikommen

Am französischen Doppel aus Laurent Koscielny (l.) und Christophe Jallet (r.) ist für Isco (M.) kein Vorbeikommen. (28.03.2017)
28.03.2017
Hassobjekt

Hassobjekt

12.01.2017

15.11.2016

15.11.2016

15.11.2016

12.11.2016

08.11.2016

08.10.2016
Eder vs. Koke

Eder vs. Koke

Im WM-Qualifikationshit Italien gegen Spanien muss sich Italiens Stürmer Eder (l.) des Angriffs von Koke erwehren. (06.10.2016)
06.10.2016

06.10.2016

06.10.2016

06.10.2016

06.10.2016

06.10.2016
Diego Costa trifft wieder!

Diego Costa trifft wieder!

Was dem gebürtigen Brasilianer unter Del Bosque trotz vollstem Vertrauen lange nicht gelang, schafft Diego Costa unter dem neuen Chefcoach Lopetegui gegen Liechtenstein. Per Kopf erzielte er das 1:0. (05.09.2016)
05.09.2016

05.09.2016

05.09.2016
Dem Leder hinterher

Dem Leder hinterher

Diego Costa beim seinem Pflichtspielcomeback für die spanische Nationalmannschaft in der WM-Quali gegen Liechtenstein nach verpasster EM. (05.09.2016)
05.09.2016

01.09.2016
Silva & Koke jubeln

Silva & Koke jubeln

David Silva (li) freut sich mit Teamkollege Koke über sein 1:0 gegen Belgien.
01.09.2016
Italy vs. Spain

Italy vs. Spain

27.06.2016
Belastungstest

Belastungstest

Gerard Piqué untersucht die Reißfestigkeit des Jerseys von Graziano Pellè. (27.06.2016)
27.06.2016

24.06.2016
Olé!!!

Olé!!!

Vor dem Spiel gegen Kroatien zelebrieren spanische Fans ihre Kultur! Im Torero-Kostüm soll der Gruppensieg gelingen um im Achtelfinale Deutschland oder Frankreich aus dem Weg zu gehen. (21.06.2016)
21.06.2016
Morata drückt den Ball über die Linie

Morata drückt den Ball über die Linie

Im letzten Gruppenspiel der Vorrunde zwischen Kroatien und Spanien gelingt Morata (M.) das frühe 1:0. Dario Srna (r.) kommt zu spät. (21.06.2016)
21.06.2016
Spanien am Boden?

Spanien am Boden?

Das Bild trügt - auch im EM-Spiel gegen Kroatien (mit Milan Badelj, r.) zeigt Spanien mit Iniesta (l.) und Sergio Busquets (M.) eine gute Leistung. (21.06.2016)
21.06.2016
Drin das Ding!

Drin das Ding!

Spaniens Keeper De Gea ist beim sehenswerten Treffer des Kroaten Nikola Kalinić machtlos. (21.06.2016)
21.06.2016
Kroatischer Befreiungsschlag

Kroatischer Befreiungsschlag

Gegen den heranrauschenden Alvaro Morata (l.) klärt Danijel Subasic (r.) im EM-Gruppenspiel Kroatien gegen Spanien. (21.06.2016)
21.06.2016

21.06.2016

21.06.2016

21.06.2016

21.06.2016

21.06.2016
Gute Stimmung im spanischen Lager

Gute Stimmung im spanischen Lager

Während der EM in Frankreich sind Jordi Alba, Pedro und Piqué (v.l.n.r.) zu Späßen aufgelegt. (20.06.2016)
20.06.2016
Gute Laune...

Gute Laune...

...herrscht bei den spanischen Fans vor dem EM-Gruppenspiel gegen die Türkei (17.06.2016).
17.06.2016
Keine Chance

Keine Chance

Der Türke Arda Turan schirmt das Spielgerät im EM-Gruppenspiel geschickt gegen Spaniens Juanfran ab. (17.06.2016)
17.06.2016
Tackling

Tackling

Spaniens Cesc Fabregas (m.) wird im EM-Gruppenspiel gegen die Türkei von Mehmet Topal (l.) und Hakan Calhanoglu in die Zange genommen (17.06.2016).
17.06.2016
Luftduell

Luftduell

Der spanische Angreifer Morata und sein türkischer Gegenspieler Mehmet Topal kämpfen in der Luft um die Kugel. (17.06.2016)
17.06.2016
Seht her, ich hab's gemacht!

Seht her, ich hab's gemacht!

Der Spanier Alvaro Morata feiert seinen Treffer zum 1:0 gegen die Türkei. (17.06.2016)
17.06.2016
Freistoß

Freistoß

Hakan Calhanoglu versucht die Türkei im EM-Gruppenspiel gegen Spanien in Führung zu bringen (17.06.2016).
17.06.2016
Morata per Kopf zur Führung

Morata per Kopf zur Führung

Alvaro Morata bringt Spanien im EM-Gruppenspiel gegen die Türkei per Kopf mit 1:0 in Führung (17.06.2016).
17.06.2016
Jubel nach Doppelschlag

Jubel nach Doppelschlag

Nolito (m.) erzählt im EM-Gruppenspiel gegen die Türkei das 2:0 für Spanien und dreht jubelnd ab (17.06.2016).
17.06.2016
Der doppelte Morata

Der doppelte Morata

Alvaro Morata (r.) erhöht im EM-Gruppenspiel gegen die Türkei mit seinem zweiten Treffer auf 3:0 für die Spanier (17.06.2016).
17.06.2016

17.06.2016
Spanien trainiert

Spanien trainiert

Einen Tag nach dem späten 1:0-Erfolg über Tschechien im EM-Auftaktspiel laufen Juanfran, Pique, Sergio Ramos und Jordi Alba (v.l.n.r.) locker aus. (14.06.2016)
14.06.2016
Mal wieder Robben!

Mal wieder Robben!

13.06.2016
Sergio Ramos

Sergio Ramos

13.06.2016
Spain vs Czech Republic

Spain vs Czech Republic

13.06.2016
Zweikampf

Zweikampf

Der Tscheche Valdimír Darida versucht, Spaniens David Silva das Leder abzujagen (13.06.2016).
13.06.2016
Spain vs Czech Republic

Spain vs Czech Republic

13.06.2016
Laufduell

Laufduell

Tomáš Rosický (l.) und Iniesta während der EURO 2016 im Laufduell (13.06.2016).
13.06.2016
Fans

Fans

13.06.2016
Geburtstag 07.11.

Geburtstag 07.11.

1990 David de Gea, mit Manchester United Euro-League-Sieger, englischer Meister, Pokal- und Ligapokalsieger, wird im spanischen Madrid geboren.
10.06.2016

10.06.2016

08.06.2016
Spaniens Nationalmannschaft landet in Frankreich

Spaniens Nationalmannschaft landet in Frankreich

08.06.2016
Test für die EM

Test für die EM

Im Freundschaftsspiel gegen Georgien testet Spanien zum letzten Mal vor der EURO 2016. Hier setzt sich Thiago (l.) gegen Tornike Okriashvili durch. (07.06.2016)
07.06.2016
Augen zu und durch...

Augen zu und durch...

...denkt sich Georgiens Keeper Nukri Revishvili in dieser Szene des Testspiels gegen Spanien. Leidtragender ist vor allem Busquets. (07.06.2016)
07.06.2016
Spaniens Startelf im letzten EM-Test gegen Georgien

Spaniens Startelf im letzten EM-Test gegen Georgien

07.06.2016

06.06.2016
David Silva erzielt per Freistoß ein echtes Traumtor

David Silva erzielt per Freistoß ein echtes Traumtor

Silva eröffnete in der 30 Spielminute Spaniens Torreigen. Der Kanare zirkelte das Leder aus halblinker Position aus gut 25 Metern Torentfernung direkt in den rechten Winkel. Besser kann man einen Freistoß nicht schießen. (01.06.2016)
01.06.2016
Fàbregas erhöht auf 2:0

Fàbregas erhöht auf 2:0

01.06.2016
Nolito glänzt mit einem Doppelpack

Nolito glänzt mit einem Doppelpack

01.06.2016
Morata überspringt Südkoreas Schlussmann

Morata überspringt Südkoreas Schlussmann

Der Stürmer von Juventus kommt in der 50 Minute nach einem krassen Abwehrfehler von Südkoreas Keeper zu seinem Treffer und schraubte den Spielstand auf 5:0 in die Höhe. (01.06.2016)
01.06.2016

01.06.2016
Vicente Del Bosque

Vicente Del Bosque

Der spanische Trainer Vicente Del Bosque blickt erwartungsvoll in Richtung EM-Auftakt
01.06.2016

30.05.2016
Gute Stimmung

Gute Stimmung

Im Trainingslager der spanischen Nationalmannschaft herrscht vor der EM offensihtlich gute Stimmung. Zumindest kann selbst Trainer Vicente del Bosque lachen. (30.05.2016)
30.05.2016

29.05.2016

29.05.2016
Doppelschlag durch Nolito

Doppelschlag durch Nolito

Spanien gewinnt das Freundschaftsspiel gegen Bosnien-Herzegowina souverän mit 3:1. Großen Anteil an dem Sieg hat Nolito mit einem Doppelpack innerhalb der ersten 20. Minuten. (29.05.2016)
29.05.2016

29.05.2016
Sergio Ramos

Sergio Ramos

29.05.2016
Hart an der Grenze

Hart an der Grenze

28.05.2016
Der Matador

Der Matador

28.05.2016
Torjägerqualitäten

Torjägerqualitäten

28.05.2016
Gefürchtet

Gefürchtet

28.05.2016
Lufthoheit

Lufthoheit

12.04.2016

27.03.2016

27.03.2016
Europarekord!

Europarekord!

Im Freundschaftsspiel gegen Rumänien stellt Iker Casillas mit seinem 166 Einsatz für die spanische Nationalelf den Europarekord des Letten Vitalijs Astafjevs ein. (27.03.2016)
27.03.2016
Spanien entäuscht gegen Rumänien

Spanien entäuscht gegen Rumänien

Die Manschaft rund rum um Marc Bartra zeigte ein schlechtes Spiel gegen Rumänien. Auch Spanien konnte die seit 2 Jahren ungeschlagenen Rumänen nicht besiegen. (27.03.2016)
27.03.2016
Fokus auf die Kugel

Fokus auf die Kugel

Aritz Aduriz wird mit 35 Jahren erstmals für eine EM nominiert (27.03.2016).
27.03.2016
Fototermin vor dem freundschaftlichen Kick

Fototermin vor dem freundschaftlichen Kick

26.03.2016

24.03.2016

24.03.2016

24.03.2016

24.03.2016

24.03.2016

24.03.2016
Sergio Ramos mit Ehefrau Pilar Rubio

Sergio Ramos mit Ehefrau Pilar Rubio

11.01.2016

13.11.2015
Spektakulär

Spektakulär

08.11.2015

12.10.2015

09.10.2015
Das erleichternde 1:0

Das erleichternde 1:0

Santi Cazorla (l) wird von Teamkollege Jordi Alba nach seinem Treffer zum 1:0 für Spanien gegen Luxemburg beglückwünscht. Cazorla löst damit kurz vor der Pause den Knoten bei den Iberern. (09.10.2015)
09.10.2015
Nicht zum Abschluss kommen lassen

Nicht zum Abschluss kommen lassen

Das ist hier wohl die Devise von Luxemburgs Maxime Chanot (r) bei seiner Grätsche gegen Spaniens Stürmer Morata. (09.10.2015)
09.10.2015
Grätsche mit Folgen

Grätsche mit Folgen

Weil Luxemburgs Lars Gerson (r) bei dieser Grätsche alles in Kauf nimmt, muss Spaniens David Silva (l) tatsächlich auch schon in der 10. Spielminute verletzungsbedingt das Spielfeld verlassen. (09.10.2015)
09.10.2015
Bitterer Moment

Bitterer Moment

Nachdem im EM-Qualifikationsspiel gegen Luxemburg in der 10. Minute schon Teamkollege David Silva verletzt vom Platz musste, erwischt es in der 34. Minute auch noch den spanischen Stürmer Morata. (09.10.2015)
09.10.2015
Auf eigenen Beinen...

Auf eigenen Beinen...

...aber trotzdem verletzt muss Spaniens David Silva bereits nach 10. Minuten aus dem Spiel gegen Luxemburg ausscheiden. Er wurde kurz zuvor böse von einem Gegenspieler gefoult. (09.10.2015)
09.10.2015
Kuss für die Tribüne

Kuss für die Tribüne

Kurz zuvor durfte Jordi Alba (l) mit Vorlagengeber David Silva (r) noch seinen Treffer zum 1:0 für Spanien im EM-Qualifikationsspiel gegen die Slowakei bejubeln. Danach sendet er noch einen Kuss in Richtung Tribüne. (05.09.2015)
05.09.2015
In die Arme

In die Arme

Mit einem kräftigen satz springt Vorlagengeber David Silva (2.v.l.) dem spanischen Torschützen Jordi Alba (l) in die Arme. Beide zusammen haben das 1:0 der Iberer gegen die Slowakei erzielt. (05.09.2015)
05.09.2015
Babyjubel

Babyjubel

Nach seinem Treffer zum 2:0 für Spanien im EM-Qualifikationsspiel gegen die Slowakei holt Iniesta die typische Geste für Nachwuchs raus. Seine Teamkollegen freuen sich mit ihm. (05.09.2015)
05.09.2015
Trickreich

Trickreich

Spaniens David Silva (r) zeigt dem slowakischen Verteidiger Tomáš Hubočan (l), dass es schwer ist, ihm den Ball abzunehmen. (05.09.2015)
05.09.2015
Hoppla!

Hoppla!

