10.04.2018

20.10.2017

16.09.2017

30.07.2017

25.07.2017

25.07.2017

25.07.2017

25.07.2017

21.07.2017

21.07.2017

21.07.2017
Erleichterter Jubel

Erleichterter Jubel

Nach der 2:1 Führung nach Elfmeter-Tor durch Babett Peter feiert das deutsche Team gegen Italien.
21.07.2017

17.07.2017

17.07.2017

17.07.2017

17.07.2017

17.07.2017

17.07.2017
Umkämpftes Unentschieden

Umkämpftes Unentschieden

Beim SheBelieves-Cup in den USA trennen sich Frankreich und Deutschland torlos. In dieser Szene kämpfen Amandine Henry (l.) und Linda Dallmann (r.) um den Ball. (04.03.2017)
04.03.2017

04.03.2017

22.10.2016
Anweisungen

Anweisungen

Steffi Jones gibt ihren Spielerinnen bei ihrem Debüt als Nationaltrainerin in der EM-Quali gegen Russland Anweisungen. (16.09.2016)
16.09.2016
Gelungenes Debüt

Gelungenes Debüt

Steffi Jones freute sich über ein gelungenes Debüt auf der Trainerbank der deutschen Fußball-Frauen in der EM-Quali gegen Russland. (16.09.2016)
16.09.2016
Vor der Presse

Vor der Presse

Die neue Bundestrainerin Steffi Jones antwortet auf Fragen zu ihrem Debüt an der Seitenlinie. (13.09.2016)
13.09.2016

Die neue Bundestrainerin Steffi Jones beim Training der Damen vor ihrem Debüt als Übungsleiterin der Nationalmannschaft. (13.09.2016)
13.09.2016
Jubel in Weiß

Jubel in Weiß

Die DFB-Frauen nach ihrem Gold-Triumph in Rio 2016 (19.08.16).
19.08.2016
Freude pur

Freude pur

Die deutschen Damen freuen sich über die Gold-Medaille bei den olympischen Spielen 2016. (19.08.2016)
19.08.2016
Schwedische Übermacht

Schwedische Übermacht

Im Olympischen Finale sieht sich Melanie Leupholz (M.) einer schwedischen Überzahl aus Elin Rubensson (l.) und Lotta Schelin (r.) ausgesetzt. (19.08.2016)
19.08.2016

16.08.2016

16.08.2016

16.08.2016

16.08.2016

16.08.2016

12.08.2016

12.08.2016
Melissa Tancredi (l.) vs. Josephine Henning (r.)

Melissa Tancredi (l.) vs. Josephine Henning (r.)

Kanada überrascht im Olympischen Fußballturnier und schlägt Deutschland durch zwei Tore von Melissa Tancredi (l.) mit 2:1. (09.08.2016)
09.08.2016

22.07.2016
Dribbling

Dribbling

Lina Magull dribbelt im Trikot der deutschen Nationalmannschaft im Freundschaftsspiel gegen Ghana. (22.07.2016)
22.07.2016
Eigentor zum Sieg

Eigentor zum Sieg

Auf die Hilfe von Viktória Szabó (Nr. 8), der ein Eigentor unterläuft, war die deutsche Nationalmannschaft beim 1:0-Erfolg in der EM-Quali gegen Ungarn angewiesen. Szabó überwand ihre Torfrau Réka Szőcs (l.). Die Ungarin Gabriella Tóth (Nr. 7) kommt ebenso wie Anja Mittag (2.v.r.) und Kristin Demann (r.) nicht an den Ball. (20.09.2016)
20.07.2016
Kollektiver Jubel

Kollektiver Jubel

Die DFB-Damen bejubeln den 1:0-Führungstreffer im EM-Qualifikationsspiel gegen Kroatien. Dzsenifer Marozsán traf für die Gastgeberinnen Sekunden zuvor mit einem sehenswerten Freistoß in den Winkel.
12.04.2016

12.04.2016
Klassiker

Klassiker

Babett Peter und Gemma Davison liefern sich im Duell zwischen Deutschland und England ein Laufduell.
06.03.2016
Zweikampf

Zweikampf

DFB-Kickerin Felicitas Rauch (8) schirmt den Ball gegen die Engländerin Fran Kirby ab. Szene aus dem letzten Länderspiel der DFB-Frauen im Jahr 2015.
26.11.2015

26.11.2015
Kollektive Freude

Kollektive Freude

Nach dem vorentscheindenden Treffer von Leonie Maier (vorne) zum 2:0 für Deutschland im EM-Qualifikationsspiel gegen Russland feieren die deutschen Frauen ausgelassen. (22.10.2015)
22.10.2015
Nehringer setzt sich durch

Nehringer setzt sich durch

Melanie Beringer (re.) schüttelt die Kroatin Iva Landeka mühelos ab. Deutschland absolviert in Zagreb das zweite Match der EM Qualifikation 2015/16. (22.09.2015)
22.09.2015

22.09.2015

22.09.2015
Jubel beim DFB-Team

Jubel beim DFB-Team

Alexandra Popp und Melanie Behringer feiern gemeinsam den 1:0-Führungstreffer für Deutschland im EM-Quali-Spiel gegen Ungarn. (18.9.2015)
18.09.2015
Kampf um den Ball

Kampf um den Ball

Deutschlands Mittelfeldspielerin Lena Goeßling (l.) dribbelt den Ball während der EM-Quali-Partie gegen Ungarn durch das Mittelfeld, Angela Hummel-Smuczer versucht dranzukommen. (18.9.2015)
18.09.2015
Zum Jubeln abgedreht

Zum Jubeln abgedreht

Deutschlands Lena Goeßling dreht ab und bejubelt einen Treffer im EM-Qualifikationsspiel gegen Ungarn. (18.9.2015)
18.09.2015
Einer geht noch

Einer geht noch

Die deutsche Nationalmannschaft bejubelt das 8:0 in der EM-Qualifikation gegen das überforderte Team aus Ungarn.
18.09.2015
Zweikampf

Zweikampf

Bei der Frauen-Fußball-WM 2015 trifft der DFB im Finale auf die Engländerinnen. Dabei kommt es am 04. Juli 2015 zum Duell zwischen Jo Potter und Lena Petermann (19)
04.07.2015
Save

