Quagliarella kreativ

Quagliarella kreativ

Fabio Quagliarella lässt die Napoli-Abwehr verdutzt dreinschauen. © imago/LaPresse/Tano Pecoraro
02.09.2018

08.04.2018

08.04.2018

26.02.2018

22.02.2018

22.02.2018

10.02.2018

10.02.2018
Dries Mertens jubelt

Dries Mertens jubelt

Dries Mertens traf gegen Bologna im Doppelpack. © Getty Images/Francesco Pecoraro
28.01.2018

28.01.2018

28.01.2018

29.12.2017

29.12.2017
Rekordtreffer

Rekordtreffer

Im Spiel gegen Sampdoria erzielt Marek Hamsik (l.) sein 116. Tor für Napoli und überholt damit den großen Diego Maradona. (23.12.2017)
23.12.2017

11.12.2017

06.12.2017

26.11.2017

18.11.2017

01.11.2017

01.11.2017
Auf den Spuren Maradonas

Auf den Spuren Maradonas

Im Spiel gegen Cagliari erzielt Marek Hamsik seinen 113. Treffer und für Napoli und liegt damit nur noch ein Tor hinter dem Napoli-Idol Maradona. (01.10.2017)
01.10.2017

20.09.2017

20.09.2017

20.09.2017
Drei Mertens-Treffer gegen Benevento

Drei Mertens-Treffer gegen Benevento

Der dreifache Torschütze Dries Mertens (l.) ist vor Beneventos Fabio Lucioni (r.) am Ball. (17.09.2017)
17.09.2017

16.08.2017

16.08.2017

28.05.2017

28.05.2017

28.05.2017

28.05.2017

28.05.2017

20.05.2017

20.05.2017

20.05.2017

20.05.2017

14.05.2017

06.05.2017

15.04.2017

09.04.2017

09.04.2017

09.04.2017

09.04.2017

09.04.2017

02.04.2017

02.04.2017

02.04.2017

19.03.2017

07.03.2017

07.03.2017

07.03.2017

07.03.2017

07.03.2017

07.03.2017

07.03.2017

07.03.2017
Mertens-Doppelpack

Mertens-Doppelpack

Im Kampf um die CL-Plätze gewinnt der SSC Neapel durch zwei Tore von Dries Mertens (M.) mit 2:1. In dieser Szene ist Roma-Keeper Wojciech Szczesny (l.) chancenlos. (04.03.2017)
04.03.2017

04.03.2017

01.03.2017

28.02.2017

28.02.2017

28.02.2017

28.02.2017

28.02.2017
Maurizio Sarri (SSC Neapel)

Maurizio Sarri (SSC Neapel)

Der Trainer des SSC Neapel im Februar 2017.
28.02.2017

28.02.2017

25.02.2017

15.02.2017

10.02.2017

21.01.2017

21.01.2017

21.01.2017

21.01.2017

10.01.2017

07.01.2017

22.12.2016

18.12.2016

18.12.2016

06.12.2016

06.12.2016

06.12.2016

23.11.2016

19.11.2016
Marek Hamšík

Marek Hamšík

05.11.2016

05.11.2016

29.10.2016

23.10.2016
Jubel

Jubel

Dries Mertens vom SSC Napoli bejubelt seinen Ausgleichstreffer im Spiel gegen Beşiktaş (19.10.16).
19.10.2016

19.10.2016
Zweikampf

Zweikampf

Edin Džeko im Duell mit Nikola Maksimović (15.10.16).
15.10.2016
Nächste Pleite für den SSC

Nächste Pleite für den SSC

Die zweite Niederlage in Folge, diesmal vor eigenem Publikum, gab es für den SSC Neapel beim 1:3 gegen den AS Rom am 15. Oktober 2016. Manolo Gabbiadini, Jorginho und José Callejon (v.l.n.r.) sind konsterniert.
15.10.2016

02.10.2016

02.10.2016
Mit Köpchen...

Mit Köpchen...

...bringt Marek Hamšík Napoli im CL-Gruppenspiel gegen Benfica in Führung. (28.09.2016)
28.09.2016

28.09.2016

28.09.2016

28.09.2016
Hamšík juicht!

Hamšík juicht!

Marek Hamšík is blij na zijn 2-0 tegen Chievo Verona. (24-09-2016)
24.09.2016

17.09.2016
Zuhören bitte

Zuhören bitte

Arkadiusz Milik vom SSC Napoli im Spiel gegen Bologna (17.09.16).
17.09.2016

27.08.2016

13.08.2016
Arkadius Milik am Ball

Arkadius Milik am Ball

Der wertvollste externe Serie A Neuzugang 2016/2017 Arkadiusz Milik
07.08.2016

01.08.2016
Unstoppable

Unstoppable

Mit 36 Toren in 35 Spielen stellt Napolis Stürmerstar Gonzalo Higuaí­n einen neuen Rekord in der Serie A auf. (14.05.2016)
14.05.2016
Volltreffer

Volltreffer

Gonzalo Higuaí­n (9) vom SSC Napoli trifft gegen Turin-Keeper Daniele Padelli (r.).
08.05.2016
Gonzalo Higuaín

Gonzalo Higuaín

Der Argentinier erzielte beim 2:1-Heimerfolg gegen Atalanta seine Saisontore 31 und 32. (02.05.2016)
02.05.2016
Duell am Montag

Duell am Montag

Gonzalo Higuaín trifft am Montagnachmittag mit seinem SSC Napoli auf die AS Roma. (25.4.2016)
25.04.2016

25.04.2016

19.04.2016
Augen auf den Ball

Augen auf den Ball

Im Ligaspiel zwischen Inter und Napoli kämpfen Torschütze Mauro Icardi (l.) und Kalidou Koulibaly um das Leder. (16.04.2016)
16.04.2016

10.04.2016

10.04.2016

03.04.2016

20.03.2016

13.03.2016
Drin das Ding!

Drin das Ding!

Marcos Alonso springt nach einer Ecke am höchsten und erzielt per Kopf den Führungstreffer für die Fiorentina im Top-Spiel gegen Napoli. (29.02.2016)
29.02.2016
Schnelle Antwort

Schnelle Antwort

Die frühe Führung der Fiorentina im Ligaspiel gegen Napoli beantwortet Gonzalo Higuaí­n prompt: Nur wenige Momente nach dem Rückstand gleicht er aus. (29.02.2016)
29.02.2016
Luftduell

Luftduell

Napolis Gonzalo Higuain (vorne) und Gonzalo Rodriguez vom AC Florenz liefern sich ein Kopfballduell. (29.02.2016)
29.02.2016

29.02.2016

29.02.2016
Feier-Duo

Feier-Duo

Marek Hamšík (l.) und Lorenzo Insigne vom SSC Napoli zelebrieren einen Treffer gegen Villarreal CF (25.02.2016).
25.02.2016

22.02.2016

22.02.2016

13.02.2016

13.02.2016

07.02.2016
Higuaín legt vor

Higuaín legt vor

Im Ligaspiel bei Lazio trifft Gonzalo Higuaín (2.v.l.) zum 1:0 für Napoli und lässt sich feiern. (03.02.2016)
03.02.2016
Der unglaubliche Lauf

Der unglaubliche Lauf

Napoli-Torjäger Gonzalo Higuaí­n durfte auch gegen Lazio jubeln
03.02.2016
Tohuwabohu

Tohuwabohu

Lazios Keeper Federico Marchetti (m.) kann in dieser Szene aus der Serie A gerade noch verhindern, dass Napolis Gonzalo Higuaín (r.) das dritte Tor für die Auswärtsmannschaft erzielt. (03.02.2016)
03.02.2016
Jetzt reichts

Jetzt reichts

Schiedsrichter Massimilliano Irrati unterbricht das Ligaspiel zwischen Lazio Roma und SSC Napoli zeitweilig wegen anhaltender rassistischer Beleidigungen der Lazio-Fans gegen Napolis Verteidiger Kalidou Koulibaly. (03.02.2016)
03.02.2016

31.01.2016
Napoli-Torjäger Gonzalo Higuaí­n durfte auch bei Sampdoria jubeln

Napoli-Torjäger Gonzalo Higuaí­n durfte auch bei Sampdoria jubeln

Napoli-Torjäger Gonzalo Higuaí­n durfte auch bei Sampdoria jubeln
24.01.2016

19.01.2016

19.01.2016

19.01.2016

19.01.2016

19.01.2016

16.01.2016
Higuaín geht ab

Higuaín geht ab

SSC Napolis Gonzalo Higuaín (l.) feiert einen Treffer während der Serie-A-Partie am 17. Spieltag der Saison 2015/2016 gegen Atalanta. (20.12.2015)
20.12.2015

20.12.2015
Duell um das runde Leder

Duell um das runde Leder

Napolis Allan (r.) und Iago Falqué von der Roma fighten am 13. Dezember um das begehrte Spielgerät.
13.12.2015
Direktes Duell

Direktes Duell

Mohamed Salah (rechts im Bild) kämpft mit Elseid Hysaj um den Ball. (13.12.2015)
13.12.2015
Insigne im Dribbling

Insigne im Dribbling

SSC Napolis Lorenzo Insigne geht während der Europa-League-Partie gegen Legia Warszawa ins Dribbling. (10.12.2015)
10.12.2015

30.11.2015
Mal wieder Robben!

Mal wieder Robben!