Beim Versuch es gleich mit drei slowakischen Spielern aufzunehmen, rutscht Spaniens Pedro aus. (05.09.2015)
05.09.2015

05.09.2015
Im Training

Im Training

Spaniens Nationaltorhüter David de Gea ist im Training bei der Sache. (2.9.2015)
02.09.2015
In León kann man heute mit Fanartikel viel Geld verdienen

In León kann man heute mit Fanartikel viel Geld verdienen

Die Verkäufer zahlreicher Fanartikel-Buden vor dem 'Estadio Reino de León' wittern am 11.06.2015 das große Geschäft. Spanien empfängt Costa Rica zu einem Freundschaftspiel und der eigens angefertigte Schal mit dem aufgestickten Spielort ist bei den Anhängern besonders beliebt.
11.06.2015
Paco Alcácer trifft gegen Costa Rica zum 1:1

Paco Alcácer trifft gegen Costa Rica zum 1:1

Nachdem die Gäste aus Mittelamerika durch Joel Campbell von Villarreal bereits in der fünften Spielminute in Führung gingen, kam Spanien nur zwei Minuten später durch Valencias Topstürmer zum Ausgleich. (11.06.2015)
11.06.2015
Cesc Fábregas lässt sich beglückwünschen

Cesc Fábregas lässt sich beglückwünschen

Der Mann mit der Maske erzielte das 2:1 für die Spanier. Vorhergegangen war ein schöner kollektiver Spielzug über den rechten Flügel. Eingeleitet hatte die Aktion Aleix Vidal, der gegen Costa Rica sein erstes Länderspiel machte. (11.06.2015)
11.06.2015
Aleix Vidal vs. Junior Diaz

Aleix Vidal vs. Junior Diaz

Beim Freundschaftsduell zwischen Spanien und Costa Rica setzt sich Junior Diaz (r.) im Zweikampf gegen Spaniens Aleix Vidal (l.) durch. Spanien dreht die Partie und gewinnt mit 2:1. (11.06.2015)
11.06.2015

11.06.2015
Duell der Topstars

Duell der Topstars

Spaniens Abwehrchef Piqué (l) bekommt es hier mit dem niederländischen Mittelfeldstrategen Wesley Sneijder zu tun. (31.03.2015)
31.03.2015

31.03.2015
Im Nachschuss

Im Nachschuss

Zunächst an Spaniens Keeper De Gea (2.v.r.) gescheitert, trifft Davy Klaassen (3.v.r.) im Nachsetzen dann doch noch zur frühen 2:0-Führung der Niederlande im Freundschaftsspiel gegen die Iberer. (31.03.2015)
31.03.2015
Torpremiere...

Torpremiere...

...im Nationaltrikot: Morata (vorne) bringt Spanien im EM-Qualifikationsspiel gegen die Ukraine nach einer knappen halben Stunde in Führung. (27.03.2015)
27.03.2015
Kein Vorbeikommen

Kein Vorbeikommen

Gegen Gerard Pique (l.) hat Kevin Volland in dieser Szene des Freundschaftsspiels zwischen Spanien und Deutschland am 18. November 2014 keine Chance, an den Ball zu kommen.
18.11.2014

18.11.2014

18.11.2014
Duell unter Wasser

Duell unter Wasser

Im Regen von Vigo kämpfen Toni Kroos (l.) und Camacho um den Ball. Das Freundschaftspiel zwischen dem Europa- und dem Weltmeister beendet für beide Teams das Länderspieljahr 2014. Entschieden wird es durch ein Tor von...Toni Kroos (18.11.2014).
18.11.2014
Nolito bei seinem Länderspieldebüt gegen den Weltmeister

Nolito bei seinem Länderspieldebüt gegen den Weltmeister

Der Außenstürmer von Celta de Vigo spielt bei den Galiciern eine herausragende Saison und verdiente sich so die Nominierung für die Nationalmannschaft. Auch, wenn es gegen Mustafi (l.) und Rudy (r.) oft kein Durchkommen gab, zeigte sich Nolito (m.) engagiert. (Foto: Getty)
18.11.2014
Isco brachte die Spanier gegen Weißrussland mit 1:0 in Führung

Isco brachte die Spanier gegen Weißrussland mit 1:0 in Führung

Francisco Román Alarcón Suárez, genannt Isco, visierte in der 18. Spielminute aus halbrechter Position vor dem Strafraum den linken Winkel an, wo der Ball dann auch schließlich einschlagen sollte. Ein Wahnsinnstreffer! (15.11.2014)
15.11.2014
Busquets überragt alle

Busquets überragt alle

Sergio Busquets lieferte gegen Weißrussland im defensiven Mittelfeld eine gewohnt sichere Vorstellung ab und krönte seine Leistung mit dem Treffer zum 2:0. In 73 Länderspielen war es erst das zweite Tor des katalanischen Hünen. (15.11.2014)
15.11.2014
Pedro reiht sich in die Torschützenliste ein

Pedro reiht sich in die Torschützenliste ein

Der Flügelflitzer, der in der laufenden Saison beim FC Barcelona nur sporadisch zum Zuge kommt spielte in der EM-Quali gegen die Weißrussen von Beginn an. Mit seinem Treffer zum 3:0-Endstand rechtfertigte er das Vertrauen seines Trainers Vicente del Bosque und sollte später auch noch einmal die Latte treffen. (15.11.2014)
15.11.2014
Letzte Anweisungen für Debütant José Callejón

Letzte Anweisungen für Debütant José Callejón

Der Außenstürmer vom SSC Neapel kam in Huelva gegen Weißrussland in der EM-Quali zu seinem ersten Einsatz in der spanischen Nationalmannschaft. "Ein Traum ist in Erfüllung gegangen!", äußerte sich Callejón nach dem Spiel über Twitter zu seinem Debüt. (15.11.2014)
15.11.2014
Auf die Socken

Auf die Socken

Der Weißrusse Stanislav Dragun (r) lässt Spaniens Pedro unsanft über die Klinge springen. (16.11.2014)
15.11.2014
Kein Durchkommen

Kein Durchkommen

Auch wenn Belarus Sergey Krivets gleich mehrere spanische Verteidiger zu narren versucht, gibt es am Ende weder für ihn noch seine Kollegen ein wirkliches Durchkommen gegen die Defensive der Iberer. (16.11.2014)
15.11.2014
Geschockte Europameister beim Anstoß

Geschockte Europameister beim Anstoß

Nach dem 1:0 für die Slowakei wirkte Spanien in Halbzeit eins wie gelähmt und konnte kaum eigene Torchancen fabrizieren. Auch Torjäger Diego Costa, hier rechts beim Anstoß, der in der Premier League momentan trifft wie er will, blieb völlig blass. (09.10.2014)
09.10.2014
Alles angerichtet im Ciudad de Valencia

Alles angerichtet im Ciudad de Valencia

08.09.2014
Paco Alcacér freut sich über seinen Treffer

Paco Alcacér freut sich über seinen Treffer

Nach mustergültigem Querpass von Juanfran musste Paco Alcacér (u.) in der Mitte nur noch ins leere Tor treffen. (08.09.2014)
08.09.2014
Mit Übersicht noch einmal quergelegt

Mit Übersicht noch einmal quergelegt

Spaniens Juanfran legte während des EM-Qualifikationsspiels gegen Mazedonien an Torhüter Tome Pacovski vorbei für den Paco Alcacér quer, der so in seiner Heimatstadt in seinem erst zweiten Länderspiel zu seinem ersten Tor kommt. (8.9.2014)
08.09.2014
Glückwünsche von allen Seiten

Glückwünsche von allen Seiten

Jordi Alba (r.) eilt herbei, um Paco Alcacér (l.) zu seinem ersten Tor für die A-Nationalmannschaft zu gratulieren. Mit 21 Jahren hat der Stürmer des FC Valencia noch viel Zeit sich prächtig zu entwickeln und gilt als Spaniens große Hoffnung für die EM 2016. (08.09.2014)
08.09.2014
Munir debütiert im Trikot von 'La Roja'

Munir debütiert im Trikot von 'La Roja'

Im ersten EM-Quali-Spiel der Spanier nach der verpatzten EM deutet Vicente Del Bosque einen Umbruch an. Während Koke (l.) bereits in Brasilien mit dabei war, kommt Munir El Haddadi (r.) im Alter von 19 Jahren gegen Mazedonien zu seinem ersten Einsatz bei der A-Nationalmannschaft. (08.09.2014)
08.09.2014

23.06.2014
Spanien geht in Führung

Spanien geht in Führung

Per Hacke überwindet Spaniens Stürmer David Villa Australiens Keeper Mathew Ryan zum 1:0 für den scheidenden Weltmeister. (23.06.2014)
23.06.2014
Zum Abschied einen Treffer

Zum Abschied einen Treffer

Spaniens David Villa wird seine Nationalmannschaftskarriere nach der WM in Brasilien beenden. Im letzten Gruppenspiel des bereits ausgeschiedenen Weltmeisters - und damit seinem wohl letzten Länderspiel - durfte der Stürmer noch einmal jubeln. Er erzielte gegen Australien per Hacke das 1:0. (23.06.2014)
23.06.2014
Iniesta macht die 100 voll

Iniesta macht die 100 voll

Sein Jubiläum hatte sich Andrés Iniesta (r.) wohl etwas anders vorgestellt: Ausgerechnet im bedeutungslosen letzten Gruppenspiel des gefallenen Weltmeisters Spanien kam er zu seinem 100. Einsatz im Nationalteam. In dieser Szene wird er von Aussi Mile Jedinak attackiert. (23.06.2014)
23.06.2014
Torres bewahrt kühlen Kopf

Torres bewahrt kühlen Kopf

Nach einem wunderbaren Pass von Iniesta in dessen 100. Länderspiel bleibt Fernando Torres allein vor dem Tor ganz cool und schiebt den Ball zum zwischenzeitlichen 2:0 an Australiens Keeper Mathew Ryan vorbei. (23.06.2014)
23.06.2014
Spanien verabschiedet sich würdig

Spanien verabschiedet sich würdig

Juan Mata (r.) spitzelt Australiens Keeper Mathew Ryan den Ball durch die Hosenträger. Der Treffer zum 3:0 für Spanien markiert gleichzeitig den Endstand im bedeutungslosen letzten Gruppenspiel. Der geschlagene Weltmeister Spanie verabschiedet sich immerhin mit einem klaren Sieg aus Brasilien. (23.06.2014)
23.06.2014
Spätstarter

Spätstarter

Im stattlichen Alter von 33 Jahren darf Pepe Reina im letzten Gruppenspiel der Spanier bei der WM 2010 gegen Australien endlich sein erstes Länderspiel bestreiten. Die Spanier gewinnen 3:0, müssen aber dennoch die Heimreise antreten. (23.06.2014)
23.06.2014
Am Ende flossen die Tränen

Am Ende flossen die Tränen

David Villa verlässt zum letzten Mal in seiner Laufbahn als spanischer Nationalspieler den Platz. Als der Stürmer im WM-Gruppenspiel gegen Australien unter großem Applaus ausgewechselt wird, kann er die Tränen nicht mehr zurückhalten. (23.06.2014)
23.06.2014

23.06.2014
Artistischer Reina

Artistischer Reina

Spaniens Keeper Pepe Reina klärt während des letzten Gruppenspiels bei der WM 2014 gegen Australien artistisch ein Ball außerhalb seines Strafraums. (23.6.2014)
23.06.2014
Prominent besetzte Bank

Prominent besetzte Bank

Im abschließenden Gruppenspiel bei der WM 2014 gegen Australien geht es für Spanien schon um nichts mehr, das Ausscheiden ist bereits sicher. Entsprechend unmotivierend sehen auch die Spieler auf der Ersatzbank aus. (23.6.2014)
23.06.2014
Dickes Ding für Xabi Alonso

Dickes Ding für Xabi Alonso

Der Mittelfeldstratege der Spanier scheitert beim WM-Vorrundenmatch im Maracana gegen Chile am Keeper der Südamerikaner, Claudio Bravo.
18.06.2014
Einfach gut gemacht

Einfach gut gemacht

Starke Leistung der Chilenen.Nach einer schnellen Kombination lässt Eduardo Vargas (li) Spaniens Keeper Casillas ins Leere fliegen und schiebt den Ball zwischen Torwart und Verteidiger Sergio Ramos hindurch ins Tor. Die Südamerikaner gehen beim WM-Gruppenspiel mit 1:0 in Führung.
18.06.2014
Erneuter Patzer gegen Chile

Erneuter Patzer gegen Chile

Er weiß es wohl selbst: Nach bereits zwei Fehlern im ersten Gruppenspiel der WM 2014 gegen die Niederlande, schießt Iker Casillas auch gegen Chile mit einer misslungenen Faustabwehr einen dicken Bock und ermöglicht so die 2:0-Führung für die Südamerikaner.
18.06.2014
Was zum... !?!

Was zum... !?!

Wenn's dann mal nicht läuft, läuft auch wirklich gar nichts! Sergio Busquets verstolpert am langen Pfosten eine 100%ige Chance zum Anschlusstreffer gegen Chile. Spanien sitzt im zweiten Gruppenspiel bei 0:2-Rückstand nach einer gespielten Stunde und bis dato null Punkten bei der WM in Brasilien bereits mit einem Bein im Flieger zurück in Richtung Heimat.
18.06.2014
Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte

Absolute Fassungslosigkeit bei den spanischen Spielern Sergio Ramos, David Silva, Xabi Alonso und Diego Costa (v.li.). Die Furia Roja wird im legendären Maracanã von Gruppengegner Chile entzaubert und mit 2:0 besiegt. Der Titelverteidiger und große Favorit auf den Titel muss bereits nach zwei WM-Spielen in Brasilien die Segel streichen.
18.06.2014
Desaster für Spanier

Desaster für Spanier

Sergio Ramos kann es nicht fassen! Nach zwei Niederlagen aus zwei Spielen ist für den Titelverteidiger Spanien bereits früh in der Vorrunde der WM in Brasilien Schluss! Spanien verliert im Maracana 0:2 gegen Chile und kann bereits vorzeitig die Heimreise planen. (18.06.2014)
18.06.2014
Hängende Köpfe bei den Spaniern nach dem WM-Out

Hängende Köpfe bei den Spaniern nach dem WM-Out

Hängende Köpfe bei den Spaniern nach dem WM-Out
18.06.2014
Vidal läuft davon

Vidal läuft davon

Chiles Arturo Vidal (l.) läuft dem spanischen Innenverteidiger Sergio Ramos im Vollsprint davon. (18.6.2014)
18.06.2014
Schluss! Aus! Vorbei!

Schluss! Aus! Vorbei!

