21.09.2018

26.08.2018

12.05.2018

12.05.2018

12.05.2018

12.05.2018

12.05.2018

14.04.2018

16.03.2018

16.03.2018

16.03.2018

11.03.2018

11.03.2018

11.03.2018

11.03.2018

11.03.2018

11.03.2018

11.03.2018

11.03.2018

11.03.2018

11.03.2018

04.03.2018

04.03.2018

04.03.2018

04.03.2018

04.03.2018

04.03.2018

04.03.2018

04.03.2018

04.03.2018

04.03.2018

24.02.2018

24.02.2018

24.02.2018

24.02.2018

24.02.2018

24.02.2018

18.02.2018

18.02.2018

11.02.2018

11.02.2018

11.02.2018

11.02.2018

03.02.2018

03.02.2018

03.02.2018

03.02.2018

03.02.2018

03.02.2018

29.01.2018

27.01.2018

27.01.2018

27.01.2018
Hannes Wolf

Hannes Wolf

27.01.2018

20.01.2018

20.01.2018

20.01.2018

20.01.2018

13.01.2018

13.01.2018

13.01.2018

13.01.2018
Robert Lewandowski im Spiel beim VfB Stuttgart

Robert Lewandowski im Spiel beim VfB Stuttgart

Bayern München zu Gast beim VfB Stuttgart
16.12.2017

14.12.2017

13.12.2017

02.12.2017

02.12.2017

02.12.2017

24.11.2017

04.11.2017

04.11.2017

04.11.2017

04.11.2017

04.11.2017

04.11.2017

21.10.2017

21.10.2017

21.10.2017

21.10.2017

21.10.2017

13.10.2017

13.10.2017

13.10.2017

13.10.2017

13.10.2017

30.09.2017

30.09.2017

30.09.2017

23.09.2017

23.09.2017

16.09.2017

16.09.2017

16.09.2017

16.09.2017

16.09.2017

16.09.2017

26.08.2017

26.08.2017

26.08.2017

26.08.2017

26.08.2017

26.08.2017

26.08.2017

19.08.2017

14.08.2017

13.08.2017

01.08.2017

21.07.2017

12.07.2017
Zweikampf

Zweikampf

Peter Kurzweg von den Würzburger Kickers (l.) im Duell mit dem Stuttgarter Josip Brekalo (21.05.2017).
21.05.2017
Auf den Tag genau

Auf den Tag genau

40 Jahre nach dem Bundesliga-Aufstieg 1977 hat der VfB Stuttgart am 21. Mai 2017 einmal mehr Liga eins vor Augen.
21.05.2017
VfB-Jubeltraube

VfB-Jubeltraube

Am 21. Mai 2017 erlebt Stuttgarts Matthias Zimmermann (verdeckt) ein seltenes Glück. Der Defensiv-Spezialist erzielt einen Treffer in der 2. Bundesliga und jubelt mit seinen Mitspielern.
21.05.2017

21.05.2017

21.05.2017

14.05.2017

14.05.2017

29.04.2017

17.04.2017
Weite Distanz - Hoher Spruing

Weite Distanz - Hoher Spruing

Aus ca. 40 Metern trifft Alexandru Maxim nach einem krassen Torwartfehler ins verlassende Bielefelder Tor.
17.04.2017

17.04.2017
Unterbrechungen im Ländle

Unterbrechungen im Ländle

Gleich mehrfach musste die Partie zwischen Stuttgart und Karlsruher unterbrochen werden, nachdem KSC-"Fans" mit Pyrotechnik gezündelt hatten. (9.4.2017)
09.04.2017
Unterbrechung

Unterbrechung

Mehrfach wurden im Spiel Stuttgart gegen Karlsruhe Feuerwerkskörper auf den Rasen geworfen. (9.4.2017)
09.04.2017
Die wichtige Führung

Die wichtige Führung

Takuma Asano trifft gegen Karlsruhe zum 1:0 für Stuttgart und wird von Simon Terodde gefeiert. (9.4.2017)
09.04.2017

09.04.2017

09.04.2017

09.04.2017

05.04.2017

05.04.2017

02.04.2017

02.04.2017

18.03.2017
Traumtor

Traumtor

Marc Schnatterer trifft für den 1. FC Heidenheim gegen den VfB Stuttgart aus weit mehr als 20 Metern mit diesem Schuss zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich.
17.02.2017

12.02.2017

12.02.2017

12.02.2017

12.02.2017
Lufthoheit

Lufthoheit

Stuttgarts Marcin Kamiński (r.) behauptet sich gegen Düsseldorfs Adam Bodzek (06.02.2017).
06.02.2017
TORodde

TORodde

Simon Terodde vom VfB Stuttgart zelebriert seinen Treffer zum 1:0 gegen Düsseldorf (06.02.2017).
06.02.2017
Volltreffer

Volltreffer

Stuttgarts Julian Green (l.) erzielt einen Treffer gegen Düsseldorf-Keeper Michael Rensing.
06.02.2017
Zweikampf

Zweikampf

Stuttgarts Carlos Mané im Duell mit dem Düsseldorfer Lukas Schmitz (r.) (06.02.2017).
06.02.2017
Mit Köpfchen

Mit Köpfchen

Yi-Young Park (r.) klärt in dieser Szene mit dem Kopf vor seinem Stuttgarter Gegenspieler. (29.1.2017)
29.01.2017
Gerade so geklärt

Gerade so geklärt

St. Paulis Torwart Philipp Heerwagen (l.) kann in letzter Not vor dem Stuttgarter Simon Terodde retten. (29.1.2017)
29.01.2017

28.01.2017
Frühe Führung

Frühe Führung

Bereits in der 12. Minute trifft Simon Terodde im Zweitliga-Spitzenspiel zwischen dem VfB Stuttgart und Hannover 96. (12.12.2016)
12.12.2016
Stuttgart jubelt!

Stuttgart jubelt!

Beim Zweitligaspiel gegen Hannover 96 feiern die Stuttgarter ein frühes Führungstor. (12.12.2016)
12.12.2016
Hiergeblieben!

Hiergeblieben!

Hannovers Waldemar Anton setzt sich mit unfairen Mitteln gegen VfB-Stürmer Simon Terodde durch.
12.12.2016
Duell um den Aufstieg

Duell um den Aufstieg

Stuttgarts Kevin Großkreutz (l.) und Hannovers Martin Harnik kämpfen im Topspiel der 2. Bundesliga um den Ball. (12.12.2016)
12.12.2016

04.12.2016

04.12.2016
Danke Simon!

Danke Simon!

Das Team des VfB Stuttgart bedankt sich bei seinem Torschützen, Simon Terodde, nach seinem Treffer zum 1:0 gegen Nürnberg. (28.11.2016)
28.11.2016
Leichtes Spiel

Leichtes Spiel

Dank einer mustergültigen Vorlage hat VfB-Stürmer Terodde (r) hier keine Probleme, den Ball im Tor der Nürnberger unterzubringen. (28.11.2016)
28.11.2016
Mit Speed

Mit Speed

Stuttgarts Carlos Mané (l) lässt hier Club-Spieler László Sepsi (r) mit Tempo stehen. (28.11.2016)
28.11.2016
Kampf ums Leder

Kampf ums Leder

Stuttgarts Timo Baumgartl (l) ringt mit Nürnbergs Hanno Behrens (r) um den Ball. (28.11.2016)
28.11.2016
Zum zweiten Mal...

Zum zweiten Mal...

...darf VfB-Stürmer Simon Terodde (l) im Spiele gegen Nürnberg jubeln. (28.11.2016)
28.11.2016
Gegen zwei...

Gegen zwei...

...Stuttgarter versucht sich hier FCN-Spieler Edgar Salli (M) durchzusetzen. Doch Carlos Mané (l) und Matthias Zimmermann (r) machen es ihm nicht leicht. (28.11.2016)
28.11.2016
Unfair...

Unfair...

...bremst hier FCN-Keeper Thorsten Kirschbaum den VfB-Flitzer Carlos Mané aus. (28.11.2016)
28.11.2016

28.11.2016

28.11.2016
Zweikampf

Zweikampf

Kevin Großkreutz vom VfB Stuttgart (l.) verschafft sich im Duell mit Arminia-Spieler Manuel Prietl Platz (06.11.16).
06.11.2016
Verfolgung

Verfolgung

Christian Gentner vom VfB Stuttgart verfolgt Manuel Prietl von Arminia Bielefeld (06.11.16).
06.11.2016

06.11.2016

30.10.2016

30.10.2016

Fans des VfB Stuttgart beim Auswärtsspiel in Karlsruhe (30.10.16).
30.10.2016

Vermummter VfB-Fan im KSC-Wildparkstadion
30.10.2016

Hohe Polizeipräsenz beim Baden-Württemberg-Derby
30.10.2016

Auf den Stuttgarter-Rängen wird gegen den KSC vermehrt Pyro-Technik abgebrannt.
30.10.2016

Die Canstatter Kurver im Wildparkstadion.
30.10.2016

KSC-Fans zünden im Vorfeld des Derby das Stuttgarter Maskottchen Fritzle an.
30.10.2016

Im Hinspiel der Saison 16/17 gewinnen die Stuttgarter gegen die Karlsruher mit 3:1.
30.10.2016

Gute 3.000 Stuttgarter Fans sind in der Saison 16/17 zum Hinspiel ins Wildparkstadion mitgereist.
30.10.2016

Karlsruher Choreo vor dem Derby gegen Stuttgart in der Saison 16/17.
30.10.2016

Erhöhte Polizeipräsenz beim Ba-Wü Derby
30.10.2016
Kampf um den Ball

Kampf um den Ball

Beim DFB-Pokalspiel zwischen Gladbach und Stuttgart duellieren sich Takuma Asano (l.) und Tony Jantschke um das Leder. (25.10.2016)
25.10.2016
Führungstreffer

Führungstreffer

Im DFB-Pokalspiel gegen Stuttgart bringt Fabian Johnson (r.) Borussia Mönchengladbach mit 1:0 in Führung. (25.10.2016)
25.10.2016
Vorbei

Vorbei

Insua geht an Kramer im DFB-Pokal-Spiel der 2. Runde vorbei (25.10.16).
25.10.2016

25.10.2016
Jacke richten

Jacke richten

Hannes Wolf richtet sich vor dem 10. Zweitligaspieltag 2016/2017 des VfB Stuttgart gegen 1860 München seine Jacke. (21.10.2016)
21.10.2016
Ran an das Leder

Ran an das Leder

Stuttgarts Matthias Zimmermann kämpft mit Dresdens Aias Aosman am 9. Spieltag der 2. Bundesliga 2016/2017 um das runde Leder. (15.10.2016)
15.10.2016
Autsch!

Autsch!

Carlos Mané regt sich über eine von ihm vergebene Großchance auf. Danach fängt sich der VfB drei Gegentore gegen Dresden am 9. Spieltag der Saison 2016/2017. (15.10.2016)
15.10.2016
Kritisch

Kritisch

Hannes Wolf vom VfB Stuttgart bei der 0:5-Pleite seiner Mannschaft gegen Dynamo Dresden (15.10.16).
15.10.2016
Zweikampf

Zweikampf

Anthony Losilla (oben) im Duell gegen Alexandru Maxim (23.09.16).
23.09.2016

20.09.2016
Terodde jubelt

Terodde jubelt

Simon Terodde bringt den VfB beim Traditionsgipfel gegen den FCK mit 1:0 in Führung.
17.09.2016
Kritischer Blick

Kritischer Blick

VfB-Trainer Jos Luhukay blickt kritisch auf das Spielfeld bei der Partie der Stuttgarter gegen den 1. FC Heidenheim am 4. Spieltag der Saison 2016/2017. (09.09.2016)
09.09.2016

09.09.2016

26.08.2016

12.08.2016

12.08.2016

12.08.2016
Im blauen Leibchen

Im blauen Leibchen

Tobias Werner, Neuzugang vom VfB Stuttgart, im Training (09.08.16).
09.08.2016
VfB Stuttgart - FC St. Pauli

VfB Stuttgart - FC St. Pauli

ÖFB-Teamspieler Florian Klein trat mit dem VfB Stuttgart den bitteren Gang in die Zweitklassigkeit an. Beim 2:1-Auftaktsieg in der 2. Bundesliga gegen den FC St. Pauli spielt der Österreicher durch.
08.08.2016
Auf der Bank

Auf der Bank

Kevin Großkreutz vor dem Spiel seiner Stuttgarter gegen den FC St. Pauli am ersten Spieltag der Zweitligasaison 2016/2017. (08.08.2016)
08.08.2016

08.08.2016
Schau mal da!

Schau mal da!

Mitchell Langerak zeigt seinen Mitspielern im ersten Saisonspiel 2016/2017 gegen den FC St. Pauli, worauf sie zu achten haben. (08.08.2016)
08.08.2016

14.07.2016
Zu spät...

Zu spät...

...kommt Stuttgarts Emiliano Insua im Zweikampf gegen Wolfsburgs Daniel Caligiuri.
14.05.2016
Freud und Leid

Freud und Leid

Während die Spieler des VfL Wolfsburg ein Tor bejubeln, muss Stuttgarts Filip Kostić angesichts des drohenden Abstiegs der Schwaben tief durchpusten.
14.05.2016
Zu spät...

Zu spät...

...kommt Wolfsburgs André Schürrle im Zweikampf gegen den Stuttgarter Matthias Zimmermann.
14.05.2016
Ende - Abstieg

Ende - Abstieg

Der VfB Stuttgart steigt nach dem letzten Spieltag der Saison 2015/2016 in Wolfsburg in die 2. Bundesliga ab. (14.05.2016)
14.05.2016
Blitzstart

Blitzstart

Im Ligaspiel gegen Mainz 05 bringt Christian Gentner den VfB schon nach fünf Minuten in Führung. Dass es für die Schwaben noch um den Klassenerhalt geht, lässt auch der explosive Jubel erahnen. (07.05.2016)
07.05.2016
Kampf um die Klasse

Kampf um die Klasse

Im Heimspiel gegen Mainz 05 müssen die Stuttgarter, hier Lukas Rupp im Duell mit Gaetan Bussmann, Gas geben. (07.05.2016)
07.05.2016
Hiergeblieben!

Hiergeblieben!

Der Mainzer Niko Bungert zeigt sich beim Ligaspiel in Stuttgart anhänglich. Objekt der Begierde: Daniel Didavi. (07.05.2016)
07.05.2016
Entsetzen im Ländle

Entsetzen im Ländle

Nach dem Gegentreffer zum 1:2 im Ligaspiel gegen Mainz kann Christian Genter seine Enttäuschung nicht verbergen. (07.05.2016)
07.05.2016

07.05.2016

07.05.2016

07.05.2016
Hand in Hand

Hand in Hand

Werders Florian Grillitsch (r.) kann im Abstiegskrimi gegen den VfB Stuttgart Emiliano Insua (l.) nur mit unfairen Mitteln stoppen. (02.05.2016)
02.05.2016
Ins eigene Netz

Ins eigene Netz

Przemyslaw Tyton (l.) kann ebenso wie Georg Niedermeier (r.) nicht verhindern, dass der verunglückte Kopfball von Federico Barba im Spiel bei Werder Bremen im eigenen Netz landet. (02.05.2016)
02.05.2016
Der alte Mann behauptet sich

Der alte Mann behauptet sich

Beobachtet vom 37-jährigen Claudio Pizarro (r.) setzt sich der 35-jährige Clemens Fritz (3.v.l.) gegen die Stuttgarter Federico Barba (l.) und Daniel Didavi (2.v.r.) durch. Schiedsrichter Felix Brych beobachtet aus dem Hintergrund. (02.05.2016)
02.05.2016
Einer darf nicht fehlen

Einer darf nicht fehlen

Er darf natürlich nicht fehlen! Beim 6:2-Kantersieg des SV Werder Bremen gegen den VfB Stuttgart trifft Claudio Pizarro zum zwischenzeitlichen 4:2. (2.5.2016)
02.05.2016
Lust und Frust in Bremen

Lust und Frust in Bremen

Nach dem zwischenzeitlichen 3:1 durch Levin Öztunali spiegeln sich die unterschiedlichen Gemütszustände wieder. Emiliano Insua (l.) ist konsterniert. (02.05.2016)
02.05.2016

02.05.2016

23.04.2016
Hoch das Bein

Hoch das Bein

Timo Werner stellt im Duell mit Julian Weigl seine Beweglichkeit unter Beweis.
23.04.2016
Zu spät!

Zu spät!

Dortmunds Julian Weigl glänzt in diesem Zweikampf gegen Stuttgarts Lukas Rupp mit schlechtem Timing.
23.04.2016
Finnbogason trifft

Finnbogason trifft

Einen ganz wichtigen Treffer im Kampf gegen den Abstieg erzielt Alfred Finnbogason (M.) gegen den VfB Stuttgart. Przemyslaw Tyton (l.) und Florian Klein (r.) können den Einschlag nicht verhindern. (16.04.2016)
16.04.2016
Baier vor Kravets

Baier vor Kravets

Beim Bundesligaspiel des FC Augsburg gegen den VfB Stuttgart behauptet Daniel Baier (l.) den Ball vor Artem Kravets (r.). (16.04.2016)
16.04.2016

09.04.2016

09.04.2016

02.04.2016

02.04.2016

02.04.2016
Gestellt...

Gestellt...

...wird Leverkusens Julian Brandt in dieser Szene von den beiden Stuttgartern Florian Klein und Lukas Rupp.
20.03.2016
Parallelwelten

Parallelwelten

Während sich die Stuttgarter, allen voran Filip Kostić, über den frühen Rückstand gegen Bayer Leverkusen aufregen, liegen sich die Spieler der Werkself jubelnd in den Armen.
20.03.2016
Umzingelt

Umzingelt

Im Bundesligaspiel zwischen Ingolstadt und Stuttgart muss sich Lukas Rupp (M.) gleich mit zwei Gegenspielern auseinandersetzen. Matthew Leckie (l.) und Robert Bauer wollen ihm den Ball streitig machen. (12.03.2016)
12.03.2016
Schnelle Antwort

Schnelle Antwort

Den Rückstand beim Bundesligaspiel in Ingolstadt gleicht Filip Kostić (2.v.r.) für den VfB schnell aus und darf sich feiern lassen. (12.03.2016)
12.03.2016

12.03.2016
Saison-Aus für Großkreutz

Saison-Aus für Großkreutz

Beim 3:3 gegen Ingolstadt zieht sich Kevin Großkreutz einen Muskelbündesriss zu, der ihn für den Rest der Saison 2015/2016 außer Gefecht setzt. (12.03.2016)
12.03.2016
In Bewegung

In Bewegung

Kevin Großkreutz in Aktion beim Spiel gegen Ingolstadt am 26. Spieltag der Bundesliga-Saison 2016/2017. (12.03.2016)
12.03.2016
Duell um den Ball

Duell um den Ball

Stuttgarts Daniel Schwab (3) und Hoffenheims Kevin Volland im Duell (05.03.2016).
05.03.2016
Kollektiver Freudentaumel

Kollektiver Freudentaumel

Die Spieler des VfB Stuttgart bejubeln die schnelle 1:0-Führung im Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim.
05.03.2016
Niedermeier stochert ihn rein

Niedermeier stochert ihn rein

Georg Niedermeier schaltet in dieser Szene am schnellsten und bringt den Ball gegen Hoffenheim und Keeper Oliver Baumann zum 1:0 für die Schwaben im Tor unter.
05.03.2016
Ins Getümmel

Ins Getümmel

Stuttgarts Christian Gentner wirft sich mit allem was er hat in einen Eckball, der letztlich von Hoffenheims Emir Bičakčić geklärt werden kann.
05.03.2016
Aufschwung gestoppt

Aufschwung gestoppt

Lange Gesichter beim VfB Stuttgart nach der ersten Bundesligapleite des Jahres 2016. Beim 1:2 im Heimspiel gegen Hannover 96 scheiterten die Schwaben an ihrer schwachen Chancenverwertung. (27.02.2016)
27.02.2016

27.02.2016
Kevin Großkreutz in der Saison 2015/2016

Kevin Großkreutz in der Saison 2015/2016

Kevin Großkreutz in der Saison 2015/2016
27.02.2016
Der Ur-Stuttgater Timo Werner läuft ab der kommenden Saison für RB Leipzig auf

Der Ur-Stuttgater Timo Werner läuft ab der kommenden Saison für RB Leipzig auf

Der Ur-Stuttgater Timo Werner läuft ab der kommenden Saison für RB Leipzig auf
27.02.2016
Zweikampf

Zweikampf

Stuttgarts Daniel Didavi attackiert den Schalker Leon Goretzka (8) (21.0.2016).
21.02.2016
Abgezogen und getroffen

Abgezogen und getroffen

Serey Dié (l.) bringt den VfB Stuttgart am 13. Februar 2016 gegen Hertha BsC in Führung.
13.02.2016
Dié im siebten Schwaben-Himmel

Dié im siebten Schwaben-Himmel

Serey Dié lässt Stuttgart jubeln. Gegen Hertha trifft der Ivorer zum 1:0 (13.02.2016).
13.02.2016
Fünfter Streich

Fünfter Streich

Jubel beim VfB Stuttgart über den fünften SSieg in Serie (13.02.2016)
13.02.2016
Stratege

Stratege

Jürgen Kramny gibt taktische Anweisungen. (13.02.2016)
13.02.2016
Duell der Weltmeister

Duell der Weltmeister

Kevin Großkreutz und Eric Durm sehen sich im Viertelfinale des DFB-Pokals zwischen dem VfB Stuttgart und Borussia Dortmund wieder.
09.02.2016
Aubameyang trifft

Aubameyang trifft

Trotz doppelter Begleitung durch die Stuttgarter Sunjic (l.) und Großkreutz (r.) lässt sich Pierre-Emerick Aubameyang im DFB-Pokalspiel nicht vom erfolgreichen Torschuss zum 2:1 abbringen. (09.02.2016)
09.02.2016
Zum Niederknien

Zum Niederknien

Christian Gentner (M.) nimmt nach seinem Führungstreffer zum 1:0 in Frankfurt die Glückwünsche seiner Stuttgarter Teamkollegen Lukas Rupp (l.) und Kevin Großkreutz entgegen (06.02.2016).
06.02.2016
Aus dem Tritt

Aus dem Tritt

Stuttgarts Kevin Grosskreutz (l.) droht im Zweikampf mit Frankfurts Carlos Zambrano aus dem Tritt zu geraten (06.02.2016).
06.02.2016
Artist!

Artist!

Daniel Didavi (l.) zeigt sein artistisches Können und trifft hier mit einem sehenswerten Linksschuss zum 2:0 für den VfB Stuttgart bei Eintracht Frankfurt. Keeper Lukáš Hrádecký ist machtlos (06.02.2016).
06.02.2016
Mit Wucht ins Tor

Mit Wucht ins Tor

VfB-Verteidiger Georg Niedermeier (M) erzielt mit diesem wuchtigen Kopfball das zwischenzeitliche 3:1 der Stuttgarter in Frankfurt. (06.02.2016)
06.02.2016
Heimdebüt

Heimdebüt

Im Heimspiel gegen den Hamburger SV läuft Kevin Großkreutz erstmals vor dem Stuttgarter Publikum im Dress des VfB auf. (30.01.2016)
30.01.2016
Allein gegen alle

Allein gegen alle

Stuttgarts Daniel Didavi (Mitte) versucht sich hier gegen die HSV-Spieler Cléber (2.v.r.) und Lewis Holtby (l.) durchzusetzen. (30.01.2016)
30.01.2016
Zentimeter

Zentimeter

Um Zentimeter springt Gojko Kačar (r) höher als Gegenspieler Christian Gentner. (30.01.2016)
30.01.2016
Daneben

Daneben

Wie viele seiner Mitspieler auch lässt Stuttgarts Christian Gentner (l) hier eine gute Chance gegen den HSV um Matthias Ostrzolek aus. (30.01.2016)
30.01.2016
Abgeräumt

Abgeräumt

Im Zweikampf mit Christian Gentner (r) zieht hier HSV-Spieler Cléber den Kürzeren und geht zu Boden. (30.01.2016)
30.01.2016
Entscheidend

Entscheidend

Auch wenn es dann letztlich ein Eigentor von Hamburgs Aaron Hunt ist, ermöglicht dieser Kopfball von Daniel Didavi (l) die 1:0-Führung des VfB Stuttgart. (30.01.2016)
30.01.2016
Kollektive Erleichterung

Kollektive Erleichterung

Nach einer Vielzahl ausgelassener Chancen kann das Team vom VfB Stuttgart in der 66. Spielminute dann doch noch das 1:0 im Spiel gegen Hamburg bejubeln. (30.01.2016)
30.01.2016
Allein im Regen

Allein im Regen

VFB Stuttgarts Kevin Großkreutz beim Bundesliga-Spiel gegen den Hamburger SV (30.01.2016).
30.01.2016
Kölner Auftakt ins neue Jahr

Kölner Auftakt ins neue Jahr

Anthony Modeste (r.) erzielt gegen den VfB Stuttgart vom Elfmeterpunkt das erste Tor für den 1. FC Köln im Jahr 2016. VfB-Keeper Przemysław Tytoń ist machtlos (23.01.2016)
23.01.2016
Nur noch ein bisschen Schwarz-Gelb

Nur noch ein bisschen Schwarz-Gelb

Der langjährige Dortmunder Kevin Großkreutz während seines ersten Bundesligaspiels für den VfB Stuttgart am 23. Janaur 2016.
23.01.2016
Erfolgsgarant

Erfolgsgarant

Daniel Didavi zeigt auch beim Rückrundenauftakt der Saison 2015/2016 in Köln seine Qualitäten und besorgt den Ausgleich zum 1:1 für den VfB Stuttgart.
23.01.2016
Schmerzvolle Begegnung

Schmerzvolle Begegnung

Die Mimik von Stuttgarts Christian Gentner (r.) lässt vermuten, dass das Einsteigen von Köln Leonardo Bittencourt eher unsanft vonstattenging (23.01.2016).
23.01.2016
Spiel gedreht

Spiel gedreht

Timo Werner jubelt nach seinem Kopfballtreffer zum 2:1 in Köln - damit hat der VfB Stuttgart nach dem 0:1-Rückstand das Spiel gedreht (23.01.2016).
23.01.2016

23.01.2016
Die Führung

Die Führung

Per Kopf bringt Timo Werner (r.) den VfB Stuttgart im Bundesligaspiel gegen den 1. FC Köln mit 2:1 in Führung. (23.1.2016)
23.01.2016
Kampf um den Ball

Kampf um den Ball

Kölns Leo Bittencourt (r.) versucht, VfB Stuttgarts Kevin Großkreutz den Ball abzujagen. (23.1.2016)
23.01.2016
Kevin Großkreutz - VfB Stuttgart

Kevin Großkreutz - VfB Stuttgart

08.01.2016

07.01.2016
Spaß im Training

Spaß im Training

Kaum beim VfB Stuttgart angekommen, ist das Lächeln im Gesicht von Kevin Großkreutz (l.) zurück. Hier genießt er sichtlich eine Trainingseinheit mit Serey Dié. (6.1.2016)
06.01.2016
Großkreutz im Lauftraining

Großkreutz im Lauftraining

Kevin Großkreutz steigt mit einer lockeren Laufeinheit ins Training bei seinem neuen Klub, dem VfB Stuttgart, ein. (6.1.2016)
06.01.2016
Angestrengt

Angestrengt

Kevin Großkreutz ist sichtlich geschafft von den Trainingseinheiten bei seinem neuen Verein, dem VfB Stuttgart. (6.1.2016)
06.01.2016

06.01.2016
Siegerfaust

Siegerfaust

Nach dem 3:1 gegen den VfL Wolfsburg ballen sowohl Stuttgarts Interimstrainer Kramny (l) als auch der sportliche Leiter Robin Dutt die Faust zum Sieg. (19.12.2015)
19.12.2015
Klein - aber schneller

Klein - aber schneller

Stuttgarts Florian Klein (l.) schafft es den Ball vor den herannstürmenden Wolfsburger Verteidigern Marcel Schäfer (M.) und Naldo in den Strafraum zu bringen (19.12.2015).
19.12.2015
Da zieht's dich aus!

Da zieht's dich aus!

Daniel Didavi bejubelt seinen wichtigen Ausgleichstreffer für den abstiegsbedrohten VfB Stuttgart im letzten Hinrundenspiel der Saison 2015/2016 gegen den VfL Wolfsburg.
19.12.2015
Kostić dreht das Spiel!

Kostić dreht das Spiel!

Filip Kostić (l.) überwindet in dieser Szene Wolfsburgs Keeper Diego Benaglio zum 2:1 für den VfB Stuttgart, der das Spiel nach einem 0:1 damit gedreht hat und am Ende mit 3:1 siegen wird (19.12.2015).
19.12.2015
Und hoch das Bein!

Und hoch das Bein!

Stuttgarts Daniel Didavi versucht sich im Bundesligaspiel gegen den VfL Wolfsburg an einer artistischen Ballannahme (19.12.2015).
19.12.2015
Auf Wiedersehen!

Auf Wiedersehen!

Kein Erbarmen für Toni Šunjić: Schiri Dr. Felix Brych (r.9 schickt den Stuttgarter Abwehrspieler in der Partie gegen den VfL Wolfsburg am 19. Dezember 2015 mit Gelb-Rot vom Platz.
19.12.2015
Zufrieden

Zufrieden

Nach dem 3:1-Heimsieg gegen Wolfsburg können Stuttgarts Interimstrainer Jürgen Kramny (2.v.l.) und seine Mannen zufrieden sein. (19.12.2015)
19.12.2015
Freude bei den Schwaben

Freude bei den Schwaben

Timo Baumgartl und Florian Klein vom VfB Stuttgart können sich kaum halten: Mit dem 3:1-Sieg gegen den VfL Wolfsburg haben wohl auch die Schwaben nicht gerechnet. (19.12.2015)
19.12.2015
Werner jubelt mit Kostić über den Führungstreffer

Werner jubelt mit Kostić über den Führungstreffer

16.12.2015
Orientierungslos

Orientierungslos

Dem VfB Stuttgart fehlt es im Winter 2015 eindeutig an der richtigen Richtung. Daran ändert auch der Pokalerfolg gegen Eintracht Braunschweig am 16. Dezember wenig.
16.12.2015
Toni Šunjić sorgt für den Knockout

Toni Šunjić sorgt für den Knockout

16.12.2015
Matchwinner

Matchwinner

Toni Šunjić ist es vorbehalten das Pokal-Achtelfinale seines VfB Stuttgart gegen Eintracht Braunschweig am 16. Dezember 2015 zu entscheiden: In der 118. Minute trifft der Bosnier zum 3:2-Endstand.
16.12.2015
Lieberknecht in Rage

Lieberknecht in Rage

Ruhig sieht man ihn nur selten: Braunschweig-Coach Torsten Lieberknecht gestikuliert beim Pokalspiel gegen den VfB Stuttgart an der Seitenlinie.
16.12.2015
Schwaab kommt gegen Jairo ins Stolpern

Schwaab kommt gegen Jairo ins Stolpern

Beim Duell des FSV Mainz 05 gegen den VfB Stuttgart behauptet Jairo (r.) den Ball gegen Daniel Schwaab. (11.12.2015)
11.12.2015
Doch kein Tor!

Doch kein Tor!

Niko Bungert (l.) hat's richtig gesehen. Timo Werners (M.) Tor für den VfB Stuttgart findet aufgrund einer Abseitsstellung keine Anerkennung. Loris Karius (r.) im Kasten der Mainzer scheint es noch nicht zu wissen. (11.12.2015)
11.12.2015
Latza schüttelt Rupp ab

Latza schüttelt Rupp ab

Danny Latza (r.) vom FSV Mainz 05 setzt sich im Zweikampf gegen Stuttgarts Rupp durch. Das Spiel endet torlos 0:0. (11.12.2015)
11.12.2015
Gespenst gesehen?

Gespenst gesehen?

Stuttgarts Robbie Kruse wirkt beim Bundesligaspiel in Mainz sichtlich erschrocken. So gespenstisch war das 0:0 bei den Rheinhessen nun allerdings auch wieder nicht (11.12.2015).
11.12.2015
Da lang!

Da lang!

