17.09.2018

31.07.2018

28.07.2018

14.05.2018

06.05.2018

06.05.2018

06.05.2018

06.05.2018

06.05.2018

06.05.2018

06.05.2018

06.05.2018

06.05.2018

06.05.2018

06.05.2018

06.05.2018

06.05.2018

06.05.2018

05.05.2018

23.04.2018

02.04.2018

06.03.2018

14.02.2018

14.02.2018

24.01.2018

01.11.2017

17.10.2017

17.10.2017

17.10.2017

17.10.2017

17.10.2017

17.10.2017

13.09.2017

30.07.2017

30.07.2017

14.03.2017

14.03.2017

14.03.2017

14.03.2017

14.03.2017

14.03.2017

22.02.2017

22.02.2017

22.02.2017

22.02.2017

22.02.2017

28.01.2017
Frühe Führung

Frühe Führung

Porto bejubelt im Champions-League-Spiel gegen Leicester die frühe Führung (7.12.2016.)
07.12.2016
Chancenlos

Chancenlos

Leicester City ist im Champions-League-Spiel gegen Yacine Brahimi (r.) und den Porto chancenlos (7.12.2016).
07.12.2016

07.12.2016

07.12.2016

07.12.2016

02.11.2016

18.10.2016
Iker Casillas

Iker Casillas

18.10.2016

18.10.2016

18.10.2016

18.10.2016

07.10.2016
Zum ersten Mal in Leicester

Zum ersten Mal in Leicester

Am 27. September 2016 trägt Leicester City zum ersten Mal in seiner Geschichte ein Champions-League-Heimspiel aus. Gegner ist der FC Porto. (27.9.2016)
27.09.2016
Champions-League-Premiere

Champions-League-Premiere

Gegen den FC Porto bestreitet Leicester City, hier Islam Slimani (r.) im Duell mit Felipe Monteiro, das erste CL-Heimspiel der Vereinsgeschichte. (27.09.2016)
27.09.2016

14.09.2016
Tor zur Königsklasse?

Tor zur Königsklasse?

Felipe bringt den FC Porto im CL-Quali-Rückspiel beim AS Rom mit diesem Kopfball mit 1:0 in Führung.
23.08.2016
Das Tor zur Champions League?

Das Tor zur Champions League?

Portos Felipe Monteiro (l) darf sich feiern lassen, als er im CL-Qualifikations-Rückspiel nach 8. Minuten das 1:0 für die Portugiesen erzielt hat. (23.08.2016)
23.08.2016
Es geht zur Sache

Es geht zur Sache

Nachdem Portos Maxi Pereira sich nach einem harten Foul von Roms De Rossi am Boden wälzt, muss Schiedsrichter Szymon Marciniak (l) hart durchgreifen. (23.08.2016)
23.08.2016
Der zweite Platzverweis

Der zweite Platzverweis

Nach De Rossi muss Schiedsrichter Szymon Marciniak (l) hier auch Roms Emerson vom Platz stellen. Er hat Jesús Corona (am Boden) hart gefoult. (23.08.2016)
23.08.2016

23.07.2016

21.07.2016
Laufduell

Laufduell

Lauduell zwischen Portos Moussa Marega und Marcel Schmelzer vom BVB (25.02.2016)
25.02.2016
Faire Tackling

Faire Tackling

Lukasz Piszczek (l.) tackelt im Europa-League-Spiel gegen den FC Porto seinen Gegenspieler Sergio Oliveira. (18.2.2016)
18.02.2016
Im Nachsetzen

Im Nachsetzen

Den ersten Abschluss von Dortmunds Łukasz Piszczek (l.) kann Porto-Keeper Iker Casillas (12) am 18. Februar noch parieren. Im Nachsetzen nickt der Pole jedoch ein.
18.02.2016
Zweikampfstark

Zweikampfstark

Portos Yacine Brahimi (r.) setzt sich im Europa-League-Spiel gegen Borussia Dortmund gegen Julian Weigl (m.) und Lukasz Piszczek durch. (18.2.2016)
18.02.2016
Im Netz

Im Netz

Am 18. Februar 2016 zappelt das Leder nach einem Kopfball von BVB-Spieler Łukasz Piszczek (r.) im Tor. Porto-Torwart Iker Casillas ist chancenlos.
18.02.2016

18.02.2016

10.01.2016

09.12.2015
Maicon kommt zu spät

Maicon kommt zu spät

Da hat nicht viel gefehlt, dann hätte Portos Außenverteidiger die Chelsea-Führung noch verhindert. Der Brasilianer versucht mit allem Einsatz den Ball von der Linie zu kratzen, kommt aber Bruchteile einer Sekunde zu spät, denn das Leder war bereits hinter der Linie - 1:0 für die Blues. (09.12.2015)
09.12.2015
Ramires vs. Imbula

Ramires vs. Imbula

Im Chamions-League-Gruppenspiel zwischen Chelsea und Porto versucht Portos Gianelli Imbula (r.), die Kreise von Ramires (l.) zu stören. (09.12.2015)
09.12.2015
Giannelli Imbula wechselt vom FC Porto zu Stoke City

Giannelli Imbula wechselt vom FC Porto zu Stoke City

Giannelli Imbula wechselt vom FC Porto zu Stoke City
08.11.2015

25.10.2015

20.10.2015

20.10.2015
Die Kugel im Blick

Die Kugel im Blick

Pedro behauptet das Leder im Dress des Chelsea FC gegen Giannelli Imbula (l.) vom FC Porto (29.09.2015).
29.09.2015
Trainer unter sich

Trainer unter sich

Porto-Coach Lopetegui (l.) begrüßt sein CFC-Gegenüber José Mourinho im Rahmen der CL 15/16 (29.09.2015).
29.09.2015
Luftduell

Luftduell

Verbissen gehen hier Portos Danilo (l) und Chelseas Cesc Fàbregas (r) ins Kopfballduell ums Leder. (29.09.2015)
29.09.2015
Erleichterung

Erleichterung

Porto-Keeper Iker Casillas freut sich sichtlich über den Sieg seiner Mannschaft gegen den FC Chelsea in der Gruppenphase der UEFA Champions League. (29.09.2015)
29.09.2015
Hiergeblieben!

