copyright: imago
07.10.2018
Hütter beklatscht die Eintracht-Gala

Hütter beklatscht die Eintracht-Gala

Adi Hütter beklatscht die Eintracht-Gala gegen Lazio Rom. © imago/Jan Hübner
04.10.2018

01.09.2018

25.08.2018

25.08.2018

25.08.2018

25.08.2018

25.08.2018

18.08.2018

18.08.2018

26.07.2018
Überraschender Triumph

Überraschender Triumph

Kevin-Prince Boateng (M.) reckt nach dem überraschenden 3:1-Endspielsieg seiner Frankfurter über Bayern München. 19.05.2018)
19.05.2018

12.05.2018

12.05.2018

12.05.2018

12.05.2018

28.04.2018

28.04.2018

28.04.2018

28.04.2018

28.04.2018

18.04.2018

14.04.2018

08.04.2018

01.04.2018

01.04.2018

01.04.2018

03.03.2018

03.03.2018

03.03.2018

03.03.2018

24.02.2018

24.02.2018

24.02.2018

24.02.2018

24.02.2018

19.02.2018

19.02.2018

19.02.2018

19.02.2018

10.02.2018

04.02.2018

04.02.2018

04.02.2018

04.02.2018

04.02.2018

04.02.2018

20.01.2018

20.01.2018

20.01.2018

13.01.2018

13.01.2018

13.01.2018

09.12.2017

09.12.2017

03.12.2017

03.12.2017

18.11.2017

18.11.2017

18.11.2017

03.11.2017

03.11.2017

03.11.2017

27.10.2017

27.10.2017

27.10.2017

27.10.2017

27.10.2017

24.10.2017

21.10.2017

21.10.2017

21.10.2017

21.10.2017

21.10.2017

21.10.2017

21.10.2017

21.10.2017

21.10.2017

21.10.2017

21.10.2017

21.10.2017

21.10.2017

21.10.2017

14.10.2017

14.10.2017

14.10.2017

14.10.2017

30.09.2017

30.09.2017

30.09.2017

30.09.2017

23.09.2017

23.09.2017

20.09.2017

20.09.2017

16.09.2017

16.09.2017

16.09.2017

16.09.2017

16.09.2017

16.09.2017

16.09.2017

09.09.2017

09.09.2017

26.08.2017

26.08.2017

26.08.2017

26.08.2017

26.08.2017

26.08.2017

20.08.2017

20.08.2017

20.08.2017

20.08.2017

12.08.2017

12.08.2017

12.08.2017

12.08.2017

05.08.2017

04.08.2017

23.07.2017

27.05.2017

27.05.2017

27.05.2017

13.05.2017
Verhakt

Verhakt

Wolfsburgs Mario Gomez im Zweikampf mit Frankfurts Michael Hector am 32. Spieltag der Saison 2016/2017. (06.05.2017)
06.05.2017

06.05.2017
Blick auf den Ball

Blick auf den Ball

Im Bundesligaspiel TSG Hoffenheim gegen Eintracht Frankfurt haben Frankfurts Marco Fabián (l.) und Hoffenheims Sebastian Rudy den Ball fest im Blick. (30.4.2017)
30.04.2017

25.04.2017
Oczipka schaut nur zu

Oczipka schaut nur zu

Bei Christians Pulisics Kopfball schaut Frankfurts Bastian Oczipka nur staunend zu.
15.04.2017
Hängender Kopf

Hängender Kopf

Marco Fabian lässt beim Stand von 0:1 gegen den BVB eine große Chance liegen und ärgert sich im Anschluss.
15.04.2017

BVB-Spieler Ousmane Dembélé gerät im Duell mit Eintrachts David Abraham ins Straucheln (15.04.2017).
15.04.2017

07.04.2017

07.04.2017

07.04.2017

07.04.2017
Frankfurts Mijat Gaćinović und Bremens Niklas Moisander

Frankfurts Mijat Gaćinović und Bremens Niklas Moisander

07.04.2017

04.04.2017
Per Grätsche geklärt

Per Grätsche geklärt

Mijat Gaćinović (r.) klärt in dieser Szene vor Bayern-Kapitän Philipp Lahm. (11.3.2017)
11.03.2017
Mit Ellenbogeneinsatz

Mit Ellenbogeneinsatz

Frankfurts Danny Blum (l.) behauptet sich gegen Bayerns David Alaba. (11.3.2017)
11.03.2017
Am Arm gehalten

Am Arm gehalten

Makoto Hasebe (l.) im Zweikampf mit Robert Lewandowski. (11.3.2017)
11.03.2017

07.03.2017
Zweikampf

Zweikampf

Florian Niederlechner vom SC Freiburg im Duell mit Frankfurts Bastian Oczipka (r.).
05.03.2017

25.02.2017
Ibišević im Zweikampf

Ibišević im Zweikampf

Berlins Vedad Ibišević (r.) will in dieser Szene Frankfurts Ante Rebić den Ball abjagen. (25.2.2017)
25.02.2017

25.02.2017
Gerangel

Gerangel

Marcel Tisserand behauptet den Ball gegen Haris Seferović (r.) von Eintracht Frankfurt. (18.2.2017)
18.02.2017
Jubel in Rot-Weiß

Jubel in Rot-Weiß

Der FC Ingolstadt bejubelt die Führung bei Eintracht Frankfurt nach einem Treffer von Romain Brégerie. (18.2.2017)
18.02.2017
Im Duell

Im Duell

Clemens Fritz (l.) bringt seinen Gegenspieler Bojan Krkić zu Fall. (18.2.2017)
18.02.2017
Mit Körpereinsatz

Mit Körpereinsatz

Alfredo Morales (l.) vom FC Ingolstadt im Laufduell mit Ante Rebić von Eintracht Frankfurt. (18.2.2017)
18.02.2017

18.02.2017

11.02.2017

08.02.2017

08.02.2017

08.02.2017

Lukáš Hrádecký hielt im DFB-Pokal einen Elfmeter und wurde von den Fans gefeiert (08.02.17).
08.02.2017
Foul?

Foul?

Darmstadts Sidney Sam (r) fordert hier im Zweikampf mit Frankfurts Makoto Hasebe (l) einen Pfiff des Schiris. (05.02.2017)
05.02.2017

05.02.2017
Zweikampf

Zweikampf

SchalkesEric Maxim Choupo-Moting (l.) im Duell mit dem Frankfurter Vallejo (27.01.2017).
27.01.2017
Eintracht-Jubel

Eintracht-Jubel

Die Frankfurter Alex Meier (14) und Makoto Hasebe (2.v.l.) feiern am 27. Januar 2017 die Führung gegen Schalke.
27.01.2017
Hoch das Bein

Hoch das Bein

Leon Goretzka vom FC Schalke 04 fightet mit Frankfurts Mascarell (l.) um das runde Leder.
27.01.2017
Zu Null

Zu Null

Heinz Lindner hielt bei seinem Startelf-Debüt für Eintracht Frankfurt sein Tor beim 1:0-Auswärtssieg gegen Schalke sauber (27.01.2017)
27.01.2017
Aussetzer

Aussetzer

Lukáš Hrádecký greift außerhalb des Strafraums zu. Klare Rote Karte für den Frankfurter im Auswärtsspiel in Leipzig. (21.1.2017)
21.01.2017
Abwehrrecke trifft

Abwehrrecke trifft

Marvin Compper (M.) trifft per Abstauber zur frühen Führung der Leipziger gegen Frankfurt. (21.1.2017)
21.01.2017

21.01.2017

21.01.2017

06.01.2017

20.12.2016

20.12.2016

20.12.2016

20.12.2016

20.12.2016

20.12.2016
Kampf um den Ball

Kampf um den Ball

Frankfurts Omar Mascarell muss sich im Bundesligaspiel gegen seine Wolfsburger Gegenspieler Paul Seguin (l.) und Daniel Caligiuri durchsetzen (17.12.2016).
17.12.2016
Verschossen

Verschossen

Alexander Meier versagen im Spiel gegen VfL Wolfsburg vom Punkt die Nerven (17.12.16).
17.12.2016
Ran an den Ball

Ran an den Ball

Szabolcs Huszti am Ball für Frankfurt gegen den VfL Wolfsburg. (17.12.2016)
17.12.2016
Im Training

Im Training

Johannes Flum bietet sich im Training bei Eintracht Frankfurt an, kommt aber nur noch selten zum Einsatz. (12.12.2016)
12.12.2016
In Unterzahl

In Unterzahl

Sandro Wagner hat in der Bundesligapartie gegen Eintracht Frankfurt hier einige Gegenspieler zu überwinden. (09.12.2016)
09.12.2016
Redebedarf

Redebedarf

Schiri christian Dingert (r.) ist bei der Partie zwischen Eintracht Frankfurt und der TSG Hoffenheim ein gefragter Gesprächspartner. (09.12.2016)
09.12.2016
Umkämpftes Duell

Umkämpftes Duell

Im Bundesligaspiel zwischen Frankfurt und Hoffenheim geht es hart zur Sache. In dieser Situation merken das Bastian Oczipka (l.) und Lukas Rupp. (09.12.2016)
09.12.2016
Turm in der Schlacht

Turm in der Schlacht

Sandro Wagner von der TSG Hoffenheim steigt deutlich höher als sein Frankfurter Gegenspieler Jesus Vallejo.
09.12.2016
Nicht immer einer Meinung...

Nicht immer einer Meinung...

...sind Niklas Süle (l.) und Makoto Hasebe beim Bundesligaspiel zwischen Frankfurt und Hoffenheim. (09.12.2016)
09.12.2016
Im Würgegriff

Im Würgegriff

Timothy Chandler von Eintracht Frankfurt greift dem Hoffenheimer Sandro Wagner im Getümmel an die Kehle. Chandler sieht dafür die Rote Karte.
09.12.2016

04.12.2016

04.12.2016

26.11.2016
Der Ungar trifft

Der Ungar trifft

Szabolcs Huszti trifft gegen Borussia Dortmund zum 1:0 für Frankfurt. (26.11.2016)
26.11.2016

26.11.2016
Zauberhände?

Zauberhände?

Niko Kovač beschwört seine Frankfurter Eintracht am 13. Bundesligaspieltag 2016/2017 gegen Borussia Dortmund. (26.11.2016)
26.11.2016
Zweikampf

Zweikampf

Frankfurt Jesús Valléjo kämpft mit Dortmunds Pierre-Emerick Aubameyang um den Ball (26.11.16).
26.11.2016
In die Zange genommen

In die Zange genommen

Werders Clemens Fritz (M.) gerät in die Erintarcht-Zange von Szabolcs Huszti (8) und Mijat Gaćinović (11) (20.11.2016).
20.11.2016
Den Tick schneller

Den Tick schneller

Werder-Keeper Felix Wiedwald kommt einen Tick vor dem Frankfurter Makoto Hasebe (r.) an den Ball (20.11.2016).
20.11.2016

20.11.2016
Traumeinstand

Traumeinstand

Frankfurts Aymen Barkok (4.v.l.) feiert bei seinem Bundesliga-Debüt direkt den Siegtreffer für die Eintracht (20.11.2016).
20.11.2016
Reklamation

Reklamation

Frankfurts Alexander Meier reklamiert im Spiel seiner SGE gegen Werder Bremen am 11. Spieltag 2016/2017. (20.11.2016)
20.11.2016

10.11.2016
Mascarell vs. Höger

Mascarell vs. Höger

Im Spiel der Überraschungsteams der frühen Saison 2016/2017 treffen sich Mascarell (l.) und Marco Höger (r.) zum Zweikampf. (05.11.2016)
05.11.2016

05.11.2016
Ab auf den Platz

Ab auf den Platz

Frankfurts Alexander Meier joggt vor dem Spiel gegen den 1. FC Köln am 10. Spieltag der Saison 2016/2017 auf den Rasen. (05.11.2016)
05.11.2016
Knappe Kiste

Knappe Kiste

Gladbachs Nico Elvedi ist vor seinem früheren Teamkollegen Branimir Hrgota von Eintracht Frankfurt am Ball. Auch Borussia-Keeper Yann Sommer steht bereit.
28.10.2016
Duell der langen Beine

Duell der langen Beine

Makoto Hasebe (r.) von Eintracht Frankfurt und Gladbachs Mo Dahoud kämpfen um den Ball.
28.10.2016

28.10.2016

28.10.2016

28.10.2016

28.10.2016

28.10.2016
In Unterzahl

In Unterzahl

Frankfurts Szabolcs Huszti (M.) muss sich im Pokalspiel gegen Ingolstadt gegen zwei Gegenspieler durchsetzen. (25.10.2016)
25.10.2016
Verlängerung

Verlängerung

Das umkämpfte Pokalspiel zwischen der Frankfurter Eintracht und dem FC Ingolstadt findet nach 90 Minuten keinen Sieger und muss beim Stand von 0:0 in die Verlängerung. (25.10.2016)
25.10.2016
Hasebe ohne Mühe

Hasebe ohne Mühe

Ganz cool und lässig verwandelt der Japaner den entscheidenden Schuss im Elfmeterschießen gegen Ingolstadt. (25.10.16)
25.10.2016
Mein linker, linker Platz ist frei...

Mein linker, linker Platz ist frei...

...ich wünsche mir einen Eintracht Fan herbei? Aufgrund von Fannausschreitungen im Erstrundenspiel gegen Magdeburg waren nur Dauerkartenbesitzer und Gästefans zugelassen. (25.10.2016)
25.10.2016
Torpremiere für Tarashaj

Torpremiere für Tarashaj

Der Schweizer Neuzugang Shani Tarashaj (r.) erzielt mit seinem 2:0 für Eintracht Frankfurt gegen den Hamburger SV den ersten Bundesligatreffer. Branimir Hrgota (l.) kann nur staunen. (21.10.2016)
21.10.2016
1 vs. 2

1 vs. 2

Timothy Chandler spielt an David Alaba (l.) und Kingsley Coman vorbei (15.10.16).
15.10.2016
Robben langs Hector

Robben langs Hector

Bayern-aanvaller Arjen Robben kapt naar binnen en Eintracht Frankfurt-verdediger Michael Hector kan Robben niet stoppen. (16-10-2016)
15.10.2016
Strahlendes Lachen

Strahlendes Lachen

Niko Kovač präsentiert sein strahlendstes Lachen. (15.10.2016)
15.10.2016
Im Training

Im Training

SGE-Fußballgott Alex Meier im Training. (10.10.2016)
10.10.2016

04.10.2016
Hasebe hat Schmerzen

Hasebe hat Schmerzen

Hasebe sitzt mit der Hand am Kopf auf dem Boden bei der Partie seiner Eintracht beim SC Freiburg. (01.10.2016)
01.10.2016
Frühe Führung im Breisgau

Frühe Führung im Breisgau

Der SC Freiburg bejubelt das frühe 1:0 im Bundesligaspiel gegen Eintracht Frankfurt. (1.10.2016)
01.10.2016
Frankfurter Jubeltraube

Frankfurter Jubeltraube

Die Eintracht bejubelt den 2:1-Führungstreffer durch Alex Meier (24.09.2016).
24.09.2016
Packender Zweikampf

Packender Zweikampf

Mitchell Weiser (l.) verlädt Frankfurt-Verteidiger Bastian Oczipka (24.09.2016).
24.09.2016
Lächeln auf den Lippen

Lächeln auf den Lippen

Niko Kovač hat als Trainer von Eintracht Frankfurt gut lachen. (24.09.2016)
24.09.2016
Die Vorentscheidung

Die Vorentscheidung

Bastian Oczipka trifft beim Gastspiel von Eintracht Frankfurt in Darmstadt zum 2:0 und sorgt so für die Vorentscheidung.
20.09.2016
Grimmig

Grimmig

Niko Kovač beim Spiel gegen den HSV (20.09.16).
20.09.2016
Blick auf die Tribüne

Blick auf die Tribüne

Niko Kovač blickt hoch auf die Tribüne beim Spiel seiner Eintracht gegen Bayer Leverkusen. (17.09.2016)
17.09.2016
Hübner auf der Bank

Hübner auf der Bank

Bruno Hübner alleine auf der SGE-Bank beim Spiel gegen Bayer Leverkusen. (17.09.2016)
17.09.2016
Karte im Anschlag

Karte im Anschlag

In der Partie Frankfurt gegen Hoffenheim zückt der phasenweise überforderte Referee Christian Dingert die Gelbe Karten. Frankfurter Spieler protestieren.
17.09.2016

10.09.2016

10.09.2016

10.09.2016
"Fußballgott" schlägt wieder zu

"Fußballgott" schlägt wieder zu

Alex Meier trifft bereits nach 14 Minuten im Eröffnungsspiel gegen den FC Schalke 04 für seine Frankfurter Eintracht. (27.8.2016)
27.08.2016

27.08.2016
Lass dich drücken!

Lass dich drücken!

Nach seinem tollen Tor zum 1:0 für Frankfurt gegen Schalke ist Eintracht-Torjäger Alexander Meier (M.) sehr gefragt bei seinen Teamkollegen. (27.08.2016)
27.08.2016
Hector sieht Rot

Hector sieht Rot

Frankfurt-Neuzugang Michael Hector (re.) sieht beim 1:0-Auftaktsieg der Eintracht gegen Schalke 04 in der 79. Minute von Schiri Wolfgang Stark die Rote Karte nach einer Notbremse
27.08.2016
Diskussionsbedarf

Diskussionsbedarf

Jonas Hector ist mit dem Unparteiischen Wolfgang Stark nicht einverstanden (27.08.16).
27.08.2016

Eintracht Frankfurt Maskottchen Attila geht mit den Spielern in die Fankurve
27.08.2016
Frühe Führung

Frühe Führung

Im DFB-Pokalspiel beim 1. FC Magdeburg bringt Branimir Hrgota (l.) die Eintracht bereits in der 7. Minute in Führung. Die Freude ist auch bei Luc Castaignos groß. (21.08.2016)
21.08.2016
Ausschreitungen

Ausschreitungen

Wegen Fankrawallen musste die Pokalpartie zwischen Magdeburg und Eintracht Frankfurt unterbrochen werden. (21.08.2016)
21.08.2016
Show

Show

Marco Russ (l.) und Alex meier präsentieren das neue Eintracht-Dress (14.08.16).
14.08.2016

23.07.2016

20.07.2016
Vorbereitung auf die Saison 2016/17

Vorbereitung auf die Saison 2016/17

Im ersten Test gegen die TSG Messel traf auch Bastian Oczipka (r.) für die Eintracht. (09.07.2016)
09.07.2016

09.07.2016
Abgeschirmt!

Abgeschirmt!

Nürnbergs Guido Burgstaller schirmt im Rückspiel der Relegation 2015/2016 den Ball gegen Frankfurts Makoto Hasebe ab. (23.5.2016)
23.05.2016
Unterstützung für Marco Russ

Unterstützung für Marco Russ

Der schwer erkrankte und zudem gesperrte Eintracht-Verteidiger Marco Russ wird von seinen Teamkollegen geehrt. Beim Warmmachen vor dem Relegations-Rückspiel gegen den 1. FC Nürnberg tragen alle SGE-Spieler ein Russ-Trikot. (23.5.2016)
23.05.2016
Rote Übermacht

Rote Übermacht

Frankfurts Mijat Gacinovic (r.) setzt sich im Relegations-Rückspiel gegen Nürnberg gegen Georg Margreitter (l.) und Hanno Behrens (M.) durch. (23.05.2016)
23.05.2016
Rettet Seferovic die Eintracht?

Rettet Seferovic die Eintracht?

Haris Seferovic (M.) lässt sich nach seinem 1:0 im Relegations-Rückspiel gegen Nürnberg feiern. Bastian Oczipka (r.) gefällt's, Sebstian Kerk (l.) verständlicherweise weniger. (23.05.2016)
23.05.2016
Erleichterung pur

Erleichterung pur

Niko Kovač und Heribert Bruchhagen feiern den Klassenerhalt. (23.5.2016)
23.05.2016
Viel Kampf

Viel Kampf

Ondřej Petrák vom 1. FC Nürnberg im Relegationshinspiel gegen Alexander Meier von Eintracht Frankurt. (19.5.2016)
19.05.2016
Großes Pech

Großes Pech

Marco Russ (r.) bugsiert den Ball ungewollt per Eigentor zur Nürnberger Führung im Relegationsspiel seiner Frankfurter Eintracht. (19.5.2016)
19.05.2016
Zweikampf

Zweikampf

Nürnbergs Sebastian Kerk (l.) und Frankfurts Szabolcs Huszti kämpfen im Relegations-Hinspiel um den Ball (19.05.2016).
19.05.2016
Bengalos

Bengalos

Im Relegations-Hinspiel zwischen Frankfurt und Nürnberg werden auf den Rängen immer wieder Bengalos gezündet (19.05.2016).
19.05.2016
Ausgleichstreffer

Ausgleichstreffer

Mijat Gacinovic (m.) rettet Eintracht Frankfurt im Relegations-Hinspiel gegen Nürnberg mit seinem Treffer zum 1:1 (19.05.2016).
19.05.2016
Familie

Familie

Nach seiner schweren Tumordiagnose und dem 1:1 im Relegationsspiel gegen Nürnberg zeigt sich Marco Russ mit seinen Töchtern im Innenraum des Frankfurter Stadions. (19.05.2016)
19.05.2016

19.05.2016
Marco Russ ist nach seinem Eigentor enttäuscht

Marco Russ ist nach seinem Eigentor enttäuscht

19.05.2016
Mittelfeldduell

Mittelfeldduell

Clemens Fritz (l.) und Aleksandar Ignjovski im Duell um das Spielgerät im Spiel zwischen Werder Bremen und Eintracht Frankfurt. (14.5.2016)
14.05.2016

14.05.2016

10.05.2016
Zweikampf

Zweikampf

Frankfurts Stefan Aigner (r.) attackiert Nuri Şahin vom BVB (07.05.2016).
07.05.2016
Bye, bye Heribert

Bye, bye Heribert

Eintracht-Boss Heribert Bruchhagen wird am 07. Mai 2016 beim letzten Heimspiel der Spielzeit 2015/2016 von den SGE-Fans verabschiedet. Bruchhagen kehrt den Frankfurtern nach zwölf Jahren den Rücken.
07.05.2016
Artistisch

Artistisch

Luc Castaignos (r.) kommt gegen BVB-Außenverteidiger Marcel Schmelzer (29) zum artistischen Abschluss (07.05.2016).
07.05.2016
Torjubel

Torjubel

Die Frankfurter Stefan Aigner, Constant Djakpa und Marco Russ (v.r.n.l.) feiern am 07. Mai 2016 den Führungstreffer Aigners gegen Dortmund.
07.05.2016
Auf Tuchfühlung

Auf Tuchfühlung

BVB-Angreifer Pierre-Emerick Aubameyang (17) lässt sich am 07. Mai 2016 auch von Frankfurts Bastian Oczipka nicht am Torschuss hindern.
07.05.2016
Fehlentscheidung

Fehlentscheidung

Sekunden nach diesem Kopfball von BVB-Verteidiger Mats Hummels (r.) zappelt der Ball im Tor der Eintracht aus Frankfurt, Schiri Daniel Siebert verweigert dem Treffer am 07. Mai 2016 jedoch zu unrecht die Anerkennung.
07.05.2016
Hoch die Hände Wochenende

Hoch die Hände Wochenende

Niko Kovač feiert den 1:0-Sieg über den BVB am 33. Spieltag der Bundesligasaison 2015/2016.
07.05.2016

07.05.2016

07.05.2016

07.05.2016

30.04.2016
Konzentriert

Konzentriert

Marco Russ wirkt fokusiert beim Spiel seiner Eintracht aus Frankfurt gegen Darmstadt am 30.04.2016.
30.04.2016

24.04.2016
Seltener Torjubel

Seltener Torjubel

Nach seinem dritten Saisontor springt Marco Russ seinem Teamkollegen Haris Seferovic jubelnd in die Arme. Julian Baumgartlinger (r.) dreht enttäuscht ab. (24.04.2016)
24.04.2016
Schuss ins Schwarze

Schuss ins Schwarze

Zielgenau nimmt Daniel Brosinski (r., FSV Mainz 05) den Kasten von Eintracht Frankfurt ins Visier und trifft zur 1:0-Führung. (24.04.2016)
24.04.2016
Krummes Ding zum Heimsieg

Krummes Ding zum Heimsieg

Änis Ben-Hatira erzielt per abgefälschtem Schuss das siegbringende 2:1 gegen den 1. FSV Mainz 05 für seine akut abstiegsbedrohte Frankfurter Eintracht. (24.4.2016)
24.04.2016
Raus mit Gehirnerschütterung

Raus mit Gehirnerschütterung

Im Spiel gegen Mainz 05 muss Frankfurts Stefan Aigner mit einer Gehirnerschütterung ausgewechselt werden. (24.04.2016)
24.04.2016
Leverkusen - Frankfurt

Leverkusen - Frankfurt

Leverkusen mit Hakan Calhanoglu (l.) will in die Champions League, während Eintracht Frankfurt mit Makoto Hasebe (r.) um den Klassenverbleib kämpft. (16.04.2016)
16.04.2016
Auf der Jagd

Auf der Jagd

Julian Brandt verfolgt Makoto Hasebe beim Gastspiel der Frankfurter in Leverkusen.
16.04.2016
Mit allen Mitteln...

Mit allen Mitteln...

...versucht Frankfurts Marrc Stendera den Leverkusener Charles Aránguiz bei der Ballannahme zu stören.
16.04.2016
Am Boden

Am Boden

Marco Russ muss die Niederlage in Leverkusen verdauen. (16.04.2016)
16.04.2016

02.04.2016
Gerangel um den Ball

Gerangel um den Ball

Im Kellerduell zwischen Eintracht Frankfurt und Hannover 96 wird immer wieder um den Ball gekämpft. (19.03.2016)
19.03.2016
Guter Dinge

Guter Dinge

Bei seiner Heimpremiere als Cheftrainer von Eintracht Frankfurt macht Niko Kovač einen entspannten Eindruck. (19.03.2016)
19.03.2016
Voll reingelegt...

Voll reingelegt...

...in seinen Hannoveraner Gegenspieler Alexander Milošević (r.) hat sich hier Frankfurts Änis Ben-Hatira (l.), um den Ball zu erwischen. (19.03.2016)
19.03.2016
Raus mit der Freude

Raus mit der Freude

Änis Ben-Hatira lässt nach seinem Treffer zum 1:0 für die Eintracht gegen Hannover seiner Freude freien Lauf.(19.03.2016)
19.03.2016
Offensive Versuche

Offensive Versuche

Auch wenn es gleich gegen zwei Frankfurter geht, versucht hier Hannovers Hiroshi Kiyotake (r.) mal ein Dribbling im Angriff. (19.03.2016)
19.03.2016
Klasse Reflex

Klasse Reflex

Mit einer tollen Parade verhindert hier Frankfurts Schlussmann Lukáš Hrádecký einen Gegentreffer. (19.03.2016)
19.03.2016
Augen zu und durch

Augen zu und durch

Hannovers Stürmer Hugo Almeida (2.v.l.) gewinnt gegen die Frankfurter Stendera (2.v.r.) und Zambrano (r.) den Kopfball. (19.03.2016)
19.03.2016
Duell um den Ball

Duell um den Ball

Im Bundesligaspiel zwischen Mönchengladbach und Eintracht Frankfurt kämpfen Stefan Aigner (l.) und Nico Elvedi um den Ball. (12.03.2016)
12.03.2016
Gute Laune vor dem Debüt

Gute Laune vor dem Debüt

Vor seinem ersten spiel als Trainer von Eintracht Frankfurt hat Niko Kovac noch gut lachen. (12.03.2016)
12.03.2016
Neuer Trainer

Neuer Trainer

Niko Kovac leitet als Nachfolger von Armin Veh das Training in Frankfurt. (09.03.2016)
09.03.2016
Özcan hält die Null

Özcan hält die Null

Ingolstadts Keeper Ramazan Özcan pariert im Eins-gegen-Eins gegen Frankfurts Marc Stendera.
05.03.2016
Fester Blick

Fester Blick

Armin Veh während des Bundesligaspiel Eintracht Frankfurt-FC Ingolstadt. (5.3.2016)
05.03.2016
Hoch das Bein

Hoch das Bein

Schalkes Pierre-Emile Højbjerg demonstriert im Spiel gegen Eintracht Frankfurt seine gekonnte Ballbehandlung.
28.02.2016
Manndeckung mal anders

Manndeckung mal anders

Roman Neustädter definiert den Begriff Zweikampf im Spiel seiner Schalker bei Eintracht Frankfurt neu und umarmt Haris Serfeovic im direkten Duell.
28.02.2016
Durch die Lücke

Durch die Lücke

Frankfurts Marc Stendera setzt sich im Spiel gegen den FC Schalke gegen Pierre-Emile Højbjerg (li.) und Younès Belhanda durch und findet einen Weg, die beiden Königsblauen auszutanzen.
28.02.2016
Auf dem Boden der Tatsachen...

Auf dem Boden der Tatsachen...

...landet Schalkes Johannes Geis im Ligaspiel bei Eintracht Frankfurt. Szabolcs Huszti ist sich keiner Schuld bewusst. (28.02.2016)
28.02.2016
Gang durch die Nacht

Gang durch die Nacht

Alex meier von Eintracht Frankfurt geht am Spielfeldrand bei der Partie gegen Schalke 04 entlang (28.02.16).
28.02.2016
Zwei gegen einen

Zwei gegen einen

Frankfurts Marco Fabian (m.) kann im Bundesligaspiel gegen den Hamburger SV nur mit den vereinten Kräften von Gideon Jung (l.) und Lewis Holtby vom Ball getrennt werden. (19.2.2016)
19.02.2016
Zum Haare raufen

Zum Haare raufen

Eintracht Frankfurt und der Hamburger SV boten am 22. Spieltag der Bundesliga wahrlich keinen Fußball-Leckerbissen. (19.2.2016)
19.02.2016
Fest im Blick

Fest im Blick

...hat Johan Djourou (r.) im Bundesligaspiel des Hamburger SV gegen Eintracht Frankfurt den hessischen Stürmer Alex Meier. (19.2.2016)
19.02.2016

19.02.2016
Luftkampf

Luftkampf

Jonas Hector (l.) und Stefan Aigner (r.) kämpfen im Bundesligaspiel zwischen dem 1. FC Köln und Eintracht Frankfurt um den Ball. (13.02.2016)
13.02.2016
Ratlose Gesichter

Ratlose Gesichter

Bei Eintracht Frankfurt herrscht nach der 1:3-Niederlage in Köln augenscheinlich Ratlosigkeit (13.02.2016).
13.02.2016
Artist!

Artist!