Serey Die weist den Kollegen vom VfB Stuttgart beim Bundesligaspiel in Mainz die Richtung. Nach 90 torlosen Minuten reicht es für die kriselnden Schwaben immerhin zu einem Punkt (11.12.2015).
11.12.2015
Kampf um den Ball

Kampf um den Ball

VfB Stuttgarts Emiliano Insua (l.) kämpft mit Werder Bremens Fin Bartels um den Ball. (6.12.2015)
06.12.2015
Fritz leitet die Kugel weiter

Fritz leitet die Kugel weiter

Werder Bremens Clemens Fritz (r.) leitet den Ball während der Bundesligapartie am 15. Spieltag der Saison 2015/2016 gegen den VfB Stuttgart weiter. (6.12.2015)
06.12.2015
Klare Kommandos

Klare Kommandos

VfB Stuttgarts Trainer Jürgen Kramny gibt seiner Mannschaft während der Bundesligapartie gegen Werder Bremen deutliche Anweisungen. (6.12.2015)
06.12.2015
Im Kopfballduell

Im Kopfballduell

Werder Bremens Philipp Bargfrede haut alles, was er hat, in ein Kopfballduell mit einem Stuttgarter. (6.12.2015)
06.12.2015
Ab unters Dach

Ab unters Dach

Lukas Rupp (r.) bringt den VfB Stuttgart im Kellerduell gegen Werder Bremen mit einem satten Schuss unter die Latte in Führung. (6.12.2015)
06.12.2015
Jubel mit Brustring

Jubel mit Brustring

Die Spieler des VfB Stuttgart feiern Lukas Rupps Führungstreffer in der Bundesligapartie am 15. Spieltag der Saison 2015/2016 gegen den SV Werder Bremen. (6.12.2015)
06.12.2015
Zum Jubeln abgedreht

Zum Jubeln abgedreht

Nach seinem Führungstreffer in der Partie gegen Werder Bremen dreht VfB Stuttgarts Lukas Rupp zum Torjubel ab. (6.12.2015)
06.12.2015
Weitergespielt

Weitergespielt

VfB Stuttgarts Christian Gentner (l.) spielt den Ball weiter, bevor Galvez von Werder Bremen drankommen kann. (6.12.2015)
06.12.2015
Voller Einsatz

Voller Einsatz

Die Spieler des VfB Stuttgart und von Werder Bremen gehen mit voller Leidenschaft ins Kellerduell am 15. Bundesligaspieltag der Saison 2015/2016. (6.12.2015)
06.12.2015
Ujah dreht zum Jubel ab

Ujah dreht zum Jubel ab

Da ist der Ausgleich! Anthony Ujah hat soeben den Treffer zum 1:1 für Werder Bremen im Auswärtsspiel gegen den VfB Stuttgart erzielt. (6.12.2015)
06.12.2015
Weihnachts-Fritzle spendet Trost

Weihnachts-Fritzle spendet Trost

Wieder kein Sieg, wieder Frust und Enttäuschen bei VfB-Kapitän Christian Gentner: Auch Stuttgart-Maskottchen Fritzle weiß nicht so recht, was mit der Punkteteilung gegen Bremen anzufangen ist. (06.12.2015)
06.12.2015

29.11.2015

29.11.2015

29.11.2015

29.11.2015

29.11.2015

29.11.2015
Der Doppelpack

Der Doppelpack

Borussia Dortmunds Angreifer Pierre-Emerick Aubameyang (M.) erzielt das 4:1 in der Bundesligapartie gegen den VfB Stuttgart. Damit hat er einen Doppelpack geschnürt. (29.11.2015)
29.11.2015
Misslungenes Debüt

Misslungenes Debüt

Nach seinem ersten Spiel als Interimstrainer des VfB Stuttgart hat Jürgen Kramny (r.) nichts zu feiern. Gegen Borussia Dortmund setzte es eine 1:4-Niederlage. (29.11.2015)
29.11.2015
Tiefflieger Didavi

Tiefflieger Didavi

Im Duell mit Augsburgs Dominik Kohr (li) kommt Daniel Didavi vom VfB Stuttgart zu Fall und glänzt mit atemberaubenden Haltungsnoten. (21.11.2015)
21.11.2015
Blankes ensetzen beim VfB

Blankes ensetzen beim VfB

Die Gesten von Trainer Alex Zorniger und Youngster Philip Heise besagen alles: Der VfB wurde gerade im eigenen Stadion mit 0:4 vom Tabellenschlusslicht FC Augsburg abgeschossen und rauscht am 13. Spieltag der Saison 2015/16 noch tiefer in die Krise.
21.11.2015
Stuttgarter Ratlosigkeit

Stuttgarter Ratlosigkeit

Fassungslosigkeit allenthalben: 0:4 zu hause gegen den Tabellenletzten auf die Mütze bekommen, desolate Vorstellung abgeliefert. Sportdirektor Robin Dutt (2.v.re.) nimmt seine Spieler Daniel Schwaab (re), Florian klien (li) und Christian Gentner ins Gebet. (21.11.2015)
21.11.2015
Ratlos

Ratlos

Die Spieler des VfB Stuttgart sind nach der 0:4-Heimklatsche am 13. Spieltag der Bundesligasaison 2015/2016 gegen den FC Augsburg ratlos. (21.11.2015)
21.11.2015
Langes Bein

Langes Bein

Augsburgs Jan Movarek trennt Daniel Didavi vom VfB Stuttgart fair vom Ball. (21.11.2015)
21.11.2015
Abgegrätscht

Abgegrätscht

Stuttgarts Christian Gentner grätscht das Leder rustikal vom Schlappen des Bayern-Kickers Douglas Costa (07.11.2015).
07.11.2015
Ein erneuter Klassenunterschied?

Ein erneuter Klassenunterschied?

Am zwölften Spieltag der Spielzeit 2015/2016 trifft der FC Bayern München zu Hause auf den VfB Stuttgart. Die Münchener um Thomas Müller (l.) sind haushoher Favorit gegen die einmal mehr krisengebeutelten Stuttgarter mit Daniel Didavi. (7.11.2015)
07.11.2015
Laufduell

Laufduell

Bayerns Kingsley Coman setzt gegen den Stuttgarter Florian Klein (l.) zum Sprint an (07.11.2015).
07.11.2015
Trainerduell

Trainerduell

Leichte ratlos wirkt Stuttgarts Alexander Zorniger (r) während des Spiels seiner Stuttgarter in München im Vergleich zu seinem Kollegen Pep Guardiola. (07.11.2015)
07.11.2015
Kopf hängt

Kopf hängt

VfB Stuttgarts Torhüter Przemysław Tytoń ist nach einem Gegentor am 12. Spieltag der Bundesligasaison 2015/2016 gegen Bayern München frustriert. (7.11.2015)
07.11.2015
Neuer Knipser für den VfB

Neuer Knipser für den VfB

Der Ukrainer Artem Kravets soll den abstiegsbedrohten VfB Stuttgart ab Januar 2016 zum Klassenerhalt schießen. (30.12.2015)
04.11.2015
Körpereinsatz

Körpereinsatz

Bei diesem Zweikampf hat Darmstadts Sandro Wagner (l) den Körper besser als Stuttgarts Timo Baumgartl reingestellt und den Ball gut abgeschirmt. (01.11.2015)
01.11.2015
Aua!

Aua!

Bei einem Luftzweikampf knallen Darmstadts Jan Rosenthal (l) und Stuttgarts Toni Šunjić (r) zusammen und verletzten sich. Šunjić bleibt sogar eine Weile benommen am Boden liegen. (01.11.2015)
01.11.2015
Erleichterung

Erleichterung

In einem engen Spiel gegen Aufsteiger Darmstadt wird eine scharfe Flanke von Stuttgarts Kapitän Gentner (2.v.l.) durch einen Darmstädter ins Tornetz gelenkt. Es ist das 1:0 für die sichtlich erleichterten VfB-Spieler. (01.11.2015)
01.11.2015
Die Entscheidung

Die Entscheidung

In den letzten Sekunden der Nachspielzeit gelingt Timo Werner (l) im Duell gegen Darmstadts Schlussmann Christian Mathenia (r) das alles entscheidende 2:0 für den VfB Stuttgart. (01.11.2015)
01.11.2015
Nicht einverstanden...

Nicht einverstanden...

...mit der Gelben Karte durch Schiedsrichter Robert Hartmann (verdeckt) ist Stuttgarts Serey Dié (r). (01.11.2015)
01.11.2015
Lass dich drücken!

Lass dich drücken!

Nach dem 2:0-Sieg gegen den SV Darmstadt lässt Stuttgarts Keeper Przemysław Tytoń (l) seine ganze Freude an VfB-Kapitän und Mitspieler Christian Gentner aus. (01.11.2015)
01.11.2015
Klare Kommandos

Klare Kommandos

VfB Stuttgarts Verteidiger Toni Šunjić gibt während der Bundesligapartie gegen den SV Darmstadt 98 Anweisungen an seine Mitspieler. (1.11.2015)
01.11.2015
Vojvoda ist dran

Vojvoda ist dran

Carl-Zeiss Jenas Mergim Vojvoda versucht, VfB Stuttgarts Timo Werner mit einer engagierten Zweikampfführung den Ball abzujagen. (28.10.2015)
28.10.2015
Harnik trifft zur Führung

Harnik trifft zur Führung

Martin Harnik erzielt während der DFB-Pokal-Partie gegen Carl-Zeiss Jena den 1:0-Führungstreffer für den VfB Stuttgart. (28.10.2015)
28.10.2015
Ferati tankt sich durch

Ferati tankt sich durch

VfB Stuttgarts Arianit Ferati (l.) setzt sich im Duell mit Jenas Velimir Jovanovic durch. (28.10.2015)
28.10.2015
Klare Anweisungen

Klare Anweisungen

VfB Stuttgarts Trainer Alexander Zorniger brüllt während der DFB-Pokal-Partie der 2. Runde gegen Carl Zeiss Jena deutliche Kommandos zu seinen Spielern. (28.10.2015)
28.10.2015

28.10.2015
Kießling setzt sich durch

Kießling setzt sich durch

Im Sandwich von Toni Sunjic (li.) und Martin Harnik (re) setzt sich Leverkusens Sturmtank Stefan Kießling per Kopf durch und kommt so zu einem frühen Abschluss für die Werkself. (24.10.2015)
24.10.2015
Da hält es keinen mehr

Da hält es keinen mehr

Bei diesem Zweikampf reißt es sowohl Leverkusens Wendell (l) als auch Stuttgarts Carlos Gruezo (r) zu Boden. (24.10.2015)
24.10.2015
Gut abgeschirmt...

Gut abgeschirmt...

...hat hier Leverkusens Wendell den Ball gegen Stuttgarts Daniel Didavi. (24.10.2015)
24.10.2015
Hinein ins Glück

Hinein ins Glück

Martin Harnik (l.) befördert den Ball nach zuvor viel Hickhack im Strafraum ins Tor der Leverkusener. Es ist das 1:0 für den VfB Stuttgart. (24.10.2015)
24.10.2015
Anschlusstreffer

Anschlusstreffer

Leverkusens Karim Bellarabi (r) zieht hier einfach mal ab und lässt Stuttgarts Verteidiger Daniel Schwaab alt aussehen. Das Ding sitzt zum 1:2 für Leverkusen! (24.10.2015)
24.10.2015
Leichtes Spiel...

Leichtes Spiel...

...hat hier Leverkusens Javier Hernández (Mitte) bei seinem Treffer zum 3:3-Ausgleich gegen den VfB Stuttgart. (24.10.2015)
24.10.2015
Vorentscheidung verpasst

Vorentscheidung verpasst

Timo Werner (r.) hat die große Chance, Mitte der zweiten Hälfte nach einem Konter auf 2:0 zu stellen. Doch der Youngster vertändelt die Gelegenheit und verpasst so sein Tor. (18.10.2015)
18.10.2015
Klare Ansage!

Klare Ansage!

Die Stuttgarter Fans machen ihrem Ärger Luft und zeigen, was sie vom erneut missratenen Saisonstart halten. (18.10.2015)
18.10.2015
Der Moment der Erlösung

Der Moment der Erlösung

Ein flach geschlenzter Ball von Florian Klein wird lang und länger. Daniel Didavi (r.) ist wohl noch mit der Fußspitze dran und verlängert ihn ins Tor. Allerdings aus Abseitsposition heraus... (18.10.2015)
18.10.2015
Tyton entschärft

Tyton entschärft

VfB Stuttgarts Torhüter Przemysław Tytoń entschärft einen Foulelfmeter von Ingolstadts Mathew Leckie. (18.10.2015)
18.10.2015
Voller Einsatz

Voller Einsatz

Sebastian Rudy und Timo Werner gehen im Spiel des VfB Stuttgart gegen die TSG Hoffenheim ohne Rücksicht auf Verluste in den Zweikampf.
03.10.2015
Kein Vorbeikommen

Kein Vorbeikommen

Serey Die versucht vergeblich, dem Hoffenheimer Eugen Polanski den Ball abzunehmen.
03.10.2015
Gute Haltungsnoten...

Gute Haltungsnoten...

...verdienen sich Stuttgarts Florian Klein und der Hoffenheimer Jonathan Schmid in dieser Szene nur bedingt.
03.10.2015
Abgehoben

Abgehoben

Daniel Didavi nimmt einen leichten Kontakt von Jeremy Toljan dankend an und hebt ab. (03.10.2015)
03.10.2015
In Unterzahl

In Unterzahl

Stuttgarts Serey Dié muss sich in dieser Szene des Bundesligaspiel gegen zwei Gladbacher behaupten. Oscar Wendt (l.) und Mahmoud Dahoud wollen an den Ball. (26.09.2015)
26.09.2015
Nerven vom Punkt

Nerven vom Punkt

Daniel Ginczek bleibt im Heimspiel des VfB gegen Mönchengladbach cool und verkürt aus elf Metern zum 1:2. Die lauernden Borussen können nicht eingreifen. (26.09.2015)
26.09.2015
Gewohntes Bild

Gewohntes Bild

Zum sechsten Mal im siebten Spiel der Saison 2015/2016 bleibt der VfB Stuttgart beim 1:3 gegen Borussia Mönchengladbach ohne Punkte. Die ratlosen Spieler mit den Händen in den Hüften sind in Stuttgart zu diesem Zeitpunkt bereits ein gewohntes Bild.
26.09.2015
Die Luft wird dünner

Die Luft wird dünner

Ein nachdenklicher Alexander Zorniger betrachtet am 7. Spieltag der Saison 2015/2016 das Geschehen auf dem Platz. Dort kassiert der von ihm trainierte VfB Stuttgart gegen Mönchengladbach bereits die sechste Saisonniederlage (1:3).
26.09.2015
Zweikampf

Zweikampf

Hannovers Leon Andreasen (v.) und der Stuttgarter Daniel Didavid duellieren sich um das runde Leder (23.09.2015).
23.09.2015
Zweikampf

Zweikampf

Hannovers Leon Andreasen (r.) wird vom Stuttgarter Filip Kostić (l.) attackiert (23.09.2015).
23.09.2015
Torjubel

Torjubel

VfB-Stuttgart-Kicker Timo Werner feiert seinen Treffer zum 2:1 gegen Hannover 96 (23.09.2015).
23.09.2015
Sakai dribbelt

Sakai dribbelt

Hannovers Hiroki Sakai (M.) versucht während der Bundesligapartie am 6. Spieltag der Saison 2015/2016, sich gegen Emiliano Insua (l.) vom VfB Stuttgart durchzutanken. (23.9.2015)
23.09.2015
Mutig...

Mutig...

...wirft sich Schalkes Joel Matip (r.) dem heranstürmenden Daniel Ginczek entgegen (20.09.2015).
20.09.2015
Der nächste Bitte

Der nächste Bitte

Die Chancenverwertung ist eines der großen Mankos des VfB Stuttgart in den ersten Spielen der Saison 2015/2016. Auch Christian Gentner müht sich am 5. Spieltag gegen den FC Schalke vergeblich.
20.09.2015
Insua grätscht

Insua grätscht

VfB Stuttgarts Emiliano Insua versucht, Schalkes Leroy Sané mit einer beherzten Grätsche vom Ball zu trennen. (20.9.2015)
20.09.2015
Fährmann hält alles

Fährmann hält alles

Schalkes Torhüter Ralf Fährmann hat in der Bundesligapartie am 5. Spieltag der Saison 2015/2016 gegen den VfB Stuttgart einen Sahnetag erwischt. Diese Chance von Daniel Ginczek entschärft er mit dem Gesicht. (20.9.2015)
20.09.2015
Frust

Frust

VfB Stuttgarts Trainer Alexander Zorniger weiß einfach nicht, was er machen soll. Am 5. Spieltag der Saison 2015/2016 kassiert der VfB gegen Schalke die fünfte Niederlage. (20.9.2015)
20.09.2015
Ballkontrolle

Ballkontrolle

VfB Stuttgarts Verteidiger Timo Baumgartl führt den Ball während der Bundesligapartie am 5. Spieltag der Saison 2015/2016 gegen den FC Schalke 04 durch das Mittelfeld. (20.9.2015)
20.09.2015
Durchpusten

Durchpusten

Timo Baumgartl atmet beim Spiel seines VfB Stuttgart gegen den FC Schalke 04 am 5. Spieltag der Saison 2015/2016 durch. (20.09.2015)
20.09.2015
Kopf an Kopf

Kopf an Kopf

Mitchell Weiser und Christian Gentner gehen im Duell zwischen Hertha BSC und dem VfB Stuttgart ohne Rücksicht auf Verluste in das Kopfballduell.
12.09.2015
Zum Weggucken

Zum Weggucken

Daniel Ginczek vergräbt sein Gesicht nach dem 0:1 im Auswärtsspiel bei Hertha BSC in seinem Trikot.
12.09.2015
Wie im Training

Wie im Training

Unglaublich, aber wahr: VfB-Neuzugang Toni Šunjić hat im Spiel bei Hertha BSC mehr Platz als im Training und nickt in der 36. Minute mühelos zum 1:1 ein. (12.09.2015)
12.09.2015
Erstes Spiel, erstes Tor

Erstes Spiel, erstes Tor

36 Minuten braucht Neuzugang Toni Šunjić, um sein erstes Pflichtspieltor für den VfB Stuttgart zu erzielen. Am 4. Spieltag der Saison 2015/16 trifft der Bosnier zum zwischenzeitlichen 1:1.
12.09.2015
Perfekt getroffen

Perfekt getroffen

Fabian Lustenberger nimmt den zweiten Ball nach einer Ecke mit vollem Risiko und trifft für seiner Berliner sehenswert zum 2:1. (12.9.2015)
12.09.2015
Kurze Freude

Kurze Freude

Im Bundesligaspiel Eintracht Frankfurt trifft Daniel Didavi (m.) nach Vorlage von Serey Dié (l.) zum zwischenzeitlichen 1:1 und darf sich feiern lassen. Gut zehn Minuten später gehen die Hessen jedoch erneut in Führung. (29.08.2015)
29.08.2015
Böse Vorahnung

Böse Vorahnung

Nach seiner Notbremse gegen den Frankfurter Luc Castaignos weiß Przemysław Tytoń, was nun kommt. Schiri Bastian Dankert schickt den Stuttgarter Keeper vom Feld. (29.08.2015)
29.08.2015
Hängende Köpfe

Hängende Köpfe

Dritter Spieltag, dritte Niederlage: Nach dem 1:4 gegen Eintracht Frankfurt sind die Spieler des VfB Stuttgart sichtlich niedergeschlagen. (29.8.2015)
29.08.2015
Ginczek, wer sonst?`

Ginczek, wer sonst?`

Stuttgarts Torschütze vom Dienst, Daniel Ginczek (m.), jubelt mit seinen Mitspielern über seinen Treffer zum 1:0 im Bundesligaspiel gegen den Hamburger SV. (22.08.2015)
22.08.2015
Nicht zu stoppen

Nicht zu stoppen

Der Hamburger Matthias Ostrzolek (l.) kann im Bundesligaspiel gegen den VfB Stuttgart seinen Gegenspieler Filip Kostic nicht vom Ball trennen. (22.08.2015)
22.08.2015
Florian Klein wurde in Hamburg ausgeschlossen

Florian Klein wurde in Hamburg ausgeschlossen

Florian Klein wurde in Hamburg ausgeschlossen
22.08.2015
Blitztäter

Blitztäter

Innerhalb weniger Augenblicke sieht Stuttgarts Florian Klein am 22. August 2015 Gelb-Rot. Anschließend schleicht der Österreicher mit gesenktem Kopf vom Feld.
22.08.2015
Unterbaut

Unterbaut

VfB Stuttgarts Timo Baumgartl lässt Kölns Angreifer Anthony Modeste während der Bundesligapartie am 1. Spieltag der Saison 2015/2016 geschíckt auflaufen. (16.8.2015)
16.08.2015
Didavi per Kopf

Didavi per Kopf

Während der Bundesligapartie am 1. Spieltag der Saison 2015/2016 gegen den 1. FC Köln steigt Daniel Didavi vom VfB Stuttgart zum Kopfball hoch. (16.8.2015)
16.08.2015
Auftaktduell

Auftaktduell

Am 1. Spieltag der Saison 2015/16 treffen Stuttgart und Köln aufeinander, hier duellieren sich Timo Baumgartl (l.) und FC-Neuzugang Anthony Modeste um den Ball. (16.08.2015)
16.08.2015
Diskussionsbedarf...

Diskussionsbedarf...

...sieht VfB-Keeper Przemysław Tytoń beim Ligaauftakt der Schwaben gegen den 1. FC Köln. (16.08.2015)
16.08.2015
Enttäuschte Schwaben

Enttäuschte Schwaben

Trotz guter Leistung verliert der VfB sein Auftaktspiel der Saison 2015/16 gegen den 1. FC Köln. Entsprechend groß ist die Enttäuschung nach dem Spielende. (16.08.2015)
16.08.2015
Interessierter Beobachter

Interessierter Beobachter

Auf dem Rasen geben die Spieler des VfB Stuttgart und des 1. FC Köln alles, an der Seitenlinie ist Stuttgarts neuer Coach Alexander Zorniger voll dabei. (16.8.2015)
16.08.2015
Doppelverfolgung

Doppelverfolgung

Im Erstrundenpokalspiel zwischen Holstein Kiel und dem VfB Stuttgart wird der Kieler Steven Lewerenz (l.) von Emiliano Insua (M.) und Filip Kostic (r.) verfolgt. (08.08.2015)
08.08.2015
Wo ist der Ball?

Wo ist der Ball?

Im Pokalspiel zwischen Kiel und Stuttgart streiten sich Adam Hlousek, Marc Heider und timo Baumgartl (v.l.n.r.) um das Spielgerät. (08.08.2015)
08.08.2015
Aggressiv im Zweikampf

Aggressiv im Zweikampf

VfB Stuttgarts Serey Dié (r.) attackiert während eines Vorbereitungsspiels auf die Saison 2015/2016 Manchester Citys Raheem Sterling. (2.8.2015)
02.08.2015
Das neue Zugpferd beim VfB

Das neue Zugpferd beim VfB

Auf der linken Abwehrseite soll künftig Emiliano Insúa beim VfB Stuttgart die Außenbahn beackern. Der Argentinier muss dafür erstmal eine harte Vorbereitung bei den Schwaben überstehen. (15.07.2015)
15.07.2015
Der Neue

Der Neue

Alexander Zorniger stellt sich bei seiner offiziellen Vorstellung als Trainer des VfB Stuttgart den Fragen der anwesenden Journalisten. (29.6.2015)
29.06.2015
Herzlich willkommen

Herzlich willkommen

VfB Stuttgarts Sportdirektor Robin Dutt (l.) heißt den neuen Cheftrainer Alexander Zorniger bei einer offiziellen Vorstellungs-Pressekonferenz willkommen. (29.6.2015)
29.06.2015
Sorgenvolle Miene

Sorgenvolle Miene

Stuttgarts Trainer Huub Stevens blickt am 23. Mai 2015 vor dem Abstiegsendspiel gegen Paderborn sorgenvoll drein.
23.05.2015
Düstere Aussichten

Düstere Aussichten

Huub Stevens und der VfB Stuttgart stehen am 34. Spieltag der Saison 2014/15 kurz vor dem Abstieg in die 2. Liga. 20 Minuten vor Schluss steht es in Paderborn 1:1 - ein Spielstand, der für beide Vereine den Abstieg bedeuten würde.
23.05.2015
Weg mit dem Leibchen

Weg mit dem Leibchen

Am 34. Spieltag der Saison 2014/2015 bejubelt Daniel Ginczek sein Führungstor gegen den SC Freiburg (23.05.2015).
23.05.2015
Jaaaaaaaaa!

Jaaaaaaaaa!

Daniel Ginczek trifft am letzten Spieltag der Saison 2014/15 zur 2:1-Führung in Paderborn und führt die Schwaben damit zum Klassenerhalt.
23.05.2015
Trio infernale

Trio infernale

Daniel Ginczek, Martin Harnik und Daniel Didavi bejubeln die 2:1-Führung des VfB Stuttgart in Paderborn.
23.05.2015
Durchdrehende Schwaben

Durchdrehende Schwaben

Die pure Erleichterung: Der VfB Stuttgart sichert sich am letzten Spieltag der Saison 2014/2015 durch ein 2:1 in Paderborn den Klassenerhalt. Danach brechen alle schwäbischen Dämme (23.05.2015).
23.05.2015
Kacar im Dribbling

Kacar im Dribbling

Hamburgs Gojko Kacar (r.) versucht während der Bundesligapartie am 33. Spieltag der Saison 2014/2015, seinen Verfolger Daniel Didavi vom VfB Stuttgart abzuschütteln. (16.5.2015)
16.05.2015
Wieder Kacar

Wieder Kacar

Gojko Kacar wird zum Mister Abstiegskampf beim Hamburger SV! Der Serbe bringt den Dino während der Bundesligapartie am 33. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen den VfB Stuttgart mit 1:0 in Führung. (16.5.2015)
16.05.2015
Der Kapitän macht's höchstselbst

Der Kapitän macht's höchstselbst

Während der Bundesligapartie am 33. Spieltag der Saison 2014/2015 feiert VfB Stuttgarts Christian Gentner seinen 1:1-Ausgleich gegen den Hamburger SV. (16.5.2015)
16.05.2015
Der Ausgleich!

Der Ausgleich!

Christian Gentner (r.) erzielt während der Bundesligapartie am 33. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen den HSV den 1:1-Ausgleich für den VfB Stuttgart. (16.5.2015)
16.05.2015
Wir sind Affen

Wir sind Affen

Die Spieler des VfB Stuttgart beweisen Humor! Nach dem Führungstreffer durch Martin Harnik (M.) am 33. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 gegen den Hamburger SV führen sie einen Affentanz auf. Ein kleiner Seitenhieb gegen Trainer Huub Stevens, der die Spieler unter der Woche als "Affen" bezeichnet hatte. (16.5.2015)
16.05.2015
Überwunden

Überwunden

VFB Stuttgarts Filip Kostić überwindet HSV-Keeper René Adler im Bundesliga-Duell (16.05.16).
16.05.2015
Wir wollen euch kämpfen sehen

Wir wollen euch kämpfen sehen

Was die VfB-Fans im Abstiegskampf gegen den FSV Mainz 05 sehen wollen ist wohl klar. Stuttgart steht als Tabelllenletzter am 32. Spieltag gegen die Rheinhessen unter Zugzwang. (09.05.2015)
09.05.2015
Mit Körpereinsatz gegen den Abstieg

Mit Körpereinsatz gegen den Abstieg

Stuttgarts Daniel Ginczek (li.) und Stefan Bell vom FSV Mainz 05 setzen am 32. Spieltag der Saison 2014/15 beim Kampf um den Ball den Körper ein. Der VfB hält sich durch einen 2:0-Sieg weiter die Chancen auf den Verbleib in der Bundesliga offen. (09.05.2015)
09.05.2015
Ballkünstler im Zweikanpf

Ballkünstler im Zweikanpf

Eigentlich sind Daniel Didavi (re) und Johannes Geis eher für die feine Klinge verantwortlich. Dass sie auch anders können, zeigt dieser Zweikampf beim Samstagabendspiel zwischen dem VfB und Mainz. (09.05.2015)
09.05.2015
Matchwinner Didavi

Matchwinner Didavi

Der stärkste Stuttgarter auf dem Feld belohnt sich und den VfB mit dem 1:0. Daniel Didavi (links) wird für den wichtigen Treffer am 32. Spieltag der Saison 2014/15 von Kollege Martin Harnik geherzt. (09.05.2015)
09.05.2015
Erleichterung im Ländle

Erleichterung im Ländle

Gegen Mainz 05 erzielt Filip Kostić (l.) am 32. Spieltag der Saison 2014/15 gut zehn Minuten vor dem Ende das entscheidende 2:0. Entsprechend groß ist die Freude bei den abstiegsgefährdeten Schwaben nach dem Treffer. (09.05.2015)
09.05.2015
Höwedes grätscht ab

Höwedes grätscht ab

Schalkes Kapitän Benedikt Höwedes (r.) grätscht dem Stuttgart Filip Kostic während der Bundesligapartie am 31. Spieltag der Saison 2014/2015 den Ball ab. (2.5.2015)
02.05.2015
Der 12. Mann

Der 12. Mann

Auch in der prekären Lage, dass ihr Team kurz vor Schluss tief im Abstiegskampf steckt, unterstützt das Stuttgarter Publikum die Mannschaft während der Bundesligapartie am 31. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen Schalke 04 wie ein 12. Mann. (2.5.2015)
02.05.2015
Torfluch gebannt

Torfluch gebannt

Was wurde in den letzten Wochen auf Klaas Jan Huntelaar herumgetrampelt? In der Bundesligapartie am 31. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen den VfB Stuttgart besiegt der Angreifer des FC Schalke 04 seinen Torfluch durch den Treffer zum 1:0 in der Anfangsphase. (2.5.2015)
02.05.2015
Der Ausgleich

Der Ausgleich

Martin Harnik gleicht während der Bundesligapartie am 31. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen den FC Schalke 04 für den VfB Stuttgart aus. (2.5.2015)
02.05.2015
Durchsetzungsvermögen...

Durchsetzungsvermögen...

...beweisen der VfB Stuttgart und Christian Gentner am 30. Spieltag gegen den SC Freiburg. Die Schwaben sind in der ersten Halbzeit klar am Drücker und führen schon nach 27 Minuten mit 2:0. Doch in der zweiten Halbzeit brechen die Schwaben ein und kassieren noch den 2:2-Ausgleich. (25.4.2015)
25.04.2015
Harnik zum 2:0

Harnik zum 2:0

Der nach seiner Rotsperre zurückgekehrte Martin Harnik erhöht am 30. Spieltag der Saison 2014/15 auf das zwischenzeitliche 2:0 für den VfB Stuttgart gegen den SC Freiburg und wird dafür von Teamkollege Daniel Ginczek auf den Arm genommen. Doch die Freude währt nicht lange, der SC schlägt zurück und holt noch ein 2:2. (25.4.2015)
25.04.2015
It's Partytime!

It's Partytime!

Martin Harnik bejubelt seinen Treffer zum 2:0 gegen den SC Freiburg. Nachdem Daniel Ginczek die Führung für die Schwaben besorgt, legt der Österreicher in der 27. Minute nach. Der VfB bringt die Führung allerdings nicht über die Zeit und muss mit einem 2:2 leben. (25.4.2015)
25.04.2015
Hoch das Bein

Hoch das Bein

Martin Harnik vergibt gegen den SC Freiburg die große Chance auf das 3:0. Der Österreicher streckt sich artistisch, bringt die Kugel aber nicht über die Linie. So nutzen die Freiburger die Chance und holen am 30. Spieltag der Saison 2014/15 noch ein 2:2. (25.4.2015)
25.04.2015
Was ist hier nur los?

Was ist hier nur los?

Mit 2:0 führt die Mannschaft von Huub Stevens am 30. Spieltag gegen den SC Freiburg. Die Schwaben haben alles im Griff und steuern einem klaren Sieg entgegen. Doch dann schaffen sie es wieder einmal, ein Spiel doch noch aus der Hand zu geben. Am Ende heißt es 2:2. (25.4.2015)
25.04.2015

Christian Streich verfolgt das Baden-Württemberg Derby an der Seitenlinie.
25.04.2015
Stuttgarter Überzahl

Stuttgarter Überzahl

Raul Bobadilla vom FC Augsburg muss sich am 29. Spieltag der Saison 2014/15 der zahlenmäßigen Überzahl aus Christian Gentner (l.) und Georg Niedermeier (r.) beugen. Der Augsburger Stürmer erzielt in der zweiten Halbzeit aber dann doch den 2:1-Siegtreffer. (18.04.2015)
18.04.2015
Im Fokus

Im Fokus

Alexander Esswein und Adam Hloušek kämpfen am 29. Spieltag der Saison 2014/15 im Duell zwischen dem FC Augsburg und dem VfB Stuttgart um den Ball. (18.04.2015)
18.04.2015
Rote Laterne

Rote Laterne

Mit der Roten Laterne auf den Rasen gegangen roter Rauch auf den Tribünen. Bild der VfB-Anhänger aus dem Bundesligasspiel des VfB gegen Werder Bremen vom 12. April 2015.
12.04.2015
Die klaut den Ball

Die klaut den Ball

Stuttgarts Serey Die (r.) klaut dem Bremer Philipp Bargfrede am 28. Spieltag der Saison 2014/15 den Ball. (12.04.2015)
12.04.2015
Kopf-an-Kopf-Duell

Kopf-an-Kopf-Duell

Bremens Jannik Vestergaard (r.) behauptet sich im Kopfballduell gegen den Stuttgarter Daniel Ginczek. Der VfB-Stürmer avanciert am 28. Spieltag der Saison 2014/15 trotzdem zum Matchwinner, er erzielt beim 3:2-Sieg zwei Tore, eines davon in der letzten Minute. (12.04.2015)
12.04.2015
Riesenerleichterung in Stuttgart

Riesenerleichterung in Stuttgart

Man sieht geradezu die Last, die abfällt - Stuttgarts Daniel Ginczek zelebriert am 28. Spieltag der Saison 2014/15 seinen Treffer zur zwischenzeitlichen 2:1-Führung. Zum absoluten Tollhaus verwandelt er die Stuttgarter Arena dann in der 90. Minute, in der er den VfB trotz Unterzahl zu einem imminent wichtigen 3:2-Sieg schießt. (12.4.2015)
12.04.2015
Auf den Arm genommen

Auf den Arm genommen

Daniel Ginczek nimmt seinen Stuttgarter Teamkollegen Martin Harnik am 28. Spieltag der Saison 2014/15 auf den Arm. Kurz zuvor gab der Österreicher die Vorlage zu Ginczeks erstem Treffer. Der lange verletzte Ginczeks schießt dann auch noch in der letzten Minute den 3:2-Siegtreffer und beschert dem VfB drei wichtige Punkte im Abstiegskampf. (12.4.2015)
12.04.2015
Müde

Müde

Vor dem Auswärtsspiel in Wolfsburg wirkt Stuttgarts Trainer Huub Stevens fokusiert, aber auch ein wenig müde. (04.04.2015)
04.04.2015
Nicht nachgeben

Nicht nachgeben

Wie hier Filip Kostić (r) gegen Joshua Guilavogui (l) will der VfB Stuttgart bissig und kämpferisch im Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg auftreten. Doch der Tabellenzweite ist für den Tabellenletzten eine Nummer zu groß und der VfL gewinnt am 27. Spieltag mit 3:1. (04.04.2015)
04.04.2015
Befreiungsschlag

Befreiungsschlag

Es ist das erste Tor von André Schürrle (l.) im Dress des VfL Wolfsburg. Nach einem Pass von De Bruyne schließt Schürrle klasse ab und lässt Stuttgart-Keeper Ulreich kein Chance. Es ist der 3:1-Endstand am 27. Spieltag der Saison 2014/15. (04.04.2015)
04.04.2015
Am Boden

Am Boden

Am 4. April 2015 verliert Adam Hloušek mit dem VfB Stuttgart 1:3 beim VfL Wolfsburg. Ein Ergebnis, das den Tschechen offenbar schockiert.
04.04.2015
Dreikampf

Dreikampf

Stuttgarts Timo Werner (r.) muss sich am 26. Spieltag der Saison 2014/15 gegen Frankfurt mit Timothy Chandler (M.) und Carlos Zambrano gleich zweier Gegner erwehren. (21.03.2015)
21.03.2015
Der passt!

Der passt!

Haris Seferović (r.) zieht ab - und trifft zum 1:0 für Eintracht Frankfurt beim VfB Stuttgart am 26. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015.
21.03.2015
Im Alleingang...

Im Alleingang...