30.11.2015

30.11.2015

05.11.2015
Jeder darf mal

Jeder darf mal

Napolis Christian Maggio (Nr. 11) freut sich mit seinen Mannschaftskameraden über den Treffer zum 4:0 im Europa-League-Duell gegen den FC Midtjylland. (05.11.2015)
05.11.2015
Higuain feiert

Higuain feiert

Napolis Gonzalo Higuain feiert sich für einen Treffer in der Serie-A-Partie gegen die Fiorentina. (18.10.2015)
18.10.2015
Frühes Glück

Frühes Glück

Allan (l.) trifft im Serie-A-Spiel beim AC Milan früh - es sollte der Auftakt eines Schützenfestes der Neapolitaner werden. (04.10.2015)
04.10.2015
Frust und Freude

Frust und Freude

Beim Ligaspiel zwischen Milan und Napoli liegen Freud' und Leid nicht weit auseinander. Während Lorenzo Insigne (r.) seinen Doppelpack feiert, kann Luiz Adriano nur ungläubig zuschauen. (04.10.2015)
04.10.2015
Land unter

Land unter

Neapels Marek Hamšík bekommt im Auswärtsspiel gegen den Carpi FC eine ungewollte Abkühlung. (23.09.2015)
23.09.2015
Allan trifft gegen Lazio

Allan trifft gegen Lazio

Beim überzeugenden 5:0-Erfolg Napolis gegen Lazio kann sich Allan (M.) gegen Stefan Radu (l.) und Wesley Houdt (r.) durchsetzen und das zwischenzeitliche 2:0 erzielen. (20.09.2015)
20.09.2015
Torjubel

Torjubel

Gonzalo Higuaín bejubelt am 30. August 2015 einen Treffer für Napoli gegen Sampdoria.
30.08.2015
Eder eng am Mann

Eder eng am Mann

Sampdorias Eder (l.) attackiert während der Serie-A-Partie am 2. Spieltag der Saison 2015/2016 Christian Maggio vom SSC Napoli. (30.8.2015)
30.08.2015
Napolis Chef

Napolis Chef

Seit 2004 ist Aurelio De Laurentiis Präsident des SSC Neapel.
23.08.2015
Anderson in der Zange

Anderson in der Zange

Am 38. Serie-A-Spieltag der Saison 2014/2015 muss sich Lazios Felipe Anderson (M.) in der Zange zwischen David Lopez (l.) und Kalidou Koulibaly vom SSC Napoli behaupten. (31.5.2015)
31.05.2015
Zum Verzweifeln

Zum Verzweifeln

José Callejón trauert einer vergebenen Chance im Ligaspiel des SSC Napoli gegen Lazio Rom hinterher. (31.05.2015)
31.05.2015
Am Rande des Erlaubten

Am Rande des Erlaubten

Neapels Raul Albiol hat sein Bein im Ligaspiel gegen Juventus und Kingsley Coman gefährlich weit oben.
23.05.2015
Juventus FC v SSC Napoli

Juventus FC v SSC Napoli

Neapels Angreifer Lorenzo Insigne verschießt einen Elfmeter im Serie A-Spiel bei Juventus Turin. (23.05.2015)
23.05.2015
Parma ärgert Napoli

Parma ärgert Napoli

Obwohl bereits abgestiegen, ertrotzt Parma Napoli beim 2:2 einen Punkt ab. Hier trennt Parmas Pedro Mendes (l.) Dries Mertens (r.) energisch vom Ball. (10.05.2015)
10.05.2015

07.05.2015

07.05.2015

07.05.2015

07.05.2015

07.05.2015

07.05.2015

07.05.2015

03.05.2015

03.05.2015

03.05.2015

03.05.2015

03.05.2015
Mit vereinten Kräften

Mit vereinten Kräften

Luiz Gustavo (r.) und Timm Klose (hi.) versuchen im Viertelfinal-Rückspiel der Europa League 2014/2015 mit vereinten Kräften Neapels Marek Hamšík aufzuhalten. (23.4.2015)
23.04.2015
Wer zuletzt lacht...

Wer zuletzt lacht...

Wolfsburgs Coach Dieter Hecking (l.) und Neapels Trainer Rafael Benítez begrüßen sich vor dem Viertelfinal-Rückspiel der Europa League 2014/2015 herzlich. Am Ende wird nur noch der Spanier gut Lachen haben: Der SSC zieht überlegen ins Halbfinale ein. (23.4.2015)
23.04.2015
Fingerzeig gen Warschau?

Fingerzeig gen Warschau?

José Callejón dreht nach seinem Treffer zum 1:0 gegen den VfL Wolfsburg im Viertelfinal-Rückspiel der Europa League 2014/2015 jubelnd ab. Nach dem 4:1 im Hinspiel reicht Neapel am Ende ein 2:2 locker für den Halbfinaleinzug. Und Callejón träumt sicher schon vom Finale in Warschau.
23.04.2015
Daumen hoch!

Daumen hoch!

SSC Napoli Coach Rafael Benítez feiert den Halbfinaleinzug in der Europa League.
23.04.2015
Higuain macht den Anfang

Higuain macht den Anfang

Nach einem hohen Ball in die Schnittstelle der Wolfsburger Abwehr macht Napolis Gonzalo Higuain das 1:0 für die Italiener. (16.04.2015)
16.04.2015
Higuain schlägt zu

Higuain schlägt zu

Früher Schock für den VfL Wolfsburg. Mit dem ersten Schuss auf das Tor der Wölfe erzielt Gonzalo Higuain das 1:0 für den SSC Neapel. (16.04.2015)
16.04.2015
Der Kapitän macht's

Der Kapitän macht's

Starker Auftritt von Neapel! Kapitän Marek Hamšík freut sich über seinen Treffer zum 2:0 gegen den VfL Wolfsburg. (16.04.2015)
16.04.2015

16.04.2015
Abgegrätscht

Abgegrätscht

Wolfsburgs defensiver Mittelfeldmann Luiz Gustavo kommt gegen Neapels Gonzalo Higuain noch gerade so per Grätsche an den Ball. (16.04.2015)
16.04.2015
Chef an der Seitenlinie

Chef an der Seitenlinie

Rafael Benitez, Trainer des SSC Napoli, gibt seinem Team lautstarke Anweisungen vom Spielfeldrand.
12.04.2015

Miroslav Klose (r.) zieht mit seinem Klub durch ein 1:0 beim SSC Neapel in italienische Pokal-Finale ein. Für Miguel Britos (l.) und den SSC ist damit in der Vorschlussrunde der Traum vom Titel geplatzt. (08.04.2015)
08.04.2015
Verpasster Höhensprung

Verpasster Höhensprung

Durch die 1:0-Niederlage beim AS Rom verpassen Dries Mertens (M.) und der SSC Neapel den Sprung auf die europäischen Plätze. (04.04.2015)
04.04.2015
Zu spät!

Zu spät!

Spektakulär, aber dennoch zu spät kommt hier Moskaus Christopher Samba (4) angeflogen. Das Tor von Napolis Gonzalo Higuaín kann der Dinamo-Verteidiger nicht mehr verhindern.
12.03.2015

Maß genommen, abgezogen und getroffen. Sekunden nach diesem Bild kann Gonzalo Higuaín im Hinspiel des Europa-League-Achtelfinals 2014/2015 einen Hattrick feiern.
12.03.2015
Matchwinner

Matchwinner

Gonzalo Higuaín sichert mit seinen drei Treffern den Sieg gegen die Gäste aus Moskau. (12.03.2015)
12.03.2015
Schweizer unter sich

Schweizer unter sich

Die Schweizer Xherdan Shaqiri (links für Inter) und Gökhan Inler (rechts im Napoli-Dress) behaken sich am 08. März während eines Ligaspiels.
08.03.2015

26.02.2015
Gabbiadini vs. Biondini

Gabbiadini vs. Biondini

Beim 2:0-Erfolg des SSC Neapel gegen Sassuolo kann sich Napolis Manolo Gabbiadini (vorne) gegen Davide Biondini von Sassuolo Calcio durchsetzen. (23.02.2015)
23.02.2015
Kein Durchkommen

Kein Durchkommen

Neapel um Abwehr-Ass Henrique (r.) ließ Trabzonspor und Ishak Dogan (l.) im Hinspiel des Sechzehntelfinales der Europa League keine Chance. Am Ende stand es 4:0 aus Sicht der Italiener.
19.02.2015
Higuaín ballert Neapel ins Coppa-Halbfinale

Higuaín ballert Neapel ins Coppa-Halbfinale

04.02.2015

01.02.2015
Nummer negen!

Nummer negen!