Daniel Didavi (l.) zeigt sein artistisches Können und trifft hier mit einem sehenswerten Linksschuss zum 2:0 für den VfB Stuttgart bei Eintracht Frankfurt. Keeper Lukáš Hrádecký ist machtlos (06.02.2016).
06.02.2016
Stets zur Stelle

Stets zur Stelle

Alexander Meier (r.) trifft zu Beginn des Jahres 2016 fast wie am Fließband. Sein Tor zum 1:1 gegen Stuttgart am 6. Februar ist bereits der vierte Treffer des Jahres für den Frankfurter Stürmer.
06.02.2016
Der Neue im Training

Der Neue im Training

Eintracht Frankfurts Änis Ben-Hatira ist kurz nach seinem Transfer zu den Hessen fleißig auf dem Trainingsplatz. (3.2.2016)
03.02.2016
Vertrautes Ambiente

Vertrautes Ambiente

Alex Meier im Training mit Coach Armin Veh. (3.2.2016)
03.02.2016
Gut gelaunt...

Gut gelaunt...

...zeigt sich Frankfurts Trainer Armin Veh beim Auswärtsspiel in Augsburg. (30.01.2016)
30.01.2016
Körpereinsatz

Körpereinsatz

Mit vollem Körpereinsatz schirmt Augsburgs Stürmer Raúl Bobadilla hier den Ball gegen Eintracht-Spieler Szabolcs Huszti ab. (30.01.2016)
30.01.2016
Langes Bein

Langes Bein

Mit einem langen Satz versucht Augsburgs Dominik Kohr (Mitte) hier Eintrachts Marco Russ (r) noch den Ball wegzuspitzeln. (30.01.2016)
30.01.2016
Augen zu und durch

Augen zu und durch

Mit geschlossenen Augen gehen hier Augsburgs Dong-won Ji (l) und Frankfurts Makoto Hasebe ins Kopfballduell. (30.01.2016)
30.01.2016
Frustriert

Frustriert

Nach einer freistehend vergebenen Chance zur Frankfurter Führung in Augsburg hadert Stefan Aigner mit sich selbst. (30.01.2016)
30.01.2016
Zu spät

Zu spät

Mit dieser Grätsche kommt Frankfurts Marc Stendera (l) zu spät gegen FCA-Spieler Markus Feulner. (30.01.2016)
30.01.2016
Chance vertan

Chance vertan

Knapp vorm Tor scheitert Daniel Baier (l) hier gegen Frankfurts Schlussmann Lukáš Hrádecký mit einem Lupfer. (30.01.2016)
30.01.2016
Kampf um den Ball

Kampf um den Ball

Daniel Caligiuri und Marc Stendera (r.) kämpfen beim Ligaspiel zwischen Frankfurt und Wolfsburg um den Ball. (24.01.2016)
24.01.2016
Bruchlandung

Bruchlandung

Unter den Augen einiger Gegenspieler legt Wolfsburgs Vieirinha beim Ligaspiel in Frankfurt eine Bruchlandung hin. (24.01.2016)
24.01.2016
Unter Bedrängnis

Unter Bedrängnis

Im Ligaspiel zwischen Frankfurt und Wolfsburg versucht Bastian Oczipka (l.), Julian Draxler den Ball abzunehmen. (24.01.2016)
24.01.2016
Alex Meier - wer sonst?

Alex Meier - wer sonst?

Den 0:1-Rückstand im Heimspiel gegen Wolfsburg dreht Alex Meier (2.v.l.) mit seinem Doppelpack alleine. Der Angreifer trifft zur zwischenzeitlichen 2:1-Führung. (24.01.2016)
24.01.2016
Meier rastet aus

Meier rastet aus

Eintracht Frankfurts Offensive hat einen Namen: Alex Meier. Der Angreifer bejubelt seinen zweiten Treffer in der Bundesligapartie gegen den VfL Wolfsburg. (24.1.2016)
24.01.2016
Seferović gegen alle

Seferović gegen alle

Eintracht Frankfurts Haris Seferović (M.) geht während der Bundesligapartie am 18. Spieltag der Saison 2015/2016 ins Dribbling gegen drei Wolfsburger. (24.1.2016)
24.01.2016

17.01.2016
Heribert Bruchhagen

Heribert Bruchhagen

03.01.2016
Veh im Fokus

Veh im Fokus

Vor dem Spiel gegen den SV Werder Bremen stand Frankfurt-Trainer Armin Veh besonders im Blickpunkt. Nach einer langen Negativserie war ein Sieg gegen die Hanseaten Pflicht. (19.12.2015)
19.12.2015
Abstiegskampf pur

Abstiegskampf pur

Werder-Kapitän Clemens Fritz (l.) kämpfte beim Auswärtsspiel der Bremer in Frankfurt leidenschaftlich um jeden Ball. Die Eintracht hielt mit Haris Seferović dagegen. (19.12.2015)
19.12.2015
Auf Meier ist Verlass

Auf Meier ist Verlass

Die Frankfurter Tormaschine Alex Meier traf beim Abstiegsgipfel gegen Werder Bremen am 19.12.2015 zum wichtigen 1:1-Ausgleich, nachdem Pizarro kurz vorher für die Nordlichter genetzt hatte.
19.12.2015
Der ersehnte Befreiungsschlag?

Der ersehnte Befreiungsschlag?

Große Erleichterung bei Eintracht-Keeper Lukáš Hrádecký, nachdem die Adler das 2:1 im Kellerduell mit Werder Bremen erzielt hatten. (19.12.2015)
19.12.2015
Mit harten Bandagen

Mit harten Bandagen

Beim 2:1-Erfolg der Frankfurter Eintracht gegen Werder Bremen kämpften die Hausherren mit allen Mitteln um die wichtigen Punkte im Abstiegskampf. Hier geht David Abraham mit vollem Einsatz ins Duell mit Anthony Ujah. (19.12.2015)
19.12.2015
Aufwärmen

Aufwärmen

Vor dem Bundesligaspiel gegen Werder Bremen absolviert SGE-Youngster Nico Rinderknecht das Aufwärmprogramm. (19.12.2015)
19.12.2015
Frühe Überraschung

Frühe Überraschung

Alexander Meier (l.) schockt den BVB am 16. Spieltag der Saison 2015/2016 bereits in der 6. Minute. Über die überraschende Führung der Frankfurter Eintracht freut sich auch Slobodan Medojević.
13.12.2015
Abgehoben, abgeflogen...

Abgehoben, abgeflogen...

Frankfurts Stefan Aigner (li.) hebt ab. Ob aber ein unsanftes Einsteigen seines Gegenspielers Marcel Schmelzer vom BVB dafür verantwortlich ist, lässt sich hier höchstens erahnen (13.12.2015).
13.12.2015
Leichtes Spiel

Leichtes Spiel

Henrikh Mkhitaryan (r.) hat leichtes Spiel: Nach der Vorarbeit von Pierre-Emerick Aubameyang (nicht im Bild) muss der Armenier fast nur noch den Fuß hinhalten, um für den BVB im Bundesligaspiel gegen Eintracht Frankfurt auszugleichen (13.12.2015).
13.12.2015
Wenn zwei sich streiten...

Wenn zwei sich streiten...

...freut sich diesmal nicht der Dritte. Denn auch wenn die beiden Dortmunder Mats Hummels (l.) und Henrikh Mkhitaryan (Mi.) sich hier gegenseitig zu behindern scheinen, wird ersterer zum 3:1 gegen die Frankfurter Eintracht um David Abraham treffen (13.12.2015).
13.12.2015
Och nö, Schiri!

Och nö, Schiri!

Frankfurts Makoto Hasebe (li.) ist im Spiel bei Borussia Dortmund mit einer Entscheidung von Schiedsrichter Christian Dingert offenkundig nicht ganz einverstanden (13.12.2015).
13.12.2015
Runter mit dir

Runter mit dir

Kurz vor seiner geplanten Auswechslung holt sich Eintracht Frankfurts Slobodan Medojevic im Bundesligaspiel gegen Borussia Dortmund einen Platzverweis ab. (13.12.2015)
13.12.2015
Ballkontrolle

Ballkontrolle

Borussia Dortmunds Julian Weigl (r.) behauptet den Ball während der Bundesligapartie am 16. Spieltag der Saison 2015/2016 gegen Eintracht Frankfurt. (13.12.2015)
13.12.2015
Veh beschwert sich

Veh beschwert sich

Eintracht Frankfurts Trainer Armin Veh beschwert sich in der Halbzeit der Bundesligapartie gegen Borussia Dortmund beim Schiedsrichter über einen Platzverweis für seinen Spieler Slobodan Medojevic. (13.12.2015)
13.12.2015
Tête-á-tête im Hessen-Derby

Tête-á-tête im Hessen-Derby

Beim Nachbarschafts-Duell zwischen Eintracht Frankfurt und Darmstadt ist von Beginn an ordentlich Feuer drin. Aytac Sulu (re) und Haris Seferovic tauschen gleich in den ersten Minuten ein paar Nettigkeiten aus. (06.12.2015)
06.12.2015
Choreo im Hessenderby

Choreo im Hessenderby

06.12.2015
Entsetzte Fans

Entsetzte Fans

Nach der Niederlage ihrer Mannschaft im Hessenderby gegen den SV Darmstadt 98 versuchen Fans von Eintracht Frankfurt, den Platz zu stürmen. (6.12.2015)
06.12.2015
Kommandos

Kommandos

Eintracht Frankfurts Trainer Armin Veh gibt seinen Spielern während der Bundesligapartie am 15. Spieltag der Saison 2015/2016 gegen den SV Darmstadt 98 deutliche Anweisungen. (6.12.2015)
06.12.2015
Schwer verletzt

Schwer verletzt

Eintracht Frankfurts Johannes Flum (l.) hat sich während einer Trainingseinheit der Hessen schwer verletzt. Teamkollege Carlos Zambrano eilt zur Hilfe herbei. (1.12.2015)
01.12.2015
Angespannter Chefcoach

Angespannter Chefcoach

Nachdem es in den letzten Wochen nicht allzu rund lief, gilt Armin Veh zuletzt nicht mehr als der Gelassenste von allen. (28.11.2015)
28.11.2015

28.11.2015
Der Kapitän muss runter

Der Kapitän muss runter

Eintracht Frankfurts Kapitän Alexander Meier muss nach einem dummen Foul im Rhein-Main-Derby gegen Mainz 05 bereits in der ersten Halbzeit mit Gelb-Rot vom Platz. (28.11.2015)
28.11.2015

28.11.2015
Die Eintracht ist wieder dran

Die Eintracht ist wieder dran

Frankfurt schlägt noch vor der Pause gegen Leverkusen zurück. Slobodan Medojevic (2.v.li.) trifft zum 1:2 Anschluss gegen die Werkself. (21.11.2015)
21.11.2015
Erster Streich!

Erster Streich!

Das erste von drei Malen ist der Ball im Frankfurter Tor: Torschütze ist Javier Hernández, dem beim 3:1 für Bayer Leverkusen auch noch ein weiterer Treffer gelingen wird (21.11.2015).
21.11.2015
Ey Schiri!

Ey Schiri!

Frankfurts Trainer Armin Veh ist mit dem Arbeitstag von Schiedsrichter Deniz Aytekin offenbar nicht vollumfäglich zufrieden (21.11.2015).
21.11.2015
Frankfurter Sorgen

Frankfurter Sorgen

Hängende Köpfe bei der Frankfurter Eintracht: Das 1:3 gegen Bayer Leverkusen ist bereits das vierte Spiel in Serie ohne Sieg und unterstreicht die Heimflaute der Hessen, die bis zu diesem 13. Spieltag erst einen Erfolg im eigenen Stadion verbuchen konnten (13.11.2015).
21.11.2015

21.11.2015
Sprunggewaltig

Sprunggewaltig

Hoffenheims Kevin Kurányi (l.) zeigt sich im Kampf um den Ball sprunggewaltig - da kann der Frankfurter Carlos Zambrano nur staunend zuschauen (07.11.2015).
07.11.2015
Aua!

Aua!

Frankfurts David Abraham (l.) setzt sich im Bundesligaspiel bei 1899 recht unsanf gegen seinen Gegenspieler Jonathan Schmid zur Wehr (07.11.2015).
07.11.2015
Volle Backen

Volle Backen

Frankfurts Haris Seferović (l.) und Hoffenheims Pirmin Schwegler kämpfen am 12. Spieltag der Bundesligasaison 2015/2016 um das Spielgerät.
07.11.2015
Geglücktes Tackling

Geglücktes Tackling

Hoffenheims Ermin Bičakčić (l.) gelingt es seinen Frankfurter Gegenspieler Haris Seferović in dieser Szene des Bundesligaspiels am 07. November 2015 vom Ball zu trennen.
07.11.2015
Da biste platt!

Da biste platt!

Frankfurts Stefan Aigner hat es sich während des Bundesligaspiels bei 1899 Hoffenheim kurz gemütlich gemacht (07.11.2015).
07.11.2015
Applaus

Applaus

Nach einem 1:1-Unentschieden gegen Real Madrid klatschen die PSG-Spieler Edinson Cavani, Angel Di María und Blaise Matuidi ihrem Publikum Applaus. (3.11.2015)
03.11.2015
Abgedrängt

Abgedrängt

Eintracht Frankfurts Verteidiger Carlos Zambrano schafft es mit geschicktem Körpereinsatz, sich Bayern Münchens Arjen Robben vom Leib zu halten. (30.10.2015)
30.10.2015
Hasebe setzt sich durch

Hasebe setzt sich durch

Eintracht Frankfurts Makoto Hasebe stellt während der Bundesligapartie am 11. Spieltag der Saison 2015/2016 gegen Bayern Münchens Douglas Costa geschickt den Körper rein. (30.10.2015)
30.10.2015
Schmerz?

Schmerz?

Eintracht Frankfurts Knipser Alex Meier macht während der Bundesligapartie gegen Bayern München am 11. Spieltag der Saison 2015/2016 eine unangenehme Bekanntschaft mit dem Ball. (30.10.2015)
30.10.2015
Hrádecký schmeißt sich rein

Hrádecký schmeißt sich rein

Eintracht Frankfurts Torhüter Lukáš Hrádecký schnappt Bayern Münchens heranrauschendem Javi Martínez während der Bundesligapartie am 11. Spieltag der Saison 2015/2016 den Ball weg. (30.10.2015)
30.10.2015
Voller Einsatz

Voller Einsatz

Bayern Münchens Thomas Müller gibt während der Bundesligapartie am 11. Spieltag der Saison 2015/2016 gegen Eintracht Frankfurt alles, um den Ball noch irgendwie in die Mitte zu bringen. (30.10.2015)
30.10.2015
Senkrecht in der Luft

Senkrecht in der Luft

Bayern Münchens Philipp Lahm steht während der Bundesligapartie am 11. Spieltag der Saison 2015/2016 gegen Eintracht Frankfurt bei der Ballkontrolle senkrecht in der Luft. (30.10.2015)
30.10.2015
Hrádecký pflückt ihn herunter

Hrádecký pflückt ihn herunter

Eintracht Frankfurts Torhüter Lukáš Hrádecký pflückt den Ball während der Bundesligapartie am 11. Spieltag der Saison 2015/2016 gegen Bayern München aus der Luft. (30.10.2015)
30.10.2015
Gut gesehen

Gut gesehen

Chapeau, Daniel Siebert! Der Schiedsrichter der Partie Eintracht Frankfurt gegen Bayern München hat keine Angst vor großen Namen. Nachdem Arjen Robben auf übertriebene Art und Weise im Strafraum abgehoben ist, zeigt der Referee dem Niederländer die Gelbe Karte. (30.10.2015)
30.10.2015
Bärenstark gehalten

Bärenstark gehalten

Eintracht Frankfurts Torhüter Lukáš Hrádecký (l.) entschärft einen Kopfball von Bayern Münchens Arturo Vidal mit einem bockstarken Reflex. (30.10.2015)
30.10.2015
Jubel bei der SGE

Jubel bei der SGE

Stefan Aigner (l.) und Carlos Zambrano von Eintracht Frankfurt feiern das 0:0 gegen Bayern München am 11. Bundesligaspieltag der Saison 2015/2016 wie einen Sieg. (30.10.2015)
30.10.2015
Bengalos im Gästeblock

Bengalos im Gästeblock

Die mitgereisten Frankfurter zündeln im Gästeblock und sorgen für eine große Rauchschwade über dem Auer Stadion. (27.10.2015)
27.10.2015
Was war da los Jungs?

Was war da los Jungs?

Armin Veh stellt die konsternierten Carlos Zambrano, Alex Meier und Slobodan Medojević zur Rede. (27.10.2015)
26.10.2015
Er kann's nicht fassen

Er kann's nicht fassen

Marco Russ schaut bedröppelt drein: Gerade hat seine Frankfurter Eintracht mit 0:1 gegen den Drittligisten Erzgebirge Aue im DFB-Pokal verloren. (27.10.2015)
26.10.2015
Die Geschlagenen ziehen vom Feld

Die Geschlagenen ziehen vom Feld

Als Favorit angereist, musste Eintracht Frankfurt beim FC Erzgebirge Aue eine peinliche 0:1-Niederlage schlucken. (27.10.2015)
26.10.2015
Zu spät...

Zu spät...

...kommt Frankfurts Constant Djakpa (r) gegen Hannovers Hiroki Sakai, der hier zum Flanken kommt. (24.10.2015)
24.10.2015
Ins Straucheln gebracht

Ins Straucheln gebracht

96-Verteidiger Christian Schulz (l) bremst hier Frankfurts Haris Seferović unfair aus und legt den Eintracht-Stürmer. (24.10.2015)
24.10.2015
Hoch das Bein

Hoch das Bein

Bei Sprung zum Ball hat hier Hannovers Leon Andreasen (r) die Fußspitze eher am Ball und spielt so das Leder vor Frankfurts Bastian Oczipka (l). (24.10.2015)
24.10.2015
Größenunterschiede

Größenunterschiede

Der nur 1,70 Meter große Hannoveraner Manuel Schmiedebach (vorne) bekommt es hier mit dem 26 Zentimeter größeren Frankfurter Alexander Meier zu tun. (24.10.2015)
24.10.2015
Verschiedene Emotionslagen

Verschiedene Emotionslagen

Unterschiedlicher kann die Emotionslage kaum sein: Während Hannovers Felix Klaus seinem Treffer zum 1:0 entgegenfiebert, muss Frankfurts Torhüter Lukáš Hrádecký zuschauen, wie der Ball ins Netz geht.
24.10.2015
Abgeschirmt

Abgeschirmt

Frankfurts Bastian Oczipka (l.) lässt sich auch vom Gladbacher Ibrahima Traoré (16) nicht das Leder abluchsen (17.10.2015).
17.10.2015
Geblockt

Geblockt

Frankfurts Marc Stendera versucht vergeblich, einen Freistoß über die Gladbacher Mauer zu zirkeln (17.10.2015).
17.10.2015
Frankfurter Frust

Frankfurter Frust

Die Gesichter der Profis von Eintracht Frankfurt sprechen nach der 1:5-Klatsche gegen Borussia Mönchengladbach Bände (17.10.2015).
17.10.2015
Leckie meets "Fußball-Gott"

Leckie meets "Fußball-Gott"

Mathew Leckie vom FC Ingolstadt bekommt es im Duell gegen Eintracht Frankfurt mit dem hessischen "Fußball-Gott" Alex Meier zu tun und bietet dem Stürmer im Zweikampf die Stirn.
03.10.2015
Christiansen und Aigner im Duell

Christiansen und Aigner im Duell

Enger Zweikampf zwischen Max Christiansen und Stefan Aigner im Bundesligaspiel zwischen dem FC Ingolstadt und Eintracht Frankfurt (03.10.2015).
03.10.2015
K(r)ampf um den Ball

K(r)ampf um den Ball

Während die Partie zwischen Eintracht Frankfurt und dem FC Ingolstadt nur wenig Klasse zu bieten hat, haben es die Zweikämpfe wie hier zwischen Mathew Leckie und Aleksandar Igjovski in sich.
03.10.2015
Einladung angenommen

Einladung angenommen

Marc Stendera sieht das ausgefahrene Bein von Max Christiansen und geht zu Boden. (03.10.2015)
03.10.2015
Auf der Suche nach Lösungen

Auf der Suche nach Lösungen

Für Armin Veh und seine Frankfurter Eintracht läuft im Auswärtsspiel beim FC Ingolstadt wenig bis gar nichts zusammen. Nicht umsonst steht der Coach meistens grübelnd an der Seitenlinie.
03.10.2015
Brust raus, Ball ran!

Brust raus, Ball ran!

Frankfurts Luc Castaignos zeigt dem Ingolstädter Benjamin Hübner, wie eine perfekte Ballannahme aussieht.
03.10.2015
Laufduell

Laufduell

Frankfurts Makoto Hasebe (l.) und Herthas Vladimir Darida liefern sich am 7. Spieltag der Saison 2015/2016 bei schönstem Herbstwetter ein Laufduell.
27.09.2015
Kopfballduell

Kopfballduell

Herthas Tolga Ciğerci (17) siegt deutlich im Kopfballduell mit dem Frankfurter Václav Kadlec (27.09.2015).
27.09.2015
Fliegender Finne

Fliegender Finne

Eintracht-Keeper Lukáš Hrádecký glänzt am 27. September 2015 mit dieser Rettungstat. Gegner der Frankfurter ist am siebten Spieltag der Saison 2015/2016 Hertha BSC.
27.09.2015
Mit Haken und Ösen

Mit Haken und Ösen

Mit allen Mitteln versucht Frankfurts Makoto Hasebe (20) am 27. September 2015, den Berliner Salomon Kalou (8) aufzuhalten.
27.09.2015
Doppeltes Lottchen

Doppeltes Lottchen

Frisur und Torjubel einen am 27. September 2015 die Frankfurter Marco Russ (r.) und Alex Meier (l.).
27.09.2015
Voller Einsatz

Voller Einsatz

Frankfurts Marc Stendera (r.) grätscht dem Herthaner Tolga Ciğerci die Kugel vom Fuß (27.09.2015).
27.09.2015
Vierkampf um den Ball

Vierkampf um den Ball

Alex Meier setzt sich gleich gegen drei Herthaner durch und kommt zum Abschluss.
27.09.2015
Russ jagt den Hunter

Russ jagt den Hunter

Frankfurts Marco Russ (r.) versucht, dem Schalker Klaas Jan Huntelaar die Kugel abzujagen (23.09.2015).
23.09.2015
Zweikampf

Zweikampf

Am 23. September 2015 fighten Schalkes Max Meyer und der Frankfurter Marc Stendera (l.) um den Ballbesitz.
23.09.2015
Abgeschirmt

Abgeschirmt

S04-Kicker Johannes Geis (r.) hält am 23. September 2015 den Frankfurter Luc Castaignos auf Distanz.
23.09.2015
Seferović verletzt

Seferović verletzt

Eintracht Frankfurts Haris Seferović muss während der Bundesligapartie am 6. Spieltag der Saison 2015/2016 gegen Schalke 04 wegen einer Muskelverletzung behandelt werden. (23.9.2015)
23.09.2015

23.09.2015
Auf der Jagd

Auf der Jagd

Pierre Michel Lasogga verfolgt Frankfurts Stefan Reinartz und stellt sich ihm in den Weg.
19.09.2015
Abgeschirmt

Abgeschirmt

Eintracht Frankfurts Bastian Oczipka (l.) schirmt den Ball während der Bundesligapartie am 5. Spieltag der Saison 2015/2016 gegen Nicolai Müller vom Hamburger SV ab. (19.9.2015)
19.09.2015
Von den Beinen

Von den Beinen

Hamburgs Ivo Ilicevic (l.) kann sich im Duell mit Aleksandar Ignjovski von Eintracht Frankfurt nicht auf den Beinen halten. (19.9.2015)
19.09.2015
Weitergespielt

Weitergespielt

Hamburgs Pierre-Michel Lasogga (M.) spielt den Ball während der Bundesligapartie am 5. Spieltag der Saison 2015/2016 weiter, bevor die Gegenspieler von Eintracht Frankfurt drankommen. (19.9.2015)
19.09.2015

19.09.2015
Der Leitwolf ist zurück

Der Leitwolf ist zurück

Nach überstandener Verletzung kehrt Alex Meier am vierten Spieltag der Saison 2015/16 in den Kader von Eintracht Frankfurt zurück - und wie! In seinem ersten Spiel gegen den FC Köln glänzt der Stürmer direkt mit einem Hattrick.
12.09.2015
Abgeräumt!

Abgeräumt!

Mit einer Grätsche aus dem Lehrbuch räumt Stefan Reinartz den Kölner Leonardo Bittencourt ab.
12.09.2015
Dank nach oben

Dank nach oben

Passt doch! Der Frankfurter Luc Castaignos erzielt am vierten Spieltag beim 6:2-Kantersieg gegen den 1. FC Köln seinen zweiten Doppelpack in Folge. (12.09.2015)
12.09.2015
Auch Seferovic darf mal

Auch Seferovic darf mal

Nachdem die Kollegen Meier und Castaignos bereits doppelt trafen, darf jetzt auch Haris Seferović für die Frankfurter Eintracht per Linksschuss einnetzen. Der Schweier besorgt das 5:1 für die Rheinhessen. Kölns defensiven Mittelfeldspielern Vogt (li) und Lehmann (re) bleibt einmal mehr nur die Zuschauerrolle. (12.09.2015)
12.09.2015
Frankfurt hat gut Lachen

Frankfurt hat gut Lachen

Blitzstart für die Eintracht - und wer sonst als Rückkehrer Alex Meier (mi) sollte das 1:0 gegen den 1. FC Köln besorgen. Der Mittelstürmer freut sich mit den Teamkollegen Castaignos (re) und Oczipka.
12.09.2015

12.09.2015

12.09.2015
Auf dem Trainingsplatz

Auf dem Trainingsplatz

Eintracht Frankfurts Trainer Armin Veh (l.) unterhält sich während einer Trainingseinheit mit seinem Mannschaftskapitän Alex Meier. (2.9.2015)
02.09.2015
VfB lässt die Eintracht jubeln

VfB lässt die Eintracht jubeln

Beim Auswärtsspiel in Stuttgart dürfen die Frankfurter ein schnelles Tor feiern: Adam Hloušek hat zur SGE-Führung ins eigene Netz getroffen und damit für gute Laune bei den Hessen gesorgt. (29.08.2015)
29.08.2015
Böse Vorahnung

Böse Vorahnung

Nach seiner Notbremse gegen den Frankfurter Luc Castaignos weiß Przemysław Tytoń, was nun kommt. Schiri Bastian Dankert schickt den Stuttgarter Keeper vom Feld. (29.08.2015)
29.08.2015
Verzweiflung macht sich breit

Verzweiflung macht sich breit

Durchatmen: Frankfurts Angreifer Haris Seferovic reagiert sichtlich frustriert nah einer vergebenen Chance gegen den FC Augsburg. (22.08.2015)
22.08.2015
Später Ausgleich

Später Ausgleich

Marco Russ trifft in der 86. Minute zum 1:1 gegen Augsburg und bejubelt den späten Treffer mit Haris Seferović. (22.8.2015)
22.08.2015
Sicher heruntergepflückt

Sicher heruntergepflückt

Frankfurts neue Nummer eins Lukáš Hrádecký ist in dieser Szene gefordert und entschärft eine Hereingabe auf den Augsburger Caiuby. (22.8.2015)
22.08.2015
Umkämpfter Sommerkick

Umkämpfter Sommerkick

Augsburgs Tobias Werner behauptet hier das Spielgerät gegen Frankfurts Joel Gerezgiher. Die Eintracht und der FCA trennen sich am zweiten Spieltag der Saison 2015/2016 mit 1:1. (22.8.2015)
22.08.2015
Tiefflieger

Tiefflieger

VfL Wolfsburgs Ricardo Rodríguez und Eintracht Frankfurt Stefan Aigner gehen während der Bundesligapartie am 1. Spieltag der Saison 2015/2016 auf Tauchstation. (16.8.2015)
16.08.2015
Mit dem langen Bein

Mit dem langen Bein

VfL Wolfsburgs Kevin de Bruyne (l.) und Carlos Zambrano von Eintracht Frankfurt versuchen beide, während der Bundesligapartie am 1. Spieltag der Saison 2015/2016 mit dem langen Bein an den Ball zu kommen. (16.8.2015)
16.08.2015
Hohes Engagement

Hohes Engagement

Eintracht Frankfurts Marco Russ (r.) und Maximilian Arnold vom VfL Wolfsburg geben während der Bundesligapartie am 1. Spieltag der Saison 2015/2016 im Zweikampf alles. (16.8.2015)
16.08.2015
Da zappelt er im Netz

Da zappelt er im Netz

Bas Dost macht da weiter, wo er in der Rückrunde aufgehört hat: Er trifft! Während der Bundesligapartie am 1. Spieltag der Saison 2015/2016 versenkt der Niederländer gegen Eintracht Frankfurt einen Ball aus kurzer Distanz zum 2:0 für den VfL Wolfsburg. (16.8.2015)
16.08.2015
Der Anschluss

Der Anschluss

Nach einer Flanke von links trifft Eintracht Frankfurts Stefan Reinartz während der Bundesligapartie am 1. Spieltag der Saison 2015/2016 zum 1:2-Anschlusstreffer gegen den VfL Wolfsburg. (16.8.2015)
16.08.2015
Kruse zu spät

Kruse zu spät

VfL Wolfsburgs Max Kruse zieht das Tempo an, um noch an den Ball zu kommen, doch Bastian Oczipka (l.) von Eintracht Frankfurt hat ihn derweil bereits weitergespielt. (16.8.2015)
16.08.2015
Beherztes Kopfballduell

Beherztes Kopfballduell

Eintracht Frankfurts Marco Russ und Bas Dost vom VfL Wolfsburg hauen sich während der Bundesligapartie am 1. Spieltag der Saison 2015/2016 mit allem, was sie haben, in ein Kopfballduell. (16.8.2015)
16.08.2015
Artistisch

Artistisch

Starke Ballannahme: Kevin de Bruyne steht nach einem missglückten Flankenwechsel hoch in der Luft, um den Ball während der Bundesligapartie am 1. Spieltag der Saison 2015/2016 zwischen dem VfL Wolfsburg und Eintracht Frankfurt herunterzupflücken. (16.8.2015)
16.08.2015
Engagiert

Engagiert

Bei seinem ersten Bundesligaspiel nach der Rückkehr zu Eintracht Frankfurt gegen den VfL Wolfsburg ist Trainer Armin Veh direkt wieder voll dabei. (16.8.2015)
16.08.2015
Voller Einsatz

Voller Einsatz

Frankfurt-Keeper Heinz Lindner klärt im Erstundenmatch des DFB-Pokals 15/16 gegen Florent Aziri vom Bremer SV (08.08.2015).
08.08.2015
Infight

Infight

Maciej Kwiatkowski vom Bremer SV bekommt es in der ersten Runde des deutschen Pokals 2015/2016 mit dem Frankfurter Luc Castaignos (l.) zu tun (08.08.2015).
08.08.2015
Perfekter Einstand!

Perfekter Einstand!

