Auckland eliminiert auch den zweiten afrikanischen Vertreter

Auckland eliminiert auch den zweiten afrikanischen Vertreter

Nachdem die Neuseeländer in der ersten Runde der Klub-WM bereits den marokkanischen Vertreter aus Tetuan aus dem Turnier geschmissen hatten, durften die 'Kiwis' gegen Setif aus Algerien nach 90 Minuten erneut jubeln. Ein knapper 1:0-Sieg reichte zum Einzug ins Halbfinale. (13.12.2014)
13.12.2014
Weder Auckland noch Tetuán konnten in 90 Minuten überzeugen

Weder Auckland noch Tetuán konnten in 90 Minuten überzeugen

So musste das Elfmeterschießen für eine Entscheidung sorgen. Die Neuseeländer setzten sich dort mit 4:3 gegen nervenschwache Marokkaner durch. (10.12.2014)
10.12.2014
Auckland eliminiert auch den zweiten afrikanischen Vertreter
Weder Auckland noch Tetuán konnten in 90 Minuten überzeugen
Die FIFA-Weltrangliste
29.11.2018
17 Bilder
Die UEFA-Fünfjahreswertung
30.11.2018
11 Bilder