Hiergeblieben!

Portos Rubén Neves ist im Champions-League-Spiel gegen César Azpilicueta und den FC Chelsea oft nur mit illegalen Mitteln zu stoppen.
29.09.2015
Alles im Blick

Alles im Blick

Portos Alex Sandro besticht schon in jungen Jahren mit einer glänzenden Spielübersicht und wird früh zu einem der begehrtesten Außenverteidiger Europas.
15.08.2015
Durchsetzungsvermögen...

Durchsetzungsvermögen...

...beweist Portos Giannelli Imbula in dieser Szene im Vorbereitungsspiel gegen Stoke City.
02.08.2015

12.07.2015
Freude bei Porto

Freude bei Porto

Jackson Martínez (l.) und Alex Sandro freuen sich über einen Porto-Treffer in der Primeira-Liga-Partie gegen Belenenses. (17.5.2015)
17.05.2015
Benficas Abwehr hielt gegen den FC Porto dicht

Benficas Abwehr hielt gegen den FC Porto dicht

Abwehrchef Luisao (l.) organisierte seine Defensive im portugiesischen 'Clásico' zwischen Benfica und Porto hervorragend, sodass die Offensivabteilung der Gäste rund um den Kolumbianer Jackson Martínez kaum zum Zuge kam. Das Endergebnis lautete 0:0. (26.04.2015)
26.04.2015
Daumen hoch vor dem Rückspiel

Daumen hoch vor dem Rückspiel

Porto oder Bayern - Das ist die große Frage vor dem Viertelfinalrückspiel in der Allianz Arena. Die Portugiesen haben in der Heimat mit 3:1 vorgelegt.
21.04.2015
Kein Vorbeikommen

Kein Vorbeikommen

Hier geht's erst mal nicht vorbei. Bayerns Verteidiger Holger Badstuber (re.) lässt Portos Oliver Torres nicht vorbei. Der Nationalspieler steht im Veirtelfinal-Rückspiel im Gegensatz zur 1:3-Niederlage in Porto in der FCB-Startelf.
21.04.2015
Niedergeschlagener BMI

Niedergeschlagener BMI

Porto erlebt in München sein Blaues Wunder: der niederländische Nationalspieler Bruno Martins Indi wird mit den Portugiesen in der ersten Halbzeit in München mit fünf Gegentoren in die Umkleide geschickt. (21.04.2015)
21.04.2015
Hochkonzentriert...

Hochkonzentriert...

...wartet Portos Trainer Julen Lopetegui auf den Anpfiff des Champions-League-Viertelfinals gegen den FC Bayern.
21.04.2015
Konzentrierter Oldie

Konzentrierter Oldie

21.04.2015
Elfer

Elfer

Ricardo Quaresma bringt den FC Porto am 15. April im CL-Viertelfinale gegen Bayern vom Punkt in Front.
15.04.2015
Keine Chance

Keine Chance

Nach einem Patzer seiner Vorderleute bleibt Bayern-Keeper Manuel Neuer im CL-Viertelfinale 2015 keine andere Wahl, als Portos Jackson Martínez von den Beinen zu holen.
15.04.2015
Doppelpack

Doppelpack

Ricardo Quaresma zeigt sich im Viertelfinale der Königsklasse 2014/2015 besonders treffsicher. Gegen den FC Bayern schnürt er blitzschnell einen Doppelpack (15.04.2015).
15.04.2015
Eiskalt

Eiskalt

Ricardo Quaresma trifft im Champions-League-Spiel zwischen dem FC Porto und Bayern München (15.04.2015).
15.04.2015
Trikottest

Trikottest

Dante (l.) testet das Trikot des Porto-Kickers Jackson Martínez (m.) im Viertelfinale der Königsklasse 2014/2015 (15.04.2015).
15.04.2015

15.04.2015
Wieder entwischt

Wieder entwischt

Dante und Jérôme Boateng haben im Champions-League-Viertelfinale in Porto große Probleme mit Jackson Martínez und müssen sich dem Kolumbianer nicht nur einmal geschlagen geben.
15.04.2015
Tor verschuldet

Tor verschuldet

Nach wenigen Sekunden in der Champions-League-Viertelfinal-Partie der Saison 2014/2015 gegen den FC Porto verliert Bayern Münchens Xabi Alonso (l.) den Ball an Jackson Martínez und leitet damit den frühen Rückstand ein. (15.4.2015)
15.04.2015
Müller jagt hinterher

Müller jagt hinterher

Bayern Münchens Thomas Müller (l.) jagt Portos Alex Sandro während der Champions-League-Viertelfinal-Partie in der Saison 2014/2015 hinterher. (15.4.2015)
15.04.2015
Torschützen unter sich: Quaresma und Óliver Torres

Torschützen unter sich: Quaresma und Óliver Torres

06.04.2015
Direkt reingeschnibbelt

Direkt reingeschnibbelt

Was für ein Freistoß! Mit einem direkt reingezirkelten Ball bringt Yacine Brahimi den FC Porto während des Achtelfinal-Rückspiels in der Champions-League-Saison 2014/2015 gegen den FC Basel mit 1:0 in Führung. (10.3.2015)
10.03.2015
Die gefeierte Führung