Save

Englands Keeperin Karen Bardsley (M.) faustet im Spiel um Platz drei bei der WM 2015 das Leder aus der Gefahrenzone.
04.07.2015

04.07.2015
Infight

Infight

Deutschlands Célia Sasić im Infight mit Englands Katie Chapman. Szene aus dem Spiel um Platz drei bei der WM 2015 (04.07.2015).
04.07.2015
Chance vertan

Chance vertan

Ellen White (23) und Steph Houghton (5) der Lionesses ärgern sich während der WM 2015 über eine vergebene Möglichkeit im Spiel gegen Deutschland (04.07.2015).
04.07.2015
Artistisch

Artistisch

Auch die Proteste von Célia Saisic (13) helfen nicht. Diese artistische Rettungstat der Engländerin Steph Houghton (5) hindert den Ball im kleinen Finale der WM 2015 am Einschlag (04.07.2015).
04.07.2015
Voller Einsatz

Voller Einsatz

Deutschlands Torhüterin Nadine Angerer muss im kleinen Finale der Frauen-Fußball-WM 2015 gegen die Britin Eniola Aluko alles geben (04.07.2015).
04.07.2015
Voller Einsatz

Voller Einsatz

Deutschlands Anja Mittag (r.) grätscht während des WM-Halbfinales 2015 der US-Amerikanerin Tobin Heath die Kugel vom Fuß (01.07.2015).
01.07.2015
Privatduell

Privatduell

Im WM-Halbfinale 2015 kommt es immer wieder zum direkten Duell zwischen Deutschlands Keeperin Nadine Angerer (1) und der Amerikanerin Alex Morgan (13), die hier mit einem Lupfer an der Torhüterin scheitert (01.07.2015).
01.07.2015
Duell

Duell

Im Halbfinale der WM 2015 kommt es zum Duell zwischen DFB-Kickerin Annike Krahn (l.) und dem US-Girl Alex Morgan (01.07.2015).
30.06.2015
Header

Header

US-Fußballerin Julie Johnson nickt das Leder gegen die DFB-Damen auf das Tor. Aufnahme aus dem WM-Halbfinale 2015 (01.07.2015).
30.06.2015
Autsch!

Autsch!

Im Halbfinale der WM 2015 muss Alexandra Popp (l.) mächtig einstecken. Nach einem Zweikampf bleibt die Deutsche mit einem heftigen Cut am Boden liegen, kann danach aber weiterspielen. Simone Laudehr erkundigt sich, wie es ihrer Mitspielerin geht (01.07.2015).
30.06.2015
Aus der Traum

Aus der Traum

Nach dem 0:2 gegen die USA im WM-Halbfinale 2015 kann Bundestrainerin Silvia Neid ihre Enttäuschung nicht verbergen.
30.06.2015
Grenzenloser Jubel

Grenzenloser Jubel

Deutschland schlägt Frankreich im Elfmeterschießen und zieht damit ins Halbfinale der WM 2015 ein. Als Keeperin Nadine Angerer den entscheidenden Schuss hält, kennt der Jubel der DFB-Damen keine Grenzen. (27.06.2015)
27.06.2015
Einen Schritt zu spät

Einen Schritt zu spät

Deutschlands Lena Goeßling (l.) kommt im WM-Viertelfinale gegen die Französin Amandine Henry nicht rechtzeitig an den Ball. (26.06.2015)
26.06.2015
Klar überlegen

Klar überlegen

Im WM-Viertelfinale zwischen Deutschland und Frankreich gehörte die erste Halbzeit nur Les bleues. Hier lässt Élodie Thomis (r.) Simone Laudehr (l.) und Annike Krahn ganz alt aussehen. (26.06.2015)
26.06.2015
Nicht vom Ball zu trennen

Nicht vom Ball zu trennen

Was Frankreichs Superstar Louisa Nécib (r.) im WM-Viertelfinale gegen Deutschland anstellte, hatte meist Hand und Fuß. In dieser Szene hat Babett Peter das Nachsehen. (26.06.2015)
26.06.2015
Sasic rettet die deutsche Elf

Sasic rettet die deutsche Elf

Erst kurz vor Schluss des WM-Viertelfinales gegen Frankreich trifft Celia Sasic per Elfmeter zum 1:1-Ausgleich - und rettet die DFB-Frauen damit in die Verlängerung. (26.06.2015)
26.06.2015
Gute Laune beim DFB

Gute Laune beim DFB

Die beiden deutschen Nationalspielerinnen Lena Goeßling und Melanie Leupolz geben sich auf der PK vor dem WM-Viertelfinale gegen Frankreich selbstbewusst (23.06.2015)
23.06.2015
Zauberhaftes Lächeln

Zauberhaftes Lächeln

Gut gelaunt auf der Pressekonferenz: Melanie Leupolz ist ob der Olympia Qualifikation happy und freut sich vor den Viertelfinale der WM auf den Gegner Frankreich (23.06.2015)
23.06.2015
Gut gelaunt ins Viertelfinale

Gut gelaunt ins Viertelfinale

Melanie Leupolz lässt sich den Druck vor dem WM-Viertelfinale gegen Frankreich nicht anmerken und präsentiert sich auf der Pressekonferenz bestens gelaunt.
23.06.2015
Sasic macht den Deckel drauf

Sasic macht den Deckel drauf

Doppelpack geschnürt, Deutschland mit dem 3:0 sicher ins Viertelfinale geschossen! Celia Sasic freut sich über ihren zweiten Treffer beim 4:1 der deutschen Damen über Schweden. (20.06.2015)
20.06.2015
Deutsche Startelf gegen Schweden

Deutsche Startelf gegen Schweden

20.06.2015
Jubel nach dem 1:0

Jubel nach dem 1:0

Erleichterung: nach vielen Chancen führen die deutschen Damen mit 1:0 gegen Schweden. Anja Mittag schiebt nach Vorlage von Célia Sasic (li,) zur Führung im Achtelfinale ein. Auch Annike Krahn freut sich. (20.06.2015)
20.06.2015
Mittag schiebt ein

Mittag schiebt ein

Anja Mittag (vorne) in Aktion bei ihrem fünften Tor der Weltmeisterschaft in Kanada. Die Neu-Pariserin erzielt das 1:0 gegen Schweden.
20.06.2015
Angerer ist zur Stelle

