11.08.2018
Immobile gegen Udinese

Immobile gegen Udinese

08.04.2018
Nicht ins Stolpern geraten

Nicht ins Stolpern geraten

Sergej Milinkovic-Savic (r., hier im Zweikampf mit Emil Halfredsson) gewinnen locker mit 3:0 gegen Udinese Calcio. (24.01.2018)
24.01.2018

15.10.2017

05.03.2017

05.12.2016

06.11.2016

27.10.2016

23.10.2016
Heimniederlage für Milan

Heimniederlage für Milan

Auch Gianluca Lapadula (r., hier im Zweikampf mit Udineses Felipe) kann die 0:1-Heimniederlage seiner Mailänder gegen Udines nicht verhindern. (11.09.2016)
11.09.2016
Dzeko bringt die Roma in Führung

Dzeko bringt die Roma in Führung

Beim 2:1-Auswärtssieg bei Udinese bringt Edin Dzeko seine Farben früh in Führung. Udineses Danilo (l.) kommt zu spät. (13.03.2016)
13.03.2016

17.01.2016

17.01.2016

17.01.2016
Raus mit der Freude

Raus mit der Freude

Gleich zweimal trifft Juventus Stürmer Paulo Dybala im Auswärtsspiel in Udine. Da darf man sich auch mal so freuen. (17.01.2016)
17.01.2016
Balcontrole Perica

Balcontrole Perica

20.12.2015
Hört her

Hört her

Inters Mauro Icardi lässt sich am 12. Dezember 2015 für einen Treffer feiern.
12.12.2015
Théréau schockt Juve

Théréau schockt Juve

Cyril Théréau verpasst dem Titelverteidiger einen Schock. Die Nummer 77 von Udinese erzielt den 1:0 Siegtreffer am ersten Spieltag der Serie A 2015/16 gegen die Alte Dame. Gigi Buffon (re.) hat keine Chance,
23.08.2015
Ballannahme

Ballannahme

Juventus-Zehner Paul Pogba versucht während der Serie-A-Partie am 1. Spieltag der Saison 2015/2016 gegen Udinese Calcio, den Ball zu kontrollieren. (23.8.2015)
23.08.2015
Torfestival zwischen Cagliari und Udinese

Torfestival zwischen Cagliari und Udinese

4:3 lautet das Endergebnis am letzten Spieltag der Serie A 2014/2015 zwischen Cagliari und Udinese. Samuele Longo (l.) und Emmanuel Agyemang-Badu (r.) gehören nicht zu den Torschützen. (31.05.2015)
31.05.2015
Torjäger unter sich

Torjäger unter sich

Nach dem Sieg von Udinese Calcio bei Hellas Verona haben die alten Torjäger Luca Toni (l.) und Antonio Di Natale noch Zeit für eine Umarmung. Di Natale hat mit dem einzigen Tor des Tages sogar Roberto Baggio in der ewigen Torjägerliste der Serie A eingeholt. (03.05.2015)
03.05.2015
Sicherheitsabstand

Sicherheitsabstand

Udineses Silvain Widmer (l.) lässt Paul Pogba (r.) im Serie-A-Spiel gegen Juventus an der Seitenlinie gewähren. Das Duell am 1. Februar 2015 endet torlos.
01.02.2015
Artistisch

Artistisch

Inters Mateo Kovačić behauptet das Leder am 07. Dezember 2014 artistisch gegen Giovanni Pasquale von Udinese Calcio.
07.12.2014

30.11.2014
Ménez schießt Milan aus der Krise

Ménez schießt Milan aus der Krise

Ein Doppelpack von Jérémy Ménez (m.) gegen Udinese bringt Milan nach Wochen ohne Sieg wieder in die Erfolgsspur zurück. Udineses Bruno Fernandes (im Hintergrund) und der grätschende Thomas Hertaux kommen zu spät. (30.11.2014)
30.11.2014

30.11.2014
1:0

1:0

Udinese-Angreifer Antonio Di Natale trifft am 26. Oktober 20147 gegen Bergamo zur Führung und bejubelt die Bude ausgelassen.
26.10.2014
Doppelpack

Doppelpack

Am 29.09.2014 erzielt Antonio Di Natale beim 4:2-Sieg von Udinese über Parma gleich zwei Tore. Hier feiert der Stürmer seine erste Bude.
29.09.2014

01.02.2014

29.10.2013
Was erwartet ihn?

Was erwartet ihn?