Die gefeierte Führung

Yacine Brahimi breitet die Arme aus und lässt sich feiern: Soeben hat er den FC Porto während des Achtelfinal-Rückspiels in der Champions-League-Saison 2014/2015 gegen den FC Basel mit einem direkt reingezirkelten Freistoß in Führung gebracht. (10.3.2015)
10.03.2015
Weitergespielt

Weitergespielt

FC Basels Shkelzen Gashi (r.) spielt den Ball während des Achtelfinal-Rückspiels in der Champions-League-Saison 2014/2015 an Portos Casemiro vorbei. (10.3.2015)
10.03.2015

10.03.2015
Verletzungspech

Verletzungspech

Am 06. März gewinnt Porto mit 1:0 in Braga, verliert jedoch Angreifer Jackson Martínez, der verletzt vom Platz muss.
06.03.2015
Die pure Freude

Die pure Freude

Hochverdient markiert Portos Danilo (r) per Elfmeter den Ausgleich zum 1:1 im CL-Achtelfinalhinspiel in Basel. Porto hat zuvor auf den Ausgelich gedrückt. (18.02.2015)
18.02.2015
Treffer in der CL

Treffer in der CL

Portos Danilo (r.) zelebriert im CL-Match der Drachen gegen Basel (18.02.2015).
18.02.2015
Ankunft

Ankunft

Portos Rubén Neves (l.) und Ricardo Pereira (r.) schlendern am 24.1.2015 über das Gelände des Flughafens Santa Crusz.
24.01.2015
Reaktion

Reaktion

Portos Topstürmer Jackson Martinez hadert am 16. Primeira-Liga-Spieltag der Saison 2014/2015 in der Partie gegen Belenenses mit einer vergebenen Torchance. (10.1.2015)
10.01.2015
Mit einem feinen Heber ins Glück

Mit einem feinen Heber ins Glück

Óliver Torres (m.) erzielte beim Kantersieg des FC Porto bei Schlusslicht Gil Vicente das 4:1. Mit der feinen Klinge hob der Spanier das Spielgerät über Adriano hinweg. (03.01.2015)
03.01.2015

03.01.2015
Adler gegen Drachen

Adler gegen Drachen

Im Kampf um die portugiesische Meisterschaft duellieren sich in der Saison 2014/15 einmal mehr Benfica und Porto, um den Ball kämpfen hier im direkten Aufeinandertreffen Eduardo Salvio (r.) und Yacine Brahimi. (14.12.2014)
14.12.2014
Gruß nach oben

Gruß nach oben

Porto-Stürmer Jackson Martínez feiert seinen Treffer im Ligaspiel gegen Académica Coimbra. (06.12.2014)
06.12.2014
Jackson Martínez schießt Bilbao aus dem Wettwerb

Jackson Martínez schießt Bilbao aus dem Wettwerb

05.11.2014

05.10.2014

23.09.2014

17.09.2014

31.08.2014

20.08.2014
Gib mir Fünf!

Gib mir Fünf!

Portos Nabil Ghilas (r.) wird von Eliaquim Mangala für seinen 1:1-Ausgleichstreffer in Neapel gefeiert. (20.03.2014)
20.03.2014
Die Drachen schaffen es

Die Drachen schaffen es

Die Spieler des FC Porto bejubeln den Achtelfinalsieg in der Europa League 2013/2014 gegen den SSC Napoli (20.3.2014).
20.03.2014
Mit Haken und Ösen

Mit Haken und Ösen

Runde der letzten 16 in der Europa League 2013/2014: Frankfurts Johannes Flum (l.) ringt mit Portos Ricardo Quaresma um jeden Zentimeter. Die Frankfurter bieten den Portugiesen einen großen Kampf, scheiden aber nach einem 3:3 aus dem Wettbewerb aus. (27.02.2014)
27.02.2014
Ende einer Serie

Ende einer Serie

Jackson Martínez am Boden. Der FC Porto verliert seit 2008 erstmals ein Ligaheimspiel. Gegen Estoril unterliegen die Drachen am 20. Spieltag (23.02.2014) mit 0:1.
23.02.2014
Fernando schirmt ab

Fernando schirmt ab

In der Gruppenphasen-Partie der Champions-League-Saison 2013/2014 zwischen Atlético Madrid und dem FC Porto schirmt Fernando (l.) das Leder vor Óliver Torres ab (11.12.2013).
11.12.2013
Auf dem Sprung

Auf dem Sprung

Emiliano Insúa und Josue Pesqueira liefern sich im Champions-League-Spiel zwischen Atlético Madrid und dem FC Porto einen Zweikampf mit Haken und Ösen. (11.12.2013)
11.12.2013
Porto-Keeper Helton fällt lange aus

Porto-Keeper Helton fällt lange aus

Porto-Keeper Helton fällt lange aus
26.11.2013
Daumen hoch

Daumen hoch

Portos Jackson Martinez (l.) feiert seinen Treffer im Champions-League-Gruppenspiel gegen Atletico Madrid (1.10.2013).
01.10.2013
Koke schirmt den Gegner ab

Koke schirmt den Gegner ab

Vorgezogenes Duell um den Sieg in der Champions-League-Gruppe G? Beim Spiel zwischen Atletico Madrid und dem FC Porto schirmt Koke (l.) das Leder vor dem Portugiesen Silvestre Varela ab (1.10.2013).
01.10.2013
Unterschiedliche Gefühlswelten

Unterschiedliche Gefühlswelten

Die Spieler des FC Porto sind bedient, Atletico feiert Diego Godin (l.), der während der Champions-League-Partie in der Gruppenphase 2013/2014 für die Spanier zum 1:1 ausgeglichen hat (1.10.2013).
01.10.2013

01.10.2013
Am Ball vorbei

Am Ball vorbei

Das Porto-Duo Fernando (3.v.l.) und Eliaquim Mangala (r.) verpasst im CL-Duell mit Austria Wien das Leder. Nutznießer: Wiens James Holland (18.09.2013).
19.09.2013
FC Porto jubelt gegen Austria Wien

FC Porto jubelt gegen Austria Wien

Der Jubel kam in der ersten Runde der Champions League nur vom FC Porto - die Wiener Austria kann dennoch hoffen
18.09.2013
Estádio do Dragão

Estádio do Dragão

In diesem Stadion wurde 2004 die Europameisterschaft eröffnet.
20.08.2013

04.08.2013

13.07.2013

13.03.2013
Freud und Leid...

Freud und Leid...