Welt- und Europameister Spanien verabschiedet sich bei der WM in Brasilien sang- und klanglos schon nach dem zweiten Gruppenspieltag aus dem Turnier. Iker Casillas, Fernando Torres und Andres Iniesta schleichen nach dem Abpfiff wie geprügelte Hunde vom Platz. (18.06.2014)
18.06.2014
Kampf um den Ball

Kampf um den Ball

Spaniens Diego Costa (M.) und Chiles Francisco Silva kämpfen der WM-Vorrunden-Partie der Gruppe B um den Ball. (18.6.2014)
18.06.2014
Cesc Fàbregas auf einer PK seiner Nationalmannschaft

Cesc Fàbregas auf einer PK seiner Nationalmannschaft

15.06.2014
Aufbauende Worte

Aufbauende Worte

Einen Tag nach dem Debakel gegen die Niederlande (1:5) spricht der spanische Nationaltrainer Vicente del Bosque (l.) mit seinem Keeper Iker Casillas. Dabei muss er Aufbauarbeit leisten: San Iker hat gegen die Oranje alles andere als seinen besten Tag erwischt. (14.6.2014)
14.06.2014
Auftakt zur Mission Titelverteidigung

Auftakt zur Mission Titelverteidigung

Spaniens Elf vor dem ersten Gruppenspiel der WM 2014. Gegen den vorherigen Finalgegner Niederlande soll das "Unternehmen Titelverteidigung" beginnen (13.06.2014).
13.06.2014
Eine Fußspitze

Eine Fußspitze

Spaniens Azpilicueta (l.) und der Niederländer Daley Blind kämpfen bei der WM 2014 im ersten Spiel der Gruppe B um den Ball (13.06.2014).
13.06.2014
Führungstreffer vom Punkt

Führungstreffer vom Punkt

Im Gruppenspiel gegen die Niederlande bringt Xabi Alonso (r.) Spanien per Elfmeter in Führung. (13.06.2014)
13.06.2014
Spaniens erstes Tor bei der WM 2014...

Spaniens erstes Tor bei der WM 2014...

...fällt vom Elfmeterpunkt. Xabi Alonso verwandelt in der Neuauflage des Finales von 2010 gegen die Niederlande nach 27. Minuten einen Foulelfmeter (13.06.2014).
13.06.2014
Cillessen chancenlos

Cillessen chancenlos

Hollands Torhüter Jasper Cillessen streckt sich vergeblich, den Elfmeter des Spaniers Xabi Alonso kann er in seinem ersten Spiel bei der WM 2014 nicht abwehren (13.06.2014).
13.06.2014
Ein Tor, das keines sein darf

Ein Tor, das keines sein darf

Stefan de Vrij (l.) köpft im ersten Gruppenspiel der Niederlande bei der WM 2014 gegen Spanien zum 3:1 ein. Ein zweifellos irreguläres Tor, wird Spaniens Keeper Casillas von van Persie (m.) doch klar im Fünfmeterraum behindert (13.06.2014).
13.06.2014
Untergang im orangefarbenen Meer

Untergang im orangefarbenen Meer

Spaniens Schlussmann Iker Casillas (v.l.) möchte am liebsten im Boden versinken. Soeben kassierte der Titelverteidiger im ersten Gruppenspiel der WM 2014 das 1:5 gegen die Niederlande (13.06.2014).
13.06.2014
Die Einsamkeit eines Trainers

Die Einsamkeit eines Trainers

Spaniens Trainer Vicente Del Bosque verlässt nach dem 1:5-Debakel seiner Elf im ersten Gruppenspiel gegen die Niederlande gesenkten Hauptes den Ort des Geschehens (13.06.2014).
13.06.2014
Katz und Maus

Katz und Maus

Einmal mehr hat Torhüter Iker Casillas (r.) im ersten Gruppenspiel der Spanier bei der WM 2014 das Nachsehen und muss mitansehen, wie Arjen Robben zum 5:1 für die Niederlande vollendet (13.062014).
13.06.2014
Lektion erteilt

Lektion erteilt

Ein Bild mit Symbolcharakter: Nicht nur Nigel de Jong (l.) erteilt Fernando Torres im ersten Spiel der Gruppe B bei der WM 2014 eine Lektion, die ganze spanische Mannschaft erhält beim sensationellen 1:5 eine Lehrstunde (13.06.2014).
13.06.2014
Diskussion zweier Heißsporne

Diskussion zweier Heißsporne

Fernando Torres (r.) von Spanien und der Niederländer Nigel de Jong geraten während des WM-Vorrundenspiels 2014 in Brasilien aneinander. (13.6.2014)
13.06.2014

13.06.2014
David Silva hält erstes WM-Spiel für entscheidend

David Silva hält erstes WM-Spiel für entscheidend

Auf einer Pressekonferenz nach der Ankunft der spanischen Nationalmannschaft in Brasilien äußerte sich der Star von Manchester City zum ersten Spiel gegen die Niederlande. Ein guter Auftakt ist seiner Meinung nach demnach "entscheidend" und "fundemanta"l. (09.06.2014)
09.06.2014

04.06.2014
Spanien betritt gegen Bolivien das Feld

Spanien betritt gegen Bolivien das Feld

Die spanische Nationalmannschaft um Fernando Torres (r.) und Alberto Moreno (l.) spielte das WM-Vorbereitungsspiel gegen Bolivien in Sevilla im Ramón Sánchez Pizjuán, wo sie noch nie in ihrer langen Länderspielgeschichte verloren hat. Ein gutes Omen? (30.05.2014)
30.05.2014
Das bolivianische Tor stand unter Dauerbeschuss

Das bolivianische Tor stand unter Dauerbeschuss

'La Furia Roja' ließ es gegen Bolivien zunächst langsam angehen, doch mit der Zeit kamen Pedro (l.) & Co. gut in Schwung, man merkte, dass sie Lust am Offensivspiel hatten. Romel Quiñónes (r.) war bei den Gegentoren chancenlos und konnte in dieser Szene den Führungstreffer in Halbzeit eins verhindern. (30.05.2014)
30.05.2014
Fernando Torres erzielt vom Punkt das 1:0

Fernando Torres erzielt vom Punkt das 1:0

Nach einem Foul an Bayern Javi Martínez bekam Spanien gegen Bolivien zu Beginn der zweiten Halbzeit einen Elfmeter zugesprochen. Stürmer Fernando Torres vom Chelsea FC ließ sich diese Chance nicht nehmen und schob halbhoch in die Tormitte ein. (30.05.2014)
30.05.2014
Alberto Moreno machte als Linksverteidiger ein gutes Spiel

Alberto Moreno machte als Linksverteidiger ein gutes Spiel

Doch trotz solider Leistung war für den Youngster Alberto Moreno (r.) kein Platz im WM-Kader der Iberer. Gegen Boliviens Juan Arce (l.) zeigte er jedoch, dass in der Zukunft mit ihm zu rechnen sein ist. (30.05.2014)
30.05.2014
Kunstschuss zum 2:0-Endstand

Kunstschuss zum 2:0-Endstand

Nach einem Sololauf durch das halbe Mittelfeld wurde Andrés Iniesta an der Sechzehnergrenze von den Bolivianern nicht richtig attackiert und so hatte der feine Techniker genügend Zeit das lange Eck anzuvisieren und per sehenswertem Schlenzer dort zu versenken. (30.05.2014)
30.05.2014
Der Mann für die wichtigen Tore

Der Mann für die wichtigen Tore

24.05.2014
Rekordspieler

Rekordspieler

24.05.2014
Geburtstag 07.11.

Geburtstag 07.11.

06.03.2014
Jubel über das goldene Tor

Jubel über das goldene Tor

Spanien feiert: Pedro (l.) hat die Furia Roja im Testländerspiel gegen Italien soeben mit 1:0 in Führung gebracht. Sein Vereinskollege Jordi Alba ist als erster Gratulant zur Stelle (5.3.2014).
05.03.2014
Hohes Bein?

Hohes Bein?

Spaniens Jordi Alba (l.) gibt im Testländerspiel gegen Italien alles - vielleicht etwas zu viel: Zumindest im Zweikampf mit Claudio Marchisio ist das Bein des Außenverteidigers verdächtig hoch (5.3.2014).
05.03.2014
Pedro kann sich kaum halten

Pedro kann sich kaum halten

Im Zweikampf mit dem Italiener Domenico Criscito muss der Spanier Pedro während eines WM-Tests im Frühjahr 2014 volle Körperspannung aufbringen, um sich auf den Beinen zu halten (5.3.2014).
05.03.2014
Diego Costa setzt sich durch

Diego Costa setzt sich durch

Spaniens Neu-Nationalspieler Diego Costa (M.) setzt sich während des WM-Tests gegen Italien im Zweikampf mit Gabriel Paletta durch (5.3.2014).
05.03.2014
Laufduell mit vollem Einsatz

Laufduell mit vollem Einsatz

Spaniens Thiago (l.) und der Italiener Gabriel Paletta gehen während eines Freundschaftsländerspiels im Frühjahr 2014 mit vollem Einsatz in ein Laufduell (5.3.2014).
05.03.2014
Montolivo hält Thiago auf Abstand

Montolivo hält Thiago auf Abstand

Italiens Riccardo Montolivo versucht, sich während der Freundschaftspartie im Frühjahr 2014 Spaniens Thiago Alcantara vom Leib zu halten (5.3.2014).
05.03.2014
Startelf-Debüt von Diego Costa

Startelf-Debüt von Diego Costa

Bei der Neuauflage des EM-Finals von 2012 durfte Spaniens Goalgetter Diego Costa erstmals von Beginn an ran. Beim 1:0-Testspielsieg der Iberer über Italien stand der Stürmer von Atletico Madrid die vollen 90 Minuten auf dem Feld. (05.03.2014)
05.03.2014
Platzverweis

Platzverweis

27.11.2013
Iniestas Dribblings blieben ohne Wirkung

Iniestas Dribblings blieben ohne Wirkung

Andrés Iniesta (m.) konnte am Ort seines größten Triumphes im Freundschaftsspiel gegen Südafrika nicht überzeugen. Der Mittelfeldmann vom FC Barcelona erzielte in Johannesburg 2010 im WM-Finale das entscheidende Tor gegen die Niederlande. (19.11.2013)
19.11.2013
Casillas hatte gegen Südafrika alle Hände voll zu tun

Casillas hatte gegen Südafrika alle Hände voll zu tun

Iker Casillas (m.) ist in der Nationalmannschaft nach wie vor die unumstrittene Nummer 1. Im Freundschaftsspiel gegen Südafrika hatt der Routinier mehr zu tun, als ihm lieb war. Auch weil Nacho Monreal (r.) seinem Gegenspieler zu viel Platz ließ. (19.11.2013)
19.11.2013

13.11.2013
Die WM-Qualifikation eingetütet

Die WM-Qualifikation eingetütet

Die spanische Nationalmannschaft feiert in der Partie gegen Georgien den Treffer von Angreifer Alvaro Negredo - und den Sieg, der die WM-Qualifikation bedeutet (15.10.2013).
15.10.2013
Negredo war im letzten WM-Quali-Spiel nicht zu halten

Negredo war im letzten WM-Quali-Spiel nicht zu halten

Der Angreifer von Manchester City bekam von Vicente Del Bosque den Vorzug vor seinen Mitstreitern um die umkänpfte Position der "9" und zahlte dieses Vertrauen zurück. Mit einer guten Leistung und dem Tor zum 1:0 ließ Negredo (m.) auch seine Gegenspieler Ucha Lobjanidze (r.) und Guram Kashia (l.) staunen. (15.10.2013)
15.10.2013
Für dieses Foul sollte Khubutia die gelbe Karte sehen

Für dieses Foul sollte Khubutia die gelbe Karte sehen

Pedro (v.) war wieder einmal zu schnell für seinen georgischen Gegenspieler Akaki Khubutia (h.). Der Verteidiger geht dem Spanier unsanft in die Beine und sieht die einzige gelbe Karte des Spiels. (15.10.2013)
15.10.2013
Debütant Alberto Moreno im Zweikampf

Debütant Alberto Moreno im Zweikampf

Alberto Moreno (l.), Linksverteidiger vom FC Sevilla, ist eigentlich noch in der U21 aktiv ist, debütierte gegen Georgien aber bei der A-Nationalmannschaft. Er war der ständige Schatten seinen Gegenspieler und setzte auch offensiv punktuell Akzente. (15.10.2013)
15.10.2013
Das Publikum in Albacete feierte den "verlorenen" Sohn

Das Publikum in Albacete feierte den "verlorenen" Sohn

Andrés Iniesta begang seine Weltkarriere in der Jugend von Albacete und rettete in jüngster Vergangenheit den Fußballklub seiner Heimatstadt vor dem Bankrott. Klar, dass man ihn während des WM-Quali-Spiels zwischen Spanien und Georgien im Estadio Carlos Belmonte gebührend feierte. (15.10.2013)
15.10.2013
Der Meister verabschiedet sich bei seinem "Heimspiel"

Der Meister verabschiedet sich bei seinem "Heimspiel"

Andrés Iniesta wurde in der 82. Minute des WM-Quali-Spiels zwischen Spanien und Georgien für Isco ausgewechselt und bedankt sich beim Publikum in Albacete. Iniesta stammt aus Fuentealbilla, einem Dorf der gleichnamigen Provinz. (15.10.2013)
15.10.2013
Anweisungen vom Chef

Anweisungen vom Chef

Spaniens Nationaltrainer Vicente del Bosque gibt während der WM-Qualifikationspartie gegen Belarus klare Anweisungen an seine Spieler (11.10.2013).
11.10.2013
Einer gegen alle

Einer gegen alle

Der spanische Mittelfeldmotor Iniesta versucht sich im Finalspiel des Confed Cups 2013 im Maracana-Stadion gegen seine brasilianischen Gegenspieler Oscar, Fred, Neymar und Paulinho (v.l.) durchzusetzen.
30.06.2013
Harte Gangart gegen den Spielmacher

Harte Gangart gegen den Spielmacher

Im Finale des Confed Cups 2013 wussten sich die unterlegenen Spanier häufig nur durch Fouls und übertriebene Härte gegen die brasilianische Spielfreude zu helfen. Hier sieht man Dribbelkönig Neymar im hart umkämpften Duell mit den spanischen Defensivspielern Busquets und Sergio Ramos.
30.06.2013
Gut gelaunter Weltmeister

Gut gelaunter Weltmeister

Die Laune im Training der spanischen Nationalmannschaft während des Confederations Cup 2013 ist gut: Trainer Vicente del Bosque (M.) beobachtet genau, wie sich seine Spieler bei den Einheiten zeigen (29.6.2013).
29.06.2013

28.06.2013
Spanien jubelt

Spanien jubelt

Die spanische Nationalmannschaft hat es geschafft: Die Mannen von Vicente Del Bosque stehen im Finale des Confed Cups 2013. In einem kräftraubenden Spiel bezwangen die Iberer Italien mit 7:6 n.E. Als Jesus Navas den entscheidenen Elfmeter verwandelt hatte, herrschte grenzenloser Jubel bei den Spaniern.
27.06.2013
Nicht zu stoppen

Nicht zu stoppen

Andres Iniesta ( 2.v.r.) machte im Confed-Cup-Halbfinale gegen Italien ein starkes Spiel. Der Katalane war überall zu finden und nimmt es hier gleich mit drei Gegnern auf, doch auch von Riccardo Montolivo, Antonio Candreva und Sebastian Giovinco (v.l.) ist der Spielmacher der Spanier nicht zu vom Ball zu trennen. Am Ende gewann Spanien mit 7:6 n.E.
27.06.2013
Spiel am Limit

Spiel am Limit

120 Minuten müssen Spanien und Italien im Confed-Cup-Halbfinale 2013 spielen und auch dann ist noch kein Sieger gefunden. Bei hohen Temperaturen in Brasilien kämpfen beide Mannschaften und gehen ans Limit. Hier lockert Javi Martinez (3.v.r.) seinem Teamkollegen Sergio Ramos (liegend) die Muskeln. Am Ende dürfen die beiden den Sieg im Elfmeterschießen bejubeln. (27.6.2013)
27.06.2013

27.06.2013
Zum Dritten!

Zum Dritten!