Am 08. August 2015 bestreitet Luc Castaignos sein erstes Pflichtspiel für Eintracht Frankfurt. In der ersten Runde des DFB-Pokals 2015/2016 gelingt dem Niederländer dabei auf Anhieb ein Treffer.
08.08.2015
Emil Balayev

Emil Balayev

Emil Balayev kam im Januar 2015 vom aserbaidschanischen Klub Neftchi PFK als dritter Torhüter zur Eintracht. (15.07.2015)
15.07.2015
Draufgehauen und Spaß gehabt

Draufgehauen und Spaß gehabt

Luc Castaignos feiert im Trikot von Eintracht Frankfurt einen Einstand nach Maß und erzielt im Testspiel gegen die zweite Mannschaft von Wacker Innsbruck mit einem sehenswerten Schuss das 2:0 für die Hessen.
07.07.2015
Körperbeherrschung

Körperbeherrschung

Während seiner ersten Trainingseinheiten bei Eintracht Frankfurt kommt Stürmer Luc Castaignos ganz schön ins Schwitzen. (02.07.2015)
02.07.2015
Wieder da!

Wieder da!

Nur eine Saison nach seinem Abschied aus Frankfurt kehrt Armin Veh im Sommer 2015 zu den Hessen zurück.
15.06.2015

SGE-Angreifer Haris Seferović (9) lässt am letzten letzten Spieltag der Saison 2014/2015 Bayer-Keeper Bernd Leno keine Chance (23.05.2015).
23.05.2015
Frühe Führung

Frühe Führung

Im letzten Saisonspiel bringt Haris Seferović die Eintracht gegen Bayer Leverkusen bereits in der 4. Minute mit 1:0 in Führung - und darf sich feiern lassen. (23.05.2015)
23.05.2015
Jubel aus der Ferne

Jubel aus der Ferne

In seinem Strafraum freut sich Eintracht-Keeper Kevin Trapp über einen Treffer auf der anderen Seite. Alexander Madlung hat soeben im Ligaspiel gegen Leverkusen zum 2:1 getroffen. (23.05.2015)
23.05.2015
Zur Sache...

Zur Sache...

...gehen hier Frankfurts Stefan Aigner (l.) und Bayer-Verteidiger Wendell. In der Partie geht es für die beiden Teams am letzten Spieltag der Saison 2014/15 allerdings um nichts mehr. (23.05.2015)
23.05.2015
Der Treffsicherste

Der Treffsicherste

Alexander Meier ist der Torschützenkönig der Saison 2014/2015. 19 Treffer reichen dem Frankfurter, obwohl er nach dem 27. Spieltag aufgrund einer Verletzung nicht mehr zum Einsatz kommen kann.
23.05.2015
Große Ehre für Alex Meier

Große Ehre für Alex Meier

Eintracht Frankfurts Alex Meier wird nach der Saison 2014/2015 eine große Ehre zuteil: Als bester Torjäger der Liga bekommt er die Kanone überreicht. (23.5.2015)
23.05.2015
Entwischt

Entwischt

Der Einsatz der Grätsche von Berlins John Anthony Brooks gegen Landsmann und US-Nationalmansnchafts Timothy Chandler (vorne) kommt zu spät. Der Eintracht-Außenverteidiger ist in dieser Situation zu schnell.
16.05.2015
Arm raus im Zweikampf

Arm raus im Zweikampf

Berlins Valentin Stocker (li) und Eintracht Frankfurts Aleksandar Ignjovski kämpfen mit allen Mitteln um den Ball. (16.05.2015)
16.05.2015
Chandler mach vor der Pause alles klar

Chandler mach vor der Pause alles klar

Die Eintracht demontiert Hoffenheim. Nach 34 Minuten erzielt Timothy Chandler das 3:0 für die Hessen und winkt jubelnd in die Menge. (09.05.2015)
09.05.2015
Seferovic jubelt

Seferovic jubelt

Hoffenheims Andreas Beck (re.) schaut fassungslos zu, wie Eintrachts Torschütze Haris Seferović nach nicht mal 30 Minuten bereits das 2:0 für Frankfurt feiert. (09.05.2015)
09.05.2015
Unter Strom

Unter Strom

Eintracht-Trainer Thomas Schaaf gibt im Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim lautstarke Anweisungen an seine Mannschaft weiter.
09.05.2015
Sense

Sense

Eher rustikal geht Frankfurts Marco Russ im Ligaspiel gegen Hoffenheims Dribbler Roberto Firmino zur Sache. (09.05.2015)
09.05.2015
Im Kopfballduell

Im Kopfballduell

Werder Bremens Sebastian Prödl (r.) und Eintracht Frankfurts Marco Russ gehen während der Bundesligapartie am 31. Spieltag der Saison 2014/2015 mit vollem Engagement ins Kopfballduell. (2.5.2015)
02.05.2015
Junuzovic in der Zange

Junuzovic in der Zange

Werder Bremens Zlatko Junuzovic (M.) muss sich während der Bundesligapartie am 31. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen Eintracht Frankfurt in der Zange zweier Gegenspieler behaupten: Makoto Hasebe (r.) und Aleksandar Ignjovski. (2.5.2015)
02.05.2015
Rückkehr an alte Wirkungsstätte

Rückkehr an alte Wirkungsstätte

Emotionale Rückkehr: Thomas Schaaf (l.) kehrt am 31. Spieltag der Saison 2014/2015 als Trainer von Eintracht Frankfurt zurück nach Bremen. Werder-Trainer Viktor Skripnik hat einige warme Worte für ihn übrig. (2.5.2015)
02.05.2015
Aus dem Hinterhalt...

Aus dem Hinterhalt...

...schleicht sich Werder Bremens Philipp Bargfrede heran und klaut Nelson Valdez den Ball. Die Hansestädter sind am 31. Spieltag der Saison 2014/15 auch in einigen anderen Situationen einen Tick schneller und gewinnen knapp mit 1:0. (2.5.2015)
02.05.2015
Mit Haken und Ösen

Mit Haken und Ösen

Janek Sternberg und Marc Stendera kämpfen im Duell zwischen Werder Bremen und Eintracht Frankfurt verbissen um den Ball. Das Spiel am 31. Spieltag der Saison 2014/15 endet mit einem 1:0-Sieg von Werder. (2.5.2015)
02.05.2015
Mit Haken und Ösen

Mit Haken und Ösen

Dortmunds Jakub Błaszczykowski und Frankfurts Slobodan Medojević kämpfen am 30. Spieltag der Saison 2014/15 um jeden Zentimeter Rasen.
25.04.2015
Duell unter Flutlicht

Duell unter Flutlicht

Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach eröffneten den 29. Spieltag der Bundesligasaison 2015/2015. Unter Flutlicht am Freitagabend duellierten sich dabei auch Nelson Valdez (r.) und Roel Brouwers.
17.04.2015
Einer kommt dran

Einer kommt dran

Einer kommt zum Zug: Gladbachs Christoph Kramer (3.v.l.) kommt im Spiel in Frankfurt zum Kopfball, während Bamba Anderson (r.) das Nachsehen hat. Alexander Madlung (l.) und Alvaro Dominguez beschäftigen sich derweil vor allem gegenseitig (17.04.2015).
17.04.2015
Alles unter Kontrolle

Alles unter Kontrolle

Haris Seferović hat alles im Griff. Zumindest legt diese Geste des Frankfurters im Bundesligaspiel gegen Mönchengladbach diese Schlussfolgerung nahe (17.04.2015).
17.04.2015
Kollegial

Kollegial

Faire Geste: Frankfurts Makoto Hasebe (r.) hilft Gladbachs Granit Xhaka im Bundesligaspiel am 17. April 2015 auf die Beine.
17.04.2015
Zerknirscht

Zerknirscht

Alexander Madlung wirkt alles andere als zufrieden nach dem Bundesligaspiel seiner Frankfurter gegen Mönchengladbach. Dabei gibt es dafür gar nicht allzu viel Anlass, denn immerhin rang die Eintracht den seit acht Spielen ungeschlagenen Borussen ein torloses Remis ab (17.04.2015).
17.04.2015
Ohne Sieger

Ohne Sieger

Zwar gewinnt Frankfurts Bamba Anderson (l.) hier das Laufduell gegen Gladbachs Patrick Herrmann, das Spiel aber blieb ohne Sieger und Tore: Zum Auftakt des 29. Spieltags der Bundesligasaison 2014/2015 trennen sich die Eintracht und die Borussia 0:0.
17.04.2015
Unter Beobachtung

Unter Beobachtung

Frankfurts Stefan Aigner (M.) hat mit der Ballannahme alle Hände voll zu tun. Bayerns Thiago (l.) und Mario Götze schauen interessiert zu (11.04.2015).
11.04.2015
Der Türöffner

Der Türöffner

Alexander Madlung (3.v.r.) steigt nach einem Freistoß am höchsten und köpft die Kugel in Richung Tor. Auch wenn Hannovers Keeper Zieler (2.v.l.) den Ball sieht, schlägt die Kugel zum 1:0 für Frankfurt ein. (04.04.2015)
04.04.2015
Einschlag

Einschlag

Hannovers Ron-Robert Zieler (l) macht sich zwar lang, aber den Kopfball von Alexander Madlung (r) zur 1:0-Führung von Frankfurt kann er nicht mehr verhindern. (04.04.2015)
04.04.2015
Der richtige Biss

Der richtige Biss

Auch wenn Alexander Meier (2.v.r.) hier gegen Hannovers Salif Sané (2.v.l.) nicht zum Torabschluss kommt, führt der Eintracht-Stürmer auch am 27. Spieltag noch deutlich die Torjägerliste an. (04.04.2015)
04.04.2015
Der Anschlusstreffer

Der Anschlusstreffer

In der 68. Spielminute schlägt Hannovers Verteidiger Marcelo (2.v.r.) nach einem Eckball zu und befördert den Ball mit dem Rücken an Frankfurts Schlussmann Trapp (r.) vorbei ins Netz. Hannover verkürzt damit auf 1:2. (04.04.2015)
04.04.2015
Chancenlos

Chancenlos

Auch wenn sich Eintracht-Keeper Trapp (2.v.l.) noch lang macht, den Schuss von Hannovers Didier Ya Konan bekommt er nicht mehr. Es ist das Tor zum 2:2 für die Niedersachsen. (04.04.2015)
04.04.2015
Dreikampf

Dreikampf

Stuttgarts Timo Werner (r.) muss sich am 26. Spieltag der Saison 2014/15 gegen Frankfurt mit Timothy Chandler (M.) und Carlos Zambrano gleich zweier Gegner erwehren. (21.03.2015)
21.03.2015
Der passt!

Der passt!

Haris Seferović (r.) zieht ab - und trifft zum 1:0 für Eintracht Frankfurt beim VfB Stuttgart am 26. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015.
21.03.2015
Im Alleingang...

Im Alleingang...

...dreht Daniel Ginczek am 26. Spieltag der Saison 2014/15 das Spiel seines abstiegsbedrohten VfB Stuttgart gegen Eintracht Frankfurt. Der Stürmer schießt die Schwaben mit einem Doppelpack binnen drei Minuten in Führung. (21.3.2015)
21.03.2015
Becker-Faust

Becker-Faust

Frankfurts Stefan Aigner feiert seinen Treffer zum 3:0 gegen den SC Paderborn mit einer jedem Sportfan geläufigen Geste (14.03.2015).
14.03.2015
Aigner jubelt

Aigner jubelt

Eintracht Frankfurts Stefan Aigner bejubelt seinen Treffer zum 2:0 während der Bundesligapartie am 25. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen den SC Paderborn. (14.3.2015)
14.03.2015
Volle Dynamik

Volle Dynamik

Eintracht Frankfurts Takashi Inui (l.) und Paderborns Christian Strohdiek gehen während der Bundesligapartie am 25. Spieltag der Saison 2014/2015 dynamisch zum Ball. (14.3.2015)
14.03.2015
Die riesige Emotion

Die riesige Emotion

Was für ein Comeback: Nelson Valdez (M.) feiert nach seinem Kreuzbandriss seinen ersten Treffer überhaupt für Eintracht Frankfurt - und gleichzeitig die Entscheidung während der Bundesligapartie am 25. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen den SC Paderborn, es ist nämlich das 3:0. (14.3.2015)
14.03.2015
Freistoß? Meier!

Freistoß? Meier!

Eintracht Frankfurts Alexander Meier versucht während der Bundesligapartie am 25. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen SC Paderborn, einen Freistoß direkt auf das Tor zu ziehen. (14.3.2015)
14.03.2015
Jubel in der Defensivreihe

Jubel in der Defensivreihe

Eintracht Frankfurts Verteidiger Bastian Oczipka, Alex Madlung und Carlos Zambrano (v.l.n.r.) feiern während der Bundesligapartie am 25. Spieltag der Saison 2014/2015 den Treffer von Marc Stendera zum 2:0 gegen den SC Paderborn. (14.3.2015)
14.03.2015
Koc in der Zange

Koc in der Zange

Paderborns Suleyman Koc (M.) muss sich während der Bundesligapartie am 25. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen Eintracht Frankfurt durch zwei Kontrahenten durchtanken: Makoto Hasebe (l.) und Takashi Inui. (14.3.2015)
14.03.2015
Kampf um den Ball

Kampf um den Ball

Eintracht Frankfurts Takashi Inui (l.) und Paderborns Stefan Kutschke kämpfen während der Bundesligapartie am 25. Spieltag der Saison 2014/2015 um den Ball. (14.3.2015)
14.03.2015
Unwiderstehlicher Meyer

Unwiderstehlicher Meyer

Alex Meyer markiert seinen 17. Saison-Treffer. Der Frankfurter Stürmer muss nach einem glänzenden Reflex des Kölner Schlussmanns Horn nur noch am kurzen Eck abstauben und erzielt den zwischenzeitlichen Ausgleich für die Eintracht. (08.03.2015)
08.03.2015
Gefährliche Domstädter

Gefährliche Domstädter

Im Bundesligaspiel gegen den 1. FC Köln rettet Kevin Trapp (liegend) gegen Anthony Ujah (m.). Die vier Tore der Kölner konnte der Keeper aber nicht verhindern. Ujah herzte nach seinem Torerfolg Geißbock Hennes VIII. (08.03.2015)
08.03.2015
Tragischer Held

Tragischer Held

Zwei Mal knipst Alex Meier in Köln und erobert die Spitze der Torjägerliste von Arjen Robben zurück. Trotzdem hängen bei Frankfurts Torgarant nach dem Abpfiff die Schultern, denn nach dem 2:4 steht seine Eintracht schon wieder mit leeren Händen da.
08.03.2015
Alex Meier zum 15.

Alex Meier zum 15.

Vom Elfmeterpunkt erzielt Alexander Meier im Bundesligaspiel gegen den Hamburger SV seinen 15. Saisontreffer. (28.02.2015)
28.02.2015
Frust nach Auswechslung

Frust nach Auswechslung

'Not amused' war Stefan Aigner nach seiner Auswechslung durch Trainer Thomas Schaaf (r.) im Spiel gegen den Hamburger SV. Dabei führte seine Eintracht zu diesem Zeitpunkt mit 2:1. (28.02.2015)
28.02.2015
Meier zieht ab

Meier zieht ab

Eintracht Frankfurts Alex Meier zieht am 22. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 gegen den 1. FSV Mainz 05 ab. (21.2.2015)
21.02.2015
Abgehoben

Abgehoben

Shinji Okazaki fliegt im Spiel 1. FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt am 22. Spieltag spektakulär durch die Luft (21.02.2015).
21.02.2015
Malli hat Grund zum Jubeln

Malli hat Grund zum Jubeln

Yunus Malli (Mitte) freut sich mit seinen Teamkollegen nachdem er am 22. Spieltag das 3:1 für Mainz 05 im Spiel gegen Eintracht Frankfurt erzielt hat (21.02.2015).
21.02.2015
Feierabend für Zambrano

Feierabend für Zambrano

Carlos Zambrano sieht am 22. Spieltag im Spiel 1. FSV Mainz 05 - Eintracht Frankfurt die Gelb-Rote Karte. Alexander Madlung (re.), Johannes Geis (2. v.l.) nehmen die Entscheidung von Dr. Felix Brych zur Kenntnis. (21.02.2015)
21.02.2015
Höwedes bereinigt

Höwedes bereinigt

Schalkes Benedikt Höwedes (m.) setzt sich gegen seine Frankfurter Gegenspieler Haris Seferovic (l.) und Sony Kittel (r.) durch. (14.02.2015)
14.02.2015
Wellenreuther in Aktion

Wellenreuther in Aktion

Schalkes Keeper Timon Wellenreuther (r.) schnappt sich die Kugel aus der Luft, Frankfurts Stefan Aigner (m.) springt vergeblich. (14.02.2015)
14.02.2015
Piazon überwindet Wellenreuther

Piazon überwindet Wellenreuther

Lucas Piazon wird (r.) entscheidet mit seinem Kopfball über Schalke-Keeper Timon Wellenreuther (l.) das Spiel für Eintracht Frankfurt. (14.02.2015)
14.02.2015
Blumen zum Jubiläum

Blumen zum Jubiläum

In Diensten der Frankfurter Eintracht feiert Thomas Schaaf (r.) am 14. Februar 2015 gegen Schalke 04 sein 500. Spiel als Bundesligatrainer. Eintracht-Boss Heribert Bruchhagen gratuliert mit Blumenstrauß.
14.02.2015
Zum Haare raufen

Zum Haare raufen

Frankfurts Haris Seferović hadert nach einer vergebenen Chance mit sich selbst. Nach dem Abpfiff des Bundesligaspiels gegen den FC Schalke am 14. Februar 2015 dürfte der Ärger beim Schweizer aber verflogen gewesen sein: Die Eintracht siegte mit 1:0.
14.02.2015
Faire Geste

Faire Geste

Frankfurts Marco Russ (r.) hilft Schalkes Kapitän Benedikt Höwedes während des Bundesligaspiels am 14. Februar 2015 auf die Beine.
14.02.2015
Beeindruckende Choreo

Beeindruckende Choreo

In so einem Fall kann man mit Fug und Recht behaupten, dass eine Mannschaft einen 12. Mann im Rücken hat: Vor der Bundesligapartie am 21. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen den FC Schalke 04 sorgen die Fans von Eintracht Frankfurt mit einer tollen Choreo für Aufsehen. (14.2.2015)
14.02.2015
Augen zu und durch?

Augen zu und durch?

Kein Wudner, dass diese beiden Herren den Ball nicht treffen. In der den 20. Spieltag abschließenden Partie zwischen Augsburg und Frankfurt "gehen" Markus Feulner (li.) und Marco Russ zum Ball. (08.02.2015)
08.02.2015
Frankfurt ist wieder dran

Frankfurt ist wieder dran

Der psychologisch wichtige Anschlusstreffer kurz vor der Pause? Auf jeden Fall ein Signal, dass die Eintracht noch lebt. Nach Freistoß von Inui netzt Stefan Aigner zum 1:2 in Augsburg ein. Weder Dominik Kohr noch Keeper Manninger bleibt aus kurzer Distanz eine Abwehrchance.
08.02.2015
Im Gleichschritt zum Ball

Im Gleichschritt zum Ball

Pierre-Emile Højbjerg (vorne) und Bastian Oczipka schreiten im Grätschschritt zum Ball. (08.02.2015)
08.02.2015
Wer setzt sich durch?

Wer setzt sich durch?

Am 19. Bundesliga-Spieltag der Saison 2014/2015 streiten sich Kevin de Bruyne (l.) vom VfL Wolfsburg und Eintracht Frankfurts Makoto Hasebe um den Ball. (3.2.2015)
03.02.2015
Knoche mit dem langen Bein

Knoche mit dem langen Bein

VfL Wolfsburgs Innenverteidiger Robin Knoche klärt am 19. Bundesliga-Spieltag der Saison 2014/2015 im Zweikampf mit Eintracht Frankfurts Haris Seferovic. (3.2.2015)
03.02.2015
Im Zweikampf

Im Zweikampf

VfL Wolfsburgs Ivan Perisic (l.) kämpft am 19. Bundesliga-Spieltag der Saison 2014/2015 mit Eintracht Frankfurts David Kinsombi um den Ball. (3.2.2015)
03.02.2015
Inui packt die Grätsche aus

Inui packt die Grätsche aus

Eintracht Frankfurts Takashi Inui versucht am 19. Bundesliga-Spieltag der Saison 2014/2015, VfL Wolfsburgs Vieirinha mit einer Grätsche vom Ball zu trennen. (3.2.2015)
03.02.2015
Frankfurter Jubeltraube

Frankfurter Jubeltraube

Die Spieler von Eintracht Frankfurt bejubeln den Führungstreffer durch Stefan Aigner am 19. Bundesliga-Spieltag der Saison 2014/2015 gegen den VfL Wolfsburg. (3.2.2015)
03.02.2015
Falsche Sportart?

Falsche Sportart?

Leverkusens Emir Spahić und Frankfurts Keeper Timo Hildebrand üben sich am 17. Spieltag der Saison 2014/15 im Synchron-Bodenturnen. (20.12.2014)
20.12.2014
Saisontreffer Nummer 13

Saisontreffer Nummer 13

Alexander Meier bringt Eintracht Frankfurt in Leverkusen per Strafstoß in Führung. Bis kurz vor Schluss sollte diese Führung am 17. Spieltag Bestand haben, dann gleicht die Werkself noch aus und das Spiel endet 1:1. (20.12.2014)
20.12.2014
Kumpels

Kumpels

Frankfurts Makoto Hasebe (l.) und Leverkusens Josip Drmić legen nach dem Duell des 17. Bundesligaspieltags der Saison 2014/2015 die Rivalität zu den Akten. Immerhin steht ja auch Weihanchten vor der Tür. (20.12.2014)
20.12.2014
Im Eifer des Gefechts ...

Im Eifer des Gefechts ...

... ist der Gesichtsausdruck vielleicht nicht immer der intelligenteste. Das gilt wohl auch für Leverkusens Wendell (l.) und den Frankfurter Lucas Piazón, die hier am 17. Spieltag dem Ball hinterher jagen. (20.12.2014)
20.12.2014
Ein Herz und eine Seele

Ein Herz und eine Seele

Zu Beginn der Saison 2014/15 soll es bei Eintracht Frankfurt zwischen Alex Meier (l.) und seinem neuen Trainer Thomas Schaaf nicht funktioniert haben. Mittlerweile sind die beiden ein Herz und eine Seele und Meier trifft nach Belieben, so auch am 17. Spieltag gegen Bayer Leverkusen. (20.12.2014)
20.12.2014
Stendera zieht davon

Stendera zieht davon

Eintracht Frankfurts Marc Stendera (r.) hängt Hajime Hosogai von Hertha BSC am 16. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 im Laufduell ab. (17.12.2014)
17.12.2014
Niemeyer grätscht

Niemeyer grätscht

Peter Niemeyer (l.) von Hertha BSC versucht, Eintracht Frankfurts Alexander Meier am 16. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 mit dem langen Bein vom Ball zu trennen. (17.12.2014)
17.12.2014
Eingenetzt

Eingenetzt

Eintracht Frankfurts Timo Hildebrand ist geschlagen: Soeben hat John Anthony Brooks (l.) am 16. Spieltag der Saison 2014/15 das 1:0 für Hertha BSC erzielt. Es ist der Startschuss für eine verrückte Partie, in der Frankfurt in der Nachspielzeit noch zu einem 4:4-Remis kommt. (17.12.2014)
17.12.2014
Volle Kanne abgeräumt

Volle Kanne abgeräumt

Mit einer resoluten Grätsche holt Herthas Ronny seinen Gegenspieler Makoto Hasebe von Eintracht Frankfurt am 16. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 von den Beinen. (17.12.2014)
17.12.2014
Schieber trifft zum 3:0

Schieber trifft zum 3:0

Ist das bitter für Eintracht Frankfurt! Nach einer guten halben Stunde liegen die Hessen am 16. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 gegen Hertha BSC mit 0:3 zurück. Julian Schieber erzielt das dritte Tor für die Hauptstädter und überwindet Keeper Timo Hildebrand. (17.12.2014)
17.12.2014
Stendera gibt alles

Stendera gibt alles

Eintracht Frankfurts Marc Stendera (M.) wirft sich während der Bundesligapartie am 16. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen Hertha BSC mit vollem Einsatz in Richtung Ball. (17.12.2014)
17.12.2014
Das Stadion explodiert!

Das Stadion explodiert!

Unfassbar! Bis zur 90. Minute lag Eintracht Frankfurt während der Bundesligapartie am 16. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen Hertha BSC noch mit 2:4 hinten. Dann erzielte Alex Meier innerhalb weniger Sekunden einen Doppelpack zum 4:4. Das Stadion und die Spieler explodieren. (17.12.2014)
17.12.2014
Alle Dämme brechen

Alle Dämme brechen

Alexander Meier (l.) ist nicht mehr einzufangen: Soeben hat der Topangreifer das 4:4 für Eintracht Frankfurt am 16. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 gegen Hertha BSC erzielt. (17.12.2014)
17.12.2014
Schaaf fasst sich an die eigene Nase

Schaaf fasst sich an die eigene Nase

Schon wieder vier Gegentore! Thomas Schaaf kann nicht fassen, was seine Mannschaft von Eintracht Frankfurt am 16. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 gegen Hertha BSC anbietet. (17.12.2014)
17.12.2014
Im Zweikampf

Im Zweikampf

1899 Hoffenheims Roberto Firmino geht am 15. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 in den Zweikampf mit Bastian Oczipka von Eintracht Frankfurt. (12.12.2014)
12.12.2014
Böse vertreten

Böse vertreten

1899 Hoffenheims Niklas Süle verletzt sich ohne Einwirkung seines Gegenspielers Haris Seferovic von Eintracht Frankfurt früh in der Bundesligapartie am 15. Spieltag der Saison 2014/2015. (12.12.2014)
12.12.2014
Weggeprügelt

Weggeprügelt

1899 Hoffenheims Verteidiger Ermin Bicakcic (l.) schlägt den Ball weg, bevor Eintracht Frankfurts Topangreifer Alexander Meier drankommen kann. Meier bleibt am 15. Spieltag torlos und kann so die 2:3-Niederlage der Eintracht nicht verhindern. (12.12.2014)
12.12.2014
Chandler ist dran

Chandler ist dran

Eintracht Frankfurts Timothy Chandler (l.) versucht, 1899 Hoffenheims Eugen Polanski den Ball während der Bundesligapartie am 15. Spieltag der Saison 2014/2015 abzujagen. (12.12.2014)
12.12.2014
Beck geht ran

Beck geht ran

Hoffenheim Andreas Beck (r.) gibt alles, um Marc Stendera von Eintracht Frankfurt während der Bundesligapartie am 15. Spieltag der Saison 2014/2015 vom Ball zu trennen. (12.12.2014)
12.12.2014
Doch noch der Sieg

Doch noch der Sieg

1899 Hoffenheim feiert! Roberto Firmino hat den Kraichgauern soeben mit seinem Last-Minute-Tor zum 3:2 am 15. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen Eintracht Frankfurt den Sieg beschert. (12.12.2014)
12.12.2014
Weggefährten

Weggefährten

Jahre Lang arbeiteten Thomas Schaaf (li.) und Viktir Skripnik gemeinsam bei Bremen. Am 14. Spieltag der Saison 2014/15 empfängt Schaaf mit seinem neuen Verein Eintracht Frankfurt erstmals seine Alte Liebe SV Werder, mit Skripnik als neuem Cheftrainer. (7.12.2014)
07.12.2014
Kopfballduell

Kopfballduell

Werders Davie Selke (l.) setzt sich am 14. Spieltag der Saison 2014/15 im Kopfballduell gegen Frankfurter Marco Russ durch. Trotzdem verliert Bremen mit 2:5. (07.12.2014)
07.12.2014
Führungstreffer

Führungstreffer

Am 14. Spieltag ist es einmal mehr Frankfurts Dauerbrenner Alex Meier (r.), der die Eintracht in Front bringt. Hier feiert der Hüne einen Treffer gegen Bremen mit seinem Mitspieler Haris Seferović (2.v.l.). (7.12.2014)
07.12.2014
Kollektive Feierstimmung

Kollektive Feierstimmung

... herrscht bei der Frankfurter Eintracht am 14. Spieltag der Saison 2014/15. Kurz vor dieser Aufnahme fegte man Werder Bremen mit 5:2 vom Feld. (7.12.2014)
07.12.2014
Abgestaubt

Abgestaubt

Alex Meier erzielt das 3:1 für Eintracht Frankfurt am 14. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 gegen Werder Bremen - stilecht per Abstauber. (7.12.2014)
07.12.2014
15 Jahre Hessisch Uhrwerk

15 Jahre Hessisch Uhrwerk

Warum nicht? Die Frankfurter Ultra-Gruppe Droogs feiert sich am 14. Spieltag der Saison 2014/15 einfach mal selbst. Anlass: Das 15-jährige bestehen der Vereinigung. (7.12.2014)
07.12.2014
Der Wegbereiter

Der Wegbereiter

Nach einem 50-Meter-Pass von Marco Russ ist Frankfurts Top-Torjäger Alex Meier auf und davon, tunnelt BVB-Keeper Roman Weidenfeller und netzt zur frühen 1:0-Führung für die Eintracht ein. Am Ende setzen sich die Hessen am 13. Spieltag der Saison 2014/15 mit 2:0 gegen die Westfalen durch. (30.11.2014)
30.11.2014
Im Sturzflug

Im Sturzflug

Neven Subotic (l.) kann den Absturz seiner Mannschaft aktuell nicht verhindern. Durch die 0:2-Niederlage am 13. Spieltag der Saison 2014/2015 in Frankfurt rutscht Borussia Dortmund erstmals seit sieben Jahren wieder auf den letzten Platz der Tabelle. (30.11.2014)
30.11.2014
Da geht's lang!

Da geht's lang!