...liegen manchmal eng zusammen. Nach dem 2:0-Sieg und dem Einzug Malagas ins Viertelfinale jubelt Torwart Willy Caballero mit einem Teamkollegen. Gleichzeitig gratuliert im Hintergrund Portos Jackson Martinez (li.) Martin Demichelis (2.v.li.). Ein eventuell schwieriges Zeichen des Sportgeistes nachdem Porto aus der Champions League ausgeschieden ist. (13.3.2013)
13.03.2013
Weggespitzelt

Weggespitzelt

Blaise Matuidi (l.) kann den Topstürmer Portos, Jackson Martinez, in dieser Szene gerade noch vom Ball trennen. Martinez gelingt trotzdem ein Tor, kann die 1:2-Niederlage im letzten Gruppenspiel der Champions-League gegen Paris aber nicht verhindern. Im Achtelfinale sind trotzdem beide. (4.12.2012)
04.12.2012
Gehört immer noch dem FC Porto: Henrique Sereno

Gehört immer noch dem FC Porto: Henrique Sereno

Sereno, ein alter bekannter aus der Bundesliga, war von Porto auch an den FC Köln nur ausgeliehen und bereitete sich hier im Trikot der Portugiesen auf die neue Saison vor. Es sollte jedoch anders kommen. Der Abwehrrecke wurde noch vor Saison an Real Valladolid weiterverliehen. (28.07.2012)
28.07.2012
Diskussionsbedarf

Diskussionsbedarf

Portos Hulk (l.) im Gespräch mit Schiedsrichter Wolfgang Stark in der Zwischenrunde der Europa League gegen Manchester City
22.02.2012
Zwischenrunde der Europa League 2012

Zwischenrunde der Europa League 2012

James Rodríguez (l.) vom FC Porto wirft sich im Rückspiel der Europa League in einen Zweikampf mit David Silva von Manchester City
22.02.2012
Pressekonferenz in Manchester

Pressekonferenz in Manchester

Portos Hulk steht vor dem Europa League Rückspiel gegen Manchester City Rede und Antwort
21.02.2012
Trainingsspaß in Manchester

Trainingsspaß in Manchester

Vor dem Euro League Spiel gegen Manchester City haben die beiden Porto-Spieler Rolando und Djalma sichtlich Spaß beim Training im Etihad Stadium. (21.02.2012)
21.02.2012
Duell der Spitzenklasse

Duell der Spitzenklasse

Das reicht eigentlich nach Champions League: Bereits in der Runde der letzten 32 Team trafen der FC Porto mit Varela (l.) und der englische Spitzenclub Manchester City aufeinander. Nach zwei Spielen setzten sich die Britenmit David Silva souverän mit insg
16.02.2012
Erstes Tor, zweiter Titel

Erstes Tor, zweiter Titel

Kaum war Cesc Fábregas im Sommer 2011 zum FC Barcelona zurückgekehrt, durfte er auch schon jubeln: Nach dem Gewinn der spanischen Supercoppa schlug Barca den FC Porto 2:0 und holte auch den UEFA-Supercup. Porto-Keeper Helton hatte das Nachsehen.
26.08.2011
UEFA Super Cup 2011

UEFA Super Cup 2011

Kléber vom FC Porto im Duell mit Seydou Keita vom FC Barcelona
26.08.2011
Bereit zum Jubeln

Bereit zum Jubeln

Cesc Fabregas (l.) trifft zum 2:0 im europäischen Supercup 2011 gegen Portos Keeper Helton. Die Katalanen holten sich den Pokal mühelos gegen den UEFA-Cup-Sieger.
26.08.2011
Liga ZON Sagres 2011/2012

Liga ZON Sagres 2011/2012

Portos Djalma im Heimspiel gegen Gil Vicente
19.08.2011
Torjubel

Torjubel

Portos Hulk freut sich über einen Liga-Treffer gegen Gil Vicente
19.08.2011
Luftkampf

Luftkampf

Portos Kléber (l.) gewinnt das Kopfballduell gegen Éder im Heimspiel gegen Gil Vicente
19.08.2011
Bitte lächeln!

Bitte lächeln!

Kléber im Ligaspiel gegen Gil Vicente
19.08.2011
Warum denn so unzufreiden?

Warum denn so unzufreiden?