In der Vorrunde des Confed Cups 2013 spielt Spanien gegen den Außenseiter Tahiti. Die Iberer haben keine Probleme mit dem Ozeanienmeister, gewinnen mit 10:0 und bescheren David Villa einen Dreierpack!
20.06.2013

Von zehn Toren, die die Spanier beim Confed Cup 2013 gegen Tahiti erzielen, steuert Fernando Torres ganze vier bei. Hier jubelt der Angreifer nach seinem dritten Treffer.
20.06.2013
Tolle Geste!

Tolle Geste!

Vor dem Confed-Cup-Spiel zwischen Spanien und Tahiti erhalten die Kicker aus Europa einen traditionellen Halsschmuck von ihren Kontrahenten aus Ozeanien. Hier legt Steevy Chong Hue (r.) César Azpilicueta besagte Kette um (Juni 2013).
20.06.2013
Pedro erzielt erstes Spanien-Tor beim Confed Cup 2013

Pedro erzielt erstes Spanien-Tor beim Confed Cup 2013

Pedro Rodriguez (l.) wird von seinen Mitspielern gefeiert. Der Mann vom FC Barcelona traf mit einem abgefälschten Distanzschuss zum 1:0 für Welt-und Europameister Spanien. Am Ende stand gegen das Team aus Uruguay ein 2:1-Erfolg zu Buche.
16.06.2013
Spanien nicht zu stoppen

Spanien nicht zu stoppen

Ein überlegenes spanisches Team war von den Uruguayern im Gruppenspiel des Confed Cups 2013 nicht zu stoppen. Obwohl die Süd-Amerikaner, wie hier Gaston Ramirez (l.) gegen Alvaro Arbeloa, mit Haken und Ösen kämpften hatten sie am Ende mit 1:2 das Nachsehen. Ein verdienter Sieg, der aus Sicht der Spanier allerdings knapper als nötig ausfiel.
16.06.2013
Stürmer-Star Cavani harmlos

Stürmer-Star Cavani harmlos

Der von vielen Topklubs umworbene Edison Cavani (#21) zeigte bei der 1:2-Niederlage Urugays im ersten Gruppenspiel des Confederation Cups gegen Spanien eine schwache Leistung. Die Gelbe Karte nach einem Ellbogenschlag gegen Ramos war eine seiner auffälligeren Aktionen. Der Mann vom SSC Neapel war zwar stets bemüht, doch agierte meist recht unglücklich.
16.06.2013
Da hilft auch der schönste Hechtsprung nichts

Da hilft auch der schönste Hechtsprung nichts

Iker Casillas konnte sich im Spiel des Confed-Cups 2013 gegen Uruguay so lang machen wie er wollte. Luis Suárez zirkelte einen direkten Freistoß so gekonnt über die Mauer, dass das Leder knapp neben dem linken Pfosten einschlug und Casillas nur hinterher fliegen konnte . (16.06.2013)
16.06.2013
Mutua Madrid Open

Mutua Madrid Open

10.05.2013
Enttäuschung

Enttäuschung

30.04.2013
Pedro (l.) drückt den Ball zum 0:1 für Spanien über die Linie

Pedro (l.) drückt den Ball zum 0:1 für Spanien über die Linie

Pedro Rodríguez (l.) leitete den Angriff, der zum einzigen Tor des Spiels führte selbst ein und bekam den Ball mustergültig von Nacho Monreal an den Fünfmeterraum serviert. Hugo Lloris (r.) versuchte noch den Ball von der Linie zu kratzen, konnte den Einschlag aber nicht mehr verhindern. (26.03.2013)
26.03.2013
Einer der besten Franzosen: Franck Ribéry (m.)

Einer der besten Franzosen: Franck Ribéry (m.)

Gegen starke Spanier, die die Partie einmal mehr über den eigenen Ballbesitz dominierten, ist der Bayern-Spieler im vorentscheidenden Qualifikationsspiel für die WM 2014 noch einer der auffälligsten Franzosen. Er stellte Piqué (m.) und Busquets (r.) mit seinen Tempodribblings immer wieder vor große Probleme. Trotzdem verliert Frankreich mit 0:1. (26.03.2013)
26.03.2013
WM-Quali. Europa 2012/2013: Frankreich vs. Spanien (0:1)

WM-Quali. Europa 2012/2013: Frankreich vs. Spanien (0:1)

Blaise Matuidi (l.) von Paris Saint-Germain ließ Xavi (l.) im Mittelfeld wenig Platz zur Entfaltung. Die Spanier setzten sich dennoch über eine starke Mannschaftsleistung durch. (26.03.2013)
26.03.2013
Zufriedene Miene am 26.03.2013: Vicente Del Bosque

Zufriedene Miene am 26.03.2013: Vicente Del Bosque

Der spanische Nationaltrainer und amtierende Trainer des Jahres konnte mit der Leistung seiner Mannschaft beim 0:1-Sieg in Frankreich zufrieden sein.
26.03.2013
Wieder Erster in der Gruppe I: Spanien (in neuen Trikots)

Wieder Erster in der Gruppe I: Spanien (in neuen Trikots)

Jesús Navas, Sergio Ramos, Piqué, Cesc Fábregas und Sergio Busquets (v.l.n.r.) bedanken sich für die Unterstützung der spanischen Fans beim 0:1-Sieg in Paris. (26.03.2013)
26.03.2013
Finnische Überraschung

Finnische Überraschung

Vor dem WM-Qualifikationsspiel Spanien gegen Finnland rechneten alle mit einem lockeren Sieg des Weltmeisters. Doch Teemu Pukki kann in der 79. Minute dem Torschützen zum 1:0, Sergio Ramos (l.), enteilen und eine Hereingabe von links unter dem herausstürmenden Victor Valdes zum 1:1 einschießen. Dabei bleibt es auch und die Finnen entführen einen Punkt aus Spanien. (22.3.2013)
22.03.2013
Weltmeisterliche Ernüchterung

Weltmeisterliche Ernüchterung

Das hatten sich Álvaro Negredo, Andrés Iniesta und Juan Mata (v.l.) anders vorgestellt. Im WM-Qualifikationsspiel gegen Finnland kassierten sie elf Minuten vor Schluss das 1:1 und verloren in Gruppe I zwei wichtige Zähler im Duell mit Frankreich. (22.3.2013)
22.03.2013
Durfte bei den "Großen" reinschnuppern: David De Gea

Durfte bei den "Großen" reinschnuppern: David De Gea

Der Keeper von Manchester United wurde für das WM-Qualifikationsspiel der spanischen A-Nationalmannschaft gegen Finnland in den Kader berufen, kam jedoch nicht zum Einsatz. (19.03.2013)
19.03.2013
WM-Qualifikation 2014: Spanien gegen Frankreich

WM-Qualifikation 2014: Spanien gegen Frankreich

Die Spanier mussten sich gegen starke Franzosen mit einem 1:1 zufrieden geben. Hier kämpfen Real Madrids Álvaro Arbeloa (l.) und Bayerns Franck Ribéry (r.) um den Ball. (16.10.2012)
16.10.2012

02.07.2012
EM-Finale 2012: Iberische Zuversicht

EM-Finale 2012: Iberische Zuversicht

Sie hoffen auf Historisches: Spanische Schlachtenbummler vor dem EM-Finale 2012. (01.07.2012)
01.07.2012
EM-Finale 2012: Spaniens Startelf

EM-Finale 2012: Spaniens Startelf

Hintere Reihe (v.l.n.r.): Casillas, Arbeloa, Xabi Alonso, Sergio Ramos, Busquets, Pique. Vordere Reihe: David Silva, Iniesta, Xavi, Fabregas, Jordi Alba. (01.07.2012)
01.07.2012
EM-Finale 2012: David Silva bringt Spanien in Führung

EM-Finale 2012: David Silva bringt Spanien in Führung

Nach nur 14 Minuten köpft David Silva (li.) nach toller Vorarbeit von Cesc Fabregas die Führung für den Titelverteidiger. Andrea Barzagli (re.) kann den Kopfball nicht verhindern. (01.07.2012)
01.07.2012
EM-Finale 2012: Xavi allein unter Blauen

EM-Finale 2012: Xavi allein unter Blauen

Gegen gleich drei Italiener (v.l.n.r.: Claudio Marchisio, Andrea Pirlo, Riccardo Montolivo) muss sich Xavi durchsetzen. (01.07.2012)
01.07.2012
EM-Finale 2012: Jordi Alba erhöht auf 2:0

EM-Finale 2012: Jordi Alba erhöht auf 2:0

Der Steilpass von Xavi macht den Weg frei für Jordi Alba, der in der 41. Minute auf 2:0 erhöht. Leonardo Bonucci kann den kleinen Spanier nicht mehr einholen. (01.07.2012)
01.07.2012
EM-Finale 2012: Casillas rettet vor Balotelli

EM-Finale 2012: Casillas rettet vor Balotelli

Etwas unorthodox klärt Iker Casillas (Mitte) vor Mario Balotelli (li.). Sergio Ramos (re.) muss nicht mehr eingreifen. (01.07.2012)
01.07.2012
EM-Finale 2012: Der nächste spanische Streich

EM-Finale 2012: Der nächste spanische Streich

Fernando Torres macht nach seiner Einwechslung das, was er in EM-Finals am liebsten macht: Tore erzielen. Hier lässt er Buffon (re.) keine Chance und erzielt das 3:0. (01.07.2012)
01.07.2012
EM-Finale 2012: Spanien jubelt wie vier Jahre zuvor

EM-Finale 2012: Spanien jubelt wie vier Jahre zuvor

Ein gewohntes Bild: Spaniens Nationalmannschaft nimmt zum dritten Mal in vier Jahren einen wichtigen Pokal entgegen. (01.07.2012)
01.07.2012
Geschafft

Geschafft

Die spanischen Nationalspieler Iker Casillas, Fernando Llorente, Pepe Reina und Gerard Piqué (v.r.n.l.) feiern nach dem 4:0-Erfolg gegen Italien im EM-Endspiel 2012 die erfolgreiche Verteidigung des Europameistertitel. Ein historischer Moment. Das war zuvor keinem Land gelungen. (1.7.2012)
01.07.2012
Frischgebackene Europameister

Frischgebackene Europameister

Juanfran (l.) kann sich seit Juli 2012 zwar Europameister schimpfen, kam jedoch bei der EM nicht zum Einsatz. Andrés Iniesta (r.) hingegen gehörte sowohl 2008, als auch 2012 zur Stammelf.
01.07.2012

01.07.2012
Real Madrid ist Europameister

Real Madrid ist Europameister

Die Spieler Iker Casillas (u.l.), Álvaro Arbeloa (u.m.), Xabi Alonso (u.r.), Raúl Albiol (o.l.) und Sergio Ramos (o.r.) präsentieren stolz die Coupe Henri-Delaunay, den Pokal des Europameisters. (01.07.2012)
01.07.2012
Duell der Giganten

Duell der Giganten

Im Finale der Europameisterschaft 2012 treffen unter anderem Italiens Andrea Pirlo (l.) und Spaniens Mittelfeldgenie Xavi aufeinander (01.07.2012).
01.07.2012
Europameister

Europameister

Die spanische Nationalmannschaft ist am Ziel: Nach einem deutlichen Finalsieg gegen Italien ist die Furia Roja zum zweiten Mal in Folge Europameister. (1.7.2012)
01.07.2012
Overtüre!

Overtüre!

Vor der Halbfinal-Partie der EM 2012 zwischen Spanien und Portugal müssen die Kicker das übliche Prozedere über sich ergehen lassen. Für respektvollen Umgang miteinander stehen die Stars allerdings sicher gerne Modell.
27.06.2012
Kampf um jeden Meter!

Kampf um jeden Meter!

Beim Duell zwischen Portugal und Spanien ist die Favoritenrolle eindeutig auf Seiten des Weltmeisters von 2006. Im Halbfinale der EM 2012 rücken die Portugiesen, hier Fábio Coentrão (r.) gegen David Silva, den Spaniern jedoch meist ganz nah auf die Pelle.
27.06.2012
Kartenflut!

Kartenflut!

