05.06.2017
Augen zu und durch

Augen zu und durch

Bei diesem Zweikampf gegen Tschechiens Bořek Dočkal (r) wirft DFB-Außenverteidiger Jonas Hector alles rein. (08.10.2016)
08.10.2016

21.06.2016
Burak Yilmaz trifft für die Türkei

Burak Yilmaz trifft für die Türkei

Mit dem frühen 1:0 im abschließenden Gruppenspiel gegen Tschechien lässt Burak Yilmaz (r.) die türkischen Hoffnungen auf das Achtelfinale aufflackern. (21.06.2016)
21.06.2016
Blut fließt

Blut fließt

Im EM-Gruppenspiel gegen Tschechien zieht sich Gökhan Gönül (am Boden) nach einem Zusammenstoß mit Tomas Sivok (oben) eine blutende Platzwunde zu. (21.06.2016)
21.06.2016
Čech allein

Čech allein

Petr Čech ist allein auf weiter Flur beim Spiel seiner Tschechen gegen die Türkei bei der EM 2016 in Frankreich. (21.06.2016)
21.06.2016
Kopfballduell

Kopfballduell

Kroatiens Milan Badelj (l.) und Tchechiens David Lafata versuchen bei der EM in Frankreich ein Kopfballduell für sich zu entscheiden (17.06.2016).
17.06.2016
Chance vertan

Chance vertan

Im letzten Moment wird Kroatiens Ivan Perisic im EM-Gruppenspiel von einem tschechischen Spieler am Torschuss gehindert (17.06.2016).
17.06.2016
Chip zum 2:0

Chip zum 2:0

Kroatiens Ivan Rakitic erhöht im EM-Gruppenspiel gegen Tschechien mit einem schönen Chip über Petr Cech auf 2:0 (17.06.2016).
17.06.2016
Die Comeback-Tschechen

Die Comeback-Tschechen

Tschechien kommt im EM-Gruppenspiel gegen Kroatien nach einem 0:2 noch zurück und holt am Ende einen Punkt (17.06.2016).
17.06.2016

17.06.2016

17.06.2016

17.06.2016
Zweikampf

Zweikampf

Der Tscheche Valdimír Darida versucht, Spaniens David Silva das Leder abzujagen (13.06.2016).
13.06.2016
Spain vs Czech Republic

Spain vs Czech Republic

13.06.2016
Laufduell

Laufduell

Tomáš Rosický (l.) und Iniesta während der EURO 2016 im Laufduell (13.06.2016).
13.06.2016

13.06.2016

27.05.2016
Kampf um den Ball

Kampf um den Ball

Tschechiens Michal Kadlec (r.) versucht, Hollands Klaas Jan Huntelaar abzuschütteln. (13.10.2015)
13.10.2015
Die Führung

Die Führung

Pavel Kaderabek (l.) bringt Tschechien im abschließenden EM-Qualifikationsspiel gegen die Niederlande mit 1:0 in Führung. (13.10.2015)
13.10.2015
Kaderabek lässt sich feiern

Kaderabek lässt sich feiern

Die Spieler der tschechischen Nationalmannschaft feiern Pavel Kaderabek: Soeben hat dieser sein Team im EM-Quali-Spiel gegen die Niederlande mit 1:0 in Führung geschossen. (13.10.2015)
13.10.2015
Tete ist dran

Tete ist dran

Der niederländische Verteidiger Kenny Tete (l.) versucht, Josef Sural von Tschechien vom Ball zu trennen - wenn nötig auch durch Halten. (13.10.2015)
13.10.2015
Hände vor dem Gesicht

Hände vor dem Gesicht

Robin van Persie kann es nicht fassen: Der Angreifer der Niederlande hat im EM-Qualifikationsspiel gegen Tschechien eben eine große Chance vergeben. (13.10.2015)
13.10.2015

13.10.2015

13.10.2015

13.10.2015
Verbissen

Verbissen

Mit vollem Körpereinsatz bestreiten Filip Novák (r) und Hakan Çalhanoğlu diesen Zweikampf im EM-Qualifikationsspiel zwischen Tschechien und der Türkei. (10.10.2015)
10.10.2015
Den kriege ich!

Den kriege ich!

Der Türke Serdar Aziz (r) versucht hier mit allen Mitteln den Ball noch vor Tschechiens David Lafata zu bekommen. (10.10.2015)
10.10.2015
Gehalten

Gehalten

Tschechiens Marek Suchý (r) möchte im EM-Qualifikationsspiel gegen die Türkei nichts anbrennen lassen und nutzt auch unerlaubte Mittel, um Arda Turan zu stoppen. (10.10.2015)
10.10.2015
Behaupten...

Behaupten...

...will sich hier der Türke Selçuk İnan (l) im Zweikampf mit Tschechiens Ladislav Krejčí. Für die Türkei ist es ganz wichtig, dieses EM-Qualifikationsspiel zu gewinnen, um noch nach Frankreich fahren zu können. (10.10.2015)
10.10.2015
Stillgestanden!