Trotz des souveränen 3:1-Erfolgs von Porto über Gil Vicente FC hadert Verteidiger Rolanda während des Spiels mit sich selbst. (19.08.2011)
19.08.2011
Ruppiger Einsatz

Ruppiger Einsatz

Hartes Einsteigen von Gil Vicentes Eder (l.) gegen Varela im Ligaspiel gegen Porto. (19.08.2011)
19.08.2011
Sieg im portugiesischen Finale

Sieg im portugiesischen Finale

Freddy Guarin streckt den UEFA Cup in die Höhe. Gemeinsam mit seinen Teamkollegen vom FC Porto hatte er im Finale der Europa League 2011 zuvor Sporting Braga mit 1:0 bezwungen.
18.05.2011
Europa League Finale 2011

Europa League Finale 2011

Portos Rolando (r.) und Bragas Lima im Zweikampf um den Ball
18.05.2011
Europa League Finale 2011

Europa League Finale 2011

Cristian Săpunaru feiert den Gewinn der Europa League gegen Sporting Braga. (18.05.2011)
18.05.2011
Freud und Leid im Finale der Europa League 2011

Freud und Leid im Finale der Europa League 2011

Während Portos Săpunaru (r.) jubelt, ist Bragas Mossoró (l.) am Boden zerstört. (18.05.2011)
18.05.2011
Europa League Finale in Dublin 2011

Europa League Finale in Dublin 2011

Portos João Moutinho beim Tackling gegen Bragas Custódio
18.05.2011
Europa League Finale 2011 in Dublin

Europa League Finale 2011 in Dublin

Portos Álvaro Pereira und Bragas Custódio ringen um den Ball
18.05.2011
Europa League Finale 2011 in Dublin

Europa League Finale 2011 in Dublin

Portos Hulk (l.) versucht eine Flanke von Bragas Sílvio (r.) zu unterbinden.
18.05.2011
Ballgefühl

Ballgefühl

Portos Hulk im Finale der Europa League gegen Braga
18.05.2011
Siegestaumel

Siegestaumel

James Rodríguez (l.) und Fernando vom FC Porto feiern den Gewinn der Europa League
18.05.2011
Der FC Porto feiert den Sieg in der Europa League 2011

Der FC Porto feiert den Sieg in der Europa League 2011

Cristian Sapunaru (l.) und Radamel Falcao (r.) präsentieren den Pokal. (18.05.2011)
18.05.2011
Ein Busserl für den Cup

Ein Busserl für den Cup

Ersatz-Keeper Beto (l.) und Radamel Falcao (r.) liebkosen die Trophäe nach dem Europa-League-Erfolg 2011 mit dem FC Porto.
18.05.2011
Jubelnde Euro-League-Sieger

Jubelnde Euro-League-Sieger

Am Ziel: Die Porto-Spieler João Moutinho, James Rodriguez und Cristian Sapunaru (v.l.n.r.) feiern nach dem Sieg über Braga den Euro-League-Erfolg 2011 in Dublin. (18.05.2011)
18.05.2011
Auf dem Gipfel Europas

Auf dem Gipfel Europas

Alle Spieler des FC Porto feiern den Gewinn der Europa League am 18.06.2011.
18.05.2011
Im Zweikampf mit dem Matchwinner

Im Zweikampf mit dem Matchwinner

Paulão (l.) hatte am 18.05.2011 im portugiesischen Finale der Europa League die vermeintlich schwierigste Aufgabe. Er war für die Bewachung von Radamel Falcao (r.) zuständig, der im Finale das entscheidende Tor erzielen sollte und überhaupt mit 17 Treffern der überragende Akteur des Wettbewerbs war.
18.05.2011
Pressekonferenz in Dublin

Pressekonferenz in Dublin

Portos João Moutinho spricht über das anstehende Europa League Finale 2011 gegen Sporting Braga.
17.05.2011
Stretching vor dem großen Finale

Stretching vor dem großen Finale

Beim Training im Vorfeld des rein portugiesischen Europa-League-Finals gegen Braga in Dublin gilt es für den FC Porto und Keeper Beto, sich beim Training für den FC Porto mit Torhüter Beto (mitte), sich mit Dehnübungen gut vorzubereiten.
17.05.2011
Spaß beim Training

Spaß beim Training

Gute Laune in Dublin: Portos João Moutinho beim Training vor dem Europa-League-Finale gegen Sporting Braga.
17.05.2011
Sprinten mit Spaß

Sprinten mit Spaß

Im Vorfeld des Euro-League-Finals in Dublin herrscht beim Training des FC Porto beste Stimmung. Auch beim Sprintduell sind Varela (l.) und Ruben Micael zu Späßen aufgelegt.
17.05.2011
Im Zentrum der Emotionen

Im Zentrum der Emotionen

Freddy Guarin (2.v.l.) kann sich feiern lassen. Der Kolumbianer hat seinen FC Porto im Halbfinalhinspiel der Europa League 2010/2011 gegen Villarreal mit 2:1 in Führung gebracht. Am Ende siegen die Portugiesen deutlich mit 5:1.
28.04.2011
Zu früh gefreut

Zu früh gefreut

Trotz der 1:0 Halbzeitführung durch Cani verlor Villarreal mit 1:5. Halbfinalhinspiel der Europa League 2010/2011 zwischen FC Porto und Villarreal am 28. April 2011 im Estadio do Dragao.
28.04.2011
Falcaos vierter Streich gegen Villarreal!

Falcaos vierter Streich gegen Villarreal!

Mit vier Treffern für den FC Porto im Halbfinalhinspiel der Europa League schießt Radamel Falcao (v.) Villarreal fast im Alleingang ab. Nicolas Otamendi (h.) muss nicht mehr eingreifen. (28.04.2011)
28.04.2011
Einzug der Gladiatoren

Einzug der Gladiatoren

Die Porto-Spieler Falcao, Guarin und Rolando (v.r.n.l.) betreten im Vorfeld des Halbfinal-Hinspiels gegen Villareal den Platz.
28.04.2011
Estádio do Dragão

Estádio do Dragão

Das Stadion vom FC Porto bietet 52.000 Zuschauern Platz.
11.03.2011
Beim aufwärmen verletzt

Beim aufwärmen verletzt

Vor dem Euro-League-Gruppenspiel gegen Rapid Wien verletzte sich Portos Keeper Beto auf dem schneebedeckten Rasen im Ernst-Happel-Stadio und musste unter Tränen von den Betreuern vom Platz getragen werden. (02.12.2010)
03.12.2010
Presse-Konferenz vor EL-Spiel in Wien

Presse-Konferenz vor EL-Spiel in Wien

Ruben Micael stellt sich vor dem Euro-League Spiel mit dem FC Porto bei Rapid Wien den Fragen der Journalie. (1.12.2010)
02.12.2010
Grätsche in aller Freundschaft

Grätsche in aller Freundschaft

Beim Frendschafts-Cup in Paris zeigt Portos Miguel Lopes (unten) gegen Tripy Makonda von PSG vollen Einsatz. (31.07.2010)
05.08.2010
Siegerpose!