Angerer ist zur Stelle

Da muss Deutschlands Torhüterin Nadine Angerer (li) mit einer Faust ran! Die Deutsche Kapitänin klärt in dieser Situation gegen ansonsten in der ersten Halbzeit des Achtelfinals schwache Schwedinnen
20.06.2015
Deutsche Jubeltraube

Deutsche Jubeltraube

20.06.2015
Zweikampf

Zweikampf

Im Achtelfinale der WM 2015 liefern sich Deutschlands Simone Laudehr (6) und die Schwedin Caroline Seger ein Duell um den Ball (20.06.2015).
20.06.2015
Begehrte Autogramme

Begehrte Autogramme

Nach dem 4:1-Sieg im WM-Achtelfinale gegen Schweden kommen die deutschen Nationalspielerinnen Leonie Maier (l.) und Jennifer Cramer (r.) vor Autogrammanfragen gar nicht mehr aus dem Schreiben raus. (20.06.2015)
20.06.2015
Geschlagen

Geschlagen

Nach einem Kopfball von Linda Sembrant (nicht im Bild) kann Deutschlands Nummer eins Nadine Angerer vor den Augen von Lotta Schelin (l.) nichts mehr machen - der Ball schlägt zum 1:3-Anschlusstreffer für Schweden ein. (20.06.2015)
20.06.2015
Überlupft

Überlupft

Ob so gewollt oder nicht - diesen Schuss von Dzsenifer Marozsán (r.) kann Schwedens Torfrau Hedvig Lindahl nicht mehr erreichen. Es ist das 4:1 für Deutschland. (20.06.2015)
20.06.2015
Volle Konzentration

Volle Konzentration

Bundestrainerin Silvia Neid nimmt ihre Spielerinnen vor dem letzten WM-Gruppenspiel gegen Thailand noch einmal in die Pflicht. (15.06.2015)
15.06.2015
Deutschlands B-Elf

Deutschlands B-Elf

Mit gleich sieben neu in die Startelf gerückten Spielerinnen wollen es die deutschen Frauen im letzten WM-Gruppenspiel gegen Thailand richten. (15.06.2015)
15.06.2015
Wimpeltausch

Wimpeltausch

Vor dem Anpfiff des WM-Gruppenspiels zwischen Thailand und Deutschland tauschen die beiden Spielführerinnen Duangnapa Sritala (2.v.l.) und Nadine Angerer (2.v.r.) vor den Augen von Schiedsrichterin Gladys Lengwee (Mitte) noch einmal Wimpel aus. (15.06.2015)
15.06.2015
Das 1:0

Das 1:0

Mit diesem Kopfball nach eine Eckball von Melanie Behringer befördert Melanie Leupolz (4.v.r.) den Ball zum 1:0 für Deutschland ins Tor der Thailänderinnen. (15.06.2015)
15.06.2015
Kollektive Erlösung

Kollektive Erlösung

Gegen sich tapfer wehrende Thailänderinnen ist es dann Melanie Leupolz (l.), die sich von ihren Teamkolleginnen nach dem 1:0 für Deutschland gratulieren lassen darf. (15.06.2015)
15.06.2015
Durchsetzungsvermögen

Durchsetzungsvermögen

Vor den Augen von Teamkameradin Melanie Behringer (l.) setzt sich Melanie Leupolz (r) gegen ihre thailändische Widersacherin Anootsara Maijarern (Mitte) durch. (15.06.2015)
15.06.2015
Längenvorteile

Längenvorteile

Thailands Anootsara Maijarern (l) hat im Kopfballduell mit der Deutschen Bianca Schmidt ersichtlich einen Nachteil im Kopfballduell. (15.06.2015)
15.06.2015

15.06.2015

15.06.2015
Augen zu und durch!

Augen zu und durch!

Dzsenifer Marozsán steigt nach einer Verletzungspause während der WM in Kanada wieder in das deutsche Mannschaftstraining ein.
13.06.2015
Frühe Führung

Frühe Führung

Wie schon gegen die Elfenbeinküste darf Deutschland auch im WM-Spiel gegen Norwegen früh jubeln (11.06.2015)
11.06.2015
Gutes Stellungsspiel

Gutes Stellungsspiel

Deutschland hat im WM-Gruppenspiel gegen Norwegen nur selten Probleme in der Abwehr. Tabea Kemme (l.) blockt einen Schuss von Isabell Herlovsen. (11.06.2015)
11.06.2015
Gelassen...

Gelassen...

...zeigen sich die deutschen Nationalspielerinnen Simone Laudehr (l) und Dzsenifer Marozsán (r) bei der Pressekonferenz nach dem 10:0-Auftaktsieg des DFB gegen die Elfenbeinküste. (09.06.2015)
09.06.2015
Dzsenifer Marozsan stellt sich den Pressefragen

Dzsenifer Marozsan stellt sich den Pressefragen

In der PK vor dem WM-Eröffnungsspiel in Kanada 2015 stellt sich die deutsche Spielmacherin den Fragen der Journalisten. (09.06.2015)
09.06.2015
WM-Auftakt nach Maß

WM-Auftakt nach Maß

Im Auftaktspiel der WM 2015 in Kanada trifft Celia Sasic (2.v.l.) bereits in der 3. Minute. Melanie Leupolz (2.v.r.) und Alexandra Popp (r.) freuen sich mit ihr - im Gegensatz zu Josee Nahi (l.) von der Elfenbeinküste. (07.06.2015)
07.06.2015
Viele Versuche...

Viele Versuche...

...brauchte Alexandra Popp (2.v.r) im WM-Gruppenspiel gegen die Elfenbeinküste, um ihren Treffer zu erzielen. Nach einem Freistoßtor in der 85. Minute durfte sie sich schließlich feiern lassen. (07.06.2015)
07.06.2015
Schützenfest hoch 10!

Schützenfest hoch 10!