José Callejon (L) en
06.01.2015
Mehr internationale Erfahrung für Napoli

Mehr internationale Erfahrung für Napoli

Zum Jahreswechsel kam der 33-malige kroatische Nationalspieler Ivan Strinić von Dnipro Dnipropetrovsk zum SSC Napoli. Der 27-Jährige will mit den Süditalienern die Rückkehr in die Champions League schaffen. (2.1.2015)
02.01.2015
Gefecht um den Ball

Gefecht um den Ball

22.12.2014
Packendes Duell in Neapel

Packendes Duell in Neapel

Tolle Werbung für die Serie A: In Neapel empfängt der SSC mit Jonathan de Guzman (li) Cagliari Calcio, im Bild vertreten durch Albin Ekdal. Die beiden Teams liefern sich am 12. Spieltag der Saison 2014/15 ein packendes Duell, das schließlich mit einem 3:3 im Stadion San Paolo endet.
23.11.2014
Jubel an der Eckfahne

Jubel an der Eckfahne

Die beiden Neapolitaner Marek Hamsik (i,) und Jonathan de Guzman haben gut Lachen: Nach dem Tor des Niederländers führt Napoli gegen Cagliari in einem packenden Spiel mit 3:2. (23.11.2014)
23.11.2014
Matchwinner gegen Florenz

Matchwinner gegen Florenz

Der Argentinier Gonzalo Higuain schießt Napoli auf den dritten Platz der Serie A. Sein Siegtreffer zum 1:0 reicht den Süditalienern zum wichtigen Auswärtsdreier gegen das Team aus der Toskana.
09.11.2014
Vorbeigesenst

Vorbeigesenst

Duvan Zapata (l.) vom SSC Napoli senst in der Europa-League-Partie der Gruppe I gegen BSC Young Boys im Zweikampf mit Milan Vilotic am Ball vorbei. (6.11.2014)
06.11.2014
Goooooalzalo

Goooooalzalo

Napoli-Angreifer Gonzalo Higuaín (l.) feiert am 01. November 2014 seinen Treffer zum 1:0 gegen die Roma.
01.11.2014
Wichtiger Treffer

Wichtiger Treffer

SSC Napolis José Callejon (l.) feiert gemeinsam mit seinen Teamkollegen seinen Treffer im Serie-Topspiel am 10. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen die AS Roma. (1.11.2014)
01.11.2014
Starke Offensive: Higuaín, Callejón und Jorginho bei Napoli

Starke Offensive: Higuaín, Callejón und Jorginho bei Napoli

Gonzalo Higuaín, José Callejón (li.) und Jorginho bejubeln das 1:0 für Napoli im Serie-A-Spiel gegen die Roma am 01.11.2014.
01.11.2014
Es ging hart zu !

Es ging hart zu !

Das Spiel zwischen Neapel und Atlanta wurde minütlich durch hart geführte Zweikämpfe unterbrochen. Hier sieht Faouzi Ghoulam(r.) zurecht die Gelbe Karte vom Unparteiischen Antonio Damato(l.). (29.10.2014)
29.10.2014
Motivation

Motivation

Higuain will seinen Neapel-Fans, nach seinem Ausgleich in der 85.Minute gegen Atlanta, noch einmal richtig einheizen. (29.10.2014)
29.10.2014
Hart umkämpft

Hart umkämpft

Neapel-Stürmer Gonzalo Higuain (l.) behauptet gegen Atlanta-Verteidiger Nicolo' Cherubin (r.) den Ball. (29.10.2014)
29.10.2014
Higuain feiert

Higuain feiert

SSC Napolis Gonzalo Higuain feiert einen Treffer für sein Team in der Serie-A-Partie gegen Hellas Verona. (26.10.2014)
26.10.2014
Der doppelte Callejon

Der doppelte Callejon

Jose Callejon (li) bringt Napoli gegen Inter gleich zwei Mal in Führung. Nach seinem ersten Tor lässt er sich von den Kollegen feiern und rennt zu den Anhängern aus dem Süden Italiens. Doch am Ende reicht es nicht: In einer packenden Schlussphase kann Inter das Spiel noch mit 2:2-Unentschieden gestalten.
19.10.2014
Breite Brust

Breite Brust

Die Napoli-Kicker Lorenzo Insigne (v.) und Camillo Zúñiga feiern einen Treffer im Ligaspiel gegen Torino (05.10.2014).
05.10.2014
Aduriz schoss Bilbao in die Champions-League-Gruppenphase

Aduriz schoss Bilbao in die Champions-League-Gruppenphase

Mit einem Doppelpack schoss Athletics Stoßstürmer Aritz Aduriz (r.) Neapel in die Europa League und seinen Klub in die Königsklasse. Am 27.08.2014 war somit für die Italiener im neuen San Mamés vor einer atemberaubenden Kulisse Schluss.
27.08.2014
Benítez in Aktion

Benítez in Aktion

Napoli-Coach Rafael Benítez dürfte einer der wenigen unzufriedenen Spanier in Neapel gewesen sein. Im heimischen Stadion kam sein Team in der Hinrunde der Champions-League-Playoffs nicht über ein 1:1 gegen Athletic Bilbao hinaus. (19.08.2014)
19.08.2014
Enttäuschter Torschütze

Enttäuschter Torschütze

Napolis Gonzalo Higuaín konnte Bilbaos Führung mit seinem Treffer zwar ausgleichen, mehr als ein Unentschieden schaffte seine Mannschaft im eigenen Stadion aber nicht. Die Hinrunde der Champions-League-Playoffs endete für die Teams mit 1:1. (19.08.2014)
19.08.2014

11.08.2014

06.08.2014

18.05.2014
Hamsik scheitert an Buffon

Hamsik scheitert an Buffon

Während des Serie-A-Topspiels am 31. Spieltag der Saison 2013/2014 scheitert Marek Hamsik vom SSC Napoli an Gianluigi Buffon von Juventus. (30.3.2014).
30.03.2014
Legende

Legende

Die Fans des SSC Napoli himmeln Diego Maradona an. Logischerweise ist der Argentinier auch auf Fahnen im Stadion vertreten. (30.3.2014)
30.03.2014
Die erste Karte des Spiels

Die erste Karte des Spiels

Im Prestigeduell zwischen dem SSC Napoli und der AS Roma ist es Maicon (2.v.r.), der die erste Karte des Spiels sah. Mit insgesamt nur drei Karten blieb die Partie allerdings fair. Am Ende siegte Napoli mit 1:0. (31.10.2014)
09.03.2014
Führung ausgebaut

Führung ausgebaut

Gökhan Inler erzielte das 3:1 im Europa League Spiel Swansea City gegen SSC Neapel. (27.02.2014)
27.02.2014
Alles für Napoli!

Alles für Napoli!

Marek Hamšík trägt bereits seit 2007 das hellblaue Trikot des SSC Neapel. Mittlerweile ist der Slowake zum Mannschaftskapitän aufgestiegen. (25.1.2014)
25.01.2014
Am Boden zerstört

Am Boden zerstört

Nach der 0:2-Heimniederlage gegen den FC Arsenal verabschieden sich Dries Mertens und der SSC Neapel trotz zwölf Punkten schon nach der Vorrunde aus der Champions-League-Saison 2013/14.
11.12.2013
Bitteres Aus

Bitteres Aus

Lange sah es gut aus, doch es hat nicht sollen sein. Weil der BVB im Parallelspiel ein spätes Tor gegen Marseille schießt, ist Neapels 2:0-Sieg in der letzten Partie der Champions-League-Gruppenphase wertlos. Mit zwölf Punkten auf dem Konto scheiden die Italiener aus. Gonzalo Higuaín kann die Tränen nicht unterdrücken. (11.12.2013)
11.12.2013
Bleibt der Römer am Ball?

Bleibt der Römer am Ball?

