03.12.2016

Wolfsburg-Manager Klaus Allofs ist fokussiert auf seine Aufgabe
03.12.2016

Allofs blickt optimistisch in die Zukunft
22.10.2016
Mine

Mine

Klaus Allofs im Spiel gegen Darmstadt 98 (22.10.16).
22.10.2016

22.10.2016

Allofs (l.) und Hecking gehen auf Distanz
16.10.2016

Klaus Allofs nimmt seinen Schützling Julian Draxler in den Arm
02.10.2016

Wer wird der Nachfolger von VfL-Wolfsburg-Manager Klaus Allofs?
17.09.2016
Spaß vor dem Spiel

Spaß vor dem Spiel

Klaus Allofs und Dieter Hecking vor dem ersten Saisonspiel 2016/2017 des VfL Wolfsburg gegen den FC Augsburg. (28.08.2016)
27.08.2016
Klaus Allofs (l.) möchte den VfL gern schnell wieder in die Erfolgsspur zurückführen

Klaus Allofs (l.) möchte den VfL gern schnell wieder in die Erfolgsspur zurückführen

Klaus Allofs (l.) möchte den VfL gern schnell wieder in die Erfolgsspur zurückführen
22.07.2016
Blick in die Zukunft

Blick in die Zukunft

Manager Klaus Allofs vom VFL Wolfsburg kurz vor der Partie gegen den FSV Mainz 05 (09.04.16).
09.04.2016
Der Winterneuzugang

Der Winterneuzugang

Dieter Hecking (l.) und Klaus Allofs (r.) präsentieren ihren ersten und einzigen Winterneuzugang beim VfL Wolfsburg: Bruno Henrique. (1.2.2016)
01.02.2016
Im feinen Zwirn

Im feinen Zwirn

Wolfsburgs Trainer Dieter Hecking (r.) verfolgt den ersten Auftritt seines Teams in der Königsklasse gegen CSKA Moskau stilecht im dunklen Anzug. Hinter ihm auf der Bank: Sportvorstand Klaus Allofs (l.) und Co-Trainer Dirk Bremser.
15.09.2015

14.09.2015
PK mit Lächeln

PK mit Lächeln

Klaus Allofs auf einer PK des Vfl Wolfsburg. (01.09.2015)
01.09.2015
Der teuerste Wolfsburger aller Zeiten

Der teuerste Wolfsburger aller Zeiten

Stolz präsentieren Geschäftsführer Klaus Allofs (r.) und Trainer Dieter Hecking (l.) ihren neuen Star des VfL Wolfsburg: André Schürrle. (4.2.2015)
04.02.2015
Geburtstag 05.12.

Geburtstag 05.12.

1956 Klaus Allofs, der nach dem Ende seiner aktiven Laufbahn insbesondere als Manager vom SV Werder in Erscheinung trat, wird in Düsseldorf geboren.
22.11.2014
Neuzugang im Winter 2014

Neuzugang im Winter 2014

Der Winterneuzugang Kevin de Bruyne (m.) wird auf der Pressekonferenz mit Wolfsburgs Trainer Dieter Hecking (l.) und Klaus Allofs (r.) offziell vorgestellt. (19.01.2014)
19.01.2014
Viel Grund zu guter Laune...

Viel Grund zu guter Laune...

... hat in einer erfolgreichen Hinrunde 2013/14 Wolfsburg-Sportdirektor Klaus Allofs.
05.10.2013
Wolfsburg schlägt im Winter doppelt zu

Wolfsburg schlägt im Winter doppelt zu

Eine der ersten Amtshandlungen des neue Managers Klaus Allofs (r.) war in der Winterpause 2012/13 die Verpflichtung des Nürnberger Trainers Dieter Hecking. Coach und Manager wurden auf der Suche nach einer neuen Offensiv-Kraft beim Deutschen Meister fündig: Ivan Perisic wechselte für 7,5 Mio Euro in die Autostadt. (6.1.2013)
06.01.2013
Wiedersehen macht Freude

Wiedersehen macht Freude

24.11.2012
Neustart in Wolfsburg

Neustart in Wolfsburg

Nur einen Tag nach seiner Verabschiedung in Bremen wird Klaus Allofs (r.) am 15.11.2012 als neuer Sportdirektor beim VfL Wolfsburg vom Aufsichtsratsvorsitzenden Dr, Francisco Javier Garcia Sanz vorgestellt.
15.11.2012
Plausch an der Seitenlinie

Plausch an der Seitenlinie

Beim Spiel zwischen Werder und Mainz versucht Schiri Manuel Gräfe, den aufgebrachten Bremer Trainer Thomas Schaaf (l.) zur Ruhe zu bringen. Sportdirektor Klaus Allofs eilt zur Hilfe (04.11.2012).
04.11.2012
EM 1980: Dreierpack