Alexander Meier von Eintracht Frankfurt spielt im Herbst 2014 auf allerhöchstem Niveau. Sein frühes Tor zum 1:0 gegen Borussia Dortmund am 13. Spieltag bedeutete schon seinen achten Saisontreffer. Am Ende gewinnt die Eintracht sogar mit 2:0. (30.11.2014)
30.11.2014
Was für ein Bock der Weltmeister

Was für ein Bock der Weltmeister

Den haben sie sich quasi selber reingelegt! Matthias Ginter will vor dem 0:2 gegen Frankfurt am 13. Spieltag per Kopf auf Roman Weidenfeller zurückspielen, doch die Rückgabe misslingt völlig. Eintracht-Stürmer Haris Seferović lacht sich ins Fäustchen und staubt locker ab. (30.11.2014)
30.11.2014
Mkhitaryan gegen zwei

Mkhitaryan gegen zwei

Borussia Dortmunds Henrikh Mkhitaryan (M.) muss sich während der Bundesliga-Partie am 13. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen Eintracht Frankfurt mit zwei Gegenspielern auseinandersetzen: Alex Meier (l.) und Makoto Hasebe. (30.11.2014)
30.11.2014
Kagawa dribbelt

Kagawa dribbelt

Borussia Dortmunds Angreifer Shinji Kagawa (r.) geht während der Bundesligapartie am 13. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen Eintracht Frankfurts Timothy Chandler ins Dribbling. (30.11.2014)
30.11.2014
Gewirr im Sechzehner

Gewirr im Sechzehner

Während der Bundesligapartie zwischen Borussia Mönchengladbach und Eintracht Frankfurt am 12. Spieltag der Saison 2014/2015 behalten Alvaro Dominguez (l.) und Marc Stendera im Sechzehner nicht wirklich den Überblick. (22.11.2014)
22.11.2014
Meier versucht zu zirkeln

Meier versucht zu zirkeln

Eintracht Frankfurts Alexander Meier versucht, während der Bundesligapartie am 12. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen Borussia Mönchengladbach einen Freistoß direkt auf das Tor zu zirkeln. Dies führt nicht zum Torerfolg, Frankfurt gewinnt trotzdem mit 3:1. (22.11.2014)
22.11.2014
Herrmann tankt sich durch

Herrmann tankt sich durch

Borussia Mönchengladbachs Patrick Herrmann (M.) tankt sich am zwölften Spieltag der Saison 2014/15 gegen Eintracht Frankfurt gleich gegen zwei Gegner durch. (22.11.2014)
22.11.2014
Stendera gleicht aus

Stendera gleicht aus

Eintracht Frankfurt ist zurück! Marc Stendera erzielt den Treffer zum 1:1 gegen Borussia Mönchengladbach. Es ist die Wende in der Partie des zwölften Spieltags der Saison 2014/15. Frankfurt schießt zwei weitere Tore und gewinnt mit 3:1. (22.11.2014)
22.11.2014
Meier feiert

Meier feiert

Eintracht Frankfurts Alexander Meier (2.v.r.) feiert seinen Treffer zum 2:1 während der Bundesligapartie am 12. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen Borussia Mönchengladbach. (22.11.2014)
22.11.2014
Dreierpack geschnürt

Dreierpack geschnürt

Bayern Münchens Thomas Müller (l.) erzielt mit seinem dritten Treffer gegen Eintracht Frankfurt das 3:0 für Bayern München. Ein weiteres Tor erzielt der Meister am elften Spieltag noch und gewinnt am Ende 4:0. (8.11.2014)
08.11.2014
Angespannte Vorfreude

Angespannte Vorfreude

Vor der Partie des elften Spieltages gegen Bayern München ist Eintracht Frankfurts Trainer Thomas Schaaf sichtlich angespannt. (8.11.2014)
08.11.2014
Gezerrt und gezogen

Gezerrt und gezogen

Eintracht Frankfurts Makoto Hasebe versucht, Bayern Münchens Kapitän Philipp Lahm irgendwie vom Ball zu trennen - und zerrt den Weltmeister dabei am Trikot. Mit fairen Mitteln ist sind die Bayern am elften Spieltag der Saison 2014/15 von den Frankfurtern nicht zu stoppen, 4:0 gewinnt der Meister am Ende. (8.11.2014)
08.11.2014
Zu späte Grätsche

Zu späte Grätsche

Das war nicht rechtzeitig: Eintracht Frankfurts Marco Russ (r.) will Bayern Münchens Robert Lewandowski den Ball abgrätschen. Der Pole ist allerdings schon vorbei. Ein Bild mit Symbolcharakter, denn die Spieler des FC Bayern lassen am elften Spieltag der Saison 2014/15 den Gegner desöfteren links liegen. 4:0 heißt es nach 90 Minuten. (8.11.2014)
08.11.2014
Alonso behält den Überblick

Alonso behält den Überblick

Bayern Münchens Xabi Alonso wird am elften Spieltag der Saison 2014/15 gegen Eintracht Frankfurt von Gegnern eingekesselt, behält aber die Kontrolle über den Ball. (8.11.2014)
08.11.2014
Reingestochert

Reingestochert

Bayern Münchens Thomas Müller (M.) bringt sein Team in der Bundesligapartie am 11. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen Eintracht Frankfurt mit 1:0 in Führung. (8.11.2014)
08.11.2014
Boateng gegen zwei

Boateng gegen zwei

Bayern Münchens Jerome Boateng (M.) muss sich am elften Spieltag der Saison 2014/15 gegen Eintracht Frankfurt im Duell mit Haris Seferovic (l.) und Alex Meier behaupten. Er tut dies mit Bravour, hält seinen Laden hinten dicht und darf sich über einen 4:0-Sieg freuen. (8.11.2014)
08.11.2014
NEIIIIIIIIN!!!!!!!!!!!!

NEIIIIIIIIN!!!!!!!!!!!!

Frankfurt-Coach Thomas Schaaf kann es am zehnten Spieltag der Saison 2014/15 nicht fassen. Der Grund: Kurz zuvor gerät sein Team durch ein Eigentor von Alexander Madlung in Hannover mit 0:1 in Rückstand und kann diesen auch nicht mehr aufholen. (1.11.2014)
01.11.2014
Kopfballduell

Kopfballduell

Hannovers Maurice Hirsch (l.) und Frankfurts Stefan Aigner messen sich am 10. Spieltag der Saison 2014/15 im Luftkampf. Das knappe Spiel entscheiden die Niedersachsen am Ende mit 1:0 für sich. (1.11.2014)
01.11.2014
Frustrierte Eintracht

Frustrierte Eintracht

Stefan Aigner von Eintracht Frankfurt ist nach der 0:1-Niederlage gegen Hannover 96 am 10. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 völlig frustriert. (1.11.2014)
01.11.2014
Grätsche ausgepackt

Grätsche ausgepackt

Eintracht Frankfurts Stefan Aigner grätscht seinem Widersacher von Borussia Mönchengladbach Max Kruse den Ball vom Fuß. (29.10.2014)
29.10.2014
Kampf um den Ball

Kampf um den Ball

Eintracht Frankfurts Marco Russ (l.) und Borussia Mönchengladbachs Thorgan Hazard kämpfen während der Zweitrundenpartie des DFB-Pokals um den Ball. (29.10.2014)
29.10.2014
Hallo, Nachfolger!

Hallo, Nachfolger!

Vor dem Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und dem VfB Stuttgart hatten die alten Trainer-Recken Thomas Schaaf (l) und Armin Veh nette Worte für sich über. Schaaf hatte Veh erst vor der Saison als Frankfurter Trainer beerbt, nachdem dieser lieber wieder nach Stuttgart zurückkehren wollte. (25.10.2014)
25.10.2014
Entschlossen...

Entschlossen...

...geht Martin Harnik (m.) am 9. Spieltag der Saison 2014/15 in Frankfurt zur Sache. Gleich zweimal hat der Österreicher bereits vor der Pause für den VfB Stuttgart getroffen und damit die Partie zu Gunsten der Schwaben gedreht. Am Ende heißt es nach turbulenten 90 Minuten 5:4 für Stuttgart. (25.10.2014)
25.10.2014
Lass dich knuddeln!

Lass dich knuddeln!

Nachdem Alexander Madlung (2.v.l.) blitzschnell im Fünfer nach einem Lattentreffer von Haris Seferović reagiert und zum 1:0 für Frankfurt gegen Stuttgart getroffen hat, kann er sich vor Gratulanten kaum retten. Aber trotz drei weiteren Toren verliert die Eintracht am neunten Spieltag der Saison 2014/15 mit 4:5. (25.10.2014)
25.10.2014
Erhitze Gemüter...

Erhitze Gemüter...

... im Spiel zwischen Borussia Dortmund und Hannover 96 am neunten Spieltag der Saison 2014/15. Hier bekommen es (von links) Felipe, Ceyhun Gülselam, Henrikh Mkhitaryan und Pierre-Emerick Aubameyang miteinander zu tun. Am Ende gewinnt Hannover mit 1:0. (25.10.2014)
25.10.2014
Er kann es auch mit dem Fuß

Er kann es auch mit dem Fuß

Der für sein Kopfballspiel gefürchtete Alexander Madlung (l) bekommt hier nach einem Lattentreffer den Abpraller auf den Fuß und vollstreckt zum 1:0 für Frankfurt. Da können Stuttgarts Niedermeier (r) und Schwaab (m) auch nichts mehr machen. Acht weitere Tore fallen in der Partie des 9. Spieltags noch, am Ende gewinnt die Schwaben 5:4. (25.10.2014)
25.10.2014
Werner behält kühlen Kopf

Werner behält kühlen Kopf

Am 9. Spieltag der Saison 2014/15 beweist in der 81. Spielminute der erst zehn Minute zuvor eingewechselte Timo Werner sein Talent und spielt vor seinem Treffer zum 4:4 die komplette Frankfurter Abwehr schwindelig. Es ist der Auftakt zur letzten Wende in einem verrückten Spiel, das der VfB kurz darauf mit 5:4 für sich entscheidet. (25.10.2014)
25.10.2014
Der Schuss ins Glück

Der Schuss ins Glück

In einem verrückten Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und dem VfB Stuttgart setzt Christian Gentner (2.v.r.) am 9. Spieltag hier den Schlusspunkt und trifft zum 5:4 für die Schwaben. (25.10.2014)
25.10.2014
Zwischen Himmel und Hölle

Zwischen Himmel und Hölle

Am neunten Spieltag der Saison 2014/15 erlebt Frankfurt-Trainer Thomas Schaaf ein Wechselbad der Gefühle. Gegen den VfB Stuttgart brennt sein Team teilweise ein wahres Feuerwerk ab, verliert jedoch 4:5. (25.10.2014)
25.10.2014
Doppelpacker

Doppelpacker

Frankfurts Alexander Madlung lässt sich nach seinem Doppelpack gegen Stuttgart am neunten Spieltag der Saison 2014/15 bejubeln. Doch obwohl beide Tore jeweils die Führung für die Eintracht bedeuten, verliert die SGE mit 4:5. (25.10.2014)
25.10.2014
Auftakt zum Spektakel

Auftakt zum Spektakel

Beim spektakulären 5:4-Erfolg der Stuttgarter gegen Frankfurt am neunten Spieltag der Saison 2014/15 gelingt das erste Tor der Eintracht. Hier schlägt das Leder nach einem Abschluss von Alexander Madlung ein. (25.10.2014)
25.10.2014
Frust

Frust

Eintracht Frankfurts Haris Seferovic ist völlig frustriert, nachdem er am neunten Spieltag gegen den VfB Stuttgart vom Platz gestellt wurde. Es ist der Schlusspunkt des spektakulärsten Spiels der Saison 2014/15, das mit einem 5:4-Sieg der Stuttgarter endet. (25.10.2014)
25.10.2014
Harnik überwindet Wiedwald

Harnik überwindet Wiedwald

Kein Spiel für Torhüter! VfB-Stuttgart-Spieler Martin Harnik (l.) überwindet Frankfurts Keeper Felix Wiedwald (r.) in einem denkwürdigen Spiel zum 1:1-Ausgleich. Am Ende der Partie des neunten Spieltages steht es 5:4 für den VfB. (25.10.2014)
25.10.2014
Zweikampf an der Seitenlinie

Zweikampf an der Seitenlinie

Zum Abschluss des achten Spieltags treffen der SC Paderborn und Eintracht Frankfurt in der Benteler Arena aufeinander. Im Bilde kämpfen Michael Heinloth (li) und Takashi Inui an der Seitenlinie um den Ball. (19.10.2014)
19.10.2014
Chance vertan

Chance vertan

Haris Seferovic ärgert sich nach einer vergebenen Torchance am achten Spieltag der Saison 14/15. Bei 1:0-Führung hätte der Schweizer für die Eintracht gegen Paderborn alles klar machen können, stattdessen kamen die Ostwestfalen zurück und drehten die Partie. (19.10.2014)
19.10.2014
Mal wieder Meier

Mal wieder Meier

Alexander eröffnet am achten Spieltag der Saison 14/15 den Torreigen der Partie Paderborn gegen Frankfurt. Die Hessen gehen nach Meiers platzierten Schuss an den rechten Innenpfosten mit 1:0 in Führung. (19.10.2014)
19.10.2014
Eiskalt

Eiskalt

Kölns Marcel Risse lässt am siebten Spieltag der Saison 2014/2015 Frankfurts Torhüter Felix Wiedwald nicht den Hauch einer Chance und schiebt zur Führung ein. Doch die Frankfurter schlagen zurück und gewinnen das Spiel schlussendlich mit 3:2. (4.10.2014)
04.10.2014
Nette Begrüßung

Nette Begrüßung

Beim Gastspiel des 1. FC Köln bei der Eintracht aus Frankfurt begrüßen die Anhänger der SGE die Spieler mit diesem Banner (04.10.2014).
04.10.2014
Meier setzt sich durch

Meier setzt sich durch

Im Kopfballduell mit Kölns Maroh behält der Frankfurter Alex Meier am siebten Spieltag der Saison 2014/15 die Oberhand. Der Lohn: Das Tor zum 1:1! Doch damit nicht genug, Frankfurts "Fußballgott" trifft auf gleiche Art und Weise auch zum 2:1 und hat damit großen Anteil am 3:2-Sieg der SGE. (4.10.2014)
04.10.2014
Hinter der Linie

Hinter der Linie

Im Bundesligaspiel bei Eintracht Frankfurt erwischt FC-Keeper Timo Horn das Leder erst hinter der Linie. Das Schiriteam gibt den Treffer, der den 3:2-Sieg der Hessen am siebten Spieltag der Saison 2014/15 gegen Köln perfekt macht. (04.10.2014)
04.10.2014
Beinhartes Einsteigen

Beinhartes Einsteigen

Valon Behrami (r.) vom Hamburger SV rennt Eintracht Frankfurts Makoto Hasebe mit einem beherzten Tackling um. Der HSV verliert am 6. Spieltag der Saison 2014/15 trotzdem mit 1:2. (28.9.2014)
28.09.2014
Mit vollem Einsatz

Mit vollem Einsatz

Eintracht Frankfurts Timothy Chandler (l.) und Cléber vom Hamburger SV streiten sich am 6. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 um den Ball. Am Ende behält die Eintracht mit 2:1 die Oberhand. (28.9.2014)
28.09.2014
Traumtor

Traumtor

Was für eine Schusstechnik: Lucas Piazon schießt Eintracht Frankfurt am 6. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 in letzter Minute mit einem Traumfreistoß zum 2:1-Sieg gegen den Hamburger SV. (28.9.2014)
28.09.2014
Voller Einsatz

Voller Einsatz

Eintracht Frankfurts Keeper Felix Wiedwald (r.) springt am 6. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 mit vollem Risiko ins Getümmel, um einen Kopfball von Hamburgs Pierre-Michel Lasogga zu entschärfen. (28.9.2014)
28.09.2014
Der neue Ersatzmann

Der neue Ersatzmann

Timo Hildebrand sitzt am 6. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 gegen den Hamburger SV als Ersatzkeeper auf der Bank von Eintracht Frankfurt. (28.9.2014)
28.09.2014
Konzentration

Konzentration

Vor dem Duell gegen den Lokalrivalen FSV Mainz 05 ist Eintracht Frankfurts Trainer Thomas Schaaf sichtlich konzentriert. (23.9.2014)
23.09.2014
Schlag in die Magengrube

Schlag in die Magengrube

Am fünften Spieltag der Saison 2014/15 muss der Mainzer Johannes Geis (l.) im Zweikampf einen unabsichtlichen Übergriff von Frankfurts Makoto Hasebe hinnehmen. Wie ein Schlag in die Magengrube muss es sich für den FSV auch angefühlt haben, als die Frankfurter trotz einem 0:2-Rückstand noch zu einem Punkt kommen. (23.9.2014)
23.09.2014
Beherztes Behaken

Beherztes Behaken

Carlos Zambrano (r.) von Eintracht Frankfurt und Yunus Malli vom FSV Mainz 05 behaken sich während des 5. Spieltags der Bundesligasaison 2014/2015 mit allen Mitteln. (23.9.2014)
23.09.2014
Jubel über den Ausgleich

Jubel über den Ausgleich

Eintracht Frankfurts Haris Seferovic bejubelt seinen Treffer zum 2:2 im Rhein-Main-Derby gegen Mainz 05 am 5. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015. (23.9.2014)
23.09.2014
Okazaki dribbelt

Okazaki dribbelt

Mainz-Angreifer Shinji Okazaki (r.) geht am fünften Spieltag der Saison 2014/15 ins Dribbling gegen Carlos Zambrano von Eintracht Frankfurt. Die Partie endet 2:2. (23.9.2014)
23.09.2014
Hasebe dribbelt

Hasebe dribbelt

Eintracht Frankfurts Makoto Hasebe hat Schalkes Eric-Maxim Choupo-Moting abgehängt und dribbelt am 4. Spieltag der Saison 2014/15 eifrig durch das Mittelfeld. (20.9.2014)
20.09.2014
Die Torschützen

Die Torschützen

Marco Russ (r.) und Alex Meier jubeln: Innerhalb kürzester Zeit haben die beiden Eintracht Frankfurt beim Auswärtsspiel am 4. Spieltag der Saison 2014/15 gegen den FC Schalke 04 mit 2:0 in Führung gebracht. Am Ende reicht es jedoch nur zu einem 2:2. (20.9.2014)
20.09.2014
Russ in der Zange

Russ in der Zange

Eintracht Frankfurts Marco Russ versucht, sich mit Christian Fuchs (r.) und Kevin-Prince Boateng gleich gegen zwei Schalker durchzusetzen. In der 24. Minute gelingt es ihm tatsächlich, die Schalker Abwehr zu narren und ein wunderschönes Tor zum 2:0 zu schießen. Am Ende schaffen es die Frankfurter aber nicht, den Vorsprung übers Ziel zu retten. (20.9.2014)
20.09.2014
Der Hunter zieht ab

Der Hunter zieht ab

Klaas Jan Huntelaar vom FC Schalke 04 nimmt am 4. Spieltag der Saison 2014/15 gegen Eintracht Frankfurt einen Ball direkt aus der Luft, kann Keeper Kevin Trapp aber nicht überwinden. Am Ende trennen sich beide Teams 2:2. (20.9.2014)
20.09.2014
Chandler läuft nebenher

Chandler läuft nebenher

Eintracht Frankfurts Timothy Chandler (r.) kommt nicht dran, während Schalkes Julian Draxler den Ball dribbelt. (20.9.2014)
20.09.2014
Nachgetreten

Nachgetreten

Schalkes Julian Draxler lässt sich am 4. Spieltag der Saison 2014/15 gegen Carlos Zambrano von Eintracht Frankfurt zum Nachtreten hinreißen und fliegt dafür mit Rot vom Platz. (20.9.2014)
20.09.2014
Hand oder nicht Hand?

Hand oder nicht Hand?

Gegen Schalke 04 prallt Frankfurts Verteidiger Slobodan Medojevic (l.) der Ball an die Hand. Folge: Elfmeter! Durch diese umstrittene Entscheidung kommen die "Knappen" zurück ins Spiel und holen am vierten Spieltag der Saison 2014/15 trotz eines 0:2-Rückstands einen Punkt. (20.9.2014)
20.09.2014
Gratulation

Gratulation

Timothy Chandler (M.) gratuliert Alex Meier zu seinem Treffer zum 1:0 für Eintracht Frankfurt am 4. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 gegen den FC Schalke 04. (20.9.2014)
20.09.2014
Mit harten Bandagen...

Mit harten Bandagen...

... kämpfen Frankfurts Vaclav Kadlec (2.v.l.) und Augsburgs Daniel Baier (2.v.r.) am 3. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 um den Ball. Am Ende gewinnt Augsburg mit 1:0. (14.9.2014)
14.09.2014
Trapp geschlagen, aber im Glück

Trapp geschlagen, aber im Glück

Augsburgs Raúl Bobadilla (l.) hat Kevin Trapp umkurvt und freie Bahn. Doch der Frankfurter Keeper hat in dieser Szene am 3. Spieltag der Saison 2014/2015 Glück, denn der Schiedsrichter wird auf Abseits entscheiden. (14.9.2014)
14.09.2014
Halb so schlimm

Halb so schlimm

Frankfurts Takashi Inui signalisiert am dritten Spieltag der Saison 2014/15 in der Partie gegen Augsburg, dass es trotz Schmerzen für ihn weitergehen kann. Die 0:1-Niederlage kann aber auch der Japaner nicht verhindern. (14.09.2014)
14.09.2014
Rot-schwarze Ratlosigkeit

Rot-schwarze Ratlosigkeit

Alexander Meier (l.) und seine Frankfurter Mitspieler sind nach der 0:1-Heimniederlage gegen den FC Augsburg am 3. Spieltag der Saison 2014/2015 sichtlich enttäuscht. (14.9.2014)
14.09.2014
Klarer Elfer

Klarer Elfer

FC Augsburgs Dominik Kohr reißt Eintracht Frankfurts Vaclav Kadlec im Strafraum um - und es gibt keinen Elfmeter für die Hessen. So gerät die Eintracht am 3. Spieltag der Saison 2014/15 auf die Verliererstraße. (14.9.2014)
14.09.2014
Heimschlappe für die Eintracht

Heimschlappe für die Eintracht

Gegen den FC Augsburg müssen die Frankfurter, hier Aleksandar Ignjovski (l.) im Duell mit Halil Altintop, eine Heimniederlage hinnehmen. 0:1 steht es am Ende für die Schwaben. (14.09.2014)
14.09.2014
Inui und Bobadilla behakeln sich

Inui und Bobadilla behakeln sich

Am 3. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 behakeln sich Raul Bobadilla (l.) vom FC Augsburg und Eintracht Frankfurts Takashi Inui mit allen Mitteln. (14.9.2014)
14.09.2014
Für Valdez geht es nicht mehr weiter

Für Valdez geht es nicht mehr weiter

Nelson Valdez hat sich bei einem Zweikampf in der Partie gegen den VfL Wolfsburg verletzt und muss von den Frankfurter Betreuern Platz geleitet werden. Für den Paraguayer ist die Hinrunde der Saison 2014/15 bereits nach dem zweiten Spieltag gelaufen, sein Kreuzband ist gerissen. (30.8.2014)
30.08.2014
Anweisungen

Anweisungen

Eintracht Frankfurts Trainer Thomas Schaaf versucht im Training der Hessen, Makoto Hasebe (M.) und Takashi Inui (l.) seine Spielidee zu vermitteln. (30.8.2014)
30.08.2014
Erfolgreicher Einstand

Erfolgreicher Einstand

In seinem ersten Spiel für die Frankfurter Eintracht erzielt Haris Seferović (l.), hier im Duell mit Pavel Krmas, seinen ersten Bundesliga-Treffer. Nach einer Viertelstunde bringt er sein neues Team gegen den SC Freiburg in Führung. Es bleibt der einzige und damit goldene Treffer der Partie. (23.08.2014)
23.08.2014
Seferovic eröffnet für Frankfurt

Seferovic eröffnet für Frankfurt

Der Schweizer Nationalspieler Haris Seferović eröffnet den Torreigen für die Frankfurter Eintracht in der Saison 2014/15 am ersten Spieltag mit dem goldenen 1:0 gegen den SC Freiburg und wird dafür von Teamkollege Takashi Inui (re) und den Fans gefeiert. (23.8.2014)
23.08.2014
Gut lachen...

Gut lachen...

...hatte Trainer Thomas Schaaf bei seinem ersten Bundesliga-Auftritt als SGE-Trainer. Seine Frankfurter sicherten sich in ihrem Auftaktspiel der Saison 2014/15 einen 1:0-Sieg über den SC Freiburg und bescherten dem neuen Coach einen gelungenen Einstand. (23.08.2014)
23.08.2014
Jubel am Main

Jubel am Main

Mit seinem Führungstreffer zum 1:0 gegen den SC Freiburg sorgte der Frankfurter Neuzugang Haris Seferović (l.) für Jubel bei seinen Mitspielern. Und auch nach Abpfiff war die Stimmung bei der SGE bestens: Das Tor aus der 15. Minute reichte für einen knappen Heimsieg gegen die Breisgauer. (23.08.2014)
23.08.2014
Schaaf trägt jetzt rot

Schaaf trägt jetzt rot

Eintracht Frankfurts Trainer Thomas Schaaf wirft sich am 1. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen den SC Freiburg erstmals die Trainingsjacke der Hessen über. (23.8.2014)
23.08.2014
Heruntergepflückt

Heruntergepflückt

Eintracht Frankfurts Keeper Kevin Trapp behält im Gewirr am 1. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 gegen den SC Freiburg den Überblick und pflückt den Ball aus der Luft. (23.8.2014)
23.08.2014
Traumeinstand

Traumeinstand

Eintracht Frankfurts Neuzugang Haris Seferović erzielt in der ersten DFB-Pokalrunde gegen Viktoria Berlin bereits in der 9. Minute das 1:0 und dreht jubelnd ab. Vor der Spielzeit 2014/15 wechselte der Schweizer vom spanischen Erstligisten Real Sociedad an den Main. (16.08.2014)
16.08.2014
Schaaf dirigiert

Schaaf dirigiert

Eintracht Frankfurts neuer Trainer Thomas Schaaf korrigiert seine Mannschaft in einem Vorbereitungsspiel vor der Saison 2014/15. (10.8.2014)
10.08.2014
Fingerzeig für die Saison?

Fingerzeig für die Saison?

Im vorletzten Testspiel vor der Saison 2014/15 zeigt Lucas Piazon zum ersten Mal sein ganzes Talent im Trikot von Eintracht Frankfurt. Die Leihgabe von Chealsea trifft gegen Inter Mailand zum zwischenzeitlichen 1:1 und leitet damit die Wende im Spiel das,
10.08.2014
Schwere Beine in der Vorbereitung

Schwere Beine in der Vorbereitung

Im Testspiel gegen Waldhof Mannheim haben Bamba Anderson und seine Frankfurter Teamkollegen unverkennbar schwere Trainingseinheiten in den Knochen. Die Eintracht verliert gegen den Viertligisten mit 2:5. (17.7.2014)
17.07.2014
Kommandos vom Neuen

Kommandos vom Neuen

Eintracht Frankfurts neuer Trainer Thomas Schaaf will seinen Spielern im Training seine Spielidee vermitteln. (17.7.2014)
17.07.2014
Vorstellung des neuen Mannes

Vorstellung des neuen Mannes

Eintracht Frankfurts Vorstandsvorsitzender Heribert Bruchhagen (l.) und Sportdirektor Bruno Hübner (r.) sind stolz, bei einer Pressekonferenz Thomas Schaaf als neuen Trainer bei den Hessen vorzustellen. (21.5.2014)
21.05.2014
Schaaf an neuer Wirkungsstätte

Schaaf an neuer Wirkungsstätte

Eintracht Frankfurts neuer Trainer Thomas Schaaf geht bei seiner Vorstellung mit zufriedenem Blick durch das weite Rund des Stadions. (21.5.2014)
21.05.2014
Emotionaler Abschied

Emotionaler Abschied

Armin Veh wird bei seinem letzten Heimspiel als Trainer von Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen offiziell verabschiedet. (3.5.2014)
03.05.2014
Meier mit dem langen Bein

Meier mit dem langen Bein

Eintracht Frankfurts Alexander Meier (r.) versucht am 33. Spieltag der Bundesligasaison 2013/2014, mit seinem langen Bein den Ball vor Leverkusens Lars Bender zu erreichen. Das scheint ihm zu gelingen, trotzdem gewinnt Bayer am Ende mit 2:0. (3.5.2014)
03.05.2014
Unterschiedliche Gefühlswelten

Unterschiedliche Gefühlswelten

Während Gonzalo Castro (r.) von Bayer Leverkusen am 33. Spieltag der Bundesligasaison 2013/2014 seinen Treffer zum 1:0 gegen Eintracht Frankfurt feiert, ist der Keeper der Hessen, Kevin Trapp, bedient. Trapp muss wenig später noch ein weiteres Mal hinter sich greifen und verliert mit der Eintracht 0:2. (3.5.2014)
03.05.2014
Fahnenschwenker Armin Veh

Fahnenschwenker Armin Veh

Nach seinem letzten Bundesligaheimspiel als Trainer von Eintracht Frankfurt am 33. Spieltag der Saison 2013/2014 gegen Bayer Leverkusen bedankt sich Armin Veh auf seine Weise bei den Fans: Er schwenkt die große Fahne der Frankfurter Ultras. (3.5.2014)
03.05.2014
Wie vernagelt

Wie vernagelt

Im Spiel zwischen der 1899 Hoffenheim und Eintracht Frankfurt tuen sich beide Teams schwer beim Toreschießen. Beste Chancen wie hier durch Martin Lanig (l) gegen TSG-Keeper Jens Grahl (r) bleiben ungenutzt. Am Ende trennen sich beide Seiten am 32. Spieltag der Saison 2013/14 mit einem 0:0. (26.04.2014)
26.04.2014
Modeste tritt nach

Modeste tritt nach

Die Szene, die am 32. Spieltag der Saison 2013/14 zum Platzverweis gegen Anthony Modeste (u.) führt: Der Franzose tritt nach einem rustikalen Zweikampf mit Carlos Zambrano nach. Es der negative Höhepunkt eines torlosen Unentschiedens. (26.04.2014)
26.04.2014
Chance vertan

Chance vertan

32. Spieltag der Saison 2013/14: Beim Stand von 0:0 bekommt Hoffenheims Roberto Firmino (h.m.) gegen Frankfurt in der 85. Minute per Elfmeter die 1:0 Führung zu erzielen. Der Hoffenheimer scheitert aber an Eintracht-Keeper Kevin Trapp (m.), sodass es beim torlosen Unentschieden bleibt. (26.04.2014)
26.04.2014
Die Klasse gehalten

Die Klasse gehalten

Die Spieler von Eintracht Frankfurt lassen sich nach dem 0:0 bei 1899 Hoffenheim am 32. Spieltag der Bundesligasaison 2013/2014 von ihren Fans feiern - aus gutem Grund: Die Hessen haben damit den Klassenerhalt perfekt gemacht. (26.4.2014)
26.04.2014
Runter mit dir!

Runter mit dir!