Stillgestanden!

Die tschechische Nationalmannschaft präsentiert sich vor dem EM-Qualifikationsspiel gegen die Türkei den anwesenden Fotografen. (10.10.2015)
10.10.2015

09.09.2014
Dreh- und Angelpunkt seines Teams

Dreh- und Angelpunkt seines Teams

Wie erwartet drängt sich Cristiano Ronaldo (Mitte) im EM-Viertelfinale 2012 gegen Tschechien in den Fokus. Auch wenn er sich hier nur wegen eines vermeidlichen Fouls beschwert und damit den Unmut von Petr Jiráček (r.) auf sich zieht. (21.6.2012)
21.06.2012
Erste Karten

Erste Karten

Nachdem eine Minute zuvor sein Teamkollege Nani die erste gelbe Karte des EM-Viertelfinalspiels zwischen Tschechien und Portugal gesehen hat, holte sich auch Veloso (3.v.l.) kurz danach den Karton von Schiedsrichter Howard Webb (2.v.l.) ab. (21.6.2012)
21.06.2012
Alumeister

Alumeister

Im EM-Viertelfinale gegen Tschechien trifft Cristiano Ronaldo (Mitte oben rechts) gleich zweimal das Aluminium. Insgesamt traf er damit bereits viermal den Pfosten oder die Latte im laufenden Turnier. In der 79. Minute gelingt dem portugiesischen Superstar dann aber doch der erlösende Treffer zum 1:0. (21.6.2012)
21.06.2012
Hinein ins Glück

Hinein ins Glück

Mit diesem Flugkopfball vollendete Cristiano Ronaldo im EM-Viertelfinale zum 1:0-Siegtreffer für Portugal gegen Tschechien. Ronaldo machte damit nach zuvor zwei Aluminiumtreffern doch sein Tor. (21.6.2012)
21.06.2012
Machtlos

Machtlos

Beim einzigen und entscheidenden Treffer von Cristiano Ronaldo (Mitte unten) in der 79. Spielminute war Tschechiens Keeper Petr Čech (vorne) ohne Chance. Tschechien scheidet damit bei der EM 2012 im Viertelfinale aus. (21.6.2012)
21.06.2012
Tschechien scheidet durch ein 0:1 bei der EM aus

Tschechien scheidet durch ein 0:1 bei der EM aus

Sinnbildlich für das ganze Team der Tschechen ist Gebre Selassie (im Bild) nach dem Abpfiff des EM-Viertelfinals gegen Portugal am Boden zerstört. Nach dem 0:1 hat man sich nun von der EM in Polen und der Ukraine verabschiedet. (21.6.2012)
21.06.2012
Dank an die Fans

Dank an die Fans

Nach einem kurzen Moment der persönlichen Trauer gingen nach der 0:1-Niederlage und dem damit verbundenen Aus der Tschechien bei der EM 2012 die Spieler noch einmal in die Fankurven, um den zahlreich erschienen tschechischen Fans zu danken. (21.6.2012)
21.06.2012
Polen am Boden

Polen am Boden

Tschechiens Petr Jiráček (m.) erzielt im letzten Spiel der Gruppe A der EURO 2012 das entscheidende 1:0 gegen Polen. Marcin Wasilewski (l.) und Rafał Murawski kommen zu spät und können das Ausscheiden ihres Teams nicht verhindern. (16.6.2012)
16.06.2012
Tschechische Jubeltraube

Tschechische Jubeltraube

EURO 2012: Nach dem 1:0 im letzten Gruppenspiel gegen Polen feiern Tschechiens Spieler und Funktionäre den Einzug ins Viertelfinale. Im Mittelpunkt der Feierlichkeiten findet sich Trainer Michal Bilek wieder (16.06.2012).
16.06.2012
Bundesliga-Legionäre im EM-Duell

Bundesliga-Legionäre im EM-Duell

Beim EM-Gruppenspiel zwischen Polen und Tschechien treffen Robert Lewandowski (l.) und Michal Kadlec aufeinander. Während der Pole in dieser Szene den Zweikampf gewinnt, darf Tschechien nach Abpfiff über den Einzug ins Viertelfinale jubeln (16.06.2012).
16.06.2012
Unschöne Flugeinlage

Unschöne Flugeinlage

Im Spiel zwischen Polen und Tschechien in der Gruppe A bei der EM 2012, geht der Tscheche David Limberský mit einem karate ähnlichen Sprung in den Zweikampf. Zum Glück ist dem polnischen Spieler Paweł Brożek bei dieser Aktion nichts passiert.
16.06.2012
Pilař macht den Blitzstart perfekt

Pilař macht den Blitzstart perfekt

Im EM-Gruppenspiel gegen Griechenland trifft Václav Pilař in der 6. Minute zum 2:0 für Tschechien - entsprechend groß ist der Jubel bei ihm (vorne) und Milan Baroš (12.06.2012).
12.06.2012
Jiráček schockt Griechenland