Brayan Perea (r.) von Lazio Rom versucht, während des 14. Spieltags der Serie-A-Saison 2013/2014 den Ball gegen Napolis Miguel Britos zu verteidigen (2.12.2013).
02.12.2013
Reus trifft vom Punkt

Reus trifft vom Punkt

Aufatmen bei Borussia Dortmund: Marco Reus bringt den BVB beim Champions-League-Spiel gegen den SSC Napoli per Elfmeter mit 1:0 in Führung (26.11.2013).
26.11.2013
Kuba mit der Vorentscheidung

Kuba mit der Vorentscheidung

Borussia Dortmund Jakub Blaszczykowski (r.) sorgt im Champions-League-Spiel gegen den SSC Neapel mit seinem Treffer zum 2:0 für die Vorentscheidung (26.11.2013).
26.11.2013
Neapel nach dem Sieg gegen Marseille auf Achtelfinalkurs

Neapel nach dem Sieg gegen Marseille auf Achtelfinalkurs

Der SSC Napoli kann nach einem packenden Champions-League-Abend durch den 3:2-Sieg gegen Olympique Marsielle den dritten Sieg im vierten Spiel verbuchen und ist nun punktgleich mit dem FC Arsenal auf Platz zwei in der Gruppe F.
06.11.2013
Higuaí­n trifft doppelt gegen Marseille

Higuaí­n trifft doppelt gegen Marseille

Neapels Stürmer Gonzalo Higuaí­n (l.) netzt im Champions-League-Spiel gegen Marseille gleich zwei Mal ein. Auch das entscheidende Siegtor zum 3:2 geht auf das Konto des Argentiniers. (6.11.2013)
06.11.2013
Trio des Erfolgs

Trio des Erfolgs

Gökhan Inler (M.) und Dries Mertens (r.) feiern ihren Teamkollegen: Soeben hat José Callejón (l.) im Serie-A-Spiel am 10. Spieltag der Saison 2013/2014 gegen den AC Florenz die 1:0-Führung für den SSC Neapel erzielt (30.10.2013).
30.10.2013
Rossi fightet bis zum Umfallen

Rossi fightet bis zum Umfallen

Florenz-Angreifer Giuseppe Rossi (r.) versucht in der Partie am 10. Spieltag der Serie-A-Saison 2013/2014 gegen Neapels Gökhan Inler alles, um am Ball zu bleiben (30.10.2013).
30.10.2013
Hohes Bein?

Hohes Bein?

Neapels Goran Pandev (r.) und David Pizarro von der Fiorentina gehen während der Serie-A-Partie am 10. Spieltag der Saison 2013/2014 zum Ball - beide mit vollem Einsatz und hohem Bein (30.10.2013).
30.10.2013
Pjanic nagelt den Elfer rein

Pjanic nagelt den Elfer rein

So entscheidet man ein Spitzenspiel: Miralem Pjanic vom AS Rom drischt einen Foulelfmeter gegen den SSC Neapel mit voller Wucht ins linke obere Eck. Pepe Reina ist da machtlos (18.10.2013).
19.10.2013
Zauberfuß im Topspiel

Zauberfuß im Topspiel

Beim Gipfeltreffen der italienischen Serie A am 8. Spieltag der Saison 2013/2014 zwischen dem AS Rom und dem SSC Neapel zirkelt Miralem Pjanic (l.) kurz vor der Pause einen Freistoß aus halblinker Position ins Tor (18.10.2013).
18.10.2013
Sicheres Ding!

Sicheres Ding!

Am 06. Oktober 2013 bezwingt Napoli die AS Livorno mit 4:0 und behält so die Tabellenspitze im Blick.
06.10.2013
Marek Hamšík kam gegen Arsenal nie richtig ins Spiel

Marek Hamšík kam gegen Arsenal nie richtig ins Spiel

Am zweiten Spieltag der Champions-League-Saison 2013/2014 empfing der FC Arsenal London den SSC Neapel. Der italienische Tabellenführer um seinen slowakischen Spielmacher Marek Hamšík (l.) fand jedoch nie wirklich ins Spiel. Auch weil Hamšík beim Spanier Mikel Arteta (r.) im Mittelfeld bestens aufgehoben war. (01.10.2013)
01.10.2013
Gonzalo Higuaín

Gonzalo Higuaín

Der argentinische Nationalstürmer fiel in der Champions League gegen die Gunners aus Arsenal verletzt aus.
28.09.2013
Napoli bejubelt historischen Sieg

Napoli bejubelt historischen Sieg

Seit 1986 konnte der SSC Napoli nicht mehr im San Siro gegen den AC Milan gewinnen. Diese Serie ist nun in der 4. Runde der Serie A gerissen
22.09.2013
Heißer Auftakt

Heißer Auftakt

Vorjahresfinalist Borussia Dortmund, hier mit Henrikh Mkhitaryan im Zweikampf mit Marek Hamšík, muss zum Auftakt seiner Champions-League-Saison 2013/14 beim SSC Neapel ran. (18.09.2013)
18.09.2013
Higuaín trifft zur Führung

Higuaín trifft zur Führung

Im Champions-League-Gruppenspiel gegen Borussia Dortmund trifft Gonzalo Higuían (2.v.r.) für den SSC Napoli zum 1:0. Nach einem Eckball köpft der Ex-Madrilene das Leder zur Führung in die Maschen, die BVB-Abwehr um Neven Subotic (r.) und Marcel Schmelzer ist machtlos. (18.09.2013)
18.09.2013
SSC Neapel besiegt den BVB

SSC Neapel besiegt den BVB

In der Champions-League-Partie des SSC Neapel und Borussia Dortmund freuten sich Italiener über den 1:0-Treffer ihres Topstürmers Gonzalo Higuaín. (18.09.2013)
18.09.2013
Neapels Neuzugangs-Trio jubelt

Neapels Neuzugangs-Trio jubelt

Im Dreierpack hatte sich der SSC Neapel im Sommer 2013 bei Real Madrid bedient. Die ehemaligen Madridistas José Callejon, Gonzalo Higuaín und Raúl Albiol treffen sich nach Higuaíns Treffer zum 4:2-Endstand bei Chievo zum Jubeln. (01.09.2013)
01.09.2013
Marek Hamšik bejubelt Doppelpack

Marek Hamšik bejubelt Doppelpack

Perfekter Saisonauftakt für Napoli und insbesondere Marek Hamšik. Dem Slowaken gelang in den ersten beiden Spielen (Bologna und Chievo) jeweils ein Doppelpack.
31.08.2013
Auf dem Sprung

Auf dem Sprung

Der kolumbianische Außenverteidiger Juan Camilo Zúñiga (r.) steht seit 2009 beim SSC Neapel unter Vertrag. Der FC Barcelona hat bereits Interesse bekundet und könnte den Nationalspieler im Sommer 2014 ablösefrei verpflichten. (23.09.2013)
31.08.2013
Perfekter Einstand

Perfekter Einstand

Debüt geglückt: Im ersten Ligaspiel für seinen neuen Klub SSC Napoli bringt José Callejón sein Team durch seinen Führungstreffer zum 1:0 gegen den FC Bologna direkt auf die Siegerstraße. Entsprechend erleichtert jubelt der Spanier (25.8.2013).
25.08.2013
Napoli-Supporter im August 2013

Napoli-Supporter im August 2013

Während des Serie-A-Spiels zwischen dem SSC Neapel und dem FC Bologna feuern Napoli-Fans ihre Mannschaft an.
25.08.2013
Podolski im Tiefflug

Podolski im Tiefflug

Testspiele sind nicht immer Freundschaftsspiele: Neapels Giandomenico Mesto (l.) und Arsenals Lukas Podolski jedenfalls nehmen ihre Zweikämpfe ernst (3.8.2013).
03.08.2013

24.07.2013
Mario Gomez wird in Florenz vorgestellt

Mario Gomez wird in Florenz vorgestellt

20.000 enthusiastische Fans bereiteten bereiteten Neuzugang Mario Gomez in Florenz am 15. Juli einen phänomenalen Empfang.
15.07.2013
Passive Verteidigung

Passive Verteidigung

Hugo Campagnaro (v.) rettet dem SSC Neapel hier durch seinen späten Ausgleichstreffer gegen Lazio einen wichtigen Punkt im Titelkampf. Die Römer Defensivspieler Lorik Cana, André Dias und Senad Lulić (von links) verteidigen angesichts ihrer 1:0-Führung und einer guten Ausgangsposition im Rennen um den Scudetto aber relativ passiv. (09.02.2013)
09.02.2013
Zu früh gefreut

Zu früh gefreut

Obwohl der zwischenzeitliche Ausgleich Parmas gegen Napoli aus einem Eigentor fiel, ließ sich Nicola Sansone (l.) feiern. Wenig später rafften sich die Neapolitaner um ihren nach dem Gegentor leicht geknickten Spielmacher Marek Hamšík (r.) noch einmal auf und erzielten den Siegtreffer. (27.01.2013)
27.01.2013
Besser spät als nie