Im Halbfinale der EM 2012 sitzen die gelben Karten beim türkischen Schiri Cüneyt Çakır locker. Hier erwischt es Spaniesn Arbeloa (l.). Xabi Alonso (2.v.r.) und Xavi (r.) können den Referee nicht umstimmen.
27.06.2012
Das Quentchen Pech im Elfmeterschießen

Das Quentchen Pech im Elfmeterschießen

Bruno Alves (o.) läuft an und hämmert den Ball vom Punkt an die Unterkante der Latte. Die widwerspenstige Kugel springt jedoch zurück ins Feld und Keeper Iker Casillas zieht mit den Spaniern ins Finale der EM 2012 ein.
27.06.2012
EM 2012: Spanien - Frankreich

EM 2012: Spanien - Frankreich

Spaniens Jordi Alba (r.) im Zweikampf mit Yann M'Vila (l.). Im Hintergrund: Busquets, Spaniens Mann aus dem defensiven Mittelfeld. (23.06.2012)
23.06.2012
EM 2012: Alonso bringt Spanien gegen Frankreich in Front

EM 2012: Alonso bringt Spanien gegen Frankreich in Front

Hinein ins Glück: Gegen die Laufrichtung von Frankreichs Keeper Hugo Lloris (li.) köpft Xabi Alonso (re.) das Leder ins Netz. Auch Gael Clichy (Mitte) kann nicht mehr eingreifen. (23.06.2012)
23.06.2012
EM 2012: Rizzoli verwarnt Cabaye

EM 2012: Rizzoli verwarnt Cabaye

Im Viertelfinalspiel Spanien - Frankreich zeigt Schiedsrichter Nicola Rizzoli (li.) dem Franzosen Yohan Cabaye die Gelbe Karte. Piqué (re.) beobachtet die Szene. (23.06.2012)
23.06.2012
EM 2012: Frankreich drängt ohne Erfolg

EM 2012: Frankreich drängt ohne Erfolg

Kopf und Kragen muss Casillas (2.v.l.) gegen Jérémy Menez (li.) riskieren, Jordi Alba und Sergio Ramos (re.) sichern ab. Die Bemühungen der Franzosen in der zweiten Halbzeit werden nicht belohnt, Spanien zieht mit einem 2:0 ins Halbfinale ein. (23.06.2012
23.06.2012
EM 2012: Pedro holt einen Elfmeter für Spanien heraus

EM 2012: Pedro holt einen Elfmeter für Spanien heraus

Kurz vor dem Abpfiff weiss sich Anthony Réveillère nur noch mit einem Foul an Pedro (li.) zu helfen. Den fälligen Strafstoß verwandelt Xabi Alonso zum 2:0-Endstand. Im Hintergrund: Adil Rami, Yohan Cabaye und Laurent Koscielny (v.l.n.r.). (23.06.2012)
23.06.2012
Deckel drauf

Deckel drauf

Der Spanier Xabi Alonso erzielt in der Schlussminute im EM-Viertelfinale 2012 gegen Frankreich das 2:0 per Elfmeter. Keine Chance für Keeper Hugo Lloris.
23.06.2012
Ungewohntes Bild

Ungewohntes Bild

22.06.2012
Werden es wieder vier Treffer?

Werden es wieder vier Treffer?

Vor dem letzten Gruppenspiel gegen Kroatien bei der EM 2012 sind die Fans der Spanier bester Dinge. Ob dieser Anhäger der Meinung ist, dass sein Team wieder vier Treffer landet, wie zuvor gegen Irland?
18.06.2012
Das ging schief

Das ging schief

Kroatien hielt im letzten Gruppenspiel der EM 2012 gegen Spanien lange Zeit gut mit, aber kurz vor Ende versagte die Abseitsfalle der Kroaten und so konnte Jesus Navas nach einem Pass von Iniesta die Kugel im leeren Tor unterbringen.
18.06.2012
Offenes Visier

Offenes Visier

Sie schenkten sich nichts. Spanien und Kroatien lieferten keine hochklassige, aber eine kämpferische Partie ab. Hier versucht Ivan Rakitic (l.) Alvaro Negredo zu Fall zu bringen.
18.06.2012
Elfmeter Nummer zwei?

Elfmeter Nummer zwei?

Kurz vor Schluss fast die Führung für die Kroaten. Doch Vedran Corluka wird beim Kopfballversuch fast das Trikot ausgezogen. Die Pfeife blieb erneut stumm.
18.06.2012
Schön spielen, schön aussehen

Schön spielen, schön aussehen

Ein weiblicher Fan der spanischen Nationalmannschaft hat sich ordentlich in Schale geworfen.
18.06.2012
Elfmeter Nummer eins?

Elfmeter Nummer eins?

Mario Mandzukic (r.) wird im Strafraum von Sergio Ramos niedergestreckt, doch der deutsche Schiedsrichter Wolfgang Stark übersah das Foul. Glück für Spanien.
18.06.2012
EM 2012: Spanien wirft Kroatien raus

EM 2012: Spanien wirft Kroatien raus

Nach dem späten Gegentreffer durch Jesus Navas ist die EM für Kroatien und den frustrierten Eduardo (li.) beendet. (18.06.2012)
18.06.2012
Blitzstart

Blitzstart

Gerade mal vier Minuten dauerte es, ehe Fernando Torres den Titelverteidiger im zweiten Gruppenspiel der EM 2012 gegen Irland auf die Siegerstraße brachte. Ein trockener Rechtsschuss sorgte für die beruhigende 1:0-Führung.
14.06.2012
Drei in einer Reihe

Drei in einer Reihe

Auch mit vereinten Kräften gelang es den Iren bei der EM 2012 im zweiten Gruppenspiel gegen Spanien nicht, den Titelverteidiger am Torabschluss zu hindern. Hier findet David Silva gegen drei Iren die Lücke, um zum 2:0 zu treffen.
14.06.2012
Der doppelte Torres

Der doppelte Torres

Selten dürfte Fernando Torres das Tore schießen einfacher gemacht worden sein, als bei der EM 2012 im Gruppenspiel gegen Irland. Zum 4:0-Gesamtsieg steuerte er neben dem Treffer zum 1:0 auch den zum 3:0 bei.
14.06.2012
Spitzer Winkel

Spitzer Winkel

Auch aus den unmöglichsten Situationen gelang Spanien bei der EM 2012 im Gruppenspiel gegen Irland die Tore. Kurz vor Schluss markierte Cesc Fabregas mit einem satten Pfund aus spitzem Winkel den 4:0-Endstand.
14.06.2012
Vamos!

Vamos!

Drei spanische Fans in voller Montur fiebern vor der PGE Arena Gdańsk dem Vorrunden Match Spaniens gegen Italien entgegen.
10.06.2012
Royler Besuch

Royler Besuch

Auch das spanische Prinzenpaar ließ es sich nicht nehmen, beim ersten spanischen Spiel der Euro 2012 gegen Italien auf der Tribüne Platz zu nehmen.
10.06.2012
Allein unter Wölfen?

Allein unter Wölfen?

David Silva hatte im Vorrunden Spiel der Euro 2012 gegen Italien in Danzig einen schweren Stand. In dieser Szene wird er mit Daniele de Rossi (l.), Chiellini (3), Bonucci (19) und Giaccherini (r.) gleich von vier Italienern umzingelt.
10.06.2012
Der Ausgleich durch Fabregas

Der Ausgleich durch Fabregas

EM 2012, Vorrunde: Nach feinem Zuspiel von David Silva erzielt Cesc Fábregas in der 64. Minute den 1:1-Ausgleich gegen Italien. Torhüter Buffon hat keine Chance und auch Daniele de Rossi (16) und Leonardo Bonucci (19) kommen zu spät.
10.06.2012
Passgeber Silva, Torschütze Fabregas

Passgeber Silva, Torschütze Fabregas

Die Macher des 1:1 gegen Italien: Passgeber Silva (r.) und Torschütze Cesc Fábregas lassen sich nach dem Ausgleich gegen Italien im Vorrundenmatch der Euro 2012 feiern.
10.06.2012
Abgezockter Torwart

Abgezockter Torwart

Mit seiner ganzen Routine spitzelt Italiens Torwart Gianluigi Buffon dem frei vor ihm auftauchenden Fernando Torres mit dem Fuß (!) den Ball weg. Der Keeper der Squadra Azzura war bei der EM 2012 gegen die Spanier in der Vorrunde ein sicherer Rückhalt.
10.06.2012
Freundschaftliches Aufeinandertreffen zwischen Spanien und Südkorea

Freundschaftliches Aufeinandertreffen zwischen Spanien und Südkorea

Nacho Monreal (l.) kam am 30.5.2012 gegen Südkorea und Hyo-Jin Choi (r.) zu einem weiteren Länderspieleinsatz. Er gehörte dann aber nicht zum EM-Kader der Iberer 2012.
30.05.2012
Sicher vom Punkt

Sicher vom Punkt

Im Freundschaftsspiel gegen Serbien behält Cazorla die Nerven und erzielt in der 74. Minute per Strafstoß den 2:0 Endstand für Spanien (2012).
26.05.2012
Ein kleines Schwätzchen

Ein kleines Schwätzchen

Zwischen den harten Trainingseinheiten vor der EM 2012 hatten die Nationalspieler Cazorla (r.) und Adrián López (l.) immer noch genügend Zeit für ein kleines Schwätzchen zur Entspannung.
23.05.2012
Motivatinsprobleme?

Motivatinsprobleme?

Im Mai 2012 bereitet sich die spanische Nationalmannschaft auf die anstehende EM vor. Angreifer Álvaro Negredo wirkt zum Auftakt dieser Trainingssession allerdings nicht gerade begeistert.
23.05.2012
Abhängen auf dem Rasen

Abhängen auf dem Rasen

Auch Fußballprofis müssen mal entspannen. Bei einer Trainingseinheit in Vorbereitung auf die EM 2012 lassen Spaniens Jordi Alba (l.) und Juanfran (r.) den Trainer einen guten Mann sein und entspannen auf dem Rasen.
22.05.2012
Die "Selección" während der Vorbereitung auf die EM 2012

Die "Selección" während der Vorbereitung auf die EM 2012

Der vorläufige EM-Kader der spanischen Nationalmannschaft trainierte Ende Mai noch in Madrid. Beñat Etxebarria (r.) und Roberto Soldado (m.) fuhren letztendlich nicht mit nach Polen und in die Ukraine. Sergio Ramos (l.) gehörte natürlich zur Stammelf. (22.05.2012)
22.05.2012
Im Dress der spanischen Nationalmannschaft

Im Dress der spanischen Nationalmannschaft

Roberto Soldado Rillo mit dem spanischen Wappen auf der Brust
29.02.2012
Im falschen Land geboren

Im falschen Land geboren

Valencias Roberto Soldado, der hier bei einer gefühlvollen Ballmitnahme im Freundschaftsspiel zwischen Spanien und Venezuela sein ganzes Können zeigt, scheint schlicht im falschen Land geboren: Trotz herausragender Leistungen für seinen Klub spielt der Torjäger in der Nationalmannschaft aufgrund der Fülle an überragenden Offensivspielern kaum eine Rolle, obwohl er in fast jedem anderen Land der Stürmer Nummer eins wäre. (29.02.2012)
29.02.2012
England schlägt Weltmeister Spanien

England schlägt Weltmeister Spanien

Auch wenn Alvaro Arbeloa (re.) in dieser Situation den Ball gegen James Milner behaupten kann, unterliegt der Weltmeister am 12. November 2011 im Wembley Stadion durch einen Lampard-Treffer mit 0:1.
12.11.2011
England bezwingt Weltmeister Spanien

England bezwingt Weltmeister Spanien

Bröckelt der Nimbus des Champion? Eine Spur Lustlosigkeit hatte der Auftritt Spaniens - wie hier bei Xabi Alonso (li.) gegen Theo Walcott zu sehen - bei der 0:1-Niederlage in England am 12. November 2011.
12.11.2011
Lampard schlägt Spanien

Lampard schlägt Spanien

Das war nicht mehr schwer: Aus kürzester Distanz köpft Frank Lampard den Ball zum 1:0-Endstand im Freundschaftsspiel zwischen England und Spanien am 12. November 2011 über die Linie.
12.11.2011
Silva mit Dreierpack

Silva mit Dreierpack

David Silva von Manchester City gelingen drei Treffer beim 3:1-Erfolg Spaniens über Schottland in der Gruppe I der EM-Qualifikation 2010/11 am 11. Oktober 2011 in Alicante.
11.10.2011

Trifft im EM-Qualifikationsspiel zwischen Spanien und Liechtenstein am 6. September 2011 in Logrono doppelt: David Villa, Stürmer des FC Barcelona, feiert hier sein Tor zum 6:0-Endstand.
06.09.2011
Doppelpack

Doppelpack

Gegen Außenseiter Lichtenstein fährt Spanien in der EM-Quali 2010/2011 einen standesgemäßen 6:0-Heimsieg ein. Álvaro Negredo erzielt dabei die ersten beiden Treffer der "Furia Roja".
06.09.2011
Dirigent der Defensive

Dirigent der Defensive

Victor Valdés dirigiert bei einem Testspiel Spaniens gegen Italien im August 2011 seine Abwehr. Ein seltenes Bild, kommt der Keeper des FC Barcelona im Nationalteam doch meist nicht an Real Madrids Iker Casillas vorbei.
10.08.2011
Italien ringt den Weltmeister nieder

Italien ringt den Weltmeister nieder

Llorente (r.), hier im Zweikampf gegen Giorgio Chiellini (l.), holt zwar einen Elfmeter heraus, zum Sieg gegen Italien reicht es dennoch nicht. Die Blauen gewinnen mit 2:1. (10.08.2011)
10.08.2011
Testspiel Italien gegen Spanien

Testspiel Italien gegen Spanien

Spaniens Thiago Alcántara (r.) spielt den Ball vor Claudio Marchisio (l.). Italien schlägt Weltmeister Spanien im August 2011 mit 2:1. (10.8.2011)
10.08.2011
Ein seltener Anblick

Ein seltener Anblick

Der Baske Andoni Iraola ist seit 2003 bei Athletic Bilbao auf der Rechtsverteidigerposition nicht wegzudenken. Für die spanische Nationalmannschaft, hier im August 2011 gegen Italien, kam er zu nur sieben Einsätzen (Stand 11.2012).
10.08.2011
Fallen gelassen

Fallen gelassen

20.04.2011
Undiszipliniert

Undiszipliniert

29.11.2010
Die endgültige Entscheidung

Die endgültige Entscheidung

Beim EM-Qualifikationsspiel zwischen Spanien und Litauen am 8.10.2010 war es David Silva (vorne), der mit seinem Treffer zum 3:1 in der 79. Spielminute endgültig den Sieg klar machte.
08.10.2010
One-Hit-Wonder

One-Hit-Wonder

Aritz Aduriz kommt in seiner Karriere bisher nur auf einen Länderspieleinsatz. Am 08.10.2010 darf er in der EM-Qualifikation gegen Litauen mitwirken.
08.10.2010
Weltmeister

Weltmeister

15.07.2010
Vergangenheit und Zukunft

Vergangenheit und Zukunft

Bei der Rückkehr des Weltmeisters 2010 nach Spanien ziehen Ersatzkeeper Pepe Reina (l.) und Carles Puyol ihrem Teamkollegen Cesc Fábregas ein Trikot seines Heimatklubs FC Barcelona über - eine Saison später schließlich wechselte dieser vom FC Arsenal dorthin. (12.7.2010)
12.07.2010
Hoch mit dem Ding!

Hoch mit dem Ding!