...dreht Daniel Ginczek am 26. Spieltag der Saison 2014/15 das Spiel seines abstiegsbedrohten VfB Stuttgart gegen Eintracht Frankfurt. Der Stürmer schießt die Schwaben mit einem Doppelpack binnen drei Minuten in Führung. (21.3.2015)
21.03.2015
Befreiungsschlag

Befreiungsschlag

Tabellenplatz 18, neun Spiele ohne Sieg - dann kommt der 26. Spieltag. Der Tag, an dem der VfB Stuttgart neue Hoffnung schöpft. Mit 3:1 wird die Frankfurter Eintracht nach Hause geschickt. Alexandru Maxim (l.) und Daniel Ginczek gehören zu den Torschützen und haben sich natürlich richtig lieb. (21.3.2015)
21.03.2015
Nach neun Spielen ohne Sieg...

Nach neun Spielen ohne Sieg...

...konnte VfB-Trainer Huub Stevens mal wieder einen Sieg seines Teams bejubeln. Gegen die Frankfurter Eintracht hieß es nach dem Schlusspfiff 3:1. (21.03.2015)
21.03.2015
Mit Wucht ins Netz

Mit Wucht ins Netz

Josip Drmic (M.) erzielt am 25. Spieltag der Saison 2014/15 per Kopf gegen den VfB Stuttgart das 2:0 für Bayer. Florian Klein (r.) kann dem Ball nur hinterherschauen. Nach 90 Minuten heißt es sogar 4:0 für die Werkself. (13.03.2015)
13.03.2015
Mit vollem Einsatz

Mit vollem Einsatz

Leidtragender des maximalen Einsatzes von Leverkusens Kyriakos Papadopoulos (r.) ist VfB-Stürmer Daniel Ginczek. (13.03.2015)
13.03.2015
Premierentreffer für Wendell

Premierentreffer für Wendell

An Florian Klein (r.) und Josip Drmic (2.v.r.) vorbei zieht Wendell (l.) ab und trifft im Spiel gegen den VfB Stuttgart erstmals für die Werkself. Es ist gleichzeitig der Startschuss für einen Bayer Sturmlauf, der am 25. Spieltag der Saison 2014/15 mit einem 4:0-Sieg endet. (13.03.2015)
13.03.2015
Frustriert beim Ex-Klub

Frustriert beim Ex-Klub

Nach der 0:4-Niederlage beim ehemaligen Verein aus Leverkusen ist Stuttgarts Daniel Schwaab (M.) konsterniert. Der VfB verharrt nach dem 25. Spieltag der Saison 2014/15 weiter im Tabellenkeller. (13.03.2015)
13.03.2015
Verzweifelte Fans

Verzweifelte Fans

Nach der bitteren 0:4-Niederlage bei Bayer Leverkusen suchen die Spieler des VfB Stuttgart den Dialog mit den enttäuschten Anhängern. (13.03.2015)
13.03.2015
Seltener Gesichtsausdruck

Seltener Gesichtsausdruck

Vor dem Spiel gegen Leverkusen konnte Stuttgarts Trainer Huub Stevens noch lächeln, am Ende musste der Holländer aber mit einer 0:4-Klatsche nach Hause fahren. (13.03.2015)
13.03.2015
Mit vollem Einsatz dabei...

Mit vollem Einsatz dabei...

...war wie gewohnt Herthas Coach Pál Dárdai. Nach dem Schlusspfiff musste er sich aber mit einem 0:0 im Kellerduell gegen den VfB Stuttgart abfinden. (07.03.2015)
06.03.2015
Lange Gesichter

Lange Gesichter

Nach dem Bundesligaspiel gegen Hertha BSC ist den Stuttgarter Spielern die Enttäuschung über das 0:0 deutlich anzusehen. (06.03.2015)
06.03.2015
Ein gebrauchter Abend

Ein gebrauchter Abend

Nach einem Foul in der Nachspielzeit zeigt Schiedsrichter Dr. Felix Brych (r.) Nico Schulz (2.v.l.) im Trikot der Berliner Hertha die Ampelkarte. Besonders bitter: Schulz hatte kurz vorher die Riesenchance zur Führung vergeben. (06.03.2015)
06.03.2015

28.02.2015
Vereintes Sakai-Rutschen

Vereintes Sakai-Rutschen

Die beiden Japaner Gotoku Sakai (l.) und Hiroki Sakai geraten am 23. Spieltag der Saison 2014/15 im Kampf um den Ball beide aus dem Gleichgewicht und gehen vereint zu Boden. Ähnlich ausgeglichen wie dieser Zweikampf ist auch das Spiel zwischen Stuttgart und Hannover, das 1:1 endet. (28.2.2015)
28.02.2015
Harnik gegen Sakai

Harnik gegen Sakai

Am 23. Spieltag der Saison 2014/15 treffen Hannover und Stuttgart aufeinander. In einem hitzigen Spiel gibt es viele Zweikämpfe wie hier zwischen Martin Harnik (l.) und Hiroki Sakai, jeweils ein Tor für jede Mannschaft und am Ende auch jeweils einen Platzverweis. Auf Stuttgarter Seite ist es Harnik, der nach einer Tätlichkeit vom Platz fliegt. (28.2.2015)
28.02.2015
Stark verteilt Rote

Stark verteilt Rote

Schiedsrichter Wolfgang Stark ist am 23. Spieltag der Saison 2014/15 in Geberlaune und zeigt sowohl dem Hannoveraner Kapitän Lars Stindl (r.) und dem Stuttgarter Stürmer Martin Harnik die Rote Karte. Stindl bekam vorher seine zweite gelbe Karte, Harnik erhält für eine Tätlichkeit die Rote ohne weitere Vorwarnung. (28.2.2015)
28.02.2015
Höllandisches Trainer Duo

Höllandisches Trainer Duo

Der VfB-Stuttgart greift im Abstiegskampf der Saison 2014/15 auf zwei Holländer auf der Trainerbank. Der Bundesliga-Veteran Huub Stevens (m.) ist der Cheftrainer, sein Assistent Andri Koster (l.) hat aber auch schon unter anderem bei Ajax Amsterdam Erfahr
28.02.2015
Kellerduell unter Flutlicht

Kellerduell unter Flutlicht

Im Freitagsspiel der Bundesliga treffen am 22. Spieltag der VfB Stuttgart und Borussia Dortmund aufeinander. Während sich hier Daniel Schwaab (l.) und Pierre-Emerick Aubameyang im Kampf um den Ball duellieren, geht es für die Vereine um den Klassenerhalt. (20.02.2015)
20.02.2015
Große Namen, wenig Punkte

Große Namen, wenig Punkte

Am 22. Spieltag der Bundesliga-Saison 2014/15 geht es für Stuttgart und Dortmund, hier Serey Die (l.) und Shinji Kagawa, um den Klassenerhalt. (20.2.2015)
20.02.2015
Kurze Freude

Kurze Freude

Am 22. Spieltag der Saison 2014/14 trifft Florian Klein (l.) gegen den BVB per Elfmeter zum zwischenzeitlichen 1:1. Nur wenige Momente später sollten die Schwaben aber wieder hinten liegen und das Spiel im Endeffekt mit 3:2 verlieren. (20.02.2015)
20.02.2015
VfB schwer verschnupft

VfB schwer verschnupft

Nachdenklich nimmt Stuttgarts Daniel Schwaab (M.) den ersten Gegentreffer bei der 2:3-Niederlage gegen den BVB zur Kenntnis. Auch nach dem 22. Spieltag der Saison 2014/2015 wird sich der VfB ganz am Ende der Bundesligatabelle wiederfinden. (20.2.2015)
20.02.2015
Eine Schwalbe!

Eine Schwalbe!

VfB Stuttgarts Serey Die wirft Borussia Dortmunds Marco Reus am 22. Spieltag der Saison 2014/2015 eine Schwalbe vor. (20.2.2015)
20.02.2015
Angespannt

Angespannt

In Erwartung der Bundesligapartie am 21. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen 1899 Hoffenheim wirkt VfB Stuttgarts Trainer Huub Stevens sehr fokussiert. (14.2.2015)
14.02.2015
Sakai ist dran

Sakai ist dran

VfB Stuttgarts Gotoku Sakai (l.) versucht am 21. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015, 1899 Hoffenheim Nadiem Amiri vom Ball zu trennen. (14.2.2015)
14.02.2015
1:0 für Hoffenheim

1:0 für Hoffenheim

Roberto Firmino bringt 1899 Hoffenheim am 21. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 gegen den VfB Stuttgart in Führung - Sven Ulreich ist machtlos. (14.2.2015)
14.02.2015
Gefällt

Gefällt

1899 Hoffenheims Verteidiger David Abraham (r.) fällt seinen Gegspieler Timo Werner vom VfB Stuttgart am 21. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015. (14.2.2015)
14.02.2015
Rudy fällt Gentner

Rudy fällt Gentner

1899 Hoffenheims Sebastian Rudy (l.) fällt VfB Stuttgarts Christian Gentner am 21. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015. (14.2.2015)
14.02.2015
Ein Afrika-Meister für den VfB

Ein Afrika-Meister für den VfB

Geoffrey Serey Die (l.) präsentiert stolz mit Kumpel Gervinho die neueste Trophäe der Elfenbeinküste. Die Ivorer haben gerade im Finale des Afrika Cups 2015 Ghana mit 9:8 im Elfmeterschießen besiegt. (8.2.2015)
08.02.2015
Gemeinsam abgekocht

Gemeinsam abgekocht

Gemeinsam nehmen die Stuttgarter Georg Niedermeier (M.) und Adam Hlousek (r.) ihrem Gegenspieler Bastian Schweinsteiger während der Partie gegen Bayern München am 20. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 den Ball ab. (7.2.2015)
07.02.2015
Lewandowski in der Zange

Lewandowski in der Zange

Bayern Münchens Angreifer Robert Lewandowski (M.) muss sich am 20. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 gegen zwei Verteidiger des VfB Stuttgart durchsetzen: Timo Baumgartl (l.) und Oriol Romeu. (7.2.2015)
07.02.2015
Der Treffer zur Führung

Der Treffer zur Führung

Arjen Robben (r.) bringt Bayern München am 20. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 gegen den VfB Stuttgart mit einem satten Linksschuss mit 1:0 in Führung. (7.2.2015)
07.02.2015
Alle gegen Ujah

Alle gegen Ujah

Gegen die Stuttgarter Übermacht aus Florian Klein, Timo Baumgartl (verdeckt), Oriol Romeu und Moritz Leitner (v.l.n.r.) gab es für Anthony Ujah (im Vordergrund) kein Durchkommen. Die Partie am 19. Spieltag der Saison 2014/15 endet dementsprechend ohne Tore. (04.02.2015)
04.02.2015
Woher kommt der Heimfluch?

Woher kommt der Heimfluch?

Huub Stevens hat mit seinem VfB Stuttgart noch kein Heimtor bejubeln können. (4.2.2015)
04.02.2015
Kräfte bündeln

Kräfte bündeln

Vor der Bundesligapartie am 18. Spieltag gegen Mönchengladbach präsentieren die Fans des VfB Stuttgart ihrem Team diese Choreo. (31.01.2015)
31.01.2015
Den Tick schneller...

Den Tick schneller...

... ist hier Mönchengladbachs Oskar Wendt (l.), der das Leder vor dem heranstürmenden Stuttgarters Martin Harnik erreicht. Am 18. Spieltag der Saison haben die Gladbacher auch nach 90 Minuten die Nase vorn, sie gewinnen mit 1:0. (31.01.2015)
31.01.2015
Duell ums runde Leder

Duell ums runde Leder

Dieses Duell ums runde Leder liefern sich am 18. Spieltag der Saison 2014/15 Stuttgarts Christian Gentner und der Gladbacher Granit Xhaka (r.). (31.1.2015)
31.01.2015
Tristesse in Stuttgart

Tristesse in Stuttgart

Alexandru Maxim (li.), Georg Niedermeier und Filip Kostic (re.) ärgern sich über die 0:1-Niederlage des VfB Stuttgart gegen Borussia Mönchengladbach am 18. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015. (31.1.2015)
31.01.2015

31.01.2015
Der neue starke Mann

Der neue starke Mann

VfB Stuttgarts Präsident Bernd Wahler (r.) und Trainer Huub Stevens (l.) stellen auf einer Pressekonferenz den neuen Sportvorstand Robin Dutt vor. (6.1.2015)
06.01.2015
Das Führungsteam für die Krise

Das Führungsteam für die Krise

VfB Stuttgarts Präsident Bernd Wahler (M.), Trainer Huub Stevens (l.) und Sportvorstand Robin Dutt sind die leitenden Personen, die die Schwaben in der Krisenzeit während der Bundesligasaison 2014/2015 aus der Krise führen sollen. (6.1.2015)
06.01.2015
Didavi fällt

Didavi fällt

Daniel Didavi vom VfB Stuttgart (r.) kommt am 17. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 im Laufduell mit Patrick Ziegler vom SC Paderborn zu Fall. (20.12.2014)
20.12.2014
Mit den Fäusten

Mit den Fäusten

SC Paderborns Keeper Lukas Kruse faustet am 17. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 während der Partie gegen den VfB Stuttgart einen Ball aus der Gefahrenzone. (20.12.2014)
20.12.2014
Baumgartl klärt

Baumgartl klärt

Timo Baumgartl (r.) vom VfB Stuttgart reagiert am 17. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 schneller als sein Gegenspieler Marvin Bakalorz vom SC Paderborn und haut das Leder weg. (20.12.2014)
20.12.2014
Mit dem langen Bein

Mit dem langen Bein

Jens Wemmer (M.) vom SC Paderborn kommt mit dem langen Bein zum Ball und schafft es während der Partie gegen den VfB Stuttgart am 17. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015, Christian Gentner (r.) abzuschirmen. (20.12.2014)
20.12.2014
Die Schwaben springen höher

Die Schwaben springen höher

Im Kopfballduell mit Paderborns Stefan Kutschke (r.) springen Timo Baumgartl (l.) und Oriol Romeu vom VfB Stuttgart am 17. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 deutlich höher. (20.12.2014)
20.12.2014
Ulreich fängt die Pille ab

Ulreich fängt die Pille ab

VfB Stuttgarts Keeper Sven Ulreich fängt während der Bundesligapartie am 16. Spieltag der Saison 2014/2015 einen Ball ab, bevor Cleber vom Hamburger SV drankommen kann. (16.12.2014)
16.12.2014
Harter Zweikampf

Harter Zweikampf

Bleibt Pierre-Michel Lasogga da auf den Beinen? Es sieht nicht danach aus! Der Angreifer vom Hamburger SV folgt seinem Stuttgarter Gegenspieler Gotoku Sakai in Richtung Boden und bleibt auch in den restlichen Aktionen am 16. Spieltag der Saison 2014/15 wirkungslos. Der HSV verliert 0:1. (16.12.2014)
16.12.2014
Harnik geht in den Zweikampf

Harnik geht in den Zweikampf

VfB Stuttgarts Martin Harnik (l.) versucht am 16. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015, Cleber vom Hamburger SV den Ball abzuluchsen. (16.12.2014)
16.12.2014
Cleber geht ins Dribbling

Cleber geht ins Dribbling

Hamburgs Cleber dribbelt während der Bundesligapartie am 16. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen Florian Klein vom VfB Stuttgart. (16.12.2014)
16.12.2014
Der VfB feiert die Führung

Der VfB feiert die Führung

Florian Klein (l.) vom VfB Stuttgart feiert gemeinsam mit seinem Kapitän Christian Gentner seinen Führungstreffer im Bundesligaspiel am 16. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen den Hamburger SV. Es sollte der einzige Treffer im Kellerduell bleiben. (16.12.2014)
16.12.2014
Gespenstische Ruhe

Gespenstische Ruhe

Fünf VfB-Spieler stellen sich am 15. Spieltag der Saison 2014/15 einem Freistoß des Mainzer Spezialisten Johannes Geis entgegen. Doch die Mauer ist für Geis kein Hindernis und er zirkelt den Ball zum 1:0 ins Tor. Die Schwaben schlagen allerdings noch zurück und kommen zu einem 1:1. (13.12.2014)
13.12.2014
Spagat

Spagat

Stuttgarts Oriol Romeu (m.) holt alles aus sich raus, um dem Mainzer Joo-Ho Park (l.) am 15. Spieltag noch den Ball abzujagen. Dessen Teamkollege Yunus Malli verfolgt den Zweikampf gebannt. (13.12.2014)
13.12.2014
Zwischen Anspannung und Konzentration

Zwischen Anspannung und Konzentration

VfB Stuttgarts Trainer Huub Stevens ist vor der Bundesligapartie gegen Mainz 05 am 15. Spieltag der Saison 2014/2015 sichtlich angespannt. (13.12.2014)
13.12.2014
Stevens empfängt Di Matteo

Stevens empfängt Di Matteo

Der Jahrhundert-Coach der Gelsenkirchener - jetzt in Diensten des VfB - empfängt in seinem zweiten Pflichtspiel nach seiner Rückkehr zu den Schwaben seine alte Liebe Schalke 04 mit Roberto Di Matteo an der Seitenlinie. (6.12.2014)
06.12.2014
Brotlose Kunst

Brotlose Kunst

Artistische Einlage von Martin Harnik im Bundesligaspiel gegen Schalke 04 am 14. Spieltag der Saison 2014/15. Am Ende erwiesen sich alle Stuttgarter Bemühungen aber als brotlose Kunst, der VfB unterlag deutlich mit 0:4. (6.12.2014)
06.12.2014
Schreck lass nach!

Schreck lass nach!

Stuttgarts Christian Gentner steht der Schreck am 14. Spieltag der Saison 2014/2015 ins Gesicht geschrieben. Kein Wunder, kassiert der VfB an diesem Nikolaustag gegen den FC Schalke doch eine herbe 0:4-Heimpleite. (6.12.2014)
06.12.2014
Ins Tor geköpft

Ins Tor geköpft

Eric Maxim Choupo-Moting köpft am 14. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 ein Tor für den FC Schalke 04 gegen den VfB Stuttgart. (6.12.2014)
06.12.2014
Knurrer von Kerkrade

Knurrer von Kerkrade

Mit mürrischem Blick verfolgt Huub Stevens das Training seiner Stuttgarter Mannschaft. (3.12.2014)
03.12.2014
Stevens gut gelaunt

Stevens gut gelaunt

Huub Stevens ist nicht gerade für sein gewinnbringendes Grinsen bekannt. Aber wenn er den lange verletzten Daniel Didavi auf dem Trainingsplatz begrüßen darf, blitzt ein Lächeln auf dem Gesicht des Kerkrader-Grantlers auf. (2.12.2014)
02.12.2014
Was für ein Auftakt

Was für ein Auftakt

"Da steht er, ein großer Trainer. Ein Mann wie Steffi Graf." Anlehend an ein bekanntes Zitat kann man das VfB-Comeback von Huub Stevens beschreiben. Er kam, sah und siegte. Ein imposanter Auftakt und ein imposantes Bild. (28.11.2014)
28.11.2014
Die schönste Freude ist die Schadenfreude

Die schönste Freude ist die Schadenfreude

VfB-Rückkehrer Huub Stevens wurde von den Freiburger Fans mit einem hämischen Plakat begrüßt. Doch: wer zuletzt lacht, lacht am besten. Stuttgart gewann die Partie am 13. Spieltag der Saison 2014/15 mit 4:1. (28.11.2014)
28.11.2014
Bundesliga-Premiere

Bundesliga-Premiere

Der Stuttgarter Carlos Gruezo ist der erste Spieler aus Ecuador, dem ein Bundesligatreffer gelingt. Er schießt das zwischenzeitliche 2:1 beim 4:1-Auswärtssieg beim SC Freiburg am 13. Spieltag der Saison 2014/15. (28.11.2014)
28.11.2014
Tor-Debüt

Tor-Debüt

Am 13. Spieltag der Saison 2014/15 gelingt Carlos Gruezo (m.) im 14. Spiel sein erster Bundesliga-Treffer. Er ist der erste Ecuadorianer, der im deutschen Oberhaus trifft. Die Gratulanten dieser historischen Leistung heißen Martin Harnik (l.) und Sercan Sararer (r.). (28.11.2014)
28.11.2014
Wieder da

Wieder da

Am 13. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 ist Huub Stevens gegen den SC Freiburg zurück als Trainer des VfB Stuttgart. (28.11.2014)
28.11.2014
Im Laufduell

Im Laufduell

SC Freiburgs Admir Mehmedi (l.) und VfB Stuttgarts Verteidiger Antonio Rüdiger gehen während der Bundesligapartie am 13. Spieltag der Saison 2014/2015 ins Laufduell. (28.11.2014)
28.11.2014
Wieder zurück

Wieder zurück

Nach dem überraschenden Rücktritt von Armin Veh als Trainer des VfB Stuttgart im Herbst 2014 kehrt Huub Stevens zu den Schwaben zurück. Schon tags darauf wird bei einer Pressekonferenz als neuer VfB-Coach vorgestellt. (25.11.2014)
25.11.2014
Schneller Platzverweis

Schneller Platzverweis

So schnell hat es in der Saison 2014/15 bis dato noch niemand geschafft mit Gelbrot vom Platz zu fliegen. Stuttgarts Daniel Schwab (l.) wird nach einem harten Einsteigen am 12. Spieltag bereits in der 27. Minute gegen Augsburg von Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer des Feldes verwiesen. (23.11.2014)
23.11.2014
An ihm lag es nicht

An ihm lag es nicht

An Sven Ulreich lag es nicht, dass der VfB das Schwaben-Derby gegen den FCA mit 0:1 verloren hat. Der Keeper, der am zwölften Spieltag aufgrund einer Verletzung des von Armin Veh zum Stammtorwart ernannten Thorsten Kirschbaum mal wieder das Tor der Stuttgarter hüten durfte, hielt die Baden-Württemberger über weite Strecken im Alleingang Spiel. (23.11.2014)
23.11.2014
Hängende Köpfe in Stuttgart

Hängende Köpfe in Stuttgart

Derby vergeigt, Rote Laterne behalten. Die Körperhaltung bei den VfB-Spielern Timo Werner, Kapitän Christian Gentner und Adam Hlousek (v.l.) sowie von Maskottchen Fritzle sagt so einiges über den Gemütszustand in Stuttgart nach dem zwölften Spieltag der Saison 2014/15 aus. (23.11.2014)
23.11.2014
Au weia, Armin!

Au weia, Armin!

Schrecken ohne Ende? Im Herbst 2014 steckt der VfB Stuttgart mit seinem Meister-Trainer Armin Veh tief in der Krise! Nach dem 0:1 gegen den FC Augsburg am zwölften Spieltag hängen die Schwaben auf dem letzten Platz im Tabellekeller der Bundesliga fest. (23.11.2014)
23.11.2014
Kampf um den Ball

Kampf um den Ball

VfB Stuttgarts Daniel Ginczek (l.) und Ragnar Klavan vom FC Augsburg kämpfen während der Partie am 12. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 erbittert um den Ball. (23.11.2014)
23.11.2014

21.11.2014
Mit den Armen gearbeitet

Mit den Armen gearbeitet

Werder Bremens Eljero Elia (l.) und Antonio Rüdiger vom VfB Stuttgart behaken sich mit allen Mitteln - und reichlich Armeinsatz. Den besseren Einsatz der Füße zeigen am elften Spieltag der Saison 2014/15 die Bremer, die mit 2:0 gewinnen. (8.11.2014)
08.11.2014
Prödl besorgt die Führung

Prödl besorgt die Führung

Sebastian Prödl (r.) köpft Werder Bremen am 11. Spieltag der Saison 2014/15 gegen den VfB Stuttgart nach einer Standardsituation mit 1:0 in Führung. In der zweiten Halbzeit erhöht Werder auf 2:0. (8.11.2014)
08.11.2014
Purer Frust

Purer Frust

VfB Stuttgarts Trainer Armin Veh ist völlig frustriert: Sein VfB Stuttgart verliert am 11. Bundesligaspieltag bei Werder Bremen. (8.11.2014)
08.11.2014
Sanft aber bestimmt Platz geschaffen

Sanft aber bestimmt Platz geschaffen

Naldo hält sich Stuttgarts Alexandru Maxim vom Leib. Der VfL Wolfsburg tritt beim 4:0-Auswärtssieg am 10. Spieltag der Saison 2014/15 mit großer Souveränität in der Stuttgarter Mercedes-Benz Arena auf. (1.11.2014)
01.11.2014
Desillusionierte Stuttgarter

Desillusionierte Stuttgarter

Hängende Köpfe beim VfB: Nach der 0:4-Heimpleite gegen den VfL Wolfsburg spricht die Gestik der Schwaben Bände. Nach der fünften Niederlage im zehnten Spiel verharren die Schwaben kurz vor den Abstiegsrängen. (01.11.2014)
01.11.2014
Eingeköpft

Eingeköpft

Per Kopf trifft Robin Knoche vom VfL Wolfsburg per Kopf zum 2:0 gegen den VfB Stuttgart. Torhüter Thorsten Kirschbaum ist machtlos und muss am 10. Spieltag der Saison 2014/15 noch zweimal hinter sich greifen. (1.11.2014)
01.11.2014
Hallo, Nachfolger!

Hallo, Nachfolger!

Vor dem Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und dem VfB Stuttgart hatten die alten Trainer-Recken Thomas Schaaf (l) und Armin Veh nette Worte für sich über. Schaaf hatte Veh erst vor der Saison als Frankfurter Trainer beerbt, nachdem dieser lieber wieder nach Stuttgart zurückkehren wollte. (25.10.2014)
25.10.2014
Entschlossen...

Entschlossen...

...geht Martin Harnik (m.) am 9. Spieltag der Saison 2014/15 in Frankfurt zur Sache. Gleich zweimal hat der Österreicher bereits vor der Pause für den VfB Stuttgart getroffen und damit die Partie zu Gunsten der Schwaben gedreht. Am Ende heißt es nach turbulenten 90 Minuten 5:4 für Stuttgart. (25.10.2014)
25.10.2014
Kollektives Ausrasten

Kollektives Ausrasten

Nach dem zweiten Treffer von Martin Harnik in Frankfurt begraben den Torschützen gleiche mehrere VfB-Profis unter sich. Die Tore des Österreichers drehen am neunten Spieltag der Saison 2014/15 zunächst die Partie, die der VfB trotz zweimaligen Rückstandes am Ende mit 5:4 gewinnt. (25.10.2014)
25.10.2014
Er kann es auch mit dem Fuß

Er kann es auch mit dem Fuß

Der für sein Kopfballspiel gefürchtete Alexander Madlung (l) bekommt hier nach einem Lattentreffer den Abpraller auf den Fuß und vollstreckt zum 1:0 für Frankfurt. Da können Stuttgarts Niedermeier (r) und Schwaab (m) auch nichts mehr machen. Acht weitere Tore fallen in der Partie des 9. Spieltags noch, am Ende gewinnt die Schwaben 5:4. (25.10.2014)
25.10.2014
Werner behält kühlen Kopf

Werner behält kühlen Kopf

Am 9. Spieltag der Saison 2014/15 beweist in der 81. Spielminute der erst zehn Minute zuvor eingewechselte Timo Werner sein Talent und spielt vor seinem Treffer zum 4:4 die komplette Frankfurter Abwehr schwindelig. Es ist der Auftakt zur letzten Wende in einem verrückten Spiel, das der VfB kurz darauf mit 5:4 für sich entscheidet. (25.10.2014)
25.10.2014
Der Schuss ins Glück

Der Schuss ins Glück

In einem verrückten Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und dem VfB Stuttgart setzt Christian Gentner (2.v.r.) am 9. Spieltag hier den Schlusspunkt und trifft zum 5:4 für die Schwaben. (25.10.2014)
25.10.2014
Der Dinge harrend, die da kommen

Der Dinge harrend, die da kommen

... schaut hier Stuttgart-Coach Armin Veh auf das Spielfeld. Das 5:4 seiner Jungs gegen Frankfurt hätte der Trainer am neunten Spieltag der Saison 2014/15 aber wohl kaum vorausgesagt. (25.10.2014)
25.10.2014
Turbulentes Startelf-Debüt

Turbulentes Startelf-Debüt

In seinem ersten Bundesliga-Spiel von Beginn an für den VfB Stuttgart hat Sercan Sararer (l.) einiges erlebt. Neben vielen Zweikämpfen, hier mit Bastian Oczipka, stehen am Ende der Partie bei Eintracht Frankfurt auch neun Tore im Spielbericht. Das gute Ende haben die Schwaben nach einem spektakulären 5:4-Auswärtssieg für sich. (25.10.2014)
25.10.2014
Harnik überwindet Wiedwald

Harnik überwindet Wiedwald

Kein Spiel für Torhüter! VfB-Stuttgart-Spieler Martin Harnik (l.) überwindet Frankfurts Keeper Felix Wiedwald (r.) in einem denkwürdigen Spiel zum 1:1-Ausgleich. Am Ende der Partie des neunten Spieltages steht es 5:4 für den VfB. (25.10.2014)
25.10.2014
Skisprungtraining in Schwaben

Skisprungtraining in Schwaben

George Niedermeier (oben) und Stefan Kießling scheinen am 8. Spieltag der Saison 2014/15 kurz vergessen zu haben, dass sie nicht an der Schanze, sondern auf dem Fußballplatz stehen. Dabei ist das Spiel dramatisch genug, der VfB holt in der 2. Halbzeit einen 0:3-Rückstand auf und holt noch einen Punkt. (18.10.2014)
18.10.2014
Nicht zu stoppen

Nicht zu stoppen

Heung-Min Son (r) ist in Anfangsphase des 8. Spieltags gegen den VfB Stuttgart auch von Moritz Leitner nicht zu halten. Der Leverkusener erzielt bereits nach neun Minuten seinen zweiten Treffer gegen die Schwaben. Am Ende reicht es jedoch nur zu einem 3:3. (18.10.2014)
18.10.2014
Engagierter Zweikampf

Engagierter Zweikampf

VfB Stuttgarts Vedad Ibisevic (r.) und Bayer Leverkusens Stefan Reinartz kämpfen am 8. Spieltag der Saison 2014/15 mit vollem Einsatz um den Ball. (18.10.2014)
18.10.2014
Fassungslos

Fassungslos

Armin Veh kann es nicht fassen: Sein VfB Stuttgart bekommt in der ersten Halbzeit gegen Bayer Leverkusen so richtig auf die Mütze. Die Fassungslosigkeit setzt sich unter umgekehrten Vorzeichen in der zweiten Halbzeit fort, weil der VfB es noch schafft, aus einem 0:3 ein 3:3 zu machen und am achten Spieltag der Saison 2014/15 immerhin einen Punkt zu retten. (18.10.2014)
18.10.2014
Leitner dreht jubelnd ab

Leitner dreht jubelnd ab

Moritz Leitner (l.) bringt seinen VfB Stuttgart beim Gastspiel am 7. Spieltag der Saison 2014/15 in Berlin früh in Führung. Peter Pekarik, Fabian Lustenberger und Thomas Kraft (v.r.n.l.) schauen dem Ball frustriert hinterher. Die Hauptstädter drehen die Partie aber noch und gewinnen mit 3:2. (03.10.2014)
03.10.2014
Skjelbred räumt Sakai ab

Skjelbred räumt Sakai ab

Auf die Knochen gibt es für Stuttgarts Japaner Gotoku Sakai (r.) von Herthas Per Skjelbred am 7. Spieltag der Saison 2014/15. Die harte Gangart der Berliner zahlt sich aus, sie gewinnen mit 3:2. (03.10.2014)
03.10.2014
Korrekturarbeit

Korrekturarbeit

Armin Veh gibt im Spiel seines VfB Stuttgart gegen die Hertha aus Berlin Anweisungen an sein Team weiter. Am Ende hilft es wenig: Die Schwaben unterliegen den Hauptstädtern am 7. Spieltag der Saison 2014/15 mit 2:3. (03.10.2014)
03.10.2014
Schwäbische Erleichterung

Schwäbische Erleichterung

Gotoku Sakai (l.), Thorsten Kirschbaum (m.) und Antonio Rüdiger feiern am 6. Spieltag der Saison 2014/2015 den 1:0-Erfolg gegen Hannover 96 besonders ausgelassen. Nicht ohne Grund: Es ist der erste Sieg der Schwaben in dieser Spielzeit. (27.9.2014)
27.09.2014
Gutes Verständnis

Gutes Verständnis

Verschiedene Teams, gemeinsame Sprache, gleicher Name: Stuttgarts Japaner Gotoku Sakai (l.) dürfte bei seinem Landsmann und Namensvetter Hiroki Sakai von Hannover 96 nicht auf Verständigungsprobleme stoßen (28.09.2014).
27.09.2014
Österreichischer Stabilisator

Österreichischer Stabilisator

Am 6. Spieltag der Saison 2014/15 gewinnt der VfB Stuttgart zum ersten Mal. Dass gegen Hannover ein 1:0 herausspringt, ist auch Florian Klein zu verdanken, der die Abwehr stabilisiert. (27.9.2014)
27.09.2014

27.09.2014

Daniel Schwaab bejubelt sein erstes BuLi-Tor für den VfB Stuttgart
27.09.2014
Gruezo mit dem langen Bein

Gruezo mit dem langen Bein

VfB Stuttgarts Carlos Gruezo (r.) geht mit dem langen Bein in den Zweikampf mit Borussia Dortmunds Lukasz Piszczek. Der hat den Ball aber bereits weitergespielt. Das Spiel am 5. Spieltag der Saison 2014/15 endet 2:2. (24.9.2014)
24.09.2014
Eleganter Heber

Eleganter Heber

Borussia Dortmunds Shinji Kagawa (l.) versucht, VfB Stuttgarts Keeper Sven Ulreich mit einem Heber zu überwinden. Das gelingt ihm nicht, der BVB holt am 5. Spieltag der Saison 2014//15 trotzdem einen 0:2-Rückstand auf. (24.9.2014)
24.09.2014
Immobile im Vorwärtsgang

Immobile im Vorwärtsgang

Ciro Immobile (l.) bekommt es am fünften Spieltag der Saison 2014/15 gegen den VfB Stuttgart mit Antonio Rüdiger zu tun. Der Dortmunder Neuzugang erzielt kurz vor Schluss den Treffer zum 2:2-Endstand. (24.09.2014)
24.09.2014
Doppeltorschütze

Doppeltorschütze

Gleich zweimal ist Daniel Didavi (r.) am 5. Spieltag der Saison 2014/15 bei Borussia Dortmund erfolgreich. Kein Wunder, dass der Schütze zum zwischenzeitlichen 2:0 den einen oder anderen Gratulanten empfangen darf. (24.09.2014)
24.09.2014
Überraschende Führung

Überraschende Führung

Daniel Didavi (r.) bringt das Tabellen-Schlusslicht VfB Stuttgart beim Auswärtsspiel in Dortmund überraschend gegen den BVB in Führung. Didavi erzielt noch ein weiteres Tor, für drei Punkte reicht es am 5. Spieltag der Saison 2014/15 aber trotzdem nicht, weil die Dortmunder noch das 2:2 schaffen. (24.9.2014)
24.09.2014
Mit vollem Einsatz

Mit vollem Einsatz

Stuttgarts Antonio Rüdiger (r.) und Pirmin Schwegler von 1899 Hoffenheim kämpfen am 4. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 leidenschaftlich um den Ball. (20.9.2014)
20.09.2014
Werner kommt nicht ran

Werner kommt nicht ran

Stuttgarts Timo Werner (r.) schafft es am 4. Spieltag der Saison 2014/15 nicht, Andreas Beck von 1899 Hoffenheim vom Ball zu trennen. Die TSG ist auch insgesamt die stärkere Mannschaft und gewinnt mit 2:0. (20.9.2014)
20.09.2014
Duell in der Luft

Duell in der Luft

Neu-Bayer Xabi Alonso misst sich am 3. Spieltag der Saison 2014/15 gegen den VfB Stuttgart mit Christian Gentner. In diesem Fall entscheidet der Spanier den Zweikampf für sich. (13.09.2014)
13.09.2014
Bleibt Leitner auf den Beinen?