Und wieder zappelt der Ball im Netz. Keine Seltenheit im WM-Auftaktspiel der deutschen Damen gegen völlig überforderte Gegnerinnen von der Elfenbeinküste, die am Ende mit 0:10 untergehen.
07.06.2015

07.06.2015
Gute Zusammenarbeit

Gute Zusammenarbeit

Sara Däbritz (r) bedankt sich nach Treffer bei ihrer Vorlagengebern Lena Petermann (l). Däbritz krönt damit ihr WM-Debüt und erzielt mit dem 8:0 für Deutschland direkt ihr erstes WM-Tor. (07.06.2015)
07.06.2015
Einsamer Jubel

Einsamer Jubel

Inmitten einer Gruppen von Fans der Elfenbeinküste hält eine einzige Deutsche jubelnd die Landesflagge hoch. (07.06.2015)
07.06.2015
Vor der WM ist vor dem Abschied

Vor der WM ist vor dem Abschied

Für Bundestrainerin Silvia Neid wird die Weltmeisterschaft in Kanada das letzte Turnier als Verantwortliche sein.
06.06.2015
Spaßiger Ausflug

Spaßiger Ausflug

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft genießt bei ihrem Aufenthalt bei der Weltmeisterschaft in Kanada auch das Rahmenprogramm - hier eine Stadtrundfahrt in Ottawa. (05.06.2015)
05.06.2015
Hinein ins kühle Nase!

Hinein ins kühle Nase!

Bei einer Rundfahrt durch Ottawa fährt der Bus der deutschen Frauen-Nationalmannschaft ins Wasser. Doch keine Sorge - der Bus kann schwimmen und setzt seine Tour auf dem Wasser fort. (05.06.2015)
05.06.2015
Spaß bei der Vorbereitung

Spaß bei der Vorbereitung

Die deutschen Nationalspielerinnen Sara Däbritz (l) und Melanie Leupolz (r) haben Spaß beim Training. (04.06.2015)
04.06.2015
Voll konzentriert...

Voll konzentriert...

...geht die deutsche Frauen-Nationalmannschaft und Bundestrainerin Silvia Neid in die Vorbereitung auf die WM 2015.
03.06.2015
Deutschland zu stark für Brasilien

Deutschland zu stark für Brasilien

Mit einem lockeren 4:0 für die DFB-Elf endet das Freundschaftsspiel im April 2015. Hier bekämpfen sich Monica (l.) und Anna Blässe (r.). (08.04.2015)
08.04.2015

08.04.2015
Neuer Zwirn für die WM

Neuer Zwirn für die WM

Deutschlands Nationalspielerinnen Melanie Behringer, Sara Däbritz, Lena Petermann und Melanie Leupolz stellen in Herzogenaurach das neue Trikot für die WM 2015 in Kanada vor.
02.04.2015
Generationenduell

Generationenduell

15 Jahre liegen zwischen der deutschen Verteidigerin Kathrin Hendrich (l.) und dem schwedischen Altstar Therese Sjögran (r.), als sie beim 4:2-Sieg der Schwedinnen beim Algarve-Cup 2015 aufeinander treffen. (04.03.2015)
04.03.2015
Angerer ist die Beste der Welt

Angerer ist die Beste der Welt

Bei der Wahl zur Weltfußballerin 2013 triumphierte die deutsche Nationalkeeperin Nadine Angerer. Zum ersten Mal in der Geschichte wurde eine Torfrau zur weltbesten Fußballerin gewählt.
13.01.2014
Deutsche Damen fertigen Kroatinnen ab

Deutsche Damen fertigen Kroatinnen ab

8:0 lautet das Ergebnis nach 90 Minuten im WM-Qualifikationsspiel Deutschland gegen Kroatien. Célia Šašić (r.) traf in der 13. Minute zum 2:0, die kroatische Verteidigerin Vanesa Slosa (l.) ist ohne Abwehrchance. (27.11.2013)
27.11.2013
Revanche geglückt

Revanche geglückt

Im Endspiel der Frauen-EM in Schweden 2013 traf die deutsche Elf um Starspielerin Célia Okoyino da Mbabi (l.) erneut auf Norwegen. Nach der Pleite im Vorrundenmatch revanchierte sich das Team von Trainerin Silvia Neid diesmal und holte sich den Cup durch einen 1:0-Sieg. (28.07.2013)
28.07.2013
Nadine Angerer überragt alle

Nadine Angerer überragt alle

Sie ist seit vielen Jahren der große Rückhalt im Tor der deutschen Frauennationalmannschaft. Nadine Angerer bewies auch im Finale der Frauen-EM 2013 in Schweden ihre Klasse und hielt gegen Norwegen zwei (!) Elfmeter in der regulären Spielzeit. So gewann das deutsche Team durch einen 1:0-Sieg den sechsten EM-Titel in Folge. (28.07.2013)
28.07.2013
Das goldene Tor

Das goldene Tor

Anja Mittag (m.) war neben Torhüterin Nadine Angerer die umjubelte Heldin des Finalspiels der Frauen-EM 2013 in Schweden. Durch ihr Tor zum 1:0 gegen Norwegen ebnete sie ihrem Team den Weg zum sechsten Turniersieg in Serie. (28.07.2013)
28.07.2013
Die Serientäterinnen schlagen wieder zu

Die Serientäterinnen schlagen wieder zu

Sechs EM-Titel in Folge - eine unglaubliche Erfolgsstory wurde bei der Frauen-EM in Schweden 2013 weitergeschrieben. Die deutsche Elf setzte sich im Finale mit 1:0 gegen Norwegen durch und feierte im Anschluss ausgelassen den Triumph. (28.07.2013)
28.07.2013
Die Erfolgstrainerin zeigt es den Kritikern

Die Erfolgstrainerin zeigt es den Kritikern

Seit dem dürftigen Abschneiden bei der WM 2011 in Deutschland stand Coach Silvia Neid immer wieder im Mittelpunkt der Kritik. Mit dem sechsten EM-Titel in Serie bei der Europameisterschaft 2013 in Schweden konnte sie allen beweisen, immer noch eine der besten Trainerinnen im Frauenfußball zu sein. (28.07.2013)
28.07.2013
We are the Champions!

We are the Champions!

Nadine Angerer (l.) und Lena Goeßling feiern ausgelassen ihren großen Triumph: Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft wurde 2013 in Schweden Europameister (28.7.2013).
28.07.2013
Grenzenloser Jubel

Grenzenloser Jubel

Ausgelassen freute sich die deutsche Frauennationalmannschaft nach dem Finaleinzu bei der EM 2013. Mit 1:0 schlug die DFB-Auswahl Gastgeber Schweden und zog damit zum sechsten Mal in Folge in ein EM-Finale ein.
24.07.2013
Der entscheidene Schritt

Der entscheidene Schritt

Dzenifer Marozsan (l.) kämpfte im EM-Halbfinale 2013 um jeden Zentimeter, wie hier gegen Nilla Fischer. In ähnlicher Manier erzielte die deutsche Spielmacherin den 1:0-Endstand gegen Gastegeber Schweden und sorgte für den Finaleinzug der deutschen Elf.
24.07.2013
Deutschland oben auf...