Jiráček schockt Griechenland

In der 3. Minute des EM-Gruppenspiels zwischen Tschechien und Griechenland setzt sich Petr Jiráček (r.) gegen José Holebas durch und netzt zum 1:0 für Tschechien ein. (12.06.2012)
12.06.2012
EM 2012: Tschechien feiert ersten Sieg

EM 2012: Tschechien feiert ersten Sieg

Nach dem 2:1-Sieg gegen Griechenland feiern Daniel Kolář, Petr Čech und Jan Rezek (v.l.) mit den Fans.
12.06.2012
Schock für Griechenland

Schock für Griechenland

Tschechiens Petr Jiráček (r.o.) erzielt Spiel der Gruppe A der EURO 2012 das 1:0 gegen Griechenland. Doch damit nicht genug, kurz darauf schießt Václav Pilař die Tschechen nach nur sechs Minuten mit 2:0 in Front. Die Griechen erholen sich von diesen Rückschlägen nicht und verlieren mit 1:2. (12.6.2012)
12.06.2012
Nationaltorhüter unter sich

Nationaltorhüter unter sich

Beim Gruppenspiel der Gruppe A gegen Griechenland bei der EM 2012, stehen die drei Schlussmänner der Tschechen, Jan Laštůvka, Petr Čech und Jaroslav Drobný zusammen. (12.6.2012)
12.06.2012
EM 2012: Tschechien Gruppenerster

EM 2012: Tschechien Gruppenerster

Auch David Limberský hat seinen Teil dazu beigetragen, dass das tschechische Team zwei von drei Gruppenspielen gewonnen hat.
12.06.2012
Schlusspunkt

Schlusspunkt

Mit einer starken Vorstellung startet Russland in die EM-Endrunde 2012. Beim 4:1-Sieg gegen die Tschechen setzt Roman Pavlyuchenko (v.), der sich hier nicht von Roman Hubník (m.) und Theodor Gebre Selassie am Schuss hindern lässt, den Schlusspunkt.
09.06.2012
Auftaktniederlage

Auftaktniederlage

Bevor Tschechiens Kicker in die EM-Endrunde 2012 starten, folgt das obligatorische Posieren für die Kameras. Die Zuversicht sollte jedoch ziemlich schnell aus den Gesichtern weichen. Gegen Russland kassierte man eine derbe 1:4-Niederlage.
08.06.2012
EM 2012: Start nach Maß für die "Sbornaja"

EM 2012: Start nach Maß für die "Sbornaja"

Im zweiten Spiel der EM fegt Russland die Tschechen mit 4:1 vom Platz. Doppeltorschütze Dzagoev (r.) erzielt dabei früh das 1:0. Während sich Zyryanov (2.v.r.) freut, wirken Tschechiens Sivok, Hubník, Jiráček und Čech geschockt. (8.6.2012)
08.06.2012
EM 2012: Shirokov legt nach

EM 2012: Shirokov legt nach

Kaum lag die "Sbornaja" gegen Tschechien mit 1:0 in Front, legte Roman Shirokov (m.) auch schon nach. Mit einem Lupfer ließ der Russe Tschechen-Keeper Petr Čech und Abwehr-Ass Michal Kadlec keine Chance.
08.06.2012
Ergebniskosmetik

Ergebniskosmetik

Für Tschechien wird die erste Partie bei der EM 2012 zum Debakel. Gegen Russland verliert man 1:4. Der Treffer von Václav Pilař (o.), der hier Keeper Vyacheslav Malafeev umrundet und zum zwischenzeitlichen 1:2 trifft, sollte nicht helfen.
08.06.2012
EM 2012: Tiefe Enttäuschung

EM 2012: Tiefe Enttäuschung

Tschechiens Keeper Petr Čech will offensichtlich am liebsten im Boden versinken. Kein Wunder, beim EM-Auftakt der Tschechen schenkt Russlands Offensive dem ehemaligen Welttorhüter vier Buden ein.
08.06.2012
Zhirkov gegen Gebre Selassi

Zhirkov gegen Gebre Selassi

Im Spiel der Gruppe A bei der EM 2012 kommt der Russe Yuriy Zhirkov angeflogen, um eine Flanke des Tschechen Theodor Gebre Selassi (l.) zu verhindern. Russland gewinnt überzeugend mit 4:1. (8.6.2012)
08.06.2012
Zusammenhalt

Zusammenhalt

Jan Rezek, Milan Baros, Michal Kadlec und Theodor Gebre Selassie (v.l) lauschen der Tschechischen Nationalhymne, bevor es in der Gruppenphase der EM 2012 gegen die Russen losgeht.
08.06.2012
EM 2012: Russland überrollt Tschechien

EM 2012: Russland überrollt Tschechien

Auch für Tomáš Rosický (li.) gab es kein Entkommen gegen die russische Übermacht in Person von Aleksandr Anyukov (re.) und Konstantin Zyryanov. Am Ende lag Russland mit 4:1 vorn. (08.06.2012)
08.06.2012
Tschechien bei der EM 2012