Bleibt Leitner auf den Beinen?

VfB Stuttgarts Moritz Leitner (r.) versucht, sich am 3. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 im Zweikampf mit Bayern Münchens Juan Bernat durchzusetzen. (13.9.2014)
13.09.2014
Sakai säbelt daneben

Sakai säbelt daneben

Gotoku Sakai vom VfB Stuttgart säbelt im Zweikampf mit Bayern Münchens Gianluca Gaudino (r.) am Ball vorbei. (13.9.2014)
13.09.2014
Deckel drauf

Deckel drauf

Franck Ribéry (r.) erzielt kurz nach seiner Einwechslung am 3. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 gegen den VfB Stuttgart das 2:0 für Bayern München - und macht den Sack damit zu. (13.9.2014)
13.09.2014
Purer Frust

Purer Frust

Antonio Rüdiger vom VfB Stuttgart ist nach der Niederlage gegen Bayern München am 3. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 frustriert. (13.9.2014)
13.09.2014
Choreo in der Cannstatter Kurve

Choreo in der Cannstatter Kurve

VfB-Fans ziehen ein riesiges Banner des eigenen Vereinslogos vor dem Spiel gegen den 1.FC Köln im Fanblock hoch, während sich die Mannschaft vor dem Spiel gegen den 1. FC Köln nochmal sammelt. Doch all die Unterstützung nutzt nichts, der VfB verliert mit 0:2. (30.8.2014)
30.08.2014
Proteste gegen Red Bull

Proteste gegen Red Bull

Stuttgarter Fans protestieren gegen die Machenschaften vom Red Bull Konzern im Profifußball. (30.8.2014)
30.08.2014
Galgenhumor bei Kostic

Galgenhumor bei Kostic

Filip Kostic lacht am zweiten Spieltag der Saison 2014/15, wirklichen Grund dafür gibt es aber nicht. Denn der 1. FC Köln gestaltet den Schwaben einen sehr unangenehmen Nachmittag im eigenen Stadion und gewinnt mit 2:0. (30.8.2014)
30.08.2014
Kritische Blicke

Kritische Blicke

VfB Stuttgarts Trainer Armin Veh schaut sich das Spiel seines Teams am 2. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 gegen den 1. FC Köln mit kritischen Blicken an. (30.8.2014)
30.08.2014
Rumänischer Ballkünstler

Rumänischer Ballkünstler

Alexandru Maxim spielt seit 2013 für den VfB Stuttgart und sorgt mit seinem feinen linken Füßchen immer wieder für Schweißperlen auf der Stirn von gegnerischen Abwehrspielern. (10.12.2014)
30.08.2014
Teroddes erster Streich

Teroddes erster Streich

Zweitliga-Tabellenführer VfL Bochum stellte dem Bundesligisten VfB Stuttgart im DFB-Pokal ein Bein. Maßgeblich beteiligt: Simon Terodde (Nr. 22), der in dieser Szene zum 1:0 einnetzt. (16.08.2014)
16.08.2014
Immer einen Schritt schneller

Immer einen Schritt schneller

Bochums Danny Latza (r.) gewinnt den Zweikampf gegen Christian Gentner. Der VfB Stuttgart agierte im Pokalspiel beim VfL pomadig, war meist einen Schritt zu langsam und verlor am Ende mit 0:2. (16.08.2014)
16.08.2014
Pflichtspieldebüt des Trainer-Rückkehrers

Pflichtspieldebüt des Trainer-Rückkehrers

VfB Stuttgarts Trainer Armin Veh (r.) schaut sich die Partie seines Teams in der ersten DFB-Pokal-Runde gegen den VfL Bochum ganz genau an. (16.8.2014)
16.08.2014
Glückloser Harnik

Glückloser Harnik

Die erste Runde war gleich die letzte - Der VfB Stuttgart scheidet beim Zweitligisten VfL Bochum aus dem DFB-Pokal aus. Einer der vielen Gründe ist auch die schwache Leistung von Stürmer Martin Harnik, der in der 76. Minute ausgewechselt wird. (16.8.2014)
16.08.2014
Heiß gehandelt

Heiß gehandelt

Nach langen und intensiven Verhandlungen mit dem FC Groningen meldete der VfB Stuttgart kurz vor Beginn der Saison 2014/15 Vollzug. Die Schwaben einigten sich mit dem niederländischen Erstligisten und verpflichteten den Serben Filip Kostić für rund sechs Millionen Euro. (10.8.2014)
10.08.2014
"Her mit dem Ball!"

"Her mit dem Ball!"

Stuttgarts Verteidiger Karim Haggui scheint im Testspiel gegen Pirmasens erpicht darauf zu sein, den Ball schnell wieder ins Spiel zu bringen. Tempo ist ansonsten ist nicht unbedingt die Stärke des VfB im Testspiel, das am Ende 1:1 ausgeht. (19.7.2014)
19.07.2014
Zurück an alter Wirkungsstätte

Zurück an alter Wirkungsstätte

Armin Veh (M.) wird als alter, neuer Trainer des VfB Stuttgart vorgestellt. Sportdirektor Fredi Bobic (r.) und Präsident Bernd Wahler sind sichtlich zufrieden mit ihrem großen Coup. (30.6.2014)
30.06.2014
Zufrieden über die Rückkehr

Zufrieden über die Rückkehr

Armin Veh ist offiziell als neuer Trainer des VfB Stuttgart vorgestellt worden. Bei der Pressekonferenz zu seinem Amtsantritt zeigt sich der Meistertrainer von 2007 hochzufrieden. (30.6.2014)
30.06.2014
Brasilianer unter sich

Brasilianer unter sich

Der eine verabschiedet sich vom VfB, der andere nimmt in wenigen Minuten die Meisterschale entgegen. Ex-Nationalspieler Cacau (li.) und Bayerns Dante lassen sich nach nach dem 1:0-Sieg der Bayern am letzten Saisonspiel 2013/14 zusammen ablichten. (10.5.2014)
10.05.2014
Last-Minute-Siegtreffer

Last-Minute-Siegtreffer

Bayern Münchens Claudio Pizarro (r.) versenkt das Leder am 34. Spieltag der Bundesligasaison 2013/2014 gegen den VfB Stuttgart in letzter Minute zum 1:0-Sieg für die Hausherren. (10.5.2014)
10.05.2014
Siegtor in letzter Minute

Siegtor in letzter Minute

In der Schlussminute trifft Ivica Olic (l.) vom VfL Wolfsburg den VfB Stuttgart mit seinem 2:1-Siegtreffer am 33. Spieltag der Bundesligasaison 2013/2014 mitten ins Herz. (3.5.2014)
03.05.2014
Emotionaler Abschied

Emotionaler Abschied

Cacau bedankt sich nach seinem letzten Heimspiel im Trikot des VfB Stuttgart am 33. Spieltag der Saison 2013/2014 gegen den VfL Wolfsburg für die jahrelange Unterstützung bei den Fans. (3.5.2014)
03.05.2014
Umkämpftes Kellerduell

Umkämpftes Kellerduell

Im Kampf um den Klassenerhalt schenken sich der VfB Stuttgart, hier Daniel Didavi (m.) im Duell mit Hiroki Sakai (l.), nichts. Am Ende heißt es am 32. Spieltag der Saison 2012/15 0:0. (25.04.2014)
25.04.2014
Trikottest

Trikottest

Beim müden 0:0 zwischen Hannover 96 und dem VfB Stuttgart unterzieht Didier Ya Konan (r.) das Trikot von Antonio Rüdiger (l.) einem Festigkeitstest. (25.04.2014)
25.04.2014
Raus mit der Freude

Raus mit der Freude

Beim für den VfB Stuttgart wichtigen Heimspiel gegen FC Schalke trifft Martin Harnik (l.) nach Freistoßvorlage von Daniel Didavi (r.) zum wichtig 1:0 für die Schwaben. In zweiten Hälfte legt der VfB nach und hatdrei Spieltage vor Schluss vier Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz. (20.04.2014)
20.04.2014
Cacau köpft den VfB in Glück

Cacau köpft den VfB in Glück

Mit seinem Kopfball zum 2:0 bringt der ehemalige deutsche Nationalspieler Cacau (r) den VfB Stuttgart im für die Schwaben überlebenswichtigen Spiel am 31 Spieltag der Saison 2013/14 gegen den FC Schalke auf Siegkurs. Schalkes Ayhan (Mitte) und Hoogland (2.v.r.) können nur noch hilflos zuschauen. (20.04.2014)
20.04.2014
Stuttgart braucht Punkte in Gladbach

Stuttgart braucht Punkte in Gladbach

Die Spieler des VfB Stuttgart bejubeln den Führungstreffer von Daniel Didavi zum 1:0 bei Borussia Mönchengladbach (12.4.2014)
12.04.2014
Didavi trifft zum 1:0

Didavi trifft zum 1:0

Nach einem missglückten Schussversuch von Teamkollege Timo Werner kommt der Stuttgarter Daniel Didavi im Gladbacher Straufraum völlig frei an die Kugel und versenkt ohne Probleme zum 1:0 gegen Marc-André ter Stegen. Für einen Sieg reicht es für den VfB aber nicht, das Spiel endet 1:1. (12.04.2014)
12.04.2014
Toller Support im Abstiegskampf

Toller Support im Abstiegskampf

Die Stuttgarter Fans haben den Abstiegskampf der Bundesliga-Saison 2013/14 voll angenommen und zeigen sich in ihrer Kurve beim Auswärtsspiel in Mönchengladbach mit wehenden Fahnen und gehisstem Banner,
12.04.2014
Stuttgart lässt erneut Punkte liegen

Stuttgart lässt erneut Punkte liegen

Ein spätes Gegentor durch Juan Arango kostet dem VfB Stuttgart bei Borussia Mönchengladbach den Sieg. Beim 1:1-Remis lassen die Schwaben einmal mehr in dieser Saison wertvolle Punkte im Abstiegskampf liegen.
12.04.2014
Lokhoff gibt Anweisungen

Lokhoff gibt Anweisungen

Der Stuttgarter Co-Trainer Ton Lokhoff (v.) gibt den VfB-Spielern stellvertretend für seinen Chef Huub Stevens im Training Anweisungen. (8.4.2014)
08.04.2014
Handshake vor dem Derby

Handshake vor dem Derby

Vor dem prestigeträchtigen Derby zwischen Stuttgart und Freiburg, das durch die prekäre Tabellensituation beider Teams noch zusätzlich Brisanz bekommt, schütteln sich Christian Streich und Huub Stevens die Hände. Das Duell am 29. Spieltag der Saison 2013/14 endet mit einem 2:0-Sieg für den VfB. (5.4.2014)
05.04.2014
Sensemann-Sorg

Sensemann-Sorg

Oliver Sorg geht am 29. Spieltag gegen Stuttgarts Christian Gentner kompromisslos in den Zweikampf. Das Derby verlieren die Freiburger dennoch, 0:2 heißt es am Ende aus Sicht der Breisgauer. (5.4.2014)
05.04.2014
Stuttgart feiert wichtigen Sieg

Stuttgart feiert wichtigen Sieg

Dem VfB Stuttgart ist im Abstiegskampf ein Befreiungsschlag gelungen. Die Schwaben bezwangen am 29. Spieltag der Saison 2013/14 den direkten Rivalen im Abstiegskampf Freiburg mit 2:0 und dürfen weiter auf den Verbleib in der Bundesliga hoffen. (5.4.2014)
05.04.2014
Stevens hat den Überblick

Stevens hat den Überblick

VfB Stuttgarts Trainer Huub Stevens ist vor dem Abstiegsduell seines Teams am 29. Spieltag der Bundesligasaison 2013/2014 gegen den SC Freiburg verhältnismäßig entspannt. (5.4.2014)
05.04.2014
Riesenerleichterung

Riesenerleichterung

Was für eine Freude bei Antonio Rüdiger (l.) und Carlos Gruezo: Der VfB Stuttgart hat soeben den SC Freiburg am 29. Spieltag der Bundesligasaison 2013/2014 mit 2:0 besiegt. (5.4.2014)
05.04.2014
Die wichtige Führung

Die wichtige Führung

Alexandru Maxim (2.v.l.) lässt sich von seinen Teamkollegen feiern: Soeben hat der Rumäne den VfB Stuttgart am 29. Spieltag der Bundesligasaison 2013/2014 gegen den SC Freiburg mit 1:0 in Führung gebracht. Timo Werner, Gotoku Sakai und Martin Harnik (v.l.n.r.) sind die ersten Gratulanten. (5.4.2014)
05.04.2014
Guede schirmt ab - Didavi kämpft

Guede schirmt ab - Didavi kämpft

So muss Abstiegskampf aussehen: Mit voller Leidenschaft kämpfen Daniel Didavi (l.) vom VfB Stuttgart und Karim Guede vom SC Freiburg am 29. Spieltag der Bundesligasaison 2013/2014 um den Ball. (5.4.2014)
05.04.2014
Harnik hebt ab

Harnik hebt ab

Mit dem Rücken zur Wand erwischte der VfB Stuttgart gegen Borussia Dortmund einen Traumstart und führte nach 20 Minuten mit 2:0. Martin Harnik (l.) feierte seinen Treffer entsprechend ausgelassen. Ein Happy End gab es am 28. Spieltag der Saison 2013/14 jedoch nicht, der VfB verlor mit 2:3. (29.03.2014)
29.03.2014
Stuttgart mit starkem Beginn

Stuttgart mit starkem Beginn

Kein Durchkommen gibt es in dieser Szene für den Dortmunder Marco Reus (r.) gegen Stuttgarts Arthur Boka. Die Schwaben beginnen am 28. Spieltag der Saison 2013/14 stark - Reus' Dreierpack beim 3:2-Sieg der Dortmunder können sie jedoch nicht verhindern. (29.03.2014)
29.03.2014
Schmerzhaftes Saison-Aus für Weiner

Schmerzhaftes Saison-Aus für Weiner

Beim 3:2-Sieg von Borussia Dortmund in Stuttgart am 28. Spieltag der Saison 2013/14 will Schiedsrichter Michael Weiner einem Ball ausweichen - und reißt sich die Achillessehne. Für ihn übernimmt Norbert Grudzinski. Weiner wird noch in der schwäbischen Metropole operiert. (29.3.2014)
29.03.2014
Mit einem Bein in Liga zwei?

Mit einem Bein in Liga zwei?

Nach dem bitteren 2:3 gegen Borussia Dortmund steht der VfB Stuttgart bedrohlich nah am Rande der zweiten Liga. Nach dem 28. Spieltag rangieren die Schwaben auf dem drittletzten Tabellenplatz. Ausgerechnet im Saison-Endspurt warten noch die Spitzenteams aus München, Schalke, Wolfsburg und Gladbach.
29.03.2014
Alles drin im Abstiegskracher

Alles drin im Abstiegskracher

Während des Abstiegsduells zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem VfB Stuttgart am 27. Spieltag der Bundesliga-Saison 2013/2014 kämpfen Arthur Boka (l.) und Hiroshi Kiyotake leidenschaftlich um den Ball (26.3.2014).
26.03.2014
Eine Etage höher

Eine Etage höher

Stuttgarts Vedad Ibišević (m.) scheint sich im Zweikampf mit den beiden Hamburgern Johan Djourou (l.) und Milan Badelj auf einem höherem Level zu bewegen. Dies spiegelt sich auch im Endergebnis wieder, der VfB gewinnt am 26. Spieltag der Saison 2013/14 mit 1:0. (22.03.2014)
22.03.2014
Not und Erleichterung

Not und Erleichterung

Not und Erleichterung liegen im Abstiegskampf eng beieinander. So auch am 26. Spieltag der Saison 2013/2014, an dem der VfB Stuttgart im direkten Duell einen knappen 1:0-Sieg gegen Heiko Westermann (l.) und den HSV feiert. (22.3.2014)
22.03.2014
Stevens gibt Debüt beim VfB

Stevens gibt Debüt beim VfB

Huub Stevens nimmt im Auswärtsspiel bei Werder Bremen erstmals auf der Betreuerbank des VfB Stuttgart Platz. Nach 90 Minuten ergattern die Schwaben beim 1:1 immerhin einen Punkt an der Weser. (15.03.2014)
15.03.2014
Machtlose Mauer

Machtlose Mauer

Die Spieler des VfB Stuttgart können sich strecken, wie sie wollen - den Freistoß von Aaron Hunt (2.v.l.) werden sie nicht erreichen. Der Bremer Stürmer trifft am 25. Spieltag der Saison 2013/2014 zum 1:1-Endstand im Weser-Stadion. (15.3.2014)
15.03.2014
Ivorischer Irokese

Ivorischer Irokese

Stuttgarts ivorischer Nationalspieler Arthur Boka während des Bundesligaspiels in Bremen (15.03.2014).
15.03.2014
Führungstreffer

Führungstreffer

Stuttgarts Georg Niedermeier (r.) lässt sich von seinen Teamkollegen Christian Gentner (l.) und Antonio Rüdiger für seinen Treffer zum 1:0 in Bremen feiern. Später aber müssen die Schwaben noch den Ausgleich hinnehmen und am 25. Spieltag der Saison 2013/14 mit einem Zähler zufrieden sein. (15.03.2014)
15.03.2014
Kommt ein Schwabe geflogen...

Kommt ein Schwabe geflogen...

Stuttgarts Georg Niedermeier bringt in Bremen den Ball per Kopf aufs Tor. Erfolgreich ist allerdings erst sein Nachschuss, er bringt dem VfB die Führung im Weser-Stadion. Das reicht am 25. Spieltag der Saison 2013/14 aber nicht zum Sieg, Bremen schafft noch den Ausgleich. (15.03.2014)
15.03.2014
Wie ein Schweizer Käse

Wie ein Schweizer Käse

Den Spielern des VfB Stuttgart sollte man den Sinn und Zweck einer Mauer vielleicht noch einmal erklären. So funktioniert das Ganze auf jeden Fall nicht. Bremens Assani Lukimya schafft ungehindert eine Lücke für Aaron Hunt, der den Ball problemlos durch die Mauer zum 1:1 ins Tor befördert. (15.03.2014)
15.03.2014
Vorstellung des neuen Manns

Vorstellung des neuen Manns

Der VfB Stuttgart stellt bei einer Pressekonferenz Huub Stevens (M.) als neuen Cheftrainer vor. Sportvorstand Fredi Bobic (r.) und Präsident Bernd Wahler sind zufrieden mit der Wahl (10.3.2014).
10.03.2014
Mit einem Lächeln in die neue Aufgabe

Mit einem Lächeln in die neue Aufgabe

Huub Stevens wird bei einer Pressekonferenz als neuer Cheftrainer des VfB Stuttgart vorgestellt. Seine Aufgabe, die Schwaben vor der dem Abstieg zu retten, geht der Niederländer mit einem Lächeln an (10.3.2014).
10.03.2014
Allein gelassen?!

Allein gelassen?!

Bereits vor dem Anpfiff in der Mercedes-Benz-Arena steht Stuttgart-Coach Thomas Schneider enorm unter Druck. Die vergangenen acht (!) Spiele gingen vor dem Match am 08. März 2014 verloren. Gegen Tabellenschlusslicht Braunschweig musste unbedingt ein Dreier her.
08.03.2014
Hohe Beine

Hohe Beine

Sowohl Cacau (r.) vom VfB Stuttgart als auch Ermin Bicakcic von Eintracht Braunschweig fighten während der Bundesligapartie am 24. Spieltag der Saison 2013/2014 mit hohem Bein um den Ball (8.3.2014).
08.03.2014
Der wichtige Ausgleich

Der wichtige Ausgleich

Alexandru Maxim bringt den VfB Stuttgart zum Jubeln! Der Rumäne erzielt in der wichtigen Bundesligapartie am 24. Spieltag der Saison 2013/2014 gegen Eintracht Braunschweig den wichtigen 1:1-Ausgleich für sein Team. Daniel Davari im Kasten des BTSV kommt nicht mehr dran (8.3.2014).
08.03.2014
Harniks starker Auftritt reicht nicht zum Sieg

Harniks starker Auftritt reicht nicht zum Sieg

Nach acht Niederlagen in Folge darf der VfB Stuttgart zumindest wieder über einen Punkt jubeln. Den zeitweiligen 0:1-Rückstand gegen Eintracht Braunschweig drehten die Schwaben dank der Tore von Maxim und Harnik. Kurz vor Schluss gelang den Gästen allerdings erneut der Ausgleich. (8.3.2014)
08.03.2014
Vom Punkt versagt

Vom Punkt versagt

Christian Gentner tritt im Spiel des VfB Stuttgart gegen Eintracht Braunschweig zum Elfmeter an und schiebt Gäste-Keeper Daniel Davari den Ball in die Arme. Ein kostspieliger Fehlschuss, denn die Niedersachsen kommen in der 82. Minute noch zum 2:2-Ausgleich und klauen den Schwaben den sicher geglaubten Dreier. (08.03.2014)
08.03.2014
Klassenkampf

Klassenkampf

Es geht zur Sache zwischen Eintracht Frankfurt und dem VfB Stuttgart am 23. Spieltag der Saison 2013/2014. Denn beide Teams stecken im Abstiegskampf. Am Ende behalten die Hessen mit 2:1 die Nase vorn.
02.03.2014
Zum in die Luft gehen

Zum in die Luft gehen

Da war die Welt noch in Ordnung: Martin Harnik (r.) bejubelt mit Daniel Schwaab seinen Treffer zum 1:0 in Frankfurt. Doch am Ende unterliegen die Schwaben am 23. Spieltag der Saison 2013/2014 mit 1:2 - die siebte Niederlage in Serie! (2.3.2014)
02.03.2014
Enttäschung auf Schwäbisch-Rumänisch

Enttäschung auf Schwäbisch-Rumänisch

Alexandru Maxim kann es nicht fassen: Sein VfB Stuttgart hat in den letzten Minuten des 23. Spieltags in Frankfurt alle Punkte verloren. Für die Schwaben ist es in der Saison 2013/2014 die siebte Bundesliga-Niederlage in Serie. (02.03.2014)
02.03.2014
Abdellaoue setzt sich durch

Abdellaoue setzt sich durch

Mohammed Abdellaoue vom VfB Stuttgart (l.) setzt sich am 22. Spieltag der Bundesligasaison 2013/2014 im Zweikampf mit Levan Kobiashvili von Hertha BSC durch. (22.2.2014)
22.02.2014
Hände weg

Hände weg

Roberto Firmino (r.) von 1899 Hoffenheim nimmt lieber mal die Hände weg. In den Zweikampf zwischen seinem Teamkollegen Kai Herdling (l.) und Antonio Rüdiger vom VfB Stuttgart will er nicht eingreifen. Hoffenheim gewinnt am 21. Spieltag der Saison 2013/14 trotzdem mit 4:1. (15.2.2014)
15.02.2014
Nach deutlicher Niederlage unter Druck

Nach deutlicher Niederlage unter Druck

Weniger zu lachen als das Hoffenheimer Maskottchen hatte Thomas Schneider nach der 1:4-Niederlage seiner Stuttgarter gegen 1899. Der VfB rutscht durch die sechste Niederlage in Folge in die Abstiegszone. (15.02.2014)
15.02.2014
Khedira versucht Altiontop aufzuhalten

Khedira versucht Altiontop aufzuhalten

Der VfB kommt gegen spielstarke, freche Augsburger im eigenen Stadion nicht ins Spiel und ist mehr in der eigenen Defensive gefesselt, als das Spiel zu gestalten. Hier geht Khedira (l.) rustikal in einen Zweikampf mit Augsburgs Altintop. Der gewinnt mit seinem Team am 20. Spieltag der Saison 2013/14 trotzdem mit 4:1.(09.02.2014)
09.02.2014
Ibišević blieb gegen den FCA ohne echte Torchance

Ibišević blieb gegen den FCA ohne echte Torchance

Die Augsburger hatten den bosnischen Nationalstürmer Vedad Ibišević (r.) stets im Griff und aus Frust über die eigene Leistung ließ sich der Angreifer zu einem Rempler hinreißen, der ihm die rote Karte einbrachte. (09.02.2014)
09.02.2014
Kießling beendet Durststrecke

Kießling beendet Durststrecke

Der seit mehreren Spielen erfolglose Leverkusener Stürmer Stefan Kießling trifft am 19. Spieltag der Saison 2013/14 gegen Sven Ulreich (r) und den VfB Stuttgart endlich wieder. Der Stürmer leitet mit seinem Tor zum zwischenzeitlichen 1:1 den ersten Sieg von Leverkusen (Endstand: 2:1) seit vier Spielen ein. (01.02.2014)
01.02.2014
Bayer dreht das Spiel

Bayer dreht das Spiel

Gegen den VfB Stuttgart hat Bayers Defensive, hier Ömer Toprak im Duell mit Vedad Ibišević (l.), am 19. Spieltag der Saison 2013/14 zunächst das Nachsehen. Leitner trifft früh zum 0:1, doch Tore von Stefan Kießling und Eren Derdiyok ermöglichen den knappen 2:1-Heimsieg gegen die Schwaben. (01.02.2014)
01.02.2014
Den Bann gebrochen

Den Bann gebrochen

Nach einer gefühlten Ewigkeit ohne Bundesliga-Treffer gelingt Leverkusens Eren Derdiyok (r.) endlich mal wieder eine Bude. Besonderes Schmankerl: Mit dem Tor zum 2:1 gegen Stuttgart erzielt der Schweizer das Siegtor. VfB-Keeper Sven Ulreich kann den Ball nicht mehr aufhalten. (1.2.2014)
01.02.2014
Am Boden

Am Boden

Am 19. Spieltag der Saison 2013/14 verliert Stuttgart mit 1:2 in Leverkusen. Alexandru Maxim liegt dabei fast schon sinnbildlich am Boden. (1.2.2014)
01.02.2014
Pizarro trifft als Joker

Pizarro trifft als Joker

Per Kopfball erzielte der erst kurz zuvor eingewechselte Claudio Pizarro (l) das 1:1 im Bundesliganachholspiel gegen den VfB Stuttgart. Die Stuttgarter um Moritz Leitner (3.v.r.) können nur noch zuschauen. Bayern München gewinnt dank Pizarros Treffers und einem späten Tor durch Thiago mit 2:1. (29.01.2014)
29.01.2014
Laufduell

Laufduell

Während der Bundesligapartie am 17. Spieltag der Saison 2013/2014 attackiert Bayern Münchens Toni Kroos (l.) Stuttgarts Konstantin Rausch (29.1.2014).
29.01.2014
Da war die Stimmung noch gut

Da war die Stimmung noch gut

Martin Harnik (l.) jubelt mit Torschütze Mohammed Abdellaoue (m.) über die frühe 1:0-Führung gegen den 1. FSV Mainz 05 am 18. Spieltag der Saison 2013/14. Doch die Mainzer drehen die Partie und gewinnen mit 2:1. (25.1.2014)
25.01.2014
Stuttgart - Mainz

Stuttgart - Mainz

Dieser Treffer von Martin Harnik zählte nicht
25.01.2014
Der Joker sticht

Der Joker sticht

Riesenjubel bei Benedikt Saller (r.): Kurz nach seiner Einwechslung am 18. Spieltag der Bundesliga-Saison 2013/2014 gegen den VfB Stuttgart erzielt der Joker das entscheidende 2:1 für Mainz 05. Stuttgarts Keeper Sven Ulreich ist natürlich bedient (25.1.2014).
25.01.2014
Schwaben im Sturzflug

Schwaben im Sturzflug

Das 1:2 gegen Mainz am 18. Spieltag war die dritte Niederlage des VfB Stuttgart in den letzten vier Spielen. Zum zehnten Mal in Folge kassierten die Schwaben mindestens ein Gegentor - so liest sich die Zwischenbilanz einer Mannschaft, die gern europäisch spielen würde, den Blick jetzt aber nach unten richten muss.
25.01.2014
Gentner mit dem hohen Bein

Gentner mit dem hohen Bein

Stuttgarts Christian Gentner (l.) behauptet am 18. Spieltag der Bundesligasaison 2013/2014 den Ball gegen Ja-Cheol Koo von Mainz 05 (25.1.2014).
25.01.2014
Eine komplizierte Beziehung

Eine komplizierte Beziehung

Thomas Schneider und Fredi Bobic haben einiges zu bereden. Der Stuttgarter Trainer wurde in der Saison 2013/14 vom Manager auf die Bank gesetzt und nach einer anhaltenden Negativserie nach dem 24. Spieltag wieder gefeuert.
14.12.2013
Jubel in Stuttgart

Jubel in Stuttgart

Kollektiver Jubel bei Moritz Leitner, Martin Harnik, Vedad Ibišević (v.l.) und dem Rest der Stuttgarter Mannschaft. Der VfB gewinnt am 15. Spieltag der Saison 2013/14 mit 4:2 gegen Hannover 96, Harnik und Ibišević schießen dabei jeweils ein Tor. (7.12.2013)
07.12.2013
Traoré jubelt

Traoré jubelt

Stuttgarts Ibrahima Traoré bejubelt das dritte Tor seines Teams am 15. Bundesliga-Spieltag der Saison 2013/2014 gegen Hannover 96 (7.12.2013).
07.12.2013
Torspektakel in Stuttgart

Torspektakel in Stuttgart

In einem tor- und abwechslungsreichen Spiel gewinnt der VfB am 15. Spieltag der Saison 2013/14 schließlich mit 4:2 gegen 96. Martin Harnik (r.), hier im Duell mit Hiroki Sakai, steuerte den 1:0-Führungstreffer der Schwaben bei. (7.12.2013)
07.12.2013
Zweikampf auf der Außenbahn

Zweikampf auf der Außenbahn

Borussia Mönchengladbachs Oscar Wendt (l.) probiert am 13. Spieltag der Bundesligasaison 2013/2014 gegen Daniel Schwaab vom VfB Stuttgart den Ball zu behaupten. (22.11.2013)
22.11.2013
Die Führung für die Fohlen

Die Führung für die Fohlen

Ulreich umkurvt und dann aus spitzem Winkel zum 1:0: Raffael bringt Borussia Mönchengladbach am 13. Spieltag der Saison 2013/2014 im Auswärtsspiel beim VfB Stuttgart in Führung (22.11.2013).
22.11.2013
Mit Vollspann ins Glück

Mit Vollspann ins Glück

Das ist die Vorentscheidung: Von der Strafraumgrenze aus zieht Borussia Mönchengladbachs Oscar Wendt mit dem linken Vollspann ab - und markiert am 13. Bundesliga-Spieltag der Saison 2013/2014 das 2:0 gegen den VfB Stuttgart (22.11.2013).
22.11.2013
Willkommen in der ersten Krise

Willkommen in der ersten Krise

Für Thomas Schneider liefen die ersten Wochen als Trainer des VfB Stuttgart nach Wunsch. Nach zehn Punkten aus den ersten vier Partien gerät der Motor der Schwaben aber zusehends in Stocken. Durch das 0:3 auf Schalke rutschte man bis auf den zwölften Tabellenplatz ab.
22.11.2013
Stuttgart verliert zu Hause

Stuttgart verliert zu Hause

Nach der 0:2-Heimniederlage am 12. Spieltag der Saison 2013/14 gegen Borussia Mönchengladbach war der Frust bei Stuttgarts Schlussmann Sven Ulreich groß. (22.11.2014)
22.11.2013
Werner stellt auf 2:0

Werner stellt auf 2:0

Früher Doppelschlag für den VfB Stuttgart: Timo Werner (m.) schockt den SC Freiburg am 12. Spieltag der Bundesligasaison 2013/2014 mit seinem Treffer zum 2:0 für die Schwaben. Die Freiburger erholen sich davon nicht und verlieren am Ende mit 1:3. (10.11.2013)
10.11.2013
Elfer oder nicht?

Elfer oder nicht?

Am 11. Spieltag der Saison 2013/14 gastiert der VfB Stuttgart beim BVB. Schiri Florian Meyer entscheidet dabei auf Strafstoß für den VfB, nimmt diese Entscheidung aber wenig später zurück. Hier bekommt der Referee kontra von BVB-Keeper Roman Weidenfeller (l.) sowie den Stuttgartern Alexandru Maxim (2.v.l) und William Kvist. (2.11.2013)
02.11.2013
VfB feiert Haggui

VfB feiert Haggui

Die überraschende Führung: Am 11. Spieltag der Bundesligasaison 2013/2014 geht der VfB Stuttgart in Dortmund in Front - durch Innenverteidiger Karim Haggui (2.v.l.) (1.11.2013).
01.11.2013
Drin ist er!

Drin ist er!