Schiedsrichter Florian Meyer ist gnadenlos: Er zeigt Hoffenheims Anthony Modeste (l.) nach einer Tätlichkeit am 32. Spieltag der Bundesligasaison 2013/2014 gegen Eintracht Frankfurt die Rote Karte. (26.4.2014)
26.04.2014

17.04.2014
Ein einziges Durcheinander

Ein einziges Durcheinander

Im Strafraum der 96er läuft einigesdrunter und drüber. Das Durcheinander nutzte Martin Lanig zum 1:1-Ausgleichstreffer. Am Ende gewann Hannover die Partie des 31. Spieltags der Saison 2013/2014 jedoch mit 3:2. (17.04.2014)
17.04.2014

17.04.2014
Da kann auch Trapp nichts mehr machen

Da kann auch Trapp nichts mehr machen

Ein super aufgelegter Kevin Trapp (l.) hält am 30. Spieltag der Saison 2013/14 gegen Schalke überragend, muss dann aber hilflos zusehen, wie Max Meyer mühelos abstaubt und zum 1:0 für S04 gegen Eintracht Frankfurt einnetzt. (11.4.2014)
11.04.2014
Hinrunde zum Vergessen

Hinrunde zum Vergessen

Carlos Zambrano musste fast die gesamte Hinrunde wegen eines Bänderrisses im Knie passen. (10.12.2014)
11.04.2014
Das könnte weh tun

Das könnte weh tun

Der Mainzer Ja-Cheol Koo setzt am 29. Spieltag der Saison 2013/14 eine Grätsche gegen den Frankfurter Martin Lanig an. Der spitzelt den Ball aber am gegnerischen Bein vorbei, womöglich auf Kosten der Unversehrtheit seines rechten Schienbeins. Aber: Mut zahlt sich aus, die Eintracht gewinnt mit 2:0. (5.4.2014)
05.04.2014
Nicht Omas Strickmütze...

Nicht Omas Strickmütze...

... sondern ein moderner Kopfschutz ziert den Kopf des Mainzers Stefan Bell am 29. Spieltag der Saison 2013/14 im Duell gegen Frankfurt. Bell hatte sich eine Woche zuvor gegen Augsburg eine Kopfverletzung zugezogen. Doch auch mit Kopfschutz kann Bell die 0:2-Niederlage der Mainzer nicht verhindern. (5.4.2014)
05.04.2014
Madlung fängt Joselu ein

Madlung fängt Joselu ein

Nach seinem Tor zum 1:0 gegen den FSV Mainz 05 lässt sich Frankfurts Stürmer Joselu (l.) nur mit großer Mühe von seinem Teamkollegen Alexander Madlung einfangen. Die Feierlichkeiten können nach dem Spiel weitergehen, die Eintracht siegt im Derby mit 2:0. (5.4.2014)
05.04.2014
Ein echter Knipser

Ein echter Knipser

Joselu trifft und trifft und trifft! Der Spanier bringt Eintracht Frankfurt auch am 29. Spieltag der Bundesligasaison 2013/2014 im Rhein-Main-Derby gegen den 1. FSV Mainz 05 mit 1:0 in Führung. Entsprechend emotional fällt sein Jubel aus. (5.4.2014)
05.04.2014
Lanig in der Zange

Lanig in der Zange

Martin Lanig von Eintracht Frankfurt will sich am 29. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2014 mit Nikolce Noveski (l.) und Zdenek Pospech (r.) gleich gegen zwei Spieler vom 1. FSV Mainz 05 durchsetzen. (5.4.2014)
05.04.2014
Der Comebacker trifft

Der Comebacker trifft

Alexander Meier (2.v.l.) lässt sich feiern: Am 29. Spieltag der Bundesligasaison 2013/2014 gibt der Angreifer nach einer Verletzung sein Comeback für Eintracht Frankfurt - und trifft in der Partie gegen Mainz 05 direkt ins Schwarze. Die Teamkollegen gratulieren. (5.4.2014)
05.04.2014
Intensives Kopfballduell

Intensives Kopfballduell

Beim Rhein-Main-Derby am 29. Bundesligaspieltag der Saison 2013/2014 zwischen Eintracht Frankfurt und Mainz 05 geht es richtig zur Sache - so auch im Kopfballduell zwischen Nikolce Noveski (l.) und Marco Russ. Die Frankfurter behalten am Ende mit 2:0 die Überhand. (5.4.2014)
05.04.2014
Alfa jubelt in VW-Land

Alfa jubelt in VW-Land

An Autos werden die Frankfurter Spieler bei der Partie am 28. Spieltag der Saison 2013/14 in Wolfsburg eher nicht gedacht haben. Schon gar nicht in der 11. Minute, als Stefan Aigner (2.v.l.) die Hessen in Führung schießt. Doch der VfL dreht das Spiel und gewinnt mit 2:1. (29.03.2014)
29.03.2014
Eine umkämpfte Partie...

Eine umkämpfte Partie...

... liefern sich am 28. Spieltag der Saison 2013/14 der VfL Wolfsburg (mit Christian Träsch, r.) und Eintracht Frankfurt (mit Martin Lanig). Am Ende hat Wolfsburg das bessere Ende für sich und gewinnt 2:1. (29.03.2014)
29.03.2014
Hohes Bein?

Hohes Bein?

Borussia Mönchengladbachs Havard Nordtveit (r.) versucht am 27. Spieltag der Bundesligasaison 2013/2014, mit dem hohen Bein an den Ball zu kommen. Trifft er dabei Constant Djakpa von Eintracht Frankfurt? (26.3.2014)
26.03.2014
Joselu mit der Führung

Joselu mit der Führung

Eintracht Frankfurts Joselu (l.) lässt sich nach seinem Führungstreffer am 27. Bundesligaspieltag der Saison 2013/2014 gegen Borussia Mönchengladbach feiern (26.3.2014).
26.03.2014
Erleichterung pur!

Erleichterung pur!

Armin Veh (m.) zeigt, nach dem 1:0-Sieg der Frankfurter gegen Gladbach, seine Erleichterung. Nach dem 27. Spieltag der Saison 2013/2014 haben die Adler keine akuten Abstiegssorgen mehr. (26.03.2014)
26.03.2014
Dank an höhere Mächte

Dank an höhere Mächte

Nach der bitteren Pleite gegen Abstiegskonkurrent Freiburg am Spieltag zuvor macht es Eintracht Frankfurt am 26. Spieltag in Nürnberg besser. Tranquillo Barnetta, Torschütze zum 1:0, weiß, bei wem er sich bedanken muss, dass die Eintracht nach dem 5:2-Sieg dem Klassenerhalt in der Saison 2013/14 sehr nahe gerückt ist. (23.03.2014)
23.03.2014
Kein Durchkommen

Kein Durchkommen

Lange Zeit fällt dem 1. FC Nürnberg am 26.Spieltag der Saison 2013/14 im Abstiegskrimi gegen Eintracht Frankfurt nichts ein. Wie hier gegen Josip Drmić (l.) Johannes Flum (M.) und Marco Russ tut sich die Heimelf äußerst schwer. Am Ende rutschen die Franken durch die 2:5-Niederlage noch weiter in den Tabellenkeller. (23.03.2014)
23.03.2014
Aus dem Abseits...

Aus dem Abseits...

... kommt im doppelten Wortsinne Alexander Madlung. Der Ex-Wolfsburger war in der Hinrunde vereinslos, wurde dann von Eintracht Frankfurt verpflichtet - und trifft am 26. Spieltag der Saison 2013/14 beim 5:2-Sieg gegen den 1. FC Nürnberg aus Abseitsposition zum zwischenzeitlichen 0:3. (23.03.2014)
23.03.2014
Mann des Tages

Mann des Tages

Er hätte nach einer Viertelstunde wegen einer Tätlichkeit vom Platz fliegen können. Doch Joselu darf am 26. Spieltag der Saison 2013/14 gegen den 1. FC Nürnberg weitermachen, trifft doppelt und sorgt für die berechtigte Rote Karte gegen Javier Pinola. (23.03.2014)
23.03.2014
Zwei- und Abstiegskampf

Zwei- und Abstiegskampf

Am 25. Spieltag der Saison 2013/14 gastiert Freiburg bei der Frankfurter Eintracht. Beide Teams stecken noch mitten im Abstiegskampf und so schenkt man sich keinen Zentimeter. Hier befinden sich Alex Meier (r.) und Karim Guédé vom SCF im Duell. Letzterer hat mit zwei Treffern entscheidenden Anteil am schlussendlichen 4:1-Sieg der Freiburger. (16.3.2014)
16.03.2014
Badelj gegen zwei

Badelj gegen zwei

Milan Badelj vom Hamburger SV muss sich am 24. Spieltag der Bundesligasaison gegen Eintracht Frankfurt mit Tranquillo Barnetta (l.) und Marco Russ auseinander setzen. Das Duell der beiden Teams endet 1:1. (8.3.2014)
08.03.2014
Klassenkampf

Klassenkampf

Es geht zur Sache zwischen Eintracht Frankfurt und dem VfB Stuttgart am 23. Spieltag der Saison 2013/2014. Denn beide Teams stecken im Abstiegskampf. Am Ende behalten die Hessen mit 2:1 die Nase vorn.
02.03.2014
Daumen hoch

Daumen hoch

Jan Rosenthal ist zufrieden. Mit gutem Grund: Seine Frankfurter Eintracht kann am 23. Spieltag der Bundesligasaison 2013/214 den VfB Stuttgart mit 2:1 bezwingen. Er selbst steuert den zwischenzeitlichen Ausgleich bei. (2.3.2014)
02.03.2014
Mit Haken und Ösen

Mit Haken und Ösen

Runde der letzten 16 in der Europa League 2013/2014: Frankfurts Johannes Flum (l.) ringt mit Portos Ricardo Quaresma um jeden Zentimeter. Die Frankfurter bieten den Portugiesen einen großen Kampf, scheiden aber nach einem 3:3 aus dem Wettbewerb aus. (27.02.2014)
27.02.2014
Auf dem Weg ins Achtelfinale?

Auf dem Weg ins Achtelfinale?

Riesenjubel bei Eintracht Frankfurt: Alex Meier hat die Hessen im Europa-League-Sechzehntelfinale gegen den FC Porto soeben mit 3:2 in Führung gebracht. Dies hätte den Einzug ins Viertelfinale bedeutet, doch Porto gleicht noch aus und sorgt so nach dem großen Jubel für großen Frust bei der Eintracht.(27.2.2014)
27.02.2014
Gelungene Begrüßung

Gelungene Begrüßung

Vor dem Auftakt des EL-Spiels zwischen Frankfurt und Porto empfangen die Fans der Eintracht die Teams mit einer tollen Choreo (27.02.2014).
27.02.2014
Doppelpacker Aubameyang

Doppelpacker Aubameyang

Pierre-Emerick Aubameyang (r.) schnürt am 21. Bundesligaspieltag der Saison 2013/2014 einen Doppelpack für Borussia Dortmund gegen Eintracht Frankfurt. Hier erzielt der Gabuner seinen zweiten Treffer. (15.2.2014)
15.02.2014
Kampf ums Halbfinale im DFB-Pokal

Kampf ums Halbfinale im DFB-Pokal

Frankfurt und Dortmund bieten im DFB-Pokal-Viertelfinale einen Kampf auf Biegen und Brechen. Im Frankfurter Strafraum stützt sich Manuel Friedrich gegen Johannes Flum auf. (11.02.2014)
11.02.2014
DFB-Pokal: Kopfball ins Halbfinale

DFB-Pokal: Kopfball ins Halbfinale

Kurz vor Schluss gelingt Pierre-Emerick Aubameyang der Siegtreffer für Borussia Dortmund im Pokal-Viertelfinale gegen Eintracht Frankfurt. (11.04.2014)
11.02.2014
Alle Hände voll zu tun...

Alle Hände voll zu tun...

...hatte Schiedsrichter Knut Kircher beim DFB-Pokal-Viertelfinale zwischen Eintracht Frankfut und Borussia Dortmund. Insbesondere Carlos Zambrano (r.) sorgte bei den Borussen um Sebastian Kehl (2.v.l.) immer wieder für Ärger. (11.02.2014)
11.02.2014
Auftakt nach Maß

Auftakt nach Maß

Johannes Flum (l.) bejubelt seinen frühen Führungstreffer gegen Eintracht Braunschweig am 20. Bundesligaspieltag der Saison 2013/2014. Stefan Aigner freut sich mit. Frankfurt gewinnt das Abstiegsduell mit 3:0. (8.2.2014)
08.02.2014
Flum bringt die Eintracht in Führung

Flum bringt die Eintracht in Führung

Johannes Flum (m.) sorgt für die frühe Frankfurter Führung gegen Eintracht Braunschweig. Keeper Daniel Davari (l.) und Omar Elabdellaoui (r.) können nicht mehr eingreifen und verlieren am 20. Spieltag der Saison 2013/14 mit 0:3. (08.02.2014)
08.02.2014
Hartes Luftduell

Hartes Luftduell

In der Luft kämpfen Sebastian Langkamp von Hertha BSC und Jan Rosenthal von Eintracht Frankfurt während der Samstagabend-Partie am 18. Spieltag der Bundesliga-Saison 2013/2014 um den Ball (25.1.2014).
25.01.2014
Inui in der Zange

Inui in der Zange

Eintracht Frankfurts Takashi Inui sieht sich am 18. Spieltag der Bundesliga-Saison 2013/2014 gegen Hertha BSC mit Sebastian Langkamp (l.) und Fabian Lustenberger zwei Berlinern gegenüber. Die Frankfurter überwinden die Berliner Abwehr allerdings einmal und gewinnen mit 1:0. (25.1.2014)
25.01.2014
Matchwinner Meier

Matchwinner Meier

Gemeinsam mit seinen Teamkollegen feiert Alexander Meier (2.v.l.) seinen 1:0-Führungstreffer am 18. Spieltag der Bundesliga-Saison 2013/2014 gegen Hertha BSC (25.1.2014).
25.01.2014
Frust bei Eintracht Frankfurt

Frust bei Eintracht Frankfurt

Nicht nur wie hier nach dem 1:0 für Augsburg konnte sich Eintracht Frankfurts Jan Rosenthal im Freitagabendspiel der Bundesliga nur selten freuen. Auch nach seinem eigenen Treffer zum 1:1-Endstand wirkte Rosenthal angesichts seiner eigenen und auch der sportlichen Leistungen seines Teams (Frankfurt gelang kein Heimsieg in der Hinrunde) eher unterkühlt. (20.12.2013)
20.12.2013
Danke Oka!

Danke Oka!

Die Fans von Eintracht Frankfurt verabschieden ihren langjährigen Torhüter Oka Nikolov mit einer beeindruckenden Choreografie vor der Bundesliga-Partie am 17. Spieltag der Saison 2013/2014 gegen den FC Augsburg (20.12.2013).
20.12.2013
Kalte Schulter

Kalte Schulter

Leverkusens Giulio Donati (r.) versucht sich Frankfurts Joselu am 16. Spieltag der Saison 2013/2014 vom Leib zu halten. Das gelingt nur bedingt. Joselu selbst kann kein Tor erzielen, die Frankfurter gewinnen trotzdem mit 1:0. (15.12.2013)
15.12.2013
Führungstreffer

Führungstreffer

Marco Russ (r.) lässt sich feiern: Gegen Bayer Leverkusen gelingt ihm am 16. Spieltag der Saison 2013/14 der Führungstreffer für die Frankfurter Eintracht. Es ist der goldene Treffer beim 1:0-Sieg der Eintracht. (15.12.2013)
15.12.2013
Inui schnappt nach dem Ball

Inui schnappt nach dem Ball

Eintracht Frankfurts Takashi Inui (r.) versucht während des Europa-League-Gruppenspiels in der Saison 2013/2014, den Ball von APOEL Nikoas Nuno Morais zu erobern (12.12.2013).
12.12.2013
Rückschlag auf Rückschlag

Rückschlag auf Rückschlag

Sebastian Jung schaut am 15. Spieltag der Saison 2013/14 konsterniert drein. Gerade hatte seine Frankfurter Mannschaft das schnelle 0:1 nach der Halbzeit ausgeglichen, schont schießt Gegner Hoffenheim das spielentscheidende 1:2. (7.12.2013)
07.12.2013
Jubelnde Eintracht

Jubelnde Eintracht

Langsam läuft Joselu heiß: Der Spanier von Eintracht Frankfurt bestätigt im Pokal-Achtelfinale 2013/2014 gegen den SV Sandhausen seine ansteigende Formkurve und bringt sein Team mit 1:0 in Führung. Entsprechend euphorisch fällt der Jubel der Eintracht aus (4.12.2013).
04.12.2013
In Bedrängnis direkt weiter

In Bedrängnis direkt weiter

Eintracht Frankfurts Takashi Inui (r.) spielt den Ball während des DFB-Pokal-Achtelfinal-Spiels gegen den SV Sandhausen schnell weiter, bevor Gegenspieler Timo Achenbach Zugriff bekommt (4.12.2013).
04.12.2013
Sicher vom Punkt

Sicher vom Punkt

Ist das die Entscheidung? Eintracht Frankfurts Joselu schnürt im DFB-Pokal-Achtelfinale 2013/2014 gegen den SV Sandhausen einen Doppelpack. Mit einem sicher verwandelten Strafstoß bringt er sein Team mit 2:0 in Führung (4.12.2013).
04.12.2013
Abmarsch

Abmarsch

Armin Veh wird im Spiel seiner Frankfurter Eintracht gegen Hannover 96 auf die Tribüne verbrannt. Der Trainer der Hessen hatte lautstark einen Elfmeter gefordert und seine Coaching-Zone verlassen. Schiedsrichter Günter Perl zögert daraufhin keine Sekunde und zeigt dem gebürtigen Augsburger den Weg in die Zuschauer.
01.12.2013
Sobiech muss einstecken

Sobiech muss einstecken

Hannovers Artur Sobiech schreit vor Schmerzen: Während der Bundesliga-Partie am 14. Spieltag der Saison 2013/2014 gegen Eintracht Frankfurt bekommt der Pole im Zweikampf mit Martin Lanig auf die Socken. (1.12.2013)
01.12.2013
UI Cup 1995: Eintracht Frankfurt - Vorwärts Steyr 1:2

UI Cup 1995: Eintracht Frankfurt - Vorwärts Steyr 1:2

Vorwärts Steyr sorgte 1995 für Furore und gewann im Sommer die Gruppe 12 im UI Cup - auch dank eines 2:1-Erfolgs bei Eintracht Frankfurt (23. Juli 1995). In der Bundesliga gewannen die Oberösterreicher dafür kein einziges Mal und stiegen mit nur insgesamt sechs Punkten ab
26.11.2013
Zweikampf mit vollem Einsatz

Zweikampf mit vollem Einsatz

Eintracht Frankfurts Marco Russ (M.) versucht mit einem beherzten Tackling, Schalkes Adam Szalai während der Bundesliga-Partie am 13. Spieltag der Saison 2013/2014 den Ball abzujagen (23.11.2013).
23.11.2013
Duell der Youngsters

Duell der Youngsters

Während der Bundesliga-Partie zwischen Eintracht Frankfurt und dem FC Schalke 04 am 13. Spieltag der Saison 2013/2014 geht Sebastian Jung (l.) in den Infight mit dem Mittelfeldjuwel Max Meyer (23.11.2013).
23.11.2013
Wie Phönix aus der Asche

Wie Phönix aus der Asche

Wochenlang hat Joselu (r.) bei Eintracht Frankfurt keine Rolle gespielt. Am 13. Spieltag der Saison 2013/2014 gegen den FC Schalke 04 darf der Spanier wieder von Beginn an ran - und zahlt es seinem Trainer mit einem Doppelpack zurück. Der Jubel fällt besonders euphorisch aus, weil er aus einem 1:2 ein 3:2 gemacht hat (23.11.2013).
23.11.2013
Wahnsinn! Das 3:3!

Wahnsinn! Das 3:3!

Zum wiederholten Male kassiert die Frankfurter Eintracht ein spätes Gegentor, das Punkte kostet: Nachdem die Hessen die Partie am 13. Spieltag der Bundesliga-Saison 2013/2014 gegen den FC Schalke 04 von 0:2 in ein 3:2 verwandelt haben, ist es Benedikt Höwedes, der kurz vor Schluss doch noch den Ausgleich für die Knappen erzielt (23.11.2013).
23.11.2013
Unterschiedliche Gefühlswelten

Unterschiedliche Gefühlswelten

Riesenjubel bei Schalke 04: Benedikt Höwedes hat soeben kurz vor Schluss das 3:3 gegen Eintracht Frankfurt am 13. Spieltag der Saison 2013/2014 erzielt. Marco Russ von den Hausherren (Vordergrund) dagegen ist hochgradig frustriert (23.11.2013).
23.11.2013
Malli umzingelt von Frankfurtern

Malli umzingelt von Frankfurtern

Während der Bundesligapartie am 12. Spieltag der Saison 2013/2014 zwischen Mainz 05 und Eintracht Frankfurt ist Yunus Malli (M.) von drei Gegnern umkreist (10.11.2013).
10.11.2013
Starke Parade

Starke Parade

Mit einer starken Reaktion gegen den Mainzer Angreifer Shinji Okazaki (l.) hält Eintracht Frankfurts Torhüter Kevin Trapp sein Team am 12. Spieltag der Bundesligasaison 2013/2014 im Spiel. Zumindest bis zum Schlusspfiff, denn die Eintracht kann den 0:1-Rückstand nicht aufholen. (10.11.2013)
10.11.2013
Siegtreffer durch den Joker

Siegtreffer durch den Joker

Mainz 05 feiert kurz vor Schluss den Sieg gegen Eintracht Frankfurt am 12. Spieltag der Saison 2013/2014: Joker Eric-Maxim Choupo-Moting köpft die Kugel unhaltbar für Eintracht-Keeper Kevin Trapp ins Netz (10.11.2013).
10.11.2013
Aus dem Unterhaus in die Europa League

Aus dem Unterhaus in die Europa League

Bruno Hübner bekleidet seit Mai 2011 das Amt des Sportdirektors bei Eintracht Frankfurt. Mit ihm schafften die Hessen die Rückkehr ins Oberhaus und schließlich den Einzug in die Europa League. Im Februar 2014 verlängerte der gebürtige Mainzer seinen Vertrag bis Mitte 2016.
10.11.2013
Kiyotake überwindet Anderson

Kiyotake überwindet Anderson

Nürnbergs Hiroshi Kiyotake passt während der Bundesligapartie seines Teams am 9. Spieltag der Saison 2013/2014 gegen Eintracht Frankfurt an Bamba Anderson vorbei (19.10.2013).
19.10.2013
Kampf um jeden Millimeter!

Kampf um jeden Millimeter!

Am 8. Spieltag der Saison 2013/14 liefern sich Freiburg und Frankfurt ein enges Bundesliga-Duell. Das verdeutlicht auch dieser Zweikampf zwischen Oliver Sorg (li.) und Frankfurts Takashi Inui. Die Teams trennen sich nach 90 Minuten mit 1:1. (6.10.2013)
06.10.2013

Frankfurts Johannes Flum trifft am 7. Spieltag der Saison 2013/14 gegen den Hamburger SV zur zwischenzeitlichen 1:0-Führung. Ein abwechslungsreiches Spiel endet 2:2. (28.09.2013)
28.09.2013
Nicht ganz zufrieden...

Nicht ganz zufrieden...

...scheint Eintracht Frankfurt während der Partie seiner Mannschaft in der 2. Runde des DFB-Pokals 2013/2014 gegen den VfL Bochum mit der Leistung der Schiedsrichter zu sein (25.9.2013).
25.09.2013
Wehende Fahnen

Wehende Fahnen

Eintracht-Fans feiern beim DFB-Pokal Erfolg in Bochum. Die SGE setzte sich in der 2. Runde im September 2013 mit 2:0 gegen Zweitligist VfL durch.
25.09.2013
Freier packt die Grätsche aus

Freier packt die Grätsche aus

In der 2. Runde der DFB-Pokal-Saison 2013/2014 packt Paul Freier vom VfL Bochum (l.) gegen Eintracht Frankfurts Constant Djakpa die Grätsche aus. Der Kampfgeist der Bochumer wird nicht belohnt, Frankfurt gewinnt 2:0. (25.9.2013)
25.09.2013
Russ trifft zur Führung

Russ trifft zur Führung

Wirrwarr im Stuttgarter Strafraum und Russ als Nutznießer: Der Defensivspezialist von Eintracht Frankfurt bringt sein Team am 6. Spieltag der Saison 2013/2014 gegen den VfB Stuttgart mit 1:0 in Führung (22.9.2013).
22.09.2013
Augen zu und durch

Augen zu und durch

Stuttgarts Daniel Schwaab geht am 6. Spieltag der Saison 2013/2014 ohne Kompromisse ins Kopfballduell gegen Frankfurts Tranquillo Barnetta (22.9.2013).
22.09.2013
Flum läuft hinterher

Flum läuft hinterher

Eintracht Frankfurts Johannes Flum läuft im Zweikampf mit Vedad Ibisevic vom VfB Stuttgart während der Bundesligapartie am 6. Spieltag der Saison 2013/2014 nur hinterher (22.9.2013).
22.09.2013
Unzufriedener Rode

Unzufriedener Rode

Sebastian Rode ist unzufrieden mit seiner Leistung beim Gastspiel der Eintracht in Stuttgart am 6. Spieltag der Saison 2013/2014 und dem Start der Eintrach in die Spielzeit. Durch das 1:1 bleiben die Frankfurter im unteren Tabellendrittel. (22.9.2013)
22.09.2013
Boka am Boden

Boka am Boden

Eintracht Frankfurts Sebastian Rode (l.) läuft während der Bundesligapartie am 6. Spieltag der Saison 2013/2014 seinem Gegner Arthur Boka davon - weil dieser am Boden liegt. (22.9.2013)
22.09.2013
Kritischer Beobachter

Kritischer Beobachter

Eintracht Frankfurts Trainer Armin Veh hält es bei der Europa-League-Partie seines Teams in der Saison 2013/2014 gegen Girondins Bordeaux nicht auf seinem Sitz: Im Stehen beobachtet er, was seine Spieler auf den Platz bringen (19.9.2013).
19.09.2013

14.09.2013
Vorbei an Kroos

Vorbei an Kroos

Der Frankfurter Stürmer Václav Kadlec ist am 5. Spieltag der Saison 2013/14 von den Bremern kaum zu stoppen. Auch Felix Kroos (l.) kann den Doppeltorschützen nicht aufhalten und so verliert Werder mit 0:3. (14.9.2013)
14.09.2013
Rot nach Tritt ins Gesicht

Rot nach Tritt ins Gesicht

Mit dem Stollen im Gesicht trifft Bremens Franco di Santo (r.) seinen Gegenspieler Bastian Oczipka (l.) in der Partie Werder Bremen gegen Eintracht Frankfurt und fliegt für dieses Foul mit Rot vom Platz. In Unterzahl verliert Bremen am 5. Spieltag der Saison 2013/14 mit 0:3. (14.09.2013)
14.09.2013
Duell der Lüfte

Duell der Lüfte

Während der Bundesligapartie am 4. Spieltag der Saison 2013/2014 zwischen Eintracht Frankfurt und Borussia Dortmund gehen Jan Rosenthal (r.) und Neven Subotic ins Kopfballduell. (1.9.2013)
01.09.2013
Inui gibt die Kugel weiter

Inui gibt die Kugel weiter

Am 4. Spieltag der Bundesliga-Saison 2013/2014 versucht Eintracht Frankfurts Takashi Inui in der Partie gegen Borussia Dortmund, einen Zweikampf gegen Sven Bender für sich zu entscheiden (1.9.2013).
01.09.2013
Abgeklatscht!

Abgeklatscht!

Nach seinem frühen Führunsgtreffer im EL-Playoff-Spiel der Eintracht aus Frankfurt gegen den FK Qarabağ jubelt Alex Meier (l.) mit Johannes Flum (r.). Die Eintracht erreicht durch einen 2:1-Sieg die Gruppenphase der Europa-League. (29.8.2013)
29.08.2013
Verona als Karrieresprungbrett

Verona als Karrieresprungbrett

Bei Eintracht Frankfurt brachte es Thomas Berthold Mitte der Achtzigerjahre auf über 100 Bundesligaspiele und zum Nationalverteidiger. Zum Abwehrspieler auf Weltklasseniveau wuchs er spätestens in den Jahren 1987 bis 1991 heran, als er bei Hellas Verona und AS Rom unter Vertrag stand. Mit der Roma wurde Berthold 1991 italienischer Pokalsieger.
26.08.2013
Kampf um den Ball

Kampf um den Ball

Im Bundesligaspiel zwischen Eintracht Braunschweig und Eintracht Frankfurt fighten Norman Theuerkauf (l.) und Takashi Inui um den Ball. Den Braunschweigern ist mangelnder Einsatz nicht vorzuwerfen, sie verlieren am 3. Spieltag der Saison 2013/14 dennoch mit 0:2. (25.8.2013)
25.08.2013
Duell in der Luft

Duell in der Luft

Alexander Meier setzt sich am 3. Spieltag der Saison 2013/14 im Kopfballduell gegen Braunschweigs Marcel Correira durch. Es ist ein Sinnbild des Spiels, das die Eintracht mit 2:0 gewinnt. Meier sorgt dabei für das 1:0. (25.8.2013)
25.08.2013
Erfolgreiches Debüt für die Eintracht

Erfolgreiches Debüt für die Eintracht

Václav Kadlec gibt am 3. Spieltag der Saison 2013/14 sein Debüt für Eintracht Frankfurt. Die Hessen siegen mit 2:0 bei Eintracht Braunschweig. (25.8.2013)
25.08.2013
Stefano Celozzi

Stefano Celozzi

In Aktion beim Auswärtsspiel iind Braunschweig am 25.08.2013.
25.08.2013
Hohes Bein

Hohes Bein

Am 2. Spieltag der Bundesliga-Saison 2013/2014 kämpfen Sebastian Rode (l.) und Toni Kroos im Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und Bayern München um den Ball l (17.8.2013).
17.08.2013
Neuer Sponsor für die Eintracht

Neuer Sponsor für die Eintracht

Zur Saison 2013/2014 ziert das Logo von Alfa Romeo die Brust Bastian Oczipka und seiner Frankfurter Teamkollegen. (7.7.2013)
07.07.2013
Lakić lässt sich feiern

Lakić lässt sich feiern

Mit Karim Matmour bejubelt Srđan Lakić (l.) seinen Treffer zum 1:1-Ausgleich bei Werder Bremen. Es sollte auch der Endstand der Partie sein, der die Frankfurter Eintracht kurz vor Ende der Spielzeit 2012/13 auf Europa-League-Kurs hält. (11.5.2013)
11.05.2013
Der Fänger im Walde

Der Fänger im Walde

Oder besser gesagt, im ehemaligen Waldstadion. Nachdem Eintracht Frankfurt die Fortuna aus Düsseldorf am 32. Spieltag der Saison 2012/13 vor heimischer Kulisse mit 3:1 bezwungen hat, zeigt sich Takashi Inui fangsicher, als ihm ein Fan einen Schal der Eintracht zuwirft. (04.05.2013)
04.05.2013
Traumtoralarm!

Traumtoralarm!

Selbst Schütze Alexander Meier (l.) staunt nicht schlecht, als er diesen Ball, den der Frankfurter unnachahmlich gegen Düsseldorf in den Winkel schnibbelt, einschlägt. Keeper Fabian Giefer ist absolut chancenlos. Es ist der Schlusspunkt beim 3:1-Sieg der Eintracht am 32. Spieltag der Saison 2012/13, der die Frankfurter weiter von Europa träumen lässt. (4.5.2013)
04.05.2013
Leider nur Randerscheinung...