Siegerpose!

Nach dem gewonnenen Prestige-Duell gegen Benfica (3:1) jubelt Portos Miguel Lopes am 29. Spieltag der Saison 2009/10. Am Ende der Spielzeit verließ der Verteidiger den portugiesischen Spitzen-Club in Richtung Sevilla und heuerte für ein Jahr bei Betis an.
06.05.2010
Durchmarsch im Achtelfinale

Durchmarsch im Achtelfinale

Arsenals Abou Diaby (l.) im Zweikampf mit Ruben Micael vom FC Porto. Das Rückspiel des CL-Achtelfinals 2010 im Emirates-Stadion entschieden die Londoner klar mit 5:0 für sich und zogen in die Runde der letzten Acht ein.
09.03.2010
Gruppenspiel in der Champions League zwischen Porto und Chelsea

Gruppenspiel in der Champions League zwischen Porto und Chelsea

Portos Cristian Rodríguez (r.) mit dem langen Bein gegen Chelseas Ivanovic (l.).
25.11.2009
Auf der Tribüne

Auf der Tribüne

Portos Miguel Lopes betrachtet ein Freundschaftsspiel seines Teams in weiblicher Begleitung.
20.08.2009
Rooney gegen Porto

Rooney gegen Porto

Man-United-Star Wayne Rooney (l.) schirmt den Ball mit seinem wuchtigen Körper gegen die beiden Porto-Spieler Bruno Alves (r.) und Aly Cissokho (m.) im Viertelfinale der Champions League ab. (15.04.2009)
15.04.2009
United schmeißt Porto raus

United schmeißt Porto raus

Im Champions-League-Viertelfinale 2008/2009 setzt sich Manchester United gegen den FC Porto durch. Die Teams, hier Cristian Săpunaru (l.) und Patrice Evra im Duell, schenken sich nichts.
15.04.2009
Befreiender Jubel

Befreiender Jubel

Nach seinem Treffer, im Viertelfinale der Champions League gegen den FC Porto, jubelte der Portugiese Christiano Ronaldo. (15.04.2009)
15.04.2009
Champions League Viertelfinale 2008/2009

Champions League Viertelfinale 2008/2009

Lucho González (l.) herzt Cristian Rodríguez (r.) für dessen Führungstreffer zum 1:0 im Old Trafford gegen Manchester United.
07.04.2009
Iberisches Duell in der Champions League

Iberisches Duell in der Champions League

Florent Sinama-Pongolle (l.) von Atlético Madrid wird von Portos Aly Cissokho (r.) attackiert. Die Achtelfinal-Duelle in der CL gingen zwar beide Unentschieden aus, aufgrund der Auswärtstorregel zogen die Portugiesen aber ins Viertelfinale ein. (11.03.2009)
11.03.2009
Getroffen!

Getroffen!

Lisandro López feiert seinen ersten Treffer gegen Atlético Madrid im CL-Achtelfinale 2009. Die Partie endete 2:2, López erzielte einen Doppelpack und Porto zog zwei Wochen später ins Viertelfinale ein.
24.02.2009
Auswärtsspiel im Champions League Achtelfinale bei Atlético Madrid

Auswärtsspiel im Champions League Achtelfinale bei Atlético Madrid

Lucho González grüßt die mitgereisten Porto-Fans
24.02.2009

11.03.2008
Enttäuscht nach Niederlage

Enttäuscht nach Niederlage

Nach der 0:1-Hinspielniederlage auf Schalke liegt Lisandro López im Achtelfinale der CL-Saison 2007/08 enttäuscht auf dem Gelsenkirchener Rasen. Letztlich schied Porto im Rückspiel nach Elfmeterschießen aus.
19.02.2008
Stoßgebet gen Himmel

Stoßgebet gen Himmel

Der Keeper vom FC Porto mit einer Geste beim CL-Achtelfinale gegen Schalke 04
19.02.2008
Vergebens gejubelt

Vergebens gejubelt

Beim CL-Gruppenspiel der Saison 2007/08 erzielte Lisandro López in der ersten Halbzeit den Ausgleich gegen Liverpool. Am Ende gingen die Portugiesen allerdings mit 1:4 an der Anfield Road unter.
28.11.2007
Champions League Gruppenphase

Champions League Gruppenphase

Lucho González (l.) schirmt den Ball vor Liverpools Mascherano ab
28.11.2007
Ausgerutscht

Ausgerutscht

In der Champions League 2007/2008 unterliegt Marseille in Porto und verpasst das Achtelfinale. Hier verliert Mathieu Valbuena (r.) einen Zweikampf gegen Jorge Fucile.
06.11.2007
Roy Makaay vs. Raul Meireles

Roy Makaay vs. Raul Meireles

Hollands Oldie-Bomber Roy Makaay (re.) ist zurück in der Eredivisie. Im Testspiel traf er am 3. August 2007 mit Feyenoord Rotterdam auf Porto und Raul Meireles (li.).
03.08.2007
Glanzparade