EM 1980: Dreierpack

Während der Gruppenphase der EM 1980 trifft Deutschland einmal mehr auf die Niederlande. Die ersten 3/2 der Partie stehen dabei ganz im Zeichen von Klaus Allofs. Der Angreifer spielt furios und schießt den DFB mit 3:0 in Führung.
20.01.2012
Langjähriges Erfolgsduo

Langjähriges Erfolgsduo

Klaus Allofs (links) und Thomas Schaaf sind seit Jahren die Erfolgsgaranten für Werder Bremen. Ende 2011 verlängern sie für drei weitere Jahre an der Weser. (14.5.2011)
14.05.2011
Britische Härte

Britische Härte

Klaus Allofs (Nr.9) bekommt im EM-Qualifikationsspiel 1982 in Nordirland von den Verteidigern gezeigt, wie die Briten das Fußballspielen auf ihre Art interpretieren. Aber Dank des robusten Einsteigens gewinnen die Nordiren zweimal mit 1:0 gegen den Vize-Weltmeister und verpassen nur wegen der schlechteren Tordifferenz die EM-Endrunde 1984.
29.12.2009
Siegreiches Duo

Siegreiches Duo

Werder-Trainer Thomas Schaaf (l.) und Manager Klaus Allofs feiern den DFB-Pokalsieg 2009 im Autokorso. (31.5.2009)
31.05.2009
Beginn einer Ära

Beginn einer Ära

Einst Teamkollegen, nun in der Verantwortung: Nach Thomas Schaaf (r.) holt der krisengeschüttelte SV Werder im Sommer 1999 auch Klaus Allofs im Boot. Als neuer Sportdirektor schafft er gemeinsam mit dem Nachwuchscoach eine neue, erfolgreiche Ära an der Weser.
15.07.1999

01.01.1985
EM 1988: Allofs gegen Rumänien

EM 1988: Allofs gegen Rumänien

Gegen die Rumänen gewann die DFB-Elf und Klaus Allofs (re.) mit 2:1. Links im Bild: Rumäniens Verteidiger Mircea Rednic, im Hintergrund Norbet Meier.
17.06.1984
EM 84: Allofs kommt zu spät

EM 84: Allofs kommt zu spät

Den berühmten Hauch zu spät am Ball ist hier DFB-Angreifer Klaus Allofs, dem Portugals Schlussmann Bento die Kugel locker vom Kopf pflücken kann. (14.06.1984)
14.06.1984
Der deutsche EM-Kader 1984

Der deutsche EM-Kader 1984

Mit diesem Kader sollte die deutsche Nationalmannschaft 1984 den Europameistertitel verteidigen. Die Endrunde endete für das deutsche Team dann aber schon nach der Vorrunde. (22.05.1984)
22.05.1984
Erschöpft aber glücklich

Erschöpft aber glücklich

Die Kölner Klaus Allofs und Toni Schumacher (r.) präsentieren sich nach dem Sieg im DFB-Pokal-Wettbewerb 1982/1983 mit der Trophäe.
11.06.1983

01.07.1982
Triumph in Rom

Triumph in Rom

Klaus Allofs reckt am Abend des 22. Juni 1980 den "Coupe Henri Delaunay" in den Himmel über Rom. Zuvor hatte Deutschland im EM-Endspiel Belgien mit 2:1 bezwungen. Allofs wurde zudem Torschützenkönig des Turniers.
00.00.0000

Übernimmt Heldt (l.) beim VfL Wolfsburg für Allofs?
00.00.0000

Klaus Allofs (r.) ist bereits gefeuert, Valérien Ismaël (l.) steht vor dem Aus
00.00.0000

Klaus Allofs (l.) ist bereits gefeuert, Valérien Ismaël (r.) steht vor dem Aus
00.00.0000
Mine
Spaß vor dem Spiel
Klaus Allofs (l.) möchte den VfL gern schnell wieder in die Erfolgsspur zurückführen
Blick in die Zukunft
Der Winterneuzugang
Im feinen Zwirn
PK mit Lächeln
Der teuerste Wolfsburger aller Zeiten
Geburtstag 05.12.
Neuzugang im Winter 2014
Viel Grund zu guter Laune...
Wolfsburg schlägt im Winter doppelt zu
Wiedersehen macht Freude
Neustart in Wolfsburg
Plausch an der Seitenlinie
EM 1980: Dreierpack
Langjähriges Erfolgsduo
Britische Härte
Siegreiches Duo
Beginn einer Ära
EM 1988: Allofs gegen Rumänien
EM 84: Allofs kommt zu spät
Der deutsche EM-Kader 1984
Erschöpft aber glücklich
Triumph in Rom
Die Top-Elf der EM-Oldies
17.06.2021
12 Bilder