Besser spät als nie

Am 22. Spieltag der Serie A stand es zwischen Parma und Neapel lange Zeit unentschieden. Kurz vor dem Abpfiff war es wieder einmal Edinson Cavani (l.), der den Süditalienern durch einen seiner Treffer wichtige Punkte im Kampf um den Titel sicherte. Antonio Mirante streckte sich zwar gehörig, hatte dem Kopfball des Goalgetters aber nichts entgegenzusetzen. (27.01.2013)
27.01.2013
Freundschaftliche Geste unter Trainerkollegen

Freundschaftliche Geste unter Trainerkollegen

Vor dem Spiel Florenz gegen Neapel begrüßten sich die beiden Trainerkollegen Vincenzo Montella (l.) und Walter Mazzari (r.) freundschaftlich und fair per herzlichem Handschlag. Auf dem Platz sollte von der entspannten Stimmung zwischen den beiden italienischen Spitzenklubs allerdings nicht mehr viel zu sehen sein, insgesamt setzte es einige rüde Fouls sowie sechs Gelbe Karten. (20.01.2013)
20.01.2013
Kein Stich für Toni

Kein Stich für Toni

Nach seinem unerwartet starken Comeback bei der Fiorentina sah Luca Toni (l.) am 21. Spieltag im Duell mit der Napoli-Verteidigung um Hugo Campagnaro (r.) keinen Stich. Der Argentinier und seine Kollegen setzten den früheren Torschützenkönig der Bundesliga durch eine resolute Zweikampfführung permanent unter Druck, so dass dieser beim 1:1-Remis ohne Treffer blieb. (20.01.2013)
20.01.2013
Faire Geste zwischen alten Bekannten

Faire Geste zwischen alten Bekannten

Nach dem Abpfiff des Spiels Neapel gegen Palermo kam es zu einer fairen Geste zwischen alten Bekannten: Andrea Dossena (m.) gratulierte Juan Zúñiga (l.) zum Sieg. Der italienische Flügelspieler war erst kurz zuvor zwischen den beiden Teams transferiert worden. Währenddessen ließ sich Marek Hamšík (r.) von den eigenen Teamkollegen feiern, der Napoli-Spielmacher war mit zwei Assists nicht ganz unbeteiligt am 3:0-Sieg über Palermo. (13.01.2013)
13.01.2013
Defensivstratege mit Vollstreckerqualitäten

Defensivstratege mit Vollstreckerqualitäten

Beim 3:0-Sieg Neapels über Palermo war Abräumer Gökhan Inler (l.) in der Defensivarbeit so wenig durch die Angriffsbemühungen von Anselmo (r.) und seinen Mannschaftskameraden gefordert, dass er zwei Scorerpunkte zum Erfolg seines Teams beisteuerte. Während der Schweizer sein Tor zum 2:0 bejubelte, schien sein Gegenüber die drohende Niederlage zu erahnen. (13.01.2013)
13.01.2013
Cavani gegen die frostigen Temperaturen

Cavani gegen die frostigen Temperaturen

Die Fans des SSC Napoli gelten selbst für südeuropäische Verhältnisse als extrem heißblütig und hingebungsvoll. Kein Wunder also, dass sie im Heimspiel am 19. Spieltag gegen die AS Roma, angeheizt von einem Dreierpack ihres Lieblings Edinson Cavani, der frostigen Kälte trotzten und "oben ohne" feierten. (06.01.2013)
06.01.2013
In die Quere gekommen

In die Quere gekommen

Im Spiel zwischen Neapel und Rom kamen sich die Akteure der Gäste des Öfteren in die Quere und behinderten sich selbst. In dieser Szene braucht Marek Hamšík (r.) noch nicht einmal richtig in den "Zweikampf" zwischen Daniele De Rossi (l.) und Nicolás Burdisso (m.) einzusteigen, um an die Pille zu kommen. (06.01.2013)
06.01.2013
Uruguayische Urgewalt

Uruguayische Urgewalt

Nicht nur vor dem gegnerischen Tor zeigt Edinson Cavani vom SSC Neapel regelmäßig seine außerordentliche Qualität, auch im Jubeln, wie hier nach dem Dreierpack gegen den AS Rom, beweist der "Uru" stets seine Urgewalt. (06.01.2013)
06.01.2013

07.12.2012
Immer voll dabei

Immer voll dabei

Gökhan Inler trägt bereits seit 2011 das Trikot des SSC Napoli, spielte mit den Hellblauen schon in der Champions League. (11.12.2014)
02.12.2012
Mann des Spiels

Mann des Spiels

Beim Europa-League-Spiel zwischen dem SSC Neapel und Dnipro aus der Ukraine schoss der uruguayische Superstar Edinson Cavani alle vier Tore für sein Team. Hier bejubelte er seinen Treffer zum 3:2. (08.11.2012)
08.11.2012
Aus allen Lagen...

Aus allen Lagen...

...traf Matchwinner Edinson Cavani (v.) beim 4:2-Euro-League-Sieg seines SSC Napoli gegen Dnipro. Hier verwandelte der "Uru" einen Freistoß zum zwischenzeitlichen Ausgleich. (08.11.2012)
08.11.2012
Jubeltraube

Jubeltraube

Nachdem Edinson Cavani beim Europa-League-Spiel zwischen Neapel und Dnipropetrovsk im Alleingang aus einem 1:2-Rückstand eine 3:2-Führung gemacht hatte, brannten bei den italienischen Spielern im positiven Sinn alle Sicherungen durch. (08.11.2012)
08.11.2012
Cheikh Diabaté vs. Salvatore Aronica

Cheikh Diabaté vs. Salvatore Aronica

Im Saisonvorbereitungsspiel trafen am 1. August 2012 Girondins Bordeaux und der SSC Neapel aufeinander. Im Bild: Cheikh Diabaté (l.) und Salvatore Aronica (r.).
01.08.2012
Die Durststrecke hat ein Ende

Die Durststrecke hat ein Ende

Im Mai 2012 besiegt Napoli die "alte Dame" aus Juve mit 2:0 und sichert sich den Coppa-Titel. Für den Maradona-Klub war es der erste Titel, nach einer 22 Jahre andauernden Durststrecke.
20.05.2012
Spielverderber

Spielverderber

Alessandro Diamanti (Mitte; hier gegen G. Inler ) hat am 37. Spieltag der Serie A-Saison 2011/12 dem SSC Napoli ein Bein gestellt. Diamanti steuerte einen der beiden Treffer zum 2:0-Sieg von Bologna bei, der Napoli erstmal die CL-Qualifiaktion kostete.
06.05.2012
Verhängnisvolles Handspiel leitet Chelseas Sensation ein

Verhängnisvolles Handspiel leitet Chelseas Sensation ein

Mit einem 3:1-Heimsieg im Rücken reiste Napoli am 14.3.2012 zum Achtelfinalrückspiel in der Champions League. Doch beim Stand von 2:1 für den Londoner Klub wehrte Dossena (Mitte) einen Kopfball von Ivanovic (li.) mit der Hand ab und verursachte so den folgenden Elfmeter zum 3:1. Das Spiel ging in die Verlängerung und Chelsea gewann mit 4:1 und kam doch noch eine Runde weiter.
14.03.2012
Neapel zerlegt Chelsea

Neapel zerlegt Chelsea

Edinson Cavani feiert seinen Treffer zum zwischenzeitlichen 2:1 gegen die Engländer
21.02.2012
Mit links ins Eck

Mit links ins Eck

Mata (r.) lässt sich nicht lange bitten. Im Achtefinalhinspiel der CL 2011/2012 jagt der Spanier die Kugel mit der linken Klebe ins Netz. Christian Maggio vom SSC Neapel kann nur zusehen, schlägt den FC Chelsea am Ende aber dennoch mit 3:1.
21.02.2012
SSC-Supersturm

SSC-Supersturm

Im Trikot des SSC Neapel versenkten Edinson Cavani (v.) und Ezequiel Lavezzi so manchen großen Gegner. Auch hier im Achtelfinale der CL 2011/2012 schlug das Sturmduo zu.
21.02.2012
Klar Doc, ich kann spielen!

Klar Doc, ich kann spielen!

Neapels Hugo Campagnaro (l.) sucht den Zweikampf mit Didier Drogba vom FC Chelsea. Im Februar 2012 lässt sich der Defensiv-Spezialist dabei auch von einer Kopfverletzung nicht stoppen.
21.02.2012
Komm im meine Arme!

Komm im meine Arme!