Spaniens Xavi (M.) zeigt nach der Ankunft des Weltmeisters 2010 in der Heimat inmitten seiner Teamkollegen stolz den Pokal.
12.07.2010
WM 2010: Spaniens Kicker feiern

WM 2010: Spaniens Kicker feiern

Im Juli 2010 sind Spaniens Nationalspieler am Ziel ihrer Träume. Im Finale der WM schlägt man die Niederlande und erkämpft den ersten Titel. Dieser wird hier von Jesús Navas, Fernando Torres und Pepe Reina (v.l.) ausgelassen gefeiert. (12.7.2010)
12.07.2010
Blatter überreicht Casillas den WM-Pokal

Blatter überreicht Casillas den WM-Pokal

Der Höhepunkt einer großen Karriere: Nach dem 1:0-Finalsieg über die Niederlande bekommt Spaniens Kapitän Iker Casillas den Pokal überreicht. (11.07.2010)
11.07.2010
Hab den Ball!

Hab den Ball!

Iker Casillas muss schon hoch hinaus, um sich im WM-Finale 2010 gegen die Niederlande das Spielgerät zu sichern. Carlos Puyol und Robin van Persie müssen nicht mehr eingreifen.
11.07.2010
Endlich Weltmeister

Endlich Weltmeister

Piqué nach dem WM-Triumph 2010. Spanien besiegte die Niederlande im Finale von Johannesburg mit 1:0 nach Verlängerung.
11.07.2010
Spanien ist Weltmeister!

Spanien ist Weltmeister!

Im Moment des Schlusspfiffs fällt alle Anspannung von Spaniens Keeper Iker Casillas und seinem Abwehrchef Puyol ab. Spanien schlug die Niederlande im WM-Finale 2010 mit 1:0 n. V. und wurde erstmals in der Geschichte Weltmeister.
11.07.2010
Kein Land

Kein Land

Hollands Arjen Robben sieht im WM-Finale 2010 gegen Spaniens Sergio Busquets kein Land. Sein Team unterliegt verdientermaßen 0:1 nach Verlängerung. (11.7.2010)
11.07.2010
Aus, Schluss, Weltmeister!

Aus, Schluss, Weltmeister!

Schiedsrichter Howard Webb pfeift das Finale der WM 2010 ab, Spanien schlägt die Niederlande 1:0 n.V. - und für Xavi (l.) und Cesc Fábregas gibt es kein Halten mehr.
11.07.2010
Brutal!

Brutal!

Mit einem brutalen Tritt streckte Nigel de Jong im WM-Finale 2010 Spaniens Xabi Alonso im Mittelfeld nieder. Er sah für die Aktion nur die Gelbe Karte! Die Niederlande verlor aber trotzdem das Finale und damit den Titel.
11.07.2010
116. Minute in Johannesburg

116. Minute in Johannesburg

Es ist die 116. Minute des Finals 2010, als Andrés Iniesta eine ganze Nation erlöst. Weder Hollands Kapitän Rafael van der Vaart noch Keeper Maarten Stekelenburg können das 1:0 für Spanien verhindern - der Europameister sicherte sich auch den WM-Titel! (11.7.2010)
11.07.2010
Mann des Spiels

Mann des Spiels

Andrés Iniesta präsentiert den Medienvertretern den WM-Pokal. Mit seinem 1:0-Siegtreffer in der Verlängerung des WM-Finales 2010 hatte er kurz zuvor für den spanischen Triumph gesorgt.
11.07.2010
WM-Finale 2010: Robben vergibt eine Großchance

WM-Finale 2010: Robben vergibt eine Großchance

Arjen Robben (r.) kann es nicht fassen - soeben hat er die große Chance zur Führung auf dem Fuß gehabt - und vergeben. Teamkollege van Persie (li.) leidet ebenfalls, Casiilas und Puyol weniger. (11.07.2012)
11.07.2010
Vorzeitiges Ende

Vorzeitiges Ende

Noch bevor die Niederlande das WM-Finale 2010 gegen die Spanier mit 0:1 in der Verlängerung verlieren, wird Johnny Heitinga (Mitte vorne) von Schiedsrichter Webb (rechts vorne) in der 109. Minute mit der Ampelkarte vom Platz gestellt. (11.7.2010)
11.07.2010
Überglücklich

Überglücklich

Durch ein 1:0 im Finale von Johannesburg gegen die Niederlande wird Spanien 2010 Weltmeister. In einer Traube aus spanischen Spielern darf danach Erfolgstrainer Vicente Del Bosque (Mitte) auch mal den Weltmeisterpokal in die Hände nehmen. (11.7.2010)
11.07.2010
Weltmeister Spanien

Weltmeister Spanien

Am 11.07.2010 feiern die Spanier in Südafrika ein historisches Ereignis: Die Iberer gewinnen durch ein 1:0 gegen die Niederlande den ersten Weltmeistertitel für ihr Land. (11.7.2010)
11.07.2010
In die Mangel genommen

In die Mangel genommen

Im WM-Finale 2010 nehmen sich die niederländischen Verteidiger Johnny Heitinga (l.) und Gregory van der Wiel ihren spanischen Gegenspieler Xavi mit rabiaten Mitteln zur Brust. (11.7.2010)
11.07.2010
Der Moment des Abpfiffs

Der Moment des Abpfiffs

Riesige Freude bei Spanien, pure Enttäuschung bei der Niederlande: Das WM-Finale 2010 wird abgepfiffen, Cesc Fabregas und Xavi fallen sich in die Arme. Sie haben es geschafft: Spanien ist Weltmeister! (11.7.2010)
11.07.2010

11.07.2010

11.07.2010
Auf dem Weg zum Titel

Auf dem Weg zum Titel

Die Spanier Victor Valdés (l.) und Cesc Fábregas haben beim Training während der WM 2010 sichtlich Spaß. Wenig später durften sie sich "Weltmeister" nennen. (10.07.2010)
10.07.2010
Miroslav Klose

Miroslav Klose

Der deutsche Nationalstürmer wird von Spaniens Gerard Pique bei der WM in Südafrika gefällt.
07.07.2010
Kein Vorbeikommen

Kein Vorbeikommen

Wie schon im Finale der WM 2008 war Spanien (mit Piqué, l.) für die deutsche Nationalelf um Miroslav Klose auch im Halbfinale der WM 2010 eine Nummer zu groß. Beide Spiele gewann Spanien mit 1:0.
07.07.2010
Moment der Entscheidung

Moment der Entscheidung

In dieser Sekunde platzten die deutschen Träume vom WM-Titel 2010: Spaniens Carles Puyol (Mitte oben) überspringt Deutschlands Sami Khedira im WM-Halbfinale und trifft zum 1:0-Endstand. (7.7.2010)
07.07.2010

06.07.2010

Der Spanier Villa (l.) hat soeben sein Team bei der WM 2010 gegen Paraguay in Führung geschossen.
03.07.2010
WM-Viertelfinale 2010: Paraguay - Spanien

WM-Viertelfinale 2010: Paraguay - Spanien

In der 89. Spielminute hatte Roque Santa Cruz (r.) die Riesenchance zum Ausgleich. Iker Casillas (l.) hatte einen Schuss von Barrios nur abprallen lassen, doch Santa Cruz konnte aus nächster Nähe den Ball nicht an Casillas vorbeilegen. Piqué (m.) kam ohnehin zu spät. (03.07.2010)
03.07.2010
Ohne Rücksicht auf Verluste

Ohne Rücksicht auf Verluste

03.07.2010
WM 2010: Spanien zu stark für Portugal

WM 2010: Spanien zu stark für Portugal

Verbissen wurde nicht nur der Zweikampf zwischen Fabio Coentrao (li.) und Sergio Ramos geführt. Letztlich hatte der Europameister im Achtelfinale der WM das bessere Ende für sich und siegte durch ein Tor von David Villa mit 1:0. (29.06.2010)
29.06.2010
Zu spät

Zu spät

Im WM-Achtelfinale 2010 zwischen Spanien und Portugal versucht Sergio Busquets (l.) vergeblich, Cristiano Ronaldo am Torschuss zu hindern. Der Schuss ging jedoch nicht rein - und am Ende gewann Spanien 1:0.
29.06.2010
Entscheidung im Nachbarschaftsduell

Entscheidung im Nachbarschaftsduell

David Villa überwindet in der 63. Minute des WM-Achtelfinales 2010 Portugals Keeper Eduardo und trifft zum 1:0-Endstand.
29.06.2010
Villa-Acrobatica

Villa-Acrobatica

Im Achtelfinale der WM 2010 besiegten die Spanier Portugal mit 1:0. Torschütze David Villa beweist auch in dieser Szene sein akrobatisches Talent - auch Ricardo Costa scheint von der Szene beeindruckt zu sein.
29.06.2010
Der Schuss ins Viertelfinale

Der Schuss ins Viertelfinale

David Villa erzielt im Achtelfinale der WM 2010 das 1:0 gegen Portugals Torhüter Eduardo, der den ersten Schuss des spanischen Angreifers noch abwehren konnte, beim zweiten Versuch dann aber das Nachsehen hat.
29.06.2010
Kleines Wortgefecht

Kleines Wortgefecht

Während der Achtelfinal-Partie zwischen Spanien und Portugal bei der WM 2010 tauschen Bruno Alves und Capdevila (vorne) Nettigkeiten aus, während Iniesta im Hintergrund schon wieder dirigiert.
29.06.2010
Unrühmliches Ende...

Unrühmliches Ende...

... für Ricardo Costa (r.). Nach einem Ellbogenschlag gegen Capdevila sieht der Portugiese in der 89. Minute des Achtelfinals gegen Spanien (0:1) rot von Schiri Baldassi.Während Danny (l.) fassungslos ist, weist Busquets dem Übeltäter schon mal den Weg.
29.06.2010
Duell zweier Legenden

Duell zweier Legenden

Bei der WM 2010 in Südafrika trafen Portugals Simão (l.) und Spaniens Carles Puyol (r.) im Achtelfinale aufeinander. Die Spanier behielten das bessere Ende für sich und gewannen die Partie mit 1:0.
29.06.2010
Mühevoller Sieg

Mühevoller Sieg

Capdevila (li.) musste im Gruppenspiel der WM 2010 gegen Chile mächtig ackern. Europameister Spanien hatte mit den flinken Chilenen große Mühe und gewann am Ende nur knapp mit 2:1.
25.06.2010
Ramos und Benaglio beim Duell um den Ball

Ramos und Benaglio beim Duell um den Ball

Sergio Ramos (r.) und Diego Benaglio liefern sich einen Zweikampf im Gruppenspiel zwischen Spanien und der Schweiz. Bei der WM 2010 in Südafrika blieb Benaglio hier letztlich der Sieger und gewann mit seinem Team überraschend 1:0. (16.6.2010)
16.06.2010
Battle in the box

Battle in the box

Die WM 2010 startet für den späteren Titelträger Spanien mit einer 1:0-Niederlage gegen die Schweiz. Hier springt der Schweizer Eren Derdiyok über den spanischen Keeper Iker Casillas. Capdevila und Piqué schauen gebannt zu.
16.06.2010
Sitzfußball

Sitzfußball

Bei der WM 2010 gelang der Schweiz ein Start nach Maß, als man zum Auftakt die Spanier mit 1:0 besiegte. Dabei fighteten die Eidgenossen in allen Lagen, wie dieser Zweikampf zwischen Stephan Lichtsteiner (l.) und dem Spanier Pedro beweist.
16.06.2010
Ankunft in Südafrika

Ankunft in Südafrika

Europameister Spanien - im Vordergrund Cesc Fabregas (l.) und Piqué - bei der Ankunft zur WM 2010. Wenige Wochen später wurde Spanien Weltmeister.
11.06.2010
Skytrip

Skytrip

Jesús Navas (r.) besteigt normalerweise so gut wie nie ein Flugzeug. Für die WM 2010 macht der Spanier jedoch mal eine Ausnahme. Sein Mitspieler Sergio Ramos scheint auf dem Flug nach Südafrika allerdings die bessere Laune zu haben.
11.06.2010
Von Angesicht zu Angesicht

Von Angesicht zu Angesicht

Als Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft 2010 testet Spanien gegen Polen. Adam Matuszczyk (l.) durfte gegen die spanischen Stars wie David Villa spielen. (8.6.2010)
08.06.2010
Belgien ohne Chance

Belgien ohne Chance

Beim WM-Qualifikationsspiel im September 2009 hatte die belgische Auswahl (hier Thomas Vermaelen (r.) gegen Fernando Torres) den Spaniern nur Härte entgegenzusetzen. Spanien gewann letztlich mit 5:0.
05.09.2009
Confederations Cup 2009

Confederations Cup 2009

Im Gruppenspiel gegen Spanien setzt sich Südafrikas Spielmacher Steven Pienaar (r.) gegen Sergio Busquets durch. Am Ende aber unterlag der Gastgeber dem Europameister 0:2.
20.06.2009
Gekonnt ist gekonnt

Gekonnt ist gekonnt

Der Türke Emre Belözoğlu (r.) grätscht gut getimt Spaniens Mittelfeldstratege Xavi Hernández (l.) im WM-Qualifikationsspiel am 28.03.2009 den Ball vor der Nase weg.
28.03.2009
Und weg damit

Und weg damit

Spaniens Verteidiger Gerard Piqué (l.) wählt in einem Testspiel gegen England den guten alten Befreiungsschlag, um vor David Beckham zu klären. Spanien gewann im Februar 2009 mit 2:0.
11.02.2009
Spanien schlägt Chile mit 3:0

Spanien schlägt Chile mit 3:0

Zum Nationalmannschaftsdebüt von Llorente (l.) gab es ein souveränes 3:0 und packende Zweikämpfe mit Ismael Fuentes (r.). (19.11.2008)
19.11.2008

19.11.2008
Einstand gelungen

Einstand gelungen

Mit einem 1:0 in der WM-Qualifikation gegen Bosnien-Herzegowina am 6.9.2008 hat Vicente Del Bosque einen gelungenen Einstand als neuer Coach der spanischen Auswahl gefeiert und sich damit gleich etwas Luft beim schweren Erbe von Luis Aragonés verschafft.
06.09.2008
Vorerst gestoppt

Vorerst gestoppt

Rechtsverteidiger Philipp Lahm überläuft in dieser Szene den Spanier Fernando Torres. Am Ende musst sich Deutschland im EM-Finale 2008 aber den Spaniern geschlagen geben - Torres erzielt das Tor des Tages. (30.6.2008)
30.06.2008
EM-Finale 2008

EM-Finale 2008

Der spanische Abwehrchef Carles Puyol (r.) klärt eine Flanke vor Deutschlands Mario Gomez. Spanien holte sich durch ein 1:0 im Finale von Wien den Titel.
29.06.2008
Europameister 2008

Europameister 2008

Spaniens Fußballer feiern den EM-Titel 2008. V.l.: Arbeloa, Cesc Fábregas, Puyol, Xavi, David Villa und Santi Cazorla.
29.06.2008
Europameister 2008

Europameister 2008

Nach dem 1:0-Sieg im Finale von Wien sind die Spanier am Ziel ihrer Träume: Europameister! Cesc Fábregas trägt den Pokal durchs Stadion.
29.06.2008
EM-Finale 2008: Torres gelingt das Goldene Tor

EM-Finale 2008: Torres gelingt das Goldene Tor

Philipp Lahm (re.) kommt zu spät, Jens Lehmann (li.) wird überlupft: Fernando Torres sichert den Spaniern den Europameistertitel 2008. (29.06.2008)
29.06.2008
Entscheidung im Finale

Entscheidung im Finale

Spaniens Fernando Torres bejubelt sein Tor im EM-Finale 2008 gegen Deutschland. Andrés Iniesta (l.) ist der erste Gratulant. Spanien sicherte sich durch dieses Tor den Titel.
29.06.2008
EM-Finale 2008

EM-Finale 2008

Deutschlands Marcell Jansen grätscht Spaniens Xavi kompromisslos ab. Derlei Entschlossenheit zeigte die deutsche Nationalelf im EM-Finale 2008 allerdings zu selten, weswegen Spanien verdient mit 1:0 gewann. (29.6.2008)
29.06.2008
Alphatiere unter sich

Alphatiere unter sich

Deutschlands Kapitän Michael Ballack (r.) diskutiert während des EM-Finals 2008 mit Spaniens Abwehrchef Carles Puyol. (29.6.2008)
29.06.2008
Kampf um den Ball

Kampf um den Ball

Spaniens Sergio Ramos (l.) attackiert Deutschlands Mittelfeldspieler Bastian Schweinsteiger während des EM-Finals 2008.
29.06.2008
Europameister!