Udineses Trainer Francesco Guidolin weiß nicht so recht, was sein Team und ihn am 33. Spieltag der Serie-A-Saison 2012/2013 gegen Lazio Rom erwarten wird (20.4.2013).
20.04.2013
Mit hohem Bein...

Mit hohem Bein...

...und Volldampf voraus ging Giovanni Pasquale (r.) in diesen Zweikampf gegen Neto (l.). Dank einer kämpferischen Leistung, die ihren Niederschlag in fünf Verwarnungen fand, siegte Udine knapp mit 1:0 gegen Siena. (27.01.2013)
27.01.2013
Agil, ballsicher und spielstark

Agil, ballsicher und spielstark

Beim 4:0-Sieg von Juventus Turin über Udinese Calcio zeigte der aus seiner Leverkusener Zeit aus der Bundesliga bestens bekannte Arturo Vidal (l.) nicht nur im Zweikampf mit Allan (r.) seine Stärken: In der Defensive sorgt der Chilene stets für Ordnung, während er in der Vorwärtsbewegung als agil, ballsicher und spielstark gilt. So bereitete Vidal beim Kantersieg über das Team aus dem Friaul gleich zwei Tore direkt vor. (19.01.2013)
19.01.2013
Einen Schritt voraus

Einen Schritt voraus

Nicht nur Sebastian Giovinco (l.) war seinem grätschenden Kontrahenten Giampiero Pinzi (r.) am 21. Spieltag der Serie A meist einen Schritt voraus, Juventus war Udine auch im Kollektiv drückend überlegen und siegte klar mit 4:0. (19.01.2013)
19.01.2013
Hart aber fair

Hart aber fair

Der in der Saison 2012/13 so beschwingt aufspielende AC Florenz sah am 20. Spieltag der Serie A kein Land in Udine. Sinnbildlich dafür holt Thomas Heurtaux (u.) seinen Gegenspieler Borja Valero (o.) durch ein hartes, aber faires Einsteigen von den Beinen und vereitelt einen Angriff der "Violetten". (13.01.2013)
13.01.2013
Elfmeter verursacht, Führung verspielt

Elfmeter verursacht, Führung verspielt

In dieser Situation verursacht Alberto Aquilani (nicht im Bild) vom AC Florenz durch sein Foul an Maurizio Domizzi (m.) einen Elfer für Udine. Antonio Di Natale vollstreckt diesen zum 1:1-Ausgleich und bringt seinen Klub damit auf die Siegerstraße, die Mannen um Nenad Tomović (1.v.r.) und Manuel Pasqual (2.v.r.) verlieren schließlich mit 1:3. (13.01.2013)
13.01.2013
Doppelpack von Di Natale

Doppelpack von Di Natale

Am 19. Spieltag der Serie A unterstrich Antonio Di Natale seinen Wert für Udine: Beim 3:0-Sieg der Friauler über das große Inter erzielte der Rekordtorschütze seines Klubs gleich zwei Treffer und feierte diese mit zum Himmel ausgestreckten Zeigefingern. (06.01.2013)
06.01.2013
Gleich doppelt zu spät...

Gleich doppelt zu spät...

...kamen die Inter-Verteidiger in Person von Esteban Cambiasso (l.) und Walter Samuel (m.) gegen Antonio Di Natale (r.). Zwar touchierte Cambiasso den gegnerischen Torschützen noch kurz nach dem Moment des Schusses, aber das Gegentor konnte er nicht mehr verhindern: Inter Mailand unterlag Udinese Calcio mit 0:3. (06.01.2013)
06.01.2013
Hoch her...

Hoch her...

...gings im Euro-League-Spiel zwischen Udine und den YB Bern. Hier gingen Alain Nef (l.) und Roberto Pereyra (r.) mit ganzem Körpereinsatz zur Sache. (08.11.2012)
08.11.2012
Flugstunde

Flugstunde

Beim Europa-League-Duell zwischen Udinese und den YB Bern (2:3) musste sich der friaulische Torwart, Željko Brkić, öfter strecken, als ihm lieb war. Hier verhinderte er in der zweiten Hälfte eine Klatsche seines Teams. (08.11.2012)
08.11.2012
"Di Fatale"

"Di Fatale"

Udine-Kapitän Antonio Di Natale sorgte zwar beim Europa-League-Spiel gegen YB Bern in der zweiten Hälfte für den zwischenzeitlichen Ausgleich, scheiterte jedoch vor der Pause am Berner Gebälk und vergab darüber hinaus einen Elfer. (08.11.2012)
08.11.2012
Leichtsinn kostet die Champions League