Tschechien bei der EM 2012

Tschechien trifft am 3. Juni in Olmütz auf das ÖFB-Team
08.06.2012
EM 2012: Tschechiens Trainer Michal Bilek

EM 2012: Tschechiens Trainer Michal Bilek

Wenig euphorisch schaut Tschechiens Coach Michal Bilek während des Trainings vor dem Auftaktspiel seiner Mannschaft gegen Russland. (07.06.2012)
07.06.2012
Shay Given

Shay Given

Torwart Shay Given von Aston Villa ist Irlands Nummer eins im Kader für die EM-Endrunde 2012 in Polen und der Ukraine. Hier ist er beim 1:1 im Testspiel gegen Tschechien am 29. Februar 2012 in Dublin im Einsatz.
29.02.2012
Simon Cox

Simon Cox

Stürmer Simon Cox von West Bromwich Albion zählt zum Kader Irlands für die EM-Endrunde 2012 in Polen und der Ukraine. Hier feiert er sein Tor zum 1:1-Endstand im Testspiel gegen Tschechien am 29. Februar 2012 in Dublin.
29.02.2012
Damien Duff

Damien Duff

Stürmer Damien Duff vom FC Fulham zählt zum Kader Irlands für die EM-Endrunde 2012 in Polen und der Ukraine. Hier ist er beim 1:1 im Testspiel gegen Tschechien am 29. Februar 2012 in Dublin im Einsatz.
29.02.2012
Darren O’Dea

Darren O’Dea

Abwehrspieler Darren O’Dea von Celtic Glasgow zählt zum Kader Irlands für die EM-Endrunde 2012 in Polen und der Ukraine. Hier ist er beim 1:1 im Testspiel gegen Tschechien am 29. Februar 2012 in Dublin im Einsatz.
29.02.2012
John O’Shea

John O’Shea

Abwehrspieler John O’Shea vom AFC Sunderland zählt zum Kader Irlands für die EM-Endrunde 2012 in Polen und der Ukraine. Hier ist er beim 1:1 im Testspiel gegen Tschechien am 29. Februar 2012 in Dublin im Einsatz.
29.02.2012
Jonathan Walters

Jonathan Walters

Stürmer Jonathan Walters von Stoke City zählt zum Kader Irlands für die EM-Endrunde 2012 in Polen und der Ukraine. Hier ist er beim 1:1 im Testspiel gegen Tschechien am 29. Februar 2012 in Dublin im Einsatz.
29.02.2012
Giovanni Trapattoni

Giovanni Trapattoni

Der Italiener Giovanni Trapattoni ist Trainer Irlands bei der EM-Endrunde 2012 in Polen und der Ukraine. Hier ist er beim 1:1 im Testspiel gegen Tschechien am 29. Februar 2012 in Dublin zu sehen.
29.02.2012
Simon Cox - Stephen Ward

Simon Cox - Stephen Ward

Verteidiger Stephen Ward (r.) von Wolverhampton Wanderers zählt zum Kader Irlands für die EM-Endrunde 2012 in Polen und der Ukraine. Hier feiert er mit dem Torschützen Simon Cox das 1:1 gegen Tschechien am 29. Februar 2012 in Dublin.
29.02.2012
Robbie Keane

Robbie Keane

Stürmer Robbie Keane von Los Angeles Galaxy führt Irland als Kapitän zur EM-Endrunde 2012 nach Polen und in die Ukraine. Hier ist er beim 1:1 im Testspiel gegen Tschechien am 29. Februar 2012 in Dublin im Einsatz.
29.02.2012
James McClean

James McClean

Mittelfeldspieler James McClean von AFC Sunderland zählt zum Kader Irlands für die EM-Endrunde 2012 in Polen und der Ukraine. Hier ist er beim 1:1 im Testspiel gegen Tschechien am 29. Februar 2012 in Dublin im Einsatz.
29.02.2012
Aiden McGeady

Aiden McGeady

Mittelfeldspieler Aiden McGeady von Spartak Moskau zählt zum Kader Irlands für die EM-Endrunde 2012 in Polen und der Ukraine. Hier ist er beim 1:1 im Testspiel gegen Tschechien am 29. Februar 2012 in Dublin im Einsatz.
29.02.2012
Keith Andrews

Keith Andrews

Mittelfeldspieler Keith Andrews von West Bromwich Albion zählt zum Kader Irlands für die EM-Endrunde 2012 in Polen und der Ukraine. Hier ist er beim 1:1 im Testspiel gegen Tschechien am 29. Februar 2012 in Dublin im Einsatz.
29.02.2012
Paul Green

Paul Green

Paul Green von Derby County spielt mit Irland am 29. Februar 2012 in Dublin 1:1 gegen Tschechien. Der Mittelfeldspieler zählt zum Kader Irlands für die EM-Endrunde 2012 in Polen und der Ukraine.
29.02.2012
John O'Shea - Jan Rezek