Leider nur Randerscheinung...

... ist hier Eintracht-Torwart Kevin Trapp, dem beim Heimspiel der Frankfurter gegen Düsseldorf verletzungsbedingt nur die Zuschauerrolle bleibt (04.05.2013).
04.05.2013
Elfmeter = Abstoß

Elfmeter = Abstoß

Diese Formel stellte der Augsburger Jan-Ingwer Callsen-Bracker (2.v.r.) im Spiel gegen Eintracht Frankfurt auf und donnerte den Ball dementsprechend in Richtung der freudigen Eintracht-Fans auf der Tribühne. Eintrachts Torwart Oka Nikolov braucht ebensowenig eingreifen wie Pirmin Schwegler (l.) und Stefano Celozzi (2.v.l.), auch Augsburgs Tobias Werner (r.) startet vergebens. Der FCA gewinnt trotzdem 2:0. (13.4.2013)
14.04.2013
Ji-Ha !

Ji-Ha !

Mit seinem zweiten Tor gegen Eintracht Frankfurt macht Dong-Won Ji (m.) den 2:0-Sieg für den FC Augsburg perfekt. Sowohl Bamba Anderson (l.) als auch Torwart Oka Nikolov (r.) können den Doppelpack des Südkoreaners, der die Frankfurter Hoffnungen auf die Champions League trübt, nicht verhindern. (14.4.2013)
14.04.2013
Mitten im Getümmel

Mitten im Getümmel

Mario Gómez (2.v.l.) muss sich am 6. April 2013 gleich gegen drei Frankfurter durchsetzen. Carlos Zambrano (l.), Bamba Anderson und Stefano Celozzi (r.) machen dem Bayern-Angreifer das Leben schwer.
06.04.2013
Tritt gegen Trolli

Tritt gegen Trolli

Stefan Aigner lässt seinen angestaunten Frust der vergangenen Wochen nach seinem 2:1-Führungstreffer gegen Greuther Fürth an einer Werbebande aus. Der Torschütze zum 1:0, Takashi Inui, schaut staunend zu. Nach sechs Spielen ohne Sieg haben beide am 27. Spieltag der Saison 2012/13 großen Anteil am 3:2-Sieg gegen das Bundesliga-Schlusslicht. (31.3.2013)
31.03.2013
Nur fliegen ist schöner

Nur fliegen ist schöner

Stefan Aigner beweist bei seinem Torjubel nach seinem 1:0 gegen den VfB Stuttgart seine Sprungkraft. Doch auf dem Höhenflug folgt die harte Landung, die Schwaben drehen in der zweiten Hälfte das Spiel und gewinnen am 26. Spieltag der Saison 2012/13 mit 2:1. (17.3.2013)
17.03.2013
Elegant zum Sieg

Elegant zum Sieg

Fast grazil mutet die Beinhaltung von Vedad Ibišević (r.) an, als er vor den Augen IbrahimaTraorés (l.) mit einem Elfmeter zum 1:1 gegen Frankfurt trifft und Eintracht-Keeper Kevin Trapp (m.) in die falsche Ecke schickt. Der Stürmer leitet damit den 2:1-Sieg seiner Mannschaft ein, der die Schwaben ein wenig ruhiger schlafen lässt.(17.3.2013)
17.03.2013
Trifft er da nur den Ball?

Trifft er da nur den Ball?

Arthur Boka (r.) geht mit vollem Einsatz in den Zweikampf: Beim Bundesligaspiel zwischen dem VfB Stuttgarter und Eintracht Frankfurt am 26. Spieltag der Saison 2012/2013 grätscht der Ivorer im Laufduell mit Carlos Zambrano nach dem Ball (17.3.2013).
17.03.2013
Spring hoch!

Spring hoch!

Eintrachts Pirim Schwegler (li.) und Hannovers Mohammed Abdellaoue (r.) versuchen den Ball im Sprung zu köpfen. Es ist nur eins von vielen Duellen um den Ball im verschneiten Spiel, das in der verschneiten AWD-Arena in Hannover am 25. Spieltag der Saison 2013 0:0 endet. (10.3.2013)
10.03.2013
Der Chef

Der Chef

Eintracht Frankfurts Boss Heribert Bruchhagen hört bei einem Pressetermin vor dem Bundesligaspiel seines Klubs am 25. Spieltag der Saison 2012/2013 gegen Hannover 96, was ihm auf's Ohr gesagt wird (10.3.2013).
10.03.2013
Steigende Kurse

Steigende Kurse

Luuk de Jong feiert sein Tor im Ligaspiel gegen Eintracht Frankfurt. De Jongs 1:0 in der ersten Hälfte sichert den Sieg der Gladbacher und bringt sie näher an die Europa-League-Qualifikation. (1.3.2013)
01.03.2013
Versäumte Möglichkeiten

Versäumte Möglichkeiten

Eintracht Frankfurts Mittelfeldspieler Sebastian Rode (li.) versucht den Ball am 24. Spieltag der Saison 2012/13 gegen Borussia Mönchengladbach anzunehmen. Alle seine Fähigkeiten helfen ihm nicht, er kann das Spielgerät nicht kontrollieren. Seine Teamkollegen machen es nicht besser und so verlieren die Hessen gegen Gladbach mit 0:1. (1.3.2013)
01.03.2013
Kopf-an-Kopf-Rennen

Kopf-an-Kopf-Rennen

Ähnlich eng wie dieses Kopfballduell zwischen dem Freiburger Pavel Krmas (r.) und dem Frankfurter Oliver Occean (l.) war das gesamte Spiel der beiden Vereine am 23. Spieltag. Am Ende heißt es 0:0 und damit bleibt auch das Rennen um die internationalen Plätze weiter spannend. (22.2.2013)
22.02.2013
Retter in höchster Not

Retter in höchster Not

Stefano Celozzi (l.) schafft es gerade noch, den Kopfball von Mathias Ginter von der Linie zu kratzen, Torwart Kevin Trapp (2.v.r) ist schon geschlagen. Die Freiburger Cedric Makiadi und Jan Rosenthal hoffen vergebens auf einen Heimsieg, durch Celozzis Rettungstat bleibt es am 23. Spieltag der Saison 2012/13 beim 0:0. (22.2.2013)
22.02.2013
Blitzstart der Borussia gegen die Eintracht

Blitzstart der Borussia gegen die Eintracht

Marco Reus (r.) taucht nach schöner Kombination mit Mario Götze und İlkay Gündoğan vor Eintracht-Keeper Kevin Trapp (l.) auf und trifft eiskalt zum 1:0 in der 8. Spielminute. Reus sollte noch zwei weitere Treffer erzielen und das Spiel entscheiden. Der BVB gewinnt am 22. Spieltag der Saison 2012/13 mit 3:0 gegen Eintracht Frankfurt. (16.02.2013)
16.02.2013
Reus bringt den BVB schnell auf Kurs

Reus bringt den BVB schnell auf Kurs

Beim 3:0-Heimsieg von Borussia Dortmund gegen Eintracht Frankfurt am 22. Spieltag der Saison 2012/13 macht Marco Reus drei Tore. Hier lässt Reus (l) dem Frankfurter Schlussmann Kevin Trapp (r) keine Chance und trifft zum zwischenzeitlichen 2:0 in der 9. Spielminute. (16.02.2013)
16.02.2013
Fehlentscheidung

Fehlentscheidung

Bei der 0:3-Niederlage von Eintracht Frankfurt am 22. Spieltag der Saison 2012/13 in Dortmund sieht Takashi Inui in der 74. Spielminute Gelb-Rot. Allerdings liegt Schiedsrichter Dr. Felix Brych bei dieser Entscheidung falsch. (16.02.2013)
16.02.2013
Machtlos!

Machtlos!

Am 22. Spieltag der Saison 2012/13 gastiert die Eintracht aus Frankfurt in Dortmund und wird Zeuge einer wahren Marco-Reus-Show. Nach zehn Minuten hat der BVB-Kicker SGE-Torwart Kevin Trapp bereits zweimal überwunden, was diesen zu einem lautstarken Weckruf in Richtung seiner Vorderleute animiert. Es hilft nichts, Reus legt später noch ein drittes Tor nach und Frankfurt verliert 0:3. (16.2.2013)
16.02.2013
Aufgestützt

Aufgestützt

Durch diese unerlaubte Aktion lässt Frankfurts Pirmin Schwegler (oben) seinem Nürnberger Gegenspieler Tomas Pekhart keine Chance auf den Ball. Das Duell zwischen Eintracht Frankfurt gegen den 1. FC Nürnberg am 21. Spieltag der Saison 2012/13 endet torlos. (9.2.2013)
09.02.2013
Zu früh gefreut!

Zu früh gefreut!

Nur kurz darf sich Kevin Volland (r.) am 19. Spieltag der Saison 2012/13 über seinen Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1 seiner Hoffenheimer in Frankfurt freuen. Denn die Eintracht um Keeper Trapp (li.) kann bereits drei Minuten später wieder reagieren und das 2:1-Siegtor erzielen. (26.1.2013)
26.01.2013
Frankfurt obenauf

Frankfurt obenauf

Hier gewinnt zwar Jannik Vestergaard (2.v.l) das Kopfballduell gegen Frankfurts Kapitän Alexander Meier (l), doch am Ende darf die Eintracht am 19. Spieltag der Saison 2012/13 über einen 2:1-Heimsieg gegen 1899 Hoffenheim jubeln. (26.01.2013)
26.01.2013
Pyro-Beschuss bei Leverkusen - Frankfurt

Pyro-Beschuss bei Leverkusen - Frankfurt

Wolfgang Stark (4.v.l.) unterbricht das Spiel am Rückrundenstart 2012/2013, nachdem Frankfurter Fans Pyros aufs Spielfeld geworfen hatten.
19.01.2013
Abgepfiffen

Abgepfiffen

In der Begegnung zwischen Eintracht Frankfurt und Werder Bremen erzielt Nils Petersen (l.) kurz vor der Pause eigentlich die 1:0-Führung für die Gäste. Doch der Schiri entscheidet in dieser Situation auf Foulspiel, weil die Bayernleihgabe SGE-Torwart Kevin Trapp (m.) im Fünfmeterraum angegangen haben soll. Ohne die Führung im Rücken verliert Bremen am 16. Spieltag der Saison 2012/13 letztlich mit 1:4. (08.12.2012)
08.12.2012
Schlusspunkt

Schlusspunkt

Nach zwei Niederlagen in Folge kämpft sich Eintracht Frankfurt am 16. Spieltag der Saison 2012/13 durch einen 4:1-Sieg gegen Werder Bremen zurück in die Erfolgsspur. Den Schlusspunkt setzt Takashi Inui (v.) nach einem feinen 30-Meter-Pass und lässt SVW-Keeper Sebastian Mielitz (h.) keine Chance. (10.12.2012)
08.12.2012
Jubel mit Seltenheitswert

Jubel mit Seltenheitswert

Beim 4:1-Kantersieg von Eintracht Frankfurt über Werder Bremen am 16. Spieltag der Saison 2012/13 darf fast jeder jubeln, der will. So auch SGE-Kapitän Pirmin Schwegler (l.), dessen Tore Seltenheitswert besitzen. Der defensive Mittelfeldspieler packt einen 30-Meter-Hammer aus, Kevin De Bruyne (r.) im Hintergrund kann es kaum fassen. (08.12.2012)
08.12.2012
Santa Kevin

Santa Kevin

Sonst nicht unbedingt für Geschenke an die Gegner bekannt, gibt Franfurt-Keeper Kevin Trapp im Dezember 2012 den Weihnachtsmann. Die Aufnahme entstand nach dem 4:1-Sieg gegen Werder Bremen am 16. Spieltag der Saison 2012/13. (8.12.2012)
08.12.2012
Düsseldorf putzt die Eintracht

Düsseldorf putzt die Eintracht

4:0 gewinnt Fortuna Düsseldorf am 15. Spieltag der Saison 2012/13 gegen Eintracht Frankfurt. Das 3:0 erzielt Nando Rafael (nicht im Bild), Vadim Demidov, Karim Matmour, Oliver Fink und Kevin Trapp (v.l.n.r.) können bzw. müssen nicht mehr eingreifen. (30.11.2012)
30.11.2012
Da tut's weh!

Da tut's weh!

Bamba Anderson muss am 13. Spieltag der Saison 2012/13 nach einer Stunde ausgewechselt werden. Der Frankfurter Innenverteidigung hat sich eine Bauchmuskelzerrung zugezogen und so muss sein Team das 1:1 gegen Schalke ohne ihn über die Zeit retten, was auch gelingt. (24.11.2012)
24.11.2012
Hoch das Bein!

Hoch das Bein!

Frankfurts Karim Matmour gibt sich nicht geschlagen und versucht auch am Boden liegend, dem Schalker Roman Neustädter noch die Kugel abzujagen. Am Ende wird kein Sieger auszumachen sein, die Partie des 13. Spieltags der Saison 2012/2013 endet 1:1. (24.11.2012)
24.11.2012
Frankfurt erhöht

Frankfurt erhöht

Ganz lässig kann Stefan Aigner (vorne) zum 2:0 für Frankfurt im Heimspiel gegen den FC Augsburg einschieben. Torhüter Amsif (hinten) kann sich nur noch vergeblich in Richtung Tor strecken. Die Frankfurter gewinnen am 12. Spieltag der Saison 2012/13 schlussendlich mit 4:2. (17.11.2012)
17.11.2012
Blitzstart für die Eintracht

Blitzstart für die Eintracht

Nur wenige Sekunden nach Anpfiff erzielt Alex Meier (m.) am 10. Spieltag der Saison 2011/12 gegen Greuther Fürth das 1:0. Sebastian Jung (l.) und Takashi Inui eilen zur Gratulation. Trotz des Turbostars reicht es für die Eintracht nur zu einem 1:1. (02.11.2012)
02.11.2012
Schwer zu stoppen

Schwer zu stoppen

Der Fürther Zoltan Stieber ist für die Defensive von Eintracht Frankfurt, Sebastian Rode (v.) und Bastian Oczipka, am 10. Spieltag der Saison 2012/13 ein stätiger Unruheherd. In der 53. Minute schlägt der Ungar schließlich zu und trifft zum 1:1-Endstand. (02.11.2012)
02.11.2012
Wiedersehen mit dem Ex

Wiedersehen mit dem Ex

Frankfurts Olivier Occéan (l.) duelliert sich beim Heimspiel am 10. Spieltag der Saison 2012/13 gegen Greuther Fürth mit seinem ehemaligen Mannschaftskameraden Mergim Mavraj (02.11.2012).
02.11.2012
Umkämpftes Aufsteigerduell

Umkämpftes Aufsteigerduell

Der Fürther Edgar Prib (l.) wird am 10. Spieltag der Saison 2012/13 bei Eintracht Frankfurt auf dem Weg zum gegnerischen Tor von SGE-Verteidiger Bastian Oczipka aufgehalten. Die Teams trennen sich letztlich mit einem verdienten Remis. (02.11.2012)
02.11.2012
Gespräch unter Kollegen

Gespräch unter Kollegen

Stuttgarts Meistermacher Armin Veh - mittlerweile bei Frankfurt als Übungsleiter unter Vertrag - und der derzeitige Coach des VfB, Bruno Labbadia fachsimpeln nach dem 2:1 Sieg der Schwaben über die Eintracht am 25.10.2012.
28.10.2012
Traumtor ohne Wert

Traumtor ohne Wert

Alex Meier (r.) und Sebastian Rode (l.) bejubeln den zwischenzeitlichen Ausgleich beim VfB Stuttgart. Meier hatte mit einem schönen Schlenzer aus der Distanz getroffen. Letztlich siegen aber die Schwaben am 9. Spieltag der Saison 2012/13 mit 2:1. (28.10.2012)
28.10.2012
Saisonpremiere

Saisonpremiere

Karim Matmour (l.) gelingt im Spiel gegen Hannover am 8. Spieltag sein erster Treffer in der Bundesligasaison 2012/2013. Seine Frankfurter Kollegen Stefan Aigner (m.) und Sebastian Rhode feiern ihn dafür gebührend und dürfen sich am Ende über ein 3:1 freuen. (20.10.2012)
20.10.2012
Auf der Sonnenseite

Auf der Sonnenseite

Der Höhenflug geht weiter: Nach dem 3:1-Erfolg gegen Hannover am 8. Spieltag der Saison 2012/2013 genießt Frankfurts Trainer Armin Veh nicht nur die Herbstsonne, sondern auch weiterhin den sensationellen zweiten Tabellenplatz für den Aufsteiger.
20.10.2012
Doppelt hält besser!

Doppelt hält besser!

Denkt sich wohl der Frankfurter Linksverteidiger Bastian Oczipka und legt seinem Mannschaftskameraden Alex Meier gleich beide Treffer zum 2:1-Sieg am 6. Spieltag der Saison 2012/13l gegen den SC Freiburg auf. (30.09.2012)
30.09.2012
Olé!

Olé!

Mann des Tages ist Doppeltorschütze Alex Meier (l.), der hier mit dem stolzen Frankfurter Maskottchen Attila (r.) den 2:1-Heimsieg am 6. Spieltag der Saison 2012/13 gegen den SC Freiburg feiert. (30.9.2012)
30.09.2012
Gar nicht mehr 'raus aus dem Jubeln...

Gar nicht mehr 'raus aus dem Jubeln...

...kommt Frankfurt-Trainer Armin Veh (r.) in diesen Tagen. Seine Eintracht hat nicht nur einen nahezu perfekten Saisonstart hingelegt, sondern begeistert die Fans durch erfrischenden Offensiv-Fußball wie in der 2. Hälfte gegen Freiburg. (30.09.2012)
30.09.2012
Feuer frei!

Feuer frei!

Die Freiburger Fans zünden hier ein wahres Feuerwerk. Frankfurt hingegen hat vor allem auf dem Platz "gebrannt" und ist in dieser Saison weiterhin ungeschlagen (Stand 6. Spieltag).
30.09.2012
"Hut ab, Herr Veh"

"Hut ab, Herr Veh"

Am 6. Spieltag beim 2:1-Sieg gegen den SC Freiburg bot seine junge Mannschaft wieder einmal so mitreißenden Offensivfußball, dass selbst SGE-Trainer Armin Veh vor Begeisterung "seinen Hut ziehen" musste. (30.09.2012)
30.09.2012
Der Meister kämpft

Der Meister kämpft

Am fünften Spieltag der 1. Bundesliga 2012/13 versucht Marco Reus (m.) von Borussia Dortmund den Ball Richtung gegnerisches Tor an Frankfurts Innenverteidiger Carlos Zambrano (r.) vorbei zu schlenzen. Die Borussen tun sich gegen den Aufsteiger allerdings schwer und spielen nur 3:3. (25.9.2012)
25.09.2012
Im Zweikampf

Im Zweikampf

Am 5. Spieltag der Saison 2012/13 behält Frankfurts Mittelfeldspieler Takashi Inui (r.) im Duell gegen Lukas Piszczek von Borussia Dortmund die Kontrolle über den Ball. Nach einem turbulenten Spiel trennen sich die beiden Teams 3:3. (25.9.2010)
25.09.2012
Hessische Überflieger

Hessische Überflieger

Frankfurts Stefan Aigner (r.) freut sich über seinen Treffer per Linksschuss in der 49. Minute gegen Borussia Dortmund am 5.Spieltag in der Saison 2012/13, während sich Roman Weidenfeller (m.) und Lukas Piszczek (l.) über das Gegentor ärgern. (25.9.2012)
25.09.2012
Frankfurter Fußball-Wunder

Frankfurter Fußball-Wunder

Bamba Anderson (m.) von Eintracht Frankfurt feiert seinen Treffer zum 3:3 gegen Borussia Dortmund in der 73. Minute mit seinen Teamkollegen Stefan Aigner (l.) und Takashi Inui (r.). Es ist der letzte Treffer in der Partie des 5. Spieltags der Saison 2012/13. (25.9.2012)
25.09.2012
Schwegler rettet die Eintracht

Schwegler rettet die Eintracht

Während Keeper Kevin Trapp (m.) bei Robert Lewandowskis (l.) Kopfballversuch nur zusehen kann, klärt Kapitän Pirmin Schwegler (r.) den Ball in letzter Sekunde knapp vor der Torlinie in der Partie Borussia Dortmund gegen Eintracht Frankfurt. Es ist nur eine von vielen spektakulären Szenen beim 3:3 der beiden Teams am 5. Spieltag der Saison 2012/13 (29.09.2012).
25.09.2012
Was für ein Spiel!

Was für ein Spiel!

Nach einem 0:2-Rückstand spielen die "Adler" um Takashi Inui (2.v.l.) am 5. Spieltag der Saison 2012/13 noch 3:3 gegen Borussia Dortmund und feiern ihre Aufholjagd dementsprechend ausgelassen. (25.09.2012)
25.09.2012
Frankfurt übernimmt die Spitze

Frankfurt übernimmt die Spitze

Mit einem 2:1 beim 1. FC Nürnberg übernimmt Aufsteiger Eintracht Frankfurt am 4. Spieltag der Saison 2012/13 zumindest für eine Nacht die Tabellenführung. Hier ist Torschütze Takashi Inui (l.) vor Hanno Balitsch (r.) und Alexander Esswein am Ball. (21.9.2012)
21.09.2012
Nürnberg trifft nur noch zum Anschluss

Nürnberg trifft nur noch zum Anschluss

Der eingewechselte Sebastian Polter (r.) trifft kurz vor Schluss nach dem Kopfballduell mit Martin Lanig. Kevin Trapp im Tor ist machtlos. Dennoch verliert Nürnberg gegen Eintracht Frankfurt am 4. Spieltag der Saison 2012/13 mit 1:2. (21.09.2012)
21.09.2012
Inui legt vor!

Inui legt vor!

Am 3. Spieltag der Saison 2012/13 gastiert der HSV bei Eintracht Frankfurt. Die SGE erwischt dabei, dank eines strammen Rechtsschusses von Takashi Inui (2.v.l.), einen Start nach Maß. Alexander Meier (14) beglückwünscht den Japaner hier zum Führungstreffer, der den Weg zu einem 3:2-Sieg ebnet. (16.9.2012)
16.09.2012
Duell des Spiels

Duell des Spiels

Petr Jiráček (r.) gegen Bamba Anderson lautet das womöglich entscheidende Duell in der Partie zwischen dem HSV und Eintracht Frankfurt am 3. Spieltag der Saison 2012/13. Hier lässt der Tscheche den Frankfurt Innenverteidiger links liegen, wenig später fliegt Jiráček nach einer harten Grätsche gegen Anderson mit Rot vom Platz. In Unterzahl verliert der HSV mit 2:3. (16.9.2012)
16.09.2012
Präsentation der Neuen

Präsentation der Neuen

Eintracht Frankfurt präsentiert vor der Saison 2012/2013 die Neuzugänge vor der Commerzbank Arena.
19.07.2012
Zurück in Liga eins

Zurück in Liga eins

Am 32. Spieltag der Saison 2011/2012 macht Eintracht Frankfurt mit einem 3:0-Sieg in Aachen die Rückkehr in Liga eins perfekt. Hier jubeln die Hessen über den Treffer zum 2:0. (23.4.2012)
23.04.2012
Punktverlust

Punktverlust

Beim Unentschieden am 30. Spieltag der Saison 2011/12 ließ Eintracht Frankfurt mit Jimmy Hoffer als Tabellenführer gegen Ingolstadt zwei Zähler liegen.
11.04.2012
"Jimmy" kann es auch mit dem Kopf

"Jimmy" kann es auch mit dem Kopf

Im März 2012 fegt Eintracht Frankfurt die "Eisernen" aus Berlin mit 4:0 vom Platz. Erwin Hoffer (l.) überwindet Union-Keeper Jan Glinker (m.) dabei mit einem sehenswerten Flugkopfball.
26.03.2012
Frankfurt jubelt

Frankfurt jubelt

Karim Matmour lässt die Frankfurter Eintracht jubeln.
20.11.2011
Bekenntnis der Fans

Bekenntnis der Fans

Die Frankfurter Anhänger machen klar, wer ihre Nummer 1 ist: Oka Nikolov
20.11.2011
Umgelegt

Umgelegt

Aachens Thomas Stehle (l.) hat soeben Frankfurts Benjamin Köhler von den Beinen geholt
20.11.2011
Lufthoheit

Lufthoheit

Aachens Torhüter Boy Waterman klärt vor dem Frankfurter Alex Meier, während Seyi Olajengbesi lieber den Kopf einzieht. Am Ende hat die Eintracht am 15. Spieltag der Saison 2011/12 beim 4:3-Sieg knapp das bessere Ende für sich. (20.11.2011)
20.11.2011
Klärungsbedarf

Klärungsbedarf

Aachens Kim Falkenberg (l.) und Frankfurts Constant Djakpa erläutern Schiedsrichter Harm Osmers ihre Sicht der Dinge beim spektakulären 4:3-Sieg der Frankfurter am 15. Spieltag der Zweitliga-Saison 2011/12. (15.11.2011)
20.11.2011
Frankfurt jubelt gegen Aue 

Frankfurt jubelt gegen Aue

Die Frankfurter Idrissou (r.), Meier (m.) und Hoffer feiern den 2:1-Sieg gegen Aue am 14. Spieltag der Zweitligasaison 2011/12. (7.11.2011)
07.11.2011
Oka Nikolov

Oka Nikolov

Oka Nikolov nach dem Sieg gegen Aue (7.11.11)
07.11.2011
Skeptischer Djakpa

Skeptischer Djakpa

Constant Djakpa ist mit seiner Leistung und der seiner Frankfurter Teamkollegen im Spiel gegen Aue nicht immer ganz zufrieden. Die Eintracht fährt am 14. Spieltag der Zweitliga-Saison trotzdem einen 2:1-Arbeitssieg ein. (7.11.11)
07.11.2011
Benjamin Köhler

Benjamin Köhler

Benjamin Köhler während des Spiels in Aue (7.11.11)
07.11.2011
Von den Fans gefeiert

Von den Fans gefeiert

Sieg gegen Aue, schon geht es für Oka Nikolov und seine Frankfurter zum Abklatschen in die Kurve
07.11.2011
Die Hände zum Himmel

Die Hände zum Himmel

Pierre Le Beau vom Fc Erzgebirge Aue (li.) und Frankfurts Mohamadou Idrissou erwarten die Ankunft des Balles.
07.11.2011
Haken schlagen

Haken schlagen

Guido Kocer (l.) im Trikot des FC Erzgebirge Aue versucht Frankfurts Anderson zu entkommen. Die Hessen gewinnen jedoch das Zweitligaduell am 14. Spieltag der Saison 2011/12 mit 2:1. (7.11.2011)
07.11.2011
Frankfurter Trio feiert

Frankfurter Trio feiert

Benjamin Köhler (Mitte) feiert seinen Treffer gegen Bochum mit Mo Idrissou (l.) und Alexander Maier. Köhlers 2:0 ist gleichzeitig auch der Endstand am 11. Spieltag der Zweitliga-Saison 2011/12. (14.10.2011)
14.10.2011
Verfolgung

Verfolgung

Takashi Inui (r.) vom VfL Bochum wird am 11. Spieltag der Zweitliga-Saison 2011/12 von Frankfurts Sebastian Rode verfolgt. Die Bochumer sind an diesem Tag meist einen Tick schneller und gewinnen mit 2:0. (14.10.2011)
14.10.2011
Torjubel in der Kurve

Torjubel in der Kurve

Frankfurts Mohamadou Idrissou (l.) und Sebastian Jung feiern einen Treffer im Zweitligaspiel gegen Dynamo Dresden. Der Absteiger gewinnt am 9. Spieltag der Saison 2011/12 trotz zwischenzeitlichem Rückstand souverän mit 4:1. (26.9.2011)
26.09.2011
Kampf um jeden Zentimeter

Kampf um jeden Zentimeter

In der Zweitligapartie zwischen Frankfurt und Dresden fighten Gordon Schildenfeld (M.) und Zlatko Dedic um den Ball
26.09.2011
Den Ball im Visier

Den Ball im Visier

Frankfurts Sebastian Rode ist am 9. Spieltag der Zweitliga-Saison 2011/12 im Duell mit Dynamo Dresden komplett auf das Spielgerät fixiert. Die Konzentration hilft, die Eintracht gewinnt 4:1. (26.9.2011)
26.09.2011
Wühlmaus Hoffer

Wühlmaus Hoffer

Der Frankfurter Erwin Hoffer (vorne) tankt sich gegen Dresdens Romain Bregerie durch
26.09.2011
Frankfurt schlägt gewaltig zurück

Frankfurt schlägt gewaltig zurück

Lange muss Eintracht Frankfurt, hier in Person von Sebastian Rode (r.), am 9. Spieltag der Zweitliga-Saison den Dresdner nicht hinterherschauen. Auch wenn Cristian Fiel (l.) per Freistoß das 1:0 erzielt, gewinnt Frankfurt am Ende souverän mit 4:1 in Dresden. (26.9.2011)
26.09.2011
Theofanis Gekas jubelt für Eintracht Frankfurt

Theofanis Gekas jubelt für Eintracht Frankfurt

Theofanis Gekas jubelt beim Spiel von Eintracht Frankfurt bei Dynamo Dresden am 9. Spieltag der Saison 2011/12 am 26. September 2011.
26.09.2011
Frankfurter Tänzchen

Frankfurter Tänzchen

Die beiden Teamkollegen Mo Idrissou (l.) und Bamba Anderson feiern einen der vier Treffer beim 4:1-Sieg gegen Hansa Rostock am 8. Spieltag der Saison 2011/12 mit einem kleinen Tanz an der Seitenlinie. (16.9.2011)
16.09.2011
Ins Leere gelaufen

Ins Leere gelaufen

Frankfurts Benjamin Köhler (l.) lässt Rostocks Mohammed Lartey ins Leere laufen
16.09.2011
Schmerzen im Arm

Schmerzen im Arm

Frankfurts Bamba Anderson (M.) wird am 4. Spieltag der Zweitliga-Saison 2011/12 nach einem unglücklichen Sturz verletzt vom Platz gebracht. Der Innenverteidiger beißt aber gegen seinen Ex-Klub Düsseldorf auf die Zähne und spielt beim 1:1 90 Minuten durch. (15.8.2011)
15.08.2011
Meier gegen Zimmermann

Meier gegen Zimmermann

Der zweifache Torschütze Alex Meier (rechts) gewinnt mit Eintracht Frankfurt am 3. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga (7. August 2011) 3:0 bei Eintracht Braunschweig, hier mit Nico Zimmermann. (7.8.2011)
07.08.2011
Eintracht gegen Eintracht

Eintracht gegen Eintracht

Pirmin Schwegler (links) gewinnt mit Eintracht Frankfurt am 3. Spieltag der Zweitliga-Saison 2011/12 mit 3:0 bei Eintracht Braunschweig. Hier befindet sich der Schweizer im Zweikampf mit Mirko Boland. (7.8. 2011)
07.08.2011
Armin Veh