Im CL-Achtelfinale 2011/2012 gewinnt der SSC Neapel mit 3:1 gegen den FC Chelsea. Edinson Cavani (l.) und Ezequiel Lavezzi (r.) sind dabei die Männer des Spiels. Beim Jubel lässt sich allerdinsg auch Marek Hamšík (m.) nicht lumpen.
21.02.2012
Prämiere im Napoli-Dress

Prämiere im Napoli-Dress

Am 23. Spieltag der Saison 2011/2012 erzielt Miguel Britos seinen ersten Treffer im Trikot der Azzurri aus Napoli. Ezequiel Lavezzi (r.) freut sich mit dem Mann aus Uruguay.
13.02.2012
Unsanftes Duell in der Luft

Unsanftes Duell in der Luft

Eine harte Landung droht Sienas Reginaldo (r.), nachdem sich Salvatore Aronica vom SSC Napoli in der Luft unsanft Platz verschaffte (Februar 2012).
09.02.2012
Ohne Rücksicht auf Verluste

Ohne Rücksicht auf Verluste

... klärt Napoli-Torwart Morgan De Sanctis hier gegen Guillermo Rodríguez von Cesena. Doch auch wenn der Rückhalt seinen Kasten sauber hielt, konnten die Azzurri nicht siegen. Nach 90 Minuten stand es 0:0.
01.02.2012
Ne klar, Schiri!

Ne klar, Schiri!

Einsicht sieht anders aus! Marek Hamšík reagiert erbost über die Gelbe Karte, die ihm Schiri Luca Banti im Ligaspiel gegen Cesena serviert (Februar 2012).
01.02.2012
Per Kopf ins lange Eck

Per Kopf ins lange Eck

Gegen Siena gelingt Napolis Goran Pandev (2.v.l.) im Januar 2012 der späte Ausgleich. Verteidiger Matteo Contini und Keeper Gianluca Pegolo können den Treffer nicht mehr verhindern. Blerim Dzemaili (r.) hat beste Sicht aufs Geschehen.
22.01.2012
Neuland

Neuland

2012 wagte Eduardo Vargas den Sprung in den europäischen Fußball. Beim SSC Neapel machte er die ersten Erfahrungen auf dem "alten Kontinent". Hier bei seinem Debüt im Pokal gegen Cesena.
12.01.2012
Praktische Frisur

Praktische Frisur

Gepolstert durch seine wallende Lockenpracht, scheut Napolis Ignacio Fideleff kein Kopfballduell. Auch hier gegen Lecce räumte der Argentinier kompromisslos ab (Dezember 2011).
03.12.2011
Ungewohnte Position

Ungewohnte Position

Im Dezember 2011 betrachten Cristiano Lucarelli (l.) und Paolo Cannavaro die Partie zwischen dem SSC Neapel und Lecce mal aus einem ganz anderen Blickwinkel.
03.12.2011
Endstation Fernández!

Endstation Fernández!

Auch wenn Federico Fernández (l.) hier die Oberhand gegen Maximiliano Moralez von Atalanta Bergamo behält, bieten die Hausherren den Azzurri im November 2011 einen harten Kampf. Erst ein später Treffer von Edison Cavani sichert Neapel einen Punkt.
26.11.2011
Doppelpack

Doppelpack

Im November 2011 stellte der SSC Neapel die Weichen in der CL auf Achtelfinaleinzug. Beim 2:1-Sieg gegen ManCity schnürte Edinson Cavani einen Doppelpack.
22.11.2011
Endstation De Sanctis

Endstation De Sanctis

Im November 2011 kommt es zum CL-Spitzenspiel zwischen Neapel und Manchester City. Nicht zuletzt dank Morgan De Sanctis, der hier überragend gegen Aguero pariert, siegt Napoli und legt den Grundstein für den Einzug in die K.o.-Runde.
22.11.2011
Hand in Hand

Hand in Hand

Am 2. November 2011 beweist der SSC Neapel großen Kampfgeist. In der CL-Gruppenphase setzt es nur eine knappe Niederlage beim FC Bayern und dass, obwohl die Münchner schnell mit 3:0 führten. Federico Fernández (m.) traf doppelt.
02.11.2011
Fernández bläst zur Aufholjagd

Fernández bläst zur Aufholjagd

Nach einer Flanke von Ezequiel Lavezzi köpft Napolis Federico Fernández das Leder zum 3:1-Anschlusstreffer in die Maschen. Bayern Daniel Van Buyten (r.) kommt viel zu spät.
02.11.2011
Platzverweis

Platzverweis

Juan Zúñiga (r.) kassiert nur selten eine Karte, doch im CL-Spiel gegen München erwischte es den Kolumbianer direkt doppelt. Mit gelb-rot ging es vom Platz. Mit im Bild: Schiri Björn Kuipers, Bayerns Luiz Gustavo und Marek Hamšík vom SSC Napoli.
02.11.2011
Zum Haare raufen

Zum Haare raufen

Ezequiel Lavezzi ist merklich unzufrieden! Gegen Cagliari Calcio kommt sein SSC Neapel im Oktober 2011 nicht über ein mageres 0:0 hinaus.
23.10.2011

Edinson Cavani freut sich über das Tor zum 1:1-Endstand im Spiel der Champions League, Gruppe A, zwischen SSC Napoli und dem FC Bayern München am 18. Oktober 2011 in Neapel.
18.10.2011
Legionäre unter sich

Legionäre unter sich

Im Sommer 2011 verließ Ignacio Fideleff (r.) seine argentinische Heimat, um im europäischen Fußballgeschäfft Fuß zu fassen. Im Trikot des SSC Neapels maß sich das Abwehr-Ass wenig später mit dem Franzosen Cyril Théréau von Chievo Verona.
21.09.2011
Seltener Jubel

Seltener Jubel

Beim 3:1-Sieg Napolis in Cesena erzielte Hugo Campagnaro (l.) einen seiner wenigen Treffer in Italiens höchster Spielklasse. Sein Abwehr-Kollege Paolo Cannavaro freut sich mit dem Argentinier (September 2011).
10.09.2011
Zaubertor

Zaubertor

So ein Treffer glückt auch dem talentiertesten Kicker nur selten. In der Vorbereitung zur Saison 2011/2012 schweißt Napolis Christian Maggio die Kugel gegen Palermo per Fallrückzieher in die Maschen.
27.08.2011
Test auf hohem Niveau

Test auf hohem Niveau

In der Saisonvorbereitung im Sommer 2011 kämpfen Barcelonas Andreu Fontàs und Neapels Edinson Cavani um den Ball.
22.08.2011
Mit vereinten Kräften

Mit vereinten Kräften

... bringen Napolis Paolo Cannavaro (r.) und Blerim Dzemaili (l.) im August 2011 Cesc Fábregas vom FC Barcelona zu Fall.
22.08.2011
Von Alicante nach Barcelona

Von Alicante nach Barcelona

Francisco Femenía liefert sich in einem Testspiel gegen den SSC Neapel einen Zweikampf mit Blerim Dzemaili. Femenía wechselte im Sommer 2011 von Absteiger Hércules CF zum FC Barcelona.
22.08.2011
Nur 2:2 zum Saisonausklang gegen Napoli

Nur 2:2 zum Saisonausklang gegen Napoli

Juventus hat am letzten Spieltag der Serie A - Saison 2010/11 endgültig die europäischen Plätze verpasst. Stürmer Lucarelli (links) hat dabei nicht nicht nur Hasan Salihamidzic, in seinem letzten Spiel für Juventus, auf die Probe gestellt.
22.05.2011
Nachwuchsförderung

Nachwuchsförderung

Vor der Serie-A-Partie zwischen Napoli und Inter scherzen Napolis Juan Zúñiga (r.) und Walter Gargano (l.) mit dem Nachwuchs des Manns aus Uruguay.
15.05.2011
Meister und Lehrling

Meister und Lehrling

Mit einem 1:1 am vorletzten Spieltag gegen Inter sicherte sich Napoli endgültig die Teilnahme an der CL 2011/2012. Nach der Partie feierten SSC-Trainer Walter Mazzarri und sein Schützling Walter Gargano (r.) ausgelassen.
15.05.2011
De Sanctis beim Abschlag

De Sanctis beim Abschlag

Im Ligaspiel gegen Cesena drischt Napoli-Keeper Morgan De Sanctis die Kugel zurück ins Feld (Februar 2011).
06.02.2011
Bittere Diagnose

Bittere Diagnose

Während des Ligaspiels gegen Florenz muss Napolis Gianluca Grava im Janaur 2011 vom Feld chauffiert werden. Die bittere Diagnose: Grava zog sich eine langwierige Knieverletzung zu.
16.01.2011