Sokratis (r.) von Borussia Dortmund dreht ab: Soeben ist sein Kopfball zum 1:1 gegen den VfB Stuttgart am 11. Spieltag der Bundesligasaison 2013/2014 im Netz eingeschlagen (1.11.2013).
01.11.2013
Strittige Szene

Strittige Szene

Elfmeter oder nicht? Stuttgarts Timo Werner (r.) kommt im Zweikampf mit Kevin Großkreutz von Borussia Dortmund am 11. Spieltag der Saison 2013/2014 zu Fall. Schiedsrichter Meyer entscheidet erst auf Strafstoß, entscheidet sich dann aber wieder um. Dortmund gewinnt somit mit 6:1. (1.11.2013)
01.11.2013
Lupenreiner Hattrick

Lupenreiner Hattrick

Robert Lewandowski zeigt es an: Für Borussia Dortmund erzielt der Pole am 11. Spieltag der Bundesligasaison 2013/2014 gegen den VfB Stuttgart einen lupenreinen Hattrick (1.11.2013).
01.11.2013
Tomislav Marić

Tomislav Marić

Als Co-Trainer beim VfB Stuttgart
25.10.2013
Tor-Spektakel in Hamburg

Tor-Spektakel in Hamburg

In der Bundesligapartie zwischen dem Hamburger SV und dem VfB Stuttgart ging es am 9. Spieltag ordentlich zur Sache. Beide Mannschaften kämpften um jeden Ball und waren in der offensive erfolgreich, am Ende hieß es 3:3-Unentschieden. (20.10.2013)
20.10.2013
Rüdiger schwächt sein eigenes Team

Rüdiger schwächt sein eigenes Team

Den negativen Höhepunkt der Partie verursachte Antonio Rüdiger (m.). Nach einem harten Foul an Rafael van der Vaart flog der Stuttgarter in der 84. Minute mit Rot vom Platz. (20.10.2013)
20.10.2013
Djourou gegen Maxim

Djourou gegen Maxim

Umkämpft war nicht nur der Zweikampf zwischen Johan Djourou (l.) und Alexandru Maxim (r.). Der HSV und der VfB Stuttgart trennen sich am 9. Spieltag der Saison 2013/14 in einem rasanten Spiel mit 3:3. (20.10.2013)
20.10.2013
Aufwärtstrend fortgesetzt

Aufwärtstrend fortgesetzt

Auch am 7. Spieltag der Saison 2013/14 konnte der VfB Stuttgart um Neu-Trainer Thomas Schneider seinen Aufwärtstrend in der Bundesliga fortsetzen und in Braunschweig dreifach punkten. Die Schwaben holten nun zehn Zähler aus den letzten vier Bundesliga-Partien.
29.09.2013
Das darf nicht wahr sein

Das darf nicht wahr sein

Stuttgarts Cacau regt sich während der DFB-Pokal-Partie seines Teams gegen den SC Freiburg fürchterlich über eine vergebene Torchance auf (25.9.2013).
25.09.2013
Duell der Lüfte

Duell der Lüfte

In der DFB-Pokal-Zweitrundenpartie zwischen dem SC Freiburg und dem VfB Stuttgart kämpfen Vedad Ibisevic (l.) und Oliver Sorg im Kopfballduell um die Kugel (25.9.2013).
25.09.2013
Kvist mit dem langen Bein

Kvist mit dem langen Bein

Während der Zweitrunden-Partie in der DFB-Pokal-Saison 2013/2014 kämpfen Freiburgs Julian Schuster (l.) und William Kvist vom VfB Stuttgart um den Ball (25.9.2013).
25.09.2013
Verbissenes Pokalduell

Verbissenes Pokalduell

Beim 2:1-Erfolg der Freiburger über den VfB Stuttgart in der zweiten Runde des DFB-Pokals 2013/14 verkeilten sich Freiburgs Francis Coquelin (r.) und VfB-Stürmer Mohammed Abdellaoue (l.) ineinander. (25.09.2013)
25.09.2013
Beeindruckende Choreografie

Beeindruckende Choreografie

Vor der Bundesligapartie am 6. Spieltag der Saison 2013/2014 des VfB Stuttgart gegen Eintracht Frankfurt feiern die Fans der Hausherren das 120-jährige Bestehen des Klubs - mit einer beeindruckenden Choreografie (22.9.2013).
22.09.2013
Russ trifft zur Führung

Russ trifft zur Führung

Wirrwarr im Stuttgarter Strafraum und Russ als Nutznießer: Der Defensivspezialist von Eintracht Frankfurt bringt sein Team am 6. Spieltag der Saison 2013/2014 gegen den VfB Stuttgart mit 1:0 in Führung (22.9.2013).
22.09.2013
Augen zu und durch

Augen zu und durch

Stuttgarts Daniel Schwaab geht am 6. Spieltag der Saison 2013/2014 ohne Kompromisse ins Kopfballduell gegen Frankfurts Tranquillo Barnetta (22.9.2013).
22.09.2013
Torpremiere für den Youngster

Torpremiere für den Youngster

Timo Werner kann sich kaum halten: Beim Geburtstagsheimspiel des VfB am 6. Spieltag der Saison 2013/2014 gegen Eintracht Frankfurt feiert der Youngster seine Torpremiere für Stuttgart (22.9.2013).
22.09.2013
Flum läuft hinterher

Flum läuft hinterher

Eintracht Frankfurts Johannes Flum läuft im Zweikampf mit Vedad Ibisevic vom VfB Stuttgart während der Bundesligapartie am 6. Spieltag der Saison 2013/2014 nur hinterher (22.9.2013).
22.09.2013
Der Kapitän tröstet den Pechvogel

Der Kapitän tröstet den Pechvogel

Stuttgarts Kapitän Christian Gentner (M.) tröstet Vedad Ibisevic (l.). Der Stürmer des VfB hat soeben in der 90. Minute des Bundesligaspiels gegen Eintracht Frankfurt am 6. Spieltag der Saison 2013/2014 einen Elfmeter verschossen (22.9.2013).
22.09.2013
Boka am Boden

Boka am Boden

Eintracht Frankfurts Sebastian Rode (l.) läuft während der Bundesligapartie am 6. Spieltag der Saison 2013/2014 seinem Gegner Arthur Boka davon - weil dieser am Boden liegt. (22.9.2013)
22.09.2013
Sakai beim Einwurf

Sakai beim Einwurf

Während der Bundesligapartie am 6. Spieltag der Saison 2013/2014 zwischen dem VfB Stuttgart und Eintracht Frankfurt wirft VfB-Verteidiger Gotoku Sakai ein (22.9.2013).
22.09.2013
Ronny gegen zwei Stuttgarter

Ronny gegen zwei Stuttgarter

Ronny von Hertha BSC versucht am 5. Bundesliga-Spieltag der Saison 2013/2014, gegen die beiden Stuttgarter Ibrahima Traoré (r.) und Martin Harnik den Ball zu behaupten. (13.9.2013)
13.09.2013
Bereit zum Abheben

Bereit zum Abheben

Stuttgarts Antonio Rüdiger bejubelt seinen Führungstreffer im Bundesligaspiel gegen 1899 Hoffenheim (01.09.2013).
01.09.2013
Ungewohnter Höhenflug

Ungewohnter Höhenflug

Ungewohntes Bild beim VfB Stuttgart: Nach drei Niederlagen können Alexandru Maxim (u.) und Vedad Ibišević am 4. Spieltag der Saison 2013/14 endlich jubeln: Gegen Hoffenheim gelingt ein klarer 6:2-Sieg. (1.9.2013)
01.09.2013
Belgisches Luftloch

Belgisches Luftloch

Der belgische Keeper Koen Casteels (l.) versucht am 4. Spieltag der Saison 2013/2014 gegen Stuttgart einen langen Ball außerhalb des Strafraums zu klären. Sein Hoffenheimer Teamkollege Jannik Vestergaard (r.) verlässt sich auf seinen Keeper, der verfehlt jedoch den Ball, sodass der Stuttgarter Stürmer Alexandru Maxim den Ball zum 3:1 einschieben kann. Am Ende muss Casteels bei der 2:6-Niederlage noch drei weitere Male hinter sich greifen (1.9.2013).
01.09.2013
Der VfB Stuttgart verpasst den EL-Einzug

Der VfB Stuttgart verpasst den EL-Einzug

Der VfB Stuttgart kommt im Europa League Playoff nicht über ein 2:2-Remis gegen HNK Rijeka nicht hinaus und scheidet aus nach der 1:2-Niederlage im Hinspiel aus. Im Bild der Österreicher Martin Harnik im Kopfballduell mit Matija Skarabot. (29.8.2013)
29.08.2013
Neuer Mann für den VfB

Neuer Mann für den VfB

Soll den VfB in ruhigeres Fahrwasser führen: Thomas Schneider löst im August 2013 Bruno Labbadia als Trainer des VfB Stutgart ab.
29.08.2013
Quo vadis, VfB?

Quo vadis, VfB?

Der Schock steht Bruno Labbadia ins Gesicht geschrieben. Am 3. Spieltag der Saison 2013/2014 kassiert er mit dem VfB Stuttgart in Augsburg die dritte Niederlage. Tags darauf wird er entlassen.
25.08.2013
Voller Einsatz

Voller Einsatz

Gegen den FC Augsburg fehlt dem VfB Stuttgart am 3. Spieltag der Saison 2013/2014 lange Zeit die richtige Einstellung. Verteidiger Antonio Rüdiger (r.) schmeißt sich in diesen Zweikampf mit Augsburgs Angreifer Sascha Mölders dagegen mit voller Hingabe. Aber auch Rüdiger kann die 1:2-Niederlage nicht verhindern. (25.8.2013)
25.08.2013
Ampelkarte für Traoré

Ampelkarte für Traoré

Das kann Ibrahima Traoré kaum glauben: Nach einem vermeintlichen Allerweltsfoul sieht der Stuttgarter Mittelfeldspieler am 3. Spieltag der Saison 2013/2014 gegen den FC Augsburg kurz nach seiner Einwechslung die Rote Karte (25.8.2013).
25.08.2013
War es für Labbadia?

War es für Labbadia?

Riesenfrust beim VfB Stuttgart: Der Fehlstart in die Saison 2013/2014 ist nach der Niederlage beim FC Augsburg am 3. Spieltag perfekt. Sportdirektor Fredi Bobic (r.) scheint schon zu wissen, dass es für Trainer Bruno Labbadia (M.) zu Ende geht (25.8.2013).
25.08.2013
Japaner gegen Bayer im schwäbischen Derby

Japaner gegen Bayer im schwäbischen Derby

Gōtoku Sakai (l.) lässt Daniel Baier (r.) ins Leere laufen und setzt zum Flanken an. Die Ausgburger lassen sich am dritten Spieltag der Saison 2013/14 aber selten so düpieren und gewinnen gegen den VfB Stuttgart mit 2:1. (25.08.2013)
25.08.2013
Testkick mit Derbycharakter

Testkick mit Derbycharakter

Mohammed Abdellaoue gibt im neuen VfB-Dress Anweisungen. Die Tore zum 2:0-Sieg für den VfB gegen die Stuttgarter Kickers erzielte allerdings Ibisevis. (8.7.2013)
08.07.2013
Nochmal spannend

Nochmal spannend

Lange Zeit sah das DFB-Pokalfinale 2013 zwischen Bayern München und dem VfB Stuttgart nach einer klaren Sache für den deutschen Rekordmeister aus. Dann traf Martin Harnik (r.) in der 81. Minute zum 2:3 und sorgt nochmal für Spannung im Berliner Olympiastadion. Doch für mehr reicht es nicht, die Bayern gewinnen auch ihren dritten Titel im Jahr 2013. (1.6.2013)
01.06.2013

01.06.2013
Kampf um den Ball

Kampf um den Ball

VfB Stuttgarts Serdar Taşçı kämpft während des Pokalfinals 2013 gegen Bayern Münchens Arjen Robben um den Ball. (1.6.2013)
01.06.2013
Expertentalk

Expertentalk

Vor der Bundesliga-Partie zwischen Stuttgart und Fürth fachsimpeln mit VfB-Trainer Bruno Labbadia (l.) und Fürth-Coach Frank Kramer zwei Experten der Trainerriege. Den besseren Ausgang hat die Partie jedoch für Labbadia, dessen Schwaben mit 2:0 die Oberhand behalten (04.05.2013).
04.05.2013
Eiskalt ist anders!

Eiskalt ist anders!

Beim Stand von 1:0 für den VfB bekommt Fürth-Profi (r.) Bernd Nehrig im Mai 2013 die Chance zum Ausgleich auf dem Silbertablett serviert. Vom Elfmeterpunkt versagen dem Kicker jedoch völlig die Nerven. Er serviert die Kugel ohne Schmackes in die Mitte und scheitert an Keeper Sven Ulreich. (4.5.2013)
04.05.2013
Das erste Mal

Das erste Mal

Am 32. Spieltag der Saison 2012/2013 kassiert Stuttgarts Abwehrmann Antonio Rüdiger den ersten Platzverweis seiner junger Karriere in der höchsten deutschen Spielklasse. Wirklich nachvollziehen kann der VFB-Verteidiger die Entscheidung des Schiris allerdings offensichtlich nicht.
04.05.2013
Unbeirrt zum 2:0

Unbeirrt zum 2:0

Vedad Ibišević (r.) hat Dank einer schönen Vorarbeit von Martin Harnik ganz viel Zeit, um gegen Freiburg das 2:0 zu erzielen und die Weichen auf Sieg zu stellen. Pavel Krmas (l.) kann den Alleingang nicht verhindern und verliert mit seinem Team am 30. Spieltag der Saison 2012/14 mit 1:2. (21.4.2013)
21.04.2013
Kein schönes erstes Mal

Kein schönes erstes Mal

Ivan Santini (2.v.l.) dankt höheren Mächten für die Unterstützung bei seinem ersten Bundesliga-Tor. Doch seine Beschwörungen reichen nicht aus, um den Freiburgern gegen Stuttgart einen Punkt zu bescheren. Matthias Ginter (l.) läuft zwar noch hoffnungsvoll zum Mittelkreis, aber wenig später können die Stuttgarter um Christian Gentner (r.) den 2:1-Sieg bejubeln. (21.4.2013)
21.04.2013
"Kampfsau" Gentner

"Kampfsau" Gentner

Er wird immer mehr zum Anführer der Stuttgarter: Christian Gentner (2.v.r.). Auch am 30. Spieltag der Saison 2012/13 gegen Freiburg sorgt er für das wichtige 1:0 und führt sein Team wie schon eine Woche zuvor gegen Galdbach zu einem Sieg. Johannes Flum (r.) kann da am Trikot ziehen, wie er will. (21.4.2013)
21.04.2013
Sprung ins Finale!

Sprung ins Finale!

Der Gegner des FC Bayern München im DFB-Pokal-Finale 2012/13 wurde durch Martin Harniks (m.) Kopf entschieden und heißt VfB Stuttgart. Harnik sprang einige Zentimeter höher als Freiburgs Daniel Caligiuri (m.), um die Kugel an die Unterkante der Latte und von dort ein paar Zentimeter hinter die Linie zu wuchten.
17.04.2013
Ein Abschiedsgeschenk ohne Wert

Ein Abschiedsgeschenk ohne Wert

Weder Verteidiger Arthur Boka (r.) noch der SC Freiburg können Jan Rosenthal (l.) halten. Der Mittelfeldspieler, der in der kommenden Saison bei Eintracht Frankfurt spielen wird, erzielt im Halbfinale des DFB-Pokals 2012/13 das 1:1 für den SCF. Trotz Rosenthals Treffer zum Ausgleich verlieren die Freiburger mit 1:2 gegen Stuttgart. (17.4.2013)
17.04.2013
"Wir können alles!"

"Wir können alles!"

Ibrahima Traoré (#16) und seine Teamkollegen feiern den 2:1-Sieg über den SC Freiburg nach Abpfiff des Halbfinals des DFB-Pokals 12/13. Die Schwaben setzten sich im Baden-Württemberg-Derby mit viel Kampf und etwas Glück gegen die Freiburger durch und trafen im Finale von Berlin auf den FC Bayern.
17.04.2013
Elegant zum Sieg

Elegant zum Sieg

Mit einem schwierigen, aber erfolgreichen Heber nutzt Christian Gentner (l.) das Missverständnis zwischen dem Gladbacher Torwart Marc-André ter Stegen (vorne) und seinem Verteidiger Tony Jantschke (hinten) zum 2:0 für den VfB Stuttgart. Dies ist auch der Endstand und verdirbt der Borussia womöglich das internationale Geschäft. (13.4.2013)
14.04.2013
Synchronspringen mal anders

Synchronspringen mal anders

Gladbachs Thorben Marx (l.) und Stuttgarts Antonio Rüdiger (r.) zeigen beim Ausweichen vor Keeper Sven Ulreich ihre Sprungkünste, wobei Marx durch einen verspäteten Absprung Abzüge in der B-Note bekommt. Aber nicht nur das Springduell, sondern auch das Spiel gewinnen die Stuttgarter, am Ende steht es 2:0. (13.4.2013)
14.04.2013
Hürdenläufer Rausch

Hürdenläufer Rausch

Konstantin Rausch (r.) beweist im Spiel gegen Stuttgart, dass er nicht nur auf dem Fußballfeld, sondern auch auf der Laufbahn gut aufgehoben wäre, als er Arthur Bokas (mi.) Grätsche vor den Augen Christian Gentners (l.) gekonnt ausweichen kann. Doch zu anderen Höhenflügen reicht es für Hannover beim torlosen Remis nicht und der Verein tritt im Rennen um Europa weiter auf der Stelle. (7.4.2013)
07.04.2013
Verkehrte Welt

Verkehrte Welt

Normalerweise wird er mit mit einer Grätsche vom Ball getrennt, gegen Stuttgart dreht Hannovers Stürmer Didier Ya Konan (l.) den Spieß um und attackiert Verteidiger Arthur Boka (m.). Sein Einsatz hilft zwar der oft wackligen Hannoveraner Abwehr, aber der Ivorer kann nach Vorne kaum Akzente setzen, so dass das Spiel torlos endet. (7.4.2013)
07.04.2013
Youngster gegen Youngster

Youngster gegen Youngster

Der Stuttgarter Alexandru Maxim (r.) versucht mit seinem jugenlichen Elan, dem müden Kick gegen Hannover ein bisschen Leben einzuhauchen. Doch mit André Hoffmann (r.) steht ihm ein anderer Bundesliga-Frischling im Weg, der dafür sorgt, dass die Stuttgarter Angriffsbemühungen erfolglos bleiben. Die 96er sind ähnlich harmlos und so trennen sich beide Teams 0:0. (7.4.2013)
07.04.2013
Air Hoeneß!

Air Hoeneß!

Dieter Hoeneß zögerte bekanntlich nie, wenn es darum ging, mit dem Kopf dahin zu gehen, wo es wehtut. So auch im Oktober 1982, als der FCB-Star das 2:0 im Budesligaspiel gegen Stuttgart markiert. VfB-Keeper Helmut Roleder ist chancenlos.
06.04.2013

05.04.2013
Der Maskenmann schlägt zu

Der Maskenmann schlägt zu

Trotz Nasenbeinbruchs ist Alexandru Maxim (r.) endgültig in Stuttgart angekommen. Gegen Borussia Dortmund schießt der rumänische Nationalspieler sein erstes Bundesligator, was auch Teamkollege Gōtoku Sakai (l.) freut. Am Ende verlieren die Schwaben allerdings 1:2. (30.3.2013)
30.03.2013
Und er trifft und trifft und trifft...

Und er trifft und trifft und trifft...

Zum neunten Mal in Folge kann der Dortmunder Stürmer Robert Lewandowski (r.) in einem Bundesligaspiel ein Tor erzielen. Gegen Sven Ulreich im Kasten der Stuttgarter schießt er wenige Minuten vor Schluss den entscheidenen 2:1-Siegtreffer und damit sein zehntes Tor im Jahr 2013. (30.3.2013)
30.03.2013
Elegant zum Sieg

Elegant zum Sieg

Fast grazil mutet die Beinhaltung von Vedad Ibišević (r.) an, als er vor den Augen IbrahimaTraorés (l.) mit einem Elfmeter zum 1:1 gegen Frankfurt trifft und Eintracht-Keeper Kevin Trapp (m.) in die falsche Ecke schickt. Der Stürmer leitet damit den 2:1-Sieg seiner Mannschaft ein, der die Schwaben ein wenig ruhiger schlafen lässt.(17.3.2013)
17.03.2013
Trifft er da nur den Ball?

Trifft er da nur den Ball?

Arthur Boka (r.) geht mit vollem Einsatz in den Zweikampf: Beim Bundesligaspiel zwischen dem VfB Stuttgarter und Eintracht Frankfurt am 26. Spieltag der Saison 2012/2013 grätscht der Ivorer im Laufduell mit Carlos Zambrano nach dem Ball (17.3.2013).
17.03.2013
Stuttgarter Frust

Stuttgarter Frust

Shinji Okazaki ärgert sich zu Recht: Er kann im Achtelfinale der Europa League gegen Lazio Rom mehrere Chancen nicht nutzen, wodurch die Stuttgarter kein Tor erzielen. Lazio ist hingegen zweimal erfolgreich und erarbeitet sich eine sehr gute Ausgangsposition für's Rückspiel. (7.3.2013)
07.03.2013
Blick hinterher

Blick hinterher

Der Stuttgarter Torwart Sven Ulreich hat gegen den Alleingang von Ogenyi Onazi (hinten) keine Chance und kann dem Ball, der zum 2:0 für Lazio einschlägt, nur hinterher gucken. Dies ist auch der Endstand im Achtelfinale der Europa League. (7.3.2013)
07.03.2013
Ein Musterbeispiel...

Ein Musterbeispiel...

...in der Art des Elfmeters zeigt Stuttgarts Vedad Ibišević während des Bundesligaspiels gegen Bayer Leverkusen. Ibiševićs Tor bleibt bis zum 81 Minute als das Einzige des Spiels. Doch nachdem Stefan Kießling ebenfalls per Strafstoß den Ausgleich erzielt, sichert Lars Bender den 2:1-Sieg der Mannschaft aus Leverkusen. (2.3.2013)
02.03.2013
Plötzlich gestohlen

Plötzlich gestohlen

Fast das ganze Spiel erschien VfB Stuttgart als klarer Sieger. Der Schein trügte: Aufgrund von Tore von Stefan Kießling und Lars Bender in den letzten 10 Minuten des Spiels wendet Leverkusen das Spiel. Lars Bender und seine Teamkollegen feiern sein überraschendes und entscheidendes 2:1. (2.3.2013)
02.03.2013
Pech für den Underdog

Pech für den Underdog

Es ist der Anfang vom Ende der Bochumer Pokalträume: Der Stuttgarter Christian Gentner (l.) schießt aus 18 Metern, Verteidiger Hólmar Eyjólfsson (r.) fälscht unhaltbar zum 1:0 für die Schwaben ab. Der Zweitligist kann im DFB-Pokal-Viertelfinale nicht zurückschlagen und verliert am Ende 0:2. (27.2.2013)
27.02.2013
Aus für Niedermeier

Aus für Niedermeier

Für den Stuttgarter Georg Niedermeier (m.) endet das DFB-Pokal-Viertelfinale gegen Bochum vorzeitig. Kurz nach der Halbzeit verdreht sich der Innenverteidiger das Knie und muss nach kurzer Behandlung ausgewechselt werden. Die Schwaben gewinnen trotzdem 2:0. (27.2.2013)
27.02.2013
Die Entscheidung

Die Entscheidung

Mit seinem ersten Pflichtspieltor im Jahr 2013 besiegelt Vedad Ibišević (l.) den Stuttgarter Sieg im Viertelfinale des DFB-Pokals gegen den VfL Bochum. Der Bosnier ist schneller als Michael Lumb (r.) und schiebt den Ball gegen die Laufrichtung von Andreas Luthe (mi.) zum Endstand von 2:0 ein. (27.2.2013)
27.02.2013
Kein atemberaubendes Spiel

Kein atemberaubendes Spiel

Vedad Ibisevic (r.) von Stuttgart behauptet gegen Nürnbergs Per Nilsson den Ball. In der heimischen Mercedes-Benz-Arena versucht der VfB, nach anstrengender Euopa-Cup-Woche, die 1:0 Führung über die Zeit zu bringen. Nürnberg bestraft die Schwaben dafür und am Ende heißt es nur 1:1. (22.2.2013)
23.02.2013
Stimmungskiller für Genk

Stimmungskiller für Genk

Nach dem 1:1 im Hinspiel gegen Stuttgart konnte der KRC Genk zuversichtlich sein. Doch die Fans der belgischen Heimmanschaft verstummten nach 45 Minuten im Rückspiel der Europa-Leagues, als Torschütze Arthur Boka und seine Teamkollegen das 1:0 feiern. Das Spiel endet mit einem 2:0-Sieg und dem Weiterkommen Stuttgarts. (21.2.2013)
21.02.2013
Zeichen des Sieges

Zeichen des Sieges

Nach dem entscheideden 2:0 ist Christian Gentner siegesgewiss und feiert mit seiner Stuttgarter Mannschaft. Beim Rückspiel der 2. Runde der Europa-League bleibt es dann auch bei Stuttgarts 2:0 in Genk und die Schwaben dürfen nun gegen Lazio Rom im Achtelfinale ran. (21.2.2013).
21.02.2013
Banges Warten

Banges Warten

Gebannt hoffen die Hoffenheimer Fabian Johnson (li.), Eugen Polanski (2.v.li.) und Torhüter Gomes (2.v.r), dass der Flugkopfball von Martin Harnik (mi.liegend) nicht imTor einschlägt. Vergebens! Harnik trifft am 22. Spieltag der Saison 2012/13 für Stuttgart nach Vorbereitung von Ibrahima Traore (r.) zum 1:0-Endstand und stürzt Hoffenheim noch tiefer in die Krise. (17.2.2013)
17.02.2013
Falsche Sportart?

Falsche Sportart?

Fußballerisch läuft es für das Team von Vincenzo Grifo (r.) auch beim 0:1 gegen Stuttgart gar nicht rund. Dafür beweist Grifo hier im Duell mit Antonio Rüdiger, dass er bei der Turn-und Sportgemeinschaft 1899 Hoffenheim auch einen Job als Turner bekommen könnte. (17.2.2013)
17.02.2013
Freud' und Leid...

Freud' und Leid...

...liegen im Abstiegskampf nah beieinander. Takashi Usami (li.) und Vincenzo Grifo (2.v.li.) sind nach der 0:1 Niederlage gegen Stuttgart konsterniert, während die Schwaben den Befreiungsschlag am 22. Spieltag der Saison 2014/15 in einer Jubeltraube feiern. (17.2.2013)
17.02.2013
Österreicher unter sich

Österreicher unter sich

Die beiden Österreicher Raphael Holzhauser und Martin Harnik sind am 22. Spieltag der Saison 2012/13 zwei der Bausteine für den Sieg des VfB bei der TSG Hoffenheim. Harnik erzielt sogar den goldenen Treffer zum 1:0. (17.2.2013)
17.02.2013
Vergebliche Liebesmüh'

Vergebliche Liebesmüh'

Alexandru Maxim (mi.) eilt zurück, Arthur Boka (re.) versucht's artistisch, aber Glynor Plet (re.) lässt sich nicht beeindrucken und köpft den späten 1:1-Ausgleich im Europa-League-Spiel zwischen Stuttgart und Genk. (14.2.2013)
14.02.2013
Immer tiefer in die Krise

Immer tiefer in die Krise

Die 1:4-Niederlage gegen Werder Bremen am 21. Spieltag der Saison 2012/13 ist bereits die fünfte Niederlage für den VfB Stuttgart in Serie. Entsprechend frustiert schleichen Sven Ulreich (l.) und Daniel Didavi (r.) vom Platz. (9.2.2013)
09.02.2013
Harnik gegen Junuzovic

Harnik gegen Junuzovic

Martin Harnik duelliert sich am 21. Spieltag der Saison 2012/13 mit seinem Nationalmannschafts-Kollegen Zlatko Junuzovic. Der Bremer Mittelfeldmotor hat dabei aber den deutlich schöneren Nachmittag, sein Team gewinnt nämlich mit 4:1. (9.2.2013)
09.02.2013
Didavi mit dem Tackling

Didavi mit dem Tackling

Daniel Didavi (r.) vom VfB Stuttgart versucht am 21. Spieltag der Bundesliga-Saison 2012/2013, das Leder von Werder Bremens Aleksandar Ignjovski zu stibitzen (9.2.2013).
09.02.2013
Kruse guckt Ulreich aus

Kruse guckt Ulreich aus

Robbie Kruse (l) lässt dem herauseilenden Sven Ulreich (r) keine Chance und schiebt den Ball vorbei am Keeper zum zwischenzeitlichen 2:0 für die Fortuna. Der Australier hatte bereits das 1:0 erzielt und war somit der entscheidende Akteur beim 3:1-Sieg der Düsseldorfer am 20. Spieltag der Saison 2012/13. (2.2.2013)
02.02.2013
Dost scheitert an Ulreich

Dost scheitert an Ulreich

Etwas unorthodox verhindert Sven Ulreich (r.) im Spiel VfL Wolfsburg - VfB Stuttgart am 18. Spieltag der Saison 2012/13 ein Tor von VfL-Stürmer Bas Dost (l.). Georg Niedermeier (m.) muss nicht mehr eingreifen, die Stuttgarter verlieren trotzdem mit 0:2. (19.1.2013)
19.01.2013
Dicke Backen

Dicke Backen

Denkbar schlecht Laune hatte Stuttgarts Manager Fredi Bobic nach der 3:1 Niederlage in Mainz. Zum Abschluss der Hinrunde hätten die Schwaben mit einem Sieg gegen die 05er auf einem Europa-Cup-Plaz überwintert. So musste man sich im engen Mittelfeld der Halbjahres-Tabelle mit Rang neun begnügen.
15.12.2012
Die Hände zum Himmel

Die Hände zum Himmel

Im Spiel zwischen dem VfB Stuttgart und Schalke 04 erzielte Vedad Ibišević die frühe Führung für die Schwaben: Der Bosnier hielt den Schlappen in eine Flanke und bewies sich als echter Goalgetter. Diese Qualitäten zeigte er auch im weiteren Verlauf des 16. Spieltags und schoss beim 3:1-Sieg auch die beiden weiteren Stuttgarter Treffer.(08.12.2012)
08.12.2012
"Vedo" trifft und trifft und...

"Vedo" trifft und trifft und...

...trifft! So auch im Spiel seines VfB Stuttgart gegen Schalke 04 am 16. Spieltag der Saison 2012/13: Nach einer Flanke von links brauchte der Schwaben-Torjäger (l.) nur noch den Schlappen an den Ball zu halten. Joel Matip (r.) war zu weit weg und hatte diesem Treffer nichts mehr entgegen zu setzen. (08.12.2012)
08.12.2012
Übereifer

Übereifer

Obwohl sein VfB am 16. Spieltag der Saison 2012/13 gegen S04 mit 3:1 führt, geht Gōtoku Sakai (l.) überhart in diesen Zweikampf mit Lewis Holtby (r.). Allerdings spielen die Schwaben nur kurzzeitig in Unterzahl, denn keine zehn Minuten später folgt Jermaine Jones dem Japaner vom Platz. (08.12.2012)
08.12.2012
Weiter trotz Heimniederlage

Weiter trotz Heimniederlage

Beste Chancen lässt der VfB Stuttgart gegen Molde wie hier durch Vedad Ibisevic (r.) ungenutzt. Dank der Schützenhilfe von Steaua Bukarest reicht es dennoch für den Sprung in die K.o.-Runde. Ebenso im Bild: Molde Keeper Espen Pettersen, Knut Rindarøy und Raphael Holzhauser (v.l.n.r.). (06.12.2012)
06.12.2012
Bauchladung für Gladbach

Bauchladung für Gladbach

Nach zuletzt drei Spielen ohne Niederlage müssen Patrick Hermann (r.) und Mönchengladbach gegen Serdar Tasci (li.) und den VfB Stuttgart am 12. Spieltag eine 1:2-Heimniederlage hinnehmen. (17.11.2012)
17.11.2012
Artistisch

Artistisch

Ohne Erfolg bleibt dieser technisch anspruchsvolle Versuch von Stuttgarts Vedad Ibisevic (l.) im Spiel gegen Hannover 96. Steven Cherundolo muss nicht mehr eingreifen und kann mit seinem Team am 11. Spieltag der Saison 2012/13 einen 4:2-Erfolg feiern. (11.11.2012)
11.11.2012
Spiel gedreht

Spiel gedreht

Vom Elfmeterpunkt setzt Mohammed Abdellaoue (l.) den Schlusspunkt nach einer beeindruckenden Aufholjagd. Hannover gewinnt am 11. Spieltag der Saison 2012/13 in Stuttgart nach 0:2 mit 4:2. Im Hintergrund: Serdar Tasci und Gotoku Sakai. (11.11.2012)
11.11.2012
Hohes Bein

Hohes Bein

Angesichts des hart umkämpften Spiels zwischen dem BVB und dem VfB Stuttgart schienen sich Georg Niedermeier (l.) und Łukasz Piszczek messen zu wollen, wer mit höherem Bein zum Ball geht. Klarer Vorteil Dortmund! Trotzdem endet das Spiel am 10. Spieltag der Saison 2012/13 torlos. (03.11.2012)
03.11.2012
"Ich wars nicht!"

"Ich wars nicht!"

Nach einem Zweikampf mit dem Stuttgarter Ibrahima Traoré bedeutete Moritz Leitner vom BVB dem Schiri gestenreich, dass er nicht unfair zur Sache gegangen war. (03.11.2012)
03.11.2012
"Günnis" Flugstunde

"Günnis" Flugstunde

Im Spiel Dortmund gegen Stuttgart spendiert Christian Gentner (u.) İlkay Gündoğan (o.) eine kostenlose Flugstunde. Der junge Borusse scheint am 10. Spieltag der Saison 2012/13 trotzdem einzig auf die Pille fokussiert. (03.11.2012)
03.11.2012
Schaurig schön?

Schaurig schön?

Passend zu Halloween: Stuttgarter Fans haben sich zur DFB-Pokal-Partie gegen den FC St. Pauli am 31. Oktober 2012 passend angezogen. Fürchten musste sich allerdings niemand - die Partie (3:0) war nach der ersten Halbzeit und drei Treffern für die Schwaben
31.10.2012
Vedad und Fritzle feiern gemeinsam

Vedad und Fritzle feiern gemeinsam

In der Liga läuft es wieder: Nach dem 2:1 über Frankfurt lassen sich Stuttgarts Siegtorschütze Vedad Ibisevic und Maskottchen Fritzle feiern. 10 Punkte aus den letzten vier Spielen hieß die brillante Bilanz der Schwaben nach dem Sieg am 9. Spieltag der Saison 2012/13. (28.10.2012)
28.10.2012
Gespräch unter Kollegen

Gespräch unter Kollegen

Stuttgarts Meistermacher Armin Veh - mittlerweile bei Frankfurt als Übungsleiter unter Vertrag - und der derzeitige Coach des VfB, Bruno Labbadia fachsimpeln nach dem 2:1 Sieg der Schwaben über die Eintracht am 25.10.2012.
28.10.2012
Kampf um den Ball

Kampf um den Ball

Tunay Torun vom VfB Stuttgart kämpft um den Ball, während Christian Bolanos zur Grätsche ansetzt. Der Kampf belohnte beide Teams nicht, am Ende hieß es 0:0-Unentschieden. (25.10.2012)
25.10.2012
Rettung in letzter Sekunde

Rettung in letzter Sekunde

Kopenhagens Torhüter Johan Wiland wirft sich in den heranstürmenden Tunay Torun vom VfB Stuttgart. Die Partie vom 25.10.2012 in der Mercedes-Benz-Arena endete 0:0.
25.10.2012
Auf die Socken...