Leichtsinn kostet die Champions League

Im Rückspiel der Champions League-Qualifikation in der Saison 2012/2013 kam es zum Duell zwischen Udinese Calcio und Sporting Braga. Nach zwei Remis in Hin- und Rückspiel kam es zum Elfmeter schießen, in dem auch der Ex-Hoffenheimer Maicosuel antrat. Sein lässig gechippter Panenka-Elfmeter wurde von Torwart Beto locker gefangen. So schied Udinese aus der Qualifikation aus. (28.08.2012)
28.08.2012
Gegen Udinese gibt es Vorwürfe der Steuerhinterziehung

Gegen Udinese gibt es Vorwürfe der Steuerhinterziehung

Gegen Udinese gibt es Vorwürfe der Steuerhinterziehung
05.08.2012
Udine bejubelt das 2:0 gegen Lazio

Udine bejubelt das 2:0 gegen Lazio

Die Spieler von Udine Calcio bejubeln den 2:0 Siegtreffer von Roberto Pereyra gegen Lazio Rom am 29.04.2012
29.04.2012
Serie A: Nullnummer zwischen Udinese und Atalanta

Serie A: Nullnummer zwischen Udinese und Atalanta

Eine Szene mit Seltenheitswert: Udineses Goalgetter Antonio Di Natale kommt gegen Atalanta-Keeper Andrea Consigli zu spät. Michele Ferri (re.) muss nicht mehr eingreifen. (04.03.2012)
04.03.2012

19.02.2012
Torlose Abwehrschlacht in Udine

Torlose Abwehrschlacht in Udine

Oft prägten hier Szenen wie diese zwischen Stilianos Malezas (li.) und Almen Abdi (r.) das Spielgeschehen. Und so trennten sich Udinese Calcio und PAOK Saloniki am 16.2.2012 letztlich mit einem 0:0 im Hinspiel der 2. Runde der Europa League.
16.02.2012
Antonio Di Natale

Antonio Di Natale

Antonio Di Natale bejubelt sein Tor zum 2:0 für Udinese Calcio beim 2:1-Heimsieg über den AC Siena in der italienischen Serie A am 6. November 2011, dem 11. Spieltag.
06.11.2011
Augen zu und durch

Augen zu und durch

João Miranda (l.) von Atlético Madrid geht energisch ins Kopfballduell gegen Udineses Roberto Pereyra (r.). So gesehen im Europa League-Spiel am 20.10.2011. Die Italiener gewinnen ihr Heimspiel mit 2:0.
20.10.2011

Im Europa-League-Gruppenspiel zwischen Udinese Calcio und Atletico Madrid versucht der Madrider Stürmer Pizzi (r.) an Udineses Verteidiger Mehdi Benatia (l.) vorbeizukommen. Doch der Verteidiger ist beim 2:0-Sieg nicht nur Garant dafür, dass die Null hinten steht, sondern schießt in 88. Minute auch das vorentscheidende 1:0. (20.10.2011)
20.10.2011
Wie ein Fels in der Brandung

Wie ein Fels in der Brandung

An Milans Gianluca Zambrotta (l.) prallt Udineses Dusan Basta einfach ab
21.09.2011
Gabriel Torje (l.) und Houssine Kharja (r.)

Gabriel Torje (l.) und Houssine Kharja (r.)

3. Spieltag der Serie A zwischen Udinese Calcio und ACF Fiorentina am 18. September 2011 im Stadio Friuli. Endergebnis: 2:0 für Udinese.
18.09.2011
Knapper Sieg für Arsenal

Knapper Sieg für Arsenal

Mit einem knappen 1:0 konnte Arsenal London in einer umkämpften Partie (hier von links: Joel Ekstrand gegen Carl Jenkinson) das Hinspiel der Playoff-Runde zur Champions League für sich entscheiden. In acht Tagen am 24.8.2011 bittet Udinese nach Italien.
16.08.2011
Germán Denis und Marco Cassetti

Germán Denis und Marco Cassetti

32. Spieltag der Serie A zwischen Udinese Calcio und AS Rom am 9. April 2009 im Stadio Friuli. Endergebnis: 2:1 für Rom.
09.04.2011
Ein Schlitzohr vor dem Herren

Ein Schlitzohr vor dem Herren

Francesco Totti war schon immer bekannt für seine genialen Momente auf dem Platz. Das Urgestein des AS Rom hatte schon immer einen Faible für gechippte Strafstöße, so genannte "Panenka"-Elfmeter. So auch beim Spiel gegen Udinese Calcio am 09. April 2011, als er per Elfer zur Führung traf beim 2:1-Auswärtssieg.
09.04.2011
Drunter und drüber

Drunter und drüber

Beim 1:1 zwischen Udinese und Bologna überschlagen sich die Ereignisse im Februar 2011 nicht gerade. Bei diesem Zweikampf zwischen Miguel Britos (v.) und Andrea Coda kommt trotzdem einiges ins Rollen.
02.02.2011
Autsch!