Armin Veh

Trainer Armin Veh (r.) gewinnt mit Eintracht Frankfurt am 3. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga 3:0 bei Eintracht Braunschweig.
07.08.2011
Synchron-Bein-Schwingen

Synchron-Bein-Schwingen

Der Frankfurter Matthias Lehmann (m.) und der Braunschweiger Dennis Kruppke (l.) gehen am 3. Spieltag der Zweitliga-Saison 2011/12 in gleicher Manier zum Ball. Schiedsrichter Christian Dingert (r.) beobachtet das Geschehen genau. Am Ende gewinnt Frankfurt 3:0. (7.8.11)
07.08.2011
Oka Nikolov

Oka Nikolov

Oka Nikolov gewinnt mit Eintracht Frankfurt am 3. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga (7. August 2011) 3:0 bei Eintracht Braunschweig.
07.08.2011
Jung schnippelt

Jung schnippelt

Sebastian Jung schlägt am 3. Spieltag der Saison 2011/12 eine Flanke in den Strafraum des Gegners aus Braunschweig. (7.8.11)
07.08.2011
Einmal durchpusten

Einmal durchpusten

Constant Djakpa, Frankfurts Mann von der Elfenbeinküste, lässt am 3. Spieltag der Zweitliga-Saison 2011/12 gegen Braunschweig kurz Dampf ab und beackert dann weiter seine Seite. Mit Erfolg, die Eintracht gewinnt mit 3:0. (7.8.2011)
07.08.2011
Ausgeglichenes Duell der Absteiger

Ausgeglichenes Duell der Absteiger

1:1 trennten sich am 2. Spieltag der saison 2011/2012 die Bundesligaabsteiger Eintracht Frankfurt und St. Pauli. Im Bild gewinnt der Frankfurter Torschütze Alexander Meier (re.) das Kopfballduell mit Lasse Sobiech. (25.07.2011)
25.07.2011
Der Neuzugang zündet noch nicht

Der Neuzugang zündet noch nicht

Der Fürther Neuzugang Felix Klaus (l.) versucht am ersten Spieltag der Zweitliga-Saison 2011/12 gegen Eintracht Frankfurt einiges, scheitert aber mit seinen Dribblings häufig an Pirmin Schwegler (r.) und den anderen Spielern Eintracht Frankfurts. Am Ende verlieren die Fürther mit 3:2. (15.7.2011)
15.07.2011

16.05.2011
Der letzte Funken Hoffnung

Der letzte Funken Hoffnung

Am letzten Spieltag der Saison 2010/11 entfacht Sebastian Rode mit seinem Treffer zum 1:0 den letzten Funken Hoffnung für die Frankfurter, doch noch die Klasse zu halten. Doch Borussia Dortmund lässt sich die Meisterfeier nicht verhageln und gewinnt am Ende 3:1. Damit ist der Abstieg Frankfurts besiegelt. (14.5.2011)
14.05.2011
Freud und Leid

Freud und Leid

Am letzten Spieltag liegen im Westfalenstadion Freud und Leid dicht beieinander. Während die designierten Meister Marcel Schmelzer, Robert Lewandowski und Mats Hummels über den Treffer zum 2:1 jubeln, weiß der Frankfurter Sebastian Jung wahrscheinlich schon, dass es für sein Team in die 2. Liga geht. (14.5.2011)
14.05.2011
Am Boden

Am Boden

Frankfurts Benjamin Köhler gönnt sich in Dortmund eine kleine Auszeit auf dem Feld
14.05.2011
Daum vor Pusteblumen

Daum vor Pusteblumen

Christoph Daum beim Training von Eintracht Frankfurt
10.05.2011
Daum scheitert in Frankfurt

Daum scheitert in Frankfurt

Christoph Daum blickt bei einer Pressekonferenz für Eintracht Frankfurt im Mai 2011 ins Leere. Sein kurzes Engagement bei den Hessen ist nicht von Erfolg gekrönt: Unter ihm steigt die Eintracht am Saisonende ab. (10.05.2011)
10.05.2011
Ausschreitungen in Frankfurt

Ausschreitungen in Frankfurt

Gegen Köln
07.05.2011
Heribert Bruchhagen

Heribert Bruchhagen

Eintracht Frankfurts Vorstandschef Bruchhagen schaut der zweiten Liga mit Zweifeln entgegen.
07.05.2011
Der Abstieg droht

Der Abstieg droht

Frankfurts Sebastian Jung muss nach dem Vorletzten Spieltag der Bundesliga-Saison 2010/2011 getröstet werden. Nach einer 0:2-Niederlage gegen den 1. FC Köln steht Frankfurt auf einen direkten Abstiegsplatz. (7.5.2011)
07.05.2011

Ioannis Amanatidis müht sich während einer Trainingseinheit der Frankfurter Eintracht ab (03.05.2011).
03.05.2011
Distanzschütze Caio

Distanzschütze Caio

Frankfurts Spielgestalter Caio versucht es gegen Mainz aus der zweiten Reihe
30.04.2011
Bruno Hübner

Bruno Hübner

Frankfurts neuer Sportdirektor Bruno Hübner.
25.04.2011
Tymoshchuk gegen Altintop

Tymoshchuk gegen Altintop

Anatliy Tymoshchuk (l.) klärt am 31. Spieltag der Saison 2011/12 den Ball vor dem heranstürmenden Halil Altintop. Die Bayern können kurz vor Schluss noch zum 1:1 ausgleichen und versetzen damit den Frankfurtern einen empfindlichen Dämpfer im Kampf um den Klassenerhalt. (23.4.2011)
23.04.2011
Schlagabtausch

Schlagabtausch

Frankfurts Wilhelm Huber versucht sich hier im Infight mit Stuttgarts Keeper Günter Sawitzki (September 1966).
19.04.2011
Franz verletzt

Franz verletzt

Saisonaus für Maik Franz: Der Frankfurter Abwehrchef fällt für den Rest der Saison mit einem Mittelfußbruch aus.
16.04.2011
Kittel fängt Fenin

Kittel fängt Fenin

Im Gegensatz zu Werder Bremens Abwehr schafft es Sonny Kittel (links), Eintracht Stürmer Martin Fenin zu bändigen. Der Tscheche sorgt am 29. Spieltag der Saison 2010/11 sieben Minuten vor Schluss für den immens wichtigen 1:1-Ausgleich. (8.4.2011)
08.04.2011
Wiese Rettungstat gegen Gekas

Wiese Rettungstat gegen Gekas

Super Reflex
08.04.2011

07.04.2011
"So musst du es machen"

"So musst du es machen"

Frankfurts Christoph Daum (r.) gibt seinem Schützling Sebastian Rode im Training Anweisungen. (5.4.2011)
05.04.2011
Große Aufgabe

Große Aufgabe

Vor seinem ersten Spiel als Eintracht Trainer.
03.04.2011
Bundesliga-Comeback

Bundesliga-Comeback

Seit März 2011 ist Christoph Daum wieder in der Bundesliga und kümmert sich um die Frankfurter Eintracht.
23.03.2011
Entlassung

Entlassung

Frankfurts Coach Michael Skibbe bei seiner letzten Pressekonfernz mit der Eintracht, auf der seine Entlassung bekannt gegeben wird
22.03.2011
Michael Skibbe

Michael Skibbe

Michael Skibbe wurde einem Heimsieg aus dem Traineramt enfernt.
19.03.2011
Schweigeminute für Japan

Schweigeminute für Japan

Vor der Partie Frankfurt gegen Pauli
19.03.2011
Gekas erlöst die Eintracht

Gekas erlöst die Eintracht

Nach einer langen Durststrecke gewinnt Eintracht Frankfurt am 27. Spieltag der Saison 2010/11 mal wieder. Beim 2:1-Sieg gegen St. Pauli erzielt Theofanis Gekas (r.) beide Treffer und wird dementsprechend von Alex Meier (l.) und den anderen Frankfurtern geherzt. (19.3.2011)
19.03.2011
Tzavellas gibt den Takt vor

Tzavellas gibt den Takt vor

Der Frankfurter Defensivspieler Giorgios Tzavellas weist im Zweitligaspiel gegen St. Pauli den Weg
19.03.2011
Färmann am Boden zerstört

Färmann am Boden zerstört

Nach seinem dickem Patzer gegen Raúl würde Ralf Fährmann wohl am liebsten im Boden versinken. Der Schalker Stürmer hatte dem Frankfurter Torwart den Ball vom Fuß stibitzt, sodass der sich der Keeper mit einem Foul zu helfen wusste. Den anschließenden Strafstoß verwandelt Jurado zum 1:0, am Ende gewinnt Schalke am 26. Spieltag der Saison 2010/11 mit 2:1. (12.3.2011)
12.03.2011
Giorgios Tzavellas Frankfurt

Giorgios Tzavellas Frankfurt

Jubel nach seinem 70-Meter-Tor
12.03.2011
Größe gegen Geschwindigkeit

Größe gegen Geschwindigkeit

Gegen einen Kanten wie Alexander Meier (l.) muss ein eher kleinerer Spieler wie Mario Gavranovic andere Waffen nutzen als nur die Körpermasse. Dem Schalker gelingt dies am 26. Spieltag der Saison 2010/11 mehrmals durch seine höhere Geschwindigkeit und Schalke gewinnt gegen Frankfurt mit 2:1. (12.3.2011)
12.03.2011
Frankfurt Fanblock vor der Partie gegen Kaiserslautern

Frankfurt Fanblock vor der Partie gegen Kaiserslautern

"Wir werden Euch den Teufel schon austreiben!"
05.03.2011
Vorsicht: hier wird geschubst

Vorsicht: hier wird geschubst

Frankfurts Giorgios Tzavellas (l.) und Lauterns Christian Tiffert sagen sich die Meinung
05.03.2011
Michael Skibbe

Michael Skibbe

Skibbe beim Spiel der Frankfurter Eintracht gegen den VfB Stuttgart im Februar 2011.
27.02.2011
Verlassen im Schnee

Verlassen im Schnee

Der Frankfurter Maik Franz blickt enttäuscht zu Boden, während Almog Cohen (r.) von seinen Nürnberger Teamkollegen Javier Pinola (2.v.l) und Julian Schieber (l.) nach seinem Treffer zum 3:0-Endstand verfolgt wird. Die Eintracht rutscht damit am 23. Spieltag der Saison 2010/11 immer tiefer in den Tabellenkeller. (18.2.2011)
18.02.2011
Keine Akzente

Keine Akzente

Bei der 0:3-Niederlage von Eintracht Frankfurt beim 1. FC Nürnberg konnte sich Marcel Heller (r.) nur selten wie hier gegen Timothy Chandler (l.) durchsetzen. Heller wurde in der Partie des 23.Spieltags der Saison 2010/11 bereits in der 61. Spielminute ausgewechselt. (18.2.2011)
18.02.2011
Knallharte Grätsche

Knallharte Grätsche

Frankfurts Maik Franz (r.) senst von hinten in Gladbachs Karim Matour (Jan. 2011)
30.01.2011
Zum mit der Zunge schnalzen

Zum mit der Zunge schnalzen

Frankfurts Caio leitet das Leder im Spiel gegen Gladbach per Hacken-Volley weiter
30.01.2011
Meier empört

Meier empört

Im Bundesligaspiel gegen Borussia Mönchengladbach regt sich Alexander Meier lautstark über einen nicht gegebenen Freistoß auf. Und auch nach dem Spiel hat der Frankfurter allen Grund zum ärgern, gegen Borussia Mönchengladbach setzt es durch ein spätes Gegentor eine 0:1-Niederlage. (30.1.2011)
30.01.2011
Clark packt den Hammer aus

Clark packt den Hammer aus

Frankfurts Ricardo Clark hält gegen Hannover aus der zweiten Reihe drauf
16.01.2011
Giorgios Tzavellas

Giorgios Tzavellas

Giorgios Tzavellas gewinnt mit Eintracht Frankfurt am 18. Dezember 2010 in Frankfurt 1:0 gegen Borussia Dortmund. Der Verteidiger wechselt im Januar 2012 zu AS Monaco und zählt zum erweiterten Kader der Griechen für die EM-Endrunde 2012.
18.12.2010
Theofanis Gekas

Theofanis Gekas

Der Grieche bei einer Ballannahme im Bundesligaspiel gegen den 1. FC Köln.
11.12.2010
Altintop gegen Karhan

Altintop gegen Karhan

Der Frankfurter Halil Altintop (r.) verteidigt am 15. Spieltag der Saison 2010/11 gegen den Mainzer Miroslav Karhan das Leder. Am Ende kann die Eintracht das Derby durch ein spätes Elfmetertor von Theofanis Gekas mit 2:1 gewinnen. (4.12.2010)
04.12.2010
Mehr Tanzperformance als Fußball

Mehr Tanzperformance als Fußball

Der Frankfurter Giorgos Tzavellas und der Mainzer Marcel Risse zeigen am 15. Spieltag der Saison 2010/11 ihre artistischen Künste, während sie um den Ball kämpfen. Das bessere Ende behält Tzavellas, der mit seiner Mannschaft durch ein spätes Tor von Gekas mit 2:1 gewinnt. (4.12.2010)
04.12.2010
Um den Pfosten gedreht

Um den Pfosten gedreht

Frankfurts Torwart Oka Nikolov (r.) wischt das Leder gegen Hoffenheim noch von der Linie
20.11.2010
Nullnummer

Nullnummer

Im November 2011 trennen sich Werder Bremen und Eintracht Frankfurt mit 0:0. Auch der Einsatz von Wesley (l.) und Benjamin Köhler kann daran nichts ändern.
13.11.2010
Attila

Attila

Frankfurts lebendiges Maskottchen, der Steinadler "Attila".
27.10.2010
Platzkämpfe

Platzkämpfe

Kaiserslauterns Rodnei (r.) versucht sich am 8. Spieltag der Saison 2010/11 gegen den Frankfurter Halil Altintop Platz zu verschaffen. Doch nach 90 Minuten steht fest, dass der Lauterer-Verteidiger damit wenig Erfolg hatte: Frankfurt gewinnt mit 3:0. (17.10.2010)
17.10.2010
Augen zu und durch

Augen zu und durch

Lauterns Oliver Kirch (r.) und Frankfurts Sebastian Jung schenken sich im Luftkampf am 8. Spieltag der Saison 2010/11 nichts. Die Eintracht gewinnt mit 3:0. (17.10.2010)
17.10.2010
Platz da

Platz da

Nicht nur hier gegen Christian Gentner (links) und Mamadou Bah (rechts) konnte sich Chris heute am Tag der Deutschen Einheit 2010 durchsetzen. Mit seinem Treffer zum 2:0 hat er maßgeblich zum 2:1-Sieg von Frankfurt beim VfB Stuttgart beigetragen.
03.10.2010
Tzavellas enttäuscht

Tzavellas enttäuscht

Saison-Aus: Der 23-Jährige Grieche erlitt beim 1:1 gegen Werder Bremen einen Teilriss des hinteren Kreuzbandes im linken Knie und fällt für den Rest der Saison aus.
17.09.2010
Testosteron im Überfluss

Testosteron im Überfluss

Am 3. Spieltag der Saison 2010/11 muss sich Gladbachs Roul Brouwers (r.) in einem Clinch mit Giorgos Tzavellas (m.) und Marco Russ behaupten. Die Frankfurter bereiten den Gladbacher auch sonst große Probleme und gewinnen mit 4:0. (11.9.2010)
11.09.2010
Anzeigetafel Gladbach gegen Frankfurt

Anzeigetafel Gladbach gegen Frankfurt

4:0-Auswärtssieg der Eintracht
11.09.2010
Verzweifelter Dante

Verzweifelter Dante

Am dritten Spieltag der Saison 2010/11 läuft es für Borussia Mönchengladbach bei Eintracht Frankfurt überhaupt nicht nach Plan. Die Fohlen geraten mit 0:4 unter die Räder. In seiner Verzweiflung versucht Verteidiger unter den Augen von Teamkollege Mohamadou Idrissou und dem Frankfurter Marco Russ, der Partie durch einen Torschuss eine Wende zu geben. Vergebens. (11.9.2010)
11.09.2010
Da war noch alles gut ...

Da war noch alles gut ...

... für den Frankfurter Patrick Ochs (m.), der seinen Treffer zum zwischenzeitlichen 1:0 gegen den HSV mit großer Euphorie feiert. Doch die Hamburger um Heiko Westermann (l.), der hier noch konsterniert dreinblickt, schlagen in der zweiten Hälfte zurück und gewinnen am 2. Spieltag der Saison 2010/11 mit 3:1. (28.8.2010)
28.08.2010
Im Schwitzkasten

Im Schwitzkasten

Paolo Guerrero vom HSV (v.) wird im Kopfballduell von Frankfurts Pirmin Schwegler beinahe in den Schwitzkasten genommen. Guerrero kann sich aber später aus der Umklammerung befreien und den Treffer zum 3:1-Endstand für seine Hamburger erzielen. (28.8.2010)
28.08.2010
Historisches Ereignis 07.11.

Historisches Ereignis 07.11.

1971 Bernd Hölzenbein trifft in der 90. Minute im Sitzen gegen Dinamo Bukarest, erzwingt die Verlängerung und ebnet den Weg zum Frankfurter Europapokal-Sieg.
23.08.2010
Vorstellung der Neuzugänge

Vorstellung der Neuzugänge

Im Juli 2010 präsentiert die Frankfurter Eintracht die Sommereinkäufe für die Saison 2010/11. (20.7.2010)
20.07.2010
Neue Chance für Fährmann

Neue Chance für Fährmann

Am 33. Spieltag der Saison 2009/10 darf Ralf Fährmann zum zweiten Mal in seiner Karriere das Tor der Frankfurter Eintracht hüten. Das ist einerseits eine nette Geste von Trainer Michael Skibbe, andererseits auch die Möglichkeit für Fährmann zu beweisen, dass er derjenige ist, der das Torwart Urgestein Oka Nikolov ablösen kann. (1.5.2010)
01.05.2010
Über die Klinge

Über die Klinge

... lässt der Leverkusener Daniel Schwaab hier Frankfurts Ümit Korkmaz springen. Klar, dass der Österreicher sich lautstark beschwert und Schwaab dafür die Konsequenzen tragen muss. Er wird mit Rot vom Platz geschickt und sein Team verliert nach 2:1-Führung in Unterzahl mit 2:3. (3.4.2010)
03.04.2010

Christoph Spycher im Luftduell mit Miro Klose
20.03.2010
Andreasen gibt die Richtung vor

Andreasen gibt die Richtung vor

Der Hannoveraner Leon Andreasen bejubelt seinen frühen Führungstreffer gegen Eintracht Frankfurt am 26. Spieltag der Saison 2009/10. Er leitet damit den 2:1-Sieg der 96er ein. (13.3.2010)
13.03.2010
Souveräner Sieg für Königsblau in Frankfurt

Souveräner Sieg für Königsblau in Frankfurt

Ohne Chance waren die Frankfurter - hier Christoph Spycher (li.) im Laufduell mit Carlos Zambrano - gegen Schalke 04. Durch ein 4:1 entführen die Knappen drei Punkte aus der Main-Metropole am 25. Spieltag der Saison 2009/10.(6.3.2010)
06.03.2010
Verbissenes Duell

Verbissenes Duell

Frankfurts Maik Franz (r.) versucht Bremen Marko Marin den Ball abzunehmen.
16.01.2010

13.01.2010
Wer darf schießen?

Wer darf schießen?

Die Frankfurter Benjamin Köhler, Selim Teber und Nikos Liberopoulos (v.l.) besprechen die Ausführung eines Freistoßes
12.12.2009
Modernes Aufstützen

Modernes Aufstützen

Im Bundesligaspiel gegen Frankfurt behilft sich der Mainzer Nikolče Noveski (l.) mit den einfachsten Mitteln gegen Alexander Meier. Der kann am 15. Spieltag der Saison 2009/10 in der 90. Minute trotzdem den 2:0-Endstand erzielen. (5.12.2009)
05.12.2009
Die Hände zum Himmel

Die Hände zum Himmel

Die Schalker Heiko Westermann, Manuel Neuer und Levan Kenia (v.l.) feiern am 8. Spieltag der Saison 2009/10 den Schalker 2:0-Sieg über Eintracht Frankfurt. (2.10.2009)
02.10.2009
Küss die Hand...

Küss die Hand...

Frankfurts Caio feiert sich nach seinem Treffer gegen Nürnberg selbst
15.08.2009
Der Dosenöffner

Der Dosenöffner

Überschäumende Freude bei Frankfurts Pirmin Schwegler (l.). Der Schweizer bringt seine Eintracht im prestigeträchtigen Hessen-Derby gegen Kickers Offenbach mit 1:0 in Führung und ebnet damit den Weg zum Einzug in die zweite Runde des DFB-Pokals 2009/10. (2.8.2009)
02.08.2009
Sieg über Cottbus

Sieg über Cottbus

Frankfurts Spieler Ümit Korkmaz, Marco Russ, Markus Steinhöfer, Habib Bellaid und Nikos Lyberopoulos (v.l.) feiern nach dem 2:1-Sieg gegen Energie Cottbus am 26. Spieltag der Saison 2008/09 mit ihren Fans. (4.4.2009)
04.04.2009
Held des Tages

Held des Tages

Beim Spiel Eintracht Frankfurt gegen Energie Cottbus vom 4.4.2009 avancierte Markus Steinhöfer zum Held des Tages. Der Frankfurter markierte in der 51. Spielminute das entscheidende 2:1 durch einen direkten Freistoß.
04.04.2009
Hart ran beim Budenzauber

Hart ran beim Budenzauber

Im Januar 2009 ging es unterm Hallendach hoch her. Hier grätscht Kaiserslauterns Dragan Paljić Frankfurts Timothy Chandler ab. (5.1.2009)
05.01.2009
Zwei Spieler verstehen die Welt nicht mehr

Zwei Spieler verstehen die Welt nicht mehr

Frankfurts Habib Bellaïd (r.) fragt sich, warum er schon wieder gefoult wurde und Diego, warum es ein Foul gewesen sein soll
29.11.2008
Da gehts lang

Da gehts lang

Frankfurts Urgestein Oka Nikolov kommandiert seine Abwehrleute
22.11.2008
Schnell weg

Schnell weg

Die Frankfurter Spieler schleichen nach einer 0:4-Packung im Bundesligaspiel gegen Dortmund vom Platz
15.11.2008
Tipps vom Trainer

Tipps vom Trainer

Eintracht-Coach Friedhelm Funkel gibt Ioannis Amanatidis beim Spiel gegen Bayer Leverkusen Hinweise von außen (Okt. 2008).
18.10.2008
Hart im Nehmen

Hart im Nehmen

Dass Chris trotz seiner vielen Verletzungen auch Nehmerqualitäten hat, beweis er hier gegen den VfL Wolfsburg. Trotz Kopfverletzung spielte der Verteidiger durch.
30.08.2008
Die Entscheidung

Die Entscheidung

Duisburgs Torwart Tom Starke ist gegen den Frankfurter Marcel Heller machtlos. Der Stürmer schiebt am letzten Spieltag der Saison 2007/08 den Ball zum vorentscheidenden 4:1 ein. Die bereits abgestiegenen Duisburger erzielen zwar noch das 2:4, verabschieden sich aber mit einer Niederlage aus der Bundesliga. (17.5.2008)
17.05.2008
Sotirios Kyrgiakos - Ciprian Marica

Sotirios Kyrgiakos - Ciprian Marica

Mit einer Gesichtsmaske bestreitet Sotirios Kyrgiakos (rechts) von Eintracht Frankfurt am 3. Mai 2008 das Auswärtsspiel der Fußball-Bundesliga beim VfB Stuttgart, hier mit Ciprian Marica. Stuttgart gewinnt 4:1.
03.05.2008
Stuttgart schießt Frankfurt ab

Stuttgart schießt Frankfurt ab

Am 31. Spieltag der Saison 2007/08 verpasste der VfB Stuttgart mit Arthur Boka (r.) der Frankfurter Eintracht und Faton Toski eine gesalzene 4:1-Klatsche.
03.05.2008
Zu früh gefreut

Zu früh gefreut

Bereits in der 3. Spielminute darf sich Torschütze Michael Fink mit seinen Kollegen Patrick Ochs und Marco Russ freuen. Doch nicht lange. Trotz der Führung verliert die Eintracht am 27. Spieltag der Saison 2007/08 noch mit 1:3 gegen den Club aus Nürnberg. (5.4.2008)
05.04.2008
Torschütze Toski

Torschütze Toski

Am 23. Spieltag der Saison 2007/08 erzielte Fato Toski beim 1:1 gegen VfL Bochum sein zweites Bundesliga-Tor für Eintracht Frankfurt.
08.03.2008
Traumeinstand für Martin Fenin

Traumeinstand für Martin Fenin

Was für ein Debüt! In ersten Bundesligaspiel nach dem Wechsel von FK Teplice zur Frankfurter Eintracht erzielte Martin Fenin alle drei Treffer beim 3:0-Erfolg über Hertha BSC. Im Bild behauptet er den Ball gegenüber Pascal Bieler (li.). (02.02.2008)
02.02.2008
Schalke nur 2:2 in Frankfurt

Schalke nur 2:2 in Frankfurt

Beim Kampf um den Anschluss an die internationalen Plätze musste sich Schalke 04 (hier Jermaine Jones (l.) im Zweikampf mit Frankfurts Mehdi Mahdavikia (r.)) am 16. Spieltag mit einem 2:2 bei Eintracht Frankfurt begnügen. Schalke glich dabei gleich zweimal einen Rückstand durch Heiko Westermann aus. (8.12.2007)
08.12.2007
Lass dich drücken

Lass dich drücken

Nach seinem entscheidenden Treffer zum 2:1 gegen Eintracht Frankfurt im DFB-Pokal 2007/08 haben alle Mladen Petric (links) lieb. Keeper Marc Ziegler umarmt den Held des Tages.
31.10.2007
Laufduell

Laufduell

Im Spiel zwischen Werder Bremen und Eintracht Frankfurt kämpfen Frank Baumann (l.) und Albert Streit um den Ball (Mai 2007).
12.05.2007
Ein ganz wichtiges Tor

Ein ganz wichtiges Tor

Nach seinem Treffer zum 1:0 gegen den Mitkonkurrenten Aachen konnten die Teamkollegen Benjamin Huggel (rechts) nicht einfangen. Sein Tor leitete am 32. Spieltag der Saison 2006/07 den 4:0-Sieg ein und war damit für die Eintracht ein großer Schritt zum Klassenerhalt in der Saison 2006/07. (5.5.2007)
05.05.2007
Tooooooooor

Tooooooooor

In seinem einzigen Einsatz in der Euro League erzielte Alexander Huber im Jahr 2006 den 1:1 Ausgleichstreffer der Frankfurter Eintracht gegen Celta Vigo.
02.11.2006
Europa League 2006/2007: Celta Vigo vs. Frankfurt (1:1)

Europa League 2006/2007: Celta Vigo vs. Frankfurt (1:1)

Gegen Celta Vigo bekam es Eintracht-Stürmer Michael Thurk (l.) mit Ángel López (r.) zu tun und biss sich am Spanier die Zähne aus. Dennoch nahm die Eintracht einen Punkt mit aus Galicien, schied jedoch als Gruppenletzter aus dem Wettbewerb aus. (02.11.2006)
02.11.2006
Debüt mit Roter Karte

Debüt mit Roter Karte

Wie hier im Luftduell gegen Wolfsburgs Jonathan Santana bewies der Frankfurter Neuzugang Kyrgiakos 2006 gleich seine Härte. Die Quittung folgte sofort. Er ging bereits in seinem ersten Spiel mit Rot vom Platz.
19.08.2006
Durchatmen

Durchatmen

Beim Ligaspiel zwischen Frankfurt und Kaiserslautern fängt FCK-Keeper Florian Fromlowitz einen Eckball sicher ab (Mai 2006).
02.05.2006
Kein seltenes Bild

Kein seltenes Bild

Öfter als ihm lieb sein dürfte, musste Chris mit schmerzverzerrtem Gesicht seinen Arbeitsplatz verlassen. Der Brasilianer musste immer wieder verletzungsbedingte Rückschläge hinnehmen.
18.03.2006
Verletzungssorgen bei Jermaine Jones

Verletzungssorgen bei Jermaine Jones

Jermaine Jones hatte im Verlauf seiner Karriere mit mehreren schweren Verletzungen zu kämpfen. Im März 2006 erleidet er im Duell seiner Frankfurter mit dem VfL Wolfsburg einen Außenbandriss.
05.03.2006
Zu zehnt noch einen Punkt gerettet

Zu zehnt noch einen Punkt gerettet

Trotz des ersten Bundesligaplatzverweises gegen Alexander Madlung in der 69. Spielminute, konnte die Hertha noch einen Punkt aus Frankfurt mitnehmen.
04.02.2006
Pokalpleite trotz früher Führung

Pokalpleite trotz früher Führung

Der Treffer von Stefan Reisinger (l.), hier im Duell mit Chris, reicht nicht: 1860 verliert sein Viertelfinalspiel gegen Eintracht Frankfurt mit 1:3 (Jan. 2006).
25.01.2006
Vergebene Mühe

Vergebene Mühe

Auch wenn er hier noch zusammen mit Teamkollege Preuß den Kopfball für sich gewann und in der 90. Minute auch noch ein Tor erzielte, musste sich Chris mit Frankfurt letztlich doch 3:4 in Gladbach geschlagen geben.
17.12.2005
Meier bringt Frankfurt in Front

Meier bringt Frankfurt in Front

Alexander Meier (l.) bejubelt seinen Führungstreffer in der 2. DFB-Pokal-Runde gegen Schalke 04. Es ist der Anfang einer unwahrscheinlichen Tor-Gala der Frankfurter, die erst nach sechs Treffern Erbarmen mit den Schalkern haben und es beim 6:0 belassen. (25.10.2005)
25.10.2005
Sechste Niederlage im achten Spiel

Sechste Niederlage im achten Spiel

Nur noch niedergeschlagen konnten Frankfurts (von links) Weissenberger, Meier und Huggel nach dem 0:1 gegen den FC Schalke am 8. Spieltag der Saison 2005/06 gucken. Es war bereits die sechste Pleite für die Eintracht in der Bundesliga-Saison. (1.10.2005)
01.10.2005
Beinhart

Beinhart

Jermaine Jones (Eintracht Frankfurt) schont weder sich noch Gegner. Hier muss Hannovers Chavdar Yankov (Mitte) dran glauben. Altin Lala (re.) schaut zu. (10.09.2005)
10.09.2005
Frankfurt gelingt Revanche