John O'Shea - Jan Rezek

1:1 trennen sich Irland – mit John O'Shea (oben) von AFC Sunderland - und Tschechien – mit Jan Rezek (Anorthosis Famagusta) – am 29. Februar 2012 in Dublin. Beide fahren mit ihren Nationalteams zur EM-Endrunde 2012 (Polen/Ukraine).
29.02.2012
Ziel verfehlt

Ziel verfehlt

Vor den Augen seines Mitspielers Kevin Doyle (r.) nickt Irlands Darren O'Dea (2.v.l.) die Kugel aufs Tor. Beim Freundschaftsspiel gegen Tschechen, hier Tomáš Sivok (l.) und František Rajtoral (2.v.r.), saust das Leder jedoch über die Latte (Feb. 2012).
29.02.2012
EM-Teilnehmer unter sich

EM-Teilnehmer unter sich

In einem Freundschaftsspiel am 29.2.2012 trafen sich die EM-Endrundenteilnehmer Irland und Tschechien in Dublin zum Test (Endstand: 1:1). Mit von der Partie: Tschechiens Milan Petržela.
29.02.2012
EM 2012: Die Trainer der Gruppe A

EM 2012: Die Trainer der Gruppe A

Nach der Auslosung posieren Michal Bilek (Tschechien), Dick Advocaat (Russland), Fernando Santos (Griechenland) und Franciszek Smuda (Polen). (02.12.2011)
02.12.2011
Baldrian für die Tschechen

Baldrian für die Tschechen

Im Rückspiel der Playoffs für die EM 2012 müssen sich die Tschechen lange Zeit den heftigen Angriffen von Montenegro erwähren. Doch die Abwehr sichert den 2:0-Vorsprung aus dem Hinspiel und Petr Jiráček beruhigt mit seinem 1:0 in der 81. Minute endgültig die Nerven seiner Landsleute. Damit steht fest: Tschechien fährt zur EM 2012! (15.11.2011)
15.11.2011
Michal Kadlec im Zweikampf mit Mirko Vucinic

Michal Kadlec im Zweikampf mit Mirko Vucinic

Bei den Play-Offs zur EM 2012 kam es zur Partie zwischen Tschechien und Montenegro. So eng wie hier im Duell des Tschechen Michal Kadlec (l.) mit Montenegros Kapitän Mirko Vucinic ging es nicht immer zu. Die Tschechen gewannen Hin- und Rückspiel.
15.11.2011
Voller Einsatz für's EM-Ticket

Voller Einsatz für's EM-Ticket

Im Playoff-Rückspiel nutzt der Tscheche Petr Jiráček (r.) seinen gesamten Körper, um sich gegen seine Gegenspieler aus Montenegro durchzusetzen. Mit Erfolg, Jiráček erzielt kurz vor Schluss das 1:0 und sichert den Tschechen damit endgültig die Teilnahme an der EM-Endrunde 2012. (15.11.2011)
15.11.2011
Bei der Nationalhymne

Bei der Nationalhymne

Zdeněk Pospěch beim singen der tschechischen Nationalhymne
15.11.2011
Tschechien fährt zur EM

Tschechien fährt zur EM

In den Playoffs der EM-Qualifikation besiegte Tscechien mit Tomáš Pekhart Montenegro und ist damit bei der EM 2012 dabei. (15.11.2011)
15.11.2011
Theodor Gebre Selassie

Theodor Gebre Selassie

Theodor Gebre Selassie von Slovan Liberec gewinnt mit Tschechien auch das zweite Relegationsspiel zur EURO 2012 gegen Montenegro in Podgorica mit 1:0. Der Verteidiger zählt zum Endrunden-Kader für Polen und die Ukraine. (15.11.2011)
15.11.2011
EM-Playoffs: Tschechien auf dem Weg zur EM 2012

EM-Playoffs: Tschechien auf dem Weg zur EM 2012

Nach dem 2:0-Hinspielsieg über Montenegro in den Playoffs zur EM 2012 klatschen sich Tomáš Pekhart, David Lafata und Daniel Pudil (v.l.n.r.) ab. (11.11.2011)
12.11.2011
Tschechien

Tschechien

Tschechien holt beim 2:2 in Schottland am 3. September 2011 einen wichtigen Punkt in der Gruppe I der EM-Qualifikation 2010/11. Das ist der Grundstein für Platz 2 vor den Schotten und die Teilnahme an der Relegation.
03.09.2011
Knapp daneben

Knapp daneben

Der Tscheche Roman Hubnik (l.) kommt gegen Schottlands Steven Naismith in einem EM-Qualifikationsspiel 2011 knapp zu spät
03.09.2011
Tschechien nach 2:2 in Schottland auf EM-Kurs