15.01.2011
Beinhart

Beinhart

Napolis Verteidiger Hugo Campagnaro (r.) hat den Ruf, ein eisenharter Vertreter seines Fachs zu sein, was Juves Luca Toni hier im vollen Umfang zu spüren bekommt.
09.01.2011
Jose Ernesto Sosa

Jose Ernesto Sosa

Der ehemalige Bayern-Spieler Sosa (l.) im Trikot des SSC Neapel. Lecces Guiseppe Vives kann nicht eingreifen.
19.12.2010
Wie einst der große Diego

Wie einst der große Diego

Während der Serie-A-Partie gegen Palermo stibitzt Napolis Ezequiel Lavezzi (l.) Javier Pastore (r.) die Kugel vom Fuß. Über die Art und Weise seines Vorgehens lässt sich allerdings streiten (Dezember 2010).
06.12.2010
Azzurri-Ballett

Azzurri-Ballett

Im November 2010 befördert Neapels Kapitän Paolo Cannavaro das Leder gegen Cagliari fast schon anmutig ins Seitenaus.
10.11.2010
Dossena in Aktion

Dossena in Aktion

Während der Serie-A-Partie gegen Cagliari ist Napolis Andrea Dossena hochkonzentriert.
10.11.2010
Bei Wind und Wetter

Bei Wind und Wetter

... peitscht Walter Mazzarri sein Team an. Hier im Oktober 2010 als Trainer des SSC Napoli beim Gastspiel in Milan.
25.10.2010
Vom Straßenkicker zur Straßenkunst

Vom Straßenkicker zur Straßenkunst

Italienische Straßenmaler verewigen im Sommer 1985 die Serie-A-Stars Diego Maradona (l.) und Hans-Peter Briegel.
16.10.2010
Heißsporn

Heißsporn

Schiri Paolo Tagliavento zeigt Napolis Salvatore Aronica (2.v.l.) hier den gelben Karton. Eine Situation die der SSC-Heißsporn in seiner Karriere nicht selten erlebte. Romas Daniele De Rossi (l.) fordert eine härtere Strafe für den Übeltäter (Okt. 2010).
03.10.2010
Ampelkarte mal anders

Ampelkarte mal anders

Schiri Andrea Gervasoni zeigt sich während der Partie zwischen Fiorentina und Napoli multitaskingfähig. Zeitgleich serviert er Hugo Campagnaro (l.) vom SSC die Gelbe und dem Fiorentiner Juan Vargas (r.) die Rote Karte.
29.08.2010
Bei euch piepts wohl!

Bei euch piepts wohl!

Napoli-Trainer Walter Mazzarri scheint während des Spiels gegen Parma alles andere als zufrieden, mit der Leistung seiner Elf (April 2010).
10.04.2010
Technik versus Willen

Technik versus Willen

Auch ein Ballartist vom Zuckerhut, wie Milans Ronaldinho (l.), kann die Kugel nicht behaupten, wenn Gianluca Grava vom SSC Napoli die harte Gangart an den Tag legt. Hier im März 2010.
21.03.2010
Auf der Strecke geblieben

Auf der Strecke geblieben

Inters Walter Samuel (o.) und Neapels Germán Denis sind im Zweikampf gestürzt und können dem Ball nur noch hinterherschauen (14.02.2010)..
14.02.2010
Künftige Teamkollegen

Künftige Teamkollegen

Im Februar 2010 traf Goran Pandev (v.), hier für Inter, auf Neapels Kapitän Paolo Cannavaro. In der Saison 2011/2012 begegneten sich die beiden erneut. Diesmal ging es jedoch gemeinsam für den SSC Napoli auf Punktejagd.
14.02.2010
Tranquillo

Tranquillo

Gianluca Grava bringt so schnell nichts aus der Ruhe. Auch nicht der Dreierpack, den Antonio Di Natale im Februar 2010 gegen den SSC Napli schnürte.
07.02.2010
Maggio sieht rot

Maggio sieht rot

Im Februar 2010 muss Christian Maggio im Ligaspiel gegen Udinese frühzeitig den Platz verlassen. Seine SSC-Mitspieler Marek Hamšík (r.) und Michele Pazienza (l.) können Schir Damato nicht mehr vom Gegenteil überzeugen.
07.02.2010
Himmelblauer Jubel

Himmelblauer Jubel

SSC-Torschütze Christiano Maggio (m.) holt sich nach dem Führungstreffer in Livorno die Glückwünsche seiner Teamkollegen Paolo Cannavaro (l.) und Walter Gargano ab (Januar 2010).
24.01.2010
Dopeplpack

Dopeplpack

Im Dezember 2009 siegte der SSC Neapel in einem hochklassigen Match mit 3:2 gegen Bari. Fabio Quagliarella (r.) erzielte dabei einen Doppelpack. Die Freude darüber teilte er mit Walter Gargano.
06.01.2010
Grasnarben-Kopfball

Grasnarben-Kopfball

Auch flache Hereingaben räumt Napolis Hugo Campagnaro im November 2009 rigoros mit dem Kopf ab.
22.11.2009
Taktgeber

Taktgeber

In der Defensive Neapels gibt Paolo Cannavaro 2009/2010 den Ton an. Hier weist er seinen Mitspielern den Weg während der Serie-A-Partie gegen Lazio.
22.11.2009
Zurecht eine große Klappe!

Zurecht eine große Klappe!

Im Oktober 2009 tritt Neapel bei Juve an, liegt schnell mit 2:0 zurück und dreht dann die Partie. Marek Hamšík steuert zwei Treffer bei und jubelt zurecht lautstark.
31.10.2009
Gläubiger Pistolero

Gläubiger Pistolero

Ezequiel Lavezzi ist bekanntlich nicht nur auf dem Platz ein bunter Vogel. Diese Kombination aus Revolver und Kreuz, die der Argentinier im Oktober 2009 gegen Milan zur Schau stellt, sorgt außerhalb von Napoli allerdings sicherlich für leichte Verwirrung.
28.10.2009
Gefährliches Spiel

Gefährliches Spiel

Artistische Einlagen hin oder her, doch hier kommt Napolis Gianluca Grava Stevan Jovetić von den "Lilien" aus Florenz etwas zu nah (Oktober 2009).
25.10.2009
In Deckung!

In Deckung!

Im Oktober 2009 trifft der SSC Neapel auf den FC Bologna. Dabei zündet Walter Gargano (l.) diesen Hammer. Während Miguel Britos (m.) wenigstens die wichtigen Regionen schützt, dreht Francesco Valiani vorsichtshalber ab.
18.10.2009
Nachdenklich

Nachdenklich

Im Oktober 2009 übernahm Walter Mazzarri das Traineramt beim SSC Napoli. Nachdenkliche Momente, wie hier während der Partie gegen Bologna, blieben ihm ang´fangs allerdings nicht erspart.
18.10.2009
Mit dem Kopf durch die Wand

Mit dem Kopf durch die Wand

Massimo Maccarone (m.) vom AC Siena ließ sich am 6. Spieltag der Saison 2009/2010 kaum stoppen. Hier durchbricht er einen Napoli-Wall, bestehend aus Salvatore Aronica (l.) und Marek Hamšík (r.).
27.09.2009
Harter Fight

Harter Fight

Am 4. Spieltag der Siason 2009/2010 gastierte Udinese Calcio beim SSC Neapel. Dabei lieferten sich Gökhan Inler (l.) und Ezequiel Lavezzi so manchen Zweikampf. Später sollten beide für Napoli auflaufen.
19.09.2009
Doppelpack und gelb

Doppelpack und gelb

Am 2. Spieltag der Saison 2009/2010 erzielt Fabio Quagliarella zwei Treffer gegen Livorno. Für diese Jubelgeste nach dem Führungstor kassiert der Stürmer allerdings obendrein den gelben Karton.
30.08.2009
Freud und Leid

Freud und Leid

... liegen manchmal ja bekanntlich sehr nah beieinander. So auch hier, im Ligaspiel zwischen Napoli und Juve. Während Ezequiel Lavezzi (r.) sich vor Glück die Klamotten vom Leib reißt, ist Turins Alex Manninger vollends bedient. (18.10.2008)
18.10.2008
Luca Toni im Trikot von Vicenza Calcio

Luca Toni im Trikot von Vicenza Calcio

Erst mit 23 gibt Luca Toni sein Debüt in der Serie A. In seiner ersten Saison gelingen ihm für Vizenca neun Tore, unter anderem gegen den SSC Neapel und Emanuele Troise (re.). (11.03.2001)
10.03.2001
Den berühmten Tick schneller