Frankfurt gelingt Revanche

Auch wenn hier Patrick Ochs noch gegen Sebastian Schindzielorz scheitert, gelang ihm und seiner Eintracht am 20. Spieltag der Zweitliga-Saison 2004/05 die Revanche für die Hinrunde. Nach dem 0:2 in Köln, gewann Frankfurt mit 1:0. (4.2.2005)
04.02.2005
Frisch aus der A-Jugend

Frisch aus der A-Jugend

Abwehrtalent Marco Russ verstärkt ab der Saison 2004/2005 den Kader von Eintracht Frankfurt. (10.7.2004)
10.07.2004
Hitziges Gemüt

Hitziges Gemüt

Schon in seiner ersten Saison bei Eintracht Frankfurt zeigt Chris, dass man nicht alles mit ihm machen kann. Teamkollege Bindewald hält ihn zurück.
18.10.2003
Nachwuchs-Duo

Nachwuchs-Duo

Beim TSV 1860 München ging der Stern von Daniel Baier (l.) und Benjamin Lauth (r.) auf. Hier freuen sich die Beiden über den 1:0-Sieg gegen Frankfurt am 9. Spieltag der Saison 2003/04. Eintracht Lars Weißenfeldt muss den Jubelnden zuschauen. (18.102003)
18.10.2003

04.07.2003
Historische Pleite für die Eintracht

Historische Pleite für die Eintracht

Mit 1:6 verliert Frankfurt (mit Rolf-Christel Guie-Mien, Horst Heldt und Bachirou Salou (v.r.n.l.) gegen die Amateure des VfB Stuttgart. Es ist die höchste Niederlage eines Bundesligisten gegen eine Amateurmannschaft. Bei Stuttgart überzeugt der junge Spielmacher Aliaksandr Hleb (l.). (26.08.2000)
26.08.2000
Vergeblich gestreckt

Vergeblich gestreckt

Auch mit dieser todesmutigen Faustabwehr konnte Ulms Keepers Philipp Laux die Erstligapleite des SSV gegen Frankfurt nicht verhindern. Eintrachts Rolf-Christel Guié-Mien (r.) hätte auf diese Aktion wohl dennoch verzichten können (Mai 2000).
20.05.2000
"Quälix" coacht die Eintracht

"Quälix" coacht die Eintracht

Felix Magath mit taktischen Anweisungen für die Spieler von Eintracht Frankfurt beim Auswärtsspiel im Februar 2000 in Duisburg. Der spätere Münchener und Wolfsburger Meistertrainer ist von Weihnachten 1999 bis Januar 2001 in der Bankenmetropole engagiert. (12.02.2000)
12.02.2000
Ein Mann im Mittelpunkt

Ein Mann im Mittelpunkt

Umringt von Reportern läuft Trainer Jörg Berger über den Rasen des Frankfurter Waldstadions. Soeben hat seine Eintracht mit dem legendären 5:1-Erfolg gegen den 1. FC Kaiserslautern in letzter Minute den Abstieg aus der Bundesliga verhindert. (29.05.1999)
29.05.1999
Lass´ dich herzen

Lass´ dich herzen

Jan Åge Fjørtoft (li.) bejubelt mit Coach Jörg Berger seinen Treffer bei der 2:3-Niederlage der Frankfurter Eintracht gegen Schalke 04 am vorletzten Spieltag der Saison 1998/1999. (22.05.1999)
22.05.1999
Fragende Geste

Fragende Geste

Mit fragendem Blick sieht Jay Jay Okocha im Trikot von Eintracht Frankfurt zum Schiedsrichter. (06.04.1996)
18.05.1996
1995: Thomas Doll und Andreas Thom

1995: Thomas Doll und Andreas Thom

Thomas Doll (l.) und Andreas Thom (r.), die ehemaligen Mannschaftskollegen vom BFC Dynamo Berlin, im Plausch vor dem Spiel der Frankfurter Eintracht gegen Bayer Leverkusen am 4. März 1995.
04.03.1995
"Wir passen nicht zusammen"

"Wir passen nicht zusammen"

Jupp Heynckes (2.v.r.) ist unzufrieden mit der Leistung seiner Frankfurter Stars 1994. Ein paar Monate später löst er entnervt seinen Vertrag auf. (1994)
01.08.1994
Mein Freund ist Ausländer

Mein Freund ist Ausländer

12.12.1992
DFB-Pokal 1988: Frankfurt holt den Pott zum 4. Mal

DFB-Pokal 1988: Frankfurt holt den Pott zum 4. Mal

Der Schütze des "Goldenen Tores", Lajos Détári (r.) präsentiert gemeinsam mit dem Frankfurter Urgestein Charly Körbel nach dem 1:0-Erfolg über den VfL Bochum die Trophäe. (28.05.1988)
28.05.1988
Joachim Löw 1981

Joachim Löw 1981

1981 wechselte Joachim Löw vom VfB Stuttgart zur Frankfurter Eintracht, wo vor der Saison dieses Foto entstand. (10.07.1981)
10.07.1981
Uefa-Cup 1980: Deutsches Finale

Uefa-Cup 1980: Deutsches Finale

Die Uefa-Cup Saison 1979/80 sorgte für ein Novum: Die Bundesliga stellte alle Halbfinalisten. Im Finale bezwang Eintracht Frankfurt mit Norbert Nachtweih (m.) Borussia Mönchenglachbach. Im Bild: Lothar Matthäus (l.) und Wolfgang Kneib (r.). (21.05.1980)
21.05.1980
Jürgen Friedl: Jüngster Keeper in der Bundesliga

Jürgen Friedl: Jüngster Keeper in der Bundesliga

17 Jahre und 26 Tage war Jürgen Friedl alt, als er am 20. März 1976 für den verletzten Peter Kunter im Spiel gegen Hannover 96 zwischen die Pfosten der Frankfurter Eintracht musste. Später kamen lediglich zwei Bundesligaeinsätze dazu.
20.03.1976

Karl Heinz Wirth Eintracht Frankfurt
15.07.1970
Karrierestart bei der Eintracht

Karrierestart bei der Eintracht

Walter Bechtold stammt aus der Jugend von Eintracht Frankfurt und erzielte für die Eintracht in 74 Bundesligaspielen 33 Tore bevor er 1969 zu den Offenbacher Kickers und später zu Darmstadt 98 wechselte. (15.01.1966)
15.01.1966
Eines der besten Spiele aller Zeiten

Eines der besten Spiele aller Zeiten

Im Finale des Pokal der Landesmeisters kam es 1960 zu einem denkwürdigen Duell zwischen Real Madrid und Eintracht Frankfurt. Das "weiße Ballet" mit den Ausnahmekönnern Alfredo di Stefano (weißes Trikot) und Férenc Puskás zelebrierten Fußball wie selten in der Fußballgeschichte. Am Ende siegten sie 7:3 gegen tapfer spielende Frankfurter, die ihren Teil zu einem der besten Europapokal-Finals beitrugen.
19.05.1960
Landesmeisterpokal 1960: Real schlägt Frankfurt mit 7:3

Landesmeisterpokal 1960: Real schlägt Frankfurt mit 7:3

Alfredo di Stéfano (r.) erzielt im Finale des Pokals der Landesmeister zwischen Real Madrid und Eintracht Frankfurt das 1:0. Am Ende steht es durch drei Treffer di Stéfanos und vier Toren von Férenc Puskás 7:3 für die Königlichen. (18.05.1960)
18.05.1960
Choreo zum Jubiläum

Choreo zum Jubiläum

Mit dieser Choreo begrüßen die Anhänger der Eintracht aus Frankfurt am 14. Spieltag der Saison 2014/15 ihr Team. Im heimischen Stadion muss man im Rahmen der Bundesliga gegen Werder Bremen antreten und gewinnt mit 5:2. (7.12.2014)
00.00.0000
Jubeltraube

Jubeltraube

Alex Meier, Haris Seferović und Makoto Hasebe (v.l.n.r.) feiern am 14. Spieltag der Saison 2014/2015 das Tor zum 2:1 gegen Werder Bremen. (7.12.2014)
00.00.0000
Meier schießt sich aus der Krise

Meier schießt sich aus der Krise

Alex Meier erzielt sein erstes Tor im Jahr 2015, schraubt sein Tore-Konto auf 14 hoch und sichert zudem der Eintracht einen Punkt bei starken Augsburgern. Daumen hoch!
00.00.0000
Aigner setzt zum Jubellauf an

Aigner setzt zum Jubellauf an

Stefan Aigner dreht zum Jubeln ab, nachdem er Eintracht am Frankfurt am 22. Spieltag der Saison 2014/2015 in der Partie beim 1. FSV Mainz 05 mit 1:0 in Führung gebracht hat (21.02.2015).
00.00.0000
Im Kampf gegen den Abstieg...

Im Kampf gegen den Abstieg...

... sicherten sich Timo Werner (2.v.r.) und sein Team im Spiel gegen Frankfurt drei wichtige Punkte. Hier duelliert sich der Stuttgarter mit Timothy Chandler (2.v.l.) um das runde Leder. (21.03.2015)
00.00.0000
Hoch, höher, Marcelo!

Hoch, höher, Marcelo!

Gegen den sonst so kopfballstarken Frankfurter Madlung (2.v.l.) schraubt sich Marcelo nach oben und ist vor Trapp am Leder und köpft den Ball zum 2.2ins Tor.
00.00.0000
Ein Schuss zur Legende!

Ein Schuss zur Legende!

Jan Åge Fjørtoft bewahrte Eintracht Frankfurt mit seinem 5:1 in der 89. Spielminute gegen den 1. FC Kaiserslautern vor dem Abstieg in die zweite Liga.
00.00.0000
Rudelbildung

Rudelbildung

Zwischen Eintracht Frankfurt und dem FC Augsburg ging es ordentlich zur Sache. Hier geigen sich gleich mehrere Akteure beider Farben die Meinung. (22.8.2015)
00.00.0000
Abwehrchef am Boden

Abwehrchef am Boden

Kein guter Tag für die Eintracht: Am 28.11.2015 unterlagen die Adler um Carlos Zambrano im Derby gegen Mainz mit 1:3.
00.00.0000
Raus mit der Freude

Raus mit der Freude

Nach dem wichtigen 1:0-Sieg seiner Eintracht gegen Bremen platzen die Emotionen aus Armin Veh heraus. (19.12.2015)
00.00.0000
Volltreffer

Volltreffer

Wolfsburgs (l. am Boden) Dante trifft am 24. Januar 2016 zur Führung gegen Frankfurt. Keeper Lukáš Hrádecký (1) kann den Treffer nicht verhindern.
00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000

00.00.0000
Hütter beklatscht die Eintracht-Gala
Überraschender Triumph
Verhakt
Blick auf den Ball
Oczipka schaut nur zu
Hängender Kopf
Frankfurts Mijat Gaćinović und Bremens Niklas Moisander
Per Grätsche geklärt
Mit Ellenbogeneinsatz
Am Arm gehalten
Zweikampf
Ibišević im Zweikampf
Gerangel
Jubel in Rot-Weiß
Im Duell
Mit Körpereinsatz
Foul?
Zweikampf
Eintracht-Jubel
Hoch das Bein
Zu Null
Aussetzer
Abwehrrecke trifft
Kampf um den Ball
Verschossen
Ran an den Ball
Im Training
In Unterzahl
Redebedarf
Umkämpftes Duell
Turm in der Schlacht
Nicht immer einer Meinung...
Im Würgegriff
Der Ungar trifft
Zauberhände?
Zweikampf
In die Zange genommen
Den Tick schneller
Traumeinstand
Reklamation
Mascarell vs. Höger
Ab auf den Platz
Knappe Kiste
Duell der langen Beine
In Unterzahl
Verlängerung
Hasebe ohne Mühe
Mein linker, linker Platz ist frei...
Torpremiere für Tarashaj
1 vs. 2
Robben langs Hector
Strahlendes Lachen
Im Training
Hasebe hat Schmerzen
Frühe Führung im Breisgau
Frankfurter Jubeltraube
Packender Zweikampf
Lächeln auf den Lippen
Die Vorentscheidung
Grimmig
Blick auf die Tribüne
Hübner auf der Bank
Karte im Anschlag
"Fußballgott" schlägt wieder zu
Lass dich drücken!
Hector sieht Rot
Diskussionsbedarf
Frühe Führung
Ausschreitungen
Show
Vorbereitung auf die Saison 2016/17
Abgeschirmt!
Unterstützung für Marco Russ
Rote Übermacht
Rettet Seferovic die Eintracht?
Erleichterung pur
Viel Kampf
Großes Pech
Zweikampf
Bengalos
Ausgleichstreffer
Familie
Marco Russ ist nach seinem Eigentor enttäuscht
Mittelfeldduell
Zweikampf
Bye, bye Heribert
Artistisch
Torjubel
Auf Tuchfühlung
Fehlentscheidung
Hoch die Hände Wochenende
Konzentriert
Seltener Torjubel
Schuss ins Schwarze
Krummes Ding zum Heimsieg
Raus mit Gehirnerschütterung
Leverkusen - Frankfurt
Auf der Jagd
Mit allen Mitteln...
Am Boden
Gerangel um den Ball
Guter Dinge
Voll reingelegt...
Raus mit der Freude
Offensive Versuche
Klasse Reflex
Augen zu und durch
Duell um den Ball
Gute Laune vor dem Debüt
Neuer Trainer
Özcan hält die Null
Fester Blick
Hoch das Bein
Manndeckung mal anders
Durch die Lücke
Auf dem Boden der Tatsachen...
Gang durch die Nacht
Zwei gegen einen
Zum Haare raufen
Fest im Blick
Luftkampf
Ratlose Gesichter
Artist!
Stets zur Stelle
Der Neue im Training
Vertrautes Ambiente
Gut gelaunt...
Körpereinsatz
Langes Bein
Augen zu und durch
Frustriert
Zu spät
Chance vertan
Kampf um den Ball
Bruchlandung
Unter Bedrängnis
Alex Meier - wer sonst?
Meier rastet aus
Seferović gegen alle
Heribert Bruchhagen
Veh im Fokus
Abstiegskampf pur
Auf Meier ist Verlass
Der ersehnte Befreiungsschlag?
Mit harten Bandagen
Aufwärmen
Frühe Überraschung
Abgehoben, abgeflogen...
Leichtes Spiel
Wenn zwei sich streiten...
Och nö, Schiri!
Runter mit dir
Ballkontrolle
Veh beschwert sich
Tête-á-tête im Hessen-Derby
Choreo im Hessenderby
Entsetzte Fans
Kommandos
Schwer verletzt
Angespannter Chefcoach
Der Kapitän muss runter
Die Eintracht ist wieder dran
Erster Streich!
Ey Schiri!
Frankfurter Sorgen
Sprunggewaltig
Aua!
Volle Backen
Geglücktes Tackling
Da biste platt!
Applaus
Abgedrängt
Hasebe setzt sich durch
Schmerz?
Hrádecký schmeißt sich rein
Voller Einsatz
Senkrecht in der Luft
Hrádecký pflückt ihn herunter
Gut gesehen
Bärenstark gehalten
Jubel bei der SGE
Bengalos im Gästeblock
Was war da los Jungs?
Er kann's nicht fassen
Die Geschlagenen ziehen vom Feld
Zu spät...
Ins Straucheln gebracht
Hoch das Bein
Größenunterschiede
Verschiedene Emotionslagen
Abgeschirmt
Geblockt
Frankfurter Frust
Leckie meets "Fußball-Gott"
Christiansen und Aigner im Duell
K(r)ampf um den Ball
Einladung angenommen
Auf der Suche nach Lösungen
Brust raus, Ball ran!
Laufduell
Kopfballduell
Fliegender Finne
Mit Haken und Ösen
Doppeltes Lottchen
Voller Einsatz
Vierkampf um den Ball
Russ jagt den Hunter
Zweikampf
Abgeschirmt
Seferović verletzt
Auf der Jagd
Abgeschirmt
Von den Beinen
Weitergespielt
Der Leitwolf ist zurück
Abgeräumt!
Dank nach oben
Auch Seferovic darf mal
Frankfurt hat gut Lachen
Auf dem Trainingsplatz
VfB lässt die Eintracht jubeln
Böse Vorahnung
Verzweiflung macht sich breit
Später Ausgleich
Sicher heruntergepflückt
Umkämpfter Sommerkick
Tiefflieger
Mit dem langen Bein
Hohes Engagement
Da zappelt er im Netz
Der Anschluss
Kruse zu spät
Beherztes Kopfballduell
Artistisch
Engagiert
Voller Einsatz
Infight
Perfekter Einstand!
Emil Balayev
Draufgehauen und Spaß gehabt
Körperbeherrschung
Wieder da!
Frühe Führung
Jubel aus der Ferne
Zur Sache...
Der Treffsicherste
Große Ehre für Alex Meier
Entwischt
Arm raus im Zweikampf
Chandler mach vor der Pause alles klar
Seferovic jubelt
Unter Strom
Sense
Im Kopfballduell
Junuzovic in der Zange
Rückkehr an alte Wirkungsstätte
Aus dem Hinterhalt...
Mit Haken und Ösen
Mit Haken und Ösen
Duell unter Flutlicht
Einer kommt dran
Alles unter Kontrolle
Kollegial
Zerknirscht
Ohne Sieger
Unter Beobachtung
Der Türöffner
Einschlag
Der richtige Biss
Der Anschlusstreffer
Chancenlos
Dreikampf
Der passt!
Im Alleingang...
Becker-Faust
Aigner jubelt
Volle Dynamik
Die riesige Emotion
Freistoß? Meier!
Jubel in der Defensivreihe
Koc in der Zange
Kampf um den Ball
Unwiderstehlicher Meyer
Gefährliche Domstädter
Tragischer Held
Alex Meier zum 15.
Frust nach Auswechslung
Meier zieht ab
Abgehoben
Malli hat Grund zum Jubeln
Feierabend für Zambrano
Höwedes bereinigt
Wellenreuther in Aktion
Piazon überwindet Wellenreuther
Blumen zum Jubiläum
Zum Haare raufen
Faire Geste
Beeindruckende Choreo
Augen zu und durch?
Frankfurt ist wieder dran
Im Gleichschritt zum Ball
Wer setzt sich durch?
Knoche mit dem langen Bein
Im Zweikampf
Inui packt die Grätsche aus
Frankfurter Jubeltraube
Falsche Sportart?
Saisontreffer Nummer 13
Kumpels
Im Eifer des Gefechts ...
Ein Herz und eine Seele
Stendera zieht davon
Niemeyer grätscht
Eingenetzt
Volle Kanne abgeräumt
Schieber trifft zum 3:0
Stendera gibt alles
Das Stadion explodiert!
Alle Dämme brechen
Schaaf fasst sich an die eigene Nase
Im Zweikampf
Böse vertreten
Weggeprügelt
Chandler ist dran
Beck geht ran
Doch noch der Sieg
Weggefährten
Kopfballduell
Führungstreffer
Kollektive Feierstimmung
Abgestaubt
15 Jahre Hessisch Uhrwerk
Der Wegbereiter
Im Sturzflug
Da geht's lang!
Was für ein Bock der Weltmeister
Mkhitaryan gegen zwei
Kagawa dribbelt
Gewirr im Sechzehner
Meier versucht zu zirkeln
Herrmann tankt sich durch
Stendera gleicht aus
Meier feiert
Dreierpack geschnürt
Angespannte Vorfreude
Gezerrt und gezogen
Zu späte Grätsche
Alonso behält den Überblick
Reingestochert
Boateng gegen zwei
NEIIIIIIIIN!!!!!!!!!!!!
Kopfballduell
Frustrierte Eintracht
Grätsche ausgepackt
Kampf um den Ball
Hallo, Nachfolger!
Entschlossen...
Lass dich knuddeln!
Erhitze Gemüter...
Er kann es auch mit dem Fuß
Werner behält kühlen Kopf
Der Schuss ins Glück
Zwischen Himmel und Hölle
Doppelpacker
Auftakt zum Spektakel
Frust
Harnik überwindet Wiedwald
Zweikampf an der Seitenlinie
Chance vertan
Mal wieder Meier
Eiskalt
Nette Begrüßung
Meier setzt sich durch
Hinter der Linie
Beinhartes Einsteigen
Mit vollem Einsatz
Traumtor
Voller Einsatz
Der neue Ersatzmann
Konzentration
Schlag in die Magengrube
Beherztes Behaken
Jubel über den Ausgleich
Okazaki dribbelt
Hasebe dribbelt
Die Torschützen
Russ in der Zange
Der Hunter zieht ab
Chandler läuft nebenher
Nachgetreten
Hand oder nicht Hand?
Gratulation
Mit harten Bandagen...
Trapp geschlagen, aber im Glück
Halb so schlimm
Rot-schwarze Ratlosigkeit
Klarer Elfer
Heimschlappe für die Eintracht
Inui und Bobadilla behakeln sich
Für Valdez geht es nicht mehr weiter
Anweisungen
Erfolgreicher Einstand
Seferovic eröffnet für Frankfurt
Gut lachen...
Jubel am Main
Schaaf trägt jetzt rot
Heruntergepflückt
Traumeinstand
Schaaf dirigiert
Fingerzeig für die Saison?
Schwere Beine in der Vorbereitung
Kommandos vom Neuen
Vorstellung des neuen Mannes
Schaaf an neuer Wirkungsstätte
Emotionaler Abschied
Meier mit dem langen Bein
Unterschiedliche Gefühlswelten
Fahnenschwenker Armin Veh
Wie vernagelt
Modeste tritt nach
Chance vertan
Die Klasse gehalten
Runter mit dir!
Ein einziges Durcheinander
Da kann auch Trapp nichts mehr machen
Hinrunde zum Vergessen
Das könnte weh tun
Nicht Omas Strickmütze...
Madlung fängt Joselu ein
Ein echter Knipser
Lanig in der Zange
Der Comebacker trifft
Intensives Kopfballduell
Alfa jubelt in VW-Land
Eine umkämpfte Partie...
Hohes Bein?
Joselu mit der Führung
Erleichterung pur!
Dank an höhere Mächte
Kein Durchkommen
Aus dem Abseits...
Mann des Tages
Zwei- und Abstiegskampf
Badelj gegen zwei
Klassenkampf
Daumen hoch
Mit Haken und Ösen
Auf dem Weg ins Achtelfinale?
Gelungene Begrüßung
Doppelpacker Aubameyang
Kampf ums Halbfinale im DFB-Pokal
DFB-Pokal: Kopfball ins Halbfinale
Alle Hände voll zu tun...
Auftakt nach Maß
Flum bringt die Eintracht in Führung
Hartes Luftduell
Inui in der Zange
Matchwinner Meier
Frust bei Eintracht Frankfurt
Danke Oka!
Kalte Schulter
Führungstreffer
Inui schnappt nach dem Ball
Rückschlag auf Rückschlag
Jubelnde Eintracht
In Bedrängnis direkt weiter
Sicher vom Punkt
Abmarsch
Sobiech muss einstecken
UI Cup 1995: Eintracht Frankfurt - Vorwärts Steyr 1:2
Zweikampf mit vollem Einsatz
Duell der Youngsters
Wie Phönix aus der Asche
Wahnsinn! Das 3:3!
Unterschiedliche Gefühlswelten
Malli umzingelt von Frankfurtern
Starke Parade
Siegtreffer durch den Joker
Aus dem Unterhaus in die Europa League
Kiyotake überwindet Anderson
Kampf um jeden Millimeter!
Nicht ganz zufrieden...
Wehende Fahnen
Freier packt die Grätsche aus
Russ trifft zur Führung
Augen zu und durch
Flum läuft hinterher
Unzufriedener Rode
Boka am Boden
Kritischer Beobachter
Vorbei an Kroos
Rot nach Tritt ins Gesicht
Duell der Lüfte
Inui gibt die Kugel weiter
Abgeklatscht!
Verona als Karrieresprungbrett
Kampf um den Ball
Duell in der Luft
Erfolgreiches Debüt für die Eintracht
Stefano Celozzi
Hohes Bein
Neuer Sponsor für die Eintracht
Lakić lässt sich feiern
Der Fänger im Walde
Traumtoralarm!
Leider nur Randerscheinung...
Elfmeter = Abstoß
Ji-Ha !
Mitten im Getümmel
Tritt gegen Trolli
Nur fliegen ist schöner
Elegant zum Sieg
Trifft er da nur den Ball?
Spring hoch!
Der Chef
Steigende Kurse
Versäumte Möglichkeiten
Kopf-an-Kopf-Rennen
Retter in höchster Not
Blitzstart der Borussia gegen die Eintracht
Reus bringt den BVB schnell auf Kurs
Fehlentscheidung
Machtlos!
Aufgestützt
Zu früh gefreut!
Frankfurt obenauf
Pyro-Beschuss bei Leverkusen - Frankfurt
Abgepfiffen
Schlusspunkt
Jubel mit Seltenheitswert
Santa Kevin
Düsseldorf putzt die Eintracht
Da tut's weh!
Hoch das Bein!
Frankfurt erhöht
Blitzstart für die Eintracht
Schwer zu stoppen
Wiedersehen mit dem Ex
Umkämpftes Aufsteigerduell
Gespräch unter Kollegen
Traumtor ohne Wert
Saisonpremiere
Auf der Sonnenseite
Doppelt hält besser!
Olé!
Gar nicht mehr 'raus aus dem Jubeln...
Feuer frei!
"Hut ab, Herr Veh"
Der Meister kämpft
Im Zweikampf
Hessische Überflieger
Frankfurter Fußball-Wunder
Schwegler rettet die Eintracht
Was für ein Spiel!
Frankfurt übernimmt die Spitze
Nürnberg trifft nur noch zum Anschluss
Inui legt vor!
Duell des Spiels
Präsentation der Neuen
Zurück in Liga eins
Punktverlust
"Jimmy" kann es auch mit dem Kopf
Frankfurt jubelt
Bekenntnis der Fans
Umgelegt
Lufthoheit
Klärungsbedarf
Frankfurt jubelt gegen Aue 
Oka Nikolov
Skeptischer Djakpa
Benjamin Köhler
Von den Fans gefeiert
Die Hände zum Himmel
Haken schlagen
Frankfurter Trio feiert
Verfolgung
Torjubel in der Kurve
Kampf um jeden Zentimeter
Den Ball im Visier
Wühlmaus Hoffer
Frankfurt schlägt gewaltig zurück
Theofanis Gekas jubelt für Eintracht Frankfurt
Frankfurter Tänzchen
Ins Leere gelaufen
Schmerzen im Arm
Meier gegen Zimmermann
Eintracht gegen Eintracht
Armin Veh
Synchron-Bein-Schwingen
Oka Nikolov
Jung schnippelt
Einmal durchpusten
Ausgeglichenes Duell der Absteiger
Der Neuzugang zündet noch nicht
Der letzte Funken Hoffnung
Freud und Leid
Am Boden
Daum vor Pusteblumen
Daum scheitert in Frankfurt
Ausschreitungen in Frankfurt
Heribert Bruchhagen
Der Abstieg droht
Distanzschütze Caio
Bruno Hübner
Tymoshchuk gegen Altintop
Schlagabtausch
Franz verletzt
Kittel fängt Fenin
Wiese Rettungstat gegen Gekas
"So musst du es machen"
Große Aufgabe
Bundesliga-Comeback
Entlassung
Michael Skibbe
Schweigeminute für Japan
Gekas erlöst die Eintracht
Tzavellas gibt den Takt vor
Färmann am Boden zerstört
Giorgios Tzavellas Frankfurt
Größe gegen Geschwindigkeit
Frankfurt Fanblock vor der Partie gegen Kaiserslautern
Vorsicht: hier wird geschubst
Michael Skibbe
Verlassen im Schnee
Keine Akzente
Knallharte Grätsche
Zum mit der Zunge schnalzen
Meier empört
Clark packt den Hammer aus
Giorgios Tzavellas
Theofanis Gekas
Altintop gegen Karhan
Mehr Tanzperformance als Fußball
Um den Pfosten gedreht
Nullnummer
Attila
Platzkämpfe
Augen zu und durch
Platz da
Tzavellas enttäuscht
Testosteron im Überfluss
Anzeigetafel Gladbach gegen Frankfurt
Verzweifelter Dante
Da war noch alles gut ...
Im Schwitzkasten
Historisches Ereignis 07.11.
Vorstellung der Neuzugänge
Neue Chance für Fährmann
Über die Klinge
Andreasen gibt die Richtung vor
Souveräner Sieg für Königsblau in Frankfurt
Verbissenes Duell
Wer darf schießen?
Modernes Aufstützen
Die Hände zum Himmel
Küss die Hand...
Der Dosenöffner
Sieg über Cottbus
Held des Tages
Hart ran beim Budenzauber
Zwei Spieler verstehen die Welt nicht mehr
Da gehts lang
Schnell weg
Tipps vom Trainer
Hart im Nehmen
Die Entscheidung
Sotirios Kyrgiakos - Ciprian Marica
Stuttgart schießt Frankfurt ab
Zu früh gefreut
Torschütze Toski
Traumeinstand für Martin Fenin
Schalke nur 2:2 in Frankfurt
Lass dich drücken
Laufduell
Ein ganz wichtiges Tor
Tooooooooor
Europa League 2006/2007: Celta Vigo vs. Frankfurt (1:1)
Debüt mit Roter Karte
Durchatmen
Kein seltenes Bild
Verletzungssorgen bei Jermaine Jones
Zu zehnt noch einen Punkt gerettet
Pokalpleite trotz früher Führung
Vergebene Mühe
Meier bringt Frankfurt in Front
Sechste Niederlage im achten Spiel
Beinhart
Frankfurt gelingt Revanche
Frisch aus der A-Jugend
Hitziges Gemüt
Nachwuchs-Duo
Historische Pleite für die Eintracht
Vergeblich gestreckt
"Quälix" coacht die Eintracht
Ein Mann im Mittelpunkt
Lass´ dich herzen
Fragende Geste
1995: Thomas Doll und Andreas Thom
"Wir passen nicht zusammen"
Mein Freund ist Ausländer
DFB-Pokal 1988: Frankfurt holt den Pott zum 4. Mal
Joachim Löw 1981
Uefa-Cup 1980: Deutsches Finale
Jürgen Friedl: Jüngster Keeper in der Bundesliga
Karrierestart bei der Eintracht
Eines der besten Spiele aller Zeiten
Landesmeisterpokal 1960: Real schlägt Frankfurt mit 7:3
Choreo zum Jubiläum
Jubeltraube
Meier schießt sich aus der Krise
Aigner setzt zum Jubellauf an
Im Kampf gegen den Abstieg...
Hoch, höher, Marcelo!
Ein Schuss zur Legende!
Rudelbildung
Abwehrchef am Boden
Raus mit der Freude
Volltreffer
Die UEFA-Fünfjahreswertung
09.11.2018
11 Bilder
Bad Boys am runden Leder
07.10.2018
17 Bilder
Die FIFA-Weltrangliste
25.10.2018
16 Bilder
Die FIFA-Weltrangliste
25.10.2018
16 Bilder
Noten: Hertha vs. Bayern
28.09.2018
29 Bilder