Auf die Socken...

...gab es ordentlich im Europa-League-Duell zwischen dem schwach in die Saison gestarteten VfB Stuttgart und dem dänischen Serienmeister aus Kopenhagen. Hier senste Delaney Tunay Torun um. (25.10.2012)
25.10.2012
Viele Zweikämpfe...

Viele Zweikämpfe...

...wurden verbissen geführt im Europa-League-Spiel zwischen Stuttgart und Kopenhagen. Auch der sonst so torgefährliche Martin Harnik (l.) konnte offensiv keinerlei Akzente setzen. (25.10.2012)
25.10.2012
"Auf gehts, Jungs!"

"Auf gehts, Jungs!"

Beim müden Euro-League-Kick zwischen Stuttgart und Kopenhagen hätte sich VfB-Trainer Bruno Labbadia am liebsten selbst eingewechselt. So blieb dem früheren Stürmer nur das nimmermüde Anfeuern und Gestikulieren an der Seitenlinie. (25.10.2012)
25.10.2012
Der spielentscheidende Moment

Der spielentscheidende Moment

Vedad Ibišević trifft gegen Hamburgs Keeper René Adler. Verteidiger Michael Mancienne kann nicht mehr eingreifen. Der VfB Stuttgart siegt durch dieses Tor am 8. Spieltag mit 1:0 beim Hamburger SV. (21.10.2012)
21.10.2012
Freude und Erleichterung

Freude und Erleichterung

Nach seiner Wutrede wenige Tage zuvor hatte Stuttgarts Trainer Bruno Labbadia beim Sieg in Hamburg wieder gute Laune. Kein Wunder, denn seine Mannschaft lieferte ein starkes Spiel ab!
21.10.2012
Ibisevic vom Punkt

Ibisevic vom Punkt

Der Bosnier Ibisevic erzielte am 7. Spieltag der Saison 2012/13 gegen Bayer Leverkusen den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1 vom Elfmeterpunkt. Doch auch sein späteres Führungstor brachte keine drei Punkte, das Spiel endete mit 2:2. (7.10.2012)
07.10.2012
Es ist nicht zu glauben

Es ist nicht zu glauben

24 Sekunden konnte Nürnberg im Bundesligaspiel gegen Stuttgart ein 0:0 halten. Dann leitete Marcos Antonio mit einem katastrophalen Rückpass die Führung der Schwaben ein. Entsprechend bedröppelt schaut danach der Clubberer Tim Klose aus der Wäsche. (2012)
29.09.2012
Wir treffen auch ohne fremde Hilfe

Wir treffen auch ohne fremde Hilfe

Nachdem der Club aus Nürnberg dem VfB Stuttgart am 6. Spieltag der Saison 2012/13 das 1:0 durch einen katastrophalen Fehler schenkte, zeigte Martin Harnik (r.), dass die Schwaben auch ohne Hilfe ein Tor erzielen können. Hier bedankt er sich bei Vorlagengeber Vedad Ibišević. (29.9.2012)
29.09.2012
Zufrieden ist anders

Zufrieden ist anders

Am 5. Spieltag 2012/2013 schnuppert VfB-Talent Raphael Holzhauser einmal mehr etwas Bundesligaluft. Nach der herben 0:3-Schlappe gegen Hoffenheim steht dem Österreicher die Enttäuschung jedoch ins Gesicht geschrieben.
26.09.2012
Debütant am Ball

Debütant am Ball

Düsseldorfs Legende Andreas Lambertz steht im September 2012 erstmals in der höchsten deutschen Spielklasse auf dem Platz. Den Stuttgarter William Kvist (r.) hält sich das Fortunen Urgestein dabei erfolgreich vom Leib.
15.09.2012
Fehlstart

Fehlstart

Nachdem der VfB Stuttgart im dritten Spiel der Saison 2012/2013 nicht über ein 0:0 gegen Düsseldorf hinauskommt, ist ein verhagelter Saisonstart perfekt. Trainer Bruno Labbadia ist das Lächeln natürlich vergangen.
15.09.2012
Müller trifft zum zwischenzeitlichen 1:1

Müller trifft zum zwischenzeitlichen 1:1

Am 2. Spieltag der Saison 2012/2013 trifft Bayerns Thomas Müller gegen Stuttgarts Keeper Ulreich zum zwischenzeitlichen Ausgleich. Fünf weitere Tore legen die Bayern noch nach und gewinnen am Ende souverän mit 6:1. (2.9.2012)
02.09.2012
Doppelschlag der Bayern durch Kroos

Doppelschlag der Bayern durch Kroos

Nur eine Minute nach dem Ausgleich von Thomas Müller erhöht Toni Kroos am 2. Spieltag der Saison 2012/2013 auf 2:1 gegen den VFB.
02.09.2012
Meister ohne Einsatz

Meister ohne Einsatz

Siegried Grüninger gewann in der Saison 91/92 als Ersatztorhüter ohne Einsatz mit dem VfB Stuttgart die Deutsche Meisterschaft
20.07.2012
Cacau bleibt in Suttgart

Cacau bleibt in Suttgart

Nach vielen Spekulationen um seine Person, hat sich Cacau im Sommer 2012 doch für einen Verbleib bei den Schwaben entschieden.
15.07.2012

Auch 1983 wird beim BW-Derby eine Rauchbombe gezündet
10.07.2012
Enges Duell

Enges Duell

So eng wie in diesem Zweikampf geht es im Spiel zwischen dem VfB Stuttgart, im Bild Georg Niedermeier (l.), und dem FC Köln, hier Christian Clemens, über weite Strecken zu. Folgerichtig trennt man sich am 30. Spieltag der Saison 2011/12 mit 1:1. (21.4.2012)
21.04.2012
Ping-Pong-Treffer

Ping-Pong-Treffer

Linker Pfosten, rechter Pfosten und Tor! Im spiel gegen den 1. FC Köln erzielt Stuttgarts Cacau (2.v.r.) im April 2012 mit einem kuriosen Treffer den Ausgleich.
21.04.2012
1:0 durch Rosenberg

1:0 durch Rosenberg

Am 31. Spieltag 2011/2012 kommt es zwischen Stuttgart und Bremen zum direkten Duell um die EL-Plätze. Markus Rosenberg (l.) schießt Werder dabei in Führung. Gōtoku Sakai (m.) und Sven Ulreich (r.) können den Gegentreffer hier nicht verhindern.
13.04.2012
Doppelpack

Doppelpack

Nicht zuletzt dank eines Doppelpacks von Martin Harnik drehte der VfB Stuttgart am 31. Spieltag der Saison 2011/12 einen 1:0-Rückstand in Stuttgart in einen 4:1-Sieg. Der Jubel beim Österreicher war groß. (13.4.2012)
13.04.2012
Bruno, schenk mir ein Lächeln!

Bruno, schenk mir ein Lächeln!

Vor dem Schwabenderby zwischen Stuttgart und Augsburg herrschte am 30. Spieltag der Saison 2011/2012 gute Stimmung. Nach acht Partien ohne Niederlage scherzten die VfL-Anhänger mit Coach Bruno Labbadia (l.).
10.04.2012
Eiskalt genetzt

Eiskalt genetzt

Am 30. Spieltag der Saison 2011/12 empfängt Augsburg den VfL Stuttgart. Nach wenigen Minuten geht der Aufsteiger dabei in Führung, da Nando Rafael (v.) Stuttgarts Keeper Sven Ulreich vom Punkt verlädt. Am Ende behalten die Stuttgarter aber mit 3:1 die Überhand. (10.4.2012)
10.04.2012
Jubel-Trio

Jubel-Trio

Vedad Ibišević, Cristian Molinaro und Christian Gentner (v.l.) feiern im April 2012 feuchtfröhlich. Der Anlass: ein 3:1-Erfolg über den FC Augsburg.
10.04.2012
Ivanschitz verlädt Ulreich

Ivanschitz verlädt Ulreich

Durch diesen platzierten Elfer bringt der Mainzer Andreas Ivanschitz (r.) seine Elf am 29. Spieltag der Saison 2011/12 früh in Front, Teamkollege Eugen Polanski (m.) braucht seine Abstauber-Qualitäten nicht unter Beweis stellen. Am Ende darf Stuttgarts Keeper Sven Ulreich (l.) jedoch jubeln, denn die Schwaben siegten mit 4:1. (7.4.2012)
07.04.2012
Fan-nah!

Fan-nah!

Nach seinem Doppelpack beim überzeugenden 4:1-Sieg der Stuttgarter gegen Mainz sucht Vedad Ibišević die Nähe dieses VfB-Anhängers (April 2012).
07.04.2012
Stolperstein

Stolperstein

Im Abstiegskampf trennen sich Freiburg und Nürnberg am 28. Spieltag der Saison 2011/12 lediglich mit 2:2. Das Remis, dass keinem wirklich hilft, liefert wenigstens diese spektakuläre Flugeinlage von Freiburgs Matthias Ginter und Tomáš Pekhart vom FCN. (7.4.2012)
07.04.2012
Stuttgarts Angreifer Ottmar Hitzfeld

Stuttgarts Angreifer Ottmar Hitzfeld

06.04.2012
Schieber schlägt doppelt zu

Schieber schlägt doppelt zu

Julian Schieber konnte beim sensationellen 4:4 des VfB Stuttgart beim Meister Borussia Dortmund am 28. Spieltag der Saison 2011/12 mit zwei Treffern glänzen. (30.3.2012)
30.03.2012
Freud und Leid

Freud und Leid

Verrückter Auftakt zum 27. Spieltag der Saison 2011/12: Stuttgart dreht erst einen 0:2-Rückstand in ein 3:2, kassiert dann aber noch zwei Tore und alles sieht nach einem Dortmunder Sieg aus. Doch in der letzten Minute gelingt Christian Gentner (l.) der 4:4-Ausgleich, der ihn selbst in Ekstase versetzt, während Jakub Błaszczykowski (r.) vor Wut den Boden malträtiert. (30.3.2012)
30.03.2012
Der junge Andreas Müller

Der junge Andreas Müller

Vor seiner ersten Profisaison posiert VfB-Nachwuchsmann Andreas Müller für die Kameras. (01.08.1983)
26.03.2012
Matchwinner gegen den Club

Matchwinner gegen den Club

Nationalspieler Cacau erzielte am 27. Spieltag der Saison 2011/12 den glücklichen 1:0-Siegtreffer für den VfB Stuttgart gegen den 1. FC Nürnberg. Nürnbergs Abwehrspieler Javier Pinola ist konsterniert. (25.3.2012)
25.03.2012
Zum Zuschauen verdammt

Zum Zuschauen verdammt

Vor der Bundesliga-Partie gegen Nürnberg nimmt Stuttgarts Serdar Taşçı schon einmal auf der Bank platz. Von dort verfolgt der verletzte Kapitän im April 2012 dann auch den 1:0-Sieg seines Teams.
25.03.2012
Ballartist

Ballartist

Im Sommer 1970 stellt Stuttgarts Schwede Jan Olsson sein Geschick im Umgang mit dem runden Leder unter Beweis.
10.03.2012
Tolle Haltungsnoten

Tolle Haltungsnoten

Stuttgarts Martin Harnik (l.) versucht am 25.Spieltag der Saison 2011/12 gegen Kaiserslautern per Fallrückzieher, zu einem Torerfolg zu kommen. Doch obwohl der Österreicher schön in der Luft liegt, findet der Ball nicht den Weg ins Tor und es bleibt beim 0:0. (9.3.2012)
09.03.2012
Acht Spiele Sperre für Guerrero

Acht Spiele Sperre für Guerrero

Nach dem brutalen Tritt von hinten gegen Sven Ulreich an der Außenlinie wird Paolo Guerrero für acht Spiele gesperrt. Der HSV-Stürmer hatte am 24. Spieltag der Saison 2011/12 beim Stand von 0:3 die Nerven verloren und sein Team damit noch weiter geschwächt. (3.3.2012)
03.03.2012
Der 'Kannibale' trifft

Der 'Kannibale' trifft

Gegen den SC Freiburg macht Verteidiger Khalid Boulahrouz (M.) am 23. Spieltag der Saison 2011/12 mit seinem Treffer zum 3:1 alles klar. Die Stuttgarter legen sogar noch ein weiteres Tor drauf und gewinnen am Ende mit 4:1. (25.2.2012)
25.02.2012
Flugshow durch Hajnal

Flugshow durch Hajnal

Im Bundesligaspiel bei Hannover 96 probiert sich Stuttgarts Tamas Hajnal (l.) per Seitfallzieher.
19.02.2012

1964: Stuttgart und Karlsruhe im Luftduell
19.02.2012

1968: Die vorerst letzte Partie von Karlsruhe und Stuttgart. Erst 1980 kommt es zu einem erneuten Wiedersehen.
13.02.2012

2007 siegt der KSC letztmals gegen den VfB
12.02.2012
Touchdown

Touchdown

Martin Harnik (r.) konnte am 21. Spieltag der Saison 2011/12 gegen Berlin seinen persönlichen Torjubel gleich dreimal vorführen. Der VfB gewinnt souverän mit 5:0. (11.2.2012)
11.02.2012
Premieren-Treffer für Ibisevic

Premieren-Treffer für Ibisevic

Mit einem herrlichen Seitfallzieher erzielt Vedad Ibisevic am 21. Spieltag der Saison 2011/12 sein erstes Tor für den VfB Stuttgart im Heimspiel gegen Berlin, Hertha Keeper Thomas Kraft kommt mit seinen Händen zu spät. Das Kunststück des Stürmers leitet einen fulminanten 5:0-Sieg der Stuttgarter ein. (11.2.2012)
11.02.2012
Gespräch unter Kollegen

Gespräch unter Kollegen

Vor dem DFB-Pokal-Viertelfinale zwischen Stuttgart und den Bayern unterhielten sich beide Trainer
08.02.2012

Beim Ba-Wü-Derby fliegt die Pyro bis auf den Platz.
08.02.2012

2009: Das vorerst letzte Zusammentreffen vom KSC und VfB für sieben Jahre. Der KSC steigt in dieser Saison in die zweite Liga ab.
06.02.2012
Ab zum Duschen

Ab zum Duschen

Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer (r.) schickt den Stuttgarter Cristian Molinari vom Feld
04.02.2012
SV Sandhausen wirft Stuttgart aus dem Pokal

SV Sandhausen wirft Stuttgart aus dem Pokal

Bediente Stuttgarter: Für eine kleine Sensation sorgt der SVS im DFB-Pokal 1995/96: Die Württemberger bezwingen im längsten Elfmeterschießen der DFB-Geschichte den VfB Stuttgart mit einem Endergebnis von 13:12.
24.01.2012
Erste Eindrücke

Erste Eindrücke

Der ab Januar 2012 vom japanischen Klub Albirex Niigata ausgeliehene Götoku Sakai sammelt in der Winterpause bei einem Freundschaftsspiel gegen Antwerpen erste Eindrücke vom deutschen Fußball und dem VfB Stuttgart.
08.01.2012
Will sich anbieten

Will sich anbieten

Im Testspiel gegen Germinal Beerschot Antwerpen im Januar 2012 bekam auch Nachwuchstalent Alexander Riemann (rechts: hier gegen Gary Kagelmacher) eine Chance, sich bei den Profis zu zeigen.
08.01.2012
Japaner unter sich

Japaner unter sich

Die japanischen Spieler Götoku Sakai (Mitte) und Shinji Okazaki (rechts) arbeiten mit ihrem Dolmetscher im Stuttgarter Trainingslager Anfang Januar 2012 in Belek. (5.1.2012)
05.01.2012
Jeder will sich empfehlen

Jeder will sich empfehlen

Im Wintertrainingslager des VfB Stuttgart wollen einige Spieler sich vor dem Rückrunden Start im Januar 2012 für die erste Mannschaft empfehlen. Hier bekommt es Winterneuzugang Sakai (links) mit Nachwuchsspieler Holzhauser zu tun. (5.1.2012)
05.01.2012
"Ich krieg dich!"

"Ich krieg dich!"

Am 16. Spieltag der Saison 2011/12 liefert sich Stuttgarts Timo Gebhart (l.) ein Laufduell mit Bayern Arjen Robben. Die Münchener gewinnen die Partie mit 2:1. (11.12.2011)
11.12.2011

Locker übersprungen: Kölns Sereno kommt am 15. Spieltag der Saison 2011/12 gegen Martin Harnik einen Moment zu spät. Der Österreicher kann seinen Hürdenlauf allerdings nicht in einen Torerfolg umwandeln. (3.12.2011)
03.12.2011
Geblockt

Geblockt

Shinji Okazaki (l.) kann sich in dieser Szene nicht gegen Aleksandar Ignjovski durchsetzen. Symptomatisch, denn nach schwacher Leistung verliert der VfB am 14. Spieltag der Saison 2011/12 in Bremen mit 0:2. (27.11.2011)
27.11.2011
Kaum zu bremsen

Kaum zu bremsen

Nach schwachem Spiel verliert der VfB Stuttgart am 14. Spieltag der Saison 2011/12 in Bremen mit 0:2. Hier hat Christian Gentner (l.) Probleme, Marko Marin zu stoppen. (27.11.2011)
27.11.2011
Den berühmten Schritt schneller!

Den berühmten Schritt schneller!

In der Saison 2011/2012 gastierte der FC Augsburg beim VfB Stuttgart. Auch wenn FCA-Keeper Mohamed Amsif hier noch vor dem Stuttgarter Cacau klären kann, bleiben die Punkte beim VfB.
20.11.2011
Dicker Hals nach 1:3

Dicker Hals nach 1:3

Am 12. Spieltag zeigte sich Maza (Zweiter von rechts) nach Abpfiff überhaupt nicht einverstanden mit einigen Entscheidungen von Schiedsrichter Winkmann. Mazas Gelb-Rote Karte in der Nachspielzeit sorgte noch für Zündstoff.
04.11.2011
In der Zange

In der Zange

Der Mainzer Julian Baumgartlinger (m.) versucht den Ball vorbei an den Stuttgartern Cristian Molinaro (l.) und Shinji Okazaki (r.) zu führen. Die Partie am 12. Spieltag der Saison 2011/12 endet 3:1 für Mainz 05. (4.11.2011)
04.11.2011
"Wo ist der Ball?"

"Wo ist der Ball?"

Diese Frage scheinen sich der Mainzer Elkin Soto (m.) und der Stuttgarter William Kvist (r.) am 12. Spieltag der Saison 2011/12 zu stellen, nachdem sie den Ball im Luftkampf vorher anscheinend beide nicht erwischt haben. Lachender Dritter könnte Marco Caliguiri (l.) sein, der den Ball fest im Blick hat. (4.11.2011)
04.11.2011
Nichts geschenkt

Nichts geschenkt

In einer guten Bundesligapartie trennen sich der VfB Stuttgart (links: Christoph Hemlein) und Borussia Dortmund (rechts: Marcel Schmelzer) am 11. Spieltag der Saison 2011/12 mit 1:1. Für beide Teams dürfte damit der November 2011 entscheidend für die Richtung in der Tabelle werden. (29.10.2011)
29.10.2011
Warten auf den richtigen Moment

Warten auf den richtigen Moment

Der Stuttgarter Tamás Hajnal (l.) sucht am 10. Spieltag der Spielzeit 2011/12 nach einem Weg, der am Nürnberger Verteidiger Marvin Plattenhardt (r.) vorbei führt. Der jedoch wartet nur auf den richtigen Moment für das Tackling. (22.10.2011)
22.10.2011
Bruno Labbadia

Bruno Labbadia

Bruno Labbadia während des Spiels gegen den HSV (23.9.2011)
23.09.2011
Debüt gegen den VfB

Debüt gegen den VfB

Zhi Gin Lam (li.) debütiert am 7.Spieltag der Saison 2011/12 gegen den VfB Stuttgart in der Bundesliga. Die Schwaben um Christian Gentner unterliegen dem HSV mit 1:2. (23.9.2011)
23.09.2011
Harnik lässt den VfB jubeln

Harnik lässt den VfB jubeln

Am 6. Spieltag der Saison 2011/12 ist er der große Matchwinner für die Stuttgarter: Martin Harnik. Der Stürmer schießt gegen den SC Freiburg beim 2:1-Sieg beide Tore. (16.9.2011)
16.09.2011
Bruno Labbadia

Bruno Labbadia

Bruno Labbadia vor dem Spiel gegen Leverkusen (20.8.2011)
20.08.2011
Bayer wurschtelt sich zum Sieg

Bayer wurschtelt sich zum Sieg

Am dritten Spieltag der Saison 2011/12 muss der VfB Stuttgart (von links in Weiß: Okazaki und Traore) gegen Leverkusen (von links in Schwarz: Bender und Sam) die erste Niederlage der Saison schlucken. Ohne spielerisch zu überzeugen gewinnt Leverkusen mit 1:0. (20.8.2011)
20.08.2011
Stürmer im Duell

Stürmer im Duell

Am 2. Spieltag der Saison 2011/12 duellieren sich die beiden Angreifer Marco Reus (l.) und Cacau im Kampf um den Ball. Sie sind auch an den entscheidenden Szenen des Spiels beteiligt. Reus bereitet das 1:0 vor, Cacau selbst erzielt das Tor zum 1:1-Endstand. (13.8.2011)
13.08.2011
Ulreich hält die Null

Ulreich hält die Null

Stuttgarts Torwart Sven Ulreich hält am ersten Spieltag der Saison 2011/12 gegen Schalke 04 die Null fest und hat damit auch seinen Anteil daran, dass die Stuttgarter nach einem 3:0-Sieg von der Tabellenspitze grüßen. (6.8.2011)
06.08.2011
Cacau

Cacau

Cacau nach dem Sieg gegen Schalke
06.08.2011
Verbissener Zweikampf

Verbissener Zweikampf

Zu Beginn der Saison 2011/12 scheint Schalkes Jermaine Jones (r.) im Duell mit dem Stuttgarter Martin Harnik zwar alles zu geben, doch die "Knappen" verlieren den Auftakt krachend mit 0:3. (6.8.2011)
06.08.2011
Woran lag es?

Woran lag es?

Der Saisonauftakt 2011/2012 für Schalke ging in Stuttgart kräftig in die Hose. 0:3 hieß es am Ende gegen den VfB. Marco Höger (re.) und Benedikt Höwedes diskutieren über die Gründe für den Fehlstart. (6.8.2011)
06.08.2011
Harte Landung - guter Einstand

Harte Landung - guter Einstand

Während Joel Matip (rechts) und der FC Schalke beim 0:3 in Stuttgart am ersten Spieltag eine harte Ladung in die neue Spielzeit 2011/12 hinlegten, konnte sich Neuzugang William Kvist (links) über einen ordentlichen Einstand bei den Schwaben freuen. (6.8.2011)
06.08.2011
Cristian Molinaro

Cristian Molinaro

Cristian Molinaro im Pokalspiel gegen Wehen-Wiesbaden
29.07.2011
Nico Herzig (Neuzugang Wehen-Wiesbaden 2011/2012)

Nico Herzig (Neuzugang Wehen-Wiesbaden 2011/2012)

Herzig im Zweikampf mit Cacau während des DFB-Pokalspiels SVWW gegen Stuttgart am 29.07.2011
29.07.2011
Schnell geschaltet

Schnell geschaltet

In der ersten Runde des DFB-Pokals 2011/12 schaltet Stuttgarts Ermin Bičakčić (2. v. v.) in der fünften Minute blitzschnell. Er schiebt eine unglückliche Parade von Wiesbadens Keeper Michael Gurski zur VfB-Führung über die Linie. (29.7.2011)
29.07.2011
Grätsche ins Leere

Grätsche ins Leere

Arjen Robben (l.) kann am letzten Spieltag der Saison 2010/11 auch durch die eingesprungene Sense von Arthur Boka nicht gestoppt werden und bereitet das zwischenzeitliche 1:1 durch Mario Gómez vor. Am Ende gewinnt Bayern mit 2:1, muss aber trotzdem in die CL-Playoffs. (14.5.2011)
14.05.2011
Ullreich: Niemals 2. Liga

Ullreich: Niemals 2. Liga

Lange mussten sie zittern, am 33. Spieltag haben sie es dann geschafft. Die Mannschaft des VfB Stuttgart hält durch ein 2:1 gegen Hannover 96 die Klasse und Torwart Sven Ulreich zeigt den Fans, dass der Fanschal weiter seine Gültigkeit hat. (7.5.2011)
07.05.2011
Duell der Österreicher

Duell der Österreicher

Zwei Legionäre im Zweikampf: Hannovers Emanuel Pogatetz (l.) wehrt sich gegen den Stuttgarter Martin Harnik am vorletzten Spieltag der Bundesligasaison 2010/11. Am Ende nützt es nichts, Hannover verliert mit 1:2. (7.5.2011)
07.05.2011
Erbitterter Zweikampf

Erbitterter Zweikampf

Am 32. Spieltag der Saison 2010/11 beharken sich Hoffenheims Andreas Beck (l.) und Stuttgarts Arthur Boka mit allen erlaubten und nicht erlaubten Mitteln. Am Ende gewinnt der VfB das Derby mit 2:1 und ist damit fast gerettet. (30.4.2011)
30.04.2011
Ulreich im Glück

Ulreich im Glück

Der Stuttgarter Torwart Sven Ulreich pariert am 32. Spieltag der Saison 2010/11 einen Schuss der Hoffenheimer Angreifer, hat dabei aber Glück, dass der Ball nicht ins Tor flippert. Am Ende heißt es 2:1 für die Stuttgarter, die einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf feiern. (30.4.2011)
30.04.2011
Befreiungsschlag im Abstiegskampf

Befreiungsschlag im Abstiegskampf

Diese beiden sind die Stuttgarter Helden im Abstiegskampf in der Saison 2010/11. Christian Gentner und Cacau schießen am 31. Spieltag drei Tore gegen den HSV und sorgen so dafür, dass sich der VfB von den Abstiegsrängen entfernt. (23.4.2011)
23.04.2011
Schlagabtausch

Schlagabtausch

Frankfurts Wilhelm Huber versucht sich hier im Infight mit Stuttgarts Keeper Günter Sawitzki (September 1966).
19.04.2011
Harnik (l.) und Träsch jubeln

Harnik (l.) und Träsch jubeln

Beim 3:1-Sieg in Köln haben die Torschützen Träsch und Harnik allen Grund zum Jubeln. Durch den Sieg am 30. Spieltag verschaffen sich die Schwaben wenig Luft im Abstiegskampf der Saison 2010/11. (16.4.2011)
16.04.2011
Kuzmanovic trifft per Elfer gegen Rensing

Kuzmanovic trifft per Elfer gegen Rensing

Kuzmanovic trifft per Elfer gegen Rensing
16.04.2011
Jubel-Trio aus Stuttgart

Jubel-Trio aus Stuttgart

Martin Harnik, Christian Träsch und Cacau feiern den 3:1-Sieg gegen den 1.FC Köln am 30. Spieltag der Saison 2010/11 ausgelassen. Kein Wunder, denn durch den Sieg sieht das Abstiegsgespenst schon wieder deutlich blasser aus. (16.4.2011)
16.04.2011
Schwäbische Wrestling-Einlage

Schwäbische Wrestling-Einlage

Am 29. Spieltag der Saison 2010/11 verhakten sich der Stuttgarter Verteidiger Gregor Niedermeier und Lauterns Oliver Kirch im Fallen und könnten sich mit diesem Bild auch für andere Sportarten außer Fußball bewerben. Das Spiel selbst endet 4:2 für Kaiserslautern. (9.4.2011)
09.04.2011
Hajnal trifft gegen Bremen

Hajnal trifft gegen Bremen

Tor zum 1:0 für den VfB
02.04.2011
Ex-Bremer gegen Neu-Bremer

Ex-Bremer gegen Neu-Bremer

Beim Spiel zwischen Stuttgart und Bremen treffen in der Saison 2010/2011 Martin Harnik (l.) und Werder-Neueinkauf Mikael Silvestre aufeinander. Einen Sieger gibt es nicht, die Partie am 28. Spieltag der Saison 2010/11 endet 1:1. (2.4.2011)
02.04.2011
Duell im Strafraum

Duell im Strafraum

Denni Avdic setzt sich beim Spiel gegen den VfB Stuttgart gegen Khalid Boularouz durch (Saison 2010/2011).
02.04.2011
Volldampf

Volldampf

Christian Träsch gibt am 27. Spieltag der Saison 2010/11 gegen den VfL Wolfsburg alles, damit der VfB das Spiel nicht ohne Punkte beendet. In der 90 Minute gelingt den Schwaben dann auch tatsächlich der Ausgleich zum 1:1. (21.3.2011)
21.03.2011
Ausgleich in letzter Minute

Ausgleich in letzter Minute

Am 27. Spieltag kann Stuttgarts Georg Niedermeier gegen den VfL Wolfsburg mit seinem Tor in der 90. Minute den Schwaben doch noch einen Punkt gegen die Gäste aus Niedersachsen retten. (20.3.2011)
20.03.2011
Fühlt sich wie fliegen an

Fühlt sich wie fliegen an

Sven Schipplock erhebt sich nach seinem ersten Bundesliga-Tor beinahe in die Lüfte. Kein Wunder, denn der Joker sorgt am 26. Spieltag der Saison 2010/11 gegen St. Pauli für den 2:1-Sieg für seine Stuttgarter. (13.3.2011)
13.03.2011
Niedergekämpft

Niedergekämpft

Trotz früher Führung für den FC St. Pauli hat der VfB Stuttgart am 13.3.2011 den Gastgeber noch niedergerungen (im Bild von links: Asamoah gegen Celozzi) und einen 2:1-Sieg auf dem Kiez erkämpft.
13.03.2011
Pavel Pogrebnyak

Pavel Pogrebnyak

Pavel Pogrebnyak treibt die "Torfabrik" vor sich her.
05.03.2011
Magath (Sonnenbrille) und Labbadia

Magath (Sonnenbrille) und Labbadia

Shake-Hands vor der Partie gegen Stuttgart
05.03.2011
Kuzmanovic beim Elfmeter

Kuzmanovic beim Elfmeter

Im Spiel gegen Schalke
05.03.2011
Serdar Tasci

Serdar Tasci

Serdar Tasci während des Ligaspiels gegen Schalke
05.03.2011
Platzverweis für Delpierre

Platzverweis für Delpierre

Im Spiel gegen Frankfurt
27.02.2011
Das tut weh

Das tut weh

Gerade eine Chance als Nummer Eins im Tor des VfB bekommen, kracht Torhüter Marc Ziegler (am Boden) im Europacup-Spiel gegen Benfica Lissabon in einem Zweikampf unglücklich mit Nicolas Gaitan und Teamkollege Delpierre zusammen. Er muss verletzt raus.
24.02.2011
Bruchlandung

Bruchlandung

Zwar gewann Benfica das Europa League Rückspiel gegen den VfB Stuttgart mit 2:0 und zog ins Achtelfinale ein. Allerdings ließ die Chancenverwertung eher zu wünschen übrig. Hier wird Nicolas Gaitan von Mathieu Delpierre und Marc Ziegler gestoppt. Der Keepe
24.02.2011
Molinaro foult Sam

Molinaro foult Sam

Am 23. Spieltag der Saison 2010/11 schlägt Bayer Leverkusen den VfB Stuttgart mit 4:2. Hier kann Christian Molinaro (v.) Sidney Sam nur unsanft stoppen. Shinji Okazaki (r.) kommt zu spät, um zu helfen. (20.2.2011)
20.02.2011
Cacau verzweifelt

Cacau verzweifelt

Während des Spiels gegen Leverkusen am 23. Spieltag 10/11
20.02.2011
Kniefall vor dem Gegner

Kniefall vor dem Gegner

Nürnbergs Juri Judt (l.) muss mit ansehen, wie Stuttgarts Tamas Hajnal davon zieht.
12.02.2011
Khalid Boulahrouz

Khalid Boulahrouz

Khalid Boulahrouz vor dem Bundesligaspiel gegen Nürnberg
12.02.2011
Auch der Joker hilft nicht

Auch der Joker hilft nicht

Stuttgarts junger Stürmer Sven Schipplock versucht am 20. Spieltag der Saison 2010/11 zwar nochmal für Schwung zu sorgen, kann die 0:1-Niederlage gegen den SC Freiburg im Derby aber nicht verhindern. (30.1.2011)
30.01.2011
Neven Subotic

Neven Subotic

Neven Subotic (rechts) bildet mit Mats Hummels in der Saison 2010/11 die Innenverteidigung bei Borussia Dortmund. Der Serbe ist hier im Duell mit Patrick Funk vom VfB Stuttgart zu sehen. Das Spiel am 18. Spieltag der Saison 2010/11 endet 1:1. (22.1.2011)
22.01.2011
Patrick Funk Stuttgart

Patrick Funk Stuttgart

Zweikampf mit Schürrle
15.01.2011
Arthur Boka

Arthur Boka

Arthur Boka im Ligaspiel gegen Mainz
15.01.2011
Vergebener Doppelpack

Vergebener Doppelpack

Trotz eines Doppelpacks von Pavel Pogrebnyak (links, hier mit Martin Harnik nach seinem Treffer zum 2:2) vor der Pause gewinnt der FC Bayern am 22.12.2010 in einem kuriosen Pokalspiel beim VfB Stuttgart mit 6:3.
22.12.2010
Träsch geht volles Risiko

Träsch geht volles Risiko

Der Stuttgarter Christian Träsch nimmt am 15. Spieltag der Saison 2010/11 einfach mal das Herz in die Hand und versucht das Hoffenheimer mit voller Energie ins Visier zu nehmen. Sein Versuch ist jedoch nicht erfolgreich, das Spiel endet 1:1. (4.12.2010)
04.12.2010
Fritzle

Fritzle

Krokodil "Fritzle" sorgt beim VfB Stuttgart für eine gute Stimmung
04.12.2010
Jens Keller

Jens Keller

Jens Keller hielt als Trainer des VfB Stuttgart nicht lange durch.
04.12.2010
Punkteteilung in Baden-Württemberg

Punkteteilung in Baden-Württemberg

Im Spiel zwischen dem VfB Stuttgart und 1899 Hoffenheim am 4.12.2010 gab es keinen Sieger. 1:1 hieß der Endstand in einem Spiel, dass der VfB (hier Bah (links) und Delpierre (rechts) gegen Ba) in Überzahl gewinnen hätte müssen.
04.12.2010
In die Zange genommen

In die Zange genommen

Kein Entkommen für Lauterns Christian Tiffert. Stuttgarts Patrick Funk (r.) bearbeitet den Pfälzer zusammen mit Artur Boka (h.)
13.11.2010
Mit wenig Übersicht ...