Glanzparade

Helton pariert einen Ball in der Königsklasse beim FC Arsenal
06.12.2006
López in Porto

López in Porto

Lisandro López in seiner Zeit beim FC Porto während der CL-Gruppenpiels gegen den Hamburger SV. Gegen die Nordlichter erzielte der Argentinier seine einzigen drei Treffer in der Königsklasse 2006/07.
01.11.2006
Fucile und Quaresma

Fucile und Quaresma

Champions Leauge Gruppenspiel der Gruppe G zwischen dem Hamburger SV und dem FC Porto am 1. November 2006 in der AOL Arena. Endergebnis: 3:1 für Porto.
01.11.2006
Quaresma - Alexander Hleb - Francesc Fabregas

Quaresma - Alexander Hleb - Francesc Fabregas

Gruppenspiel der Gruppe G bei der Champions League2006/2007 zwischen dem Arsenal London und dem FC Porto am 26. September 2006 im Emirates Stadium. Endergebnis: 2:0 für Arsenal
26.09.2006
Adriano schießt Porto ab

Adriano schießt Porto ab

Ein Dreierpack von Adriano bringt Inter gegen den FC Porto ins Viertelfinale der Champions-League-Saison 2004/2005. Im Bild schirmt Inters Esteban Cambiasso gegen den 20-jährigen Diego (li.) ab. (15.03.2005)
15.03.2005

27.08.2004
Porto holt Champions-Pokal auf Schalke

Porto holt Champions-Pokal auf Schalke

Derlei, Bosingwa, Maniche und Ricardo Costa (v.l.n.r.) feiern den 3:0-Finalsieg über Monaco. (26.05.2004)
26.05.2004
CL-Finale 2004: Mourinho triumphiert mit Porto

CL-Finale 2004: Mourinho triumphiert mit Porto

Nach dem 3:0-Coup über Monaco hält Porto-Trainer Mourinho (r.) seinen Spieler Nuno Valente im Arm. Im Hintergrund blickt Dmitriy Alenichev auf den Pokal. (26.05.2004)
26.05.2004
CL-Finale 2004: Carlos Alberto zum 1:0 für Porto

CL-Finale 2004: Carlos Alberto zum 1:0 für Porto

Durch den monegassischen Abwehrriegel hindurch erzielt der spätere Bremer Carlos Alberto (l.) den Führungstreffer für die Portugiesen. Julien Rodriguez (2.v.l.) und Akis Zikos (r.) können den Einschlag nicht verhindern. (26.05.2004)
26.05.2004
CL-Finale 2004: Morientes bleibt ohne Treffer

CL-Finale 2004: Morientes bleibt ohne Treffer

Die Torjägerkanone der CL-Saison 2003/04 hatte sich Monacos Fernando Morientes (r., hier im Zweikampf mit Portos Pedro Mendes) mit 9 Treffern bereits vor dem Finale gesichert. (26.05.2004)
26.05.2004

26.05.2004
Anspannung

Anspannung

Beim Halbfinal-Rückspiel der Champions League wirkte Portos Trainer José Mourinho lange sehr angespannt. Am Ende durfte er aber Lachen, denn Dank eines Elfmeters von Derlei im Rückspiel (Hinspiel endete 0:0) siegte sein FC Porto mit 1:0 gegen Deportivo La Coruña und zog damit ins Endspiel ein. (04.05.2004)
04.05.2004
CL: Porto eliminiert Manchester United

CL: Porto eliminiert Manchester United

Stürmerstar Ruud van Nistelrooy scheiter an der portugiesischen Zange aus Jorge Costa (li.) und Paulo Ferreira (re.). (09.03.2004)
09.03.2004

16.11.2003
Porto zieht nach Unentschieden bei Lazio ins Uefa-Cup-Finale 2003 ein

Porto zieht nach Unentschieden bei Lazio ins Uefa-Cup-Finale 2003 ein

Da kann sich Lazios Fernando Couto (li.) strecken wie er will, seinen Landsmann Ricardo Carvalho kann er mit dieser Grätsche nicht stoppen. Für Porto ist die vorletzte Etappe auf dem Weg zum Uefa-Cup-Triumph bewältigt. (24.04.2003)
24.04.2003
Mürrischer Typ

Mürrischer Typ

Der Trainer des FC Porto zeigte sich nach dem Spiel seiner Mannschaft gegen Gil Vicente nicht gut gelaunt gegenüber der Presse. Und das, obwohl sein Team 2:1 gewonnen hatte. (7.8.2000)
07.08.2000
Hilario kann Portos Niederlage gegen Barcelona nicht verhindern

Hilario kann Portos Niederlage gegen Barcelona nicht verhindern

Gleich viermal musste Portos Keeper Hilario im Zwischenrundenspiel der Champions League zwischen Barcelona und Porto am 1. März 2000 hinter sich greifen. Endstand: 4:2 für die Katalanen.
01.03.2000
Kaum einzufangen

Kaum einzufangen

Mário Jardel (M.) bejubelt einen seiner beiden Treffer im Champions-League-Spiel gegen Real Madrid. (20.10.1999)
20.10.1999
1987: Bayern verliert gegen Porto

1987: Bayern verliert gegen Porto

Der FC Porto dreht im Finale des Europapokals der Landesmeister die Partie und gewinnt mit 2:1. Diese Szene zeigt einen Zweikampf zwischen Michael Rummenigge (l.) und Joao Pinto. (27.05.1987)
28.05.1987
1987: Bayern verliert das Finale gegen Porto