Tschechien nach 2:2 in Schottland auf EM-Kurs

Milan Petržela (rechts; hier gegen Phil Bardsley (li.)) und das tschechische Team haben nach dem 2:2 in Schottland in der EM-Qualifikationsgruppe I weiterhin den zweiten Platz hinter Spanien inne. Damit wurde sie ins EM-Playoff einziehen. (3.9.2011)
03.09.2011
2010: Tschechien schlägt die USA mit 4:2

2010: Tschechien schlägt die USA mit 4:2

Immer wieder brennt es lichterloh im Strafraum der Amerikaner. Hier versuchen Steven Cherundolo (li.) und Keeper Brad Guzan (re.) gegen den tschechischen Angreifer Tomáš Necid zu klären. (26.05.2010)
25.05.2010
Der Himmel über Belgrad

Der Himmel über Belgrad

Die Mutter aller verschossenen Elfmeter: Uli Hoeneß drischt im Elfmeterschießen des EM-Endspiels 1976 den Ball in den "Himmel von Belgrad". Der tschechoslowakische Keeper Ivo Viktor muss nicht eingreifen und darf kurz darauf den Titel feiern.
07.12.2009
Nordirland gegen Tschechien obenauf?

Nordirland gegen Tschechien obenauf?

Das Bild täuscht: Auch wenn Nordirlands Aaron Hughes Tschechiens Adam Hloušek keine Chance lässt, trennten sich beide Teams in der WM-Qualifikation im Oktober 2009 torlos - und mussten die WM 2010 im Fernseher verfolgen. (14.10.2009)
14.10.2009
Bei der Europameisterschaft 2008

Bei der Europameisterschaft 2008

Mehmet Topal im Duell mit Tschechiens Jaroslav Plasil
15.06.2008
Erlösung

Erlösung

Im Gruppenspiel der UEFA Euro 2008 zwischen der Türkei und Tschechien feiern die türkischen Spieler den Torschützen Nihat Kahveci.
15.06.2008
Pure Freude

Pure Freude

Tschechiens Jan Koller zelebriert während der EM 2008 ein Tor seines Mitspielers Jaroslav Plasil.
15.06.2008
Keinen Schritt weiter!

Keinen Schritt weiter!

Die EM 2008 stieg in Österreich und der Schweiz. In Gruppe A mussten die Eidgenossen dabei unter anderem gegen Tschechien antreten. Auch wenn Gökhan Inler (v.) Tschechiens Jaroslav Plašil hier vom Ball fernhalten konnte, verloren die Gastgeber mit 1:0.
07.06.2008
Schock für die "Nati"

Schock für die "Nati"

Der Anfang vom Ende: Tschechiens Václav Svěrkoš erzielt im Eröffnungsspiel der EM 2008 gegen die Schweiz das 1:0. Zwei Spiele später muss der Co-Gastgeber bereits Abschied aus dem Turnier nehmen.
07.06.2008
Marek Matejovsky überwindet Timo Hildebrand im deutschen Tor

Marek Matejovsky überwindet Timo Hildebrand im deutschen Tor

Das vorerst letzte Länderspiel für Deutschland hat Timo Hildebrand nicht in guter Erinnerung: Deutschland verlor im Oktober 2008 0:3 gegen die Tschechische Republik.
17.10.2007
Tschechien überrennt Deutschland in der EM-Quali

Tschechien überrennt Deutschland in der EM-Quali

Das hatte sich Arne Friedrich und die deutsche Nationalmannschaft anders vorgestellt: Mit 0:3 ging das Qualispiel für die EM 2008 gegen Tschechien und Martin Fenin (vorne) verloren. Qualifiziert ist die Löw-Elf dennoch. (17.10.2007)
17.10.2007
Voller Einsatz

Voller Einsatz

Auch wenn hier Radoslav Kovac (r.) bei seinem einzigen WM-Einsatz 2006 alles gegen Italiens Giladino (l.) gegeben hat, konnte auch seine Einsatz nicht verhindern, dass Tschechien das Gruppenspiel gegen Italien mit 0:2 verlor.
22.06.2006
WM: Ghana schlägt Tschechien

WM: Ghana schlägt Tschechien

Asamoah Gyan verschießt zwar diesen Elfmeter, dennoch gewinnt Ghana mit 2:0 gegen Tschechien und stößt damit das Tor zur Ko-Runde auf. Im Hintergrund: Tschechiens Jan Polak. (17.06.2006)
17.06.2006
Tschechien überrollt die USA

Tschechien überrollt die USA

Mit einem 3:0 ist Tschechien in die WM 2006 gestartet. Im ersten Gruppenspiel gegen die USA traf Tomas Rosicky (rechts; hier nach seinem zweiten Treffer mit Tomas Ujfalusi (l.) und Tomas Galasek (dahinter)) per Doppelpack.
12.06.2006
WM 2006: Traumstart für die Tschechen

WM 2006: Traumstart für die Tschechen

Petr Cech (li.) und Pavel Nedved bedanken sich nach dem überzeugenden 3:0-Auftakterfolg über die USA bei den mitgereisten Anhängern. (12.06.2006)
12.06.2006
Halb so schlimm