Deutschland oben auf...

...Schweden am Boden. Ein Bild mit Symbolcharakter: Caroline Seger (v.) sinkt nach der 1:0-Niederlage im EM-Halbfinale enttäuscht zu Boden. Im Hintergrund feiert das deutsche Frauennationalteam die sechste Finalteilnahme in Folge
24.07.2013
Kühlen Kopf bewahrt

Kühlen Kopf bewahrt

Saskia Bartusiak (l.) wurde nach dem Halbfinalspiel der deutschen Fußballfrauen gegen Gastgeber Schweden zur Spielerin des Spiels ernannt. Die Verteidigerin macht in der Tat ein bärenstarkes Spiel und klärt hier rechtzeitig vor Kosovare Asllani. Am Ende stand ein 1:0-Erfolg und die Finalteilnahme für die DFB-Auswahl zu Buche.
24.07.2013
Zum Haare raufen...

Zum Haare raufen...

...war es für Kapitänin Lotta Schelin und ihre Schweden im Halbfinale der Frauenfussball-EM gegen die deutsche Auswahl. Gegen den nun sechsmaligen Finalisten mussten sich die gastgebenden Skandinavierinnen mit 0:1 geschlagen geben und die kurze Heimreise antreten.
24.07.2013

21.07.2013

21.07.2013
Der Schuss ins Glück

Der Schuss ins Glück

21.07.2013
Erleichterung beim Top-Favoriten

Erleichterung beim Top-Favoriten

Auch wenn es am Ende nur ein knappes 1:0 gegen Italien war, erreichte die deutsche Frauennationalmannschaft doch das Halbfinale der Frauenfußball-EM in Schweden 2013. Nach eher durchwachsenen Vorstellungen in der Vorrunde fielen sich die deutschen Spielerinnen nach Schlusspfiff erleichtert in die Arme und feierten ihr Weiterkommen. (21.07.2013)
21.07.2013
Hängende Köpfe bei der Squadra Azzurra

Hängende Köpfe bei der Squadra Azzurra

Bis zum Viertelfinale am 21.07.2013 hatten die Fußballerinnen aus Italien eine gute Europameisterschaft in Schweden gespielt. Gegen das deutsche Team fanden sie jedoch keine Mittel, um Torgefahr zu erzeugen. So mussten sich die Italienerinnen mit 0:1 geschlagen geben und schlichen nach Schlusspfiff folglich enttäuscht vom Feld.
21.07.2013
Unzufriedenheit

Unzufriedenheit

Bundestrainerin Silvia Neid rümpfte die Nase ob der Leistung ihrer Frauennationalmannschaft im letzten Gruppenspiel gegen Norwegen bei der EM 2013. Mit 0:1 musste die DFB-Elf die Segel streichen. Es war die erste EM-Niederlage seit 20 Jahren!
17.07.2013
In die norwegische Zange genommen

In die norwegische Zange genommen

Während des letzten Vorrundenspiels der deutschen Nationalmannschaft bei der Frauen-EM 2013 in Schweden hatte Melanie Leupolz (m.) einen schweren Stand gegen die Norwegerinnen. Allzu oft war für die deutschen Angriffsbemühungen am Strafraum Endstation. Maren Mjelde (r.) und Co. konnten sich so einen 1:0-Sieg gegen die favorisierten Deutschen erarbeiten. (17.07.2013)
17.07.2013
Mittelfeldmotor

Mittelfeldmotor

Unermüdlich ackerte Nadine Keßler (l.) auf der "Sechs" im Spiel gegen Norwegens Frauen-Nationalteam. Gebracht hat es am Ende nichts und die Norwegerinnen um Routinierin Solveig Gulbrandsen siegten im letzten Gruppenspiel der EM in Schweden mit 1:0 und fügten der deutschen Elf die erste EM- Niederlage seit 1993 zu.
17.07.2013
Enttäuschte Mienen im DFB-Team

Enttäuschte Mienen im DFB-Team

Alles versucht und am Ende doch verloren - so könnte man das Spiel zwischen Deutschland und Norwegen bei der Europameisterschaft im Frauenfußball 2013 in Schweden zusammenfassen. Bei der knappen 0:1-Niederlage schaffte es die Elf um Sara Däbritz (l.), Nadine Keßler (m.) und Annike Krahn (r.) zu selten, ihre Gegnerinnen in Bedrängnis zu bringen. (17.07.2013)
17.07.2013
Der Bann ist gebrochen

Der Bann ist gebrochen

Lena Lotzen schreit ihre Freude heraus: Die junge Stürmerin hat den ersten Treffer für die deutsche Frauen-Elf bei der EM in Schweden erzielt. Gegen das Team aus Island stand am Ende des zweiten Gruppenspiels ein souveräner 3:0-Erfolg zu Buche.
14.07.2013
Zufriedenheit beim deutschen Team

Zufriedenheit beim deutschen Team

Nachdem die deutsch Frauenfußball-Nationalmannschaft mit einem Unentschieden in die Euro 2013 startete, lief es im zweiten Gruppenspiel gegen Island deutlich besser. Zufrieden klatschen Saskia Bartusiak (l.) und Annike Krahn nach dem 3:0-Sieg ab.
14.07.2013
Im zweiten (Spiel) läuft es besser

Im zweiten (Spiel) läuft es besser

Nadine Angerer zeigt es an, das zweite Spiel der deutschen Fußballdamen war eine deutliche Leistungsteigerung zum Auftakt gegen die Niederlande. Mit 3:0 schlug man das Team aus Island und zeigte sich dabei souverän und spielfreudig.
14.07.2013
Mehr als eine Nasenlänge voraus...

Mehr als eine Nasenlänge voraus...