Europameister!

Iker Casillas und die spanische Nationalmannschaft feiern den EM-Titel 2008 im Wiener Ernst-Happel-Stadion.
29.06.2008
Abgegrätscht

Abgegrätscht

Deutschlands Marcell Jansen grätscht Spaniens Xavi während des EM-Finals 2008 den Ball ab. (29.6.2008)
29.06.2008
Campeones

Campeones

Die Spieler der spanischen Nationalmannschaft feiern nach dem gewonnenen Finale gegen Deutschland den EM-Titel 2008.
29.06.2008
Auf dem Weg ins Finale

Auf dem Weg ins Finale

Capdevila bejubelt den Treffer von Xavi zum 1:0 im EM-Halbfinale 2008 gegen Russland. Am Ende durfte Capdevila noch zweimal jubeln. Spanien schlug Russland mit 3:0.
26.06.2008
Sitzfußball

Sitzfußball

Auf dem Weg zum Europameistertitel 2008 stand in Spaniens Nationalteam öfter derSpaß im Vordergrund. Hier übt sich Carles Puyol im Sitzfußball.
25.06.2008
EM 2008: Spanische Trainingssession

EM 2008: Spanische Trainingssession

Die späteren Europameister Alvaro Arbeloa (li.) und Ruben de la Red beim Stretching vor dem Halbfinale gegen Russland. (24.06.2008)
24.06.2008
Der Held von Wien

Der Held von Wien

EM-Viertelfinale 2008 im Wiener Ernst-Happel-Stadion: Iker Casillas pariert im Elfmeterschießen gegen Antonio Di Natale den zweiten Elfmeter der Italiener und bereitet so den Weg dafür, dass Spanien später an gleicher Stätte den Titel holen kann.
24.06.2008
Mach hoch das Bein

Mach hoch das Bein

Fußballprofis müssen ja manchmal die sonderbarsten Trainingseinheiten absolvieren. Was hier David Villa und Cazorla in einer Trainingseinheit in Vorbereitung auf die EM 2008 machen, wird wohl ihr Geheimnis bleiben.
24.06.2008
Entscheidender Elfmeter

Entscheidender Elfmeter

Das Viertelfinale der EM 2008 zwischen Spanien und Italien wurde erst im Elfmeterschießen entschieden. Cesc Fábregas verwandelte den entscheidenden Strafstoß zum 4:2 - danach gab es kein Halten mehr.
22.06.2008
Mein Ball!

Mein Ball!

Dimitrios Salpingidis (li.) und Raul Albiol kämpfen in der Vorrundenpartie der Europameisterschaft 2008 zwischen Griechenland und Spanien um den Ball. Die Iberer gewinnen mit 2:1 und ziehen ohne Punktverlust ins Viertelfinale ein, Griechenland scheidet au
18.06.2008
Last-Minute-Sieg

Last-Minute-Sieg

Ein tor in der 90. Minute beschert Spanien bei der EM 2008 einen 2:1-Sieg gegen Schweden. Die Iberer haben ihre Probleme mit den Skandinaviern; hier kann Capdevila Markus Rosenberg (l.) nicht aufhalten.
14.06.2008
Auf dem Weg zum EM-Titel 2008

Auf dem Weg zum EM-Titel 2008

...ließen sich die Spanier um Andres Iniesta (l.) auch von Freddi Ljungbergs Schweden nicht aufhalten. Spanien siegte in der Gruppenphase 2:1.
14.06.2008
Euro 2008: Russland gegen Spanien

Euro 2008: Russland gegen Spanien

Spaniens Fernando Torres (r.) wird beim EM-Spiel von Roman Shirokov vom Ball getrennt.
10.06.2008
Russland ohne Chance beim 0:3 gegen Spanien

Russland ohne Chance beim 0:3 gegen Spanien

Beim EM-Halbfinale 2008 zwischen Russland und Spanien waren Yuriy Zhirkov (l.) und seine Kollegen zu ideenlos gegen die Iberer. Hier zeigte Zhirkov lediglich etwas Härte gegen den späteren Torschützen David Silva (r.).
10.06.2008
Dreierpack zum Turnierstart

Dreierpack zum Turnierstart

Auf dem Weg zum EM-Titel 2008 ließ sich Spanien auch von Wind und Wetter nicht aus dem Konzept bringen - allen voran David Villa, der beim 4:1-Sieg zum Auftakt gegen Russland gleich dreifach traf.
10.06.2008
Im Trainingslager der "Furia Roja"

Im Trainingslager der "Furia Roja"

Obwohl Palop (m.) für seine Vereine Valencia und Sevilla stets gute Leistungen brachte, spielte er in der spanischen Nationalmannschaft nie die große Rolle, da seine Konkurrenten noch stärker waren. Hier trainiert der Keeper vor der EM 2008 mit Pepe Reina (l.) und Iker Casillas (r.). (07.06.2008)
07.06.2008
Marcos Senna(l.) und Stephen Robinson(r.)

Marcos Senna(l.) und Stephen Robinson(r.)

Europameisterschaftsqualifaktion für die EM 2008 in Österreich/Schweiz: Spiel der Gruppe F zwischen Spanien und Nordirland am 21. November 2007 im Gran Canaria Stadion. Spanien wurde durch ein 1:0 Gruppensieger und später Europameister. Im Finale gewannen
21.11.2007
Kurz ausgeknockt

Kurz ausgeknockt

... wurde Spaniens David Villa beim EM-Qualifikationsspiel 2007 gegen Dänemark. Er traf trotzdem und Spanien siegte 2:1.
24.03.2007
Erstes und einziges Länderspiel für Javier Arizmendi (l.)

Erstes und einziges Länderspiel für Javier Arizmendi (l.)

Nach einer guten Hinrunde mit Deportivo La Coruña wurde Arizmendi in den Kader der Selección für ein Freundschaftsspiel gegen England berufen. Hier kann er sich gegen Englands Gareth Barry (r.) durchsetzen. Spanien gewinnt auf der Insel mit 0:1 durch ein Tor von Iniesta. (07.02.2007)
07.02.2007
Aus der Traum

Aus der Traum

Der Spanier Cesc Fábregas schleicht nach der 1:3-Niederlage gegen Frankriech im Achtelfinale der WM 2006 enttäuscht vom Platz.
27.06.2006
Frankreich schmeißt Spanien raus

Frankreich schmeißt Spanien raus

Zwar kann sich Spaniens Xavi Hernández in dieser Szene gegen Patrock Vieira (l.) und Franck Ribéry durchsetzen - am Ende aber siegt Frankreich im WM-Achtelfinale 2006 mit 3:1. (27.6.2006)
27.06.2006
Führung für Spanien

Führung für Spanien

David Villa trifft im WM-Achtelfinale 2006 per Elfmeter zum 1:0 gegen Frankreich. Das Tor gab den Spaniern jedoch kein Selbstvertrauen, sie verloren am Ende 1:3.
27.06.2006
WM-Debüt

WM-Debüt

Andres Iniesta vom FC Barcelona stand im Aufgebot der Spanier für die WM 2006. Beim bedeutungslosen letzten Gruppenspiel gegen Saudi-Arabien (mit Saud Khariri, r.) feierte er sein Debüt bei einem Weltturnier. Spanien gewann 1:0.
23.06.2006
Raúls letztes WM-Tor

Raúls letztes WM-Tor

WM 2006: Raúl überwindet Tunesiens Torhüter Ali Boumnijel zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich. Es sollte das letzte Tor in der erfolgreichen Nationalmannschaftskarriere Raúls sein. Am Ende gewinnt Spanien mit 3:1.
19.06.2006
Reifte bei Betis Sevilla zum Nationalspieler: Joaquín Sánchez

Reifte bei Betis Sevilla zum Nationalspieler: Joaquín Sánchez

Zwischen 2001 und 2005 glänzte Joaquín bei Betis auch als Torschütze, was ihm zu insgesamt 44 Länderspielen verhalf. Gegen Belgien gewann Spanien am 08.10.2012 mit 0:2.
08.10.2005
Raúl Tamudo im Trikot der spanischen "Selección"

Raúl Tamudo im Trikot der spanischen "Selección"

Am 07.09.2005 kam Tamudo zu einem seiner beiden Einsätze in der WM-Qualifikation 2004/2005. Beim 1:1 gegen Serbien und Montenegro wurde er in der 53. Minute eingewechselt.
07.09.2005
In jungen Jahren

In jungen Jahren

04.11.2004
Erste Bewährungsprobe für CR

Erste Bewährungsprobe für CR

Bei der EM 2008 traf Portugal mit dem jungen Cristiano Ronaldo (r.) auf Spanien (mit Puyol, l.). Portugal siegte mit 1:0. (20.06.2004)
20.06.2004
Aleksandr Mostovoy (l.) und Carlos Marchena (r.)

Aleksandr Mostovoy (l.) und Carlos Marchena (r.)

Gruppenspiel bei der Europameisterschaft in Portugal 2004. Gruppe A Spanien gegen Russland am 12. Juni 2004 im Estadio Algarve. Endstand: 1:0 für Spanien, die aber schon in der Gruppenphase hinter Grichenland (dem späteren Sieger) und Portugal (dem später
12.06.2004

12.06.2004
Duell

Duell

Spaniens Star Raúl behauptet bei der EM 2004 das runde Leder gegen den Russen Roman Sharonov.
12.06.2004

16.06.2002
Spanien bei der WM 2002

Spanien bei der WM 2002

Die Weltmeisterschaft 2002 in Japan und Südkorea war für Xavi (hier gegen Paraguay) das erste große Turnier. Im Viertelfinale war allerdings Schluss, Gastgeber Südkorea siegte im Elfmeterschießen.
07.06.2002

07.06.2002
Mendieta

Mendieta

Der spanische Nationalspieler Gaizka Mendieta im Jahr 2001 während eines WM-Qualifikationsspiels gegen Liechtenstein.
05.09.2001
Auf dem Weg zum EM-Titel 2000

Auf dem Weg zum EM-Titel 2000

... umkurvte Frankreichs Spielmacher Zinedine Zidane alle Hindernisse - auch Spaniens Josep Guardiola. Frankreich schlug Spanien im Viertelfinale 2:1. (25.6.2000)
25.06.2000
EM 2000: Frankreich auf dem Weg zum Titel

EM 2000: Frankreich auf dem Weg zum Titel

Es war nicht Raúls Tag: Hier wird der spanische Torjäger von Thierry Henry (re.) zu Fall gebracht und in der letzten Spielminute scheitert er vom Elfmeterpunkt und verpasst so die mögliche Verlängerung. (25.06.2000)
25.06.2000
EM 96: Kein Sieger zwischen Frankreich und Spanien

EM 96: Kein Sieger zwischen Frankreich und Spanien

In aller Freundschaft: Frankreichs Torwart Bernard Lama hilft Spaniens Stürmer Alfonso wieder auf die Beine. (15.06.1996)
15.06.1996
EM 96: Caminero trifft zum späten Ausgleich gegen Frankreich

EM 96: Caminero trifft zum späten Ausgleich gegen Frankreich

Caminero (3.v.l.) hält die Spanier mit seinem Ausgleichstreffer in der 86. Minute im Rennen um die Viertelfinalqualifikation. Bernard Lama im Kasten der Franzosen ist machtlos. (15.06.1996)
15.06.1996
Luis Enrique freut sich über sein 2:0

Luis Enrique freut sich über sein 2:0

Beim 3:0 über die Schweiz im WM-Achtelfinale 1994 erzielte Luis Enrique den vorentscheidenden Treffer zum 2:0. Im Viertelfinale sollten die Spanier später an Italien scheitern. (02.07.1994)
02.07.1994
Strategen unter sich

Strategen unter sich

Deutschlands Matthias Sammer setzt sich bei der WM 1994 gegen Spaniens Guardiola durch. Am Ende trennt man sich im Gruppenspiel 1:1. (21.6.1994)
21.06.1994
EM-Finale 1984: Camacho vs. Giresse

EM-Finale 1984: Camacho vs. Giresse

Frankreichs kleiner Mittelfeldmann Alain Giresse schirmt im EM-Finale den Ball gegen Spaniens Verteidiger Camacho (li.) ab. (27.06.1984)
27.06.1984
EM 1984: Kung-Fu-Duell

EM 1984: Kung-Fu-Duell

Im Halbfinale zwischen Spanien und Dänemark geht Spaniens Torwart Arconada (l.) höchstes Risiko beim Abwehrversuch gegen Preben Elkjær Larsen (r.). Spanien setzt sich letztendlich im Elfmeterschießen durch. (24.06.1984)
24.06.1984
EM 1984: Deutschland scheitert an Spanien.

