Servus Udo!

Servus Udo!

Am 20. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 feiern die Fans von Bayern München vor der Partie beim VfB Stuttgart den verstorbenen Udo Lattek mit einer tollen Choreo. (7.2.2015)
07.02.2015
Trainerlegenden unter sich

Trainerlegenden unter sich

Am Tag der Legenden in Hamburg tauschen sich die Trainerikonen Udo Lattek (l.) und Felix Magath aus (4.9.2011).
04.09.2011
Geburtstag 16.01.

Geburtstag 16.01.

1935 Fußballlichtgestalt Udo Lattek, einer der erfolgreichsten Vereinstrainer Europas überhaupt, erblickt im ostpreußischen Bosemb das Licht der Welt.
13.10.2004
Udo Lattek und Karl-Heinz Wildmoser beim Doppelpass

Udo Lattek und Karl-Heinz Wildmoser beim Doppelpass

Im März 2004 steht Karl-Heinz Wildmoser, Präsident des abstiegsbedrohten Bundesligaklubs 1860 München, unter anderem dem DSF-Experten Udo Lattek Rede und Antwort. (14.03.2004)
14.03.2004
Hier geht´s lang!

Hier geht´s lang!

Altmeister Udo Lattek (li.) erklärt seinem Co-Trainer Matthias Sammer die Taktik beim 2:1-Auswärtserfolg des BVB in Stuttgart im April 2000. Das Duo schaffte später den Klassenerhalt mit der Borussia. (29.04.2000)
29.04.2000
Der Heilsbringer?

Der Heilsbringer?

Im Abstiegskampf der Bundesligasaison 1999/2000 setzt Borussia Dortmund auf die Karte Udo Lattek (l.): Der Altmeister soll den BVB gemeinsam mit seinem Co-Trainer Matthias Sammer (2.v.l.) vor dem Abstieg retten. Seine Mission beginnt am 30. Spieltag beim MSV Duisburg. Lattek ist direkt voll dabei. (15.4.2000)
15.04.2000
Bei den Großen gelernt

Bei den Großen gelernt

Im April 2000 erklärt Udo Lattek (r.) seinem Schützling noch das Fußball-ABC. Wenig später wird Sammer als Trainer mit Dortmund Deutscher Meister.
14.04.2000
1992: Lattek auf dem Schalker Trainer-Thron

1992: Lattek auf dem Schalker Trainer-Thron

Der Hauptsponsor der Schalker stiftete im Sommer 1992 dem Meistertrainer einen besonderen Trainersessel. Das Engagement Latteks hielt allerdings nur ein halbes Jahr. (15.08.1992)
15.08.1992
Meisterschaft zum Abschied

Meisterschaft zum Abschied

Im Sommer 1987 endete die zweite Amtszeit von Udo Lattek auf Bayerns Trainerbank mit dem 10. deutschen Meistertitel der Münchener. (17.06.1987)
17.06.1987
Das schmeckt!

Das schmeckt!

Im Mai 1987 verbucht der FC Bayern unter Trainer Udo Lattek einen weiteren Meilenstein in der Vereinshistorie. Der Klub holt seine zehnte Meisterschaft und darf sich offiziell Rekordmeister nennen. (05.05.1987)
05.05.1987
Bayern holt nach Thriller den Pokal 1984

Bayern holt nach Thriller den Pokal 1984

7:6 hieß es am Ende nach dem Elfmeterschießen für die Bayern gegen Borussia Mönchengladbach. Entsprechend groß die Freude bei Bayern-Coach Udo Lattek und seinen Spielern Karl-Heinz Rummenigge und Wolfgang Dremmler (v.l.n.r.). (31.05.1984)
31.05.1984
Udo Lattek und Diego Maradona

Udo Lattek und Diego Maradona

Barca-Trainer Udo Lattek (r.) bereitet sein Team inklusive Neuzugang Diego Armando Maradona (l.) auf die Saison 1982/83 vor. (01.08.1982)
01.08.1982
Diego und Udo

Diego und Udo

Zwei Legenden unter sich: Diego Maradona im August 1982 im Dress des FC Barcelona und unter den Fittichen von Star-Coach Udo Lattek.
01.08.1982
Titelsammler

Titelsammler

Jupp Heynckes (2.v.r) feiert mit Uli Stielike, Udo Lattek und Berti Vogts (v.l.) seine vierte Deutsche Meisterschaft 1977. (21.05.1977)
21.05.1977
Invasion vom Mars?