Den berühmten Tick schneller

... ist hier Baris Simone Perrotta (r.), der im Dezember 2000 vor Mauricio Pineda vom SSC Napoli klärt.
02.12.2000
Torjubel

Torjubel

Im Trikot von Inter Mailand trifft Laurent Blanc (r.) am 15.10.2000 gegen seinen Ex-Verein aus Neapel. Javier Zanetti bejubelt das zwischenzeitliche 3:0 mit dem Torschützen. Am Ende steht es 3:1 für Inter.
14.10.2000
Diego Maradona vs. Carlo Ancelotti

Diego Maradona vs. Carlo Ancelotti

Beim 1:1 zwischen dem SSC Neapel und dem AC Mailand am 21. Oktober 1990 kreuzen sich die Wege von Diego Maradona (l.) und Carlo Ancelotti (r.)
21.10.1990
Uefa-Cup 1988/89: Stuttgart scheitert im Finale

Uefa-Cup 1988/89: Stuttgart scheitert im Finale

Das 3:3 im Rückspiel gegen Diego Maradona (re.) und dem SSC Neapel reicht dem VfB Stuttgart und Jürgen Hartmann (li.) nicht zum Titelgewinn. Das Hinspiel war mit 1:2 verloren gegangen. (17.05.1989)
17.05.1989
YAEHHHH

YAEHHHH

Diego Maradona jubelt nach dem Gewinn des UEFA Cups 1989.
17.05.1989

25.05.1988
Legenden im Duell

Legenden im Duell

Milans Paolo Maldini (r.) an der Seite von Napoli-Spielmacher Diego Maradona (13.04.1986).
13.04.1986
Legenden unter sich

Legenden unter sich

Hans-Peter Briegel verfolgt Diego Maradona am ersten Spieltag der Serie-A-Saison 1984/85. Am Ende setzt sich Briegels Hellas Verona gegen Diegos Napoli mit 3:1 durch.
15.09.1984

Am 12. März 2015 dreht Gonzalo Higuaín das Achtelfinale der Europa League zwischen Napoli und Moskau beinahe im Alleingang. Hier jubelt er über sein 2:1 vom Elfmeterpunkt.
00.00.0000
Freude bei Napoli

Freude bei Napoli

David Lopez knackt im Hinspiel des Europa-League-Semifinales daheim gegen Dnipro Dnipropetrovsk den Abwehrreigel des Underdogs und zelebriert die zwischenzeitliche Führung
00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000
Quagliarella kreativ
Dries Mertens jubelt
Rekordtreffer
Auf den Spuren Maradonas
Drei Mertens-Treffer gegen Benevento
Mertens-Doppelpack
Maurizio Sarri (SSC Neapel)
Marek Hamšík
Jubel
Zweikampf
Nächste Pleite für den SSC
Mit Köpchen...
Hamšík juicht!
Zuhören bitte
Arkadius Milik am Ball
Unstoppable
Volltreffer
Gonzalo Higuaín
Duell am Montag
Augen auf den Ball
Drin das Ding!
Schnelle Antwort
Luftduell
Feier-Duo
Higuaín legt vor
Der unglaubliche Lauf
Tohuwabohu
Jetzt reichts
Napoli-Torjäger Gonzalo Higuaí­n durfte auch bei Sampdoria jubeln
Higuaín geht ab
Duell um das runde Leder
Direktes Duell
Insigne im Dribbling
Mal wieder Robben!
Jeder darf mal
Higuain feiert
Frühes Glück
Frust und Freude
Land unter
Allan trifft gegen Lazio
Torjubel
Eder eng am Mann
Napolis Chef
Anderson in der Zange
Zum Verzweifeln
Am Rande des Erlaubten
Juventus FC v SSC Napoli
Parma ärgert Napoli
Mit vereinten Kräften
Wer zuletzt lacht...
Fingerzeig gen Warschau?
Daumen hoch!
Higuain macht den Anfang
Higuain schlägt zu
Der Kapitän macht's
Abgegrätscht
Chef an der Seitenlinie
Verpasster Höhensprung
Zu spät!
Matchwinner
Schweizer unter sich
Gabbiadini vs. Biondini
Kein Durchkommen
Higuaín ballert Neapel ins Coppa-Halbfinale
Nummer negen!
Mehr internationale Erfahrung für Napoli
Gefecht um den Ball
Packendes Duell in Neapel
Jubel an der Eckfahne
Matchwinner gegen Florenz
Vorbeigesenst
Goooooalzalo
Wichtiger Treffer
Starke Offensive: Higuaín, Callejón und Jorginho bei Napoli
Es ging hart zu !
Motivation
Hart umkämpft
Higuain feiert
Der doppelte Callejon
Breite Brust
Aduriz schoss Bilbao in die Champions-League-Gruppenphase
Benítez in Aktion
Enttäuschter Torschütze
Hamsik scheitert an Buffon
Legende
Die erste Karte des Spiels
Führung ausgebaut
Alles für Napoli!
Am Boden zerstört
Bitteres Aus
Bleibt der Römer am Ball?
Reus trifft vom Punkt
Kuba mit der Vorentscheidung
Neapel nach dem Sieg gegen Marseille auf Achtelfinalkurs
Higuaí­n trifft doppelt gegen Marseille
Trio des Erfolgs
Rossi fightet bis zum Umfallen
Hohes Bein?
Pjanic nagelt den Elfer rein
Zauberfuß im Topspiel
Sicheres Ding!
Marek Hamšík kam gegen Arsenal nie richtig ins Spiel
Gonzalo Higuaín
Napoli bejubelt historischen Sieg
Heißer Auftakt
Higuaín trifft zur Führung
SSC Neapel besiegt den BVB
Neapels Neuzugangs-Trio jubelt
Marek Hamšik bejubelt Doppelpack
Auf dem Sprung
Perfekter Einstand
Napoli-Supporter im August 2013
Podolski im Tiefflug
Mario Gomez wird in Florenz vorgestellt
Passive Verteidigung
Zu früh gefreut
Besser spät als nie
Freundschaftliche Geste unter Trainerkollegen
Kein Stich für Toni
Faire Geste zwischen alten Bekannten
Defensivstratege mit Vollstreckerqualitäten
Cavani gegen die frostigen Temperaturen
In die Quere gekommen
Uruguayische Urgewalt
Immer voll dabei
Mann des Spiels
Aus allen Lagen...
Jubeltraube
Cheikh Diabaté vs. Salvatore Aronica
Die Durststrecke hat ein Ende
Spielverderber
Verhängnisvolles Handspiel leitet Chelseas Sensation ein
Neapel zerlegt Chelsea
Mit links ins Eck
SSC-Supersturm
Klar Doc, ich kann spielen!
Komm im meine Arme!
Prämiere im Napoli-Dress
Unsanftes Duell in der Luft
Ohne Rücksicht auf Verluste
Ne klar, Schiri!
Per Kopf ins lange Eck
Neuland
Praktische Frisur
Ungewohnte Position
Endstation Fernández!
Doppelpack
Endstation De Sanctis
Hand in Hand
Fernández bläst zur Aufholjagd
Platzverweis
Zum Haare raufen
Legionäre unter sich
Seltener Jubel
Zaubertor
Test auf hohem Niveau
Mit vereinten Kräften
Von Alicante nach Barcelona
Nur 2:2 zum Saisonausklang gegen Napoli
Nachwuchsförderung
Meister und Lehrling
De Sanctis beim Abschlag
Bittere Diagnose
Beinhart
Jose Ernesto Sosa
Wie einst der große Diego
Azzurri-Ballett
Dossena in Aktion
Bei Wind und Wetter
Vom Straßenkicker zur Straßenkunst
Heißsporn
Ampelkarte mal anders
Bei euch piepts wohl!
Technik versus Willen
Auf der Strecke geblieben
Künftige Teamkollegen
Tranquillo
Maggio sieht rot
Himmelblauer Jubel
Dopeplpack
Grasnarben-Kopfball
Taktgeber
Zurecht eine große Klappe!
Gläubiger Pistolero
Gefährliches Spiel
In Deckung!
Nachdenklich
Mit dem Kopf durch die Wand
Harter Fight
Doppelpack und gelb
Freud und Leid
Luca Toni im Trikot von Vicenza Calcio
Den berühmten Tick schneller
Torjubel
Diego Maradona vs. Carlo Ancelotti
Uefa-Cup 1988/89: Stuttgart scheitert im Finale
YAEHHHH
Legenden im Duell
Legenden unter sich
Freude bei Napoli
Die FIFA-Weltrangliste
20.09.2018
16 Bilder
Die Top-Elf der WM 2018
16.07.2018
11 Bilder
WM-Torschützenkönige
16.07.2018
18 Bilder