...war nicht nur Dzsenifer Marozsan (l.) ihrer Gegenspielerin Katrin Jonsdottir, sondern auch der Rest des deutschen Frauenteams. Mit einem deutlichen und verdienten 3:0 schoßen sich die Deutschen gegen Island in eine gute Ausgangslage für das dritte Gruppenspiel der Euro 2013.
14.07.2013
Deutsche Damen gegen die Niederländerinnen

Deutsche Damen gegen die Niederländerinnen

In der Vorrunde der EM 2013 trafen die Deutschen auf die Niederländerinnen. (12.07.2013)
12.07.2013
Erfahrung sammeln

Erfahrung sammeln

Seit 2008 durchläuft Luisa Wensing die deutschen Jugendmannschaften. Mittlerweile gehört sie zum Kader der A-Mannschaft und sammelt dort Erfahrung. Hier treibt die Wolfsburgerin den Ball im Länderspiel gegen Kanada nach vorne.
19.06.2013
Höchst konzentriert

Höchst konzentriert

Saskia Bartusiak hat bereits 67 Mal für die Nationalmannschaft auf dem Feld gestanden. Dabei bewies die Frankfurterin stets eine große Ruhe und Abgeklärtheit. Auch im Testspiel gegen die USA zeigte sie eine starke Leistung.
05.04.2013
Wieder im Tor...

Wieder im Tor...

…steht Nadine Angerer bei der EM 2013 in Schweden. Die Torhüterin vom FFC Frankfurt hat ihren Knorpelschaden überstanden und trainiert nun fleißig für ihr fünftes großes Turnier.
03.04.2013
Sportskanone

Sportskanone

Bianca Schmidt (r.) wurde 2002 deutsche Vizemeisterin im Crosslauf und 2004 mitteldeutsche Meisterin über die 2000 Meter. Diese Laufstärke setzt die Abwehrspielerin auch auf dem Rasen um. Hier gibt die Potsdamerin der Französin Louisa Necib im Testspiel keine Chance an den Ball zu gelangen.
13.02.2013
Auf dem Posten...

Auf dem Posten...

…ist Laura Benkarth bei den Einsätzen in den deutschen Nachwuchs-Teams und erwies sich auch im U20-Freundschaftsspiel gegen Norwegen als starker Rückhalt. Im Sommer 2013 wird sie für die Leistungen belohnt und darf mit zur EM in Schweden fahren.
15.07.2012
Viererpack von da Mbabi

Viererpack von da Mbabi

Im April 2012 spielte der DFB furios. In der EM-Quali ließ man einem 5:0 gegen Spanien ein 6:0 gegen die Schweizerinnen folgen. Célia Okoyino da Mbabi (r.) traf in beiden Spielen viermal. Hier beglückwünscht sie Anja Mittag.
05.04.2012
Offensivdrang

Offensivdrang

Im März 2013 bestritt Jennifer Cramer (r.) ihr erstes A-Länderspiel. In den Nachwuchsmannschaften gehörte die junge Potsdamerin zu den Leistungsträgerinnen. Bei der U19-EM 2012 führte sie das Team als Kapitänin aufs Feld. Hier setzt sich die Abwehrspielerin gegen ihre polnische Gegnerin Natalie Nosalik durch.
31.03.2012
Siegertyp

Siegertyp

Abwehrspielerin Josephine Henning (l.) gewinnt nicht nur Zweikämpfe wie hier gegen die Spanierin Sonia Bermudez in der EM-Quali, sondern auch viele Titel. Mit 23 Jahren hat sie bereits drei Meistertitel und zwei Champions-League-Siege in der Tasche.
31.03.2012
Birgit Prinz verabschiedet

Birgit Prinz verabschiedet

Am 27.03.2012 wurde Birgit Prinz offiziziell vom DFB verabschiedet. Bei einem Freundschaftsspiel zwischen der DFB-Elf und Prinz Stammverein 1. FFC Frankfurt standen viele Freunde und Weggefährten Spalier.
27.03.2012
Starker Rückhalt

Starker Rückhalt

In der Saison 12/13 zeigte die Torhüterin Almuth Schult starke Leistungen im Verein und in der Nationalmannschaft. Die Wolfsburgerin zeigt große Präsens und klärt hier in der EM-Quali gegen die Türkei.In der Saison 12/13 zeigte die Torhüterin Almuth Schult starke Leistungen im Verein und in der Nationalmannschaft. Die Wolfsburgerin zeigt große Präsens und klärt hier in der EM-Quali gegen die Türkei.In der Saison 12/13 zeigte die Torhüterin Almuth Schult starke Leistungen im Verein und in der Nationalmannschaft. Die Wolfsburgerin zeigt große Präsens und klärt hier in der EM-Quali gegen die Türkei.
15.02.2012
Odebrecht und Vilanova im Zweikampf

Odebrecht und Vilanova im Zweikampf

Viola Odebrecht (r.) im Zweikampf mit der Spanierin Sandra Vilanova.
24.11.2011

17.09.2011
Abwehrchefin

Abwehrchefin

Annike Krahn ist mittlerweile aktiv bei Paris St. Germain, doch in der Nationalmannschaft kann die erfahrene Abwehrchefin ihre Anweisungen noch auf deutsch geben. Die 27- Jährige hält die deutsche Abwehr zusammen.
30.06.2011
Celia Okoyino Da Mbabi

Celia Okoyino Da Mbabi

Celia Okoyino Da Mbabi (l.) erzielte soeben das 2:0 im WM-Eröffnungsspiel 2011.
26.06.2011
Silvia Neid DFB

Silvia Neid DFB

Bundestrainerin Silvia Neid bei der Bekanntgabe des vorläufigen Kaders für die Fußball Weltmeisterschaft 2011 in Deutschland.
17.03.2011
Annike Krahn DFB

Annike Krahn DFB

Annike Krahn beeindruckte bei der WM 2007 in der Defensive als Ersatzfrau für die verletzte Sandra Minnert und ist seitdem fester Bestandteil der Nationalelf.
03.02.2011
Nadine Angerer DFB

Nadine Angerer DFB

Nadine Angerer ist derzeit die unumstrittene Nummer 1 im deutschen Tor.
25.11.2010
Verena Faißt DFB

Verena Faißt DFB

Junge Hoffnung für die Defensive: Verena Faißt machte im Herbst 2010 ihre ersten beiden A-Länderspiele
25.11.2010
Lena Goeßling DFB