Autsch!

Udineses Stürmer Alexis Sánchez hält sich nach einem Foul schmerzverzerrt die Wade.
23.01.2011
Duell in der Serie A

Duell in der Serie A

Milans Ignazio Abate (r.) kommt vor Udineses Giovanni Pasquale an den Ball
09.01.2011
Cristian Zapata(l.) und Luca Toni(r.)

Cristian Zapata(l.) und Luca Toni(r.)

Rückspiel der Halbfinalgegner Udinese Calcio und AS Rom im Coppa Italia am 21. April 2010 im Stadio Friuli. Udinese gewann zwar 1:0, schied aber durch eine 0:2 Hinspielniederlage aus.
21.04.2010
Gute Geste

Gute Geste

Antonio Floro Flores scheitert im Januar 2010 mit einer Riesenchance an Sampdoria-Torwart Marco Storari. Der hat nicht nur gut lachen, sondern auch eine aufmunternde Geste für den Udinese-Stürmer parat.
24.01.2010

10.01.2010
Verbissener Fight

Verbissener Fight

In der Saison 2009/2010 steht Aleandro Rosi (l.) beim AC Siena seinen Mann. Dabei kommt es im Dezember 2009 zu diesem Zweikampf mit Udinese-Kicker Gökhan Inler.
13.12.2009

13.12.2009
Über Kampf zum Sieg

Über Kampf zum Sieg

Im Serie A-Spiel vom 22.11.2009 erkämpfte sich Juventus Turin vor heimischer Kulisse ein 1:0 gegen Udinese Calcio. Sebastian Giovinco (links; hier gegen Gaetano D'Agostino) wurde dabei bereits in der 52. Minute ausgewechselt.
22.11.2009
Harter Fight

Harter Fight

Am 4. Spieltag der Siason 2009/2010 gastierte Udinese Calcio beim SSC Neapel. Dabei lieferten sich Gökhan Inler (l.) und Ezequiel Lavezzi so manchen Zweikampf. Später sollten beide für Napoli auflaufen.
19.09.2009
Umjubelter Held

Umjubelter Held

Diego (m) wird hier von der halben Mannschaft von Werder Bremen geherzt. Mit seinem insgesamt vierten Treffern im Europa-League-Viertelfinale gegen Udinese hat er die Italiener fast im Alleingang aus dem Europapokal geschossen. (16.04.2009)
16.04.2009
Wichtiger Treffer im Europapokal

Wichtiger Treffer im Europapokal

Im Achtelfinal-Hinspiel der Europa League 2008/2009 fordert Udinese den russischen Topklub Zenit St. Petersburg. In der 85. Minute erzielt Fabio Quagliarella die Führung für die Italiener. Simoen Pepe (r.) war höchst erfreut.
12.03.2009
Mit allem was er hat...

Mit allem was er hat...

... versucht Tottenhams Jamie O'Hara im Gruppenspiel der Europa League 2008/2009, Udineses Alexis Sánchez vom Ball zu trennen. Doch die Italiener präsentierten sich an diesem Tag stärker und siegten 2:0.
23.10.2008
Udinese siegt beim BVB

Udinese siegt beim BVB

In der Quali zur Europa League 2008/2009 kommt es zum Duell zwischen dem BVB und Udinese. Die Italiener behalten dabei mit 2:0 in Dortmund die Oberhand. Hier kommt Sebastian Kehl (r.) zu spät gegen Gökhan Inler, der das 2:0 für Udinese erzielt. (18.9.2008)
18.09.2008
Zlatan Ibrahimovic(l.) und Cristian Zapata(r.)

Zlatan Ibrahimovic(l.) und Cristian Zapata(r.)

1. Spieltag der Serie A zwischen Inter Mailand und Udinese Calcio am 26. August 2007 im Meazza Stadion. Endergebnis: 1:1.
26.08.2007
Ich hör euch nicht!

Ich hör euch nicht!