Mit wenig Übersicht ...

... schlägt Bremens Stürmer Aaron Hunt den Ball davon, unter Druck gesetzt von Stuttgarts Verteidiger Arthur Boka. Es ist nicht die einzige Situation, in der Werder am 11. Spieltag der Saison 2010/11 planlos agiert: 0:6 gehen die Hansestädter in Stuttgart unter. (7.11.2010)
07.11.2010

21.10.2010
Angespannt

Angespannt

VfB Stuttgarts Cheftrainer Jens Keller schaut sich die Europa-League-Partie seines Teams gegen den FC Getafe kritisch an. (21.10.2014)
21.10.2010
Christian Gross

Christian Gross

Christian Gross bei seinem letzten Auftritt als Trainer des VfB Stuttgart beim Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt, das mit 1:2 verloren ging.
03.10.2010
Platz da

Platz da

Nicht nur hier gegen Christian Gentner (links) und Mamadou Bah (rechts) konnte sich Chris heute am Tag der Deutschen Einheit 2010 durchsetzen. Mit seinem Treffer zum 2:0 hat er maßgeblich zum 2:1-Sieg von Frankfurt beim VfB Stuttgart beigetragen.
03.10.2010
Stuttgart legt nach

Stuttgart legt nach

Nach dem Auftaktsieg gegen Bern konnte der VfB Stuttgart (hier von links: Camoranesi, Bah, Celozzi gegen Gislason (Mitte)) auch am 2. Spieltag der Europa League nachlegen. Am 30.9.2010 gab es ein 2:1 bei Odense BK.
30.09.2010
Not amused

Not amused

25.09.2010
Golden Goal!

Golden Goal!

Großer Moment: Nürnbergs Javier Pinolá (l) trifft am 5. Spieltag der Saison 2010/11 in der letzten Minute zum 2:1-Sieg gegen Stuttgart. Christian Träsch (m.) und Torwart Sven Ulreich haben das Nachsehen. (22.9.2010)
22.09.2010
Matthieu Delpierre

Matthieu Delpierre

Matthieu Delpierre feiert den Kantersieg des VfB gegen Gladbach
18.09.2010
Zweikampf am Boden

Zweikampf am Boden

Euro League Gruppenphase der Saison 2010/11: Ammar Jemal (l.) von Young Boys Bern kämpft mit Stuttgarts Cacau im Liegen um den Ball.
16.09.2010
Ex-VfB-Trainer Christian Gross

Ex-VfB-Trainer Christian Gross

Als erster Trainer der Bundesligasaison 2010/2011 wurde Christian Gross beim VfB Stuttgart entlassen.
11.09.2010
Resoluter Verteidiger

Resoluter Verteidiger

Der Dortmunder Verteidiger Neven Subotić versucht am 2. Spieltag der Saison 2010/11 den Stuttgarter Stürmer Cacau auf Abstand zu halten. Bis auf eine Situation in der 69. Minute gelingt das auch, dort schießt Cacau aber auch nur den Treffer zum 1:3-Endstand. (29.8.2010)
29.08.2010
"Geh aus dem Weg!"

"Geh aus dem Weg!"

Timo Gebhart (l.) versucht am 2. Spieltag der Saison 2010/11 den Dortmunder Sebastian Kehl aus dem Weg zu schieben, um an den Ball zu kommen. Die Stuttgarter sind damit selten erfolgreich und verlieren mit 1:3. (29.8.2010)
29.08.2010
Hackentrick und weg

Hackentrick und weg

Stuttgarts Cacau (l.) tanzt Berlins Fabian Lustenberger am 30. Spieltag der Saison 2009/10 aus. Nicht nur in dieser Szene ist der Stuttgarter Stürmer auf Zack, in der 74. Minute erzielt er auch das goldene Tor zum 1:0. (10.4.2010)
10.04.2010
Klatsche trotz Premierentreffer

Klatsche trotz Premierentreffer

Den 20. Februar 2010 wird Kölns Christopher Schorch (li.) trotz seines ersten Treffers in der Bundesliga nicht in allzu guter Erinnerung behalten, Dank des vierfachen Cacau gewinnt der VfB Stuttgart mit Aliaksandr Hleb (re.) mit 5:1.
20.02.2010
Marica-Jubel gegen Freiburg

Marica-Jubel gegen Freiburg

Beim Stuttgarter 1:0-Erfolg über Freiburg am 22. Januar 2010 ist Ciprian Marica als Schütze des einzigen Tores der Matchwinner.
22.01.2010
Schwaben siegen in Baden

Schwaben siegen in Baden

Am 19. Spieltag der Saison 2009/10 entscheidet der VfB Stuttgart, hier Timo Gebhart (l.) im Duell mit Johannes Flum, das Derby für sich. 0:1 steht es am Ende. (22.1.2010)
22.01.2010
Voller Einsatz

Voller Einsatz

Didier Ya Konan (r.) setzt im Zweikampf mit Sebastian Rudy seine ganze Dynamik ein, um den Stuttgarter vom Ball zu trennen. Der Einsatz zahlt sich aus, Ya Konan erzielt am 10. Spieltag der Saison 2009/10 den 1:0-Siegtreffer. (24.10.2009)
24.10.2009
Den Ball fest im Blick

Den Ball fest im Blick

Stuttgarts Clemens Walch während einer Bundesligapartie gegen Werder Bremen
04.10.2009
Kritische Blicke

Kritische Blicke

VfB Stuttgarts Cheftrainer Markus Babbel (l.) schaut sich die Leistung seines Teams am 8. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 gegen Werder Bremen kritisch an. (4.10.2014)
04.10.2009
Manchmal hilft nur ein Foul

Manchmal hilft nur ein Foul

Ein seltenes Bild: Stuttgarts Cacau (r.) kann von Dominic Maroh nur per Foul gestoppt werden. Der FCN-Verteidiger gilt als extrem fairer Spieler, muss dann am 4. Spieltag der Saison 2009/10 aber trotzdem Hand anlegen. So zieht er dem Stürmer den Zahn, das Spiel endet torlos. (29.8.2009)
29.08.2009
Kein Spiel für Technik-Liebhaber

Kein Spiel für Technik-Liebhaber

Das Spiel zwischen Nürnberg und Stuttgart am 4. Spieltag der Saison 2009/10 ist nichts für Anhänger des feinen Fußballs. Das zeigt nicht nur dieses Tackling von Stuttgarts Georg Niedermeier gegen Juri Judt, sondern auch der Endstand: 0:0. (29.8.2009)
29.08.2009
Sturzflug

Sturzflug

Beim Champions-League-Quali-Spiel räumt Timisoaras Arman Karamyan (hinten) seinen Stuttgarter Gegenspieler Ludovic Magnin aus dem Weg (Aug. 2009).
26.08.2009

T-Home Cup 2009: Stuttgarts Daniel Didavi wird von Hamburgs Collin Benjamin unsanft gestoppt und verliert den Boden unter den Füßen. (19.7.2009)
19.07.2009

16.06.2009
Stuttgarter Jubel

Stuttgarter Jubel

Martin Lanig, Khalid Boulahrouz und Mario Gomez (v.l.n.r.) bejubeln den 2:0-Erfolg über Eintracht Frankfurt am 29. Spieltag der Saison 2008/09. Gomez hatte kurz nach der Halbzeit den zweiten Treffer für die Schwaben erzielt, die weiter von der Meisterschaft träumen dürfen. (25.4.2009)
25.04.2009
Stuttgart gewinnt Baden-Württemberg-Derby 2:0

Stuttgart gewinnt Baden-Württemberg-Derby 2:0

In einem hart umkämpften Derby (hier von links: Georg Niedermeier gegen Mahir Saglik) kann der VfB Stuttgart beim Erzrivalen Karlsruher SC am 22. Spieltag der Saison 2008/09 einen prestigeträchtigen 2:0-Sieg einfahren. (1.3.2009)
01.03.2009

Fan-Rivalität: Karlsruhe-Stuttgart
01.03.2009

Blanker Fan-Hass auf Seiten des KSC
01.03.2009
Zwischen Genie und Wahnsinn

Zwischen Genie und Wahnsinn

Im DFB-Pokal-Achtelfinale 2009 trafen der VfB Stuttgart und Bayern München aufeinander. Beim Spielstand von 0:2 für den Rekordmeister tritt Franck Ribéry zum Strafstoß an. Übermütig chippt er den Ball weich in die Tormitte. Jens Lehmann riecht den Braten, bleibt stehen und fängt die Kugel problemlos. Trotz des am Ende deutlichen 5:1-Sieges war dem Franzosen der Spott sicher. (27.01.2009)
27.01.2009
Hier geblieben!

Hier geblieben!

Steven Defour (r.) von Standard Lüttich und Stuttgarts Ciprian Marica kämpfen um den Ball
18.12.2008
Begrenzte Freude

Begrenzte Freude

Ein Tropfen auf dem heißen Stein: Trotz seines Treffers zum 1:0 gehen Martin Lanig und seine Stuttgarter Teamkollegen am 14. Spieltag der Saison 2008/09 beim späteren Meister Wolfsburg mit 1:4 baden. (22.11.2008)
22.11.2008
Am Schlafittchen gepackt

Am Schlafittchen gepackt

Der Kölner Kevin Pezzoni (r.) setzt im Zweikampf mit Stuttgarts Roberto Hilbert am 11. Spieltag der Saison 2008/09 auch unerlaubte Mittel ein, um vor dem Gegenspieler am Ball zu sein. Hilbert selbst beeindruckt das wenig, er erzielt den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer zum 1:2. Doch trotzdem verlieren die Stuttgarter mit 1:3. (1.11.2008)
01.11.2008
Andriy Voronin

Andriy Voronin

Mit einer Gesichtsmaske bestreitet Andriy Voronin von Hertha BSC Berlin am 18. Oktober 2008 die Heimbegegnung der Fußball-Bundesliga gegen den VfB Stuttgart (2:1).
18.10.2008
Lehmann verschätzt sich

Lehmann verschätzt sich

Innenverteidiger Felipe Santana (l.)wechselte zur Saison 2008/09 von Figueirense zu Borussia Dortmund und trifft in seinem zweiten Bundesligaspiel zum zweiten Mal. Diesmal hilft Stuttgarts Keeper Jens Lehmann, der eine Flanke falsch einschätzt und den Brasilianer nicht am 2:0 hindern kann. Der BVB gewinnt am 6. Spieltag der Saison 2008/09 mit 3:0. (27.9.2008)
27.09.2008

Die Polizei muss die KSC-Anhänger in der Mercedes Benz Arena im Zaum halten.
21.09.2008
Durchbruch in Stuttgart

Durchbruch in Stuttgart

In Stuttgart avanciert Martin Lanig (l.) in seiner ersten Saison zum Stammspieler. Sein Debüt für die Stuttgarter verläuft zu Beginn der Saison 2008/09 allerdings wenig glücklich. Gegen Leverkusen gibt es eine 0:2-Niederlage und für Lanig von Nationalspieler Simon Rolfes auf die Socken. (23.8.2008)
23.08.2008
Sotirios Kyrgiakos - Ciprian Marica

Sotirios Kyrgiakos - Ciprian Marica

Mit einer Gesichtsmaske bestreitet Sotirios Kyrgiakos (rechts) von Eintracht Frankfurt am 3. Mai 2008 das Auswärtsspiel der Fußball-Bundesliga beim VfB Stuttgart, hier mit Ciprian Marica. Stuttgart gewinnt 4:1.
03.05.2008
Stuttgart schießt Frankfurt ab

Stuttgart schießt Frankfurt ab

Am 31. Spieltag der Saison 2007/08 verpasste der VfB Stuttgart mit Arthur Boka (r.) der Frankfurter Eintracht und Faton Toski eine gesalzene 4:1-Klatsche.
03.05.2008

Nach 12 Jahren Abstinenz findet 1980 endlich wieder das berüchtigte Baden-Württemberg-Derby statt.
25.04.2008

KSC-VfB Feindschaft auf dem Platz: Maik Franz und Mario Gomez
03.03.2008
Bittere Niederlage

Bittere Niederlage

Stuttgarts Torwart Sven Ulreich sitzt nach dem verlorenen Elfmeterschießen im DFB-Viertelfinale nachdenklich auf dem Boden. Der FC Carl Zeiss Jena hatte gerade die Pokal-Sensation perfekt gemacht und den Erstligisten mit 7:6 im Elfmeterschießen besiegt. (26.2.2008)
26.02.2008

Beim Ba-Wü-Derby segelt die Pyrotechnik auch schon mal auf den Platz.
24.02.2008

Derby Feindschaft beim KSC und VfB
24.02.2008
Mühsamer VfB-Erfolg über Werder II im Pokal

Mühsamer VfB-Erfolg über Werder II im Pokal

Trotz eines dreifachen Torschützen Mario Gomez wurde es für Roberto Hilbert (li.) - hier im Zweikampf mit Bremens Max Kruse - und den VfB Stuttgart im Pokal-Achtelfinale der Saison 2007/08 noch einmal spannend. Mit einem knappen 3:2 erreichte der VfB das Viertelfinale im DFB-Pokal. (30.01.2008)
30.01.2008
Duell beim Debüt

Duell beim Debüt

Stuttgarts Manuel Fischer bei seinem CL-Debüt im Zweikampf mit Barcelonas Rafael Márquez (12.12.2007).
12.12.2007
Elfmeter gehalten

Elfmeter gehalten

Rémy Vercoutre pariert während des CL-Gruppenspiels gegen den VfB Stuttgart im November 2007 einen Elfmeter von Thomas Hitzlsperger.
07.11.2007
Aus dem Weg!

Aus dem Weg!

Im DFB-Pokal 07/08 traf Stuttgart auf den SC Paderborn. Die Ostwestfalen kämpften tapfer, verloren aber in der Verlängerung. Hier muss SCP-Torwart Lukas Kruse (l.) vor dem Stuttgarter Sami Khedira klären. Ewerthon (r.) staunt nicht schlecht.
31.10.2007
Das Spielgerät im Visier

Das Spielgerät im Visier

VfB-Keeper Raphael Schäfer konzentriert sich voll aufs Spiel gegen Bayer Leverkusen am 11. Spieltag der Bundesliga-Saison 2007/08. Mit Erfolg, Schäfer bleibt ohne Gegentor und Stuttgart gewinnt 1:0. (27.10.2007)
27.10.2007
Beck entscheidet die Partie

Beck entscheidet die Partie

Der Schütze des einzigen Tores der Partie, Andreas Beck, hier im Zweikampf mit Stefan Kießling (re.). Der VfB Stuttgart schlägt am 11. Spieltag der Saison 2007/08 Bayer Leverkusen mit 1:0. (27.10.2007)
27.10.2007
Fußball-Ballett?

Fußball-Ballett?

Anthony Réveillère (r.) und Cacau ringen im CL-Duell zwischen Stuttgart und Lyon am 23. Oktober 2007 um den Ball.
23.10.2007
Einfach eine Nummer zu groß

Einfach eine Nummer zu groß

Auch nach dem zweiten Spieltag der Champions League - Saison 2007/08 muss der VfB Stuttgart (hier von links: Gomez, Osorio und Tasci bei Puyols (blaues Trikot) Tor ) auf seinen ersten Punkt in der Königsklasse warten. 0:2 hieß es am Ende gegen Barca.
02.10.2007
Schnell nach vorn

Schnell nach vorn

Stuttgarts Torhüter Raphael Schäfer beeilt sich beim Debüt im Dress des VfB gegen Schalke 04. Am Ende trennen sich beide Mannschaften zum Auftakt der Saison 2007/08 mit 2:2. (10.8.2007)
10.08.2007
Stuttgarter Neuzugänge im Sommer 2007

Stuttgarter Neuzugänge im Sommer 2007

Coach Armin Veh (2.v.l.) mit seinen neuen Spielern Raphael Schäfer, Yildiray Bastürk und Gledson (v.l.) (9.7.2007)
09.07.2007
Das passt noch nicht

Das passt noch nicht

Stuttgarts Neuzugang Raphael Schäfer scheint sich im neuen Shirt noch nicht recht wohl zu fühlen (29.6.2007)
29.06.2007
Laktattest

Laktattest

Gledson wird während einer Trainingseinheit in Stuttgart Blut am Ohrläppchen abgenommen. (29.06.2007)
29.06.2007
Jetzt auch bei den Profis

Jetzt auch bei den Profis

Nachdem Serdar Tasci bereits 2005 mit dem VfB Stuttgart Deutscher A-Jugendmeister wurde, darf er nun auch die Schale für den Bundesliga-Meistertitel 2007 in den Händen halten.
27.05.2007
Die Entscheidung in der Verlängerung

Die Entscheidung in der Verlängerung

Im DFB-Pokalfinale 2007 gewann der 1. FC Nürnberg mit 3:2 nach Verlängerung gegen den VfB Stuttgart. Dem entscheidenden Torschützen Kristiansen (rechts) gratulieren Polak (Mitte) und Engelhardt (links).
26.05.2007
Hildebrand präsentiert die Meisterschale

Hildebrand präsentiert die Meisterschale

Nach dem Titelgewinn 2007 präsentiert Timo Hildebrand den Stuttgarter Fans die Meisterschale
19.05.2007
Durchnässt und glücklich

Durchnässt und glücklich

Stuttgarts Trainer Armin Veh krallt sich nach den Bierdurschen an der gewonnenen Meisterschale fest
19.05.2007
Sami Khedira und Fernando Meira mit der Schale

Sami Khedira und Fernando Meira mit der Schale

Nach dem letzten Spieltag der Saison 2006/2007 präsentieren Stuttgarts Sami Khedira (li.) und Fernando Meira stolz die Meisterschale. (19.05.2007)
19.05.2007
Den Gefühlen freien Lauf lassen

Den Gefühlen freien Lauf lassen

Nach dem Meistertitel 2007 gab es für einige Spieler des VfB Stuttgart kein Halten mehr. Marco Streller (oben) umarmte Mario Gomez (unten) im Freudentaumel.
19.05.2007
Erfahrung gegen Talent

Erfahrung gegen Talent

Stuttgarts erfahrener Mexikaner Ricardo Osorio (l.) setzt sich am 23. Spieltag der Saison 2006/07 gegen Herthas aufstrebendes Talent Chinedu Ede durch. Das Spiel endet 0:0. (23.2.2007)
23.02.2007
Raus mit dem Frust

Raus mit dem Frust

Während der 0:3-Pleite von Bayer Leverkusen am 7. Spieltag beim VfB Stuttgart und damit wohl nur zwei Siegen aus den ersten sieben Spielen, müssen sich Carsten Ramelow (rechts) und Juan (links) mal etwas Luft verschaffen. Opfer: Serdar Tasci.
14.10.2006
Antônio da Silva gegen Naldo

Antônio da Silva gegen Naldo

Von 2006 bis 2008 spielt der Brasilianer Antônio da Silva (l.) zwei Serien für den VfB Stuttgart. Am 4. Spieltag der Saison 2006/07 trägt er dazu bei, gegen Naldo und Co. einen 0:2-Rückstand in einen 3:2-Sieg umzuwandeln. (16.9.2006)
16.09.2006
Stuttgart unterliegt BVB zu Hause mit 1:3

Stuttgart unterliegt BVB zu Hause mit 1:3

Am dritten Spieltag der Saison 2006/07 musst sich der VfB Stuttgart der Dortmunder Borussia mit 1:3 geschlagen geben. Nach dem Abpfiff tröstet Profi-Debütant Bernd Nehrig (l.) den niedergeschlagenen Roberto Hilbert. (26.8.2006)
26.08.2006
Zum Haare raufen

Zum Haare raufen

Thorben Marx kann es nicht fassen. Trotz doppelter Überzahl verliert Arminia Bielefeld in der Saison 06/07 mit 2:3 gegen den VfB Stuttgart.
20.08.2006
Stuttgart setzt sich durch

Stuttgart setzt sich durch

Auch das beherzte Zugreifen von Cédric Makiadi (r.) gegen Zvonimir Soldo kann es nicht verhindern: Der VfB Stuttgart gewinnt sein Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg mit 2:1 (Mai 2006).
05.05.2006
Ein Publikumsliebling sagt Ade

Ein Publikumsliebling sagt Ade

Nach 301 Bundesligaspielen für den VfB Stuttgart beendet Zvonimir Soldo 2006 seine Karriere. Die Anhänger der Schwaben verabschieden sich hier von ihrem Liebling.
05.05.2006
Stuttgart kommt zurück

Stuttgart kommt zurück

Während des Spiels lagen die Stuttgarter, hier Jon Dahl Tomasson (links) und Thomas Hitzlsperger, schon am Boden. Doch Hitzlsperger mit seinem ersten Bundesligatreffer und Tomasson machten aus einem 1:3 noch ein 3:3.
16.04.2006
Ein Sieg ohne Freude

Ein Sieg ohne Freude

In der 3. Runde des UEFA Cup 2005/2006 gewann der VfB Stuttgart durch ein Tor von Christian Tiffert (l., gegen Stewart Downing) beim FC Middlesbrough. Nach der 1:2-Hinspielniederlage reichte dieser Sieg jedoch nicht zum Weiterkommen.
23.02.2006
Augen zu und durch

Augen zu und durch

Duisburgs Klemen Lavrič (l.) und Matthieu Delpierre vom VfB Stuttgart während eines Kopfballduells im Januar 2006.
28.01.2006
Neue deutsche Härte

Neue deutsche Härte

Stuttgarts Christian Tiffert (l.) holt Nürnbergs Javier Pinolá - selbst kein Kind von Traurigkeit - am 12. Spieltag der Saison 2005/06 unsanft von den Beinen. Damit verteidigt Tiffert den 1:0-Sieg, den er selbst mit seinem Tor in der 10. Minute eingeleitet hatte. (6.11.2005)
06.11.2005
Duell im UEFA-Cup

Duell im UEFA-Cup

Im Jahr 2005 traf der VfB Stuttgart in der Gruppenphase auf Stade Renne. Die Mannschaft von Christian Tiffert (r.) sicherte sich in Frankreich einen 2:0 Sieg über das Team von Jimmy Briand (vorne). (20.10.2005)
20.10.2005
Ausgetanzt

Ausgetanzt

Im August 2005 hat Aaron Hunt (l.) erst eine handvoll Bundesligaspiele absolviert. Im Spiel gegen Stuttgart tanzt er dennoch Routinier Markus Babbel aus. Einen Treffer gelingt dem Youngster beim 1:1 am 3. Spieltag jedoch nicht. (27.8.2005)
27.08.2005
Streithähne

Streithähne

Lukas Sinkiewicz vom 1.FC Köln und Stuttgarts Marco Streller rasseln am 14.08.2005 in der Bundesliga aneinander.
14.08.2005
Kämpfen für die Bundesliga

Kämpfen für die Bundesliga

Er gehört bereits zum Kreis des Profikaders 2005/06, doch noch ist Tobias Rathgeb der Durchbruch bei den Profis nicht gelungen. Deshalb muss er solche Testspiel, wie hier gegen den VfL Herrenberg nutzen, um sich anzubieten.
02.07.2005
Gute Laune

Gute Laune

Sichtlich entspannt gaben sich VfB-Trainer Giovanni Trapattoni und die Spieler Daniel Bierofka und Thomas Hitzlsperger bei der Teampräsentation 2005/2006.
30.06.2005
Der Maestro und sein Co

Der Maestro und sein Co

In Stuttgart hatte Giovanni Trapattoni einen prominenten Assistenten: Andreas Brehme war vom 24.Juni 2005 bis zum 9. Februar 2006 Co-Trainer bei den Schwaben.
27.06.2005

21.05.2005
Gladbach schlägt Stuttgart

Gladbach schlägt Stuttgart

Borussia Mönchengladbach behält am 30. April 2005 im Bundesligamatch gegen den VfB Stuttgart die Oberhand. Hier setzt sich Peer Kluge (li.) gegen Stuttgarts Kevin Kuranyi durch.
30.04.2005
Mit vereinten Kräften

Mit vereinten Kräften

... klären Parmas Keeper Luca Bucci (r.) und sein Vordermann Paolo Cannavaro (r.) hier gegen Kevin Kuranyi vom VfB Stuttgart. Der Einsatz zahlt sich aus, Parma siegt im UEFA-Cup 2004/2005 mit 2:0.
24.02.2005
Harter Einsatz

Harter Einsatz

Im UEFA-Pokal 2004/2005 setzt sich Parma knapp gegen den VfB Stuttgart durch. Im Hinspiel (0:0) senst Stuttgarts Heiko Gerber (l.) dabei Parmas Fábio Simplício übermotiviert um.
16.02.2005
Hohes Bein

Hohes Bein

Beim Spiel zwischen Stuttgart und Rostock liefern sich Andreas Hinkel (l.) und Rade Prica einen Zweikampf (Saison 2004/2005).
07.11.2004
Nicht ganz gelungener Einstand

Nicht ganz gelungener Einstand

Eigentlich fing alles gut an für Matthieu Delpierre (links; auch im Bild von links: Baumann,Soldo und Reinke) in seinem ersten Bundesligaspiel, als er hier zur 1:0-Führung einköpft. Doch am Ende gewinnt Bremen trotz Unterzahl noch mit 2:1.
27.10.2004
Ein Jahr VfB

Ein Jahr VfB

Nach einer erfolgreichen Zeit als BVB-Coach versuchte sich Matthias Sammer in Stuttgart. Nach einer Saison war Schluss, immerhin landete Stuttgart im internationalen Geschäft.
19.09.2004
Butt scheitert vom Elfmeterpunkt

Butt scheitert vom Elfmeterpunkt

Der sonst so sichere Elfmeterschütze Hans Jörg Butt scheitert für Bayer Leverkusen im Spiel gegen den VfB Stuttgart mit seinem Strafstoß. Leverkusen gewinnt am 34. Spieltag der Saison 2003/04 dennoch mit 2:0.
22.05.2004
Gut gemacht

Gut gemacht

Am 3.4.2004 beim 2:0 von Hannover 96 beim TSV 1860 München sind alle Akteure der Gäste zufrieden mit den drei Punkten. Trainer Lienen (rechts) klatscht seinen Keeper Ziegler nach guter Leistung ab.
03.04.2004
Debüt mit Desailly

Debüt mit Desailly

Mario Gomez steht im Dress des VfB Stuttgart am 09. März 2003 erstmals in der CL auf dem Rasen. Hier im Duell mit Marcel Desailly vom Chelsea FC.
09.03.2004
Ausgebremst

Ausgebremst

Den schnellen Dortmunder David Odonkor kann Silvio Meißner hier mit einer Grätsche stoppen (März 2004).
06.03.2004
Ungleiches Duell

Ungleiches Duell

Der kleine Stuttgarter Philipp Lahm (r.) hat am 22. Spieltag der Saison 2003/04 im Luftduell gegen den Schalker Stürmer Ebbe Sand Probleme mit dem kantigen Stürmer. Doch im Endeffekt hat auch der Schalker Goalgetter kein Erfolg, das Spiel endet 0:0. (28.2.2004)
28.02.2004
Stuttgart - Hannover 3:1

Stuttgart - Hannover 3:1

Beim Heimsieg gegen Hannover trifft Bayern Leihgabe Philipp Lahm (l.) auf 96-Stürmer Daniel Stendel (r.). (22.11.2003)
22.11.2003
Timo Hildebrand hat das Nachsehen gegen Angelos Charisteas

Timo Hildebrand hat das Nachsehen gegen Angelos Charisteas

9 Spieltag, 2003/2004
18.10.2003
Nach 884 Minuten endet Hildebrands Serie

Nach 884 Minuten endet Hildebrands Serie

Angelos Charisteas beendet in der 61. Minute der Partie Werder Bremen - VfB Stuttgart die Rekordserie von Timo Hildebrand ohne Gegentor. (18.10.2003)
18.10.2003
Rekord: 884 Minuten blieb Hildebrand ohne Gegentor

Rekord: 884 Minuten blieb Hildebrand ohne Gegentor

Im Spiel gegen den 1. FC Köln am 4. Oktober 2003 knackte Timo Hildebrand den alten Rekord von Oliver Kahn. Am Ende hielt der VFB-Keeper seinen Kasten unglaubliche 884 Minuten sauber.
04.10.2003
Hildebrand und Benaglio beim VfB Stuttgart

Hildebrand und Benaglio beim VfB Stuttgart

Timo Hildebrand und Diego Benaglio während ihrer gemeinsamen Zeit beim VfB Stuttgart. 2003 war Timo Hildebrand noch die klare Nummer Eins vor dem Schweizer Torwart. (30.9.2003)
30.09.2003
Niederlage in Schottland

Niederlage in Schottland

Stuttgarts Christian Tiffert (l.) verliert 2003 mit dem VfB in der Champions League bei den Rangers
16.09.2003
Testspiel für den VfB

Testspiel für den VfB

Denis Berger im Juni 2003 bei einem Testspiel für den VfB Stuttgart.
29.06.2003
Kuranyi präsentiert sein Trikot

Kuranyi präsentiert sein Trikot

VfB Stuttgarts Torjäger Kevin Kuranyi präsentiert nach dem 34. Spieltag der Bundesligasaison 2002/2003 gegen den VfL Wolfsburg stolz sein Trikot. (24.5.2003)
24.05.2003
Eng am Mann

Eng am Mann

Während seines Bundesligadebüts greift Bayern Münchens Youngster Bastian Schweinsteiger (l.) VfB Stuttgarts Krassimir Balakov an. (7.12.2002)
07.12.2002
Der gefeierte Held

Der gefeierte Held

Kevin Kuranyi lässt sich von den Fans des VfB Stuttgart feiern: Soeben hat der Youngster beim 4:1 am 8. Spieltag der Bundesligasaison 2002/2003 gegen 1860 München einen Doppelpack geschnürt. (6.10.2002)
06.10.2002
Dreierpacker

Dreierpacker

Kevin Kuranyi erzielt am 6. Bundesligaspieltag der Saison 2002/2003 gegen Arminia Bielefeld einen Dreierpack - und führt den VfB Stuttgart damit zum 3:0-Sieg. (22.9.2002)
22.09.2002
Junger Torschütze

Junger Torschütze

VfB Stuttgarts Kevin Kuranyi bejubelt einen Treffer für die Schwaben am 17. Spieltag der Saison 2001/2002. Es ist sein erstes Tor in der Bundesliga. (16.12.2001)
16.12.2001
Youngster im Training eifrig

Youngster im Training eifrig

Youngster Kevin Kuranyi (l.) gibt im Training des VfB Stuttgart alles. (23.10.2001)
23.10.2001

In seinem ersten Bundesligaspiel am 1. Spieltag der Saison 2001/2002 geht VfB Stuttgarts Youngster Kevin Kuranyi (l.) ins Kopfballduell mit Thomas Cichon vom 1. FC Köln. (28.7.2001)
28.07.2001

26.10.2000
Lisztes gegen Kehl

Lisztes gegen Kehl

Sebastian Kehl (r.) beginnt seine Profi-Karriere am 10. August 1998 in der 2. Liga bei Hannover (1:0 in Bielefeld). Kehls Erstliga-Premiere ist am 12. August 2000 beim 4:0 für den SC Freiburg gegen Stuttgart, hier mit Krisztian Lisztes. (12.8.2000)
12.08.2000
Ehemalige Teamkollegen im Zweikampf

Ehemalige Teamkollegen im Zweikampf

Stuttgarts Abwehrspieler Thomas Schneider (r.) kennt gegen seinen ehemaligen VfB-Kollegen Fredi Bobic keine Zurückhaltung. Borussia Dortmund gewinnt das Bundesliga-Duell am 29. April 2000 dennoch durch ein Last-Minute-Tor von Heiko Herrlich mit 2:1.
29.04.2000
Leverkusen gewinnt in Unterzahl

Leverkusen gewinnt in Unterzahl

Trotz eines Platzverweises gegen Keeper Adam Matysek gewinnt Bayer Leverkusen mit Emerson (r.) das Bundesligaduell beim VfB Stuttgart und Jens Keller (l.) mit 2:1. (28.08.1999)
28.08.1999

30.01.1999
Kein Glück mit dem Fallrückzieher

Kein Glück mit dem Fallrückzieher

Trotz perfekter Körperhaltung scheitert Thomas Schneider (m.) im Spiel des VfB gegen Hansa Rostock mit seinem Fallrückzieher. Marko Rehmer (l.) und Sreto Ristic bewundern den Versuch. (21.11.1998)
21.11.1998
Alles im Griff

Alles im Griff

Beim 3:0-Sieg des VfB Stuttgart am 29.9.1998 in Rotterdam macht Nachwuchskeeper Ziegler eine gute Figur bei seinem Europacup-Debüt.
29.09.1998

Fan-Choreo in den 90er-Jahren beim Ba-Wü-Derby
22.02.1997
Fredi Bobic jubelt.

Fredi Bobic jubelt.