Lena Goeßling DFB

Alternative im Mittelfeld: Lena Goeßling.
25.11.2010
Babett Peter DFB

Babett Peter DFB

Verteidigerin Babett Peter.
25.11.2010
Alexandra Popp DFB

Alexandra Popp DFB

Sie weiß wo es lang geht: Alexandra Popp holte mit der deutschen U20-Auswahl den WM-Titel. Die 20-Jährige wurde mit zehn Treffern Torschützenkönigin des Turniers und erhielt mit dem "Goldenen Ball" die Auszeichnung als beste Spielerin.
25.11.2010
Inka Grings DFB

Inka Grings DFB

Eine der erfahrensten Torjägerinnen im deutschen Kader: Inka Grings
28.10.2010
Birgit Prinz DFB

Birgit Prinz DFB

Nach wie vor die unumstrittene Leaderin: Birgit Prinz hat außer der olympischen Goldmedaille alles erreicht, was es im Damenfußball zu gewinnen gibt.
28.10.2010
Josephine Henning DFB

Josephine Henning DFB

Junges Blut für die Abwehr: Die erst 21-hährige Josephine Henning machte im Herbst 2010 ihre ersten beiden Länderspiele für die Damenauswahl des DFB.
25.10.2010
Almuth Schult DFB

Almuth Schult DFB

Nachwuchstalent im Tor: Almuth Schult
28.09.2010
Sonja Fuss DFB

Sonja Fuss DFB

Routinier in der Abwehr: Die zweifache Weltmeisterin Sonja Fuss ist bereits seit 1996 Teil der Nationalelf.
15.09.2010
Fatmire Bajramaj DFB

Fatmire Bajramaj DFB

Kreative Antreiberein im Mittelfeld: Fatmire Bajramaj.
15.09.2010
Ariane Hingst

Ariane Hingst

Ariane Hingst gehört zu den erfahrensten Spielerinnen im deutschen Team. Die Mittelfeldspielerin ist seit 1996 Teil der Nationalmannschaft.
15.09.2010
Kim Kulig DFB

Kim Kulig DFB

Gehört seit 2009 zum deutschen Kader: Stürmerin Kim Kulig.
13.06.2010
Dzsenifer Marozsán DFB

Dzsenifer Marozsán DFB

Gab erst im Oktober 2010 ihr Debüt in der Nationalmannschaft: Die deutsch-ungarische Mittelfeldhoffnung Dzsenifer Marozsán
02.06.2010
Lisa Weiß DFB

Lisa Weiß DFB

Die vierte Alternative im deutschen Tor: Lisa Weiß
25.05.2010
Bianca Schmidt

Bianca Schmidt

Wurde 2009 bereits Europameisterin mit der deutschen Mannschaft: Bianca Schmidt, Verteidigerin.
01.03.2010
Saskia Bartusiak

Saskia Bartusiak

Saskia Bartusiak beim Algarve Cup 2010
26.02.2010
Anja Mittag DFB

Anja Mittag DFB

Anja Mittag ist eine der erfolgreichsten Stürmerinnen der deutschen Bundesliga. Hier bejubelt sie einen Treffer gegen Dänemark beim Algarve Cup 2010
24.02.2010
Linda Bresonik DFB

Linda Bresonik DFB

Seit 2001 fester Bestandteil des deutschen Mittelfelds: Linda Bresonik.
17.02.2010
Célia Okoyino da Mbabi DFB

Célia Okoyino da Mbabi DFB

Mit erst 22 Jahren hat die deutsche Fußballspielerin kamerunisch-französischer Herkunft bereits 50 Länderspiele absolviert.
17.02.2010
Simone Laudehr DFB

Simone Laudehr DFB

Bereits bei der WM 2007 erzielte Simone Laudehr im Finale das 2:0. Hier jubelt sie gegen Nordkorea
17.02.2010
Martina Müller DFB

Martina Müller DFB

Martina Müller erzielte bereits 30 Tore im Dress der Nationalmannschaft.
15.12.2009
Da ist das Ding

Da ist das Ding

Deutschlands Frauen holen den EM-Titel 2009 nach einem beeindruckenden 6:2-Erfolg über England.
10.09.2009
Melanie Behringer DFB

Melanie Behringer DFB

Kraftpaket im deutschen Mittelfeld: Die Lauf- und Zweikampfstarke Melanie Behringer.
24.07.2009
Kerstin Garefrekes DFB

Kerstin Garefrekes DFB

Neben Birgit Prinz die Konstante in der deutschen Nationalelf: Kerstin Garefrekes.
22.07.2009
Ursula Holl DFB

Ursula Holl DFB

Ursula Holl, Torfrau des FCR Duisburg, hat gute Chancen auf einen Platz im Kader der deutschen Mannschaft.
25.02.2009
Frisch gebackene Weltmeisterinnen

Frisch gebackene Weltmeisterinnen

Titel verteidigt - nach dem Gewinn der zweiten Weltmeisterschaft in Folge ist die Freude beim deutschen Team riesengroß. Hier strahlen Annike Krahn, Anja Mittag, Sonja Fuss, Babett Peter (obere Reihe v. li.), Saskia Bartusiak, Ariane Hingst und Linda Bresonik um die Wette. (30.09.2007)
30.09.2007
Augen zu und durch

Augen zu und durch

Die deutsche Nationalspielerin Bettina Wiegmann im Zweikampf mit der Kanadierin Diana Matheson während des Gruppenspiels Deutschland - Kanada bei der WM 2003 in den USA.
20.09.2003
Treffer in der Nachspielzeit

Treffer in der Nachspielzeit

Heidi Mohr bringt die deutsche Nationalmannschaft der Frauen im EM Finale 1991 gegen Norwegen in der 100. Minute mit 2:1 in Führung.
14.07.1991
Historisches Ereignis 10.11.

Historisches Ereignis 10.11.

1982 die deutsche Fußball-Nationalmannschaft der Frauen bestreitet ihr erstes offizielles Länderspiel und gewinnt mit 5:1 gegen die Schweiz.
10.11.1982
EM 1989: Deutschland holt erstmals den Titel

EM 1989: Deutschland holt erstmals den Titel

Silvia Neid (l.) und Heidi Mohr (r.) bejubeln den 4:1-Endspielsieg der deutschen Damen über Norwegen am 2. Juli 1989.
00.00.0000
Versucht es nochmal

Versucht es nochmal

Beim ersten Gruppenspiel verletzt sich Melanie Leupolz (r.) früh in der Partie und sucht den Kontakt zur Bundestrainerin Neid (2.v.l.). Hier versucht sie es nochmal, doch am Ende geht sie bereits nach 17 Minuten vom Platz. (07.06.2015)
00.00.0000
Gut lachen...