EM 1984: Deutschland scheitert an Spanien.

Der Titelverteidiger scheitert an Spanien, wie hier Rudi Völler an Spaniens Torhüter Arconada (re.). Links im Hintergrund: Last-Minute-Torschütze Maceda. (20.06.1984)
20.06.1984
EM 1980: Spanien verschießt Elfmeter gegen England

EM 1980: Spanien verschießt Elfmeter gegen England

Dani vergibt die große Chance zur Führung, nachdem er wenige Minuten zuvor einen Elfmeter verwandelt hatte. Ray Clemence im Tor der Engländer pariert. England siegt mit 2:1. (18.06.1980)
18.06.1980
Spaniens Startelf im Finale der EM 1964

Spaniens Startelf im Finale der EM 1964

Diese elf Mann gewonnen bei der erst zweiten Europameisterschaft der Historie den ersten Titel für Spanien. Angeführt von Luis Suárez und Alfredo Di Stéfano überzeugten die Iberer während des Turniers und konnten sich auch gegen die USSR im Finale mit 2:1 durchsetzen. (21.06.2016)
21.06.1964
Spanien bereitet sich auf die WM 1962 vor

Spanien bereitet sich auf die WM 1962 vor

Mit drei der besten Fußballern Europas - Alfredo di Stéfano, Gento und Férenc Puskás (v.l.n.r.) - in ihren Reihen bereiten sich die Spanier auf die WM in Chile vor. (27.05.1962)
27.05.1962
Es geht doch!

Es geht doch!

England kann es doch auch! Das Viertelfinale der EM 1996 gegen Spanien entscheiden die "Three Lions" im Elfmeterschießen mit 4:2 für sich. Auch Stuart Pearce, der Unglücksrabe des WM-Halbfinales von 1990, trifft.
00.00.0000
Auf der Trage...

Auf der Trage...

...wird Spaniens Stürmer Morata in der 34. Minute im EM-Qualifikationsspiel gegen Luxemburg vom Platz gebracht. (09.10.2015)
00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000
Rodrigo und Shaw im Duell
Applaus nach WM-Aus
Dreierpack von CR7 gegen Spanien
Tor für Spanien
Kein Vorbeikommen
Hassobjekt
Eder vs. Koke
Diego Costa trifft wieder!
Dem Leder hinterher
Silva & Koke jubeln
Italy vs. Spain
Belastungstest
Olé!!!
Morata drückt den Ball über die Linie
Spanien am Boden?
Drin das Ding!
Kroatischer Befreiungsschlag
Gute Stimmung im spanischen Lager
Gute Laune...
Keine Chance
Tackling
Luftduell
Seht her, ich hab's gemacht!
Freistoß
Morata per Kopf zur Führung
Jubel nach Doppelschlag
Der doppelte Morata
Spanien trainiert
Mal wieder Robben!
Sergio Ramos
Spain vs Czech Republic
Zweikampf
Spain vs Czech Republic
Laufduell
Fans
Geburtstag 07.11.
Spaniens Nationalmannschaft landet in Frankreich
Test für die EM
Augen zu und durch...
Spaniens Startelf im letzten EM-Test gegen Georgien
David Silva erzielt per Freistoß ein echtes Traumtor
Fàbregas erhöht auf 2:0
Nolito glänzt mit einem Doppelpack
Morata überspringt Südkoreas Schlussmann
Vicente Del Bosque
Gute Stimmung
Doppelschlag durch Nolito
Sergio Ramos
Hart an der Grenze
Der Matador
Torjägerqualitäten
Gefürchtet
Lufthoheit
Europarekord!
Spanien entäuscht gegen Rumänien
Fokus auf die Kugel
Fototermin vor dem freundschaftlichen Kick
Sergio Ramos mit Ehefrau Pilar Rubio
Spektakulär
Das erleichternde 1:0
Nicht zum Abschluss kommen lassen
Grätsche mit Folgen
Bitterer Moment
Auf eigenen Beinen...
Kuss für die Tribüne
In die Arme
Babyjubel
Trickreich
Hoppla!
Im Training
In León kann man heute mit Fanartikel viel Geld verdienen
Paco Alcácer trifft gegen Costa Rica zum 1:1
Cesc Fábregas lässt sich beglückwünschen
Aleix Vidal vs. Junior Diaz
Duell der Topstars
Im Nachschuss
Torpremiere...
Kein Vorbeikommen
Duell unter Wasser
Nolito bei seinem Länderspieldebüt gegen den Weltmeister
Isco brachte die Spanier gegen Weißrussland mit 1:0 in Führung
Busquets überragt alle
Pedro reiht sich in die Torschützenliste ein
Letzte Anweisungen für Debütant José Callejón
Auf die Socken
Kein Durchkommen
Geschockte Europameister beim Anstoß
Alles angerichtet im Ciudad de Valencia
Paco Alcacér freut sich über seinen Treffer
Mit Übersicht noch einmal quergelegt
Glückwünsche von allen Seiten
Munir debütiert im Trikot von 'La Roja'
Spanien geht in Führung
Zum Abschied einen Treffer
Iniesta macht die 100 voll
Torres bewahrt kühlen Kopf
Spanien verabschiedet sich würdig
Spätstarter
Am Ende flossen die Tränen
Artistischer Reina
Prominent besetzte Bank
Dickes Ding für Xabi Alonso
Einfach gut gemacht
Erneuter Patzer gegen Chile
Was zum... !?!
Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte
Desaster für Spanier
Hängende Köpfe bei den Spaniern nach dem WM-Out
Vidal läuft davon
Schluss! Aus! Vorbei!
Kampf um den Ball
Cesc Fàbregas auf einer PK seiner Nationalmannschaft
Aufbauende Worte
Auftakt zur Mission Titelverteidigung
Eine Fußspitze
Führungstreffer vom Punkt
Spaniens erstes Tor bei der WM 2014...
Cillessen chancenlos
Ein Tor, das keines sein darf
Untergang im orangefarbenen Meer
Die Einsamkeit eines Trainers
Katz und Maus
Lektion erteilt
Diskussion zweier Heißsporne
David Silva hält erstes WM-Spiel für entscheidend
Spanien betritt gegen Bolivien das Feld
Das bolivianische Tor stand unter Dauerbeschuss
Fernando Torres erzielt vom Punkt das 1:0
Alberto Moreno machte als Linksverteidiger ein gutes Spiel
Kunstschuss zum 2:0-Endstand
Der Mann für die wichtigen Tore
Rekordspieler
Geburtstag 07.11.
Jubel über das goldene Tor
Hohes Bein?
Pedro kann sich kaum halten
Diego Costa setzt sich durch
Laufduell mit vollem Einsatz
Montolivo hält Thiago auf Abstand
Startelf-Debüt von Diego Costa
Platzverweis
Iniestas Dribblings blieben ohne Wirkung
Casillas hatte gegen Südafrika alle Hände voll zu tun
Die WM-Qualifikation eingetütet
Negredo war im letzten WM-Quali-Spiel nicht zu halten
Für dieses Foul sollte Khubutia die gelbe Karte sehen
Debütant Alberto Moreno im Zweikampf
Das Publikum in Albacete feierte den "verlorenen" Sohn
Der Meister verabschiedet sich bei seinem "Heimspiel"
Anweisungen vom Chef
Einer gegen alle
Harte Gangart gegen den Spielmacher
Gut gelaunter Weltmeister
Spanien jubelt
Nicht zu stoppen
Spiel am Limit
Zum Dritten!
Tolle Geste!
Pedro erzielt erstes Spanien-Tor beim Confed Cup 2013
Spanien nicht zu stoppen
Stürmer-Star Cavani harmlos
Da hilft auch der schönste Hechtsprung nichts
Mutua Madrid Open
Enttäuschung
Pedro (l.) drückt den Ball zum 0:1 für Spanien über die Linie
Einer der besten Franzosen: Franck Ribéry (m.)
WM-Quali. Europa 2012/2013: Frankreich vs. Spanien (0:1)
Zufriedene Miene am 26.03.2013: Vicente Del Bosque
Wieder Erster in der Gruppe I: Spanien (in neuen Trikots)
Finnische Überraschung
Weltmeisterliche Ernüchterung
Durfte bei den "Großen" reinschnuppern: David De Gea
WM-Qualifikation 2014: Spanien gegen Frankreich
EM-Finale 2012: Iberische Zuversicht
EM-Finale 2012: Spaniens Startelf
EM-Finale 2012: David Silva bringt Spanien in Führung
EM-Finale 2012: Xavi allein unter Blauen
EM-Finale 2012: Jordi Alba erhöht auf 2:0
EM-Finale 2012: Casillas rettet vor Balotelli
EM-Finale 2012: Der nächste spanische Streich
EM-Finale 2012: Spanien jubelt wie vier Jahre zuvor
Geschafft
Frischgebackene Europameister
Real Madrid ist Europameister
Duell der Giganten
Europameister
Overtüre!
Kampf um jeden Meter!
Kartenflut!
Das Quentchen Pech im Elfmeterschießen
EM 2012: Spanien - Frankreich
EM 2012: Alonso bringt Spanien gegen Frankreich in Front
EM 2012: Rizzoli verwarnt Cabaye
EM 2012: Frankreich drängt ohne Erfolg
EM 2012: Pedro holt einen Elfmeter für Spanien heraus
Deckel drauf
Ungewohntes Bild
Werden es wieder vier Treffer?
Das ging schief
Offenes Visier
Elfmeter Nummer zwei?
Schön spielen, schön aussehen
Elfmeter Nummer eins?
EM 2012: Spanien wirft Kroatien raus
Blitzstart
Drei in einer Reihe
Der doppelte Torres
Spitzer Winkel
Vamos!
Royler Besuch
Allein unter Wölfen?
Der Ausgleich durch Fabregas
Passgeber Silva, Torschütze Fabregas
Abgezockter Torwart
Freundschaftliches Aufeinandertreffen zwischen Spanien und Südkorea
Sicher vom Punkt
Ein kleines Schwätzchen
Motivatinsprobleme?
Abhängen auf dem Rasen
Die "Selección" während der Vorbereitung auf die EM 2012
Im Dress der spanischen Nationalmannschaft
Im falschen Land geboren
England schlägt Weltmeister Spanien
England bezwingt Weltmeister Spanien
Lampard schlägt Spanien
Silva mit Dreierpack
Doppelpack
Dirigent der Defensive
Italien ringt den Weltmeister nieder
Testspiel Italien gegen Spanien
Ein seltener Anblick
Fallen gelassen
Undiszipliniert
Die endgültige Entscheidung
One-Hit-Wonder
Weltmeister
Vergangenheit und Zukunft
Hoch mit dem Ding!
WM 2010: Spaniens Kicker feiern
Blatter überreicht Casillas den WM-Pokal
Hab den Ball!
Endlich Weltmeister
Spanien ist Weltmeister!
Kein Land
Aus, Schluss, Weltmeister!
Brutal!
116. Minute in Johannesburg
Mann des Spiels
WM-Finale 2010: Robben vergibt eine Großchance
Vorzeitiges Ende
Überglücklich
Weltmeister Spanien
In die Mangel genommen
Der Moment des Abpfiffs
Auf dem Weg zum Titel
Miroslav Klose
Kein Vorbeikommen
Moment der Entscheidung
WM-Viertelfinale 2010: Paraguay - Spanien
Ohne Rücksicht auf Verluste
WM 2010: Spanien zu stark für Portugal
Zu spät
Entscheidung im Nachbarschaftsduell
Villa-Acrobatica
Der Schuss ins Viertelfinale
Kleines Wortgefecht
Unrühmliches Ende...
Duell zweier Legenden
Mühevoller Sieg
Ramos und Benaglio beim Duell um den Ball
Battle in the box
Sitzfußball
Ankunft in Südafrika
Skytrip
Von Angesicht zu Angesicht
Belgien ohne Chance
Confederations Cup 2009
Gekonnt ist gekonnt
Und weg damit
Spanien schlägt Chile mit 3:0
Einstand gelungen
Vorerst gestoppt
EM-Finale 2008
Europameister 2008
Europameister 2008
EM-Finale 2008: Torres gelingt das Goldene Tor
Entscheidung im Finale
EM-Finale 2008
Alphatiere unter sich
Kampf um den Ball
Europameister!
Abgegrätscht
Campeones
Auf dem Weg ins Finale
Sitzfußball
EM 2008: Spanische Trainingssession
Der Held von Wien
Mach hoch das Bein
Entscheidender Elfmeter
Mein Ball!
Last-Minute-Sieg
Auf dem Weg zum EM-Titel 2008
Euro 2008: Russland gegen Spanien
Russland ohne Chance beim 0:3 gegen Spanien
Dreierpack zum Turnierstart
Im Trainingslager der "Furia Roja"
Marcos Senna(l.) und Stephen Robinson(r.)
Kurz ausgeknockt
Erstes und einziges Länderspiel für Javier Arizmendi (l.)
Aus der Traum
Frankreich schmeißt Spanien raus
Führung für Spanien
WM-Debüt
Raúls letztes WM-Tor
Reifte bei Betis Sevilla zum Nationalspieler: Joaquín Sánchez
Raúl Tamudo im Trikot der spanischen "Selección"
In jungen Jahren
Erste Bewährungsprobe für CR
Aleksandr Mostovoy (l.) und Carlos Marchena (r.)
Duell
Spanien bei der WM 2002
Mendieta
Auf dem Weg zum EM-Titel 2000
EM 2000: Frankreich auf dem Weg zum Titel
EM 96: Kein Sieger zwischen Frankreich und Spanien
EM 96: Caminero trifft zum späten Ausgleich gegen Frankreich
Luis Enrique freut sich über sein 2:0
Strategen unter sich
EM-Finale 1984: Camacho vs. Giresse
EM 1984: Kung-Fu-Duell
EM 1984: Deutschland scheitert an Spanien.
EM 1980: Spanien verschießt Elfmeter gegen England
Spaniens Startelf im Finale der EM 1964
Spanien bereitet sich auf die WM 1962 vor
Es geht doch!
Auf der Trage...
Die UEFA-Fünfjahreswertung
09.11.2018
11 Bilder
Bad Boys am runden Leder
07.10.2018
17 Bilder
Die FIFA-Weltrangliste
25.10.2018
16 Bilder
Die FIFA-Weltrangliste
25.10.2018
16 Bilder
Noten: Hertha vs. Bayern
28.09.2018
29 Bilder