In der Saison 95/96 reichten Fredi Bobic 17 Treffer zum Gewinn der Torjägerkanone.
04.10.1996
Fritz Walter im Interview

Fritz Walter im Interview

Fritz Walter wurde in der Saison 91/92 mit dem VfB Stuttgart Torschützenkönig und deutscher Meister.
19.06.1996
Fredi Bobič und Thomas Strunz

Fredi Bobič und Thomas Strunz

Fredi Bobič (rechts, VfB Stuttgart) wird in der Saison 1995/96 Torschützenkönig der 1. Fußball-Bundesliga. Der 24-Jährige, hier bedrängt vom Münchener Thomas Strunz, schießt 17 Tore.
28.10.1995
Auch er hat's probiert

Auch er hat's probiert

Als frisch gebackener Deutscher Meister heuerte Matthias Sammer im Sommer 1992 bei Inter Mailand an. In elf Partien erzielte er auch immerhin vier Treffer. Die Laison war allerdings im Winter schon wieder beendet, Borussia Dortmund schnappte sich den Rotschopf und gewann mit ihm als Spieler zweimal die Deutsche Meisterschaft sowie die Champions League.
13.09.1992

Karlsruher SC Torwart Oliver Kahn KSC foult Eyjölfur Sverrisson Stuttgart
29.08.1992
Torschützenkönig 1991/1992: Fritz Walter

Torschützenkönig 1991/1992: Fritz Walter

Es war ein tolles Jahr für den Stuttgarter Stürmer: Mit 22 Saisontreffern sicherte sich Fritz Walter die "Kanone" und verhalf gleichzeitig seinem VfB zum Gewinn der Deutschen Meisterschaft. Die Trophäe gabs beim ersten Heimspiel der Saison 92/93 gegen Nürnberg. (22.08.1992)
22.08.1992

11.08.1992
Erste Meisterschaft für Christopf Daum

Erste Meisterschaft für Christopf Daum

In der Saison 1991/92 schaffte der VfB Stuttgart unter Trainer Christoph Daum die deutsche Meisterschaft. Gerhard Meyer-Vorfelder (l.) präsentiert mit seinem Erfolgstrainer hier zufrieden die Schale. (16.05.1992)
16.05.1992
Fritz Walter und Michael Sternkopf

Fritz Walter und Michael Sternkopf

Zweikampf zwischen Fritz Walter (VfB Stuttgart) und Michael Sternkopf (Bayern München) in der 1. Fußball-Bundesliga, Saison 1991/92. Der damals 31-jährige Fritz Walter wurde mit 22 Toren Torschützenkönig in der Spielzeit.
05.04.1992
Internationales Zusammentreffen

Internationales Zusammentreffen

Beim Freundschaftsspiel zwischen Inter Mailand und dem VfB Stuttgart 1991 treffen Jürgen Klinsmann (l.) und Matthias Sammer aufeinander.
27.07.1991
Emotionaler Abschied

Emotionaler Abschied

Vor dem Heimspiel des VfB Stuttgart am 33. Spieltag der Bundesligasaison 1988/1989 gegen Borussia Mönchengladbach verabschiedet der Klub Angreifer Jürgen Klinsmann nach fünf Jahren. (10.6.1989)
10.06.1989
Uefa-Cup 1988/89: Stuttgart scheitert im Finale

Uefa-Cup 1988/89: Stuttgart scheitert im Finale

Das 3:3 im Rückspiel gegen Diego Maradona (re.) und dem SSC Neapel reicht dem VfB Stuttgart und Jürgen Hartmann (li.) nicht zum Titelgewinn. Das Hinspiel war mit 1:2 verloren gegangen. (17.05.1989)
17.05.1989
Austausch unter Konkurrenten

Austausch unter Konkurrenten

Kölns Verteidiger Jürgen Kohler (l.) und Stuttgarts Angreifer Maurizio Gaudino tauschen nach der Bundesligapartie am 23. Spieltag der Saison 1988/89 einige Worte aus. (25.3.1989)
25.03.1989

VfB Stuttgart Karlsruher SC Jürgen Klinsmann Stuttgart jubelt
20.08.1988
Der Coach und sein Schützling

Der Coach und sein Schützling

Stuttgart-Coach Otto Barić (l.) in harmonischer Zweisamkeit mit seinem Top-Stürmer Karl Allgöwer.
15.07.1985

Guido Buchwald VfB Stuttgart erzielt ein Tor gegen Torwart Georg Reiser und Andreas Keim beide Ka
08.12.1984
Ungewöhnlich

Ungewöhnlich

Thomas Kempe (hinten) krönt Walter Kelsch nach dem Stuttgarter Meistertitel 1984 mit der Schale (26.05.1984).
26.05.1984
Zweikampf

Zweikampf

Inters Alessandro Altobelli (l.) im Duell mit dem Stuttgarter Peter Reichert (14.08.1982).
14.08.1982
Time to relax

Time to relax

Stuttgarts Dieter Müller entspannt am 08. Juli 1981.
08.07.1981
1977/1978: Köln - Stuttgart

1977/1978: Köln - Stuttgart

Beim 2:1-Heimsieg der Kölner gegen den VfB wird Stuttgarts Dragan Holcer (r.) von Herbert Neumann verfolgt. (22.04.1978)
22.04.1978
Ottmar Hitzfeld 1977

Ottmar Hitzfeld 1977

Als Spieler beim Aufsteiger VfB Stuttgart erzielte Ottmar Hitzfeld in der Saison 1977/78 in 22 Spielen fünf Tore. (01.08.1977)
01.08.1977
Horst Köppel: Treffsicher als Teenie

Horst Köppel: Treffsicher als Teenie

Seine beiden ersten Saisons als Profi verbrachte Horst Köppel beim VfB Stuttgart und zeigt sich dort als äußerst torgefährlich. Bis zu seinem 20. Geburtstag netzte Köppel erstaunliche 24 mal ein. (10.07.1967)
10.07.1967
Der einarmige Nationalspieler

Der einarmige Nationalspieler

Robert Schlienz (r., im Zweikampf mit Ludwig Schlump vom BC Augsburg) verlor bei einem Autounfall seinen linken Unterarm. Dennoch wurde der Außenläufer vom VfB Stuttgart Nationalspieler. (18.12.1955)
18.12.1955
Das Tor des Jahres 1987

Das Tor des Jahres 1987

Jürgen Klinsmann erzielt per Fallrückzieher das Tor des Jahres 1987. Das Spiel gegen den FC Bayern gewann der VfB Stuttgart mit 3:0. Klinsmann wurde in dieser Saison mit 19 Treffern zum Torschützenkönig der Bundesliga.
00.00.0000
Schwäbische Tristesse

Schwäbische Tristesse

Ob Mann oder Maskottchen - nach der 0:4-Heimklatsche gegen den FC Schalke am 14. Spieltag der Saison 2014/2015 und dem Abrutschen auf den letzen Tabellenplatz herrscht beim VfB Stuttgart Frust und Enttäuschung. (6.12.2014)
00.00.0000
Kurioser Ausgleich

Kurioser Ausgleich

Stuttgart jubelt über den kuriosen Ausgleich gegen Mainz. Eine verunglückte Flanke landete im langen Eck der Hausherren und sorgt am 15. Spieltag der Saison 2014/15 dafür, dass die Stuttgarter mit einem Punkt nach Hause fahren. (13.12.2014)
00.00.0000
Bei dir piept's wohl!

Bei dir piept's wohl!

Stuttgarts Gōtoku Sakai drückt am 15. Spieltag der Saison 2014/15 gegen den FSV Mainz sein Unverständnis auf die etwas unfeine Art aus. Ob die Geste einem Teamkollegen, dem Gegner oder gar dem Schiedsrichter gilt, ist nicht überliefert. (13.12.2014)
00.00.0000
Auf Biegen und Brechen

Auf Biegen und Brechen

Eine heiß umkämpfte Partie lieferten sich Stuttgart (mit Timo Werner, l.) und Paderborn (mit Jens Wemmer) zum Abschluss der Hinrunde der Saison 2014/15. Viele Torraumszenen gibt es aber nicht, das Spiel endet torlos. (20.12.2014)
00.00.0000
Abstiegskampf unter Flutlicht

Abstiegskampf unter Flutlicht

Am 24. Spieltag muss der VfB Stuttgart im Abstiegskampf zuhause gegen Hertha BSC ran. Filip Kostić (r.) sieht sich hier einer Berliner Mauer gegenüber. (06.03.2015)
00.00.0000
Getrennte Wege

Getrennte Wege

Vor dem Bundesligaspiel gegen Hertha BSC gehen die Blicke von VfB-Sportvorstand Robin Dutt (l.) und Trainer Huub Stevens in verschiedene Richtungen. Im Vofeld war bereits über eine Entlassung des Niederländers spekuliert worden. (06.03.2015)
00.00.0000
Im Kampf gegen den Abstieg...

Im Kampf gegen den Abstieg...

... sicherten sich Timo Werner (2.v.r.) und sein Team im Spiel gegen Frankfurt drei wichtige Punkte. Hier duelliert sich der Stuttgarter mit Timothy Chandler (2.v.l.) um das runde Leder. (21.03.2015)
00.00.0000
Ratlos

Ratlos

Nach einer guten ersten Halbzeit müssen die Spieler des VfB Stuttgart am Ende des 27. Spieltags gegen Wolfsburg doch eine verdiente 1:3-Niederlage hinnehmen. Es herrscht Ratlosigkeit bei den Schwaben. (04.04.2015)
00.00.0000
Überflieger

Überflieger

Christian Gentner hat am 28. Spieltag der Saison 2014/15 allen Grund zu feiern. Kurz vor dem Entstehen dieser Aufnahme ballerte der Stuttgarter den VfB zur 1:-Führung gegen Werder Bremen. (15.4.2015)
00.00.0000
Duell um den Ball

Duell um den Ball

Werders Zlatko Junuzović (l.) grätscht dem Stuttgarter Martin Harnik die Pille am 28. Spieltag der Saison 2014/15 vom Fuß. (12.4.2015)
00.00.0000
Am Boden zerstört

Am Boden zerstört

Am Ende stehen sie wieder mit leeren Händen da: Filip Kostić und der VfB Stuttgart verlieren mit 1:2 in Augsburg und stecken im Finale der Bundesligasaison 2014/15 auch nach dem 29. Spieltag im Tabellenkeller fest. (18.4.2015)
00.00.0000
Ginczek hält Stuttgart im Rennen

Ginczek hält Stuttgart im Rennen

Stuttgart dreht das Abstiegsfinale in Paderborn nach 0:1-Rückstand. Daniel Ginczek trifft zum 2:1.
00.00.0000
Enges Duell

Enges Duell

Paderborns Michael Heinloth (l.) im Zweikampf mit dem Stuttgarter Daniel Ginczek (23.05.2015).
00.00.0000
Abklatschen

Abklatschen

Die Stuttgarter Florian Klein (l.) und Julian Baumgartl (2. v. l.) bejubeln den Treffer ihres Mitspielers Timo Werner (r.) zum zwischenzeitlichen 2:1 im Bundesligaspiel in Hannover. Am 6. Spieltag gewinnt Stuttgart am Ende mit 3:1. (23.09.2015)
00.00.0000
In die Arme

In die Arme

Ein Abschlussversuch von Leverkusens Javier Hernández (r) landet nur in den Armen von Stuttgarts Schlussmann Przemysław Tytoń (l). (24.10.2015)
00.00.0000
In der jubelnden Masse versteckt

In der jubelnden Masse versteckt

Torschütze Lukas Rupp (3.v.r.) ist unter seinen jubelnden Kollegen kaum zu sehen. Dafür macht es Vorlagengeber Timo Werner deutlich, wer den Treffer gemacht hat. (24.10.2015)
00.00.0000
96 kämpft ums Überleben

96 kämpft ums Überleben

Im Bundesligaspiel zwischen dem VfB Stuttgart und Hannover 96 ging es für die Gäste aus Niedersachsen ums Überleben in der ersten Liga. (27.02.2016)
00.00.0000
Werner - das kesselt!

Werner - das kesselt!

Timo Werner vom VfB Stuttgart bejubelte am 27.02.2016 den Führungstreffer im Heimspiel gegen Hannover 96.
00.00.0000
Torflaute beendet

Torflaute beendet

Kapitän Christian Schulz beendete beim Spiel in Stuttgart die Torflaute von Hannover 96 und glich zum zwischenzeitlichen 1:1 aus. (27.02.2016)
00.00.0000

Die KSC Fans haben eine klare Meinung zur Wichtigkeit des Derbys gegen den VfB
00.00.0000

Die Stuttgarter zünden in ihrem Block im Wildparkstadion eine Rauchbombe.
00.00.0000

Winfried Schäfer wechselt von seinem Stammverein Karlsruhe zum Erzfeind Stuttgart.
00.00.0000

Dery-Feindschaft zwischen dem KSC und dem VfB
00.00.0000

00.00.0000
Hannes Wolf
Robert Lewandowski im Spiel beim VfB Stuttgart
Zweikampf
Auf den Tag genau
VfB-Jubeltraube
Weite Distanz - Hoher Spruing
Unterbrechungen im Ländle
Unterbrechung
Die wichtige Führung
Traumtor
Lufthoheit
TORodde
Volltreffer
Zweikampf
Mit Köpfchen
Gerade so geklärt
Frühe Führung
Stuttgart jubelt!
Hiergeblieben!
Duell um den Aufstieg
Danke Simon!
Leichtes Spiel
Mit Speed
Kampf ums Leder
Zum zweiten Mal...
Gegen zwei...
Unfair...
Zweikampf
Verfolgung
Kampf um den Ball
Führungstreffer
Vorbei
Jacke richten
Ran an das Leder
Autsch!
Kritisch
Zweikampf
Terodde jubelt
Kritischer Blick
Im blauen Leibchen
VfB Stuttgart - FC St. Pauli
Auf der Bank
Schau mal da!
Zu spät...
Freud und Leid
Zu spät...
Ende - Abstieg
Blitzstart
Kampf um die Klasse
Hiergeblieben!
Entsetzen im Ländle
Hand in Hand
Ins eigene Netz
Der alte Mann behauptet sich
Einer darf nicht fehlen
Lust und Frust in Bremen
Hoch das Bein
Zu spät!
Finnbogason trifft
Baier vor Kravets
Gestellt...
Parallelwelten
Umzingelt
Schnelle Antwort
Saison-Aus für Großkreutz
In Bewegung
Duell um den Ball
Kollektiver Freudentaumel
Niedermeier stochert ihn rein
Ins Getümmel
Aufschwung gestoppt
Kevin Großkreutz in der Saison 2015/2016
Der Ur-Stuttgater Timo Werner läuft ab der kommenden Saison für RB Leipzig auf
Zweikampf
Abgezogen und getroffen
Dié im siebten Schwaben-Himmel
Fünfter Streich
Stratege
Duell der Weltmeister
Aubameyang trifft
Zum Niederknien
Aus dem Tritt
Artist!
Mit Wucht ins Tor
Heimdebüt
Allein gegen alle
Zentimeter
Daneben
Abgeräumt
Entscheidend
Kollektive Erleichterung
Allein im Regen
Kölner Auftakt ins neue Jahr
Nur noch ein bisschen Schwarz-Gelb
Erfolgsgarant
Schmerzvolle Begegnung
Spiel gedreht
Die Führung
Kampf um den Ball
Kevin Großkreutz - VfB Stuttgart
Spaß im Training
Großkreutz im Lauftraining
Angestrengt
Siegerfaust
Klein - aber schneller
Da zieht's dich aus!
Kostić dreht das Spiel!
Und hoch das Bein!
Auf Wiedersehen!
Zufrieden
Freude bei den Schwaben
Werner jubelt mit Kostić über den Führungstreffer
Orientierungslos
Toni Šunjić sorgt für den Knockout
Matchwinner
Lieberknecht in Rage
Schwaab kommt gegen Jairo ins Stolpern
Doch kein Tor!
Latza schüttelt Rupp ab
Gespenst gesehen?
Da lang!
Kampf um den Ball
Fritz leitet die Kugel weiter
Klare Kommandos
Im Kopfballduell
Ab unters Dach
Jubel mit Brustring
Zum Jubeln abgedreht
Weitergespielt
Voller Einsatz
Ujah dreht zum Jubel ab
Weihnachts-Fritzle spendet Trost
Der Doppelpack
Misslungenes Debüt
Tiefflieger Didavi
Blankes ensetzen beim VfB
Stuttgarter Ratlosigkeit
Ratlos
Langes Bein
Abgegrätscht
Ein erneuter Klassenunterschied?
Laufduell
Trainerduell
Kopf hängt
Neuer Knipser für den VfB
Körpereinsatz
Aua!
Erleichterung
Die Entscheidung
Nicht einverstanden...
Lass dich drücken!
Klare Kommandos
Vojvoda ist dran
Harnik trifft zur Führung
Ferati tankt sich durch
Klare Anweisungen
Kießling setzt sich durch
Da hält es keinen mehr
Gut abgeschirmt...
Hinein ins Glück
Anschlusstreffer
Leichtes Spiel...
Vorentscheidung verpasst
Klare Ansage!
Der Moment der Erlösung
Tyton entschärft
Voller Einsatz
Kein Vorbeikommen
Gute Haltungsnoten...
Abgehoben
In Unterzahl
Nerven vom Punkt
Gewohntes Bild
Die Luft wird dünner
Zweikampf
Zweikampf
Torjubel
Sakai dribbelt
Mutig...
Der nächste Bitte
Insua grätscht
Fährmann hält alles
Frust
Ballkontrolle
Durchpusten
Kopf an Kopf
Zum Weggucken
Wie im Training
Erstes Spiel, erstes Tor
Perfekt getroffen
Kurze Freude
Böse Vorahnung
Hängende Köpfe
Ginczek, wer sonst?`
Nicht zu stoppen
Florian Klein wurde in Hamburg ausgeschlossen
Blitztäter
Unterbaut
Didavi per Kopf
Auftaktduell
Diskussionsbedarf...
Enttäuschte Schwaben
Interessierter Beobachter
Doppelverfolgung
Wo ist der Ball?
Aggressiv im Zweikampf
Das neue Zugpferd beim VfB
Der Neue
Herzlich willkommen
Sorgenvolle Miene
Düstere Aussichten
Weg mit dem Leibchen
Jaaaaaaaaa!
Trio infernale
Durchdrehende Schwaben
Kacar im Dribbling
Wieder Kacar
Der Kapitän macht's höchstselbst
Der Ausgleich!
Wir sind Affen
Überwunden
Wir wollen euch kämpfen sehen
Mit Körpereinsatz gegen den Abstieg
Ballkünstler im Zweikanpf
Matchwinner Didavi
Erleichterung im Ländle
Höwedes grätscht ab
Der 12. Mann
Torfluch gebannt
Der Ausgleich
Durchsetzungsvermögen...
Harnik zum 2:0
It's Partytime!
Hoch das Bein
Was ist hier nur los?
Stuttgarter Überzahl
Im Fokus
Rote Laterne
Die klaut den Ball
Kopf-an-Kopf-Duell
Riesenerleichterung in Stuttgart
Auf den Arm genommen
Müde
Nicht nachgeben
Befreiungsschlag
Am Boden
Dreikampf
Der passt!
Im Alleingang...
Befreiungsschlag
Nach neun Spielen ohne Sieg...
Mit Wucht ins Netz
Mit vollem Einsatz
Premierentreffer für Wendell
Frustriert beim Ex-Klub
Verzweifelte Fans
Seltener Gesichtsausdruck
Mit vollem Einsatz dabei...
Lange Gesichter
Ein gebrauchter Abend
Vereintes Sakai-Rutschen
Harnik gegen Sakai
Stark verteilt Rote
Höllandisches Trainer Duo
Kellerduell unter Flutlicht
Große Namen, wenig Punkte
Kurze Freude
VfB schwer verschnupft
Eine Schwalbe!
Angespannt
Sakai ist dran
1:0 für Hoffenheim
Gefällt
Rudy fällt Gentner
Ein Afrika-Meister für den VfB
Gemeinsam abgekocht
Lewandowski in der Zange
Der Treffer zur Führung
Alle gegen Ujah
Woher kommt der Heimfluch?
Kräfte bündeln
Den Tick schneller...
Duell ums runde Leder
Tristesse in Stuttgart
Der neue starke Mann
Das Führungsteam für die Krise
Didavi fällt
Mit den Fäusten
Baumgartl klärt
Mit dem langen Bein
Die Schwaben springen höher
Ulreich fängt die Pille ab
Harter Zweikampf
Harnik geht in den Zweikampf
Cleber geht ins Dribbling
Der VfB feiert die Führung
Gespenstische Ruhe
Spagat
Zwischen Anspannung und Konzentration
Stevens empfängt Di Matteo
Brotlose Kunst
Schreck lass nach!
Ins Tor geköpft
Knurrer von Kerkrade
Stevens gut gelaunt
Was für ein Auftakt
Die schönste Freude ist die Schadenfreude
Bundesliga-Premiere
Tor-Debüt
Wieder da
Im Laufduell
Wieder zurück
Schneller Platzverweis
An ihm lag es nicht
Hängende Köpfe in Stuttgart
Au weia, Armin!
Kampf um den Ball
Mit den Armen gearbeitet
Prödl besorgt die Führung
Purer Frust
Sanft aber bestimmt Platz geschaffen
Desillusionierte Stuttgarter
Eingeköpft
Hallo, Nachfolger!
Entschlossen...
Kollektives Ausrasten
Er kann es auch mit dem Fuß
Werner behält kühlen Kopf
Der Schuss ins Glück
Der Dinge harrend, die da kommen
Turbulentes Startelf-Debüt
Harnik überwindet Wiedwald
Skisprungtraining in Schwaben
Nicht zu stoppen
Engagierter Zweikampf
Fassungslos
Leitner dreht jubelnd ab
Skjelbred räumt Sakai ab
Korrekturarbeit
Schwäbische Erleichterung
Gutes Verständnis
Österreichischer Stabilisator
Gruezo mit dem langen Bein
Eleganter Heber
Immobile im Vorwärtsgang
Doppeltorschütze
Überraschende Führung
Mit vollem Einsatz
Werner kommt nicht ran
Duell in der Luft
Bleibt Leitner auf den Beinen?
Sakai säbelt daneben
Deckel drauf
Purer Frust
Choreo in der Cannstatter Kurve
Proteste gegen Red Bull
Galgenhumor bei Kostic
Kritische Blicke
Rumänischer Ballkünstler
Teroddes erster Streich
Immer einen Schritt schneller
Pflichtspieldebüt des Trainer-Rückkehrers
Glückloser Harnik
Heiß gehandelt
"Her mit dem Ball!"
Zurück an alter Wirkungsstätte
Zufrieden über die Rückkehr
Brasilianer unter sich
Last-Minute-Siegtreffer
Siegtor in letzter Minute
Emotionaler Abschied
Umkämpftes Kellerduell
Trikottest
Raus mit der Freude
Cacau köpft den VfB in Glück
Stuttgart braucht Punkte in Gladbach
Didavi trifft zum 1:0
Toller Support im Abstiegskampf
Stuttgart lässt erneut Punkte liegen
Lokhoff gibt Anweisungen
Handshake vor dem Derby
Sensemann-Sorg
Stuttgart feiert wichtigen Sieg
Stevens hat den Überblick
Riesenerleichterung
Die wichtige Führung
Guede schirmt ab - Didavi kämpft
Harnik hebt ab
Stuttgart mit starkem Beginn
Schmerzhaftes Saison-Aus für Weiner
Mit einem Bein in Liga zwei?
Alles drin im Abstiegskracher
Eine Etage höher
Not und Erleichterung
Stevens gibt Debüt beim VfB
Machtlose Mauer
Ivorischer Irokese
Führungstreffer
Kommt ein Schwabe geflogen...
Wie ein Schweizer Käse
Vorstellung des neuen Manns
Mit einem Lächeln in die neue Aufgabe
Allein gelassen?!
Hohe Beine
Der wichtige Ausgleich
Harniks starker Auftritt reicht nicht zum Sieg
Vom Punkt versagt
Klassenkampf
Zum in die Luft gehen
Enttäschung auf Schwäbisch-Rumänisch
Abdellaoue setzt sich durch
Hände weg
Nach deutlicher Niederlage unter Druck
Khedira versucht Altiontop aufzuhalten
Ibišević blieb gegen den FCA ohne echte Torchance
Kießling beendet Durststrecke
Bayer dreht das Spiel
Den Bann gebrochen
Am Boden
Pizarro trifft als Joker
Laufduell
Da war die Stimmung noch gut
Stuttgart - Mainz
Der Joker sticht
Schwaben im Sturzflug
Gentner mit dem hohen Bein
Eine komplizierte Beziehung
Jubel in Stuttgart
Traoré jubelt
Torspektakel in Stuttgart
Zweikampf auf der Außenbahn
Die Führung für die Fohlen
Mit Vollspann ins Glück
Willkommen in der ersten Krise
Stuttgart verliert zu Hause
Werner stellt auf 2:0
Elfer oder nicht?
VfB feiert Haggui
Drin ist er!
Strittige Szene
Lupenreiner Hattrick
Tomislav Marić
Tor-Spektakel in Hamburg
Rüdiger schwächt sein eigenes Team
Djourou gegen Maxim
Aufwärtstrend fortgesetzt
Das darf nicht wahr sein
Duell der Lüfte
Kvist mit dem langen Bein
Verbissenes Pokalduell
Beeindruckende Choreografie
Russ trifft zur Führung
Augen zu und durch
Torpremiere für den Youngster
Flum läuft hinterher
Der Kapitän tröstet den Pechvogel
Boka am Boden
Sakai beim Einwurf
Ronny gegen zwei Stuttgarter
Bereit zum Abheben
Ungewohnter Höhenflug
Belgisches Luftloch
Der VfB Stuttgart verpasst den EL-Einzug
Neuer Mann für den VfB
Quo vadis, VfB?
Voller Einsatz
Ampelkarte für Traoré
War es für Labbadia?
Japaner gegen Bayer im schwäbischen Derby
Testkick mit Derbycharakter
Nochmal spannend
Kampf um den Ball
Expertentalk
Eiskalt ist anders!
Das erste Mal
Unbeirrt zum 2:0
Kein schönes erstes Mal
"Kampfsau" Gentner
Sprung ins Finale!
Ein Abschiedsgeschenk ohne Wert
"Wir können alles!"
Elegant zum Sieg
Synchronspringen mal anders
Hürdenläufer Rausch
Verkehrte Welt
Youngster gegen Youngster
Air Hoeneß!
Der Maskenmann schlägt zu
Und er trifft und trifft und trifft...
Elegant zum Sieg
Trifft er da nur den Ball?
Stuttgarter Frust
Blick hinterher
Ein Musterbeispiel...
Plötzlich gestohlen
Pech für den Underdog
Aus für Niedermeier
Die Entscheidung
Kein atemberaubendes Spiel
Stimmungskiller für Genk
Zeichen des Sieges
Banges Warten
Falsche Sportart?
Freud' und Leid...
Österreicher unter sich
Vergebliche Liebesmüh'
Immer tiefer in die Krise
Harnik gegen Junuzovic
Didavi mit dem Tackling
Kruse guckt Ulreich aus
Dost scheitert an Ulreich
Dicke Backen
Die Hände zum Himmel
"Vedo" trifft und trifft und...
Übereifer
Weiter trotz Heimniederlage
Bauchladung für Gladbach
Artistisch
Spiel gedreht
Hohes Bein
"Ich wars nicht!"
"Günnis" Flugstunde
Schaurig schön?
Vedad und Fritzle feiern gemeinsam
Gespräch unter Kollegen
Kampf um den Ball
Rettung in letzter Sekunde
Auf die Socken...
Viele Zweikämpfe...
"Auf gehts, Jungs!"
Der spielentscheidende Moment
Freude und Erleichterung
Ibisevic vom Punkt
Es ist nicht zu glauben
Wir treffen auch ohne fremde Hilfe
Zufrieden ist anders
Debütant am Ball
Fehlstart
Müller trifft zum zwischenzeitlichen 1:1
Doppelschlag der Bayern durch Kroos
Meister ohne Einsatz
Cacau bleibt in Suttgart
Enges Duell
Ping-Pong-Treffer
1:0 durch Rosenberg
Doppelpack
Bruno, schenk mir ein Lächeln!
Eiskalt genetzt
Jubel-Trio
Ivanschitz verlädt Ulreich
Fan-nah!
Stolperstein
Stuttgarts Angreifer Ottmar Hitzfeld
Schieber schlägt doppelt zu
Freud und Leid
Der junge Andreas Müller
Matchwinner gegen den Club
Zum Zuschauen verdammt
Ballartist
Tolle Haltungsnoten
Acht Spiele Sperre für Guerrero
Der 'Kannibale' trifft
Flugshow durch Hajnal
Touchdown
Premieren-Treffer für Ibisevic
Gespräch unter Kollegen
Ab zum Duschen
SV Sandhausen wirft Stuttgart aus dem Pokal
Erste Eindrücke
Will sich anbieten
Japaner unter sich
Jeder will sich empfehlen
"Ich krieg dich!"
Geblockt
Kaum zu bremsen
Den berühmten Schritt schneller!
Dicker Hals nach 1:3
In der Zange
"Wo ist der Ball?"
Nichts geschenkt
Warten auf den richtigen Moment
Bruno Labbadia
Debüt gegen den VfB
Harnik lässt den VfB jubeln
Bruno Labbadia
Bayer wurschtelt sich zum Sieg
Stürmer im Duell
Ulreich hält die Null
Cacau
Verbissener Zweikampf
Woran lag es?
Harte Landung - guter Einstand
Cristian Molinaro
Nico Herzig (Neuzugang Wehen-Wiesbaden 2011/2012)
Schnell geschaltet
Grätsche ins Leere
Ullreich: Niemals 2. Liga
Duell der Österreicher
Erbitterter Zweikampf
Ulreich im Glück
Befreiungsschlag im Abstiegskampf
Schlagabtausch
Harnik (l.) und Träsch jubeln
Kuzmanovic trifft per Elfer gegen Rensing
Jubel-Trio aus Stuttgart
Schwäbische Wrestling-Einlage
Hajnal trifft gegen Bremen
Ex-Bremer gegen Neu-Bremer
Duell im Strafraum
Volldampf
Ausgleich in letzter Minute
Fühlt sich wie fliegen an
Niedergekämpft
Pavel Pogrebnyak
Magath (Sonnenbrille) und Labbadia
Kuzmanovic beim Elfmeter
Serdar Tasci
Platzverweis für Delpierre
Das tut weh
Bruchlandung
Molinaro foult Sam
Cacau verzweifelt
Kniefall vor dem Gegner
Khalid Boulahrouz
Auch der Joker hilft nicht
Neven Subotic
Patrick Funk Stuttgart
Arthur Boka
Vergebener Doppelpack
Träsch geht volles Risiko
Fritzle
Jens Keller
Punkteteilung in Baden-Württemberg
In die Zange genommen
Mit wenig Übersicht ...
Angespannt
Christian Gross
Platz da
Stuttgart legt nach
Not amused
Golden Goal!
Matthieu Delpierre
Zweikampf am Boden
Ex-VfB-Trainer Christian Gross
Resoluter Verteidiger
"Geh aus dem Weg!"
Hackentrick und weg
Klatsche trotz Premierentreffer
Marica-Jubel gegen Freiburg
Schwaben siegen in Baden
Voller Einsatz
Den Ball fest im Blick
Kritische Blicke
Manchmal hilft nur ein Foul
Kein Spiel für Technik-Liebhaber
Sturzflug
Stuttgarter Jubel
Stuttgart gewinnt Baden-Württemberg-Derby 2:0
Zwischen Genie und Wahnsinn
Hier geblieben!
Begrenzte Freude
Am Schlafittchen gepackt
Andriy Voronin
Lehmann verschätzt sich
Durchbruch in Stuttgart
Sotirios Kyrgiakos - Ciprian Marica
Stuttgart schießt Frankfurt ab
Bittere Niederlage
Mühsamer VfB-Erfolg über Werder II im Pokal
Duell beim Debüt
Elfmeter gehalten
Aus dem Weg!
Das Spielgerät im Visier
Beck entscheidet die Partie
Fußball-Ballett?
Einfach eine Nummer zu groß
Schnell nach vorn
Stuttgarter Neuzugänge im Sommer 2007
Das passt noch nicht
Laktattest
Jetzt auch bei den Profis
Die Entscheidung in der Verlängerung
Hildebrand präsentiert die Meisterschale
Durchnässt und glücklich
Sami Khedira und Fernando Meira mit der Schale
Den Gefühlen freien Lauf lassen
Erfahrung gegen Talent
Raus mit dem Frust
Antônio da Silva gegen Naldo
Stuttgart unterliegt BVB zu Hause mit 1:3
Zum Haare raufen
Stuttgart setzt sich durch
Ein Publikumsliebling sagt Ade
Stuttgart kommt zurück
Ein Sieg ohne Freude
Augen zu und durch
Neue deutsche Härte
Duell im UEFA-Cup
Ausgetanzt
Streithähne
Kämpfen für die Bundesliga
Gute Laune
Der Maestro und sein Co
Gladbach schlägt Stuttgart
Mit vereinten Kräften
Harter Einsatz
Hohes Bein
Nicht ganz gelungener Einstand
Ein Jahr VfB
Butt scheitert vom Elfmeterpunkt
Gut gemacht
Debüt mit Desailly
Ausgebremst
Ungleiches Duell
Stuttgart - Hannover 3:1
Timo Hildebrand hat das Nachsehen gegen Angelos Charisteas
Nach 884 Minuten endet Hildebrands Serie
Rekord: 884 Minuten blieb Hildebrand ohne Gegentor
Hildebrand und Benaglio beim VfB Stuttgart
Niederlage in Schottland
Testspiel für den VfB
Kuranyi präsentiert sein Trikot
Eng am Mann
Der gefeierte Held
Dreierpacker
Junger Torschütze
Youngster im Training eifrig
Lisztes gegen Kehl
Ehemalige Teamkollegen im Zweikampf
Leverkusen gewinnt in Unterzahl
Kein Glück mit dem Fallrückzieher
Alles im Griff
Fredi Bobic jubelt.
Fritz Walter im Interview
Fredi Bobič und Thomas Strunz
Auch er hat's probiert
Torschützenkönig 1991/1992: Fritz Walter
Erste Meisterschaft für Christopf Daum
Fritz Walter und Michael Sternkopf
Internationales Zusammentreffen
Emotionaler Abschied
Uefa-Cup 1988/89: Stuttgart scheitert im Finale
Austausch unter Konkurrenten
Der Coach und sein Schützling
Ungewöhnlich
Zweikampf
Time to relax
1977/1978: Köln - Stuttgart
Ottmar Hitzfeld 1977
Horst Köppel: Treffsicher als Teenie
Der einarmige Nationalspieler
Das Tor des Jahres 1987
Schwäbische Tristesse
Kurioser Ausgleich
Bei dir piept's wohl!
Auf Biegen und Brechen
Abstiegskampf unter Flutlicht
Getrennte Wege
Im Kampf gegen den Abstieg...
Ratlos
Überflieger
Duell um den Ball
Am Boden zerstört
Ginczek hält Stuttgart im Rennen
Enges Duell
Abklatschen
In die Arme
In der jubelnden Masse versteckt
96 kämpft ums Überleben
Werner - das kesselt!
Torflaute beendet
Die UEFA-Fünfjahreswertung
21.09.2018
11 Bilder
Die FIFA-Weltrangliste
20.09.2018
16 Bilder
Die Top-Elf der WM 2018
16.07.2018
11 Bilder
WM-Torschützenkönige
16.07.2018
18 Bilder