12.08.2016

12.08.2016
Japan verpasst Olympia

Japan verpasst Olympia

Überraschend muss sich Japan mit Asuna Tanaka (l.) in der Olympiaqualifikation der chinesischen Mannschaft mit Wang Shanshan (r.) geschlagen geben. Rio 2016 findet also ohne die japanischen Frauen statt. (04.03.2016)
04.03.2016
Abgeräumt!

Abgeräumt!

In einem umkämpften WM-Viertelfinale zwischen China und den USA geraten Jiahui Luo (l.) und Julie Johnston aneinander - und das nicht ganz schmerfrei. (27.06.2015)
27.06.2015
Des einen Freud'...

Des einen Freud'...

...ist des Anderen Leid: Während die US Girls im Hintergrund die 1:0-Führung im WM-Viertelfinale bejubeln, können die chinesische Keeperin Fei Wang und Mitspielerin Dongna Li (#6) ihre Enttäuschung nicht verbergen. (27.06.2015)
26.06.2015
Unschuldsmiene

Unschuldsmiene

Nach einem Zweikampf mit Lisi Wang (unten) im WM-Viertelfinale gegen China ist sich US-Verteidigerin Meghan Klingenberg keiner Schuld bewusst. (27.06.2015)
26.06.2015
Ab die K.o.-Runde

Ab die K.o.-Runde

Nach einem 1:0-Erfolg über Kamerun feiern Chinas Damen bei der WM 2015 den Einzug ins Viertelfinale. Im Bild: Shanshan Liu (2), Ruyin Tan (19), Shuang Wang (11), Dongna Li (6) und Haiyan Wu (5) (21.06.2015).
20.06.2015
Alles im Griff

Alles im Griff

Die deutsche Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus (l.) ermahnt Kameruns Gaëlle Enganamouit (Mitte) nach einem Foul an der Chinesin Guixin Ren. (21.06.2015)
20.06.2015
Auf die Ohren

Auf die Ohren

Nicht ganz sauber verpasst hier Kameruns Jeannette Yango der chinesischen Angreiferin Guixin Ren eine aufs Ohr. (21.06.2015)
20.06.2015
Glanztat

Glanztat

Kameruns Schlussfrau Annette Ngo Ndom (r.) pariert hier aus kürzester Distanz einen Schuss der Chinesin Jiahui Luo. (21.06.2015)
20.06.2015
Zusammenprall

Zusammenprall

Nach dem sie gerade einen Schuss zur Seite abgewehrt hat, prallt Kameruns Torhüterin Annette Ngo Ndom (r.) mit der chinesischen Stürmerin Shanshan Wang (l.) zusammen. (21.06.2015)
20.06.2015
Angeschlagen

Angeschlagen

Chinas Peng Han musste im WM-Achtelfinale gegen Kamerun mit einem Kopfverband auflaufen. (21.06.2015)
20.06.2015
Die Führung

Die Führung

Zur Freude ihrer Teamkollegin Rong Zhao (Mitte) konnte die Chinesin Shanshan Wang (r.) in der 12. Spielminute des Achtelfinals gegen Kamerun zum 1:0 treffen. (21.06.2015)
20.06.2015
Abgeräumt

Abgeräumt

Chinas Lisi Wang (l.) zeigt gegen Ali Riley (r.) vollen Körpereinsatz. (16.06.2015)
16.06.2015
Chance vertan

Chance vertan

Durch die immens hohen körperlichen Gegenwehr der chinesischen Verteidigerinnen kann Neuseelands Hannah Wilkinson (r.) hier den Ball nicht richtig erwischen. (16.06.2015)
16.06.2015
Weitergekommen

Weitergekommen

Dank des 2:2 gegen Neuseeland ist China ins WM-Achtelfinale eingezogen. Torhüterin Fei Wang freut sich darüber mit den mitgereisten Fans. (16.06.2015)
16.06.2015
Unhaltbar

Unhaltbar

Die neuseeländische Keeperin Erin Nayler streckt sich im WM-Vorrundenspiel gegen China vergeblich. Gegen den scharf geschossenen Elfmeter von Lisi Wang ist die 23-Jährige chancenlos.
15.06.2015
Maskenball

Maskenball

15.06.2015
Handshake

Handshake

Vor dem letzten Spiel in der WM-Gruppe A reichen sich Chinas Kapitänin Haiyan Wu (2.v.l.) und Neuseelands Spielführerin Abby Erceg (2.v.r.) vor den Augen von Schiedsrichterin Katalin Kulcsár (3.v.r.). (16.06.2015)
15.06.2015
Augen zu und durch

Augen zu und durch

Bei diesem ''blinden'' Kopfballduell findet Neuseelands Abby Erceg (2.v.l.) am Ende vor Chinas Rong Zhao den Ball. (16.06.2015)
15.06.2015
Höhenluft

Höhenluft

Im Spiel zwischen China und Neuseeland zeigt Betsy Hassett (l.) gegen Jiali Tang (r.) mal ihre ganze Sprungkraft und klärt den Ball in der Luft. (16.06.2015)
15.06.2015
Versenkt

Versenkt

Lisi Wang (l.) lässt Neuseelands Keeperin Erin Nayler keine Chance vom Punkt und versenkt die Kugel zum 2:1 für China. (16.06.2015)
15.06.2015
Anfeuerung

Anfeuerung

Der Trainer der chinesischen Frauen-Fußballnationalmannschaft Hao Wei feuert sein Team während der WM-Partie gegen Neuseeland an. (15.6.2015)
15.06.2015

12.06.2015

11.06.2015
Mit vollem Einsatz

Mit vollem Einsatz

Die Chinesin Wen Sun wehrt sich gegen ihre schwedische Widersacherin während des Viertelfinales der Frauen WM 1991 in China. (24.11.1991)
03.11.2010
Grätsche kommt zu spät

Grätsche kommt zu spät

Zweikampf zwischen der Chinesin Wen Sun (li.) und der Norwegerin Linda Medalen während des Halbfinales der Frauen WM 1999 in den USA. (04.07.1999)
04.07.1999
In bester Kampfsportmanier...

In bester Kampfsportmanier...

...klärt hier Chinas Dongna Li (l.) den Ball gegen Neusselands Ali Riley (r.). (16.06.2015)
00.00.0000
Japan verpasst Olympia
Abgeräumt!
Des einen Freud'...
Unschuldsmiene
Ab die K.o.-Runde
Alles im Griff
Auf die Ohren
Glanztat
Zusammenprall
Angeschlagen
Die Führung
Abgeräumt
Chance vertan
Weitergekommen
Unhaltbar
Maskenball
Handshake
Augen zu und durch
Höhenluft
Versenkt
Anfeuerung
Mit vollem Einsatz
Grätsche kommt zu spät
In bester Kampfsportmanier...
Die UEFA-Fünfjahreswertung
21.09.2018
11 Bilder
Die FIFA-Weltrangliste
20.09.2018
16 Bilder
Die Top-Elf der WM 2018
16.07.2018
11 Bilder
WM-Torschützenkönige
16.07.2018
18 Bilder