Invasion vom Mars?

Außerirdisch mutete die Bank von Borussia Mönchengladbach im Spiel gegen den MSV Duisburg am 14. Februar 1976 an. Identifizierbar sind Trainer Udo Lattek (r.), Ersatzkeeper Hans-Jakob Klingen (ohne Kopfbedeckung) und Horst Wohlers (ganz links).
14.02.1976
Lattek wechselt nach Mönchengladbach

Lattek wechselt nach Mönchengladbach

Nach vier erfolgreichen Jahren in München wechselt Udo Lattek im Sommer 1975 auf die Trainerbank von Borussia Mönchengladbach. Für seine Familie bedeutet das den Umzug in den Westen. (28.08.1975)
28.08.1975
Deutscher Meister 1972/73: Bayern München

Deutscher Meister 1972/73: Bayern München

Am 34. Spieltag feiern: Franz Beckenbauer, Franz Roth, Franz Krauthausen, Trainer Udo Lattek, Hans-Georg Schwarzenbeck, Gerd Müller, Uli Hoeneß (h.v.l.n.r.); Wilhelm Hoffmann, Johnny Hansen, Sepp Maier, Edgar Schneider, Bernd Dürnberger (v.v.l.n.r.) (09.06.1973)
09.06.1973
Hoch soll er leben

Hoch soll er leben

Udo Lattek wird von seinen Spielern nach dem letzten Spieltag der Saison 1971/72 buchstäblich auf Händen getragen.
28.06.1972
Bayern-Gespann: Udo Lattek und Robert Schwan

Bayern-Gespann: Udo Lattek und Robert Schwan

Trainer Udo Lattek (l.) und Manager Robert Schwan (r.) waren Anfang der 70er Jahre die Garanten des Bayern-Aufstiegs. Auch wenn es nicht danach aussieht: Das Gastspiel beim 1. FC Köln gewann die Lattek-Truppe mit 3:0 (07.11.1970)
07.11.1970
WM 1966: Deutschlands Co-Trainer Udo Lattek

WM 1966: Deutschlands Co-Trainer Udo Lattek

Zwischen 1966 und 1970 assistierte Udo Lattek dem Bundestrainer Helmut Schön. Das Bild zeigt Lattek bei einer Trainingseinheit der Nationalmannschaft zwei Tage vor dem ersten Spiel der BRD bei der WM 1966 in England. (10.07.1966)
10.07.1966
Gedenkminute für Udo Lattek

Gedenkminute für Udo Lattek

Im Bundesligaspiel zwischen Dortmund und Augsburg gedenken die Spieler der Borussia der verstorbenen Trainer-Legende Udo Lattek. (4.2.2015)
00.00.0000
Todestag 31.01.

Todestag 31.01.

2015 Udo Lattek, der den FC Bayern, Borussia M'gladbach, Borussia Dortmund, Schalke und den FC Barcelona trainierte, stirbt mit 80 Jahren in Köln.
00.00.0000

00.00.0000
Servus Udo!
Trainerlegenden unter sich
Geburtstag 16.01.
Udo Lattek und Karl-Heinz Wildmoser beim Doppelpass
Hier geht´s lang!
Der Heilsbringer?
Bei den Großen gelernt
1992: Lattek auf dem Schalker Trainer-Thron
Meisterschaft zum Abschied
Das schmeckt!
Bayern holt nach Thriller den Pokal 1984
Udo Lattek und Diego Maradona
Diego und Udo
Titelsammler
Invasion vom Mars?
Lattek wechselt nach Mönchengladbach
Deutscher Meister 1972/73: Bayern München
Hoch soll er leben
Bayern-Gespann: Udo Lattek und Robert Schwan
WM 1966: Deutschlands Co-Trainer Udo Lattek
Gedenkminute für Udo Lattek
Todestag 31.01.