10.07.2013
Ein Duell auf Augenhöhe

Ein Duell auf Augenhöhe

Im Vorfeld war klar, dass sich Italien und Finnland beim Eröffnungsspiel der Fußball-EM der Frauen am 10.07.2013 in Schweden keinen Zentimeter Raum auf dem Platz schenken würden. So wurde es ein kampfbetontes Match, in dem u.a. Susanna Lehtinen (r.) und Melania Gabbiadini (l.) regelmäßig um die Kugel stritten. Nach 90 Minuten endete die Partie mit einem 0:0.
10.07.2013
Voller Einsatz für das Viertelfinale

Voller Einsatz für das Viertelfinale

Das Duell zwischen der Squadra Azzurra und den Nordeuropäerinnen aus Finnland bei der Frauen-EM in Schweden 2013 entwickelte sich zu einem taktisch geprägten Match, in dem die Italienerinnen zwar Vorteile hatten, aber insgesamt zu selten Torgefahr erzeugten. So mussten am Ende beide Mannschaften mit der 0:0-Punkteteilung zufrieden sein. (10.07.2013)
10.07.2013
Eine verdiente Punkteteilung

Eine verdiente Punkteteilung

Durch eine konzentrierte Defensivleistung verdienten sich die Spielerinnen aus Finnland durch ein 0:0 einen Punkt gegen die feldüberlegenen Italienerinnen beim ersten Gruppenspiel der EM 2013 in Schweden. Zwischendurch gab es immer wieder Diskussionen mit der rumänischen Schiedsrichterin Teodora Albon. (10.07.2013)
10.07.2013
Ein Duell auf Augenhöhe
Voller Einsatz für das Viertelfinale
Eine verdiente Punkteteilung
Die UEFA-Fünfjahreswertung
09.11.2018
11 Bilder
Bad Boys am runden Leder
07.10.2018
17 Bilder
Die FIFA-Weltrangliste
25.10.2018
16 Bilder
Die FIFA-Weltrangliste
25.10.2018
16 Bilder
Noten: Hertha vs. Bayern
28.09.2018
29 Bilder