Halb so schlimm

Beim ersten WM-Gruppenspiel am 12.6.2006 gegen die USA musste Tschechiens Jaroslav Plašil (Mitte) kurzzeitig verletzt vom Platz getragen werden. Doch er konnte danach noch über die vollen 90 Minuten durchhalten und bestritt auch die folgenden Spiele.
12.06.2006
Silver Goal entscheidet Halbfinale

Silver Goal entscheidet Halbfinale

Bei der EM 2004 in Portugal traf Traianos Dellas (rechts, hier zusammen mit Kollege Katsouranis (Mitte)) genau in der 105. Spielminute per Kopfball zum 1:0 gegen Tschechien. Er entschied damit das EM-Halbfinale vorzeitig per Silver Goal.
01.07.2004
Tschechien stürmt ins Halbfinale

Tschechien stürmt ins Halbfinale

Mit einem 3:0 über Dänemark ist die tschechische Nationalelf bei der EM 2004 am 27.6.2004 ins Halbfinale eingezogen. Nach dem Spiel lag Tomas Rosicky (l.) überglücklich in den Armen seines Kollegen und Torschützen Jan Koller (r.).
27.06.2004
Ready to fly

Ready to fly

Fast im Alleingang schießt Milan Baroš die Tschechen bei der EM 2004 ins Halbfinale: Binnen zwei Minuten darf er beim 3:0-Viertelfinalerfolg über Dänemark seine beiden Treffer bejubeln.
27.06.2004
EM 2004

EM 2004

Bei der EM 2004 stößt das tschechische Team um Milan Baroš (r.) bis ins Halbfinale vor. Der Golagetter trifft dabei fast nach Belieben, kürt sich zum besten Torschützen des Wettbewerbs und verschont auch die DFB-Elf, hier Kahn (l.) und Nowotny, nicht.
23.06.2004
Abgeräumt!

Abgeräumt!

Der Tscheche Tomáš Hübschman holt im Gruppenspiel der EM 2004 den Deutschen Nationalspieler Sebastian Schweinsteiger von den Beinen. Die Tschechen sichern sich durch das 2:1 den Gruppensieg, Deutschland scheidet bereits nach der Gruppenphase aus. (23.6.2004)
23.06.2004
Schmerzhafte Niederlage im letzten Gruppenspiel

Schmerzhafte Niederlage im letzten Gruppenspiel

Nicht nur, dass Miachael Ballack (2.v.r.) und Torsten Frings (2.v.li.) sich hier im Duell mit Jaroslav Plašil (li.) und Martin Jiránek (r.) weh taten, das Spiel endet am Ende 2:1 für Tschechien, was das Aus für Deutschland bei der EM 2004 bedeutete.
23.06.2004
Hoffen und Bangen

Hoffen und Bangen

Bernd Schneider und Kevin Kuranyi blicken dem Ball gespannt hinterher: Deutschland nutzt seine zahlreichen Chancen beim EM-Gruppenspiel 2004 gegen Tschechien allerdings zu selten. (23.6.2004)
23.06.2004
Milan "Air" Baroš

Milan "Air" Baroš

Nach seinem Treffer zum 1:1-Ausgleich gegen Irland stellt Tschechiens Offensivstar Milan Baroš eindrucksvoll seine Sprungkraft unter Beweis (März 2004).
31.03.2004
Hart im Nehmen

Hart im Nehmen

Während der EM-Quali-Partie zwischen den Niederlanden und Tschechien rauscht Milan Baroš im März 2003 heftig mit einem Gegenspieler zusammen. Der Tscheche zeigt sich jedoch von seiner harten Seite und beibt auf dem Grün.
29.03.2003
Komm mir ja nicht in die Quere

Komm mir ja nicht in die Quere

Im Juni 2000 kommt es zur Neuauflage des EM-Finals von 1996. Oliver Kahns Einsatz gegen den Tschechen Milan Fukal scheint hier auch Michael Ballack zu verschrecken.
03.06.2000
Der Schuss ins Glück

Der Schuss ins Glück

Wenige Momente vor dem EM-Triumph 1996: Oliver Bierhoff setzt in der Verlängerung zum Goldenen Schuss an, den Petr Kouba nicht festhalten kann. Wenige Momente später trudelt der Ball zum ersten Golden Goal der EM-Geschichte am rechten Pfosten ins Tor.
30.06.1996
Europameister!

Europameister!