1987: Bayern verliert das Finale gegen Porto

Versteinerte Mienen nach der 2:1-Niederlage im Finale des Landesmeisterpokals: (v.l.n.r.) Jean-Marie Pfaff, Lothar Matthäus, Dieter Hoeneß, Norbert Nachtweih und Andreas Brehme. (27.05.1987)
27.05.1987
Porto gewinnt den Landesmeisterpokal 1987

Porto gewinnt den Landesmeisterpokal 1987

25 Jahre nach Benfica Lissabon gewinnt der FC Porto den Europapokal der Landesmeister. Nach dem Schlusspfiff fallen sich António Sousa (l.) und Eduardo Luís in die Arme. Bayern München wurde mit 2:1 geschlagen. (27.05.1987)
27.05.1987

00.00.0000

00.00.0000
Frühe Führung
Chancenlos
Iker Casillas
Zum ersten Mal in Leicester
Champions-League-Premiere
Tor zur Königsklasse?
Das Tor zur Champions League?
Es geht zur Sache
Der zweite Platzverweis
Laufduell
Faire Tackling
Im Nachsetzen
Zweikampfstark
Im Netz
Maicon kommt zu spät
Ramires vs. Imbula
Giannelli Imbula wechselt vom FC Porto zu Stoke City
Die Kugel im Blick
Trainer unter sich
Luftduell
Erleichterung
Hiergeblieben!
Alles im Blick
Durchsetzungsvermögen...
Freude bei Porto
Benficas Abwehr hielt gegen den FC Porto dicht
Daumen hoch vor dem Rückspiel
Kein Vorbeikommen
Niedergeschlagener BMI
Hochkonzentriert...
Konzentrierter Oldie
Elfer
Keine Chance
Doppelpack
Eiskalt
Trikottest
Wieder entwischt
Tor verschuldet
Müller jagt hinterher
Torschützen unter sich: Quaresma und Óliver Torres
Direkt reingeschnibbelt
Die gefeierte Führung
Weitergespielt
Verletzungspech
Die pure Freude
Treffer in der CL
Ankunft
Reaktion
Mit einem feinen Heber ins Glück
Adler gegen Drachen
Gruß nach oben
Jackson Martínez schießt Bilbao aus dem Wettwerb
Gib mir Fünf!
Die Drachen schaffen es
Mit Haken und Ösen
Ende einer Serie
Fernando schirmt ab
Auf dem Sprung
Porto-Keeper Helton fällt lange aus
Daumen hoch
Koke schirmt den Gegner ab
Unterschiedliche Gefühlswelten
Am Ball vorbei
FC Porto jubelt gegen Austria Wien
Estádio do Dragão
Freud und Leid...
Weggespitzelt
Gehört immer noch dem FC Porto: Henrique Sereno
Diskussionsbedarf
Zwischenrunde der Europa League 2012
Pressekonferenz in Manchester
Trainingsspaß in Manchester
Duell der Spitzenklasse
Erstes Tor, zweiter Titel
UEFA Super Cup 2011
Bereit zum Jubeln
Liga ZON Sagres 2011/2012
Torjubel
Luftkampf
Bitte lächeln!
Warum denn so unzufreiden?
Ruppiger Einsatz
Sieg im portugiesischen Finale
Europa League Finale 2011
Europa League Finale 2011
Freud und Leid im Finale der Europa League 2011
Europa League Finale in Dublin 2011
Europa League Finale 2011 in Dublin
Europa League Finale 2011 in Dublin
Ballgefühl
Siegestaumel
Der FC Porto feiert den Sieg in der Europa League 2011
Ein Busserl für den Cup
Jubelnde Euro-League-Sieger
Auf dem Gipfel Europas
Im Zweikampf mit dem Matchwinner
Pressekonferenz in Dublin
Stretching vor dem großen Finale
Spaß beim Training
Sprinten mit Spaß
Im Zentrum der Emotionen
Zu früh gefreut
Falcaos vierter Streich gegen Villarreal!
Einzug der Gladiatoren
Estádio do Dragão
Beim aufwärmen verletzt
Presse-Konferenz vor EL-Spiel in Wien
Grätsche in aller Freundschaft
Siegerpose!
Durchmarsch im Achtelfinale
Gruppenspiel in der Champions League zwischen Porto und Chelsea
Auf der Tribüne
Rooney gegen Porto
United schmeißt Porto raus
Befreiender Jubel
Champions League Viertelfinale 2008/2009
Iberisches Duell in der Champions League
Getroffen!
Auswärtsspiel im Champions League Achtelfinale bei Atlético Madrid
Enttäuscht nach Niederlage
Stoßgebet gen Himmel
Vergebens gejubelt
Champions League Gruppenphase
Ausgerutscht
Roy Makaay vs. Raul Meireles
Glanzparade
López in Porto
Fucile und Quaresma
Quaresma - Alexander Hleb - Francesc Fabregas
Adriano schießt Porto ab
Porto holt Champions-Pokal auf Schalke
CL-Finale 2004: Mourinho triumphiert mit Porto
CL-Finale 2004: Carlos Alberto zum 1:0 für Porto
CL-Finale 2004: Morientes bleibt ohne Treffer
Anspannung
CL: Porto eliminiert Manchester United
Porto zieht nach Unentschieden bei Lazio ins Uefa-Cup-Finale 2003 ein
Mürrischer Typ
Hilario kann Portos Niederlage gegen Barcelona nicht verhindern
Kaum einzufangen
1987: Bayern verliert gegen Porto
1987: Bayern verliert das Finale gegen Porto
Porto gewinnt den Landesmeisterpokal 1987
Die FIFA-Weltrangliste
16.08.2018
16 Bilder
Die Top-Elf der WM 2018
16.07.2018
11 Bilder
WM-Torschützenkönige
16.07.2018
18 Bilder