Udinese-Keeper Morgan De Sanctis lässt sich im November 2005 feiern. Die Italiener gewannen in der Champions League bei Panathinaikos Athen und hatten die K.o.-Runde vor Augen.
22.11.2005
Udines Dreigestirn im Frühjahr 2005

Udines Dreigestirn im Frühjahr 2005

David Pizarro, Antonio Di Natale und Vincenzo Iaquinta (v.l.n.r.) feiern den 2:1-Erfolg über Lecce am 20. März 2005 und den Sprung auf Tabellenplatz 4.
20.03.2005
Eiskalt vom Punkt

Eiskalt vom Punkt

Am 18. Spieltag der Saison 2001/2002 gewinnt Torino mit 3:1 gegen Udinese. Den ersten Treffer erzielt Cristiano Lucarelli dabei per Elfer. Torino-Keeper Luigi Turci ist chancelos.
13.01.2002
Milan gewinnt 2:1 in Udine

Milan gewinnt 2:1 in Udine

Am 3. Spieltag der Serie A gewann der AC Milan am 16.9.2001 mit 2:1 bei Udinese Calcio. David Pizarro (links; hier gegen Milans Gattuso) und sein Klub liefen dabei ab der 15. Spielminute ständig einem Rückstand hinterher.
16.09.2001
Wandervogel unter den Trainern

Wandervogel unter den Trainern

Roy Hodgson ist als Trainer viel rumgekommen. Zwischen 1976 und 2012 trainierte er 15 Vereine und zwei Nationalmannschaften. Auch bei Udinese Calcio versuchte er sich, allerdings mit mäßigem Erfolg. Ende 2001 war nach nur einem halben Jahr wieder Schlu
26.08.2001
Einziger deutscher Torschützenkönig

Einziger deutscher Torschützenkönig

Viel Grund zum Jubeln hatte Oliver Bierhoff während seiner langen Zeit in Italien. 1997/1998 sicherte er sich mit 27 Saisontreffern für Udinese Calcio die Torjägerkrone in der Serie A und stellte sich damit in eine Reihe mit Größen wie Pippo Inzaghi, Marco van Basten oder Gabriel Batistuta. Bierhoff war auch noch in Ascoli, Verona und von 1998 bis 2001 beim AC Mailand aktiv. 1999 wurde er mit Milan Meister.
01.12.1997
Immobile gegen Udinese
Nicht ins Stolpern geraten
Heimniederlage für Milan
Dzeko bringt die Roma in Führung
Raus mit der Freude
Balcontrole Perica
Hört her
Théréau schockt Juve
Ballannahme
Torfestival zwischen Cagliari und Udinese
Torjäger unter sich
Sicherheitsabstand
Artistisch
Ménez schießt Milan aus der Krise
1:0
Doppelpack
Was erwartet ihn?
Mit hohem Bein...
Agil, ballsicher und spielstark
Einen Schritt voraus
Hart aber fair
Elfmeter verursacht, Führung verspielt
Doppelpack von Di Natale
Gleich doppelt zu spät...
Hoch her...
Flugstunde
"Di Fatale"
Leichtsinn kostet die Champions League
Gegen Udinese gibt es Vorwürfe der Steuerhinterziehung
Udine bejubelt das 2:0 gegen Lazio
Serie A: Nullnummer zwischen Udinese und Atalanta
Torlose Abwehrschlacht in Udine
Antonio Di Natale
Augen zu und durch
Wie ein Fels in der Brandung
Gabriel Torje (l.) und Houssine Kharja (r.)
Knapper Sieg für Arsenal
Germán Denis und Marco Cassetti
Ein Schlitzohr vor dem Herren
Drunter und drüber
Autsch!
Duell in der Serie A
Cristian Zapata(l.) und Luca Toni(r.)
Gute Geste
Verbissener Fight
Über Kampf zum Sieg
Harter Fight
Umjubelter Held
Wichtiger Treffer im Europapokal
Mit allem was er hat...
Udinese siegt beim BVB
Zlatan Ibrahimovic(l.) und Cristian Zapata(r.)
Ich hör euch nicht!
Udines Dreigestirn im Frühjahr 2005
Eiskalt vom Punkt
Milan gewinnt 2:1 in Udine
Wandervogel unter den Trainern
Einziger deutscher Torschützenkönig
Die UEFA-Fünfjahreswertung
21.09.2018
11 Bilder
Die FIFA-Weltrangliste
20.09.2018
16 Bilder
Die Top-Elf der WM 2018
16.07.2018
11 Bilder
WM-Torschützenkönige
16.07.2018
18 Bilder