Nachdem Petr Kouba Oliver Bierhoffs Schuss in der Verlängerung nicht richtig abwehren kann und Deutschland im Finale '96 gegen Tschechien das 2:1 erzielt, bejubelt Stefan Kuntz als Erster das erste Golden Goal der EM-Geschichte.
30.06.1996
EM-Finale 1996: Scholl im Dribbling

EM-Finale 1996: Scholl im Dribbling

Pavel Nedved (li.) und Jan Suchoparek (re.) haben gegen Mehmet Scholl im EM-Finale das Nachsehen. (30.06.1996)
30.06.1996
Das Golden Goal brachte die Entscheidung

Das Golden Goal brachte die Entscheidung

Im Finale der Europameisterschaft 1996 in England hatte Oliver Bierhoff (hinten am Boden) in der 95. Spielminute am Strafraum der Tschechen ausgeholt und damit Torhüter Petr Kouba (r.) kalt erwischt. Das Ding saß und Deutschland holte den Titel.
30.06.1996

26.06.1996
EM 96: Tschechien beendet Portugals Träume

EM 96: Tschechien beendet Portugals Träume

Mit vereinten Kräften stoppen Miroslav Kadlec (l.) und Michal Hornak Portugals Ballkünstler Luís Figo. Tschechien gewinnt das Viertelfinalduell mit 1:0. (23.06.1996)
23.06.1996
Die Entscheidung im Auftaktspiel

Die Entscheidung im Auftaktspiel

Andreas Möller bejubelt seinen Treffer zum 2:0-Endstand im Auftaktspiel der EM 1996 gegen Tschechien.
09.06.1996
Augen zu und durch
Burak Yilmaz trifft für die Türkei
Blut fließt
Čech allein
Kopfballduell
Chance vertan
Chip zum 2:0
Die Comeback-Tschechen
Zweikampf
Spain vs Czech Republic
Laufduell
Kampf um den Ball
Die Führung
Kaderabek lässt sich feiern
Tete ist dran
Hände vor dem Gesicht
Verbissen
Den kriege ich!
Gehalten
Behaupten...
Stillgestanden!
Dreh- und Angelpunkt seines Teams
Erste Karten
Alumeister
Hinein ins Glück
Machtlos
Tschechien scheidet durch ein 0:1 bei der EM aus
Dank an die Fans
Polen am Boden
Tschechische Jubeltraube
Bundesliga-Legionäre im EM-Duell
Unschöne Flugeinlage
Pilař macht den Blitzstart perfekt
Jiráček schockt Griechenland
EM 2012: Tschechien feiert ersten Sieg
Schock für Griechenland
Nationaltorhüter unter sich
EM 2012: Tschechien Gruppenerster
Schlusspunkt
Auftaktniederlage
EM 2012: Start nach Maß für die "Sbornaja"
EM 2012: Shirokov legt nach
Ergebniskosmetik
EM 2012: Tiefe Enttäuschung
Zhirkov gegen Gebre Selassi
Zusammenhalt
EM 2012: Russland überrollt Tschechien
Tschechien bei der EM 2012
EM 2012: Tschechiens Trainer Michal Bilek
Shay Given
Simon Cox
Damien Duff
Darren O’Dea
John O’Shea
Jonathan Walters
Giovanni Trapattoni
Simon Cox - Stephen Ward
Robbie Keane
James McClean
Aiden McGeady
Keith Andrews
Paul Green
John O'Shea - Jan Rezek
Ziel verfehlt
EM-Teilnehmer unter sich
EM 2012: Die Trainer der Gruppe A
Baldrian für die Tschechen
Michal Kadlec im Zweikampf mit Mirko Vucinic
Voller Einsatz für's EM-Ticket
Bei der Nationalhymne
Tschechien fährt zur EM
Theodor Gebre Selassie
EM-Playoffs: Tschechien auf dem Weg zur EM 2012
Tschechien
Knapp daneben
Tschechien nach 2:2 in Schottland auf EM-Kurs
2010: Tschechien schlägt die USA mit 4:2
Der Himmel über Belgrad
Nordirland gegen Tschechien obenauf?
Bei der Europameisterschaft 2008
Erlösung
Pure Freude
Keinen Schritt weiter!
Schock für die "Nati"
Marek Matejovsky überwindet Timo Hildebrand im deutschen Tor
Tschechien überrennt Deutschland in der EM-Quali
Voller Einsatz
WM: Ghana schlägt Tschechien
Tschechien überrollt die USA
WM 2006: Traumstart für die Tschechen
Halb so schlimm
Silver Goal entscheidet Halbfinale
Tschechien stürmt ins Halbfinale
Ready to fly
EM 2004
Abgeräumt!
Schmerzhafte Niederlage im letzten Gruppenspiel
Hoffen und Bangen
Milan "Air" Baroš
Hart im Nehmen
Komm mir ja nicht in die Quere
Der Schuss ins Glück
Europameister!
EM-Finale 1996: Scholl im Dribbling
Das Golden Goal brachte die Entscheidung
EM 96: Tschechien beendet Portugals Träume
Die Entscheidung im Auftaktspiel
Die UEFA-Fünfjahreswertung
09.11.2018
11 Bilder
Bad Boys am runden Leder
07.10.2018
17 Bilder
Die FIFA-Weltrangliste
25.10.2018
16 Bilder
Die FIFA-Weltrangliste
25.10.2018
16 Bilder
Noten: Hertha vs. Bayern
28.09.2018
29 Bilder