Gut lachen...

...kann Lena Goeßling beim Training der deutschen Frauen. Die DFB-Kickerinnen haben am Tag zuvor ihr WM-Auftaktspiel gegen die Elfenbeinküste mit 10:0 gewonnen. (09.06.2015)
00.00.0000
Akrobatisch

Akrobatisch

Deutschland hat im WM-Gruppenspiel gegen Norwegen in der ersten Hälfte alles im Griff. Da bleibt sogar Zeit für eine akrobatische Einlage von Anja Mittag (r.) (11.06.2015)
00.00.0000
Lupfer ins Glück

Lupfer ins Glück

Anja Mittag (l.) überlupft im WM-Gruppenspiel gegen Norwegen Ingrid Hjelmseth im Kasten der Skandinavierinnen zur 1:0-Führung. (11.06.2025)
00.00.0000
Einfach größer

Einfach größer

Deutschlands Melanie Behringer (170 cm groß) spielt gegen die kleine Thailänderin Orathai (151 cm) Srimanee ihre komplette Körpergröße aus. (15.06.2015)
00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000
Nationalmannschaft Frauen

Nationalmannschaft Frauen

00.00.0000

00.00.0000
Erleichterter Jubel
Umkämpftes Unentschieden
Anweisungen
Gelungenes Debüt
Vor der Presse
Jubel in Weiß
Freude pur
Schwedische Übermacht
Melissa Tancredi (l.) vs. Josephine Henning (r.)
Dribbling
Eigentor zum Sieg
Kollektiver Jubel
Klassiker
Zweikampf
Kollektive Freude
Nehringer setzt sich durch
Jubel beim DFB-Team
Kampf um den Ball
Zum Jubeln abgedreht
Einer geht noch
Zweikampf
Save
Infight
Chance vertan
Artistisch
Voller Einsatz
Voller Einsatz
Privatduell
Duell
Header
Autsch!
Aus der Traum
Grenzenloser Jubel
Einen Schritt zu spät
Klar überlegen
Nicht vom Ball zu trennen
Sasic rettet die deutsche Elf
Gute Laune beim DFB
Zauberhaftes Lächeln
Gut gelaunt ins Viertelfinale
Sasic macht den Deckel drauf
Deutsche Startelf gegen Schweden
Jubel nach dem 1:0
Mittag schiebt ein
Angerer ist zur Stelle
Deutsche Jubeltraube
Zweikampf
Begehrte Autogramme
Geschlagen
Überlupft
Volle Konzentration
Deutschlands B-Elf
Wimpeltausch
Das 1:0
Kollektive Erlösung
Durchsetzungsvermögen
Längenvorteile
Augen zu und durch!
Frühe Führung
Gutes Stellungsspiel
Gelassen...
Dzsenifer Marozsan stellt sich den Pressefragen
WM-Auftakt nach Maß
Viele Versuche...
Schützenfest hoch 10!
Gute Zusammenarbeit
Einsamer Jubel
Vor der WM ist vor dem Abschied
Spaßiger Ausflug
Hinein ins kühle Nase!
Spaß bei der Vorbereitung
Voll konzentriert...
Deutschland zu stark für Brasilien
Neuer Zwirn für die WM
Generationenduell
Angerer ist die Beste der Welt
Deutsche Damen fertigen Kroatinnen ab
Revanche geglückt
Nadine Angerer überragt alle
Das goldene Tor
Die Serientäterinnen schlagen wieder zu
Die Erfolgstrainerin zeigt es den Kritikern
We are the Champions!
Grenzenloser Jubel
Der entscheidene Schritt
Deutschland oben auf...
Kühlen Kopf bewahrt
Zum Haare raufen...
Der Schuss ins Glück
Erleichterung beim Top-Favoriten
Hängende Köpfe bei der Squadra Azzurra
Unzufriedenheit
In die norwegische Zange genommen
Mittelfeldmotor
Enttäuschte Mienen im DFB-Team
Der Bann ist gebrochen
Zufriedenheit beim deutschen Team
Im zweiten (Spiel) läuft es besser
Mehr als eine Nasenlänge voraus...
Deutsche Damen gegen die Niederländerinnen
Erfahrung sammeln
Höchst konzentriert
Wieder im Tor...
Sportskanone
Auf dem Posten...
Viererpack von da Mbabi
Offensivdrang
Siegertyp
Birgit Prinz verabschiedet
Starker Rückhalt
Odebrecht und Vilanova im Zweikampf
Abwehrchefin
Celia Okoyino Da Mbabi
Silvia Neid DFB
Annike Krahn DFB
Nadine Angerer DFB
Verena Faißt DFB
Lena Goeßling DFB
Babett Peter DFB
Alexandra Popp DFB
Inka Grings DFB
Birgit Prinz DFB
Josephine Henning DFB
Almuth Schult DFB
Sonja Fuss DFB
Fatmire Bajramaj DFB
Ariane Hingst
Kim Kulig DFB
Dzsenifer Marozsán DFB
Lisa Weiß DFB
Bianca Schmidt
Saskia Bartusiak
Anja Mittag DFB
Linda Bresonik DFB
Célia Okoyino da Mbabi DFB
Simone Laudehr DFB
Martina Müller DFB
Da ist das Ding
Melanie Behringer DFB
Kerstin Garefrekes DFB
Ursula Holl DFB
Frisch gebackene Weltmeisterinnen
Augen zu und durch
Treffer in der Nachspielzeit
Historisches Ereignis 10.11.
EM 1989: Deutschland holt erstmals den Titel
Versucht es nochmal
Gut lachen...
Akrobatisch
Lupfer ins Glück
Einfach größer
Nationalmannschaft Frauen
Die UEFA-Fünfjahreswertung
09.11.2018
11 Bilder
Bad Boys am runden Leder
07.10.2018
17 Bilder
Die FIFA-Weltrangliste
25.10.2018
16 Bilder
Die FIFA-Weltrangliste
25.10.2018
16 Bilder
Noten: Hertha vs. Bayern
28.09.2018
29 Bilder